Frauentipps

Wie bade ich Haustiere?

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir bieten Ihnen einen weiteren interessanten Artikel. Sie haben ein Haustier (egal ob Hund oder Katze) und sind ein heißer Fan eines gesunden Lebensstils, einschließlich der Hygiene Ihrer vierbeinigen Freunde. Dann wissen Sie wahrscheinlich, dass es nicht sehr erfolgreich ist, einfach so den Wasserhahn zu öffnen und einen Hund oder eine Katze darunter zu ziehen. Sprechen wir über typische Fehler der Eigentümer - eifrige Befürworter der Reinheit. Wir sprechen nicht über die Gefahren des Badens, ganz im Gegenteil: Unsere amerikanischen Kollegen glauben, dass regelmäßiges Baden die Gesundheit der Haustiere erhält, ihr Haar stärkt, das Risiko von Allergien abnimmt, weniger Keime im Haus verteilt und es sauberer wird. Mach einfach alles richtig!

Baden Sie Ihr Haustier in warmem, angenehmem Wasser. Wenn Sie ein Haustier unter sehr heißes oder sehr kaltes Wasser stellen, werden Sie es wahrscheinlich für immer vom Schwimmen abhalten. Die Hauptregel ist, deiner Hand zu gehorchen, das Wasser sollte so warm sein, dass die Hand es auch mit etwas Zurückhaltung tolerieren kann. Tatsache ist, dass der Hautbereich von Hunden etwas empfindlicher ist als Ihre Hände.

Der einfachste Weg, um Ihr Haustier zu baden - legen Sie es einfach unter die Dusche. Und das wäre in Ordnung, aber das Geräusch des strömenden Wassers kann sie leicht erschrecken und versuchen, eine Katze zu finden, die es still duldet, während Wasserstrahlen darauf strömen! Daher empfehlen wir, das Bad zu füllen, falls Sie eines haben.

Wenn es keine Alternative zur Seele gibt, versuchen Sie, das Wasser zuerst auf die Rückseite Ihrer Handfläche und dann auf die Haare Ihres Haustieres fallen zu lassen. Versuchen Sie, das Tier bequem zu machen. Sobald Sie verstehen, dass Wasser keine Ablehnung hervorruft, können Sie Ihre Hand vollständig entfernen.

Nicht jedes Shampoo, auch Baby, ist für Tiere geeignet. Die Haut von Mensch und Tier hat einen unterschiedlichen pH-Wert. Das "menschliche" Shampoo trocknet nur die Haut Ihres Haustieres. Es gibt eine große Anzahl spezialisierter Shampoos auf dem Markt, lesen Sie die Etiketten sorgfältig durch: Es gibt verschiedene Arten für Hunde und Katzen. Wir bevorzugen Shampoos, die auf der Basis von gewöhnlichem Haferflocken hergestellt werden. Wenn Ihr Haustier sehr empfindliche Haut hat, testen Sie zuerst das Shampoo auf seinem hinteren Bein und wenden Sie es dann an.

Sie können gewöhnliche Seife verwenden. Um dies zu tun, sollten Sie Ihr Haustier gründlich einschäumen, einige Minuten warten und es abwaschen. Experten zufolge werden Sie mit dieser Bademethode den angesammelten Schmutz jedoch weitestgehend entfernen. Der Waschvorgang beginnt besser mit den Füßen des Tieres und steigt allmählich an. Der wichtigste Teil des Prozesses ist eine Schnauze. Es ist besser, einen Tampon zu verwenden und den Kontakt mit Seife oder Shampoo in den Augen zu vermeiden. Spülen Sie die Ohren mit Seifenfingern, spülen Sie sie sorgfältig aus und vermeiden Sie Feuchtigkeit in den Gehörgängen. Versuchen Sie dazu, das Gesicht des Tieres vor dem Spülen entsprechend zu kippen. Überwachen Sie den Zustand der Pfotenpolster: Dies ist ein ultrasensibler Bereich des Körpers bei Katzen und Hunden, eine "Geruchsfalle". Waschen Sie das Shampoo in umgekehrter Reihenfolge, beginnend am Kopf. Wenn die Seife in Ihre Augen gelangt, waschen Sie sie sofort. Beenden Sie den Vorgang, wenn Sie sicher sind, dass sauberes Wasser aus dem Körper des Tieres fließt und kein Schaum vorhanden ist.

