Frauentipps

Mousse-Torte ist wunderschön und unglaublich lecker! Rezepte für Moussekuchen mit Spiegelglasur auf Kondensmilch, mit Kakao und Schokolade

Pin
Send
Share
Send
Send


Liebhaber von Desserts werden den luftigen, schönen und sehr leckeren Moussekuchen auf jeden Fall zu schätzen wissen. Es sieht einfach luxuriös aus, wie auf dem Foto der besten Kochbücher oder Zeitschriften. Aber wenn Sie an sich glauben und sich mit einem detaillierten und verständlichen Rezept ausrüsten, können Sie mit Ihren eigenen Händen köstliche Schönheit kreieren.

Schritt für Schritt Anleitung

Also, wie macht man einen köstlichen Moussekuchen? Es ist sofort anzumerken, dass der Prozess nicht einfach und ziemlich lang ist, aber wenn Sie ihn untersuchen und den Anweisungen entsprechend schrittweise vorgehen, können Sie ein echtes Meisterwerk erhalten. Darüber hinaus kann es für einen kulinarischen Konditor-Anfänger sogar herauskommen, aber wenn der schöne Kuchen beim ersten Mal versagt, sollte man nicht verzweifeln. Erfolge und Erfolge gehen in der Regel mit Erfahrung einher. Im Folgenden finden Sie die Hauptschritte für die Herstellung eines fantastischen Desserts mit einer Glasur, die aus mehreren Schichten besteht.

Aromatisiertes Beerenconfit kochen

Beeren-Confit ist eine schmackhafte und helle Tortenschicht, die die Füllung auffrischt und sie origineller macht. Diese Komponente des Desserts kann mit Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren gekocht werden. Blueberry Confit wird auch köstlich sein, im Allgemeinen hängt alles von Ihren Geschmackspräferenzen und den verfügbaren Produkten ab.

Der Satz der Zutaten sieht also wie folgt aus:

  • ein Glas frische oder gefrorene Beeren,
  • 6 EL. l Zucker,
  • ein Teelöffel Gelatine,
  • hl Zitronensaft
  • Art. l Cognac oder Rum für Geschmack,
  • 4 EL. l Wasser.

  1. Gelatine in kaltes Wasser gießen und quellen lassen. Die genaue Dauer dieses Zeitraums sollte vom Hersteller auf der Verpackung angegeben werden. Lesen Sie daher die Anweisungen.
  2. Befinden sich Samen in den Beeren, entfernen Sie diese. Das Fruchtfleisch mit Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze bis zum vollständigen Auflösen des Zuckers kochen lassen. Etwa drei weitere Minuten abkühlen lassen und mit einem Mixer hacken.
  3. Die Beerenmasse vom Herd nehmen, auf ca. 80 Grad abkühlen lassen und die Gelatinemischung mit Brandy oder Rum dazugeben. Alles gut umrühren, um Gleichmäßigkeit und vollständige Auflösung der Gelatine zu erreichen.
  4. Die Masse in eine Silikonform geben und einige Stunden in der Kälte einfrieren lassen.

Es ist wichtig zu wissen: Gelatine muss in kaltem oder kaltem Wasser eingeweicht werden, damit sie eindickt und gefriert.

Brownies mit Mandeln kochen

Brownies sind Keksfüllungen, und um sie zuzubereiten, brauchen Sie:

  • 100 g Butter,
  • 7-8 art. l Weizenmehl,
  • Schokoriegel (Sie können Milch oder dunkle verwenden, je nach Ihren Vorlieben),
  • zwei ziemlich große Hühnereier,
  • eine halbe Tasse Kristallzucker
  • vier art. l Nussmehl.

  1. Butter und Schokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen, Zucker hinzufügen und mit einem Mixer oder Mixer bei minimaler Geschwindigkeit verquirlen.
  2. Das Ei einführen, nochmals schlagen.
  3. Fügen Sie Pistazienmehl und Weizenmehl hinzu und schlagen Sie weiter.
  4. Backform (es ist wünschenswert, ein bequemes abnehmbares Fett zu verwenden) reichlich mit Butter einfetten, Schokoladen-Brownie-Teig hinein gießen.
  5. Schicken Sie das Formular für etwa fünfundzwanzig Minuten in einen auf 170 Grad vorgeheizten Ofen.
  6. Nehmen Sie die Brownies heraus, wickeln Sie sie in Klebeband und lassen Sie sie mindestens zehn Minuten im Kühlschrank.

Nussmehl kann zum Beispiel mit Pistazien unabhängig hergestellt werden. Reinigen Sie dazu die Nüsse von den Schalen und gießen Sie etwa fünf Minuten lang kochendes Wasser ein, um die Schalen mühelos zu entfernen. Trocknen Sie nun die Pistazien in einem auf 150 Grad vorgeheizten Ofen für fünfzehn bis zwanzig Minuten. Mahlen Sie die Nüsse anschließend mit einem Mixer oder einer Kaffeemühle zu Pulver.

Gehen Sie in die schwierige Phase - die Herstellung einer Spiegelglasur. Sie benötigen folgende Produkte:

  • 2/3 Tasse Wasser
  • 2/3 Tasse Kristallzucker
  • 10 g (ein Esslöffel mit einem Objektträger) Gelatine,
  • 100 ml Kondensmilch
  • dunkler Schokoriegel, um der Glasur eine tiefe Farbe zu verleihen (weiße Schokolade kann zur Herstellung einer weißen Glasur verwendet werden),
  • 150 ml Glukosesirup.

  1. Gelatine in kaltes Wasser gießen.
  2. Gießen Sie die Kondensmilch in die Schüssel, reiben Sie sie darauf oder hacken Sie die Schokolade sehr fein.
  3. Gießen Sie den fertigen Glukosesirup in einen Topf, geben Sie Wasser und Zucker hinzu.
  4. Stellen Sie den Behälter auf mittlere Hitze und bringen Sie den Inhalt auf eine Temperatur von etwa 101-102 Grad. Die ersten kleinen Blasen sollten auftauchen, es ist jedoch nicht erforderlich, die Mischung zu kochen!
  5. Gießen Sie die Masse in eine Tasse, kühlen Sie sie auf 85 Grad ab, gießen Sie die gequollene Gelatine hinein und fügen Sie Kondensmilch mit Schokolade hinzu.
  6. Bei niedriger Geschwindigkeit die Mischung mit einem Mixer schlagen, damit sie glatt wird.
  7. Schicken Sie die flüssige Glasur für einige Stunden zum Aushärten in den Kühlschrank.

