Frauentipps

Regeln und Tipps: Wie verbreitet man den Dekabristen zu Hause?

Pin
Send
Share
Send
Send


  • Wie verbreitet man den Dekabristen?
  • Dekabristenblume: Merkmale der Pflege
  • Warum blüht der Dekabrist nicht zu Hause?
  • Wie man eine Blume des Dekabristenprozesses züchtet

Es ist möglich, die Stecklinge unmittelbar nach der Trennung von der Mutterpflanze ins Wasser zu legen, wo sie schnell Wurzeln schlagen. Die Züchter bemerken jedoch, dass an der Luft getrocknete Stecklinge schmerzlos Wurzeln im Topf schlagen.

Wenn Sie mehrere Stecklinge (5-6) gleichzeitig in einen Topf pflanzen, wächst der Dekabrist in einem buschigen Busch und wird während der Blüte spektakulärer.

Methoden und Techniken: Wie man die Blume des Dekabristen zu Hause vermehrt

Fotos von der Website: ytimg.com

Es muss gesagt werden, dass Zygokaktus sich von den meisten Zimmerpflanzen unterscheidet, die üblicherweise auf Fensterbänken angebaut werden. Die Sache ist, dass es in die Vegetationsperiode gerade in dem Moment eintritt, in dem alle anderen Pflanzen vor dem Beginn des Frühlings ruhen, dh auf dem Höhepunkt der Winterkälte, wenn Schneestürme und Fenster im Januar und Februar vor den Fenstern Frost heulen. Wenn Sie wirklich solch schöne Blumen für das neue Jahr genießen möchten, müssen Sie herausfinden, wie der Dekabrist zu Hause brütet, um eine starke und gesunde Pflanze zu züchten, die mit reichlich Blüte erfreut.

Es gibt mehrere relativ einfache Methoden zur Reproduktion des Dekabristen, und beide erfordern keine besonderen theoretischen Kenntnisse sowie andere praktische Fertigkeiten als grundlegende. Es wird überhaupt kein spezieller Boden der afrikanischen Wüsten oder Töpfe aus speziellem Ton benötigt. Wenn Sie früher Blumen auf einem Fensterbrett gezüchtet haben, um zu verstehen, wie man eine Decembrist-Blume vermehrt, sollte es sicherlich keine Probleme geben.

Es gibt zwei Hauptoptionen für die Reproduktion der Decembrist-Blume:

  1. Die einfachste und kostengünstigste Zucht des Dekabristen zu Hause durch Zerlegen.
  2. Komplexere Reproduktion des Dekabristen durch Pfropfen.

Natürlich müssen Sie zum ersten Mal die einfachsten und zugänglichsten Wege wählen, um genau das gewünschte Ergebnis zu erzielen, und nur dann kann es nicht schaden, zu den Experimenten zu gehen. Aus den Kommentaren wird sofort klar, dass die einfachste Methode, den Dekabristen zu Hause zu multiplizieren, die üblichen Stecklinge sind, wie die meisten Blumentöpfe an unseren Fenstern bei Ihnen. Dieser Vorgang ist recht einfach, wenn auch etwas langwierig, aber wir haben keinen Platz, um uns mit Ihnen zu beeilen. Sie können sich also gerne an die Arbeit machen, und diese erstaunliche Pflanze wird Sie dreißig oder sogar fünfzig Jahre lang mit reichlich Blüten erfreuen.

Wunderschöner Dekabrist: Reproduktion zu Hause durch Schneiden

Fotos von der Website: droplak.ru

Wenn Sie Schlumberger oder Zygocactus züchten, der wegen seiner Blüte im Winter Decembrist genannt wird, müssen Sie verstehen, dass es sich um einen Kaktus handelt, und dass er daher mit geeigneten Methoden gezüchtet werden muss. Wenn Sie zuvor Kakteen hatten, sollte es keine Probleme geben, aber hier gibt es einige Nuancen, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie endgültig entscheiden, wie sich der Dekabrist durch Stecklinge vermehrt.

Die richtige Zeit zum Schneiden wählen: Wie löst man die Blume des Dekabristen auf?

Tatsächlich ist diese Pflanze so unprätentiös und so zäh und zäh, dass es einfach keinen Unterschied gibt, zu welcher Jahreszeit Sie sie schneiden werden. Das heißt, es ist realistisch, gesunde und kräftige Triebe aus Stecklingen zu ziehen, die im März, Juli oder September sowie im Februar oder April gewonnen wurden.

Fotos von der Website: cvetok-v-dome.ru

Es spielt auch überhaupt keine Rolle, wie sich die Blume des Dekabristen von dem Wetter reproduziert, das vor dem Fenster beobachtet wurde, als Sie beschlossen haben, sie zu schneiden. Daher kneifen viele Menschen einfach die Zweige einer Pflanze ab, wo es zum Beispiel in verschiedenen staatlichen Institutionen zu jeder Zeit gibt, in dem Wissen, dass sie perfekt verwurzeln werden. Der geeignetste Zeitpunkt für die Vermehrung des Dekabristen durch Stecklinge ist jedoch nur von April bis Mai, wenn die alte Pflanze die Vegetationsperiode bereits abgeschlossen hat.

Den richtigen Stiel auswählen und ihn von der Hauptpflanze trennen: wie man den Decembrist richtig züchtet

Um einen solchen Schnitt zu wählen, der die größte Rentabilität aufweist, müssen Sie kein Raketenwissenschaftler sein oder über einen Abschluss in Botanik verfügen. Es ist einfach und Sie sollten sich nicht mit Kleinigkeiten beschäftigen. Für einen Schnitt passt absolut jeder Schuss, der aus drei Segmenten besteht, nicht mehr und nicht weniger. Es ist notwendig, die gesamte Pflanze sorgfältig zu untersuchen und die Flucht zu wählen, die stark und gesund aussieht und auch Luftwurzeln hat. Sie helfen bei der anschließenden Wurzelbildung.

Fotos von der Website: dcactus.ru

Sie müssen wissen, dass die Stecklinge auf jeden Fall ein paar aufheben sollten, wenn Sie sofort einen hübschen üppigen und schönen Busch bekommen möchten. Es tut auch nicht weh, die Mutterpflanze gleichzeitig leicht zu verjüngen, dh Sprossen aus den dicksten Stellen der Zygocactus-Krone zu wählen. An diesem Ort wird er höchstwahrscheinlich neue und frische Triebe auf den Markt bringen, die ihrerseits auch zu gegebener Zeit blühen werden.

Um das Schneiden jederzeit durchführen zu können, dürfen Sie absolut keine schneidenden Gegenstände verwenden. Legen Sie einfach die Klinge, das Messer und die Schere für bessere Zeiten beiseite, da Sie auf diese Weise einfach das Pflanzmaterial verderben, und dies sollte nicht erlaubt sein. Dekabristen sollten an der Basis mit den Fingern entnommen, leicht gedrückt und dann um ihre Achse gedreht werden, bis sie sich lösen. Es ist notwendig, vorsichtig und behutsam zu handeln und zu versuchen, weder den Schnitt selbst noch die Mutterpflanze zu beschädigen, indem man sie mit der anderen Hand behutsam hält.

Vorbereitung Sprießen und Reproduktion Stecklinge in Wasser und Boden

Es sollte klar sein, dass Sie immer sehr vorsichtig und sanft handeln müssen, da die Mutterpflanze nicht unter dieser Art von Manipulation leiden sollte. Brechen Sie die Stecklinge ab, damit keine großen "Wunden" am Stamm zurückbleiben. Wenn dies nicht so einfach ist, können Sie die Schadstelle einfach mit derselben Blumenerde bedecken, wenn die Pflanze von sich aus gesund und nicht mit Schädlingen infiziert ist.

Fotos von der Website: mamac.ru

Alle Triebe, die Sie aus dem alten Zygokaktus entnommen haben, müssen zuerst getrocknet werden, bevor Sie mit ihnen Manipulationen vornehmen, oder einfach ins Wasser gestellt werden. Das heißt, zwei Hauptoptionen:

  • Der Stiel sollte in einen Behälter gegeben und an einem dunklen und kühlen, trockenen Ort aufbewahrt werden. An der Stelle des Austriebs sollte eine Art transparenter Film gebildet werden, der zeigt, dass die Pflanze bereits auf den Boden gepflanzt werden kann.
  • Die zweite Option ist immer noch einfacher, stellen Sie die Flucht einfach in ein Glas sauberes und weiches Wasser. Stellen Sie sicher, dass es so chlorfrei wie möglich ist. Andernfalls kann die Pflanze absterben. Der Decembrist mag Bleichpulver und alle seine Derivate überhaupt nicht.

Die zweite Methode zum Keimen von Stecklingen ist viel länger, da Sie warten müssen, bis ein ausreichend verzweigtes und leistungsfähiges Wurzelsystem in der Keimpflanze erscheint, während das Wasser gegossen, aber nicht gewechselt werden muss. Es ist darauf zu achten, dass die Wurzeln nicht verrotten, da dies auch das Ganze verderben kann.

Geeigneter Boden für die Decembrist-Blüte: Fortpflanzung zu Hause

Fotos von der Website: blogspot.com

Um nicht lange herumzublödeln, wie man den Dekabristen zu Hause verbreitet, kann das Video am Ende des Artikels ausreichend detailliert und gründlich studiert werden. Es wird definitiv helfen, mit den Feinheiten und Nuancen dieser Ausgabe umzugehen, ohne irgendwelche Geheimnisse und Geheimnisse zu hinterlassen. Und nichts kompliziertes, wie Sie sehen können, ist dies nicht. Wenn die Sprossen oder Stecklinge fertig sind, bleibt nur die richtige Auswahl des Bodens, den die Pflanze mag, aber das ist ganz einfach.

