Frauentipps

Die effizientesten Autos der Welt: Top 10

Pin
Send
Share
Send
Send


Angesichts der globalen Wirtschaftskrise versuchen immer mehr Menschen in nahezu allen Lebensbereichen zu sparen, und Autos sind keine Ausnahme mehr. Der Anstieg der Benzinpreise lässt uns nach den wirtschaftlichsten Automarken im Hinblick auf den Kraftstoffverbrauch suchen, nur um solche zu finden, ist es manchmal sehr schwierig.

Viele Hersteller versuchen nur, eine vernünftige Kombination aus "Preis-Leistungs-Verhältnis" und vor allem Kraftstoffeffizienz zu erreichen. Es gibt jedoch auch diejenigen, denen diese wichtige und schwierige Aufgabe bereits gelungen ist.

Die Aufgabe kann auf verschiedene Arten gelöst werden: zum Beispiel durch Reduzierung des Fahrzeuggewichts, Umstellung auf eine umweltfreundlichere und damit sparsamere Kraftstoffart, Reduzierung des Rollwiderstands usw.

Meist bewegen sich die Hersteller in eine der Richtungen, die es leider nicht zulässt, maximale Ergebnisse zu erzielen. Teilverbesserungen gibt es jedoch schon heute.

Also, heute werden wir die 10 sparsamsten Autos der Welt auflisten, über ihre Parameter sprechen und natürlich werden wir diese Schönheiten auf dem Foto sehen.

  1. BMW i3 Schrägheck. In der ersten Zeile unserer Bewertung haben wir uns entschieden, diese spezielle Maschine zu platzieren, die nur 1640 kg wiegt. Dieser Fließheck gehört zu einer neuen Generation von Elektroautos: Sie können ihn über eine normale Steckdose aufladen. Die Kosten für die Schwalbe sind natürlich auch ziemlich hoch - ungefähr 50.000 Dollar, aber es gibt noch einen weiteren Bonus: einen Benzinmotor, der eine erstaunliche Treibstoff-Laufleistung liefert: nur 0,5 Liter pro 100 km.
  2. Opel Ampera. Ampera gilt wie der bisherige Vertreter auch für Hybrid-Elektrofahrzeuge: Es kann sowohl mit Elektro- als auch mit Benzinmotoren gefahren werden. Der Kraftstoffverbrauch liegt im Bereich von einem Liter pro Hundert, und sein Unterscheidungsmerkmal liegt in seiner praktischen Fähigkeit: Während des Betriebs eines Benzinmotors wird eine elektrische Batterie geladen. Eine ziemlich geräumige Kabine, die Platz für bis zu 4 Personen bietet, ist eine gute Option in einer großen Stadt.
  3. Toyota Prius Schrägheck. Ein weiterer Vertreter des Hybridautos, das übrigens zunächst in Serie ging. Aufgrund des relativ hohen Preises ist das Auto in Russland nicht sehr gefragt, sondern weltweit - es ist ein recht beliebtes und beliebtes Modell, das sich durch hohe Wendigkeit und eine Kapazität von bis zu fünf Personen auszeichnet. Ein Hybrid aus einem Stromnetz wird geladen, was einer Einsparung von etwa 1,75 pro 100 km entspricht.
  4. Peugeot 308 Schrägheck Ein relativ neuer Vertreter sparsamer Autos mit traditionellem (Kraftstoff-) Antriebssystem (2015). Der Kraftstoffverbrauch ist verlockend: nur 2,58 Liter, während der Hubraum 1,6 Liter beträgt. Erfüllt alle Umweltstandards und verfügt über eine recht geräumige Lounge, in der problemlos 4 Personen Platz finden.
  5. Kia Rio 1.1 Ökodynamik. Eine gute Option für alle, die gerne Kraftstoff sparen: Der koreanische Vertreter verbraucht mit seinen drei Zylindern nur 2,66 Liter pro hundert Kilometer. Natürlich funktioniert es nicht, eine solche Maschine als sehr leistungsfähig und munter zu bezeichnen, aber unter der Bedingung einer gemessenen Fahrt durch eine große Stadt belastet dieses Minus nicht. Darüber hinaus zeichnet es sich durch seine Umweltfreundlichkeit aus: Der Ausstoß von Schadstoffen in die Atmosphäre ist unbarmherzig gering, was eine gute Nachricht ist.
  6. Smart Fortwo CDI. Diese Maschine kann als echte Däumelinchen bezeichnet werden, da sie bei einem Hubraum von 0,7 Litern nur 780 kg wiegt. Nur 2,85 Liter Kraftstoff reichen für hundert Kilometer, was natürlich vor allem durch die geringe Masse erreicht wird. Natürlich ist Smart nicht für Rennen geeignet, aber es ist sehr praktisch bei Stadtverkehr und langsamer Fahrt. Erhältlich seit geraumer Zeit in Großbritannien und ist bereits heute in unserem Land erhältlich.
  7. Skoda Fabia Greenline. Das elegante und sparsame Auto der beliebten Marke Skoda zeichnet sich durch einen sehr geringen Verbrauch aus: rund 2,83 Liter, was es zweifelsohne automatisch in unsere Wertung einbringt. Ausgestattet mit einem speziellen Getriebe für Systemeinstellungen, mit dem Sie zusätzliche Energie und damit wertvollen Kraftstoff sparen können. Der Bordcomputer ist ein echter Helfer für den Fahrer, da er neben allen gängigen Lotionen auch den optimalen Fahrmodus berechnen kann.
  8. Volkswagen Golf. Der klassische Vertreter der Volkswagen Automobile, gefertigt in bester Tradition. Sie können einen solchen Assistenten für 25-40.000 Dollar kaufen, was natürlich nicht auf ein Minimum beschränkt werden kann. Der Verbrauch ist sehr angenehm: etwa 2,7 Liter pro Hundert. Ausgestattet mit einem aktualisierten Abgasreinigungssystem, das es auch umweltfreundlich macht. Leicht und wendig - die ideale Entscheidung für eine moderne Stadt.
  9. Ford Fiesta. Trotz des Status eines „lauten“ und eher langsamen Autos ist es ein sehr interessanter Vertreter seiner Klasse mit einem sehr prestigeträchtigen Erscheinungsbild. Verbrauch pro Hundert - ungefähr 2,77 Liter Kraftstoff, was, wie Sie sehen, sehr gut ist. Ausgestattet mit spezieller Abgasreinigungstechnik.
  10. SEAT Ibiza Ecomotive. Viele Autofahrer werden wahrscheinlich die bekannten „deutschen“ Akzente im Umriss dieses Autos sehen und werden überhaupt nicht scheitern: Es ist wirklich auf Basis des Volkswagen Polo designt. Es gilt als ein sehr würdiges Mittelstück seiner Klasse: Der Verbrauch liegt bei ca. 3,5 Litern pro 100 km, die Kosten liegen bei ca. 16.000 Euro.

1. MINI One D

Das sparsame Auto muss nicht in irgendeiner Weise fehlerhaft sein, dank der Verbesserung seines Gesamtteils können Sie eine anständige dynamische Leistung erzielen.

So ist das nächste Modell von MINI mit einem 94 PS starken Motor ausgestattet, und die Beschleunigung auf 100 Sekunden dauert nur 11 Sekunden. Sehr gute Leistung, und wenn man den Kraftstoffverbrauch von 3,4 Litern pro 100 km berücksichtigt, erscheint das Ergebnis phänomenal. Für ein einfaches Auto sind die besten Ergebnisse durchaus erreichbar, aber das Bild ließ keine Leistungseinbußen zu. Der Schlüssel zum Erfolg war deforsirovanny 20 PS Motor und polierte Aerodynamik. Das Modell war schon immer ein stilvolles, dynamisches Stadtauto, aber im Laufe der Zeit wird immer mehr Wert auf Funktionalität gelegt, was den Innenraum und den Kofferraum sehr geräumig macht.

2. Citroen C3 1.4 HDI Airdream

Ein weiterer Rekordhalter verbraucht nur 3,6 Liter Dieselkraftstoff pro 100 km. Das Arbeitsvolumen eines turbogeladenen Dieselmotors beträgt 1,4 Liter mit einer Leistung von 68 PS. Die Ausstattung der Maschine war ein Start / Stopp-System, aber wenn Sie ein wenig tieferes technisches Zeug graben, werden Sie ein beschleunigtes Startsystem sehen, mit dem Sie 0,4 starten können Sekunden (und tatsächlich ist dieser Prozess vom Standpunkt des Kraftstoffverbrauchs einer der ineffizientesten).

Darüber hinaus verfügt das Auto über einen Block von Superkondensatoren, die beim regenerativen Bremsen aufgeladen werden, um die Betriebsverluste zu minimieren.

Viele Autohersteller sündigen, indem sie einen phänomenal niedrigen Kraftstoffverbrauch angeben, der unter idealen Bedingungen erreicht wird, die im tatsächlichen Betrieb kaum zu erreichen sind. Beim C3 ist alles anders, denn wenn man auf einer Landstraße leise fährt, kann der Verbrauch auf 3,4 Liter gesenkt werden.

Um solche Ergebnisse zu erzielen, mussten wir die Dynamik opfern, mit der Folge, dass die Beschleunigung auf 100 km / h 16,2 Sekunden dauert, obwohl dies für ein großes Auto nicht schlecht ist.

3. Peugeot 208 1.4 E-HDI

Ein weiterer Diesel-Franzose mit ähnlichem Motor. Der offizielle Kraftstoffverbrauch beträgt 3,4 Liter. In diesem Fall wird die perfekte technische Ausstattung durch eine hervorragende Rationalisierung ergänzt - der Luftwiderstandsbeiwert überschreitet nicht 0,29, was auch für Sportmodelle recht gut ist.

Aufgrund des rationellen Aufbaus der Kabine gilt dieses fünftürige Auto als Fünfer. Die Materialien für die Veredelung sind bescheiden, aber dem Image und den Kosten des Autos angemessen, und die Liste der Optionen und Konfigurationen ist sehr umfangreich. Damit beweist Peugeot einmal mehr, dass Effizienz erreicht werden kann, ohne an allem zu sparen.

Die gemessene Fahrweise ist für dieses Auto durchaus geeignet, und zwar nicht nur, weil die angegebenen Indikatoren erreicht werden sollen, sondern auch, weil das Fahrwerk nicht vollständig an hohe Geschwindigkeiten angepasst ist. Die nahezu ideale Gewichtsverteilung wurde durch eine zu leichte und nicht informative Lenkung völlig zunichte gemacht, und dem Fahrwerk fehlt eindeutig der Energieverbrauch.

4. Opel Corsa 1.3CDTI 95

Die Nummer 95 ist nicht versehentlich im Namen dieses Modells aufgetaucht. Tatsache ist, dass es so viel PS ist produziert einen turbogeladenen Diesel mit einem Arbeitsvolumen von 1,3 Litern. Dies ist ein sehr anständiger Indikator für die spezifische Leistung, bei dem der Verbrauch von 3,1 Litern pro 100 km / h noch überraschender ist.

Das Auto ist wie seine Pendants mit einem Start / Stopp-System und Reifen mit erhöhtem Außenborder ausgestattet und verfügt auch über eine regenerative Bremsfunktion.

Das für den Motor optimal abgestimmte, moderne Robotergetriebe, das ein optimales Arbeiten ermöglicht, trägt ebenfalls zur Effizienz bei.

Neben den bereits aufgeführten Beispielen für den Kampf um die Effizienz blieben die erst bei einer bestimmten Temperaturerhöhung aktivierte Kühlmittelpumpe sowie die Ölpumpe, deren Leistung in direktem Zusammenhang mit dem Fahrmodus steht, nicht außen vor.

