Frauentipps

Wie man Verrat vergibt: der Rat eines Psychologen und eines Priesters

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie haben ihren Ehemann des Verrats verdächtigt. Auf verschiedene Arten versucht, die Wahrheit herauszufinden. Und alles wurde bestätigt. Also, was ist zu tun? Wie soll ich jetzt sein? Die Psychologin Galina Artemyeva argumentiert, wie sie sich besser verhalten soll, wenn sie von dem Verrat ihres Mannes erfährt.

Erinnern Sie sich an das Lied: "Ich zog meinen entschlossenen Blazer aus, wirkte stolz genug und sagte zu ihm:" Habt einen schönen Tag. "

Erstens: Beeilen Sie sich nicht, um die Jacke entschlossen auszuziehen. Cool und denke nach. Gut - lassen Sie uns zusammen denken. Es stellte sich heraus, dass Sie mit einem Verräter lebten. Aber du hast gelebt! Schon ziemlich lange. Und nichts! Nun, ertrage es noch einmal, kühle es. Wiederhole, wiederhole für dich: "Ja, er hat sich verändert! Ja, er hat sich verändert!" Nun - lassen Sie uns hundert Mal wiederholen, bis es am lächerlichsten wird. (Es wird definitiv sein, aber nicht so bald!)

Zweitens: Lassen Sie uns zugeben, dass noch nichts passiert ist. Ist jeder am Leben? Lebendig! Sogar gesund! Es gibt dort, wo man leben kann, es gibt etwas zu essen. Schon gut. Nun - Fremder ist in dein Leben geflogen. Also was jetzt? Erschieß dich? Lassen Sie uns lernen, einen Schlag zu bekommen! Diesen schmutzigen Trick in eine Handvoll harken und in den Müll werfen. Und alle! Verloren Und trauen Sie sich nicht, die Worte aus dem gefundenen Brief ihres Mannes, der an einen anderen gerichtet ist, in ihrem armen Kopf zu zermahlen: „Ich liebe dich, du bist meine einzige Frau - mein Kreuz (um nur zu denken, ja? Nun, Bastard!), Sie vergiftet mein Leben, nur mit dir Ich bin froh. "

Drittens: sag dir klar was du willst. Möchten Sie, dass alles zurückkommt, und es war gut, ruhig, friedlich? Das ist möglich! Und es hängt von dir ab.

Wenn Sie sich scheiden lassen möchten und wissen, dass Sie die offenbarte Wahrheit nicht ertragen können, denken Sie an eines: Nach der Scheidung wird es nicht einfacher. Der Schmerz wird auf jeden Fall mit der Zeit beseitigt sein, aber es wird nicht bald passieren. Und warum sollte alles mit Hilfe einer Scheidung gelöst werden? Wen machst du besser und entscheidest dich zu brechen? Herrin - natürlich! Selbst? Sie entscheiden.

Viertens: Sie können vom Ehemann die Beendigung jeglicher Beziehungen zur Geliebten verlangen. Wenn er weitermacht und versucht, eine familiäre Atmosphäre zu schaffen, versuchen Sie, Ihr Leben nicht mit Vorwürfen und Skandalen zu vergiften. Am Ende hat er dich ausgewählt. Was brauchst du noch?

Fünftens: Überdenken Sie Ihre Beziehung zur ehelichen Intimität. Diversifizieren Sie Ihr Sexualleben, scheuen Sie auf keinen Fall den Sex.

Sechstens: verteilen die Verantwortlichkeiten zu Hause, lassen Sie den Ehemann seine Teilnahme an Familienangelegenheiten erhöhen.

Siebte: die Aufteilung der Familienmittel klar besprechen.

Achte: Wenn der Ehemann sich weigert, mit seiner Geliebten zu brechen, die Beziehung fortzusetzen, ist es sinnvoll, eine Warnung vor der Pause auszusprechen. Nur im Ernst, nicht erpressen, nicht spielen. Wenn der Ehemann die Ernsthaftigkeit Ihrer Entscheidung versteht, wenn ihm seine Familie immer noch am Herzen liegt, kann er die außereheliche Beziehung beenden.

Viel hängt von dir ab. Sie haben die Wahl. Die Hauptsache ist, eine Entscheidung mit einem kühlen Kopf zu treffen. Lassen Sie sich nicht von unberechenbaren Gefühlen zu rücksichtslosen Handlungen drängen.

Tipps, die helfen können

Es gibt einige elementare Wahrheiten, die die unwissenden (oder potenziellen) Teilnehmer des Liebesdreiecks einfach lernen müssen (na ja, wenn nicht ein Polygon). Sie müssen im Interesse der geistigen und körperlichen Gesundheit, der Arbeitsfähigkeit und der Selbstachtung nichts Schlimmeres als die Straßenverkehrsordnung kennen.

Frauen wird geraten, sich zu erinnern:

  1. Ihre Vorstellung von einem Ehemann ist überhaupt kein Ehemann.
  2. Wenn Sie anfingen, Ihren Mann als festen Bestandteil des Wohnraums wahrzunehmen, sollten Sie wissen: Es ist durchaus möglich, dass er an Orten, an denen er gerne eine andere Rolle spielt, nach wilden Liebesspielen zu Hause liegt und Sie als eine notwendige Sache in seinem Haushalt betrachtet.
  3. Indem Sie heiraten, bekommen Sie keinen Ehemann für das Leben.
  4. Das Leben jeder Person, einschließlich Ihres legalen Ehepartners, gehört in erster Linie sich selbst. Jeder hat das Recht, Fehler zu machen. Und auf das Bewusstsein dieses Fehlers auch. Es hängt genau von Ihnen ab, was Ihr Ehemann als Fehler ansieht - Eheschließung mit Ihnen oder Liebesbeziehung.
  5. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Ehemann Sie betrügt, versuchen Sie zuerst, umsichtig zu sein. Bestimmen Sie selbst ehrlich und direkt, was Sie in dieser Situation wollen. Mögliche Optionen sind in der Regel wie folgt:
    • Ich möchte die Beziehung sofort abbrechen und für immer gehen und sie vergessen, wie ein böser Traum.
    • Ich möchte zusammen sein, alles vergeben und alles so sein wie zuvor,
    • Ich möchte nicht aufgeben und kann es auch nicht, aber ich träume von Rache für seinen Schmerz
    • Ich werde mit ihm aus dem Grundsatz bleiben, dass die Geliebte nicht siegreich herauskommt,
    • Ich muss die Vergangenheit überdenken, verstehen, was meine eigenen Wahnvorstellungen waren, und nicht zulassen, dass die Situation mich zerstört.

Berücksichtigen Sie einfach das Gesetz des Lebens: Nichts zerstört uns so sehr wie ein Durst nach Rache, daher können die Optionen c) und d) gefährlich für Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden sein. Rache, die schuldig ist (wenn sie schuldig ist), wird wahr werden, glauben Sie mir, ohne Ihre Teilnahme. Weil das Böse zu seinen Schöpfern zurückkehren wird. Aber nicht, wenn Sie danach verlangen, sondern viel später. Sie müssen sich entspannen und über sich und Ihre eigenen nachdenken, nur über Ihre eigenen Aufgaben und deren Lösungen.

  1. Würde bewahren. Nachdem Sie von dem Verrat erfahren haben, sollten Sie auf keinen Fall versuchen, mit Ihrer Geliebten zu kommunizieren, sie zu entlarven und Fakten zu sammeln, die sie überall diskreditieren. Sei größer. Lassen Sie den Preis für unglaubliche interne Anstrengungen. Nicht für einen Ehemann oder Meinungen über Sie Außenseiter. Um meinetwillen. Dann respektiere dich selbst für die Stärke des Geistes und die Festigkeit des Charakters.
  2. Wenn Sie es für möglich gehalten haben, mit einem untreuen Ehemann verheiratet zu bleiben, vergeben Sie ihm vollständig und unwiderruflich. Nicht in ständigen vyshuchivanie engagieren, nicht vorwerfen, nicht an die Vergangenheit erinnern, nicht erzählen. Ansonsten werden Sie Ihren Mann sehr, sehr bedauern, dass er noch geblieben ist.

Wir müssen in der Lage sein, Adel zu zeigen. Das ist eine Leistung. Wenn Sie sich jedoch bewusst dafür entschieden haben, die Familie zu retten, arbeiten Sie für ihre Genesung. (Wiederherstellen ist immer schwieriger als Zerstören.)

  1. Versuchen Sie nicht, einem Ehemann einen sofortigen Ersatz zu verschaffen, sondern zahlen Sie ihn mit derselben Münze zurück. Jeder von uns kann bei Bedarf einen Gelegenheitspartner finden. Nur wird er kein Trost sein. Wenn wir in eine schlammige Pfütze gestoßen werden, müssen wir lieber raus, den Dreck abwaschen und vergessen. Aber beiläufige Kommunikation ist gleichbedeutend mit der Tatsache, dass Sie aus demselben Dreck stammen, aus dem Sie gegen Ihren Willen gekommen sind. Sie werden in den anderen Dreck springen und sich selbst versichern, dass Sie sich auf diese Weise an der ersten Pfütze rächen.
  2. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Gesundheit. Frauen, die den Schmerz des Verrats überstanden haben, erkranken häufig an Frauenkrankheiten - so reagiert der Körper auf Demütigung und Beleidigung. Sie müssen sich selbst stellen, gesund und attraktiv bleiben. Gib dein Bestes, um in der Öffentlichkeit zu sein und von dunklen Gedanken abgelenkt zu werden.
  3. Was auch immer Sie sich entscheiden: um zusammen zu sein oder zu gehen, versuchen Sie, Freunde zu bleiben. Dies ist die fruchtbarste, weise und richtige Richtung für Gedanken und Handlungen. Auch wenn man sich zunächst keine Freundschaft mit einem Verräter vorstellen kann.

Ehemänner sollten verstehen:

  1. Frauen sind von Natur aus ganz anders als Sie. Körperliche Nähe bedeutet für sie weit mehr als Gymnastik mit anschließender Entspannung. Die meiste Zeit haben sie spirituelle Saiten. Seien Sie vorsichtig mit den Vibrationen dieser Saiten, falls Sie skrupelloses Verhalten feststellen.
  2. Wenn Sie einer Frau „Ich liebe dich“ sagen, um die volle emotionale Rückkehr von ihr zu spüren, spielen Sie ein unehrliches Spiel, weil diese Worte für sie einem Vorschlag entsprechen, Ihr Schicksal für immer zu binden.
  3. Egal wie inspiriert Sie sexuell sind, verlieren Sie nicht Ihren Kopf. Wenn Sie mit Ihrer Ehe größtenteils zufrieden sind, sollten Sie die Gefühle Ihrer Frau respektieren, wenn sie Verrat findet. Sie riskieren, einen treuen und zuverlässigen Begleiter zu verlieren.
  4. Abenteuer auf der Seite enden oft alle die gleiche Ehe. Und eine völlige Enttäuschung über das feurige Gefühl, das es ermöglichte, die wahre Verwandtschaft mit der wirklichen Frau (wie manche Männer sagen) zu zerstören.
  5. Bringen Sie keine Geliebte in Ihre Familie nach Hause, es gibt Dinge, die unter keinen Umständen getan werden können. Das ist einer von ihnen. Wenn eine kindisch naive Frage auftaucht: Warum, können Sie ganz kindisch antworten: Es wird das Schlimmste sein. Die Geliebte wird über den Anblick der Dinge seiner Frau wütend sein, die von einem solchen Hass entflammt sind, dass er sich notwendigerweise in Form einer Reihe von Misserfolgen und Problemen manifestieren wird, die auf den Köpfen aller Mitglieder der Ehegemeinschaft zu bröckeln beginnen.
  6. Widme keine Geliebte den Angelegenheiten der Familie, den Problemen der Kinder und dergleichen. Achtung: Sie geben ihr das Wertvollste - Informationen, mit denen sie Ihren Liebsten Schaden zufügen kann, und sie tut es nicht. Das Geheimnis wird immer offensichtlich - es ist ein unveränderliches Gesetz. Zumindest - trage nicht dazu bei.
  7. Sie irren sich zutiefst, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit einem Roman an der Seite endlich die richtige Seele gefunden haben, die Ihre ursprüngliche Leidenschaft für Freiheit, Abenteuer und Extreme versteht. Sie wären sehr überrascht, wenn Sie die intimen Gespräche Ihrer freiheitsliebenden und rücksichtslosen Geliebten mit ihren Freunden hören würden. Glauben Sie mir, Sie wären erstaunt über die Strategie und Taktik des Kampfes, Sie als rechtmäßigen Ehegatten zu besitzen, die bei einer Tasse Kaffee in einem trendigen Restaurant hergestellt werden. Sie verstehen: Bei uns Frauen vergeht die Zeit für eine Sekunde. Wir können es uns einfach nicht leisten, "einfach so" gespritzt zu werden. Und diejenigen, die es sich erlauben, als Blitzableiter eingesetzt zu werden, bleiben in ihrem Privatleben bankrott, ohne Ehemann, Kinder und alles, was für uns notwendig ist. Also verstehe: Sie kämpfen für dich! Du bist ein Bauer, kein König!
  8. Entschuldigen Sie diesen sehr intimen Punkt unseres Programms. Wenn Sie jedoch bereits auf dem Gebiet der sexuellen Spiele tätig sind, verwenden Sie bitte ein Mittel gegen Infektionen. Egal wie vertrauenswürdig Ihr neuer Liebling für Sie sein mag, im Leben kann alles passieren. Es gibt häufig tragische Fälle, in denen HIV-Infizierte absichtlich diejenigen infizieren, die vertrauensvoll und ohne Schutz mit ihnen in sexuellen Kontakt treten. Manchmal sind HIV-Infizierte in einem besonderen psychischen Zustand und glauben, dass das Leben unfair mit ihnen umgegangen ist - und beschließen, sich an anderen für ihr eigenes Leiden zu rächen.
  9. Erzählen Sie Ihrer Geliebten nicht von Verhaltensstörungen, Missverständnissen und perversen Tendenzen Ihrer Frau. Du willst deine Seele ausschütten. Sie suchen Sympathie. Du sehnst dich danach, dich zu lieben, solch ein Leidender. Sie, ohne es zu bemerken, weggetragen zu werden, übertreiben die Farbe sehr. Sie lieben, bedauern natürlich. Aber denken Sie daran: Eine Frau, die Sie liebt, kann den Hass, der sie für Ihren Täter überwältigt, nicht ertragen (das heißt, eine Frau, von der Sie sich nicht trennen wollen). Und dann schlägt der Donner zu! Frau wird natürlich am meisten bekommen. Aber Sie werden nicht um die Kette sehr unangenehmer Episoden herumkommen.
  10. Das Leben ist ein systemischer Prozess. Als Teil des Systems beeinflussen wir uns gegenseitig. Die Beziehungen der Menschen bilden Rückkopplungsschleifen. Früher oder später erlebt eine Person die Ergebnisse dessen, was sie mit anderen gemacht hat. Versuchen Sie daher, nicht zu viel zu spielen, damit es sich im unpassendsten Moment nicht selbst trifft.

