Frauentipps

Santorini Island - ein einzigartiger Ort zum Entspannen

Pin
Send
Share
Send
Send


Santorini führt die Liste der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten Griechenlands an. Jedes Jahr kommen Tausende von Touristen aus aller Welt auf diese kleine griechische Insel. Lohnt es sich, einen solchen beworbenen Ort zu besuchen und wie viel kostet es? Wenn Sie die Anzahl der Tage richtig berechnen, einen Aufenthaltsort auswählen und einen Besichtigungsplan erstellen, wird Sie eine Reise nach Santorini nicht enttäuschen, sondern im Gegenteil ein Leben lang strahlende Erinnerungen hinterlassen.

Wann und wie viel nach Santorini fahren?

Die Insel Santorini ist wirklich ein sehr beliebter Touristenort, aber hier kann man sich zurückziehen oder zumindest versuchen, sich nicht mit Touristenmassen zu treffen. Im Juli oder August ist dies nicht möglich. Die beste Reisezeit für Santorin ist der Frühling und der Herbst (Sie können von September bis Oktober schwimmen). Die Insel ist vulkanischen Ursprungs, daher gibt es wenig Vegetation und dementsprechend auch Schatten. Wenn Sie keine Flitterwochen haben, reichen 2-3 Tage aus, um die Insel zu erkunden.

Die Preise auf Santorini gehören zu den höchsten in Griechenland, besonders im Vergleich zu Kreta, von wo aus wir mit der Fähre angereist sind und den Unterschied sofort bemerkten. Sie können einen günstigen Flug nach Santorini (Thira) mit einem Transfer in Athen buchen und den gesamten Urlaub auf dieser einzigartigen Insel verbringen.

Caldera Hotels

In Santorini ist der Blick auf den Vulkan und den Sonnenuntergang sehr gefragt. Auf der Caldera befinden sich Fira, Firostefani, Imerovigli, Oia. Wenn Sie sich für ein Hotel in der Caldera entscheiden, lassen Sie sich nicht von billigen Angeboten verführen. Sie sind in der Regel sehr bescheiden und klein und befinden sich am Gang - es gibt wenig Romantik. Die besten Fotos von Santorini sind Suiten mit privatem Pool und Panoramaterrasse. Hotels ansehen 4-5 *

Fira (Tyra, Fira) - Die Hauptstadt von Santorini, ein bequemer Ort zum Verweilen und Reisen rund um die Insel. Es liegt am nächsten zum neuen und alten Hafen. In Fira das archäologische Museum, Bushaltestelle, Geschäfte, Restaurants, Clubs, Diskotheken. Einige scheinen laut zu sein, andere mögen die Anzahl der Dienste und Einrichtungen. Fira Hotels

Firostefani (Firostefani) - Fortsetzung der Fira, 10 Minuten zu Fuß entlang der Caldera. Alles ist in der Nähe. Firostefani Hotels

Oia (Oya, Oia-Ia) - der unvergleichlichste Ort auf Santorin: Mühlen, Treppen, Souvenirläden, Restaurants. Der größte Teil der Stadt ist eine Fußgängerzone. Jeder kommt, um den Sonnenuntergang in Oya zu beobachten, und viele bleiben dort. Unterkunft Oya

Imerovigli (Imerovigli) - Ein ruhiger Ort an der Caldera zwischen zwei Touristenmagneten Fira und Iya. Wir wohnten in geräumigen Apartments im traditionellen kykladischen Rhapsody Traditional Apartments mit Blick auf den Sonnenaufgang, Küche und Parkplatz. Imerovigli Hotels

Hotels am Strand

Die Strände von Santorini befinden sich im südöstlichen Teil der Insel. Weitere Familien mit Kindern ruhen sich hier aus: bequemer Einstieg ins Wasser, Bewegungsfreiheit (kein Treppensteigen nötig). Die beliebtesten schwarzen Sandstrände von Santorini sind Kamari und Perissa. Entwickelte touristische Infrastruktur, Promenade mit Bars und Restaurants, Wassersportaktivitäten, Diskotheken. Die meisten Hotels haben einen eigenen Pool und eine wunderschöne Gegend.
Hotels am Kamari Beach
Hotels in Perissa Beach

Bewegung um die Insel

Mieten Sie ein Auto, um in ein paar Tagen Zeit zu haben, die gesamte Insel zu erkunden. Sie können ein Auto vor Ort mieten, es ist jedoch besser, es im Voraus zu buchen, wenn die Lieferung zum Hafen oder Flughafen erfolgt. Im Sommer sollten Sie unbedingt das Auto mit Klimaanlage mitnehmen. Auf den Straßen von Santorin sind viele Touristen mit Quad unterwegs, sie fahren gefährlich, verursachen Staus und geraten in Unfälle.

Eine beliebte Transportmethode auf der Insel sind Busse. Alle Busse nach Santorini fahren durch die Hauptstadt Fira, im Abstand von 30-40 Minuten verkauft der Fahrer Fahrkarten. Während der Saison gibt es Linien an Bushaltestellen und keine Haltestellen an Zwischenstationen. Ein Taxi nach Santorini ist auch besser im Voraus zu buchen, insbesondere bei An- und Abreise.

Sightseeing und Touren in Santorini

Wenn Sie kein Auto haben, nehmen Sie mit einem russischsprachigen Führer an der großen Sightseeing-Tour durch Santorin teil. Sie werden die Panoramen der Insel bewundern, ihre Geschichte kennenlernen, durch die engen Gassen der atmosphärischen Dörfer und einzigartigen Strände schlendern, die vulkanische Caldera sehen, das Geistige berühren und die Geheimnisse der griechischen Weinherstellung entdecken.

Vulkantour. Dieser Ausflug dauert den ganzen Tag. Wenn Sie also für 2 Tage nach Santorin kommen, wählen Sie entweder einen Ausflug um die Insel oder einen Vulkan. Boote und Boote fahren vom Hafen von Athinios, dem alten Hafen von Fira, Ammoudi Bay in Oia. Der Preis hängt vom Schiffstyp und vom Programm ab (Dauer, Reiseroute, Verpflegung). Sie können in den heißen Quellen von Palia Kameni baden, einer Station auf der Insel Ferasiya. Um zum Krater des Vulkans zu gelangen, braucht man geeignete Schuhe und zum Schwimmen in den Quellen einen Badeanzug, der nicht zu verderben ist. Die meisten Ausflüge enden in Oia, wo alle den Sonnenuntergang beobachten.

Archäologische Stätte in Akrotiri. 2 km vom Dorf Akrotiri im Südwesten von Santorini entfernt wurde 1967 eine minoische Stadt entdeckt, die den Palästen von Kreta ähnelt. Nach der Rekonstruktion des eingestürzten Daches ist die Ausgrabungsstätte wieder für Besucher zugänglich.

Antike Fira. Dieses archäologische Reservat befindet sich auf dem Berg zwischen Kamari und Perissa. Hier können Sie die Ruinen der Tempel, das Theater, den Begriff sehen und die schöne Aussicht von oben bewundern.

Kloster des Propheten Elia. Das orthodoxe Kloster befindet sich auf dem Berg, dem höchsten Punkt von Santorin (567 m). Von hier aus kann man die ganze Insel sehen. Es ist unmöglich, in das Kloster zu gelangen, in der Nachbarschaft befinden sich Militärradars.

Weinmuseum. Aufgrund des vulkanischen Ursprungs der Insel hat der Wein aus auf Santorin angebauten Trauben einen einzigartigen Geschmack. Die meisten Weingüter befinden sich im Zentrum der Insel an der Straße von Fira nach Kamari und Perissa. In Weingütern kann man Wein probieren und kaufen, die Geschichte und den Herstellungsprozess kennenlernen. Berühmte Weine von Santorini: Assirtiko, Athiri, Aidani, Mavrotragano, Nykteri, Vinsanto.

Emporio (Emporio). Ein malerisches Dorf im Süden der Insel, das zweitgrößte auf Santorin. Schmale Gassen, alte Mühlen und Häuser, Palia Panagia-Kirche.

Atlantis der Ägäis verloren

Ich habe immer davon geträumt, Santorini zu besuchen, das im südlichen Teil der Ägäis liegt. Diese magische Insel entstand im 17. Jahrhundert vor Christus. Nach einem mächtigen Vulkanausbruch und darüber gibt es verschiedene Legenden und Mythen. Einheimische halten es für die Visitenkarte Griechenlands, manche nennen die Insel sogar "die griechische Perle", und Historiker und Philosophen behaupten, Santorin sei das "verlorene Atlantis", das immer noch ein Geheimnis der Geschichte ist.

Zweifellos ist die Insel sehr schön und geheimnisvoll. Hier oben auf dem Krater des Unterwasservulkans befinden sich zwei der schönsten Städte der Welt: Fira und Oia. Besonders aufgefallen ist mir hier der malerische Blick auf die schneeweiße Stadt Fira, die sich vom Meer aus öffnet. Ein sehr schöner Anblick: Die blauen Kuppeln der Familienkirchen werden von den Sonnenstrahlen beleuchtet, und die Häuser und Gebäude in ausschließlich weißen und blauen Farben liegen chaotisch am Hang des Felsens. Der traditionelle Transport auf der Insel ist ein Esel. Daraufhin bot uns der Führer an, in die Stadt zu klettern.