Es ist ziemlich überraschend, dass der Motor selbst überhaupt nicht neu ist und sich bereits bei anderen Modellen des Konzerns gut bewährt hat, aber die phänomenale Leistung wurde dank der Verbesserung der Hilfssysteme erreicht.

5. Ford Fiesta 1.6 TDCI 95 Econetic

Vor einem Jahrzehnt konnte der Kraftstoffverbrauch von 3,3 Litern im kombinierten Zyklus selbst für ein kompaktes Stadtauto nicht einmal träumen. Und hier sehen wir ein Auto mit einem sehr soliden Motor mit einem Arbeitsvolumen von 1,6 Litern und einer Leistung von 95 PS.

Wie in den vorangegangenen Fällen trug der Einsatz von Turboaufladung wesentlich zum Kampf um die Wirtschaftlichkeit bei. Der fünftürige Fließheck der B-Klasse ist perfekt ausgestattet (was nur sieben Airbags kostet), und das Finish entspricht den Kosten des Modells.

Salon erwies sich als mäßig geräumig und bietet Platz für fünf erwachsene Passagiere. In der Tat wurden ohne den Einsatz von teuren Elektromotoren und Batterien aufgrund der großen Arbeit an der Optimierung von Bauteilen und Mechanismen Ergebnisse erzielt, die Hybridkraftwerken nicht unterlegen waren.

Die Wahl bot sich als "Mechaniker" und als Automatikgetriebe sowie als System an, mit dem der Fahrer das optimale Übersetzungsverhältnis wählen kann.

Neben Diesel wird auch der Benziner mit einer Leistung von 99 PS angeboten, dessen Leistung sich auch durch einen hohen Wirkungsgrad auszeichnet.

6. Volkswagen Golf VII 1.6 TDI BLUEMOTION

Die siebte Generation des legendären Autos hat kein leuchtend einprägsames Design, das Auto ist traditionell größer geworden als sein Vorgänger. Trotzdem weist das Auto einen Effizienzrekord auf.

Bei einem 110-PS-Motor mit 1,6 Litern Hubraum erscheint der Verbrauch von 3,2 Litern Dieselkraftstoff pro 100 km beeindruckend. Neben herkömmlichen Bergungs- und Start-Stopp-Systemen sowie Reifen mit hoher Rollrate wurde viel an der Gewichtsreduzierung gearbeitet, wodurch trotz der vergrößerten Abmessungen eine Gewichtsreduzierung von 49 kg möglich war.

Vor diesem Hintergrund sehen die dynamischen Eigenschaften einfach umwerfend aus: Die Höchstgeschwindigkeit erreicht 200 km / h, und es dauert 10,5 Sekunden, bis die ersten hundert erreicht sind. Die Qualität der Materialien ist erstklassig und die Kontrolle und Federung sind gut ausbalanciert und ermöglichen es Ihnen, sich in allen Modi bequem zu bewegen.

7. Kia Rio 1.1 CRDi

Für einen 1,1-Liter-Motor ist eine gute Wirtschaftlichkeit selbstverständlich, für den Kia Rio sind es fantastische 2,7 Liter pro 100 km (auf der Autobahn) und 3,2 Liter im kombinierten Zyklus.

Das Modell wird in zwei Karosserieversionen hergestellt: drei- und fünftüriger Schrägheck. Diesel mit Turbolader und Sechsgang-Mechanik oder Automatikgetriebe.

Zu den technischen Merkmalen des Motors gehören die herkömmlichen zwei drei Nockenwellen, die für die Betätigung von vier Ventilen pro Zylinder erforderlich sind.

Die maximale Leistung beträgt 75 PS, wodurch Sie auf 159 km / h beschleunigen können, während das Beschleunigen auf hundert beeindruckende 15,5 Sekunden dauert. Als Ausstattungsmerkmale der Elektronik sind das Start / Stopp-System und „eco“ zu nennen, das bei einem Automatikgetriebe den sparsamsten Gang selbst wählt und bei der Mechanik den Fahrer auf die Zweckmäßigkeit des Schaltens hinweist.

8. Hyundai i20 1.1 CRDi

Ein anderes koreanisches Auto, ein direkter Konkurrent von Kia Rio, weist ähnliche technische Merkmale auf, da traditionell eine Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und die Verwendung einiger Plattformen zur Herstellung von Autos stattgefunden hat.

Die Motoren dieser Modelle sind nahezu identisch, so dass die Kraftstoffverbrauchsanzeige ebenfalls 3,2 Liter beträgt.

Die Motorleistung der Maschine beträgt 75 PS, die Höchstgeschwindigkeit 158 ​​km / h, was höchstwahrscheinlich auf die aerodynamischen Eigenschaften zurückzuführen ist. Bei ähnlichen Abmessungen verfügt der Basiswagen über eine fünftürige Heckklappe, und sein Innenraum ist für fünf erwachsene Passagiere ausgelegt.

Das Leergewicht von 1258 kg ist keineswegs gering und verdeutlicht einmal mehr, dass Rentabilität nicht durch Wirtschaftlichkeit, sondern durch technische Verbesserung erreicht wird.

9. Renault Clio 1.5 DCI

Für einen 1,5-Liter-Turbomotor ist ein Dieselverbrauch von 3,2 Litern ein hervorragender Indikator.

Hinter einem stilvollen Auftritt verbirgt sich jedoch ein Salon aus billigen Materialien mit bescheidener Grundausstattung, so dass der zukünftige Käufer nicht nur beim Betrieb, sondern auch beim Erstkauf sparen kann.

Das Modell basiert auf der Plattform des Vorgängers, die insbesondere bei einem so wichtigen Indikator wie der Länge der Basis erheblich gewachsen ist. Gleichzeitig sank das Leergewicht durch den aktiven Einsatz von hochfestem Stahl um 100 kg.

Zunächst wird das Auto in der fünftürigen Version in der Heckklappe angeboten und später die Freigabe der dreitürigen Modifikation angekündigt.

10. Peugeot 308 BlueHDI

Und unsere Bewertung wird von einem Vertreter der C-Klasse in voller Größe mit einem 3,1-Economy-Indikator pro 100 km Strecke abgeschlossen. Der Hubraum beträgt 1,6 Liter und die Leistung 120 PS. einfach beeindruckend.

Die gleichvolumige Benzinversion produziert aber bereits 130 Kräfte und konnte mit dem Indikator 2,85 Liter pro Hundert einen absoluten Rentabilitätsrekord aufstellen. Diese Ergebnisse sind auf die Einführung eines Hochdruck-Direkteinspritzsystems sowie eines Hochgeschwindigkeitsturboladers zurückzuführen.

Das Modell basiert auf der modularen Plattform der neuesten Generation, die es ermöglichte, das Gesamtgewicht um 140 Kilogramm zu reduzieren. Je nach Ausstattung und Motortyp beträgt das Gewicht der neuen Artikel 1075 bis 1165 kg. Dies ist einer der effektivsten Indikatoren in dieser Klasse.

Wenn wir den Peugeot mit dem Referenzgolf vergleichen, ist die Gesamtlänge nur wenige Millimeter kleiner, aber der Franzose ist viel breiter und größer als der Konkurrent. Der Innenraum ist recht geräumig, die Veredelungsmaterialien sind auf hohem Niveau. Trotz des Wunsches, das ungefederte Gewicht im Fahrgestell zu reduzieren, gelang es den Entwicklern, insbesondere auf großen 16-Zoll-Rädern eine hervorragende Laufruhe zu erzielen. Nicht geizig und Geräuschdämmung, obwohl es die Masse erheblich erhöht.

Fazit

Bei der Bewertung der sparsamsten Autos unserer Zeit kommen wir zu dem Schluss, dass eine hohe Kraftstoffeffizienz nicht nur durch Gewichtsreduzierung, Verbesserung der Aerodynamik und Einsparung zusätzlicher Ausrüstungsgegenstände erreicht wird, sondern vor allem durch Verbesserung von Motoren, Getrieben und Fahrwerken, Einführung fortschrittlicher elektronischer Systeme und sorgfältiges Studium und Kalibrierungsmodi aller Systeme.

Es sind diese Maßnahmen, die es ermöglichen, hohe Raten nicht bei leichten Concept Cars zu erzielen, sondern bei großen Autos, die heute gekauft werden können.

So wählen Sie das sparsamste Auto aus - schauen Sie sich das Video an:

Die sparsamsten Dieselautos

Dieselfahrzeuge können viele spezielle Nuancen aufweisen, sind jedoch in der Sparsamkeit den Benzinmodellen weit überlegen (vorausgesetzt, die Motorparameter sind ähnlich). Mit einem spürbaren Anstieg des Kraftstoffverbrauchs haben jedoch alle Dieselfahrzeuge (dh ihre Motoren) ein spezifisches, nur ihnen innewohnendes "wund" - brennender, dicker Kraftstoff bildet eine große Menge an Restprodukt (in Form von Ruß), das aufgrund dessen in das Öl geworfen wird für die sein Berufsleben verkürzt ist. Ansonsten sind dies gute Modelle, die in europäischen Ländern sehr gefragt sind.

3 Volkswagen Jetta VI TDI 2,0 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 7.5,
  • Länderkreislauf - 5.7,
  • Mischzyklus - 6.6.

Ein typischer Vertreter der Mittelklasse, eine viertürige Limousine mit einem Zweiliter-TDI-Motor, bietet dem Autofahrer einen guten Kraftstoffverbrauch (durchaus serienmäßig) von 140 PS und ein Drehmoment von unter 250 Nm. Несмотря на довольно высокую в классе цену пользуется стабильным спросом на российском рынке, однако назвать его самым продаваемым нельзя. Сказывается дороговизна обслуживания, да и бензиновые «корейцы» медленно, но верно отвоёвывают долю рынка.

2 Kia Cee’d II 1.6 л

Ориентировочные показатели расхода топлива (л/100 км):

  • городской цикл – 5,2,
  • загородный цикл – 4,4,
  • смешанный цикл – 4,7.

Динамичная городская модель авто от корейского производителя является одной из самых продаваемых на территории нашей страны. Речь идёт, прежде всего, о бензиновых версиях. Однако дизелям тоже есть, чем похвастать: при объёме движка в 1,6 литра и 128 лошадиным силам автомобиль способен разгоняться до 197 километров в час (без чип-тюнинга и с исправными системами). Очень экономичный городской хетчбэк, не лишённый стиля и доступный для среднеобеспеченного покупателя.

1 Ford Fiesta 1,6 л TDCi ECOnetic

Ориентировочные показатели расхода топлива (л/100 км):

  • городской цикл – 4,5,
  • загородный цикл – 3,4,
  • смешанный цикл – 3,8.

Компактный автомобиль 2009 года выпуска от американского концерна Ford до сих пор является образцом экономии топлива. Одного литра дизеля хватает для прохождения 28 километров пути в смешанном цикле – отличный результат, учитывая скрытый потенциал двигателя. Ohne Chiptuning und Fahren auf einer ebenen Straße (nicht auf Pisten und Rutschen) kann dieser Turbolader das Auto auf 190 Stundenkilometer beschleunigen. Ford Fiesta ist in ganz Russland weit verbreitet, aber diese Ausstattung ist bei diesem Motor am gefragtesten (obwohl sie mehr kostet als Benzin).

Das sparsamste Kleinwagen

Kleine Autos sind der perfekte persönliche Transport für eine große Stadt. Sie sind kompakt und stromsparend, beanspruchen auf der Straße und beim Parken nicht viel Platz, benötigen keine große Menge Benzin und sind in der Wartung recht kostengünstig. Das einzige Problem ist das unschöne Aussehen, das leider während der Reise nicht funktioniert.

