Frauentipps

Russische Kosmetik oder warum mehr bezahlen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Einmal täglich einen der meistgelesenen Artikel per Post erhalten. Besuchen Sie uns auf Facebook und VKontakte.

Warum lieben die meisten von uns das Einkaufen? Nein, nicht, weil wir Kraaine dieses Kleid, den fünfzehnten roten Lippenstift oder sechs Packungen Nudeln zum Preis von fünf wirklich brauchen. Es geht um die Hormone Glück und Vergnügen, die im Moment des Kaufs aktiv produziert werden. Und wenn es auch einen Preisnachlass gibt ... Es ist nicht verwunderlich, dass wir in einem Anfall von Shopogolismus-Euphorie bereit sind, auch für Dinge Geld auszugeben, die für uns nicht so notwendig sind. Zum Beispiel kann der Kauf dieser 10 keineswegs billigen Schönheitsfonds heute sicher aufgegeben werden. Und deshalb.

Die Schönheitsindustrie verzeichnet ein beispielloses Wachstum. Kein Wunder: Soziale Netzwerke boten Unternehmen einen einzigartigen, zugänglichen und vor allem effektiven Werbemechanismus. Dank Berühmtheiten und beliebten Bloggern werden Kosmetika zu Bestsellern und bringen Millionen zu ihren Machern. Das ist nur das "Wachstum", das sich nach Prognosen von Marktforschern in Richtung des teuren Segments fortsetzen wird. Einfacher ausgedrückt wird das Preisschild für neue Kosmetika immer mehr Zahlen anzeigen, aber wir werden sie und sogar ihre teureren Gegenstücke weiter kaufen, indem wir uns gründlich an unsere Lieblingsprodukte „binden“. Hab Mitleid mit deiner Brieftasche. Das Einfachste, was Sie heute tun können, ist, sich zu weigern, diese 10 Dinge zu kaufen. Überzeugen Sie sich selbst: Sie sind es nicht wert. Was auch immer Werbung und bezahlte Blogger.

1. Modische Lidschatten-Paletten

Dank Instagram möchte jeder eine Palette von neutralen Tönen schnappen. Zumindest einige. Und die Preise für ungedrehte Schatten und Trend-Schatten-Sets beginnen bei 20 USD. Die traurige Wahrheit (und das Marketing-Schema) ist jedoch, dass Sie beim Kauf einer weiteren hellen Box mit „innovativ neuen“ Farben zwei oder drei davon ausschlaggebend dafür sind. Und der Rest wird sich als nützlich erweisen, abgesehen von einem einzigen Test Aber du hast für alles bezahlt. Ausfahrt Investieren Sie in ein preiswertes Magnetgehäuse und kaufen Sie „Odnushki“ -Schatten (ohne Verpackung) ausschließlich in den Farben, die wirklich nützlich sind.

2. Verrückte Wimperntusche

Eine andere dramatische Wahrheit: Dior oder Givenchy Mascara malen nicht besser und nicht schlechter als Maybelline oder sogar ein in Belarus hergestellter Massenmarkt. Nichts Übernatürliches mit Ihren Wimpern, die mit einer Schicht "Luxus" -Mascara bedeckt sind, wird nicht passieren. Glauben Sie an die Erfahrung von keinem Beauty Editor. Sie bezahlen zu unerschwinglichen Preisen für eine schöne Flasche und eine gespenstische Gelegenheit, ein Stück „Luxus“ zu haben. Denken Sie nur, wenn Sie es brauchen.

3. Teures Haaröl

Trockene (und "nasse") Haaröle haben sich in den letzten Jahren von einem exklusiven Schönheitssalon zu einem Masthove für jedes Mädchen entwickelt. Und wenn Sie in den Regalen eines Supermarkts Gelder von bekannten Massenmarktmarken finden, sind viele Schönheiten bereit, für beworbene Luxusgegenstücke 50 US-Dollar zu zahlen. Aber genau der gleiche Effekt von sauberen Spitzen und schickem Glanz ergibt jedes Koksöl. Eine Brieftasche wird viel mehr gefallen.

4. Lotionen und Körperbutter

Besonders in der harten Heizperiode ist eine Pflege der Haut des Körpers erforderlich. Der beste Weg, um mit Peeling und aufgeräumten Beinen fertig zu werden, ist nicht einmal eine Lotion von Victoria's Secrets, sondern eine Elementarcreme. Nivea in einem blauen Glas.

7. Liebe Anti-Age-Creme

Zwei Neuigkeiten: erstens leider und oh, aber keine Creme kann die Zeit umkehren. Und zweitens lesen Sie die Komposition sorgfältig durch. Lesen, vergleichen und finden Sie, dass kostengünstige Cremes häufig dieselben Komponenten enthalten wie ihre Markenprodukte. Vor allem, wenn es um die kraftvolle Zutat geht. Retinol (Retinol).

10. Zahnweiß-Streifen

Zwei Esslöffel Wasserstoffperoxid, ein Esslöffel Soda, ein mäßig steifer Pinsel - und ein Hollywood-Lächeln sind garantiert. Die Hauptsache ist, nach dem Kaffee nicht zu missbrauchen. Auch für ein Peeling.

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns drücken:

Wette auf Natürlichkeit

Rückblickend beginnt man zu verstehen, dass die russische Kosmetikindustrie nicht über eine so tiefe und umfassende Forschungsgrundlage verfügt, dass die seit vielen Jahren weiter entwickelten ausländischen Technologien natürlich den inländischen Entwicklungen in diesem Bereich voraus sind, aber alles ist nicht so schlimm.

