Frauentipps

Wie benutzt man die Kommode im Innenraum?

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder kennt die Truhe - eine geräumige und handliche Schachtel mit einem Deckel, deren Geschichte bis in unsere fernen Vorfahren zurückreicht und nach ihrem eigenen Komfort sucht. Es war jedoch nicht sehr bequem, etwas aus einer hohen Truhe mit tiefem Boden zu holen, weshalb sich findige Leute einfallen ließen, um darin Schiebekästen herzustellen.

So entstand die Idee einer modernen Kommode, eines fast unersetzlichen Möbels. Es wird als geeignet für eine Kommode im Innenraum von fast jedem Raum angesehen - Schlafzimmer, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Badezimmer, Flur und Ankleideraum. Wichtig ist nur, das richtige Möbelstück auszuwählen und den Raum daneben bzw. darüber anzuordnen.

Wie benutzt man die Kommode?

Wie man die Kommoden im Innenraum eines Raumes richtig benutzt, ist wahrscheinlich erwähnenswert. Natürlich ist es notwendig, die benötigten Dinge in einem bestimmten Raum aufzubewahren. So dient die Kommode im Inneren des Schlafzimmers meist als Aufbewahrungsort für Bettwäsche, Handtücher, Kleidung usw. Oft wird auch eine kleine Kommode mit Regalen als Nachttisch verwendet - normalerweise handelt es sich um einen Konsolentisch mit Schubladen auf hohen geschnitzten Beinen.

Wie soll man wählen?

Damit sich die Kommode organisch in den Innenraum einfügt, müssen Sie die entsprechende Option auswählen. Berücksichtigen Sie beim Kauf einige wichtige Punkte:

  • Abmessungen. Sie bestimmen die Geräumigkeit des Möbels. Legen Sie also im Voraus fest, was und in welcher Menge Sie darin aufbewahren. Berücksichtigen Sie jedoch den Raumbereich, damit die Kommode keinen großen Teil des Raums einnimmt und ihn nicht überlastet.
  • Konstruktionsmerkmale. Achten Sie auf alle Details. Das erste und vielleicht wichtigste sind die Kisten. Sie sollten nicht zu viel sein: Eine große Anzahl kann die Bedienung unbequem machen. Auch die Größe der Kisten spielt eine Rolle: Je tiefer sie sind, desto besser, da es unmöglich ist, große Gegenstände, wie z. B. warme Decken, in kleine zu falten. Der zweite Teil - die Beine. Einerseits geben sie dem Design eine Raffinesse, andererseits machen sie die Brust weniger stabil. Daher ist es besser, ein Modell ohne Beine zu wählen: Es sieht moderner aus und zeichnet sich durch Sicherheit aus.
  • Farbe Wenn die Kommode das bereits im Raum befindliche Möbelset ergänzen soll, wählen Sie ein Modell aus, das dem Grundfarbschema entspricht. Sie können aber auch eine andere Technik anwenden und die Kommode in einen Innenakzent verwandeln. Wählen Sie dazu eine Farbe, die sich vom Farbton der Möbel abhebt, oder einen saftigen und hellen Farbton.
  • Zusätzliche Funktionen. Eine Kommode ist in der Regel ein einfaches Möbelstück mit Schubladen. Moderne Modelle können jedoch mit zusätzlichen Optionen ausgestattet werden. Zum Beispiel kann der obere Teil ausgeklappt werden und eine geräumige Tischplatte bilden. Eine weitere nützliche Ergänzung ist der Spiegel. Eine Kinderkommode kann an zwei oder drei Seiten Drosseln aufweisen, mit denen die Oberfläche als Wickeltisch verwendet werden kann.
  • Design. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Möbelgeschäfte den Stil des Raums, in dem Sie ein Möbelstück aufstellen möchten. Wenn dies ein eleganter Klassiker ist, wählen Sie ein Modell aus Holz ohne zusätzliche Teile. Die Raffinesse und der Luxus des englischen Stils können mit Hilfe von geschnitzten Elementen oder antiken Bronzegriffen unterstrichen werden. Die stilvolle Kommode in glänzendem Weiß oder Grau passt zu modernem High-Tech. Provence ist eine weiche Linie und ein Baum, der mit einer Schicht weißer Farbe bedeckt ist. Details wie geschwungene, filigrane Beine und bronzefarbene Griffe in Form einiger Figuren passen in die Richtungen von Barock und Rokoko. Und für den Stil der Pop-Art ist es, eine modische und helle Truhe von ungewöhnlicher Form zu wählen.

Im Kinderzimmer

Wie stelle ich eine Kommode ins Kinderzimmer? Oft wird es in das Innere dieses Raumes gestellt, da es sehr praktisch ist, Windeln, Kosmetika und Kleidung für das Kind aufzubewahren. Und der obere Teil kann zum Wickeln eines Babys verwendet werden, insbesondere wenn es Begrenzer hat. Während das Kind wächst, kann die Kommode zum Aufbewahren persönlicher Gegenstände oder Schreibwaren verwendet werden. Darauf können Fotos oder Figuren arrangiert werden.

Eine Kommode wird am besten an die Wand gestellt, damit die freie Bewegung im Raum nicht beeinträchtigt wird. Dieser Gegenstand sollte gut beleuchtet sein, platzieren Sie ihn also so, dass das Licht des Fensters darauf fällt. Und wenn sich das Kind aktiv zu bewegen beginnt, ist es besser, die Brust in die hinterste Ecke zu ziehen, damit sie die Krume nicht ablenkt und keine Gefahr durch scharfe Ecken darstellt.

Im Schlafzimmer kann eine Kommode vor oder neben das Bett gestellt werden, um den Nachttisch zu ersetzen. In den Schubladen können Sie bequem Bettwäsche und Unterwäsche, Bademäntel und andere Haushaltsgegenstände aufbewahren.

Darüber können Sie Familienfotos oder anderes Zubehör ablegen. Auf der Tischplatte können Sie auch Alltagsgegenstände ablegen: ein Mobiltelefon, einen Wecker, Kosmetika, ein Buch, eine Lampe, ein Glas Wasser und so weiter.

Tipp: Für das Schlafzimmer wählen Sie am besten eine Kommode, die mit den Hauptmöbeln kombiniert wird - einem Bett und einem Kleiderschrank.

