Frauentipps

Kokoswasser - gesundes und leckeres Getränk

Pin
Send
Share
Send
Send


Inhalt des Artikels:

  • Zusammensetzung und Kalorien
  • Nützliche Eigenschaften
  • Gegenanzeigen und Schaden
  • Wie man trinkt
  • Getränke
  • Gerichte
  • Interessante Fakten

Kokoswasser ist das Endosperm der unreifen Frucht der Kokospalmen. Gegen Ende der Ernte verwandelt sich das Öl durch Einnahme in Milch, die später fest wird. Das Getränk hat eine transparente, leicht gelbliche Farbe, eine flüssige Konsistenz wie normales Wasser und einen süßen Geschmack. Es stillt perfekt den Durst in der heißen Jahreszeit und ist in den Tropen sehr beliebt - in Thailand, Vietnam, Brasilien, Sri Lanka und einigen anderen Inseln. Es wird hauptsächlich roh als Getränk verzehrt, kann aber auch zur Zubereitung verschiedener Cocktails oder Gerichte verwendet werden.

Die Zusammensetzung und der Kaloriengehalt von Kokoswasser

Das Getränk deckt weniger als 10% des täglichen Bedarfs des Körpers an Proteinen (1%), Fetten (weniger als 1%) und Kohlenhydraten (4%).

Der Kaloriengehalt von Kokoswasser pro 100 g beträgt 19 kcal, davon:

  • Protein - 0,72 g,
  • Fett - 0,2 g,
  • Kohlenhydrate - 2,61 g,
  • Asche - 0,39 g,
  • Ballaststoffe - 1,1 g,
  • Wasser - 94,99 g.

Vitamine in der Zusammensetzung von Kokoswasser pro 100 g:

  • Cholin, B4 - 1,1 mg,
  • Niacinäquivalent, NE - 0,21 mg,
  • Nikotinsäure, PP - 0,08 mg,
  • Folsäure, B9 - 3 µg,
  • Pyridoxin, B6 - 0,03 mg,
  • Pantothensäure, B5 - 0,04 mg,
  • Riboflavin, B2 - 0,06 mg,
  • Thiamin, B1 - 0,03 mg,
  • Ascorbinsäure, C - 2,4 mg.

Mineralstoffe pro 100 g:

  • Zink, Zn - 0,1 mg,
  • Selen, Se - 1 µg,
  • Kupfer, Cu - 0,04 mg,
  • Mangan, Mn - 0,14 mg,
  • Eisen, Fe - 0,29 mg,
  • Phosphor, P - 20 mg,
  • Natrium, Na - 105 mg,
  • Magnesium, Mg - 25 mg,
  • Calcium, Ca - 24 mg,
  • Kalium, K - 250 mg.

Die wohltuenden Eigenschaften von Kokoswasser

Der Schlüsselwert des Produktes ist der Gehalt an natürlichen Elektrolyten, die zur Verbesserung des Blutbildes notwendig sind. In diesem Zusammenhang ähnelt es Plasma, wodurch es möglich ist, seinen Mangel durch Blutungen teilweise auszugleichen. Mit ihrer Hilfe erfahren die Zellen keinen Feuchtigkeitsmangel mehr und werden langsamer zerstört, was den Alterungsprozess hemmt und den Körper vor verschiedenen Krankheiten, insbesondere vor Onkologie, schützt.

Kokoswasser "funktioniert" wie folgt:

    Bietet antioxidative Wirkung. Bei regelmäßiger Einnahme des Getränks wird die Gesundheit gestärkt und es treten weniger freie Radikale auf. Bedenken Sie jedoch, dass durch den hohen Gehalt an Antioxidantien die Aufnahme von Eisen, Kalzium, Zink und anderen Makro- und Mikronährstoffen verringert werden kann.

Verbessert die Immunität. Auf diese Weise kann der Körper Viren und Infektionen widerstehen, ohne dass Menschen an Tuberkulose, Meningitis, Influenza usw. erkranken. Die Gesundheit wird durch das Vorhandensein von Ascorbinsäure in der Zusammensetzung des Kokosnusswassers verbessert. Übrigens beschleunigt es auch die Geweberegeneration und normalisiert die Arbeit des Nervensystems.

Stellt eine Erektion bei Männern wieder her. Dies wird durch den Gehalt an Selen und Zink im Produkt positiv beeinflusst, obwohl deren Anzahl hier gering ist. Infolgedessen steigt die Libido, die Potenz und das Intimleben werden verbessert.

Normalisiert das Herz-Kreislaufsystem. Dies manifestiert sich in der Stärkung des Herzmuskels, der Wiederherstellung seines Rhythmus, der Stabilisierung des Blutdrucks und der Verringerung der Durchlässigkeit der Arterienwände. All dies zusammen verhindert die Entwicklung von Atherosklerose, Angina Pectoris, Arrhythmie, Ischämie und einer Reihe anderer kardiologischer Erkrankungen.

Schützt die Gelenke. Der Gehalt an Phosphor im Produkt minimiert die Wahrscheinlichkeit von rheumatischen Erkrankungen - Arthritis, Arthrose, Bursitis, Osteoporose. Dank ihm können Sie auch Osteochondrose zuverlässig vorbeugen.

Stellt das Gleichgewicht im Körper wieder her. Erstens handelt es sich um sauer-alkalisch, da Kokoswasser viele Elektrolyte enthält. Dadurch entfällt die Schaffung eines günstigen Bodens für das Wachstum von Tumoren und die Aktivierung von pathogenen Mikroorganismen.

  • Abnehmen. Die Verwendung von Kokoswasser ist, dass es kalorienarm ist, schnell Durst stillt, den Darm von Giftstoffen und Kot reinigt, den Stoffwechsel wiederherstellt. All dies hat einen guten Effekt auf den Gewichtsverlust und ermöglicht es Ihnen, in kurzer Zeit auf natürliche Weise ein paar Pfund abzunehmen.

  • Kokoswasser hat immunmodulatorische, tonisierende, antivirale, antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Der Körper trägt es in kleinen Mengen gut und auch Kinder reagieren recht gut darauf.