Dies ist nicht die beste Idee (der Esel wird sie sehr lange tragen), deshalb habe ich mich entschieden, die 800 Stufen selbst zu erklimmen, um alle Schönheiten zu sehen.

Nicht weit entfernt von der Stadt Fira, 11 km entfernt, befindet sich der romantischste Ort auf Santorin - die Stadt Oia, in die Verliebte aus verschiedenen Teilen der Welt kommen, um sich eine unvergessliche Hochzeitsreise zu organisieren.

Meine Aufmerksamkeit in der Stadt zog zahlreiche schneeweiße kleine Häuser und Windmühlen an.

Wie komme ich dorthin?

Die Insel Santorini kann auf zwei Wegen erreicht werden: mit dem Flugzeug, mit dem Wasser und mit der Fähre. Natürlich ist das Flugzeug viel schneller, aber die Fähre ist meiner Meinung nach viel billiger und interessanter. Ich nahm eine Fähre von Kreta. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Reise komfortabel und unterhaltsam war. Übrigens reisen viele Menschen mit der Fähre mit dem Auto.

Obwohl die Fläche der griechischen Insel Santorini nur 76 km² beträgt, verfügt sie über einen eigenen internationalen Flughafen - den Santorini National Airport (Kratikos Aerolimenas Santorinis).

Es gibt Charterflüge (Direktflüge) und Linienflüge (mit Transfer durch Athen) von Moskau zur Insel Santorini. Aeofan Airlines, Aeroflot, die hauptsächlich diese Flüge durchführen, bieten häufig sehr konkurrenzfähige Preise an. Der Flug von Moskau nach Athen dauert ungefähr 3 Stunden und dann zur Insel selbst nicht mehr als 40 Minuten. Es gibt Flüge, die länger dauern. Ich bin auf folgende Weise auf die Insel gekommen: Ich bin nach Kreta (Heraklion) geflogen, habe dann die Hochgeschwindigkeitsfähre Flying Cat 4 benutzt und nach ein paar Stunden war ich schon dort und habe die Landschaft genossen.

Vergleichen Sie hier die Ticketpreise.

Wie es bequemer ist, mit der Fähre auf die Insel zu gelangen, verrate ich im Abschnitt "Fähre". Der Flughafen liegt im Osten der Insel, nicht weit vom griechischen Dorf Kamari entfernt. Das Flughafengebäude, das an sich klein ist und daher im Sommer dort unerträglich heiß und beengt ist. Es gibt ein Duty-Free-Restaurant, einen Geldautomaten, ein Café und einen Informationsschalter.

Um vom Flughafen in die Städte Oia und Fira zu gelangen, können Sie ein Taxi oder einen Bus nehmen. Es ist zu beachten, dass ein Taxi im Voraus gebucht werden muss, da Sie aufgrund der starken Konkurrenz ohne Auto zurückbleiben können.

Verschiedene Fluggesellschaften fliegen von St. Petersburg nach Santorini. Die häufigsten sind Aeroflot, British Airways und Lufthansa. Der schnellste Flug von St. Petersburg nach Fira dauert ungefähr 4 Stunden und 35 Minuten. Flüge werden häufig durchgeführt, fast jeden Tag, aber Tickets müssen im Voraus gekauft werden.

Auf der griechischen Insel verkehren täglich vom 24. März bis zum 10. Oktober Fähren von Athen, Kreta und Rhodos. Darunter sind konventionelle Hochgeschwindigkeitsfähren, Hochgeschwindigkeitskatamarane und Raketenschiffe. Wenn es keinen Ort gibt, an dem Sie sich beeilen können, sind gewöhnliche Prevelis-Fähren ideal, da sie die billigsten sind. Prevelis ist eine große, langsamere Fähre, die verwendet werden kann, wenn Sie Geld sparen möchten, da der Preis für ein Ticket zwischen 16 und 25 EUR liegt. Die Fahrt dauert jedoch 6 Stunden.

Im Folgenden werde ich Informationen über den Zeitplan und die Ticketpreise hinzufügen.

Hochgeschwindigkeitsfähren (Katamarane) wie die Flying Сat sind recht schnell und bequem.

Neben der Hochgeschwindigkeitsfähre Сat 4, die täglich zwischen den griechischen Inseln verkehrt, gibt es auch das Boot MegaJet:

Auf den Fähren gibt es Restaurants, Spielautomaten, Bars - im Allgemeinen alles, um einen Ausflug ans Meer interessant und unvergesslich zu machen. Von Athen nach Santorini legt die Fähre im Hafen von Piräus ab.

Das günstigste Ticket für einen kostet etwa 34 EUR. Flying Cat 4 Fähre von Athen nach Santorini ist 4 Stunden. Von Rhodos Ticketpreis beträgt 30 EUR. Ich bin vom Hafen von Heraklion auf Kreta für nur 18 EUR auf die Insel gereist. Uns wurde angekündigt, dass die Reise ungefähr 2 Stunden dauern sollte, aber ich kann ehrlich sagen, dass ich nicht bemerkt habe, wie die Zeit vergangen ist. Es hat viel Spaß an Bord gemacht, es gab Live-Musik in der Bar und wir haben sogar getanzt.

Der aktuelle Fahrplan und die Ticketbuchung finden Sie auf ferriesingreece.com. Durch Auswahl des gewünschten Datums, der Uhrzeit, des Abfahrts- und Ankunftshafens können Sie ein Ticket online buchen. Sie können es im Hafen selbst kaufen. So sieht es aus:

Da sich der Hafen im unteren Teil der Stadt befindet, musste ich im Bus 20 Minuten lang die Serpentine hinaufklettern. Und in diesem Moment beeindruckte der Blick auf das endlose Meer und den Hafen, den ich aus dem Busfenster öffnete, durch seine Schönheit.

Wann ist die Jahreszeit? Wann ist es besser zu gehen?

Die Ferienzeit auf der Insel beginnt im April und dauert bis Oktober. Aber die beste Zeit ist die Samtsaison, weil die Sonne nicht so "brennt", das Meer noch warm ist, die Strände frei sind, da die Zahl der Touristen abnimmt.

Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung kann ich sagen, dass im Sommer (ich war hier im Juli) auf der Insel eine unglaubliche Hitze herrscht und es trotz aller Schönheit physisch schwierig ist, lange in der Sonne zu bleiben, was Sie ruhig und überhaupt nicht zum Wandern „brät“. Daher denke ich, dass Ende September - Anfang Oktober die ideale Zeit für Ausflüge nach Santorini sein wird. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass sich das Wetter auf der Insel Mitte Oktober dramatisch ändert: Es wird windig und der Regen beginnt.

Obwohl alles davon abhängt, zu welchem ​​Zweck Sie auf diese Insel kommen: Die Jungvermählten, die eine Hochzeit in dieser romantischen Ecke arrangieren, kommen zu jeder Jahreszeit. Schlechtes Wetter hört nicht auf und kreative Menschen - Schriftsteller, Fotografen, Künstler, die gerne kreieren und reflektieren. Für normale Touristen ist es jedoch nicht empfehlenswert, von Mitte November bis März hierher zu reisen, da der Wind und die Luftfeuchtigkeit stark sind. Außerdem ändern Fähren ihren Fahrplan und fahren in dieser Zeit viel seltener.

Ein paar Worte über Feiertage und Feste, die religiöser Natur sind: „Agios Ionnis“ wird im Juli mit einer Fülle von Weingetränken, leckerem Essen und Musik gefeiert, der Mariä Himmelfahrtstag wird Mitte August gefeiert. Beträchtliches Interesse bei Touristen Jazz- und Weinfestivals, die Ende Sommer stattfinden, aber ich werde Ihnen im Abschnitt "Feiertage" mehr darüber erzählen.

Bezüglich der Preisunterschiede während der Saison und nicht während der Saison sind die Ticketpreise in der Nebensaison natürlich viel günstiger als in der Saison. Außerdem gibt es keine Überzahlungen für Hotels, die im Sommer sehr teuer sind. So können Sie in der Nebensaison die fabelhafte Schönheit der Insel ohne Menschenmassen und zu günstigen Preisen genießen.

Santorini im Sommer

Der Sommer auf Santorini ist sehr heiß, die durchschnittliche Tagestemperatur im Juli beträgt bis zu + 28 ° C im Schatten, kann aber über + 40 ° C steigen. Im Sommer gibt es fast keinen Regen und das Meerwasser erwärmt sich zu dieser Zeit auf + 25 ° C.

In der Hitze um die Sehenswürdigkeiten herumlaufen - eine riskante Angelegenheit: Sie müssen Vorkehrungen treffen, sonst können Sie einen starken Hitzschlag bekommen. Trotz ernsthafter Probleme mit frischem Wasser auf der Insel wachsen hier eine Vielzahl von Gemüsen und Früchten (Trauben, schneeweiße große Auberginen, Bohnen-Fava, süße Miniatur-Tomaten), die ich auf jeden Fall empfehlen sollte.