Im Wohnzimmer

Im Wohnzimmer wird eine Kommode durch andere Möbel ergänzt, beispielsweise ein Bücherregal, eine Wand, einen Schrank mit offenen Regalen. Ein stabiles Modell kann leicht ein Fernsehgehäuse ersetzen oder einen integralen Bestandteil der Fernsehzone darstellen sowie als Ständer für ein Aquarium oder einen dekorativen Miniaturteich in einem Raum dienen. Eine niedrige Kommode kann in einen Couchtisch verwandelt werden und an die Wand und ein paar Stühle gestellt werden.

Tipp: Es ist interessant, die Kommode zu schlagen und zu ergänzen, indem Sie mehrere Regale darüber hängen. Und wenn Sie sie auf ungewöhnliche Weise platzieren, wird diese Komposition ein so einfaches Möbelstück origineller machen.

In anderen Räumen

Eine Kommode kann auch in anderen Räumen aufgestellt werden, beispielsweise in der Küche, in der sie das sperrige Sideboard oder den Schrank vollständig ersetzt. In den Kartons können Sie nicht verderbliche Lebensmittel oder Geschirr aufbewahren. Stellen Sie gewürzte Gläser oder andere Küchenutensilien darauf.

Eine Kommode aus feuchtigkeitsbeständigem Material kann ins Badezimmer gestellt und zur Aufbewahrung von Wasch- und Kosmetika verwendet werden. Schubladen können als Handtücher oder Körperpflegeprodukte verwendet werden.

Eine weitere Option - eine Kommode im Flur. Wird in der Nähe der Tür geliefert und kann zur Aufbewahrung von Regenschirmen, Handschuhen und anderem Zubehör verwendet werden. Und in tiefen Kisten ist es möglich, Schuhe zu platzieren. Ein Spiegel, der über der Kommode hängt, ist nicht unpassend.

Jetzt wird die Kommode ihren Platz im Innenraum einnehmen und sich organisch in das Design einfügen.

Die Rolle der Truhe im modernen Haus

„Sie können ganz einfach eine Kommode im Innenraum eines Raumes auswählen.“

Die aktuellen Kommoden sind sehr ähnlich zu ihren Design-Mini-Schränken, kleine Höhe, in denen es mehrere Schubladen gibt. Bei einigen Modellen gibt es Ergänzungen wie Fächer mit Regalen, die hinter Flügeltüren versteckt sind. Hausfrauen lieben es, dort Kleidung und Bettzeug aufzubewahren. Meistens kommen Kommoden ins Schlafzimmer. Die Tatsache, dass die Kommode bequem ist, ist offensichtlich, was bedeutet, dass sie viele Jahre lang beliebt bleiben kann.

Die moderne Kommode ist im klassischen Stil gefertigt.

Truhe - eine großartige Lösung für kleine Wohnungen. Mit seiner soliden Kapazität nimmt es sehr wenig Platz ein. Die Kommode hat sich seit der Erfindung kaum verändert, ihr Erscheinungsbild hat jedoch mehr als eine Verfeinerungsstufe durchlaufen, sodass die Auswahl der Kommoden nun eine Vielzahl von dekorativen Oberflächen und Formen beeinflusst. Sie können problemlos eine Kommode in den Innenraum eines jeden Raumes holen.

Im Zuge der Veränderung der Anzahl der Kisten, ihrer Form und Art, der Breite und Höhe des Produkts, der Beschichtungsmaterialien und der Veredelungsoptionen entstand ein notwendiges Modell wie eine Wickeltruhe, die eigentlich eine Mischung aus Wickeltisch und Schrank für Kindersachen ist.

Funktionalität und Design

Den prestigeträchtigen Möbelelementen wurde schon immer eine Kommode zugeschrieben, daher beschäftigten sich in der Antike ehrwürdige Handwerker mit ihrer Herstellung. Ihre Produkte wurden jedoch in einer rein klassischen Form hergestellt. Moderne Hersteller sind ständig auf der Suche. Sie entwickeln alle neuen Gestaltungsmöglichkeiten für die Kommode, die sich problemlos in der heutigen Innenausstattung etabliert hätten.

Kommode mit goldenen Akzenten

Klassisches Brustgenre besteht aus:

  1. Beine (Mütze).
  2. Schubladen.
  3. Arbeitsplatten.

Selbst eine solch einfache Struktur der Kommode ermöglicht es Ihnen jedoch, mit strukturellen Systemen zu spielen.

Denn die aktuellen Abrichter zeichnen sich durch Sonderabmessungen aus. Sie können breit und tief sein. Und auch komplett neu angeordnet, so dass sie leicht in große Aufbewahrungssysteme passen, von denen ein heller Vertreter als Kleiderschrank angesehen werden kann. Die Brust ist nicht weniger funktionell als der sperrige Bursche, aber sie überfüllt den Raum überhaupt nicht, besonders wenn Sie sie auf die Beine stellen und sie nicht auf dem Sockel stehen lassen. Das Vorhandensein von Schubladen ermöglicht es Ihnen, das interne Volumen der Struktur voll auszunutzen, und die Tischplatte wird zu einem wunderbaren Ort, um alle Arten von Zubehör unterzubringen. Auf der Kommode im Schlafzimmerinneren können platziert werden:

funktionale Kommode für das Schlafzimmer

  1. Kosmetik.
  2. Telefon.
  3. Souvenirs.
  4. Foto innerhalb.
  5. Figuren.
  6. Uhr.
  7. Tischlampe

Sie können es als Ständer für einen Fernseher oder ein anderes Gerät verwenden.

Was im Design der heutigen Kommoden sehr wertvoll ist, ist ihre Multifunktionalität. Jetzt kann man nicht nur bei modernen, sondern auch bei klassischen Anrichtertypen auf die unvorhersehbarste „Füllung“ stoßen, wie sie sagt, für jeden Bedarf.

Für Liebhaber der klassischen Modelle werden Kommoden mit Schiebeöffnungssystem angeboten, mit der Außenseite der traditionellen Flügeltüren.

