Frauentipps

Coole Hochzeitsfotos

Pin
Send
Share
Send
Send


"Hilf mir, wenn ich zum ersten Mal eine Hochzeit fotografiere ... Hilf mir, bitte, Tipps für die Hochzeitsfotografie!"

Solche Fragen werden oft gestellt. und es ist Zeit, einige Tipps zum Schießen von Hochzeiten zu teilen. Ich werde einige technische Punkte für Profis hinterlassen und Ihnen zeigen, wie Sie Hochzeiten von Freunden und Bekannten fotografieren können.

Hochzeitsfotografie-Tipps:

1. Erstellen Sie eine Themenliste für Fotos

Dies ist einer der besten Hochzeitsfotografietipps, die mir gegeben wurden. Versuchen Sie, Ihre Aktionen zu planen und eine Liste der Aufnahmen zu erstellen. Dies hilft vor allem, wenn Sie mit Verwandten jung schießen müssen. Es gibt nichts Schlimmeres, als Ihnen Bilder zurückzubringen, da Sie mit Ihrer Großmutter kein Foto von einem glücklichen Paar gemacht haben!

2. Familienfotokoordinator für Hochzeitsfotografie

Ich glaube, dass der Teil der Hochzeitsfotografie, der dem Fotografieren von Familienmitgliedern gewidmet ist, sehr angespannt sein kann. Menschen zerstreuen, wer wo, Sie sind nicht vertraut mit den Traditionen und Regeln dieser Familie, es bringt ein gewisses Chaos in die Situation. Ich empfehle, dass Sie die Unterstützung eines einflussreichen Familienmitglieds auf jeder Seite in Anspruch nehmen, um Gäste für Dreharbeiten zu organisieren. Sie können junge Leute bitten, solche Freiwilligen zu wählen.

3. Aufnahmeorte

Besuchen Sie die Orte, an denen Sie die Hochzeit im Voraus fotografieren werden. Obwohl die meisten Profis das nicht tun - ich finde es immer noch sehr nützlich. Sie müssen wissen, wohin Sie wollen, sich die günstigen Aufnahmewinkel ansehen, über einige Ideen nachdenken und es herausfinden. welche Art von Beleuchtung an diesem Ort. Ich habe sogar die Drehorte im Voraus mit ein paar besucht und ein paar Testaufnahmen gemacht. Infolgedessen war ich bei der Hochzeit voll bewaffnet.

4. Vorbereitung für die Aufnahme

Niemand ist immun gegen verschiedene Unfälle, daher sollten Sie alle möglichen Vorfälle berücksichtigen. Sie benötigen eine Sicherungsoption für die Aufnahme (bei schlechtem Wetter), stellen Sie sicher, dass alle Batterien aufgeladen sind, dass die Speicherkarten leer sind, denken Sie über die Routen und die Aufnahmezeit nach und ermitteln Sie den Laufplan, um die Situation zu kontrollieren. Wenn Sie an einer Probezeremonie teilnehmen können, tun Sie dies auf jeden Fall. Sie erhalten viele nützliche Informationen über mögliche Positionen für das Schießen, die Beleuchtung, die Reihenfolge der Zeremonie usw.

5. Arbeiten Sie mit einem Paar im Voraus

Zeigen Sie ihnen Ihre Arbeit, damit sie Ihren Stil sehen können. Finden Sie heraus, wie viele Fotos sie möchten, welche Vorlieben sie haben, in welcher Form sie die Arbeit geben (Druck, DVD usw.). Um zu versichern, schließen Sie eine Vereinbarung über die Erbringung von Fotodienstleistungen gegen Vorauskasse ab, die nicht zurückkommt, wenn die Aufnahme in weniger als zwei Wochen verweigert wird.

7. Fotografieren Sie Teile und Zubehör.

Fotos von Ringen, Kleiderrücken, Schuhen, Blumen, Brautstrauß, festlichen Tischdekorationen, Kuchen, Menü - all dies kann Ihnen bei der Gestaltung eines Hochzeitsalbums nützlich sein und es interessanter machen. Schauen Sie sich ein paar Hochzeitsmagazine an, um Ideen für Dreharbeiten auszuspionieren.

8. Verwenden Sie zwei Kameras

OdMieten oder mieten Sie eine zweite Kamera, wenn Sie keine haben, und installieren Sie auch verschiedene Objektive auf den Kameras. Ich versuche, mit einem Weitwinkelobjektiv auf einer Kamera zu fotografieren (ideal für Aufnahmen auf engstem Raum, insbesondere in der Vorbereitungsphase für die Hochzeit) und auf der anderen (es ist praktisch, ein Objektiv mit einer Brennweite von etwa 200 mm zu haben, ich verwende beispielsweise 70-200 mm ).

10. Seien Sie mutig, aber nicht aufdringlich.

Schüchternheit kann Ihnen gute Rahmen nehmen - manchmal müssen Sie Mut und Druck zeigen, um den Moment zu nutzen. Sie haben nur eine begrenzte Zeit und müssen wichtige Momente der Dreharbeiten im Voraus planen, um die Zeremonie nicht zu stören. Während der Zeremonie drehe ich mich 4-5 Mal von Ort zu Ort, aber ich versuche es. so dass es mit Liedern, Predigten und Lesungen zusammenfällt. Wenn wichtige Momente entscheidend sind, zögern Sie nicht, das Paar zu bitten, sich umzudrehen und zu lächeln. In diesem Moment sind Sie verantwortlich.

