Frauentipps

Wie man Entenbrust und leckeres Rezept Schritt für Schritt kocht

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie sagen, dass die Ente ein Amateur ist: der Geruch ist eigenartig, und es gibt viel Fett, und das Fleisch ist hart. Haben Sie es jemals gegessen, möchten es aber wirklich versuchen? Die Entenbrust im Ofen garen. Wenn Sie den Geschmack eines neuen Gerichts zu schätzen wissen, wird es zu einem häufigen Gast an Ihrem Tisch. Es ist nicht erforderlich, jedes Mal dasselbe Rezept zu verwenden. Entenbrust im Ofen wird auf verschiedene Arten gekocht: Es gibt eine tägliche und festliche Option. Aber zuerst ein paar Geheimnisse. Um das Fleisch schmackhaft zu machen, müssen Sie es auswählen und zubereiten.

Geheimnisse kochen

  • Durch die langfristige Wärmebehandlung wird das Entenfleisch trockener.
  • Bevor Sie die Brust in den Ofen legen, ist es besser, sie leicht zu braten, damit das Fett geschmolzen und eingeweicht wird.
  • Wenn die Ente mit der Haut gekocht wird, muss sie gekerbt werden, damit sich das Fleisch nicht verengt.
  • Wenn es ohne Haut hergestellt wird, wird es vor der Wärmebehandlung entfernt.
  • Beim Braten ist es besser, keine Butter zu verwenden oder zumindest zu nehmen.
  • Um das Entenfleisch weicher und zarter zu machen, wird es vor dem Backen mariniert.
  • Sie können nicht Brüste in der Marinade perederzhivat, sonst werden sie trocken ausfallen.
  • Marinade sollte nicht zu sauer gemacht werden, in diesem Fall wird das Fleisch unelastisch.
  • Die Ente passt perfekt zu Obst und Beeren, aus denen Sie sowohl Marinade als auch Sauce für das fertige Gericht zubereiten können.

Das beliebteste Rezept

Entenbrust im Ofen kann mit Gemüse und Früchten gebacken werden. Die klassische Kombination ist mit Äpfeln. Sehr wenige Zutaten:

  • eine entenbrust,
  • ein glas wasser
  • ein halbes Kilo saure Äpfel,
  • einen halben Esslöffel Senf und Honig,
  • Olivenöl und Gewürze (Salz, schwarzer Pfeffer) zu probieren.

Wie man Entenbrust mit Äpfeln im Ofen kocht? Es ist einfacher als es scheint, das Wichtigste ist, sich an den folgenden Algorithmus zu halten:

  1. Waschen Sie die Brust gründlich und trocknen Sie sie mit einem Papiertuch ab.
  2. Reiben Sie das Fleisch mit einer Mischung aus Olivenöl, Pfeffer und Salz.
  3. Schneiden Sie die Haut mit einem Messer schräg quer durch, damit das Fett besser schmilzt und die Brust Salz und Pfeffer aufnimmt.
  4. Das Fleisch unter Druck setzen und eine Stunde ruhen lassen.
  5. Äpfel entkernen und in Scheiben schneiden.
  6. Gießen Sie Wasser in eine Pfanne, tropfen Sie etwas Olivenöl und legen Sie die Brust hinein.
  7. Mit Apfelscheiben bedecken und 30 Minuten in einen auf 200 Grad vorgeheizten Backofen stellen.
  8. Damit das Fleisch weich und saftig wird, müssen Sie es regelmäßig mit Wasser aus dem Backblech mit ausgelaufenem Fett wässern.
  9. Mischen Sie Honig und Senf.
  10. Zehn Minuten vor der vollen Bereitschaft, das Fleisch mit Honig-Senf-Mischung einzufetten.

Saftige Entenbrust im Ofen (Rezept mit Fotos)

Die Zubereitung des Gerichts ist sehr einfach - überzeugen Sie sich selbst!

Was ist aus den Produkten zu entnehmen?

  • 600 Gramm Entenfilet (Brust)
  • zwei Teelöffel Naturhonig (flüssig, nicht kandiert),
  • 10 Gramm Knoblauch,
  • auf einen viertel Teelöffel Salz und gemahlenen schwarzen Pfeffer,
  • 100 ml Sojasauce.