Kommode mit Türen und Schubladen

In der Kommode befindet sich möglicherweise ein Grill, auf dem Flaschen und Schubladen für Geschirr bequem aufbewahrt werden können. Eine solche Kommode ist im Innenraum von Esszimmer, Wohnzimmer und Küche gefragt. Dieses Möbel entwickelt sich weiter. Interessanter machte die Kommode eine solche Bewegung, als die Kombination einer einzigen Kopie des Aufzugs und der Schiebetüren. Um diese Tür zu öffnen, müssen Sie sie zuerst drücken und dann anheben.

Antiquitätenliebhaber werden das von modernen Meistern nach alter Skizze gefertigte Modell zu schätzen wissen. Hier sind die Hauptelemente der Klassiker erhalten: Bronzekanten und Schnitzereien. Eine solche Kommode wird nicht nur ein notwendiges Möbelstück, sondern eine echte dekorative Dekoration des Raumes, in dem sie erscheinen wird.

weiche türkisfarbene Farbe der Kommode im Inneren des hellen Schlafzimmers

Eine kleine Kommode im marokkanischen Stil mit Perlmutt-Inlay bringt Raffinesse ins Haus. Die strenge Farbskala des Produkts und die Sättigung des ornamentalen Gemäldes machen es zu einem zentralen Element des Dekors.

Fans der chinesischen und japanischen Kultur freuten sich über die mit Bambus und feinster Bemalung dekorierten Hersteller von dunklem Lack. Es gibt eine große Auswahl an Farben. Hier finden Sie die üblichen klassischen und extremen Farben.

Malerei auf der Vorderfassade der Brust

Kommode im Innenraum: Farben und Schattierungen

Wovon Ihre Kommode hergestellt wird, hängt in erster Linie vom dafür vorgesehenen Budget und von der Funktionalität des Raums ab, in dem sie verwendet werden soll. Es ist nicht immer möglich, mit der Form zu experimentieren, daher müssen Sie mit Farblösungen spielen. Eine gute Farbe kann eine Kommode zu einem hellen oder leichtesten Element des Dekors machen. Präzisere Farben verwandeln das Produkt und verleihen ihm einen Hauch von Schwere. In diesem Fall kann es jedoch nicht unbemerkt im Innenraum verbleiben. Oft spielt die Kommode eine akzentuierende Rolle, was bedeutet, dass ihre Farbe in einem perfekten proportionalen Verhältnis zum vorhandenen Dekor stehen sollte.

lackierte Kommode aus dunklem Holz

Dunkle Strenge

"Für die Herstellung einer solchen Kommode in einem klassischen Interieur wird Holz von dunklen Bäumen benötigt"

Kommoden in ähnlichen Farbvarianten sind das Vorrecht der Schlafzimmer und Arbeitszimmer. In diesem Fall basiert die Auswahl der Designer auf einer kompositorischen Idee. Es wird entweder Farbkontraste geben oder der Versuch, dem klassischen Dekor einen besonderen Komfort zu verleihen. Für die Herstellung einer solchen Kommode in einem klassischen Interieur wird Holz von dunklen Bäumen benötigt. Dies erhöht das Thema Pomp und Wert. Sie können es mit einer geeigneten Farbe abdecken. Dies geschieht zwangsläufig. Eine Kommode aus Fichtenholz eignet sich gut für ein Büro, in dessen Raumgestaltung Burgunder- und Smaragdtöne verwendet wurden. Für das Schlafzimmer ist jedoch eher eine bemalte Truhe erforderlich. Bemerkenswert wahrgenommener weißer Raum mit dunklen Einschlüssen (Bett, Kommode, Tisch, Kleiderschrank).

dunkle Kommode im Inneren des weißen Schlafzimmers

Weiche Pastellfarben

Designs in Pastellfarben tolerieren keine aufdringlichen Akzente, daher müssen sie die Situation richtig auswählen. Denken Sie außerdem über dieses Thema nach, bevor Sie das Hauptthema umsetzen. Pastellfarben sind alle blass aussehenden Derivate von hellen Grundfarben. Diese scheinbar unscheinbaren Farboptionen sind reich an Funktionen. Zum Beispiel können sie den Raum erweitern und Licht streuen. Dieser Effekt ist in kleinen Räumen mit schlechten Lichtverhältnissen sehr notwendig. Pastell im Schlafzimmer hilft beim Entspannen und beim Einschlafen. Solche Innenräume sind immer hell und elegant.

Die weiche türkisfarbene Farbe der Kommode fügt sich perfekt in das Interieur des hellen Schlafzimmers ein

Explosionen von Helligkeit

Kommode im Innenraum- das Ding ist unprätentiös, daher ist es nicht so schwierig, Farben dafür zu wählen, besonders wenn die Schlüsselrolle dem Bett gegeben wird. Experimentieren Sie hier mit Farbe, so viel Sie wollen! Vielleicht wird Ihre Brust zu einem Regenbogen, vielleicht zu einem Streifen, und vielleicht heben Sie ihn mit Erbsen hervor. Es ist bequem und praktisch, eine Kommode zu einem Farbfleck zu machen, dessen Aufgabe es ist, die allgemeine Atmosphäre zu verdünnen, ohne die Hauptaufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Zusätzlich zur monochromen Bemalung können Sie Boxen in verschiedenen Farben originalisieren und bemalen oder die Beine schattieren.

Kommode mit bunten Schubladen

Was machen Kommoden

Grundsätzlich kann eine Kommode aus allem bestehen. Seriöse Möbel dieser Art bestehen aus wertvollem Holz oder solchen Sorten wie:

In modernen Interpretationen werden Materialien häufig kombiniert. Der Stein ist mit Glas, Leder, Glasmalerei und Metall kombiniert. Bekannte Unternehmen bieten Kommoden im Wohnbereich mit Gold- und Silbereinlagen, Dekorationen aus einzigartigen Legierungen und Edelsteinen an. Jeder Hersteller hat seine eigenen Geheimnisse im Design, sodass Produkte niemals mit anderen Produkten dieser Art verwechselt werden können.

laminierter Badezimmerschrank

In Budgetmodellen von Kommoden wird die Konstruktion zusammengesetzt aus:

MDF ist haltbarer. Eine Kommode hält lange. Rattan Kommode gehört zur Kategorie der Korbmöbel und erfreut fast immer mit einer unglaublichen Textur und oft ungewöhnlichen Form. Truhen aus Metall werden fast ewig sein. Geschmiedete Muster und durchbrochene Metalleinsätze verleihen den Möbeln Exklusivität.

klassische Kommode in modernem Interieur

Der Fotodruck auf der Oberfläche der Kommode im Innenraum sieht immer wie ein Highlight aus. Solche Drucke können klein oder eingängig, groß sein. In Bezug auf die Grundstücke gibt es keine Einschränkungen Es kann eine Verzierung und eine Kopie eines großen Bildes sein.

