Frauentipps

Der genaueste Kirchenkalender von 2017

Pin
Send
Share
Send
Send


Orthodoxer Kalender enthält zwei jährliche Ereigniskreise: einen festen Kreis, dessen Daten fest in den liturgischen Büchern verankert sind, und den Osterkreis, dessen Ereignisse sich auf den Tag der Osterfeier beziehen.

Der Ostertag wird nach dem Sonnenmondkalender (Paschalus von Alexandria) berechnet und von allen autokephalen orthodoxen Kirchen (mit Ausnahme der finnischen Kirche, die auf den Gregorianischen Kalender umgestellt hat) sowie von allen damit zusammenhängenden Ereignissen des Osterkreises gleichzeitig gefeiert.

Daten eines festen Kreises sind unterschiedlich gekennzeichnet: durch Julian Kalender (der sogenannte "alte Stil") und Gregorianisch der Kalender (der moderne Zivilkalender oder der „neue Stil“).

In der russisch-orthodoxen Kirche sowie in der jerusalemischen, georgischen, serbischen Kirche und in den Klöstern von Athos sind die Festkreisereignisse nach dem julianischen Kalender gekennzeichnet, der sich im 21. und 21. Jahrhundert um 13 Tage vom bürgerlichen Kalender unterscheidet. So wird der Beginn des Kirchenjahres (Neujahr), das für den 1. September angesetzt ist, am 14. September gemäß dem Zivilkalender gefeiert.

In den anderen elf örtlichen orthodoxen Kirchen sind die Daten mit festem Kreis nach dem neuen julianischen Kalender markiert. Weihnachten wird also vor dem bürgerlichen Neujahr, dem 25. Dezember, gefeiert.

Mit dem vorgestellten orthodoxen Kalender können Sie die Datumsangaben für Posts und Feiertage zwischen 100 und 20.000 g bestimmen. Wenn Sie den Mauszeiger über eine Kalendernummer halten, werden Informationen zu den Funktionen dieses Tages angezeigt. Wenn Sie auf einen beliebigen Tag im Monat klicken, führt der Link zum entsprechenden Datum des detaillierten Tageskalenders der Russisch-Orthodoxen Kirche. Links zum täglichen Kalenderwerk von 1905 bis 2036.

Die wichtigsten Daten

Der genaue Kalender sagt Ihnen, wann Sie sich im Voraus um Gebete kümmern oder einen Termin für wichtige Feierlichkeiten festlegen müssen. Es wird auch für diejenigen nützlich sein, die sich entscheiden, zu heiraten. Die Gläubigen wissen, dass dies vor und während des Fastens und der großen Feiertage (Ostern, Weihnachten) verboten ist. Und der erfolgreichste Tag für die Hochzeit ist der erste Sonntag nach Ostern.

Sie gedenken auch der Verstorbenen am Samstag der Heiligen Dreifaltigkeit und Dmitrijews (3. Juni und 4. November).

Es sei daran erinnert, dass die Tage der großen Feiertage verboten sind, zu arbeiten und Hausarbeiten zu erledigen. Christen sollten zur Kirche gehen, beten und sich geistlich bereichern.

Die zwölf Feiertage ohne Transit im Jahr 2017

• Weihnachten - 7. Januar 2017, ein ununterbrochener Feiertag. Zu Weihnachten werden feierliche Feste veranstaltet, es ist im Volk üblich, zu singen und sich zu wundern.
• Die Taufe des Herrn - 19. Januar 2017. Der dritte übergangslose Tag des Meisters. Ansonsten Heilige Dreikönigstag genannt. An diesem Tag gilt alles Wasser als heilig, da an diesem Tag einmal die Taufe Jesu Christi im Jordan stattgefunden hat
• Die Darstellung des Herrn - 15. Februar 2017. Der Tag, an dem das Jesuskind zum ersten Mal in den Tempel gebracht wurde.
• Die Verkündigung ist heilig. Jungfrau - 7. April 2017. Der Tag, an dem die selige Jungfrau Maria die frohe Botschaft erfuhr, wird die Mutter des Sohnes Gottes sein.
• Die Verklärung des Herrn - 19. August 2017. Das letzte der unnachgiebigen Feste, die dem Leben Jesu Christi gewidmet sind. Die Leute nennen Apple Saviour.
• Mariä Himmelfahrt - 28. August 2017. Der Feiertag ist den Ereignissen gewidmet, die das irdische Leben der Jungfrau Maria, ihren Tod, ihre Auferstehung und ihren Aufstieg zum Himmel beendet haben.
• Die Geburt der Jungfrau - 21. September 2017. Dieser Feiertag ist nicht vorübergehend, wie alle kirchlichen Feste der Jungfrau Maria (siehe Orthodoxer Kalender unten).
• Erhöhung des Heiligen Kreuzes - 27. September 2017 (nicht vorübergehend). Tag bezieht sich auf die magere, es dürfen nur pflanzliche Produkte gegessen werden, die mit Pflanzenöl aromatisiert sind.
• Einführung in den Tempel der Allerheiligsten Mutter Gottes - 4. Dezember 2017. Der Tag, an dem die Eltern Marias der Legende nach ihre Tochter im Tempel dienten ließen.

Vorübergehende kirchliche Feiertage

• Der Einzug des Herrn in Jerusalem ist einer der wichtigsten kirchlich-orthodoxen Feiertage und wird am 9. April 2017 gefeiert. Es kommt zum Zeitpunkt des Fastens, aber an diesem Tag können Sie in der Diät entspannen (Sie können Fisch essen). Ansonsten heißt dieser letzte Sonntag vor orthodoxen Ostern Palmsonntag.
• Himmelfahrt - 25. Mai 2017. Kommt am vierzigsten Tag nach Ostern. In den Menschen dieses Feiertags wurde der Ofen verwendet, um zeremonielle Kekse in Form einer Leiter zuzubereiten, die eine Leiter zum Himmel darstellten, auf der Jesus in die himmlischen Hügel stieg.
• Pfingsten oder Dreifaltigkeit - 4. Juni 2017. Es wird am 50. Tag nach Ostern gefeiert. Ansonsten wird dieser Feiertag wegen der Tradition, Häuser und Kirchen mit Birkenzweigen zu schmücken, als grüner Sonntag bezeichnet.

Mehrtägige Beiträge

• Fastenzeit - vom 27. Februar bis 15. April 2017. Eine der strengsten Kirchenposten in der christlichen Tradition.
• Petrov - vom 12. Juni bis 11. Juli 2017. Dieser Beitrag ist als nicht streng eingestuft.
• Annahme - vom 14. bis 27. August 2017. Strenger Beitrag, die mit Honey Savior beginnt und bis zum Fest Mariä Himmelfahrt dauert.
• Weihnachten - vom 28. November 2017 bis zum 6. Januar 2018 gilt vom ersten Tag bis zum 1. Januar als nachlässig. Letzte Fastenwoche - Einhaltung der strengen Diät.

Volle Wochen im Jahr 2017

Feste Wochen (Allesfresserwochen) - das ist der Name der Kirchenwoche (oft sieben Tage), in der man auch an Fastentagen nichts Heidnisches essen darf.

Für 2017 werden fünf volle Wochen erwartet:
• Vom 7. bis 17. Januar - Weihnachtszeit.
• Vom 6. bis 12. Februar 2017 - Die Woche der Zöllner und Pharisäer.
• Vom 20. bis 26. Februar - Käse, Vorbereitung vor der Fastenzeit.
• Vom 16. bis 22. April - Licht oder Ostern, folgt Ostern.
• Vom 5. bis 11. Juni 2017 - Trinity Week.

Elterliche Samstage 2017 (Tage des Gedenkens an die Toten)

Im Jahr 2017 fallen die Gedenktage der Verstorbenen auf folgende Daten:
• 18. Februar - elterlicher Samstag.
• 11., 18. und 25. März - Samstags während der Fastenzeit.
• 25. April - Radonitsa - Frühlingsslawischer Feiertag.
9. Mai - zu Ehren des Gedenkens der Soldaten.
• 3. Juni - Dreifaltigkeitssamstag.
• 4. November - Dimitriev Samstag.