3 Daewoo Matiz 1,0 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 5.5,
  • Länderkreislauf - 4,7,
  • Mischzyklus - 5.1.

Welche Bewertung von Kleinwagen kann es geben, wenn der legendäre Daewoo Matiz nicht dabei ist? Der vielleicht meistverkaufte Minicar in Russland zeichnet sich auch durch seinen guten Appetit aus. Trotz des Hubraums des Motors und 64 PS „frisst“ Matiz gerne Benzin - im Stadtverkehr werden etwa 5,5 Liter für hundert Kilometer ausgegeben, und das im besten Fall. Er erreichte das Rating nur aufgrund seiner Popularität in Russland und der niedrigen Preise auf dem Sekundärmarkt (auch für neuere Modelle).

2 Opel Corsa D 1,0 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 5.0,
  • Länderkreislauf - 4.0,
  • Mischzyklus - 4,5.

Ein Auto, dessen Kraftstoffverbrauch stark vom Fahrstil abhängt. Wenn Sie aus Gründen des Interesses zu den Foren für diesen Minicar schlendern möchten, finden Sie viele widersprüchliche Informationen über den Fluss aus dem Mund der Besitzer. Es zeigt sich also, dass nicht nur die Menge und die Bewegungsfreiheit auf den Straßen, sondern auch die Art und Weise, wie der Fahrer das Auto selbst fährt, sich akut auf den Verbrauch auswirkt. Im Allgemeinen ergeben sich folgende Ergebnisse: Bei einer Leistung von 65 Pferden verbraucht ein Ein-Liter-Motor im kombinierten Zyklus 4,5 Liter pro Hundert. Sie können es entweder auf dem Sekundärmarkt kaufen oder sich nach offiziellen Händlern erkundigen, da auf der offiziellen Website keine Informationen mehr zu diesem Auto verfügbar sind.

1 Toyota IQ 1,0 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • Stadtzyklus - 4,9,
  • Länderkreislauf - 3.9,
  • Mischzyklus - 4.4.

Interessant ist nicht jedermanns Sache, aber ein sehr praktischer urbaner „Burly“ von Toyota trägt den Titel eines der sparsamsten Kleinwagen. Trotz des umweltfreundlichen Liter-Motors (und vor allem der Leichtigkeit geschuldet) beschleunigt der Minicar in 14,7 Sekunden auf hundert. Natürlich ist es unmöglich, auf entladenen Stadtstraßen oder Autobahnen zu fahren (nicht dieses Element), aber die Tatsache, dass der Toyota IQ 740 Kilometer mit einem vollen 32-Liter-Tank zurücklegen kann, lässt Sie das mit Respekt behandeln.

Die sparsamsten Autos der Mittelklasse

Da sich die Autos im mittleren Segment in erster Linie an den Haushaltsverbraucher richten (das sind etwa 60-70% der Gesamtmasse), werden die Wartungskosten und der Kraftstoffverbrauch zu wichtigen Parametern. Am beliebtesten sind in der Regel Modelle, die die optimalen Eigenschaften von Komfort, Motorleistung, Optik und Wirtschaftlichkeit vereinen. Bedingt von der Luxusklasse durch ein schlankeres Interieur und Exterieur getrennt, sind die Unterschiede technisch (meistens) minimal.

3 Skoda Octavia 1.4l TSI DSG

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • Stadtzyklus ist unbekannt
  • Länderzyklus - unbekannt
  • Mischzyklus - 5.5.

So kommt es, dass das sparsamste Modell des neuen Skoda ein Siebengang-Robotergetriebe und einen turbogeladenen Benzinmotor besitzt. In dieser Konfiguration leistet der 1,4-Liter-Motor bis zu 150 PS, und die Kraftstoffkosten pro Hundert im kombinierten Zyklus überschreiten 5,3 Liter nicht. Die Kosten für ein solches "Wunder" bei den Händlern liegen bei über einer Million. Mit einer gemäßigten Fahrt wird das Auto ein gutes Fahrzeug für die Stadt, aber es wird nicht empfohlen, darauf einen „Hurrikan“ auszulösen - wie viel ein Sieben-Schritt-Roboter in diesem Fall ausreicht, bleibt nur zu erraten.

2 Kia Rio 1,6 Liter

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 7.0,
  • Länderkreislauf - 4.8,
  • Mischzyklus - 5.9.

Ein vollständiger Klon von Hyundai Solaris in Bezug auf die Motorleistung und das durchschnittliche Preisniveau, der jedoch leicht bessere Ergebnisse in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch zeigt. Lassen Sie den Unterschied zwischen ihnen ist nicht so bedeutend (nur 0,1 Liter pro hundert Kilometer) und gibt nicht viel Gewinn auch auf lange Sicht, aber trockene Statistiken erfordern eine ehrliche Anzeige. Beide Modelle haben in Russland eine Menge Fans, daher ist es ziemlich dumm, über die Dominanz der beiden Modelle in einer einzelnen Komponente zu sprechen.

1 Hyundai Solaris 1,6 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 8.0,
  • Länderkreislauf - 4.8,
  • Mischzyklus - 6.0.

Das optimalste Modell in Bezug auf die Gesamtkonfiguration. Laut Hersteller verbraucht der neue Hyundai Solaris mit Sechsgang-Schaltgetriebe und 1,6-Liter-Motor rund sechs Liter Benzin pro 100 Kilometer. Zum Vergleich: Im gleichen Modell mit 1.4 Motor beträgt der Kraftstoffverbrauch 5,7 Liter unter den gleichen Bedingungen. Fügen wir diesem Indikator die allgemeine Popularität des Unternehmens und des Modells selbst hinzu, ergänzen wir diese Pracht mit einem relativ niedrigen Preis in der Klasse - und wir sehen uns dem zukünftigen Verkaufsführer in Russland gegenüber.

Die sparsamsten Luxusautos

Der Hauptunterschied zwischen Luxusautos und dem mittleren Segment sind die visuellen Qualitäten und Komfortparameter. Nicht immer sind Vertreter dieser Klasse mit stärkeren Motoren ausgestattet, die ansonsten nicht benötigt werden. Das Hauptziel solcher Autos ist es, solide auszusehen und bei anderen ein Gefühl von Neid oder echtem Interesse an der Person in der Kabine zu wecken.

3 Mercedes A-Klasse 1,5 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 5,7,
  • Länderkreislauf - 3.1,
  • Mischzyklus - 3.9.

Jemand könnte dieses Auto als "Diesel-Missverständnis" betrachten, ein Gedanke, der dem Chefingenieur des Mercedes-Benz-Konzerns auf den Kopf fiel. Wir wissen jedoch, dass der Löwenanteil der Mittel, die für das Recht, ein Auto zu besitzen, bereitgestellt werden, der Gnade von herausragender Qualität und Corporate Design unterliegt. Prinzipiell reichen 90 Pferde und 240 Nm Drehmoment aus, um im Farce-Modus durch die Stadt zu fahren, aber man sollte nicht viel von ihnen erwarten. Der Aufwand ist jedoch erfreulich: Beim Fahren im kombinierten Zyklus sind es nur 3,9 Liter pro "Webart". Anständige Zahlen für ein anständiges Führungsauto.

2 Mazda 6 2,0 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 8.0,
  • Länderkreislauf - 5,3,
  • Mischzyklus - 6.5.

Umweltfreundlich, dynamisch, stilvoll - das ist nur ein kleiner Teil jener Beinamen, die der Mazda 6 verdient: Ein vollwertiges Führungsauto mit gewagtem sportlichem Charakter verbringt im kombinierten Zyklus so viel wie der Führer dieser Kategorie, vorausgesetzt, unter der Motorhaube steckt ein Zweiliter-Motor mit 150 PS Kräfte und Übertragungen werden mittels Automatikgetriebe geschaltet. Die Kosten des Modells sind für die aktuellen Realitäten optimal, insbesondere für ein Auto dieser Klasse.

1 Audi A6 2.0 TFSI

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 8,3,
  • Länderkreislauf - 5.4,
  • Mischzyklus - 6.5.

Die Executive-Limousine von Audi gehört zu Recht zu den drei sparsamsten Autos. Die beeindruckenden 180 PS, die ein Zweiliter-Turbomotor zusammen mit einem Schaltgetriebe im kombinierten Zyklus produziert, verbrauchen nur 6,5 Liter Benzin. Ja, bei der Wartung eines solchen Autos kann man in einen hübschen Cent fliegen, aber wenn Geld für Sie kein Problem ist - ist dies eine Option, auf die Sie achten sollten.

Die sparsamsten Hybridautos

Hybridautos sind eine relativ junge Klasse, deren Kraftstoffverbrauch nicht nur von den Parametern des Benzin- (oder Diesel-) Motors abhängt, sondern auch vom Betrieb des Elektromotor-Generators. Wenn der Elektromotor aktiv ist, verbraucht das Auto weniger Kraftstoff, aber wenn letzterer ausgeschaltet ist, beginnt der Einzelbetrieb des Benzinmotors, bei dem der Kraftstoff mit der für klassische Autos üblichen (oder sogar erhöhten) Geschwindigkeit verbraucht wird.

1 Toyota Prius 1,8 l

Geschätzter Kraftstoffverbrauch (l / 100 km):

  • städtischer Zyklus - 3.1,
  • Länderkreislauf - 2.9,
  • Mischzyklus - 3.0.

Das legendäre Auto des japanischen Autoherstellers, das durch sein Aussehen die Welt verändert hat. Nehmen wir an, der Prius ist das erste Hybridauto der Welt. Bis zu einem gewissen Punkt gab die unmögliche Kombination eines 1,8-Liter-Benzinmotors und eines Elektromotor-Generators den Menschen ein teures, ungewöhnliches und ein Wunder, welches sparsames Schrägheck ermöglichte. Bei Fahrten auf gemischten Straßen werden nur drei Liter Benzin verbraucht. Natürlich begannen die Konkurrenten im Laufe der Zeit, in eine bisher unerforschte Nische zu kriechen, aber der Prius ist immer noch großartig darin, seine Positionen zu halten.

Top 5 der sparsamsten Autos

Die sparsamsten Autos für den Kraftstoffverbrauch sind immer gefragt. Der Kauf einer solchen Maschine ist nicht nur eine kostengünstige Lösung, sondern auch ein wichtiges Anliegen für die Erhaltung der Umwelt. Sparsame Autos verbrauchen weniger Kraftstoff, was bedeutet, dass sie weniger Abgase produzieren.

Die Bewertung von Autos, die weniger Kraftstoff verbrauchen und für den Eigentümer rentabler sind, ist ziemlich schwierig.

Welche Art von Kraftstoff sollte in Betracht gezogen werden: Benzin, Diesel oder Elektrizität? In der Regel verbrauchen kleine Diesel-SUVs wenig Kraftstoff, aber ihr Potenzial kann im Stadtverkehr nicht voll ausgeschöpft werden.

Autos mit Benzinmotor sind deutlich günstiger als Dieselmodelle. Und wenn Sie bei der Zusammenstellung einer Liste der sparsamsten Autos für den Kraftstoffverbrauch von Elektroautos berücksichtigen, können diese leicht die Diesel- und Benzin-Pendants umgehen.

Wir präsentieren unseren Lesern die Bewertung von Autos, deren Kraftstoffverbrauch pro 100 Kilometer 5 Liter nicht überschreitet.

