Frauentipps

Shungit ist ein Mineral, über das Apotheker leise schweigen

Pin
Send
Share
Send
Send


Egal wie viele Artikel über Schungit geschrieben werden, überall wird nur beständig gelobt. Und er heilt die Gesundheit. Und die Stimmung hebt etwas an. Und etwas zu verderben entfernt. Mindestens ein Link im Internet führte zu einer Website mit Informationen darüber, was medizinischer Schungit ist und wie gefährlich er sein kann.

Niemand schreibt über den Schaden von Schungit überhaupt. Es konnten nur wenige ausländische Standorte gefunden werden, an denen vernünftige Stimmen versuchten, den Applaus zu durchbrechen. Alle bemühen sich, die Vorteile von Schungit zu beschreiben, der in Gegenwart von Fullerenen liegt. Niemand argumentiert: Die organische Form von Kohlenstoff in dieser Form existiert nur im Weltraum, aber auch in Shungit. Also schrieben sie ihm wundersame Eigenschaften zu.

Schungit kann jedoch schaden! Und es ist beachtlich, auch wenn es so raffiniert verschleiert ist, dass es notwendig war, durch die Pyramiden von Gerüchten, Wiederholungen und ähnlichen Informationen der Idee auf den Grund zu gehen.

Die Zusammensetzung des Schungitsteins

Hier ist es. Fullerene. Wer sind sie Es ist eine solche Struktur von Kohlenstoffmolekülen, ähnlich einer Kugel in ihrer Konstruktion. Bisher kannte die Menschheit nur drei Arten von Kohlenstoff: Diamant, Karbid und Graphit. Und dann gab es Informationen über Fullerene. Das Fullerenmolekül ähnelt in seiner Struktur einer Hohlkugel.



Es ist bemerkenswert, dass zum Zeitpunkt der Entdeckung der Entwicklung die Möglichkeit der Heilung von Fullerenen von Krebserkrankungen herausgefunden wurde, aber dann wurde die Entwicklung in eine Ecke gedrängt. Die Fullerene selbst wurden 1996 von Harry Kroto von der University of Sussex und Robert Curl und Richard Smalley von der University of Rice entdeckt.

Es wurden sowohl antiseptische als auch sorbierende Eigenschaften des Moleküls nachgewiesen. Fullerene wurden als Körperreiniger anerkannt, und 2003 fand der sowjetische Wissenschaftler Semyon Tsipursky Fullerenmoleküle in Schungit in einem der Laboratorien der Universität von Arizona in Amerika, wo er seinen ständigen Wohnsitz nahm. Die heilenden Eigenschaften des Minerals werden sofort erkannt.

Und woher kommen sie?
Shungit, dessen heilende Eigenschaften auf der ganzen Welt gelobt wurden, blieb für die Menschheit ein Rätsel. Es gab jedoch diejenigen, die beharrlich versuchten, das Rätsel zu lösen. Die Hypothese über die Existenz des Planeten Phaeton war die beständigste, aber wie gewöhnlich wurde der Hund hier begraben.

Phaeton, der Prototyp der Erde, umfasste einst irdische Lebensformen. Und Teile des zerbrochenen Phaeton, als sie mit einem anderen Planeten kollidierten, dem sogenannten Luzifer, trafen die Erde. Es geht nur darum, dass Phaeton sich an alles erinnert, aber es geht um Luzifer, der bescheiden schweigt. Und die Essenz dessen, was als Ergebnis passierte, war dies.
Wenn wir irgendein Material vom Standpunkt der Energie aus betrachten, dann ist jede Materie das Wesentliche der konzentrierten Energie.

Es gibt eine vedische Parabel über einen Dämon, der göttliche Ambrosia schmeckte und dann halbiert wurde. Zwei Dämonen erschienen: Rahu und Ketu. Und das Blut des Monsters fiel zu Boden. Sie wurde vergiftet und böse getragen. Aber Ambrosia hat seine Aufgabe erfüllt: Eine auf Blutstropfen gewachsene Pflanze erwies sich auch als heilend.

Zwiebel und Knoblauch stiegen anstelle des gefallenen Blutes. Warum sind die vedischen Lehren Ihrer Meinung nach gegen Zwiebeln und Knoblauch? Denn neben der Heilungsenergie enthalten sie extrem starre Schwingungen, die den Menschen auf das Niveau des tierischen Instinkts bringen und Negative und Krankheiten anziehen. Das heißt, einer wird behandelt, ein anderer wird verkrüppelt.

"In ihrem Saft, General,

Es gibt ein nützliches Mineral, -

Von ihm von den Generälen

Keiner ist gestorben. "

Verfasser: L. A. Filatov

Also, mit Shungit, dessen Eigenschaften übertrieben sind, passierte dasselbe. Der Ort des Falls des Schungits, der Berg Vottovaara, ist der Ort, an dem die Energien und das Phaeton (positive Schwingungen, Heilung für den Menschen) und die negativen (aufgrund von Stücken des Planeten Luzifer) miteinander verbunden sind. Tatsächlich gibt es sogar den Namen des Minerals Luziferit, das Aspekte von dämonisierten Energien enthält, die für die Menschen auf der Erde gefährlich sind. Und obwohl lokale Forscher und Esoteriker versuchen, diesen Einfluss auszugleichen, arbeiten sie in jeder Hinsicht daran, die Energie des Weltraums zu verändern, besteht ein großer Zweifel, dass Schungit bereits von vornherein nützlich geworden ist.

Wir wissen nur noch nicht viel, es wurde erst vor 20 Jahren entdeckt. Und der Ort seines Sturzes war ursprünglich infiziert (lesen Sie über den Berg Vottovaara, finden Sie viele gute Kritiken?). Es ist nicht schwierig, zwei plus zwei zu addieren, um zu verstehen, dass die Situation mit dem Shungit, die objektiv und nicht nur lobend sein sollte, nicht so ist reibungslos Und es ist nicht bekannt, wie und wann dieses „nützliche Mineral“ „schießt“.