Für Gärtnerliebhaber ist es der einfachste Weg, zum nächsten Blumenladen zu gehen und eine spezielle Erde für den Kaktusanbau zu kaufen, denn der Dekabrist ist es wirklich. Darüber hinaus betrifft die Hauptanforderung die Indikatoren für den Säuregehalt des Bodens, die den pH-Wert von 5,0 bis 6,5 nicht überschreiten sollten.

Es ist jedoch durchaus möglich, den Boden oder das Substrat für den Decembrist in einem Topf vorzubereiten, und mit seinen eigenen Händen ist es überhaupt nicht schwierig, es reicht aus, nur die Proportionen beizubehalten und dann kein zusätzliches Geld auszugeben, obwohl die Kosten für den Boden in den Läden relativ gering sind.

  • Sechs Stücke Qualitätsblattland.
  • Vier Teile der Erde mehr Humus.
  • Torf und Sand, ist es wünschenswert, Fluss in zwei Teilen gewaschen werden.
  • Ein Stück gutes Grasland.

Fotos von der Website: mail.ru

Einige echte Blumenzüchter empfehlen, Zigokaktus in reinstem Torf anzubauen, aber dies ist nur teilweise richtig. Der mit Torf angereicherte Boden ist angenehm für den Dekabristen, er wurzelt und wächst gut darin und blüht später, verliert aber mit der Zeit seine Nährstoffeigenschaften, das Wasser und die Pflanze saugen sie buchstäblich aus, daher ist es besser, sich auf die Mischung zu beschränken. Die Hauptbedingung, die erfüllt sein muss, ist, den Topf zu mindestens einem Drittel mit Drainage zu füllen, beispielsweise mit gewöhnlichem Blähton, und der Boden sollte leicht und atmungsaktiv sein, nicht verstopft und hart.

Schöner Dekabrist: Reproduktion durch Stecklinge ist gerecht

Es bleibt nur, die Stecklinge in Töpfe zu pflanzen und sicherzustellen, dass sie gut verwurzelt sind. Dazu müssen Sie nicht sehr große Töpfe mitnehmen, da der Weihnachtsbaum, wie der Zygokaktus auch genannt wird, keine großen Räume mag. Zuerst müssen Sie die Pflanze in den Halbschatten stellen, bei einer Temperatur von etwa zwölf oder fünfzehn Grad Celsius, und ein bisschen mehr, Hauptsache nicht mehr als zwanzig.

Sie können auch einen Schutz aus einem Plastikbecher oder Polyethylen herstellen, der die Pflanze nicht berührt. Dann müssen Sie den Decembrist mehrmals täglich lüften. Nach etwa drei oder sogar vier Wochen hat er diesen gutaussehenden Mann vollkommen verwurzelt, aber davor muss er an einem Ort stehen. Sobald neue frische Blätter auf dem Trieb erscheinen, kann er in den Haupttopf gepflanzt werden, wo er ständig wächst.

Geimpfter Dekabrist: Zucht zu Hause, Video

Die zweite Züchtungsmethode des Decembrist, dh die Veredelung mit einer anderen Pflanze, ist für einen Anfänger in keiner Weise geeignet, sondern kompliziert, da eine Person ohne Erfahrung einen solchen Fall nur als Experiment durchführen kann. Diese Methode verursacht zwar keine Beschwerden von echten Experten auf ihrem Gebiet. Wenn jedoch nicht genügend Erfahrung vorhanden ist, können Sie sie ausprobieren, müssen jedoch nicht mit dem Glück rechnen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Für die Impfung benötigen Sie eine Pflanze, auf die der Decembrist gepflanzt wird. Es kann sich um eine Kreuzkopf- oder eine Opuntie handeln.

Fotos von der Website: ogorodsadovod.com

  • Der obere Teil der Pflanze sollte vollständig abgeschnitten, danach von den Blättern befreit und im oberen Teil leicht gespalten werden.
  • Für das Transplantat wird ein Spross des Dekabristen aus zwei oder drei Segmenten benötigt, das reicht völlig aus.
  • Der untere Teil des Schnitts muss mit einem Messer leicht geschärft und dann in die Kaktusfeigen- oder Kreuzscheibe eingelegt werden.
  • Führen Sie eine Nadel in das Gelenk ein und wickeln Sie alles zur endgültigen Fixierung mit einem gewöhnlichen Pflaster von oben ein.

Normalerweise dauert das Transplantat zwei bis vier Wochen, und es lohnt sich, darauf zu achten, die Temperatur zu diesem Zeitpunkt auf einem Niveau von mehr als fünfzehn und weniger als zwanzig Grad Celsius zu halten. Sie können die Nadel und das Pflaster nur entfernen, wenn Sie feststellen, dass die Pflanze neue Triebe freisetzt. Es ist notwendig, alle seitlichen Sprossen oder Blätter der Pflanze zu entfernen, damit das Transplantat Ihnen alle notwendigen Nährstoffe liefert. Wenn alles so gemacht wird, wie es sollte, können im ersten Winter reichlich Blüten gewonnen werden, und das ist ein echtes Wunder.

Pflanzung und Pflege des Dekabristen (in Kürze)

  • Blüte: im Winter von Dezember bis Januar.
  • Beleuchtung: helles diffuses Licht oder helles Halbschatten (Ost- oder Westfenster, das Südfenster sollte nachmittags beschattet sein).
  • Temperatur: Der mögliche Bereich reicht von 18 bis 40 ° C, im Sommer ist die Pflanze jedoch angenehm bei 18-22 ° C, im Winter bei 14-16 ° C.
  • Bewässerung: mäßig, nach dem Trocknen des Untergrundes auf eine Tiefe von 1-3 cm.
  • Luftfeuchtigkeit: erhöht. Wir empfehlen im Sommer ein bis zwei Mal pro Woche und im Winter ein bis zwei Mal pro Monat zu sprühen.
  • Oberbekleidung: Von März bis September einmal alle zwei Wochen komplexer Mineraldünger für Kakteen.
  • Ruhezeit: Oktober-November.
  • Transplantation: junge pflanzen werden alle 3 jahre transplantiert, erwachsene alle 5-6 jahre.
  • Trimmen: Die Krone wird geformt, indem zusätzliche Segmente mit den Händen abgekniffen werden.
  • Fortpflanzung: vegetativ (Pfropfen oder Pfropfen).
  • Schädlinge: schtschitowki, spinnmilben, mehlwanzen.
  • Krankheiten: Phytophthora, Phthium, Fusarium, Infektion durch Bakterien der Erwinia-Gruppe.

Dekabristen-Blütenmerkmale

Alle Pflanzen haben Merkmale. Das Hauptmerkmal des Dekabristen ist, dass er blüht, wenn andere Blumen ruhen. Aber er hat andere Eigenschaften, die ihn von allen anderen Bewohnern Ihres Fensterbrettes unterscheiden.

Erstens, Der Dekabrist fühlt sich auf den südlichen und westlichen Fensterbänken unwohl, da eine intensive Beleuchtung zum Absterben der Endabschnitte der Pflanze führen kann.

Zweitens, im sommer braucht der decembrist wie keine andere zimmerpflanze frische luft: ein schattiger platz auf dem balkon, der loggia und der terrasse reicht aus.

Drittens, Im Sommer duscht der Dekabrist gerne, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann sprühen Sie es zumindest ab und zu.

Viertens, Ein langlebiger Dekabrist kann Ihnen mit aller Sorgfalt zu seinem Strauß an Silvester gratulieren, der etwa 15 bis 20 Jahre alt ist.

Fünftens Die Blume des Dekabristen bezieht sich genau auf jene kapriziösen Pflanzen, die zum Zeitpunkt des Knospens nicht gestört werden können - um sich von Ort zu Ort zu bewegen und sogar den Topf mit der Pflanze zu drehen.

Sechstens Der Decembrist kann als normale Pflanze oder als Ampelpflanze angebaut werden.

  • In den folgenden Abschnitten des Artikels erfahren Sie nach und nach mehr über die anderen Funktionen.

    Wie pflege ich den Dekabristen?

    Die Agrotechnik des Dekabristen Zygocactus steht der Agrotechnik der eigentlichen Kakteen direkt gegenüber, ihre Anforderungen stimmen größtenteils mit den Bedingungen für den Anbau gewöhnlicher, laubabwerfender Zimmerpflanzen überein. Wenn Sie vergessen können, den Kaktus zu gießen, und er leidet nicht sehr darunter, muss der Decembrist regelmäßig mit kaltem Wasser und hoher Luftfeuchtigkeit gegossen werden. Dies wird erreicht, indem der Topf regelmäßig mit dem Decembrist auf ein Tablett mit nassen Steinen gesprüht oder abgelegt wird. Kakteen vertragen die Sonne, und der Dekabrist leidet unter direkter Sonneneinstrahlung und muss beschattet werden. In Bezug auf die Lufttemperatur ist der Dekabrist in dieser Angelegenheit nicht launisch. Ab März braucht der Dekabrist einen Monat Top Dressing komplexer Dünger für Blumen, aber die Dosis muss zweimal weniger als die vom Hersteller vorgeschlagenen eingenommen werden. Im Sommer, wenn das intensive Wachstum der Stängel einsetzt, müssen Sie die Pflanze zweimal im Monat füttern und im September aufhören zu füttern. Beeinträchtigt nicht die pflanzliche und prophylaktische Behandlung mit Fungiziden.

    So verpflanzen Sie einen Decembrist.

    Die Decembrist-Transplantation wird Ende Februar nach der Blüte durchgeführt. Junge Pflanzen werden jährlich transplantiert, Erwachsene - alle 4-5 Jahre. Wählen Sie einen breiten und niedrigen Topf für eine Pflanze, da das Wurzelsystem des Dekabristen oberflächlich ist. Die Drainageschicht sollte den Topf zu einem Drittel füllen. Was den Boden betrifft, können Sie den Boden für Kakteen lagern, aber Sie können ihn auch selbst lagern: Mischen Sie einen Teil Sodaland und Sand mit zwei Teilen Blattboden, fügen Sie zur Desinfektion zerkleinerte Kohle hinzu und sorgen Sie für eine bessere Durchlässigkeit - Ziegelhackschnitzel oder Blähton. Der Boden für den Dekabristen muss leicht sauer sein.