Ein großer Vorteil der russischen Kosmetik ist die Natürlichkeit ihrer Bestandteile und Ausgangsbestandteile, mit der sich die meisten ausländischen Analoga im Übrigen nicht rühmen können. Wie nicht cool, aber ein Mensch kann viel besser Geld aus pflanzlichen Naturprodukten transferieren, die in seiner Region oder in der Nähe wachsen.

Ungewöhnliche exotische Kräuter und Blumen, Früchte und Beeren, die wir herkömmlicherweise nur als natürlich bezeichnen können, werden in ausländischen Analoga häufig verwendet.

Das Hauptkriterium für die Qualität eines jeden Verbrauchers ist die Zusammensetzung des Produkts, da die Kombination bestimmter Inhaltsstoffe einen erheblichen Einfluss auf die Haut oder andere Körperteile hat. Wenn es um dekorative Kosmetik geht, versteht man unter dem Einfluss die einfache Anwendung, das angenehme Aroma, das sichtbare Ergebnis sowie die Haltbarkeit des Produktes.

Wir beurteilen die Qualität der meisten Kosmetika anhand der Erfahrungen von Freunden oder Bekannten, die auf Werbung beruhen oder sich strikt an die persönlichen Erfahrungen halten.

Für viele Industrieländer bleiben Russland, die Ukraine und die meisten anderen Länder der ehemaligen Sowjetunion „Länder der Dritten Welt“, in die billige und qualitativ minderwertige Produkte ausländischer Hersteller geliefert werden, die ihrer Meinung nach unserem Einkommen und Bedarf entsprechen. Vergessen Sie nicht die zahlreichen Fälschungen ausländischer Produkte.

Für die meisten russischen Kosmetikhersteller ist unser Markt der einzige Markt, so dass jeder Fehler zum Verlust der Verbraucherbasis führen kann, die mit solchen Schwierigkeiten erobert wurde. In einem harten Wettbewerb versuchen die russischen Hersteller, ihre besten Produkte auf den Markt zu bringen, obwohl dies natürlich nicht immer funktioniert.

Sie sollten auch wissen, dass in vielen russischen Fabriken die neuesten Geräte installiert sind, die es Ihnen ermöglichen, auf der Grundlage von importierten Rohstoffen und eigenen natürlichen Bestandteilen mindestens hochwertige und einzigartige Produkte herzustellen, die ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit erneut unter Beweis stellen.

Werbung und die Kunst der schönen Verpackungen

Werbung verfolgt uns überall, und sie drückt sich nicht nur in Werbespots im Fernsehen, auf farbenfrohen Plakaten in der Stadt, in Flugblättern auf der Straße, in allerlei Werbeaktionen und Prämien in Geschäften aus.

Die Werbung für importierte Produkte richtet sich eindeutig an die weibliche Öffentlichkeit und ihre Schwachstellen. Unabhängig vom Alter wird harte Propaganda betrieben, die unabhängig von der tatsächlichen Qualität des Produkts zu dessen Erwerb führt. In Ermangelung von Geldern für Werbung und mangels der Fähigkeit, mit dem Verbraucher zusammenzuarbeiten, hinkt die russische Kosmetik ausländischen Kollegen deutlich hinterher.

Manchmal spielt auch eine schöne und helle Verpackung eine entscheidende Rolle bei der Wahl der einen oder anderen Flasche: Was für eine schöne Dose mit Duschgel oder was für eine süße Flasche Sahne!

Russische Kosmetika werden leider meist in identischen Tuben und Flakons verpackt, die äußerlich teure Creme unterscheidet sich praktisch nicht von der billigen, was den Eindruck einer „schlechten Qualität“ erweckt. Aber garantieren Versprechungen auf hellen Anzeigen und farbigen Tuben Qualität? Um nur dich zu entscheiden.

Gutes Make-up kann nicht billig sein

Ein weiterer Faktor, der einige Verbraucher verwirrt, ist der relativ niedrige Preis russischer Kosmetika. Warum ist eine Anti-Falten-Creme aus russischer Kosmetik fünfmal billiger, zum Beispiel Französisch? Nur wenige Leute glauben, dass moderne Geschäfte, um die Miete ihrer Räumlichkeiten zu rechtfertigen und etwas zu verdienen, die Produktionskosten um das Zwei- oder Dreifache erhöhen!

Wir sollten nicht die Kosten für Zölle, Transport und andere Ausgaben vergessen, die die Anschaffungskosten ausländischer Produkte erheblich erhöhen.

Auf welche Marken sollte man achten?

Den Bewertungen und Verkaufsregalen nach zu urteilen, handelt es sich bei den häufigsten russischen Marken für professionelle Naturkosmetik um drei Arten: „Clean Line“, „Grandma Agafi's Recipes“ und „Hundred Beauty Recipes“. Sie sind relativ preiswert und repräsentieren nahezu die gesamte Palette der Körper- und Haarpflegeprodukte. Eine eigene Gruppe bilden die teureren Natura Siberica-Kosmetika, die auf der Verwendung wertvoller Extrakte aus sibirischen Pflanzen basieren.

In letzter Zeit erfreut sich Planeta Organica immer größerer Beliebtheit, deren Hersteller die ideale Qualität und Verwendung der wertvollsten Komponenten aus der ganzen Welt für sich beanspruchen. Zu diesem Zweck führt das Unternehmen ständig Expeditionen und Reisen um die Welt durch, die zu regelmäßigen Entdeckungen oder Neuheiten in der Welt der russischen Kosmetik führen.

Ein großer Nachteil der russischen Kosmetikunternehmen ist das fast vollständige Fehlen von dekorativer Kosmetik, da der technologische Herstellungsprozess gewisse Schwierigkeiten verursacht, die dem russischen Hersteller noch nicht unterworfen sind.

Sehen Sie sich das Video an: DIE ZUKUNFT DER HEILUNG - Russische Weltraummedizin (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com