Die zwölf großen Feste im Jahr 2017

  • Weihnachten Christi 7. Januar 2017.
  • Taufe des Herrn (Offenbarung) 19. Januar 2017.
  • Kerzenleuchter 15. Februar 2017.
  • Verkündigung des Allerheiligsten Theotokos 7. April 2017.
  • Einzug des Herrn in Jerusalem (Palmsonntag) 9. April 2017.
  • Die Himmelfahrt des Herrn 26. Mai 2017
  • Dreifaltigkeitstag (Pfingsten) 4. Juni 2017.
  • Verklärung 19. August 2017.
  • Mariä Himmelfahrt 28. August 2017.
  • Geburt der Jungfrau Maria 21. September 2017.
  • Erhöhung des Kreuzes 27. September 2017.
  • Einführung in den Tempel der Heiligen Jungfrau 4. Dezember 2017.

Große kirchliche Feiertage im Jahr 2017

  • Beschneidung des Herrn (Basilius der Große) - ein Feiertag am 14. Januar 2017.
  • Weihnachten von Johannes der Täufer - 7. Juli 2017 Feiertag.
  • Apostel Peter und Paul - 12. Juli 2017 Feiertag.
  • Enthauptung Johannes des Täufers - das Fest des 11. September 2017.
  • Der Schutz der Heiligen Jungfrau Maria ist ein Feiertag am 14. Oktober 2017.

Durchschnittliche kirchliche Feiertage in 2017

  • 12. Februar 2017 - Die drei Hierarchen - Basilius der Große, Gregor der Theologe, Johannes Chrysostomus
  • 6. Mai 2017 - Großer Märtyrer Georg der Siegreiche
  • 21. Mai 2017 - Apostel Johannes der Göttliche
  • 22. Mai 2017 - St. Nicholas the Wonderworker (Sommer Nikolai).
  • 24. Mai 2017 - Gleichgestellt mit den Aposteln Cyril und Methodius.
  • 28. Juli 2017 - Fürst Wladimir den Aposteln gleichgestellt.
  • 9. Oktober 2017 - Apostel Johannes der Theologe.
  • 26. November 2017 - Johannes Chrysostomus.
  • 19. Dezember 2017 - St. Nicholas the Wonderworker (Winter Nikolai).

Solide Wochen, in denen es keine Post gibt

  • Weihnachtszeit 2017 - vom 7. bis 17. Januar.
  • Die Woche der Zöllner und Pharisäer 2017 - vom 5. bis 12. Februar.
  • Maslenitsa im Jahr 2017 (Käsewoche) - vom 20. bis 26. Februar.
  • Helle Osterwoche 2017 - vom 17. bis 23. April.
  • Dreifaltigkeitswoche 2017 - vom 5. bis 11. Juni.

Beachten Sie! Nach der Charta der Kirche zu Weihnachten und zum Dreikönigstag, die am Mittwoch und Freitag stattfand, gibt es kein Fasten. An Weihnachten und Heiligabend sowie an den Festen der Erhöhung des Kreuzes des Herrn und der Enthauptung Johannes des Täufers ist eine Mahlzeit mit Pflanzenöl erlaubt. An den Feiertagen der Darstellung, der Verklärung des Herrn, der Mariä Himmelfahrt, der Geburt Christi und des Schutzes des Allerheiligsten Theotokos, der Darstellung der Heiligen in den Tempel, der Geburt Johannes des Täufers, der Apostel Petrus und Paulus, Johannes des Theologen, die am Mittwoch und Freitag stattfanden, sowie in der Zeit von Ostern bis zur Trinität am Mittwoch und Freitag erlaubt fisch.

Orthodoxe Feiertage und Beiträge im Januar 2017

  • Der 1. Januar 2017 ist der Tag der Erinnerung an Ilya von Murom Miracle-worker.
  • 1. Januar 2017 - Woche vor Weihnachten.
  • 1. Januar 2017 - der Märtyrer Bonifatius von Tarsus.
  • 2. Januar 2017 - Vorfest der Geburt Christi.
  • 2. Januar 2017 - Märtyrer Ignatius der Gottträger.
  • 2. Januar 2017 - Gerechter Johannes von Kronstadt, Wundertäter.
  • 3. Januar 2017 - Die Verherrlichung der großen Märtyrerin Juliana.
  • 3. Januar 2017 - Vorfest der Geburt Christi.
  • 3. Januar 2017 - Der Tod von St. Peter, Metropolit von Moskau und ganz Russland, Wundertäter
  • 4. Januar 2017 - Vorfest der Geburt Christi.
  • 4. Januar 2017 - Große Märtyrerin Anastasia die Models.
  • 5. Januar 2017 - Vorfest der Geburt Christi.
  • Am 5. Januar 2017 haben der Heilige Märtyrer Vasily und der Heilige Märtyrer Macarius und John.
  • 6. Januar 2017 - Heiligabend (Heiligabend).
  • 7. Januar 2017 - Weihnachten (die Geburt des Herrn ist unser Herr Jesus Christus).
  • 7. Januar 2017 - Die Anbetung der Heiligen Drei Könige: Melchior, Gaspard und Belshazzar.
  • 8. Januar 2017 - Die Kathedrale der Heiligen Jungfrau.
  • 9. Januar 2017 - Samstag nach Weihnachten.
  • 9. Januar 2017 - Der Apostel zuerst. und Erzdiakon Stephen
  • 10. Januar 2017 - Märtyrer 20.000, in Nicomedia betroffen
  • 11. Januar 2017 - Weihnachtswoche.
  • 11. Januar 2017 - Märtyrer14.000 Babys aus Herodes in Bethlehem geschlagen.
  • 12. Januar 2017 - St. Macarius, Metropolit von Moskau.
  • 13. Januar 2017 - Dem Fest der Geburt Christi gewidmet.
  • 14. Januar 2017 - Die Beschneidung des Herrn.
  • 15. Januar 2017 - Das Fest der Offenbarung.
  • 15. Januar 2017 - Der Tod, der zweite Erwerb der Reliquien des heiligen Seraphim, des Sarower Wundertäters.
  • 16. Januar 2017 - Das Fest der Offenbarung
  • 16. Januar 2017 - der Tag der Erinnerung an den Heiligen Propheten Maleachi. Ihnen wurde das Erscheinen des Erretters, des Vorgängers und des Jüngsten Gerichts vorhergesagt.
  • 17. Januar 2017 - Das Fest der Offenbarung.
  • 17. Januar 2017 - Die Kathedrale der 70 Apostel.
  • 18. Januar 2017 - Heiligabend (Heiligabend).
  • 18. Januar 2017 - Der Heilige Märtyrer Theopempt, Bischof von Nicomedia, und der Märtyrer Theon die Könige.
  • 19. Januar 2017 - Heilige Dreikönigstag. Taufe des Herrn (Taufe des Herrn Jesus Christus)
  • 20. Januar 2017 - Die Kathedrale des ehrenwerten und ruhmreichen Propheten, Vorläufers und Baptisten John.
  • 21. Januar 2017 - Pepe-like Gregory, der Wundertäter von Pechersk
  • 22. Januar 2017 - St. Philip, Metropolit von Moskau und ganz Russland, Wundertäter (1569).
  • 23. Januar 2017 - St. Theophan, der Einsiedler von Wyschenski.
  • 23. Januar 2017 - Pfarrer Pavel Komel (Obnorsky).
  • 24. Januar 2017 - St. Theodosius der Große, der Chef des Lebens der Gemeinschaft.
  • 24. Januar 2017 - Pfarrer Michael Klopsky, Novgorod.
  • 25. Januar 2017 - Tatianas Tag - der Tag der heiligen Märtyrerin Tatiana, die für den Glauben gelitten hat.
  • 25. Januar 2017 - St. Sava, der Erzbischof von Serbien.
  • 26. Januar 2017 - Märtyrer Yermila und Stratonika.
  • 27. Januar 2017 - Aufgeben des Dreikönigsfestes.
  • 27. Januar 2017 - Gleichgestellt mit den Aposteln Nina, Aufklärerin von Georgien
  • 28. Januar 2017 - Treu Paul von Theben und John Kuschnik.
  • 29. Januar 2017 - Anbetung der Ketten, die den Apostel Paulus angekettet haben
  • 30. Januar 2017 - Anbetung des ersten Zauberers und Mönchs Antonius des Großen.
  • 31. Januar 2017 - Die Heiligen Athanasius und Cyril, Erzbischöfe von Alexandria.
  • 31. Januar 2017 - Bemerkenswerter Schema-Mönch Cyril und Schema-Monachine Maria (um 1337), Eltern des heiligen Sergius von Radonesch.