Sie sollten Ihre Katze oder Ihren Hund auch regelmäßig vor dem Baden reinigen. Dieser Vorgang kann aufgrund der Ansammlung von Klumpen und Pellets im Fell sehr schmerzhaft sein. Wenn Sie langhaarige Tiere haben, vernachlässigen Sie nicht die Pflege. Sie können Hunde mit einer dicken Unterwolle streichen (kratzen) - Deutsche Schäferhunde, Labradors, Retriever und andere -, während das Haustier eingeseift ist, sodass überschüssige Unterwolle am effizientesten entfernt wird. Für alle anderen Rassen ist es eine Grundvoraussetzung, dass das Haustier trocken ist.

Um diesen Vorgang durchzuführen, reicht es ganz gewöhnliche Pooderki und Kämme (Kämme) mit langen Zähnen. Es ist wichtig, dass diese Geräte keine Haustiere verletzen und sie nicht verletzen. Beobachten Sie die Bewegungen von professionellen Pistenfahrzeugen, zögern Sie nicht, sie um Rat zu fragen.

Bevor Sie auf die Toilette gehen, stellen Sie sicher, dass bereits ein Vorrat an Handtüchern bereitsteht - na ja, wenn es mehrere gibt. Sie möchten nicht, dass ein nasses Haustier durch die ganze Wohnung schleicht? Oder wird er sich einfach von dir befreien?

Was ist die Hauptsache beim Reiben? Ihr Ziel ist es, gleichzeitig so trocken wie möglich zu werden (Fell) und ein Tier nicht nur mit einem Handtuch zu umwickeln. Versuchen Sie Ihr Bestes! Versuchen Sie nicht, einen Fön zu verwenden, da dies der Ursache nicht viel nützt und das Tier schwere Hautverbrennungen erleiden kann.

Es sollte auch betont werden, dass sowohl Hunde als auch Katzen ziemlich saubere Tiere sind und sie selbst versuchen, sich selbst sauber zu halten. Die optimale Häufigkeit des Badens, ähnlich der beschriebenen - etwa einmal im Monat, nicht mehr. Bei häufigeren Eingriffen kommt es zu einer Störung des natürlichen Gleichgewichts der Haut und zu Reizungen. Lassen Sie sich von qualifizierten Fachleuten beraten, welche Arten von Shampoos für Ihr Haustier am besten geeignet sind.

Originalveröffentlichung: 7 gemeinsame Badezeitfehler Tierhalter machen. Verfasser: Jocelyn Robles. Quelle und Foto: www.petmd.com

Haben wir vergessen etwas zu erwähnen? Haben Sie etwas hinzuzufügen und was hinzuzufügen? Schreiben Sie uns!

Die Meinung des Autors darf nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen!

Wen und wann kann ich waschen?

Der Hund muss am häufigsten mit Wasser versorgt werden, da dies auf der Straße viel häufiger vorkommt als bei anderen Haustieren. Katzen sind ziemlich saubere Tiere, sie waschen sich, so dass sie nicht baden müssen - vorausgesetzt, das Tier geht nicht aus der Wohnung.

Meerschweinchen, Hamster, Ratten, Frettchen und Kaninchen baden sehr selten, aber wenn es nötig ist, gießen Sie einfach ein wenig Wasser in eine Schüssel und legen Sie das Tier hinein.

Die meisten Papageien lieben Wasser und verbringen viel Zeit damit, wenn der fürsorgliche Besitzer einen speziellen Behälter mit Wasser am Käfig anbringt.

Sie können einen Vogelkäfig ins Badezimmer stellen und einen kleinen Wasserstrahl von der Dusche zum Rand des Käfigs schicken. Versuchen Sie jedoch, den gefiederten Freund nicht zu erschrecken, und wenn er es schafft, wird er Sie amüsieren, indem er mit Wasser spielt.

