Frauentipps

Plant Nine high: Foto, Beschreibung, therapeutische Eigenschaften und Kontraindikationen

Pin
Send
Share
Send
Send



Nevyasil, dessen zweiter Name Gelb ist, ist eine große Anzahl von mehrjährigen Pflanzen (etwa 200 Arten) aus der Astro-Familie, die in Asien, Europa und Afrika wachsen.

Im Register der medizinischen Rohstoffe ist nur Devyasil hoch, dessen gesamte medizinische Legende sich aus den therapeutischen Möglichkeiten zusammensetzt. Der Name der Pflanze besteht aus der Phrase "neun Kräfte" - Kräuterkenner glauben, dass es bei jeder Krankheit helfen kann.

1804 wurde Inulin in den Wurzeln der Pflanze entdeckt, eine sichere Alternative zu Zucker und Stärke für Patienten mit Diabetes. Inulin wird auch Invertzucker genannt: Unter Bedingungen der Säurehydratation wird es in das Glucoseisomer umgewandelt.

Bislang sind die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen von Elecampan vollständig untersucht, die Pflanze wird sowohl in der amtlichen als auch in der traditionellen Medizin eingesetzt.

Morphologische Beschreibung

Die Kräuterpflanze wächst wie ein Strauch und erreicht eine Höhe von 2 Metern. Die Blätter sind ganz, die Blüten sind groß, gelb oder orange bemalt. Die Rhizome und Wurzeln zeichnen sich durch einen eigenartigen Geruch aus, und die Früchte ähneln länglichen Achänen mit braunem Büschel.

Die Blüte erfolgt in der zweiten Hälfte des Sommers und zu Beginn des Herbstes, Früchte - im August bis Oktober.

Necampus wächst auf Wiesen, in Kiefern- und Laubwäldern und bevorzugt den Anbau in der Nähe von Wasser. Weit verbreitet in Belarus, Zentralasien, der Krim, dem Kaukasus, in den Steppen und Waldsteppen Russlands, in Westsibirien. Viele Menschen in den Dörfern werden in den Gärten jungfräulich.

Devyasila sammeln und ernten

Das Gras hat die höchsten Heilkräfte im Alter von 2-3 Jahren, wenn der Stamm breit und gerade wird. Junge Pflanzen enthalten nicht die richtige Menge an Nährstoffen und haben daher einen geringeren medizinischen Wert.

Von Interesse ist der gesamte unterirdische Teil der Pflanze, der von August bis September oder im Frühjahr, wenn nur Blätter erscheinen, gesammelt wird. Das Wurzelsystem wird vorsichtig in einem Radius von mindestens 20 cm vom Stängel entfernt und bis zu einer Tiefe von etwa 30 cm gegraben.Nehmen Sie den Stängel nahe an der Basis und ziehen Sie das Rhizom vorsichtig aus dem Boden, um die dicken Wurzeln nicht zu zerbrechen.

Rohstoffe werden sorgfältig vom Boden gereinigt, in Wasser gewaschen und die Stiele geschnitten. Dünne Wurzeln werden ebenfalls entfernt. Die Wurzeln und Rhizome werden in Längsrichtung in identische Stücke mit einer Dicke von 1 bis 2 cm und einer Länge von 10 bis 15 cm geschnitten und zwei oder drei Tage an der Luft getrocknet (bei feuchtem Wetter unter einem Baldachin). Anschließend erfolgt die Haupttrocknung in warmen und trockenen Räumen oder in einem Trockner bei T 40 C - die Rohstoffe werden mit einer dünnen Schicht auf sauberem Papier oder den Gitterrosten des Trockners demontiert.

Das Rohmaterial ist fertig, wenn die Wirbelsäule leicht bricht. Getrocknete Wurzeln färben sich graubraun, haben eine gelblich-weiße Farbe mit glänzenden Punkten im Schnitt - dies sind Punkte, an denen sich ätherisches Öl ansammelt. Der Geruch der Wurzeln ist sehr eigenartig, duftend. Schmeckt würzig, bitter. In Papiertüten oder Gläsern dunkel und trocken lagern. Rohstoffe sind 3 Jahre haltbar.

Die chemische Zusammensetzung der Wurzeln Elecampan

Die Wurzeln und Rhizome der Pflanze enthalten eine große Menge Inulinpolysaccharide (bis zu 45%) und Inulenina, Saponine, Vitamin E, Alkaloide und ätherisches Öl. Harze werden nachgewiesen, Gummi. Wertvolles ätherisches Öl ist Deviacela (bis zu 4,3%), dessen Hauptbestandteile bicyclische Sesquiterpene und alpha-Selenderivate sind: Isoalantholacton, Alantholacton und Dihydroalantholacton. Eine Mischung von bicyclischen Sesquiterpenlactonen, die in kristalliner Form aus dem ätherischen Öl freigesetzt werden, wird Gelenin genannt. Auch in der Zusammensetzung des Öls enthalten Devyasila Proazulen.

Das Kräuter-Elecampan enthält ätherisches Öl (nicht mehr als 3%), Vitamin C, die Bitterkeit von Alantopicrin, die Flavonoide Isoquercitrin und Quercitrin.

Nützliche Eigenschaften der Pflanze

Die therapeutische Wirkung der Wurzel des Elecampus ist vielfältig.

In der Liste der „Magenpflanzen“ belegt er den ersten Platz. Zubereitungen aus der Wurzel der Pflanze regen den Appetit an, normalisieren die Verdauungsfunktion. Nevyasil reguliert die sekretorische Funktion des Magen-Darm-Trakts (verringert die Sekretion von Phosphatase, Lipase, Enterokinase) und lindert Darmkrämpfe. Pflanzenpräparate regen den Stoffwechsel im Körper an.

Darüber hinaus hat die Anlage die folgenden positiven Wirkungen:

  • antibakteriell und antiviral, einschließlich Anti-Staphylococcus aureus,
  • schleimlösend
  • entzündungshemmend,
  • harntreibend,
  • choleretisch
  • antiseptisch,
  • beruhigend
  • Anthelminthikum (insbesondere gegen Spulwurm, Zwergbandwurm, Bandwurm),
  • Antidiarrhoe (wenn Durchfall nicht durch Ruhr verursacht wird).

Präparate auf der Basis der Wurzel des Elekampans können bei einigen bösartigen Neubildungen helfen: Leukämie, gastrointestinale Onkologie. Deviasil behandelt Stoffwechselstörungen, hilft bei Gicht, Rheuma, Arthritis, Hexenschuss, Ischiasnerventzündung und ist indiziert bei der kombinierten Behandlung von Anämie.

Pharmazeutische Präparate aus Elecampan

Alantolacton ist eine Pille, die aus einer Pflanze hergestellt und zur Ascariasis verschrieben wird.

Alanton ist ein weiteres Medikament gegen Deviacela, das bei Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren angewendet wird und schlecht geheilt und vernarbt ist.

Elecampanwurzeln und Rhizome - trockene Rohstoffe der Pflanze, die ein pflanzliches Präparat mit gastroprotektiver und expektorierender Wirkung darstellt.

Infusion von Elecampan

Dies ist das beste Mittel zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen wie Gastritis, Geschwüren und Pankreatitis sowie zur Verbesserung des Auswurfs von Auswurf, um Bluthochdruck zu bekämpfen. Hilft bei verschiedenen Hauterkrankungen (Furunkulose, Akne) das Blut zu reinigen. Empfohlen für Durchfall und Helminthiasis.

1 TL trockene Rohstoffe gießen 250 ml gekühltes abgekochtes Wasser (das ist sehr wichtig), bestehen 8 Stunden und belasten. Nehmen Sie in jedem Fall 20 Minuten vor einer Mahlzeit 50 ml 4 p / Tag ein.

Salbe von Devyala

Es hilft bei verschiedenen Hauterkrankungen, bei denen eine verzögerte Heilung beobachtet wird (Ekzeme, Psoriasis), bei Juckreiz, Krätze sowie bei Erkrankungen der Gelenke.

Bereiten Sie die Darreichungsform in kleinen Mengen vor und lagern Sie sie im Kühlschrank. 1 EL. Pulver aus den Wurzeln mit 4-5 EL gemischt. ungesalzener gehackter Speck, 15 Minuten kochen und durch ein dickes Tuch passieren, solange die Salbe noch heiß ist. Die betroffenen Stellen einmal täglich bis zur sichtbaren positiven Dynamik einfetten, dann 5-6 Tage lang die Stelle mit warmem Abkochen der Wurzel des Elekampans waschen.

Tinktur aus Elecampane auf Wodka

Empfohlen für Geschwüre und Gastritis. 250 gr. zerdrückte Rhizome 0,5 Liter Wodka einfüllen, mindestens 10-14 Tage ziehen lassen, gelegentlich schütteln, abtropfen lassen. Bei Gastritis 15-20 Tropfen mit Wasser 3 p / Tag verdünnen. Zur Behandlung von ulzerativen Läsionen des Verdauungstraktes nehmen Sie 1 EL. Tinkturen am Morgen auf nüchternen Magen und 2-3 Esslöffel hinuntergespült. Schweinefett.

Gutes Antitussivum. 1 Liter kochendes Wasser mit 1 TL gemischt. trockene Rhizome der Pflanze, bestehen 15 Minuten. Nehmen Sie ein Glas 2-3 p / Tag in Form von Wärme mit Honig.

Es hilft bei der Behandlung von Asthma bronchiale. Drücken Sie den Saft mit einem Entsafter aus den frischen Rhizomen und kombinieren Sie ihn mit Honig im Verhältnis 1: 1. Nehmen Sie 1 TL. Dreimal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten.