Kirchenposten im Januar 2017

  • Mehrtägige Post im Januar 2017 - Der Advent (mehrtägig) beginnt am 28. November 2016 und endet erst am 6. Januar 2017.
  • Eintägige Beiträge im Januar 2017 - 18. Januar, 20. Januar, 25. Januar und 27. Januar.
  • In der Zeit vom 7. bis 17. Januar fehlen Eintagesbeiträge, da an diesen Tagen Weihnachtstage gefeiert werden.

Feiertage der orthodoxen Kirche im Februar 2017

  • 1. Februar 2017 - Pastor Macarius der Große, Ägypter.
  • 2. Februar 2017 - St. Euthymius der Große.
  • 3. Februar 2017 - Großer Maxim der Grieche.
  • 4. Februar 2017 - Apostel Timotheus.
  • 5. Februar 2017 - Woche des Zöllners und des Pharisäers.
  • 6. Februar 2017 - Selige Xenia von Petersburg.
  • 7. Februar 2017 - Ikonen der Mutter Gottes Beruhigen meine Sorgen.
  • 8. Februar 2017 - Reverend Xenophon, die Frau seiner Maria und ihrer Söhne Arkady und John.
  • 9. Februar 2017 - Übergabe der Reliquien des Heiligen Hierarchen Johannes Chrysostomus.
  • 10. Februar 2017 - Rev. Ephraim the Syrin.
  • 11. Februar 2017 - Übergabe der Reliquien des Priestermärtyrers Ignatius, des Gottträgers. St. Lawrence, Einsiedler von Pechersk, Bischof von Turov.
  • 11. Februar 2017 - Der Rat der Ökumenischen Lehrer und Heiligen von Basilius dem Großen, Grigorius dem Theologen und Johannes Chrysostomus. Heilige neue Märtyrer und Bekenner Russlands.
  • 12. Februar 2017 - Woche des verlorenen Sohnes.
  • 13. Februar 2017 - die Söldner der Märtyrer Cyrus und John und mit ihnen die Märtyrer Afanasii und ihre Töchter Feoktista, Theodotia und Eudoxia. Der heilige Nikita, der Einsiedler von Petschersk, Bischof von Nowgorod.
  • Der 14. Februar 2017 ist das Fest der Darstellung des Herrn.
  • 15. Februar 2017 - Die Begegnung des Herrn mit unserem Jesus Christus.
  • 16. Februar 2017 - Gerechte Simeon, die Gottempfängerin, und Anna, die Prophetin.
  • 17. Februar 2017 - Rev. Isidore von Pelusiot. Rev. Cyril von Novoozersky Wundertäter.
  • 18. Februar 2017 - Ökumenischer fleischloser elterlicher Gedenksamstag.
  • 18. Februar 2017 - die Ikone der Mutter Gottes "Die Wiederherstellung der Toten".
  • 19. Februar 2017 - Woche des Schrecklichen Gerichts (Fleischessen).
  • Vom 20. bis 26. Februar 2017 - Maslenitsa (Käsewoche) . Solide Woche ohne Fleisch.
  • 21. Februar 2017 - Der große Märtyrer Theodore Stratelates. Der Prophet Sacharja der Serpoviden aus 12 kleinen Propheten.
  • 22. Februar 2017 - der Märtyrer Nicephorus aus Antiochia von Sir.
  • 24. Februar 2017 - Der gesegnete Prinz Wsewolod in der heiligen Taufe Gabriels in Pskow. Bemerkenswerter Dimitri Prilutsky, Vologda.
  • 25. Februar 2017 - Iberische Ikone der Mutter Gottes.
  • 26. Februar 2017 - Verzeihungssonntag (der letzte Tag der Fastnacht).
  • 26. Februar 2017 - zagovhenie na Lent. Die Woche ist roh. Die Erinnerung an Adams Exil.
  • 27. Februar 2017 - sauberer Montag, der Beginn der Fastenzeit.
  • 28. Februar 2017 - Vilna Ikone der Mutter Gottes.

Kirchenposten im Februar 2017

  • Mehrtagespost im Februar 2017 - 27. Februar, Beginn der Fastenzeit. Der längste und schwierigste Posten in der modernen orthodoxen Kirche.
  • Eintägige Beiträge - 1. Februar, 3. Februar, 15. Februar und 17. Februar.
  • Wochen, in denen es keinen Beitrag gibt: Maslenitsa vom 20. bis 26. Februar.

Feiertage der orthodoxen Kirche im März 2017

  • 1. März 2017 - St. Macarius Metropolitan von Moskau und Kolomna.
  • 2. März 2017 - Großer Märtyrer Theodore von Tyrone. Heiliger Märtyrer Jermogen, Patriarch von Moskau und ganz Russland, Wundertäter.
  • 3. März 2017 - Heiliger Löwe, Papst von Rom. Perfekt Cosmas Yakhromsky.
  • 4. März 2017 - wie Evgeny und Macarius Confessors, Presbyter von Antiochia. Apostel Archippus und Philemon und Märtyrer gleich den Aposteln Apphii.
  • 5. März 2017 - die Woche des 1. Großen Fastens, Triumph der Orthodoxie.
  • 6. März 2017 - Die 2. Woche der Fastenzeit beginnt
  • 8. März 2017 - der Heilige Märtyrer Polycarp, Bischof von Smyrna. Rev. Polycarp von Brjansk.
  • 9. März 2017 - die erste und zweite Übernahme des Hauptes von Johannes dem Täufer.
  • 10. März 2017 - St. Tarasius, Erzbischof von Konstantinopel. Heiliger Märtyrer Alexander der Presbyter, der erste Märtyrer Mstislav.
  • 11. März 2017 - Eltern-Samstag. Gedenken an die Toten.
  • 12. März 2017 - Woche des heiligen Georg von Palamas, 2. Woche der großen Fastenzeit.
  • 13. März 2017 - Die 3. Woche der Fastenzeit beginnt.
  • 13. März 2017 - Basilius der Bekenner.
  • Der 14. März 2017 ist der Gedenktag der Reverend Martyr Evdokia und der Märtyrer Nestor und Trivimy.
  • 15. März 2017 - die Feier der Ikone der Mutter Gottes, die als "Souverän" bezeichnet wird.
  • 16. März 2017 - Wolokolamsker Ikone der Mutter Gottes.
  • Der 7. März 2017 ist der Gedenktag des heiligen Prinzen Daniel von Moskau.
  • 18. März 2017 - Eltern-Samstag, Gedenken an die Toten.
  • 19. März 2017 - Kreuzritterwoche, 3. Woche der großen Fastenzeit.
  • 19. März 2017 - Erwerb des Heiligen Kreuzes und der Nägel der heiligen Königin Elena in Jerusalem.
  • 19. März 2017 - die Feier der Ikonen der Mutter Gottes: Czestochowa, Shestokovskoy und "Gracious Heaven".
  • 20. März 2017 - Die 4. Woche der Fastenzeit beginnt.
  • 20. März 2017 - die Ikone der Mutter Gottes "Die schmerzende Hand der Sünder".
  • 21. März 2017 - Rev. Theophylact der Beichtvater, Bischof von Nicomedia.
  • 22. März 2017 - das Fest der 40 Märtyrer von Sebaste.
  • 23 марта 2017 года - мучеников Кодрата Никомидийского, Саторина, Руфина и прочих.
  • 24 марта 2017 года - святителя Евфимия, архиeпископа Новгородского, чудотворца.
  • 25 марта 2017 года - день поминовения усопших, суббота родительская.
  • 26 марта 2017 года - Неделя Иоанна Лествичника, 4-я неделя Великого поста.
  • 27 марта 2017 года - начинается 5-я седмица Великого поста.
  • 27 марта 2017 года - празднование Феодоровской-Комстромской икoны Божией Матери.
  • 28 марта 2017 года - священномученика Алексия пресвитерa.
  • 29 марта 2017 года - пpеподобного Христодула Патмосского чудотворца.
  • 30 марта 2017 года - день памяти преподобного Алексия, человека Божия.
  • 31 марта 2017 года - святого Кирилла, архиепископа Иерусалимского.