Galina Gaskarova, leitende Veterinärberaterin, Hill's Veterinary Information Center:

„Denken Sie daran, dass zur Vorbeugung von Parasiten oder zur Vermeidung übermäßiger Umweltverschmutzung Wasserbehandlungen für Katzen und Hunde erforderlich sind. Häufiges Waschen kann den natürlichen Schutz von Haut und Fell des Tieres beeinträchtigen.

Allgemein, Katze oder Hund Es wird empfohlen, zweimal im Jahr mit speziellen Shampoos in warmem Wasser zu baden. Beachten Sie auch, dass Sie nach jedem Gehen die Pfoten und den Bauch des Haustiers waschen oder abwischen sollten. “

Was brauchst du zum Waschen?

Es ist besser, Haustiere ohne Reinigungsmittel zu waschen, da selbst das weichste Shampoo die schützende Lipidschicht der Haut schädigt und so die Immunität verringert.

Wenn das Tier stark verschmutzt ist oder das Fell von den Parasiten behandelt werden muss, verwenden Sie ein speziell entwickeltes Shampoo.

Versuchen Sie, professionelle Kosmetik zum Waschen zu kaufen von Tieren. "Mensch" bedeutet hierfür nicht unbedingt angemessen.

Wenn Sie den Hund nicht waschen können, verwenden Sie nützliche Sprays oder Pulver.

Galina Gaskarova, leitende Veterinärberaterin, Hill's Veterinary Information Center:

„Nach dem Baden wird empfohlen, ein Haarstabilisierungsmittel auf das Tierhaar aufzutragen, das normalerweise auf der Basis von Zitrussaft hergestellt wird und dabei hilft, die alkalische Wirkung des Shampoos zu neutralisieren.

Verwenden Sie einen Conditioner, der nicht Bestandteil des Shampoos sein sollte, um die Schutzfunktionen der Haut des Tieres wiederherzustellen. Bitte beachten Sie, dass es der Stabilisator ist, der die Anfälligkeit der Wolle für die Klimaanlage erhöht. "

Regeln für das Waschen von Hunden und Katzen

Kleine Tiere können leicht ein Bad im Becken arrangieren, und bei großen müssen Sie sich Ihr eigenes Badezimmer teilen. Wenn der Hund lange Haare hat, ist es besser, diese zuerst zu kämmen und erst dann mit den Wasserprozeduren fortzufahren.

Die Wassertemperatur sollte zwischen 40 und 45 ° C liegen. Befeuchten Sie das Fell des Tieres so, dass keine trockenen Stellen mehr vorhanden sind, und wenden Sie dann Shampoo und Schaum gut an. Spülen Sie den Schaum gründlich aus und achten Sie dabei auf schwer zugängliche Stellen: hinter den Ohren, in der Leiste, in den Achseln.

Wie bade ich Haustiere? / shutterstock.com

Die Wolle mit einem Handtuch in Wollwuchsrichtung einweichen. Sie können einen Haartrockner benutzen, aber die Luft sollte nicht zu heiß sein. Nachdem das Fell vollständig getrocknet ist, kämmen Sie es.

Übrigens müssen Sie nicht nur Hunde, sondern auch Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen und sogar Hamster kämmen.

Galina Gaskarova, leitende Veterinärberaterin, Hill's Veterinary Information Center:

„Wenn Sie ein Haustier baden, ist es besser, das Produkt zweimal aufzutragen und den Schaum 2-3 Minuten lang auf dem Tier zu belassen. Denken Sie daran, dass das Shampoo gründlich abgespült werden muss, da sonst Haut- oder Fellreste zu Reizungen führen können.

Es ist auch wichtig, sorgfältig darauf zu achten, dass das Reinigungsmittel nicht in die Augen und Ohren des Haustiers gelangt. Dazu wird sein Kopf zuletzt gewaschen. Denken Sie daran, dass Zugluft beim Schwimmen Haustier sind nicht erlaubt. Es ist besser, den Hund am Abend vor dem Schlafengehen zu waschen.