In Bezug auf die Veredelung sind sich die Hersteller einig und bevorzugen Lacke und häufiger Glanz, der im Gegensatz zu matten Beschichtungen dem Objekt Volumen und Glanz verleiht. Die Chamäleonbeschichtung sieht ungewöhnlich aus. Dies ist eine spezielle Methode zum Lackieren von Oberflächen, bei der sich die Farbe des Abrichters je nach Blickwinkel ändert.

Kommode mit Originaldruck

Kommode im Wohnzimmer

Wenn die Kommode für das Wohnzimmer gekauft wird, müssen Sie sie verantwortungsbewusst auswählen. Tatsache ist, dass in diesem Raum eine Kommode den Ton für die gesamte Atmosphäre bestimmt. Hier wird er den Ball regieren und nicht außer Acht gelassen. Da eine Kommode den Geschmack ihrer Zeit besser vermitteln kann als andere Möbel, empfehlen Designer, sich eine große, aber völlig flache Kommode anzusehen, die im Innenraum des Wohnzimmers hinter Sofas oder geräumigen Sesseln Platz findet. Ihre Tischplatten sind mit Blumen oder Lampen geschmückt. Oft werden Kommoden Mitglieder des Zonenraums. Niedrige Kommoden ersetzen erfolgreich Kaffeetische.

Fernseher können auf den Kommoden stehen, aber heutzutage ist die Plasma-Wandtafel im Wohnzimmer relevanter. Aber die Kommode, die darunter erschien, kann in einen Konsolentisch verwandelt werden. Optimal, wenn es auf den Beinen und nicht auf der Basis platziert ist und kleine Schubladen hat. Sie sind praktisch für die Aufbewahrung eines Players, von Festplatten, 3D-Brillen und anderen Kleinigkeiten. Diese Art der Anordnung von Möbeln wird auf kleinem Raum erfolgreich sein, wo ein Platz für eine große Kommode ein unerschwinglicher Luxus ist.

eine kleine Kommode für das Wohnzimmer

Kommode für ein Schlafzimmer

Ursprünglich waren Kommoden als Schlafzimmermöbel geplant. Его габариты дают возможность прятать в нем постельное белье и массу других вещей, при этом комната остается не перегруженной мебелью. Широкий ассортимент таких изделий позволяет подобрать комод в любой стильный интерьер. С точки зрения дизайнеров декорировать небольшие комоды намного проще, чем массивные шкафы. Подбирая модель, соотносите её габариты с размерами комнаты.Eine Kommode sollte nicht lächerlich klein und im Weltraum verloren sein, sondern auch nicht bedrohlich groß aussehen. Es lohnt sich auch abzuschätzen, was hineinpasst. Die Funktionalität und Massivität der restlichen Einrichtung wird davon abhängen. Stellen Sie eine Kommode in das Schlafzimmer, meistens gegenüber dem Bett. Eine Ausnahme von dieser Regel ist der kleine Raumbereich und das Vorhandensein eines Einzelbettes.

Kommode im Inneren des Schlafzimmers in modernem Stil

Kommode für Kinder

Wenn es um die Einrichtung eines Kindergartens geht, lohnt es sich nicht, über das Sparen und das Hoffen auf Zufälle nachzudenken. Im Kinderzimmer sollte es nur hochwertige Möbel geben, die sicher auf dem Boden stehen und mit einer solchen Zusammensetzung bedeckt sind, dass sie leicht von der Kunst der Kinder gereinigt werden können. Bei der Auswahl einer Kommode im Inneren des Kindergartens sollten Sie keine Modelle aus Naturholz nehmen, die teuer sind, aber mit dem gleichen Erfolg wie ihre billigeren Verwandten fallen gelassen werden. Da die Möbel in diesem Raum alle paar Jahre gewechselt werden müssen, ist es sinnvoll, hier Kunststoff- und Laminattruhen zu kaufen. Die Materialien selbst sind leicht und ihre Oberfläche ist hervorragend gereinigt, und Mütter können das Leben erleichtern. Was muss in diesem Fall überprüft werden? Zuallererst kleine Details. Sie und Zubehörteile müssen sicher befestigt sein, ebenso wie die Qualität der äußeren und inneren Oberflächen. Dies erspart Ihnen eine schnelle Reparatur der Brust.

Kommode für Kinderzimmer

Kommode in der Küche

In der Küchenausstattung kann eine Kommode auch ein unverzichtbarer Bestandteil sein. Er ist groß und flach und könnte das übliche Sideboard ersetzen. Eine Kommode im Kücheninneren ist mit Servietten und Handtüchern, Tischdecken und Tabletts dekoriert, und ihre Schubladen sind mit Geschirr und anderen Utensilien gefüllt.

Kommode Modelle von kleinen Größen sind eher für die Dekoration der Küche. Sie setzen schöne Blumen, Teeservice oder nette kleine Schmuckstücke aus. Im Inneren finden Sie am häufigsten teure Bestecksets, die „für den Anlass“ verwendet werden. In modernen Küchenmöbeln spielt die Kommode in der Regel die Rolle einer Bar. Seine Füllung besteht aus speziellen Gittern, auf denen Flaschen und Schrauben für Gläser bequem aufbewahrt werden können. In einigen Ausstattungsvarianten gibt es einen Platz für Fässer. Stellen Sie solche Truhen aus dunklem Holz her. Aufgrund seiner Kompaktheit kann die Kommode in jeder Ecke der Küche installiert werden.

Die Kommode in der Küche ist originell und komfortabel

Kommode für Vorraum

Wenn Sie das Glück haben, eine geräumige Eingangshalle zu haben, ist eine Kommode in ihrem Inneren sehr willkommen. Es wird den freien Raum füllen. Es ist angebracht, einen Stuhl oder einen bequemen Stuhl in die Nähe zu stellen.