Ratschläge geben, wie man einem Ehemann nach einem Verrat vergeben kann?

Abschnitt: Verrat (wie man Mutter für Verrat vergibt). Ratschläge geben, wie man einem Ehemann nach einem Verrat vergeben kann? Können Sie mir sagen, wer in einer so starken, weisen, entschlossenen Mutter gewesen sein könnte, die ihren Ehemann führte? Und schimpfen und bedauern, und Nägel und vergeben.

- Na und? Laut Reisepass sind wir noch verheiratet! Also Familie.
- Das heißt, alles passt zu dir?
- Nein! Nein! Nun, wie kann es arrangieren? Ich weine die ganze Zeit, Sorge!
- Aber Sie werden nicht zustimmen, für eine neue Beziehung zu tauschen, wofür?
- Nun, sie sind nicht so tief, also Zeitvertreib ... Im Allgemeinen macht es mir nichts aus!
- Nun, wenn Sie nichts dagegen haben, dann wir - umso mehr. Gib dein Opfer.
- Und sie sagten mir, Sie haben hier einen Film. Über die Zukunft! Warum zeigst du es mir nicht?
- Kino ist hier anders. Wer über die Zukunft, wer über die Vergangenheit ... Wir zeigen Ihnen die Gegenwart, wollen?
- Natürlich möchte ich! Und irgendwie geht alles schnell. Ich hatte keine Zeit, mich moralisch vorzubereiten!
- Schalte ein, schau.
- Oh, oh! Ich bin es Oh mein Gott, ich sehe so aus. Ja, Lügen! Ich passe auf mich auf.
- Wir haben hier keinen sozialistischen Realismus. Das ist deine Seele, die sich auf diese Weise in der Erscheinung widerspiegelt.
- Das spiegelt sich so wider. Schultern nach unten, Lippen in einer Linie, Augen trübe, Haare hängen ...
"Die Leute sehen immer so aus, wenn die Seele weint ..."
- Und was ist dieser Junge? Warum tut er mir so leid? Schön was für ein ... Schau, schau, wie er sich gegen meinen Bauch drückt!
- Wusstest du nicht? Das ist dein Ehemann. In der Projektion der Seele.
- Ehemann? Was für ein Unsinn! Er ist ein Erwachsener!
- Und in der Dusche - ein Kind. Und schmiegt sich wie eine Mama ...
- Ja, er ist auch im Leben! Hör mir immer zu. Lehnt sich an. Erstreckt sich!
- Also, nicht du zu ihm und er zu dir?
- Nun, ich habe von Kindheit an gelernt - eine Frau sollte stärker, weiser und entschlossener sein. Sie muss die Familie führen und ihren Ehemann führen!
- So wie es ist. Starke, weise, entschlossene Mutter führt ihren Ehemann. Und schimpfen und bedauern, und Nägel und vergeben. Was wolltest du
- Sehr interessant! Aber ich bin nicht seine Mutter, ich bin seine Frau! Und da, auf dem Bildschirm ... Er ist so schuldig, und er ist kurz davor, wieder zu seiner Würde zu rennen, und ich liebe ihn immer noch!
- Natürlich passiert Folgendes: Ein Junge spielt im Sandkasten und kehrt nach Hause zurück. Zur einheimischen Mutter. Wein in der Schürze, gehorche. Okay, das Ende des Films. Beenden wir unser Treffen. Wirst du die Liebe opfern? Ändern Sie nicht Ihre Meinung?
- Und die Zukunft? Warum hast du mir nicht die Zukunft gezeigt?
- Und du hast es nicht. Mit einem solchen Geschenk läuft Ihr erwachsenes "Baby" weg, nicht zu einer anderen Frau, sondern zur Krankheit. Oder überhaupt nicht. Im Allgemeinen wird einen Weg finden, unter dem Rock meiner Mutter zu entkommen. Nun, er wächst auch auf der Jagd.
- Aber was soll ich tun? Wofür ich mich opfern werde.
- Und du weißt es besser. Vielleicht bist du verrückt nach Mama! Mehr als eine Frau.
- Nein! Ich mag es, von einer Frau geliebt zu werden!
- Nun, auch Mumien werden oft von Frauen geliebt. Na und? Bist du bereit, dich zu opfern? Um das zu bewahren, was du hast und damit der Ehemann ein Junge bleibt?
- Nein, nicht fertig. Ich muss überlegen.
- Natürlich natürlich. Wir geben immer Zeit zum Nachdenken.
- Gibst du Ratschläge?
- Gerne und gerne.
- Sag mir, was soll ich tun, um meinen Mann zu machen - na ja, aufgewachsen, oder was?
- Hören Sie wahrscheinlich auf, Mutter zu sein. Drehe dich zu dir selbst und lerne, eine Frau zu sein. Verführerisch, aufregend, mysteriös, begehrenswert. Ich möchte solche Blumen schenken und Serenaden singen und nicht an ihren warmen, weichen Brüsten weinen.
- ja? Glaubst du, wird helfen?
- Hilft normalerweise. Nun, das ist, wenn Sie sich immer noch dafür entscheiden, eine Frau zu sein. Aber wenn das - du kommst! Sie haben eine wundervolle Beziehung, wir nehmen sie gerne auf. Wissen Sie, wie viele Menschen auf der Welt von einer solchen Beziehung träumen? Wenn Sie sich also entschließen, für Bedürftige zu spenden, sind Sie herzlich willkommen!
- Ich werde nachdenken!
853 verlässt verwirrt das Büro und hält sich verzweifelt an die Beziehung zu seiner Brust. 854 betritt aufgeregt das Büro.
- Ich bin bereit, meine Interessen zu opfern, damit nur meine Mutter sich nicht aufregt.
Die Tür schließt sich, es ist nichts mehr zu hören.
Die Menschen gehen den Korridor entlang, umgreifen Wünsche, Fähigkeiten, Karrieren, Talente, Möglichkeiten, Liebe - alles, was sie bereit sind, selbstlos zu opfern ...

Denken Sie, lohnt es sich, sich zu opfern? Die Antwort wird von selbst kommen - schließlich ist die richtig gestellte Frage die halbe Antwort.
Denk einfach an dich und nur an dich. Aber bleiben oder gehen - es liegt an ihm, zu entscheiden, wer solche Konsequenzen hat, er ist dafür verantwortlich. Entscheide dich nicht für ihn.
Ihre Aufgabe ist es, selbst zu entscheiden, ob Sie weiterhin glücklich mit dieser Person leben können. Erwarten Sie einfach nicht, alles zu vergessen. Von dem, was passiert ist, nicht mehr entkommen. Entscheiden Sie selbst und teilen Sie ihm Ihre Entscheidung mit. Und dann - um ihn zu entscheiden. Es gibt nur zwei Ja- oder Nein-Antworten. Einen Arsch auf zwei Stühlen setzt er sich immer noch nicht. Nur auf einen. Ich stimme den früheren Antwortenden zu - vielleicht ist es der dritte "Stuhl".

Abschließend werde ich sagen - dies ist nur meine subjektive Meinung als Grundlage für Ihre Überlegungen und die Suche nach einer Antwort, zusammen mit allen vorherigen Aussagen.

Liebe zu dir und Geduld, Friede für deine Seele.

Da es keine Erleichterung gibt, suchen Sie es höchstwahrscheinlich nicht dort.
Sie fragen "wie man einem Ehemann Verrat verzeiht", und der Hintergrund der Frage ist völlig anders: "Werde ich allein gelassen? Ich habe Angst, allein zu sein! Wie kann ich seinen Verrat ertragen und werde ich es richtig machen, wenn ich ihn akzeptiere?"
Sie sagen, dass Sie ihn ständig an seine andere Frau erinnern, und er hat Angst, dass dies der Rest seines Lebens sein wird. Richtig ängstlich! es wird so sein, denn wenn du ihm aus Angst vor dem Alleinsein verzeihst, überträgst du alles auf sich selbst, auf deine Seele. Die Vernunft sagt das eine und die Seele das andere. Es stellt sich also heraus, dass es sich herausstellt.
Meiner Meinung nach haben diejenigen Recht, die dir geraten haben, zuerst an dich selbst zu denken, an deine Seele. Was genau willst du Nicht, um diese Situation zu lösen, aber im Allgemeinen - welche Art von Leben möchten Sie für sich selbst?
Ich werde Ihnen eine sehr interessante Geschichte erzählen (im Internet zu finden):

"Gibt es eine Warteliste für Opfer?"
- Hier, hier! Du wirst mir folgen. Ich bin 852, du bist 853.
- Und was für so viele Leute?
- Und du hast gedacht. Ist einer von euch vielleicht so schlau? Es gibt alle, die vorne sind - auch dort.
- Oh, Mama! Dies ist, wenn die Wende kommt?
- Mach dir keine Sorgen, es ist schnell hier. Sie opfern was?
- Ich bin im Namen der Liebe. Und Sie?
- Und ich - im Namen der Kinder. Kinder sind mein Alles!
"Was hast du als Opfer gebracht?"
- Sein persönliches Leben. Wenn nur Kinder gesund und glücklich wären. Alles, alles was ich ihnen gebe. Verheiratet ein guter Mann namens - ging nicht. Wie bringe ich sie zu meinem Stiefvater? Работу любимую бросила, потому что ездить далеко. Устроилась нянечкой в детский сад, чтобы на виду, под присмотром, ухоженные, накормленные.Alle, alle Kinder! Sie selbst - nichts.
- Oh, ich verstehe dich so. Und ich möchte meine Beziehung opfern ... Sie sehen, mein Mann und ich haben seit langer Zeit nichts mehr. Er hat eine andere Frau. Ich scheine auch einen Mann zu haben, aber ... Wenn nur mein Mann gegangen wäre! Aber er geht nicht zu ihr! Weinen ... Er sagt, er hat sich an mich gewöhnt ... Und er tut mir leid! Das gleiche weinen! Also leben wir ...
- Und Sie?
- Ich weine auch. Ich leide hier schon lange. Bald verrückt!
- Ja, das Leben ist so grausam. Immer etwas zu tun haben. Opfere etwas.
Die Tür geht auf, eine Stimme ist zu hören: "Wer ist unter 852? Komm rein!".
- Oh, ich bin gegangen. Ich bin so besorgt. Was ist, wenn das Opfer nicht akzeptiert? Vergiss nicht, du bist der Nächste.
853 schrumpft zu einer Kugel und wartet auf einen Anruf. Die Zeit vergeht langsam, aber 852 verlässt das Büro. Sie ist ratlos.
- Was denn? Und was? Was haben sie dir gesagt? Hast du das Opfer angenommen?
- Nein. Hier stellt sich heraus, eine Probezeit. Gesendet mehr zum Nachdenken.
- Und wie? Und warum? Warum nicht gleich?
- Oh mein Schatz, sie haben es mir gezeigt! Ich sage ihnen - rrraz! - Auf dem Tisch Opfer. Sein persönliches Leben Sie fragen: "Hast du gut gedacht? Es ist für immer!". Und ich sagte ihnen: "Nichts! Die Kinder werden erwachsen, sie werden schätzen, was ihre Mutter für sie geopfert hat." Und sie sagten mir: "Setzen Sie sich und schauen Sie auf den Bildschirm." Und da ist so ein komischer Film! Über mich. Als ob die Kinder schon erwachsen wären. Meine Tochter heiratete in ferne Länder, und ihr Sohn ruft einmal im Monat an, wie eine Schwiegertochter, deren Schwiegertochter durch die Zähne spricht. Ich sagte zu ihm: "Nun, mein Sohn, also für was?" Und er sagte zu mir: "Mach dir keine Sorgen, Mutter, in unserem Leben, um Gottes willen. Hast du nichts zu tun?" Und was soll ich tun, ich habe außer Kindern nichts getan. Haben die Kinder mein Opfer nicht geschätzt? Vielleicht habe ich es vergebens versucht?
Aus der Tür des Büros kommt: "Next! 853!".
- Oh, jetzt bin ich. Herr, du hast mich aus dem Trott geworfen! Es ist gut Ay okay
- Komm rein, setz dich. Was wurde geopfert?
- Beziehungen.
- Ich verstehe. Nun, zeig es.
- Hier. Sie sind im Allgemeinen klein, aber sehr hübsch. Und frisch, nicht raznoshennye, trafen wir uns erst vor sechs Monaten.
"Warum opfern Sie sie?"
- Der Familie zuliebe.
- Dessen? Und was muss gespart werden?
- Na ja! Die Geliebte meines Mannes ist schon lange, er rennt zu ihr und lügt die ganze Zeit, es gibt keine richtigen Kräfte.
- Was ist mit dir?
- Nun, was bin ich? Jemand, der mich fragt. Eine andere Person erschien in meinem Leben, eine Art Beziehung zu uns.
"Also opfern Sie diese neue Beziehung?"
- Ja, um die Familie zu retten.
- Wem? Na du sagst doch selbst, mein Mann hat eine andere Frau. Du hast einen anderen Mann. Wo ist die Familie hier?

Warum ändern sich Ehepartner?

Warum ändern sich die Leute? Tatsächlicher Verrat eines Ehepartners, eines geliebten Menschen oder seines Auserwählten im Leben kann aufgrund einiger möglicher Muster der Umstände eintreten.