Православные церковные праздники в апреле 2017 года

  • 1 апреля 2017 - Похвала Пресвятой Богородицы.
  • 1 апреля 2017 года - празднование иконы Божией матери "Умиление". Прaведной Софии, князя Слуцкого.
  • 2 апреля 2017 года - Неделя преподобной Марии Египетской, 5-я неделя Великого поста.
  • 3 апреля 2017 года - начинается 6 седмица Великого поста.
  • 4 апреля 2017 года - празднование Изборской иконы Божией матери. Священномученика Василия, пресвитера Анкирского.
  • 5 апреля 2017 года - Преподобномученика Никона eпископа и 199-ти учеников егo.
  • 6. April 2017 - Vorfest der Verkündigung des heiligsten Theotokos.
  • 7. April 2017 - Die Verkündigung der Jungfrau Maria.
  • 8. April 2017 - Lazarev Samstag. Kathedrale des Erzengels Gabriel.
  • 9. April 2017 - Palmsonntag. Der Eingang des Herrn nach Jerusalem.
  • Vom 10. bis 15. April 2017 - Passionswoche.
  • 10. April 2017 - Großer Montag.
  • 11. April 2017 - Großer Dienstag. St. Eustache der Historiker, Bischof von Bifini.
  • 12. April 2017 - Großer Mittwoch der Passionswoche. Reverend John Climacus, Abt von Sinai.
  • 13. April 2017 - St. Jonah, Metropolit von Kiew, Moskau und ganz Russland, Wundertäter.
  • 13. April 2017 - Ikonen der Mutter Gottes "Iverskaya".
  • 13. April 2017 - Gründonnerstag (reiner Donnerstag).
  • 14. April 2017 - Rev. Euthymius, Archimadrid von Susdal, Wundertäter.
  • 14. April 2017 - Karfreitag (Karfreitag).
  • 15. April 2017 - Rev. Titus der Wundertäter.
  • 15. April 2017 - Großartiger Samstag.
  • 16. April 2017 - Ostern - Auferstehung Christi. Das Ende der Fastenzeit.
  • Vom 17. April bis 23. April 2017 - Helle Woche.
  • 17. April 2017 - die Feier der Ikonen der Muttergottes "Gerontiss" und "Der Erlöser".
  • 18. April 2017 - Übergabe der Reliquien des Bischofs von Hiob, Patriarch von Moskau und ganz Russland.
  • 19. April 2017 - Der heilige Gleiche wie die Apostel Methodius, Erzbischof von Mähren, Primarlehrer der Slawen.
  • 20. April 2017 - Byzantinische Ikone der Mutter Gottes.
  • 21. April 2017 - Ikonen der Muttergottes "Lebensspendende Quelle".
  • 22. April 2017 - Märtyrer Eupsychia.
  • 23. April 2017 - Red Hill. Woche 2 für Ostern, Antipascha oder Fomin Tag.
  • 23. April 2017 - Märtyrer Terenty, Pompius, Afrika, Maxim, Zinon, Alexander, Theodore und andere 33-x.
  • 24. April 2017 - Der Heilige Märtyrer Antipas, Bischof von Pergamon in Asien.
  • 25. April 2017 - Radonitsa, Gedenken an die Toten.
  • 26. April 2017 - Der Heilige Märtyrer Artemon, Presbyter von Laodizea.
  • 27. April 2017 - Vilna Ikone der Mutter Gottes.
  • 28. April 2017 - Apostel Aristarchus, Pood und Trofim.
  • 29. April 2017 - Ikonen Il'insko-Chernigov und Tambov der Mutter Gottes.
  • 30. April 2017 - Woche 3 für Ostern, heilige Myrrhen tragende Frauen.
  • 30. April 2017 - Pfarrer Zosima, Abt von Solovki.

Orthodoxe religiöse Feiertage im Mai 2017

  • 1. Mai 2017 - Maximov Ikone der Mutter Gottes.
  • Der 2. Mai 2017 ist der Gedenktag der seligen Matrona von Moskau.
  • 2. Mai 2017 - Reverend John the Alien.
  • 3. Mai 2017 - Reverend Theodore the Trichina (Viusyunichnik).
  • 4. Mai 2017 - Märtyrer Johannes der Presbyter.
  • 5. Mai 2017 - Reverend Theodore Sikeote, Bischof von Anastasiopolsky.
  • 6. Mai 2017 - Großer Märtyrer Georg der Siegreiche.
  • 7. Mai 2017 - "Molchenskoy" Ikonie der Mutter Gottes.
  • 8. Mai 2017 - Apostel und Evangelist Markus.
  • 9. Mai 2017 - St. Stephen, Bischof von Velikopermsky.
  • 9. Mai 2017 - Gedenken an die verstorbenen Krieger.
  • 10. Mai 2017 - Apostel und Märtyrer Simeon, Bischof von Jerusalem, dem Herrn verwandt.
  • 11. Mai 2017 - St. Cyril, e-Bischof von Turov.
  • 12. Mai 2017 - Reverend Memnon the Wonderworker.
  • 13. Mai 2017 - Apostel James Zebedee, Bruder von Johannes dem Theologen.
  • 13. Mai 2017 - St. Ignatius Bryanchaninov, Bischof des Kaukasus und des Schwarzen Meeres.
  • 14. Mai 2017 - Pfarrer Paphnutius von Borowski.
  • 15. Mai 2017 - St. Athanasius der Große, Erzbischof von Alexandria.
  • 15. Mai 2017 - Die Übergabe der Reliquien der gesegneten Fürsten der Märtyrer Boris und Gleb in der Heiligen Taufe von Roman und David.
  • 16. Mai 2017 - Rev. Theodosius, Hegumen von Kiew-Petschersk.
  • 17. Mai 2017 - Die alte russische Ikona der Mutter Gottes.
  • 18. Mai 2017 - Große Märtyrerin Irina.
  • 18. Mai 2017 - die Feier der Ikone der Muttergottes "Unerschöpflicher Kelch".
  • 19. Mai 2017 - Gute Arbeit, die lange leidet.
  • 20. Mai 2017 - Erinnerungen an das Erscheinen am Himmel des Heiligen Kreuzes in Jerusalem.
  • 21. Mai 2017 - Apostel und Evangelist Johannes der Göttliche.
  • 22. Mai 2017 - Übergabe der Reliquien des Heiligen und Wundertäters Nicholas von Mir Lykiyskih nach Bar.
  • 23. Mai 2017 - Apostel Simon der Eiferer
  • 24. Mai 2017 - Gleichgestellt mit den Aposteln Methodius und Cyril, den Lehrern Sloweniens.
  • 25. Mai 2017 - das Fest der Himmelfahrt Gottes und unseres Erlösers Jesus Christus .
  • 26. Mai 2017 - Märtyrerin Glyceria der Jungfrau und mit ihr die Märtyrerin Laodicea, die Gefängniswärterin.
  • 27. Mai 2017 - Seliger Isidor, Christus unter dem heiligen Narren, dem Rostower Wundertäter.
  • 28. Mai 2017 - Pfarrer Pachomius der Große.
  • 28. Mai 2017 - Hl. Jesaja, Bischof von Rostow, ein Wundertäter.
  • 28. Mai 2017 - Seliger Prinz Dimitry, Uglich und Moskau (der Tag des Mordes).
  • 29. Mai 2017 - Übergabe der Reliquien des seltsamen Ephraim von Perekomsky, Wundertäter von Nowgorod.
  • 30. Mai 2017 - der Apostel Andronicus und St. Iunia, seine Assistenten.
  • 31. Mai 2017 - Gedenken an die heiligen Väter dieser Ökumenischen Räte.