  1. Spülen Sie die Brust ab, nachdem Sie Reste von Federn von der Haut entfernt haben (falls vorhanden), und trocknen Sie sie mit Papier oder einem sauberen Tuch ab.
  2. Ritzen Sie die Haut in Form eines Gitters ein, ohne das Fleisch zu beschädigen.
  3. Knoblauch zerdrücken, raspeln oder fein hacken. Mischen Sie den Honig mit Knoblauch, Pfeffer und Salz und reiben Sie die Entenbrust mit der resultierenden Mischung ein.
  4. Legen Sie das Fleisch in eine Einwegform, gießen Sie Sojasauce und lassen Sie es für eine Stunde (falls länger - in den Kühlschrank stellen).
  5. Wenn die Zeit abgelaufen ist, legen Sie die Form mit der Brust in die Sauce in einem erhitzten Ofen für vierzig Minuten.
  6. Entfernen Sie das zubereitete Fleisch, lassen Sie die Sauce mit dem Fett abtropfen, das später mit einer Beilage gefüllt werden kann.
  7. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit Reis (Makkaroni) oder als separates Gericht heiß oder kalt servieren.

Entenbrust in Cognac

Um Entenfleisch weich und saftig zu machen, muss es zuerst in der Marinade gehalten werden, die auf verschiedene Arten hergestellt werden kann. Wir bieten ein exquisites Rezept. Entenbrust im Ofen wird auf einem Rost gegart, dazu werden folgende Produkte benötigt:

  • eine entenbrust,
  • 50 Gramm Schnaps
  • ein kopf der zwiebeln,
  • ein Bund Petersilie und Koriander,
  • zwei Knoblauchzehen,
  • ein oder zwei Lorbeerblätter,
  • Salz und Pfeffer schmecken.

  1. Das Fleisch gründlich waschen und mit einem Handtuch abwischen.
  2. Entfernen Sie die Haut, reiben Sie mit Pfeffer und Salz.
  3. Bereiten Sie die Marinade aus Brandy, gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Koriander und Lorbeerblatt zu.
  4. Die Brüste in die Marinade geben, mit etwas Schwerem bedecken und sechs Stunden halten.
  5. Wenn das Fleisch eingeweicht ist, legen Sie es in den Ofen auf dem Rost, unter den Sie einen Behälter mit Wasser stellen können.
  6. Von Zeit zu Zeit die Brust mit diesem Wasser gießen.
  7. Nach einer halben Stunde sollte das Gericht fertig sein.

Es ist sehr einfach, Entenbrust im Ofen im Ärmel zuzubereiten. Das Rezept ist wieder einfach und das Gericht wird dank Orange und Honig, die ideal mit Entenfleisch kombiniert werden, lecker und saftig.

  • zwei entenbrüste,
  • ein halbes Kilo Kartoffeln,
  • halb orange,
  • Esslöffel Honig
  • Esslöffel Pflanzenöl,
  • ein Teelöffel Salz,
  • ein Drittel eines Teelöffels Pfeffermischung.

  1. Spülen und trocknen Sie die Brüste mit einem Handtuch.
  2. Orangensaft auspressen und mit Honig mischen.
  3. Die Brüste mit Salz und Pfeffer einreiben, mit Honig und Orangensaft marinieren und eine halbe Stunde ziehen lassen.
  4. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, Pflanzenöl und Salz hinzufügen.
  5. Legen Sie die Brüste mit Kartoffeln in eine Hülse und senden Sie sie in den Ofen.
  6. Bei 220 Grad eine Stunde backen.

In Folie mit Preiselbeersauce

Verwenden Sie das folgende Rezept, um aromatisches und zartes Fleisch zu erhalten. Entenbrust im Ofen wird in Folie gegart. Nehmen Sie die Produkte:

  • 800 Gramm Entenfilet,
  • eine mittlere Birne,
  • 150 ml Wasser
  • 60 ml Weinessig
  • gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz nach Geschmack.

  1. Waschen und trocknen Sie die Brust, reiben Sie sie mit Salz und Pfeffer ein.
  2. Die Zwiebel in Ringe schneiden und das Entenfilet darüber legen.
  3. Wasser mit Essig mischen, über das Fleisch gießen, zwei Stunden ruhen lassen.
  4. Entfernen Sie von der Marinade auf einer Serviette zu überschüssigem flüssigem Glas.
  5. Beidseitig anbraten, in Folie einwickeln, damit der Saft beim Backen nicht ausläuft.
  6. Backofen auf 180 Grad erhitzen und Fleisch eine halbe Stunde lang einlegen.
  7. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, in Scheiben schneiden (diagonal möglich).

Eine der Arten des Servierens ist mit Preiselbeersoße, tadellos kombiniert, um mit Entenfleisch zu schmecken. Für seine Vorbereitung benötigen:

  • 100 Gramm Zucker
  • 150 Gramm Preiselbeeren.

Cranberry Büste, unter fließendem Wasser abspülen, Zucker hinzufügen, die Beeren zerdrücken und anzünden. Wenn der Zucker vollständig aufgelöst ist, vom Herd nehmen, abkühlen lassen, durch ein kleines Sieb passieren und über Entenbruststücke gießen.