Im Sommer gibt es viele Touristen: Trotz der Hitze möchte jeder Zeit haben, um seine Ferien zu dieser bestimmten Jahreszeit zu verbringen. Aus diesem Grund ist es besser, eine Reise im Voraus zu planen und Tickets und Hotels zu buchen.

Santorini im Herbst

Wie ich bereits sagte, ist der Herbst die schönste Zeit, um sich in diesem Paradies zu entspannen.

Es ist nicht so heiß wie im Sommer, aber immer noch warm: Die durchschnittliche Lufttemperatur im Oktober erreicht nachmittags +22 ° C, und die Wassertemperatur beträgt +23 ° C, so dass Sie viel Zeit am Strand und im Meer verbringen können. Viele Touristen gehen nach Hause und lange Spaziergänge zu den schönsten Orten sind angenehmer als im Sommer. Auch in dieser Zeit finden vermehrt Hochzeiten statt.

Ab Mitte Oktober erinnert die Natur jedoch an die Annäherung an den Winter: Es regnet immer häufiger, die Luft wird kühler: +16 ° C.

Santorini Frühling

Der Frühling auf Santorini beginnt im März, die Lufttemperatur beträgt tagsüber +16 ° C und es kann immer noch kalt regnen, aber trotzdem erwacht die Natur auf der Insel und die Einheimischen bereiten sich darauf vor, ausländische Gäste zu treffen. Im April beträgt die Lufttemperatur bereits +19 ° C und die Wassertemperatur in der Ägäis - +17 ° C. März und April eignen sich hervorragend für Frühlingswanderungen und Besichtigungen. Sie müssen jedoch auf Regen und kühle Temperaturen vorbereitet sein. Bringen Sie also am besten warme Kleidung mit. Doch welche herrlichen Landschaften sich dem menschlichen Auge öffnen, die Insel ist zu jeder Jahreszeit wirklich wunderschön:

Aber das Wetter im Mai beginnt sich zu freuen: Es wird warm und sonnig, die durchschnittliche Lufttemperatur erreicht + 22 ° C und es regnet fast nicht und es wird jeden Tag wärmer und wärmer. Offensichtlich steigt daher im Mai die Zahl der Touristen, die nicht nur um die Insel wandern, sondern auch in die Ägäis eintauchen wollen.

Obwohl die durchschnittliche Meerwassertemperatur im Mai + 22 ° C erreicht, ist das Wetter immer noch recht kühl. Sie sollten zu diesem Zeitpunkt nicht mit Kindern kommen, aber Ende Mai können Sie die Badesaison ohne Bedenken eröffnen und sich sonnen. Gegen Anfang Juni steigt die Durchschnittstemperatur auf +26 ° C.

Santorini im Winter

Im Winter ähnelt Santorini einer Geisterinsel mit leeren Straßen, und dies ist nicht einmal auf bewölktes Wetter zurückzuführen, sondern auf den Mangel an Fähren, die zu dieser Jahreszeit immer seltener verkehren. Einige Resorts sind komplett geschlossen, die Einheimischen reisen vor der nächsten Touristensaison auf den Kontinent.

Von Dezember bis Januar ist das Wetter bewölkt, aber es regnet nicht viel. Die durchschnittliche Lufttemperatur während des Tages im Dezember beträgt +16 ° C und im Januar und Februar +14 ° C. Obwohl der Winter auf der Insel nicht vorhersehbar ist, gibt es keinen Schnee und die Regenfälle dauern nicht lange. Wahrscheinlich ist diese Zeit des Jahres für diejenigen geeignet, die allein sein und mit dem Meer allein nachdenken möchten. Dennoch ist dies meiner Meinung nach nicht die beste Zeit, um sich auf der Insel auszuruhen, denn um hierher zu gelangen, muss man eine beträchtliche Menge Geld für den Flug ausgeben. Ein wenig Geduld - und der Frühling wird wieder mit Wärme und leuchtenden Farben begeistern.

Bedingte Bereiche. Beschreibungen und Merkmale

Santorini hat viele interessante Orte, in denen Sie einen unvergesslichen Urlaub verbringen können. Обычно туристы выбирают районы, где лучше остановиться на острове, в зависимости от вида отдыха: активный или тихий, спокойный. Я же заранее подбираю отели по выгодным ценам здесь. Частные апартаменты, квартиры можно посмотреть на этом сайте по ссылке.

Ниже на карте обозначены районы, где чаще всего на Санторини останавливаются туристы:

На карте выделены оранжевым цветом:

  • 1 - Фира,
  • 2 - деревня Имеровигли,
  • 3 - деревня Фиростефани,
  • 4 - Перисса:
  • 5 - Камари,
  • 6 - Акротири.

Город Фира

Auf einer Höhe von 260 m über dem Meeresspiegel liegt die Hauptstadt der Insel am Hang des Felsens, ihre Perle ist die Stadt Fira. Wunderschöne Sonnenuntergänge und Sonnenaufgänge, atemberaubende Aussichten auf das Meer, Landschaften, verschiedene Attraktionen: Museen, Kirchen, Galerien, Tempel usw. wird keinen Touristen gleichgültig lassen. Das Leben hier lässt jedoch auch nachts nicht nach. Wenn Sie einen ruhigen und erholsamen Urlaub bevorzugen, sollten Sie andere Optionen in Betracht ziehen, da Fira eine sehr geschäftige Stadt ist. Da sich hier genau das Zentrum und die meisten Sehenswürdigkeiten befinden, die Hotels teuer sind, gibt es praktisch keine preiswerte Unterkunft. Ich persönlich habe diesen Bereich nie zum Wohnen ausgewählt.

Ein Aufenthalt lohnt sich nur, wenn Ihr Reiseziel nicht nur Strandurlaub, sondern auch abendliche Unterhaltung umfasst: Diskotheken, Bars. Das gibt es hier zuhauf. Und natürlich können Sie am Nachmittag zahlreiche Museen und Galerien besuchen.

Imerovigli

2 km von der Inselhauptstadt entfernt, am äußersten Rand der Klippe, befindet sich ein weiterer gemütlicher Ferienort namens Imerovigli, der vor allem Touristen anzieht, die sich gerne zurückgezogen fühlen. Dieses Dorf mit 470 Einwohnern ist bemerkenswert für seine Kirchen im typisch griechischen Stil. Außerdem können Sie hier die Ruinen der alten Burg Skaros sehen, die durch ein Erdbeben zerstört wurde. Hier rate ich Ihnen auch, Halt zu machen für diejenigen, die nicht nur Fragmente der Vergangenheit in Form von antiken Ruinen lieben, sondern auch Liebhaber von Discos und zahlreichen Nachtclubs, die nicht weniger sind als in Fira. Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil dieses Ortes ist die große Auswahl an Wohnungen zu erschwinglichen Preisen.

Firostefani

Im Norden von Fira liegt ein kleines Dorf Firostefani. Wie ich bemerkt habe, ist es hier nicht so voll und laut wie in der Hauptstadt selbst, daher ist dies meiner Meinung nach ein idealer Ort für einen Familienurlaub. Firostefani ist für diejenigen interessant, die gerne essen und durch die engen Gassen laufen. Sie finden hier keine besonderen Sehenswürdigkeiten, nur traditionelle blau-weiße Häuser. Und von jedem Punkt des Dorfes öffnen sich atemberaubende Sonnenuntergänge. Firostefani eignet sich am besten für Liebhaber schöner Landschaften und eines erholsamen, ruhigen Urlaubs. Und in Anbetracht der Entfernung von der Hauptstadt sind die Hotels hier die preisoptimalsten, während es bequem ist, in die Innenstadt und zu anderen interessanten Orten zu gelangen.

Perissa und Kamari

Sie liegen weit genug von Fira entfernt und sind besonders bei Strandliebhabern beliebt, die Geld sparen möchten. Die Karte von Perissa sieht so aus: Aber die Karte von Kamari: Es gibt keinen Ort, an dem man spazieren gehen kann, aber die Preise für Unterkunft und Essen sind günstig. Es ist jedoch immer noch unsicher, sich hier niederzulassen, da sich der Flughafen in der Nähe befindet und es unheimlich wird, wenn man sieht, wie tief die Flugzeuge fliegen. Ja auch laut Und natürlich weit vom Zentrum entfernt.

Zu den Sehenswürdigkeiten von Kamari gehört das Kloster Panagia Myrtidiotissa. Perissa lockt seinerseits mit den Ruinen aus dem 5. Jahrhundert nach Christus e. Ich rate Ihnen auch, die große Kirche von Timi Stavrou zu besuchen.