    Reproduktionsdezembrist

    Antwort auf die Frage "Wie verbreitet man den Dekabristen?" sehr einfach: vegetativ, durch schneiden. Lösen Sie vom Trieb 2-3 extreme „Glieder“, trocknen Sie sie einige Tage lang, pflanzen Sie sie dann in feuchte Erde und bedecken Sie sie mit einem Glas oder einer Plastikflasche, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Der Behälter wird in den Schatten gestellt und regelmäßig belüftet. Die optimale Temperatur zum Wurzeln von Stecklingen 15-20 ºC. Oft wird der Weihnachtsbaum direkt nach dem Beschneiden zu Hause vermehrt, da durch die Bildung des Busches das pfropffertige Material erhalten bleibt.

    Feinde des Dekabristen.

    Decembrist infizieren Pilzkrankheiten und Insekten. Fusarium, Phithium und Phytophtora sind Pilzkrankheiten, deren Erreger aus dem kontaminierten Boden in die Pflanze eindringen und an denen vor allem der Wurzelhals der Pflanze leidet. Infolgedessen wird die Blume blass, grau, verliert Segmente und verblasst in feuchter Erde. Fusarium wird mit Fungiziden behandelt, während Phthium und Phytophthora mit Maxim, Topaz, Vitaros behandelt werden.

    Wenn die Pflanze mit rostiger Blüte bedeckt ist, wurde sie höchstwahrscheinlich von einer Spinnmilbe getroffen - kleinen, gepunkteten Insekten von brauner, gelber oder rötlicher Farbe, die bei unzureichender Luftfeuchtigkeit auf der Pflanze erscheinen. Die Zecke loszuwerden hilft Drogen Aktellik, Fitoverm oder Neoron. Plötzlich traten zwischen den Trieben weißliche Klumpen auf, ähnlich wie Watte, Spuren der Lebensaktivität von Mehlwanzen, die mit Hilfe von Aktar neutralisiert werden können.

    Warum verblasst der Dekabrist?

    Декабрист вянет, как мы уже выяснили, если он заболел фитофторой или фитиумом. Другой причиной вялости листьев может быть заболевание корней. Wenn die Pflanze ihre Stabilität verloren hat und ihr Stamm schwingt, ist es möglich, dass die Wurzeln der Pflanze an Unterkühlung infolge des Gießens mit kaltem Wasser in einem kühlen Raum oder umgekehrt aufgrund der Tatsache, dass der Topf in der Sonne überhitzt ist, abgestorben sind. Kann die Wurzeln des Dekabristen verbrennen und zu viel Dünger enthalten. In diesem Fall muss die Pflanze sofort in ein anderes Substrat umgepflanzt werden, da das alte mit konzentriertem Dünger gesättigt ist, was die Zerstörung der Wurzeln fortsetzt.

    Warum blüht der Dekabrist nicht?

    Der Dekabrist muss fühlen, wann es Zeit ist zu blühen. Dazu muss er eine vollständige Ruhephase gewährleisten: von Ende September bis Ende November sollte die Bewässerung reduziert und die Fütterung der Pflanze unterbrochen werden, indem sie in einen unbeheizten Raum gestellt wird. Denken Sie jetzt daran, wie Sie den Dekabristen zum Blühen bringen: Stellen Sie die Blume an einen hellen, warmen Ort und beginnen Sie zu gießen, damit der Dekabrist aufwacht. Drehen Sie die Pflanze um ihre Achse, um eine gleichmäßige Ausleuchtung aller Seiten der Blume zu erzielen. Sobald sich die Knospen zu bilden beginnen, stellen Sie sicher, dass das Substrat im Topf nicht austrocknet und dass niemand aus dem Haushalt Ihre Blüte neu anordnet und dreht, da die Pflanze sonst in Panik gerät und die Knospen abwirft. Wenn Sie diese Regeln einhalten, wird Ihr Dekabrist mit Sicherheit erblühen.

    Warum fällt der Dekabrist?

    Manchmal scheint es, als ob die Blätter des Dekabristen grundlos zerbröckeln. Aber nichts passiert einfach. Versuchen wir es herauszufinden. Es ist bekannt, dass die Ursache für "Laubfall" eine Spinnmilbe sein kann, und Sie wissen bereits, wie Sie sie loswerden können. Wenn der Schädling von Ihnen nicht erkannt wird, kann eine mögliche Ursache ein Nährstoffmangel sein (unregelmäßige Fütterung, erschöpftes Substrat). Besprühen Sie den Decembrist ein- oder zweimal mit einer Lösung von Düngemitteln für epiphytische Kakteen oder bringen Sie sie unter die Wurzel, und Sie werden sehen, wie schnell die Pflanze ihre Kraft wiedererlangt. Wenn es nicht hilft, wechseln Sie den Boden. Die Ursache für das Abfallen der Endsegmente kann zu trockene Luft oder die von der Pflanze übertragene Belastung sein - ein starker Temperaturabfall, eine Veränderung der Umgebung, ein Luftzug oder eine falsche Transplantation.

    Room Decembrist nach der Blüte

    Wenn der Decembrist blüht, beginnen Sie, das Wasser allmählich zu reduzieren, indem Sie die Pflanze an einen kühlen Ort stellen, an dem sie bis Ende März stehen bleibt und nach der Blüte ruht. Ende März beginnt für den Dekabristen eine Vegetationsperiode. Bringen Sie die Blüte an ihren gewohnten Platz, erhöhen Sie nach und nach die Bewässerung und beginnen Sie mit der Düngung der Pflanze.

    Decembrist - häusliche Pflege und Reproduktionsschnitte

    Der Dekabrist, Zigokaktus, Schlumberger, Weihnachtsbaum sind die Namen eines sehr interessanten Kaktus. Ihre Einzigartigkeit liegt in der Abwesenheit von Stacheln. Eine solche Pflanze gibt es in vielen Haushalten. Popularität ist mit einem attraktiven Aussehen sowie mit einer leichten Kultivierbarkeit verbunden. Aber wir müssen verstehen, dass es wichtig ist, geeignete Bedingungen für sein Wachstum zu schaffen, um einen gesunden und blühenden Kaktus zu erhalten. Damit die Reproduktion und Pflege des Dekabristen zu Hause korrekt ist, müssen eine Reihe von Empfehlungen befolgt werden. Was genau - der Artikel wird es zeigen.

    Allgemeine Eigenschaften des Dekabristen

    Gehört zur Pflanze Schlumberger oder Decembrist zur Familie der Kakteen. Aufgrund seiner Fähigkeit, durch Wurzeln hinter den Spalten der Rinde stärker zu werden, wächst er in freier Wildbahn auf Baumstämmen. Die Sicht auf diese Kultur ist sehr interessant.

    Der Decembrist-Kaktus ist wie folgt charakterisiert:

    1. Klein.
    2. Schießt flach segmentiert mit gekerbten Rändern.
    3. Die Stacheln fehlen.
    4. An den Triebspitzen bilden sich Blüten. Sie sind rohrförmig. In der Mitte befindet sich ein langes Staubbüschel. Blütenstände färben ist anders. Und das alles dank der harten Arbeit der Züchter. Zum Beispiel gibt es einen Dekabristen in Weiß, Rot, Gelb, Orange, Pink und Hellviolett.
    5. Ein Bestäuber in freier Wildbahn ist ein Kolibri.
    6. Der Dekabrist blüht für den Winter. Bei guter Pflege kann die Pflanze zweimal im Jahr blühen.
    7. Diese Kultur sollte zur Kategorie der Langlebigen gezählt werden. Es kann mit schöner Blüte für 20 Jahre gefallen.

    Temperatur

    In Bezug auf Vitalität und Anpassung an unterschiedliche Temperaturbedingungen gibt der Decembrist jeder Zimmerpflanze hundert Punkte Vorsprung. Es verträgt problemlos 40-Grad-Hitze und einen Temperaturabfall von bis zu +2 Grad. Aber natürlich gibt es auch die angenehmste Temperatur für ihn und sie liegt zwischen + 18-25 Grad. Für eine erfolgreichere Blüte in der Zeit, bevor sie beginnt (September-November), ist es jedoch äußerst wünschenswert, sie bei kühleren Bedingungen (+ 15-16 Grad) zu halten und sich während der Blütezeit an einen wärmeren Ort zu bewegen. Nach der Blüte wieder abkühlen lassen. Im Sommer, wenn die Pflanze die Stängel aktiv anpflanzt, kann sie auf der Straße ins Halbschattenlicht gebracht werden.

    Zigokaktus mag kein helles Licht. Von der Sonne muss es pritenyat sein. Der richtige Lichtmodus garantiert eine reichhaltige Decembrist-Blüte. Aber dazu weiter unten.

    Gießen, Luftfeuchtigkeit und Dressing

    Im Gegensatz zu den Verwandten der Kakteen muss der Dekabrist regelmäßig und reichlich gegossen werden. Aber unter Beibehaltung einer angemessenen Maßnahme. Es ist notwendig, es erst zu gießen, nachdem die oberste Schicht der Erde im Topf getrocknet ist, und das Wasser, das in die Pfanne gegossen wurde, muss 20-30 Minuten nach dem Gießen abgelassen werden. Dies gilt insbesondere bei kühler Lagerung. Durch übermäßige Feuchtigkeit in Kombination mit niedrigen Temperaturen können die Wurzeln des Dekabristen verrotten. Bewässern Sie Decembrist nicht mit kaltem und kalkhaltigem Wasser. Zur Bewässerung können Sie gekochtes, auf Raumtemperatur abgekühltes Wasser verwenden.