Wenn Sie lernen, wie man Entenbrust kocht, können Sie sich passende Beilagen überlegen. Wir bieten eine der erfolgreichsten und ungewöhnlichsten, deren Zutaten gut mit Entenfleisch kombiniert werden. Dies ist ein Rotkohl, der mit Äpfeln und Kreuzkümmel gedünstet werden muss.

  • eine kleine Rotkohlgabel,
  • zwei Äpfel
  • eine birne,
  • einen halben Teelöffel Kreuzkümmel,
  • ein halbes Glas Rotwein
  • Esslöffel Essig,
  • Pfeffer, Salz (nach Geschmack).

  1. Kohl hacken und mit dem Saft, der nach dem Garen der Entenbrust übrig bleibt, etwas anbraten: So erhält der Kohl einen besonderen Geschmack.
  2. Äpfel schälen, entkernen, grob raspeln.
  3. Zwiebeln dünn in halbe Ringe schneiden.
  4. Fügen Sie Äpfel und Zwiebeln zum Kohl hinzu und kochen Sie fünf Minuten lang, gießen Sie dann Rotwein ein und kochen Sie ungefähr zehn Minuten lang.
  5. Danach Kohlkümmel, Pfeffer, Salz und einen Esslöffel Wein dazugeben und weitere fünf Minuten köcheln lassen.
  6. Schalten Sie die Heizung aus, decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn einige Minuten ziehen, um die Schüssel zu füllen.
  7. Mit geschnittener Brust servieren.

Wie man Entenbrust kocht

Zuerst müssen Sie sehen, ob noch Federn übrig sind. Wenn Sie finden - über dem Feuer brennen. Dann die Brust waschen und mit einem Handtuch gut abtrocknen.

Es ist notwendig, Kerben auf der Haut zu machen, aber nicht durchzuschneiden. Die Haut einer Ente ist dick, dicker als Hühnchen, aber man muss trotzdem vorsichtig vorgehen. Die Brust wird entweder mit parallelen Einschnitten schräg oder schräg, aber senkrecht zueinander eingeschnitten (Diamanten). Warum brauchst du das? Beim Braten wird zunächst überschüssiges Fett geschmolzen, das sich direkt unter der Haut befindet. Zweitens zieht sich die Haut beim Braten zusammen und sieht hässlich aus, wenn dies nicht gemacht wird.

Dann können Sie die Brust marinieren, wie im Rezept angegeben. Oder im einfachsten Fall mit grobem Salz und Pfeffer gut einreiben. Mindestens 20 Minuten ruhen lassen.

Wir braten in einer trockenen, gut erhitzten Pfanne mit Antihaftbeschichtung oder Gusseisen. Es wird viel plantschen, seien Sie also darauf vorbereitet. Die Brust wird auf die Pfannenhaut gelegt. Es ist sehr bequem, es in speziellen Silikonhandschuhen zu wünschen - ein Stift, dann muss es auf die Oberfläche der Pfanne gedrückt werden. Wenn keine Handschuhe vorhanden sind, greifen Sie nach dem Spatel.

Auf der Seite 5-7 Minuten mit der Haut anbraten. Dann noch 3 Minuten umdrehen und auf die zweite Seite legen. Wenn ein Stück fett ist, können Sie es 2 Minuten lang auf eine Flanke und 2 Minuten lang auf die andere legen.

Dann vom Herd nehmen. Für Liebhaber von Bratmedium selten (mit Blut) - das Fleisch ist fertig. Für alle anderen gibt es zwei Möglichkeiten für die Entwicklung von Ereignissen: Weiter in einer Pfanne kochen, 2-3 Esslöffel Wasser unter den Deckel gießen, bei mäßiger Hitze weitere 10 Minuten lang erhitzen, in eine Auflaufform geben (oder direkt in diese Pfanne, wenn es erlaubt) , in den Ofen geben und dort die gleichen 10 Minuten bei einer Temperatur von 170-180 ° C halten.

Nach dem Garen kann das Fleisch auf keinen Fall sofort geschnitten werden. Nehmen Sie den Deckel oder die Folie ab und lassen Sie den Braten einige Minuten ruhen. In dieser Zeit können Sie eine Sauce oder eine Beilage zubereiten. Übrigens ist das Fett, das von der Brust in der Pfanne ertrunken wurde, gerade genug, um die Kartoffeln zu braten.

Entenfleisch liebt süß-saure und sogar süße Saucen, Obst und Beeren. Und auch hier gibt es ein Rezept von Olga Bondas, wo es Obst und viele Gewürze gibt.

Wie soll man wählen?