    Gegenanzeigen und schädigen Kokoswasser

    Beim Verzehr von Früchten, die in Industriegebieten oder an umweltbelasteten Orten gesammelt wurden, kann schädliches Kokoswasser entstehen. In diesem Fall wird eine Vergiftung des Organismus und alle daraus folgenden Folgen möglich - Übelkeit, Fieber, Bauchschmerzen, Durchfall.

    Gefühle können sich auch nach dem Trinken von abgestandenem Wasser verschlechtern, da es maximal 2-3 Monate und nur bei Minusgraden gelagert werden sollte. Diese Zeitspanne kann verlängert werden, indem das Produkt in speziellen Thermopackungen, in Eisendosen oder in Flaschen verpackt wird. Nach längerer Liegezeit bekommt es einen bitteren Geschmack und wird ein wenig dunkler.

    Unter dem Einfluss von Sauerstoff und Licht verliert die Flüssigkeit schnell die meisten ihrer Nährstoffe, so dass das, was in den Läden verkauft wird, nicht so nützlich ist wie das Wasser, das gerade erhalten wurde.

    Wie trinke ich Kokoswasser?

    Grundsätzlich wird es direkt aus den Früchten von Palmen getrunken, frisch. Auf tropischen Inseln ist die Zubereitung verschiedener Cocktails, einschließlich alkoholischer Cocktails, auf der Basis dieser Zutat weit verbreitet.

    Kokoswasser verleiht den Gerichten einen ursprünglich süßlichen Geschmack und kann sicher zu verschiedenen Salaten aus rohem Gemüse und Obst hinzugefügt werden. Es stellt sich heraus, sehr ungewöhnliche und leckere Suppe und Okroschka.

    Dies ist eine hervorragende Zutat zum Backen, die zur Zubereitung von Kuchen, Keksen und Brötchen hinzugefügt werden kann. Es kann auch die Basis für vegetarisches Eis oder Joghurt sein.

    Kokosnusswasser-Getränk-Rezepte

    Auf dieser Basis werden meistens gewöhnliche Erfrischungsgetränke zubereitet, die während der Sommersaison sehr relevant sind. Sie beleben, verbessern die Stimmung, stärken und entspannen den Körper. In den meisten Fällen reichen 3-4 Zutaten aus. Es ist in der Regel mit Ingwer, Limette, Gemüse ergänzt.

    Es lohnt sich, die folgenden Rezepte mit köstlichem Kokoswasser anzuwenden:

      Würziger Cocktail. In Scheiben geschnittene Ingwerwurzel (15 g), Zitrone (3 Ringe), frischen Thymian (12 g) und Eis (4 Stück aus der Form) dazugeben und Kokoswasser (120 ml) in das Weinglas geben. Als Dekoration einen Zweig Estragon hinzufügen.

    Erfrischender Cocktail. Gurke schälen (1 Stk.) Und in Scheiben schneiden. In ein langes Glas geben, den zerdrückten Ingwer (10 g) dazugeben und die Masse mit einer Gabel einrühren. Nun Eis (3 Stk.) Dazugeben, Kokoswasser (150 ml) einfüllen und das Getränk schütteln. Ergänzen Sie die Dekoration mit einer Cocktaildekoration mit einem Zweig Ihres Lieblingsgrüns.

    Mojito. Kombinieren Sie in einem hohen Glas eine Zitrone (3 Kreise), frische Minze (10 g) im Ganzen, Eis (3 Stk.) Und Ingwerwurzel ohne Schale (15 g). Gießen Sie Kokoswasser nach oben und dekorieren Sie die Avocado.

  • Belebender Cocktail. Rohrzucker (1 Teelöffel) in ein Glas gießen, gehacktes Basilikum (2 Teelöffel), in Scheiben geschnittene Limette (4 Stk.) Und Gurke ohne Schale (3 Ringe) dazugeben. Dann das Kokoswasser einfüllen und das Getränk umrühren.

  • Kokoswasser-Rezepte

    Mit diesem Produkt können Sie neben Cocktails auch eine Vielzahl von Suppen zubereiten. Sehr lecker sind auch Obstsalate, die an Feiertagen und Wochentagen auf dem Tisch serviert werden können. Es ist perfekt mit verschiedenen Gewürzen und Gemüse kombiniert. Trotz der Tatsache, dass es normalerweise roh verzehrt wird, wird Kokoswasser durch Wärmebehandlung gut vertragen.

    Von allen Rezepten können Sie folgende hervorheben:

      Suppe. Möhren (4 Stück), Zwiebeln (1 Stück), Ingwerwurzel (10 g) schälen. Mahlen und braten Sie alles in Kokosöl. Fügen Sie Curry, gemahlenen schwarzen Pfeffer und Salz hinzu, um zu schmecken. Dann füllen Sie es mit Kokoswasser (2 l) und kochen für 20 Minuten. Wenn das Gericht fertig ist, schlagen Sie es mit einem Mixer, bestreuen Sie es zuerst mit Crackern und dann mit Basilikum. Servieren Sie diese Cremesuppe gekühlt.

    Miso. In einer Pfanne Kokoswasser (100 ml), Miso (2 EL), Knoblauchzehen (3 Stk.) Und gehacktem Zitronengras (2 Stk.) Mischen. Schlagen Sie alles mit einem Mixer auf. Dann Karotten reiben (1 Stk.) Und Zwiebel hacken (1 Stk.). Danach Wasser (3 l) auf den Herd geben und beim Kochen alle Zutaten hineingießen. Kochen Sie sie 10 Minuten lang und fügen Sie geschnitzelte Shiitake-Pilze (150 g), Kokosnusspulpe (60 g), Paprika (1 Stk.) Und grüne Bohnen (50 g) hinzu. Alles 15 Minuten unter dem Deckel auf dem Feuer halten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Rote thailändische Suppe. Geben Sie Kokosnusspulpe (200 g) und Wasser (100 ml), Limettensaft (1 Esslöffel) und roten Pfeffer (1 Stück) in die Schüssel des Mixers. Dann gehackten Knoblauch (5 Nelken), 2 Prisen Meersalz, fein gehackte Ingwerwurzel (10 g), Misopaste (1 Esslöffel l.) Hinzufügen. Als nächstes fügen Sie Cayennepfeffer, Kokosnusszucker (1 TL) hinzu und mahlen diese Mischung für 2-3 Minuten, bis Sie eine homogene Aufschlämmung erhalten. Dann die Frühlingszwiebeln (2-3 Federn) und den Koriander (3 Zweige) hacken und das zubereitete Gericht damit bestreuen.