Perissa ist wie Kamari berühmt für seinen schwarzen Vulkansand. Bars, Cafés, Tavernen, Restaurants - all das ist am Strand. Darüber hinaus können Sie tauchen und Wasserski fahren. Daher lohnt es sich in diesen Städten in der Regel, einen Strandurlaub zu machen. Trotzdem würde ich Reisenden in diesen Gebieten trotz der günstigsten Hotelpreise keinen Aufenthalt empfehlen.

Wie ich oben erwähnte, glauben Archäologen, dass Santorini das legendäre Atlantis ist, das unter Wasser gegangen ist. Und das glauben sie natürlich nicht ohne Grund, denn 1967 wurden bei Ausgrabungen in der Nähe von Akrotiri ganze Städte mit Möbeln, Geschirr und Gemälden der minoischen Zivilisation entdeckt.

Ob es nun ein Mythos oder eine Realität ist, können wir nur erraten. So sieht die Karte von Akrotiri aus: Die Preise für Hotels sind hier aufgrund der Entfernung vom Zentrum viel günstiger. Aber ich rate Ihnen nicht, diese Gegend zum Leben zu wählen, die immer noch weit von der Hauptstadt entfernt ist. Es ist besser, getrennt hierher zu kommen, besonders hier lohnt es sich, das archäologische Reservat zu besuchen und die antike Welt zu berühren.

Eine weitere Attraktion von Akrotiri ist der berühmte Rote Strand. Infolge des Brechens des Felsens bildete sich die Küste aus rotem Sand, der in Kombination mit dem blauen Meer eine sehr schöne Landschaft bildet. Für Urlauber gibt es Liegestühle, Sonnenschirme, in den nahe gelegenen Hotels kann man Getränke und Essen kaufen. Das Meeresleben dieser Orte ist besonders attraktiv für Taucher. Deshalb lohnt es sich aus verschiedenen Gründen, nach Akrotiri zu fahren: wegen der Ausgrabungen der minoischen Zivilisation, wegen des Tauchens und wegen der Strandferien. Und das alles zu einem relativ günstigen Preis!

Was sind die Preise für Ruhe

Urlaub auf Santorin ist ein teures Vergnügen. In diesem Abschnitt werde ich versuchen, Ihnen mehr über die Preise für Hotels, Mietwagen, Busse, Essen und Ausflüge zu erzählen und darüber, wie Sie sparen können.

  • Die Immobilienpreise auf der Insel hängen mehr von der Jahreszeit und den Sternen des Hotels ab. Beispielsweise kostet eine wöchentliche Tour mit Unterbringung in einem 2-Bett-Zimmer in einem 3-Sterne-Hotel in der Hochsaison etwa 290 EUR, in einem 4-Sterne-Hotel ist sie bereits teurer - 540 EUR und in einem Deluxe-Zimmer - 870 EUR. Wenn Sie jedoch alleine in einer Wohnung übernachten, sparen Sie viel, da ein Doppelzimmer ca. 170 EUR pro Woche kostet. Eine weitere günstige Option ist der Kauf eines Touristengutscheins im Winter, Herbst oder Frühjahr, d. H. zu keiner Jahreszeit. In diesem Zeitraum kostet ein Zimmer in einem 3 - Sterne - Hotel ca. 130 EUR, in einem 4 - 290 EUR und in einem 5 - Sterne - Hotel ab 590 EUR.
  • Europäische Lebensmittelpreise. Das Mittagessen für zwei Personen beträgt je nach Art des Restaurants zwischen 30 und 40 EUR. Und das Abendessen wird teurer: von 40 bis 50 EUR. Und der Preis für einen Cappuccino in einem Café beträgt 2,7 EUR, schwarzer Kaffee - 2 EUR.
  • Der Fahrpreis für den Bus beträgt je nach Strecke ca. 1,6 - 2,3 EUR. Eine Premium-Autovermietung kostet ungefähr 170 EUR pro Tag, ein Durchschnitt - 89 EUR, die Economy-Klasse - 50 EUR pro Tag. Berücksichtigen Sie auch, dass die Kosten für einen Liter Benzin ungefähr 1,8 EUR betragen. Weitere Informationen zum Mieten eines Autos verrate ich in der Rubrik "Autovermietung".
  • Da es auf der Insel viele Ausflugstouren gibt, sind die Preise für sie unterschiedlich. Sie hängen hauptsächlich von der Art des Transports, der Anwesenheit eines russischsprachigen Führers, Stadtteils usw. ab. Eine Tour durch die Hauptattraktionen der Hauptstadt kostet ca. 40-55 EUR.

Hauptattraktionen. Was gibt es zu sehen?

Santorini hat viele interessante Sehenswürdigkeiten, es gibt genau das, was man sehen und bewundern muss. Ich möchte diejenigen hervorheben, die meiner Meinung nach auf jeden Fall einen Besuch abstatten sollten. Ich werde im Folgenden näher darauf eingehen. Aber für den Anfang - was in 1 Tag zu sehen.

Ehrlich gesagt, für einen Ort wie Santorini braucht man mehr Zeit. Aber was auf der Insel zu sehen, wenn Sie nur einen Tag haben? Ich werde versuchen, eine solche Route anzubieten, um die interessantesten Sehenswürdigkeiten und Orte abzudecken.

  • Machen Sie zunächst einen Spaziergang durch die Straßen der malerischen Stadt Fira und machen Sie unvergessliche Fotos.

  • Hier können Sie auch versuchen, die gewundenen Stufen zum alten Hafen hinunterzugehen und sich die Taverne mit Blick auf das Meer anzusehen und zu Mittag zu essen. Es gibt auch Souvenirläden. All dies kann ungefähr 3-4 Stunden dauern, obwohl es auch davon abhängt, wie lange Sie fotografiert werden. Wenn Sie wieder nach oben wollen, können Sie für 5 EUR die Dienste eines Esels in Anspruch nehmen.
  • Dann fahren wir zum romantischen Yoo mit seiner magischen Atmosphäre, zumal es nicht weit von Fira (11 km) ist. Dies ist ein sehr schöner Ort und Sie werden zweifellos auch hier eine tolle Fotosession machen wollen. 2-3 Stunden werden für Sie ausreichen.

  • Und zum Schluss rate ich Ihnen, eine Tagestour in Santorini zu absolvieren, indem Sie den Black Beach oder den Perissa Beach besuchen. Weil es meiner Meinung nach unmöglich ist, die Insel zu verlassen, ohne hier in das warme und heilende Meer einzutauchen. Übrigens hat es wirklich wohltuende und heilende Eigenschaften, die die Haut verjüngen und heilen. Und was für ein wunderschöner Strand hier mit kohleschwarzem Sand! Es ist sehen und fühlen wert! Auch entlang der Küste ist voll von Restaurants, Cafés, Tavernen. Sie werden also auf keinen Fall hungrig bleiben.

Sonnenuntergang in Santorini

Eine der Hauptattraktionen der Insel ist der berühmte Sonnenuntergang, der so schön ist, dass er ein Leben lang einen unauslöschlichen Eindruck hinterlassen wird.

Ich beobachtete den Sonnenuntergang von der Stelle des Dorfes Oia. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie nicht die Gelegenheit haben, es zu erreichen: Von der Stadt Fira und dem Dorf Imerovigli aus haben Sie eine herrliche Aussicht, und es ist viel einfacher, dorthin zu gelangen.

Städte Fira und Oia

Die Hauptstadt der Insel - Fira - und das romantische Iyu empfehlen Ihnen, sofort nach Ihrer Ankunft auf der Insel zu besuchen. Es gibt viele Geschäfte, Souvenirläden, Restaurants, Cafés für jeden Geschmack in den zentralen Straßen von Fira, aber in der Hochsaison gibt es kein überfülltes Publikum.

Traditionelle griechische Architektur, Windmühlen, eine lange Treppe, die venezianische Festung in Ie sowie beeindruckende Landschaften ermöglichen reizvolle Aufnahmen.

Venezianische Festung in Dh

Die venezianische Festung in der Stadt Oia, die zuvor die Insel vor Piratenangriffen verteidigte, befindet sich am Rande einer Klippe und ist ein Denkmal mittelalterlicher Architektur.

Heute ist seine Funktion etwas anders - ein kulturelles und historisches Wahrzeichen und eine wunderbare Aussichtsplattform.

Windmühlen im Dorf Oia

Um die meistfotografierte Attraktion von Santorini zu sehen - Windmühlen - müssen Sie in das Dorf Oia gelangen. Darüber hinaus rate ich Ihnen, dieses malerische Schauspiel bei Sonnenuntergang einzufangen, Sie werden es nicht bereuen!

Uraltes Thira

Und jetzt ein bisschen Geschichte. Im 9. Jahrhundert v. Chr. Gründeten spartanische Kolonisten eine antike Stadt auf dem Berg Mesa Vouno.