Orthodoxe religiöse Feiertage im Juni 2017

  • 1. Juni 2017 - Rev. Cornelius, der Wundertäter Komelsky.
  • 1. Juni 2017 - Gesegneter Großherzog Dimitri Donskoy.
  • 2. Juni 2017 - Auf der Suche nach den Reliquien von St. Alexis, Metropolit von Moskau und ganz Russland, dem Wundertäter.
  • 3. Juni 2017 - Wladimir Ikone der Muttergottes (das Fest wurde zum Gedenken an die Errettung Moskaus durch den Einmarsch des Krimkhan Makhmet-Giray im Jahr 1521 ins Leben gerufen).
  • 3. Juni 2017 - Gleichgestellt mit den Aposteln des Königs von Konstantin und der Mutter seiner Königin Helena.
  • 3. Juni 2017 - Der gesegnete Prinz Konstantin (Jaroslaw) und die Kinder von Michael und Theodor, Muromsk wundersam.
  • 3. Juni 2017 - Trinity Eltern Samstag - der Tag der Erinnerung an die Toten.
  • 4. Juni 2017 - Der Tag der Heiligen Dreifaltigkeit. Pfingsten.
  • 5. Juni 2017 - Tag der Geister (Tag des Heiligen Geistes).
  • 5. Juni 2017 - Erwerb der Reliquien des hl. Leontius, Bischof von Rostow.
  • 6. Juni 2017 - Reverend Simeon the Stylite auf dem Wonderful Mount.
  • 6. Juni 2017 - Großer Nikita, der Stylit von Pereslavl.
  • 7. Juni 2017 - Die dritte Übernahme des Oberhauptes des Vorgängers und Baptisten Lord John.
  • 8. Juni 2017 - Großer Märtyrer George der Neue, verletzt von König Selim von der Türkei.
  • 9. Juni 2017 - Auf der Suche nach den Reliquien des merkwürdigen Neil Stolobensky.
  • 10. Juni 2017 - St. Ignatius, Bischof von Rostow.
  • 10. Juni 2017 - Pfarrerin Helena Diveevskaya.
  • 11. Juni 2017 - Seliger Johannes, Christus unter dem heiligen Narren, Ustjuschski.
  • 11. Juni 2017 - Allerheiligenwoche, 1. Pfingstwoche.
  • 12. Juni 2017 - Beginn von Petrova Fast.
  • 13. Juni 2017 - Apostel von 70 Erma.
  • 13. Juni 2017 - Märtyrerin Yermia Komansky.
  • 14. Juni 2017 - Pfarrer Dionysius, Hegumen Glushitsky.
  • 14. Juni 2017 - die Verherrlichung des rechtschaffenen Johannes von Kronstadt.
  • 15. Juni 2017 - Großer Märtyrer Johannes von Neu, Sotschawski.
  • 16. Juni 2017 - Übergabe der Reliquien des heiligen Prinzen Dimitri von Uglitsch nach Moskau.
  • 17. Juni 2017 - Reverend Methodius, Abt von Peshnoshsky.
  • 17. Juni 2017 - Seliger Mitrofan, 1. Patriarch von Konstantinopel.
  • 18. Juni 2017 - Woche 2 von Pfingsten.
  • 18. Juni 2017 - Gesegneter Prinz Theodore Yaroslavich (Bruder von St. Alexander Nevsky), Novgorod.
  • 19. Juni 2017 - Pimenovsky-Ikone der Mutter Gottes.
  • 20. Juni 2017 - Heiliger Märtyrer Theodotus von Ancyra.
  • 21. Juni 2017 - The Great Martyr Theodore Stratelates.
  • 22. Juni 2017 - St. Cyril, Erzbischof von Alexandria.
  • 22. Juni 2017 - Pfarrer Cyril, Abt von Beloezersky.
  • 23. Juni 2017 - Die Kathedrale der Heiligen von Rjasan.
  • 23. Juni 2017 - Sibirische Heiligkathedrale.
  • 24. Juni 2017 - Ikonen der Muttergottes "Würdig ist."
  • 26. Juni 2017 - Märtyrerin Akilina.
  • 26. Juni 2017 - St. Trifillia, Bischof von Leucusius von Zypern.
  • 27. Juni 2017 - Der Prophet Elisha.
  • 27. Juni 2017 - Seliger Methodius, Patriarch von Konstantinopel.
  • 28. Juni 2017 - St. Jonah, Metropolit von Moskau und ganz Russland, Wundertäter.
  • 29. Juni 2017 - Großer Tikhon von Medynsky, Kaluga.
  • 30. Juni 2017 - Die Märtyrer von Manuel, Savel und Ismail dem Perser.

Feiertage der orthodoxen Kirche im Juli 2017

  • 1. Juli 2017 - Bogolyubsky ikony der Mutter Gottes.
  • 2. Juli 2017 - Der Apostel von Juda, der Bruder des Herrn.
  • 2. Juli 2017 - Johannes, der Schanghai und der Heilige Franziskus der Wundertäter.
  • 2. Juli 2017 - Der Bischof von Hiob, Patriarch von Moskau und ganz Russland.
  • 3. Juli 2017 - Priester-Märtyrer Methodius, Bischof von Patarsky.
  • 3. Juli 2017 - St. Mina, Bischof von Polozk.
  • 4. Juli 2017 - Märtyrer Julian von Tarsus.
  • 5. Juli 2017 - Der heilige Märtyrer Eusebius, Bischof von Samosatsky.
  • 6. Juli 2017 - Vladimir Ikone der Mutter Gottes.
  • 7. Juli 2017 - Die Geburt Johannes des Täufers (Vorläufer).
  • 8. Juli 2017 - das Fest von Peter und Fevronia von Murom. Der selige Prinz Peter im David-Mönchtum und Prinz Fevroonia im fremden Euphrosyne, Muromsk, wundersam.
  • 9. Juli 2017 - Tichwin-Ikone der Mutter Gottes.
  • 10. Juli 2017 - Der Heilige Johannes von der Myrrhe.
  • 10. Juli 2017 - Bemerkenswerter Fremder von Sampson.
  • 11. Juli 2017 - Übergabe der Relikte von mchch. Nicht-Söldner und Wundertäter Cyrus und John.
  • 11. Juli 2017 - Großer Sergius und Herman, Valaam Wunderträger.
  • 12. Juli 2017 - das Fest von Peter und Paul.
  • 13. Juli 2017 - Die Kathedrale der Glorreichen und aller 12 Apostel.
  • 14. Juli 2017 - Erkrankungen von Cosmas und Damian in Rom betroffen.
  • 15. Juli 2017 - Die Position der ehrlichen Robe der Allerheiligsten Theotokos in Vlaherna.
  • 16. Juli 2017 - Die Übergabe der Reliquien von St. Philip, Metropolit von Moskau und ganz Russland an den Wundertäter.
  • 17. Juli 2017 - Die Erinnerung an die heiligen königlichen Märtyrer: Zar - Märtyrer Nikolaus II. Und die von ihm Getöteten.
  • 18. Juli 2017 - Pfarrer Athanasius von Athos.
  • 18. Juli 2017 - Auf der Suche nach den ehrlichen Reliquien des heiligen Sergius, Abt von Radonesch.
  • 19. Juli 2017 - Kathedrale der Heiligen Radonesch.
  • 20. Juli 2017 - Reverend Thomas, Malein.
  • 21. Juli 2017 - Erscheinungsbild der Kasaner Ikone der heiligsten Theotokos (in der Stadt Kasan) .
  • 21. Juli 2017 - Großer Märtyrer Procopius.
  • 22. Juli 2017 - Heiliger Märtyrer Pankraty, Bischof von Tavromeni.
  • 23. Juli 2017 - Die Position der ehrlichen Robe des Herrn unseres Herrn Jesus Christus in Moskau.
  • 23. Juli 2017 - Pfr. Antonius von Kiew-Petschersk, Leiter aller russischen Mönche.
  • 24. Juli 2017 - Die Erinnerung an das Wunder der großen Märtyrer-Euphemie und die Orthodoxie halten Einzug.
  • 24. Juli 2017 - Olga, gleich den Aposteln, große russische Prinzessin, heilige Taufe von Helen.
  • 25. Juli 2017 - Ikonen der Mutter Gottes mit drei Händen.
  • 26. Juli 2017 - Die Kathedrale des Erzengels Gabriel.
  • 27. Juli 2017 - Apostel Aquila.
  • 28. Juli 2017 - Großherzog Wladimir den Aposteln gleichgestellt.
  • 29. Juli 2017 - Kathedrale der russischen Wundertäter.
  • 30. Juli 2017 - Jachthafen der Märtyrer (Margarita).
  • 31. Juli 2017 - Kaluga-Ikone der Mutter Gottes.