  • Salat. Die Kokosnussmasse (100 g) hacken, die Orangen in Scheiben schneiden, die Bananen und die Kiwi in Scheiben schneiden und die Scheiben in Äpfel schneiden. Alles mischen, mit Honig (2 Teelöffel), Sojasauce (1 Teelöffel), Zitronensaft (10 ml) und Kokoswasser (10 ml) würzen. Lassen Sie die Flüssigkeit einwirken und lassen Sie den Salat eine Weile im Kühlschrank.

  • Wissenswertes über Kokoswasser

    Frisches und natürliches Kokoswasser sollte praktisch transparent, frei von Ausfällungen, Zucker, Konservierungsstoffen, Farbstoffen, Duftstoffen und aromatischen Zusatzstoffen sein. Die Hauptproduktionsländer sind Brasilien, Indien, Thailand, Vietnam.

    Wer Kokoswasser kaufen möchte, muss es höchstwahrscheinlich in einem Online-Shop bestellen oder sich nach Fachgeschäften umsehen. Sehr oft steht dieses Getränk auf einer vegetarischen Theke neben Kokosmilch. Es wird von Anhängern von Rohkost aktiv genutzt.

    Kokoswasser ist bei Sportlern wegen seines geringen Kaloriengehalts sehr beliebt. Gleichzeitig werden jedoch seine nützlichen Eigenschaften als Therapeutikum nicht bestätigt. Darüber hinaus ist es in den Vereinigten Staaten verboten, ein Produkt als wirksames Mittel zur Senkung des Cholesterinspiegels, zur Unterdrückung der Aktivität von Viren und zur Verringerung der Zuckermenge im Blut zu bewerben.

    Im Gegensatz zu den offiziellen, in der Volksmedizin hat das Produkt breite Anwendung gefunden. In Jamaika wird es beispielsweise zur Bekämpfung von Durchfall eingesetzt. Es eignet sich nicht nur zur Gesundheitsförderung, sondern auch zur Gesichtspflege. Dieses Werkzeug kann morgens gewaschen werden, wodurch Sie jünger aussehen, die Anzahl der Akne verringern und die Hautfarbe ausgleichen können.

    Kokoswasser kann auch zur Haarpflege verwendet werden. Es stärkt die Follikel, verleiht den Locken Glanz und Pracht und verbessert ihre Struktur.

    In den späten 90er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde in Indien Kokoswasser anstelle von Kochsalzlösung aktiv in menschliches Blut eingebracht. Es wurde bei schwerem Blutverlust angewendet, falls es nicht möglich war, den Patienten schnell ins Krankenhaus zu bringen. Heutzutage raten Ärzte davon ab, das Produkt für solche Zwecke zu verwenden. Darüber hinaus kann es bei einem Übermaß im Körper zum Auftreten einer Hyperkaliämie kommen, vor deren Hintergrund die Wahrscheinlichkeit von Arrhythmien, Nierenversagen und einer Reihe anderer Erkrankungen zunimmt.

    Sehen Sie sich das Video über Kokoswasser an:

    Die Vorteile von Kokoswasser für den Körper

    Es stillt den Durst und kann eine Alternative zu gewöhnlichem Wasser sein. Darüber hinaus enthält es viele Nährstoffe für den Menschen.

    Fördert den Gewichtsverlust

    Nützlich für Problemhaut,

    Geeignet für Sporternährung,

    Erhöht die Durchblutung

    Erhält den pH-Wert in Körperflüssigkeiten

    Bekämpft freie Radikale

    Gut für die Flüssigkeitszufuhr,

    Enthält kein Fett und Cholesterin.

    Medizinische Eigenschaften

    In Ländern, in denen Kokospalmen wachsen, werden viele Krankheiten behandelt. Als es noch keine Salzlösung gab, wurde stattdessen Kokoswasser verwendet. Tatsächlich ist die Nussflüssigkeit im Inneren steril.
    Trotz des Verbots der amtlichen Medizin wird es bis heute in Notfällen eingesetzt.

    Zu therapeutischen Zwecken wird Kokossaft verwendet:

    Als ein Antihelminthikum,

    Zur Fütterung von Säuglingen mit Verdauungsstörungen

    Mit Infektionen der Harnwege,

    Um das Wachstum anzuregen,

    Gegen stachelige Hitze (es trocknet die Pusteln gut, einschließlich der durch Pocken, Windpocken und Masern verursachten).

    Das Vorhandensein von Proteinen und Kochsalzlösung macht Kokoswasser zu einem guten Mittel gegen Cholera.

    Tolles Stärkungsmittel für ältere und kranke Menschen.

    Wirksam bei der Behandlung von Nierensteinen und Blasen, da es harntreibende Eigenschaften hat.

    Als Diuretikum kann es bei Erkrankungen der Harnwege eingesetzt werden.

    Bei der Behandlung von AIDS trägt die schnelle Resorption von Medikamenten dazu bei, deren Gehalt im Blut zu erhöhen.

    Dass wir Kokoswasser für medizinische Zwecke verwenden, ist natürlich fast unzugänglich. All dies bezieht sich auf frisches Kokoswasser, d.h. Wasser, das gerade aus der Nuss gewonnen wurde. Es ist durchaus real, Kokosnusswasser in Dosen zu verwenden, um die Versorgung mit nützlichen Elementen wieder aufzufüllen.

    Es wirkt gut auf den Verdauungstrakt, verbessert den Verdauungsprozess, erhöht den Stoffwechsel.

    Es wird von hohem Blutdruck, Schwellung der Arme und Beine profitieren. Es wird empfohlen, morgens zu verwenden, um den Elektrolythaushalt zu fördern.

    Wie man Kokosnuss wählt und speichert

    Wir verkaufen nur reife Kokosnüsse. Grün, mit Saft, noch nicht. Aber wer in tropischen Ländern vorkommt, hat sie zum Verkauf gesehen.
    Kokoswasser wird selten gefunden. Wir haben es immer noch exotisch. In Großstädten oder Online-Shops kann man es jedoch kaufen.