Wenn Sie im Geschäft keinen Glukosesirup finden, versuchen Sie, ihn zu Hause zu bekommen. Es werden 300 Gramm Zucker, 150 ml Wasser, ein Drittel eines Teelöffels Backpulver und buchstäblich ein Viertel eines kleinen Löffels Zitronensäure benötigt. Zucker mit Wasser mischen (für die nächsten Schritte einen Teelöffel übrig lassen), aufkochen. Fügen Sie Zitronensäure hinzu, kochen Sie die Mischung für ungefähr 25 Minuten, kühlen Sie sie dann für fünf Minuten ab und fügen Sie mit dem restlichen Teelöffel Wasser verdünntes Soda hinzu. Alles umrühren und Sirup verwenden.

Mousse-Zubereitung

Die letzte Komponente des Kuchens - Schokoladen-Luft-Mousse. Dafür brauchst du:

  • zwei hühnereigelb,
  • sieben art. l Wasser
  • ein Glas Sahne mit einem Fettgehalt von mindestens 33%,
  • Art. l Gelatine,
  • drei Tüten Vanille,
  • zwei art. l Zucker,
  • eine Tafel weiße Schokolade.

  1. Gelatine wie gewohnt in kaltem Wasser einweichen, quellen lassen.
  2. Die Schokolade mit einer Reibe oder einem Messer hacken.
  3. Nehmen Sie den Brownie aus dem Kühlschrank und schneiden Sie, wenn er groß ist, einen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 15 bis 17 cm aus der Formation (auf jeden Fall sollte er einige cm kleiner sein als die Form, in der sich der Kuchen zusammensetzt). Durchschnittliche Höhe - ein paar Zentimeter.
  4. Eigelb mit Vanille und Zucker.
  5. Sahne (ca. 5 EL) auf 70 Grad erwärmen, in einem dünnen Strahl in das Eigelb gießen und die Mischung aufschlagen. Nun erhitze diese Masse, um sie bei mittlerer Hitze zu verdicken.
  6. Fügen Sie nach und nach Gelatine mit gehackter Schokolade zu der cremigen Eigelbzusammensetzung hinzu, schlagen Sie alles mit einem Mixer und kühlen Sie auf 25 Grad ab.
  7. Kalt die Sahne schaumig schlagen und zu den anderen Komponenten geben.

Kuchenmontage

Zur Montage kann Silikon oder abnehmbares Metall verwendet werden (es sollte mit Lebensmittelfolie umwickelt werden, damit nichts klebt).

Montageanleitung:

  1. Schoko-Sahne-Mousse in die Form geben (etwas weniger als die Hälfte), Behälter sieben Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  2. Legen Sie das Beeren-Confit auf den mittleren Teil der leicht versteiften Mousse und gießen Sie die Mousse so ein, dass sie die vorhergehende Schicht leicht bedeckt.
  3. In die Mitte des Brownies geben und den Rest der Mousse darüber gießen.
  4. Kuchen in Form von über Nacht im Kühlschrank lagern, so dass er vollständig gefroren ist.
  5. Erhitzen Sie die Spiegelglasur auf 29-30 Grad, gießen Sie die gesamte Oberfläche und die Seiten des Kuchens damit ein. Die Schicht muss ordentlich sein, also nivellieren Sie sie nach Bedarf.
  6. Schicken Sie den Kuchen erneut in den Kühlschrank, um die Glasur einzufrieren.
  7. Wenn die Deckschicht aushärtet, kann ein atemberaubendes Meisterwerk serviert werden!

Tipp: Wenn gewünscht, verzieren Sie den Kuchen mit Beeren, aber die glänzende Glasur selbst sieht originell und hell aus.

Lassen Sie sich von dem beschriebenen Rezept helfen, den Haushalt oder die Gäste mit einem atemberaubenden Moussekuchen zu verwöhnen. Wenn Sie alles richtig machen, erhalten Sie definitiv ein Meisterwerk der Backkunst.

Allgemeine Grundsätze für die Herstellung von Moussekuchen und Spiegelglasur für sie

• Meistens besteht das Dessert aus einem Paar dünner Keksteigkuchen, zwischen denen sich eine dicke Schicht Mousse befindet. Oft wird es aus dem gleichen Kuchen zubereitet. Keksrohlinge werden von selbst gebacken oder beim Kauf verwendet und in zwei, in einigen Fällen in drei Teile geschnitten. Es hängt alles davon ab, wie dick der Kuchen ist.

• Alle Moussekuchen werden verkehrt herum gesammelt. Für die Montage abnehmbare Metallformen verwenden. Damit das Dessert nicht klebt und seine Oberfläche vollkommen eben ist, ist der Boden des Formulars mit Lebensmittelfolie ausgekleidet und die Seiten des darauf montierten Rings sind mit einer dichten Acetatfolie bedeckt. Wenn es keinen solchen Film gibt, können Sie ein Blatt Pergament verwenden.

• Mousse-Massen für Kuchen werden unter Zusatz von Gelatine hergestellt. Es ist in Flüssigkeit eingeweicht und quillt gut auf. Dann in eine heiße, aber nicht kochende Mousseunterlage spritzen und vorsichtig umrühren oder durch einen Mixer unterbrechen.

• Die Basis von Mousse-Massen können beliebige Produkte sein. Sie werden aus Beeren, Schokolade, Quark, Zitronensaft usw. hergestellt. Die Zubereitungsart hängt vom gewählten Rezept ab, solange die zubereitete Mousse homogen ist.