Infusion zur Behandlung von Radikulitis

In ein 3-Liter-Glas geben Sie eine Handvoll geriebene Wurzeln, 100 Gramm. Hefe und 500-700 Gramm. Schatz Mit gekochtem, gekühltem Wasser Volumen zum Halsanfang geben. Ziehen Sie einen Gummihandschuh an und stechen Sie ein paar Mal in die Finger. Stellen Sie diese Mischung an einen warmen Ort, decken Sie das Glas mit einem Tuch ab und halten Sie es 3 Wochen lang. Die Medizin wird wandern - das ist normal. Lassen Sie die Mischung nach 3 Wochen Infusion durch das Käsetuch und kühlen Sie sie ab.

Nehmen Sie morgens und abends eine halbe Tasse mit Honig, während Sie eine Tasse halten.

Kalb abnehmen

Da die Pflanze harntreibend wirkt, wird sie in verschiedenen Rezepten zur Gewichtsreduktion eingesetzt. Bitterkeit, die in der Zusammensetzung von Elecampan enthalten ist, normalisiert die Funktion des Darms und trägt zu dessen frühzeitiger Entleerung bei.

Regelmäßiger Verzehr von Devyasila hilft, den Stoffwechsel und das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper zu normalisieren und das Verlangen nach Süßem und Salzigem zu reduzieren. Kaugummi in der Pflanze reduziert den Appetit.

Für Brühe 1 EL. 200 ml Wasser werden über die Rhizome und Wurzeln trockener Rhizome gegossen und 2 Minuten gekocht, weitere 30 Minuten hineingegossen und filtriert. Nehmen Sie 3 EL. viermal täglich vor den Mahlzeiten.

Nous für Frauen

In einigen Rezepten der traditionellen Medizin wird Deviasil für eine verzögerte Menstruation empfohlen. Eine solche Behandlung sollte jedoch mit Vorsicht mit Devysilom durchgeführt werden. Die Verzögerung der Menstruation kann durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst werden, darunter:

  • verschiedene Krankheiten des Urogenitalsystems
  • Stress, emotionaler Stress,
  • scharfe Gewichtszunahme oder Gewichtsverlust
  • Avitaminose.

Daher ist es klar, dass die Verzögerung der Menstruation einen bestimmten Grund hat, und man sollte mit der Beseitigung des provozierenden Faktors beginnen. Die weitere Anwendung von Nyasil zu diesen Zwecken ist gefährlich. Insbesondere sollten Sie elecant nicht verwenden, wenn es keine monatlichen Perioden von 3 und mehr als einem Monat gibt - dies deutet auf eine Amenorrhoe hin, die auf ein hormonelles Versagen des Körpers hinweist.

Wenn die Verzögerung der Menstruation nicht mit der Krankheit oder der Schwangerschaft zusammenhängt und weniger als 10 Tage dauert, können Sie versuchen, die Menstruation mit einem Teufel auszulösen. Die Pflanze hilft auch bei Schmerzen im Zusammenhang mit Uterusprolaps und wird zur Stimulierung der Eierstockfunktion verwendet.

Für die Erneuerung der Menstruation, die Wiederherstellung des Zyklus und die Beseitigung von Bauchschmerzen bei absteigender Gebärmutter werden die Wurzeln des Elecampane verwendet. Zur Herstellung einer therapeutischen Zusammensetzung 1 TL. gehackte wurzeln in ein glas kochendes wasser geben und bei schwacher hitze 15 minuten kochen lassen. Nach der Brühe für 20 Minuten bestehen. Nehmen Sie 1 TL. 5-6 mal am Tag.

Anwendung in der Kosmetik

Die einzigartige Pflanze hilft bei der Bekämpfung alternder, lockerer Haut, stellt die Elastizität und Spannkraft der Haut wieder her. Bei jungen Frauen im Alter von 30-35 Jahren können Falten vorgebeugt werden.

Der zweite Anwendungsbereich - die Reinigung der Haut von Akne und Pickeln sowie die Verringerung der Schwere der Spuren von ihnen.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen devyasila nicht sehr umfangreich, muss aber bei der Verschreibung der Behandlung berücksichtigt werden:

  • Intoleranz
  • schwere Gefäß- und Herzerkrankungen,
  • schwere Nierenerkrankung,
  • Gastritis mit niedrigem Säuregehalt
  • schmerzhafte Menstruation (für diesen Zeitraum),
  • Hypotonie,
  • Schwangerschaft
  • chronische atonische Verstopfung.

Wie bei Kindern wird die Behandlung mit Vorsicht und nicht früher als 3 Jahre durchgeführt (nach den gängigsten Quellen). In der Gebrauchsanweisung für die im Apothekennetz implementierten Rhizome von Deviacillus wird darauf hingewiesen, dass die Pflanze bei Kindern unter 12 Jahren kontraindiziert ist.

Wo zu finden

Nicked High hat wissentlich diesen Namen bekommen. Seine Höhe beträgt etwa eineinhalb Meter. Mit seinem Aussehen ähnelt es einer Sonnenblume: Es hat leuchtend gelbe Blüten mit einer großen Mitte und langen Blütenblättern.

Die Pflanze wächst in Europa, Afrika. Es kann im Kaukasus, in Sibirien, im zentralen Teil von Russland gefunden werden. In der Natur wächst dieses Gras buchstäblich bei jedem Schritt - an den Waldrändern, entlang der Ufer von Flüssen und Seen. Vor kurzem begann die Pflanze als Gartenkultur zu kultivieren.

Anlagenbeschreibung

In der Beschreibung von High Elf heißt es, dass diese buschartige Pflanze zwei Meter hoch werden kann. Es hat ganze Blätter, große Blüten, orange oder gelb. Für die Wurzeln charakteristischer Eigengeruch.

Nach der Blüte werden Früchte gebunden, die wie längliche Samen mit einem Hauch von Braun aussehen.

Die Pflanze blüht in der zweiten Sommerhälfte und die Früchte reifen ab Ende August.

Aufbereitung von Rohstoffen

Die höchsten Eigenschaften des Elekampans zeigen sich im Alter von zwei und drei Jahren, wenn der Stiel gerade und breit wird. Junge Pflanzen haben nicht die richtige Menge an Nährstoffen, deshalb haben sie einen Mindestwert.

Verwenden Sie zur Behandlung die Wurzeln. Sie werden im zeitigen Frühjahr oder im August und September abgeholt. Rhizome graben sehr vorsichtig, wobei sie mindestens zwanzig Zentimeter vom Stängel entfernt und bis zu einer Tiefe von dreißig Zentimetern reichen. Nachdem die Pflanze gegraben hat, wird das Rhizom herausgezogen, um es nicht zu beschädigen.

Rohstoffe schonend vom Boden reinigen, Stiele reinigen, waschen. Achten Sie darauf, dünne Wurzeln zu entfernen. Die Wurzeln werden der Länge nach in etwa zwei Zentimeter dicke und zehn Zentimeter lange Stücke geschnitten. Die Rohlinge werden zwei Tage im Freien getrocknet. Dann werden sie in einem warmen Raum oder in einem Trockner bei einer Temperatur von vierzig Grad getrocknet und in einer dünnen Schicht auf dem Grill verteilt.

Wenn die Wurzeln leicht brechen, gilt das Rohmaterial als fertig. Die Wurzeln sind graubraun auf dem Schnitt - weiß und gelb. Im Inneren befinden sich glänzende Flecken - dies ist das ätherische Öl.

Die Wurzeln haben einen eigenartigen Geruch, sehr duftend. Es schmeckt bitter, würzig.

Um die medizinischen Eigenschaften der hohen Aufnahme zu erhalten, wird es in Papiertüten oder Gläsern an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt. Knüppel bewahren ihre Eigenschaften drei Jahre lang auf.

Verwendung von Rhizomen

Medizinische Eigenschaften von High-High-Polyphenol. Diese einzigartige Pflanze nimmt den ersten Ehrenplatz unter den Heilkräutern ein, die eine therapeutische Wirkung auf die Pathologien des Magens haben.

Arzneimittel aus Elecampan können Appetit verursachen, die Verdauung normalisieren. Diese Pflanze reguliert die sekretorische Funktion des Magen-Darm-Traktes und lindert auch Krämpfe. Drogen regen den Stoffwechsel an.

Elecampane hat folgende Wirkung:

  1. Antivirale.
  2. Antibakteriell, einschließlich des Kampfes mit Staphylococcus aureus.
  3. Expectorant.
  4. Diuretikum.
  5. Choleretisch.
  6. Antidiarrhoe.

Nevyasil hilft bei der Beseitigung von Parasiten, einschließlich der Bekämpfung von Ascaris. Arzneizubereitungen aus der Pflanze werden als Antiseptikum eingesetzt.

Die Verwendung von Elecampan ist auch bei einigen onkologischen Erkrankungen des malignen Typs möglich: Leukämie, Magen-Darm-Krebs. Deviasil ist in der Lage, Stoffwechselstörungen zu behandeln, hilft bei Gicht, Arthritis und Entzündungen des Ischiasnervs. Es wird auch bei der Behandlung von Anämie eingesetzt.

Zubereitungen auf der Basis von Devayasila

Plant Nine High enthält in seiner Zusammensetzung eine Substanz, die dabei hilft, Parasiten loszuwerden - dies ist Alantolacton. Aus den Wurzeln wird "Alanton" hergestellt - ein Medikament, das bei Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren eingesetzt wird.

Apotheken verkaufen trockene Rohstoffe mit schleimlösenden, gastroprotektiven Eigenschaften.

