Frauentipps

Puppen zum Selbermachen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die moderne Industrie der Kinderprodukte hat sich mehr denn je entwickelt. Die Tradition, Spielzeuge mit eigenen Händen herzustellen, ist jedoch nicht in Vergessenheit geraten. Viele Eltern halten sie für seelenvoller und nützlicher für die Entwicklung des Kindes. Eine der Lieblingsvarianten einer selbstgemachten Puppe ist ein Waldorf, dessen Merkmale bei Mädchen auf der ganzen Welt Zuneigung und Freude hervorrufen. Mütter und Großmütter sind gezwungen, sich an ihre eigene Kindheit zu erinnern. Was ist ihr Geheimnis?

Wie unterscheidet sich eine Waldorfpuppe von anderen?

Die Waldorfpuppe wurde von Vertretern der Waldorfpädagogik entwickelt, um die gewünschte Spielumgebung für das Kind zu schaffen. Die Philosophie dieser Schule basiert auf der natürlichen harmonischen Entwicklung der Kinder als Individuen, und dieser Geist durchdringt alle Waldorfspielzeuge, die auf die geplante, aber nicht auf die fortschreitende Entwicklung der Krümel abzielen. Die Hauptkritik an diesem Forschungsgebiet in Bezug auf modernes Spielzeug ist, dass es zu durchdacht und technisch perfekt ist und keinen Raum für Fantasie lässt.

Waldorf Puppe hat eine glatte, abgerundete Form, so schön für das Auge. Ihre Gesichtszüge sind neutral, ohne ausgeprägte Emotionen. Auf diese Weise kann das Kind dem Spielzeug je nach gewähltem Spiel Gefühle verleihen, die die Fantasie der Kinder anregen. Mit der scheinbaren Einfachheit (besonders im Vergleich zu modernen Puppen mit ihren sorgfältig nachgezeichneten Gesichtern) ist jede von ihnen individuell. Darüber hinaus fühlt es sich weich an, so dass es schön ist, es in die Hände zu nehmen, zu umarmen und sogar neben sich einzuschlafen.

Waldorfpuppe unterscheidet sich von modernem Spielzeug durch weiche Eigenschaften und voller Natürlichkeit

Materialien für Spielzeug

Als Prototyp wurden Waldorfpuppen verwendet, die aus Stoffresten, Schafwolle, Stroh und anderen natürlichen Füllstoffen hergestellt wurden. Der unbestreitbare Vorteil ist daher, dass es nur von Hand und völlig natürlich hergestellt wird: Synthetische Stoffe und Packungen sind nicht anwendbar. Neben der Tatsache, dass dadurch die Möglichkeit von Allergien und Irritationen ausgeschlossen wird, die beim Spielen mit Plastik- und Gummispielzeug auftreten können (insbesondere nicht sehr hochwertig), macht sich das Kind mit natürlichen Materialien auf der Ebene der Tastempfindungen vertraut.

Es wird angenommen, dass natürliche Materialien die Energie der Person behalten, die die Puppe hergestellt hat. Wenn sie es für ihre Tochter oder Enkelin machen, können Mutter und Großmutter ihren Wunsch nach Freundlichkeit und Wärme an sie weitergeben.

Meistens ist der Körper der Puppe aus Baumwolljersey genäht oder gestrickt, und die Innenseite ist mit Fleece gefüllt. Die Verwendung von Baumwolle zum Verpacken ist nicht sehr wünschenswert. Trotz seiner Natürlichkeit ist es dichter und schwerer, so dass es in einem Spielzeug rollen kann.

Für die Herstellung einer Waldorfpuppe und ihrer Kleidung ist es besser, Stoffe in neutralen, ruhigen Farben zu wählen.

Waldorfpuppentypen für Kinder unterschiedlichen Alters

Eine Besonderheit der Waldorfpädagogik ist, dass jede Altersperiode bestimmten Aktivitäten entspricht. Daher „wächst“ und verändert sich die Waldorfpuppe mit dem Kind. Dies ist auf Unterschiede in den Fähigkeiten und Fertigkeiten des Babys in jeder Phase seiner Bildung zurückzuführen - das Spielzeug sollte den Spielfähigkeiten nicht voraus sein.

Darüber hinaus ist bekannt, dass sich das Kind häufig mit dem Spielzeug identifiziert, sodass die Waldorfpuppe verschiedene Entwicklungsstadien durchläuft: vom Säugling mit neutralem Aussehen bis zur erwachsenen Puppe mit ausgeprägteren Persönlichkeitsmerkmalen. Dies ermöglicht es dem Kind, die richtigen Vorstellungen über seinen eigenen Körper und seine Bildung zu bekommen.

Puppen, die diesem Alter entsprechen, haben solche Eigenschaften:

  • die Form eines Kindes, oft so geformt, dass Arme und Beine nicht immer erraten werden,
  • Gesichtszüge sind oft auch ganz bedingt,
  • Es ist besser, Kleidung für ein Neugeborenes unlösbar oder in Form eines Umschlags zu machen, da die Feinmotorik eines Kindes in diesem Alter noch nicht ausreichend entwickelt ist und es kein Spielzeug wechseln kann.
  • Haare oft nicht, ersetzen sie mit einem Hut.

Waldorfpuppe für ein Kind im Alter von 1,5–3 Jahren wird nach seinen Altersbedürfnissen angefertigt

Im Alter von 4 bis 5 Jahren gibt es eine Zeit der aktiven Spiele bei Töchtern und Müttern, in der Mädchen ihre familiären Beziehungen aufgrund von Spielzeug verlieren. Das Aussehen der Waldorfpuppen für dieses Zeitalter wird komplexer und aufwändiger:

  • Auf den Griffen erscheinen Daumen
  • die Beine sehen eher aus wie ein menschlicher Fuß,
  • Gesichtszüge sind immer noch emotional neutral, aber sie zeigen eine großartige Persönlichkeit,
  • die Haare sind lang, damit die Mädchen sie kämmen und flechten können,
  • Kleidung ist abnehmbar genäht, da das Kind durch seine Beweglichkeit bereits Knöpfe, Krawatten usw. befestigen kann.