    Ein weiteres Merkmal dieses Kaktus ist sein Sprühbedarf. Sprühen Sie den Decembrist in der warmen Jahreszeit regelmäßig und an heißen Tagen besonders häufig und reichlich ein.

    Es wird angenommen, dass dem Dekabristen das Anziehen gleichgültig ist. Wird es jedoch während des aktiven Wachstums (im Sommer) mehrmals mit Spezialdünger gefüttert, kommt dies der Pflanze zugute.

    Der Dekabrist benötigt keine häufigen Transplantationen. Ist das in einem sehr jungen Alter. Dann wechselt er jedes Jahr. Wenn die Pflanze in Kraft tritt, reicht es aus, sie alle 5 Jahre neu zu pflanzen.

    Topf für Decembrist wünschenswert, um eine breite und flache zu nehmen, ist dies besonders wichtig, wenn Sie es als Ampelnaya-Pflanze wachsen. Der Topf muss gute Drainagelöcher haben.

    Wie alle Halbepiphyten eignet sich Zigakaktus am besten für leichte, fruchtbare Böden. Viele züchten erfolgreich einen Dekabristen im Boden für Kakteen, aber eine Mischung aus zwei Teile Torf, ein Teil Wald und ein Teil grober Sand (und noch besser - Perlit) . Fügen Sie der Mischung etwas Holzasche zur Desinfektion hinzu. Wenn keine Asche vorhanden ist, kann Aktivkohle verwendet werden.

    Füllen Sie den Topfboden nicht mit einer Schicht Drainagematerial (Blähton).

    So bereiten Sie den Decembrist auf die Blüte vor

    Dies ist der wichtigste Moment der Pflege für den Dekabristen mit Nuancen. Die Vorbereitung des Decembrist auf die Blüte ist notwendig, wenn Sie natürlich möchten, dass er farbenreich und schön ist. Viele Anfänger verzichten darauf. Der Dekabrist blüht, und ein solcher Florist glaubt, dass alles in Ordnung ist - Vorbereitung ist nicht erforderlich. Aber leider ahnt er nicht einmal, wie luxuriöser die Blüte eines Dekabristen wäre, wenn er sie zubereiten würde.

    Zuallererst ist es die Temperatur. Mit dem Einsetzen der herbstlichen Kälte, wenn die Außentemperaturen niedriger sind als in Innenräumen (Mitte bis Ende September), muss der Decembrist an die frische Luft gebracht werden, wenn Sie dies nicht im Frühsommer getan haben. Steht er bereits dort, so ist er vor Regen und hellem Licht zu schützen (in den Schatten stellen).

    Die zweite Bedingung ist die „grausamste“ - es ist unmöglich, sie während dieser Zeit zu gießen! Ein Eindringen von Feuchtigkeit ist unerwünscht. Keine Angst, wenn die Blätter etwas anschwellen, ist das normal. Unter solchen "nicht-blumigen Bedingungen" wird der Dekabrist etwa einen Monat aufbewahrt. Wir sollten aber nicht vergessen, dass wir noch keine Tropen sind und bis Mitte des Herbstes schon eine starke Erkältung haben können. Wenn die Lufttemperatur auf der Straße unter +10 Grad fällt, bringen Sie sie in den Raum und beginnen Sie mit dem seltenen Gießen. Die Wirkung wird etwas abnehmen, aber die Blüte wird noch kommen, obwohl es weniger häufig sein kann.

    Und schließlich - eine Änderung der Beleuchtungsstärke. Ende Oktober muss der Zygokaktus an einem Ort aufgestellt werden, an dem er nicht länger als 10 Stunden am Tag Licht empfängt. Von dem Moment an, an dem es an einem so schattigen Ort steht, beginnt der Countdown bis zu seiner Blüte. Diese Frist beträgt 50 Tage. Das heißt, auf diese Weise können Sie die Blütezeit der Pflanze beeinflussen und auf ein bestimmtes Datum fallen. Es sollte bedacht werden, dass nach 10 Stunden Beleuchtung für den Dekabristen völlige Dunkelheit herrschen muss. Die geplante Blütezeit kann auch durch die Straßenbeleuchtung gestört werden, ganz zu schweigen von der Innenraumbeleuchtung.

    All diese Maßnahmen sind erforderlich, damit die Pflanze keine Triebe mehr anhäuft und sich dem Setzen der Blütenknospen widmet. Ende November können Sie den Dekabristen an einem festen Ort neu anordnen. Gleichzeitig soll es aber so sein, dass der Ort wirklich für die gesamte Zeit des Knospens und der Blüte dauerhaft bleibt.

    Es ist wichtig! Das Umstellen auf einen neuen Platz und sogar das Drehen des Topfes lösen ein Zurücksetzen der Knospen aus.

    Wenn Sie möchten, dass die Blüte heller und länger ist, versuchen Sie, dass die Lufttemperatur zum Zeitpunkt des Knospens etwa + 17-19 Grad beträgt.

    Dekabristenpflege nach der Blüte

    Wenn die Pflanze ottsvetet kann es wieder an einen kühlen Ort gebracht werden, um sich auszuruhen. Bewässerung zu diesem Zeitpunkt verkürzen. Drücken Sie vorher die Triebe zusammen, um die zukünftige Verzweigung des Dekabristen und damit eine reichlichere Blüte zu stimulieren. Aber es ist notwendig zu kneifen, nicht zu schneiden. Dazu einfach das letzte Segment des Vorbaus "abschrauben". Der Einklemmvorgang kann in diesem Zeitraum übersprungen und im Juni durchgeführt werden, wobei er (falls erforderlich) an der Reproduktion ausgerichtet wird. Die Ruhezeit des Dekabristen nach der Blüte dauert bis Ende März. Danach kann es bei Bedarf transplantiert werden und die normale Pflege beginnen.

    Welcher Topf wird benötigt?

    Vor dem Einpflanzen müssen Sie den Topf auswählen, in den die Blume gepflanzt werden soll.. Daher ist zu beachten, dass der Zygokaktus ein oberflächliches Wurzelsystem aufweist, das äußerst empfindlich auf widrige Umstände reagiert.

    Unten sehen Sie ein Foto, welchen Topf die Pflanze benötigt:





    Zum Einpflanzen benötigen Sie einen niedrigen, breiten Topf. In einem zu tiefen Behälter erreichen die Wurzeln nicht den Boden, sodass Feuchtigkeit am Boden des Topfes verbleiben kann. Dies führt zu Substratüberschwemmungen und Wurzelfäule.

    Wenn Sie einen Topf zum Umpflanzen auswählen, bestimmen Sie die entsprechende Größe, indem Sie den alten Topf in einen neuen stellen. Er muss vollständig eintreten und etwas Freiraum zwischen den Wänden lassen - nicht mehr als einen Zentimeter.

    Der Decembrist kann entweder in einen Keramik- oder Plastikbehälter gegeben werden. Es sollte die Eigenschaften des ausgewählten Materials berücksichtigen. Keramik zeichnet sich durch Natürlichkeit und Porosität aus.

    Wenn es nicht mit Glasur bedeckt ist, fließt Sauerstoff zu den Wurzeln und überschüssige Feuchtigkeit verdunstet durch die Topfwände. Dies verhindert so unangenehme Phänomene wie Wurzelfäule und Schimmelbildung.

    Keramiktopf hat eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit.. Beim Extrahieren einer Pflanze aus einem solchen Behälter können jedoch Wurzeln beschädigt werden, wenn sie an die Innenwände verpflanzt werden. Ein weiterer Nachteil dieses Materials ist die Bildung von Salzablagerungen auf der Oberfläche des Topfes, die die Poren verstopfen. Es ist ziemlich schwierig, Salze loszuwerden.

    In hellen und farbenfrohen Töpfen, die mit Glasur bedeckt sind, sind die Poren teilweise geschlossen. Kunststoff ist ein künstliches Material. Diese Vasen sind leicht zu reinigen. Der Nachteil ist die Tatsache, dass Kunststoff keine Porosität aufweist, den Zugang von Sauerstoff zu den Wurzeln erschwert und die Verdunstung von Feuchtigkeit verlangsamt.

    Übermäßiges und häufiges Gießen führt zum Verrotten der Wurzeln. (Wie man den Decembrist richtig wässert, damit er gedeiht und gesund wächst, erfahren Sie hier). Dieser Mangel kann behoben werden. Es genügt, während des Pflanzens für eine gute Bepflanzung zu sorgen und den Boden nicht zu überfeuchten.

    In einem für Schlumberger ausgelegten Tank muss eine Ablauföffnung vorhanden sein, durch die das Wasser ungehindert abfließen kann.

    Welches Land?

    In der natürlichen Umgebung Zigokaktus lebt auf den Ästen tropischer Bäume oder zwischen Felsen. Solche Bedingungen setzen einen freien Zugang der Luft zu den Wurzeln und einen guten Wasserfluss voraus.

    Da Schrumberberger zu Hause wächst, müssen ihm naturnahe Bedingungen geboten werden. Der Boden für Schlumberger sollte leicht, locker und gut wasser- und luftdurchlässig sein. Es ist notwendig, ein Nährsubstrat mit einem optimalen Säuregehalt von 5,5 - 6,5 pH zu wählen.

    Es ist ziemlich einfach, selbst eine Bodenmischung zu formen.. Es sollte die folgenden Zutaten enthalten:

    1. Torf.
    2. Belaubtes und rasenreiches Land mit vielen Nährstoffen.
    3. Gemahlener Lehm, Ziegelstaub, grober Sand, Perlit, Holzrindenpartikel oder Kohlestücke. Große Einschlüsse machen den Boden locker und üppig und tragen zu einer besseren Wasserdurchlässigkeit bei.
    4. Zerkleinerte Kohle. Verwendet als Antiseptikum.