  • Zufällige Verbindung auf der Seite, die aufgrund des Zusammentreffens von Ehebruchereignissen aufgrund eines plötzlichen Instinkts, eines Anfalls von Leidenschaft, eines Zustands alkoholischer Vergiftung oder seines Zustands tiefer Mutlosigkeit stattfand, unter deren Einfluss er der Schwäche erlag und einen Akt des Verrats begangen hatte.
  • Sich in eine andere Person verlieben - diese Situation ist viel gefährlicher als die vorherige, da sie eine tiefere Auswirkung auf den Verrat hat und ihre Existenz mit regelmäßigen Kampagnen begründet.
  • Die Unzufriedenheit mit dem Partner und dem eigenen Leben - eine Anhäufung von kleinen und großen Unruhen im Leben, deren Wurzeln sich aus dem Familienleben und einem hasserfüllten Leben ergeben, führt dazu, dass jemand in die Arme eines anderen gelangt, der nichts mit dem langweiligen Alltag seines Lebens zu tun hat.

Mit der plötzlichen Bewölkung des Geistes oder der Entstehung eines neuen Hobbys im Leben eines Verräters, der seinen Lebenspartner gewechselt hat, ist im Prinzip alles klar. Aber warum ändern sich die Menschen nach langen Jahren der Ehe, nachdem sie so viele wunderbare gemeinsame Momente erlebt haben und sich gegenseitig vor dem Altar versprochen haben, ihren Gefühlen treu und treu bis zum Ende zu sein?

Häufige Ursachen für Menschenverrat

Das Gefühl der Unzufriedenheit und Enttäuschung bei der eigenen geliebten Person ändert sich aufgrund der Anhäufung einer bestimmten Anzahl von Vorbedingungen für das Ehebrechen. Die Gründe dafür können die folgenden Punkte sein, die zu gegenseitiger Unzufriedenheit der Ehepartner führen:

  • Mangel an oder Einschränkungen in der Intimität - wenn die sexuellen Beziehungen zwischen zwei Menschen, die sich lieben, aufhören, deutet dies zunächst auf die ausgestorbene Leidenschaft zwischen ihnen hin, und schließlich muss die Leidenschaft ständig mit neuer Energie, neuen Emotionen, neuen Empfindungen und Experimenten im Bett genährt werden.
  • Die Kühle in einer Beziehung - nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige Intimität - erhält die Verbindung zwischen der Wärme, der Zärtlichkeit, dem Ausdruck aufrichtiger Gefühle und der Fürsorge aufrecht. Wenn dies nicht bereits vorhanden ist, bleiben die Gefühle möglicherweise nicht mit der Zeit bestehen.
  • Die nachlässige Haltung von Frauen zu ihrem Aussehen - im Prozess der Ehe und in den täglichen Unruhen der schönen Hälfte vergessen oft, wie wichtig es ist, wie sie aussehen und in welcher Form sich ihre Ehemänner jeden Tag von der Arbeit begegnen, und Männer lieben ihre Augen immer noch, sie immer noch Ich möchte eine schöne, gepflegte, attraktive Frau angesichts seiner Frau anschauen.
  • Untätigkeit, Liegen auf der Couch und der „Bierbauch“ des Mannes - Frauen werden es oft leid, bezambitsy, faul und unsachgemäß zu sein, sie werden es leid, die ständige Trägheit ihres Mannes mit ihrer Verachtung der Familienwerte zu betrachten, wodurch Frauen anfangen, nach selbstbewussteren Männern zu suchen Seite, nicht zu Hause.

Soll ich Verrat vergeben

Wie viele Leute - so viele Charaktere. Wie viele Persönlichkeiten - so viele Meinungen. Jeder reagiert auf seine Weise auf ein Ereignis. So ist es auch beim Verrat: Viele Menschen nehmen die Untreue ihrer Angehörigen auf unterschiedliche Weise wahr. Aber lohnt es sich, Verrat zu vergeben? Und gibt es überhaupt Vergebung in der Kette der Ereignisse?

Sollte ich vergeben - eine rhetorische Frage. Hier ist es notwendig, von der Natur des vollkommenen Verrats, seinen Ursachen und seiner Beständigkeit auszugehen und Schlussfolgerungen zu ziehen, die auf dem Grad der Reue beruhen, der sich geändert hat. Wenn der Vorfall ein vorübergehendes Hobby geworden ist und im Wesentlichen ein zufälliger Ansturm war, wie der Verräter aufrichtig bedauert, können Sie an eine barmherzige Herablassung der geliebten Person denken, die sich mit Gewissensqualen quälte. Hat der Charakter des Ehebruchs jedoch eine dauerhafte Grundlage, handelt es sich nicht um eine einmalige Handlung des Ehebruchs und verspürt der Teilnehmer keine besondere Reue, so liegt die Antwort auf der Hand.

Verrat Ehepartner

Wie können Sie Ihrem Ehemann das Betrügen verzeihen? Überraschenderweise verändern sich Männer und Frauen auf unterschiedliche Weise, mit unterschiedlichen Motiven und unterschiedlichen Gründen. Und die meisten Männer glauben, dass Verrat ihrerseits ein normales Phänomen ist, weil "die gleiche Suppe langweilt" und so weiter. Sie setzen ihren Verrat mit einem flüchtigen Ausbruch der Leidenschaft für die „einmalige“ Geliebte gleich und vergessen sie im Prinzip schon am nächsten Tag und kehren immer zu seiner Frau zurück. Daher ist es hier sinnvoll darüber nachzudenken, wie der Ehebruch ihres Mannes vergeben werden kann, wenn er dies auf einer instinktiven, rein physiologischen Ebene getan hat, ohne vor zu haben, es mit demselben Mädchen noch einmal zu wiederholen.

Ehepartner betrügen

Dies ist bei Frauen nicht der Fall. Wie Verrat Frau zu vergeben? Die Frauen, seltsamerweise im Falle von Verrat, drohen zwei erschwerende Umstände. Die erste ist die Tatsache, dass ein betrügender Mann ein Mann ist und eine betrügende Frau verwirrt ist und es keine Entschuldigung für ihr physiologisches Bedürfnis gibt, da dies häufig als Entschuldigung für den Fall dient, dass ein Mann betrogen wird. Das zweite und ärgerlichste für einen Ehepartner ist die Erkenntnis, dass sich eine Frau nicht mit ihrem Körper verändert, sondern sich einer anderen Seele hingibt. In den meisten Fällen beruht der Ehebruch von Frauen nicht nur auf der sexuellen Anziehung zu ihrem Geliebten, sondern auch auf der aufrichtigen Zuneigung zu ihm und den entstehenden wahren emotionalen Gefühlen. Und so ein Verrat - es ist viel gefährlicher als die übliche einmalige Kommunikation nebenbei. Daher ist die Frage, wie man den Verrat seiner Frau verzeiht, etwas schwieriger zu beantworten.

Ist es möglich, Verrat zu vergeben?

Im Moment des Erkennens der Wahrheit gerät die treue Seite zuerst in einen Schockzustand, dann in einen hysterischen, dann in einen aggressiv panischen Zustand und infolgedessen in ein Gefühl schwerer Unordnung und tiefer Verzweiflung. Wie kann man Verrat vergeben? Wie kann man weiter damit leben? Wie kann man einem geliebten Menschen ohne Hass in die Augen sehen? Mit diesen Fragen wird jeder Gegenstand des Verrats gestellt, und doch kommt man im Laufe der Zeit oft zu dem Schluss, dass die Liebe stärker ist. Die Aggression ist vorbei, die Wunden sind überwachsen, die Entschuldigung des Verräters wird durch den heilenden Balsam auf der gebrochenen Seele geheilt. Ein liebender Mensch kann niemals loslassen, weil der Sinn des Lebens ohne die zweite Hälfte verloren geht.

Kann man den Verrat vergessen?

Wie man Verrat vergibt - kein einfaches Rätsel. Sie kann nur wirklich lieben. Es ist jedoch viel schwieriger, die Antwort auf die Frage zu finden, wie dieser Verrat vergessen werden kann. Vergeben, aber nicht vergessen, wird sie täglich in Erinnerung an die beleidigte Seite auftauchen und sie mit ständigen Darstellungen des Aktes der Untreue quälen. Es ist ziemlich schwierig, das Problem alleine zu lösen, und es ist besser, die Hilfe eines Spezialisten in Anspruch zu nehmen.

Wie man Untreue vergibt: der Rat eines Psychologen

Fachleute empfehlen, sich einem Kurs zur moralischen Rehabilitation zu unterziehen, indem sie sich bestimmte Installationen unterbreiten, die ausschließlich auf einer unbewussten Ebene arbeiten. In Fällen, in denen eine Person nicht bereit ist, ihre weitere Beziehung zu einem Verräter aufzugeben und beabsichtigt, weiterhin bei ihm zu leben, aber nicht weiß, wie man Verrat verzeiht, kommt der Rat eines Psychologen zu einem geeigneten Zeitpunkt. Was bieten speziell Spezialisten:

  • Zunächst alle Emotionen ausschütten - lassen Sie sich weinen und kommen Sie zu dem Schluss, dass sich das, was passiert ist, nicht ändert.
  • Geben Sie sich Zeit, um die Situation zu akzeptieren. In dieser Zeit ist es besser, den potenziellen Täter nicht zu sehen und sich zu erlauben, das Ausmaß der Notwendigkeit seiner Anwesenheit in Ihrem Leben einzuschätzen.
  • gehe zu dem Kontakt, nach dem die veränderte Partei fragt, und höre ihre Argumente über alles, was passiert ist,
  • Geben Sie sich und ihm mit einer spürbaren Schwächung der eigenen Aggression und dem Gefühl von unaussprechlichem Selbstmitleid für den eigenen und einen gequälten Partner eine zweite Chance, zusammen zu leben.

Wie man Untreue vergibt: der Rat des Priesters

Nicht selten suchen Menschen in schwierigen Zeiten keine qualifizierte medizinische Versorgung, sondern verlassen sich auf das Manna vom Himmel und geben ihrem Glauben den Vorzug. Solche Anhänger der spirituellen Heilung sind der Kirche näher. Innerhalb ihrer Mauern finden sie Trost, finden Frieden und hoffen, sich einen allverzeihenden Geist einzuimpfen, der einem Diener bei der Beichte von ihrer Trauer erzählt. Für solche Menschen ist es sehr wichtig, den Rat des Priesters zu hören: wie man Verrat vergibt, wie man Ärger und negative Emotionen besiegt. Natürlich lehrt die Kirche in der Person ihres Predigers die Menschen, zu vergeben. Kein einziger Priester der Welt wird einem Mann, der zur Beichte gekommen ist, anbieten, Zorn gegen einen Verräter zu hegen und ihn besonders zu rächen. Die heiligen Schriften lehren die Menschheit, barmherzig zu sein, ihre Straftaten loszulassen und Straftätern vergeben zu können.

Wie man im Falle des Verrats eines geliebten Menschen nicht einer Depression erliegt

Nach dem Erleben der Form von Stressverrat grenzen viele Menschen mit schwachem Charakter ihre Gefühle oft an den Zustand der Depression. Ohne zu wissen, wie man Verrat verzeiht und wie man die drückende Last des Grolls loswird, setzen sie sich auf Antidepressiva, schließen sich in sich selbst und entfernen sich von der Kommunikation mit jemandem. Aber wie kann man diesem überwältigenden Zustand nicht erliegen und nicht am Rande des Zusammenbruchs stehen?

  • Wenn Sie Ihren Verwandten und Freunden erlauben, in engem Kontakt mit liebevollen Menschen zu stehen und deren Fürsorge zu akzeptieren, werden Sie sich nicht so einsam fühlen.
  • Um den Emotionen freien Lauf zu lassen und sie durch Schreiben an eine aktive Gruppe, einen Fitnessraum oder eine Extremsportgruppe zu vertreiben, muss die Abgabe negativer Energie rational erfolgen.
  • Analysieren Sie alle Details des Geschehens und beurteilen Sie objektiv Ihre Fähigkeiten: Wenn die Sensationen vermuten lassen, dass Sie eine Person zurück in Ihre Familie bringen müssen - hören Sie auf den Akt der Vergebung, wenn Sie nicht mehr zusammenleben möchten - unterbrechen Sie alle Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Täter und beginnen Sie ein neues Leben.

So verhindern Sie erneuten Verrat

Wie kann man Verrat vergeben und sein Wiederauftreten verhindern? Es hängt alles vom Devotee und dem Verräter selbst ab: Wenn die Ursache ein Missverständnis der Familie war und die Gefühle vom Leben „verschlungen“ wurden, müssen beide Parteien an Fehlern arbeiten, mit sich selbst, ihrem Aussehen, ihren Beziehungen umgehen und versuchen, sich wieder zu lieben, dann niemand suche Trost und Liebe auf der Seite.

Wie man lernt, nach der zweiten Hälfte des Ehebruchs weiterzuleben

Wie kann man Verrat vergeben und danach weiter leben? In der Tat ist alles nicht so schwierig. Es ist schwerer, den Verrat zu vergessen. Immer wütend zu sein und dem Ehepartner im Laufe der Zeit Vorwürfe zu machen, stört: Die zum Ausdruck gebrachten Gefühle und der empörte Groll klären das wütende Bewusstsein des Gläubigen. Erleuchtung und Vergebung treten an die Stelle der ungeheuren Wut und des Grolls. Viel schwieriger ist es, die unangenehme Lebenssituation zu vergessen. Denn Liebe und Verrat sind Phänomene mit entgegengesetzten Ladungen: Die positive Energie der Liebe reicht manchmal nicht aus, um die negative Energie des Ehebruchs zu verbergen.

Und doch müssen Sie selbst entscheiden: Lassen Sie das Negative los und leben Sie in der Ehe weiter, arbeiten Sie an Fehlern oder lassen Sie das Falsche von allen vier Seiten los und stürzen Sie sich auf die Suche nach einer neuen Liebe, neuen Empfindungen und einem neuen Ehepartner.

Verrat oder Verrat - wie unterscheidet man?