Skoda Fabia 1.2 TDI Greenline II 3,4 Liter / 100 km

Möchten Sie ein umweltfreundliches Auto mit sparsamem Kraftstoffverbrauch? Schauen Sie sich dieses Auto genauer an - Skoda Fabia 1.2 TDI Greenline II. Der Kraftstoffverbrauch in der Stadt beträgt nur 4, 1 Liter pro 100 Kilometer. Im Durchschnitt (unter Berücksichtigung der städtischen Bedingungen und der Fahrten außerhalb der Stadt) verbraucht der Dieselmotor eines Autos 3,4 Liter Kraftstoff.

Die Firma Skoda entschloss sich, Maschinen herzustellen, die so wenig wie möglich schädliche Emissionen in die Atmosphäre verursachen. Es gab also eine Reihe von sparsamen Autos Fabia Greenline.

Skoda hat eine derart beeindruckende Leistung erzielt, dass seine Autos das Start & Stop-System verwenden, das den Motor automatisch abschaltet, wenn das Auto beispielsweise an einer Ampel gestoppt wird.

Das Energierückgewinnungssystem beim Bremsen eines Autos spart bis zu 3% Kraftstoff, und eine spezielle Anzeige gibt die beste Zeit zum Schalten an, wodurch auch Kraftstoff gespart wird. Hauptsache aber ist der Motor der neuesten Generation, der vom Konzern für die umweltfreundlichsten und sparsamsten Fabia-Maschinen entwickelt wurde.

Was ein Auto leisten kann, zeigte der berühmte Rennfahrer Gerhard Plattner, der 2000 Kilometer mit dem Skoda Fabia gefahren ist und nur einen Tank mit Kraftstoff (45 Liter) ausgegeben hat.

Er fuhr das Auto mit einer Geschwindigkeit von etwa 82 km / h und der Kraftstoffverbrauch lag bei etwa 2,2 Litern pro 100 Kilometer.

All dies ermöglicht es uns, den Fabia Greenline II als eines der sparsamsten Autos in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch zu bezeichnen.

Peugeot 2084 l / 100 km

Mit Model 208 Anliegen Peugeot schaffte es, nicht nur einen Supermini mit einem angenehmen Aussehen zu schaffen, sondern auch einen sparsamen 1,4-Liter-Kraftstoff sparenden Elektromotor. Dank ihm ist das Auto Peugeot 208 1.

4 e-HDi 70 EGC verbraucht ungefähr 4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer und kann den Kraftstoffverbrauch auf 2,8 Liter steigern. Dabei wird er wie beim Vorgängerauto von Skoda von einem intelligenten Start & Stop-System unterstützt.

Eine würdige Wahl des sparsamsten Autos für alle, die Wert auf Umweltschutz legen.

Volkswagen Golf BlueMotion3,2 l / 100 km

Modell Volkswagen Golf BlueMotion Es gilt als eines der sparsamsten Autos seiner Klasse. Kraftstoffverbrauch - 3,2 Liter im kombinierten Zyklus. In diesem Fall reicht ein voller Tank für 1500 Kilometer.

Das Auto ist eines der umweltfreundlichsten Fahrzeuge - der CO2-Ausstoß an die Umwelt beträgt ca. 85 g / km. Das Auto vereint Funktionalität, Stil, Qualität und Leistung.

Es ist mit speziellen Systemen ausgestattet, um schädliche Emissionen in die Umwelt zu reduzieren und Kraftstoff zu sparen. Dazu gehören regeneratives Bremsen, ein Start-Stopp-System und ein optimaler Getriebesensor.

Hyundai i20 1.1 CRDi Blue3.2 l / 100 km

Hyundai i20 1.1 CRDi Blue ist ein würdiger Konkurrent zu einem anderen sparsamen Auto Kia Rio, weil es auf der gleichen Plattform mit ihm erstellt wurde.

Der 1,1-Liter-Dreizylinder verbraucht 3,2 Liter Kraftstoff. Die CO2-Emissionen des Hyundai-Konzernmodells liegen mit 84 g / km leicht unter denen eines Kia-Vertreters.

Dieser supereffiziente koreanische Dieselautohersteller gilt als einer der umweltfreundlichsten.

Kia EcoDynamics2,7 l / 100 km

Neues Modell der Besorgnis KiaÖkodynamik erschien vor kurzem auf dem Markt - im Jahr 2009.

Dies ist ein praktischer und geräumiger Supermini, der sich durch niedrige CO2-Emissionen auszeichnet und ihn zu einem der umweltfreundlichsten oder umweltfreundlichsten Autos in der Klasse der nichtelektrischen Fahrzeuge macht.

Dieses Modell überzeugt aber auch durch seine erstaunliche Wirtschaftlichkeit. Unter der Motorhaube des Autos verbraucht ein effizienter 1,1-Liter-Dieselmotor 2,7 Liter Kraftstoff pro hundert Kilometer.

Ausgestattet mit dem Start-Stopp-System, das den Motor beim Abstellen unterdrückt, spart das Auto erheblich Kraftstoff und schadet der Atmosphäre weniger. Dabei werden 85 g CO2 pro Kilometer Strecke an die Umwelt abgegeben.

Darüber hinaus hat der Hersteller das Modell mit mehreren weiteren innovativen Technologien ausgestattet. Eines davon ist das ECO-System.

Es wird mit einem Knopfdruck aktiviert und dient zur Begrenzung des Motordrehmoments, wodurch frühere Gangwechsel möglich sind.

Es ist anzumerken, dass der Konzern Kia sich ernsthaft um die Schaffung der umweltfreundlichsten und sparsamsten Autos kümmerte.

So plant das Unternehmen, Modelle auf den Markt zu bringen, bei denen Stahl nach Möglichkeit durch leichte Verbundwerkstoffe ersetzt wird. Dies reduziert das Gewicht der Maschine um 9-10% und spart bis zu 3% Kraftstoff.

In der Zwischenzeit ist das Modell Kia EcoDynamics das sparsamste Fahrzeug für den Kraftstoffverbrauch.

Die maximale Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs bei den meisten Herstellern bei der Entwicklung neuer Automodelle ist längst zu einer Art Trend geworden.

Käufer wollen nicht nur schöne, sondern auch praktische Fahrzeuge sehen.

Diejenigen, die aufgrund der Umstände ein begrenztes Budget haben, achten zuallererst auf die sparsamsten Kraftstofffahrzeuge, auch wenn der Preis solcher Modelle über dem Durchschnitt liegt.

Wir sparen Geld. Liste der sparsamsten Autos:

Beim Kauf eines Neuwagens ist der Kraftstoffverbrauch oft nicht das letzte Argument. In letzter Zeit wurde nicht nur in Europa, sondern auch in Amerika und Russland Kraftstoff gespart.

In der bekannten Zeitschrift Consumer Reports werden regelmäßig die besten und schlechtesten Maschinen für diesen Indikator eingestuft, wobei die Bewertungen der Eigentümer berücksichtigt werden. Die Redakteure von Autonews.ru haben auf der Grundlage der Daten ihrer amerikanischen Kollegen eine ähnliche Liste für Autos zusammengestellt, die auf dem russischen Markt verkauft werden.

Klasse sparsame Schrägheckmodelle (Durchschnittsverbrauch im gemischten Modus - 6,19 Liter pro 100 km und weniger)

Auf unserem Markt sind der Toyota Prius (5,35 Liter), der Lexus CT200h (5,88 Liter), der Smart fortwo (6,03 Liter) und der Volkswagen Golf TDi (MT) (6,19 Liter) erhältlich. Den Unterlagen zufolge weisen Citroen C1 (4,5 l) und Peugeot 107 (4,3 l) eine gute Leistung auf.

Die Daten weichen jedoch deutlich von den tatsächlichen Daten ab, da der gleiche Toyota Prius laut Hersteller lediglich 3,9 Liter verbraucht. Wie Sie wissen, hat das wirkliche Leben wenig mit idealen Passindikatoren zu tun.

Kleinwagen (7,84 Liter und weniger)

Unter den in Russland verkauften Fahrzeugen gibt es zwei Spitzenreiter: Der Mazda 2 MT und der Honda Jazz MT verbrauchen im kombinierten Zyklus 7,13 Liter auf 100 km. Zweiter Platz für den Hyundai i30 MT und den Ford Fiesta MT - 7,35 Liter. Den dritten Platz belegten die Limousinen Kia Rio, Mazda 2 AT, Honda Jazz CVT und Chevrolet Aveo mit einer Anzeige von 7,84 Litern.

Kleine Limousinen (8,4 Liter und weniger)

In dieser Klasse führen Toyota Corolla 1.3 und SkyActiv Mazda 3 1.6 mit 7,35 Litern. An zweiter Stelle steht der Ford Focus in der sparsamsten Konfiguration (7,59 l). Auf der dritten - Kia Cerato 1,6 (8,4 l).

Sportwagen / Roadster (9,41 Liter und weniger) mit MCP

Das sparsamste Auto in dieser Klasse (auch in Russland) ist der Fiat 500c Pop (6,92 Liter). Den zweiten Platz teilten sich die Sportversion des gleichen Fiat 500 und die Grundausstattung des Mini Cooper mit einem Wert von 7,13 Litern pro 100 km. Dritter Platz für Hyundai Veloster (7,59 Liter).

Familienlimousinen (9,41 Liter und weniger)

Der Volkswagen Passat TDi ist mit 6,36 Litern pro 100 km der Beste in dieser Kategorie. Auf dem zweiten Platz - Chevrolet Malibu (8,11 l). Im dritten - Toyota Camry 2.5 und Hyundai Sonata 2.4. Beide Autos verbrauchen im kombinierten Zyklus 8,71 Liter auf 100 Kilometer.

Luxuslimousinen (10,23 Liter und weniger)

Führend ist der BMW 328i (8,4 L). Gleich darunter der Mercedes-Benz E350 BlueTec mit 9,05 Litern. Die dritte Stufe des Podiums belegte Audi A4 2,0T (9,41 Liter).

Universalien und Schrägheck (9.41 und niedriger)

An erster Stelle - Mini Cooper Clubman (8,11 l). «Серебро» у универсала Ford Focus с мотором 1,6 л (8,4 л), а «бронза» досталась Kia Soul с результатом в 9,05 л.

Небольшие кроссоверы (11,2 и ниже)

И снова в лидерах Mini. На этот раз модель Countryman S (9,05 л). На втором месте Mazda CX-5 (9,41 л), на третьем – переднеприводный Nissan Juke с мотором в 190 л. c. (9,8 л).

Среднеразмерные и большие кроссоверы (13,07 и ниже)

В этой категории бал правит Lexus RX450h, которому в смешанном режиме необходимо всего 9,05 л топлива, чтобы проехать 100 км пути. Следом идет Volkswagen Touareg 3,0 TDi (9,8 л). Третье место у BMW X5 xDrive30d (10,69 л). В целом, как это ни странно, на американском рынке продается гораздо больше экономичных моделей, чем в нашей стране. В основном из-за того, что в США поставляется куда больше гибридных и электрических машин. Was den Kraftstoffverbrauch angeht, so wurden in der Klasse der Kleinwagen der Suzuki SX4 und der Dodge Caliber mit 9,8 Litern in der Kategorie der Sportwagen und Roadster - der Chevrolet Camaro und der Mercedes-Benz SL550 (13,84 l ), unter Familienautos - Allrad Ford Mondeo und Kombi Mazda 6 (11,76 Liter). Die unwirtschaftlichsten in der Klasse der Luxuslimousinen - Mercedes-Benz S550 (13,84 Liter), kleine Frequenzweichen - Jeep Liberty (14,7 Liter), mittelgroße und große Frequenzweichen - Cadillac Escalade (18,9 Liter).