Durch regelmäßiges Kämmen fällt das Katzen- oder Hundehaar nicht herunter und bleibt lange Zeit sauber. Die Häufigkeit des Eingriffs hängt von der Rasse des Tieres ab. Wenn Sie ein langhaariges oder flauschiges Haustier haben, wird empfohlen, es täglich zu kämmen, für glatthaarige ist es während der Häutungsperiode wichtig.

Regelmäßige Wiederholungen des Verfahrens tragen zur Vorbeugung von Matten bei, die auch durch spezielle Antistatik-Shampoos unterstützt werden. “

Klauenpflege

Für manche Haustiere Claw Clipping erforderlich. Katzen schleifen Krallen am häufigsten selbst ab, aber Hunden sollte ab einem Welpenalter Pediküre beigebracht werden.

Scheren Sie die Spitze der Klaue vorsichtig ab und versuchen Sie dabei, das neurovaskuläre Bündel nicht zu verletzen. Es reicht aus, ein paar Millimeter zu entfernen. Wenn Sie versäumt haben und Blut aufgetreten ist, behandeln Sie die Wunde mit Wasserstoffperoxid.

Wie bade ich Haustiere? / shutterstock.com

Ohren, Augen und Zähne

Das Reinigen der Ohren ist nur für Hunde mit Hängeohren erforderlich. Dafür gibt es eine Menge Werkzeuge: Tücher, Stifte, Lotionen.

Bei einigen Rassen stellen die Augen eine Schwachstelle dar (z. B. bei Mastiffs, Shar-Pei, Pudeln), daher sollten Sie prophylaktische Augentropfen verwenden.

Es ist ratsam, alle Hunde und Katzen mit den Zähnen zu putzen. Eine spezielle Zahnpasta, die sicher ist, wenn das Tier sie verschluckt, sowie eine sehr kleine Kinderzahnbürste helfen dabei.

Vergessen Sie nicht, einem Haustier verschiedene Zahnbehandlungen und Spezialfutter zu kaufen.

Vögel, die den Schnabel mahlen müssen, hängen an den Käfigmineralsteinen und den Zweigen der Obstbäume.

Galina Gaskarova, leitende Veterinärberaterin, Hill's Veterinary Information Center:

"Es ist sehr wichtig, die Hygiene der Ohren einer Katze oder eines Hundes zu überwachen, aber das bedeutet nicht, dass sie täglich gereinigt werden. Den Gehörgang nicht häufig stören und von Schwefel befreien.

Es wird empfohlen, den Eingriff einmal pro Woche durchzuführen und das Außenohr sorgfältig zu reinigen. Verwenden Sie dazu spezielle Hygieneprodukte, zum Beispiel Wattestäbchen. Bei Hunden mit Hängeohren sollte der Eingang zum Gehörgang zuerst durch vorsichtiges Herausziehen vom Haar befreit werden.

Wenn Sie einen unangenehmen Geruch am Ohr einer Katze oder eines Hundes bemerken oder wenn das Haustier juckt, den Kopf schüttelt und auf die Reinigung schmerzhaft reagiert, wenden Sie sich sofort an den Tierarzt. “

Welche Tiere und welche Zeiträume sollten gewaschen werden?

Für Hunde, die viel häufiger auf der Straße sind als andere Haustiere, sind Wasservorgänge am dringendsten erforderlich. Katzen sind saubere Tiere und müssen nicht gewaltsam gewaschen werden, insbesondere wenn Sie sie nicht aus der Wohnung lassen.

Meerschweinchen, Hamster, Ratten, Frettchen und Kaninchen müssen sehr selten gebadet werden. Aber wenn Sie sich aus irgendeinem Grund dazu entschlossen haben, denken Sie daran, wie Sie Ihr Haustier baden sollen. Es ist notwendig, ein wenig Wasser in das Becken zu gießen und das Tier darin freizulassen.

Fast alle Papageien sind Wasserliebhaber und baden gerne, wenn an ihrem Käfig ein mit Wasser gefüllter Behälter angebracht ist.

Manchmal wird ein Papageienkäfig ins Badezimmer gestellt und ein Wasserstrahl von der Dusche zum Rand des Käfigs geschickt. Die Hauptsache ist, das gefiederte Haustier nicht zu erschrecken, ihm die Gelegenheit zu geben, es sich bequem zu machen, und wenn er anfängt, dieses Verfahren zu mögen, werden er und Sie Spaß haben.