In der Beziehung zwischen Mann und Frau kann es viele verschiedene Konfliktsituationen geben.

Es kommt auch vor, dass sie sich erst vor kurzem kennengelernt haben, aber zwischen ihnen wurde bereits eine unsichtbare Verbindung hergestellt, die das Bestehen des Bedürfnisses nach einfacher Kommunikation, aber auch nach sexuellem Kontakt bestimmt.

Dies ist besonders in dem Moment zu spüren, in dem junge und verliebte Menschen beginnen, zusammen zu leben (in einer sogenannten Ehe nach dem Common Law), und sie haben bestimmte Verantwortlichkeiten in Bezug aufeinander.

Jedes der jetzigen Paare wartet auf eine gewisse Entwicklung der Beziehungen. Die Frau erwartet, dass sie heiraten, aber die Vertreter des stärkeren Geschlechts erwarten nicht immer, dass ihre standesamtliche Ehe mit ihrer Geliebten mit der offiziellen Registrierung im Standesamt endet. Und wenn in diesem Fall plötzlich Verrat seitens des Menschen eintritt, dann kann er eher dem Verrat zugeschrieben werden.

Tatsache ist, dass ein Mann durch das Eindringen in das Leben eines Mädchens in gewisser Weise seine Gewohnheit ändert. Seinetwegen passt die Dame die Zeit ihrer Lieblingsbeschäftigungen am Wochenende an und ändert den Zeitplan ihrer Freizeit.

Eine Frau erwartet von ihrem Geliebten dasselbe Verhalten, aber es kommt oft vor, dass ihre Erwartungen einfach nicht erfüllt werden. Männer wollen ihre gewohnte Lebensweise zum größten Teil nicht um der Frau willen ändern, die sie lieben, und ihre Geliebte ist eine Qualität, die sehr unfair ist. In der Tat, warum sollte sie ihre Lebensgrundsätze der Liebe zuliebe opfern und er wird weiterhin wie zuvor leben, ohne etwas zu opfern?

Aber der springende Punkt ist, dass Männer etwas anders angeordnet sind. Sie sind es nicht gewohnt, sich auf etwas einzuschränken und die Freiheit zu verlieren. Das Erscheinen einer neuen Freundin und Sex mit ihr in Gegenwart einer ständigen Frau wird von Männern wegen Hochverrats nicht akzeptiert. Sie argumentieren so: "Was für ein Verrat ist das? Ich bin nicht verheiratet, oder?"

Die Frau interpretiert die ganze Situation mit Hochverrat anders: „Ja, wir haben unsere Beziehung nicht formalisiert, aber wir sind uns spirituell schon sehr nahe!“ Und die Menschen haben ihre eigene Antwort darauf: „Wir verändern uns körperlich, aber geistig bleiben wir immer noch bei unserer Geliebten“.

Experten auf dem Gebiet des Aufbaus und der Wahrung familiärer Beziehungen raten Paaren, diese Situationen gemeinsam zu besprechen, um zu verstehen, was in Zukunft auf ihre Beziehung wartet. Es ist wahrscheinlich, dass das Geschlecht, das auf der Seite des Mannes auftrat, nichts anderes als ein Zufall war, und er ließ den Vertreter des stärkeren Geschlechts nur Ärger und Frustration.

Es ist wahrscheinlich und mehr. Der junge Mann sieht beim Sex nichts Verwerfliches an der Seite und schließt die Wiederholung solcher Situationen nicht aus. Und in diesem Fall sollte die Frau höchstwahrscheinlich eine Entscheidung über die Beendigung der Beziehung treffen. Ach, aber dieser Kerl konnte nicht in ihr den einzigen Favoriten sehen, mit dem er bereit war, gemeinsam durchs Leben zu gehen. Nur der Abschied hilft, die zukünftige Ruhe der beiden Vertreter des Paares und die Selbstachtung jedes einzelnen von ihnen zu bewahren.

Gründe, einen geliebten Menschen zu betrügen

Es gibt verschiedene psychologische Gründe, einen Mann zum Ehebruch zu zwingen:

    Gebildet in der Kindheit, das Bedürfnis nach Liebe, die in der Natur neurotisch ist. Einige Jungen in der Kindheit und erhalten von den Eltern die Liebe, die sie brauchen.

Nehmen wir an, Mama hatte einfach nicht genug Zeit, um mit ihrem kleinen Sohn zu spielen, ihm mehr Aufmerksamkeit zu schenken und ihre Mutter zu streicheln. Das Kind brauchte dringend mütterliche Liebe, hat sie aber nicht oder nicht genug erhalten.

Разрешить проблему дефицита родительского внимания в детском возрасте очень сложно, поэтому мальчик, вырастая, переносит её во взрослую жизнь и пытается её решать там. Именно посредством измен взрослый мужчина пытается получить ту любовь, которой ему недоставало в детском возрасте.

Изначально он получает её от одной женщины, которую он называет своей единственной и неповторимой. Но потом ему становится этого мало, и он находит себе ещё одну даму сердца. В итоге представитель сильного пола получает в два раза больше нежности и любви, тем самым восполняя дефицит любви родительской.
Потеря интереса и влечения к своей возлюбленной. Beginnend mit einer Frau zu leben, erhält der Vertreter des stärkeren Geschlechts zunächst sowohl körperliche als auch moralische Befriedigung.

Aber im Laufe der Zeit gibt es eine Sucht nach dem Partner und infolgedessen die Abkühlung der Beziehung, den Verlust des Interesses an der Geliebten. Ein Partner ist für einen Mann nicht mehr so ​​attraktiv, da er sie mit nichts überraschen kann. Und in diesem Moment beginnt er, nach neuen Eindrücken zu suchen und versucht, mit einer anderen Frau in eine neue Welle von Emotionen und Eindrücken einzutauchen.

Für Männer ist es unabdingbar, ständig auf ihre eigene Stärke, Sexualität und Unwiderstehlichkeit zu vertrauen. Und wenn er dies mit seinem früheren Partner nicht spürt, kann er nur mit einem neuen Sexualpartner neue Emotionen und Eindrücke bekommen.
Ein Übermaß an Elternliebe in der Kindheit.
Als Kind werden Jungen oft nicht nur von Müttern, sondern auch von Großmüttern erzogen. Infolgedessen bekommen sie weibliche Aufmerksamkeit und Liebe in einem großen Überschuss und gewöhnen sich an sie.

Im Erwachsenenalter versucht ein Mann auf unterbewusster Ebene, die Situation zu simulieren, die er in seiner Kindheit hatte. Die Aufmerksamkeit und Liebe einer Frau für eine solche Person muss sich mit der Aufmerksamkeit einer Geliebten überschneiden.
Wie wir sehen, haben alle Ereignisse, Taten und Neigungen, die wir im Erwachsenenalter sehen, eine solide Grundlage. In den meisten Fällen stammt diese Grundlage aus unserer Kindheit. Was auch immer mit uns im Leben passiert, hat seine Erklärung.

In der modernen Psychologie gibt es viele Techniken, die solche Probleme im Familienleben lösen können. Bevor Sie sich jedoch dazu entschließen, Ihrem Geliebten Verrat zu vergeben, sollten Sie einen Psychologen aufsuchen, um die wahren Gründe für den Verrat eines geliebten Menschen herauszufinden.

Wie man den Verrat ihres Mannes überlebt: der Rat eines Psychologen

Laut Statistik betrügen 3 von 4 Männern ihre Frauen. Jede vierte Frau aus dieser Liste kann sich als glücklich und glücklich bezeichnen. Aber was haben die anderen drei Ehegatten getäuscht? Tatsächlich ist jede Situation individuell, aber es gibt Dinge, die auf keine Weise getan werden können, und es gibt auch Momente, die nicht ignoriert werden können. Was tun, wenn ihr Ehemann betrügt?

Erste Stufe: Emotionskontrolle

Wenn für eine Frau der Verrat eines geliebten Mannes offensichtlich wird, erfassen viele Gefühle sie und alle sind negativ: Schmerz, Ressentiments, Angst. In der Anfangszeit sind es diese Emotionen, die die Frau führen, die sich mit dem Wunsch nach Rache multiplizieren. Hier ist es sehr wichtig, Ihre Gefühle unter Kontrolle zu halten. Es ist notwendig zu akzeptieren, dass der Verrat bereits stattgefunden hat. Diese Veranstaltung ist freibleibend. In keinem Fall kann man sich "ganz ernsthaft hingeben": auf Bummel gehen, sich bewusstlos betrinken und mit jedem Mann schlafen, der es wünscht. Ja, es kann für eine sehr kurze Zeit oder genauer gesagt bis zum Morgen helfen, aber die Zeit wird vergehen, Emotionen werden nachlassen und Scham für ihr Verhalten kann das Leben für eine lange Zeit vergiften.

Sie müssen sich von dem Problem distanzieren, aber auf eine Weise, die seine Würde bewahrt. Der beste Weg ist, irgendwohin zu gehen, um sich auszuruhen. Wenn es aufgrund von Arbeit, Kindern, finanziellen Gründen und anderen Schwierigkeiten nicht möglich ist, abzureisen, sollten Sie Theater, Kinos und Ausstellungen besuchen. Seltsamerweise kann Kunst eine Person für einige Zeit den Schmerz vergessen lassen und Gedanken in eine andere Richtung lenken. Treffen mit Menschen, die einfach zu kommunizieren sind und im Bedarfsfall in der Lage sind, die Rolle einer „Windelweste“ zu spielen, und wenn es nicht notwendig ist, kommen Sie einfach nicht noch einmal in die Seele.

Sie sollten sich in dieser Zeit nicht mit der Tatsache des Verrats auseinandersetzen, sich selbst ausgraben und Ihren Ehemann auf die siebte Generation verfluchen. Diese Situation wird sich nicht ändern, es wird keine Erleichterung geben, nur die Schmerzen und den Groll verschlimmern. Wenn Sie unerträglich sind, ist es besser, zu weinen, vom Herzen zu täuschen, alles Negative von Ihnen zu verbannen und Platz für ein positives und neues Leben zu schaffen.

Nächste Stufe: Transformation

Auch wenn eine Frau immer für sich selbst sorgt, ist eine zusätzliche Investition von Stärke in ihr Image einfach notwendig! In der Tat quälen dieselben Fragen nach dem Verrat an einem Ehemann unbewusst eine Frau: „Bin ich wirklich schlechter als sie? Bin ich so unattraktiv und uninteressant? " In diesem Fall erhöht nichts das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen von Frauen als Komplimente anderer Männer. Sie können die Frisur, den Kleidungsstil und den Kleiderschrank ändern. Die Hauptsache ist, nicht auf solche grundlegenden Veränderungen zurückzugreifen, die nicht dem Charakter der Frau entsprechen.

Ein mehrfarbiger Mohawk am Kopf und ein Minirock erfordern Veränderungen sowohl im Charakter als auch im Verhalten, und dies erfordert zusätzliche Vitalität, was in dieser Situation nicht ausreicht. Aus diesem Grund reicht es aus, Ihr Image nur durch Hinzufügen einiger heller und spektakulärer Akzente zu verbessern.

Das letzte Stadium: Das Leben ist das gleiche, aber die Werte sind unterschiedlich.

Wenn die Emotionen nachlassen und der Schmerz nachlässt, müssen Sie die Situation analysieren: Was war der Grund für Verrat? Wenn das Problem darin besteht, dass der geliebte Mann einfach in sich aufgelöst ist und die endlosen Romane an der Seite die Essenz seiner Natur sind, dann muss die Frau entsprechende Schlussfolgerungen für sich ziehen und in Zukunft Beziehungen mit dieser Art von Männern vermeiden.

Wenn der Grund für den Verrat das Verhalten einer Frau, ihr Lebensstil, war, müssen Sie selbst entscheiden: entweder etwas an sich selbst zu ändern, damit die Situation nicht wieder eintritt, oder zu verstehen, dass nichts geändert werden muss, und der geliebte Mann war nicht derjenige, für den opfere dich. Und es ist auch wichtig zu verstehen, dass jede Frau sich selbst zuallererst lieben muss. Man muss von Zeit zu Zeit lernen, selbstsüchtig zu sein, natürlich nicht zum Nachteil der Familie, der Kinder, sondern damit die ganze Welt für einige Zeit zu Füßen der Frau liegt und sie sich wie eine Königin fühlt: ein bisschen launisch, ein bisschen hochmütig, aber begehrt und geliebt.

Rache für Ehemann Verrat

Nachdem eine Frau unter dem Einfluss von Emotionen die Tatsache des Verrats ihrer Gläubigen aufgedeckt hat, beschließt sie, sich an ihm zu rächen. aus rache versucht sie ihrem geliebten zu beweisen, dass sie auch frei tun kann, was sie will, und in diesem fall geht es um sexuellen kontakt mit einem anderen mann.

Diese Vorstellung ist sehr schlecht, denn sie wird nichts als ein noch größeres Gefühl der Schuld und der Verwüstung von innen bringen. In sexuellen Kontakt mit einem anderen Mann getreten, wird die Dame danach nur von Gedanken gequält "und warum bin ich besser als meine Geliebte, der gleiche Verräter." Eine solche Selbstverachtung führt häufig zu einem irreparablen Schlag gegen den Stolz und das Selbstwertgefühl der Frau.

Trotz der Tatsache, dass es zu Rache kam, schien der Täter-Verräter bestraft zu werden, und Sie haben allen und allem bewiesen, dass Sie Ihre Attraktivität und Sexualität in den Augen des anderen Geschlechts bewahrt haben wegschauen im Umgang mit ihm.

Im Allgemeinen wird sich die Situation mit Verrat wiederholen, aber jetzt in einem Spiegelbild, und jetzt müssen Sie von Ihrem Geliebten um Verrat bitten. Überlegen Sie, ob Sie diesen Zustand brauchen, wenn das Feuer des Grolls gegen den Verrat eines geliebten Jungen in der Seele noch nicht abgeklungen ist? Es ist wahrscheinlich, dass Sie den zweiten Verrat nicht brauchen.

Gibt es ein Leben nach dem Verrat eines geliebten Menschen?