11. Erlernen Sie den Umgang mit Streulicht.

Die Fähigkeit, Blitzlicht zu verwenden oder das Licht zu mildern, ist entscheidend. Du wirst sehen. dass in vielen Kirchen die Beleuchtung für hochwertige Aufnahmen nicht ausreicht. Wenn Sie einen Blitz verwenden dürfen (einige Kirchen erlauben keine Blitzaufnahmen), überlegen Sie, wie Sie damit arbeiten werden. Tatsache ist, dass Aufnahmen in reflektiertem Licht oft unmöglich sind, da das Licht, das von den farbigen Wänden und Decken reflektiert wird, ihre Farbe annimmt und das Bild einen fremden Schatten bekommt. Kaufen Sie in diesem Fall einen Blitzdiffusor. Wenn das Aufnehmen mit einem Blitz nicht möglich ist, müssen Sie ein Objektiv mit hoher Blende bei offener Blende verwenden oder den ISO-Wert erhöhen. Das Objektiv kann auch bei der Bildstabilisierung helfen.

12. Nehmen Sie im RAW-Format auf

Ich weiß, dass viele das RAW-Format als unpraktisch betrachten, weil zusätzliche Verarbeitung erforderlich ist. Eine Hochzeit ist jedoch ein sehr wichtiges Ereignis. Sie kann nicht wiederholt werden. Daher ist die Verwendung von RAW hier sinnvoll, da die Korrektur von Fotos nach dem Aufnehmen wesentlich flexibler ist. Bei der Hochzeit ist die Beleuchtung besonders schwierig, weshalb während der Verarbeitung die Belichtung und der Weißabgleich korrigiert werden müssen. RAW bietet in diesem Fall einen großen Vorteil.

13. Zeigen Sie Ihre Bilder beim Bankett.

Eine der großartigen Seiten der digitalen Fotografie ist die Möglichkeit, das Filmmaterial schnell wiederzugeben. Ein interessantes Feature für Hochzeitsfotografen: Nehmen Sie einen Laptop mit, legen Sie tagsüber aufgenommene Fotos ab und lassen Sie sie bei einem Bankett in einer Diashow durch einen Projektor laufen. Es fügt ein Element der Festlichkeit und des Spaßes hinzu.

14. Denken Sie über den Hintergrund Ihrer Aufnahmen nach.

Eines der Probleme bei der Hochzeitsfotografie ist, dass die Leute überall hingehen, auch wenn sie im Hintergrund Ihrer Fotos nicht richtig positioniert sind. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie offizielle Porträts aufnehmen, bei denen es einen guten Hintergrund geben sollte. Idealerweise sollten Sie mehr Platz und schattige Plätze nutzen, an denen kein direktes Sonnenlicht fällt und hinter dem jungen Rücken keine umherziehende Großtante sitzt.

15. Entfernen Sie nicht die "Ehe"

Die große Versuchung von Fotografen mit Digitalkameras ist der Wunsch, das Foto zu überprüfen und zu löschen. wenn es nicht sehr gut erscheint. Das Problem ist, dass einige dieser Fotos interessant und wertvoll sein können. Denken Sie daran, dass die Bilder beschnitten oder gemountet werden können, wodurch Sie interessante Fotos erhalten, die das Album abwechslungsreicher gestalten können.

16. Ändern Sie Ihre Perspektive.

Eine der einfachen Möglichkeiten, um interessantere Bilder zu erhalten, sind Spiele mit Perspektive und Perspektiven. In dem Album sind auch genügend Fotos mit klassischen Posen und Winkeln. Warum sollten Sie sie nicht abwechseln, indem Sie vom unteren oder oberen Punkt aus oder mit einem Weitwinkelobjektiv fotografieren?

17. Gruppe Hochzeitsfotos

Eine Sache, die ich bei jeder Hochzeit mache, ist der Versuch, alle zu fotografieren. wer ist zu einer Zeit in einem Rahmen anwesend. Um es zu tun. Ich entschied mich für einen höheren Platz - es könnte eine Treppe, ein Balkon oder sogar ein Dach sein. Von einem hohen Punkt aus kann ich alle Gesichter in einem Bild erfassen. Die Hauptsache ist, alle zu diesem Zeitpunkt an einem Ort zu versammeln. Sie müssen vollständig vorbereitet sein. da werden die leute nicht so lange stehen. Der beste Weg, dies alles zu organisieren, besteht darin, Braut und Bräutigam zum Ort des Schießens zu bringen und mehrere Personen zu bitten, alle Gäste zum Ort zu leiten.

18. Füllen Sie den Blitz

Wenn Sie vor, nach oder während der Zeremonie Bühnenaufnahmen machen. wahrscheinlich. möchte einen Füllblitz verwenden. In diesem Fall versuche ich, die Blitzbelichtungskorrektur um ein oder zwei Schritte zu reduzieren, damit der Blitz nicht die Hauptquelle ist, sondern nur das natürliche Licht ergänzt. Dies gilt insbesondere für Aufnahmen am Mittag oder an Orten, an denen scharfe Schatten auftreten können.

20. Seien Sie auf das Unerwartete vorbereitet.

Ein weiterer Ratschlag, den ich vor meiner Hochzeit erhalten habe: "Es läuft vielleicht nicht wie geplant, aber das sind vielleicht die besten Momente." Bei jeder Hochzeit gibt es einige Probleme: Der Bräutigam findet den Ring möglicherweise nicht, es regnet nach der Zeremonie, die Braut kann sich nicht an ihre Gelübde erinnern ...

In solchen Momenten können die Menschen Angst verspüren, aber gleichzeitig machen diese Momente den Tag unvergesslich und geben den Braut- und Bräutigam-Erinnerungen ein Leben lang. Wenn Sie es schaffen, sie in Fotos zu erfassen - das ist sehr cool.

