Frauentipps

Was ist Bienensediment und wie kann es angewendet werden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Jeder weiß, dass die Abfallprodukte der Bienen die wirklichen Drogen sind. Auch nach dem natürlichen Tod profitieren die Bienen davon. Von besonderem Wert ist die Trauer der Bienen, deren Verwendung bei verschiedenen Krankheiten nützlich ist.

Im alten Griechenland behandelte dieses Mittel erfolgreich Karbunkel, Zahnfleischerkrankungen, Zahnschmerzen und Augenkrankheiten. Der Bienenprimer half, den Zustand des Kindes beim Zahnen zu lindern, und wurde in der Kosmetologie zur Verbesserung der Haare verwendet.

Was passiert

Podmore kann Sommer und Winter sein, was seinen Wert beeinflusst. Sommer-Subhorizonte sind starke, gesunde Insekten, die meistens zufällig sterben und konzentriertes Gift in großer Zahl enthalten. Daher ist dieses Produkt viel nützlicher und besser.

Der Vorteil eines Winterzwergs besteht darin, dass seine Anzahl größer ist und sich daher leichter zusammenbauen lässt. Die Ernte erfolgt im Frühjahr, nachdem der Bienenstock aus dem Winterheim genommen wurde. Unter schlechten Lagerbedingungen kann die Form die Form und den Pilz verderben, dieses Werkzeug ist nicht zur Verwendung geeignet. Winterabkühlung hat einen geringeren Wert, da die überwinternde Biene schwach und giftarm ist. Trotzdem sind Fonds, die auf dem U-Boot basieren, recht effektiv.

Wenn Insekten an infektiösen oder anderen Krankheiten gestorben sind, und auch wenn der Bienenstock vor dem Überwintern mit chemischen Präparaten zur Prophylaxe behandelt wurde, ist es unerwünscht, ein unter solchen Bedingungen erhaltenes Bienen-Subhorn zu verwenden. Die Anwendung kann in diesem Fall sogar Schaden anrichten.

Die Zusammensetzung dieses Heilmittels enthält Produkte, die Bienen im Laufe ihres Lebens produzieren. Der tote Körper einer Biene besteht aus Wachs, Bienengift, Honig, Propolis, Bienenmilch.

Nutzen und hoher Wert des Teilbildes werden durch eine spezielle Substanz bereitgestellt - Chitin, das den Körper der Biene bedeckt.

Nützliche Eigenschaften

Der Hauptwert dieses Imkereiprodukts ist ein Chitosankomplex, der aus Glucosamin, Melanin, Heparin, Bienengift und Essigsäure besteht. Dank dieser Komponenten findet die Entschlackung und Wiederherstellung des Körpers statt, Stoffwechselprozesse werden reguliert, Immunität wird angeregt.

In der Volksmedizin wird Bienen-Subspora aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften, der Fähigkeit, Toxine, Toxine, Metallsalze, Cholesterin und Fette aus dem Körper zu entfernen, den Alterungsprozess zu verlangsamen und die Entstehung von Krebs zu verhindern, in großem Umfang eingesetzt. Darüber hinaus hat dieses Werkzeug entzündungshemmende, bakterizide, analgetische, krampflösende, harntreibende, choleretische und immunmodulatorische Wirkungen.

Der Wirkstoff von Biene Submoris Chitosan ist nützlich für die Schilddrüse, fördert die schnelle Heilung von Schleimhäuten und Haut, hat hämostatische und analgetische Eigenschaften.

Heparin verbessert den Zustand der Blutgefäße, lindert Entzündungen und stabilisiert den Blutdruck.

Bienengift in der Zusammensetzung des Porems reduziert die Blutgerinnung, hilft bei der Erhöhung des Hämoglobins, verbessert den Schlaf, den Appetit und den gesamten Körpertonus.
Subventionen verhindern die Entstehung von Arteriosklerose und Diabetes und entlasten die Leber. Dieses Mittel wird erfolgreich bei der Behandlung von Mastitis, Gelenkerkrankungen, bei Prostataadenomen und sexuellen Problemen eingesetzt.

Was behandelt Bienenprimor

Die Verwendung dieses Imkereiprodukts ist sehr vielfältig. Es wird zur Behandlung von Gelenken, Magen-Darm-Trakt, Leber, Prostatitis und Prostatadenomen angewendet. Bee Corpore stärkt das Immunsystem, ist eine gute Vorbeugung gegen Geschwüre, normalisiert Stuhl und Blutdruck, verbessert die Funktion des Herzmuskels.

Anwendungsmerkmale

Bevor Sie Bienensubforce einnehmen, müssen Sie den Körper vorbereiten. Verwenden Sie zu diesem Zweck Reinigungsklistiere. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie Tee trinken, der zur Entfernung von Giftstoffen beiträgt. Etwa eine Woche vor Beginn der Behandlung sollten Sie fetthaltige und gebratene Fleisch-, Zucker-, Milch- und Hefeteigprodukte von der Diät ausschließen.

Zubereitungs- und Gebrauchsanweisung

In der Volksmedizin werden Tinkturen, Abkochungen und Salben verwendet, deren Hauptbestandteil die Biene suboris ist. Rezepte für ihre Zubereitung werden genauer unter die Lupe genommen.
Die am häufigsten verwendete Alkoholtinktur. Die Herstellung von Medikamenten ist einfach. Wodka und Subbiene werden benötigt. Die Tinktur wird wie folgt hergestellt: Crushed Bodies (1 EL L.) werden mit einem Glas Wodka übergossen und zwei Wochen lang infundiert. Dann muss das Werkzeug entleert werden - und kann verwendet werden.

Wie und in welcher Menge Bieneninfusionstinktur angewendet wird, hängt von der Art und dem Schweregrad der Erkrankung ab. Die Behandlung kann mehrere Wochen oder Monate dauern.

Um die Immunität und die Körperreinigung aufrechtzuerhalten, nehmen Sie eine mit Wasser verdünnte Tinktur. Die Anzahl der Tropfen entspricht dem Alter der Person. Die Rezeption ist zweimal besetzt - morgens und abends. Zweimal im Jahr, einen Monat lang, wird eine solche Prophylaxe mit Tinktur durchgeführt, deren Hauptwirkstoff Bienensubmorph ist.

Die Rezepte zur Herstellung eines Arzneimittels können je nach Verwendungszweck variieren. Zur Reinigung des Blutes werden der Tinktur beispielsweise Eukalyptusblätter zugesetzt. Mittel wird in solchen Anteilen zubereitet: 1 Teil ist Eukalyptus, 10 Teile - Subbiene. Tinktur ist wirksam bei der Behandlung von Wunden.

Zur Normalisierung des Blutdrucks, Vorbeugung von Herzkrankheiten, Leber- und Nierentinkturen täglich ein bis zwei Monate nach den Mahlzeiten 20 Tropfen einnehmen.

Wie man einen Sud kocht

Nehmen Sie dazu zwei Esslöffel Rohstoffe, gießen Sie 0,5 Liter Wasser hinein und kochen Sie eine halbe Stunde bei schwacher Hitze. Mittel bestehen etwa zwei Stunden, dann filtern. Nehmen Sie einen Monat lang morgens und abends einen Esslöffel. Der Kurs muss zwei- oder dreimal mit einer Pause von 14 Tagen wiederholt werden.

Mittel zwei Wochen im Kühlschrank lagern. Das Abkochen ist nützlich für die Leber, ist ein gutes Tonikum, das bei der Behandlung von Frigidität, Impotenz und Prostatadenomen eingesetzt wird.

Bei Erkrankungen der Schilddrüse wird 21 Tage lang gekocht, dann wird eine zehntägige Pause eingelegt, wonach der Kurs wiederholt werden muss. Darüber hinaus ist es während der Behandlung nützlich, Bienenprimer-Kompressen auf den Schilddrüsenbereich aufzutragen. Sie erlegen einer halben Stunde den Behandlungsverlauf auf - 10 Tage.

Gebratene Bienenkummer

Ein auf diese Weise hergestelltes Arzneimittel ist nützlich bei Kurzsichtigkeit. Nehmen Sie einen Teelöffel zerkleinertes Porem und braten Sie es in einer Pfanne etwa 5 Minuten lang in Pflanzenöl an.

Verwenden Sie das Produkt zweimal täglich in einem Teelöffel vor den Mahlzeiten (30 Minuten) und spülen Sie es mit Milch ab. Die Behandlung dauert einen Monat, nach einer zweimonatigen Pause wird der Kurs bei Bedarf wiederholt.

Trockene Bienen-U-Boote

Die Rohstoffe werden im Ofen getrocknet, bis sie bröckelig werden. Die Medikation beginnt mit einem fünften Teelöffel und erhöht die Dosis schrittweise auf einen Teelöffel. Verwenden Sie das Mittel zweimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Das Medikament reinigt effektiv den Darm, hilft, Giftstoffe und Schlacken zu beseitigen.

Bei Erkrankungen des Urogenitalsystems

Zur Behandlung der Tinktur wird wie folgt hergestellt. Podmore in ein Glas geben und Alkohol einschenken (70%). Die Menge Alkohol ist notwendig, damit sie das Subcortal um 2-3 Zentimeter bedeckt. Das Produkt wird an einem dunklen, kühlen Ort zwei Wochen lang infundiert. Filtern Sie das Medikament und nehmen Sie einen Monat lang zweimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten ein.

Verwendung im Freien

Bei Mastitis und Schwerverbrecher wirken Kompressen, die auf Bienensubmor beruhen. Ihre Anwendung hilft, Entzündungen schnell zu lindern. Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie 100 g Rohstoffe nehmen, ein Glas heißes Wasser einschenken und eine Viertelstunde einwirken lassen. Anschließend wird die Masse durch Gaze gepresst und in dieser Form auf die betroffene Stelle aufgetragen. Die Kompresse sollte mit Plastikfolie abgedeckt und mit einem elastischen Verband gesichert werden.