    Der Nährstoffanteil und die Treibmittel werden in einem Verhältnis von 2: 1 kombiniert.

    Bodenrezept:

    • Torf - 1 Teil,
    • Rasenboden - Teil 1,
    • Blatt gemahlen - 1 Teil,
    • grober Sand - 1 Teil,
    • zerkleinerte Holzkohle - 10%,
    • Ziegelspäne - 10%.

    Die Entwässerung spielt eine wichtige Rolle. Es verhindert das Verhaken des Bodens und das Verrotten der Wurzeln. Die Drainage für einen Zigokaktus kann als Blähtonkugel, Holzkohle oder Kieselstein dienen.

    Detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einpflanzen zu Hause

    Wie zu Hause sitzen? Die Pflanze kann auf zwei Arten gezüchtet werden.:

    Am häufigsten wird die erste Option verwendet.

    Es sei darauf hingewiesen, dass Die Reproduktion von Schuumbergera mit Trieben erfolgt am besten von April bis Juni.

    Zu diesem Zeitpunkt ist die Blüte der Mutterpflanze abgeschlossen. Die Frühlings-Sommer-Periode ist am günstigsten, um einen neuen Zigokaktus zu erhalten.

    Sie können die Zucht des Dekabristen mit seinem Rückschnitt kombinieren., was zu einer großen Anzahl von Schnitten führte (darüber, ob es möglich ist, den Dekabristen zu schneiden und wie es zu Hause gemacht wird, haben wir hier berichtet).

    Um einen Schtumberger zu pflanzen, müssen Sie die Anweisungen befolgen:

    Sich einen Stiel abschneiden lassen

    1. Für die Fortpflanzung ist es besser, keine zu alte Pflanze zu verwenden. Untersuche Schrumberberger. Wählen Sie einen weniger dichten Teil der Pflanze. Suchen Sie einen Ort, an dem junge Verbindungen enden und alte beginnen. Die Länge des Stiels sollte gesund, frei von Beschädigungen sein und aus zwei bis drei Segmenten bestehen.
    2. Brechen Sie den Teil des Stiels mit den Luftwurzeln ab oder schrauben Sie ihn ab. Halten Sie gleichzeitig den Dekabristen mit der anderen Hand.
    3. Die Wunde auf der Mutterpflanze mit Holzkohle oder Sand bestäuben.

    Wenn Sie einen üppigen Busch anbauen möchten, benötigen Sie einige Stecklinge. Das Schneiden mit einem Messer oder einer Schere wird nicht empfohlen.

    Boden, Entwässerung und Kapazität

    Um eine Pflanze zu pflanzen, braucht man:

    1. Bereiten Sie eine neue saubere Drainage vor. Erlaubt, Ton zu nehmen, der für eine andere Kultur verwendet wurde. Es muss gewaschen, desinfiziert und getrocknet werden. Überprüfen Sie die Anweisungen für den Kauf der Entwässerung: Einige Arten von speziellen Lehmit-Lesezeichen müssen mit Feuchtigkeit gesättigt sein. Lassen Sie in diesem Fall den Abfluss im Voraus in sauberes, weiches Wasser ab. Die maximale Lebensdauer von Claydite beträgt sechs Jahre.
    2. Bereiten Sie eine Bodenmischung vor (lesen Sie hier, was in der Zusammensetzung des Bodens für den Decembrist enthalten sein sollte und wie Sie ihn selbst vorbereiten können).
    3. Substrat mit zerkleinerter Holzkohle desinfizieren.
    4. Neuen Topf mit kochendem Wasser verarbeiten und trocknen.

    Unterkunft

    1. Füllen Sie den Tank zu einem Drittel ab.
    2. Gießen Sie die vorbereitete Erdmischung auf die halbe Höhe des Topfes.
    3. Den Boden leicht stampfen, gut wässern.
    4. Machen Sie eine Aussparung in der Mitte. Wenn mehrere Stecklinge gepflanzt werden müssen, werden entsprechend der Anzahl der Triebe Aussparungen vorgenommen.
    5. Bearbeiten Sie die untere Spitze des Kornevin- oder Zirkonschnitts.
    6. Pflanzen Sie den Spross senkrecht, als würde er auf den Boden gestellt. Bestehende Wurzeln können nicht tief eingegraben werden - die maximale Tiefe sollte einen Zentimeter betragen.

    Rooting

    Rooten ist notwendig:

    1. Wenn Sie den Stiel in den Boden pflanzen, können Sie ihn mit einem Plastik- oder Glasbehälter bedecken, um einen Treibhauseffekt zu erzielen. Die Pflanze wurzelt jedoch erfolgreich und unter ungehinderten Luftzutritt bei günstigen Temperaturen.
    2. Stellen Sie den Behälter mit dem Ausschnitt in den Penumbra und halten Sie ihn bei hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur von +15 bis +20 ° C. Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
    3. Tägliches Lüften: Entfernen Sie den Unterstand für 30 - 60 Minuten.
    4. Über destilliertes Wasser bei Raumtemperatur mäßig, aber regelmäßig gießen. Oberboden nass halten. Vermeiden Sie stehendes Wasser.

    Wurzelschnitte können in Wasser ausgeführt werden:

    1. Legen Sie den Anhang in einen Behälter mit warmem Wasser, so dass nur die Hälfte davon eingetaucht ist.
    2. Während der Verdunstung regelmäßig Wasser hinzufügen. Wenn die Flüssigkeit mit der Zeit gelblich und dick wird, verschlechtert sie sich. In diesem Fall sollte das Schneidgut gewaschen und in einen sauberen Behälter mit neuem Wasser gelegt werden.
    3. Nach 7-14 Tagen wird das Root-System angezeigt. Es ist notwendig, einen Spross in den Boden zu pflanzen.

    Sie können die Samenmethode zur Reproduktion des Zygokaktus verwenden. Mit dieser Option können Sie mit der Farbe von Blumen experimentieren. В домашних условиях получить семена декабриста практически не реально, поэтому следует купить их в специализированном магазине.

    Далее действовать по плану:

    1. Увлажнить субстрат в емкости отстоявшейся водой комнатной температуры.
    2. Посеять семена, прижав каждое к почве. Углублять не нужно.
    3. Bei + 23 ° C und darüber aufbewahren. Befeuchten Sie den Boden regelmäßig.
    4. Triebe erscheinen zu unterschiedlichen Zeiten. Das erste - nach 14 - 20 Tagen. Wenn alle Sprossen benötigt werden, muss der Boden weiter angefeuchtet werden. Die restlichen Samen können noch einige Monate nach der Aussaat keimen.
    5. Nach drei Monaten Pflanzzeit mit zwei bis drei Segmenten können Sie in separaten Töpfen sitzen.

    Lesen Sie in unserem Material, wie Sie den Dekabristen füttern und ihn zum Blühen bringen.

    Landing Schölberbergers ist nicht besonders schwierig. Sie können die beliebteste Methode wählen - Schneiden oder Samen in einem Blumenladen kaufen. Die Prozesse schlagen zu Hause leicht Wurzeln und die Samen keimen stark. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren sind gutes Pflanzgut, geeigneter Boden und die richtige Pflege.

    Welche Typen gibt es?

    Bevor Sie Decembrist anbauen, müssen Sie sich für einen Typ entscheiden. Im Moment gibt es viele Sorten, die manchmal die Auswahl erschweren. Betrachten Sie die beliebtesten unter den Floristenoptionen.

    Die folgenden Arten von Dekabristen sind sehr beliebt:

    • Buckley Es zeichnet sich durch vielschichtige Blüten mit einem sanften Flieder-Rosa-Ton aus. Die Triebe sind hellgrün, segmentiert. An den Enden befinden sich kleine Vorsprünge.
    • Gertner. Blütenstände sind in einem leuchtenden Rot-Orange-Ton gestrichen. In ihrem Aussehen ähneln sie mehrstufigen Glocken. Die Triebe sind ziemlich groß.
    • Abgeschnitten. Blüht vielschichtig. Blütenblätter zurückgebogen. Die Stielkanten sind gezackt, scharf. Es gibt solche Farben: lila, rosa, helllila und weiß.
    • Rousselian. Die Blüten sind hell. Das Hotel liegt auf einem röhrenförmigen grünen Stiel. Es gibt viele Blütenblätter und sie sind lang. Kann rosa, rot oder lila sein. Stiele artikulieren. Kann bis zu einem Meter lang werden.

    Was sind die Merkmale des Dekabristen?

    Zigokaktus Decembrist wächst: Pflege zu Hause sollte lesen und schreiben können. Andernfalls wird die Pflanze mit einer schönen Blüte nicht zufrieden sein. Damit die Kultur wachsen und sich gut entwickeln kann, ist es wichtig zu wissen, welche Merkmale ihr innewohnen.

    Die wichtigsten Merkmale des Kaktus sind nachfolgend aufgeführt:

    1. Sie blüht zu einer Zeit, in der sich andere Pflanzen in Ruhe befinden.
    2. Auf den südlichen und westlichen Fensterbänken fühlt sich der Dekabrist nicht wohl. Aufgrund der intensiven Beleuchtung sterben die Endsegmente der Triebe ab.
    3. Im Sommer ist es wichtig, dass die Kultur ständig Zugang zu frischer Luft hat. Ideale Loggia, Balkon oder Terrasse.
    4. Bei heißem Wetter ist es wichtig, den Kaktus zu sprühen oder zu baden.
    5. Wenn die Pflege des Zimmers Decembrist zu Hause klug sein wird, wird sich die Pflanze gut entwickeln, bitte mit ihrer Blüte für viele Jahre.
    6. Die Besonderheit dieser Art von Kakteen ist auch die Tatsache, dass die Pflanze sowohl normal als auch ampelartig angebaut werden kann.
    7. Kultur ist sehr launisch. Im Moment des Knospens sollte der Kaktus nicht gestört werden (Topf drehen, an einen anderen Ort stellen). Darüber hinaus wird davon abgeraten, die Decembrist-Blüte in dieser Zeit zu Hause zu verpflanzen.