Kirchenposten im Juli 2017

  • Mehrtägige Post im Juli 2017 - Fortsetzung von Petrovs Posten bis zum 11. Juli (Petrov fastet. Beginnt am 12. Juni 2017 und dauert bis zum 11. Juli). Dieser Beitrag kann als nicht zu streng eingestuft werden.
  • Eintägige Beiträge - 14. Juli, 19. Juli, 21. Juli, 26. Juli, 28. Juli.

Orthodoxe religiöse Feiertage im August 2017

  • 1. August 2017 - Auf der Suche nach den Reliquien des heiligen Seraphim, dem Wundertäter von Sarow.
  • Der 2. August 2017 ist der Tag des Propheten Elia.
  • 3. August 2017 - Der heilige Märtyrer Peter Presbyter.
  • 4. August 2017 - Myrrhen-Trägerin Mary Magdalene.
  • 5. August 2017 - Pochaev Ikone der Mutter Gottes.
  • 6. August 2017 - Die Märtyrer Christi.
  • 6. August 2017 - Blogging Fürsten der Festung Boris und Gleb, in der Heiligen Taufe von Roman und David.
  • 7. August 2017 - Übernahme von Rechten. Anna, Mutter der Heiligen Jungfrau.
  • 7. August 2017 - Pfarrer Macarius von Zheltovodsky, Unzhensky.
  • 8. August 2017 - Der heilige Märtyrer Ermolai, Ermippe und Yermokrat, die Priester von Nicomedia.
  • 9. August 2017 - Großer Märtyrer und Heiler Panteleimon.
  • 10. August 2017 - Smolensk-Ikone der Mutter Gottes mit dem Namen Odigitria (Leitfaden).
  • 11. August 2017 - Martyr Callinic.
  • 12. August 2017 - Märtyrer Johannes der Krieger.
  • 13. August 2017 - Der heilige Märtyrer Benjamin, Metropolit von Petrograd und Danzig, und seine ermordeten heiligen Märtyrer Archiadrid Sergius und die Märtyrer Yuriy und John.
  • 13. August 2017 - Pre-Celebration der Ursprünge der schönen Höhle des lebensspendenden Kreuzes des Herrn.
  • 13. August 2017 - Berühmte Evdokim Kappadokianin.
  • 14. August 2017 - Der Ursprung (Zerstörung) der ehrlichen Bäume des lebensspendenden Kreuzes des Herrn.
  • Vom 14. bis 28. August 2017 geht die Himmelfahrt weiter.
  • 15. August 2017 - Überführung der Reliquien Jerusalems von Jerusalem nach Konstantinopel. Der Erzdiakon Stephen und der Erwerb der Reliquien des gerechten Nikodemus, Gamaliel und seines Sohnes Avib.
  • 15. August 2017 - Basilius, Christus unter dem heiligen Narren, dem Moskauer Wundertäter.
  • 16. August 2017 - Heiliger Antonius der Römer, Novgorod Wundertäter.
  • 17. August 2017 - Sieben Jugendliche in Izhe in Ephesus.
  • 18. August 2017 - Vorfest der Verklärung.
  • 19. August 2017 - Die Verklärung unseres Herrn Jesus Christus.
  • 20. August 2017 - Auf der Suche nach den Reliquien des Heiligen Hierarchen Mitrofan, Bischof von Woronesch.
  • 21. August 2017 - St. Emilian der Bekenner, Bischof von Cystic.
  • 22. August 2017 - Apostel Matthias.
  • 23. August 2017 - Gesegneter Lawrence, Christus im Gefolge des heiligen Dummkopfs, Kaluga.
  • 24. August 2017 - Märtyrer-Archidiakon Evpla.
  • 25. August 2017 - Martyrs Photius und Anikita und viele mit ihnen.
  • 26. August 2017 - Das Fest der Verklärung des Herrn aufgeben.
  • 27. August 2017 - Vorfest der Himmelfahrt der Jungfrau Maria.
  • 27. August 2017 - Die Übergabe der Reliquien der pr. Theodosius von Pechersk.
  • 28. August 2017 - Mariä Himmelfahrt.
  • 29. August 2016 - Bread Spas, auch Nut Spas oder Saviour genannt, auf Leinwand.
  • 29. August 2017 - Transfer von Edessa nach Konstantinopel des nicht lizenzierten Bildes (Ubrus) von Lord Jesus Christ.
  • 30. August 2017 - die Feier der Ikone der Muttergottes "All-Daughter" "All-Daughter".
  • 31. August 2017 - Märtyrer Flora und Laurel.

Kirchenposten im August 2017

  • Mehrtagespost im August 2017 - Mariä Himmelfahrt. Der Beginn der Abstinenz beginnt am 14. August und dauert bis zum 27. August 2017 -. Strenges Fasten, das mit der Feier des Erlösers des Erlösers beginnt und bis zum hellen Fest Mariä Himmelfahrt andauert.
  • Eintagesbeiträge - 2. August, 4. August, 9. August, 11. August.