Heilsalbe

Krampfadern, Gelenkschmerzen, Thrombophlebitis werden mit Hilfe von Bienenwachssalbe behandelt. Zu seiner Herstellung trocken, zu Pulver gemahlen (1 EL. L.) und mit Vaseline (100 g) vermischt. Anstelle von Vaseline können Sie auch Olivenöl verwenden. Vor Gebrauch wird die Salbe erwärmt und an der wunden Stelle eingerieben. Bewahren Sie das Produkt im Kühlschrank in einem Glasbehälter auf.

Bienenprimor in der Kosmetik

Für die Herstellung verschiedener Kosmetika weit verbreitetes Bienensubmor, dessen Verwendung von vielen Frauen geschätzt wird. Cremes, Salben und Masken, die auf diesem Wirkstoff basieren, verlangsamen den Alterungsprozess der Haut, glätten feine Falten und stellen die natürliche Schönheit von Gesicht und Körper wieder her.

Kampf gegen Übergewicht

Bienenprimor in der Volksmedizin wird auch zur Gewichtsreduzierung eingesetzt. Es ist nützlich, Tinktur von Bienen-U-Booten zu verwenden. Zum Zubereiten wird kochendes Wasser (2 Esslöffel) zu kochendem Wasser (1 Liter) gegeben. Mittel etwa eine Stunde gekocht, dann durch Käsetuch gefiltert. Vor dem Essen müssen Sie 1 EL einnehmen. l Ein solches Mittel hilft, das Gefühl des Hungers und der schnellen Sättigung zu reduzieren.

Gegenanzeigen

Trotz der enormen Vorteile eines solchen Tools, wie jedes Medikament, hat es Kontraindikationen. Es sollte nicht bei Menschen mit Herzinsuffizienz, schweren Leber- und Gallenblasenerkrankungen, akuten psychischen Störungen nach einem Herzinfarkt mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Bienenprodukten angewendet werden. Bienenkaviar auf Wodka ist bei Schwangeren kontraindiziert. Verwenden Sie keine Mittel auf Bienenwachsbasis zur Behandlung von Kindern unter 1,5 Jahren.

Führen Sie vor der Einnahme von Bee Primor einen Empfindlichkeitstest durch. Dazu wird eine trockene Biene auf die Innenseite des Ellbogens geschlagen. Wenn nach fünf Minuten keine negative Reaktion eintritt, kann das Arzneimittel angewendet werden.

Kraft des Lebens

Im Frühjahr, nach dem Säubern der Bienenstöcke, sammeln die Imker tote Bienen - dies ist ein Submor. Insekten sterben auf natürliche Weise, weil die Lebensdauer relativ kurz ist - nur 40 Tage in einer warmen Jahreszeit und maximal 9 Monate in einer kalten Jahreszeit.

Verwenden Sie zur Herstellung von Heilwerkzeugen nur solche Insekten, die gut erhalten, also nicht verdorben und nicht schimmelig sind. Um Tinkturen herstellen zu können, muss der Primor nach dem Sammeln gesiebt, von Schmutz befreit und im Ofen getrocknet werden.

Lassen Sie uns nun sehen, welche vorteilhaften Eigenschaften dieses Imkereiprodukt hat.

  1. Der Hauptwirkstoff des Sub-Chitosans. Es hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, die Entstehung von Arteriosklerose zu verhindern, den Darm zu reinigen und ist eine gute Vorbeugung gegen Diabetes.
  2. Mit einer blutstillenden, desinfizierenden und heilenden Wirkung können auf einer Palette basierende Mittel bei Wunden und Verbrennungen eingesetzt werden. Außerdem ist die Aussicht auf Narbenbildung praktisch auf Null reduziert.
  3. Diejenigen, die solche „Medikamente“ einnehmen, verbessern die Funktion des Fortpflanzungssystems, Frauen verwenden sie bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit und Männer nehmen Impotenz.
  4. Die Schilddrüse, das Herz-Kreislauf-System normalisiert sich, die Symptome von Allergien und sogar Augenkrankheiten werden gelindert.

Alkoholtinktur

Die nach diesem Rezept zubereiteten Mittel helfen, den Blutdruck zu normalisieren, den Zustand verschiedener Herzkrankheiten zu verbessern, Probleme des endokrinen Systems und Störungen des Stoffwechsels zu behandeln.

200 g Bienensubmor in einen Emailbehälter geben, 500 ml Wodka einfüllen, Deckel schließen und ca. 15 Minuten kochen lassen. Nach dem Abkühlen in einen dunklen Glasbehälter gießen.

Das Werkzeug sollte 2 Wochen an einem dunklen Ort infundiert werden. Vergessen Sie nicht, es regelmäßig zu schütteln.

Denken Sie daran, dass dies ein vollständiges Arzneimittel ist. Sie müssen es daher in klar definierten Dosen einnehmen. Alkohol Tinktur wird für 1 TL verwendet. am Tag.

Wirksam bei Muskelkrämpfen, Gelenkerkrankungen und neurologischen Problemen.

Olivenöl erhitzen und 4 EL hinzufügen. Bienenpulver gründlich mischen. Im Kühlschrank aufbewahren. Reiben, vorheizen.

Das Pulver selbst kann sowohl als Stärkungsmittel als auch als Bestandteil des Ernährungsplans verwendet werden. Bienen müssen nur mit einer Kaffeemühle oder einem Mörser gemahlen werden. Solches Pulver kann sicher in Geschirr gegeben oder als eigenständiges Mittel eingenommen werden.

Natürlich sollte man keine so rasche Wirkung erwarten, wie sie von Medikamenten ausgeht, aber eine regelmäßige und korrekte Behandlung wird definitiv eine positive Wirkung haben.

Bienenprodukte sind eine einzigartige Quelle für gesunde Substanzen mit wirklich heilenden Eigenschaften. Solche Tools sind einfach, erschwinglich und effektiv. Darüber hinaus erhöhen sie in Kombination mit anderen Medikamenten aus dem Bienenhaus die Wirksamkeit der Behandlung.

Was ist eine tote Biene?

Subtote Biene - sogenannte tote Bienen. Unter natürlichen Bedingungen lebt die Biene ein bis neun Monate. Die längste Lebenserwartung bei Winterbienen, die kürzeste - bei Sommerbienen. Der Großteil der Rohstoffe wird im Frühjahr bei der Kontrolle der Bienenstöcke gesammelt, und von Frühjahr bis Herbst gibt es eine zusätzliche, nicht massive Sammlung.

Nicht jeder ist bereit, tote Insekten für medizinische Zwecke zu verwenden, und außerdem hat ein reiner, roher Submor aufgrund seiner Herkunft einen bestimmten Geruch und ein bestimmtes Aussehen.

Darin sind jedoch alle wohltuenden Eigenschaften der Apiotherapie konzentriert.

Chemische Zusammensetzung

Trockene tote Bienen enthalten biologisch aktive Verbindungen. Wenn der Gesamtfeuchtigkeitsgehalt des Ausgangsmaterials 8 bis 10% beträgt, können sie in getrennte Gruppen unterteilt werden.

Tote Biene

  • Proteinverbindungenumfassend 50 bis 80% der Gesamtmasse.
  • Melanindie ein spezifisches Gewicht von 20-30% haben.
  • Chitin - von 10 bis 12%.
  • Mikro- und Makroelementemindestens 3%.

Getrennt werden sie in der Volks- und Amtsmedizin eingesetzt.

Proteinverbindungen

Aminoverbindungen mit dem größten spezifischen Gewicht werden durch die folgenden Substanzen dargestellt:

  • organische Säuren
  • Enzyme
  • Heparin
  • unverdautes bienenbrot,
  • Proteinverbindungen des Bienengiftes,
  • von anderen.

In der Medizin werden aufgrund seiner hohen biologischen Aktivität in großem Umfang Wirkstoffe aus Bienengift und Heparin eingesetzt, die natürliche Amine (Histamin, Dopamin, Noradrenalin, Serotonin, Melitin) und Antikoagulanzien kombinieren - Substanzen, die die Blutgerinnung und die Bildung von Thrombosen verhindern.

Melanine und ihre wohltuenden Eigenschaften

Natürliche Antioxidantien und Adaptogene sind dunkle Pigmente, die der Haut, der Kopfhaut und der Iris Farbe verleihen.

Ihre Wirkung beruht auf der Absorption von UV-Strahlung und dem Schutz des Körpers vor schädlicher Strahlung. Die Akkumulationsrate von Radionukliden ist umgekehrt proportional zur Anzahl der Melanine: Je mehr, desto langsamer der Prozess.

Ein U-Boot auswählen

Melanine können als Enterosorbentien wirken: Zusätzlich zur Normalisierung der Mikroflora wurden sie als atoxisches Mittel zur Früherkennung von Vergiftungen eingesetzt.

Chitin und seine Vorteile

Die äußere Hülle und das innere Exoskelett der Biene bestehen aus Chitin - einem natürlichen Biopolymer, einer Quelle für Chitosan (oder Apisan), das wiederum als Rohstoff für Folgendes dient:

  • modern Kosmetologie,
  • Herstellung diätetisch Essen,
  • biologisch aktiv Zusatzstoffe,
  • Pharmakologie.

Darüber hinaus weist es die Eigenschaften eines natürlichen Konservierungsmittels für jedes Lebensmittel auf und wirkt auch als Verstärker von Geschmack und Geruch.

Mikro- und Makroelemente

Die in trockenen Bienen enthaltenen Mineralstoffe haben eine für den menschlichen Körper leicht verdauliche Form und sind nicht nur in der Natur verbreitet:

aber selten und daher wertvoll:

  • Silber
  • bor
  • Barium
  • Chrom
  • Beryllium
  • Molybdän,
  • Nickel,
  • Vanadium und andere.