    Wie wächst man eine Schlumbergera?

    Um eine gute Kultur zu erhalten, ist es wichtig, dass der Dekabrist seine Pflanzen anlegt und für ihn sorgt, wobei er alle Nuancen kennt.

    Anfänger haben oft Probleme mit dieser Blume. Daher lohnt es sich, sich eingehender mit den Merkmalen des Kaktusanbaus zu befassen. Wie man zu Hause eine Orchidee züchtet, lesen Sie hier.

    Reproduktionsraum Decembrist

    Kakteen dieser Art werden durch Stecklinge vermehrt. Sie sind die extremen Segmente auf der langen Flucht. Schneiden Sie den Zweig ist es nicht wert. Es ist besser, es ordentlich abzubrechen. Der Vorgang wird nach Abschluss der Blütephase durchgeführt. Während dieser Zeit schadet eine Verkürzung der Flucht der Kultur nicht. Im Gegenteil - beim Binden treten die Knospen mit größerer Intensität auf.

    Gebrochener Stiel wird in Wasser gelegt. Nach 2 Wochen erscheinen Wurzeln an der Stelle der Pause. Einen Monat später ist die Pflanze bereit zum Einpflanzen in den Boden. Die Schneide ist in der Hälfte eines Segments in den Untergrund eingebettet. Verzweigen Sie sich mit einer Plastiktüte auf die obere Abdeckung. Gewöhnliches Glas reicht aus. Einmal am Tag wird ein solches Gewächshaus belüftet. Bei der Pflege des Dekabristen zu Hause ist es wichtig, die Lufttemperatur auf +20 Grad zu halten.

    Einen Topf pflanzen

    Einen Monat später wird der Kaktus in einen größeren Topf verpflanzt. Verwenden Sie nur fruchtbaren Qualitätsboden. Ideal ist eine Mischung aus Gartenland, Torf und Sand. Alle nehmen zu gleichen Teilen. Das Ergebnis ist ein ziemlich heller Boden. Der Topf muss breit und nicht sehr hoch gewählt werden. Durch das Einpflanzen mehrerer Stecklinge kann ein ungewöhnlicher, schöner Strauch entstehen. Am Boden des Behälters lag Blähton. Als nächstes gießen Sie die Bodenmischung. Grabe ein Loch und stecke einen Schnitt hinein. Nach dem Pflanzen reichlich gießen.

    Sorgfältige Pflege des Dekabristen zu Hause

    Nach dem Pflanzen ist es erforderlich, die Pflanze mit geeigneten Wachstumsbedingungen zu versehen. Besonders wichtig für den Dekabristen im Winter, während der Blütezeit. Kakteen müssen vor UV-Strahlen geschützt werden. Daher ist es ratsam, den Topf nicht auf die Fensterbank zu stellen, sondern an einem schattigen Ort. Die Temperatur im Raum sollte auf einem bestimmten Niveau gehalten werden: Minimum +2 Grad, Maximum - +37 Grad. Optimal - von +12 bis +16 Grad.

    Bewässerung ist ein wesentliches Element der Pflege. Im Frühjahr und Sommer gießen sie, wenn das Substrat trocknet. Aber im Herbst ist die Regelmäßigkeit dieses Verfahrens nicht mehr als einmal pro Woche. Mit dem Aufkommen der Knospen wird die Bewässerung verstärkt, ein Kaktus wird täglich gesprüht. Die Hauptsache ist, die Pflanze nicht zu überfluten, sonst fängt das Wurzelsystem an zu faulen.

    Fütterung des Dekabristen in der Frühlings- und Sommersaison. Zu diesem Zweck werden spezielle komplexe Düngemittel verwendet. Für ein aktives Wachstum und eine gute Blüte sind Zusammensetzungen zu bevorzugen, die Kalium, Phosphor und Stickstoff enthalten. Seit März monatlich mit kleinen Dosen Nährstoffe befruchtet. Im Sommer wächst der Stängel intensiv. Die Pflanze muss in dieser Zeit häufiger gefüttert werden. Nährstoffe werden zweimal im Monat angewendet. Aber ab September wird halt gedüngt.

    Nicht überflüssig sein und Fungizide verarbeiten. Immerhin sind die Krankheiten des Dekabristen zu Hause keine Seltenheit. Besonders lästige Pilzkrankheiten. Phytophthora, Phithium, Fusarium - all diese Pilzinfektionen dringen aus dem kontaminierten Boden in die Kultur ein. Die Blume sieht grau aus, blass, verblasst. Zur Bekämpfung dieser Krankheiten mit Medikamenten Vitaros, Topaz, Mikol, Bayleton und Maxim. Manchmal ist es für die vollständige Wiederherstellung des Weihnachtsbaums erforderlich, die betroffenen Teile des Triebs zu entfernen.

    Auch Kakteen werden oft von böswilligen Insekten angegriffen. Zum Beispiel Spinnmilbe. Auf das Versprühen mit speziellen Substanzen kann man hier nicht verzichten. Neoron, Aktellik und Fitoverm helfen, die Zecke loszuwerden.

    Zigokaktus müssen regelmäßig beschnitten werden. Zusätzliche Triebe werden im Frühjahr entfernt. Dieses Verfahren stimuliert eine reichliche Blüte in der Wintersaison. Darüber hinaus ist ein rechtzeitiger Rückschnitt erforderlich, um ein gutes Erscheinungsbild der Pflanze zu erhalten. Eine Schere für eine solche Operation wird nicht verwendet. Entfernen Sie die Triebe mit den Händen und führen Sie dabei vorsichtig eine kreisende Bewegung aus.

    Es sollte beachtet werden, dass der Weihnachtsbaum die Art von Kakteen ist, die neu gepflanzt werden sollten. Tun Sie dies Ende Februar, unmittelbar nach Abschluss der Blütephase. Während des Frühlings hat die Kultur Zeit, sich niederzulassen und Kraft zu tanken. Die Regelmäßigkeit der Transplantation hängt vom Alter des Kaktus ab. Zum Beispiel werden junge Pflanzen jährlich transplantiert. Aber für erwachsene Vertreter wird diese Veranstaltung alle 5 Jahre mit ihnen durchgeführt.

    Viele Landwirte bauen eine solche Ernte an. Schließlich ist die Pflege von Kakteen einfach. Blüht in ungewöhnlichen, leuchtenden Farben. Darüber hinaus fällt diese Zeit in den Winter, wenn sich andere Zimmerpflanzen bereits in der Ruhephase befinden. Wenn Sie den Weihnachtsbaum richtig pflanzen und geeignete Bedingungen für sein Wachstum schaffen, wird er ungefähr 20 Jahre lang von seiner Schönheit begeistert sein. Immerhin ist der Dekabrist eine lange Leber. Viele nützliche Informationen im Artikel: Wie züchte ich eine Rose aus einem Blumenstrauß zu Hause?

    Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben.

    Wie man die Stecklinge des Dekabristen vermehrt

    Zigokaktus-Stecklinge wurzeln perfekt, unabhängig von der Jahreszeit und dem Wetter vor dem Fenster. Aber das Beste, um Decembrist in der Zeit von April bis Mai zu züchten. Zu diesem Zeitpunkt ist die Mutterpflanze verblasst.

    Für die Fortpflanzung mit einem Blatt sind gesunde Stecklinge aus drei getrennten Elementen geeignet. Es ist notwendig, die Pflanze zu untersuchen und einen separaten Prozess mit kleinen Wurzeln auszuwählen. Wenn Sie einen üppigen Busch anbauen möchten, benötigen Sie einige Stecklinge.

    Es ist vorzuziehen, Triebe in einem weniger dichten Teil der Pflanze zu wählen, da sich die erwachsene Pflanze nach dem Pfropfen verjüngt und an der Stelle der abgeschnittenen Triebe andere intensiv zu wachsen beginnen und stark blühen.

    3. Trennung des Schnitts von der Mutterpflanze.

    Schneiden Sie den Prozess nicht mit einem Messer, Skalpell, einer Schere oder anderen scharfen Gegenständen ab. Verwenden Sie nur Ihre Hände. Nehmen Sie einen Schnitt, kneifen Sie ihn ein wenig, drehen Sie ihn und drehen Sie ihn um die eigene Achse. Halten Sie die Pflanze mit der zweiten Hand fest, um sie nicht versehentlich zu zerbrechen.

    4. Schneiden für das Pflanzen vorbereiten.

    Die Triebe müssen getrocknet werden, dazu werden sie für einen Tag in einem Behälter in einem trockenen und dunklen Raum belassen. Am Ort der Trennung bildet sich ein transparenter Film - das heißt, die Pflanze ist bereit zum Pflanzen. Wenn möglich, können die Stecklinge mit Sand oder Holzkohle bestreut werden.

    Am einfachsten ist es, eine Universalerde für Kakteen in einem Fachgeschäft zu kaufen. Der Säuregehalt des Bodens sollte im Bereich von 5,5 bis 6,5 pH liegen.

    Das Substrat kann auch unabhängig hergestellt werden. Die optimale Bodenzusammensetzung für den Decembrist:

    • Blatt Erde - 6 Teile,
    • Humuserde - 4 Teile,
    • Torf - 2 Teile,
    • Sand - 2 Teile
    • Rasenboden - 1 Teil.

    Zigokaktus wächst am besten im Boden, der mit Torf angereichert ist, so dass einige Gärtner den Weihnachtsbaum in reinem Torf züchten. Die beiden Hauptbedingungen, die für den Untergrund gelten - Leichtigkeit und Atmungsaktivität.