Damit die Entenbrust zart wird, muss sie frisch sein. Und wie lässt sich dies beim Kauf in einem Geschäft feststellen? Achten Sie auf folgende Punkte:

  • Es ist ratsam, die Brust abzukühlen, da nach dem Einfrieren einige der gesunden und geschmacklichen Eigenschaften verloren gehen.
  • Die Verpackung muss intakt sein.
  • Entenfleisch ist eher dunkel, es hat eine graubraune Tönung. Wenn es braun oder hell ist, versuchen sie dich zu täuschen.
  • Wenn Sie auf der Verpackung die Aufschrift „Magret“ finden, bedeutet dies, dass die Ente gemästet wurde, um Stopfleber zu produzieren. Die Brust wird breiter und fett.
  • Haltbarkeit beachten.

Erstes Rezept

Unglaublich saftige und leckere Brüste können mit Orangensauce gekocht werden. Sie benötigen:

  • zwei entenbrüste,
  • fünf Esslöffel Sojasauce,
  • drei mittelgroße Orangen
  • 150 ml Weißwein,
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • zwei Esslöffel Honig
  • Pfeffer und Salz abschmecken.

  1. Waschen Sie die Entenbrust, trocknen Sie sie und braten Sie sie in einer Pfanne zwei oder drei Minuten lang auf jeder Seite, sodass ein leichtes Erröten auftritt.
  2. Anschließend die gerösteten Brüste mit Sojasauce gießen und zehn Minuten in den Ofen geben (es ist wünschenswert, den Boden der Form mit etwas Olivenöl einzufetten, dies ist jedoch nicht erforderlich).
  3. Fahren Sie als nächstes mit dem interessantesten fort - der Zubereitung der Sauce. In einem Topf die Hühnerbrühe und den Weißwein mischen. Die Orangen schälen, den Saft herauspressen und in den Topf geben, ins Feuer stellen.
  4. Wenn die Mischung kocht, geben Sie Honig, Pfeffer und Salz hinein. Kochen Sie die Sauce bis sie dick ist.
  5. Die fertigen Brüste in Scheiben schneiden und in die vorbereitete Sauce eintauchen, bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten darin dünsten.
  6. Fertig

Zweites Rezept

Versuchen Sie, einen sehr leckeren und ungewöhnlichen Salat aus der Brust zu machen. Hier ist was Sie dafür brauchen:

  • eine Brust
  • Esslöffel Olivenöl,
  • 200 Gramm Preiselbeeren,
  • 200 Gramm Rucola (kann durch Blattsalat ersetzt werden),
  • 100 Gramm Oliven (grün),
  • zwei Esslöffel Balsamico-Essig,
  • zwei Esslöffel Honig.

  1. Die Brüste müssen auf jeder Seite ca. 7-8 Minuten bei schwacher Hitze geröstet werden. Dann leicht abkühlen lassen und in Streifen oder Würfel schneiden.
  2. Rucola-Narvit.
  3. Mischen Sie Balsamico-Essig mit Honig, um ein Dressing zu erhalten.
  4. Die Zutaten mischen, falls nötig salzen und mit der Sauce würzen.
  5. Salat ist fertig!

Drittes Rezept

Brust kann gebraten werden. Hier ist was Sie dafür brauchen:

  • 100 ml Apfelsaft,
  • 50 ml Weißwein,
  • eine entenbrust,
  • Olivenöl,
  • Salz

  1. Zuerst müssen Sie die Brust waschen und in Apfelsaft mit Wein marinieren. Lassen Sie es für 40 Minuten in dieser Mischung, dann mit Salz reiben.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Die Brust in zwei oder drei Teile schneiden, so dass es bequem war, zu braten.
  4. Die Stücke auf jeder Seite goldbraun braten, dann die Pfanne mit einem Deckel abdecken und etwa drei Minuten köcheln lassen.

Viertes Rezept

Im Ofen können Sie tolle Brüste mit Äpfeln zubereiten. Bereiten Sie die folgenden Zutaten zu:

  • eine entenbrust,
  • zwei Äpfel
  • 50 Gramm Butter,
  • drei Esslöffel Balsamico-Essig,
  • Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. Die Brust sollte an mehreren Stellen oberflächlich eingekerbt und in einer kleinen Menge Butter in einer Pfanne gebraten werden (buchstäblich eine Minute auf jeder Seite).
  2. Nun die geröstete Brust in mittelgroße Stücke schneiden, die jeweils mit Salz eingerieben werden.
  3. Das restliche Öl schmelzen und mit Balsamico-Essig und Pfeffer mischen.
  4. Äpfel waschen, schälen und hacken.
  5. Die Äpfel und Bruststücke mit einer Öl-Essig-Mischung einfetten.
  6. Alles in eine Auflaufform geben und für 15 Minuten in einen auf 160-170 Grad vorgeheizten Backofen geben.