Die Zusammensetzung der Mineralstoffe hängt von der Bienenzucht, dem Lebensraum und der Nahrungsversorgung ab.

Auswirkungen auf den menschlichen Körper

Wie alle Bienenprodukte sind Bienensenkungen ein Mittel, um eine starke biologische Aktivität zu zeigen.

Bienen

Am besten untersucht werden die Vorteile und Wirkungen der Bestandteile Chitosan, Heparin, Melanin, Essigsäure, Glucosamin und Apitoxin auf den menschlichen Körper. Wofür werden sie verwendet?

In der komplexen Nutzung manifestieren sich ihre Eigenschaften in:

  • bakterizid, antivirale und desinfizierende Wirkung
  • erhöhen Immunität und die Widerstandskraft des Körpers gegen Krankheiten,
  • Stabilisierung Hormonspiegel,
  • hepatoprotektiv Aktion
  • Zustandsverbesserung GelenkeKnochen- und Knorpelgewebe
  • beschleunigen austausch Prozesse und Wiederherstellung des Stoffwechsels,
  • Neutralisierung ToxineEntfernung von Toxinen
  • Antioxidans Aktion, beschleunigt den Prozess der Geweberegeneration und verlangsamt deren Alterung.

Wenn wir die gezielte Wirkung jedes Wirkstoffs separat betrachten, dann:

  • Chitosan hat Schmerzmittel und heilende Eigenschaften. Его использование обеспечивает восстановление слизистых и кожных покровов, пострадавшие в результате травм, ожогов, воспалений.Auf Chitosan-Komplex basierende Präparate regulieren die Produktion von Schilddrüsenhormonen, reinigen die Blutgefäße, tragen zur Normalisierung des Fetthaushalts bei,
  • Melanin. Anwendungsgebiete: Entfernung Rausch Körpervergiftung, es trägt zur Entfernung von Radionukliden und Salzen von Schwermetallen bei,
  • Heparin lindert Entzündung Verschiedene Etymologien, die an den Prozessen der Blutbildung beteiligt sind, reinigen und straffen die Blutgefäße, stabilisieren den Druck.

Indikationen zur Anwendung bei verschiedenen Krankheiten

Natürlich ist die beständige Pflege des Körpers, Vorbeugung, Stärkung des Immunsystems und eine aufmerksame Haltung gegenüber allen lebenserhaltenden Systemen der beste Weg, um die Gesundheit zu erhalten.

Bienen-Podmor-Extrakt

Die Alkoholtinktur von Beespot wird verwendet, um die Immunität zu stärken. Es ist notwendig, in Tropfen nach der Anzahl der Jahre zu akzeptieren. Dazu wird es in einem Glas Wasser verdünnt und mindestens einen Monat lang morgens und abends zu gleichen Teilen eingenommen. Dabei:

  • passiert reinigung Organismen aus Toxinen, Schlacken, Schwermetallsalzen,
  • beschleunigt Stoffwechsel und verbessert den Stoffwechsel
  • Die Mikroflora wird wiederhergestellt Därme,
  • Wände werden getönt und gereinigt Gefäße,
  • Knochen und Knorpel gestärkt Stoffe,
  • hormonell Hintergrund kommt ins Gleichgewicht.

Die biologische Aktivität aller Bestandteile dieses Produkts wirkt sich positiv auf alle Systeme der menschlichen Aktivität aus und hilft, die negativen Auswirkungen von Stress, verschmutzter Umwelt, pathogenen Bakterien und Mikroorganismen zu verhindern.

Potente Medikamente werden jedoch oft in Erinnerung gerufen, wenn die Immunität bereits gescheitert ist und die Folgen dieses Scheiterns sich negativ auf die Gesundheit und die Lebensqualität auswirken.

Prostataadenom, männliche sexuelle Dysfunktion

Das stärkste Adaptogen, Stimulans und Antioxidans, die Bienensubstitution, hat unter anderem die Fähigkeit, das männliche Fortpflanzungssystem zu beeinflussen: Wenn Sie trockene Bienen mit auf Körpertemperatur erwärmtem Honig auskochen, können Sie entzündliche Prozesse in der Prostata bewältigen, Prostatitis behandeln, psychischen Stress abbauen und zurückkehren Potenz.

Wenn Sie solche empfindlichen Erkrankungen als Prostatadenom behandeln, müssen Sie geduldig sein und sich auf die systemische Anwendung des Abkochens einstellen: Es wirkt sanft, es wird empfohlen, es für mindestens einen Monat einzunehmen.

Die regelmäßige Anwendung der traditionellen Medizin ist eine Garantie für eine erfolgreiche Behandlung.

Hilft bei hormonellen Störungen

Der Einfluss von Hormonen auf die Schilddrüse, die Bauchspeicheldrüsen und die Geschlechtshormone von Männern und Frauen ermöglicht es, ihre Produktion im Körper auszugleichen und zu regulieren, da sie natürliche Phytohormone und eine ausreichende Menge an Seltenerdelementen enthalten, aus deren Mangel häufig ein hormonelles Ungleichgewicht entsteht.

Die Einheit des menschlichen Hormonsystems erfordert ein komplexes Mittel zur Wiederherstellung des Gleichgewichts, und der Bienensubsurus erfüllt diese Anforderung.

Um die Funktionen der Schilddrüse wiederherzustellen und das Gleichgewicht der Geschlechtshormone zu Hause wiederherzustellen, wird folgende Behandlung empfohlen: Nehmen Sie die Spiritustinktur trockener Bienen in einmonatigen Abständen in Dosen ein, die den allgemeinen Empfehlungen des Rezepts entsprechen.

Gelenkerkrankungen, Migräne, Hautprobleme

Entzündungshemmende, schmerzstillende und heilende Eigenschaften ermöglichen es, bei der Behandlung einer Reihe von Krankheiten, nämlich:

    Gelenkerkrankungen: Arthritis, Bursitis, Arthrose. Kompressen von Bienenwachs, Reiben mit Alkoholextrakt, Salbenreiben oder Abkochungsbad lindern Schmerzen, Entzündungen und stellen die Beweglichkeit wieder her.

Bad der Morabienen

  • Kopfschmerzen und Migräne. Es wird empfohlen, Kompressen mit Bienendampf auf die Stirn aufzutragen, Whisky mit Salbe und Alkoholextrakt einzureiben.
  • Hautkrankheiten. Hautprobleme: von Akne und Furunkulose bis hin zu Verbrennungen und mechanischen Schäden können durch die Verwendung äußerer Präparate von Bienen-Submoris gelöst werden. Durch den Entzündungsprozess werden der Dampf und der Alkoholextrakt entfernt. Bei Verbrennungen verwenden Sie eine Abkochungsbrühe.
  • Thrombophlebitis, Krampfadern. In der Volksmedizin werden warme Kompressen mit einem Bienenpaar verwendet, um diese vaskulären Pathologien zu beseitigen: Sie liefern Nahrung, Tonus und direkte Wirkung aller Verbindungen des U-Bootes auf erkrankte Gebiete.
  • Andere Krankheiten

    Der biologische Komplex der Verbindungen, aus denen die Biene besteht, hilft bei der Bewältigung vieler Krankheiten, einschließlich des Auges.

    Um Ihre Augen aufzuräumen und das Sehvermögen wiederherzustellen, wird empfohlen, gebratenes Submorr einzunehmen.
    Bei dieser Art der Verwendung von trockenen Bienen gibt es jedoch Gegner.

    Als Argumente führen sie an, dass unter dem Einfluss hoher Temperaturen ein erheblicher Teil der biologischen Verbindungen ihre Aktivität verliert.

    Wie mache ich einen Sud und wie trinke ich ihn?

    Eine der günstigsten Möglichkeiten, ein Heilmittel herzustellen. Eine geringe Konzentration des Wirkstoffs wirkt sich mild auf den Körper aus und erfordert eine längere Anwendung - von 6 Monaten bis zu einem Jahr.

    Bank mit einer Abkochung

    Kochen Sie 500 ml Wasser und gießen Sie 10-15 g gründlich zerkleinerte Biene submor. Bei schwacher Hitze etwa eine Stunde lang mischen. Abkühlen lassen und mindestens 2 Stunden bei Raumtemperatur ziehen lassen, dann abseihen.

    Der erhaltenen Brühe werden Honig (bis zu 2 Esslöffel) und Propolis (1 Teelöffel Alkoholtinktur) zugesetzt, um den Geschmack zu verbessern und die Wirkung zu verstärken. Sie können jedoch auch darauf verzichten. Das fertige Produkt wird in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt.

    Die Behandlung dauert mindestens einen Monat. Während dieser Zeit wird die Brühe zweimal täglich auf nüchternen Magen mit einem Esslöffel getrunken. Dann machen sie eine Pause und nach sechs Monaten kann der Kurs bei Bedarf wiederholt werden.

    Das Rezept für die Herstellung von Brühe mit Propolis

    Gießen Sie 2 Handvoll zerkleinerte Bienen mit kochendem Wasser (in einer Menge von 800 ml - 1 l). Im Wasserbad verdampfen. Wenn das Volumen halbiert ist, abkühlen und filtern.

    Die fertige Brühe wird in einem dunklen Behälter an einem kühlen Ort aufbewahrt.

    Bewerben Sie sich wie folgt:

    • 14 tage dreimal täglich einen Esslöffel
    • nächsten 14 Tage - 2 Esslöffel,
    • weitere 14 Tage - vorbei 3 Esslöffel
    • zu machen eine Pause mindestens 3 Monate
    • dann, falls nötig trinke noch einen Monat dreimal täglich einen Esslöffel.