Waldorfpuppe für Kinder von 4–5 Jahren hat Persönlichkeit und wird noch genauer ausgearbeitet.

Schema, Anleitung und Foto machen Schmetterlingspuppe für ein Baby

Die Schmetterlingspuppe gilt als die einfachste aller Waldorfpuppen. Es ist für die Kleinsten gedacht, es kann bereits 3 Monate alte Babys spielen. Dies ist ein schönes und zuverlässiges Spielzeug für das Baby.

Die Schmetterlingspuppe ist für Kinder ab 3 Monaten gedacht

Für die Herstellung von Puppen benötigen:

  • fleischfarbene Strickware für Kopf und Rumpf (12x12 cm),
  • natürlicher und angenehmer Stoff für Overalls (42x26 cm) und Mütze (15x18 cm),
  • ein kleines Stück Klebeband (16 cm).

Alle Artikel sind mit einem Aufmaß von 0,5 cm zugeschnitten.

Muster für eine Waldorfschmetterlingspuppe

Schritt 1: Kopf

  1. Das Quadrat des Gewebes muss in halben Längsrillen gefaltet werden und die Ränder entlang der langen Seite der Naht mit einer Nadel mit einer Toleranz von 0,5 cm zurückgenäht werden.
  2. Machen Sie entlang der Oberkante des "Rohrs" eine Kerbnaht und ziehen Sie es zusammen, so dass es sich als "Beutel" herausstellt. Der Faden muss richtig befestigt sein - es wird die Oberseite der Puppe sein.
  3. Trennen Sie ein langes schmales Band von der Wolle und wickeln Sie eine dichte Kugel mit einem Durchmesser von 5 cm ein.
  4. 3 weitere Bänder mit einer Länge von 20 cm trennen und quer falten. Legen Sie die resultierende Kugel in die Mitte und binden Sie die Enden der ausgelegten Streifen fest, so dass sie die Kugel fest umklammern.
  5. Setzen Sie den Ball in die Hülle ein und binden Sie ihn mit einem Faden gut darüber, wo sich der Hals befinden wird. Die Enden des Mantels sollten ein wenig aus dem Gehäuse herausragen. Die Naht sollte sich auf der Rückseite des Kopfes befinden, wo die Kappe genäht wird.

Schritt 3: Torso

  1. Schneiden Sie den Rumpfbogen nach dem Schema aus.
  2. Nähen Sie die Ränder mit einer Naht mit einer Nadel mit einer Toleranz von 0,5 cm zurück, wobei nur der Ausschnitt nicht genäht bleibt.
  3. 4 kleine Bällchen aufrollen und in die Gliedmaßen legen, mit Faden fest umwickeln und fixieren.
  4. Behandeln Sie den Ausschnitt mit einem Stich, setzen Sie den Kopf ein, ziehen Sie den Faden fest und nähen Sie beide Teile zusammen.

So nähen Sie eine tolle Waldorfpuppe: eine Meisterklasse nach und nach

Bei der schwierigen Aufgabe, eine große Puppe zu nähen, ist es sehr wichtig zu wissen, dass in der Waldorfpädagogik besonderes Augenmerk auf die Genauigkeit der Proportionen von Spielzeug gelegt wird. Da die Puppen die Kinder vollständig kopieren, ist zu beachten, dass sich das Verhältnis von Kopfhöhe und Körperlänge von den Proportionen des Erwachsenen unterscheidet:

  • bei einem Neugeborenen beträgt die Höhe des Kopfes 1/4 der Körperlänge,
  • in 2–4 Jahren - 1/5,
  • im Alter von 5 bis 6 Jahren - 1/6.

Das Verhältnis der Proportionen von Kopf und Körper des Kindes

Die Größe des Musters der Puppe kann unter Verwendung der folgenden einfachen Regeln unabhängig erhöht werden:

  • die Länge und Breite des Körpers nehmen nicht im direkten Verhältnis zu,
  • eine Zunahme der Körperdicke von 1 cm ergibt eine Zunahme des Wachstums von 4 cm, von denen 2 cm die Körpergröße und 2 cm die Beinlänge sind,
  • Hände mit der gleichen Zunahme der Körperbreite von 1 cm werden um 2 cm in der Länge und 0,5 cm in der Dicke erhöht.

Eine weitere Schritt-für-Schritt-Beschreibung gibt Anfängern eine Vorstellung davon, wie man eine Waldorfpuppe mit eigenen Händen näht. Dies erfordert:

  • Strickwaren in Weiß
  • Fleischfarbe stricken
  • dicke Fäden zum Einschnüren
  • Wolle zum Füllen
  • Garn für die Haare.

Schritt 2: Haare

Je nach Art und Zweck der Haarherstellung werden Waldorfpuppen in „Umarmungen“ und „Zöpfe“ unterteilt. Die ersten sind für das Spiel bestimmt, und ihre Haare sind nach Art einer Perücke auf den Kopf genäht, die Frisur ist fixiert. Die zweite ist, starke, zuverlässige Stränge herzustellen, die gekämmt und geflochten werden können. Haare für einen Puppenjungen werden wie für eine Mädchenpuppe gemacht, aber kürzer gemacht.

Das Haar einer Waldorf Kuschelpuppe ist wie eine Perücke auf den Kopf genäht

Diese Meisterklasse zeigt, wie eine Puppe zapletayki hergestellt wird, damit den Haaren besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

    Kreide den Haaransatz auf den Kopf.