Verliebte Paare kommen sich näher und näher. Überwindung von Widrigkeiten und Schwierigkeiten bringt einen Mann und eine Frau näher zusammen und stärkt ihre Ehe nur. Die Heiratsstatistik zeigt, dass, wenn die Ehegatten der Familie den Verrat überlebt und die damit verbundenen Widrigkeiten überwunden haben, ihre Vereinigung als solide und verlässlich bezeichnet werden kann.

Dies mag unverständlich erscheinen, aber nach dem Überleben des Verrats beginnen die Ehegatten, einander viel mehr zu vertrauen, und die Vertreter des schwächeren Geschlechts fühlen sich plötzlich selbstsicherer. Man kann natürlich sagen, dass der vergangene Test beide Ehepartner verändert hat. Und Verrat war natürlich nur eine Bestätigung der Tatsache, dass zwischen diesen beiden Liebe - wirklich wahr.

Ganz anders ist die Situation, wenn Ihre Geliebte nach dem Hochverrat Sie unglaublich zu ärgern beginnt und Ihre Seele ständig von Zweifeln geplagt wird, ob Sie in Zukunft mit dieser Person leben und kommunizieren können.

In dieser Situation ist der beste Ausweg der Abschied, denn nur mit seiner Hilfe können Sie versuchen, Ruhe und Zurückhaltung in Bezug aufeinander zu bewahren.

Für solche Menschen werden enge, familiäre und darüber hinaus familiäre Beziehungen unmöglich, aber Sie können die Freundschaft aufrechterhalten und weiterhin miteinander kommunizieren (zum Beispiel um eines Kindes willen). Darüber hinaus wird es viel einfacher sein, dies zu tun, ohne die familiären Beziehungen aufrechtzuerhalten, sondern sich als zivilisierte und erwachsene Menschen zu trennen.

Zweifellos wird eine Frau nach dem Ende all dieser Auseinandersetzungen bestimmte Schlussfolgerungen für sich ziehen müssen, und Beachten Sie die folgenden Daten:

    In welcher Unterwäsche trägt sie zu Hause, in was ruht sie sich aus?

Jede selbstbewusste Frau sollte wissen, dass es die Unterwäsche ist, die eine Frau in den Augen eines Mannes sexy und attraktiv macht.

Die meisten Frauen wissen das, aber im Laufe der Zeit gibt es eine gewisse Entspannung und Pflege für sie, die sie in den Hintergrund treten. Und ganz umsonst!
Sie sollten sich im Spiegel genau ansehen und die Aussicht von außen schätzen.

Wie siehst du vor einem geliebten Menschen aus, wenn es nicht nötig ist, Make-up und Haare am Ausgang sozusagen bei Menschen zu machen?
Wie regelmäßig halten Sie sich körperlich fit? Besuchen Sie den Pool oder das Fitnessstudio?

Wenn es in Ihrem Leben noch keine solchen Kurse gibt, sollten Sie unbedingt damit beginnen. Sie können sogar die Unterstützung eines Freundes / einer Freunde gewinnen. Dies ermöglicht es Ihnen, nützliche Aktivitäten für Ihren Figurensport mit freundlicher Kommunikation zu kombinieren.
Wenn Kinder in Ihrer Familie sind, sollten sie davor geschützt werden, über die schmeichelhaften Einstellungen von Erwachsenen zu sprechen.

Im Gegenteil, Sie sollten ständig betonen, dass Sie sich lieben und natürlich keine Seelen in Ihren Kindern trinken.

Was bedeutet es, Verrat zu überleben?

Hier gibt es mehrere wichtige Regeln:

    Zunächst sollten Sie, nachdem Sie Ihren Ehepartner wegen Hochverrats gefasst haben, keine rauen und vorschnellen Handlungen vornehmen.
    Denken Sie nicht sofort darüber nach wer hat recht und wer ist schuld. Lassen Sie zuerst Ihre Emotionen und Gefühle los. Oh, sie lassen dich nicht die falsche Entscheidung treffen!

Das Wichtigste ist zu verstehen, dass Sie berechtigt sind, während der von Ihnen benötigten Zeit Empfindungen und Gefühle zu spüren.
Mach dir keine Vorwürfeund vor allem, um negative Eindrücke darüber auszutauschen, was mit denen passiert ist, die Sie verurteilen können.
In dieser Phase ist es äußerst wichtig, dass beide Parteien sich äußern, um alles zu erzählen, was in der Dusche passiert.

Die ideale Lösung für ein solches Gespräch wäre ein Besuch in der Praxis des Psychologen. Vielleicht wird dieses Treffen mit Schmerzen, Angst oder Scham behaftet sein, aber während der Konsultationen (ja, es werden viele von ihnen sein) wird der Spezialist untersuchen, welche Gefühle eine Person erlebt hat, die den Verrat seiner zweiten Hälfte überlebt hat.

Dieses Gefühl kann Müdigkeit durch schwierige Beziehungen mit der einst geliebten Person, Distanziertheit, Kälte und Verlust des Interesses sein.

Es ist wahrscheinlich, dass der Klient eines Psychologen irgendwann zu dem Schluss kommt, dass es keine Liebe gibt, sondern nur ein Gefühl der Trauer, dass alles längst vorbei ist und die Gewohnheit, einem ungeliebten Menschen die ganze Zeit nahe zu sein.
Es kann anders sein. Eine Person wird das verstehen, selbst nachdem sie einen Verräter ihm ausgesetzt hat zarte Liebesgefühle bleiben.

Von ihnen wird er Kraft für Vergebung schöpfen und ernstere, tiefere und dauerhaftere Beziehungen aufbauen müssen. Vielleicht wird in einem solchen Moment ein Verständnis dafür entstehen, wie sehr sich eine Person verändert hat und Ihnen am Herzen liegt.

  • Die „ersten“ Gefühle, die Sie überholten, nachdem Sie Informationen über den Verrat der Gläubigen erhalten hatten, müssen Sie ausatmen und loslassen können. Ohne dies werden Sie nicht in der Lage sein, Ihre wahren Gefühle gegenüber Ihrem Ehepartner zu erkennen.
  • Unmittelbar nach dem Verrat vieler Menschen das Vertrauen in Ihren Partner verloren. Zurück, es wird nicht funktionieren ohne ein offenes Gespräch miteinander über ihre Gefühle. Und hier sollten sich beide Ehepartner auf gegenseitige Vorwürfe und Beleidigungen vorbereiten.

    In der Regel beginnt ein solches Gespräch mit einer negativen Einschätzung des Partners (Reptil, Abschaum, etc.), dann gibt es eine Anklage gegen ihn (sie sagen, Sie haben mein ganzes Leben verdorben oder ich habe Ihnen mein ganzes Leben gegeben, und Sie ...) und am ende gibt es einen vorwurf, der oft als form einer frage dargestellt wird (wie kann ich denn leben?).

    Um sich besser vorstellen zu können, was mit einer Person passiert, die solch eine wütende Tirade hört, müssen Sie sich nur vorstellen, an seiner Stelle zu sein. Alle diese Worte geben ihm das volle Gefühl, dass er eine wertlose Person ist, die der Vergebung und des Verständnisses nicht würdig ist. Er wird ein enormes Gefühl von Schuld und Schande haben.

    In einer solchen Situation ist es unwahrscheinlich, dass er Sie in diesem Moment um Vergebung bitten oder umarmen möchte. Vielmehr wird er sich rechtfertigen, oder er wird die Taktik des Angriffs wählen und mit gegenseitigen Anschuldigungen auf Sie einschlagen (sie sagen, dass er sich verändert hat, da ist auch Ihre Schuld). Am Ende kann er die Anklage nicht ertragen und einfach vor dir davonlaufen.

    Kann Ehebruch in Zukunft vermieden werden?

    Nur einen der Ehegatten zu wechseln, wird nicht in den Sinn kommen. Am Anfang herrscht eine gewisse Zwietracht in der Beziehung, und erst dann kommt es vor diesem Hintergrund zu Verrat.

    Selbst wenn es Ihnen so vorkommt, als ob der Verrat ohne ersichtlichen Grund stattgefunden hätte, irren Sie sich zutiefst. Vielleicht haben Sie gerade den Moment des Übergangs der familiären Beziehungen in eine negative Richtung verpasst.

    Leider ist es Experten bisher nicht gelungen, ein universelles Rezept zu finden, das vielen Paaren hilft, Ehebruch zu vermeiden. Für jeden Einzelfall gilt es, eine eigene Lösung für das Problem zu finden. Aber wie erkennt man die Alarmglocke, die signalisiert, dass die Liebe zu bröckeln beginnt?

    Trotz aller Nuancen gibt es mehrere wichtige Hebel, mit denen Ehepartner Betrug vermeiden können. Richtig, sie sollten lernen, richtig zu verwenden.

    1. In familiären Beziehungen sollten Sie niemals Respektlosigkeit gegenüber Ihrem Partner zulassen.

    Viele Paare machen einen großen Fehler, indem sie die Beziehung zueinander in hohen Tönen herausfinden, indem sie beleidigende und nicht ganz schmeichelhafte Worte miteinander ausdrücken.

    Da sie die Schwachstellen kennen, "schlagen" sie sich je nach Patient. Vielen scheint es, dass nach der Versöhnung alle diese beleidigenden Sätze, die in der Hitze der Gefühle gesprochen werden, vergessen sind. Aber nein, die Worte kehren leider nicht zu ihren Autoren zurück, sondern bleiben in der Seele derer, an die sie gerichtet waren.

    Leider verschwindet der Respekt in dieser Version der Entwicklung der Ereignisse vollständig, und ohne Respekt ist es bekanntlich unmöglich, über die harmonische Entwicklung der Beziehungen zwischen den Geliebten zu sprechen. Wir können sagen, dass Ehebruch die logische Folge überholter Liebe ist.

    2. Sie müssen das Aussehen im Auge behalten

    Unabhängig davon, wie sehr sich ihre Familienpartner lieben, sollten sie ihr eigenes Aussehen nicht vergessen. So seltsam es auch klingen mag, das Aussehen ist eine der Hauptrollen in der Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau.

    Wenn die Repräsentantin des schwächeren Geschlechts aufhört, für sich selbst zu sorgen, beginnt ihr Mann auf einer unbewussten Ebene, nach einem attraktiveren Objekt zu suchen, das nebenbei umworben werden kann. Nein, die Liebe zu einem Ehepartner geht natürlich nirgendwo hin, aber Männer lieben, wie Sie wissen, mit ihren Augen und möchten eine attraktive Frau neben sich sehen.

    3. Lassen Sie keine Gleichgültigkeit in Beziehungen zu

    Partner in familiären Beziehungen vergessen oft, den Geliebten die gebührende Aufmerksamkeit zu schenken, schauen nicht auf die glücklichen und erfolglosen Momente des Lebens in ihrer zweiten Hälfte.

    Ehepartner scheinen sicher zu sein, dass sie Liebe haben, aber gleichzeitig haben sie eine Art Gleichgültigkeit. Welche Art von Liebe kann es in diesem Fall in einer Familie geben, in der jeder für sich ist? Und in einer Beziehung, in der es keine Liebe gibt, wird Verrat oft zu einem natürlichen Phänomen.

    4. Kämpfe ständig für deine eigene Liebe.

    Wenn Sie wirklich Gefühle für Ihren Partner (Partner) haben, kämpfen Sie für Ihre eigene Liebe. Auch wenn es zu schmerzhaft und unverständlich ist, mit einer Person zu leben, die Sie verraten könnte, vergessen Sie nicht, dass in unserem Leben alle Situationen auf zwei Arten interpretiert werden können.

    Versuchen Sie, die Situation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Es ist wahrscheinlich, dass die gegenwärtige Krise zu einer neuen Phase in den Familienbeziehungen wird, die sie nur stärken wird. Wenn Sie die Kraft haben, Ihrem Geliebten zu vergeben und alte Gefühle zurückzubringen, werden Sie ohne Zweifel wieder zu Familienglück finden.

    Erste Schritte zu einem neuen Leben

    Versuchen Sie, Ihren Ehepartner mental zu charakterisieren, und überlegen Sie, was ihn dazu bringen könnte, sich zu ändern. Sie können mit ihm darüber sprechen, denn wenn Ihr Mann seine Familie retten und seine Tat zutiefst bereuen möchte, sollte er Ihnen helfen, Ihre eigene Stärke wiederherzustellen.

    Der Grund für den Verrat ist wichtig, weil er Ihnen helfen kann, mit der Tatsache selbst fertig zu werden, da es für jede Tat eine Entschuldigung geben muss.

    Bis jetzt sind sich die Weltpsychologen und -spezialisten auf diesem Gebiet sehr uneins. Warum ändert sich ein Mann? Natürlich kann niemand eine klare Antwort auf eine so breite Frage geben, aber dennoch gibt es die häufigsten und häufigsten Probleme, die bei solchen Ereignissen auftreten.

    Warum geschieht männlicher Verrat?

    Jeder Mensch ist individuell. Gleiches gilt für Männer. Es gibt verschiedene Kategorien von Gründen, aus denen sie sich ändern.

    1. Lebensweise. Мужчина не может без разнообразия. Даже если он любит одну женщину, всё равно не может без регулярных романов на стороне. Ему нравится, когда партнёрши у него часто меняются.
    2. Скука. Мужчине приедается однообразие. Жена каждый день одинаковая не только на кухне, но и в постели. Ему становится скучно, и он хочет новых ощущений.
    3. Самоутверждение. Если у мужа есть определённые комплексы, а жена над ним подшучивает. Тогда он самоутверждается за счёт других партнёрш.
    4. Гиперсексуальность. Es gibt eine bestimmte Kategorie von Männern, die ständig kleine Liebesfreuden haben. Wenn die Frau ihrem Partner nicht so viel Sex geben kann, wie er braucht, sucht er nebenbei, was er will.
    5. Gleichgültigkeit der Frau. Ein Mann versteht nicht immer, warum seine Frau immer Kopfschmerzen hat. Und besonders häufig Migräne-Attacken, wenn es um Sex geht. Diese Gleichgültigkeit der Partnerin drängt ihren Ehemann zum Verrat.
    6. Keine Befriedigung. Wenn eine Frau ihrem Mann nicht die angenehmen Empfindungen vermitteln kann, die er braucht.