• Kuchen bestehen selten aus einer einzigen Schicht Mousse. Normalerweise bereiten Sie ein Dessert aus mehreren verschiedenen, aber nach Geschmack gut kombinierten Mousses zu. Die neue Schicht wird erst in die Form gegossen, nachdem die vorherige gut gefroren ist. Um den Prozess zu beschleunigen, wird der Behälter mit dem Mousse zum Erstarren eingefroren.

• Dessert kann nach Belieben dekoriert werden. Ein besonderer Effekt kann jedoch erzielt werden, wenn der Moussekuchen mit einer spektakulären Spiegelglasur überzogen ist.

• Es wird aus einfachen Komponenten hergestellt und die Herstellung selbst ist kein mühsamer Prozess. Hauptsache, das Rezept wird genau befolgt und die Proportionen werden nicht verletzt. Es wird mit Hilfe von Gel-Farbstoffen in jeder Farbe lackiert.

• Zuckerguss wird auf einen tiefgefrorenen, auch leicht erfrorenen Kuchen angewendet, der nur warm ist. Seine Temperatur sollte nicht unter 30 Grad liegen. Vor dem Auftragen der Glasur empfiehlt es sich, den Kuchen auf einen Rost zu legen und eine breite Schale darunter zu stellen. Die hineinfließende Glasur wird gesammelt und wiederverwendet, sofern sich keine Krümel darin befinden.

Schokoladencreme-Kuchen mit Spiegel-Zuckerglasur

Zutaten:

• 30 gr. mandelmehl,

• weißes hochwertiges Mehl - 50 gr.,

• dunkle Milchschokolade - 90 gr.,

• 90 gr. süße Sahnebutter

Für Kirschmarmelade:

• Trinkwasser - 36 ml,

• entkernte Kirschen - 250 gr.,

• 6 gr. "Schnelle" Gelatine,

• Saft aus 1/3 einer mittelgroßen Zitrone,

Für Schokoladenmousse:

• Esslöffel Zucker,

• zwei Teelöffel Vanille (Pulver),

• 400 ml fettarme Creme,

• weiße, porenfreie Schokolade - 85 gr.

In Spiegelglasur:

• Farbgel, rosa, Lebensmittel - 1 gr.,

• Vollmilch - 120 gr.,

• 150 ml Glucoselösung

• 180 gr. weiße Schokolade

Vorbereitungsmethode:

1. Gießen Sie das gallertartige Granulat mit leicht abgekühltem Wasser und lassen Sie es 40 Minuten quellen.

2. Geben Sie die Butter in eine kleine Schüssel, fügen Sie die zerbrochene dunkle Schokolade hinzu und erwärmen Sie sie im Wasserbad. Bei minimaler Hitze ertrinken, damit die Temperatur der Schokoladenmasse nicht über 40 Grad steigt.

3. Leicht geschlagene Eier zu der leicht abgekühlten Schokolade geben, Zucker, geschältes Weizen- und Mandelmehl hinzufügen und mischen.

4. Ein rundes Stück Öl von der Innenseite eines Stückes weiche Butter gut verteilen, den Schokoladenteig hineingießen. In den Ofen stellen und eine halbe Stunde backen.

5. Kirschkonfit kochen. Kirschen mit Zucker in einem dickwandigen Topf mischen und bei mittlerer Hitze zugeben. Wenn sich alle Körner aufgelöst haben, umrühren und weitere zwei Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und den Topfinhalt mehrmals mit einem Mixer abtöten.

6. Geben Sie den gefilterten Zitronensaft und den Brandy in das auf 85 Grad abgekühlte Confit. Fügen Sie die gut gequollene Gelatine hinzu und rühren Sie, bis sie vollständig aufgelöst ist.

7. Schokoladenmousse vorbereiten. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

8. In einer Pfanne ohne zu kochen gut 150 ml Sahne erwärmen.

9. Mahlen Sie das Eigelb mit normalem Zucker und Vanillepulver. Einen Löffel heiße Sahne zur Eigelbmasse geben, mischen, einen weiteren Löffel einfüllen, erneut mischen und mit der in der Pfanne verbliebenen heißen Sahne vermengen. Stellen Sie den Behälter auf ein kleines Feuer und erwärmen Sie ihn auf 85 Grad.

10. In einer dicken cremigen Masse gehackte weiße Schokolade hinzufügen und vom Herd nehmen, bis sie sich vollständig aufgelöst hat. Geben Sie die gequollene Gelatine hinein und verquirlen Sie sie mit einem Mixer.

11. Die verbleibende gekühlte Sahne (250 gr.) Schaumig rühren und unter Einbringen von Teilen mit der abgekühlten Schokoladenmasse vermengen.

12. Gießen Sie die Schokoladenmousse in eine abnehmbare Form, die nicht dicker als 0,5 cm ist, und stellen Sie sie fünf Minuten lang in den Gefrierschrank.

13. Wenn die Mousse-Schicht ausgehärtet ist, füllen Sie sie mit Schokoladenmousse, verteilen Sie sie in der gleichen Schicht wie zuvor und legen Sie sie erneut in den Gefrierschrank.

14. Auf die gefrorene, neue Schicht Mousse das Kirsch-Confit legen, mit der restlichen Mousse füllen und für sechs Stunden in das gemeinsame Fach des Kühlschranks stellen.

15. Um eine Spiegelglasur zu erhalten, füllen Sie die Gelatine mindestens eine halbe Stunde lang mit Wasser.

16. Gießen Sie Glucoselösung und 10 ml Wasser in die Pfanne. Kristallzucker hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter regelmäßigem Rühren zum Kochen bringen.

17. Nehmen Sie die Schüssel vom Herd, geben Sie die weißen Schokoladenstücke hinein und rühren Sie, bis sie geschmolzen sind. Dann sofort die Gelatine dazugeben, die Kondensmilch einfüllen und nochmals vorsichtig umrühren.

18. Glasur durch ein Sieb streichen, mit einem Gel-Farbstoff abtönen und die Oberfläche des Kuchens gießen. Nach dem Aushärten der Glasur servieren.

Ein einfaches Rezept für Beeren-Mousse-Kuchen - "Blueberry"

Zutaten:

• 60 gr. dunkler kakao ohne zucker,

• Aufreißerteig, Fabrik - 2 TL.