Es ist bequem, Handschuhe, Schals, Handschuhe, Schlüssel und Post in der Kommode aufzubewahren. In seinem Design gibt es für jeden Haushalt ein Regal. Dies erspart Ihnen das Sammeln von Gegenständen, die auf dem Flur verteilt sind. Stellen Sie einen dekorativen Korb auf die Kommode. Es ist sehr praktisch, Dokumente, Briefe und Telegramme darin abzulegen.

Kommode in der Umkleidekabine

Jede niedrige Kommode sieht frisch aus, wenn Sie sie mit Blumen dekorieren. Ein Spiegel kann über der Kommode aufgehängt werden, dann wird seine Tischplatte höchstwahrscheinlich für dekorative Kosmetika reserviert. Sie können eine Wand über der Kommode mit einer schönen Wandleuchte nehmen, sie mit einem Bild oder einer Tafel dekorieren. An der Seite solcher Möbel können Sie Haken anbringen, an denen Taschen, kurze Jacken, Regenschirme und Taschen hängen.

Es ist heutzutage sehr beliebt, eine Truhe in einen Schuhschrank umzuwandeln, in dem spezielle Fächer für Schuhe und Schuhe vorgesehen sind.

Die schneeweiße Kommode fügt sich perfekt in die Umkleidekabine ein

Kommode im Badezimmer

Auch die Kommode im Innenraum des Badezimmers sieht nicht außergewöhnlich aus. In diesem Raum ist es einfach notwendig. Es wird nur ein Meer von Annehmlichkeiten mit sich bringen und die Atmosphäre eines bestimmten Raumes vollkommen komfortabel machen. In eine hohe Kommode passt alles, worauf man im Bad nicht verzichten kann: Shampoos, Handtücher, Gele, Cremes, Öle. Bei der Auswahl eines Modells im Bad muss nur ein Produkt mit einer feuchtigkeitsbeständigen Beschichtung gesucht werden.

Die Rolle der Kommode im modernen Interieur

Vor einigen Jahrzehnten galt eine Kommode als veraltetes Modell, das der Vergangenheit angehört und nur in einem klassischen Interieur auftauchen kann. Aber Mode ist eine launische Frau, und wie es gewöhnlich geschieht, wurde das vergessene Alte mit stürmischen Ovationen als neu akzeptiert. Truhen im Innenraum werden überall verwendet. Hier kommt ihre Vielseitigkeit zum Tragen. Das Thema passt in jeden Raum: Es kann in Schlafzimmer, Bad, Flur, Kinderzimmer, Flur und sogar in die Küche gestellt werden.

Bei Wahrung der Einheit des Stils wird die Kommode nur mit sich selbst das Interieur schmücken. Ein "freundliches" Möbelstück mit einer Vielzahl von Gestaltungsrichtungen von modernem Hightech-Stil bis zu antiken Klassikern. Es spielt keine Rolle, ob es sich bei der Kommode um eine stilvolle Dekoration aus einer teuren Möbelboutique oder um altmodische „Großmutter“ -Möbel handelt, die mit Ihren eigenen Händen dekoriert werden. Hauptsache, es überschneidet sich mit dem Gesamtbild des Innenraums und wirkt im Raum nicht fremd. In kleinen Wohnungen bevorzugen sie immer noch hohe Kleiderschränke, aber in geräumigen Räumlichkeiten haben sie vor langer Zeit veraltete „Wände“ aufgegeben und sich auf kleine und originelle Möbel gestützt.

Herstellungsmaterialien

Am beliebtesten ist derzeit die Spanplatte. Daraus besteht ein Möbelkoffer und die Fassade aus teurerem MDF. Letzteres kann matt, glänzend, glatt oder geprägt sein. Der Baum wird in teureren Modellen verwendet, um ein fertiges Design zu erhalten. Kunststoff-Kommode ist die wirtschaftlichste Option, die einen Cent kostet, aber die Haltbarkeit unterscheidet sich nicht im Betrieb.

Solche Modelle sind beliebt für das Badezimmer oder die Speisekammer, wo sie nicht sehr auffallen werden. Wenn die gesamte Struktur aus Holz oder Spanplatten besteht, experimentieren sie häufig mit nicht standardmäßigen Materialien an den Türen. Dies kann aus Kunststoff und Glas bestehen. Es gibt Varianten mit kombinierten Materialien: Eine Türgruppe besteht aus Spanplatte oder MDF, die andere (z. B. Klappfassaden) aus Milchglas mit einem Muster oder Muster.

Farben und Schattierungen

Bevorzugt werden alle natürlichen "holzigen" Töne:

Tatsächlich in der klassischen Version der Kommode - das Produkt aus Naturholz. Das hindert Designer allerdings nicht daran, sich von den alten Kanonen zurückzuziehen und nicht nur mit Dimensionen, Textur und funktionaler "Füllung", sondern auch mit Farbe zu experimentieren. Hell lackierte blaue, grüne und gelbe Kommoden passen gut zu Eklektizismus, Fusion oder Retro-80ern. Sie können nicht nur der ursprüngliche Teil des Innenraums, sondern auch das dekorative Zentrum des Raums werden.

Kommode für die Küche

Sehr oft ist bereits eine Kommode im Küchenset enthalten, es werden jedoch eigenständige Möbel in Betracht gezogen, die den Raum zusätzlich schmücken. Hohe Konstruktionen können die Funktion einer Bartheke erfüllen, sodass die Tischplatte in der Regel nicht mit Fremdkörpern beladen ist, sondern Platz für einen angenehmen Zeitvertreib für die Gäste bietet. Besondere Beliebtheit erlangten Küchenkommoden mit Aufbauten in Form von offenen Regalen.

Wenn alle Kochutensilien in den unteren Schubladen versteckt werden können, werden Gläser mit Gewürzen und andere Behälter mit Kochprodukten oben platziert. Die "Großväter" solcher Truhen standen Mitte der fünfziger Jahre in fast jedem Dorfhaus. Solche alten Modelle können jetzt gefunden werden. Angesichts der Mode für solche Antiquitäten, nur erfrischend ihr Aussehen und in der Küche Retro passen sie perfekt.

Überraschenderweise werden Kommoden auch zur Aufbewahrung von Produkten verwendet, die keine Kälte benötigen. Zwiebeln, Möhren oder Kartoffeln werden in spezielle Regale gelegt, die mit Trennwänden ausgestattet sind. Interessante Modelle mit Weidenkästen, die Körbe imitieren. Wunderschön sehen solche Optionen im rustikalen Stil oder in der Provence aus.