    Versuchen Sie, ihm mehr Aufmerksamkeit zu schenken, damit Ihr Mann nicht nach Liebesfreuden sucht. Wenn Sie mit einem solchen Problem konfrontiert sind, sich aber nicht scheiden lassen möchten, hilft Ihnen ein Psychologe zu verstehen, wie Sie dem Ehebruch ihres Mannes vergeben können. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben.

    Anzeichen von Verrat

    Jede Frau hat von Natur aus einen unglaublichen Einblick. Es fällt ihr leicht, den Verrat ihres Mannes festzustellen, da es grundlegende Anzeichen gibt, auf die die Frau immer achtet.

    • Handy. Selbst wenn ein Mann etwas versteckt, kann seine Frau es durch Sprechen identifizieren. Wenn das Telefon klingelte, kann der Ehemann in ein anderes Zimmer gehen oder so sprechen, dass nicht klar ist, worum es geht. Besonders häufige Anrufe oder Nachrichten lassen auf bestimmte Gedanken schließen. Denken Sie jedoch nicht sofort an Verrat, vielleicht bereitet der Geliebte eine Überraschung für Sie vor.
    • Aussehen Wenn sich Ihr Mann dramatisch verändert hat und anfängt, seiner Person viel Aufmerksamkeit zu schenken, müssen Sie nachdenken. Nur damit nichts passiert.
    • Späte Heimkehr. Jede Frau kennt den Zeitplan und die Besonderheiten der Arbeit ihres Mannes. Wenn er spät nach Hause kommt, fängt er an, sich zu sagen, als würde er sich entschuldigen, und überlegt es sich. Warum sollte er plötzlich spät nach Hause kommen, wenn dies vorher nicht geschehen war?
    • Eine Lüge Jede Frau denkt logisch. Daher ist es für sie leicht zu verstehen, wo Täuschung oder Wahrheit sind, besonders wenn wir die Tatsachen vergleichen, an die ihr Ehemann nicht gedacht hat.

    Wenn Sie solche Anzeichen finden und einen geliebten Menschen des Verrats vermuten, seien Sie nicht aufgeregt. Denken Sie über den Grund nach. Vielleicht wirst du verstehen, wie man den Verrat eines Mannes vergibt und weiterlebt. Sie werden immer Zeit zum Streit haben, aber nicht jede Frau ist in der Lage, Beziehungen aufrechtzuerhalten.

    Was ist mit der Frau zu tun, wenn sich der Ehemann ändert?

    Zuallererst müssen Ehepartner Herz an Herz sprechen. Sie sind Verwandte, Freunde und zivilisierte Menschen. Darüber hinaus sind nicht alle Frauen bereit, ihre Geliebte zu vergessen und ein neues Leben zu beginnen. Viele Vertreter des schwächeren Geschlechts interessieren sich für die Frage: „Wie kann man dem Ehebruch ihres Mannes vergeben?“ Schließlich möchte ich meine Familie, Liebe und Beziehungen retten.

    Wenn eine Frau von der Untreue ihres Mannes erfährt, muss sie sich zuerst beruhigen. Ein Vertreter des schwächeren Geschlechts betrachtet die Situation immer aus verschiedenen Blickwinkeln. Ein Mann definiert Ehebruch ganz anders als eine Frau. Für ihn ist ein solches Leben Unterhaltung. Er liebt eine Frau und mit anderen wird er zufrieden.

    Kein Grund zu leiden. Wenn Sie von Ehebruch erfahren, schweigen Sie nicht, sondern sprechen Sie mit Ihrem Ehepartner. Daran ist nichts auszusetzen. Dann entscheiden Sie selbst, was Sie tun und wie Sie dem Ehebruch ihres Mannes vergeben, und vor allem, ob es sich lohnt.

    Wenn dir von den Abenteuern deiner geliebten "guten Leute" erzählt wird, sei nicht aufgeregt. Es gibt viele neidische Menschen auf der Welt. Nur ein Gespräch mit ihrem Ehemann wird die Situation klären. Keine Notwendigkeit, Freunden und Freundinnen zu glauben, weil viele Menschen aus Neid versuchen, einen Unterschied in der Familie zu machen. Wenn es dennoch zu einer unangenehmen Situation kam, beeilen Sie sich nicht, und überlegen Sie, wie Sie ihrem Ehemann nach dem Ehebruch vergeben können. Vor allem, wenn es nur einmal war.

    Tipps für einen untreuen Ehemann

    Wenn ein Paar mehrere Jahre verheiratet ist, werden sie zu Verwandten und engen Freunden. Freunde, Bekannte, sogar Eltern treten in den Hintergrund. Es ist jedoch allen gemeinsam, Fehler zu machen. Manchmal hat ein Mann aus Versehen seine Frau gewechselt. Zum Beispiel habe ich auf einer Party zu viel getrunken. Geben Sie seine Frau nicht in einer ungezwungenen Beziehung zu. Immerhin, abgesehen von einem Streit, wird es Ihnen nichts geben. Eine Frau kann möglicherweise nicht beiläufige Kommunikation verstehen.

    Nach dem Hochverrat sollte ein Mann versuchen, sich zu verbessern, wenn er seine Familie retten will. Überlegen Sie, was Sie zu diesem Schritt veranlasst hat und wer die Schuld an dem hat, was passiert ist. Wenn Sie eine ungezwungene Beziehung erkennen, versuchen Sie, mit Ihrem Ehepartner auf Partys zu gehen. In einem schwierigen Moment wird sie dich aufhalten.

    Frauen verstehen es nicht immer, den Verrat eines Mannes zu vergessen und zu vergeben. Verschärfen Sie daher nicht die Situation, denn Ihr Geliebter gibt Ihnen möglicherweise keine zweite Chance.

    Was sollte meine Frau nach dem Verrat ihres Mannes nicht tun: Rat von einem Psychologen

    Wie bereits erwähnt, ist ein verheiratetes Paar das liebste Volk. Im Laufe der Zeit beginnt ein Mensch, seinen Seelenverwandten besser zu verstehen und zu fühlen. Aber als es einen Verrat gab, werden alle guten Dinge vergessen. Und jeder beschuldigt seinen Seelenverwandten in dieser Situation.

    Wenn sich der Ehemann verändert hat, sollte die Frau nicht schweigen und so tun, als wäre alles in Ordnung. Wenn Sie früher oder später versuchen, Ihre Familie auf diese Weise zu retten, werden alle Ihre Enttäuschungen und Straftaten von Ihrem untreuen Ehepartner in Erinnerung bleiben. Infolgedessen werden Sie mit endlosen Skandalen leben.

    Setzen Sie niemals Ultimaten. Sie können Kinder oder deren Selbstmord nicht erschrecken. Ein Mann mag solche Aussagen nicht, deshalb werden Sie ihn von sich stoßen.

    Verrat nicht vergessen. Erinnerungen können nicht mit einem Radierer gelöscht werden. Sprechen Sie einfach in einer entspannten Atmosphäre. Wenn sich ein Mann verändert hat, dich aber liebt, dann ist nicht alles so schrecklich. Häufiger leiden Frauen, für die der Partner nichts empfindet. Ohne Liebe gibt es keine früheren Beziehungen und Romantik in der Familie.

    Räche dich nicht. Es wird dir nichts als Ekel vor sich selbst geben. Dann wirst du nicht darüber nachdenken, wie du den Verrat eines Ehemannes vergeben kannst. Schließlich haben Sie ihn mit der gleichen Münze zurückgezahlt, und Sie werden sich und Ihrer Handlungen schämen.

    Warum dem falschen Ehepartner vergeben?

    Wenn du deinen Ehemann weiterhin liebst und er nicht ohne dich auskommt, dann ist nichts falsch an Vergebung. Irgendwann habt ihr beide den Kontakt verloren. Natürlich müssen Sie mit Kindern keinen Druck auf ihren Ehemann ausüben. Denken Sie, wenn Sie immer noch frische Gefühle haben, Verwandte und nahe stehende Menschen geblieben sind, dann ist Vergebung der beste Ausweg aus dieser Situation.

    Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Verrat eines Mannes verzeihen und weiterleben können, raten Ihnen Psychologen, sich an all die guten Dinge zu erinnern, die zwischen Ihnen geschehen sind. Viele Paare helfen bei der Wiederaufnahme der Anfangsphase der Beziehung, der Romantik. Versuchen Sie, Ihrem Ehepartner ein unvergessliches Abendessen zu bereiten, gefolgt von der gleichen Nacht. Du wirst sehen, alles wird für dich klappen.

    Wie man den Verrat eines Mannes vergibt: der Rat eines Psychologen

    Oft kommt die Untreue unmittelbar nach der Hochzeit in die Familie. In der Regel tritt erst nach einigen Jahren des Ehelebens ein Gefühl der Leere und Langeweile auf. Deshalb suchen die Leute nebenbei Unterhaltung.

    Wie kann man dem Verrat ihres Mannes vergeben? Der Rat eines Psychologen ist oft wertvoll. Es ist nur notwendig, einem Spezialisten zuzuhören, der sich mit familiären Beziehungen auskennt. Der Psychologe weiß, dass Verrat schwer zu vergeben, manchmal sogar unmöglich ist. Es muss jedoch beachtet werden, dass jeder das Recht hat, nicht nur einen Fehler zu machen, sondern auch eine zweite Chance. Schließlich gibt es keine perfekten Menschen.

    Die berühmte Familienpsychologin Irina Rakhimova argumentiert, dass es notwendig ist, zu vergeben. Darauf baut schließlich die Zukunft nicht nur des Paares selbst, sondern auch der Kinder. Unvergebung zerstört Beziehungen, Gefühle und die Person selbst.

    Überlegen Sie sich deshalb lange nicht, wie Sie einem Ehemann Verrat vergeben können. Der Rat eines Psychologen ist in dieser Hinsicht hilfreich. Sie müssen ihm zuhören.

    Immer noch vergeben

    Verrat trat also auf, als das Paar verheiratet war. Nur weise Frauen werden gelassener auf die Situation reagieren, wenn sie noch von dieser unangenehmen Tatsache erfahren. In dieser Situation ist es notwendig, ausgeglichen zu bleiben. In der Tat ist Ehebruch für einen Mann manchmal ein leerer Laut. Was passiert ist, wird er wie gewöhnlicher Sex behandelt. Eine Frau tut sich schwer und verzeiht nicht immer.

    Schau dir die Reue an. Wenn der Ehemann wirklich bedauert, was passiert ist, wird er nicht überall darüber sprechen, sondern versuchen, die Beziehung mit allen Mitteln zu glätten. Wenn Sie echte Reue sehen, überlegen Sie, wie Sie Ihrem Mann Verrat vergeben und die Familie retten können.

    Früher oder später müssen Sie beide ein neues Leben ohne einander beginnen. Bist du bereit dafür? Wenn nicht, dann können Sie Ihr Unrecht vergeben.

    Hat der Ehemann Vergebung verdient?

    Beruhige ihren Ehemann nicht sofort und sage ihm, dass er nur gestolpert ist. Schließlich muss Vergebung verdient werden. Deshalb legen viele Frauen nach der Tatsache des Verrats besonderen Wert darauf, dass die Geliebte leidet.

    Wenn Sie versuchen, Ihren Gläubigen sofort zu vergeben, ist es keine Tatsache, dass er morgen seinen Fehler nicht wiederholen wird. Der Verrat kann sehr lange anhalten, bis die Familie zusammenbricht. Sie müssen nicht skandalieren, erklären Sie einfach Ihrem Geliebten, dass er Ihnen sehr viel angetan hat. Manchmal ist es notwendig, den Ehemann in einen Zustand zu bringen, in dem er wirklich Buße tut.

    Sie müssen nur vergeben, wenn Sie wirklich bereit sind, von vorne zu beginnen und sich nicht an die Vergangenheit erinnern. Wenn Sie wissen, dass Sie sich auf jeden Fall an den Mann seiner Abenteuer erinnern werden, dann bleibt es nur, sich scheiden zu lassen und für immer zu gehen.

    Neues Leben

    Viele Paare wissen nicht, wie eine Frau den Verrat ihres Mannes verzeihen soll. Es stellt sich heraus, dass alles sehr einfach ist. Für einen Mann sind Sex und Liebe verschiedene Dinge. Wenn er seine Gefühle für seine Frau nicht verloren hat, hat das Paar jede Chance, ein neues Leben zu beginnen und alle Beleidigungen zu vergessen.

    Viel schlimmer, wenn sich die Gefühle für die einst Geliebte abgekühlt haben. Dann hilft nichts. Egal wie du vergeben und vergessen willst, der Ehemann wird nicht zurückkehren, weil er eine andere Frau geliebt hat. Um dies zu vermeiden, sollte der Vertreter des schwächeren Geschlechts stets gepflegt und freundlich sein. Dies ist das erste, worauf Männer achten. Wenn Sie so werden können, dann steht Ihnen der Weg zu einem neuen Leben offen.

    Fazit

    Zuallererst interessiert sich die Psychologin für eine Frau, die ihren Ehemann gewechselt hat, sie ist bereit, eine neue Beziehung aufzubauen. Wie die Statistik zeigt, wollen nicht alle Frauen ihr Leben radikal verändern. Es ist sehr schwer, neue Beziehungen aufzubauen. Wenn eine Frau nicht bereit für Veränderungen ist, hat sie normalerweise nichts dagegen, das wiederherzustellen, was es war. In den meisten Fällen wird Verrat vergeben, Beleidigungen werden vergessen und ein neues Leben beginnt mit demselben Partner.

    Vier Gründe für Verrat

    1. Müde von der Routine, verlor die Schärfe und Neuheit der Beziehung.
    2. Konservatismus einer Frau, die sich insbesondere mit zunehmendem Alter weigert, das Sexualleben zu diversifizieren.
    3. Ein Mann ist ein Jäger. Und egal wie zufrieden er mit seiner Frau ist, er muss das Gefühl eines „Gewinners“ an der Seite verstärken.
    4. Alkohol, der in der Regel am Vorabend durch einen Streit in der Familie verstärkt wird, führt zu dem Wunsch, zu vergessen.