    Methoden zur Herstellung therapeutischer Tinkturen mit Alkohol

    Tinktur ist ein konzentrierteres Mittel als Abkochen. Es wird verwendet, wenn es notwendig ist, durch den internen Gebrauch eine schnelle Wirkung zu erzielen.

    Rezept 1. Für 1 Esslöffel sorgfältig zerkleinerten Bienenprimors wird 1 Glas Wodka benötigt. Die Zutaten werden in dunklem Glas gemischt und 2-3 Wochen bei Raumtemperatur stehen gelassen. Von Zeit zu Zeit schütteln. Anschließend wird die Tinktur filtriert und in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahrt.

    Morgens 1 Esslöffel auf leeren Magen auftragen. Es ist in einem Glas warmem Wasser vorverdünnt, Sie können mit Honig. Der Verlauf der Behandlung bis zu 1 Monat. Machen Sie dann eine Pause von 2 Wochen und wiederholen Sie diese bei Bedarf.

    Alkoholtinktur

    Rezept 2. Für ein Glas trockene Bienen (Sie können nicht hacken) nehmen Sie 500 ml Wodka, mischen Sie es in eine Flasche mit dunklem Glas, erwärmen Sie es im Wasserbad für mindestens 10 Minuten auf 40 ° C und ziehen Sie es für etwa 10 Tage.

    Die Tinktur wird sorgfältig gefiltert und verwendet einen Teelöffel pro Tag, mit viel Wasser abgespült oder in einem Glas mit Wasser und Honig gerührt.

    Wie man gebratenes Meer nimmt

    Um 1 Esslöffel Rohstoffe zuzubereiten, müssen Sie 50 ml Pflanzenöl einnehmen. Das Öl wird in einer Pfanne entzündet und dann ausgegossen. 3-5 Minuten rösten.

    Bei Raumtemperatur abkühlen lassen. Nicht länger als 1 Monat im Kühlschrank lagern. Während des Monats 2-3 mal täglich 1 Teelöffel auf leeren Magen einnehmen. Sie können vormahlen und mit Honig mischen, um den Geschmack zu verbessern.

    Heilung

    Für Kompressen aus einem Podmor müssen 100-150 g Bienen in heißem Wasser gedämpft werden. Nimm ein wenig Wasser, damit es sie vollständig bedeckt. Bestehen Sie 15-20 Minuten in einem Wasserbad. Das Wasser wird abgelassen, die restliche Masse wird leicht zusammengedrückt und in einen zuvor vorbereiteten Leinensack gegeben.

    Es wird durch mehrere Schichten Gaze fest auf die Haut gedrückt, mit Polyethylen isoliert und mit einem Pflaster oder Verband fixiert. Bis zum Abkühlen auf dem wunden Punkt belassen.

    Wie man zu Hause eine Salbe macht

    Um dieses Medikament zuzubereiten, nehmen Sie 1 bis 4 Esslöffel trockenes, sorgfältig gehacktes Bienendressing und mischen Sie es mit 1 Tasse auf 40 ° C erhitztem Pflanzenöl.

    In einem undurchsichtigen verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Verwenden Sie das Vorheizen und reiben Sie es an wunden Stellen.

    Mit Spritt oder Wodka extrahieren

    Wird in Form von Kompressen und Reiben verwendet. Im Gegensatz zu Alkohol hat Tinktur, die intern verwendet wird, eine höhere Konzentration. Für die Zubereitung werden trockene Rohstoffe in einen beliebigen Glasbehälter gegeben und Wodka oder Alkohol so eingegossen, dass sich der Wasserstand ca. 3 cm über dem Wasserstand des U-Bootes befindet.

    Bei Verwendung der richtigen Rezepturen für die Zubereitung von Zubereitungen auf der Basis des Primors ist es erforderlich, die genaue Dosierung einzuhalten, sie nicht UV-Licht und hohen Temperaturen auszusetzen. Und natürlich einen Arzt konsultieren.

    Was ist Bienensauger?

    Die Leichen von Bienen, die an ihrem eigenen Tod gestorben sind, werden als U-Boot bezeichnet. Es ist ein einzigartiges Produkt der Bienenzucht. Ernten ist Winter und Frühling. Imker können das ganze Jahr über Glocken Stier sammeln. In der Frühlingssaison, wenn die Bienen eine große Menge Honig abgeben, sterben Insekten häufiger, sodass tote Menschen außerhalb des Bienenstocks gesammelt werden. Eine große Anzahl toter Bienen kann im Frühjahr gefunden werden, dann ist es besser, die Hauptmenge des Materials vorzubereiten. Während der Winterperiode ist es nicht sinnvoll, Körper von Bienen zu sammeln, da es nur sehr wenige gibt, die ihre nützlichen Eigenschaften bei Kälte verlieren.

    Bee Mor enthält eine große Menge an Melanin, Aminosäuren, Chitosan, Heparin und Apizan. Die Zusammensetzung enthält auch das Gift und Fett der Biene. Das Tool hilft, Cholesterin aus dem Körper zu entfernen, verhindert die Entwicklung von Arteriosklerose, Diabetes. Wertvolle Inhaltsstoffe reduzieren die Wahrscheinlichkeit von Lamblien, entlasten die Leber:

    • Der Hauptwirkstoff ist Chitin. Dies ist ein lineares Polysaccharid. Chitosan wirkt hämostatisch, reinigend, straffend, analgetisch und gegen Geschwüre.
    • Ein weiterer Bestandteil von Melanin hat viele Eigenschaften: Es stellt das biologische Gleichgewicht wieder her, stärkt die körpereigene Immunität und normalisiert Stoffwechselprozesse. Die Substanz hat eine gute Wirkung auf den Menschen, hilft bei der Reinigung des Darms, normalisiert seine Funktionen und reduziert die körpereigene Aufnahme von Giftstoffen. Es ist in der Lage, antivirale und antibakterielle Heilkräfte bereitzustellen.
    • Heparin lindert Entzündungen, verbessert den Zustand der Blutgefäße und stabilisiert den Blutdruck.

    Nutzen und Schaden

    Die Zusammensetzung des Submors enthält viele wertvolle Heilungskomponenten, die vielen Krankheiten standhalten können. Die traditionelle Medizin empfiehlt, das Produkt bei bestimmten Krankheiten einzunehmen. Es sollte jedoch vor den Gefahren von Bieren gewarnt werden. Es wird daher empfohlen, sich vor der Verwendung an einen Fachmann zu wenden. Das Produkt kann nicht eingenommen werden mit:

    • hohe temperatur
    • systemische Blutkrankheiten
    • Tuberkulose in den letzten Stadien
    • akute Thrombose,
    • Herz-Kreislaufversagen (oberhalb der zweiten Stufe),
    • Herzrhythmusstörungen
    • akuter Herzinfarkt,
    • Herz Aneurysma,
    • Gefäßerkrankungen
    • Angina pectoris (3, 4 Stadien),
    • Störungen des Zentralnervensystems
    • Allergie gegen Bienenprodukte.

    Medizinische Eigenschaften

    Die toten Bienen werden in der Schulmedizin eingesetzt. Daraus machen Abkochungen, Tinkturen, Puder, Salben, Mischungen. Biene wird innen und außen in Form von Kompressen, Lotionen verwendet. Die heilenden Eigenschaften des Produkts können im Gegensatz zu den üblichen Kräuterinfusionen viele Krankheiten des Körpers heilen. Die therapeutische Wirkung wird sich in einer Woche bemerkbar machen. Das Folgende ist eine Liste von Beschwerden, mit denen das Produkt zu kämpfen hat:

    • angina
    • Herzinfarkt,
    • Bluthochdruck,
    • Ischämie
    • Krampfadern,
    • endarteritis,
    • thrombophlebitis,
    • Jade,
    • Schilddrüsenerkrankung,
    • Prostatitis
    • sexuelle Dysfunktion
    • Mastitis
    • Lungenentzündung,
    • Bronchitis
    • tuberkulose,
    • Arthritis
    • Polyarthritis,
    • Schuppenflechte,
    • Asthma
    • Parodontitis
    • Bindehautentzündung,
    • Erkrankungen der Gelenke.

    Biene Podmor

    Der Gebrauch von Medikamenten hilft nicht immer bei verschiedenen Beschwerden. Mit Hilfe eines Bienensubmors können viele Krankheitssymptome beseitigt werden. Bienen werden am Eingang und im Bienenstock gesammelt, dann getrocknet, zur Behandlung und zur Vorbeugung von Krankheiten verwendet. Aus dieser natürlichen Komponente können Sie verschiedene Abkochungen, Dämpfe, Salben und Tinkturen herstellen. Viele glauben, dass gebratene Bienen viel schmackhafter sind. Das Produkt ist ein starkes Antioxidans, das die Wirkstoffe enthält. Es unterbricht das Wachstum und die Entwicklung von Tumoren und hilft bei der Wiederherstellung der Immunität gegen Krebs.

    Bewerbung für Frauen

    Als Heilmittel für Frauen ist Unterwasser auf seine eigene Weise nützlich. Es hilft, ein Baby schneller zu bekommen, Gewicht zu verlieren und Unfruchtbarkeit zu behandeln. Aus dem Produkt entstehen verschiedene Tinkturen, die den Magen-Darm-Trakt reinigen, den Stoffwechsel beschleunigen und Giftstoffe mit Giftstoffen entfernen. Dies spiegelt sich in der Zahl und der Immunität der Frauen wider. Die zusätzlichen Pfunde gehen schnell weg und das Immunsystem wird stabiler.