Haaransatz am Kopf der Puppe

Das Haar einer großen Waldorfpuppe machen

Den Faden am Kopf der Puppe befestigen

Pony - optional

Schritt 3: Arme und Beine

Als nächstes müssen Sie den Körper und die Glieder der Puppe schnitzen und nähen.

    Details von Rumpf, Armen und Beinen sind aus Body-Strick ausgeschnitten und an den Nähten vernäht.

Arme, Beine und Rumpf machen

Befestigen Sie die Arme an der Unterseite des Kopfrohlings

Nähen Sie den Rukkom Körper starken Stich

Fülle deine Füße mit Wolle

Erstellen Sie eine unauffällige Naht

Bereite Waldorfpuppefüße

Schritt 4: Torso

  1. Der Körper ist mit Wolle gestopft und mit Nadeln an Kopf und Armen befestigt.

Montage des Oberkörperkopfes und der Hände

Den Kopf an den Körper nähen

Der Körper der Puppe ist fertig!

Fertiger Waldorf Puppenkörper

Skeleton Puppe

Sie benötigen: Stahldraht, Zangen, Scheren, Plastilin, Zeitungen, PVA-Kleber, Schleifpapier, Sekundenkleber, Toilettenpapier, Füllstoff (Watte oder Sintepon), Fäden, dünnes Gewebe, dichtes Gewebe (grobes Kaliko oder Filz), Nadel, Acrylfarben, dünner Pinsel, Stoff für ein Kleid, Pelzstücke, transparenter Nagellack, Satinband zum Herstellen von Haaren, Samtkarton, Spitze, falsche Wimpern, ein einfacher Bleistift, Stapel, Zahnstocher.

Master Class

  1. Entscheiden Sie sich für die Größe der Puppe und drehen Sie den Drahtrahmen, wobei Sie der Länge des Halses 8 cm und der Länge der Arme 5 cm hinzufügen.
  2. Markieren Sie die Ellbogen und Knie auf dem Draht.
  3. Blenden Sie Ihren Kopf aus Plastilin und tragen Sie 5 Schichten in Pappmaché-Technik auf. (Narva Zeitung in kleine Stücke schneiden, PVA im Verhältnis 1: 1 mit Wasser verdünnen, ein Stück in die Klebstoffmischung eintauchen und auf die gleiche Weise über die Vorbereitung des Kopfes kleben. Jede Schicht sollte trocknen, bevor die nächste aufgetragen wird.)
  4. Die Beine in Pappmaché-Technik auf die Knie kleben.
  5. Warten Sie, bis die Rohlinge an Kopf und Füßen getrocknet sind.
  6. Schneiden Sie die Hälfte des Kopfes leer, entfernen Sie den Ton und kleben Sie 2 Teile des Schädels.
  7. Schleifen Sie die Details der Beine und des Kopfes, um sie glatt zu machen.
  8. PVA mit Wasser im Verhältnis 1: 1 mischen, Toilettenpapier hacken, dann zur Klebstoffmischung geben und gut mischen.
  9. Aus der Klebstoffmasse der Gesichtszüge formen, die Pastenformen zum Trocknen über dünne Zeitungsstreifen kleben und anschließend polieren.
  10. Wickeln Sie den Drahtrahmen mit Füllmaterial und befestigen Sie ihn mit einem Gewinde.
  11. Bereiten Sie 5 Drahtstücke vor und formen Sie Ihre Handfläche und Finger. Umhüllen Sie sie dann mit einem Tuch.
  12. Auf die gleiche Weise machen Sie die andere Hand, dann schrauben Sie sie.
  13. Falten Sie die Körperteile mit einem Finger oder einem anderen dicken Tuch.
  14. Malen Sie Ihren Kopf und Ihre Beine mit Acrylfarbe.
  15. Einen dünnen Teil des Körpers von der Taille bis zu Knien, Nacken, Schultern und Handflächen abdecken.
  16. Falten Sie die Ärmel und kreieren Sie ein Kleid.
  17. Machen Sie eine Boa und Clutch aus Pelzstücken.
  18. Malen Sie das Puppengesicht und warten Sie, bis es getrocknet ist.
  19. Lackieren Sie Gesicht, Kopf und Unterschenkel von den Knien.
  20. Bilden Sie Puppenstrümpfe und ziehen Sie diese an.
  21. Bereiten Sie ein Satinband vor und schneiden Sie mehrere Längen der gewünschten Länge der zukünftigen Haare.
  22. Lösen Sie jeden Schnitt mit einem Rand von 5 mm auf.
  23. Kleben Sie die Haare über den unbelasteten Bereich. Führen Sie diesen Vorgang in Reihen mit Sekundenkleber durch.
  24. Kleben Sie die Zilien.
  25. Mache Schuhe aus Samtkarton und Spitze und ziehe eine Puppe an.

Die Skelettpuppe ist fertig! Ich empfehle dieses Video anzuschauen!

Was sind Puppen und wie unterscheiden sie sich?

Welche Textilpuppen gibt es? Es gibt Stoffpuppen seit geraumer Zeit, zuerst waren sie ritueller Natur, dann wurden sie Schutzzauber und wechselten schließlich in die Kategorie der Innenausstattung und des Kinderspielzeugs.

Sie können die Puppen nach Produktionsstil unterteilen:

  • genähte puppen,
  • motanki.
Sie können die Puppen auch nach der Wadenform unterteilen:
  • sitzend
  • aufstehen
  • Liegerad (sie haben einen weichen kleinen Körper, sie sind schwer zu sitzen).
Und natürlich können Puppen in ihrem Aussehen geteilt werden - ich werde Ihnen mehr darüber erzählen, um nicht eins nach dem anderen zu schreiben.