Rezepte der traditionellen Medizin

Wurzel-Elecampan hat in der traditionellen Medizin breite Anwendung gefunden. Diese einzigartige Pflanze kann bei einer Vielzahl von Krankheiten heilen. Es kann dem Tee zugesetzt werden, um den Mangel an Vitaminen auszugleichen sowie Kraft und Energie zu steigern. Bereiten Sie aus der Pflanze Aufgüsse, Abkochungen, Salben, Sirupe.

Parasitenmittel

Um die Parasiten loszuwerden, bereiten Sie eine alkoholische Lösung der Wurzel vor. Sie müssen zehn Gramm Rohstoffe nehmen und ein Glas Alkohol einschenken. Kapazität, mit der das Fahrzeug infundiert, dicht verschlossen und an einem dunklen, kühlen Ort abgestellt wird. Das Mittel wird drei Wochen lang infundiert. Trinken Sie die Zusammensetzung eines Teelöffels dreimal täglich.

Es ist notwendig, bis zur vollständigen Wiederherstellung anzuwenden. Das Tool hilft nicht nur, alle Arten von Würmern loszuwerden, sondern zeigt auch die Produkte ihrer Vergiftung an.

Die Verwendung von Elecampane in der Gynäkologie

Elecampane ist in der Gynäkologie weit verbreitet. Es wird zur Behandlung von Unfruchtbarkeit sowie bei Erkrankungen des Fortpflanzungssystems verschrieben. Diese Pflanze hat eine positive Wirkung im Falle eines Uterusprolapses, bei Störungen des Menstruationszyklus während schmerzhafter Perioden. Die Pflanze hat eine gute Wirksamkeit mit einer Verzögerung von mehreren Tagen der Menstruation.

Für die Zubereitung von Mitteln, die bei der Verzögerung der Menstruation helfen, nehmen Sie dreißig Gramm der Wurzel und gießen Sie 300 ml kochendes Wasser darüber. Das Werkzeug wird eine Stunde lang infundiert und dann gefiltert. Nehmen Sie die Zusammensetzung muss zweimal täglich fünfzig Gramm auf nüchternen Magen sein.

Sie können eine Abkochung der Wurzel machen, indem Sie Wasser und Rohstoffe in der gleichen Menge zu sich nehmen und 15 Minuten lang bei schwacher Hitze kochen. Nach dem Abkühlen ist das Produkt gebrauchsfertig.

Mit dem Wegfall der Gebärmutter und Entzündung der Gliedmaßen mit Alkohol Tinktur. Auch aus dieser Pflanze wird eine Infusion zubereitet und eingenommen, um die Milchversorgung während des Stillens zu verringern: In ein paar Tagen wird die Milchmenge erheblich sinken.

Anwendung in der Dermatologie

Zur Behandlung von Hauterkrankungen werden Abkochungen von Devyala angewendet. Sie können die Salbe für den Außenbereich vorbereiten. Es hilft, mit Psoriasis fertig zu werden. Auch helfen Tinkturen, Abkochungen, sowohl äußerlich als auch innerlich.

Um die Salbe zuzubereiten, müssen Sie Schweinefett (einhundert Gramm) nehmen, es schmelzen lassen und gehackte Wurzel von Elecampan (dreißig Gramm) hinzufügen. Die fertige Salbe wird auf das Gewebe aufgetragen und auf die wunde Stelle aufgetragen.

Gut hilft das Gras vor Akne. Zu diesem Zweck wird empfohlen, das Gesicht von Zeit zu Zeit dreimal täglich mit einem Aufguss der Wurzel abzuwischen.

Männliche Krankheitsbehandlung

Unfruchtbarkeit betrifft nicht nur Frauen, sondern auch Männer. Nard hilft, damit umzugehen. Diese Pflanze hilft auch, andere Krankheiten loszuwerden.

Um das Medikament zuzubereiten, müssen Sie drei Löffel Rohstoffe nehmen und zwei Gläser Wasser einschenken. Die Zusammensetzung wird zwanzig Minuten lang infundiert. Die Einnahme erfolgt alle zwei Tage auf einem Esslöffel, danach zwei Tage Pause.

Neun bei der Behandlung von Erkrankungen des Verdauungstraktes

Abkochen der Wurzel ist gut für Pathologien des Verdauungstraktes. Es wird in folgenden Fällen verwendet:

  1. Mit Magenschmerzen.
  2. Mit Blähungen.
  3. Девясил помогает справиться с колитом.
  4. Рекомендуется при потере аппетита и вялом пищеварении.
  5. При желтухе, болезнях желчного пузыря.

Для приготовления отвара, берется ложка корня и заливается стаканом воды. Das Produkt wird fünfzehn Minuten bei schwacher Hitze gekocht und dann vier Stunden lang hineingegossen. Die Brühe wird dreimal täglich auf einem Esslöffel warm genommen.

Behandlung von Atemwegserkrankungen

Rhizom hilft gut, mit Lungenentzündung, Bronchitis fertig zu werden. Abkochung mit Lungentuberkulose, Tracheitis genommen.

Nehmen Sie zur Zubereitung fünfzehn Gramm gehackte Wurzel und gießen Sie ein Glas Wasser hinein. Die Mischung wird eine halbe Stunde in einem Wasserbad gekocht. Nach dem Abkühlen wird die resultierende Zusammensetzung filtriert. Es wird zweimal täglich mit 1/3 Brille angenommen.

Behandlung von jungfräulichem Krebs

Nevyasil hat sich bei der Behandlung von Krebs unterschiedlicher Lokalisation bewährt, wird jedoch am häufigsten bei Krebserkrankungen des Magen-Darm-Trakts angewendet.

Um ein Heilmittel zuzubereiten, benötigen Sie zweihundert Gramm gehackte Wurzel gemischt mit 500 Gramm Honig. Die Zusammensetzung wird für einen Tag stehen gelassen. Nehmen Sie das Werkzeug dreimal täglich vor den Mahlzeiten für einen Esslöffel.

Elecampen zur Stärkung der Immunität

Zur Stärkung des Immunsystems bereitet man eine Abkochung von neun Kräften vor. Es werden fünfzig Gramm Wurzel benötigt, die mit einem Liter Wasser gegossen werden. Die Masse wird eine halbe Stunde bei schwacher Hitze gekocht. Dann wird das Werkzeug gefiltert. Nehmen Sie als nächstes ein halbes Glas Saft und verdünnen Sie es mit 120 Gramm Zucker. Der resultierende Apfelsirup wird mit Auskochen von Elecampan gemischt. Es dauert drei Löffel dreimal am Tag.

Mittel zur äußerlichen Anwendung

Bei Rissen hilft Geschwüren die Infusion von Devyasila, die extern verwendet wird. Für die Zubereitung benötigen Sie ein Glas kochendes Wasser, das einen Löffel Wurzel enthält. Das Tool ist eine Stunde wert, dann gefiltert. Das resultierende Präparat wäscht die betroffenen Bereiche zweimal täglich. Es ist gut, zweimal täglich fünf Minuten lang zu baden.

Tee

Die Fotos der High-High-High-Quality zeigen anschaulich, wie diese Pflanze aussieht, die auch eine hervorragende Basis für aromatische und gesunde Tees ist. Sie helfen, die Immunität zu stärken, und dienen auch als ausgezeichnete Prophylaxe gegen verschiedene Krankheiten.

Um Tee zuzubereiten, nehmen Sie einen Teelöffel der Wurzel und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Bestehen Sie auf zwanzig Minuten. Trinken Sie höchstens zweimal pro Woche ein Glas. Dieses Werkzeug zeichnet sich durch eine reichhaltige Zusammensetzung an Vitaminen und Mineralstoffen aus.

Charakteristisch

Elecampane ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Weizengräser. In Europa wächst es ziemlich weit, einschließlich in Russland, wo es in der Wildnis im Tiefland und in den unteren Teilen der Gebirgsregionen zu finden ist. Die Pflanze bevorzugt feuchte Standorte, Flussufer und schattige Dickichte.

Die nützlichen Eigenschaften der Kräuter-Neunen wurden von den alten Römern geschätzt. Der Legende nach ist diese Pflanze aus den Tränen von Jupiters schöner Tochter Helen entstanden.

Die Pflanze erreicht eine Höhe von 2 Metern. Es hat dicke, fleischige Rhizome mit zahlreichen Trieben. Der Stiel ist gerade, gerillt und oben stark verzweigt. Die unteren Blätter sind groß, elliptisch, wachsen an ziemlich langen Blattstielen und die oberen sind herzförmig und wachsen direkt vom Stiel.

Die Pflanze blüht von August bis September. Die Blüten sind gelb und werden in großen Körben mit einem Durchmesser von 8 cm gesammelt, die an den Spitzen der Stiele und ihrer Zweige befestigt sind.

Diese Blume ist ziemlich kälteresistent und hat keine besonderen Anforderungen an den Boden. Kann an sonnigen oder halbschattigen Standorten wachsen. Es wird normalerweise im Frühjahr und Herbst durch Samen- oder Wurzelteilung vermehrt. Es ist zu beachten, dass sich die Pflanze durch die Rhizome schnell im Garten ausbreitet.

Sammlung und Trocknung

Der wichtigste medizinische Rohstoff der Kräuterjungfrau ist ihre Wurzel. Um im Herbst Rohstoffe zu gewinnen, graben sie die Wurzeln von zwei- bis dreijährigen Pflanzen aus. Sie werden vom Boden gereinigt, die Bodenteile abgeschnitten, unter fließendem Wasser gewaschen und dann in kleine Stücke geschnitten. Die so erhaltenen Rohstoffe sollten bei einer Temperatur von 35 ° C im Trockner getrocknet werden.