Auf dem Flur

Im Flur ist die Kommode kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit. Wenn sich die Besitzer dazu entschließen, die Standard-Headsets mit einem Kleiderbügel und einem Kleiderschrank aus dem Satz zu entfernen, werden sie auf spezielle Modelle zur Aufbewahrung von Schuhen zurückgreifen. Einige ihrer Regale haben das gewohnte Aussehen, während die andere Hälfte mit einem speziellen Neigungsmechanismus ausgestattet ist, der sich beim Öffnen dreht und es Ihnen ermöglicht, Schuhe und Turnschuhe bequem unterzubringen.

Über der Truhe hängen Spiegel, Gemälde, Miniatur- "Kleiderbügel" für Schlüssel. Das originale Hängemodell "ohne Beine" wird in einem modernen Flur mit klarer Geometrie und strenger Farbgebung wunderschön aussehen. Ungewöhnliche Optionen mit einem Sitz in der Mitte oder an der Seite, die zwei Funktionen in sich vereinen: Aufbewahrung von Handschuhen, Taschen, Schuhen und Unterstützung für Schuhe.

Die Maße des Badezimmers lassen in der Regel zu wünschen übrig, so dass es ziemlich schwierig ist, das notwendige Minimum in ihnen "abzudrücken". Die Truhen sind durch die freie Wand vom Waschbecken getrennt, und über ihnen hängen offene oder geschlossene Regale. Im Lagerhaus falten sie alle heimischen Kleinigkeiten zusammen, für die im Inneren spezielle Regale mit Metallhaltern geschaffen werden. In modernen Kombiversionen wird das Spülbecken in den Deckel der Kommode eingelassen oder darauf „gelegt“, wenn es die Form eines tiefen Tellers hat. Ultraflache Modelle werden auch in beengten Toilettenräumen aufgestellt. Sie halten Vorräte an Papier und Lufterfrischern.

Wie wählt man eine Kommode

Lassen Sie sich bei der Auswahl einer Kommode von drei Aspekten leiten:

Das Preis-Leistungsverhältnis bleibt eine unbestreitbare Wahrheit, aber moderne praktische Materialien ermöglichen Einsparungen ohne wesentliche Beeinträchtigung der Lebensdauer. Natürlich sieht in einem Schlafzimmer mit teuren antiken Möbeln im klassischen Stil eine Kommode aus Spanplatten lächerlich und billig aus, aber für weniger anspruchsvolle Optionen ist sie durchaus geeignet.

Übrigens treffen Sie zwischen Spanplatte und MDF eine Wahl in Richtung der Sekunde. Klebstoff, der in der ersten Ausführungsform verwendet wird, kann giftig und gesundheitsschädlich sein. Nehmen Sie dann vor dem Kauf die entsprechenden Maße für die Größe vor. Der Standort des Möbels wird bereits in der Entwurfsphase festgelegt. Der Stil bestimmt die Abmessungen, Ausstattung der Regale, Farbe, Textur und dekorative Elemente. Eine einfache braune Kommode mit Holzgriffen an den Schubladen wird in eine kalte Atmosphäre der Moderne oder des Minimalismus „versinken“. Das Kombinieren von Stilen im Detail ist nur für skurrilen Eklektizismus oder eine bunte Verschmelzung geeignet. In anderen Bereichen sind die Regeln anspruchsvoller, sodass Sie unter den übrigen Möbeln eine Kommode auswählen müssen.

Kommode Dekor Optionen

Neues Leben alte Kommode ist durchaus möglich, ihre eigenen Hände zu geben. Ideen zum Dekorieren lästiger Möbelgewichte. Eines der einfachsten ist das Streichen, Lackieren oder Aufbringen von selbstklebendem Papier mit einem Muster. Bei den ersten beiden ist alles sehr klar: Es reicht, einen Lack zu nehmen, zu malen, zu bürsten und mit dem Update fortzufahren.

Wenn Sie ein Talent für die Kunst des Malens haben, kann der Auftrag mehrerer Farbschichten nicht eingeschränkt werden und das ursprüngliche Muster oder die Zeichnung reproduzieren. Die Verzierung wird unter Verwendung einer Schablone dupliziert. Bei hohen Modellen reicht ein Verlaufseffekt aus: ein fließender Übergang von Weiß auf der oberen Box zu Dunkelblau auf der unteren mit einer blauen Mitte. Bei abgesenkten Modellen ist es sinnvoll, die Tischplatte zu verzieren, was aufgrund der Höhe zu beachten ist. Es wird mit Geschenkpapier überklebt oder in Decoupage-Technik verarbeitet. Die Art der Verpackung von Möbeln wirft viele Fragen auf. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Kaufen Sie spezielle Tapeten für die Größe der Kommode.
  • Finden Sie das Bild von hoher Qualität auf eigene Faust und wenden Sie sich an eine Spezialfirma, die Bilder auf klebrigen "Trägern" druckt.

Wenn Sie auf sich bildende Luftblasen achten, müssen Sie diese entfernen. In den Baumärkten werden Verkaufsstellen aus Polyurethanschaum oder Schaumstoff (der erste ist vorzuziehen) verkauft, die den alten Stuck nachahmen. Sie werden in der gewünschten Farbe lackiert und an der Kommode befestigt. Die Türen können mit einem schönen Muster hellen Stoff geklebt werden. Es ist an einem doppelseitigen Klebeband befestigt. Sieht aus wie eine Kommode wie ein echtes Designerprodukt.

Fazit

Truhen können groß, klein und schmal, grob, ordentlich, elegant, hell, elegant oder prätentiös sein. Wie jedes andere Möbelstück weiß auch dieses, wie es sich an die Atmosphäre des Innenraums anpasst. In einigen Räumen ist es wichtig, und in anderen wird es eher ein außergewöhnlicher Gestaltungsschub sein. Es ist unmöglich, sich eine Garderobe vorzustellen, eine große Sammlung von Dingen ohne eine oder sogar mehrere Kommoden, die dazu beitragen, das ganze Durcheinander zu systematisieren.