    Wenn Sie die Behandlung mit einem Ersatz beginnen, müssen Sie die Bienen vorbereiten. Dazu müssen Sie eine Schachtel finden (jede geeignete, auch unter der Süßigkeit). Sammeln Sie im Sommer trockene Bienen, legen Sie sie in eine dünne Schicht und setzen Sie sie mehrere Tage der Sonne aus. Wenn Sie Podzor im Herbst oder Frühling ernten, können Sie die Bienen in den Kühlschrank stellen, aber das zweite Mal, wenn Sie sie nicht einfrieren, verlieren Sie einzigartige Heilkräfte. Wenn das Produkt die benötigte Menge gesammelt hat, trocknen Sie es. Fahren Sie dann mit der Vorbereitung der Komponente für die Behandlung von Podmor fort: Bienen werden mit Alkohol oder Tinktur gegossen.

    Welche Krankheiten Tinktur von Bienen Podmora

    Alkoholtinktur aus der toten Biene der trockenen Biene hat eine heilende Wirkung. Tinktur-Tropfen werden bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, bei Nierenerkrankungen, bei Erkrankungen des Gehirns und der Blutgefäße mit seniler Demenz eingesetzt, um die Immunität des Körpers zu stärken. Positive Ergebnisse wurden bei der Behandlung von Myomen, Erkrankungen der Hände und Füße sowie Prostatadenomen erzielt. Die Behandlung von Bee Podmor mit Hilfe solcher Tinkturen ist wirksam, wie viele Fachärzte für traditionelle Medizin nachweisen.

    Wie in der Onkologie zu verwenden

    Podmore hat antioxidative Eigenschaften, die sich positiv auf den Alterungsprozess und die Entwicklung von Krebszellen auswirken. Das Abkochen wird zur Neutralisation toxischer Verbindungen empfohlen. Bienengift, das nicht vom Magen-Darm-Trakt verdaut wird, wird in den Blutkreislauf aufgenommen und zerstört den bösartigen Tumor von innen. Dank dieser Eigenschaft kämpfen sie immer noch mit einer Ovarialzyste, Prostatadenom.

    Biene Podmor Rezepte

    Die Herstellung von Zubereitungen auf der Basis eines Imkereiprodukts wurde bisher nur von Imkern verwendet, die über das Heilungspotential eines U-Bootes Bescheid wussten. Rezepte Abkochungen, Extrakte, Salben und Tinkturen von Generation zu Generation weitergegeben. Heutzutage empfiehlt die traditionelle Medizin jedoch auch Bienenprodukte. Nun können Abkochungen, Tinkturen zur Behandlung von Prostatitis, der Behandlung von Adenomen, entnommen werden. Natürliche Medikamente können zu Hause zubereitet werden.

    Tinktur auf Wodka

    Weitere Empfehlungen zur Herstellung von Alkoholtinkturen. Man muss ein Glas Porem nehmen und Alkohol (500 ml) einschenken. Bestehen Sie darauf, die Mischung sollte 21 Tage sein. Danach die Tinktur durch ein Käsetuch passieren und ausdrücken. Die Tinktur des Bienen-Podmors auf Wodka ist fertig. Sie können mit einem Löffel Honig nehmen. Aufnahmekurs - 2 Monate. Iss dreimal täglich einen Löffel U-Boot. Machen Sie dann eine Pause von 1 Monat und wiederholen Sie die Behandlung. Ein Glas Infusion kann Krankheiten heilen. Einige nehmen Tinkturtropfen: 10 Tropfen pro Jahr im Alter einer Person. Für ein anderes Rezept müssen Sie submor in einer Kaffeemühle mahlen.

    Dann gießen Sie die Mischung in eine saubere Flasche. Das zerkleinerte Produkt der Bienen muss mit einem Glas Wodka gefüllt werden. Verschließen Sie die Flasche mit einem Korken und lagern Sie sie einige Wochen an einem dunklen Ort. Der Patient muss Tinktur gegen Gelenkschmerzen verwenden. Eine andere Rezepttinktur. Gießen Sie dazu 25 Gramm Poren mit einem Glas Wodka (40 Grad). 21 Tage aushalten, dann durch zwei Schichten Gaze springen. Für eine vollständige Zubereitung müssen Sie sie zuerst täglich und dann alle 3 Tage schütteln.

    Zum Abkochen benötigen Sie 2 Esslöffel trockene Bienen und 0,5 ml kaltes Wasser. Alles mischen, anzünden. Kochen Sie es auf und kochen Sie es bei schwacher Hitze etwa eine halbe Stunde lang. Die Mischung ca. 2 Stunden ziehen lassen. Bereit Abkochen sollte durch ein doppeltes Käsetuch gefiltert werden. Es wird empfohlen, zweimal täglich morgens und abends 1 Esslöffel der Mischung zu verwenden. Brühe behandeln die Schilddrüse, Gelenke und andere Krankheiten. Sie können die Brühe bis zu 14 Tage im Kühlschrank lagern. Nach dieser Zeit kann die Mischung nicht angewendet werden.

    Biene Podmor mit Propolis

    Im Folgenden finden Sie die Rezepte der Volksbienenzüchter mit Propolis-Extrakt und Bienenmora. Der Extrakt wird bei vielen Erkrankungen der Mundhöhle, Erkrankungen der Prostata und anderen Beschwerden eingesetzt. Sie können eine Öllösung von Propolis und Bienenattrappe herstellen. Для приготовления лекарства вам понадобится сливочное масло (100 грамм), экстракт прополиса (20 грамм), пчелы (10 грамм). Масло растопите, добавьте продукт и прополис, оставьте настояться несколько дней.Die Komponenten des Honigs in der Mischung haben viele nützliche Eigenschaften.

    Was sind die toten Bienen?

    Die toten Bienen sind tote Insekten gesammelt

    Die toten Bienen sind tote Insekten, die im Laufe des Jahres gesammelt wurden. Bienen leben eine kurze Zeit. Daher werden sie im Sommer in einem Bienenhaus oder als Beweismittel sowie nach dem Winter gesammelt.

    In den ersten Frühlingsmonaten werden nach langen Frösten die Spuren beseitigt. Jährlich verbleiben ca. 0,5 kg tote Bienen auf dem Boden. An diesem Punkt wird die größte Menge an Material für Tinkturen und Kompressen gesammelt.

    Im Körper der toten Biene gibt es eine Menge Nährstoffe - Honig, Propolis, Gelée Royale, Reste von gesammelten Pollen. Die wichtigste Zutat ist jedoch die insekteneigene Chitinhülle. Letzteres besteht aus wichtigen Spurenelementen:

    Auf der Grundlage eines U-Bootes machen Tinkturen, Kompressen, Salben und auch Pulver für den Anbau von verschiedenen Kombinationen.

    Aber nicht jeder Tote ist dafür geeignet. Vor der Ernte von medizinischem Material sollte jede Biene sorgfältig überlegt werden. Es sollte nicht faulen, schimmeligen oder ungewöhnlichen Geruch haben. Wenn es solche Anzeichen gibt, wird das gesammelte Material entfernt.

    U-Boot wird nur frisch verwendet. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Medikament aus den Bienen herzustellen:

    1. Die Leichen der Bienen werden durch ein großes Sieb getrieben oder mit einem Sieb versehen. Mit Hilfe dieser Geräte werden Ablagerungen beseitigt.
    2. Die erhaltenen Zutaten werden über einer Heizung oder in einem Ofen bei einer Temperatur von nicht mehr als 40-500 ° C getrocknet.
    3. Zur Lagerung werden die getrockneten Arzneimittelkomponenten in Gewebebeutel mit dichter Struktur gegeben.
    4. Die Lagerung erfolgt im Gefrierschrank des Kühlschranks oder in einem Raum mit guter Belüftung und regelmäßiger Belüftung.

    Beim Sammeln einer Reihe von Frühlings- oder Sommerpräparaten sind die Arzneimittel, für die sie verwendet werden, unterschiedlich. Der meist geschätzte Herbst Submor. Im Sommer nehmen die Insekten an Volumen zu, sie enthalten viele nützliche Substanzen und Spurenelemente. Daher werden die Toten zur Herstellung von Tinkturen verwendet.

    Im Frühling sind die Bienen in den Wintermonaten stark geschwächt. Sie enthalten weniger nützliche Komponenten und mehr Abfallprodukte, die für die Verwendung in Innenräumen ungeeignet sind. Daher ist Frühlingskerze nur mit äußerer Behandlung wirksam.

    Der Einfluss von Submor auf den menschlichen Körper, seine heilenden Eigenschaften

    Bienenprimor trägt zur Normalisierung des Herzmuskels bei

    Dank der im Körper der Biene enthaltenen Bestandteile helfen die hergestellten Medikamente effektiv bei der Behandlung verschiedener Krankheiten. Die Kombination von in der Biene enthaltenen Bestandteilen und biologischen Komplexen wirkt sich während der Behandlung positiv auf die inneren Organe einer Person aus.

    Die Bee Podmor Therapie wird empfohlen für:

    • Normalisierung des Herzmuskels
    • Verbessern Sie Abwehrkräfte und Körperfunktionen
    • Reinigung der Lymphe des Patienten
    • Anregung der Arbeit von Blutgefäßen

    Wenn Sie alle Zutaten in dem Komplex verwenden, haben sie einen enormen Einfluss auf den menschlichen Körper. Die folgenden Eigenschaften von Elementen, die in Insekten enthalten sind, werden unterschieden:

    • Antioxidative Wirkung - beschleunigt die Regeneration der oberen Schichten der Epidermis und hemmt deren natürliche Alterung.
    • Regt den beschleunigten Stoffwechsel an und stellt den normalen Stoffwechsel wieder her.
    • Stabilisiert die Hormone.
    • Entfernt die vorhandenen Schlacken und Giftstoffe aus den inneren Organen.
    • Stärkt das Immunsystem und erhöht die Resistenz gegen Viren und Infektionen.
    • Es hat bakterizide Eigenschaften, desinfizierende Wirkung, desinfizierende und antivirale Wirkung.
    • Verbessert den Zustand der Körpergewebe (Knochen und Knorpel), Gelenke.