Tilda und Arten

Tilde ist die berühmteste weiche Puppe und wird am häufigsten von Anfängern hergestellt. Erfand diese Puppenmädchen aus Norwegen, Tone Finnanger. Dies sind lange einfache Puppen, sie haben einfache Gesichter - rosa Wangen, Perlenaugen. Um diese Puppe hat sich eine ganze Branche entwickelt, die Tiere und Accessoires herstellt. Es gibt viele Bücher und Workshops zum Nähen einer Puppe mit eigenen Händen. Sehen Sie, wie schön die Tildes sind und wie Sie Hasen und Jungen in diesem Stil herstellen können.

Übrigens, wenn Sie ein Puppenmuster in diesem Stil benötigen, gibt es nichts Besseres - hier sind einige Muster, mit denen Sie eine Tildepuppe mit Ihren eigenen Händen aus Stoff herstellen können.



Und wie macht man eine Stoffpuppe, damit sie stand? Hierfür werden Schneebälle und Schneepuppen erfunden - sie haben große Beine und aufgrund des speziellen Packschemas ist eine solche Puppe sehr stabil. Bei der Herstellung von Schneebällen ist das richtige Muster der Puppe erforderlich, da die Puppe sonst einfach nicht „aufsteht“. Übrigens ähneln Schneebälle visuell Tild - sie haben ähnliche Gesichtszüge, und die Puppe ist so einfach wie unmöglich.



Pumpkinhead Toys erinnern ein wenig an Pumpkinhead Jack aus einem beliebten Zeichentrickfilm für Erwachsene. Lena Kogan hat sie erfunden, und die Kürbisse unterscheiden sich von allen anderen Puppen durch die ursprüngliche Konstruktion des Kopfes - er ist aus mehreren Keilen genäht, und eine Naht geht durch das Gesicht der Puppe. Übrigens haben diese Puppen originelle Gesichter - sie haben weit aufgerissene Augen, aber im Allgemeinen sind die Gesichtszüge im Vergleich zu Tilds und Schneebällen präziser ausgearbeitet.

Schauen Sie sich an, wie die Handwerkerinnen mit ihren Händen auf dem Foto Puppen herstellen:



Dachbodenspielzeug

Schlichte Puppen nach Art der Vogelscheuche aus einem Märchen über den Zauberer von Oz - sie werden praktisch aus allem hergestellt, was im Schrank oder auf dem Dachboden herumlag. Moderne Dachbodenspielzeuge werden mit dem Effekt des Alterns hergestellt, viele verwenden sogar Vintage-Stoffe und Knöpfe. Ein charakteristisches Merkmal eines solchen Spielzeugs ist das Muster der Puppe durch den Autor.

Es gibt keinen einheitlichen Standard - diese Spielzeuge wurden von den ersten Siedlern in Amerika hergestellt, und sie haben sie hergestellt, wir gestehen ehrlich, wie Gott sein Herz und seine Seele setzen wird. Das Muster der Textilpuppen verloren? Denken Sie an das Auge und machen Sie ein Dachbodenspielzeug - sie sind süß und charmant, und es ist einfach, ihnen eine Lebensfreude zu verleihen - verwenden Sie einen Farbton und bearbeiten Sie die Kanten nicht.

Amulette und Motanki

Slawische Puppen sind mittlerweile sehr, sehr beliebt. Erstens ist es schön, wenn die Leute ein eigenes Konzept als Antwort auf modische westliche Tildes haben (die natürlich sehr schön sind, aber es ist schwer, sich Tilda in einer Kokoshnik vorzustellen, oder?). Zum anderen ist hier auch der Kulturcode enthalten. Ein Russe mag das Gemälde von Chochloma und Schostow nicht verdauen, Puschkin ablehnen und nicht wissen, wie man die Spule macht, aber beim Anblick einer normalen Nistpuppe wird er einen Herzschlag bekommen. Weil jeder in seiner Kindheit eine Matroschka oder eine Motanka hatte.

Slawische Puppen dienten in verschiedenen Stadien ihres Lebens als Talismane für Haus und Frau und wurden auch als Symbole verwendet. Ein Kohlkraut - eine hübsche Frau, die die Anwesenheit eines Mädchens im Haus symbolisierte, für das ein Problem bestand. Rozhanitsa - normalerweise eine vollbusige Schönheit - versprach einer jungen Mutter viel Milch.

Möchten Sie herausfinden, wie man eine Puppe aus Fäden macht? Schauen Sie sich unten die faszinierende Meisterklasse zu diesem Thema an und die Zauberpuppe aus Garn wird mit Ihnen zusammen passen!

Interessiert an einer Motanka-Puppe mit eigenen Händen? Eine schrittweise Anleitung in Fotos wird Ihnen dabei helfen.

Und auch hier gibt es eine weitere Meisterklasse zum Herstellen von Puppen aus Garn.

Waldorfpuppen

Waldorfspielzeug ist in all dieser Pracht der Puppenindustrie auf einer eigenen Ebene. Dies ist nicht nur ein Spielzeug, sondern eine Art pädagogisches Handbuch. Die Hauptunterschiede dieses Spielzeugs von anderen:

  • natürliche Proportionen (natürlich ist die Größe der Puppe klein, aber sie wird proportional gemacht, damit das Kind verstehen kann, wie eine Person in verschiedenen Altersstufen in voller Größe aussieht),
  • Gesicht vereinfacht, aber ohne Übertreibung,
  • Materialien werden natürlich verwendet, und die Farben sind nah an natürlich.


Interessante Analoga, immer in Mode, Barbie und Cindy - aber aus Textilien! Truipensa ist aus Korea zu uns gekommen, und ich kann sagen, dass die Herstellung von Puppen mit dieser Technologie viel Ausdauer erfordert, aber das Ergebnis ist ein Plüschspielzeug für die Inneneinrichtung, das seinen eigenen Stil und Charakter hat.