Fünftes Rezept

Machen Sie eine köstliche Brust in einer süß-sauren Sauce. Sie benötigen:

  • eine Brust
  • Olivenöl,
  • schalottenzwiebel kopf,
  • drei Knoblauchzehen,
  • ein Apfel
  • eine zitrone,
  • zwei Teelöffel Zucker,
  • 30 Gramm Butter,
  • Salz nach Geschmack und Paprika.

  1. Die Brüste salzen, mit Paprikapulver einreiben, dann quer über die Haut schneiden und in Olivenöl auf jeder Seite anbraten, bis das Ruder zu sehen ist. Schicken Sie sie dann zehn Minuten lang in den Ofen.
  2. Apfel mit einer kleinen Reibe einreiben, den Saft aus der Zitrone pressen. Knoblauch und Zwiebel schälen und hacken.
  3. In einer Pfanne, in der Sie die Brust anbraten, den Knoblauch mit Zwiebeln anbraten. Dann Apfelsauce und Zitronensaft hinzufügen.
  4. Dann die restliche Butter, Paprika, Zucker und Salz dazugeben, alles mischen und ein paar Minuten dünsten.
  5. Tauchen Sie die in Scheiben geschnittene Brust in die Sauce und schmoren Sie sie eine Minute lang ein.

Kleine Kochgeheimnisse

Nützliche Tipps für Hostessen:

  1. Es wird nicht empfohlen, die Brust längere Zeit zu kochen, da sie dann möglicherweise zu trocken wird. Ideale Optionen sind schwaches Braten (Blutspuren sind erkennbar) oder mittleres Braten (es gibt praktisch kein Blut, aber das Fleisch ist rosafarben).
  2. Auch wenn Sie sich dazu entschließen, die Brust im Ofen zu kochen, braten Sie sie leicht an. Beim Rösten schmilzt das Unterhautfett und tränkt das Fruchtfleisch, wodurch es noch zarter und weicher wird.
  3. Es ist ratsam, die Haut nicht vor der Wärmebehandlung, sondern danach zu entfernen, da das Fett, das das Fleisch erweichen soll, in der Haut enthalten ist. Und wenn die Haut sofort entfernt wird, kann das Fruchtfleisch ziemlich sehnig sein.
  4. Um das Fleisch während des Garvorgangs nicht zu schälen, ist es wünschenswert, mehrere Querschnitte daran vorzunehmen.
  5. Wenn Sie die Brust braten möchten, geben Sie eine minimale Menge Butter hinzu, vorzugsweise ohne Geruch oder mit einem angenehmen leichten Aroma (z. B. Olivenöl). Und darauf können Sie verzichten, wenn Sie eine Pfanne mit Antihaftbeschichtung verwenden.
  6. Um das Fleisch zarter zu machen, wird empfohlen, es vorher einzulegen. Aber wenn Sie die Brust zu lange in der Marinade belassen, kann sich die Situation im Gegenteil verschlechtern, also übertreiben Sie es nicht: 30-45 Minuten reichen aus. Außerdem sollte die Marinade nicht zu sauer sein, da die Säure die Fasern hart und unelastisch macht.
  7. Entenfleisch passt gut zu Beeren und Früchten. Und von ihnen kann als leichte Marinade und eine hervorragende Sauce zubereitet werden, die die Brust noch köstlicher, herzhafter und zarter macht.

Jetzt wird die Entenbrust definitiv lecker und saftig!

Entenbrust - Allgemeine Kochprinzipien

Die schönste Stunde der Ente - Weihnachten oder Neujahr. Entenbrust schmückt jedoch jeden Feiertagstisch oder ein gemütliches Familienessen. Die Hauptsache ist, sich mit diesem Fleisch anzufreunden, das heißt, die Hauptgeheimnisse seiner Zubereitung und Wärmebehandlung zu kennen.

Zunächst muss das Fleisch zubereitet werden. Von der Entenbrust sollte überschüssiges Fett abgeschnitten und der spezifische Geruch beseitigt werden. Es gibt viele Möglichkeiten. Sie können die Brust in Milch einweichen oder mit Senf bestreichen oder in einem sauren Medium (Wein, Zitronensaft, Apfelessig) oder mit Wodka, Brandy bestreuen. Das Stück sollte eine halbe Stunde eingeweicht oder mariniert werden. Verschiedene Rezepte schreiben vor, die Brust von der Haut zu befreien oder zu belassen, das Fett vollständig abzuschneiden oder das Fleisch damit zu kochen.