Herb Nine - medizinische Eigenschaften und Anwendung

Die alten Römer webten Blumenkränze, die anlässlich verschiedener Feste Whisky schmückten. Das Kraut wurde als Medikament für viele Beschwerden sowie zum Würzen von Gerichten verwendet. Im Mittelalter war die Pflanze in den Gärten der Mönche beliebt, aus deren Wurzeln Heilwein gewonnen wurde. Kandierte Wurzel Devyasila bei Asthma, Dyspepsie und Atemerfrischung. In der Volksmedizin wird es bei Entzündungen der Nieren und der Blase eingesetzt.

Es ist bekannt, das Kräuter-Devyasil in der Parfümindustrie in Aromastoffen zu verwenden. Die Blumen sind perfekt für Sträuße. Als hohe Gartenpflanze bietet sie eine gute Kulisse für andere Blumen.

Die Pflanzenwurzel enthält ätherisches Öl, Inulin in großen Mengen (bis zu 43%), Phytosterole, Bitterstoffe und Mineralien. Alle Teile des Krauts haben schleimlösende, antibakterielle und antimykotische Wirkungen und helfen dabei, Parasiten loszuwerden. Pflanzenkomponenten steigern die Produktion von Galle, stimulieren die Nieren, erhöhen die Sekretion von Verdauungssäften.

Grasbrühen und Wurzel-Devyala werden intern bei Erkrankungen der oberen Atemwege und bei Asthma bronchiale eingesetzt. Sie helfen auch bei Entzündungen des Magens und des Darms, bei Erkrankungen der Leber und der Gallenblase, bei der Bekämpfung von Madenwürmern und Ascaris. Äußerlich werden Abkochungen aus dieser Pflanze für Kompressen und Wäschen von schwer heilenden Wunden, Hautentzündungen, Akne, Seborrhoe und zum Spülen bei entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens verwendet.

Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze reich an Inulin ist, stimuliert sie das Wachstum von nützlichen Bakterien im Magen-Darm-Trakt, stärkt den gesamten Körper und verbessert die Funktion seiner Organe. Inulin ist ein Bestandteil von Nahrungsergänzungsmitteln, die den Gewichtsverlust fördern und die Fettverbrennung beschleunigen.

Abkochung von Pflanzen

Bei Krämpfen des Magens und des Darms, Nierenerkrankungen, zur Verbesserung des Stoffwechsels wird Abkochen der Wurzel der Pflanze eingesetzt. Um ein Mittel vorzubereiten, gießen Sie 1 Teelöffel zerkleinerte oder gemahlene Pflanzenwurzel mit einem unvollständigen Glas heißem Wasser. Machen Sie ein kleines Feuer und erhitzen Sie es langsam unter dem Deckel. Seit dem Kochen nicht mehr als 5 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann abseihen und alle paar Stunden in drei Portionen trinken.

Diese Abkochung kann als Tonikum für das Gesicht verwendet werden. Sie sollten die zu Akne neigende Haut zweimal täglich abwischen.

Die medizinischen Eigenschaften der Krautneunen können durch Mischen mit anderen Heilpflanzen weiter verbessert werden. Um eine Hustenbrühe nach dem folgenden Rezept zuzubereiten, sollten Sie die Wurzeln dieser Pflanze und der Hüften nehmen, dann jeweils einen großen Löffel dieser Kräuter in einen Topf geben und Wasser so einfüllen, dass die Anteile 1 Esslöffel pro Glas Wasser betragen. Zum Kochen bringen und 10-15 Minuten kochen lassen. Nach dem Eingießen in eine Thermoskanne 2-3 Stunden einwirken lassen, um Bronchitis, Asthma oder die Symptome von Heuschnupfen zu lindern. Es wird empfohlen, 100-150 g eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten dreimal täglich für 1 bis 2 Monate zu verwenden. Sie können keine Pausen einlegen. Getränkeauskochen sollte mit Honig sein und es auf Ihre Selbst addieren. Um diese Behandlung effektiver zu gestalten, müssen Sie mehrmals pro Woche in die Sauna gehen.

Während der Zeit der Reinigung der Atemwege ist es nicht wünschenswert, fetthaltige, würzige, salzige, gebratene und geräucherte Gerichte zu essen.

Die medizinischen Eigenschaften der Krautneunen sollten Frauen interessieren, da die Pflanze die Menstruation reguliert und auch die Milchsekretion bei jungen Müttern stimuliert. Ein Abkochen hilft bei der Linderung der mit Endometriose verbundenen Beschwerden. Nehmen Sie in diesem Fall morgens und abends eine Tasse Abkochung von den Wurzeln von Elecampane, Viburnum Bark und Willow. Für die Zubereitung gießen zwei Esslöffel Kräuter 500 ml heißes Wasser, erhitzen 5 Minuten und lassen eine Viertelstunde einwirken.

Es ist notwendig, 1 Esslöffel Wurzel eines Elecampane mit einem Glas kochender Milch oder Wasser zu füllen. Trinken sollte 10-15 Minuten bestehen. und auf nüchternen Magen trinken. Dann hemmt es die Entwicklung von Candida-Bakterien im Mund und Darm, wirkt choleretisch und harntreibend. Grundwurzel Devyasila oral eingenommen als Präbiotikum (Inulinquelle), 1 Teelöffel oder nach dem Mischen mit Honig als Stärkungsmittel, choleretisches Mittel zur Verbesserung der Verdauung und Behandlung von Entzündungen des Rachens, der Luftröhre und der Bronchien.

Mit Infusion imprägnierte Verbände werden bei Hautkrankheiten, schwer heilenden Wunden, Chirien, Ekzemen, Prellungen sowie bei posttraumatischen Ödemen und Verbrennungen eingesetzt.

Tinktur aus Elecampan. Im Kampf gegen Erkrankungen der Atemwege hilft Tinktur der Wurzel von Elecampane. Zur Herstellung werden 100 ml zerkleinertes Rohmaterial über 250 ml 40-60% igen Alkohol gegossen, mindestens eine Woche lang an einem dunklen Ort aufbewahrt und dann filtriert. Mehrmals täglich einen halben Teelöffel einnehmen. Nach der Verdünnung mit Wasser sollte die Tinktur zum Waschen der zu Akne neigenden Haut verwendet werden.

Tinktur aus Blumen und Kräutern elecampane wirkt als starkes Diuretikum, entzündungshemmend, entspannt die glatten Muskeln des Magen-Darm-Traktes. Es wirkt beruhigend und verbessert die Herzfunktion (beugt Angina vor). Zur Herstellung der Tinktur ist es notwendig, die Blüten der Pflanze mit 40-60% Alkohol im Verhältnis 1: 3 zu gießen. Zweimal täglich in einer Dosis von 10 ml einnehmen.

Kräutersalbe wird bei Hauterkrankungen angewendet. Zu seiner Herstellung 1 EL. Löffel gemahlenes Pulver in der Wurzel der Pflanze sollte mit 5 EL gemischt werden. Specklöffel und bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen. Das Werkzeug sollte vor dem Abkühlen entleert werden. Es sollte in kleinen Mengen gekocht und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die fertige Salbe sollte 1 Mal pro Tag bis zur Linderung auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.

Medizinische Eigenschaften von Devyala

Neun Arten von Beschwerden, bei denen eine Jungfrau für die Wirksamkeit und Schnelligkeit des Arzneimittels unverzichtbar ist:

  • katarrhalische Erkrankungen, insbesondere beim Husten mit Sputtern,
  • Probleme mit dem Fortpflanzungssystem
  • Erkrankungen des Verdauungssystems,
  • Mikroben und Würmer,
  • geschwächte Immunität
  • tuberkulose,
  • Hautkrankheiten
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Probleme mit dem Bewegungsapparat.

Mit Asthma bronchiale

Um Auswurf zu husten, um den Zustand von Asthma zu verbessern, können Sie täglich einen Löffel Honig essen und ihn mit Auskochen von Elecampan abspülen. Die Brühe wird nach dem Standardschema zubereitet: Ein Glas Wasser mit einem Esslöffel zerkleinerter Rohstoffe 20-30 Minuten gießen, köcheln lassen oder dämpfen. Die Heilflüssigkeit vorzugsweise täglich vorbereiten, ohne sie für die spätere Verwendung aufzubewahren. Falls erforderlich, nicht länger als zwei Tage im Kühlschrank lagern.

Empfehlung: Alle Abkochungen von der Wurzel des Devyasila müssen in Form von Wärme genommen werden. Es ist wünschenswert, die Abkühlung auf eine angenehme Temperatur für den Mund zu erwärmen, die etwas über der Raumtemperatur liegt.

Das Immunsystem stärken

Mischen Sie die gemahlene Wurzel und die halbstündliche Elecampanwurzel mit einem halben Glas frisch gepressten Apfelsaft und der gleichen Menge Zucker, da sie im Herbst häufig erkältet werden. Die Mischung wird für 30 Tage dreimal täglich drei Esslöffel eingenommen.

Zwei Esslöffel einer Mischung aus Elecampane und Hagebutte in 4 Tassen Wasser geben und 10-15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Bestehen Sie darauf, im Kühlschrank aufbewahren. Verwenden Sie als Zusatz zum Tee, der mit jedem Tee brüht.