    Natürlich enthält es Konservierungsstoffe, um die Haltbarkeit zu verlängern.
    Ja, und der Geschmack ist anders als bei der gerade geöffneten Walnuss.

    Wenn Sie Kokosnüsse aus einem Urlaub in einem tropischen Land mitbringen, können diese 5-10 Tage bei Raumtemperatur gelagert werden.

    Nach dem Öffnen der Nuss säuert die Flüssigkeit aufgrund der großen enzymatischen Aktivität schnell an. Die restliche Flüssigkeit wird im Kühlschrank aufbewahrt.

    Einfrieren ist erlaubt. Nach dem Auftauen verliert es seine Eigenschaften nicht.

    Bei Verwendung in Wasser können Sie eine Zitronenscheibe oder einen Zweig Minze, Orangenschale, Zitrone und mehr hinzufügen.

    Es ist einfach zu entfernen. Dies erfordert ein scharfes Messer. Wünschenswert ist nicht klein. Öffnen Sie die Mutter von unten oder oben.

    Sie können sofort mit einem Strohhalm trinken oder in ein Glas gießen.

    Werfen Sie die Nuss übrigens nicht weg! Das zarte Kokosnuss-Fruchtfleisch im Inneren ist auch sehr lecker und süß.

    Schaden und Gegenanzeigen

    Es gibt fast keine Gegenanzeigen. Sie können es nicht bei einer individuellen Unverträglichkeit oder einer Allergie gegen Kokosnuss anwenden.
    Übermäßiger Verzehr kann zu Nierenversagen aufgrund von erhöhtem Kaliumgehalt im Blut führen. Mögliche Arrhythmie, Bewusstlosigkeit.

    Allerdings kann eine Hyperkaliämie nur durch kurzzeitiges Trinken einiger Liter Kokoswasser verursacht werden.

    Wenn eine Überbeanspruchung möglich ist:

    Hoher Blutzucker

    Senkung des Blutdrucks (insbesondere bei Menschen, die zu Hypotonie neigen),

    Dehydration aufgrund harntreibender Eigenschaften

    Es sollte auf Personen beschränkt sein, die zu Übergewicht und rascher Gewichtszunahme neigen. In 300 ml Wasser sind ca. 60 kcal enthalten.
    Zu den Nachteilen gehört eine starke harntreibende Wirkung, die in bestimmten Situationen nicht sehr praktisch ist.

    Zusammenfassend muss also gesagt werden, dass Kokoswasser ein gesundes Getränk ist. Sie können es im moderaten Bereich trinken.

    Was ist Kokoswasser, siehe im Video

    Chemische Zusammensetzung und Kaloriengehalt von Kokoswasser

    Eine Kokosnuss enthält 200 ml bis 1 Liter Wasser. Das Getränk hat einen niedrigen Kaloriengehalt (20 kcal pro 100 Gramm) und befriedigt den täglichen Bedarf des Körpers an Nährstoffen um nicht mehr als 8%. In Anbetracht dessen kann Kokoswasser nicht als Energiequelle dienen und hochwertige Mahlzeiten ersetzen. Seine Zusammensetzung enthält jedoch viele Vitamine und Elektrolyte, die es dem Wasser ermöglichen, eine hervorragende Ergänzung zur üblichen Ernährung zu werden und unschätzbare gesundheitliche Vorteile zu bringen.

    Chemische Zusammensetzung und Energiewert pro 100 Gramm Kokoswasser:

    Vitamine (B1, B2, B4, B6, B9, PP, C)

    Mineralien (Zink, Selen, Kupfer, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen)

    Wie ist Kokoswasser nützlich?

    Kokosnusssaft ist an die vorteilhaften Eigenschaften eines reichhaltigen Satzes natürlicher Elektrolyte gebunden. Diese Substanzen spielen eine wichtige Rolle in der Zusammensetzung des menschlichen Blutes, die für Stoffwechselrate, Herzfrequenz, erhöhte Immunität, Blutreinigung und Magen-Darm-Trakt sowie für die Arbeit vieler Systeme und physiologischer Prozesse verantwortlich ist.

    Stillt den Durst

    Kokoswasser stillt nicht nur perfekt den Durst, sondern hilft auch bei Vergiftungen. Es besteht zu 95% aus Wasser und hat einen hohen Magnesiumgehalt, der sehr nützlich für die Dehydration ist (Verlust der gesamten Flüssigkeit bei Durchfall, Erbrechen, körperlicher Aktivität).

    Was ist Kokoswasser in ihrer Zusammensetzung?

    Seit Jahrhunderten und bis heute ist dieses Getränk in tropischen Ländern, vor allem in Thailand, Brasilien und Malaysia, äußerst beliebt. Его там с легкостью получают из свежесорванных кокосов. В коммерческом виде он продается разлитым в бутылки и банки. Местные жители считают, что кокосовую воду можно использовать для лечения самых разнообразных заболеваний.Übrigens heißen Kokospalmen im Sanskrit "kalpa-vriksha "-" ein Baum, der alles Notwendige für das Leben gibt».

    Kokoswasser ist eine klare Flüssigkeit, die sich in unreifen Kokosnüssen bildet. Jeder weiß, dass Kokosnuss eine sehr dichte Haut hat, auf der sich drei "Augen" befinden. Hieraus wird auch Kokoswasser gewonnen. Es genügt, eines dieser drei weichen Löcher mit einem Messer zu schlagen, die Flüssigkeit in ein Glas zu gießen - und Sie können dieses wunderbare Getränk genießen.

    Die Zusammensetzung von Kokoswasser ist reich an einer Vielzahl von Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren und Antioxidantien, die diese Flüssigkeit äußerst nahrhaft und gesund machen. Die meisten Fruchtsäfte sind in Bezug auf die Nährstoffmenge Kokoswasser unterlegen.

    • Vitamine: PP, C, B1, B2, B3, B5, B6, B9.
    • Mineralien: Kalium, Natrium, Magnesium, Bor, Kalzium, Phosphor, Eisen, Zink, Selen, Kupfer, Schwefel, Mangan, Jod, Molybdän.
    • Aminosäuren: Valin, Tryptophan, Isoleucin, Methionin, Lysin, Threonin, Leucin, Phenylalanin.
    • Fette: gesättigt, einfach und mehrfach ungesättigt
    • Kaloriengehalt: 17-45 kcal pro 100 g.