Dann sollte das Fleisch gewaschen, getrocknet, mit Ihren Lieblingsgewürzen, getrockneten Kräutern, Gewürzen nach Geschmack eingerieben werden. Sie können es auf verschiedene Arten zubereiten: in einem Stück backen, Steaks formen, in Würfel, Scheiben oder Teller schneiden, gefüllt. Zum Füllen passen Leber, Champignons, Oliven, Äpfel, Käse - alles, was die Fantasie der Gastgeberin anregt.

Wenn die Ente mit Äpfeln und Sauerkraut gefüllt ist, kochen sie Eintöpfe und Nudeln daraus, dann wird die Brust getrocknet, gedünstet, gebraten, gebacken. Чтобы вкуснее приготовить утиную грудку, рецепты обязательно должны включать различные соусы: ягодные, фруктовые, сливочные, грибные, медовые.

Грудку утки удобно готовить в духовке, предварительно в течение четырех минут обжарив на сковороде. Für eine perfekte Zubereitung von Entenbrust sollten die Rezepte den erforderlichen Röstgrad berücksichtigen. Nach acht Minuten im Ofen können Sie das Fleisch mit Blut schmecken. Zehn Minuten später wird die Brust im Durchschnitt nach zwölf geröstet - eine kräftige.

Getrocknete Entenbrust "Französisch"

Trockenfleisch ist für Feinschmecker immer von größerem Interesse. Die Delikatesse ist sehr teuer, aber Sie können es zu Hause kochen. Es ist billiger und nützlicher. Um die Entenbrust zu verdorren, können Sie verschiedene Rezepte nehmen. Einer von ihnen wurde in Frankreich geboren. Es erfordert ein Minimum an Zutaten: Fleisch, Salz, Rosmarin und Pfeffer. Das Kochen von Fleisch wird lange dauern, drei Wochen, aber es lohnt sich. Brust wird wohlriechend, lecker, wird für eine lange Zeit aufbewahrt.

Zutaten:

• zweihundert Gramm grobes Salz,

• getrocknete Rosmarinzweige,

• gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Schneiden Sie alles Fett vom Fleisch ab, lassen Sie die Haut.

In einen trockenen Plastikbehälter gießen Sie hundert Gramm Salz, legen Sie die Brust zurück und gießen Sie das restliche Salz ein.

Behälter 12 Stunden lang fest verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Die Brust gründlich abspülen, dabei das Salz vollständig entfernen und mit Papiertüchern trocknen.

Mit Pfeffer und Rosmarin reiben, in eine trockene Leinenserviette einwickeln und die Welke drei Wochen lang im Kühlschrank entfernen. Probieren Sie eine Delikatesse, wenn Sie wirklich wollen, können Sie in zwei Wochen.

Entenbrust mit Johannisbeersauce

Entenbrust, deren Rezepte Beerensaucen enthalten, ist praktisch ein Restaurant. Saftiges, zartes Fleisch wird köstlich mit einer süß-sauren Sauce kombiniert. Zimt, Anis und Piment verleihen dem Gericht einen besonderen Geschmack.

Zutaten:

• zwei Entenbrüste mit einem Gesamtgewicht von 800 Gramm,

• ein Glas schwarze Johannisbeere,

• drei Esslöffel Zucker,

• zwei Esslöffel Balsamico-Essig,

• zwei Esslöffel Sojasauce,

• Saft von zwei Orangen,

• einen Löffel gemahlenen Zimt oder eine ganze Stange,

• zwei Anisstücke,

• drei Pfefferkörner,

• zwei Esslöffel Johannisbeermarmelade.

Kochmethode

Zwei Drittel Tasse Johannisbeere mit einem Mixer schlagen und durch ein Metallsieb reiben.

Gießen Sie Zucker in die Masse, gießen Sie Essig und Sojasauce, mischen Sie.

Braten Sie die vorbereiteten Brüste in einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hauttemperatur so lange an, bis die Haut gut gerötet ist. Wenn das abfließende Fett zu viel ist, muss ein Teil davon gegossen werden.

Drehen Sie die Brüste nach unten und braten Sie sie zwei Minuten lang.

Übertragen Sie das Fleisch in einen Topf mit dickem Boden oder Bräter, schließen Sie den Deckel fest. So erreichen die Brüste von alleine den gewünschten Bereitschaftsgrad. Fleisch bleibt saftig, wird zart.

Das geschmolzene Fett für dieses Gericht wird nicht mehr benötigt, es sollte in einen separaten Behälter gegossen und zur Zubereitung anderer Gerichte verwendet werden.

Während das Fleisch ruht, machen Sie die Sauce.

Orangensaft auspressen.

Gießen Sie den Saft in die Pfanne, legen Sie die restlichen Beeren, Marmelade, Gewürze und kochen Sie mit einem langsamen Aufkochen, bis die Sauce dick wird.