Hilfe von Elecampane bei Fortpflanzungsstörungen

Die medizinischen Eigenschaften des Elekampans helfen sanft, sanft, ohne andere Organe zu beeinflussen, mit einer großen Anzahl von Beschwerden der weiblichen Fortpflanzungsorgane umzugehen:

  • Endometriose,
  • schmerzhafte menstruation,
  • Verletzung des Menstruationszyklus,
  • Behandlung der Unfruchtbarkeit in Kombination mit anderen Arzneimitteln,
  • Gebärmuttervorfall
  • Entzündung der Eierstöcke,
  • infektiöse und entzündliche Prozesse der Schleimhaut (Soor, Vaginitis, Reizung).

Mit einer Verzögerung der Menstruation

Bereiten Sie eine Abkochung der Wurzel mit einem Esslöffel Rohmaterial pro 300 ml Wasser vor. Eine halbe Stunde kochen, darauf bestehen. Trinken Sie während des Tages zwei Dosen.

Es ist wichtig: Die Infusion von Elecampan in einem solchen Volumen kann eine Fehlgeburt hervorrufen. Vor der Anwendung sollte daher sichergestellt werden, dass keine Schwangerschaft vorliegt.

Nous für Männer

Für Männer wird die Pflanze dabei helfen, den Zustand und die Produktion von Spermien zu verbessern, insbesondere wenn solche Pathologien infolge früherer Krankheiten aufgetreten sind. 50 g trockene gehackte Wurzel in 500 ml heißes Wasser geben und 15 Minuten kochen lassen. Kurative Abkühlung zum Abkühlen, Abseihen, alle zwei Stunden in Form von Hitze in einem Esslöffel einnehmen.

Behandlung der Jungfrauentuberkulose

Die Behandlung von Tuberkulose ist ein langwieriger und mühsamer Prozess. Es ist kompliziert durch die Notwendigkeit, Medikamente wegen der schnellen Anpassung des Körpers an sie periodisch zu wechseln. In diesem Fall ist die traditionelle Medizin ein unverzichtbarer Lebensretter, der den Zustand des Patienten erheblich verbessern und seine Immunität ohne langwierige Medikamente unterstützen kann. Unter all den Kräutern, die dem Patienten mit Tuberkulose erheblich helfen, nimmt Devasil eine führende Position ein.

Elecampile mit Hautkrankheit

Die aus der Wurzel zubereitete Salbe ist gegen Ekzeme, Dermatitis verschiedener Art, Allergien, starken Juckreiz, Neurodermitis und Scrofula bei Kindern wirksam. Auf die betroffene Stelle auftragen. Bis zur vollständigen Genesung sollte es einmal täglich sein. Wenn eine Besserung eintritt, ist es ratsam, die Haut einige Zeit mit warmem Abkochen von Devyala zu waschen.

Haut-Salbe-Rezepte

Mischen Sie zu gleichen Teilen Fischöl, Vaseline, geschmolzenes Schmalz (Schmalz). In die Mischung wird zerkleinertes Devyasila zu Pulverwurzel im Verhältnis 2: 1 gegeben und gründlich gemischt, bis eine homogene Masse entsteht.

Schmalz und Pulver aus der Wurzel im Verhältnis 5: 1 mischen. Mindestens 15 Minuten in einem Wasserbad ertrinken.

In 100 ml Pflanzenöl 10 mg Wurzelpulver hinzufügen. Bestehen Sie zwei Wochen lang auf der Sonne.

Es ist wichtig: Alle gebrauchsfertigen dermatologischen Produkte auf Basis natürlicher Fette sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Kompressen und Salben

Für die lokale Anwendung zur Linderung von Gelenkschmerzen sind Abkoch- und Salbenkompressen zu verwenden. Zum Zubereiten der Salbe gehackte Wurzeln (nicht gemahlen) in kochendem Wasser aufbrühen, bis sie vollständig erweicht sind. Abseihen, durch ein Sieb streichen. Mit der abgetropften Flüssigkeit vermischen und einen Löffel tierisches Öl hinzufügen. Rühren, bis alles glatt ist. Täglich einen wunden Punkt für die Nacht einreiben.

Heilung neun beim Kochen

Krankheit ist leichter zu verhindern, als sie für eine lange Zeit zu behandeln. In diesem Wissen verwendeten unsere Vorfahren häufig Heilkräuter und Wurzeln für die Herstellung der Produkte, die täglich verwendet werden. Keine Ausnahme ist das Devyasil, der Wein und die Maische, aus denen das Immunsystem gestärkt wurde, warnten vor Erkältungen.

Es ist wichtig: Personen mit eingeschränkter Magensäure sollten vor dem Konsum alkoholhaltiger Therapeutika die Kontraindikationen für ihre Anwendung sorgfältig prüfen.

Wurzelbasierter Wein

Fügen Sie in einem Liter Rotwein (es ist wünschenswert, die "Cahors" oder "Port" zu nehmen) sechs Esslöffel zerkleinerte Pflanzenwurzel hinzu. Bestehen Sie mindestens eine Woche. Gutes Werkzeug für den Appetit und zur Verbesserung der Verdauung. Vor dem Essen 50 ml einnehmen.

Mit einem geschwächten Immunsystem, das zu häufigen Erkältungen neigt, eignet sich nach einem anderen Rezept zubereiteter Wein zur Wiederherstellung nach einer langen Krankheit: In 500 ml einen Esslöffel der Wurzel hinzufügen, mindestens 10 Minuten im Wasserbad kochen. Nehmen Sie mindestens einen Monat lang dreimal täglich zwei Esslöffel ein.

Braga auf Honig und Honig

Stärkt den Körper, verbessert die Immunität, erhöht den Widerstand gegen die Auswirkungen von negativen Erscheinungen der äußeren Umgebung. Für die Zubereitung muss eine große Handvoll zerkleinerte Wurzeln, 500 g Honig und 100 g Hefe in ein Drei-Liter-Glas gegossen werden. Gießen Sie warmes (nicht heißes!) Wasser ein und lassen Sie einen Platz für die Gärung darauf. Mit einem speziellen Deckel zum Zubereiten von Wein oder einem gewöhnlichen Gummihandschuh abdecken und mehrere Einstiche vornehmen.

Bis zum Ende der Gärung an einem warmen, dunklen Ort lagern. Das fertige Brago abseihen und im Kühlschrank aufbewahren. Morgens und abends 100 ml einnehmen.

Empfehlung: Volksheiler raten nach jedem Empfang devyasila 2-3 Esslöffel geschmolzenes Schweinefett zu sich zu nehmen, was die Wirkung der Droge verstärkt.

Eigenschaften Leerzeichen elecampane

Viele Heilkräuter können persönlich geerntet werden, ohne auf die fragwürdige Qualität der in Apotheken oder an der Spitze des Marktes verkauften Rohstoffe angewiesen zu sein. Die unabhängige Sammlung von Elecampan kann jedoch schwierig sein. Schließlich sind die heilenden Eigenschaften eines dreijährigen Grases am effektivsten, und bei einer Wildpflanze ist es schwierig, das Alter zu bestimmen.

Aus diesem Grund haben sich die wilden Jungfrauen lange Zeit etabliert und wurden in speziellen Heilkräutergärten gezüchtet, um dem Verbraucher die nützlichsten und effektivsten Rohstoffe zu vermitteln, die ein bestimmtes Alter erreicht haben.

Elecampus, Beschreibung, wo und wie man wächst, Fotos von Pflanzen

Elecampanehoch - eine Heilpflanze ist bis zu eineinhalb bis zwei Meter hoch, mit leuchtend gelben Knospen kann man sie nicht unauffällig nennen, obwohl es sich um unscheinbares mehrjähriges Gras handelt. Es wächst an den Ufern von Stauseen in Wäldern, Wiesen, mit guter Luftfeuchtigkeit. Es blüht von Juli bis September.

Neyasilu, eine der besten Heilpflanzen in der Heilschatzkammer, wird seit langem sowohl mit heilenden als auch mit magischen Eigenschaften ausgezeichnet. Über die wohltuenden medizinischen Eigenschaften von Deviasil für den Körper sagt sein Name, der ins Lateinische übersetzt wird - reinigung.

Nard hat zu Recht die Anerkennung von Heilern auf der ganzen Welt erhalten. Плюс к этому, в славянских странах есть поверье, что это растение охраняет здорового человека от недугов, напастей, неудач и дает ему девять сил.

По одной из былин, Илья Муромец сумел встать на ноги после выпитого отвара девясила, когда его считали совсем безнадежным.

Состав девясила и заготовка корней

Наибольшую целительную силу приписывают в народной медицине корням девясила, erkennbar an spezifischem Geruch, bitterem Geschmack und Nährstoffkonzentrat: Inulin (bis zu 45%), Pseudoinulin, bittere und schleimige Substanzen, gekennzeichnet durch die Anwesenheit von Harzen, Saponinen, Folsäure, ätherischem Öl (3%).

Rhizome werden im Herbst oder Frühjahr geerntet, reichlich mit kaltem Wasser gewaschen, in 10-20 cm lange Stücke zerkleinert und 7-10 Tage an der Luft getrocknet. Die Lagerzeit beträgt 3 Jahre. In Papiertüten an einem trockenen Ort aufbewahren.

Das Kraut enthält ätherisches Öl (3%), eine große Menge an Vitaminen "E", "C" und Carotin. Die Samen enthalten Fettöl (22,8%).

In dem ätherischen Öl von Devyasila ist die Substanz "Alantholacton" enthalten, die negativ auf Ascaris wirkt. Weil ätherisches Öl Diese Pflanze ist ein wunderbares Anthelminthikum.

Die Verwendung von Elekampanwurzel, die 9 Kräfte gibt, in der Volksmedizin

Die Wurzeln und Rhizome von Deviacilla werden in Form von Aufgüssen, Abkochungen, Salben und als aromatisierter Tee-Zusatz verwendet. Wir beschreiben einige beliebte Rezepte für die Verwendung von Elecampane zu Hause.