Und was uns Schungit bringt, wissen wir nicht. Im Moment schauen wir nur enthusiastisch in den Mund von Forschern, die dasselbe sagen. Aber nur aus chemischer Sicht enthält Schungit nicht nur nützliche Mineralien, sondern auch eine Menge gefährlicher Stoffe für das menschliche Leben, und die Schungitablagerungen selbst haben etwas mit den Adern von Pyrit und Quarz gemeinsam.

Tatsächlich ist seit langem bekannt, dass Pyrit und Quarz beide Mineralien nicht lange am Körper tragen, da sie beim Menschen sowohl positive als auch negative Energien aktivieren. Ist es nicht seltsam, dass die Schungitablagerungen diese drei Gesteine ​​kombinieren?

Denken Sie mit Ihrem Kopf nach, schalten Sie einfach die Logik ein, bevor Sie blind an die wundersamen Eigenschaften von Schungit glauben. Und dann müssen Sie sich nicht wundern, wo der Krebs plötzlich herkam, als nichts vorhergesehen oder noch interessanter.

Geheimnisvoller Schungit

Schungit ist ein mineralisches, tiefschwarzes Produkt mit einer brillanten Textur. Grob gesagt eine Kreuzung zwischen Anthrazit und Graphit. Es besteht hauptsächlich aus Graphit selbst, Silikaten und anderen Mineralien: Kohlenstoff (20-95%), Silizium (5-60%), Aluminium (bis zu 4%), Eisen (bis zu 3,5%), Magnesium (bis zu 3,5%), Kalium ( bis zu 12%), Schwefel (bis zu 1,2%), Calcium (bis zu 0,58%), Phosphor (bis zu 0,34%) sowie verschiedene andere Elemente und konzentrierte organische Substanzen. Der Kohlenstoff in der Zusammensetzung von Schungit verleiht ihm katalytische Fähigkeit, elektrische Leitfähigkeit und signifikante chemische Beständigkeit. Auch Schungit enthält Fullerene. Sie haben heilende Eigenschaften und die Superkraft des Schungits liegt in ihnen. Die komplexe Zusammensetzung, die interessante Struktur und die erstaunlichen Eigenschaften machen Shungit einzigartig.

Der einzige Ort, an dem Sie Schungit finden können, ist das Zagozhinsky-Feld in der Nähe des Onega-Sees in der Nähe des Dorfes Shunga in der Republik Karelien.

Seit mehr als 100 Jahren untersuchen russische Wissenschaftler die vorteilhaften Eigenschaften von Schungit und vermuten, dass es seit fast 2 Milliarden Jahren auf der Erde existiert. Und obwohl Shungit eine relativ neue Entdeckung ist und noch relativ unbekannt ist, wird es bereits als "Stein des Lebens", "Stein des 21. Jahrhunderts" und "Medizin des 21. Jahrhunderts" bezeichnet.

Es gibt nur eine Annahme, woher Shungit kam. Es liegt in den tiefen Schichten der Erde. Und trotz der Tatsache, dass es Kohle ähnelt, gab es in jenen Tagen (vor 2 Milliarden Jahren) keine entsprechenden Wälder für die Bildung von Kohlenstoff wie Kohle. Es entstand zu einer Zeit, als es auf unserem Planeten keine Lebewesen gab und in einer sauerstofffreien Atmosphäre nur Prototobakterien existierten.

Anfang des 18. Jahrhunderts baute Peter I. einen Palast am Ufer des Onega-Sees. Dieses Gebiet wurde das erste russische Resort mit dem Namen Marcial Waters. Zu dieser Zeit wurden keine Untersuchungen durchgeführt, aber die Menschen waren sehr aufmerksam und hatten eine Vorstellung von der Stärke des Schungitwassers, da sie es zur Behandlung aller Arten von Problemen und Störungen verwendeten, einschließlich Magenproblemen, Erbrechen, Durchfall, Hypochondrie, Nierenproblemen und viele andere.

Peter der Große verlangte, dass jeder Soldat ein Stück eines ungewöhnlichen Steins in einem Rucksack trug. Viele glaubten, dass der Grund, warum die Russen in der Schlacht von Poltawa siegten, darin bestand, dass die Soldaten Schungitstücke bei sich hatten.

Heute fließt das Wasser in den Marcial Waters ausschließlich für dieses Gebiet durch dicke Schungitschichten.

Heilende Eigenschaften und Nutzen für die Gesundheit

Die Vielzahl der heilenden Eigenschaften macht Shungit zu einem Mineral, das sich von jedem anderen unterscheidet. Wissenschaftler, die ihn studiert und erforscht haben, sind sich einig, dass dies ein „wunderbares“ Mineral ist.

Einige Wörter, die zur Beschreibung der Eigenschaften von Schungit verwendet werden: heilt, rettet, reinigt, heilt, reinigt, schützt, verbessert, normalisiert, neutralisiert, stellt wieder her, regeneriert und wächst sogar.

Schungit ist ein idealer Stein für uns, weil er auf allen Ebenen heilt. Es ist ein Stein der Wiedergeburt und Wiederbelebung, der die Verjüngung der Zellen einleitet. Eliminiert, tötet und absorbiert alles, was allen Lebewesen Schaden zufügen oder sie bedrohen kann. Shungit konzentriert sich darauf, alles gesund und gesund für uns wiederherzustellen.

Schungitwasser

Da das Wort „Wasser“ im Titel des Artikels steht, sprechen wir über Schungitwasser. Seit Tausenden von Jahren muss das Wasser des Onega-Sees nicht mehr gereinigt werden, um etwas zu trinken. Schungit ist eine sicherere und effektivere Methode, um Trinkwasser zu „desinfizieren“ und zu reinigen, als zu kochen, geschweige denn zu chlorieren oder zu versilbern. Schungit hat starke antibakterielle Eigenschaften und entfernt fast alle organischen Verbindungen (einschließlich Pestizide), Metalle (einschließlich Eisen und Kupfer), Chlor, Bakterien, Nitrate, Magnesium, Krankheitserreger und schädliche Mikroorganismen aus unserem Wasser.