Ich erinnere mich noch an die erste Hochzeit, die ich drehte. Das Auto des Brautpaares stürzte auf dem Weg zum Park, wo wir Fotos machen wollten, in eine Straßenbahn. Die Braut war in Tränen aufgelöst. Der Bräutigam war gestresst - aber nachdem sich alle beruhigt hatten, begannen die Leute, dies als eine lustige Geschichte zu betrachten. Als Ergebnis machten wir sogar ein paar Aufnahmen, bevor wir in den Park weitergingen. Diese Aufnahmen sind großartig geworden

21. Freut euch!

Eine Hochzeit ist ein Fest, und es soll Spaß machen. Sie als Fotograf werden mehr Freude am Fotografieren haben, wenn die Leute, die Sie fotografieren, entspannter sind. Vielleicht ist der beste Weg, die Leute zu entspannen, sie anzulächeln (ich warne Sie: Ich bin immer von einem Hochzeitsshooting mit einem kranken Kiefer und Wangen nach Hause gekommen, weil ich die ganze Zeit gelächelt habe).

Ideen für ein lustiges Fotoshooting für Jungvermählten

Auf der Suche nach etwas Besonderem, möchten Sie alle mit leuchtenden, kreativen Hochzeitsfotos überraschen? Dann machen Sie zuerst das Wichtigste - entspannen Sie sich, lassen Sie Ihre Emotionen los. Werde ein Künstler, erstelle ein Bild. Auf coolen Fotos ist es egal, wie schön das Brautpaar aussieht. Hier ist es notwendig, eine Handlung zu erstellen, die jedem, der sich das Foto ansieht, ein Lächeln zaubert. Diese Hochzeitsfotos sind lebhaft, lustig und tragen ein Meer von Positiven, die Welt wird freundlicher von ihnen.

Mit dem Ball auf dem Fußballplatz

Bräutigam liebt Fußball? Großartig! Sie haben bereits eine Idee für ein Hochzeitsfoto-Shooting auf dem Fußballplatz. Es bleibt nur die Braut zu überzeugen. Wenn sich die frischgebackenen Ehepartner wirklich lieben, wird sie dem definitiv zustimmen, und er wird viele Gründe finden, um seine Geliebte vom Erfolg dieser Veranstaltung zu überzeugen. Aber die Wahrheit ist, dass schneeweiße Brautkleider vor dem Hintergrund des üppigen grünen Grases wunderschön aussehen.

Im Stadion gibt es viele coole Szenen für ein Fotoshooting:

  • Der Bräutigam steht am Tor und die Braut erzielt ein Tor für ihn.
  • Die Jungvermählten hängen zusammen an der Querlatte,
  • Das Tor wird von den Gästen zusammen mit dem Bräutigam bewacht, und die Braut schlägt den Ball,
  • Die Jungen sitzen oder liegen auf dem grünen Rasen des Stadions und schauen in den Himmel.
  • Jungvermählten küssen sich am Tor,
  • Braut und Bräutigam spielen einen Fußball zwischen sich,
  • Die Braut verwendet einen Hochzeitsstrauß anstelle eines Balls,
  • Der Bräutigam legt den Ring auf die Braut direkt auf dem Fußballplatz.

Seien Sie sicher, dass solche lustigen Bilder nicht nur den Haupthelden des Tages ansprechen, sondern auch alle Gäste. Sie haben die Möglichkeit, vom Standard in der Hochzeitsfotografie abzuweichen und alle mit lustigen, lustigen Geschichten zu überraschen, wie in unserem Video.

Fotosession auf dem Wasser im Ball

Im heißen Sommer gibt es nichts Romantischeres als eine Hochzeitsfoto-Session auf dem Wasser. Verwenden Sie außergewöhnliche Requisiten, damit es zu einem unterhaltsamen Ereignis wird. Junge Ehepartner, die sich in einem durchsichtigen Schwimmball befinden, zaubern allen, die sie sehen, ein breites Lächeln. Dafür sollte ein solches Shooting im Voraus vorbereitet werden, dass sich die Jungvermählten in einem ungewöhnlichen Design wohl fühlen und die coolen Posen des Fotografen keine Angst bereiten. Nach einem ordentlichen Training wird die Hochzeitsfoto-Session jedem unbeschreibliches Vergnügen bereiten.

Hinten oder im Kofferraum eines Autos

Was ist eine Hochzeit ohne lustige Situationen und lustige Fotos? Stellen Sie sich eine Situation vor, in der sich Braut und Bräutigam im Kofferraum eines Autos küssen. Noch lustiger wird das Brautpaar in der Karosserie aussehen, absolut nicht für ein Hochzeitsfoto gedacht. Und wenn die Braut auch eine großartige Schauspielerin ist, gibt es viele weitere coole Geschichten für ein Fotoshooting mit der Teilnahme ihres Mannes und unternehmungslustigen Gästen.

Mit überlagertem Schnurrbart oder riesiger Brille

Wenn Sie Freunde haben, die im Theater arbeiten, erhalten sie ein Gefolge für lustige, lustige Hochzeitsfotos für ein Fotoshooting. Ein perfektes Element solcher Fotos sind falsche Schnurrbärte, pralle Lippen auf Stöcken, große Brillen und Perücken. Bieten Sie den Mädchen an, pralle Lippen auf ihre Gesichter zu legen, und jungen Leuten, die Schnurrbärte tollen, und Sie werden die Animation und das Lächeln unter den Gästen der Hochzeit sofort bemerken. Das Brautpaar kann eine solche Requisite selbst herstellen. Tipps zum Erstellen cooler Hochzeitsaccessoires für ein Fotoshooting finden Sie im Video.

Für die Hochzeitsfotografie ist es nicht erforderlich, nach malerischen Ecken der Natur zu suchen, Ihr Heimathof oder Ihre Straße sind gut geeignet, ein Kinder- oder Sportplatz in der Nähe des Hauses, ein wunderschöner Park. Haben Sie keine Angst, in Gegenwart von Fremden zu improvisieren. Pose in den Rahmen, geben Sie das Bild, denn die Schönheit der Hochzeit Foto-Shooting ist die Natürlichkeit, die Freiheit des Brautpaares. Selbst wenn Sie auf einem Foto lächerlich aussehen, spielt es keine Rolle - es wird einzigartig.