Top 10 der sparsamsten Autos im Kraftstoffverbrauch in Russland

Unter modernen Bedingungen muss die Wirtschaft fast alles einsparen. Und wie Sie wissen, ist eine der wichtigsten Positionen in der Ausgabenspalte das Auto.

Einige Haushalts-Tricks wie der richtige Reifendruck oder eine verbesserte Aerodynamik können dazu beitragen, einen zusätzlichen halben Liter zu sparen. Aber es ist immer noch nicht ernst.

Für echte Einsparungen ist es wichtig, zunächst das richtige Auto zu wählen.

Im Jahr 2017 wurde die Auswahl des sparsamsten Autos viel einfacher als vor zehn oder zwanzig Jahren. Nach wie vor belegen Kleinwagen die Spitzenposition im Ranking des "sparsamsten und günstigsten Autos". Inzwischen finden Sie auf dieser Liste jedoch auch Frequenzweichen und sogar Sportwagen (z. B. Porsche Panamera).

In dieser Hinsicht kann die Auswahl sparsamer Autos nicht mehr nur vom Benzinverbrauch bestimmt werden, sondern auch durch andere Parameter, zum Beispiel Seriosität, Kraft und andere.

Dies gilt insbesondere bei der Auswahl eines Autos in Russland. Obwohl die Leute das sparsamste Auto für sich selbst wählen wollen, sind sie nicht einmal bereit, nur ein hässliches Auto zu fahren.

Deshalb werden wir versuchen, alle Möglichkeiten eines modernen sparsamen Autos in Betracht zu ziehen.

Städtische Subkompakte

Geringes Motorvolumen und geringe Größe bilden die Grundlage für die traditionelle Haftung sparsamer Stadtautos. Und in diesem Fall sind ein schwacher Motor und Abmessungen kein Nachteil.

Mit kleinen Abmessungen ist das Auto viel einfacher zu fahren. Darüber hinaus ist es einfacher, sich in städtischen Gebieten zu bewegen und einen Parkplatz zu finden. Und zum Preis eines solchen Autos wird es günstiger. Versuchen wir herauszufinden, welches Auto in Russland den besseren Kraftstoffverbrauch aufweist.

Citroen C1

Eines der ersten Autos in Sachen Effizienz ist der Citroen C1. Der Verbrauch im Stadtverkehr beträgt fünfeinhalb Liter. Trotz der Tatsache, dass dies eine französische Marke ist, erfolgt die Montage dieser Maschinen in der Tschechischen Republik.

Ein voller Citroen C1-Tank fasst 78 Liter Kraftstoff. Die Hersteller selbst empfehlen, das Auto mit Benzin A95 zu fahren. In dieser Maschine finden gleichzeitig bequem vier Erwachsene Platz.

Die Kosten für einen fünf Jahre unterstützten Citroen C1 schwanken um 250-300 Tausend Rubel. Ein neues Auto mit einem Autohaus kostet etwa 600.000.

Honda Jazz

Das nächste Auto in der Rangliste ist Honda Jazz. Tolles Stadtauto von japanischen Herstellern. Der Durchschnittsverbrauch in der Stadt beträgt 5,1 Liter. Es ist diese Zahl, die die Produzenten selbst genannt wird.

Wenn Sie einmal einen vollen Tank gefüllt haben, können Sie problemlos 764 km fahren. Auto für vier Personen ausgelegt. Kofferraumvolumen 883 Liter. Dieses Modell widerlegt den Mythos von schwachen Subkompakten. Honda Jazz beschleunigt in nur 11,4 Sekunden auf bis zu hundert Kilometer. Die Kosten dieses Gebrauchtwagens variieren in der Region von 300-400 Tausend Rubel.

Chevrolet aveo

Der Aveo ist etwas größer als die Vorgängermodelle. Und der Kraftstoffverbrauch ist etwas höher und beträgt 6,6 Liter pro hundert Kilometer. Dieses Auto ist für fünf Personen ausgelegt.

Kofferraumvolumen 501 Liter. Die Maschine ist eher für junge Leute geeignet. Von den Nachteilen ist nur eine schlechte Schalldämmung zu bemerken. Der Mindestpreis für ein neues Auto beträgt 507 Tausend. Auf dem Sekundärmarkt wird der Preis für 2006 etwa 200 Rubel betragen.

Dieses Auto steht an erster Stelle unter den städtischen Kleinwagen. Bei einem Hubraum von einem Liter liegt der Durchschnittsverbrauch bei 4,3 Litern und das Minimum bei nur 3,9.

Kompaktes durchdachtes Design machen dieses Auto vor dem Hintergrund vieler anderer im Stadtverkehr bemerkbar. Ein Panzer reicht für 740 km. Beschleunigung von null auf hundert in 14,7 Sekunden. Der Toyota IQ gehört nicht nur zu den sparsamsten Autos, sondern ist auch in Bezug auf die geringsten Kohlendioxidemissionen in die Atmosphäre an erster Stelle. Der Preis beginnt bei b von 350 Tausend Rubel.

KIA Soul 1.6 MPI

Der KIA Soul, den viele auf dem russischen Markt kennen, verbraucht nur 7,2 Liter pro hundert Kilometer. Bei Fahrzeugen neu verbautes Fahrwerk und Benzineinheit 1,6 MPI. Trotz der Tatsache, dass unter der Motorhaube 124 PS verbraucht werden, hat es keinen großen Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch.

Effizienz wurde durch eine Monoprivodnoy-Box erreicht. Der Abstand zum Auto beträgt 158 ​​cm. Dies ist ausreichend, um im Gelände oder auf unebenen Fahrbahnunebenheiten zu fahren. Der Preis für dieses Auto beginnt bei 800 Tausend.

Nissan Qashqai 1.2

Japanische Hersteller konnten in diesem Auto den Motor von 1,2 Litern und 112 Pferden mit einem Kraftstoffverbrauch von 6,2 Litern kombinieren.

Mit einem Abstand von 200 mm gehört dies zu den beliebtesten Fahrzeugen dieser Klasse. Die Maschine besticht nicht nur durch ihr Aussehen, sondern auch durch einen recht günstigen Preis. Die Kosten für dieses Auto beginnen bei 800 Tausend.

Toyota Prius

Dies ist einer der Hauptvertreter von Hybridautos. Kraftstoffverbrauch von 5,5 - 8,0 Liter pro 100 km. In der Standardausführung wird die elektrische Batterie vom Motor und beim Bremsen geladen.

In der neuen Baugruppe wurde es jedoch möglich, das Netz aufzuladen und nur mit elektrischem Antrieb zu fahren. Kofferraumvolumen 443 Liter. Vor allem ist das Auto während der Fahrt völlig geräuschlos. Die Kosten eines Gebrauchtwagens beginnen bei 400 Tausend.

Im Gegensatz zu den meisten modernen Autos wurde der BMW i3 von Grund auf neu entwickelt. Keine der vorhandenen Maschinen wurde zugrunde gelegt. Wie der Toyota Prius können auch einige Versionen des BMW i3 über das Netzwerk aufgeladen werden.

Was den Kraftstoff angeht, dann reicht dieses Auto nur für einen halben Liter pro hundert Kilometer. Ein voller Tank reicht für 322 Kilometer. Das Überraschende an dieser Maschine ist, dass bei aller Effizienz die Leistung 170 Pferde mit einem Gewicht von 1.639 kg beträgt. Die Kosten für einen BMW i3 liegen bei zwei Millionen.

Volvo V40 Cross Country

Eines der besten sparsamen Familienautos. Ihre Attraktivität liegt in der Erhöhung der Sicherheit und der Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs.

Diese Maschine wird in Belgien hergestellt. Ein Panzer reicht für 1390 Kilometer. Mit einer Kapazität von 120 Pferden verbraucht das Auto in der Stadt 3,9 Liter. In einer leistungsstärkeren Konfiguration auf 190 Liter. c. verbrachte 6,4 Liter. Preis ab 1,5 Millionen.

Bewertung der sparsamsten Autos

Hohe Kraftstoffpreise führten dazu, dass Autofahrer zunehmend auf den Moment des Brennens achteten und die Fahrzeuge schätzten, die den niedrigsten Verbrauch an "flüssigem Gold" aufwiesen.

Die Autohersteller fingen an, die Fahrer mit Broschüren zu verführen und sparsame Modelle anzubieten. Diese Ergebnisse wurden höchstwahrscheinlich in Laboratorien erzielt und können in der Realität nicht wiederholt werden.

Das sparsamste Auto hängt daher zum Teil vom Motortyp und der Klasse ab.

Der Kraftstoffverbrauch ist ein heißes Thema, und die Automobilhersteller reagieren darauf, indem sie ihre Fahrzeuge ständig effizienter machen. Gegenwärtig sieht man häufiger Neuwagen, die mit nur einem Liter Kraftstoff 35 km fahren, und sogar Familienautos fahren regelmäßig mit durchschnittlich 27 km / l.

Niedrige CO2-Emissionen gehen Hand in Hand mit gutem Kraftstoffverbrauch, sodass Sie beim Kauf eines sparsamen Autos einen doppelten Bonus erhalten

Die Kraftstoffeffizienz eines Fahrzeugs hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dieselkraftstoff ist aufgrund der langsamen Verbrennungsrate sparsamer als Benzin, aber die Kosten pro Liter Diesel können höher sein als für Benzin.

Die Instandhaltungskosten sind jedoch im Durchschnitt 20 bis 30% höher als bei Fahrzeugen mit Benzinmotor. Teurer sind Öle und Ersatzteile.

Es ist zu beachten, dass der Partikelfilter in die Abgasanlage von Dieselmotoren eingebaut und nur bei langen Fahrten gereinigt wird.

Es ist ein weit verbreitetes Missverständnis, dass eine höhere Oktanzahl an Kraftstoff eine höhere Leistung und eine bessere Laufleistung bietet. Oktan wirkt sich nur auf den Widerstand des Motors aus und erhöht weder den Kraftstoffverbrauch noch die Leistung. Heute werden völlig unterschiedliche Kraftstoffarten verwendet, die die Kraftstoffeffizienz erheblich beeinträchtigen.

Deutsche Ingenieure des Automobilclubs ADAC haben ein neues Rating vorgestellt, bei dem Autos nach Kraftstoffverbrauch in Klassen eingeteilt werden. Sie testeten fast alle Autos, die von europäischen Händlern verkauft wurden.

Video über ein sparsames Auto, das ohne Öl fährt:

Obwohl alltägliche Elektroautos und Hybride wartungsarm sind, werden sie hier bewusst von den Listen ausgeschlossen, da sie in der Regel sehr teuer sind und bei Elektroautos eine Reihe von einschränkenden Faktoren vorliegen. Hybride haben mittlerweile Indikatoren, die in der realen Welt schwer zu erreichen sind.

Infolgedessen sind im Folgenden die Fahrzeuge aufgeführt, die mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet sind. Alle können 35 km pro Liter Benzin fahren. Das sparsamste Auto ist jedoch nicht immer das billigste.

Die Liste der sparsamsten Autos in jeder Klasse wurde nach verschiedenen Kriterien wie Fahrzeugklasse, Preis, Gruppe der CO2-Emissionen gefiltert.

Mit der ständigen Entwicklung moderner Städte werden kleine Kleinwagen unersetzlich. Ein Kleinwagen ist neben seiner Individualität und modernen Silhouette mit modernen, sparsamen Motoren ausgestattet, mit deren Hilfe die Betriebskosten dieser Autos gering sind.

Die fünf besten Führungskräfte sehen folgendermaßen aus:

1. Toyota IQ, 1,0-Liter-Motor (Stadt - 4,9, Autobahn - 3,9, Durchschnitt - 4,3).

Der Toyota IQ kombiniert interessantes Design und kompakte Größe mit einem entsprechenden Gefühl von Freiheit im Inneren, Funktionalität und Harmonie mit der Natur und stößt die geringste Menge an CO2 in die Atmosphäre aus.