    Hinweis: Am dritten Tag wird der Topf mit Drainage gefüllt, um Wasserstau im Topf zu vermeiden.

    Die Größe des Topfes sollte das Volumen des Wurzelsystems nicht wesentlich überschreiten. Zigokaktuswurzeln sind schlecht entwickelt, daher ist kein großer Topf erforderlich. Der Blumentopf ist zu einem Drittel mit Drainage gefüllt, bis zur Hälfte mit einem vorbereiteten Untergrund. Der Boden wird leicht angedrückt und angefeuchtet. In der Mitte machen sie eine Einbuchtung und pflanzen einen Spross. Wenn Sie ein paar Stecklinge pflanzen müssen, erhöhen Sie die Anzahl der Pflanzen.

    Wenn es so kommt, dass die Triebe gepflanzt werden sollten und Sie keine Zeit hatten, den Topf zu kaufen, verwenden Sie Einwegbecher. Decken Sie die Pflanze mit einem Glasbehälter oder Polyethylen.

    Kapazität sofort in Halbschatten und halten Sie die Temperatur von +15 bis +20 Grad. Pflanzen müssen regelmäßig gelüftet werden - der Unterstand wird täglich für 20-30 Minuten entfernt. Bewässerung wird mäßig benötigt.

    Für eine vollständige Verwurzelung benötigt der Weihnachtsbaum 3 bis 4 Wochen. Sobald neue Blattsegmente auf dem Griff erscheinen, wird es in einen permanenten Topf umgepflanzt.

    Fortpflanzung durch Impfung

    Diese Technik ist unbeliebt und wird äußerst selten angewendet. Wenn Sie experimentieren möchten, lernen Sie neue Techniken der Blumenzucht und versuchen Sie, Decembrist zu vermitteln. Hierfür passen zwei Pflanzen:

    Den oberen Teil der Kaktusfeige oder des Peresiks abschneiden, den Stiel von den Blättern reinigen und näher an der Oberkante spalten. Verwenden Sie als Spross 2-3 Segmente des Decembrist, der untere Teil muss geschärft und in den vorbereiteten Schlitz eingesetzt werden. Danach wird die Impfstelle mit einer Nadel und einem Pflaster fixiert. Die Pflanzen wachsen mehrere Wochen bei einer Temperatur von +18 Grad zusammen.

    Der Fixierverband kann entfernt werden, sobald die Pflanze zu wachsen beginnt. Alle Seitentriebe und Blätter der Pflanze, auf die der Decembrist aufgepfropft wurde, sollten entfernt werden, da ansonsten der Stamm nicht genügend Kraft hat, um den aufgepfropften Schnitt mit Nährstoffen zu versorgen. Wenn die Impfung korrekt durchgeführt wird, blüht der Decembrist bereits im ersten Winter.

    Zuchttipps

    Trotz der Tatsache, dass die Pflege des Dekabristen in den meisten Fällen keine Schwierigkeiten verursacht, gibt es immer noch Merkmale, die berücksichtigt werden sollten.

    Einige Eigenschaften des Decembrist:

    1. Sobald sich die Knospen zu bilden beginnen, kann der Topf mit der Pflanze nicht mehr bewegt werden, da sonst die Blütenstände abfallen.
    2. Der Decembrist toleriert kein Gießen mit chlor- und kalkhaltigem Wasser.
    3. Das Sprühen sollte mit warmem Wasser erfolgen.
    4. Lassen Sie insbesondere in der Wintersaison keinen Wasserstau zu.
    5. Die Düngung erfolgt mit Lösungen von Mineraldüngern und komplexen Düngern. Es ist erforderlich, chemische Präparate stärker zu verdünnen, als auf der Verpackung angegeben.
    6. Der Decembrist kann wie ein normaler Strauch oder eine Ampelpflanze angebaut werden.

    Mit der richtigen Pflege wächst und blüht der Weihnachtsbaum zwischen 15 und 20 Jahren.

    Mögliche Schwierigkeiten nach dem Pflanzen des Schnitts

    Die wahrscheinlichste Ursache ist eine Pilzinfektion - Phytophthora oder Phthium. Ein weiterer Grund für das Welken der Blätter ist die Wurzelkrankheit. Wenn der zentrale Stamm des Busches instabil wurde, sind die Wurzeln möglicherweise durch Gießen mit zu kaltem Wasser abgestorben. Das Wurzelsystem könnte Dünger verbrennen. Unabhängig von der Ursache des Welkens muss die Pflanze sorgfältig ausgegraben werden und je nach Zustand des Wurzelsystems einen weiteren Einwirkungsalgorithmus wählen:

    • Schneiden Sie den beschädigten Bereich der Wurzeln ab und pflanzen Sie den verbleibenden gesunden Strauch in den Topf. Wenn die Todesursache Dünger ist, ist das Substrat vollständig verändert.
    • Wenn das Wurzelsystem vollständig abgestorben ist, verwenden Sie Stecklinge für die Aufzucht von Jungpflanzen.

    Zu Weihnachten gibt es einen Kalender, nach dem die Pflanze blüht. Wenn der Periode der Knospenbildung keine Ruhezeit vorausgeht, dürfen Sie nicht damit rechnen, dass der Dekabrist blüht. Die Ruhezeit ist wie folgt:

    • Ab der zweiten Septemberhälfte wird das Gießen des Decembrist reduziert, die Düngung eingestellt und der Topf in einen kühlen Raum gestellt.
    • ende november wird der topf auf ein helles fensterbrett gestellt und das wässern allmählich gesteigert, sobald sich die knospen zu formen beginnen, hört die pflanze auf, sich zu bewegen und neu zu ordnen.

    Für viele Gärtner, insbesondere für Anfänger, ist ein starker Fall der Blätter eine Überraschung, da es schwierig ist, die Ursache für den Laubfall zu finden. Wovon der Dekabrist die Blätter abwerfen kann:

    • spinnmilbe,
    • Nährstoffmangel im Boden,
    • nicht genug feuchte Luft
    • scharfer Temperaturabfall
    • entwurf
    • vorzeitige Transplantation.

    Wenn Sie die Ursache für den Laubfall sofort feststellen, können Sie das Problem schnell beheben und den Decembrist wieder in seiner ursprünglichen, gesunden Form einsetzen.

    Krankheiten und Schädlinge

    Winterharte Pflanze, resistent gegen verschiedene Krankheiten. Bei unzureichenden Wohnbedingungen können jedoch gefährliche Pilzkrankheiten auftreten.

    Fusarium, Phytophthora, Phthium - Pilzkrankheiten am Wurzelhals. Der wahrscheinlichste Infektionsweg führt über den Boden, wo die Infektion lange Zeit andauern kann. Eine befallene Pflanze wird blass, färbt sich grau, verblasst, einzelne Segmente fallen ab. Behandeln Sie den Busch mit speziellen Zubereitungen - "Vitaros", "Topaz".

    Unter den Schädlingen ist die Mehlwanze und die Spinnmilbe die gefährlichste für den Dekabristen. Chervets bilden weiße Klumpen an der Pflanze, ähnlich wie Watte. Sie können leicht mit einem mit Alkohol angefeuchteten Tuch entfernt werden. Sollte diese Vorgehensweise unwirksam sein, können Sie ein spezielles Produkt in einem Blumenladen kaufen.

    Die Spinnmilbe flechtet die Pflanze mit einem dünnen Netz, und ein Schädling wird daran gefunden. Ein wirksames Mittel gegen Insekten ist Actellic.

    Wie vermehrt man den Decembrist-Schnitt?

    Es wird angenommen, dass dies im Frühjahr nach der Blüte des Dekabristen und seinem Beschneiden bequemer und besser ist. Aber trimmen (Prise) kann es im Sommer sein. Das ist genau der Sommer, den ich mache.

    Beginnen Sie mit einer sorgfältigen Inspektion der Pflanze und finden Sie lange, schwach verzweigte oder nicht verzweigte Stängel. Dies geschieht, um zwei nützliche Dinge zu kombinieren - den Stiel des Dekabristen zu klemmen, der sich dann zu verzweigen beginnt, und den Schnitt zur Reproduktion zu nehmen. Ich rate Ihnen, nicht einen, sondern mehrere Stecklinge zu nehmen. Versuchen Sie, solche Stecklinge auszuwählen, bei denen das untere Segment einen Luftrücken aufweist. Wie auf dem Foto. Aber wenn Ihre Dekabristen sie nicht haben, dann machen Sie sich keine Sorgen. Dekabristen-Zuchtstiel sollte mindestens zwei Segmente haben, aber es macht keinen Sinn, mehr als vier zu nehmen. Mit einem langen Griff ist es dann nicht sehr bequem zu arbeiten.

    Es ist ein geeigneter Schnitt für die Zucht.

    Um den Stiel vom Stiel zu trennen, müssen keine Schneidgegenstände verwendet werden. Er "schraubt" leicht seine Hand vom Stiel. Mit dieser Methode der Segmenttrennung wird die Verzweigungsbereitschaft erhöht und die Übertragung dieser Operation vereinfacht.

    Halten Sie den Stiel mit der zweiten Hand. Nur für den Fall ...

    Danach müssen die Stecklinge des Dekabristen zwei bis drei Tage im Schatten getrocknet werden. Die Abbruchstelle wird mit einer Art Glasfolie abgedeckt.

    Leider ist der Film, der die Abbruchstelle verdeckte, nicht sichtbar, aber es ist 🙂

    Für die Reproduktion des Dekabristen (Zygocactus) können Sie das gebräuchlichste, auf Torf basierende, universelle Land mit einer neutralen alkalischen Reaktion verwenden (auf dem Foto). Die Töpfe sind, wie Sie sehen, auch für große nicht notwendig, das Wurzelsystem des Zygokaktus ist schwach und für junge Pflanzen umso mehr. Тем более что их после основательного укоренения, все равно надо будет пересаживать в более питательную землю. Я взял два горшочка. Один маленький, для одиночного черенка декабриста, второй побольше, в нем будет их три. Если у вас выбор емкостей для посадки небольшой, то можно воспользоваться обычными разовыми стаканчиками.