Fotosession auf Motorrädern oder Fahrrädern

Um ein schönes Hochzeitsfoto zu hinterlassen, ist es nicht notwendig, die reiche Landschaft zu nutzen oder die Stadt zu verlassen. Schauen Sie sich Ihre Heimatstraße genauer an, denken Sie an Ihre Hobbys. Schließlich sollen die Fotos nicht nur das Erscheinungsbild des Brautpaares, sondern auch dessen Innenwelt widerspiegeln. Magst du Motorräder und Fahrräder? Dann mache sie zu den Hauptfiguren des Hochzeitsfotoshootings. Ein zweirädriger Freund aus Kindertagen, mit dem Sie so viel Zeit verbracht haben, wird auf den Bildern ebenfalls neben Ihnen sein.

Rutsche wie früher mit einem Fahrrad von der Rutsche. Inbrünstiges Lachen und ein Meer positiver Emotionen, die Sie hervorgebracht haben. Die Braut präsentiert sich als junges Schulmädchen, das von einem Barfußkameraden am Kofferraum getragen wird. Und der Bräutigam wird zu einem mutigen Reiter - hinter seinen Schultern sitzt ein zerbrechliches, zartes Wesen, für dessen Leben er mit seinem Kopf verantwortlich ist. Ein romantischer Hochzeitsspaziergang des Brautpaares auf mit Blumen und Bändern geschmückten Fahrrädern entlang der Forststraße bietet viele Möglichkeiten für außergewöhnliche Fotos.

Im Sommer vor dem Hintergrund von Burgen oder Herzen aus Sand

Der Sommer ist eine heiße, heiße Zeit, in der Sie am liebsten näher am Wasser und am kühlen Meer sein möchten. Hören Sie auf Ihre Wünsche, gehen Sie zum Meer. Nahe am Wasser entstehen unter dem Flüstern der Wellen die schönsten, romantischsten Bilder. Lassen Sie das frisch verheiratete Ehepaar sein erstes Haus am Strand bauen, es wird nicht aus Stein, sondern sandig sein. Während des Baus eines Märchenschlosses wird ein Hochzeitsfotograf viele interessante Posen und coole Szenen für Bilder festhalten.

Nachdem das Schloss am Meer gebaut wurde, küssen sich die Jungvermählten gegen den Sonnenuntergang und ihre Silhouetten schmelzen in den Strahlen der untergehenden Sonne. Eine romantischere Szene für ein Hochzeitsfoto-Shooting ist kaum vorstellbar. Als Details dienten Seekiesel, Muscheln, Sterne, frische Blumen. Erstellen Sie mit Hilfe von Sand ein großes Herz, auf das Sie das Datum Ihrer Hochzeit schreiben können. Braut und Bräutigam können sich in einer Umarmung direkt auf den Meersand in der Nähe des geschaffenen Meisterwerks legen, ohne die Brautkleider zu schonen.

Im Winter mit dem Pferdeschlitten

Hochzeiten in der Wintersaison treten seltener auf, da das Minuszeichen auf dem Thermometer nicht zum Verlangen der Jungvermählten beiträgt, in der Natur herumzutollen. Aber selbst bei extremem Frost und schlechtem Wetter macht ein guter Fotograf eine Hochzeitsfotosession unvergesslich und nicht vergleichbar mit anderen. Nicht jedes junge Paar hat die Chance, vor dem Hintergrund blendend weißer Schneeverwehungen, fallender Schneeflocken und einer Fahrt mit einer Troika mit Glockenstimmen zu spielen. Zu anderen Jahreszeiten ist es unmöglich, solche Bilder zu machen, daher werden sie von nicht-traditionellen, speziellen erhalten.

Jungvermählten und Gäste bedecken ihre Gesichter mit Zeichen.

Ein erfahrener Fotograf, der an einer Hochzeitsfoto-Session arbeitet, greift zwangsläufig auf Abdeckplatten zurück. Um das Foto kreativ zu gestalten, ist es nicht erforderlich, die Gesichter der darauf befindlichen Personen zu erfassen. Viel interessanter werden Bilder sein, auf denen auf Kopfhöhe das Brautpaar und die Gäste Schilder mit den Aufschriften "Bräutigam", "Braut", "Familie", "Liebhaber", "Freund", "Freund" usw. tragen. Diese Requisite bringt den Fotografen Hochzeit

Verwenden Sie anstelle von Schildern mit Inschriften runde, gesichtgroße Porträts von Braut und Bräutigam, die an den Haltern befestigt sind. Porträts werden an Gäste verteilt, die während der Hochzeitsfoto-Sitzung ihre Gesichter mit ihnen bedecken und so viele „Klone“ der Jungvermählten erstellen. Wenn Gäste solche Bilder betrachten, wissen sie nicht immer, wer sich unter der einen oder anderen Maske versteckt. Lustige Fotos sorgen für gute Laune und die schönsten Erinnerungen an die Hochzeit.

Coole Hochzeitsfotos

Wenn Sie es geschafft haben, Ihren Hochzeitsfotos ein wenig Unheil zuzufügen, bedeutet dies, dass die Fotosession ein Erfolg war. Solche lustigen Bilder werden das größte Interesse der Öffentlichkeit erregen. Sie werden niemanden mit einem banalen Foto aus dem Standesamt überraschen. Wenn Gäste das Familienalbum anschauen und dort coole Bilder finden, ist es nicht ohne Spaßlachen und begeisterten Beifall. Und die Jungvermählten sind überwältigend stolz darauf, eine so originelle Fotosession erstellt zu haben.