Ebenso ist es schwierig, im Badezimmer einen anderen Platz für die Aufbewahrung von Handtüchern und sperrigen Beuteln mit Puder und Reinigungsmitteln zu finden. Aber die Küche hat dieses Möbelstück schon lange erlebt und es durch ein einteiliges Set ersetzt, in dem es eine Kommode zu geben scheint, aber nur als Teil eines multifunktionalen Möbel-Arrays.

Im Wohnzimmer gibt es auch keine dringende Notwendigkeit dafür. Dies ist ein praktisches TV-Regal, aber es hat auch einen Ersatz in Form einer speziellen Nische in der Wand gefunden. Trotzdem gehen die Truhen in der modernen Möbelsorte nicht verloren. Sie wiederholten nicht das Schicksal ihres "Vorfahren" - der Truhe, von der nur "dekorative Erinnerungen" übrig blieben. Designer haben diese Möbeleinheit beharrlich genutzt und Modelle entwickelt, die nicht nur zu den Klassikern passen, sondern auch mit der Zeit gehen und neue Modetrends widerspiegeln.

Wir verzieren die Truhe richtig

Um die Kommode im Innenraum gut aussehen zu lassen, kann man über ihm ein Bild aufhängen, einen Spiegel! Es ist sehr praktisch und sieht gut aus!

Dekorelemente können auf verschiedene Arten platziert werden! Auf die Truhe kann man eine Kiste, eine Vase, einen Kerzenhalter stellen. Wir empfehlen Dekorelemente so zu wählen, dass sie halb so groß sind wie ein Spiegel oder ein Gemälde oder darüber. Um ein dynamisches Interieur zu schaffen, ist es außerdem besser, dass hohe und niedrige Accessoires in der Höhe stark variieren.

Wählen Sie kein zu großes oder zu kleines Bild oder einen Spiegel! Sie können den Fernseher auch als Dekoration verwenden! Obwohl es sich um ein separates Zubehör handelt. Es ist wichtig, dass der Fernseher nicht über die Kommode hinausgeht! Auch die Kommode muss nicht dekoriert werden! Jetzt beliebte Möbel mit Spiegel. In diesem Fall brauchen Sie die Dekorationen der Kommode nicht zu überladen! Lassen Sie auch den Raum über der Kommode nicht leer!

Wenn die Kommode eine helle Farbe hat, sollten Sie Accessoires der gleichen Farbe wählen. Sie können die Kommode auch mit Ihren eigenen Händen dekorieren! Es wird sicherlich Ihrem Interieur Einzigartigkeit verleihen! Kommoden und Blumentöpfe können mit Blumen geschmückt werden!

Dies sind einfache Tipps, die Ihnen bei der Auswahl und Dekoration Ihrer Kommode helfen!

Vorteile

    • Die Truhe nimmt nicht viel Platz ein. Und mit einem Spiegel ist es noch funktionaler, eine solche Kommode ist im Flur unverzichtbar.
    • Bequem und geräumig.

Brust im Innenraum spielt eine wichtige Rolle. In einigen Räumen kann es sich um die Hauptvioline handeln, daher muss sie sorgfältig ausgewählt werden - falsch ausgewählte Möbel können das Aussehen jedes Raums beeinträchtigen - sowohl des Schlaf- als auch des Wohnzimmers.

Überlegen Sie, welche modernen Trends die Kommode treffen sollten.

      • Wenn Sie ein Modell für die Küche wählen, ist es wünschenswert, dass sich darin ein spezieller Grill zum Aufbewahren von Flaschen befindet. Und die Kisten unter dem Geschirr. Die schmale Kommode passt ideal in eine kleine Küche oder einen Flur.
      • Wenn Sie Antiquitäten bevorzugen, können Sie Möbel nach Bestellung in der Werkstatt herstellen. Eine solche Kommode kann aus wertvollem und teurem Holz hergestellt werden und ist ein hervorragendes Erbe für Ihre Kinder. Originelle Schnitzereien, Patina, Vintage-Vergoldungen und andere interessante Designideen verleihen solchen Möbeln ein wahrhaft antikes Aussehen und aristokratischen Luxus. Es ist besser, es im Wohnzimmer oder im Büro zu platzieren.
      • Die Intarsien aus natürlichem Perlmutt sind mittlerweile sehr beliebt. Perlmutt - kleine weiße schillernde Steine, sehr schön. Ein solches Möbelstück wirkt leicht orientalisch und ist daher nicht für jedes Interieur geeignet. Wenn Sie sich jedoch in Ihrer Wohnung an diesen besonderen Stil halten, ist die marokkanisch eingelegte Kommode mit oder ohne Spiegel genau das Richtige für Sie.
      • Wenn Sie sich für die japanische und chinesische Kultur interessieren, ist eine Bambus-Kommode die beste Lösung. Darüber hinaus sind solche Möbel auch sehr leicht, was beim Umstellen und Transportieren wichtig ist. Ideen für die Dekoration einer Wohnung mit solchen Möbeln finden sich auf Websites und in Designmagazinen.
      • Classic ist immer in Mode. Daher ist eine Kommode aus Holz mit strengen Linien in dunklen oder hellen Farben in jedem Raum des Hauses relevant, besonders geeignet für das Schlafzimmer und das Wohnzimmer. Außer vielleicht ein Bad. Und sogar jetzt machen sie Holzkaschierung, die es uns erlaubt, Holzmöbel in das Badezimmer zu stellen, und es dämpft nicht und verschlechtert sich nicht. Ein Modell in dunkler Farbe verleiht dem Innenraum Luxus und Strenge, und eine helle oder weiße Kommode, insbesondere mit Spiegel, bietet Komfort und Platz.
      • Für den Schrank perfekte solide Truhe aus unlackiertem Holz, lackiert oder gebeizt. Solch ein prestigeträchtiges Möbelstück wird über den Status und die solide finanzielle Situation seines Besitzers sprechen. Auch eine alte Kommode eignet sich nach sorgfältiger Restaurierung und Renovierung für diesen Zweck. Ideen für eine solche Restaurierung gibt es an besonderen Stellen.
      • In den Kinderzimmern finden sich heute beliebte Lichtmodelle, die in sanften Pastellfarben lackiert sind. Helligkeit ist auch willkommen, aber nicht alle Produkte sollten hell sein, sondern nur einige Details. Zum Beispiel weiße Kommoden mit roten Griffen. Это же принцип можно использовать если подбираете модель для прихожей или спальни в современном, авангардном стиле.
      • Белый цвет мебели.
      • Комоды с фотопечатью — современная актуальность. Такую модель можно подобрать индивидуально под свой интерьер. Можно подобрать яркие принты или спокойные — смотря где вы планируете разместить мебель — в гостиной или прихожей. In der Qualität des Bildes kann alles sein - auch eine Reproduktion von Gioconda oder Rembrandts Bild. Hier gibt es keine Einschränkungen.
      • Trendy glänzendes Finish. Schwarze und hochglänzende Kommode für das Schlafzimmer - der Trend der Saison. Besondere Beliebtheit erlangte nun auch die Beschichtung „Chamäleon“ - ein Speziallack, der beim Auftragen die Farbe von Möbeln aus der Perspektive verändert.
      • Das Wohnzimmer auf der Kommode ist ideal, um den Fernseher zu stellen. So wird es gleich doppelt praktisch - und als Aufbewahrungsort und als Stand. Und in den Kisten können Sie einen Schraubstock platzieren, Fernbedienungen, sogar die Kabel vor dem Fernseher verstecken.
      • Im Schlafzimmer Kommode - eine unverzichtbare Sache. Die ersten Kommoden erschienen genau als Möbel für ein Schlafzimmer. Es passt leicht Bett und Unterwäsche, andere notwendige Dinge. In diesem Fall sieht der Raum selbst ordentlich und gepflegt aus. Von oben kann es mit einem Spiegel ausgestattet werden.
      • Kommode in der Küche kann nur aufgestellt werden, wenn diese Küche groß genug ist. In der Standardküche ist kein Platz dafür. Aber moderne große Wohnungen und vor allem Landhäuser passen perfekt zusammen. Schauen Sie sich zeremonielle Gerichte und Kristallgläser hinter Glastüren an. Manchmal werden Modelle für die Küche mit einem Spiegel hergestellt.
      • Das Badezimmer sieht gut aus Plastikmodelle mit einem Spiegel, die in Farbe gefertigt sind, kombiniert mit der Farbe der Fliesen. In seinen Fächern können Sie bequem Haushaltschemikalien, Handtücher, Kosmetika und Pflegeprodukte aufbewahren.
      • Relevanter sogenannter Stil "chebbi-chic". Es ist eine Art Holzmöbel, das den Eindruck erweckt, mit der Zeit etwas abgenutzt und verblasst zu sein. Nun, eine solche Kommode passt in das Innere eines Landhauses - sogar in den Flur, sogar in das Wohnzimmer. Die Apartments sind selten in diesem Stil eingerichtet.