Die Ruinen des antiken Tyra wurden erst Ende des 19. Jahrhunderts entdeckt: Überreste von Häusern, Gräbern, Kirchen usw. Sie können mit dem Taxi oder dem Touristenbus anreisen. Sie können die Ruinen an allen Tagen außer montags von 8:30 bis 14:30 Uhr besichtigen. Aber meiner Meinung nach ist es am besten, morgens oder abends einen Ausgrabungsbesuch zu planen: Es gibt weniger Menschen und die Sonne brennt nicht so. Der Eintritt zu den Ruinen kostet 2 EUR. Sie können eine Tour für 10 EUR kaufen, die einen Transfer von Kamari zum Gipfel des Berges Mesa Vouno und zurück beinhaltet. Nur die Eintrittskarte wird separat berechnet. Ich möchte auch darauf hinweisen, dass es im Gebiet des antiken Tyra keine Cafés oder Restaurants gibt. Es gibt nur einen Automaten mit Getränken. Nehmen Sie also etwas zum Essen mit.

Leuchtturm Faros

Der schneeweiße Leuchtturm von Faros wurde 1892 im Süden von Santorin gebaut und ist heute einer der bemerkenswertesten Leuchttürme der Ägäis. Es ist interessant, dass für seine Arbeit lange Zeit Kerosin verwendet wurde und bereits 1893 - elektrische Energie. Derzeit arbeitet die Bake automatisch.

Da die Sonnenuntergänge hier unglaublich schön sind, empfehle ich Ihnen, mit einer Kamera hierher zu kommen, und unterwegs, wenn Sie hungrig werden, können Sie die griechischen Tavernen besuchen und nationale Gerichte probieren.

Die Strände. Welches ist besser

Die Insel Santorini ist nicht nur für ihre Sonnenuntergänge berühmt, sondern auch für ihre farbenfrohen Strände: schwarz, weiß und rot. Unten finden Sie eine Karte, auf der die folgenden Strände hervorgehoben sind:

  • Kamari Beach,
  • Perissa Strand,
  • Roter Strand,
  • Weißer Strand.

Kamari Beach

Entlang der Küste des Dorfes Kamari befindet sich der größte und beliebteste schwarze Strand der Insel. An sich ist das Dorf nichts Besonderes: Bars, Nachtclubs, Hotels, Promenade. Tagsüber können Sie schwimmen, Wassersport treiben, sich sonnen und nachts in Discos tanzen.

Exotischer schwarzer Sand - das Ergebnis eines Vulkanausbruchs. Sie sagen, es hat magische Eigenschaften: verjüngt den Körper, behandelt Hautkrankheiten. Und was mich am meisten überrascht hat, ist, dass man an manchen Stellen auf einer Vulkanplatte ins Wasser kann! Stellen Sie sich nur vor: nicht von Sand oder Steinen, sondern von der gefrorenen Lava eines Vulkans! Mit dem Bus erreichen Sie die Hauptstadt in 15 Minuten.

Perissa Strand

Ein weiterer schwarzer Sandstrand ist Perissa Beach. Es gibt hier nicht so viele Touristen, wahrscheinlich weil es weit weniger Clubs, Bars und Restaurants gibt.

Gleichzeitig ist die touristische Infrastruktur gut ausgebaut: Sie können direkt am Strand Speisen und Getränke bestellen und abends finden Brandtänze und Unterhaltungsveranstaltungen statt. Zusätzlich gibt es ein Wassertaxi für die Fahrt zwischen den beiden Stränden und für diejenigen, die tauchen möchten, gibt es ein Tauchzentrum.

Roter Strand

Der rote Strand der Insel liegt in der Nähe des Dorfes Akrotiri. Da es hier sehr malerisch und schön ist, ist dieser Ort nie menschenleer, fast die gesamte Küste ist immer von Liegestühlen und Sonnenschirmen umgeben.

Über dem Strand hängt ein großer dunkelroter Felsen. Am Ufer und im Wasser liegen rote und schwarze Kieselsteine. Mit dem Bus gelangen Sie in 30 Minuten von Fira nach Akrotiri und steigen dann sanft zum Fuß der Klippe hinunter.

1. Bewundern Sie die Morgendämmerung von Fira oder Yi aus

Sonnenaufgänge in Fira und Yeh sind ein Muss für jede Reise nach Santorini. Die Morgendämmerung vor Ort gilt als die schönste der Welt.
Um sie zu sehen, müssen Sie nicht in Ie oder Fira anhalten - dies sind die beliebtesten Städte der Insel, und die Preise für Wohnraum und Dienstleistungen sind hier fast doppelt so hoch wie in Städten wie Akrotiri, Perissa oder Kamari. Ein Bus von einem Dorf nach Fira kostet 2 Euro und von Fira nach Ii sind es 10-15 Minuten und 1,5 Euro.

Leben hacken: Die wenig bekannte Alternative zu Ie oder Fira ist der Leuchtturm Faros in Akrotiri. Anders als bei Fira und Ii gibt es hier nur sehr wenige Menschen und die Sonnenaufgänge sind nicht weniger magisch. Außerdem besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass niemand außer Ihnen am Leuchtturm sein wird.

2. Verlieren Sie sich in Ie und essen Sie mit Blick auf die Caldera zu Abend

Oia ist zweifellos die schönste und ungewöhnlichste Stadt auf der Insel Santorin. Es ist ziemlich teuer und nicht jeder kann hier anhalten, aber jeder kann für einen Tag hierher kommen und die Schönheit der Gegend in vollen Zügen genießen: weiße und blaue Häuser, alte Windmühlen, eng verflochten StraßenStein in Schrittenineinander fließen, Blumen, kriechen an den Wänden entlang, unvergesslich Landschaften und natürlich vulkanisch Caldera - der durch den Ausbruch gebildete Trichter.

Am Rande der Caldera sind die teuersten. Restaurants Santorini und Ii, aber sparen Sie nicht das Geld und bestellen Sie mindestens einen Cocktail.

3. Besuchen Sie die antiken Städte Akrotiri, Perissa, Kamari und Pyrgos

Gepostet von von Matty Bishwam, flickr.com

Santorini ist nicht nur Fira und Oia, sondern auch etwa ein Dutzend kleiner Städte und Dörfer, die Ihnen etwas zu zeigen haben. Weiße und blaue Kirchen von Pyrgos, die herrlichen Strände von Perissa, das archäologische Museum von Akrotiri, Red Beach, wie oben erwähnt, und eine Vielzahl anderer Attraktionen erwarten Sie hier.

Wenn Sie sich auf Santorini entspannen und Geld sparen möchten, sollten Sie auch auf Perissa und Kamari achten, denn dies sind nicht nur einige der schönsten, sondern auch die billigsten Städte auf Santorini. Preise für Hotels, Essen und Unterhaltung gibt es zumindest 30% niedrigerals in Fira und Yeh, und Sie können sie von hier in weniger als einer Stunde erreichen.

4. Mieten Sie ein Auto, Quad oder Fahrrad und erkunden Sie die Insel

Jede Ecke von Santorini ist es wert, angehalten zu werden und ein Foto davon zu machen. Hier gibt es bei jedem Schritt eine herrliche Aussicht, unzugängliche Felsen, Berggipfel und romantische blau-weiße Häuser, als ob sie über Felsen verschüttet würden.
Preise hier einen transport zu mieten ist mehr als Budget - Es ist möglich, einen komfortablen Ford Focus für etwa 20 Euro pro Tag zu mieten, ein Quad kostet etwas mehr - und die Strecke ist nicht zu überdenken - fahren Sie einfach die Insel entlang und haben Sie Spaß.
Ein kleiner Tipp: Ziehen Sie sich geschlossene Kleidung an, um sich nicht in der Sonne zu verbrennen, und abends ist es kühl, sodass Sie möglicherweise eine Jacke benötigen. Und natürlich die Kamera nicht vergessen.

In unserem Artikel Rent a car auf Santorini finden Sie Antworten auf alle Fragen zu Mietwagen und anderen Transportmitteln.

5. Gehen Sie zu Fuß von Fira nach Yi

Die Entfernung zwischen den beiden schönsten und beliebtesten Städten von allen 10 kmGehen Sie in gemächlichem Tempo, um das Maximum zu erreichen 4 Stunden. Sie erwarten atemberaubende Ausblicke, frische Meeresbrise, das Aroma von trockenen Kräutern, Zikadengeschwätz, farbenfrohe Tavernen am Straßenrand und freundliche Einheimische.

Das Optimalste route der nächste ist Fira-Firostefani-Imerovigli-Ia oder in die entgegengesetzte Richtung, je nach Ausgangspunkt Ihrer Reise.

  • Es ist besser, um 6-8 Uhr morgens zu gehen, solange es noch nicht zu heiß ist, und Sie können mit dem Bus zurückfahren,
  • Ziehen Sie bequeme Schuhe an (in Flip-Flops werden Sie es sicherlich schaffen, in Turnschuhen ist es jedoch bequemer),
  • Bringen Sie Wasser und etwas zu essen mit (auf dem Weg gibt es so schöne Aussichten, dass Sie auf jeden Fall ein kleines Picknick im Schatten von Olivenbäumen machen möchten).