Seit den 90er Jahren werden Shungit-Wasserfilter kommerziell eingesetzt. In dieser Zeit wurden zahlreiche Experimente und Studien zur Wirkung von Schungit und Schungitwasser auf den menschlichen Körper durchgeführt. Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass Schungitwasser absolut sicher und ungiftig ist. Es kann ohne zu kochen verzehrt werden.

· In einem Experiment wurde Wasser mit konzentrierten Gruppen von Streptokokken kontaminiert. Nach 30 Minuten in Schungitwasser nahm die Anzahl der Streptokokkengruppen signifikant ab.

Ungefähr 2-3 Gläser Schungitwasser pro Tag können Krankheiten des Verdauungs-, Muskel- und / oder Nervensystems heilen oder verhindern und die Durchblutung steigern. Shungite-Wasser ist auch zur Behandlung der folgenden Krankheiten nützlich: Akne, Allergien (aller Art), Anämie, Asthma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Müdigkeit, Erkältung, Diabetes, Verdauungsstörungen, Gallenblase, einschließlich Entzündung, Gastritis, Impotenz, Nierenversagen, Funktionsstörungen Leber, Pankreasbeschwerden, Hautprobleme, einschließlich Rötung.

Schungitwasser wirkt antihistaminisch. Nach dem Trinken von Schungitwasser kommt es zu einer starken Abnahme des Histamins im Blut, was dazu beiträgt, alle Arten von allergischen Reaktionen zu reduzieren.

Schungitwasser ist eine universelle Medizin. Es wurde festgestellt, dass es die Haut des Gesichts verjüngt, elastischer macht und Falten beseitigt. Das Waschen des Kopfes mit solchem ​​Wasser wirkt sich günstig auf das Haar aus, macht es gesünder, beugt Verlust vor, stärkt die Wurzeln und beseitigt Schuppen. Es hilft bei der Heilung von Verbrennungen, Schnitten, Hautunreinheiten, Arthritis und Krampfadern. Gurgeln mit Schungitwasser kann Schmerzen lindern, Stomatitis, Erkältungen und Mandelentzündung heilen.

Shungitwasser ist im Alltag ein hervorragender Helfer im Kampf gegen Stress und giftige Substanzen, mit denen unser Lebensraum reich ist.

Wie macht man Schungitwasser?

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Schungitstücke zu entfernen. Legen Sie es in sauberes, vorzugsweise gefiltertes Wasser und entfernen Sie überschüssiges Wasser mit einer Zahnbürste. In diesem Fall kann festgestellt werden, dass Schmutz oder Erdablagerungen ins Wasser gelangen. Reinigen Sie den Schmutz vorsichtig und wechseln Sie das Wasser, bis es sauber bleibt. Dies ist der einfachste und schnellste Weg, um Schungit zu reinigen. Wenn der Stein sehr schmutzig ist, kann er nach dem Waschen in Wasser gekocht werden. Verwenden Sie keine chemischen Reinigungsmittel, Geschirrspülmittel, Pulver usw.

Nach der Reinigung wird Schungit mit gereinigtem Wasser in ein großes Glas gegeben. Genügend 8-10 kleine Stücke pro Liter Wasser. Die Verarbeitung erfolgt mindestens 4-6 Stunden, danach können Sie Wasser trinken. Wenn Sie fast Wasser aus der Dose getrunken haben, fügen Sie nachts frisches Wasser zur Reinigung hinzu. Das Wasser wird am nächsten Morgen fertig sein. Es gibt keine empfohlene Dosierung, aber Sie sollten nicht eifrig oder gierig sein. Es ist optimal, 500-600 ml eines solchen Wassers pro Tag zu verwenden.

Eine letzte Sache: Da Schungit ein starkes Sorptionsmittel ist, muss es regelmäßig regeneriert werden. Einen Liter Wasser auf 50-60 ° C erhitzen, einen Esslöffel Zitronensäure darin auflösen. Die Lösung wird in das Gefäß gegossen, Schungit wird zugegeben, und das Gefäß wird mit einem Deckel fest verschlossen. Wenn der Prozess abläuft - der Beginn der Gasentwicklung. Dauer 3-5 Stunden. Nach der Regeneration wird der Schungit gründlich gewaschen und ist wieder einsatzbereit.

Im Gegensatz zu Silberwasser hat Shungitwasser außergewöhnlich heilende Eigenschaften. Es kann ohne Angst vor schädlichen Wirkungen und ohne Angst vor Überdosierung angewendet werden. Das einzige Problem ist vielleicht, das ursprüngliche Schungit zu beschaffen.

Woran erkennt man Schungit und wo findet man es?

Shungite ähnelt Kohle, aber nur im Aussehen. Nehmen Sie es in Ihre Hände und reiben Sie es sogar in Ihre Handflächen - sie bleiben sauber, weil es nicht schmutzig wird.

Was ist Schungit? Es ist ein kohlenstoffreiches Mineral. Bei einigen Gesteinsproben liegt der Massenanteil bei 99%. Ein derartiger Kohlenstoffanteil lässt darauf schließen, dass das Mineral Strom leitet. Aber wir müssen bedenken, dass Shungit in riesigen Stücken, wie Granit oder Eisenerz, nicht gefunden wird. Meist handelt es sich um Schungit enthaltende Gesteine ​​oder Adern geringer Dicke, die in Schiefer- oder Dolomitschiefer enthalten sind.

Ja, tatsächlich ergibt der Kohlenstoffanteil in Schungit von 10% die elektrische Leitfähigkeit des Minerals. Solche Inhalte sind jedoch für uns nicht nützlich. Darüber hinaus können andere Verunreinigungen schädlich sein. Ein Mineral mit einem höheren Kohlenstoffgehalt (50% oder mehr) ist an seinem Aussehen zu erkennen - es ist glänzend wie lackiert und enthält keine Poren. Die Konsequenz ist, dass er kein Wasser durch sich selbst lassen und es mit nützlichen Substanzen sättigen kann und daher auch nutzlos ist.