Tipps zur Auswahl

Bevor Sie eine Kommode kaufen, sollten Sie den Standort bestimmen. Es ist notwendig, Möbel geeigneter Größe zu kaufen. Es sollte auch berücksichtigt werden, wie viele Dinge in der Kommode aufbewahrt werden sollen. Sie sollten sich im Voraus für die gewünschte Anzahl von Kartons und deren Größe entscheiden. Es ist gut, wenn in der Kommode Schubladen unterschiedlicher Größe sind.

Wenn der Raum bereits möbliert ist, wird normalerweise eine Kommode in Ton gekauft, dies ist jedoch nicht erforderlich. Es ist erlaubt, ein solches Möbelstück zu einem Objekt zu machen, auf das jeder achten sollte, und es im Raum auszuwählen. Es ist unbedingt darauf zu achten, dass der Stil der Kommode dem Stil des Innenraums entspricht, in dem sie stehen wird.

Kommoden für Kinderzimmer

Wenn der Raum mit einem sehr kleinen Kind ausgestattet ist, können Sie Sondermodelle mit Wickeltisch erwerben. In einer solchen Kommode können Sie Windeln, Kleidung und Kosmetika aufbewahren. Wenn Sie wachsen, kann das Windelteil entfernt werden, wenn es eine solche Gelegenheit gibt. Die Truhe kann dann für die persönlichen Dinge des Kindes verwendet werden: das Büro, alles, was für die Kreativität notwendig ist, Spielzeug. Die Oberfläche solcher Möbel kann als Regal für Bücher, Fotografien in Rahmen usw. verwendet werden. Im Kinderzimmer ist es besser, ein stabiles Modell ohne Beine zu wählen und es an die Wand zu stellen, wo es die Bewegung im Raum nicht behindert und aktive Spiele durchführt.

Schlafzimmer mit Kommode

Eine gute Option ist die Verwendung der Kommode im Schlafzimmer anstelle des üblichen Nachttisches. In solche Möbel passen alle Bettwäsche, warme Decken im Sommer, Hausmäntel usw. Die Oberfläche der Kommode kann als Regal oder als Tisch verwendet werden. Suchen Sie sich im Online-Möbelgeschäft eine bessere Kommode aus, die mit ihrem Stil und ihrer Farbe den Rest der Möbel im Raum wiedergibt.

Kommode für das Wohnzimmer

Im Wohnzimmer können Sie Kommoden verwenden, die dieselbe Farbe wie andere Möbel haben, und Sie können sich darauf konzentrieren. Hier wählt sich jeder aus. Sie können eine Vielzahl von Dingen in der Kommode aufbewahren, und die Oberfläche kann sich in einen TV-Ständer oder ein Aquarium verwandeln. Wenn die Höhe solcher Möbel klein ist, kann sie als ungewöhnlicher Couchtisch verwendet werden, der sich in der Nähe der Wand befindet.

Andere Möglichkeiten

Truhen können im Bad zur Aufbewahrung verschiedener Gläser und Handtücher sowie in der Küche verwendet werden - für Geschirr und Produkte, die sich lange nicht zersetzen. Für solche Räume ist es besser, eine Kommode aus einem Material zu wählen, das dem örtlichen Spezialklima standhält - mit plötzlichen Temperaturschwankungen und hoher Luftfeuchtigkeit. Häufig werden Kommoden verwendet, um Flure für die Aufbewahrung von Schuhen, Regenschirmen, Handtaschen und anderem Zubehör der Saison zu gestalten.

Sehen Sie sich das Video an: IKEA: Geheimtipps eines Inneneinrichters: Fensterbank gestalten (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com