Sobald die Masse zu sieden begann, steckte sie ihre Brüste hinein.

Erhöhen Sie die Temperatur auf das Maximum und braten Sie die Brüste zwei Minuten lang mit der Sauce an.

In Portionen teilen und servieren, über die Sauce gießen.

Entenbrust "Honig"

Der Honiggeschmack der Entenbrust, dessen Rezept unten angegeben ist, unterbricht den spezifischen Geruch dieses Fleisches. Es wirkt sehr duftend und unglaublich saftig mit einem Minimum an Zutaten. Gewürze können alle nehmen und sich auf Ihren eigenen Geschmack konzentrieren.

Zutaten:

• eine Entenbrust,

• Esslöffel Honig,

• Gewürze nach Geschmack.

Vorbereitungsmethode:

In die vorbereitete Brust von der fetten Seite so schneiden, dass das Fleisch erscheint.

Legen Sie das Fleisch in eine trockene vorgewärmte Pfanne mit fettigen Teilen und erhitzen Sie das Fett für etwa fünf bis sechs Minuten.

Das Fleisch wenden und weitere vier Minuten braten.

Legen Sie das Fleisch in die Folie, schneiden Sie es ein, damit die Brust nicht auseinander fällt, und gießen Sie es mit Honig ein (fetten Sie ihn ein).

Mit den Nähten nach oben fest in Folie einpacken, damit der Saft nicht herausfließt und 15 Minuten lang bei 200 Grad backt.

Das Fleisch herausnehmen, in Portionen teilen und servieren.

Entenbrust in Soja-Karamellsauce

Entenbrust, die wirklich viele Rezepte ist, ist gut in Soja-Karamell-Sauce. Fleisch muss vormariniert werden, wodurch es besonders saftig wird und den charakteristischen Geruch beseitigt. Karamell verleiht dem Gericht einen fantastischen Geschmack. Dieses Rezept wird zur Brustvorbereitung in Frankreich verwendet.

Zutaten:

• eine Entenbrust,

• eine halbe Tasse Sojasauce,

• drei Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft,

• zwei Esslöffel Honig,

• schwarzer gemahlener Pfeffer,

• Beeren zur Dekoration (optional).

Vorbereitungsmethode:

Die vorbereitete Brust aus dem Fett nehmen und in Portionen schneiden.

Machen Sie eine Marinade aus gehacktem Knoblauch, Zitronensaft, Honig, Sojasauce und Pfeffer.

Die Fleischstücke in die Marinade geben, den Behälter mit einem Deckel oder einer Folie abdecken, eine Stunde in den Kühlschrank stellen und, wenn Sie Zeit haben, einen Tag. Langes Marinieren verleiht dem Fleisch Zartheit und unvergleichliches Aroma.

Wischen Sie die Stücke mit einer Papierserviette ab und schälen Sie die Marinade.

In einer trockenen, gut erhitzten Pfanne braten. Die Brüste sind fett genug, zusätzliches Speiseöl ist nicht erforderlich.

Wenn Sie das Fleisch mit Blut probieren möchten, reichen ein bis zwei Minuten. Um vollständig gekocht zu sein, braten Sie fünf Minuten lang weiter. Das Fleisch sollte auf jeden Fall innen rosa werden.

Fleischschicht in einer separaten Schüssel.

Gießen Sie die Marinade in die Pfanne (werfen Sie den Knoblauch heraus) und bringen Sie das Karamell über zwei oder drei Minuten Erhitzen in einen mittelhohen Zustand. Zu lange marinieren marinieren lohnt sich nicht, da sich das Karamell beim Abkühlen verdickt.

Das Fleisch mit Karamell übergießen und servieren, auf Wunsch mit Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren garnieren.

Entenbrust mit Spinat und Champignons im Blätterteigumschlag

Für Entenbrust sind die Rezepte einfach auszuwählen. Die Hauptsache ist, genau zu wissen, was die Seele verlangt. Wenn sich die Familie das Backen zu Hause nicht verweigert, ist die ideale Kombination aus Geschmack und Nutzen Fleisch, das in Blätterteig mit Spinat und Pilzen gebacken wird.

Zutaten:

• zwei Entenbrüste mit einem Gesamtgewicht von 350 Gramm,

• 250 Gramm frische Champignons,

• 230 Gramm Pilzkonserven,

• zwei Esslöffel Senf,

• 20 Blätter frischer Spinat,

• 300 Gramm Blätterteig,

• Löffel Olivenöl,

• drei Teelöffel getrockneter Rosmarin,

• frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack,

Vorbereitungsmethode:

Pilze sind sehr fein gehackt.

Reiben Sie die vorbereiteten Brüste mit Salz, Pfeffer und Rosmarin.