Wir suchen den goldenen Mittelschungit mit 30-40% Kohlenstoff. Es wird auch Strom leiten, aber es wird nicht brillant, glatt sein. Schungitpyramiden mit goldenem Querschnitt, die zu einem vernünftigen Preis im Handel erhältlich sind, können sich nicht als nützlicher Schungit erweisen, da sie bröckeln. Dieser Schungit erwärmt sich, indem er seine natürliche Energie teilt (es gibt nichts, was mit Feng Shui und Magie zu tun hat). Und es ist schon in einem Abstand von 2-4 cm spürbar, Finger oder Handfläche können sogar angenehm kribbeln. Bewegen Sie nun die Handfläche an eine leere Stelle, um sicherzustellen, dass das Mineral wirkt.

Und noch eins. Schungit kann nicht aus Indien oder dem Altai, den Anden oder Tibet gebracht werden. Er ist nur in Zaonezhie, in Karelien. Eigentlich ist das Dorf Shunga und gab den Namen des Minerals. Davor hieß es Nordanthrazit, ein Schieferstein für schwarze Farbe, Kizhi Chernozem, da es sich unter der Einwirkung von Luft und Wasser auflösen und zu einem integralen Bestandteil von Chernozem werden konnte.

Kurz über die Eigenschaften von Schungit

Da Schungit Kohlenstoff ist, ist seine Struktur porös. Wasser, das durch die Poren fließt, wird gereinigt und mit Mineralien gesättigt, die im Gestein enthalten sind. Wasser kann aber nicht nur gesundheitlich, sondern auch gesundheitsschädlich sein. Der Grund ist die prozentuale Masse an Kohlenstoff. Immerhin der Rest - andere Verunreinigungen. Was ist Schungit? Existieren die medizinischen Eigenschaften tatsächlich oder handelt es sich um eine Vielzahl von Unternehmern im Marketing?

Die Tatsache, dass Shungit eine unerklärliche Kraft besitzt, wurde von den Bauern Kareliens bemerkt. Oh, und eine riesige Kartoffel wurde auf schungitschwarzem Boden geboren. „Warum nicht den Stein für sich nutzen?“, Dachte Peter I. und baute das Sanatorium Marcial Waters in Karelien am Ufer des noch funktionierenden Onega-Sees.

Tapfere Krieger wurden hierher geschickt, um sich nach den Kämpfen zu heilen und zu erholen. Historischen Gerüchten zufolge haben die Teilnehmer der Poltawa-Schlacht sogar Ruhr in ihren Trupps mit Wasser aus einer schungitischen Quelle verhindert.

1985 erhielt eine Gruppe von Chemikern aus England und den Vereinigten Staaten den Nobelpreis. Sie fanden heraus, dass Kohlenstoff in Schungit in einem einzigartigen, besonderen Zustand vorliegt - in Form von Fullerenen (die Form ähnelt der hohlen polyedrischen Schale eines Fußballs). Die Einzigartigkeit von Fullerenen in ihrer Wirkung auf einen lebenden Organismus auf zellulärer Ebene, als Adaptogen, Immunmodulatoren, Antioxidationsmittel, Antitoxin und Sorbens. Dies erklärt die Eigenschaften von Schungitstein, um den Körper zu verjüngen, das Leben zu verlängern, Giftstoffe zu bekämpfen, den Körper vor freien Radikalen zu schützen, Wasser zu reinigen und so weiter. Aber die gleichen Fullerene sind keine Drogen im üblichen Sinne des Wortes, sondern sie steigern die Stärke der Zellen, aktualisieren sie, regen die Produktion von Enzymen und den Stoffwechsel an.

Crash gehört? Das sind also Gelenke!

Es stellt sich heraus, dass es auf Kohlenstoff zurückzuführen ist, seine einzigartige Struktur ist nützlicher Schungit. Seine Eigenschaften sind vielfältig. Schungit in Form von Eiern, Pyramiden, Kugeln und Würfeln kann dem Wasser zugesetzt werden, um Kuranwendungen durchzuführen. Es gibt auch "Shungit" - ein Creme-Balsam für die Gelenke. Bewertungen zeigen, dass Schmerzen und Beschwerden nach dem Schmieren und Reiben vergehen.

„Meine Gelenke haben gelernt, das Wetter vorherzusagen. Selbst Wettervorhersager wissen nicht, dass es regnen wird, aber ich suche schon Gummistiefel und einen Regenschirm. Ich kaufte Shungit Creme-Balsam für Gelenke. Es wird empfohlen, die schmerzenden Stellen 2-3 Minuten lang dreimal täglich zu schmieren. Drei Wochen verwöhnt. Jetzt schmerzen die Gelenke nicht, jammern nicht, knacken nicht. Bemerkte die Nuance. В больные места крем впитывается быстро, а вот в здоровые нет».

Шунгит в креме находится в виде порошка. Es stellt sich die Frage, wie Kohlestaub in die Haut aufgenommen werden kann. Neben Schungit in Balsam enthält die Masse weitere nützliche Bestandteile: Kampfer und Sabelnik, ätherische Öle aus Eukalyptus, Menthol, Zypresse, Zitrone und Sandelholz, Extrakt aus Peperoni und Ginseng, Brennnessel, Weißdorn, Panthenol. Zusammen sorgen sie für Erwärmung, Schmerzlinderung und Behandlung von Arthritis und Gelenkschmerzen. Aber wenn Sie an Schungit glauben und seine Eigenschaften zumindest für einen bestimmten Prozentsatz nützlich sind, eine Grundlage haben, dann können Sie eine solche Creme verwenden. Hören Sie einfach auf Ihre Gefühle.

"Lebendiges" Wasser kochen ...

Vor allem verwenden sie Schungit zur Wasseraufbereitung. Die Bewertungen derjenigen, die es gegessen haben, zeigen, dass das Wasser schmackhafter und sauberer wird. Natürlich müssen Sie die Steine ​​vor dem Eintauchen in das Gefäß gründlich abspülen. Sie können sogar Leitungswasser verwenden. Schungit zerstört in einer halben Stunde Bakterien, schädliche organische Substanzen, Verunreinigungen, Gerüche und den Geschmack von Wasserleitungen.

Wasser so "kochen".

  • 300 Schungitsteine ​​mit einem Pinsel schleifen.
  • Spülen Sie die Steine, bis das Wasser klar ist.
  • Legen Sie die Steine ​​in ein 3-Liter-Glas und gießen Sie Wasser (kann aus dem Wasserhahn sein).