Für Mousse:

• Blaubeeren - 200 gr.,

• 400 ml Sahne, 33 Prozent,

• 20 gr. Gelatinepulver,

• 150 gr. unraffinierter zucker,

Zur Anmeldung:

• 100 ml fettige, cremige Creme.

Vorbereitungsmethode:

1. Schlagen Sie die Eier nicht zu stark, fügen Sie Zucker hinzu und setzen Sie den Vorgang fort, bis ein weißer Schaum entsteht.

2. Durchsieben, Kakao, Mehl und Backpulver zu den Eiern geben und gut mischen. Es ist möglich, lose Bestandteile in eine separate Schüssel zu streuen und diese dann in die Eimasse zu gießen.

3. Den Teig in zwei Hälften teilen und abwechselnd Kuchen backen. Beim Backen dauert eine 20 cm lange Form nicht länger als 10 Minuten.

4. Heidelbeer-Mousse kochen. Füllen Sie zuerst die Gelatine mit kaltem Wasser und legen Sie sie zum Quellen beiseite.

5. Heidelbeeren mit vier Löffeln Zucker mischen und bei mäßiger Hitze köcheln lassen. Verringern Sie dann die Temperatur und kochen Sie die Marmelade noch eine Viertelstunde lang weiter. Vergessen Sie nicht, gelegentlich zu mischen, sonst brennt es.

6. Gelatine in die heiße, nicht kochende Heidelbeermarmelade geben und gut mischen.

7. Dobela-Eigelb mit Zuckerzusatz peitschen. Zu ihnen Heidelbeermarmelade gießen, mischen.

8. Um dichte Spitzen zu erhalten, die Sahne verquirlen. Übertragen Sie sie auf das Gesamtgewicht und mischen Sie vorsichtig. Sie können den Schneebesen verwenden, die Hauptsache ist nicht zu schlagen.

9. Ein Ring aus einer geteilten Form, in der der Kuchen gebacken wurde, mit Frischhaltefolie umwickeln und auf eine Servierplatte legen.

10. Legen Sie unten einen der Kuchen hinein, gießen Sie die Heidelbeermousse darüber und glätten Sie die Oberfläche vorsichtig. Mit einem zweiten Kuchen bedecken und den Kuchen mindestens 4 Stunden lang in den „warmen“ Bereich des Kühlschranks legen.

11. Das Dessert aus der Form nehmen und mit Schlagsahne und Heidelbeeren dekorieren.

Moussekuchen mit Spiegelglasur - "Orange"

Zutaten:

• Kekskuchen kaufen - 1 Stck.

Für Orangenmousse:

• 70 ml Orangensaft,

• Zitronensaft - 30 ml,

• zwei Esslöffel zerkleinerte Orangenschale,

• Löffel gehackte Zitronenschale,

• 80 gr. hausgemachte dicke Sahne,

• raffinierter Zucker - 140 gr.,

• granulierte Gelatine - 5 gr.

Für Quarkmousse:

• 33% Creme - 300 gr.,

• 250 gr. weicher Frischkäse,

• 80 gr. Normalzucker, raffiniert,

• Puderzucker - 70 gr.

Für Spiegelglasur:

• 100 ml Glukoselösung,

• Kondensmilch von Gostovsky Qualität - 70 gr.,

• 100 Gramm weiße Schokolade

• Gel Lebensmittelfarbe Orange.

Zur Dekoration:

• Bittere Edelschokolade.

Vorbereitungsmethode:

1. Keksteigkuchen können Sie nach einem der oben genannten Rezepte fertig kaufen oder selbst backen.

2. Für Orangenmousse Gelatine mit 20 ml kaltem Wasser gießen und eine Weile beiseite stellen.

3. Zitronensäfte mischen, 70 g zugeben. Zucker, gehackte Schale und schnell kochen.

4. Mit dem restlichen Zucker die Eier vollständig aufhellen und unter intensivem Rühren den heißen Zitronensirup in einem dünnen Strahl hineingießen. Legen Sie eine Schüssel Mousse in ein Wasserbad und erhitzen Sie sie langsam bis zur Verdickung, wobei Sie regelmäßig umrühren.

5. Die Mousse leicht abkühlen lassen, die gequollene Gelatine und das Öl hinzufügen und alles verquirlen.

6. Die Orangenmousse in eine Schüssel geben und den Gefrierschrank einschicken. Es ist wünschenswert, dass die Schüsselform einer Halbkugel ähnelte und der Durchmesser 12 cm nicht überschreiten sollte.

7. Wenn die Orangenmousse gut gefriert, bereiten Sie die Quarkmousse vor. 8 gr einweichen. Gelatine, 40 ml kaltes Wasser.

8. Frischkäse gründlich pürieren, nach und nach Puderzucker hinzufügen, Sahne schlagen.

9. 25 ml Wasser zum Zucker geben und einen klaren Sirup kochen.

10. Das Eigelb mit einem Mixer schlagen, etwas heißen Zuckersirup einfüllen, die eingeweichte Gelatine hinzufügen und erneut verquirlen. Es sollte eine schöne Luftmasse machen.

11. In der abgekühlten Eigelbmasse zuerst den gemahlenen Käse mit dem Pulver und dann die Schlagsahne mischen.

12. Nehmen Sie eine halbkugelförmige Schale mit einem Durchmesser von mindestens 20 cm und bedecken Sie sie von innen in einer Schicht mit Frischhaltefolie.

13. На дно миски выложите немного творожного мусса, на него выложите выпуклой частью вниз застывший апельсиновый мусс и залейте всё оставшейся творожной массой.

14. Слегка утапливая, положите сверху бисквитный корж и поместите миску с тортом в холодильник на время достаточное для полного застывания.

15. Sobald Sie den Kuchen in den Kühlschrank gestellt haben, bereiten Sie sofort die Glasur vor. Gelatine gießen drei Esslöffel kaltes Wasser.

16. In einem dickwandigen Topf Zucker und Glukose mischen. Trinkwasser hinzufügen und auf kleiner Flamme unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.