Dieser vollwertige Viersitzer mit Schrägheck, der ein wahrhaft einzigartiges Auto ist, verfügt über einen 1,0-Liter-Benziner und ein Schaltgetriebe. Die erklärte Leistung des Autos macht es zum sparsamsten Auto in der Klasse der Stadtautos.

Mit einer Reichweite von 100 km in 14,7 Sekunden gibt er nur 4,3 Liter Benzin aus. Mit einem vollen 32-Liter-Tank kann das Auto 740 km zurücklegen.

2. Nissan Pixo, Aggregat 1,0 l (Stadt - 5,5, Autobahn - 4,8, Durchschnitt - 4,4).

Nissan Pixo fällt seit mehreren Jahren in die Wertung der billigsten Autos zum Verkauf. Die äußere Gestaltung und Dekoration des Innenraums ist eher langweilig, während der kleine Motor 29 km für 1 Liter Benzin bewältigen kann.

3. Suzuki Alto, Motor 1,0 l (Stadt - 5,5, Autobahn - 4,8, Durchschnitt - 4,4).

Suzuki Alto ist dem Nissan Pixo sehr ähnlich und ein Konkurrent für den Toyota Aygo und den Peugeot 107. Beim Preis sollte man nicht mit vielen Exzessen rechnen.

Darüber hinaus erhielt das Auto von Euro NCAP nur drei von fünf möglichen Sternen, um die Sicherheit bei Unfällen zu gewährleisten.

Die einzige wirtschaftliche Option mit einem 1,0-Liter-Dreizylinder, mit dem Sie etwas mehr als 25 km / l Benzin fahren können.

4. Smart Fortwo, Motor 1,0 l SofTip (Stadt - 5,2, Autobahn - 3,9, Durchschnitt - 4,4).

Der Smart Fortwo hat sich aufgrund seiner geringen Größe und seiner einzigartigen Form zu einem der originellsten Autos auf der Straße entwickelt.

Seine kompakte Karosserie kann sich zwischen vierrädrigen Autos auf den Straßen der Stadt bewegen und kann auch im rechten Winkel zum Bürgersteig geparkt werden.

Das Auto ist auch günstig zu bedienen, mit einem vollen Tank können Sie über 500 km (34 km / l) fahren. Unterlegener Toyota IQ in Bezug auf Praktikabilität und Preis.

5. Daihatsu Cuore, Motor 1,0 l (Stadt - 5,5, Autobahn - 3,8, Durchschnitt - 4,4).

Daihatsu Cuore weicht in seinen Eigenschaften nicht von den bekannten Angeboten des Marktes ab. Der geräumige Innenraum, die gute Federung und das geringe Gewicht machen ihn dynamisch und effizient. Die Verbrennung kann zwischen 4 und 5 Litern Benzin pro 100 km betragen. Zuverlässige japanische, gut ausgestattete Autos sind auf unseren Straßen aufgrund des Mangels an Verbrauchsmaterialien wenig bekannt.

Mittelklasse

Immer mehr Autotypen werden für den Mittelstand attraktiv. Und Familienautos haben sich zu einem der wettbewerbsfähigsten in der Automobilwelt entwickelt, mit einer großen Auswahl an Modellen. Der Wettbewerb hat zur Schaffung praktischer und billiger Autos geführt. Das sparsamste Rating unter Familienautos lautet wie folgt:

1. Skoda Octavia, Motor 1.2 TSI Classic (Stadt - 7.0, Autobahn - 4.9, Durchschnitt - 5.7).

Es ist vielleicht nicht das sparsamste Auto auf der Liste, aber der Skoda Octavia Greenline ist das größte seiner Klasse.

Der Octavia basiert auf der gleichen Plattform wie der Volkswagen Golf, ist jedoch viel größer als der Golf und andere Familien-Schrägheckmodelle.

38 km pro Liter und 85 g / km CO2-Ausstoß sind dank des 1,6-Liter-TSI-Motors möglich, mit dem Sie Kraftstoff sparen können, einschließlich geringem Rollwiderstand und Bremsenergierückgewinnung.

2. VW Golf BlueMotion (Stadt - 7,1, Autobahn - 5,1, Durchschnitt - 5,7).

VW Golf wurde zu Recht mit seiner Kombination aus Stil, Qualität, Praktikabilität und Wirtschaftlichkeit zum besten C-Modell. Das neu konfigurierte Modell BlueMotion erreicht jedoch eine neue Effizienzstufe.

Die Hersteller versprechen die Einhaltung des Kraftstoffverbrauchs besten Supermini, mit einer unglaublichen Leistung im kombinierten Zyklus - 38 km / l.

Wenn wir 85 g / km CO2 dazuzählen, haben wir eines der billigsten Autos.

VW Golf BlueMotion

3. Kia Rio, Motor 1,1 Liter CRDi (Stadt - 7,7, Autobahn - 5,0, Mittel - 6,0).

Kapazitiv und praktisch setzte der Kia Rio bereits 2011 Maßstäbe für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch.

Mit 37,54 km / l können Sie mit dem sparsamsten Benziner mehr als 700 km mit vollem Tank fahren. Kia Rio ist trotz seiner kompakten Größe innen recht geräumig.

Um die Betriebskosten zu senken, sind beim Modell keine Klimaanlage und kein Bluetooth installiert, aber das Sicherheitssystem ist beeindruckend (5 Sterne, Euro NCAP-Crashtest-Bewertung).

4. Hyundai i20, Motor 1,1 l CRDi (Stadt - 8,3, Autobahn - 4,6, Durchschnitt - 5,2).

Hyundai i20 ist die Schwester des Autos Kia Rio und ist auch wegen seiner Wirtschaftlichkeit in seiner Klasse beliebt. Es hat einen 1,1-Liter-Dreizylinder-Motor, mit dem Sie 37 km / l Kraftstoff passieren können.

5. Renault Clio, Motor 1,5 l DCI (Stadt - 8,1, Autobahn - 5,3, Durchschnitt - 6,3).

Alle Modelle der neuen Serie Renault Clio versprechen einen der niedrigsten Kraftstoffverbräuche. Sein 1,5-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor mit Turbolader liefert 37 km pro Liter Benzin bei gleichzeitig geringem CO2-Ausstoß.

Luxusautos

1. Lexus RX 450h (Stadt - 6,0, Autobahn - 6,0, Durchschnitt - 6,3).

Das neue Luxusauto Lexus RX 450h hat klarere Linien, größere Abmessungen und einen sparsamen Motor. Mit dem 3,5-Liter-Aggregat führt er die Rangliste der sparsamsten Klasse-A-Autos an.

2. Skoda Superb, 1,4-Liter-Motor (Stadt - 9,0, Autobahn - 5,4, Mittel - 6,8).

Der Skoda Superb bietet eine qualitativ hochwertige Montage, ist aber viel wirtschaftlicher als die entsprechenden Modelle von VW und Audi. Es ist nicht so sparsam wie der Mazda 6, aber wie bei anderen Skoda-Marken hat der Hersteller eine Eco-Linie. Der Superb ist mit einem 1,4-Liter-Motor und verschiedenen aerodynamischen Profilen ausgestattet, wodurch Kraftstoff (29 km / l) und CO2-Emissionen (109 g / km) erheblich gespart werden.

3. Mercedes E 200 CGI BlueEfficiency (Stadt - 10,0, Autobahn - 5,7, Durchschnitt - 7,3).

Mercedes E 200 CGI BlueEfficiency war die Antwort des deutschen Konzerns auf die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichem Verkehr. Dieses Modell verfügt über einige energiesparende Add-Ons. Der BlueEfficiency verfügt über einen aufgeladenen Benzinmotor, der 149 g / km CO2 erzeugt und mit einem Liter Benzin 19 km zurücklegt.

Mercedes E 200 CGI BlueEfficiency

4. Audi A6 2.0 TFSI (Stadt - 10,2, Autobahn - 5,7, Durchschnitt - 7,5).

Die Generationsmodelle des Audi A6 bieten eine große Auswahl an sparsamen Benzinmotoren und ein hochwertiges Interieur, um mit dem BMW 5er mithalten zu können. Der Audi der Vorgängergeneration war noch nie der Beste seiner Klasse.

Als die Executive-Limousine im Jahr 2011 auf den Markt kam, stand sie an der Spitze und veränderte den ultraeffizienten BMW 520d ED.

Die 2,0- und 3,0-Liter-Baureihe von TFSI-Benzinmotoren ist eine ausgezeichnete Wahl für Geschäftskunden und der Jaguar XF.

Audi A6 2.0 TFSI

Diesel Mini-Autos

1. Smart Fortwo CDI, Motor 0,8 l (Stadt - 3,3, Autobahn - 3,3, Durchschnitt - 3,3).

Die überraschend niedrigen Emissionen und der sparsame Kraftstoffverbrauch machen den Diesel Smart Fortwo CDI 0.8 zu einem Verkaufsschlager, insbesondere angesichts der wachsenden Zahl umweltfreundlicher Autokäufer.

Smart Fortwo CDI

2. VW Polo, Motor 1,2 l TDI (Stadt - 4,0, Autobahn - 2,9, Durchschnitt - 3,3).

VW Polo hat sich dank einer Kombination aus Betriebskosten, Verarbeitungsqualität und Praktikabilität zu einem der attraktivsten Supermini auf dem Markt entwickelt. Das sparsamste Auto der Klasse C bietet eine sparsame und leistungsstarke Motorenpalette.

3. Opel Corsa, 1,3-Liter-CDTI-Motor (Stadt - 4,6, Autobahn - 3,2, Mittel - 3,7).

Das Mini-Auto Vauxhall Corsa machte eine Mini-Revolution, als es im Jahr 2006 ins Leben gerufen wurde. Die Hersteller boten ein attraktives Design, ein anständiges Interieur und viele Merkmale eines großen Autos. Die sparsamste Version des Modells ist der dreitürige 1.3 CDTi Ecoflex, der derzeit 36 ​​km / l erreicht.

4 Seat Ibiza SC, Motor 1,4 l TDI Ecomotive (Stadt - 4,9, Autobahn - 3,0, Durchschnitt - 3,7).

SEAT Ibiza - dieses kleine Auto erreichte 2013 die Top 5 der Supermini-Wertung. Der stilvolle Look beeinträchtigt nicht die Zweckmäßigkeit, Geräumigkeit und Nützlichkeit des internen Layouts. Mit einem Dieselmotor können Sie 34 km / l Kraftstoff überwinden und nur 92 g / km CO2 ausstoßen.

5.Ford Fiesta ECOnetic, двигатель 1,6 л TDCi DPF (город — 4,6, шоссе — 3,2, средний — 3,7).

Ford Fiesta представляет рейтинг экономных городских автомобилей, сочетая в своём классе опыт вождения, большую экономию топлива и стильный, современный дизайн, чем затмил своих конкурентов Volkswagen Polo и Vauxhall Corsa.

Ford Fiesta ECOnetic

Представительский класс

1. Volvo V70 1.6D DRIVe (город — 5,9, шоссе — 4,3, средний — 4,9).

Volvo V70 является просторным, безопасным и удобным соперником Skoda Superb, Ford Mondeo и BMW 5 в классе представительских автомобилей.

Покупатели имеют возможность приобрести 1,6- и 2,0-литровые дизельные двигатели, которые позволяют свести к минимуму расходы топлива и выбросы СО2.