Entscheide dich für einen Fotografen

Это можно сделать только тогда, когда вы внимательно изучите его портфолио, встретитесь лично и определите, насколько комфортно вам в общении с ним. Это очень важный момент, ведь очень трудно раскрепоститься перед человеком, который вызывает у вас не самые приятные ощущения.

Если вы планируете какую-то необычную свадебную фотосессию, то обсудите это с фотографом, вы должны определить, насколько его стилистика близка вам и вашим идеям, если это не так, то вы можете получить далеко не то, что вы хотели.

Ein weiterer wichtiger Punkt - bereiten Sie sich auf das erste Treffen mit dem Fotografen vor: Lesen Sie die Informationen zum Thema, lesen Sie die Preise und überzeugen Sie sich selbst. Was möchten Sie am Ausgang bekommen.

Kümmere dich um Erinnerungen

Heutzutage bevorzugen die meisten jungen Leute alles in digitaler Form, einschließlich Fotos. Aber denken Sie darüber nach, die Zeit vergeht, die Formate ändern sich, und Sie können feststellen, ob diese Discs lesbar sind. Die Fotografen werden sie Ihnen am Ende der Arbeit zurücksenden.

Der Dienstleistungssektor ist ziemlich breit, Sie können Hochzeitsbücher und Alben bestellen, glauben Sie mir, mit der Zeit werden Sie verstehen, dass Sie 20 anzeigen können, aber die besten und gut gestalteten Bilder sind viel angenehmer, als 1000 Dateien desselben Typs zu scrollen. Ja, und der taktile Kontakt mit einem Foto vermittelt ein besonderes, unvergleichliches Gefühl.

Entscheide dich für den Ort der Aktion

Natürlich werden die Orte für ein Hochzeitsfoto-Shooting je nach Stil und Ausrichtung der Hochzeit ausgewählt. Viele halten es für absurd und banal, an Orten zu handeln, an denen die meisten Hochzeiten in der Stadt stattfinden.

Dazu gehören in der Regel städtische Plätze, Denkmäler, Plätze und Brunnen sowie Symbole der Jungvermählten, die in fast jeder Stadt zu finden sind. Es gibt jedoch immer noch einen großen Anteil von Liebhabern solcher „Klassiker“, und eine solche Fotosession erfordert ein Minimum an Aufwand und die Arbeit der Jungvermählten selbst. Wenn der Fotograf ein Profi ist, liefert er diese und berät Posen, und die Jungvermählten müssen nur lächeln und den Ort wechseln.

Es gibt noch eine andere Kategorie von Ehepartnern, die etwas ungewöhnliches und ungewöhnliches wollen, daher gibt es am Meer verschiedene Foto-Sessions. Manchmal ersetzen Braut und Bräutigam ihre Hochzeitsoutfits durch Badeanzüge und Badehosen, was ebenfalls sehr harmonisch aussieht.

Die Sache ist, dass dies Ihr Tag ist und nur wenn Sie das Gefühl haben, dass alles perfekt ist und Ihren Wünschen entspricht, können Sie die hellsten und besten Fotos erhalten.

Für ein Hochzeitsfoto-Shooting können Sie ein gemütliches Familienhaus wählen, oder vielleicht möchten Sie wirklich luxuriöse Bilder, dann müssen Sie ein teures Hotel oder Hotel für eine Weile mieten, es gibt Möglichkeiten für Fotoshootings am Ufer von Teichen, weil das Wasser die Bilder auffrischen kann. Es gibt viele Variationen, alles hängt von dem Stil ab, in dem Sie Ihre Hochzeitsfotosession planen.

  • Im Retro-Stil. Ein sehr modischer Trend, der einen besonderen Charme und Charme hat. Wo, wenn nicht hier, können Sie einen kleinen Hut anprobieren, einen Schleier für das Gesicht verwenden, Retro-Autos mieten und in die Schönheit der Spitze eintauchen. Natürlich müssen Sie hier arbeiten: Wählen Sie die Accessoires sorgfältig aus, achten Sie auf das Erscheinungsbild und die Umgebung, aber stellen Sie sicher, dass Ihre Arbeit mit wunderschönen Bildern belohnt wird.
  • Und worauf stehst du? Denken Sie daran, was Sie gemeinsam tun möchten. Dies kann Ihnen bei der Auswahl der Attribute für die Aufnahme und Planung von Orten helfen. Vielleicht fährst du gern Fahrrad, du kannst sie mit Blumen und Bändern verzieren, so romantisch und einfach.
  • "Mach das Kleid kaputt". Was ist das? Das ist sehr ungewöhnlich und originell. Normalerweise wird eine solche Fotosession nach der Feier durchgeführt, da die Hauptidee darin besteht, sich auf die geschickteste Weise von Ihrem Hochzeitskleid zu verabschieden. An diesem Punkt, wer, für welche Fantasie ist genug, wer springt vom Sprungbrett ins Wasser, und wer malt sich mit Farben, mit allen Farben des Regenbogens.
  • Zubehör nicht vergessen. Wenn Sie sich nicht an einen gemeinsamen Stil halten, aber dennoch die Fotosession abwechseln möchten, versuchen Sie, alles zu verwenden, was Ihnen in den Sinn kommt. Die Bilder sind wunderschön mit hellen oder durchbrochenen Regenschirmen dekoriert. Verwenden Sie Luftballons. Sie können eine große Menge davon pripapitieren, die jede Fotosession zu einer unterhaltsamen und unvergesslichen Aktion werden lässt. Hochzeitsfotos, die in einem Boot für zwei Personen aufgenommen wurden, sehen wunderschön und romantisch aus. Sie können mit Blumen, Kerzen und Bändern dekoriert werden, die einen besonderen Touch verleihen. Nun, für diejenigen, die noch keine Kindheit erodiert haben, geeignete Spielplätze mit vielen bunten Schaukeln.