Autorenpuppe

Wissen Sie, wie man aus Papier und Stoff eine Puppe macht? Zuerst müssen Sie Ihren Kopf nach Ihrer eigenen Skizze gestalten, ihn dann mit Papierstreifen einfügen und die Pappmaché-Form entfernen. Danach machen Sie einen Körper und Hände aus Stoff, vergessen Sie nicht, auf Kleidung und Accessoires zu achten, und am Ende haben Sie Ihre eigene Autorenpuppe. Interessant, oder? Und umso interessanter, wenn Sie sich vorstellen, wie viele solcher Artikel hergestellt werden können!

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Autorenspielzeug herzustellen - Puppen aus Strumpfhosen mit eigenen Händen. Kapron ist ein sehr plastisches Material, aus dem man ein kleines Gesicht, einen kleinen Körper und die ganze Figur machen kann. Дальше расскажу о таких игрушках немного подробнее.

Приступаем к изготовлению

Ну что, я вас заинтересовала? Попробуем делать куклы своими руками?

Проще всего сделать игрушку из носочка. Sie brauchen das Muster der Puppe nicht, schneiden Sie die Socke einfach in zwei Teile - Sie können die Beine und Beine ausschneiden, und von dem Teil, den Sie auf Ihren Fuß setzen, erhalten Sie einen kleinen Körper und einen Kopf. Tamp den Hauptteil mit einem Polster aus Polyester oder Watte und wickeln Sie es mit Fäden, so dass Ihr Kopf gedreht wird, und heften und nähen Sie dann ein wenig Körper. Vom Rest der Notwendigkeit, die Beine und Griffe zu schneiden und dann die Teile zu nähen und zu verdrehen. Für die Lautstärke können Sie ein wenig Polyester hinzufügen (innerhalb des schmalen Griffs oder Fußes ist es bequem, einen synthetischen Winterizer mit der Rückseite eines Bleistifts zu schieben). Zeichnen Sie ein Gesicht und machen Sie ihr Haar aus einem Bündel von Fäden - Ihr Spielzeug für Anfänger ist fertig!

Sockenpuppe zum Selbermachen:

Wie macht man eine Sockenpuppe in Form eines Babys? Schauen Sie sich die kurze Meisterklasse an, in der das Prinzip der Schöpfung Schritt für Schritt erklärt wird.

Willst du etwas komplizierter? Versuchen wir eine Puppe aus Capron zu machen.

Wir machen Strumpfhosenpuppen mit eigenen Händen Schritt für Schritt Anleitung

Was benötigt wird, um eine Nylonpuppe zu bekommen:

  • Nähzubehör - Nadeln, langlebige Fäden in verschiedenen Farben, Scheren,
  • kapron - Socken, Strümpfe oder Strumpfhosen genügen (anstelle von Strumpfhosen kann der Meister auch Strümpfe verwenden),
  • Watte oder Wattestäbchen,
  • Stoff zur Herstellung von Kleidung
  • Kleber,
  • Rahmen, Glas- oder Plastikflasche als Unterlage (falls Sie an einer stehenden Puppe interessiert sind),
  • Bänder und Perlen, Knöpfe und Dekorationen.
Eine Strumpfpuppe kann sowohl einfach als auch komplex sein. Ich werde Ihnen erklären, wie man aus Nylonstrumpfhosen eine einfache Puppe macht. Mein Handbuch richtet sich an Anfänger. Wenn Sie sich bereits mit der Herstellung solcher Puppen befasst haben, sollten Sie sich die komplexeren Meisterklassen ansehen.
  1. Zuerst müssen Sie alle Körperteile von capron mit Ihren eigenen Händen formen. Es gibt hier kein Schema, also nähen wir einfach ungefähr die gleichen Arme, Beine, Kopf und Rumpf.
  2. Fahren Sie dann mit dem Verpacken fort. Sie haben mit Ihren eigenen Händen separate Elemente aus Strumpfhosen hergestellt und müssen diese nun mit Polyesterpolster füllen. Stellen Sie sicher, dass das Nylon gleichmäßig gedehnt ist, damit die Puppe homogen aussieht.
  3. Verbinden Sie den Kopf mit dem Körper und bearbeiten Sie das Gesicht - am einfachsten durch Stiche vom Mundwinkel bis zum Auge - an der Stelle, an der der Faden an die Oberfläche gelangt, erscheinen Grübchen. Wiederholen Sie diesen Vorgang auf beiden Seiten und nähen Sie dann die Augen. Form deine Nase.
  4. Finger machen - ein paar Stiche reichen dafür. Übrigens, wiederholen Sie nicht meinen Fehler - die Puppe sollte einen rechten und einen linken Stift haben und nicht zwei Linkshänder mit dem Gedanken "niemand wird es merken".
  5. Sammeln Sie die Perücke - dafür müssen Sie das Garn sammeln und in der Mitte nähen. Lose Spitzen können in Zöpfe oder Schwänze gesteckt werden. Die Naht sollte auf die Puppe fallen, sie wird die Rolle des Abschieds spielen.
  6. Berühre das Gesicht.
  7. Mach Kleidung für ein neues Spielzeug, wenn nötig, benutze Kleber und Nadeln, aber versuche die Puppe so sicher und haltbar wie möglich zu machen.
  8. Verkleiden Sie Ihr Produkt und geben Sie ihm einen Namen. So hauchen Sie einem Spielzeug Leben ein.

Einige Empfehlungen

Natürlich näht jede Nadelfrau ihre Puppe, auch wenn alle nach einer Zeichnung gefertigt werden - wir verwenden unterschiedliche Materialien und achten auf unterschiedliche Details. Aber warum brauchen wir Pläne? Zum Beispiel bei Pumpkinhead-Puppen - um der Technologie zu entsprechen.