Infusion von Elecampan: fein gehackte Wurzeln von Elecampan - 10 g gossen 200 g kochendes Wasser, zwanzig Minuten lang in ein Wasserbad gegossen. Dann das ursprüngliche Volumen mit kochendem Wasser auffüllen. Empfehlung zur Einnahme - eine Stunde vor dem Essen, dreimal täglich 100 Gramm - als wirksames allgemeines Tonikum und zum Spülen des Zahnfleisches Rachen mit Stomatitis, Halsschmerzen, Pharyngitis.

Abkochung von Wurzeln Devyasila: Die Wurzeln (100 g) vier Stunden lang in einem Liter Wasser kochen, darauf bestehen, dann filtrieren. Es wird zu Bädern, Lotionen und Kompressen für schwer heilende trockene Wunden gegeben.

Napar aus dem Gras des Elecampane: ein liter wasser wird in den behälter gegossen, 30 gramm elecampane hineingegossen und die ganze nacht im ofen gebraten. Mit Schlaffheit des Magens dreimal täglich auftragen, 100 gr.

Wein von Elecampane: Gießen Sie einen Liter guten Portwein oder Weißwein in einen Behälter, fügen Sie gehackte frische Wurzeln (12 g) hinzu und halten Sie ihn 10 Minuten lang bei schwacher Hitze. Nehmen Sie 50 Gramm nach den Mahlzeiten ein. Es ist entzündungshemmend, bakterizid, tonisch, harntreibend, schleimlösend, hämostatisch, choleretisch.

Bei der Behandlung mit einem jungfräulichen Wein steigt daher der Säuregehalt des Magensaftes an seine Verwendung ist kontraindiziert Patienten mit Gastritis, Ulkuskrankheit und während der Schwangerschaft, Stillzeit.

Ein Aufguss der Wurzeln von Devyala und Angelica, im gleichen Verhältnis von 15 Gramm, in einen Behälter geben, kaltes Wasser gießen und zehn Minuten lang auf einer kleinen Lampe kochen. Geben anstelle von Tee mit schwerer Erkältung.

Nard mit Honig (Pulver der trockenen Wurzel der Pflanze, gemahlen in einer Kaffeemühle (200 g), gemischt mit 500 g frischem Honig). Bestehen Sie auf 24 Stunden. Rezeption - ein Esslöffel 15 Minuten vor den Mahlzeiten täglich morgens zum Mittag- und Abendessen. Dieses Tool wird für Krebs unterschiedlicher Lokalisation verwendet.

Kräutersammlung, zu deren Herstellung sie zu gleichen Teilen mit Elecampan-, Süßholzwurzel- und Althea-Wurzeln gemischt werden. In den Behälter werden 400 g Wasser gegossen, 10 g der Mischung werden hineingegeben, mit einem Deckel abgedeckt und über Nacht infundiert. Nehmen Sie 70 Gramm warm, Sie können mit Honig, mit Allergien (von Erkältung, Medikamente, Lebensmittel)

Klettenwurzel und Elecampan zu gleichen Teilen mischen. Zehn gr. Die Mischung wird mit kochendem Wasser gebraut - ein Glas. Bestehen Sie zwanzig Minuten lang darauf, warm zu sein. Akzeptiert von der Kunst. dreimal täglich eine dritte Stunde vor den Mahlzeiten löffeln. Es kann auch äußerlich als Wärmekompresse bei Rheuma eingesetzt werden.

Eine weitere Sammlung zur Stärkung des Immunsystems heißt Neun Kräftees enthält:

Salbe aus Wurzeln Devyasila: Nehmen Sie eine Handvoll gehackter Elecampanwurzeln und 100 Gramm ungesalzenen Schmalz. Halten Sie die Mischung für 15 Minuten bei schwachem Licht. Im Glas filtern. Wenn möglich, reinen Birkenteer und Schwefel (je 2 EL) zugeben. 7-10 Tage, um die von Krätze betroffenen Stellen zu schmieren. Verwenden Sie zum Spülen ein starkes Abkochen von Devyasila (50 Gramm pro Liter Wasser). Krätze verschwindet schnell.

Neun Gras für Männer

Die Pflanze wird verwendet, um die Potenz zu erhöhen, die Beweglichkeit der Spermien zu verbessern und ihre Konzentration im Samen bei der Behandlung der männlichen Unfruchtbarkeit zu erhöhen. Elecampus hilft den Spermien, länger befruchtet zu bleiben, was die Wahrscheinlichkeit, ein Kind zu bekommen, erheblich erhöht.

Hilft bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalsystems, wird beispielsweise bei der Behandlung von Orchitis (Hodenentzündung) zusammen mit Propolis verwendet, die bei Prostatitis verwendet wird.

Medizinische Eigenschaften der Wurzel und des Grases

Aufgrund seiner reichhaltigen Heilzusammensetzung ist es möglich, eine Vielzahl von Krankheiten mit Hilfe von Mitteln auf der Basis von Deviac zu heilen.

  • Alantolacton ätherisches Öl ist ein wirksames Mittel gegen Askaris. Es ist 25-mal produktiver als Santonin.
  • In vielen Ländern der Welt ist Devysil als adstringierendes Mittel und als Antitussivum in der traditionellen Medizin enthalten. Es wird bei verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Erkrankungen der Blase und der Leber angewendet.
  • Sie behandeln Lungentuberkulose und Diabetes mellitus, Herzerkrankungen und Bluthochdruck mit Hilfe von Wurzeln.
  • Mit Hilfe der Tinktur der Wurzeln lindert der Elecampus Zahnschmerzen.
  • Tee aus den Blättern und Blüten von Elecampane ist nützlich bei Asthma bronchiale. Es wird bei Erschöpfung empfohlen.
  • Frische Blätter der Pflanze werden äußerlich zur schnellen Heilung von Geschwüren und Wunden verwendet.
  • Es hilft der Pflanze, einen unregelmäßigen Menstruationszyklus aufzubauen und ein schmerzhaftes Symptom während der Menstruation zu lindern.

Dank seiner schleimlösenden, choleretischen, harntreibenden und antimikrobiellen Eigenschaften wird die frische Wurzel zur Herstellung homöopathischer Arzneimittel verwendet.

Vorteile für Männer

Besonders bei Männern ist es wichtig, auf diese Pflanze zu achten, da sie viele ihrer Probleme lösen kann.

  • Das Mittel wird Unfruchtbarkeit lindern, indem die Spermien widerstandsfähiger werden. Dies wird die körperliche Jugend des Körpers verlängern.
  • Er beeinflusst nicht nur die Aktivität des "Zingers" - er verbessert die Zusammensetzung der Spermien und sichert die Empfängnis gesunder Kinder.
  • Die Pflanze hilft auch bei der Bewältigung einer Hodenkrankheit (Orchitis), indem sie den Entzündungsprozess beseitigt und die Schmerzen lindert.

Der Legende nach waren es die Abkochungen dieses Grases, die Ilya von Murom halfen, aufzustehen und ihm eine mächtige Kraft zu verleihen.

Nous für Kinder

Obwohl die Pflanze nicht giftig ist, sollten Kinder unter 2 Jahren keine Medikamente erhalten. Der Rest der Brühe hilft bei Erkältungen, die von einem starken Husten begleitet werden. Es wird auch empfohlen, Gras bei Bettnässen zu verwenden, unter denen Kinder manchmal leiden.

Effektiv genug Werkzeug im Kampf gegen Würmer. Dafür 2 EL. Wurzeln von Elecampane (getrocknet und zerkleinert) 2 Tassen kaltes gereinigtes Wasser gießen und auf ein langsames Feuer setzen. 10 Minuten kochen lassen, abkühlen lassen und filtrieren. Es ist genug, um mehrmals am Tag und 1 EL zu nehmen. vor dem essen.

Hilfe in der Gynäkologie

Oben wurde erwähnt, dass Devyasil hilft, den monatlichen Zyklus zu normalisieren. Dies geschieht aufgrund der Auswirkungen auf die Eierstockfunktion. In der Volksmedizin wurde das Instrument zur verzögerten Menstruation eingesetzt. Das Kraut hilft auch bei gynäkologischen Schmerzen, um Entzündungen zu heilen.

Besonders wichtig ist die Verwendung von Volksrezepten für Frauen, die schwanger werden möchten. In diesem Fall sollte die getrocknete Wurzel in einer Thermoskanne gedämpft werden, damit sie nicht an Festigkeit verliert. Nehmen Sie die Infusion nach dem Schema: 2 Tage, um ein Glas zu trinken, teilen Sie es in 4 Besuche, während Sie auf Sex verzichten. In den nächsten 2 Tagen trinken sie den Aufguss und versuchen gleichzeitig aktiv, ein Kind zu empfangen. Dies sollte 2 Wochen dauern, dann wird eine 15-tägige Pause eingelegt.

Mit Wodka angereichertes Gras ist nicht nur eine Medizin, sondern auch ein schmackhaftes, leicht säuerliches, hausgemachtes Getränk. Es genügt, vor dem Abendessen oder Abendessen ein Glas dieses Getränks zu sich zu nehmen, um alle Beschwerden von Ihnen zu vertreiben. Die Tinktur hilft bei der Bewältigung von Krankheiten jeglicher Komplexität, kann aber auch präventiv eingesetzt werden.