Tatsächlich sollten sich Braut und Bräutigam nicht um dieses Thema kümmern, irgendwo, wie der Fotograf sagen wird, irgendwo in der Natur. Im Allgemeinen ist es am besten, sich an das Prinzip der Natürlichkeit zu halten, mit den Gästen, mit Ihrer Hälfte zu kommunizieren, Orte und einander zu bewundern, und der Fachmann wird seine Arbeit erledigen und die lebendigsten und bedeutendsten Momente festhalten.

Je kleiner die inszenierten Fotos - die Fotos werden heller und lebendiger, vergessen Sie nicht, dass Sie wieder in das richtige "Gestell" geraten.

Posieren Sie für Hochzeitsfotografie mit einem Herzen auf der Rückseite

Ein zusätzlicher Grund, Erinnerungen an sein schönes Hochzeitskleid zu hinterlassen. Plus eine nette Geste vom Bräutigam. Geeignet für alle, auch die schüchternsten Paare.

Unglaublich sanfte Kussnasen ("Eskimokuss") - eine wunderschöne Position für ein Hochzeitsfoto-Shooting.

Andere Küsse sehen jedoch nicht weniger zart aus.

Achten Sie nicht auf die Kamera und verhalten Sie sich natürlich - dann ist die Fotokamera garantiert.

Leidenschaftliche Posen für ein Hochzeitsfoto-Shooting

Für diejenigen, die es heiß mögen, ist ein leidenschaftlicher Kuss perfekt. Und möge die ganze Welt warten!

Bescheidener wird es nicht schlechter. Die Hauptsache - versuchen Sie nicht, diejenigen darzustellen, die Sie nicht sind, und genießen Sie den Prozess.

Posieren Sie für ein Fotoshooting bei einer Hochzeit mit Ringen

Hier sind einige interessante Ideen für Hochzeitsposen, um Eheringe festzuhalten.

Sehr schön, nicht wahr?

Blick von hinten

Eine zerbrechliche Braut, ein mutiger Bräutigam, eine schöne Rückseite eines Hochzeitskleides - alles zusammen ergibt eine großartige Komposition.

Es funktioniert mit praktisch jedem Hintergrund, sitzend oder stehend. Pose in einer halben Umdrehung zieht visuell, schlankes Gesicht.

Denkwürdige Bilder

Sie werden sich nach vielen Jahren bei Ihnen bedanken, wenn Sie Ihren Fotografen bitten, solche Rahmen anzufertigen.

Eine Sekunde vor dem Treffen.

Das erste Treffen mit dem Bräutigam.

Hochzeit posiert für ein Fotoshooting auf der Straße

Keine Notwendigkeit, eine stürmische Leidenschaft darzustellen, schlendern Sie einfach durch die wunderschöne Landschaft.

Sie können zusätzliche Requisiten verwenden.

Bögen, frische Blumen und andere Attribute der Hochzeitszeremonie.

Das Foto im Schatten ist geheimnisvoll und sehr schön. Es sind nur Silhouetten sichtbar, aber das ist mehr als genug.

Hände halten

Schön und symbolisch, denn im weiteren Leben werden Sie Hand in Hand gehen.

Leidenschaftliche, aber keineswegs vulgäre Hochzeitspose für ein Fotoshooting mit einem Kuss, während der Bräutigam die Braut in die Arme dreht.

Schöner Spaziergang

In Liebe und Glück getränkte Bilder entstehen in so einfachen Posen - sitzend auf dem Gras oder auf der Bank.

Und noch besser - im Gras liegen. Lassen Sie sich vom Fotografen aus der Nähe fotografieren.

Umarme den Bräutigam von hinten, denn hinter ihm bist du wie hinter einer Steinmauer.

Süße Umarmungen

Und denken Sie daran: Dies ist Ihr Tag und keine Haltung wird funktionieren, wenn Sie den Prozess nicht genießen. Also sei einfach du selbst, genieße diesen unglaublichen Moment - und deine Augen werden leuchten!

Habt eine schöne Vorbereitung, eine schöne Hochzeit und lebendige Erinnerungen!

1. Erstellen Sie eine Liste wichtiger Fotos

Einer der wichtigsten Momente bei der Vorbereitung auf ein Hochzeitsfoto-Shooting ist Schreiben Sie eine Liste der Fotos, die während der Aufnahme aufgenommen werden müssen. Stellen Sie sich vor, wie aufgebracht junge Menschen sind, wenn sie doch kein Foto mit jemandem von Verwandten oder Freunden haben. Besprechen Sie diese Frage mit den Jugendlichen, vielleicht haben sie ihre eigenen Vorschläge und Wünsche.

2. Hochzeitsassistentin

Der Hochzeitstag ist für alle ein sehr arbeitsreicher Tag. Eine solche Umfrage geht immer mit Inline-Problemen einher, die vor Ort gelöst werden müssen. Gäste, die sich in einem festlichen und manchmal in einem betrunkenen Zustand befinden, sind in einer chaotischen Bewegung. In dieser Umgebung ist es sehr schwierig, einen Moment festzuhalten und gute Fotos zu machen. Um den gesamten Prozess irgendwie zu systematisieren, benötigen Sie einen Assistenten, genauer gesagt einen Koordinator. Es muss eine aktive, charismatische Person sein, die die Gäste gut kennt und sie zur richtigen Zeit leiten und organisieren kann.. Und es ist besser, wenn es zwei Personen sind, eine von der Braut, die andere vom Bräutigam.

3. Erkunde das Gelände

Besuchen Sie die Site vorab für zukünftige Fotos. In der Tat tun professionelle Fotografen dies nie und können je nach den Umständen navigieren, aber ein solcher Ausflug kann sehr nützlich sein. Nachdem Sie das Gelände studiert haben, wissen Sie genau, wohin Sie gehen müssen, welche Haltung Sie für ein schönes Bild einnehmen müssen und aus welchem ​​Winkel Sie die beste Aufnahme erzielen.. Die ideale Option wäre, mit dem Brautpaar an den Ort der zukünftigen Aufnahmen zu gelangen und ein kleines Probefotoshooting wie „Liebesgeschichte“ zu machen.