17. Die fein zerkleinerte Schokolade in den heißen Sirup geben, die Kondensmilch dazugeben und unter ständigem Rühren homogenisieren. Dann die Glasur einfärben, die Gelatine dazugeben und mit dem Schneebesen verquirlen.

18. Decken Sie eine Schüssel mit einer Schicht Lebensmittelfolie ab, so dass ihre Oberfläche die Glasur berührt, und lassen Sie sie bei Raumtemperatur stehen.

19. Wenn der Moussekuchen gut ausgehärtet ist, drehen Sie die Schüssel auf eine breite Schüssel und leeren Sie den Kuchen daraus. Bewegen Sie es dann vorsichtig zum Rost.

20. In einem Wasserbad die Glasur auf 35 Grad erhitzen und mit Kuchen füllen.

21. Das Dessert auf eine Servierplatte legen und mit Schokoladenblättern dekorieren. Um eine solche Dekoration zu machen, schmelzen Sie die Schokolade. Zeichnen Sie sie auf ein Blatt aus dichtem Polyethylen in Lebensmittelqualität und trennen Sie sie nach dem Aushärten sorgfältig ab und geben Sie sie auf den Kuchen.

Aprikosenmoussekuchen mit Kakao- und Cremespiegelglasur

Zutaten

• Frischkäse, Mascarpone Sorten - 250 gr.,

• zwei Esslöffel Aprikosenmarmelade,

• Tüte Vanillezucker,

• schnelle Gelatine - 12 gr.,

• Weißzucker, Rote Beete - 80 gr.,

• 350 ml Fett, 33% Sahne,

• ein Kauf Schokoladenkuchen.

Für die Glasur:

• vier Löffel Kakaopulver,

• eine halbe Tasse Sahne,

• granulierte Gelatine - 12 gr.

Vorbereitungsmethode:

1. Schneiden Sie den gekauften oder selbstgebackenen Keks entlang der Konturen der Form, in der Sie den Kuchen zusammensetzen möchten. Die Dicke des Kekses sollte 1 cm betragen, daher sollte der gekaufte Keks in drei Schichten geschnitten und nur eine für den Kuchen genommen werden.

2. Wasser über Gelatine gießen, mischen und beiseite stellen. Wenn das Granulat quillt, lösen Sie es auf und erwärmen Sie es in einem nicht zu heißen Wasserbad.

3. Das Eigelb mit einem Schneebesen und Zucker leicht schlagen. Gießen Sie warme Milch hinein, mischen Sie sie und kochen Sie sie bei minimalem Feuer.

4. Das eingedickte Eigelb vom Herd nehmen, lose Gelatine hinzufügen und nach gründlichem Rühren abkühlen lassen.

5. Mascarpone mit Aprikosenmarmelade in eine heiße, aber noch warme Masse geben und mischen.

6. In der auf 30 Grad abgekühlten Mischung die Schlagsahne schaumig rühren und in eine mit Lebensmittelfolie ausgekleidete Form geben. Legen Sie einen Biskuitkuchen darauf, drücken Sie ihn leicht mit den Händen an, sodass die Mousse an den Seiten herauskommt, und entfernen Sie den Kuchen für vier Stunden im Gefrierschrank.

7. Gelatine einweichen und mit 70 ml gekühltem Wasser mischen.

8. In einer dickwandigen Bratpfanne Zucker mit einem halben Glas Wasser gießen, auf den Herd stellen und bei schwacher Hitze die Körner vollständig auflösen.

9. Kochen Sie den Sirup nach dem Kochen sieben Minuten lang.

10. Die Sahne leicht erhitzen, den Kakao darin auflösen und die Mischung in einen heißen Sirup gießen. Bei starker Erhitzung gut umrühren, bis zum Siedebeginn aufkochen und vom Herd nehmen.

11. Gelatine hinzufügen und die Glasur gründlich mischen. Auf 30 Grad abkühlen lassen und mit gefrorenem, formlosem Kuchen füllen. Dessert sollte in diesem Fall Keks auf einer Platte liegen.

Moussekuchen mit Keks - "Karamell mit Kaffee"

Zutaten

• raffiniertes Öl - 30 ml,

• Kakaopulver - 15 gr.,

• 65 gr. raffinierter Zucker.

Für Kaffeemousse:

• Eigelb von zwei Eiern,

• 10 gr. löslicher kaffee,

• 35% Creme - 140 gr.,

• 5 gr. granulierte Gelatine,

Für Karamellmousse:

• Trinkwasser - 15 ml

• Vollei und zwei Eichhörnchen,

• "schnelle" Gelatine - 10 gr.,

• einen halben Liter pasteurisierte Milch,

• 100 ml Sahne, fettreich,

• 50 ml der gleichen wie für Mousse, Creme,

• 76% dunkle Schokolade - 50 gr.

Vorbereitungsmethode:

1. Eier zerschlagen, Eichhörnchen in einer separaten Schüssel sammeln. Die Milch unter Rühren erwärmen, den Kakao darin auflösen und gut abkühlen lassen.

2. 10 g Zucker in das Eigelb geben und mit einem Mixer schlagen, bis es weiß wird. Dann das Öl einfüllen und unter Rühren auf Homogenität bringen.

3. In Kakaomilch verdünntes Mehl hinzufügen und nochmals gut umrühren.

4. Gießen Sie den restlichen Zucker in die weißen und schlagen Sie sie mit einem Mixer bei mäßig hoher Geschwindigkeit zu einem flauschigen Schaum. Übertragen Sie die resultierende Masse auf Schokolade und mischen Sie es vorsichtig mit einem Spatel.

5. Gießen Sie den Teig in einen mit Pergament überzogenen Bräter und backen Sie einen Biskuitkuchen. Die Teigschicht ist dünn, so dass das Backen nicht länger als 10 Minuten dauert. Bereitschaft, die Stichspieße zu überprüfen, sollte es trocken gehen.

6. Aus dem abgekühlten Keks zwei runde Kuchen von der Größe der Form schneiden.

7. Kaffeemousse zubereiten. Gelatine gießen Sie zwei Esslöffel Wasser und lösen Sie den Kaffee in leicht aufgewärmter Milch auf.