    Trotz der Tatsache, dass Kokoswasser süß im Geschmack ist, enthält es nur 2,5-5 g Zucker pro 100 g Produkt. Dies ist ein Vielfaches weniger als in Fruchtsäften und kohlensäurehaltigem Wasser. Beispielsweise enthalten 100 g Orangensaft bis zu 35 g Zucker.

    Das Interessanteste ist, dass Mineralien in Kokoswasser in einer so ausgewogenen Form enthalten sind, dass es nützlicher ist als die gleichen Orangen.

    Gegenanzeigen für die Verwendung von Kokoswasser

    Egal wie nützlich und heilsam dieses Getränk sein mag, es ist nicht jedermanns Sache. Kokoswasser weist zwar keine besonderen Gegenanzeigen auf. Es kann nur denjenigen schaden, die eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem Element in seiner Zusammensetzung haben.

    Die Wahrheit war ein Fall, in dem der Konsum von Kokoswasser zu Bewusstlosigkeit führte. Dies geschah, nachdem ein Mann mehrere Liter dieses Getränks getrunken hatte und sich nach intensiver körperlicher Anstrengung entschlossen hatte, wieder zu Kräften zu kommen.

    Obwohl ich immer wieder auf die Meinung der Leute über den Geschmack von Kokoswasser gestoßen bin, sind dies ihre Worte: "Birkensaft schmeckt besser - nicht so böse!", "Selten ekelhaft!". Jedoch diejenigen, die ihn trotzdem trinken, kam zu schmecken, erklären Sie dieses "geschmacksneutrale" handelsübliche Kokoswasser, das höchstwahrscheinlich aus überreifen oder verdorbenen Kokosnüssen gewonnen wurde. Süßwasser hat einen duftenden und süßlichen Geschmack.

    Wasser von zu jungen Kokosnüssen, die vor Ablauf von 5 Monaten ihrer Reifung abgerissen wurden, hat einen bitteren Geschmack, und die vorteilhaften Eigenschaften eines solchen Kokosnusswassers sind schlecht vertreten. Das optimale Alter für Kokosnusssaft beträgt 5-7 Monate. Ältere Kokosnüsse produzieren auch Wasser, das einen sauren und bitteren Geschmack hat.

    Achten Sie auf die Zusammensetzung des handelsüblichen Kokosnusswassers: Auf dem Etikett steht: 100% Kokosnusswasser, keine Süß- und Aromastoffe sowie Fruchtsäfte und andere "Geschmacksverstärker".

    Und noch etwas: Eine übermäßige Begeisterung für Kokoswasser kann zu einer Hyperkaliämie (Überfluss an Kalium im Blut) führen, die wie im oben beschriebenen Fall Arrhythmien, akutes Nierenversagen und Bewusstlosigkeit hervorruft.

    Es ist ausreichend, ein Glas dieses Getränks pro Tag zu trinken, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, ohne die Gefahr einer Gesundheitsschädigung zu riskieren.

    Kokosnusswasser-Smoothie-Rezepte

    • Mixer schlagen 120 ml Kokoswasser mit Scheiben frischer Gurke (1 Stk.), Selleriestangen (4 Stk.) Und geschälte Limette (1 Stk.). Fertiggetränk sollte sofort getrunken werden.
    • Für zwei Portionen: Mixer 500 ml Kokoswasser mit zwei Gläsern von Beeren (kann eingefroren werden), einer Handvoll Spinat und Leinsamen (1. Esslöffel) mischen. Bevor Sie der Mischung Leinsamen hinzufügen, sollten Sie diese 10-15 Minuten in Wasser einweichen.
    • 330 ml Kokoswasser in einem Mixer mit 125 g Naturjoghurt (0% Fett), 3 Esslöffel mischen. Leinkleie (oder trockene Weizensämlinge), 150 g Beeren (gefroren oder frisch) und Banane (0,5 Stk.).

    Smoothies werden sofort nach der Zubereitung verwendet. Im Kühlschrank lagern kann nicht mehr als einen Tag.

    Also haben wir herausgefunden, was nützliches Kokoswasser ist und welche wundervollen heilenden Eigenschaften es hat. Es ist nicht verwunderlich, dass berühmte Topmodels und Showbusiness-Stars es gerne trinken. Wenn Sie möchten, können Sie sich jetzt denjenigen anschließen, die dieses Getränk regelmäßig konsumieren, um ihre Gesundheit und ihr Aussehen zu verbessern. Es bleibt nur in Supermärkten oder Online-Shops zu finden. Oder holen Sie sich einen frischen Kokosnusssaft nach Thailand oder Brasilien, machen Sie ein Loch in die Frucht der Kokosnuss, stecken Sie eine Röhre hinein und genießen Sie es, in einem Liegestuhl, diesem „Lebenselixier“, zu liegen ...

    Guten Appetit und gesund sein!

    Sehr geehrte Leser! Für mich ist die Meinung eines jeden von Ihnen wertvoll. Dies gibt mir Kraft und Zuversicht, dass alles, was ich mit Ihnen teile, für Sie von Vorteil ist. Deshalb bin ich Ihnen sehr dankbar, wenn Sie ein paar Zeilen in die Kommentare zu diesem Artikel schreiben und sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie teilen, indem Sie auf die sozialen Schaltflächen klicken. Netzwerke.

    Wenn Sie zu diesem Artikel zurückkehren möchten, fügen Sie ihn Ihren Lesezeichen hinzu.

    Kokoswasser und Kokosmilch: Was ist der Unterschied?

    Die Meinung, dass Wasser und Kokoswasser ein und dasselbe Produkt sind, ist falsch. Wasser ist, wie bereits erwähnt, ein Saft, eine natürliche Flüssigkeit, die sich im Stein ansammelt. Und Milch wird künstlich hergestellt, obwohl sie eine völlig natürliche Zusammensetzung hat. Kokosmilch, deren vorteilhafte Eigenschaften ebenfalls umfangreich sind, wird aus zerkleinertem Fruchtfleisch hergestellt, das von gehackten Nüssen geschält wird.

    Ist Kokosmilch und Kokoswasser gleich?