    Separate Bestandteile, die dem Körper einer toten Biene entnommen werden, wirken sich auf die inneren Organe aus. Chitin heilt schnell und beseitigt Schmerzen. Bei Verbrennungen der Schleimhaut oder durch Einwirkung auf die Haut kommt es zu einer Wiederherstellung geschädigter Gewebe.

    Die hergestellten Medikamente auf Chitin-Basis helfen, die Blutkapillaren zu reinigen, die Funktion der Schilddrüse zu regulieren und den Fetthaushalt zu normalisieren. Das in der Biene enthaltene Melanin beseitigt die Vergiftungserscheinungen bei unterschiedlich schweren Vergiftungen.

    Heparin normalisiert den Blutdruck und ist an der Blutbildung beteiligt. Die Gefäße, die unter dem Einfluss von Heparin stehen, werden gereinigt und verfärben sich.

    Die auf der Grundlage der Bienensterblichkeit hergestellten Präparate sind somit in der Lage, viele Krankheiten der inneren Organe des Menschen zu bekämpfen. Die Wirkung der Anwendung ist in den meisten Fällen nach einer Woche spürbar. Vor der Anwendung sollten Sie jedoch herausfinden, ob es möglich ist, Medikamente auf der Basis von Bienen-U-Booten anzuwenden, oder ob es besser ist, sie abzulehnen.

    Indikationen für die Verwendung von Bienenhülsen

    Tote Bienen können zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt werden

    Um den eigenen Körper in bester Verfassung zu halten und sich keine Sorgen um das zunehmende Alter zu machen, verwenden viele Bienenwachsmedikamente. Die Behandlung toter Bienen wird bei folgenden Krankheiten empfohlen:

    • Prostataadenom, Probleme mit dem Sexualleben des stärkeren Geschlechts. Bei Verwendung eines auf Körpertemperatur erhitzten Abkochens von trockenen Bienen mit Honig wird eine Entzündung der Prostata unterbunden. Auf diese Weise ist es möglich, die Prostatitis zu heilen, die männliche Potenz zu erhöhen und die nervöse Erregung zu lindern. Die Therapie dauert mindestens 4 Wochen.
    • Bewältigt hormonelle Störungen - reguliert die Produktion und gleicht die Geschlechtshormone aus, wirkt auf die Bauchspeicheldrüse und die Schilddrüse. Zur Behandlung wird die Tinktur von Toten auf Alkohol angewendet. Die Dauer der Therapie und Dosierung wird vom behandelnden Arzt festgelegt.
    • Bei erkrankten Gelenken - Arthrose, Bursitis, Arthritis. Mit Hilfe von Kompressen und Salben werden Entzündungen einzelner Bereiche und Schmerzen gelindert. Durch Reiben auf Alkoholbasis wird die Beweglichkeit des betroffenen Gelenks spürbar wiederhergestellt.
    • Hautkrankheiten - Furunkulose, kleine Kratzer, Verbrennungen, Akne - unterliegen einer Salbentherapie auf der Basis einer Bienensubmühle. Die Entzündung mit Verbrennungen lässt schnell nach, wenn Sie Kompressen unter Verwendung von Abkochung anwenden.
    • Migräne, Kopfschmerzen - hilft beim Reiben der Schläfenregion, mit Salben und Alkoholextrakt. Bei gedämpften Bienenleichen wird eine Kompresse auf die Stirn gelegt.
    • Krampfadern, Thrombophlebitis - warme Kompressen mit Bienendampf wirken sich stark auf den Zustand der Gefäße aus.

    Somit ist Bienenprimor eine ziemlich verbreitete Droge. Es betrifft praktisch alle inneren Organe. Bei kontrollierter Dosierung ist es möglich, eine Vielzahl von Krankheiten ohne den Einsatz von Medikamenten zu heilen.

    Wie man Primorbienen in Form einer Kompresse, einer Salbe, einer Tinktur oder eines Pulvers einnimmt. Hausmannskost Rezepte

    Eine der Möglichkeiten zur Verwendung von Bienen-Podgorotinktur aus Alkohol

    Reines Blut für medizinische Zwecke wird nicht verwendet. Es sollte zunächst durch Entfernen von Trümmern und unbrauchbaren Insektenleichen aussortiert werden. Um ein wirksames Medikament zu erhalten, muss das Subtil einer Wärmebehandlung und Trocknung unterzogen werden.

    Podvor von Bienen in Form von Abkochungen und Tinkturen wird für den Eintritt in den Körper empfohlen. Manchmal werden gebratene Karkassen oder Pulver in Rezepten verwendet. Diese Zutaten werden mit anderen Zutaten gemischt. Tinkturen von toten Bienen auf Alkohol sowie Salben und Verdunstungen sind für die Verwendung im Freien erforderlich.

    Zu Hause können Sie ein Heilmittel nach folgenden Rezepten zubereiten:

    1. Komprimieren - 100 gr. Trockene Bienen werden mit kochendem Wasser in einem Volumen von 0,5 Litern gegossen. Die Infusion sollte nicht länger als 20 Minuten an einem dunklen Ort unter einem geschlossenen Deckel aufbewahrt werden. Die Brühe wird durch die in einem Sieb eingeschlossene Gaze filtriert. Nachdem Sie das gesamte Material in Gaze gesammelt haben, drücken Sie die Flüssigkeit in ein Glas. Der entstehende, gedämpfte Bienenuntergrund, der sich auf dem Gebiet der Gaze ausbreitet und an der entzündeten Stelle anhaftet. Mit einer Packung und Wolle bedecken. Bleib kühl zu Fuß.
    2. Tinktur auf Alkohol - 250 gr. Tote Insekten werden in 0,5 Liter Alkohol getaucht, in einen Emailbehälter gegossen und mit einem Deckel abgedeckt. 15 Minuten erhitzen. Abkühlen lassen und in einen Glasbehälter mit festem Deckel füllen. 2 Wochen ziehen lassen, dabei die Flüssigkeit regelmäßig schütteln. Rezeption - 1 Mal pro 24 Stunden 0,5 st.l. drinnen.
    3. Salbe - trockene Bienen werden zu Pulver gemahlen. Das Volumen der Bienen ist so bemessen, dass 4 EL erreicht werden konnten. Mehl wird mit warmem Olivenöl kombiniert. Die Zutaten müssen glatt gemischt werden. Danach sollte die Konsistenz an einem dunklen Ort mit einer niedrigen Temperatur von 3 Tagen bestehen. Bewahren Sie die entstandene Salbe in einem Glaskolben im Kühlschrank auf. Wenn entzündliche Prozesse reichlich in den schmerzenden Bereich gerieben werden,
    4. Heilpulver - 250 gr. Bienen Submill Mix mit 2 TL. flüssiger Honig. Gründlich umrühren. Für einen Tag bleiben die Komponenten übrig, damit die Unterernährung mit einer nahrhaften Konsistenz gesättigt werden kann. Der nächste Tag wird bei schwacher Hitze getrocknet. Nach dem Abkühlen und Trocknen muss die gesamte Masse zu einem Pulver gemahlen werden. Die Substanz wird vor den Mahlzeiten für 10-15 Minuten bis 0,5 TL verzehrt. nicht mehr als 3 mal am tag.

    Sehen Sie sich das Video zur Vorbereitung der Bienen-U-Boot-Tinktur an:

    Unter dem Einfluss vorbereiteter Infusionen und Kompressen führt die Behandlung verschiedener Krankheiten zu positiven Ergebnissen. Die Hauptsache ist, die festgelegte Behandlungsrate für die Therapie genau einzuhalten. Vor der Anwendung sollten Sie sich jedoch nicht weigern, einen Arzt aufzusuchen.

    Anwendung von Submor bei Krampfadern

    Bei der Behandlung von Krampfadern können Sie Kompressen verwenden, die auf dem Toten der Biene basieren

    Krampfadern sind eine unansehnliche und schmerzhafte Krankheit. Um die Anzeichen von Krampfadern zu beseitigen, können Sie Produkte verwenden, die mit Hilfe von Bienen hergestellt wurden. Am besten bewältigt man die Aufgabe der Salbe zur äußerlichen Anwendung und zum Abkochen.

    Die Salbe ist anfällig für Krampfadern (mit einer genetischen Veranlagung) und sollte mit 30 Jahren angewendet werden. Zur Vorbeugung die Wadenbeine einmal pro Woche einfetten.

    Zusätzlich zum Einreiben der Salbe hat eine Kompresse, die aus einem U-Boot hergestellt wurde, einen großen Einfluss auf die hervorstehenden verknoteten Venen.

    Nicht mehr als 20-25 Minuten Abkochung hineingegossen, gegossen. Während dieser Zeit haben die Insektenkörper Zeit, sich mit Feuchtigkeit und Dampf zu sättigen. Danach sollten die Bienenkadaver gleichmäßig auf der Gaze ausgelegt und an der entzündeten Stelle befestigt werden.

    Ein Stück Polyethylen wird darauf gelegt und mit einem Wollschal umwickelt. Angenehme Wärme breitet sich über die schmerzende Stelle aus.

    Während die Wärme von der Kompresse kommt, wird die Gefäßerweiterung angeregt. Der Prozess ermöglicht es der Blutbahn, sich mit erhöhter Kraft durch das Kreislaufsystem zu bewegen. Darüber hinaus absorbieren die oberflächlichen Kapillaren die ausgeschiedenen Nährstoffe.

    Längerer Gebrauch von Kompressen und Salben in Verbindung mit medizinischer Behandlung ermöglicht es Ihnen, den Entzündungsprozess der oberflächlichen Venen vollständig loszuwerden. Die Behandlung ist nur in den frühen Stadien der Entwicklung der Krankheit produktiv.