Tierärztliche Berater behaupten, dass die Wasseraufbereitung für Katzen und Hunde auch sehr wichtig ist, um das Auftreten von Parasiten zu verhindern. Denken Sie jedoch daran, dass der natürliche Schutz von Wolle und Haut beeinträchtigt wird, wenn Sie das Tier häufig waschen.

Unter normalen Bedingungen baden Hauskatzen und -hunde zweimal im Jahr. Das Wasser sollte warm sein, das Waschen sollte mit speziellen Shampoos erfolgen - verwenden Sie nicht die Mittel, mit denen Sie sich waschen! Es ist auch wichtig, nicht zu vergessen, dass Sie am Ende des Spaziergangs den Bauch und die Pfoten des Haustieres waschen oder reiben müssen.

Waschen Sie Ihre Haustiere ohne die Verwendung von Reinigungsmitteln, da selbst das weichste Shampoo die Lipidschicht der Haut schädigt und die Immunität des Tieres verringert.

In Fällen, in denen das Tier schmutzig wird oder Wolle von Parasiten behandelt werden muss, müssen Sie ein speziell dafür entwickeltes Shampoo verwenden. Wir erinnern uns noch einmal: Verwenden Sie nur professionelle Kosmetika zur Behandlung von Tieren.

Wenn das Waschen des Hundes schwierig ist, können Sie ein unauslöschliches Spray oder Pulver verwenden.

Auf Empfehlung eines Tierarztes sollten Sie, nachdem Sie Ihr Haustier gebadet haben, einen Stabilisator auf der Basis von Zitrussäften auf die Wolle auftragen, um die alkalische Wirkung des Shampoos zu neutralisieren.

Die Wiederherstellung der Schutzfunktionen der Haut Ihres Haustieres kann mit einer Klimaanlage erfolgen, die nicht Teil der Shampoos ist. Beachten Sie, dass Sie mit Hilfe eines Stabilisators die Anfälligkeit von Wolle gegenüber Klimaanlagen verbessern können.

Wir baden eine Katze oder einen Hund

Kleine Tiere können sogar in einem Becken gebadet werden, und große Tiere müssen in ihrem Badezimmer gebadet werden. Ein Hund mit langen Haaren sollte zuerst gekämmt und dann direkt mit der Wasseraufbereitung begonnen werden.

Tiere bei einer Temperatur von 40 bis 45 Grad baden. Zunächst werden die Haare des Tieres auf der gesamten Körperoberfläche angefeuchtet, danach wird das Shampoo aufgetragen und gründlich aufgeschäumt. Es ist notwendig, den Schaum gründlich abzuwaschen, besonders vorsichtig, um schwer zugängliche Stellen zu entfernen: Achselhöhlen, Leistengegend, Ohren.

Wie von professionellen Tierärzten empfohlen, wenden Sie das Produkt beim Baden von Haustieren zweimal an und halten Sie den Schaum zwei bis drei Minuten lang auf der Oberfläche des Tieres. Vergessen Sie nicht, das Shampoo sorgfältig abzuwaschen, um die Haut Ihres Haustieres nicht zu reizen.

Achten Sie darauf, dass Sie beim Waschen der Ohren und Augen des Tieres kein Reinigungsmittel erhalten. Waschen Sie am Ende Ihren Kopf. Stellen Sie beim Baden Ihres Haustieres sicher, dass keine Zugluft vorhanden ist. Waschen Sie Ihren Hund vor dem Schlafengehen am Abend.

Wolle sollte mit einem Handtuch in die gleiche Richtung getupft werden, in der sie wächst. Verwenden Sie einen Föhn, achten Sie jedoch darauf, dass die Luft nicht sehr heiß ist, um das Haustier nicht zu verbrennen.