  • 5 EL. Die getrocknete Devayasila-Wurzel wird in eine dunkle Liter-Glasflasche gegossen, dann wird Wodka hineingegossen (Sie können aber auch halbsüßen Rot- oder Weißwein verwenden).
  • Schließen Sie den Verschluss und stellen Sie die Flasche an einen dunklen, kühlen Ort, damit das Mittel infundiert wird. Jeden Tag zur gleichen Zeit müssen Sie den Inhalt schütteln.
  • Nach 2 Wochen wird das Getränk durch 2 Schichten Gaze filtriert und im Kühlschrank aufbewahrt.

Tinktur wird empfohlen, Kurse für 2 Wochen mit einer Pause von 7 Tagen zu nehmen.

Gras für die Schönheit

Neun seit undenklichen Zeiten pflegten schöne Frauen ihr Aussehen. Kräutertees und Abkochungen sind in Hautpflegemasken enthalten. Wenn Sie Ihr Gesicht täglich mit einer nützlichen Zusammensetzung abwischen, können Sie die Entzündung schnell entfernen und Akne loswerden. Aus dem Kräuterkochwasser werden Eiswürfel zubereitet, die die Haut im Gesicht abwischen sollen, was zusätzlich zu einem guten Tonic führt.

Sie können Kräuterkompressen für Ihre Finger herstellen und so die Nägel stärken. Um das Gehen zu erleichtern, gibt es einen Grund, Kräuterfußbäder zu nehmen. Und die dicken, nach dem Sieben verbleibenden, rieben sich in die Haarwurzeln, um sie zu stärken. Auch in der amtlichen Kosmetik gibt es Cremes zur Pflege des Aussehens auf Basis dieser Pflanze.

Behandlungsbad

Dieses Tool hilft bei Problemen mit Gelenken, Radikulitis und Osteochondrose. Eine große Handvoll zerlumpter Devayasila wird in eine 3-l-Dose gegossen. Auch hier werden 0,6 kg flüssiger Honig und ein 100-Gramm-Stick Hefe zugegeben. Gießen Sie warmes Wasser über die "Kleiderbügel" und bedecken Sie sie mit einem medizinischen Gummihandschuh mit durchstochenen Fingern. Mit einer Decke umwickelt, 3 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren und dann filtern. Zweimal täglich (morgens und abends) muss eine halbe Tasse Bier getrunken werden, um Probleme zu bewältigen.

Preis in der Apotheke

Wenn unsere Großmütter in die Wälder und Wiesen gingen, können Sie jetzt ohne Probleme ein Werkzeug in der Apotheke kaufen. Und es wird in verschiedenen Paketen verkauft, von denen der Preis abhängt.

  • Das Packen von getrockneten Wurzeln und Rhizomen in Packungen zu 50 g kostet etwa 56 - 62 Rubel.
  • Dieselbe getrocknete Komponente, jedoch in Filterbeuteln zu 1,5 g verpackt, kostet 84 bis 93 Rubel. (für 20 Stück in der Verpackung).
  • Die Tinktur aus Elecampan in einer 50-ml-Durchstechflasche kostet 250 Rubel.

Die Preise sind angesichts der Stärke der Wirkung von Medikamenten durchaus angemessen.

Wie beschafft man Wurzel- und Gras-Devyala?

Wer selbstständig Rohstoffe sammeln möchte, muss die elementaren Regeln der Beschaffung kennen.

  • Grabe eine Pflanze oder bevor sie blüht (dh im Frühling) oder danach (was bedeutet im Herbst).
  • Sie sollten nicht die Wurzel einer jungen Pflanze nehmen - die Jungfrau muss mindestens 3 Jahre alt sein.
  • Das Gras hat ein ziemlich verbreitetes Wurzelsystem, daher muss in einem Abstand von mindestens 20 cm vom Stamm ein Loch gegraben werden. Ihre Tiefe sollte 30-40 cm betragen.
  • Die Pflanze wird vorsichtig vom Stängel genommen und sehr vorsichtig vom Boden entfernt.
  • Das Rhizom wird vom Stamm getrennt und von den Erdresten befreit. Es wird zum Trocknen vorbereitet.

Vor dem Trocknen von Pflanzenteilen werden diese in kleine Stücke geschnitten (es ist möglich, es ist möglich und quer). Die Trocknung erfolgt 2-3 Tage bei trockenem Wetter unter freiem Himmel, bei Regenwetter - unter einem Baldachin.

Sammeln und Devyasila Blätter, aber hier ist es notwendig, junge Pflanzen zu wählen. Trocknen Sie sie nach dem gleichen Prinzip wie die Wurzeln. Es ist wünschenswert, die Samen und Devyasila zu haben, um sie in ihrer Umgebung zu pflanzen.

Nyasil. Medizinische Eigenschaften, Gegenanzeigen: Video

Oksana:

„Ich hatte Probleme mit dem Monatszyklus. Auf Anraten eines Frauenarztes kaufte ich in einer Apotheke eine Packung getrockneter Wurzeln aus Elecampan und begann zu brauen - für 1 Tasse Wasser 1 TL. Rohstoffe. Nach 15 Minuten Kochen bestand man 4 Stunden und filtrierte. Nahm innerhalb von 2 Wochen vom Beginn des Zyklus bis 1 st.l. 4 mal am Tag. Dann machte sie eine Pause und wiederholte den Kurs. Nach 2 Monaten hat sich der Zyklus erholt. “

Lyudmila:

„Sie haben ein Ferienhaus für den ganzen Sommer gemietet. Eines Tages kam meine Tochter unter starken Regen, als sie im Fluss badete und erkältet war. Ich litt bei der Behandlung ihrer Bronchitis. Ein Nachbar half mit, indem er Abkochungen aus den Wurzeln von Devyasila anbot. Annie hat sie drei Tage lang getrunken und alles ist wie eine Hand verschwunden. “

Elecampus groß

Mehrjährige Pflanze, die schleimlösend, entzündungshemmend, choleretisch, krampflösend, harntreibend, hämostatisch, tonisierend, anthelmintisch und antimykotisch ist.

Heilende Eigenschaften und Kontraindikationen von Deväsila waren alten Heilern bekannt - Avicenna, Pliny, Hippocratic. Früher wurden sie mit Malaria, Kopfschmerzen, Epilepsie und Urolithiasis behandelt. Diese Pflanze wird im Volk als Neunkraft bezeichnet, die ihre kraftvolle Heilwirkung auszeichnet. Es wird häufig in der traditionellen Medizin und in der Homöopathie verwendet. In der traditionellen Pharmakologie kommt die Pflanze in folgenden Darreichungsformen vor: Trockene Rohstoffe in Pulverform und in Filterbeuteln, Tabletten, Cremebalsam, Kräutertee.

Anbaufläche

Das Verbreitungsgebiet ist breit. Die Pflanze ist in Europa, Asien, Afrika zu finden. Er ist im Nahen Osten, in China, in der Mongolei und in der Türkei bekannt. In Russland ist es mit Ausnahme des europäischen Teils in Westsibirien, im Altai und im Kaukasus gut akklimatisiert. Es wächst gut in der Steppe, Waldsteppe und Bergzone. Er mag leichte Sträucher, Laubwälder, Küstenteile von Stauseen, feuchte Wiesen und Wiesen, Gebirgsbäche.


Botanische Beschreibung und chemische Zusammensetzung

Elecampus groß. Botanische Illustration aus dem Buch „Köhler's Medizinal-Pflanzen“, 1887.

Wie sieht Nag aus? Die Pflanze hat eine dicke Wurzel mit einem vielköpfigen Rhizom, das von größtem Wert ist. Gras kann bis zu 2,5 Meter hoch werden. Stängel aufrecht, oben verzweigt. Die Blätter sind groß, erreichen eine Länge von 50 cm, Breite - bis zu 30 cm, haben eine elliptische Form, sind an den Rändern gezähnt. Die Blume ähnelt in gewisser Weise einer Sonnenblume, hat jedoch einen kleineren Durchmesser, weshalb die Pflanze im Volksmund Wildsonnenblume genannt wird. Blüht im Juli und blüht weiter bis zum Herbst, die Früchte reifen von August bis Oktober. Der Pflanzenteufel hat einen bitteren Geschmack und einen aromatischen Geruch.

  • Was ist in der Komposition enthalten? Die weit verbreitete Verwendung der Wurzel, nicht nur in der traditionellen Medizin, sondern auch in der Lebensmittel- und Alkoholindustrie, erklärt sich durch ihre Wirkstoffe. Die chemische Zusammensetzung der Pflanze umfasst: Gummi, Alkaloide, Harze, ätherische Öle, Bitterstoffe, Lactone, Schleimstoffe, Polysaccharide, Saponine, Flavonoide, Pektine, Stärke, Vitamine C, E und andere.
  • Merkmale der Rohstoffbeschaffung

    Die Ernte der Rohstoffe beginnt Ende August und findet den ganzen September über statt. Man kann aber auch im April die Wurzeln graben. Wurzeln und Rhizome werden in einer Tiefe von mindestens 30 cm gegraben, besser mit einer Schaufel. Zum Schutz der Pflanze müssen auf jedem Quadratmeter zwei unberührte Stängel stehen. Die Wurzel des Elekampans wird vom Boden befreit und unter fließendem Wasser gewaschen. Dünne und beschädigte Wurzeln brechen ab. Dann werden die Wurzeln in Scheiben oder Tassen geschnitten und 2 Tage im Freien getrocknet. Dann in gut belüfteten Räumen trocknen. Es ist auch zulässig, die Wurzeln in der Sonne zu trocknen, jedoch bei trockenem Wetter. Wenn die Wurzeln spröde und trocken werden, können sie in Wäschebeutel gefaltet und an einem trockenen, kühlen Ort aufbewahrt werden. Kräuterkenner empfehlen, die Wurzeln einer dreijährigen Pflanze zu ernten. Die Blätter können von jungen Stängeln genommen und an der frischen Luft getrocknet werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es unmöglich ist, Gras in der Nähe von Autobahnen und in ökologisch verschmutzten Gebieten zu sammeln, wie bei allen anderen Heilpflanzen.