    Was ist als nächstes zu tun?

    "Werde ich mir einen Verrat verzeihen?" - Sie fragen, wenn Sie Ihren Grund finden. Wahrscheinlich die einfachste Tatsache, wenn sich ein Mann durch Dummheit verändert hat, nämlich im Hinblick auf den vierten Grund.

    Es ist noch einfacher, wenn in solchen familiären Beziehungen Romantik und starke Liebe herrschen, und es scheint, dass es in solchen Beziehungen keinen Verrat geben kann, aber nein, es war nur eine Art Streit, der einen Menschen zum Verrat zwingen könnte. Niemand sagt, dass ihm sofort vergeben werden muss, Ihre Wunde wird noch lange weh tun. Aber wenn Ihr Mann Buße tut und aufrichtig nicht versteht, warum er es getan hat, sind die Chancen für Ihre allgemeine "Genesung" groß.

    Achten Sie darauf, miteinander zu reden. Für eine Weile kann es sogar besser sein, wenn Sie gehen. Lassen Sie es eine Reise zu Ihren Eltern sein, oder gehen Sie auf eine Reise oder in ein Resort, Sie müssen es separat durchgehen, lassen Sie Ihren Ehemann Sie vermissen.

    Lassen Sie ihm aber unbedingt eine Erinnerung, denn diesmal muss er in Gedanken und vielleicht sogar in der Aufwertung von Werten stecken.

    Lass die Vergangenheit los und sieh das Neue

    Natürlich kann Verrat nicht nur "durch Dummheit" vergeben werden, sondern auch in jedem anderen Fall, nur um zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen.

    Wenn Sie bereits gesprochen und entschieden haben, dass Sie versuchen, Beziehungen aufrechtzuerhalten, müssen Sie selbst Schlussfolgerungen ziehen, dass Sie Ihre Straftaten loslassen und vergessen, dass Sie Sie so sehr quälen.

    Man muss aufhören, besessen zu sein und sich Gedanken in meinem Kopf machen: Warum ist das passiert, was ist das für ein Leben und wie soll ich jetzt leben? Also, bevor die Neurose nah ist, und vielleicht sogar zu ernsteren Krankheiten, warum brauchen Sie sie? Sie müssen gesund und selbstbewusst sein.

    Es ist klar, dass Sie niemand bittet, sich so zu verhalten, wie es vor dem Verrat war. Sie haben das Recht zu zeigen, dass Sie sich schlecht fühlen, Ihr Mann muss sich schuldig fühlen, sie wird ihn bestrafen.

    Aber wenn Sie vergeben haben, sind Sie nicht bei jeder Gelegenheit im Recht, ihm in die Nase zu stechen und an Ihre Straftaten zu erinnern. Diese unwürdige, selbstbewusste und starke Frau.

    Übrigens müssen Sie sich und Ihren Mitmenschen beweisen, dass Sie eine selbstbewusste und autarke Frau sind. Es sind die selbstbewussten Damen, die mit der Tatsache des Verrats viel leichter fertig werden als die berüchtigten „grauen Mäuse“.

    Wenn Sie nicht arbeiten und keine besonderen Hobbys haben, können Sie sich dazu auf etwas einlassen, das Ihnen gefällt. Dies kann eine Sportart sein, ein Verein für Kunsthandwerk, ein Reitverein oder ein Kunstverein, oder es kann sogar anfangen zu schreiben.

    Es ist in solch schwierigen Zeiten für Ihre psychische Gesundheit, dass sich ausgezeichnete Werke herausstellen können. Wer weiß, was Ihre unschuldige Leidenschaft ausschütten kann und welche Höhen Sie in diesem Bereich erreichen können.

    Alle guten Dinge enden

    Es kann vorkommen, dass alle Tipps und Empfehlungen nicht ausreichen, um Ihre Schmerzen zu betäuben. Lohnt es sich, Verrat zu vergeben, wenn es nicht zum ersten Mal passiert? Oder wenn sich Ihr Mann nicht besonders schuldig fühlt.

    Frauen sind anders, es gibt solche, die mit so einem Stein nicht in die Dusche gehen können. Vielleicht ist das richtig, weil alle Altersgruppen der Liebe unterworfen sind, sodass sich eine Frau, unabhängig von ihrem Alter, mehr als einmal verlieben und eine neue Familie gründen kann.

    Und wenn Sie eine selbstbewusste, starke und sexy Frau sind, ist es durchaus möglich, dass Sie die alte Phase Ihres Lebens loslassen, um neue Eindrücke in sich aufzunehmen.

    Wie überlebt man den Verrat eines geliebten Menschen?

    Den Verrat zu überleben ist nicht einfach, aber egal wie schmerzhaft er in dem Moment war, als der Verrat eines geliebten Menschen ans Licht kam, muss man bedenken, dass das Glück von mindestens zwei Menschen - Ihrem und Ihrem Partner - von Ihrem weiteren Handeln abhängt. Und wenn Kinder in der Familie sind, ist es unvernünftig, in einer solchen Situation gedankenlos zu handeln: Sie müssen die Vor- und Nachteile abwägen und erst dann eine Entscheidung treffen: Dem Verräter vergeben oder ihn ohne langes Bedauern zurücklassen.

    Der Verrat eines geliebten Menschen ist immer eine Krise in den Beziehungen, die dazu führen kann, dass sie aufgelöst werden und eine neue, höhere Ebene erreicht wird.

    Aber es wird viel später sein. Und was tun, wenn anscheinend die Seele in Stücke gerissen ist und es keine Kraft gibt, mit dem Schmerz umzugehen?

    1. Zunächst rate ich Ihnen, das "Debriefing" für später aufzubewahrenZu dieser Zeit, wenn Sie sich beruhigen und nicht auf Emotionen reagieren, sondern mit gesundem Menschenverstand. Jetzt ist es am besten, alleine zu sein und mit deinen Gefühlen umzugehen. Jeder Schmerz muss überwunden werden, und erst dann muss entschieden werden, was als nächstes zu tun ist.
    2. Keine Notwendigkeit, sich selbst oder die Schuld für das, was passiert ist, zu geben. Dass sich dein geliebter Mensch verändert hat, ist und kann deine Schuld nicht sein. Es spielt keine Rolle, warum er verraten hat, aber Sie sind sicherlich nicht schuld daran.
    3. Wenn der Schmerz etwas nachlässt und ein bisschen leichter wird, würde ich empfehlen, darüber zu sprechen, was mit jemandem von Verwandten oder Freunden passiert ist., der deine Gefühle und deinen Schmerz verstehen und teilen kann. Bitten Sie diese Person einfach, auf Ratschläge zu verzichten und auf Sie zu hören. Dies wird dazu beitragen, die Schuld und die meisten negativen Gefühle loszuwerden, woraufhin es schließlich möglich sein wird, die aktuelle Situation zu analysieren und nach möglichen Lösungen dafür zu suchen.
    4. Danach wird die Zeit kommen, über die Gefühle nachzudenken, die Sie für den haben, der Sie betrogen hat. Vielleicht werden Sie verstehen, dass dieser Verrat in der Tat der letzte Strohhalm war und dass Sie eine solche Einstellung zu sich selbst nicht mehr tolerieren würden. Oder Sie stellen fest, dass Sie Ihren Partner trotz des Verrats immer noch lieben und sogar bereit sind, ihm zu vergeben.
    5. Und erst danach würde ich Ihnen raten, direkt mit einem Verräter ins Gespräch zu kommen. und zur Analyse der Ursachen des Verrats.

    Beispiele für ein korrektes Gespräch mit einem Verräter:

    • "Ich habe dir so sehr vertraut und dich so sehr geliebt, und du hast unsere Gefühle genommen und verraten",
    • "Sie haben mir solche Schmerzen bereitet, dass ich jetzt einfach nicht weiß, wie ich weiterleben soll",
    • "Ich verstehe nur nicht, warum du das getan hast",
    • "Ich fühle mich nach deinem Verrat so schlecht, dass ich nicht einmal weiß, ob ich dir vergeben kann."
    • "Ich habe Angst dich zu verlieren ... Ist das wirklich das Ende unserer Beziehung?"

    Solche Fragen, die in einem ruhigen Ton ausgesprochen werden, lassen den Partner aufrichtig Buße über seine Handlungen empfinden und darüber nachdenken, was er getan hat. Höchstwahrscheinlich veranlassen sie ihn, einen Dialog mit Ihnen aufzunehmen, der Ihnen zusammen mit Ihrem Ehepartner dabei hilft, nach einem Ausweg aus dieser Situation zu suchen. Während Schreien und Schelten den Verräter veranlassen, sich zu verteidigen oder, schlimmer noch, zum Angriff überzugehen. In diesem Fall funktioniert ein konstruktiver Dialog nicht und dieses Gespräch kann wirklich der letzte Punkt in Ihrer Beziehung sein.

    Ist es möglich, eine Familie nach dem Hochverrat zu retten?

    Die Scheidung ist eine extreme Maßnahme, und obwohl sich viele Paare gerade wegen des Verrats eines der Ehepartner scheiden lassen, rate ich Ihnen, sich nicht zu beeilen und über alles nachzudenken, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

    Warum Sie und nicht Ihr Ehepartner? Потому что, скорее всего, он примет выжидательную позицию для того, чтобы понаблюдать за вашими дальнейшими действиями.

    А что, если никаких действий со стороны обиженного партнёра предпринято не будет? В этом случае изменщик, в конце концов, может уйти из семьи, так и не осознав своей вины и не почувствовав даже малейшего раскаяния из-за содеянного им.

    Советы семейного психолога

    Es ist nicht einfach, mit dem Sturm von Gefühlen und Emotionen umzugehen, den Sie erleben, wenn Sie etwas über Verrat erfahren. Oft ist das erste, was Sie nach dieser „Entdeckung“ tun möchten, den untreuen Ehegatten zusammen mit seinen Sachen aus der Tür zu schieben. Aber ich rate Ihnen, sich nicht zu beeilen und nicht vorschnell etwas zu tun, was Sie möglicherweise mehr als einmal bereuen. Wenn Sie gedankenlos handeln, ist es sehr einfach, alle guten Dinge zu zerstören, die sich einst zwischen Ihnen befanden, und damit alle Chancen zu zerstören, die Beziehung zu einem Ehepartner wiederherzustellen und die Ehe aufrechtzuerhalten.

    Ich empfehle, Ihre Gefühle und Ihren Schmerz mit Freunden oder Bekannten zu teilen.möglicherweise entfernte Verwandte. Dies wird Ihnen helfen, negative Emotionen loszuwerden und weiterhin zu handeln, wobei Sie sich nicht auf sie verlassen, sondern auf gesunden Menschenverstand.

    In keinem Fall sollten Sie sich selbst die Schuld geben, einen Ehepartner oder einen geliebten Menschen betrogen zu haben. Auch wenn er dir das Gegenteil sagt und versichert, dass es an deiner Unaufmerksamkeit für ihn liegt, hat er dich verändert. Denken Sie daran, dass solche Gespräche nichts anderes als der Versuch sind, sich selbst zu rechtfertigen, und Sie vielleicht für Ihren eigenen Verrat verantwortlich machen.

    Ein Gespräch mit einem Partner und die Ermittlung der Gründe für Verrat sollten nicht zu einem Skandal werden. Ich rate Ihnen, sich im Gespräch mit Ihrem veränderten Ehepartner äußerst korrekt zu verhalten und auf keinen Fall auf Schreie und Beschuldigungen umzusteigen.

    Sie sollten Ihrem Ehepartner mitteilen, wie Sie sich gefühlt haben, als Sie von Verrat erfahren haben. Dies wird den Ehemann oder die Ehefrau dazu bringen, über den Schmerz nachzudenken, den er oder sie Ihnen verursacht hat, und infolgedessen ihre Schuld erkennen und aufrichtige Reue empfinden.

    Dann müssen Sie sich entscheiden: um die Familie zu retten oder sich vom falschen Ehepartner zu trennen. Und dann rate ich Ihnen, langsam darüber nachzudenken, sich an die Gefühle zu erinnern, die Sie einst gebunden haben, und die Aussichten für Ihre zukünftige Beziehung mit Ihrem Partner zu beurteilen.

    Wenn entschieden wird, die Ehe zu retten, muss man die Tatsache des Verrats vergessen und gemeinsam mit dem Ehemann oder der Ehefrau die Zukunft gestalten.

    Verrat an einem geliebten Menschen - das ist etwas, das nicht einfach zu handhaben ist. Negative Gefühle und Emotionen erlauben es nicht, rational zu handeln, und dies kann zu einer Verschlechterung der Beziehungen zwischen Partnern führen. Wenn die Ehegatten jedoch verständnisvoll miteinander umgehen, sich korrekt verhalten und gemeinsam nach einem Ausweg suchen, haben sie alle Chancen, die Familie zu retten.

    Warum Männer wechseln - 5 Gründe

    Es gibt natürlich mehr als fünf Gründe im Leben, aber diese fünf sind die häufigsten. Der Mythos, dass sich alle Menschen ändern, ist nicht von Grund auf neu entstanden. Die Psychologie eines Mannes ist so, dass er einfach viel mehr Gründe für Verrat hat als eine Frau. Eine der Hauptursachen für weiblichen Ehebruch ist mangelnde Aufmerksamkeit und der Wunsch, diese Aufmerksamkeit durch eine andere Person zu erregen. Dies ist fast die einzige Ursache für Frauenverrat (die zweite Ursache ist Verrat aus Rache). Ein Mann hat diese Gründe viel mehr. Trotz der Tatsache, dass ich nur fünf Gründe anführe, enthalten sie viele Faktoren, die Tausende verbinden:

    Grund 1: Sexuelle Unzufriedenheit

    Unzufriedenheit mit dem Sexualleben ist vielleicht der natürlichste Grund, warum ein Mann Verrat begehen kann. Für den Mann sind regelmäßige körperliche Bedürfnisse ebenso wichtig wie eine gewisse Abwechslung im Sexualleben.