Die Kombination aus PowerShift- und Doppelkupplungsgetriebe sorgt für beeindruckende Emissionen von 29 km / l und 111 g / km.

Volvo V70 1.6D DRIVe

2. Volvo S80 1.6D DRIVe (Durchschnitt - 6.0).

Der Volvo S80 hat eine ähnliche Größe wie der Audi A6 und der BMW 5er, einen geräumigen Innenraum und serienmäßig viele Ausstattungsmerkmale, ganz zu schweigen von der Palette der Dieselmotoren. Mit seinem 1,6-Liter-Motor erreicht er 30 km / l Kraftstoff und stößt 114 g / km CO2 aus.

Volvo S80 1.6D DRIVe

3. BMW 520d (Stadt - 6,6, Autobahn - 4,2, Durchschnitt - 5,1).

Hohe Leistung und Handling, gepaart mit Effizienz, ermöglichen es dem BMW 520d, in die Wertung der sparsamsten Autos seiner Klasse einzusteigen. Der Zweimotor beschleunigt für 8,3 s auf 100 km und überwindet alle 18 km der Straße auf Kosten von 1 Liter Kraftstoff.

Alle vorgestellten Modelle verfügen über einen DPF-Partikelfilter.

Der Kraftstoffverbrauch ist das Hauptauswahlkriterium für Neuwagenkäufer. Die Angaben der Hersteller stammen jedoch aus dem Labor und weichen sehr oft von den tatsächlichen Werten ab.

Und die Wirtschaftlichkeit des Autos hängt nicht nur vom Kraftstoffverbrauch ab. Der technische Gesamtzustand des Fahrzeugs, der richtige Reifendruck, die richtige Beladung, die Wetterbedingungen, das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen (Klimaanlage) und vieles mehr wirken sich auf die Kraftstoffeinsparung aus.

Daher ist die Bewertung nicht alles. Wenn Sie Kommentare haben, können Sie diese unten hinterlassen.

Die sparsamsten Kraftstofffahrzeuge in Russland - Liste, Eigenschaften und Bewertungen:

Fast jeder Autobesitzer träumt davon, wie er seine Ausgaben für Treibstoff für das Auto senken kann. Benzin ist der Hauptkostenfaktor, und in letzter Zeit ist es aufgrund der Ölkrise und der politischen Lage in der Welt sprunghaft gewachsen.

Eine der Lösungen für dieses Problem, dh die Reduzierung der Kraftstoffkosten, besteht darin, das sparsamste Auto in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch zu kaufen. Autofahrer achten zunehmend auf diesen Moment und nicht auf die Geschwindigkeit und die technischen Komponenten des Autos.

Daher wählen wir das wirtschaftlichste Auto für die russische Realität aus, wobei wir die Meinung von Experten auf diesem Gebiet und Bewertungen von normalen Autobesitzern berücksichtigen.

Ab sofort ist festzuhalten, dass wir uns, da es um Russland und die Wirtschaft geht, den Haushaltssektor genauer ansehen werden, da die inländischen Eigentümer von Mercedes, Lexus, Lamborghini und anderen „Dampfboot-Anlagen“ für diesen Ausgabenposten einfach nichts tun aufgepasst, obwohl die optionen unter den autos einer klasse fehlen. Für die Budgetschwelle bezeichnen wir den Betrag von 800 Tausend Rubel.

Als spezifischer monetärer Ausdruck nehmen wir die Kosten der jährlichen Kosten jedes Autos unter Berücksichtigung des Durchschnittspreises für Benzin. Nach Angaben von Autoforen und Fachzeitschriften legen inländische Autos unter drei Jahren etwa 20.000 Kilometer pro Jahr zurück. Ausgehend von diesen Daten werden wir die Liste der sparsamsten Autos in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch erstellen.

Zunächst bestimmen wir, welche Eigenschaften des Fahrzeugs zusammen mit externen Faktoren die Menge des verbrauchten Kraftstoffs beeinflussen. Auf diese Weise können Sie in Zukunft besser navigieren, wenn Sie ein Auto auswählen.

Was beeinflusst den Kraftstoffverbrauch?

Faktoren, die den Kraftstoffverbrauch irgendwie beeinflussen, nicht so wenig. Unter anderem kann die Winterzeit separat vermerkt werden.

Für ein Auto, das über Nacht in der Kälte oder einige Stunden in der Nähe der Arbeitsstelle stehen geblieben ist, muss der Motor unbedingt aufgewärmt werden. Natürlich wird der geschätzte Treibstoff dafür ausgegeben.

Es gibt aber auch andere ebenso wichtige Parameter, die bei der Auswahl eines Fahrzeugs besonders berücksichtigt werden sollten.

  1. Leistung und Motorgröße. Je höher diese Werte sind, desto mehr Kraftstoff benötigt das Auto.
  2. Fahrzeuggewicht. Schwere Maschinen unterschieden sich nie durch Rentabilität.
  3. Räder antreiben. Vorder- oder Hinterradantrieb sind im Gegensatz zu Allradmodellen weniger gefräßig.
  4. Motorlebensdauer. Ältere Autos (über 7 Jahre) verbrauchen deutlich mehr Kraftstoff.
  5. Zusätzliches Körpergefühl. Karosserie-Kits, Kofferraum, Kühlergrill - all dies erhöht das Gewicht des Autos (Punkt 2).
  6. Fahrstil. Für die Vorliebe für schnelles Fahren und scharfe Starts muss man nicht nur die Verkehrspolizei bezahlen, sondern auch den Betreiber an der Tankstelle.

Als nächstes betrachten wir die sparsamsten günstigen Autos in Russland. Die Modelle in der nachstehenden Liste werden im ganzen Land verkauft: in Markengeschäften, auf den Märkten und von den Händen aus, sodass es keine Probleme beim „Finden und Kaufen“ geben sollte.

Bewertung der sparsamsten Autos in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch:

  1. Kia Picanto.
  2. Citroen C-Elysee.
  3. Skoda Rapid.
  4. Hyundai Solaris / Kia Rio.
  5. Volkswagen Polo.
  6. Ford Fiesta.
  7. Changan Eado.
  8. Lada Kalina.
  9. Renault Logan.

Betrachten Sie nun die Teilnehmer genauer.

Kia Picanto

Kia Picanto ist das sparsamste Auto in unserer Wertung. Das koreanische Auto gehört zur Subcompact-Klasse und wird in einer drei- oder fünftürigen Version mit zwei Motoroptionen zur Auswahl angeboten.

Der Kraftstoffverbrauch des Autos liegt bei 5,6 Litern pro hundert Kilometer mit einem Motor für 85 Pferde. Wenn Sie eine bescheidenere Variante wählen - mit 66 Litern. c. und in der dreitürigen Version können Sie einen weiteren Liter Benzin sparen, das heißt 4,5 Liter pro hundert Kilometer.

Merkmale der Technologie

Das Auto ist fast immer in den Kia-Markensalons zu sehen und sogar getestet, ganz zu schweigen vom Zweitmarkt. Die Kosten für die Grundausstattung werden etwa 500 Tausend Rubel ein wenig kosten. Wenn Sie für die Elektronik in der Kabine sowie für die Räder und technisch versierten Spiegel bezahlen, ist der Betrag natürlich höher.

Bewertungen zum sparsamsten Auto in Russland, meist positiv, und die Besitzer bemerken keine kritischen Mängel. In Bezug auf die Kosten für Kraftstoff, dann für das Betriebsjahr etwa 35 Tausend Rubel.

Citroen c-elysee

Unter den günstigen "Franzosen" kann das rentabelste Auto eine Reihe von C-Elysee von "Citroen" genannt werden. Die Europäer haben jedoch ihre eigenen Vorstellungen von der Budgetklasse, weshalb die Modelle dieser Serie in der Grundausstattung mit einer Marke von 700.000 Rubel beginnen.

Limousine bekam einen Dreizylinder-Motor mit einer relativ bescheidenen Leistung von 72 PS. Eines der sparsamsten Autos in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch in Russland „isst“ ungefähr 5 Liter Benzin pro hundert Kilometer.

Was die Bewertungen der Besitzer angeht, bevorzugen unsere Landsleute die "Franzosen" wegen ihrer Zuverlässigkeit, Schönheit und Wirtschaftlichkeit, einschließlich. Die Serie hat also keine gravierenden Probleme und ist in Russland sehr gefragt. Die Gesamtkosten für Kraftstoff aus dem Modell "Citroen" im Bereich von 39 Tausend Rubel.

Skoda Rapid

Den Tschechen ist es gelungen, in allem ein sparsames Auto zu bauen. Die Grundausstattung der „Rapid“ -Serie beginnt bei 500.000 Rubel und endet bei „All Inclusive“ bei rund 700.000. Pro 100 Kilometer Skoda-Straße werden nur 5,8 Liter Benzin verbraucht.

Eines der sparsamsten Autos im Kraftstoffverbrauch in Russland erhielt zwei Motormodifikationen - für 90 und 110 Pferde.

Dank innovativer Technologien zur Steigerung der Effizienz des Hauptgeräts konnten die Konstrukteure den Unterschied im Benzinverbrauch zwischen diesen beiden Optionen auf nahezu Null reduzieren.

Bei einem Modell mit einem 110-Liter-Motor beträgt der maximale Unterschied, den die Bench-Tests ergeben, 0,1 Liter. c.

Inländische Autofahrer mochten die Baureihe "Rapid" und die gesamte Baureihe "Skoda" grundsätzlich. Das Auto hat keine ernsthaften Probleme, und das Chassis ist speziell für schwere russische Straßen angepasst. Berechnen Sie die jährlichen Ausgaben für Benzin aus der Menge von 40 Tausend Rubel.

Hyundai Solaris / Kia Rio

Der inländische Pkw-Marktführer "Solaris" überzeugt nicht nur durch seine Attraktivität, sondern auch durch seinen sparsamen Kraftstoffverbrauch. Die Basisversion des Autos mit Schaltgetriebe kostet etwa 620 Tausend Rubel und gibt etwa 6,1 Liter Benzin pro 100 Kilometer aus. Die Variante mit dem Automatikgetriebe zeichnete sich durch eine etwas größere Völlerei aus - 6,5 Liter pro hundert Kilometer und 70 Tausend mehr.

Gleiches gilt für den technischen Zwilling "Solaris" - "Kia Rio". Die Grundausstattung beider Autos ist gleich und sie haben den gleichen Kraftstoffverbrauch. Insgesamt muss Benzin für das Jahr in Höhe von 43 Tausend Rubel ausgegeben werden.

Die beliebtesten und sparsamsten Autos in Russland wurden von zweideutigen Bewertungen unterschieden, aber es gab keine kritischen Probleme bei den Antworten der Eigentümer. Das Modell kann also als solides Budgetmittel bezeichnet werden.

Volkswagen Polo

Die Polo-Serie von Volkswagen gilt seit jeher als das sparsamste und zuverlässigste Auto Russlands. Die Deutschen wissen, wie man qualitativ hochwertige und zuverlässige Geräte herstellt, ganz zu schweigen von den Einsparungen. Die Grundausstattung des Polo mit einem 1,6-Liter-Motor und einem Hubraum von 90 Pferden verbraucht nur 5,7 Liter Benzin pro 100 km.

Angesichts des Gewichts und der Klasse des Autos kann eine solche Frechheit als recht mäßig bezeichnet werden. Für die günstigste Variante mit vier Türen verlangen die Händler fast 600 Tausend Rubel, was für einen Deutschen sehr attraktiv ist. Im Jahr mit Benzin hinter dem Lenkrad "Polo" muss etwa 44 Tausend Rubel bezahlen.