    Daher wird empfohlen, bei Krampfadern besonders auf die Gefäße und Kapillaren zu achten. Sie müssen auf jede mögliche Weise gestärkt werden, um ihre Zerbrechlichkeit und Durchlässigkeit zu verhindern.

    Hast du einen Fehler bemerkt? Wählen Sie es aus und klicken Sie auf Strg + Enterum uns zu informieren.

    Zubereitungen auf Bienenwachsbasis

    Reine tote Bienen werden selten verwendet. Um die optimale Wirkung zu erzielen, müssen die Bestandteile des Primors, insbesondere Chitosan, extrahiert werden. Nach der Extraktion können Sie mit der Herstellung von Abkochungen, Tinkturen und Salben fortfahren.

    Damit die Biene dem Körper nützt, müssen hochwertige Rohstoffe verwendet werden. Es sollte frisch, gut getrocknet, frei von Schimmel und Zersetzung sein. Sie können Pulver in der Apotheke kaufen. Es ist sowohl für den Empfang im Freien als auch für den Empfang in Innenräumen geeignet.

    Damit Volksheilmittel das gewünschte Ergebnis erzielen, ist es notwendig, sie vor erhöhten Temperaturen und ultravioletten Strahlen zu schützen und die genaue Dosierung einzuhalten. Sie können tote Insekten allein oder in Kombination mit anderen Bienenprodukten verwenden.

    Der einfachste Weg, um einen Sud zu kochen. Aufgrund der geringen Wirkstoffkonzentration wirkt es schonend auf den Körper. Aber Sie müssen es für eine lange Zeit in Anspruch nehmen - von sechs Monaten bis zu einem Jahr.

    Zum Abkochen werden gehackte trockene Bienen (10-15 Gramm) mit kochendem Wasser (ein halber Liter) gegossen und eine Stunde lang bei schwacher Hitze gekocht. Bestehen Sie 2-3 Stunden. Abseihen, Honig (10-20 Milliliter) und Propolisalkohol-Tinktur (5 Milliliter) hinzufügen, falls gewünscht, um die Wirksamkeit des Abkochens zu erhöhen.

    Trinken Sie 2 Mal täglich einen Monat lang auf leeren Magen Abkochung. Nach sechs Monaten können Sie den Therapieverlauf wiederholen.

    Tinkturen unterscheiden sich von Abkochungen in höheren Konzentrationen. Sie werden in Fällen verwendet, in denen es notwendig ist, ein schnelles Ergebnis zu erzielen.

    Zur Herstellung der Tinktur werden die zerkleinerten Rohstoffe (20 Gramm) mit Alkohol (250 Milliliter) gegossen und in ein Gefäß aus dunklem Glas gegeben. Nach dem Rühren 15-20 Tage bei Raumtemperatur ziehen lassen und gelegentlich schütteln. Trinken Sie einen Monat lang 20 Milliliter, die zuvor mit warmem Wasser im Verhältnis 1:10 verdünnt wurden. Wiederholen Sie den Kurs gegebenenfalls nach einer zweiwöchigen Pause.

    Bekannte und andere Kochmöglichkeiten Tinktur. Trockene Bienen (ungemahlene) können im Verhältnis 1: 2 mit Wodka gegossen und im Wasserbad auf 40 ° C erhitzt werden. Bestehen Sie auf Geschirr mit dunklem Glas für etwa 10 Tage. Gefilterte Tinktur 5 Milliliter einmal täglich trinken, Wasser trinken oder mit Honigwasser mischen. Der Therapieverlauf beträgt 1-2 Monate. Nach einer Pause die Therapie wiederholen.

    Außenanlagen

    Salbe hat eine wirksame Wirkung. Es lindert Schmerzen, lindert Entzündungen, beschleunigt die Wundheilung und erhöht die Beweglichkeit der Gelenke. Eine solche Salbe für Wunden und Geschwüre auf der Haut, Muskelschmerzen, Gelenkerkrankungen, Krampfadern, Zwischenwirbelhernien wird davon profitieren.

    Die Salbe kann leicht zu Hause hergestellt werden, indem gemahlenes Pulver (20-80 Gramm) mit warmem Gemüse oder Butter oder Vaseline (250 Milliliter) gemischt wird.

    Eine weitere Option: Propolis oder Bienenwachs (25 Gramm), Primor (ein halbes Glas), Pflanzenöl (50 Gramm), Aloe (ein halbes Blatt) mischen. Im Kühlschrank einen Tag ruhen lassen.
    Das Produkt wird in beschädigte Bereiche des Körpers eingerieben, vorgewärmt, vorzugsweise nachts, wenn sich der Körper so weit wie möglich entspannt.

    Zusätzlich zu Salben wurden häufig Kompressen verwendet. Tote Insekten werden mit kochendem Wasser übergossen, um sie vollständig zu bedecken, und für eine Viertelstunde in ein Wasserbad gestellt. Lassen Sie das Wasser ab, das Rohmaterial wird in eine Tüte Leinen gelegt. Auf die wunde Stelle auftragen, mit Zellophan umwickelt und mit einem Verband gesichert, um die Kompresse abzukühlen.

    Alkohol Tinktur kann zum Reiben verwendet werden. Trockene Rohstoffe werden in eine mit Alkohol gefüllte Glasschale gegeben, so dass ihr Gehalt etwas höher ist als der des Untergrunds. Bestehen Sie auf Raumtemperatur für 2-3 Wochen, gelegentlich schütteln.

    Eine andere Art von Outdoor-Produkten - Dampf. Die Körper toter Bienen werden im Verhältnis 1: 2 mit heißem Wasser gefüllt und eine halbe Stunde in der Hitze zum Dämpfen belassen. Die Mischung wird gepresst und für Kompressen verwendet.

    Speicherfunktionen

    Wie speichert man Bienenhilfsschritte? Um das Auftreten von muffigem Aroma und Schimmel zu vermeiden, müssen Bedingungen für die ordnungsgemäße Lagerung von Bienen-U-Booten geschaffen werden. Im Winter müssen die toten Insekten mehrmals aus dem Bienenstock entfernt werden. Vor dem Einlagern wird das Totholz von Wachs und verschiedenen Verunreinigungen befreit. Dazu wird es durch ein Sieb oder Sieb gesiebt. Anschließend wird das Produkt in einem Ofen bei 50 ° C gut getrocknet.

    Befolgen Sie auch die folgenden Grundregeln:

    • einen trockenen kalten Raum zu finden, der regelmäßig belüftet werden muss,
    • Legen Sie die Geldbörse in einen Baumwollsack oder Pappkarton,
    • Produkte, die einen stechenden Geruch erzeugen, aus dem Raum entfernen.

    Im Kühlschrank mit Gefrierfach kann Biene Podmor aufbewahrt werden. Es darf aber nicht aufgetaut werden.

    Wenn Sie alle oben genannten Regeln einhalten, verlängert sich die Haltbarkeit dieses Bienenprodukts auf ein Jahr.

    Wie ist Podmor aufzubewahren, wenn darauf aufbauend Arzneimittel hergestellt werden? Alkoholtinkturen bleiben an einem dunklen Ort zwei bis drei Monate lang fest verschlossen. Die Brühe muss in den Kühlschrank gestellt werden. Es ist notwendig, es innerhalb eines Halbmonds zu verwenden. Wässrige Tinkturen werden 15 Tage an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahrt.

    Subsurgery: heilende Eigenschaften

    Der Einsatz von Bienen-U-Booten begann in der Antike. Unsere Vorfahren verwendeten es in der Kosmetik, um das Haar zu stärken, die Haut zu verbessern und Zahnschmerzen zu bekämpfen.

    Moderne Wissenschaftler haben bewiesen, dass seine Verwendung umfangreicher ist (Abbildung 2):

    • Chitin und Melanin, die Teil des Produkts sind, werden verwendet, um Wunden zu heilen, Narben zu beseitigen, äußere Entzündungen und Schmerzen sowie hämostatische Mittel zu lindern.
    • Zur Vorbeugung von Arteriosklerose, zur Normalisierung des Magen-Darm-Trakts und zur wirksamen Entfernung von Toxinen.
    • Es wird verwendet, um das Herz und die Blutgefäße, die Nieren und die Prostata zu stärken.
    Рисунок 2. Использование пчелиного подмора в народной медицине

    Кроме того, он отлично укрепляет иммунитет, тонизирует организм и делает его более устойчивым к простудным заболеваниям.

    Применение для мужчин

    Этот широко применяется для лечения мужчин. Тельца пчел, собранные летом и осенью, отлично подходят для приготовления настоек и отваров. Dieses Produkt wird am häufigsten zur Behandlung männlicher Krankheiten eingesetzt - Adenome und Prostatitis.

    Zur Herstellung der Tinktur werden getrocknete Bienen zu Pulver gemahlen und mit Wodka (2 Esslöffel Pulver pro 500 ml Flüssigkeit) gegossen. Der Behälter mit der Mischung wird täglich geschüttelt. Nach zwei Wochen wird die Tinktur gefiltert und zweimal täglich zu 15 Tropfen verzehrt.

    Hinweis: Einige Apitherapeuten raten dazu, so viele Tropfen des Arzneimittels zu verwenden, wie der Patient volle Jahre alt geworden ist. Aufgrund von Meinungsverschiedenheiten ist es erforderlich, vor der Einnahme einen Arzt aufzusuchen.

    Die Behandlung der Prostatitis dauert 3 Monate. Während dieser Zeit entfernt das Tool perfekt Schmerzen, Beschwerden und andere Anzeichen von Prostatitis.

    Eine schrittweise Anleitung zur Herstellung von Arzneimitteln aus diesem Rohstoff finden Sie im Video.