Allgemeine Regeln

Die Haut jedes Tieres ist mit einer Schutzschicht versehen, die die Aufnahme verschiedener Infektionen verhindert und auch die Wirkung äußerer Reize aufhebt. Während des Badens ist es äußerst wichtig, diese Schicht nicht zu beschädigen, da das Tier sonst leicht krank werden kann, was viele unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen würde. Daher können Sie Tiere nicht mit Ihrem Shampoo oder Duschgel waschen. "Mensch" bedeutet, dass sowohl die Haut als auch das Fell des Tieres zerstört werden. Die molekulare Struktur der Wolle unterscheidet sich stark vom Haar (das erste hat eine porösere Struktur), daher ist es besser, nicht zu experimentieren. In jeder Zoohandlung gibt es spezielle Kosmetika. Ja, und diese müssen nicht bei jedem Bad verwendet werden - es ist wünschenswert, auf chemische Eingriffe zu verzichten.

Wasser darf niemals in die Augen oder Ohren eines Tieres gelangen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie den Kopf des Tieres schonend waschen können, ist es sinnvoller, diesen Körperteil überhaupt nicht zu berühren.

Um das Baden effektiver und angenehmer zu gestalten, wird empfohlen, ein Haustier vor dem Eingriff zu kämmen. Auf diese Weise fühlt sich das Baby wohler.

Bade den Hund

Diese vierbeinigen Freunde benötigen die meiste Aufmerksamkeit in Bezug auf Sauberkeit, da sie häufiger ausgehen als andere Haustiere. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Hund nach jedem Spaziergang einer Vakuumdesinfektion unterzogen werden sollte. Alles ist viel einfacher: Wenn das Wetter trocken ist, reicht es völlig aus, die Pfoten mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Wenn der Hof schmutzig ist, müssen Sie die Pfoten mit warmem Wasser waschen. Falls der Hund noch etwas nagte, wird ein wenig Spülen des Mundes nicht überflüssig. Das Baden mit Shampoo muss jedoch nur arrangiert werden, wenn Ihr pelziger Freund im Schlamm ziemlich schmutzig ist.

Katzenwasser-Behandlungen

Leider ist die Interaktion mit Wasser für die meisten Katzen schmerzhaft und daher erfordert das Baden eine schnelle Reaktion. Diese Listigen bemühen sich immer, aus dem Badezimmer zu springen und in die dunkelste und schmutzigste Ecke der Wohnung zu rennen. Однако процесс можно упростить. Кошки боятся не столько самой воды, сколько ее шума. Другими словами, используя таз с водой и ковшик, можно облегчить жизнь и себе, и животному — вы оба избежите стресса и увечий. Исключением являются сфинксы. Будучи неким симбиозом кошки и собаки, они с удовольствием купаются без долгих отлавливаний и упрашиваний.

Sie müssen die Katze bei einer Temperatur von 40-41 Grad Celsius und nicht mehr als zweimal im Jahr waschen. Um Shampoo erst nach längerem (ab einer Woche) Aufenthalt auf der Straße oder zum Zwecke der Ausrottung von Parasiten anzuwenden.

Wie wasche ich ein Nagetier?

Für kleine Haustiere muss nicht das ganze Bad gewählt werden. Kleine Nagetiere können im Waschbecken gebadet werden und mehr Vertreter werden genug vom üblichen Becken haben. Wie bei Katzen werden Shampoo und andere Spezialprodukte für Nagetiere nur zur Entfernung von Läusen und Zecken benötigt. Während des Badens tauchen Sie das Tier einfach in warmes Wasser, spülen das Fell leicht aus und tränken das Handtuch über dem Wollwuchs.

"Hygiene" für Vögel

Der Ausdruck „Federn bürsten“ ist nicht zufällig aufgetaucht. Die Wahrheit ist, dass die Vögel wirklich sehr sauber sind und gerne im Wasser herumspielen. Alles, was Sie brauchen, ist ein spezieller Wassertank im Käfig, und Ihr gefiederter Freund wird sich waschen, wann immer er es für richtig hält.

  • Wie pflege ich einen Ziervogel?
  • Alles rund um Premium und Super Premium Feed

Sehen Sie sich das Video an: Ein Tag beim Hundefriseur. Information für Kinder. Anna und die Haustiere. Spezial (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com