In einer halben Stunde wird das Wasser viel schmackhafter und sauberer. Aber die maximale Wirkung wird es in drei Tagen erreichen. Aus diesem Grund wird empfohlen, drei Dosen Wasser gleichzeitig zuzubereiten.

  • Nach drei Tagen sollten 2,5 Liter Wasser in einen separaten Behälter abgelassen werden. Sie können dieses Wasser trinken, ohne es zu kochen, Sie können kochen, schmoren, Saucen und gedünstete Früchte darauf machen.

Einen halben Liter, der in der Bank verblieben ist, müssen Sie einschenken. Schungit, reinigendes Wasser, entzieht ihm alle schweren Verunreinigungen, Salze, die sich am Boden absetzen. Schütteln Sie deshalb das Glas nicht.

Vor dem Verlegen der Steine ​​müssen Sie die Steine ​​abspülen und in sechs Monaten erneut bürsten.

Trinke Wasser mit Schungit und Gesundheit

Denken Sie noch einmal daran, was Schungit ist und wie nützlich es ist. Schungit ist ein Mineral, bei dem es sich um eine Kohle handelt, die durch die natürlichen Bedingungen und die Zeit verändert wurde. Es reinigt Wasser und hilft den Gelenken, Schmerzen zu überwinden und Elastizität zu erlangen, wenn es zusammen mit anderen Inhaltsstoffen Cremes zugesetzt wird.

Wenn Sie sich keine Sorgen um die Gelenke machen, können Sie einfach das mit Schungit gereinigte Wasser verwenden. Lassen Sie nicht das Leitungswasser, das Sie in das Gefäß gießen, und das gefilterte, sondern zusätzliche Sorbens, das die poröse Struktur von Aspidstein darstellt, wird nicht stören.

Nach den Zusicherungen von Heilern und Menschen, die seit langer Zeit solches Wasser trinken, hilft es in vielen Fällen.

  • Beseitigt Allergien und Schmerzen.
  • Behandelt Asthma und Anämie.
  • Bekämpft Gastritis, Nieren-, Gallenblasen-, Bauchspeicheldrüsen- und Lebererkrankungen.
  • Bewältigt Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Müdigkeit, Dyspepsie und Cholezystitis.
  • Stärkt das Immunsystem, das Nervensystem und stärkt Erkältungskrankheiten.
  • Lindert Sodbrennen und Schweregefühl im Magen.

Wer weiß, ob Shungite hilft? Aber zumindest das Wasser wird von hoher Qualität sein, und dies ist bereits eine Reinigung des Körpers, der Nieren und der Leber. Dieses Wasser kann während der aquatischen Diät getrunken werden. Es ist köstlich, deshalb ist es einfacher zu trinken.

Und über andere Nützlichkeit

Shungite kann auf verschiedene Arten verwendet werden.

  • Der Stein neben dem Monitor absorbiert elektromagnetische Strahlung.
  • SPA-Behandlungen mit polierten Schungit-Mineralien tragen zur Entspannung bei.
  • In Sanatorien bieten Pensionen Schungitbäder, Matten mit Schungitschutt für die Füße und Kieselsteine ​​für die Rückenmassage an.
  • Sie können mit Schungitwasser waschen, gurgeln, Haare spülen. Das Haar wird gesünder, die Haut, auch das Problem und der Teenager, werden gereinigt, die Schmerzen und Rötungen im Hals verschwinden.

Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie das Shungitwasser entfernt haben oder nicht, überprüfen Sie die Vermutung auf eine andere Weise. Tiere, auch Haustiere, trinken kein schmutziges, schlechtes Wasser. Aber geputzt und lecker - gerne. Sie können experimentieren - finden Sie das Wasser, das Ihr Haustier nicht trinken möchte, reinigen Sie es mit Schungit und bieten Sie es erneut an. Trinkt er solches Wasser? Also kannst du.

Geheimnisvoller Stein

Bevor Sie die Geheimnisse der Vorteile von Schungitwasser enthüllen, sollten Sie herausfinden, was Schungit ist. Dieses Mineral besteht zu 90% aus Kohlenstoff.

Eine Theorie besagt, dass ein Stein als Fragment eines Meteoriten aus dem Weltraum zu uns kam. Nach einem anderen - es hat einen vulkanischen Ursprung.

Unabhängig davon, wie er auf der Erde auftrat, deuten zahlreiche Studien zur Bioenergetik darauf hin, dass es heilende Eigenschaften hat und unter anderen Rassen seinesgleichen sucht.

Am häufigsten ist Schungitwasser zu hören, das nicht nur zu Hause, sondern auch in der traditionellen Medizin verwendet wird.

Wie man kocht

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein solches Tool zu erhalten:

  • Shungite ins Wasser geben und stehen lassen
  • durch den Mineralfilter passieren.

Jeder Behälter ist zum Aufgießen geeignet, aber um sicherzustellen, dass Wasser keinen zusätzlichen Geschmack erhält, ist es besser, Glasbehälter zu verwenden. Die Steine ​​sollten mit einer Bürste gründlich abgespült, auf den Boden des Tanks gelegt und mit Wasser gefüllt werden. Für 3 Liter Flüssigkeit werden 300 g Mineralien benötigt.

Nach 30 Minuten beginnt sich die chemische Zusammensetzung des Wassers zu ändern und es wird sauberer. Für eine vollständige Reinigung werden ca. 3 Tage benötigt. Geben Sie die Flüssigkeit nach Ablauf der Zeit vorsichtig in einen anderen Behälter und lassen Sie etwa 0,5 l übrig. Diese Schicht enthält nur Verunreinigungen.

Schungit hat wirklich einzigartige Eigenschaften:

  • entfernt Schwermetallverbindungen und schädliche Verunreinigungen,
  • beseitigt unangenehmen Geruch und Fremdgeschmack,
  • macht das Wasser transparent.

Was zu benutzen?

Nach der Reinigung kann Wasser zum Trinken, Kochen, für medizinische Zwecke (Einatmen, Gurgeln, Baden, Kompressen) und für kosmetische Zwecke konsumiert werden.