4. Das Wichtigste ist die Vorbereitung

Vieles kann sich ändern und schief gehen, wie Sie es geplant haben, aber Sie müssen auf alles vorbereitet sein. Sie sollten immer einen Backup-Plan haben (zum Beispiel bei schlechtem Wetter). Laden Sie den Akku auf und nehmen Sie besser ein weiteres Ersatzteil mit, machen Sie Platz auf der Speicherkarte frei, nehmen Sie den Blitz und die Objektive mit und überlegen Sie sich die zukünftige Route. Wenn Sie vorhaben, die Zeremonie zu proben, besuchen Sie sie, damit Sie die besten Aufnahmewinkel und die Lichtqualität in der Halle kennen.

5. Stimmen Sie dem Paar im Voraus zu

Treffen Sie das Brautpaar mit Ihrem Portfolio, Erzählen Sie, wie Sie gerne fotografieren, was Sie bei Fotos und deren Verarbeitung vermeiden möchten. Geben Sie ihnen mehr Informationen über ihren Stil und ihre Arbeitsgewohnheiten. Finden Sie heraus, was sie von Ihnen erwarten, was für sie wichtig ist, Was ist zweitrangig, was muss auf den Bildern sein und was ist besser, nicht zu schießen. Vereinbaren Sie die Kosten der Arbeit. Solche Fragen müssen im Voraus entschieden werden, um weitere Missverständnisse zu vermeiden.

7. Vergiss die kleinen Dinge nicht.

Fotografiere die Ringe, das Kleid, die Hochzeitsschuhe, die Blumen, die Einladungen und sogar das Menü. Entfernen Sie die Hochzeit "von" und "bis" ohne fehlende Detailswas im Laufe der Zeit interessant sein wird. Sehen Sie, wie Sie diese kleinen Dinge am besten fotografieren, indem Sie die Seiten von Magazinen und Websites durchsuchen, die Hochzeitszeremonien gewidmet sind.

9. Laden Sie einen anderen Fotografen ein.

Die Anwesenheit eines anderen assistierenden Fotografen kann eine gute Idee sein. Du kannst mit ihm Im Voraus vereinbaren, wer auf was achtet und was schießt. Zum Beispiel fotografiert der eine die Gäste und den Vorbereitungsprozess, der andere das Brautpaar. Es ist fast unmöglich, alles für eine Person zu fotografieren, kein Detail auszulassen und alles zu berücksichtigen. Auf diese Weise erhalten Sie mehr gute Bilder aus verschiedenen Blickwinkeln.

10. Seien Sie entschlossen, aber mischen Sie sich nicht ein

Die Fotos selbst reichen nicht aus, und niemand wird sie für Sie tun. Manchmal lohnt es sich also, ein bisschen wilder und mutiger zu sein. Manchmal lohnt es sich zu warten oder etwas zu wiederholen, Bescheidenheit ist hier nutzlos. Aber übertreiben Sie es nicht, denn nicht Ihr Urlaub ist ein Urlaub für Jungvermählten, und Sie sollten ihre Stimmung an einem so schönen Tag nicht verderben. Beobachten Sie, was sie sagen und was sie während der ganzen Hochzeit vorhaben, Sei immer ein paar Schritte voraus und dann nimmst du alles rechtzeitig. Fotografieren Sie mehrere Aufnahmen von einer Position aus, während Sie feierliche Reden und Lieder halten. Kontrollieren Sie den Prozess, nehmen Sie daran teil, fühlen Sie sich aber nicht als zentrale Person.

11. Verwenden Sie intelligentes Umgebungslicht.

Die Fähigkeit, mit Licht zu arbeiten, ist Ihre Hauptaufgabe. In Kirchen und Standesämtern ist immer zu wenig Licht vorhanden, was die Arbeit erheblich erschweren kann. Wenn Sie sich für die Verwendung eines Blitzes entscheiden (beachten Sie, dass dies in einigen Kirchen verboten ist), überlegen Sie, wie Sie am besten damit arbeiten können (reflektiert von der Oberfläche der Kirche, verändert das Licht die Farbe Ihrer Haut oder Kleidung, es kann Flecken und übermäßiges Rauschen auf dem Foto geben) den Kauf eines Diffusors wertdas Licht weicher machen. Wenn der Blitz nicht möglich ist, können Sie ein Objektiv mit hoher Blende oder verwenden hohe ISO-Aufnahme. Objektiv mit Bildstabilisierung kann auch helfen. Erfahren Sie vor der Aufnahme mehr über die Verwendung von Taschenlampen und Reflektoren.

12. Nehmen Sie in RAW auf

Viele lehnen es aus Zeitgründen ab, in RAW zu fotografieren (diese Fotos erfordern eine weitere zusätzliche Verarbeitung). Eine Hochzeit ist jedoch eine Veranstaltung, bei der ohnehin eine zusätzliche Bearbeitung stattfindet. Beim Fotografieren einer Hochzeit können Probleme mit der Beleuchtung auftreten. In Zukunft müssen Sie die Belichtung korrigieren, den Weißabgleich durchführen und die Kurven anheben. RAW kann Ihnen dabei jedoch sehr helfen, wenn Sie bedenken, dass bei der Verarbeitung von RAW-Bildern nicht so viel verderbenwie JPEG-Fotos.