Wissen Sie nicht, was Sie am Samstagabend tun sollen? Textilpuppe mit eigenen Händen: Meisterklasse.

Das Muster einer Textilpuppe kann übrigens auch das eines Autors sein - entwickeln Sie Ihre eigene Form und Sie werden berühmt (zumindest in der Handarbeitsgemeinschaft).

Um Puppen mit eigenen Händen herzustellen, sind Muster nicht so notwendig - nur ein bisschen Mut, Inspiration und ein bisschen Stofffetzen sind erforderlich!

Einige weitere interessante Muster von Spielzeugen, die mit dem Kind hergestellt werden können:

Die Technologie der Puppenherstellung

Wir nehmen ein Quadrat aus weißem Stoff und drehen die Kanten nach innen, wie auf dem Foto gezeigt. Wo ein breiterer Rand (rechts) gebogen ist, befindet sich eine Basis. Es wird dicker sein, damit die Puppe stabil ist.

Watte in die Mitte legen, damit unsere Puppe nicht zu dünn wird.

Führen Sie eine enge Drehung durch.

Gedrehte Wendung - rulik. Dies ist der „Körper“ unserer Puppe.

In Höhe von Hals und Taille drehen wir die Schnur.

Wir nehmen das zweite Quadrat aus weißem Stoff, in der Mitte platzieren wir eine Drehung und ein Stück Baumwolle, um den Kopf runder zu machen.

Wir haben mit einem Faden am Hals gefesselt.

Glätten Sie den Stoff. Wir werden versuchen, die zusätzlichen Falten vom Gesicht der Puppe zu entfernen.

Wir formen Hände: Wir definieren ihre Länge und drehen den überschüssigen Stoff nach innen. Die Ränder der Ärmel sind in der Mitte abgenommen.

Messen Sie die Abmessungen der Handflächen und ziehen Sie sie mit einem Gewinde fest. Binden Sie freie Ecken mit einem Faden am Gürtel um den Körper und versuchen Sie, den Stoff gleichmäßig zu verteilen.

Die Basis unserer Puppe ist fertig. Aber das Outfit ist Ihre Fantasie und Kreativität. Ich habe ein Puppensommerkleid gemacht. Wir nehmen zwei schmale farbige Stoffstreifen und legen sie kreuzweise über die Schultern auf Brust und Rücken. Wir binden einen Faden am Gürtel.

Quadratisches, in zwei Hälften gerolltes Gewebe, in das der Faden eingelegt wird.

Wir binden den Faden, legen den Stoff auf den Gürtel, verteilen ihn gleichmäßig und befestigen ihn.

Wir binden einen Schal an eine Puppe, binden einen Gürtel und die Puppe ist fertig.

Eine weitere Option. Der Schal wird um den Kopf gebunden. Die Puppe ist mit einer Schürze verziert. Das Ornament wird mit einem Filzstift gezeichnet.

Aber meine Puppe ist traurig: Es gibt niemanden, mit dem man tanzen kann.

Machen Sie ihre Freunde, die Puppe wird mehr Spaß machen.

Machen Sie eine Puppe zu Hause Meisterklasse

Neben der Tatsache, dass sich Spielzeug, das wir mit unseren eigenen Händen herstellen, immer von anderen unterscheidet, steckt auch eine Menge positiver Energie in dem Spiel. Sie werden mit großer Liebe hergestellt, sie werden wie echte Meister geschaffen, daher sind die Puppen das Ergebnis eines jeden mit seinem eigenen Charakter. Es wird für kleine Kinder einfacher sein, mit Kunsthandwerk aus Stoff zu spielen, sie können leicht in ihre Hände gedrückt werden, Sie werden beim Spielen nicht verletzt. Ältere Mädchen werden sicherlich schöne Puppen aus Ton oder kaltem Porzellan mögen. Spiele mit ihnen sind nicht so aktiv, aber mit Hilfe dieser Materialien können Sie eine Puppe zu Hause machen. Eine Meisterklasse in der Herstellung dieser Spielzeuge beweist, dass hausgemachtes Porzellanspielzeug Puppen, die im Laden gekauft wurden, hundert Punkte vorausgeben kann.

Wir beginnen unsere Überprüfung der Puppen mit unseren eigenen Händen aus dem Stoff. Kauft es immer ein Spielzeug, das das Kind mag, können wir absolut sicher sein, dass es für die Gesundheit des Kindes sicher ist? Es muss daran erinnert werden, dass Babys oft sehr aktiv mit ihren Puppen spielen, sie auf die Probe stellen. Sie müssen sich also überlegen, ob ein Spielzeug aus sicheren Materialien besteht und ob Teile ihres Körpers leicht herunterfallen und herunterfallen. Das Baby könnte verletzt werden oder ersticken. Aufgrund dieser Überlegungen kann und sollte man als erste Puppe eine Puppe aus mit Füllstoff gefülltem Stoff anbieten.