    Damit dieses Bedürfnis nach Regelmäßigkeit und Vielfalt über Jahre oder sogar Jahrzehnte hinweg mit demselben Partner beständig befriedigt werden kann, ist es notwendig, an sich selbst und an Beziehungen zu arbeiten, ohne hart zu arbeiten. Gleichzeitig ist es wichtig, dass beide Partner daran interessiert sind, die Loyalität in einer Beziehung aufrechtzuerhalten. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie das Feuer für viele Jahre in Beziehungen halten können.

    Grund Nr. 2: Wettbewerb und Selbstbehauptung

    Menschen sind von Natur aus geschärft, um aktiv zu sein, zu gewinnen und dafür zu kämpfen, zu kämpfen, hervorzustehen und zu konkurrieren. Dank des ewigen Bedürfnisses des stärkeren Geschlechts, sich zu behaupten, schreitet die Menschheit voran. Der Wunsch, zu erobern, zu ergreifen und zu meistern, ist die Hauptursache für wissenschaftliche Entdeckungen, neue Technologien, ungewöhnliche Geräte und im Allgemeinen all die neuen Dinge, die die Menschheit entwickeln.

    Oft ist der Wettbewerbsinstinkt der Grund für Verrat. Männer tendieren dazu, sich zu behaupten. Und wenn seine Frau für ihn kein Symbol der Selbstbehauptung ist, dann wird er dieses Symbol an einem anderen Ort finden. Was brauchst du, um für ihn ein Symbol der Selbstbehauptung zu sein? Dies ist eine individuelle Frage. Für jemanden ist es wichtig, dass die Frau die Schönste war. Zum anderen ist Intelligenz oder Charakter wichtig. Für die dritte - Unterstützung. Im Allgemeinen sollte eine Frau verstehen, dass für ihren Mann der Hauptfaktor der Selbstbehauptung ist, und dem entsprechen.

    Grund 3: Unzufriedenheit mit Werten

    Jede Person hat ihre eigenen Werte in einer Beziehung. Für einen Mann kann es zum Beispiel wichtig sein, dass eine Frau schön und gepflegt ist, glücklich mit dem Leben, inspirierend, dankbar, seine Überzeugungen teilt und seine Freundin ist. Dies ist ein Beispiel für die möglichen Werte eines Mannes in einer Beziehung zu einer Frau.

    Was sind die Werte deines Mannes? Können Sie im Moment mindestens fünf seiner Werte in einer Beziehung nennen? Wenn ja, und Sie glauben, dass Sie diese Werte erfüllen, ist der Grund für den Verrat höchstwahrscheinlich ein anderer.

    Wenn Beziehungen auf der Ebene von Werten aufgebaut sind - das heißt, Sie kennen die Werte voneinander und versuchen, sie, wenn möglich, zu befriedigen, dann spricht dies bereits von der Reife Ihrer Beziehung. Und wenn Sie keine Ahnung haben, was die Werte Ihres Mannes in einer Beziehung sind, sprechen Sie wahrscheinlich nicht viel über tiefe Themen, kennen sich nicht gut und es besteht wahrscheinlich kein Vertrauen in Ihre Beziehung.

    Die menschlichen Bedürfnisse werden in der Regel unabhängig von den Umständen befriedigt. Wenn Sie sie nicht bewusst befriedigen, wird es Ihr weises Unterbewusstsein für Sie tun. Zum Beispiel brauchen Sie Aufmerksamkeit und Sorgfalt, aber lassen Sie sie nicht von anderen verstehen. Ihr Körper kann dies zum Beispiel für Sie tun, wenn Sie krank sind. Im Krankheitsfall werden Sie höchstwahrscheinlich Ihr unausgesprochenes Bedürfnis befriedigen: Hausaufgaben werden Ihnen mehr Aufmerksamkeit schenken, Verwandte werden sich um Sie kümmern, anrufen, interessiert sein, sich Sorgen machen. Somit wird das Bedürfnis nach Pflege und Aufmerksamkeit befriedigt. Aber zu welchem ​​Preis!

    Ich habe dieses einfache Beispiel gegeben, damit Sie verstehen, dass die Werte und Bedürfnisse Ihres Partners immer erfüllt sind, bewusst oder unbewusst. Und es liegt in Ihrem Interesse, von Ihnen und nicht von jemand anderem zufrieden zu sein. Was wird dafür benötigt? Sprich miteinander. Vertrauen und Vertrauen. Interessiert an einem Partner, was er will, was er braucht. So ist alles gleichzeitig einfach und schwierig.

    Grund 4: Mangel an Energie

    Männer und Frauen haben unterschiedliche Natur. Eine Frau ist von Natur aus energisch aufgeladen, und diese Energie ist in ihr reichlich vorhanden. Ein Mann hat immer Hunger und braucht eine Frau, um Energie zu tanken. Lesen Sie dazu auch den Artikel zur Sexualpsychologie.

    Der Kanal der weiblichen Energie ist unidirektional, eine Frau kann nur einem Mann Energie geben. Dies ist auf natürliche Instinkte zurückzuführen: Eine Frau wählt einen einzelnen Mann aus, um das Rennen fortzusetzen und den Nachwuchs zu pflegen.

    Der Mann ist geschärft, damit er Energie aus verschiedenen Quellen beziehen kann, von vielen Frauen. Eine Frau in diesem Sinne ist ein Geben und ein Mann empfängt. Dies ist die Hauptschwierigkeit bei der Aufrechterhaltung der Monogamie - eine Frau muss ihr Leben lang Energie für ihren Mann bereitstellen. Andernfalls "stillt" er bewusst oder unbewusst seinen Hunger und befriedigt nebenbei sein Energiebedürfnis.

    Lesen Sie diesen Artikel, wie man in Beziehungen die richtige Energiebilanz herstellt, wie man einem Menschen lebenslang Energie gibt, damit er sie nicht braucht und nicht von anderen nehmen will.

    Grund 5: Langeweile

    Wir alle, Männer und Frauen, langweilen uns früher oder später in einer Beziehung. Wenn Ihre Beziehung mehr als fünf Jahre gedauert hat, haben Sie bereits die Gewohnheiten des anderen gelernt, Ihre Beziehung ist der Routine nahe gekommen, und das Leben scheint wahrscheinlich langweilig.

    Wenn Sie selbst in der gleichen Rolle leben, Sie einen bestimmten Charakter haben und es in Ihrer Natur liegt, in allen Situationen auf eine bestimmte Art und Weise zu handeln, dann hat der Mann als polygames Wesen ein unerträgliches Verlangen nach Vielfalt. Damit dies nicht passiert, müssen Sie die ganze Zeit anders sein. Es ist auch wichtig, den Partner fühlen und sich darauf einstellen zu können. Wenn er eine windige Stimmung hat, kannst du ihn dabei unterstützen und spielerisch sein. Wenn er wütend und unglücklich nach Hause gekommen ist, ist es besser, entweder weich zu sein und ihn zu beruhigen oder ihn in Ruhe zu lassen. Sie müssen in der Lage sein, bei Bedarf eine kleine Prinzessin, eine weise Königin, eine böse Hexe, einen kaltblütigen Mann oder eine fürsorgliche Mutter mit einzubeziehen.

    Nur wenn man anders ist und sich an die Wünsche und Bedürfnisse anpasst, kann ein polygamer Mann nur dich ansehen und bis zum Ende treu bleiben wollen.

    Wie man den Verrat eines Mannes verzeiht und weiterlebt - in 3 Schritten

    Das ist schon passiert. Es ist wichtig, die Ursache zu kennen, damit es in Ihrem Leben nicht wieder vorkommt, egal mit welchem ​​Mann oder mit anderen. Damit dies nicht noch einmal passiert, müssen Sie auf jeden Fall etwas in der Beziehung ändern. In einem Konflikt sind immer zwei schuld, und Sie müssen nicht die Verantwortung ablehnen und die Aufmerksamkeit vollständig auf denjenigen lenken, der sich geändert hat. Männer ändern sich nie einfach so. In 99% der Fälle ist einer der fünf oben genannten Gründe für Verrat. Um weitere Beziehungen in Loyalität zueinander aufzubauen, finden Sie unter ihnen Ihren Grund und beginnen Sie von heute an, Beziehungen auf eine neue Weise aufzubauen.

    Wenn Betrug an ihrem Ehemann Depressionen, Apathie oder Stress auslöste, lesen Sie diesen Artikel. Es wird dir helfen, aus dem depressiven Zustand herauszukommen, in dem du jetzt bist.

    Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihren Ehemann verlassen oder die Beziehung aufrechterhalten und sie in Loyalität und gegenseitigem Respekt auf andere Weise aufbauen möchten. Ich präsentiere Ihnen 3 Schritte, die befolgt werden sollten, um dem Ehemann zu vergeben und aus dieser niedrigen emotionalen Ebene herauszukommen, in der Sie sich gerade befinden. Also, wie man den Verrat eines Mannes vergibt und weiterlebt - in 3 Schritten:

    Schritt 1: Akzeptanz und Vergebung

    Zuerst müssen Sie die Situation so akzeptieren, wie sie ist. Versuchen Sie nicht, dagegen anzukämpfen oder so zu tun, als gäbe es nichts. Akzeptanz ist der erste Schritt zur Vergebung.

    Mach weiter. Wenn Sie herausgefunden haben, warum dies passiert ist, sprechen Sie ehrlich gesagt, ruhig und ohne Hysterie mit Ihrem Ehemann über diesen Grund. Wenn Ihnen der Grund unverständlich geblieben ist, versuchen Sie auch, ihn mit Hilfe eines aufrichtigen Gesprächs ruhig und gelassen zu klären. Wenn ein Mann daran interessiert ist, dass Sie ihm vergeben, wird er alles tun, um Ihnen die wahre Essenz dessen zu vermitteln, was passiert ist.

    Gründe wie "sich nicht zurückhalten können" oder "sich betrinken und sich nicht beherrschen" sind nicht angebracht. Der Grund ist immer tiefer. Wenn Harmonie, Vertrauen und Verständnis in Ihrer Familie herrschen, wird Ihr Mann nie aufhören, sich selbst zu kontrollieren, und solche Dinge werden ihm nicht passieren. So suchen Sie nach der Ursache in der Tiefe.

    Versuchen Sie, gemeinsam zur Essenz zu gelangen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Mann einem aufrichtigen Geständnis ausweicht, setzen Sie das Gespräch behutsam fort. Verstehe, dass uns das Leben immer wieder in die gleichen Situationen bringt, bis wir eine Lektion gelernt haben. Und bis Sie der wahren Sache auf den Grund gehen und versuchen, Ihre Augen davor zu verschließen, wird sich die Situation in Ihrem Leben wiederholen. Deshalb ist es vor allem für Sie wichtig. Wenn Sie den Grund verstehen, sollte es für Sie einfacher sein.

    Schritt 2: Seine Verantwortung

    Der nächste Schritt zur Vergebung sollte der Schritt eines Menschen sein. Er muss die Verantwortung für das, was passiert ist, übernehmen und alles in seiner Macht Stehende tun, damit Sie ihm vergeben. Ihre Rolle dabei ist es, zu sagen, was Sie nicht mögen, was Sie von ihm hören möchten und über Ihre Bedürfnisse zu sprechen.

    Wenn Ihnen dies schwierig erscheint oder Sie glauben, dass ein Mann nicht tun wird, was Sie verlangen, dann sind Sie wahrscheinlich in der Rolle des Opfers in einer Beziehung. Lesen Sie diesen Artikel, um sich davon zu lösen.

    Sprechen Sie offen mit Ihrem Mann und sagen Sie ihm genau, welche Maßnahmen er ergreifen muss, damit Sie ihm vergeben. Was sind seine Handlungen oder Worte, die dir helfen könnten, zu vergeben?

    Schritt 3: Loslassen

    Der letzte Schritt der Vergebung sollte eine symbolische Freisetzung von Ressentiments sein. Schreiben Sie auf ein Blatt Papier alle Ihre Gedanken, die mit diesem Verrat verbunden sind. Alle Gedanken, die du loslassen willst. Schreiben Sie es selbst und bitten Sie Ihren Mann, dasselbe zu tun. Keine Notwendigkeit, die Blätter voneinander zu lesen. Zerknittere sie und verbrenne sie. Es ist ratsam, dies in einem beliebigen Reservoir zu tun und es ins Wasser zu legen. Oder öffnen Sie im Extremfall das Fenster und werfen Sie es hinaus.

    Führen Sie die Technik der Vergebung aus, um Vergebung zu garantieren und die Straftat freizugeben. Sie sind also frei von Gedanken, die Sie unterdrücken, und von diesem Moment an versprechen Sie sich, Beziehungen auf eine neue Art und Weise aufzubauen.

    Wie man weiterlebt

    Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Familie zu behalten und zusammen weiterzuleben, müssen Sie den Teil Ihrer Beziehung ändern, der zu der Änderung geführt hat. Wenn zum Beispiel Unzufriedenheit mit Werten zu Verrat führte, sollten Sie mehr mit Ihrem Ehemann sprechen. Finden Sie heraus, was ihm in einer Beziehung wichtig ist, was er möchte. Erzählen Sie uns von Ihren Werten. Beginnen Sie, die bewussten und unbewussten Wünsche des anderen zu befriedigen. Im Laufe der Zeit werden Sie feststellen, dass die Beziehungen harmonischer und glücklicher geworden sind.

    Wenn zum Beispiel der Grund für den Verrat der Mangel an Vielfalt im Leben war, dann ist es Zeit, ernsthafte und fruchtbare Arbeit an sich selbst zu beginnen. Um immer anders zu sein, muss man sich geistig weiterentwickeln, Bücher lesen, vielfältigere Informationen erhalten und das Bewusstsein schärfen. In der Regel ist es für einen Menschen umso schwieriger, sich zu verändern, je weniger er ausgebildet ist und je weniger flexibel er ist. Männer sind polygam, das heißt, wenn wir wollen, dass sie uns treu bleiben, wollen wir sie im Wesentlichen ändern. Und dafür müssen wir uns ständig ändern.

    Mehr dazu im Video:

    Sehen Sie sich das Video an: Jean Paul Gaultier I SCANDAL A PARIS The new film starring Irina Shayk 30s (August 2020).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

  • lehighvalleylittleones-com