8. Das Eigelb mit Zucker zerkleinern, die Eimasse zum zubereiteten Kaffeegetränk geben und die Schüssel auf etwas Hitze stellen. Kochen Sie die Mischung ohne zu kochen bis sie leicht eingedickt ist, rühren Sie die gequollene Gelatine ein und schlagen Sie den Mixer vom Herd.

9. In einer separaten Schüssel, die unbedingt gekühlt sein muss, die Sahne verquirlen und unter die leicht abgekühlte Schokoladenmasse mischen.

10. Legen Sie das Pergament und die Seiten des Formulars mit Pergament aus und gießen Sie die Kaffeemousse hinein. Legen Sie einen der Kuchen darauf und drücken Sie ihn leicht nach unten. In den Kühlschrank stellen.

11. Zur Herstellung von Karamellmousse und gallertartigem Granulat wie für Kaffee in Wasser einweichen.

12. In einer dickwandigen Bratpfanne den Zucker (50 g) mit Wasser mischen und den Herd auf ein langsames Feuer stellen. Wärmen Sie sich auf, bis das Karamell zu schäumen beginnt und sich verdunkelt. Nicht umrühren, sondern nur gelegentlich schütteln, damit der Zucker nicht anbrennt.

13. Wenn die Zuckermasse leicht cremig wird, Butter unterrühren, heiße Sahne dazugeben und vom Herd nehmen.

14. Lassen Sie in einer separaten Schüssel ein Ei mit zwei Eichhörnchen los. Fügen Sie 250 ml kalte Milch hinzu, die den Zucker vorverdünnt. Mehl gut einrühren.

15. Kochen Sie die restlichen 250 ml Milch. Gießen Sie es in die vorbereitete Masse, mischen Sie und setzen Sie ein wenig Hitze auf, kochen Sie bis dick.

16. In die heiße Masse die gequollene Gelatine geben, Karamell einfüllen, mischen. Wenn es Klumpen gibt, perebeyte Mixer.

17. Gießen Sie die Karamellmousse auf den Biskuitkuchen, bedecken Sie ihn mit dem zweiten Preform und legen Sie ihn zurück in den Kühlschrank.

18. Moussekuchen formfrei einfrieren, umdrehen und auf eine Servierplatte legen.

19. Die Oberseite des Kuchens wird mit geschmolzener Schokolade bedeckt oder mit Spiegelschokoladenglasur gegossen, deren Rezept in den oben beschriebenen Rezepten enthalten ist.

Die Tricks, Moussekuchen und Spiegelglasur für ihn zu machen

• Die in Wasser gequollene Gelatine verteilt sich gleichmäßiger auf der Mousse, wenn sie zuerst in einem Wasserbad aufgelöst und vor dem Mischen nur leicht abgekühlt wird.

• Wenn der Moussekuchen gefrieren gelassen wurde, um den Gefriervorgang zu beschleunigen, legen Sie ihn nach Beendigung mindestens vier Stunden lang in das gemeinsame Fach des Kühlschranks, damit alle Schichten des Kuchens gleichmäßig aufgetaut werden.

• Zuckersirup für Glasur kann in einer Konditorei oder einem Supermarkt gekauft werden.

• Achten Sie darauf, dass beim Schlagen keine Blasen in der Glasur entstehen und es nicht schäumt. Stellen Sie die Schüssel in einem leichten Winkel auf. Wenn dies nicht zu vermeiden ist, den Schaum mit einem Löffel entfernen und durch ein Sieb passieren.

• Es wird empfohlen, die Spiegelglasur mindestens 12 Stunden vor dem Beschichten des Kuchens vorzubereiten. Es sollte im Kühlschrank aufbewahrt werden und mit einer Folie bedeckt sein, damit es seine Oberfläche berührt. Vor dem Beschichten muss es unbedingt aufgewärmt werden.

• Erhitzen Sie die Glasur nicht auf offenem Feuer oder in der Mikrowelle, es besteht immer die Gefahr einer Überhitzung. Verwenden Sie das Wasserbad und rühren Sie die Glasur ständig um, damit sie sich gleichmäßig erwärmt. Die Glasur fällt gleichmäßig ab, wenn die Temperatur nicht über 30 Grad liegt.

Die Glasur wird im Übermaß gekocht, die meisten werden vom Kuchen abtropfen lassen:

  • 300 Gramm Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 10 g Gelatine,
  • 200 g Kondensmilch,
  • 250 g weiße Schokolade.

Farbstoff am besten Gel wasserlöslichen Farbstoff.

  1. In dem heißen Zuckersirup alle Zutaten auflösen.
  2. Die für die Arbeit vorbereitete Glasur ist warm (30-35 ° C), glatt gemischt, ohne Klumpen und Luftblasen.
  3. Vor dem Auftragen etwas Farbe umrühren.
  4. Fantastisch schöne Scheidungen werden aus den gebildeten Tröpfchen verschiedener Farben erhalten.
  5. Um mit dem Zuckerguss zu arbeiten, benötigen Sie einen hohen Kuchenständer. Ein spezieller Drehteller ist sehr praktisch, aber man kommt mit dem üblichen Grill aus.
  6. Um den fließenden Überschuss aufzufangen, legen Sie eine tiefe Schüssel oder ein Backblech hinein.
  7. Die warme Masse wird langsam in die Mitte des Kuchens gegossen, so dass sie von allen Seiten gleichmäßig fließt.
  8. Die Oberfläche der Glasur ist nicht planiert.
  9. Der Kuchen wird auf einem Ständer gekühlt.
  10. Gefroren am Boden des Tropfens entfernt.