Solch eine Puppe ist gut, weil sie einen großen Kopf hat (diese Spielzeuge werden normalerweise wegen eines ungewöhnlichen Schnittes des Kopfes Kürbisköpfe genannt), auf den große Merkmale mit hellen Farben gemalt sind. Solche Spielzeuge sind die Favoriten von kleinen Kindern. Für die Implementierung müssen Sie ein Muster aus grundlegenden Teilen erstellen. Als Beispiel können Sie das auf dem Foto gezeigte verwenden. Wenn Körper, Arme und Beine mehr oder weniger klar sind, soll dieses Detail, ähnlich einer runden Raute, einen Kürbiskopf ergeben. Wir werden sechs solcher Teile brauchen, und sie werden sie mit einer Sense herausschneiden. Für den Körper brauchen Arme und Beine zwei Teile, sie werden traditionell genäht. Die sechs Keile des Kopfes werden nacheinander zusammengenäht. Vergessen Sie beim Schneiden nicht, mindestens einen halben Zentimeter Spielraum einzuplanen, da die Nähte nicht zerfetzt werden dürfen. Nähen Sie die Teile mit einer Nähmaschine zusammen oder nähen Sie, wenn Sie keine Gelegenheit dazu haben, mit Maschinennähten und kleinen Stichen. Bei allen konkaven und konvexen Linien kleine Seitenschnitte an der Naht vornehmen, damit die Linien beim Umkehren erhalten bleiben und nicht gleichmäßig gestreckt werden. Wir drehen die Arme und Beine und füllen sie zur Mitte mit Füllstoff (synthetischer Winterizer), dann dehnen wir uns und füllen die zweite Hälfte. An den Handspitzen machen vertikale kleine Nähte - bezeichnen die Handfläche. Am Körper nähen wir den oberen Teil des Halses zusammen und füllen den Teil sorgfältig aus, wobei wir dem oberen Teil besondere Aufmerksamkeit schenken, da es der Hals ist, der den schweren Kopf hält. Wir nähen die Beine an den Körper, wir bauen den Boden auf. Nähen Sie die Hände mit einer geheimen Naht, machen Sie eine Vertiefung im Kopf, legen Sie sie auf den Hals und nähen Sie sie. Mit Hilfe von Wolle und Nadeln zum Filzen nähen wir Puppenhaare. Wir skizzieren die Gesichtszüge mit einem einfachen Stift und malen dann das Gesicht mit Acrylfarben. Für die Schönheit können Sie preiswerte falsche Wimpern verwenden, die wir auf den Stoff kleben. Wir nähen jedes schöne Outfit für die Puppe, flechten ihre Haare zu Zöpfen und geben dem Baby das Spiel. Eine neue Freundin wird sie einfach verzaubern.

Bilden Sie ein Foto der Puppe zu Hause

Spielzeug im Stil von Tilda, wie eine so überwältigende Anzahl von Kindern und insbesondere deren Müttern, dass es bei der Überprüfung, wie eine Puppe zu Hause hergestellt wird, einfach nicht zu übersehen ist.

Hier ist eine Dreiheit von Engelspuppen, die in dieser Technik hergestellt wurden. Für die Arbeit benötigen Sie natürlichen (Baumwolle, Kattun, Leinen) fleischfarbenen Stoff. Daraus schneiden wir die Körperteile der Puppen aus. Für Kleidung - helle Stoffe, die sich erfolgreich vom Stoff für den Puppenkörper abheben. Das Haar braucht Wolle oder Wolle.

Tilda-Spielzeuge sehen sehr spezifisch aus, sie sind an den besonderen Proportionen der Figur sofort zu erkennen. Kinder lieben es, mit Puppen zu spielen, die der Realität näher kommen. Die nächste Puppe ähnelt eher Barbies Liebling der ganzen Welt als den geschwollenen Tildos. Die Technologie zur Herstellung solcher Puppen wurde in Korea entwickelt und als Tarpings bezeichnet. Dies ist eine Art Plastik, die Kunst der Skulptur, aber aus Stoff. Zum Nähen solcher Puppen sind erhebliche Kenntnisse erforderlich, da alle ihre Körperteile anatomisch korrekt sein müssen. Gleichzeitig sind alle Puppen-Puppen meist dünn und schlank, um den koreanischen Miniaturschönheiten zu entsprechen. Die Entscheidung für eine solche Technik lohnt sich, wenn Sie Ihre Fähigkeiten an anderen Arten von Stoffspielzeugen verbessern.

Viele Texturen fühlen sich angenehm an. Der besondere Reiz verleiht der Puppe eine Weichheit und Geschmeidigkeit der Füllung, so dass ein solches Spielzeug neben ästhetischem Vergnügen auch taktiles Vergnügen bringen kann. Die Puppe, die Sie oben sehen, besteht aus Nylon und ist mit weichem Polyester gefüllt. Mit Hilfe dieser Technik entstehen die ausdrucksstärksten Gesichter in der ganzen riesigen Gemeinschaft der textilen Spielzeuge. Sie und ich sind es gewohnt, dass zuerst Elemente aus dem Stoff ausgeschnitten und genäht werden und erst dann werden sie gestopft. Bei einer Nylonpuppe passiert genau das Gegenteil. Zuerst formen wir den Füllstoff, geben ihm ein Volumen und wickeln ihn möglicherweise über einen Drahtrahmen (für Puppen im Innenraum, die so gestaltet sind, dass sie nachhaltig sind), und setzen ihn dann auf ein Nylonboot. Die einfachste und kostengünstigste Quelle für dieses Material sind Nylonstrumpfhosen oder -strümpfe. Das originale Handwerk aus Strumpfhosen wird am Ende auch sehr preiswert. Schneiden Sie ihre Socken, Schritt, und der Rest schwimmt. Verwenden Sie für Nylonpuppen oft in der Füllung kleine Kugeln, sowie alle Arten von aromatischen Elementen.

Ideen zur Puppenkreation

Also, was könnte sein, wie man eine Puppe zu Hause macht, Ideen? Wie Sie bereits gesehen haben, können Sie auch unter Lumpenspielzeugen Modetrends und besondere Typen hervorheben. Stellen Sie sich eine weitere solche junge Dame vor, die zu den glorreichen und geliebten Kindern der Waldorf-Puppenfamilie auf der ganzen Welt gehört (sie werden nach ihrem Schöpfer auch Steiner-Puppen genannt).