Orthodoxe religiöse Feiertage im September 2017

  • 1. September 2017 - Don Ikone der Mutter Gottes.
  • 2. September 2017 - Der Prophet Samuel.
  • 3. September 2017 - Rev. Avramiy, der Wundertäter von Smolensk.
  • 4. September 2017 - Georgische Ikone der Mutter Gottes.
  • 5. September 2017 - Aufgeben des Festes Mariä Himmelfahrt.
  • 6. September 2017 - Die Übergabe der Reliquien von Peter dem Täufer, Metropolit von Moskau, dem allrussischen Wundertäter.
  • 7. September 2017 - Rückgabe der Reliquien des Apostels Bartholomäus.
  • 7. September 2017 - Apostel von Kreta.
  • 8. September 2017 - Präsentation der Wladimir-Ikone des Allerheiligsten Theotokos.
  • 9. September 2017 - Großer Pimen der Große.
  • 10. September 2017 - Auf der Suche nach den Reliquien des besonderen Hiob, Hegumen und Wundertäters Pochaev.
  • 11. September 2017 - Enthauptung des Kopfes des Propheten, des Vorgängers und des Täufers des Herrn Johannes.
  • 12. September 2017 - Übergabe der Reliquien von Prinz Alexander Newski.
  • 12. September 2017 - Auf der Suche nach den Reliquien des Blockprinzen Daniel von Moskau.
  • 13. September 2017 - Die Position des ehrlichen Gürtels der Heiligen Jungfrau.
  • 14. September 2017 - Der Beginn der Indykta ist eine Kirchennova.
  • 15. September 2017 - Berühmter Anthony und Theodosius der Höhlen.
  • 16. September 2017 - Seliger John Vlasatius, Rostower Wundertäter.
  • 17. September 2017 - Erwerb der Reliquien des Heiligen Hierarchen Joasaph, Bischof von Belgorod.
  • 18. September 2017 - der Prophet Sacharja und die heilige Elisabeth, die Eltern von Johannes dem Vorläufer.
  • 19. September 2017 - Mihailovo Wonder - eine Erinnerung an das Wunder des Erzengels Michael, früher in Khonekh (Kolosse).
  • 20. September 2017 - Vorfest der Geburt der heiligsten Mutter Gottes.
  • 20. September 2017 - Johannes, Erzbischof von Nowgorod.
  • 21. September 2017 - die Geburt der Jungfrau Maria.
  • 22. September 2017 - Nach dem Fest der Geburt der heiligsten Mutter Gottes.
  • 22. September 2017 - Gerechtes Gebet Gottes Joachim und Anna.
  • 22. September 2017 - Rev. Joseph, Hegumen von Volotsky, Wundertäter.
  • 23. September 2017 - Märtyrer von Minodora, Mitrodora und Nymphodora.
  • 24. September 2017 - Die Übergabe der Reliquien der berühmten Wundertäter Sergius und Herman aus Valaam.
  • 24. September 2017 - Großer Silvanus von Athos.
  • 25. September 2017 - Aufgeben des Geburtstags der Heiligen Jungfrau.
  • 26. September 2017 - Gedenken an die Erneuerung (Weihe) der Kirche der Auferstehung Christi in Jerusalem (Auferstehung ist eine Legende).
  • 27. September 2017 - Erhöhung des Heiligen Kreuzes.
  • 28. September 2017 - Großer Märtyrer Nikita.
  • 29. September 2017 - Große Märtyrereuphemie aller Täler.
  • 30. September 2017 - Märtyrer des Glaubens, der Hoffnung, der Liebe und ihrer Mutter Sophia.

Orthodoxe religiöse Feiertage im Oktober 2017

  • 1. Oktober 2017 - Molchenskoy, als Heiler bezeichnet, und die alten russischen Ikonen der Muttergottes.
  • 2. Oktober 2017 - Die Seligen Fürsten Theodor von Smolensk und die Kinder von David und Konstantin, den Wundertätern Jaroslawls.
  • 3. Oktober 2017 - Große Märtyrer Eustache Plakida, die Frauen seiner Theopistie und Kinder ihres Agapius und Theopisten.
  • 3. Oktober 2017 - Märtyrer und Bekenner von Michael, Prinz von Tschernigow, und dem Bojaren, seinem Theodor, Wundertäter.
  • 4. Oktober 2017 - Aufgeben des Festes der Erhöhung des lebensspendenden Kreuzes des Herrn.
  • 5. Oktober 2017 - Kathedrale der Heiligen Tula.
  • 6. Oktober 2017 - Vorstellung eines ehrlichen, ruhmreichen Propheten, Vorläufers und Baptisten, Lord John.
  • 7. Oktober 2017 - Erster Märtyrer Thecla.
  • 8. Oktober 2017 - Der Tod der Schlange Sergius von Radonesch, ganz Russland, der Wundertäter.
  • 9. Oktober 2017 - Der Tod des Apostels und Evangelisten Johannes des Theologen.
  • 9 октября 2017 года - Cвятителя Тихона, патриарха Московского и всeя Руси.
  • 10 октября 2017 года - Преподобного Савватия Соловецкого.
  • 10 октября 2017 года - Cвященномученика Петра, митрополита Крутицкого.
  • 11 октября 2017 года - Преподобного Харитона Исповедника.
  • 11 октября 2017 года - Преподобных схимонахa Кирилла и схимонахини Марии.
  • 12 октября 2017 года - Преподобного Кириака отшельника.
  • 13 октября 2017 года - Священномученика Григория eпископа, просветителя Великой Армении.
  • 13 октября 2017 года - Преподобного Григория Пельшемского, Вологодского чудотворца.
  • 13 октября 2017 года - Cвятителя Михаила, первого митрополита Киевского.
  • 14 октября 2017 года - Покров Пресвятой Богородицы.
  • 14 октября 2017 года - Преподобного Саввы Вишерского, Новгородского.
  • 15 октября 2017 года - Священномученика Киприана, мученицы Иуcтины и мученика Феоктиста.
  • 16 октября 2017 года - Священномучеников Дионисия Ареопагита, eпископа Афинского, Рустика пресвитерa и Елевферия диакона.
  • 17. Oktober 2017 - Erwerb der Reliquien der Heiligen Gurius, Erzbischöfe von Kasan, und Varsonofy, Bischof von Tver.
  • 18. Oktober 2017 - Die Weihen von Peter, Alexis, Jonah, Philip, Ermogen und Tikhon aus Moskau und den russischen Wundertätern.
  • 19. Oktober 2017 - Apostel Thomas.
  • 20. Oktober 2017 - Märtyrer Sergius und Bacchus.
  • 21. Oktober 2017 - Pfarrer Pelagia.
  • 22. Oktober 2017 - Apostel James Alfeev.
  • 23. Oktober 2017 - Reverend Ambrose, der Älteste von Optina und der Allrussische Wundertäter.
  • 24. Oktober 2017 - Die Kathedrale der Pfarrer von Optina.
  • 25. Oktober 2017 - Märtyrer von Provo, Tarah und Andronicus.
  • 26. Oktober 2017 - Iberische Ikone der Mutter Gottes.
  • 27. Oktober 2017 - Rev. Paraskeva Serbian.
  • 29. Oktober 2017 - Märtyrer Longin, der Zenturio, am Kreuz des Herrn.
  • 30. Oktober 2017 - der Tag von Cosmas und Damian - die Märtyrer der arabischen Schande.
  • 31. Oktober 2017 - Apostel und Evangelist Lukas.