6. Besuchen Sie die farbenfrohen Strände - Weiß, Rot und Schwarz

Weiße und rote Strände befinden sich im Feriendorf Akrotiri und schwarze in Perissa. Bei der überirdischen Schönheit von Red Beach ist es besser, früh am Morgen loszufahren, bevor die Menge der Touristen angekommen ist, und um 9-10 Uhr zu gehen, aber Sie können den ganzen Tag auf Schwarz oder Weiß verbringen - sie sind gut zum Entspannen ausgestattet, Sie können einen Liegestuhl und einen Sonnenschirm mieten und preiswertes Mittagessen in einem der Cafés.
Sie können die Strände selbst erreichen (mit dem Bus, dem Taxi oder mit einem Mietwagen, um nach Perissa und Akrotiri zu gelangen und den Weg zum Strand entlang zu gehen) oder einen Bootsausflug von Perissa oder Akrotiri aus unternehmen.

7. Machen Sie eine Tour durch den Vulkan und die heißen Quellen

Это путешествие займет у вас от 2 часов (если ехать только на вулкан) до целого дня (если ехать на вулкан, источники и живописный остров Фирасия).

Экскурсия начинается в Фире. Вам нужно будет спуститься к городскому порту по старинным каменным ступенькам либо на канатной дороге — оба способа достойны вашего внимания (оптимальным вариантом будет спуститься вниз по ступенькам, а обратно подняться на фуникулере). Für Liebhaber von Extremsportarten gibt es Esel auf der Seilbahn, wo man auch die Treppe hinuntergehen kann, aber nur warnen - das ist nicht sehr praktisch und ziemlich lang.

Alter Hafen - eine der Attraktionen von Fira, ist es an drei Seiten von Felsen und am vierten - am Meer eingerahmt. Vom Hafen werden Schiffe geschickt, die Sie zum Vulkan bringen, wo Sie sehen, wie der Vulkan aussieht, der zuletzt 1956 ausbrach. Da der Vulkan nicht weit vom Festland entfernt ist, bietet er einen herrlichen Blick auf Fira und Iy.

Der nächste Punkt ist heiße Quellen, die sich auf einer nahe gelegenen Insel befinden und durch nichts erwärmt werden, im Vulkan selbst.

Die Insel Firasia ist die einzige bewohnte Insel auf Santorin. Hier haben Sie einen interessanten Spaziergang, ein malerisches Dorf und mehrere gemütliche Tavernen.

8. Probieren Sie die griechische Küche

Moussaka, Pastikitio, Fasolada, Souvlaki, griechischer Salat, Gyros, Dolma - Dies ist nur ein kleiner Teil des Luxus, den Griechenland für seine Gäste vorbereitet hat.
Egal, wo Sie sich entspannen - im eleganten Ie oder im gemütlichen Perissa - das Essen wird sehr lecker und duftend sein, und die Kellner werden Sie willkommen heißen.
Die Preise variieren natürlich. In Fira und Yeh ist die Punktzahl normalerweise 30-50% höher als in ähnlichen Cafés in Perissa oder Kamari.

9. Trinken Sie griechischen Wein

Es gibt viele in Griechenland WeinfabrikenEinige von ihnen befinden sich auf Santorini. Wenn Sie die lokalen Weine probieren möchten, können Sie einfach in den Supermarkt gehen und im Regal etwas Authentisches finden (besonders geschätzt) Weine von Vinsanto, Assyrtiko, Nykteri und Mezzo) können Sie ein oder zwei Gläser in einem der Cafés bestellen oder einen Verkostungskomplex wie das Weinmuseum in Kamari besuchen oder eines der Weingüter wie Vinsanto, Antoniu, Butari, Gavalas auswählen und besuchen.

Verwandte Artikel, die Sie interessieren könnten:

Die geheimnisvolle und romantische Insel Santorini lockt Touristen mit weißen Wänden von Häusern mit blauen Dächern, verwinkelten Straßen, weißen Sandstränden, azurblauem Meer, vulkanischen Felsen und unglaublichen Sonnenuntergängen. Santorini ist nicht der billigste Urlaubsort in Griechenland, dennoch werden wir Ihnen sagen, wie Sie sich perfekt entspannen und sparen können.

Die blau-weiße Stadt Oia (oder auch Oia genannt) ist die beliebteste Stadt auf der Insel Santorin und eines der bekanntesten Wahrzeichen Griechenlands. Alle Illustrationen auf Santorin zeigen diese besondere Stadt. Oia ist bekannt für seine ungewöhnliche Architektur - fast alle Hotels und Apartments sind in Form von "Höhlen" mit abgerundeten Wänden und Türen in Form von Bögen gestaltet. Die Leute kommen hierher für unglaubliche Sonnenuntergänge, leckeres griechisches Essen und herzlichen Service.

Die Insel Santorin ist bekannt für ihre ursprüngliche Architektur - weiße und blaue Häuser mit Terrassen, herrlichen Sonnenuntergängen und rauchenden Vulkanen. Die Leute kommen hierher, um Eindrücke und Romantik zu erleben und um sich bräunen zu lassen. Aber Impressionen sind Impressionen, und die Budgetplanung ist ein eigenständiges und sehr wichtiges Thema. Deshalb werden wir Ihnen heute alles erzählen, was wir über die Lebensmittelpreise in Geschäften, Cafés und Restaurants wissen.

Die Budgetplanung ist eine der wichtigsten Komponenten des Reisens. Bei der Berechnung bauen wir auf den Hauptkategorien der Ausgaben auf: Hin- und Rückreise, Hotelübernachtung für 7 Tage, Verpflegung für 7 Tage, Ausflüge und Souvenirs. Zuerst berechnen wir den Rest in Fira.

Santorini ist ein beliebtes griechisches Inselresort in der Ägäis. Die Visitenkarte der Insel sind die Dörfer, die aus schneeweißen Häusern an den steilen Hängen der Küste der Insel bestehen. Die Insel ist klein - nur 25 Kilometer lang und etwas mehr als 10 Kilometer breit. Darauf verstreut sind kleine Siedlungen, von denen die bekanntesten sind: Tira, Oia, Perissa, Kamari, Akrotiri. Neben Städten mit ungewöhnlicher Architektur gibt es eine Reihe von beliebten Sehenswürdigkeiten auf der Insel: das antike Fira, das archäologische Reservat von Akrotiri, die Kirche von Agiu Mina, das Kloster des Propheten Elijah, das antike Oia. Neben architektonischen und historischen Denkmälern befinden sich hier auch beliebte Museen: Weinmuseum, Santo Wines Winery, Maritime Museum sowie verschiedene und malerische Strände auf ihre Weise: Kamari Beach, Perissa Beach, rote und weiße Akrotiri Beach, Vlichada Beach. Aufgrund der Tatsache, dass alle beliebten Touristenorte auf der ganzen Insel verstreut sind, brauchen Sie ein eigenes Auto, um sie kennenzulernen und sich im Allgemeinen wohl zu fühlen.

Unterkunft auf Santorini: Artikelinhalt

  • Für Familien mit Kindern: Kamari oder Monolithos
  • Für einen Badeurlaub: Perissa
  • Für einen schicken Urlaub: Oya (sie Oya oder Oya)
  • Für Outdoor-Aktivitäten: Fira
  • Das optimale Verhältnis von Preis und Qualität: Karterados
  • Andere Unterkunftsmöglichkeiten in Santorini

Kamari und Monolithos: der beste Urlaub mit Kindern

Kamari und Monolithos sind die Namen kleiner Dörfer auf der Insel Santorin, die sich in der Nähe der gleichnamigen Strände befinden. Beide Strände können sich mit schwarzem Vulkansand rühmen und bieten (wenn auch nicht überall) einen bequemen, sanften Zugang zum Meer.

Vorteile:

  • Kinderspielplätze an den Stränden, Animation
  • Viele Hotels richten sich an Touristen mit Kindern.

Nachteile:

  • Nicht genug Unterhaltung für erwachsene Touristen
  • Mit einem Transfer in Fira dauert es sehr lange, bis die meisten Sehenswürdigkeiten erreicht sind

Wo übernachten:

Wo in Santorini für Familien mit Kindern bleiben? Kamari Beach verfügt über alle notwendigen Infrastrukturen: Sonnenschirme, Liegestühle und Kinderspielplätze.

Wo auf Santorini Strandliebhaber bleiben: Perissa

Machen wir uns nichts vor: Es lohnt sich nicht, nur für einen Strandurlaub nach Santorin zu fahren, diese Insel ist in erster Linie reich an Architektur, Geschichte und unglaublichen Landschaften. Trotzdem gibt es hier sehr würdige Strände. Der beste Ort auf Santorin ist für Strandliebhaber - das Dorf Perissa in der Nähe des gleichnamigen Strandes. Dies ist ein langer (ca. 3 km!) Strand, bedeckt mit schwarzem Vulkansand, an dem sich alles für einen schönen Urlaub befindet. Oft strahlen Touristen einen anderen Strand Perivolos aus, obwohl es sich tatsächlich nur um den westlichen Teil von Perissa handelt, der in Bezug auf die Infrastruktur etwas weniger entwickelt ist.