Diese Spielzeuge wurden für pädagogische Zwecke entwickelt, es wird vermutet, dass sie die richtige Wahrnehmung der Welt um das Baby bilden, die Fantasie anregen. Alle Puppen werden nur aus natürlichen Materialien und meist ohne Nähmaschine genäht. Zum Füllen wird Strick- oder Schafwolle verwendet. Die Proportionen der Puppen sind immer korrekt und die Gesichtszüge sind nur leicht umrissen, so dass das Baby den Charakter und die Eigenschaften seines Spielzeugs „ausdenken“ kann. Waldorfpuppen gelten als so individuell wie das Kind, für das sie genäht werden.

Eine weitere interessante Stoffpuppe ist aus beigem Flachs gefertigt. Aufgrund der Materialwahl stellte sich heraus, dass es sich nicht um eine traditionelle russische Schönheit, sondern um einen exotischen Mulatten handelte. Zum Bemalen des Gesichtes der Puppe wurden spezielle Acrylfarben verwendet, die zum Arbeiten mit einem Tuch bestimmt sind. Wenn Sie sich für Kunsthandwerk interessieren, können Sie die Textilpuppe Lisa im Nähen von Spielzeug beherrschen. Meisterkurs mit Schritt-für-Schritt-Fotos finden Sie auf unserer Website.

Schritt für Schritt Meisterkurse

Es gibt eine Menge traditioneller Meisterkurse, in denen Schritt für Schritt erklärt wird, wie man eine Puppe zu Hause bastelt. Schließlich waren unsere fernen Vorfahren bereits damit beschäftigt, Puppen zu nähen, und stellten Menschen aus Stoff dar und stellten nicht so viel Spielzeug für Kinder her, sondern schützende Amulette und Talismane, die dem Haus Glück, Gesundheit und Wohlstand bringen.

In jeder Region gab und gibt es die Tradition, eine Volkspuppe zu kreieren. Irgendwo wird aus Stroh gebastelt, ein Puppenzauber in einer anderen Region - eine Motanka aus Fäden und Stofffetzen. Eine solche Kükenpuppe, die Sie auf dem Foto oben sehen, soll Babys während des Spiels von der Krankheit heilen, da sie mit aromatischen Kräutern gefüllt war: Minze, Klee, Zitronenmelisse, Birkenknospen, Hopfen. Beim Zerkleinern isolierten Kräuter heilende ätherische Öle, die im Kampf gegen die Krankheit halfen. Während das Gras trocknet, haben sie es gewechselt. Der Stoff für Puppen sollte natürlich sein. Ein Spielzeug besteht aus Stoffquadraten, die um eine Füllkugel (Polyesterpolster) gewickelt sind. Sie drehen also Kopf, Arme und Körper in einem eleganten Sommerkleid. Für den unteren Teil des Stoffkreises machen wir einen Korb, nähen ihn nahe am Rand und ziehen den Faden in der Mitte fest. In den entstandenen Korb unten eine Schicht Polyesterpolster und oben gehacktes Gras geben. Wir stopfen fest, setzen den bereits genähten Körper oben ein und nähen Details mit mehreren Stichen. Bei Bedarf kann der Faden leicht abgeschnitten und die Puppe abgetrennt werden.

Wenn Sie Ihr Baby schnell unterhalten möchten, aber kein Stoff zur Hand ist und Sie nicht wirklich nähen möchten, können Sie interessante Handarbeiten aus Fäden machen. Solch eine kleine Puppe ist aus Wollgarn in verschiedenen Farben gefertigt. Für den Kopf können Sie eine kleine Kugel oder eine große Perle verwenden, die mit Faden umwickelt ist, oder Sie können einfach die Falte aus Wollfaden verwenden.

Puppen können zum Weihnachtsbasteln für Schulkinder angefertigt werden, beispielsweise eine solche Puppe, deren Name Kolyada ist. Alle Gegenstände haben eine symbolische Bedeutung - Leinensäcke mit Brot und Salz sind um den Gürtel genäht - ein Wunsch des Wohlbefindens. Der Besen hilft Kolyada, alle bösen Geister aus dem Haus zu vertreiben, und schöne Dinge, ein helles Sommerkleid sollte ein glückliches Leben symbolisieren. Die traditionelle Puppe hatte eine flache Haltung mit einem ziemlich schmalen Holzschnitt, und unter modernen Bedingungen kann man sie durch ein Stück Plastikrohr ersetzen.

MK, um eine Puppe zu schaffen

Das schwierigste unter allen Mikrometern, eine Puppe zu Hause herzustellen, ist Puppen gewidmet, die aus kaltem Porzellan hergestellt sind. Solche Schönheiten werden sammelbar, aber nicht jede Kunsthandwerkerin willigt ein, sich von ihnen zu trennen, selbst für großes Geld - so viel Seele und Arbeit werden in sie investiert.

Vielleicht sind Porzellanpuppen für aktive Kinderspiele nicht sehr gut geeignet, aber es ist diese Puppe, das verkörperte Ideal weiblicher Schönheit, das für die richtige künstlerische Wahrnehmung und die Bildung guten Geschmacks auf jeden Fall in der Sammlung eines jeden Mädchens stehen sollte.

Mit Freunden teilen:

Andere verwandte Nachrichten:

  • Originelles Kunsthandwerk aus Strumpfhosen
  • Crafts Monster High: ungewöhnlich und interessant
  • Spielzeug nähen. Textilpuppe "Lisa". Meisterklasse mit Schritt für Schritt Fotos
  • Die Kunst, wiedergeborene Puppen herzustellen
  • Handgemachte Puppen aus Stoff
  • Spielzeug für Mädchen: Puppen

Sehen Sie sich das Video an: 18 BARBIEPUPPEN-HACKS (September 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com