Sie können es auch als Absorptionsmittel für schädliche elektromagnetische Strahlung verwenden, wenn Sie es neben einem Computer aufstellen.

Trinkwasser

Die Verwendung dieser "Heilflüssigkeit" wird bei Magen-Darm-Erkrankungen, Manifestationen von Allergien, Atemwegserkrankungen, zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte sowie bei Problemen des Herz-Kreislauf-Systems und anderer Organe empfohlen. Dazu müssen Sie täglich 3 Gläser Wasser trinken.

Eine weitere nützliche Eigenschaft von Schungitwasser ist die wirksame Beseitigung des Kater-Syndroms.

Für kosmetische Zwecke

Wenn Sie Ihre üblichen Mittel zum Waschen des Aufgusses mit einem Mineral ändern, werden Sie nach einer Woche feststellen, dass die Haut glatter und straffer geworden ist. Kleine Falten werden geglättet, Rötungen und Ausschläge verschwinden.

Wenn Sie es als Haarspülung anwenden, können Sie Schuppen entfernen und das Haar stärken.

Zur Behandlung

Schungitische Wasserkompressen wirken bei Verbrennungen und Wunden und tragen zu ihrer schnellen Heilung bei.

Bei Erkältungen können Sie Inhalationen vornehmen oder mit aufgegossenem Wasser gurgeln. Es hilft auch bei entzündlichen Prozessen in der Mundhöhle.

Schungitbäder helfen, Stress abzubauen, den Schlaf zu normalisieren und die Durchblutung zu verbessern. Die Verfahren werden auch bei dermatologischen Erkrankungen wirksam sein.

Eines der wichtigsten Mittel ist die Propolis-Tinktur auf solchem ​​Wasser. Es hat eine desinfizierende und antimikrobielle Wirkung und kann daher bei der Bekämpfung von Viren mit SARS sowie Bronchitis, Influenza, Tuberkulose, Intoxikation des Körpers und Problemen des Urogenitalsystems bei Frauen eingesetzt werden.

Es gibt Nuancen

Trotz der langen Liste nützlicher Eigenschaften gibt es jedoch einige Merkmale, die berücksichtigt werden müssen. Zuallererst ist es wichtig zu wissen, dass das Reinigen von Wasser und Schungit den Säuregehalt signifikant erhöht. Es wird nicht empfohlen, es als Getränk zu trinken, da es gesundheitsschädlich sein kann, insbesondere für Menschen mit hohem Säuregehalt des Magens.

Zweitens reicht ein Mineral nicht aus, um absolut reines Wasser zu erhalten. Um ein solches Ziel zu erreichen, benötigen Sie zusätzliche Filter.

Wer sollte aufpassen?

Studien haben bestätigt, dass Shungit keine besonderen Kontraindikationen aufweist. Sie sollten es jedoch nicht anwenden, wenn Sie:

  • bösartige Tumoren
  • schwerwiegende Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Neigung zur Thrombose,
  • Entzündungsprozesse in der akuten Phase.

Schungit hat bei sachgemäßer Anwendung eine starke Wirkung auf den Körper. Denken Sie jedoch bei der Auswahl dieses Heilsteins daran, dass aufgrund der steigenden Nachfrage die Gefahr besteht, dass Sie in eine Fälschung geraten. Das Mineral kann nicht aus Indien oder Tibet gebracht werden, sein Vorkommen ist Karelia. Sei vorsichtig und gesund!

Medizinische Eigenschaften von Schungit

Die wohltuenden und heilenden Eigenschaften von Schungit sind allgemein bekannt. Dies ist ein wunderbares Adsorptionsmittel. " Das Wort Adsorbens bedeutet eine hohe Fähigkeit, schädliche und toxische Substanzen zu absorbieren. Und weil Schungit eine hohe reinigende und heilende Wirkung hat.

Die Liste der Krankheiten zur Vorbeugung und Behandlung von Schungitwasser wird angezeigt:

- Allergien verschiedener Art,

- Gallenblasenkrankheit,

- Bauchspeicheldrüsenerkrankungen,

- chronisches Müdigkeitssyndrom.

Wasser auf Schungit

Mit Schungit versetztes Wasser wird nicht nur zu reinem Trinkwasser, sondern auch zu einer molekularen kolloidalen Lösung hydratisierter Fullerene. die zu einer neuen Generation von Medikamenten und Prophylaxen mit vielfältiger Wirkung auf den Körper gehören.

In einem der antiallergischen Sanatorien der russischen Kinder wurde Schungitwasser zum Kochen, Inhalieren und Baden verwendet. Die Genesungsrate der Kinder, die sich einer solchen Behandlung unterzogen, war sehr hoch, und nach einer Weile zeigten Kinder, die an Asthma bronchiale, Nahrungsmittelallergien, Gastritis und Enterokolitis litten, eine Besserung. Anschließend erreichte das Sanatorium bei Kindern, die hochkonzentriertes Schungitwasser zur Inhalation verwendeten, ein hundertprozentig heilbares Asthma. Wasser unter Shungitfiltern beugt Infektionskrankheiten und Hepatitis vor. Im Kindersanatorium wurden, da dort Schungitfilter eingesetzt wurden, keine Fälle solcher Infektionen registriert.

Viele medizinische Einrichtungen des Landes haben positive Rückmeldungen zu den Eigenschaften von Schungitwasser erhalten. Darüber hinaus wurde das Wasser dort nicht nur im Inneren verbraucht. Es stellte sich heraus, dass Shungitbäder und das Einweichen mit Shungitwasser sich günstig auf den Zustand der menschlichen Haut und Haare auswirken. Es ist zu beachten, dass das Wasser aus den Filtern in allen Fällen seiner Verwendung zum Trinken, Kochen und Abkochen gekocht wird. Daraus können wir schließen, dass die wichtigsten heilenden Eigenschaften von Schungitwasser nach dem Kochen erhalten bleiben. Obwohl nicht gekochtes Wasser besser schmeckt und besser schmeckt.