13. Zeigen Sie aufgenommene Fotos an

Das Schöne an der digitalen Fotografie ist, dass die Ergebnisse nicht lange auf sich warten lassen. Fotos können direkt vor Ort eingesehen werden. Als ich einmal auf einer Hochzeit war, sah ich eine wunderbare Idee - am Ende des Abends installierte der Fotograf einen Computer und einen Projektor und begann, während des Tages aufgenommene Fotos in einer Diaschau zu zeigen, und dies gab der Feier eine größere Urlaubsatmosphäre, es war für alle interessant, sich von der Seite anzusehen.

14. Achten Sie auf den Hintergrund.

Komplizierte Hochzeitsfotos können und das Fehlen eines guten Hintergrundes. Menschen überall, vor allem in den wichtigsten feierlichen Momenten. Idealerweise hätten Sie sich bei mittlerer Helligkeit einem soliden, übersichtlichen Hintergrund genähert, aber stellen Sie vor dem Aufnehmen von Fotos sicher, dass sich keine Großtante langsam bewegt. Studieren Sie die Situation im Voraus und denken Sie über den Hintergrund nach.

15. Löschen Sie keine fehlgeschlagenen Snapshots.

Fotografieren mit einer Digitalkamera, bei der Sie das Filmmaterial sofort ansehen und unerwünschte oder Ihrer Meinung nach erfolglose Bilder entfernen können. Entfernen Sie sie nicht. Tatsache ist, dass auf diese Weise Sie können fast die interessantesten Bilder der gesamten Hochzeit entfernen. In der Zukunft dieser Fotos können Sie ein kleines Video sammeln, sehr lustig und lustig. Oder bearbeiten Sie die Fotos, es ist interessant, sie zuzuschneiden und einige abstrakte Elemente hinzuzufügen. Am Ende wird es eines der originellsten Fotos im Album sein.

17. Gruppenfoto

Bei allen Hochzeiten, bei denen ich fotografieren musste, habe ich versucht, alle Gäste zusammen zu fangen. Dafür brauchst du finde einen guten Schusspunkt, vorzugsweise irgendwo oben - auf einem Tisch, einem Balkon, einer Treppe oder einem Dach. Bitten Sie die Braut und den Bräutigam, am richtigen Ort zu sein und alle Gäste um sich zu versammeln. Dazu benötigen Sie mehrere Assistenten, die die Anwesenden organisieren. Das Schöne an solchen Bildern ist, dass Sie alle in einem Frame zusammenfassen können, alle Gesichter sichtbar sind und dass die Menschen nicht auf den begehrten Frame warten müssen, alles entspannt und fröhlich. Lesen Sie vor der Hochzeit die Informationen zum Gruppenschießen.

18. Blitz für Fülllicht

Auf der Straße während der inszenierten Fotografie oder während der Zeremonie müssen Sie einen Aufhellungsblitz geben. Am besten stellen Sie die Belichtungskorrektur ein oder zwei Einheiten zurück, damit die Bilder nicht zu hell werden. Abheben am Mittag, wenn die Sonne zu hell und die Schatten zu hart sind, Fülllicht wird insbesondere benötigt, um den negativen Effekt heller Strahlen zu neutralisieren. Lesen Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit Flash.

19. Serienaufnahme

Die Möglichkeit, während der Hochzeit kontinuierlich und schnell Bilder aufzunehmen, ist sehr praktisch. Die Menschen erwarten kein Bild, sie posieren nicht, sie sind entspannt und verhalten sich natürlich. Dies sind keine inszenierten Fotos, auf denen jeder angespannt und verängstigt ist - Dies ist eine Aufnahme von Leben, Spaß und freudigen Momenten, genau die, an die man sich beim Durchsehen von Fotos angenehm erinnert.

21. Viel Spaß

Eine Hochzeit ist ein Feiertag, was bedeutet, dass es ein Tag voller Spaß und Freude ist. Wenn Sie selbst in festlicher Stimmung sind, entspannen und genießen, werden Sie Erfolg haben. Lächle, freue dich mit den Gästen, und sie vertrauen dir und benehmen sich entspannt mit dir. Mach dir keine Sorgen, wenn du von einem Hochzeitsshooting kommst, werden deine Kiefer von einem Lächeln verletzt, das ist normal.
Konzentrieren Sie sich auf die Arbeit, aber vergessen Sie nicht, dass dies ein Feiertag istund für junge Menschen ist dies fast der wichtigste Tag in ihrem Leben.

1. Besprechen Sie den Tageszeitpunkt nicht mit dem Fotografen.

Das Ergebnis eines Hochzeitsfoto-Shootings hängt stark von der Tageszeit ab: Zum Beispiel lassen die hellen Sonnenstrahlen Sie blinzeln und unnötig scharfe Schatten entstehen, während Sie bei Sonnenuntergang wirklich magische Aufnahmen machen können. Bevor Sie den Zeitpunkt der Hochzeit endgültig festlegen, sollten Sie sich mit dem Fotografen abstimmen.

4. Überspringen Sie das erste Treffen von Braut und Bräutigam

Der Moment, in dem der Bräutigam die Braut zum ersten Mal sieht, ist einer der berührendsten Momente des Hochzeitstags, daher sollte seiner Organisation besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Besprechen Sie mit dem Fotografen mögliche Szenarien, wählen Sie einen geeigneten Ort und markieren Sie mindestens ein paar Minuten Zeit, um vor der Zeremonie zusammen zu sein.

8. Berücksichtigen Sie nicht den persönlichen Faktor

Der Erfolg des Shootings hängt nicht nur von der Professionalität des Fotografen ab, sondern auch vom Persönlichkeitsfaktor. Es sollte wirklich "Ihre" Person sein, die Ihre Wünsche perfekt versteht und mit der Sie sich wohl fühlen. Ansonsten kann man sich ihm am Hochzeitstag einfach nicht öffnen und seine aufrichtigen Gefühle zeigen.

Sehen Sie sich das Video an: S11E06: Dein Mobiles Fotostudio für coole HOCHZEITSFOTOS - LIVE SHOOTING (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com