Vorteile:

  • Niedrige Preise für Hotelübernachtungen
  • Einzigartiger schwarzer Vulkansand
  • Von hier aus ist Vlichada - der schönste Strand von Santorin - leicht zu erreichen
  • Entwickelte Infrastruktur: Liegestühle und Sonnenschirme, Geschäfte, Nachtclubs, Restaurants

Nachteile:

  • Der Grund an den Stränden von Perissa und Perivolos ist stellenweise steil und felsig.
  • Mit einem Transfer in Fira dauert es sehr lange, bis die meisten Sehenswürdigkeiten erreicht sind

Wo übernachten:

Perissa Strand ist der längste in Santorini. Seine Länge zusammen mit Perivolos beträgt ca. 3 km.

Das Dorf Oia: für Liebhaber teurer Luxusferien

Oia (alias Oya oder Oia) ist die Visitenkarte von Santorini und der malerischste Ort der Insel. Die meisten Postkartenfotos der Insel und ganz Griechenlands stammen aus diesem kleinen Dorf. Es ist hier - die luxuriösesten Hotels, die schönsten Aussichten und die atemberaubendsten Sonnenuntergänge, die die ganze Insel abends bewundert und aus einem kleinen Dorf einen riesigen Bienenstock macht. Viele Hotels sind auf Felsvorsprüngen erbaut und mit Pools ausgestattet, die auf die Caldera des Vulkans und die umliegenden Inseln blicken, und Sie können den Sonnenuntergang direkt vom Whirlpool aus genießen. Oia - der Ort, an dem man auf Santorini übernachten kann, ist Romantikern, Jungvermählten und nur reichen anspruchsvollen Touristen wert.

Vorteile:

  • Atemberaubende Aussichten
  • Die luxuriösesten Hotels in Santorini

Nachteile:

  • Das ewige Touristengespräch, besonders bei Sonnenuntergang
  • Die höchsten Preise für die Unterkunft auf der Insel

Wo übernachten:

Wo kann man besser auf Santorin bleiben, wenn man teure und schicke Ferien liebt? Natürlich im Dorf Oia - viele Hotels sind hier direkt am Hang des Vulkans gebaut und eines von ihnen bietet einen wunderschönen Blick auf die Caldera.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: Karterados

Das Dorf Karterados kann sich nicht mit Stränden und Sehenswürdigkeiten rühmen, seine Schönheit ist anders. Es ist nur 15-20 Minuten zu Fuß von Fira und seiner Bushaltestelle entfernt, während die Hotels hier eine Größenordnung kleiner sind. Busse von Fira zu den wichtigsten Stränden von Santorin fahren ebenfalls an Karterados vorbei. Es ist hier in einem tollen und erschwinglichen Aparthotel. Glyzinien Wohnungen Wir waren während unserer Reise in Griechenland. Karterados ist ein großartiger Ort für alle Touristen, die nicht für ihre Lage zu viel bezahlen möchten.

Vorteile:

  • Niedrigpreis-Hotels
  • In der Nähe befinden sich preiswerte Cafés und Lebensmittelgeschäfte.
  • Fira - 20 Minuten zu Fuß, Fira Bushaltestelle - 15 Minuten, Busse zu den Stränden von Kamari und Perissa - 10 Minuten zu Fuß

Nachteile:

  • Der Mangel an Sehenswürdigkeiten und Orten im Dorf Karterados zu Fuß
  • Eine kleine Anzahl von Hotels (nur 50, in der Hochsaison können alle beschäftigt sein)

Wo übernachten:

Wo in Santorini bleiben, um nicht für Hotelunterkunft zu viel bezahlen? Wir empfehlen das Dorf Karterados: Es liegt in der Nähe von Fira und die Preise hier sind deutlich niedriger. Hier haben wir so wunderbare Zweizimmerwohnungen mit Küche zu einem Preis gemietet, für den in Fira ein gewöhnliches Hotelzimmer mit einem Zimmer hätte.

Weitere Optionen für einen Aufenthalt in Santorini

Erzählen Sie kurz von einigen anderen Orten, an denen Sie auf der Insel Santorin übernachten können.

Dorf Imerovigli. Das Hotel liegt nördlich von Fira und gilt als Ort der Eliteerholung. Hotels sind teuer, viele von ihnen haben einen wunderschönen Blick auf die Caldera des Vulkans.

Während reiche Touristen den Sonnenuntergang von ihrem Zimmer aus bewundern und teuren Wein trinken, genießen die Befürworter eines günstigen Urlaubs das gleiche Bild kostenlos und trinken es mit einem Bier für einen halben Euro aus einem örtlichen Geschäft.

Das Dorf Akrotiri. Im Südwesten der Insel befinden sich in der Nähe die roten und weißen Strände sowie die Ruinen der antiken Stadt Akrotiri. Von hier mit dem Bus zu anderen interessanten Orten zu gelangen ist nicht sehr bequem und meistens mit einem Transfer in Fira. Aber hier ist es ruhig und still, und der Blick auf die Caldera öffnet sich nicht weniger schön als in Imerovigli.

Das Dorf Pyrgos. Das Hotel liegt in den Tiefen der Insel auf einem Hügel mit einem wunderschönen Panoramablick auf ganz Santorin. Pyrgos ist ein sehr schönes Dorf mit vielen Tempeln und engen Gassen. Die Hauptattraktion ist die alte venezianische Festung.

Liebe Leserinnen und Leser, wo empfehlen Sie einen Aufenthalt auf Santorin? Wir warten auf Ihr Feedback zu den Städten der Wunderinsel und ihren Hotels! Und im nächsten Artikel werden wir Sie ausführlich über das Hotel informieren. Glyzinien Wohnungenwo wir auf unserer Reise nach Santorini übernachtet haben.

Weißer Strand

Nicht weit vom Red Beach entfernt befindet sich der einzige weiße Strand auf Santorini. Sehr ruhiger und abgelegener Ort, besonders für Romantikliebhaber geeignet.

Hier können Sie mit dem Boot direkt vom Red Beach aus segeln. Und irgendwo hier ist übrigens der Leuchtturm Faros, den ich oben erwähnt habe.

Ayiu Mina Kirche

Auf der Spitze der Klippe in der Stadt Oia befindet sich eine weiße Kirche mit einem blauen Dach. Die Ayiu Mina Kirche ist ein Symbol der Insel.

Ich empfehle, diesen malerischen Ort zu besuchen, um die Volksarchitektur und den Sonnenuntergang von einer der Terrassen aus zu bewundern. Sie können hineingehen, da die Kirche offen für Menschen ist. Es ist besser, vor oder nach dem Gottesdienst in die Kirche zu gehen. Sie können zwar während des Dienstes eintreten, aber vorsichtig, ohne die Verhaltensregeln zu verletzen. Der Fahrplan ist unterschiedlich, aber der morgendliche Gottesdienst dauert von 8.30 bis 11.00 Uhr und abends von 19.00 bis 21.00 Uhr.

Was ist das Meer waschen Santorini?

Santorini wird von der Ägäis im östlichen Teil des Mittelmeers umspült, und die Insel selbst ist Teil von Kykladen-Archipel. Zum ersten Mal ließen sich hier Menschen vor etwa fünftausend Jahren nieder, aber zu dieser Zeit unterschieden sich die Umrisse der Insel von der modernen Form.

Um 1500 v.Chr. e. hier kam es zum ausbruch des gleichnamigen vulkans, wodurch sich die konturen der insel merklich verändert haben.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Insel zu erreichen, aber es gibt hier keine direkten Flüge von Russland. Gibt es mehrere Optionen zur Verfügung:

    Flug nach Athen, von wo aus Sie auch nach Santorini gelangen auf dem Luftweg in die Hauptstadt der Insel - Fira,

nach dem flug nach athen geht es auf die insel weiter Fähren von den Häfen von Athen Rafina oder Piräus,

Flug nach Kreta mit anschließendem Abflug nach Santorini auf dem Seeweg,

  • Flug zur Insel Rhodos und weiter nach Santorini - mit dem Flugzeug.
  • Lesen Sie in unserem Artikel die Bewertung der teuersten und schönsten Hotels der Welt, in denen das Hotel Santorini eine der Positionen einnimmt.

    Küste mit schwarzem Sand - ein Foto

    Santorini ist berühmt für seine einzigartigen Strände. Ihre Besonderheit ist, dass der Sand auf ihnen verschiedene Farben hat. Die meisten auf der Insel sind schwarze Strände, aber es ist nicht wirklich Sand zerkleinertes Vulkangesteindas erschien nach dem ausbruch des vulkans.

    Es gibt ungefähr zwanzig solcher Strände auf der Insel, aber nur wenige davon haben unter Touristen und Einheimischen an Beliebtheit gewonnen.

    Der Strand befindet sich in der Bucht von Colombo, nur 10 Kilometer von der Inselhauptstadt Fira entfernt. Dies ist ein ziemlich ruhiger und langer Strand, der eher für Liebhaber geeignet ist. einsamer Urlaub. Unterhaltung in Colombo gibt es nicht, aber alles, was Sie für einen angenehmen Aufenthalt benötigen (Liegestühle, Sonnenschirme und ein paar Bars), finden Sie hier.