Bewertungen über die Serie ganz positiv. Autofahrer bemerken keine gravierenden Probleme im Auto, sondern bewundern nur die deutsche Qualität und Zuverlässigkeit von Volkswagen.

Changan eado

Nicht das berühmteste Auto auf dem heimischen Markt, aber der chinesische Staatsangestellte war nicht nur mit seinem Preis, seiner schönen Erscheinung und natürlich der Effizienz zufrieden. Für die B-Klasse Limousine verlangen die Händler in der Grundausstattung mit Schaltgetriebe rund 550 Tausend Rubel.

Das Auto fiel ziemlich groß aus, so dass der Verbrauch von 6,5 Litern pro Hundert voll gerechtfertigt ist. Änderungen mit Automatikgetriebe sind teurer, verbrauchen aber auch mehr. Und der Motorwagen bekam nur einen, so dass die Völlerei des Modells nur wegen des Automatikgetriebes zunimmt.

Inländische Autofahrer geben überwiegend positive Rückmeldungen zum Modell ab, aber es gibt immer noch einige gravierende Mängel im Auto.

Auch beim neuen „Chinesen“ muss man sofort eine normale Batterie kaufen, Reifen wechseln und sich etwas mit Sitzbezügen einfallen lassen. Beim Fahrgestell ist alles mehr oder weniger normal.

Natürlich ist dies kein "Ford" und "Volkswagen", sondern ein ziemliches Nichts. Für das Jahr müssen für Eado rund 46 Tausend Rubel für Benzin bezahlt werden.

Lada Kalina

Also sind wir zur heimischen Autoindustrie gekommen. Der Lada Kalina wurde zum sparsamsten Auto des VAZ-Werks. Am ausgewogensten war dabei gerade die erweiterte Modifikation des Wagens, die den Motor für 106 Pferde und ein Schaltgetriebe erhielt.

Feldversuche ergaben, dass der Kalina etwa 6,5 ​​Liter Kraftstoff pro hundert Kilometer verbraucht. Ein erweitertes Fahrzeugpaket kostet etwas mehr als 500.000 Rubel, aber wenn Sie Geld für den Motor sparen möchten, steigt der Kraftstoffverbrauch um fast einen Liter. Gleiches gilt für die Modifikation mit Automatikgetriebe.

Die Besitzer sind daran gewöhnt, sowohl Fehler zu finden als auch die heimische Autoindustrie zu schätzen, so dass es mehr als genug Bewertungen in Fachforen gibt, und sie sind ungeeignet. Jemand spuckt in die Richtung von „Kalina“ und nennt sie einen Eimer mit Nüssen, aber sie ist ziemlich zufrieden mit jemandem, daher ist es schwierig, eine eindeutige Einschätzung der Leistungsqualität abzugeben. Die jährliche Nachfrage nach Benzin beträgt 50 Tausend Rubel.

Renault Logan

Schließt die Liste der sparsamsten Autos Französisch "Renault Logan". Trotz des recht starken Motors von 113 Pferden zeichnet sich das Auto durch relativ geringen Kraftstoffverbrauch aus. Die Version mit Schaltgetriebe „verbraucht“ ungefähr 6,6 Liter Benzin pro 100 Kilometer.

Eine bescheidenere Modifikation des Motors unterscheidet nicht mäßigen Appetit, so ist es besser, die durchschnittliche Version des "Logan" für 580 Tausend Rubel zu nehmen. Darüber hinaus ist es nicht viel teurer als die Grundausstattung, aber die Kraftstoffeinsparungen liegen auf der Hand.

Inländische Autofahrer sprechen mehrdeutig über das Modell. Manche Leute nennen es wegen der speziellen Kabine ein „Rasseln“, bei dem man selbst bei einem neuen Auto zusätzlich Plastik in der Kabine mit selbstschneidenden Schrauben greifen muss. Ansonsten rechtfertigt es seinen Namen auch mit dem mitgelieferten Radiorecorder voll und ganz. Für das Jahr muss Benzin für "Logan" ungefähr fünfzigtausend Rubel anziehen.

Rating-Vertreter

Wir haben die Top Ten der sparsamsten Autos zusammengestellt. Die meisten von ihnen werden in Russland verkauft. Unsere Top 10 werden dazu beitragen, die Auswahl der Autos zu vereinfachen, die nicht jeden Tag gefüllt werden müssen.

Die Entscheidung für ein sparsames Auto ist völlig gerechtfertigt. Außerdem sind sparsame Autos nicht immer langsam und klein.

Mit Hilfe der vorgeschlagenen Top sparsamen Autos sehen Sie dies.

Rating umfasst Vertreter solcher Autohersteller:

Unter ihnen wählten zehn Autos, die die Bewertung der sparsamsten Autos bildeten.

10. Daewoo Matiz, 6,8 Liter pro 100 Kilometer

Ein Miniaturauto, das von Hausfrauen, Studenten und Rentnern geliebt wird, hat einen gemischten Kraftstoffverbrauch in 6,8 Liter pro 100 Kilometer . Der Fahrzeugverbrauch kann je nach Fahrstil und Beladung des Fahrzeugs variieren.

Koreanische Ingenieure rüsteten ein kompaktes und leichtes Auto mit einem 0,8-cm³-Motor und einer Leistung von 51 PS aus. Die Verwendung eines Motors mit geringer Leistung hatte nicht den besten Effekt auf die Beschleunigungsdynamik des Autos. Das Auto beschleunigt in 14-15 Sekunden auf die geschätzten „hundert“. In jedem Fall ist das Auto nicht für schnelles Fahren ausgelegt.

9. Chery Bonus, 6,2 Liter pro 100 Kilometer

Das chinesische Auto Chery Bonus ist berühmt dafür, dass es geschafft hat, Daewoo Matiz in Bezug auf die Geschwindigkeit nachzugeben. In nur 16 bis 18 Sekunden erreicht er eine Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern. Das Auto ist langsam und ungeschickt.

Ihr einziger Vorteil ist der geringe Kraftstoffverbrauch. Chery Bonus Mixed Consumption ist 6,2 Liter pro 100 Kilometer . Dort enden die Vor- und Nachteile des Maschineneinsatzes.

8. Audi A1 Sportback, 5,6 Liter auf 100 Kilometer

Deutsches Auto überrascht niedrigen Kraftstoffverbrauch. Trotz des bescheidenen "Appetits" kann das Auto in 9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km / h erreichen. Gutes Ergebnis für einen kompakten Kleinwagen.

Das Auto befindet sich in der 8. Zeile der sparsamsten Kraftstoffverbrauchswertung. Trotz des 1,4-Liter-Motors leistet das Auto 122 PS. Außerhalb der Stadt reduziert sich der Pkw-Verbrauch auf ein Rekordniveau 4,6 Liter auf 100 Kilometer .

7. Smart ForTwo, 5,2 Liter pro 100 Kilometer

Doppel-Kompaktwagen verbraucht im kombinierten Zyklus eine geringe Menge Kraftstoff. Der Durchschnittsverbrauch der Maschine beträgt 5,2 Liter pro 100 Kilometer . Installiert auf dem Autostromaggregat Leistung von 88 PS.

Auf Wunsch können Sie einen Smart ForTwo mit einem Motor mit geringerer Leistung kaufen. Eine 77-PS-Version des Motors wird den Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus weiter senken. In Sachen Funktionalität lässt das Auto zu wünschen übrig, da es für 2 Personen ausgelegt ist und einen kleinen Kofferraum hat. Eine großartige Option, um durch die Stadt zu fahren.

6.Peugeot 107, 5,0 Liter pro 100 Kilometer

Kompaktes französisches Auto in Bezug auf den Kraftstoffverbrauch ist zufrieden mit kleinen. Sein Motor "verbraucht" 5 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer im kombinierten Fahrrad (Stadtautobahn). Das Auto unterscheidet sich in den bescheidenen Größen. Oft klagten große Fahrer und Passagiere über Enge.

Das Auto ist nicht zum Reisen bestimmt. Er ist ein typischer Vertreter von Autos, die sich in den engen Straßen der Städte wohlfühlen. Zu seinen Mängeln lassen sich unzureichend hohe Kosten feststellen. Für dieses Geld können Sie ein Budget-Auto der Mittelklasse nehmen.

5. Skoda Fabia 1.2 TDI Greenline II, 4,5 Liter pro 100 Kilometer

Der tschechische Automobilriese Škoda arbeitet aktiv daran, den Kraftstoffverbrauch seiner Autos zu senken. Das Aussehen des Skoda Fabia 1.2 TDI bestätigt die richtige Richtung der tschechischen Ingenieure bei der Konstruktion von Maschinen. Sie schufen ein Auto mit einem Aufwand 4,5 Liter pro 100 Kilometer im kombinierten Zyklus.

Die Maschine läuft mit Dieselkraftstoff. Trotz des bescheidenen Volumens des Motors von 1,2 Litern verhält sich das Auto auf der Straße klug. Alles dank des Einsatzes der Turbine. Eine Besonderheit des Autos der Firma "Skoda" ist, dass das Auto Schadstoffemissionen in die Atmosphäre reduzieren konnte.

4. Peugeot 208 1.4 e-HDi 70 EGC, 4,0 Liter pro 100 Kilometer

Die französische Firma Peugeot konnte mit Aufwand ein Auto bauen 4 Liter pro 100 Kilometer . Der Peugeot 208 hat eine bescheidene Größe und ist hauptsächlich für den Einsatz in städtischen Umgebungen konzipiert.

Das Auto ist mit einem 1,4-Liter-Motor ausgestattet. Es funktioniert mit Dieselkraftstoff. Der Motor ist mit einer Turbine ausgestattet, die für eine akzeptable Fahrzeugdynamik sorgt.

Die Höchstgeschwindigkeit, die der Peugeot 208 entwickeln kann, beträgt 165 km / h. Das Auto hat mäßige Geschwindigkeitseigenschaften und kann die Bedürfnisse von Liebhabern einer Fahrt mit dem Wind nicht erfüllen.

3. Lexus CT200h, 3,7 Liter pro 100 Kilometer

Ein Hybridauto, das anderen Strom als Benzin als Kraftstoff verwendet. Die Einführung der Hybridtechnologie hat es den Automobilherstellern ermöglicht, den Kraftstoffverbrauch zu senken. Bei einigen Automodellen sank der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch häufig um 1,5 bis 2 Liter pro hundert Kilometer.

Der Lexus CT200h kann mit einer elektrischen Anlage nur etwa 3 Kilometer fahren. Die Hauptsache ist, keine hohe Bewegungsgeschwindigkeit zu entwickeln, da der Benzinmodus des Motors automatisch aktiviert wird.

1.Volvo V60 Plug In Hybrid, 1, 9 литра на 100 километров

Первое место среди самых экономичных автомобилей по расходу топлива занимает шведский автомобильный производитель. Машина Volvo V60 Plug In Hybrid ничем не уступает своим бензиновым и дизельным «братьям». Она удобна, практична и стильно выглядит.

Автомобиль за счёт использования гибридной силовой установки расходует на 100 километров пробега 1,9 литра топлива . Это абсолютный рекорд среди всех современных машин этого типа. Запас хода машины составляет 1200 километров. Стоимость стартует от 30 тысяч евро.

Топ 10 самых экономичных автомобилей мира beweist überzeugend, dass die Automobilindustrie nicht stillsteht, sondern sich aktiv und schrittweise weiterentwickelt. Hybridautos sind eine Übergangsphase in die Ära der Elektroautos. Dies zeigt eindrucksvoll die im Artikel Autos dargestellte Bewertung.

Sehen Sie sich das Video an: 7 Gepanzerte Fahrzeuge, die Du nicht kennst! (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com