Feiertage der orthodoxen Kirche im November 2017

  • 1. November 2017 - Übergabe der Reliquien des heiligen Johannes von Rila.
  • 1. November 2017 - Heiliger Johannes, Kronstädter Wundertäter.
  • 2. November 2017 - Große Märtyrer-Artemie.
  • 3. November 2017 - Rev. Hilarion der Große.
  • 3. November 2017 - Übergabe der Reliquien des Hierarchen Hilarion, Bischof von Meglinsky.
  • 4. November 2017 - Dimitriev (Eltern) Samstag. Denkmal für die Verstorbenen.
  • 4. November 2017 - Feier der Kasaner Ikone der Muttergottes.
  • 5. November 2017 - Der Apostel Jakobus, der Bruder des Herrn nach dem Fleisch.
  • 5. November 2017 - Seliger James Borovichsky, Novgorod Wundertäter (Übergabe von Reliquien).
  • 6. November 2017 - Ikonen der Muttergottes "All Who Sorrow Joy".
  • 7. November 2017 - Märtyrer von Marcian und Martyrium, Notare von Konstantinopel.
  • 8. November 2017 - Großer Märtyrer Dimitrius von Saloniki.
  • 9. November 2017 - Großer Nestor der Chronist, Pechersky, in den nahen Höhlen.
  • 10. November 2017 - Märtyrer Paraskeva, Freitag gefeiert.
  • 10. November 2017 - Seliger Arseni I., Erzbischof von Serbien.
  • 10. November 2017 - Großartiger Job, Abt von Pochaev.
  • 10. November 2017 - St. Demetrius, Metropolit von Rostow.
  • 11. November 2017 - Pfarrer Avramiy, Archimandrit von Rostow.
  • 12. November 2017 - Ozeryan-Ikone der Mutter Gottes.
  • 13. November 2017 - Märtyrer Yepimaha von Alexandria.
  • 14. November 2017 - Unkaiser und Wundertäter von Cosmas und Damian von Asien und Mütter ihrer geliebten Theodotia.
  • 15. November 2017 - Shuisk-Smolensk-Ikonie der Mutter Gottes.
  • 16. November 2017 - Märtyrer von Akepsim Bishop, Joseph Presbyter und Aifal Deacon.
  • 17. November 2017 - Reverend Joan the Great.
  • 18. November 2017 - St. Jonas, Erzbischof von Nowgorod.
  • 19. November 2017 - St. Paul, Patriarch von Konstantinopel, Historiker.
  • 19. November 2017 - Tod des Mönchs Varlaam Khutinsky.
  • 20. November 2017 - Großer Lazarus von Galizisch.
  • 21. November 2017 - die Kathedrale des Erzengels Michael und der anderen entkörperten himmlischen Kräfte.
  • 22. November 2017 - Ikonen der Muttergottes, genannt "schneller Zuhörer".
  • 23. November 2017 - Apostel Erasta, Olymp, Rodion, Sosipatra, Quart (Quart) und Tertius.
  • 24. November 2017 - Seliger Maxim, Christus unter dem heiligen Narren, Moskauer Wundertäter.
  • 25. November 2017 - Johannes der Barmherzige, Patriarch von Alexandria.
  • 26. November 2017 - Johannes Chrysostomus, Erzbischof von Konstantinopel.
  • 27. November 2017 - Verschwörung zum Weihnachtspost (Filippov).
  • 27. November 2017 - Apostel Philip.
  • 28. November 2017 - Der Beginn des Advents.
  • 28. November 2017 - Märtyrer und Bekenner Guria, Sammon und Aviva.
  • 29. November 2017 - Apostel und Evangelist Matthäus.
  • 30. November 2017 - Der heilige Gregor der Wundertäter.
  • 30. November 2017 - Rev. Nikon, Abt von Radonezh, ein Schüler des heiligen Sergius.

Kategorie: Stifttyp 01

Alle orthodoxen Christen versuchen, die Traditionen und Bräuche zu beachten, die seit Jahrzehnten von Generation zu Generation weitergegeben werden. Es ist jedoch schwierig, sich an alle notwendigen Daten zu erinnern, da ein spezieller Kirchenkalender erstellt wurde, der den Gläubigen hilft und in dem Sie alle wichtigen Daten leicht sehen können.

Die Feiertage im orthodoxen Kalender sind in rollierende und nicht rollierende unterteilt. Permanente treten jedes Jahr am selben Tag auf, und Übertragungen können sich verschieben. Es hängt von dem Tag ab, an dem Ostern in einem bestimmten Jahr fällt.

Wichtige Daten sind auch in die Theotokos unterteilt und Jesus Christus (dem Herrn) gewidmet.

Zusätzlich zu den wichtigsten Feiertagen im Kalender können Sie die Zeiträume der Hauptbeiträge anzeigen. Streng sind: Rozhdestvensky, Uspensky Fasten im August 2017, Petrov im Juni-Juli und auch Fasten vor Ostern, die am 16. April gefeiert werden.

Streng eingeschränkte Tage werden lila hervorgehoben. Zurückhaltender, aber leichter einzuhalten, sind sie grün markiert. In solchen Zeiten lehnen Christen Lebensmittel tierischen Ursprungs ab, beten und lassen so den Herrn in ihre Seele.

Es ist auch daran zu erinnern, dass es in der Orthodoxie besondere Tage zum Gedenken an die Toten gibt. Sie fallen im Februar und Juni sowie an einem Tag im November. Heutzutage ist es üblich, Hypothekendienste zu bestellen.

Feiertage der orthodoxen Kirche im Dezember 2017

  • 1. Dezember 2017 - Märtyrer Platon von Ancyra.
  • 2. Dezember 2017 - Rev. Barlaam und Joasaph, Prinz von Indien, und der Vater seines Königs Abner.
  • 2. Dezember 2017 - Seliger Philaret, Metropolit von Moskau und Kolomna.
  • 3. Dezember 2017 - Vorfest des Eintritts in den Tempel des heiligsten Theotokos.
  • 4. Dezember 2017 - Einführung in die Kirche der Heiligen Jungfrau.
  • 5. Dezember 2017 - Nach dem Fest des Eintritts in die Kirche der Heiligen Jungfrau.
  • 5. Dezember 2017 - Seliger Prinz Michail von Twer.
  • 6. Dezember 2017 - Nach dem Fest der Darstellung der Jungfrau Maria im Tempel.
  • 6. Dezember 2017 - Seliger Großfürst Alexander Newski, im Schema von Alexis.
  • 6. Dezember 2017 - Der Heilige Hierarch Mitrofan, im Schema von Macarius, Bischof von Woronesch.
  • 7. Dezember 2017 - Katharina die Große Märtyrerin.
  • 7. Dezember 2017 - Märtyrer Merkur von Smolensk.
  • 8. Dezember 2017 - Verzicht auf das Fest der Darstellung der Jungfrau Maria im Tempel.
  • 9. Dezember 2017 - St. Innocent, Bischof von Irkutsk.
  • 10. Dezember 2017 - die Feier der Ikone der Mutter Gottes, die als "Zeichen" bezeichnet wird.
  • 10. Dezember 2017 - Großer Märtyrer James der Perser.
  • 10. Dezember 2017 - Bischof von Jakobus, Bischof von Rostow.
  • 11. Dezember 2017 - Der Märtyrer und Beichtvater Stefan Novy.
  • 11. Dezember 2017 - Märtyrer Metropolitan Seraphim (Chichagov).
  • 12. Dezember 2017 - Märtyrer Paramon und mit ihm 370 Märtyrer.
  • 13. Dezember 2017 - Apostel Andrew the First Called.
  • 14. Dezember 2017 - Prophet Naum.
  • 15. Dezember 2017 - der Prophet Habakuk.
  • 16. Dezember 2017 - Pfarrer Savva Storozhevsky (Zvenigorod).
  • 17. Dezember 2017 - Großer Märtyrer Varvara.
  • 18. Dezember 2017 - Rev. Sawa der Geheiligte.
  • 19. Dezember 2017 - der Tag von Nicholas the Wonderworker, St. Nicholas, Erzbischof der Welt von Lycia.
  • 20. Dezember 2017 - Rev. Nil Stolobensky.
  • 20. Dezember 2017 - Pfarrer Anthony von Siysk.
  • 21. Dezember 2017 - Patapia.
  • 22. Dezember 2017 - Empfängnis der gerechten Anna der Heiligen Jungfrau.
  • 23. Dezember 2017 - St. Joasaph, Bischof von Belgorod.
  • 24. Dezember 2017 - Reverend Daniel the Stylite.
  • 25. Dezember 2017 - St. Spyridon, Bischof von Trimifuntsky, Wundertäter.
  • 25. Dezember 2017 - Großer Hermann von Alaska.
  • 26. Dezember 2017 - Die Märtyrer Yevstratiya, Avksentiya, Evgeniya, Mardaria und Orestes.
  • 27. Dezember 2017 - Märtyrer der Tannen, Levkius, Kallinik.
  • 28. Dezember 2017 - St. Stephen der Priester, Erzbischof von Sourozh.
  • 29. Dezember 2017 - Prophet Haggai.
  • 30. Dezember 2017 - Der Prophet Daniel und die drei Damen: Ananias, Azariah und Mishael.
  • 31. Dezember 2017 - Verherrlichung des Predigers Simeon Verkhoturye.

Sehen Sie sich das Video an: CONRADO ADOLPHO MARKETING DIGITAL ESTRATÉGIAS PARA E-COMMERCE E 8PS DO MARKETING DIGITAL (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com