    Aufgrund des hohen Fettgehalts hat Kokosmilch einen höheren Kaloriengehalt - bis zu 200-250 kcal pro 100 Gramm. Und Kokosfruchtsaft enthält im Gegenteil fast kein Fett oder Protein. Nur ein kleiner Teil des Zucker-Kohlenhydrats erhöht seinen Brennwert auf 17–20 kcal pro 100 ml.

    In Ländern, in denen Kokos frei wächst, ist auch der Anwendungsbereich dieser Flüssigkeiten unterschiedlich. Trinken Sie Wasser, um den Durst zu stillen, und stellen Sie den Körper nach dem Training wieder her. Und wenn sie Milch trinken, ist es sehr mit Wasser verdünnt. Grundsätzlich wurden Suppen gebraut, Smoothies, Smoothies, Desserts, Gebäck, Müsli und Cornflakes hergestellt.

    Kokoswasser: Vorteile in der Kosmetik

    Eine breite Palette an Vitaminen und Mineralstoffen in den Früchten von Palmen trug dazu bei, dass Kokoswasser in der Kosmetik verwendet wurde. Seine Wirkung auf die Haut ist auf folgende Effekte reduziert:

    1. Antioxidantien verlangsamen die Hautalterung und eliminieren freie Radikale aus dem Körper.
    2. Pflanzliche Hormone - Cytokinine - verringern die Wahrscheinlichkeit der Tumorbildung und beschleunigen die Zellerneuerung, machen die Haut geschmeidig.
    3. Vitamine verbessern die Schutzfunktionen der Haut von Gesicht und Körper und regulieren die Hormone, wodurch die Anzahl der Hautausschläge verringert wird.
    4. Nützliche Elemente in der Zusammensetzung der Flüssigkeit wirken entzündungshemmend, so dass Wasser die Anzahl der Akne verringert und die Haut schnell reinigt.
    5. Laurinsäure hilft, Pigmentflecken aufzuhellen und kleine Gesichtsfalten zu beseitigen.
    6. Regelmäßiges Reiben der Haut dient der Vorbeugung von Blutungen und beschleunigt die Heilung von Geschwüren und Geschwüren, die durch Windpocken, Masern, Pocken usw. verursacht werden.
    7. Beim Auftragen des Produkts auf den Ausschnitt und den Hals wird die Haut geglättet und mit Feuchtigkeit versorgt, und ihre Farbe wird ausgeglichen.
    8. Das Auftragen von Kompressen mit Wasser aus der Nuss reduziert Rötungen und Schalen bei Ekzemen.
    9. Verblassende Haut wirkt wunderbar straffend und straffend.
    10. Bewältigen Sie Wasser aus Kokosnuss und mit solchen Defekten des Körpers wie Dehnungsstreifen und Cellulite. Dazu wird die Haut mit diesem Mittel bestrichen und 60 Minuten mit einem Lebensmittelfilm überzogen.
    11. Die Anwesenheit von biologisch aktiven Substanzen der B-Gruppe bietet den Vorteil eines Mittels für Haare und Nägel. Das Spülen des Kopfes mit diesem Wasser verleiht den Locken Glanz und Festigkeit und verbessert die Follikelstruktur.

    Die meisten Menschen können sich nur mit Kokoswasser waschen und verschiedene Körperteile abreiben, um das Produkt durch ein feuchtigkeitsspendendes Tonikum für Mischhaut zu ersetzen. Diese Flüssigkeit kann jedoch verschiedenen Kosmetika zugesetzt werden, beispielsweise Cremes. Sie können auch eine kleine Menge Wasser in Reinigungsmasken für fettige Haut gießen und die Flüssigkeit mit Sandelholzpulver mischen, um eine verjüngende, hausgemachte Maske zu erhalten. Es wird auf das Gesicht aufgetragen, bis es vollständig trocken ist.

    Kokoswasser: Nutzen und Schaden für Sportler

    Eine ungewöhnliche Rolle für die menschliche Gesundheit spielt eine Kokosnussflüssigkeit als natürliches Energiegetränk. Wasser aus den jungen Früchten der Palme verleiht aufgrund des Überflusses an Kohlenhydraten viel Kraft, verbessert den Tonus und verleiht Vitalität, beseitigt Müdigkeit und Lethargie. Es macht den Körper auch widerstandsfähiger, was für Sportler im Rahmen von Wettkämpfen und Training sehr wichtig ist.

    Wesentliche Vorteile von Flüssigkeit und im Rahmen der Rehydration. Erhöhte Elektrolytkonzentrationen helfen, den Durst auch unter tropischen heißen Bedingungen schnell und effizient zu löschen. Daher ist Wasser aus Kokosnuss ein wesentlicher Bestandteil der Sporternährung. Sie können es nach starker Belastung des Körpers oder den ganzen Tag über anwenden, um Austrocknung zu vermeiden. Experten sagen, dass in einem Glas Kokoswasser - 10% des täglichen Kaliumbedarfs. Daher wird es auch einfach zu erfrischenden belebenden Cocktails hinzugefügt. In diesem Fall enthält die Flüssigkeit ein Minimum an Zucker.

    Kokoswasser beim Kochen

    Am häufigsten wird der Squeeze von Walnusspalmen in seiner reinen Form verwendet. Fortschreitende Befürworter gesunder Lebensmittel fügen sie Cocktails hinzu und Liebhaber von süß-cremigen Nussgetränken - in Kaffee. Viele asiatische Gerichte basieren auf der Verwendung von Kokosnussflüssigkeit zur Zubereitung von Curry- und Suppengerichten. Sie können dieses Wasser zu Desserts geben, um den Geschmack und das Aroma von Kokosnüssen und sogar heißen Gerichten wie Meeresfrüchten zu verstärken.

    Die Hauptkontraindikationen von Kokosnussflüssigkeit

    1. Empfehlen Sie Menschen, die allergisch gegen Nüsse und vor allem gegen Kokosnüsse sind, kein Wasser aus einer Palme.
    2. Mit einem schwachen Verdauungssystem im akuten Stadium der Krankheit muss dieses Produkt nicht missbraucht werden. Dabei geht es insbesondere um Blähungen und Verdauungsstörungen.
    3. Durch Nierenerkrankungen kann Wasser nur nach Absprache mit dem Arzt konsumiert werden.
    4. Ein hoher Kaliumspiegel im Körper führt zu einem Verbot von Kokosnussflüssigkeit, da dieser so viel von diesem Element enthält.
    5. Zwei Wochen vor der Operation können Sie kein Wasser aus einer Kokosnuss trinken, da sich sonst der Blutdruck direkt während der Operation stark verändern kann.