    Elecampane wird für industrielle Zwecke als pharmakologischer Rohstoff angebaut. Es kann auch zu Hause angebaut werden - in der Hütte oder auf dem Gartengrundstück. Gartenarten von Elecampane wurzeln gut in Feuchtgebieten, sie werden als Zierpflanzen verwendet.

    Heilwirkung

    Was ist über die heilenden Eigenschaften von Elecampan bekannt? Das Kraut gilt als universell, da es zur Behandlung vieler Krankheiten eingesetzt wird.

    • Husten von Husten. Es behandelt wirksam Husten bei Erkältungen, akuten Virusinfektionen der Atemwege, Bronchitis und Lungenentzündung und wird als Expektorans verschrieben. Aufgrund seiner krampflösenden Wirkung wirkt es aber auch bei obsessivem Keuchhusten (und sogar bei Asthma). In der Komponentenzusammensetzung der Brustkorbsammlung ist oft eine Latte zu sehen. Beim Husten mit zähflüssigem Auswurf wird empfohlen, die Wurzel des Elekampans sowie dessen Blätter und Blüten zu verwenden. Elecampane - ein schweißtreibender. Seine Brühe kann mit zunehmender Temperatur verabreicht werden.
    • Verdauungsstörungen. Es wird verschrieben bei Aufstoßen, Verdauungsstörungen (Durchfall und Verstopfung), Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, Hämorrhoiden, Darmkoliken, Wurmbefall, Blähungen und Hepatitis. Die Pflanze regt die Leber, den Magen, den Darm und die Bauchspeicheldrüse an und lindert Schmerzen im Verdauungstrakt. Wurzel ist auch dafür bekannt, die Verdauung zu verbessern und den Appetit zu steigern.
    • Endokrine Störungen. Ninesil High trägt zur Regulation des Stoffwechsels bei, es wird mit Diabetes getrunken.
    • Blutkrankheiten und Onkologie. Kräuter verschrieben bei Anämie, Krebs in Form von Tinkturen einen langen Verlauf.
    • Erkrankungen des Harnsystems. Die Pflanze hat eine schwache harntreibende Wirkung, es kann für Harnverhalt, Nierenerkrankungen, Blase verwendet werden. Elecampon ist keine Heilpflanze erster Wahl für Harnwegserkrankungen, es wird oft als Adjuvans zu den Diuretika-Gebühren hinzugefügt.
    • Rheumatische Erkrankungen. Arthritis, Gicht, Rheuma und Nervenentzündungen gehen häufig mit Gelenk- und Muskelschmerzen einher. Die Wurzel hat eine analgetische Wirkung. Bei Gelenk- und Muskelschmerzen kann es in Form von Kompressen nach innen und außen zu schmerzhaften Stellen gebracht werden.
    • Gefäßerkrankungen. Kopfschmerzen, Krämpfe in den Gefäßen, Bluthochdruck werden ebenfalls mit Jungfrau behandelt.
    • Externe Anwendung des Kräuter-Elecampans. Растение эффективно лечит атопический дерматит, экзему, чесотку, лишай. Девясил — природный антисептик, поэтому хорошо излечивает гнойные раны, трофические поражения, пролежни, фурункулы. Примочки, ванночки, мази и компрессы из девясила снимают боль, покраснение, зуд. Также его используют в качестве кровоостанавливающего средства — свежие листья прикладывают к ранам.

    Necavile ist ein gutes Stärkungsmittel, das zur Vorbeugung und Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte im Winter eingesetzt wird.

    Anwendung in der Gynäkologie

    Elecampane - eine Heilpflanze für Frauen. In der Gynäkologie wird es häufig bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

    • mit einer Verzögerung der Menstruation,
    • schmerzhafte zeiten,
    • Uterusblutung,
    • Entladung (Beli) entzündlicher Natur.

    Wenn Sie alle oben genannten Symptome feststellen, müssen Sie sich zuerst an Ihren Gynäkologen wenden. Selbstbehandlung mit traditionellen Methoden kann zu Komplikationen und chronischen Erkrankungen führen. Was ist für Frauen wichtig, die versuchen, von der Krankenschwester selbst behandelt zu werden?

    • Wenn Sie das Elecampane verwenden, um die Menstruation abzurufen, kann ein starkes Versagen des Menstruationszyklus auftreten.
    • Sie können das Kraut nicht verwenden, wenn die Menstruation bereits begonnen hat, da es zu Uterusblutungen führen kann.
    • Es ist strengstens verboten, Neunen bei schwangeren Frauen zu verwenden, da die Pflanze eine Fehlgeburt verursachen kann.
    • Eine Überdosierung kann zu Herzrhythmusstörungen und Erbrechen führen.

    Elecampus zu hause kochen

    In der Volksmedizin werden Wurzel und Blätter in verschiedenen Dosierungsformen verwendet: Abkochungen, Wasser, Alkohol- und Weintinkturen, Trockenpulver, Salbe.

    • Wie nörgelnd brauen? In Kräuterkennern gibt es viele Rezepte, die auf der Wurzel und den Blättern der Pflanze basieren. Das klassische Rezept zum Abkochen: 1 EL. Löffel trocken devayasila nehmen Sie 1 Tasse Wasser. Die Brühe sollte für 2 Minuten gekocht werden, dann bestehen Sie 20-30 Minuten. Es ist besser, Brühe warm zu trinken, 1 EL. Löffel vor jeder Mahlzeit.
    • Abkochung zum Spritzen. Bouillon, zubereitet für die Einnahme, kann zur Spülung verwendet werden, wenn Verstöße gegen den Menstruationszyklus auftreten, schmerzhafte Perioden.
    • Tee beim Husten. Die nach dem klassischen Rezept zubereitete Brühe kann mit kochendem Wasser verdünnt und in Form von Tee, 2-3 Tassen pro Tag, unter Zugabe von Honig eingenommen werden. Sie können auch eine Teesammlung mit Husten machen. Dazu benötigen Sie: Deviace-Wurzel (20 g), Thymian (15 mg) und Primelwurzel (5 g). Die Mischung wird gründlich durchmischt, 1 TL eingenommen, ein Glas kaltes Wasser eingegossen, zum Kochen gebracht, beiseite gestellt und 10 Minuten lang ziehen gelassen, filtriert und viermal täglich in einer Tasse getrunken.
    • Die Verwendung von Tinktur aus Elecampan. Tinktur ist länger als Abkochung vorbereitet. Wenn die Tinktur auf Alkoholbasis hergestellt wird, kann das Arzneimittel ein Jahr gelagert werden. Tinkturen werden für lange Behandlungszyklen bei chronischen Erkrankungen der Atemwege, der Verdauungsorgane sowie bei Erkrankungen von Frauen und Männern eingesetzt. Kräuterkenner empfehlen, kalte Aufgüsse zu machen, da das Gras beim Dämpfen mit kochendem Wasser schnell flüchtige Wirkstoffe verliert. Um eine kalte Tinktur zuzubereiten, benötigen Sie: 1 Teelöffel pulverisierte oder zerkleinerte Elecampanwurzeln und 1 Tasse kaltes, gekochtes Wasser. Gras sollte 10 Stunden bestehen bleiben, dann abgießen und vor dem Essen einen Esslöffel nehmen. Bei Exazerbationen können Sie die Tinktur öfter einnehmen - alle 2 Stunden.
    • Tinktur auf Wein. Dieses Instrument wird zur Vorbeugung zur Stärkung des Immunsystems bei chronischer Gastritis und Geschwüren verschrieben. Für die Herstellung der Tinktur werden benötigt: 120 g Elecampanwurzel und 500 ml Rotwein (besser angereicherter Portwein, Dessertkuchen). Sie können auf kaltem Weingras bestehen und dann abseihen. Und Sie können den Wein 1-2 Minuten bei schwacher Hitze mit einer Wurzel kochen, abseihen und dreimal täglich ¼ Tasse einnehmen.
    • Salbe gegen Krätze und Hautkrankheiten. Für die Zubereitung benötigen Sie 2 Esslöffel gepulvertes Elecampan und 4 Löffel Schweinefett (Ente, Gans). Das Pulver wird mit Fett vermischt und 10 Minuten gekocht. Anschließend muss die Mischung abgekühlt, filtriert und auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Die Salbe bleibt für die Nacht, und am Morgen wird sie mit Abkochung von Devyasil gewaschen.

    Lesen Sie die Gebrauchsanweisung sorgfältig durch, wenn Sie reine pharmazeutische Präparate in Form von Tinkturen und trockenen Rohstoffen verwenden. Das Kraut verursacht häufig Nebenwirkungen, trotz aller Vorteile und Heilkraft.

    Die weit verbreitete Verwendung von Gras und Wurzel von Elecampane und seine einzigartigen heilenden Eigenschaften machen diese Pflanze vielseitig einsetzbar. Elecampen wird bei vielen Krankheiten eingesetzt. Aber Husten mit ARVI, Bronchitis, Lungenentzündung, Keuchhusten steht an erster Stelle, Erkrankungen des Verdauungssystems, Erkrankungen des weiblichen und männlichen Fortpflanzungssystems sind an zweiter Stelle, gefolgt von äußerer Anwendung bei Hautentzündungen.

    Sehen Sie sich das Video an: Robert Plant - Central Two O Nine with lyrics (August 2022).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com