    In der Onkologie

    Bienen-Podmor wird in der Volksmedizin zur Bekämpfung von Krebs eingesetzt. Eine richtig vorbereitete Tinktur kann nicht nur das Wachstum eines Tumors stoppen, sondern auch kleine Tumoren vollständig eliminieren.

    Hinweis: Die Verwendung dieser Substanz bei der Krebsbekämpfung beruht auf der Tatsache, dass Insektenkörper in der Lage sind, Giftstoffe schnell und effektiv aus dem Körper zu entfernen, das Immunsystem zu aktivieren und den Körper für die Krebsbekämpfung einzurichten.

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Tinktur gegen Krebs zu erstellen. (Abbildung 3):

    • Wählen Sie im Sommer oder Herbst tote Bienen aus und sieben Sie sie durch ein großes Sieb. Dies hilft, Schmutz, Wachsreste und andere Verunreinigungen zu entfernen.
    • Der Geruch hochwertiger Rohstoffe sollte frisch und angenehm sein. Wenn es auch nur einen leichten Schimmelpilzton gibt, kann der Stoff nicht verwendet werden.
    • Das Produkt wird eine halbe Stunde bei einer Temperatur von 40-50 Grad getrocknet. Dann in einer Kaffeemühle oder einem Mörser mahlen.
    Abbildung 3. Abkochung von toten Bienen

    Die Herstellung von Tinkturen auf Basis dieser Substanz ist sehr einfach. Drei Esslöffel zerkleinerte Bienen gießen ein Glas medizinischen Alkohol in einen Behälter mit Deckel und lagern ihn zwei Wochen lang an einem dunklen Ort. Danach filtern Sie die Flüssigkeit und trinken 3 Esslöffel pro Tag. Dieses Tool ist jedoch nicht für Patienten mit Magen-Darm-Krebs geeignet.

    Das Abkochen von Wasser ist für alle Patienten geeignet. Der einzige Nachteil ist die kurze Haltbarkeit (nur 3 Tage), sodass das Arzneimittel ständig zubereitet werden muss. Dazu wird ein Teelöffel Rohmaterial in einem Glas Wasser gelöst und 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Decken Sie dann den Deckel ab, um ihn abzukühlen. Das fertige Produkt wird filtriert und dreimal täglich 2 Esslöffel eingenommen.

    Für Gelenke

    Die Verwendung von Bee Podmor zur Behandlung von Gelenken und Verfahren zur Herstellung von darauf basierenden Balsamen und Salben sind seit der Antike bekannt. Dazu verwenden sie nicht nur getrocknete, zerkleinerte Insekten, sondern auch andere Bienenprodukte (Abbildung 4).

    Abbildung 4. Anwendung gegen Gelenk- und Muskelschmerzen

    Das zerkleinerte Produkt wird beispielsweise mit Bienenwachs und Propolis gemischt, mit etwas natürlicher Butter versetzt und bei schwacher Hitze eine Stunde lang ertränkt, um das Kochen zu verhindern. Nach der Verfestigung wird diese Salbe als Medikament zur Linderung von Gelenkschmerzen eingesetzt.

    Wenn die Beschwerden nur zeitweise auftreten (z. B. nach intensiver körperlicher Anstrengung), können Sie Kompressen aus zerkleinertem Material und Olivenöl verwenden. Die gleiche Mischung wird zur Herstellung von therapeutischen Bädern verwendet. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht länger als 15 Minuten dauern kann, bis man sich in einer solchen Flüssigkeit befindet.

    Allergie-Behandlung

    Trotz der Tatsache, dass die meisten Bienenprodukte bei Allergien kontraindiziert sind, wird die Untergattung in Form von Salben und Balsam wirksam eingesetzt, um Anzeichen von Allergien zu beseitigen.

    Es wird zur Beseitigung von Juckreiz, Urtikaria und Rötung sowie als Ergänzung zur Behandlung von Hauterkrankungen (z. B. Psoriasis) angewendet. Es ist jedoch zu beachten, dass das Produkt nicht zur Behandlung von Kindern unter drei Jahren verwendet werden kann, da das Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen besteht.

    Bee Primor: Nutzen und Schaden

    Vor der Anwendung von Bienensubmor müssen Sie den Nutzen und Schaden des Stoffes objektiv bewerten. Trotz zahlreicher heilender Eigenschaften weist das Produkt bestimmte Kontraindikationen auf.

    Seine Bienen können in solchen Fällen nicht eingesetzt werden.:

    • Wenn die Hitze (wenn die Temperatur über 38 Grad stieg)
    • Patienten mit Verschlimmerung von Tuberkulose, Blutkrankheiten und akuter Thrombose,
    • Menschen mit Herzinsuffizienz, Aneurysma, Herzinfarkt und Angina pectoris.

    Es wird auch nicht empfohlen, darauf basierende Produkte für Schwangere, Menschen mit Allergien gegen Bienenprodukte und Störungen des Nervensystems zu verwenden.

    Biene Podmor

    Das Tool wird extern verwendet, um die Manifestationen von Mastitis, Krampfadern, Thrombophlebitis und Kopfschmerzen zu lindern.

    Zur Herstellung des Arzneimittels werden 100 Gramm Rohmaterial mit einer kleinen Menge kochendem Wasser gegossen und 15 Minuten lang infundiert. Die Mischung sollte nicht zu flüssig sein. Das fertige Medikament wird durch Gaze gepresst und darin belassen.

    Ein erkrankter Körperteil wird mit einem Verband abgedeckt, Gaze mit Bienen wird darauf gelegt, mit einer Plastiktüte abgedeckt, fixiert und vollständig abkühlen gelassen.

    Wie man eine Abkochung macht

    Eine Abkochung von toten Bienen wird zur Behandlung von Prostatitis, zur Steigerung der Potenz und zur allgemeinen Stärkung des Körpers verwendet. Es ist jedoch zu beachten, dass zur Erzielung positiver Ergebnisse die Einnahme des Arzneimittels über einen längeren Zeitraum, in einigen Fällen über ein Jahr, erfolgen muss.

    Abbildung 5. Das Verfahren zum Kochen von Brühe

    Das Rezept für die Brühe ist einfach. Nehmen Sie einen Esslöffel getrocknete Rohstoffe, gießen Sie 0,5 Liter kochendes Wasser hinein, machen Sie das Feuer an und bringen Sie es zum Kochen. Danach wird das Mittel eine Stunde lang bei schwacher Hitze gekocht und bei Raumtemperatur abkühlen gelassen (Abbildung 5).

    Die fertige Flüssigkeit filtrieren und etwas Honig hinzufügen. Das Werkzeug wird einen Monat lang zweimal täglich vor den Mahlzeiten in einem Esslöffel eingenommen. Zur Verbesserung der Heilungsqualitäten wird der Kurs nach 6 Monaten wiederholt.

    Liniment auf der Basis von Bienenstiften ist eine Salbe, die zur Schmerzlinderung in Muskeln und Gelenken eingesetzt wird. Darüber hinaus wird es als Kompresse gegen Kopfschmerzen und neurologische Erkrankungen eingesetzt.

    Abbildung 6. Anweisungen zur Herstellung von Salben

    Zum Kochen mischen Sie 4 Esslöffel der gemahlenen Bienen mit dem erhitzten Olivenöl. Das fertige Produkt wird in einem Glasbehälter im Kühlschrank aufbewahrt und symptomatisch zur Schmerzlinderung eingesetzt. Vor dem Gebrauch muss die Mischung erneut erwärmt werden (Abbildung 6).

    Bienen-Podmor-Tinktur

    Die Alkoholtinktur dieses Produkts wird zur Normalisierung des Drucks sowie bei Erkrankungen des Herzens, der Nieren, Durchblutungsstörungen des Gehirns und bei Fettleibigkeit angewendet. Darüber hinaus stärkt es das Immunsystem und beugt Erkältungen vor.

    Abbildung 7. Herstellung von Tinktur auf Alkohol zu Hause

    Die Tinktur auf Alkohol wird wie folgt hergestellt: Ein Glas Rohmaterial wird mit 0,5 l Alkohol oder Wodka gegossen, in einen emaillierten Behälter gegossen und 10 Minuten bei schwacher Hitze erhitzt. Die fertige Brühe wird abgekühlt und in einen Glasbehälter gegossen. Die Tinktur ist in 2 Wochen fertig. Während dieser Zeit sollte es täglich geschüttelt und ein Teelöffel pro Tag eingenommen werden (Abbildung 7).

    Gebratener Primor, zu Pulver gemahlen

    Das Pulver aus getrockneten Bienen, das bei schwacher Hitze im Ofen geröstet wird, gilt als ausgezeichnetes Nahrungsergänzungsmittel. Es erhöht den Körpertonus, stärkt das Immunsystem und hat praktisch keine Gegenanzeigen.

    Getrocknete Insekten werden gebraten, dann zerkleinert und in Fertiggerichten zur Prise hinzugefügt. Trotz der Vorteile des Stoffes ist es ratsam, sie nicht zu missbrauchen. Es ist ausreichend, es ein- oder zweimal täglich zu verwenden.

    Kryopulver

    Kryopulver aus getrockneten Bienen schützt den Körper vor Krankheiten, beugt Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Erkrankungen des Verdauungstrakts vor. Zur Zubereitung ein Glas Poren nehmen (Bienen können nicht zerkleinert werden), mit einem Esslöffel Naturhonig mischen und einen Tag ruhen lassen.

    Während dieser Zeit hat der Körper der Bienen Zeit, in Honig einzutauchen. Das abgekühlte Werkzeug wird bei schwacher Hitze frittiert, abgekühlt und zu Pulver gemahlen. Zur Kräftigung des Körpers genügt eine Prise Geld dreimal täglich vor den Mahlzeiten.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com