Gegenanzeigen! Trotz dieser vorteilhaften Eigenschaften weist Shungitwasser immer noch einige Kontraindikationen auf. Die Aufnahme von Heilwasser stimuliert alle Prozesse im Körper, weshalb es nicht empfehlenswert ist, Menschen mit verschiedenen Neubildungen Wasser zu trinken, wenn eine Tendenz zu Thrombosen sowie zur Verschärfung chronischer und kardiovaskulärer Erkrankungen besteht.

Zubereitung aus Schungitwasser

Kochen Für die Zubereitung von Schungitwasser können Sie fast jedes Gericht verwenden, vorzugsweise jedoch noch Glas. Eine Stunde später wird das Wasser von Bakterien befreit und Sie können es trinken. Wenn Sie jedoch Heilwasser benötigen, müssen Sie weitere 3 Tage warten. Je nach Volumen des Behälters müssen Sie Steine ​​oder Schungit-Schotter in einer Menge von 100 g pro Liter entnehmen, mit fließendem Wasser gut abspülen und Wasser bei Raumtemperatur einfüllen. Der Deckel muss nicht geschlossen werden.

Anschließend sollte es vorsichtig (ohne Rühren) in den Vorratsbehälter abgelassen werden, wobei unten eine 0,5-Liter-Wasserschicht verbleibt. Das Wasser in dieser Schicht enthält Verunreinigungen, daher sollte es durch mehrere Schichten Gaze gefiltert und ebenfalls verwendet werden.

Steine ​​gießen neues Wasser. Schungitschotter verliert nach einiger Zeit seine Eigenschaften, kann aber regeneriert werden. Füllen Sie dazu einen auf 60 Grad erhitzten Liter Wasser ein, in dem Sie zunächst 1 EL auflösen müssen. Löffel Zitronensäure. Schotter 6 Stunden einwirken lassen und dann sehr gründlich unter fließendem Wasser abspülen. Eine zu häufige Regeneration wird jedoch nicht empfohlen.

Schungitwasserspeicher

Es wird empfohlen, bereits aufbereitetes Schungitwasser 3 Tage lang zu verwenden und an einem kühlen Ort aufzubewahren. Sie können nicht in den Kühlschrank stellen, er verderbt nicht so lange.

Was behandelt Schungitwasser

Wirkung auf Streptokokken. Schungit kann fast alle organischen Verbindungen, einschließlich Pestizide und Schwermetalle, entfernen. In einem Experiment wurde das Wasser mit Streptokokken infiziert. Eine halbe Stunde nach dem Auffinden von Schungit im Wasser war der Gehalt an Streptokokken signifikant verringert.

Wenn sie in Wasser in Schungit-Fullerenen vorliegen, ziehen sie Schadstoffe im Wasser an und neutralisieren sie.

Mit Anämie Schungitwasser hilft, den normalen Hämoglobinspiegel so schnell wie möglich wiederherzustellen, die darin enthaltenen Schungit-Fullerene wirken schützend auf rote Blutkörperchen und verbessern die Blutbildung.

Bei Erkrankungen des Verdauungssystems Schungitwasser trägt dazu bei zu beseitigenSodbrennen, Blähungen, Normalisierung des Stuhls und sehr wirksam bei der komplexen Behandlung von Gastritis, Kolitis, Enteritis, Erkrankungen der Gallenblase, Leber und Bauchspeicheldrüse (einschließlich Cholezystitis, Pankreatitis und Gallensteinerkrankung).

Schungitwasser aufgetragen bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (arterielle Hypertonie, Arteriosklerose, Angina pectoris, vegetative Dystonie, Krampfadern, diabetische Angiopathie).

Bei entzündlichen und allergischen Hauterkrankungen (allergische Dermatitis, Neurodermitis, Psoriasis, Ekzem, Hautpilzkrankheiten, Furunkel, Herpes) sowie zur Behandlung traumatischer Hautschäden (Verbrennungen, Schnittwunden, Schürfwunden, Druckstellen, Hühneraugen). Zur Behandlung von dermatologischen Erkrankungen und zur schnellen Heilung von Hautveränderungen die effektivste Kombination der internen Verwendung von Schungitwasser mit der externen Verwendung (Schungitbäder und -kompressen).

Bei Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule (Osteochondrose, Ischias, Arthritis, Arthrose usw.). Bei der Behandlung dieser Art von Krankheiten wird eine Kombination aus täglichem Gebrauch von mit Schungit infundiertem Wasser empfohlen, wobei regelmäßig Schungitbäder, Kompressen und eine spezielle Schungit-Fußmassage angewendet werden.

Durch die komplexe Behandlung werden die Mikrozirkulation und die Ernährung des Gewebes im Bereich des betroffenen Gelenks verbessert, die Schmerzen deutlich reduziert und die Beweglichkeit der Gelenke erhöht.

Gut zu shungite Wasser zu trinken bei Erkrankungen der Atemwege, des Mundes und des Rachens.

Mit solchen Krankheiten, B. Parodontitis, Parodontitis, Stomatitis, Halsschmerzen, Mandelentzündung das Spülen mit leicht erhitztem Schungitwasser ist am nützlichsten, bei einer Erkältung Es wird empfohlen, dieses Wasser regelmäßig in der Nase zu vergraben.

Inhalationen auf Schungitbasis (Inhalation von Schungitwasser, das mehrere Minuten auf 90–92 Grad erhitzt wurde) ist besonders effektiv bei Erkrankungen der unteren Atemwege (Erkrankungen des Kehlkopfes und der Luftröhre, Bronchitis, Lungenentzündung usw.).

Darüber hinaus wird die Verwendung von mit Schungit versetztem Wasser in Kombination mit der regelmäßigen Verwendung von Schungitbädern den Menschen greifbare Vorteile bringen an Diabetes, Asthma, Geschlechtskrankheiten, Nieren- und Blasenkrankheiten leiden.

Umfassende Behandlung mit Schungit wird helfen Stoppen Sie das Kater-Syndrom, stellen Sie die Immunität wieder her, verbessern Sie den psycho-emotionalen Zustand, steigern Sie das Energiepotential und den Ton des gesamten Organismus.