Geheimnisse eines schönen Kremeiskuchens

  • Bereiten Sie alle Zutaten und Werkzeuge im Voraus vor. Dies trägt dazu bei, ein spontanes Ersetzen eines Bestandteils durch einen anderen zu vermeiden. Wenn das Rezept beispielsweise Blattgelatine vorsieht, ist es besser, das Pulveranalogon nicht zu verwenden, da sich die Geliereigenschaften unterscheiden können. Gleiches gilt für alle notwendigen Werkzeuge: Das Vorhandensein eines Teigrings trägt dazu bei, perfekt gleichmäßige Schichten an den Seiten und auf dem Schnitt zu erzielen, und diese Vorrichtung trägt dazu bei, den mit Zuckerguss zu füllenden Kuchen schnell und einfach zu entfernen. Daher sollten Sie es nicht durch etwas anderes ersetzen, da dies zu Frustrationen führen kann. Decken Sie den Boden des Gebäckrings mit Frischhaltefolie ab und kleben Sie Acetatklebeband um die Ränder. Damit der Film an der Platte haftet und nicht knittert, dauert es einige Sekunden, bis er mit einem Fön verarbeitet wird. Wenn eine Silikonform für die Herstellung eines Moussekuchens verwendet wird, muss dieser nicht erwärmt werden. Legen Sie ihn einfach auf eine harte Oberfläche.
  • Sei geduldig Schritt für Schritt Rezept Moussekuchen ist nicht schwer, aber der Konditor braucht Geduld, um das Ende zu erreichen, ohne die Technologie zu ändern. Die Verweilzeit der Mousse-Schichten im Kühlschrank ist von grundlegender Bedeutung: Wenn der Kuchen unterbelichtet ist, wird er zu weich und die Schichten verformen sich beim Schneiden.
  • Verwenden Sie einen Mixer. Mousse-Kuchen können nicht ohne den Einsatz eines Mixers zubereitet werden. Nach der Zubereitung der Mousse und Zugabe von Gelatine und anderen Zutaten ist es erforderlich, die resultierende Mischung mit einem tiefen Glas gründlich mit dem Tauchbein des Mixers zu durchstechen. So erreichen Sie eine perfekte Gleichmäßigkeit, ohne die sich kein glatter Moussekuchen ergibt.
  • Richtig abwechselnde Schichten. Wenn der Kuchen Keks, Confit-Schicht und Mousse enthält, sollte eine halbe Mousse in die Form gegossen werden. Wenn der Kuchen mehrschichtig ist und eine feste Keksmitte aus einer oder mehreren Schichten aufweist und die Mousse ihn entlang der Ränder umrahmt, müssen Sie die Mousse in die Form gießen und den Keks in der Mitte grundieren. Von großer Bedeutung ist die Struktur des Bodens der Silikonform. Wenn es schwierig ist, ist es notwendig, einen Spritzbeutel mit einer schmalen Düse zu verwenden und alle Vertiefungen des Reliefs am Boden vorzufüllen, um das Eindringen von Luftblasen und die Bildung von Unregelmäßigkeiten zu vermeiden. Danach können Sie die Reste der Mousse einschenken.
  • Verwenden Sie einen Teigring. Gießen Sie alle Schichten gleichmäßig ein und lassen Sie den Kuchen einige Stunden lang abkühlen. Um den Kuchen zu entfernen, benötigt man einige Sekunden, um die Ringoberfläche mit einem Fön zu erwärmen. Als nächstes müssen Sie in einer klaren und genauen Bewegung das Dessert vom Untergrund entfernen.
  • Bereiten Sie die Glasur sorgfältig vor. Spiegelglasur hat eine glänzende und glatte Oberfläche, wenn alle Zutaten nach dem Kochen mit einem Mixer gemahlen werden. Danach muss die Masse durch ein Sieb passieren. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige Glasur. Seine Temperatur während der Anwendung sollte ca. 40 ° betragen. Es ist diese Temperatur, die die Glasur gleichmäßig, leicht dehnbar und blasenfrei macht. Die sorgfältige Einhaltung der Prozesstechnologie trägt zur Schaffung eines kulinarischen Meisterwerks bei.
  • Verwenden Sie zum Schneiden ein beheiztes Messer. Bevor Sie den Kuchen schneiden, stellen Sie ein Glas kochendes Wasser daneben. Tauchen Sie das Messer vor jedem Schnitt in das Glas und wischen Sie es dann schnell mit einem Papier- oder Textilhandtuch ab. Ebenso kann das Messer über dem Gasbrenner des Ofens erwärmt werden. Der Kuchen sollte gut gekühlt sein.

Mousse-Kuchen erfordert nicht die Suche nach seltenen Zutaten und erfordert auch nicht die Verwendung komplexer Süßwarentechnologien, die spezielle Kurse erfordern. Der Trick, um den perfekten Mousse-Kuchen zuzubereiten, besteht darin, Werkzeuge zu verwenden, die die Arbeit des Konditoren (nicht nur des Anfängers) erheblich erleichtern und das Rezept genau befolgen.

Ausrüstung und Zutaten für Moussekuchen können Sie im Online-Shop für Konditoren "Tortlandia" kaufen. Telefon für die Registrierung von Anträgen: 8 (495) 78-78-902.

25 Kommentare

und das ist alles. Ich dachte, es wären ein paar Bilder von verrückten Kuchen. Abonnieren Sie und freuen Sie sich auf die Fortsetzung!

Nun, ich habe es nicht geschafft zu fälschen.))) Lass es mich gemütlich machen, ich bin für den ersten Tag hier.) Ich verspreche, meine Kartei zu zerlegen und alles hinzuzufügen! :)

Ich werde die Grundlagen weitergeben, und die Feinheiten ergeben sich bereits je nach den Wünschen des Kunden. :) Oben in den Kommentaren standen die Rezepte für Spiegelglasur und Vanille-Mousse-Basis.
Ich verspreche, dem Blog nach und nach weiteren Nutzen zu verschaffen. :) Ich hatte nicht einmal großes Interesse an der Technik solcher Kuchen erwartet. Ok, ich ändere meine Wahrnehmung der Realität und denke darüber nach, wie ich Aufzeichnungen auffüllen soll.))

Was für eine Finsternis Du hast einen Kuchen aus meinen Alpträumen beschrieben. Es scheint mir, dass jeder Konditor Angst hat, dass er auf einmal eine schreckliche Chance hat, auch wenn vorher alles perfekt war.))