Die Butter erhitzen und die Brüste auf beiden Seiten fünf bis sechs Minuten darin anbraten.

Legen Sie das Fleisch in eine separate Schüssel, bestreichen Sie es mit Senf und wickeln Sie ein Blatt Folie ein.

Zwiebeln in derselben Pfanne glasig braten.

Champignons dazugeben, salzen und weitere zehn Minuten braten.

Die Pilzmasse zum Abkühlen in eine separate Schüssel geben.

Verteile Frischhaltefolie auf dem Tisch. Eine Schicht gekühlte Champignons und dann frischen Spinat dazugeben und die Entenbrust fertig legen.

Ziehen Sie die Kanten des Films fest und formen Sie eine "Süßigkeit". Übertragen Sie die Windungen in den Kühlschrank und lassen Sie für eine halbe Stunde.

Teig mit einer Dicke von einem halben Zentimeter ausrollen.

Ei schlagen und die Teigränder schaumig machen.

Entfernen Sie die Brust von der Folie, legen Sie sie in die Mitte des Teigs.

Das Fleisch in der Pilzmischung mit einer zweiten Teigschicht bedecken.

Bilden Sie vorsichtig einen Umschlag und drücken Sie den Teig auf die Kante.

Verteile ein Ei auf dem Kuchen und backe es ungefähr 20 Minuten lang bei einer Temperatur von 190-200 Grad. Die Backzeit und -temperatur müssen auf der Grundlage der Eigenschaften des jeweiligen Ofens eingestellt werden.

Entenbrust gefüllt mit Leber

Für Entenbrustrezepte erlauben und diese Zubereitungsmethode, als Füllung. Der ursprüngliche Geschmack hat die Brust mit Hühnerleber gefüllt. Speck verleiht dem Gericht Saftigkeit. Gebackener Kürbis, mit Saft getränkt, erweist sich als fantastisch lecker.

Zutaten:

• eine Entenbrust,

• einhundert Gramm Hühner- oder Entenleber,

• 50 Gramm Speck,

• 200 Gramm Kürbis,

• zwei Löffel Olivenöl,

• zwei Knoblauchzehen.

Vorbereitungsmethode:

Knoblauch zerdrücken und mit Hühnerleber einreiben.

Salz und Pfeffer, auf Wunsch mit Gewürzen bestreuen.

Den Speck in dünne Scheiben schneiden.

Wickeln Sie die Leber in Speck.

Lösen Sie die vorbereitete Brust von der Haut und schneiden Sie sie so, dass sich Taschen bilden.

Legen Sie den Speck und die Leberrolle in diese Taschen.

Die restlichen Speckstreifen einwickeln.

Den Kürbis in kleine Stücke schneiden. Salz, Pfeffer, mit einer Mischung aus Kräutern der Provence oder anderen Gewürzen bestreuen.

Öl mit gehacktem Knoblauch mischen, Kürbis einlegen.

Legen Sie den Kürbisboden auf ein Backblech oder in die Form.

Die Entenbrust zwei bis drei Minuten in einer Pfanne braten und dann auf den Kürbis legen.

Bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Wenn der Ofen „stark“ ist, kann die Backzeit kürzer sein.

Fleisch herausnehmen, abkühlen lassen, hacken und mit Kürbisbeilage servieren.

Entenbrust unter Gemüse

Die Firma zu den Entenbrustrezepten bietet nicht nur Gemüse, sondern auch Reis an. Sehr schnell und lecker können Sie Ihre Familie oder Gäste ernähren, wenn Sie das Fleisch mit Paprika, Zwiebeln, Karotten, Tomaten zubereiten. Das Aroma dieses Gerichts fällt erstaunlich aus.

Zutaten:

• ein Pfund Entenbrust,

• ein bulgarischer Pfeffer,

• drei Löffel Butter,

• eine Scheibe Hartkäse (50 Gramm sind genug),

• drei Esslöffel Maismehl zum Panieren (Sie können jedes nehmen),

• Kirschtomatenzweig,

• Tüte gedünsteten Reis.

Vorbereitungsmethode:

Brust in Portionen schneiden, schlagen und mit Gewürzen abschmecken.

Brustfleisch in Maismehl, drei Minuten in einer heißen Pfanne von beiden Seiten braten.

Pfeffer und Karotten anbraten, Zwiebeln dazugeben und Gemüse in fünf bis sechs Minuten fertig machen.

Fügen Sie Tomaten hinzu, wärmen Sie sich leicht mit anderem Gemüse.

Fleisch verändert sich in Form.

Die Gemüsemischung darauf geben.

Mit geriebenem Käse bestreuen.

15 Minuten bei 190 Grad backen.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com