    Für schwangere und stillende Frauen, Kinder und Rentner ist Kokoswasser völlig ungefährlich.

    Lagerung und Haltbarkeit von Kokoswasser

    Flüssigkeit aus den Früchten der Palme wird in einem separaten versiegelten Behälter aufbewahrt. Sie können einen Plastikbehälter oder ein Glas verwenden, aber das Wichtigste ist, die Unversehrtheit des Deckels sicherzustellen. Sie können das Wasser bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank aufbewahren, aber für längere Wochen ist es besser, dieses Produkt nicht zu lagern. Die einzige Ausnahme ist das Gefrieren in Form einer Eisflüssigkeit, die 2-3 Monate lang ihre Eigenschaften nicht verliert. Manchmal kann Kokoswasser während der Lagerung Sahne enthalten, die während der Woche verwendet werden kann.

    Wer ist nützlich und wem gefällt dieses Wasser?

    Im Allgemeinen liebe ich Kokosnüsse und alles, was damit zusammenhängt. Im Urlaub in heißen Ländern ist es für mich selbstverständlich, echtes Walnusswasser durch Strohhalme zu trinken. Eigentlich ist Kokoswasser für mich die Grundlage einer Trinkdiät im Urlaub. Der Vorteil lohnt sich in einigen Ländern billiger als gewöhnliches Wasser.

    Aber zu Hause bevorzuge ich irgendwie keine Kokosnüsse. Normalerweise liegen sie monatelang in Supermärkten und sind fast trocken, bevor sich jemand entscheidet, sie zu kaufen. Aber ich kaufe regelmäßig thailändische Kokosmilch in Gläsern und verwende sie zum Kochen von Tom Yam Suppe. Aus diesem Grund habe ich mich diesmal für eine weitere separate Komponente der Kokosnuss entschieden - nämlich Kokosnusswasser FOCO.

    Es sieht aus wie eine normale Litertüte Saft, aber es ist ein kleineres Volumen an FOCO-Verpackungen verfügbar.

    Es ist bequem, solche Verpackungen zu öffnen und aufzubewahren, es gibt einen Schraubverschluss.

    Die Zusammensetzung ist uninteressant - es gibt nur Kokoswasser :) Aber die Haltbarkeit ist ziemlich groß. Dieses Produkt ist bei uns aus Vietnam angekommen.

    Innen schien mir die farblose, leicht trübe Flüssigkeit eher fad, ja salzig zu schmecken. Offensichtlich fehlten ihr Kokosnuss, Palmen und der Strand :) Ich beschloss, diese Sehnsucht irgendwie mit einer Blume aufzuhellen.

    Ich habe versucht, dieses Wasser in Cocktails zu verwenden - ich habe Smoothies "aus dem Kühlschrank" und "Mojito" ohne Rum und Minze zubereitet :) Aber aus geschmacklicher Sicht gab es wenig Verwendung für dieses Wasser, die Cocktails würden an und für sich lecker sein. Es ist nicht erforderlich, gleichzeitig weitere 260 Rubel pro Liter geschmackloser Flüssigkeit zu zahlen.

    Kurz gesagt, für diejenigen, die den Geschmack dieses Kokoswassers erwarten, empfehle ich den Kauf dieses Produkts nicht. FOCO hat Kokoswasser mit Zucker und verschiedenen Geschmacksrichtungen in der Linie - Litschi, Guave. Ja, es ist nicht so nützlich, aber Sie werden nach der Verkostung nicht enttäuscht sein.

    Aber in Bezug auf den Wert von Lebensmitteln ist Kokoswasser ein sehr nützliches Produkt. Sie können und sollten sicher jedes Sportwasser ersetzen, das Sie im Fitnessclub mitnehmen. Hier wird es sehr nützlich sein, weil es aufgrund des hohen Kaliumgehalts in der Lage ist, das Wasser-Salz-Gleichgewicht schnell wiederherzustellen. Und sein Preis ist vergleichbar mit den Kosten für Sporternährung.

    Für diejenigen, die dieses Getränk noch in ihrer Ernährung verwenden, empfehle ich die Marke FOCO. Das Produkt ist ausgezeichnet, natürlich und der Tatsache sehr ähnlich, dass es in der Kokosnuss gurgeln kann, wenn sie uns im Urlaub serviert wird :)

    Hilft gegen Kater

    Ein Kater tritt als Folge einer Störung der Leber auf. Eine große Anzahl schädlicher Toxine verhindert, dass der Körper funktioniert, so dass die Person starken Durst und Unbehagen verspürt. Kokoswasser normalisiert den Wasserhaushalt im Körper und Vitamin C hilft, die restlichen Symptome einer schlechten Gesundheit zu beseitigen.

    Normalisiert den pH-Wert im Körper

    Wasserpalmenfrucht hilft, den Säuregrad zu normalisieren. Diese Eigenschaft ist nützlich, um die Bildung pathogener Mikroben im Körper zu verhindern und um Patienten mit Sodbrennen, Gastritis und Diabetes zu behandeln.

    Die Vorteile von Kokoswasser für Sportler

    Bei einem der Treffen der amerikanischen Chemiker wurde eine interessante Erklärung abgegeben. Professor Bhattacharya führte eine Reihe von Studien durch, in denen sie die positive Wirkung von Kokosnusssaft auf den Körper von Sportlern aufzeichnete. Tatsache ist, dass die Eigenschaften eines natürlichen Getränks es ermöglichen, die notwendige Versorgung mit nützlichen Spurenelementen und Antioxidantien wieder aufzufüllen. Wenn Sie also vor und nach dem Training ein Glas Saft trinken, können Sie den Körper mit genau den Nährstoffen sättigen, die bei hoher körperlicher Aktivität verloren gegangen sind.