Schungitwasser wird verwendet in der häuslichen Kosmetik. Durch den täglichen Gebrauch von externem Wasser (in Form von täglichen Wäschen, Spülungen, Duschen, Bädern) spürbar erhöht die Elastizität und Elastizität der Haut und reduziert die Anzahl der feinen Falten erheblich.

Regelmäßige hygienische Verwendung von Schungitwasser (Waschen 2 mal täglich) trägt zum Verschwinden von Akne bei und beseitigt Entzündungen, Rötungen, Abplatzungen oder allergische Hautreizungen.

Auf Schungit aufgegossenes Wasser trägt dazu bei Verbesserung des Haarzustands und der Kopfhaut. Durch regelmäßiges Spülen der Haare mit Schungitwasser werden Schuppen, Juckreiz und Reizungen, die für Krankheiten wie Seborrhoe charakteristisch sind, beseitigt, die Haarwurzeln werden gestärkt und das Haar erhält einen gesunden Glanz.

Schungitwasser hat:

Wenn Sie Schungitwasser verwenden, können Sie Krankheiten des Verdauungstrakts, des Nervensystems und des Herzens heilen oder verhindern. Es verbessert die Durchblutung und stärkt die Immunität.

Schungitwasser ist nützlich bei: Hauterkrankungen wie Akne, Anämie, Asthma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Erkältungskrankheiten, Verdauungsstörungen, Magenbeschwerden, Problemen mit Leber und Gallenblase, chronischer Müdigkeit und Allergien.

Schungitwasser hilft bei der Behandlung von Verbrennungen, Schnitten, Wunden und Insektenstichen.

Es kann bei Erkrankungen des Bewegungsapparates getrunken werden: Arthritis, Arthrose, Krampfadern.

Das Spülen der Mundhöhle mit Schungitwasser hilft bei Angina pectoris und Stomatitis.

Schungit kann zur Reinigung von Trinkwasser aus der Stadtwasserversorgung, in Brunnen, einem Becken verwendet werden.

Edler Schungit

Es gibt einen Stein mit einem Kohlenstoffgehalt von 80%. Solcher Schungit wird Elite oder Adel genannt. В нем больше фуллеренов. Этот вид камня хрупок и не поддается обработке. Он блестящий и внешне похож на камень галенит. Такого шунгита всего 1 %.

Оба эти вида камня можно использовать для очистки воды. Aber Shungit mit einem höheren Kohlenstoffgehalt reinigt Wasser einfach schneller.

Für die Wasseraufbereitung können Sie ein Produkt aus kugelförmigem Schungit in Form einer Pyramide oder einer konischen Form kaufen. Es ist jedoch besser, gewöhnliche Steine ​​zu wählen, die nicht bearbeitet wurden. Unregelmäßig geformtes Schungit wirkt sich im Wasser stärker auf den physischen Körper aus. Es reinigt sanft und verjüngt den Körper auf zellulärer Ebene.

Die kugelförmigen Formen von Schungit reinigen und harmonisieren den Energiekörper (spirituell, mental, emotional).

Elite-Shungit, d. H. Mit einem höheren Kohlenstoffgehalt, hat einen sehr starken Effekt auf die Wirksamkeit.

Achtung! Lernen Sie, echten Schungit von einer Fälschung zu unterscheiden!

Die einzigartigen Eigenschaften von Schungit sind seit langem bekannt. Es ist kein Geheimnis, dass skrupellose Geschäftsleute oftmals ganz andere Steine ​​als Schungit passieren, die in Farbe und Struktur denen von Schungit ähneln. In letzter Zeit sind skrupellose Hersteller immer mehr auf den Verkauf von Schungizit unter der Marke „Shungit“ aufmerksam geworden - ein Material, das ähnlich aussieht und nichts mit Schungit gemein hat. Schungizit ist ein künstliches poröses Material, das durch Rösten von Schungit enthaltenden Steinen erhalten wird. Shungizit wird als Füllstoff für Leichtbeton (Shungizitobeton) und als wärmeisolierende Hinterfüllung verwendet.

Die Schungite der Lagerstätte Turastamozersky sind hinsichtlich der Rohstoffqualität die vielversprechendsten für die Herstellung von Schungizit.

Sein Preis ist viel niedriger, aber der Gehalt aller Komponenten, einschließlich Kohlenstoff (in der Struktur von Fullerenen) in Schungizit ist um ein Vielfaches geringer (weniger als 10%) als in Schungit (ab 26%).

Auf den ersten Blick ist es selbst für einen Fachmann schwierig, eine Fälschung vom Original zu unterscheiden. Es gibt einen einfachen, aber zuverlässigen Weg, um echtes Shungit zu unterscheiden. Dieser Schungit kann aufgrund der Eigenschaft der elektrischen Leitfähigkeit sowohl von einem gefälschten als auch von einem Schungitschiefer unterschieden werden. Elektrische Leitfähigkeit ist in Gesteinsformationen äußerst selten. Unter normalen Bedingungen ist es ausreichend, eine normale Batterie, eine Glühbirne von einer Taschenlampe und zwei Drähte zu haben. Schließen Sie eine Glühbirne und eine Batterie in Reihe an, berühren Sie zwei Drähte mit einem beliebigen Schungitprodukt - die Glühbirne leuchtet auf. Wenn nicht - dann haben Sie eine Fälschung erworben.

Wissenschaftler erklären die einzigartigen Eigenschaften von Schungit durch seine ungewöhnliche Struktur. Schungitkohlenstoff bildet eine Matrix im Gestein, in der dispergierte Silikate mit einer durchschnittlichen Größe von etwa 1 Mikrometer gleichmäßig verteilt sind. Die Eigenschaften von Schungitgestein werden durch zwei Faktoren bestimmt: erstens die Eigenschaften von Schungitkohlenstoff, zweitens die Struktur des Gesteins und die Beziehung zwischen Kohlenstoff und Silikaten.

Aus dem Buch: Konstantinov Yuri Mikhailovich „Shungit. Ein einzigartiges Mittel gegen Arthritis, Gastritis, Allergien, Psoriasis, Diabetes ... "

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com