Ehrlich gesagt sollte die Flüssigkeit nicht aus dem Kuchen fließen. Wenn es von oben fließt, befindet sich möglicherweise zu viel Wasser in der Glasur. Ich habe ein Experiment in meiner Küche mit einer akzeptablen Menge an Flüssigkeit durchgeführt. Es gibt eine sehr dünne Linie, es ist leicht, sie zu brechen. Die Fruchtschicht, das sogenannte Confit, könnte fließen. Es ist im Prinzip nicht sehr dicht, als würde es unter Druck verschmiert. Wenn plötzlich der Kuchen in der Hitze war, dann kann ich eine gespenstische Wahrscheinlichkeit zulassen. Aber nur beim Schneiden konnte es passieren, weil Solche Schichten sind tief unter dem Hauptmousse verborgen. Übrigens könnte dieses Konfit aus der Ferne Himbeermarmelade ähneln. Aber nicht so schick und noch dichter.

Und über das Auftauen eines Huhns ist ein herrliches Beispiel, denn nur gefrorene Kuchen sind mit einer solchen Zuckerglasur überzogen! Frost + Glasurfehler. Im Allgemeinen wissen Sie, wo sonst Wasser herkommen könnte.)

Ihr Unwillen, Hüttenkäse zu sehen, ist jedoch nicht nur das Gesetz, wie es der Kunde wünscht, sondern auch in diesem Fall ein Verstoß gegen die Technologie. Es ist unmöglich, Hüttenkäse in mit Spiegelglasur überzogenen Kuchen zu verwenden. Es kann sich schichten (und übrigens fließen), verdrehen und weiß nicht einmal, was es sonst tun soll.

Ich sympathisiere sehr mit Ihnen. Ein verwöhnter Urlaub und erschütterte Gesundheit für viel Geld ist das Schlimmste, was Sie sich vorstellen können.

Für die Faulen wird es hier nicht funktionieren, alles erfordert Geduld und Genauigkeit.) Das einfachste und einfachste Vanille-Mousse sieht so aus:

In einer Pfanne 230 g Milch mit Vanillesamen (aus zwei Schoten) zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und 15 g gepresste Gelatine hinzufügen. Fügen Sie 320 g weiße Schokolade hinzu (wenn wir gekachelt verwenden, dann brechen Sie fein), mischen Sie bis glatt. Schlagen Sie leicht 400 Gramm Sahne (unbedingt nicht Petmol einnehmen, das zumindest in Moskau in vielen Supermärkten erhältlich ist). Zu diesem Zeitpunkt ist die Schokoladenmilch fast auf Raumtemperatur abgekühlt, und wir fügen nach und nach Sahne hinzu. Mit einem Spatel (kein Schneebesen) umrühren. Cool und freu dich.)

Nach diesem Rezept können Sie nach Belieben tanzen. Fügen Sie hinzu, Milch oder Bitterschokolade, alle Arten von Gewürzen. Sie können leichte Kaffeenoten hinzufügen, wenn Sie Milch mit ganzen Kaffeebohnen anstelle von Vanille aufwärmen. Hier können Sie nach Herzenslust handeln.

Obst- und Beerenkonfit kann in einem solchen Mousse eine Schicht bilden - so etwas wie Gelee mit einem reichen, frischen Geschmack. Oder Kompott - etwas Ähnliches, aber mit Fruchtstücken. In der Regel basiert es auf einem dünnen, dichten Keks. Aber Sie können auf ihn verzichten, wenn Sie sich wirklich große Sorgen um Ihre Figur machen.

Ich dachte, dass Sie den Kuchen mit einer bezaubernden Dame teilen möchten - dann sind diese Informationen relevanter.)
Irgendwie ist das komplette Rezept für alle Schichten des Kuchens in einer interessanten Kombination zusammengestellt. :) Obwohl ich denke, dass Ihre Fantasie ein erstaunliches Dessert erzeugen kann!

Na ja, wie weiche Spitzen

Oooh, das sind die größten Kopfschmerzen. Aber ich bin direkt von ihr gerissen.)

150 g Zucker, 75 g Wasser und 150 g Glukosesirup mischen. Viele brauen stattdessen einige inerte Sirupe, aber das ist eine Hack-Arbeit - es wird nicht so leuchten. Sie können auch Maissirup verwenden, der Effekt ist jedoch nicht zu heiß. Nein, nicht schlecht, aber nicht perfekt. In diesem Topf erhitzen wir die gesamte Mischung unter ständigem Rühren auf 103 Grad. Vom Herd nehmen und 12 g eingeweichte Gelatine hinzufügen. Wenn du das Übliche nimmst, wird ein bisschen mehr Flüssigkeit da sein und er wird sich bei solch einer hohen Temperatur umbringen - du kannst es nicht über 60 Grad erwärmen. Sie können versuchen, den Sirup auf eine sichere Temperatur abzukühlen. Bei weiteren Manipulationen treten jedoch Schwierigkeiten auf. Mit der dritten Hand haben wir in dieser Zeit 150 g gute weiße Schokolade geschmolzen und mit 100 g Kondensmilch vermischt - sparen Sie auch nicht daran, sie sollte dick sein. In diese Mischung jetzt glücklich, aber langsam in heißen Sirup gießen. Dye hinzufügen, wie die Textur besser Gel oder Flüssigkeit ist. Светлые цвета будут смотреться просто глянцевыми, тёмные – будут прямо отражать всё, не сможете нормально сфоткать.)) До однородного состояния перемешиваем погружным блендером. И ни в коем случае не поднимаем его над поверхностью – если в глазурь попадут пузырьки воздуха, то она испорчена. Все эти дефекты проявятся на поверхности торта. Убираем на ночь в холодильник, чтобы всё схватилось. Это называется умным словом «стабилизация». На следующий день достаём и прогреваем.Ich arbeite mit einer Lasurtemperatur von 30 Grad, jemand macht es heiß. Nur tiefgefrorene, perfekt glatte Moussekuchen sind mit einer solchen Glasur gefüllt! Sie müssen nicht versuchen, einen Keks einzuschenken, nur umsonst geben Sie Ihre Kraft aus. :)

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com