    Здесь все понятно

    Gießen Sie vor dem Pflanzen, unabhängig von der verwendeten Kapazität, etwa ein Drittel der Höhe in die Dränage. Ich habe Schaumkugeln, die Sie verwenden werden, es liegt an Ihnen, aber Sie müssen dies tun, damit überschüssige Feuchtigkeit entfernt wird und der Boden im Topf nicht überfeuchtet wird.

    Dann gießen wir die Erde. Hier ist alles einfach. Die Erde ist natürlich angefeuchtet.

    Füllen Sie den Boden nicht bis zum Rand des Topfes. Dann ist es unpraktisch, sich um sie zu kümmern.

    Ein für die Zucht vorbereiteter Dekabristenstiel wird in den Boden gepflanzt. Tief brauche nicht viel. Genug für ein Drittel der Segmentlänge. Um mich vor häufiger Bodenbefeuchtung, dem möglichen Auftreten verschiedener Pilze und anderer Flora und Fauna, die ich nicht benötige, zu schützen, habe ich eine Schicht Perlit oder Vermiculit darüber gegossen. Dies ist jedoch keine Voraussetzung für die Reproduktion des Dekabristen.

    Im Prinzip ist das alles. Es bleibt übrig, die Töpfe mit den Stecklingen des Dekabristen an einem nicht besonders beleuchteten Ort abzulegen und mit Kappen zu bedecken, um Gewächshausbedingungen zu schaffen. Was Sie dafür verwenden, spielt keine Rolle. Auf dem Foto habe ich Ihnen einige Optionen gezeigt. Sie können jedoch das übliche PE-Paket verwenden, obwohl dies nicht der beste Weg ist.

    Lüften Sie während des Wurzelprozesses regelmäßig die Stecklinge des Dekabristen. Kondensat von den Kappenwänden entfernen. Land braucht nicht viel Wasser, es sollte mäßig nass sein. Die Temperatur, bei der sich der Decembrist vervielfacht, sollte ungefähr + 18-20 Grad betragen. Obwohl, wenn Sie Zigocactus im Sommer züchten, ist es nicht wirklich wichtig.

    Sehr oft blüht die im Frühjahr oder Frühsommer wurzelnde Dekabristenblume im selben Jahr.

    Decembrist Blumenmerkmale

    Alle Pflanzen haben Merkmale. Das Hauptmerkmal des Dekabristen ist, dass er blüht, wenn andere Blumen ruhen. Aber er hat andere Eigenschaften, die ihn von allen anderen Bewohnern Ihres Fensterbrettes unterscheiden.

    Erstens ist der Decembrist auf den südlichen und westlichen Fensterbänken unangenehm, da eine intensive Beleuchtung dazu führen kann, dass die Endabschnitte der Pflanze absterben.

    Zweitens braucht der Dekabrist im Sommer wie keine andere Zimmerpflanze frische Luft: Ein schattiger Platz auf Balkon, Loggia und Terrasse passt.

    Drittens, im Sommer duscht der Dekabrist gerne, aber wenn es keine solche Möglichkeit gibt, dann sprühen Sie ihn wenigstens ab und zu.

    Viertens kann die lange Leber des Dekabristen Ihnen mit großer Sorgfalt zu seinem Strauß an Silvester gratulieren, der etwa 15 bis 20 Jahre alt ist.

    Fünftens bezieht sich die Blume des Dekabristen auf genau jene kapriziösen Pflanzen, die zum Zeitpunkt des Knospens nicht gestört werden können - von Ort zu Ort neu anordnen und sogar den Topf mit der Pflanze drehen.

    Sechstens kann der Decembrist als normale Pflanze oder als Ampelpflanze gezüchtet werden.

    Zeichenblume Decembrist zu Hause

    Mit dieser Blume sind verschiedene Zeichen und Aberglauben verbunden. Es wird angenommen, dass er nicht nur über die Energie der Gäste zu Hause sprechen kann, sondern auch über die Annäherung des Todes in ihm.

    Der Dekabrist ist eine Blume, mit der verschiedene Zeichen verbunden sein können. Viele haben Angst, ihn im Haus zu behalten, während er zu welken beginnt, wenn er den Atem des Todes spürt. Dies ist, was heute in der Magie über diese Schöpfung der Natur bekannt ist.

    Kann diese Blume die Energie im Haus zerstören? Moderne Zauberer glauben, dass es nichts zu befürchten gibt, da der Dekabrist nur vor dem Tod warnt. Es wirkt sich in keiner Weise auf die Energie im Haus aus, ist jedoch sehr empfindlich, wenn es ein negatives Ergebnis gibt. Es wird von den Leuten geglaubt, dass, wenn es diese Blume im Haus gibt, er vor dem Verstorbenen im Haus anfängt, Blätter zu werfen und zu verwelken.

    Aus diesem Grund versuchte der Dekabrist, nicht im Haus zu bleiben - niemand wollte im Voraus etwas über den Tod wissen, geschweige denn über seinen eigenen. Schon in der Antike gab es ein Zeichen dafür, dass die tote Blume - der Dekabrist - einen lebenden Menschen in eine andere Welt mitnimmt. Obwohl zur gleichen Zeit viele solchen Aberglauben ablehnen und glauben, dass das Omen nicht wahr werden wird, wenn keine Kranken im Haus sind.

    Tatsächlich neigen moderne Zauberer dazu zu glauben, dass der Dekabrist vor einem plötzlichen Tod im Haus und einer Beerdigung warnen kann, aber er hat nichts damit zu tun. Es gibt jedoch mehrere andere Anzeichen, die darüber sprechen, was der Dekabrist im Haus anzeigt.

    Decembrist-Transplantation und Trimmen zu Hause

    Von Zeit zu Zeit muss der Decembrist geschnitten und in einen anderen Topf umgepflanzt werden, damit Sie die Merkmale des Zuschneidens und Umpflanzens einer Pflanze kennen. Normalerweise wird der Decembrist alle 3-4 Jahre in einen Topf mit größerem Durchmesser (2 cm mehr) umgepflanzt.

    Der Decembrist wird unmittelbar nach der Blüte im Februar in einen breiten niedrigen Topf gepflanzt, in den Kieselsteine ​​oder kleine Schottersteine ​​abfließen. Löcher am Boden des Topfes sollten erforderlich sein.

    Die Zusammensetzung des Bodens für den Decembrist ist wie folgt: Torf, Nährboden und Sand im Verhältnis 2: 1: 1. In jedem Fall sollte der Boden locker und nahrhaft sein.

    Erfahrene Blumenzüchter - Kakteenbetreiber fügen dem Substrat zerkleinerte Holzkohle, Vermiculit und großen Flusssand hinzu, um die Luft- und Feuchtigkeitsdurchlässigkeit des Bodens zu verbessern.

    Der Decembrist wird im Juni beschnitten, um der Pflanze ein attraktives Aussehen zu verleihen. Meistens wird der übliche verjüngende Schnitt durchgeführt: Hässliche Stängel und krumm wachsende Stängel werden entfernt. Um erkrankte Stängel zu entfernen, kann zu jeder Jahreszeit ein hygienischer Schnitt durchgeführt werden.

    Schädlinge und Krankheiten des Dekabristen

    Der Dekabrist kann von einer Spinnmilbe befallen sein (rostige Plakette auf den Blättern). Auch weiße Klumpen zwischen den Trieben sind wie Watte ein Zeichen für einen mehligen Wurm. Die Pflanze ist auch von Pilzkrankheiten betroffen: Fusarium, Knollenfäule und Phthium. Gleichzeitig wird die Blume träge und blass. Zur Bekämpfung von Fuzarohm werden Fungizide eingesetzt. Bei der Bekämpfung von Phytophthora und Phytin helfen die Produkte Maxim, Topaz und Vitaros.

    Fusarium Pilze können für eine lange Zeit im Substrat sein, die rasche Entwicklung der Bodenfeuchtigkeit, starke Temperaturschwankungen und der Mangel an Boden tragen zur raschen Entwicklung bei. Die Sporen des Pilzes dringen vom Boden bis zu den Wurzeln ein, fallen durch die Wunden am Trieb in die Gefäße der Pflanze und steigen entlang dieser schnell nach oben, setzen Toxine frei, zersetzen Gewebe. Der Decembrist ändert seine natürliche Farbe in rötlich-lila, die Triebe hängen, falten, die Ränder der Segmente werden wässrig.

    Behandlung. Decembrist-Isolat. Entfernen Sie alle betroffenen Bereiche. Boden, Triebe und Wurzeln mit dem Fungizid "Maxim", "Fundazol" behandeln und mit Schwefel bestäuben.

    Der Sitz des Dekabristen und nahe gelegene Pflanzen werden mit einem Fungizid behandelt. Durch das anschließende vorbeugende Besprühen mit Insektiziden bleibt die Gesundheit der Blume erhalten.

    Späte Fäule. Das Anfangsstadium manifestiert sich in der Schlaffheit der Triebe, da bei einem Mangel an Feuchtigkeit zusätzliches Wässern den Prozess beschleunigt, die Farbe der Segmente verblasst, mit dunklen Flecken und Streifen bedeckt wird. Die Wurzeln sind von Fäulnis befallen. Die Infektionsquelle ist das Substrat. Pilzsporen können bis zu 8 Jahre schlafen

    Sehen Sie sich das Video an: Wichtige Regeln und Tipps für ein gutes Interview. Radio Online-Kurs (Januar 2022).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

  • lehighvalleylittleones-com