    Kokoswasser zur Gewichtsreduktion

    Kokosnuss ist ein beliebtes Diätprodukt, aber genau sein Saft wird als das geeignetste Mittel zum Abnehmen angesehen. Aufgrund des Fettmangels wird auch die reichliche Verwendung keinen Schaden anrichten. Der hohe Gehalt an Ballaststoffen und anderen Elektrolyten hilft jedoch dabei, eine Dehnung des Abdomens einzudämmen, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und Stoffwechselprozesse zu normalisieren. Ernährungswissenschaftler empfehlen, Kokoswasser auf nüchternen Magen einzunehmen. Auf diese Weise können Sie die positiven Eigenschaften eines exotischen Getränks maximieren.

    Die Verwendung von Kokoswasser in der Kosmetik

    Kokosnuss gilt als wertvolles Produkt in der Zusammensetzung vieler Kosmetika. Er hat den Ruf einer natürlichen, feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Zutat fest etabliert. Kokosöl ist in der Kosmetik sehr beliebt, da es perfekt einzieht und eine für die Anwendung geeignete Konsistenz aufweist. Wasser aus dem Nusskern ist jedoch nicht weniger nützlich und wird oft verwendet, um die Schönheit zu erhalten:

    • Kokoswasser ist ein unverzichtbares Hilfsmittel bei sprödem Haar. Spülen Sie Locken in exotischen Ländern mit Flüssigkeit, um ihnen Kraft und Glanz zu verleihen. Die Vorteile für das Haar sind auf die Anwesenheit von Laurinsäure zurückzuführen, die sich günstig auf die Struktur des Haares und der Kopfhaut auswirkt.
    • Gut für die Haut. Natürlich wirken sich die wertvollen Substanzen des Kokosnusswassers positiv auf die Gesichtshaut aus. Cytokinine und Phytohormone helfen beim regelmäßigen Waschen, die Hautzellen aktiv zu erneuern, was die Haut elastisch macht und die Jugend verlängert.

    Wie man Kokoswasser trinkt

    Kokoswasser ist in tropischen Ländern sehr beliebt. In Malaysia und Thailand wird es als „Saft des Lebens“ bezeichnet und buchstäblich überall verkauft - auf den Straßen, auf den Märkten, in Supermärkten. Höchste Qualität und gesunder Saft sind unreife grüne Kokosnüsse. Die Branche steht jedoch nicht still und Sie finden ein Supergetränk in jedem Reformhaus auf der ganzen Welt. Unabhängig vom Hersteller sind Lagergetränke weniger nützlich. Sie enthalten mehr Zucker, Konservierungsstoffe und andere Zusatzstoffe, die schädlich sein können. Darüber hinaus weist der Geschmack dieses Kokosnusssaft- und Speichergetränks einige Unterschiede auf. Trotzdem wird sogar Kokosnusswasser in Dosen viel höher bewertet als jedes anerkannte Mineral. Sie können es auf leeren Magen, während einer Diät und sogar beim Sporttraining anwenden.

    Aus Würmern

    In den 1980er Jahren wurden Studien durchgeführt, in denen festgestellt wurde, dass Kokosnussprodukte ein hervorragendes Mittel zur Bekämpfung von Parasiten sind. Предположительно, за борьбу с вредителями отвечает одна из жирных кислот, находящаяся в составе мякоти ореха. Чтобы избавиться от глистов, медики назначают мякоть, молоко или сок кокоса. После его употребления пациенту необходимо принять слабительное средство. Такой способ избавляет от паразитов 9 из 10 зараженных уже в течение первых суток.

    Рецепты напитков на основе кокосовой воды

    Смузи на кокосовой воде – отличный питательный завтрак или перекус в течение дня. Um es zu machen, benötigen Sie:

    • Kokoswasser - 200 ml,
    • Banane - 1 Stk.,
    • Mango - 1 Stück,
    • Pfirsich - 1 Stck.

    Zubereitung: Die Früchte gründlich waschen und in Würfel schneiden. Alle Zutaten werden in einem Schüsselmixer gemischt und glatt gemahlen.

    Das zweite beliebte Getränk, das auf Kokoswasser basiert, ist kalter tropischer Tee.

    Um es zu machen, benötigen Sie:

    • Kokoswasser - 200 ml,
    • Ingwerwurzel - 10 g,
    • Kalk - ¼ Stk.,
    • frischer Thymian

    1. Legen Sie Thymian, Ingwer und Limette in ein Glas für Longdrinks und drücken Sie mit einem Madler (Tolkushkoy).
    2. Fügen Sie ein paar Eiswürfel hinzu und gießen Sie Kokosnusssaft hinein.

    Der Schaden von Kokoswasser und Kontraindikationen

    Wie jeder andere natürliche Bestandteil kann Kokosnusssaft dem Körper nicht nur Nutzen bringen, sondern auch Schaden zufügen. Trotz der Tatsache, dass derzeit keine signifikanten Kontraindikationen bestehen, ist es weiterhin erforderlich, einige der Empfehlungen zu befolgen. Es lohnt sich, die Verwendung von Saft für Menschen zu verweigern:

    • Bei individueller Unverträglichkeit
    • ein Überschuss an Kalium.

    Saft wird auch geraten, unmittelbar vor jedem chirurgischen Eingriff auszuschließen. In bestimmten Fällen kann die Auswirkung auf die Herzfrequenz schädlich sein.

    Wie unterscheidet sich Kokoswasser von Kokosmilch?

    Milch und Wasser können nicht verwechselt werden. Der sichtbare Unterschied zwischen Kokoswasser und Kokosmilch liegt in seiner charakteristischen Farbe und Konsistenz. Milch wird künstlich hergestellt, indem das Fruchtfleisch der Nuss, die reife Endospermflüssigkeit und Wasser gemischt werden. Es ist kalorienreich und mit Fettsäuren gesättigt, während Wasser ein leichteres, klares Getränk natürlichen Ursprungs ist.

    Kokosnusswasserspeicher

    Damit Kokoswasser dem Körper nützt und nicht schadet, ist es wichtig, die Lagerstandards einzuhalten. Wenn es sich um grüne Kokosnüsse handelt, ist es besser, sofort etwas zu trinken. Andernfalls kann es nicht länger als einen Tag aufbewahrt werden. Lagern Sie Dosenprodukte, die nicht mehr lange verderben. Es kann nützliche Eigenschaften für bis zu 12 Monate (bei einer Temperatur von 0 ° C bis 30 ° C) und in geöffneten Verpackungen - nicht länger als 1 Woche - beibehalten.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com