    Im Gegensatz zum ruhigen Colombo Perissa - Unterhaltungszentrum. Der Strand liegt am Fuße des Mount Mesa Vouno, 15 Kilometer von der Hauptstadt entfernt. Am Strand befindet sich sehr großer dunkelgrauer Sand, und sofort nach dem Betreten des Wassers finden Sie riesige Steinplatten, die durch das Einfließen von kochender Lava in das Wasser entstanden sind.

    Im nächsten Artikel finden Sie eine Liste der besten und einzigartigsten Strände der Welt.

    Neben einer Vielzahl von Nachtclubs, Restaurants und Cafés zieht es Touristen nach Perissa. windstilles Wetter: Auch bei Stürmen ist es hier relativ ruhig, da Mesa Vouno diesen Bereich vor den Winden schützt.

    South Beach, nur drei Kilometer von Perissa entfernt. Es ist interessant, dass es aus irgendeinem Grund hier stattfindet. Hochzeitszeremonien - Diese Tradition wird seit langem von Einheimischen geprägt, und auch ausländische Touristen kommen oft zu Hochzeiten nach Pervolos.

    Dort am Strand alles Notwendige zur Erholung:

    1. Orte Verpflegung,
    2. mieten Liegen und Sonnenschirme,
    3. Ausrüstung für den Unterricht Wassersport,
    4. Spielplätze im Fußball und Volleyball.
    zum Inhalt ↑

    Dieser Strand wird berücksichtigt das sauberste auf der Insel, für die er die europäische "Blaue Flagge" erhielt.

    Der Sand sieht hier nicht so dunkel aus, da er mit helleren Steinen gemischt ist.

    Hier finden Sie auch alles, was Sie für Strand- und Wassersport benötigen, und für Kinder ist eine Zone mit Attraktionen und Animatoren vorhanden.

    Im Gegensatz zu anderen "schwarzen" Stränden ist die Küste hier aber ziemlich breit weniger Urlauber.

    Entlang der gesamten Küste sieht man steile Klippen, die unter dem Einfluss der Winde seit Jahrtausenden interessante „Verzierungen“ in Form von ausgefallenen Ornamenten erhalten haben.

    Die Abwesenheit einer großen Anzahl von Menschen erklärt sich aus der Tatsache, dass diese Felsen nahe der Küste liegen ist unmöglich Es galt, Hotels zu bauen, und nur am Anfang des Strandes finden Sie mehrere Mittelklassehotels.

    Der Strand ist nicht nur wegen der Vielzahl an Attraktionen und einem beeindruckenden Spielplatz für einen Familienurlaub geeignet, sondern auch, weil der Strand selbst ausreicht sicher und flach.

    Ein von Nachteile Dieser Strand ist seine Offenheit, die es mit aufsteigendem Wind unangenehm macht. Einige Unannehmlichkeiten werden auch durch Flugzeuge verursacht, die auf dem nahe gelegenen Flugplatz starten und landen.

    Am besten gefärbte Strände

    Santorini hat zwei Strände mit Sand in verschiedenen Farben - rot und weiß. Dies sind auch beliebte Urlaubsziele, die ihre eigenen Eigenschaften haben.

    Red Beach heißt offiziell Akrotiri zu Ehren der gleichnamigen Stadt, die sich in der Nähe befindet, sind jedoch nur antike Ruinen von der Stadt selbst erhalten geblieben.

    Dies ist ein relativ kleiner Strand, der zu Beginn der Touristensaison nicht sehr beliebt ist.

    Gerade in dieser Zeit steigen aufgrund der Bewegung der Luftmassen die Massen riesige Wellen, und nur Extremisten schwimmen zu dieser Zeit lieber in Akrotiri.

    Aber in der Hochsaison ist der Strand voll und nicht so sehr von den Schwimmern als vielmehr Fotografen alle streifen, die exotische fotos machen wollen. Im Allgemeinen ist dieser Strand eher eine Attraktion als ein Rastplatz, und außerdem fallen oft Steine ​​von den dahinter liegenden Steinen, und zu diesem Zeitpunkt ist Akrotiri vollständig bedeckt.

    White Beach - der einzige auf Santorini, an dem es unmöglich ist, in den Bus oder zu Fuß zu gelangen. Es ist komplett von hohen Klippen umgeben, und hier gehen nur Boote vom Hafen von Akrotiri. Dies ist der abgelegenste Ort auf der Insel, aber nicht alle Romantiker wollen diesen Ort besuchen, weil Erholungsbedingungen am weißen Strand - das Minimum:

    • ein paar Liegestühle,
    • Regenschirme,
    • ein Cafe.

    Müssen auch beachten unangenehmer Eingang zum Meer: das sind große, scharfe Steine, die manchmal mit Steinfliesen abwechseln, und das sind auch einige zehn Meter. Das einzige, was einen Besuch wert ist, sind die wunderschönen Landschaften und die Möglichkeit, die Ägäis in Einsamkeit zu bewundern.

    Santorini - sehr freundliches Resort Griechenland, das nicht nur Strände, sondern auch schöne Denkmäler der Antike berühmt ist. Wer jedoch nur zum Schwimmen und Sonnenbaden auf die Insel geht, sollte sich zunächst monatelang mit dem Wetter auf der Insel vertraut machen, da es Zeiten gibt, in denen es einfach unmöglich ist, sich dem Meer zu nähern, und der Urlaub verschwendet wird.

    Beobachten Videoclip über den roten Strand auf der Insel Santorin:

    Особенности отдыха на островах – советы туристу

    Туристам, планирующим путешествие может пригодиться чек-лист:

    1. Сезон. Для пляжного отдыха оптимален период с мая по сентябрь. Комфортная температура воздуха и моря позволят совместить морские купания с экскурсионной программой. Im Herbst und Winter bieten das milde Klima und die Temperatur von + 10 ... + 14 ° C den Touristen die Möglichkeit, lange Spaziergänge zu unternehmen.
    2. Platzieren Bei der Ankunft in Griechenland hilft eine Karte mit Inseln in russischer Sprache dem Touristen, die Route so zu planen, dass er an einem Ort bleibt und gleichzeitig andere interessante Orte in der Umgebung besucht.
    3. Wohnen Bei der Auswahl können Sie sich nicht nur auf Hotels und Ferienhotels mit Vollpension konzentrieren, sondern auch auf private Apartments in kleinen Dörfern, dank denen Sie die Atmosphäre des alten Landes besser spüren können. Buchen Sie diese Option besser im Voraus.
    4. Visum Für die Einreise nach Griechenland benötigen Sie ein Visum. Sie können jedoch nur Resorts auswählen, für die vor Ort eine Einreisegenehmigung ausgestellt wurde.
    5. Religion. Wenn die Reise nicht zu Pilgerzwecken unternommen wird, ist es besser, größere religiöse Feiertage zu vermeiden, an denen Touristen nur eingeschränkten Zugang zu vielen Sehenswürdigkeiten haben. Frauen, die auf Reisen sind, wird empfohlen, einen Schal oder ein Kopftuch mitzunehmen, um die Kirchen besuchen zu können.

    Die malerischsten Inseln

    Wenn der Tourist bei der Wahl der Urlaubsrichtung schöne Landschaften bevorzugt, ist es in Griechenland besser, in Santorini oder Skiathos anzuhalten. Obwohl buchstäblich jede Ecke dieses Landes um den Titel des malerischsten konkurrieren kann.

    Es ist eine der schönsten Inseln Griechenlands, dank interessanter Landschaften: Die Klippen sind übersät mit kleinen Häusern von wolkenweißer Farbe mit azurblauen Dächern. In der Nähe befinden sich kleine Tempel mit blauen Kuppeln. Sie können die Landschaft bei einer Bootsfahrt auf einer Fähre oder Yacht bewundern.

    Trotz des Mangels an frischem Wasser bauen die Einheimischen Obst und Gemüse an, und Weinberge und Eukalyptushaine bedecken den größten Teil des Landes. Daher findet der Rest zwischen Blumen und Grün statt.

    Die Strände von Santorini sind beeindruckend schwarzer oder roter Sand, die besten von ihnen - Perissa und Kamari.

    Fans der Archäologie können auf der Insel die Baudenkmäler der kykladischen Zivilisation besichtigen und die Ausgrabungen der antiken Stadt Tera (IX. Jahrhundert v. Chr.) Im Osten besichtigen. Hier können Sie die Ruinen der alten römischen Bäder, Theater und Märkte besichtigen, das Kloster aus dem 18. Jahrhundert, das archäologische Museum, das Kloster des Propheten Elijah und das Kloster des Heiligen Nikolaus besuchen.

    Überall an der Küste befinden sich Denkmäler der antiken Kultur, und die Kombination aus interessanter Küche mit Meerlandschaften und ausgezeichneten Stränden, von denen es mehr als 60 gibt, wird Besuchern mit unterschiedlichen Interessen gefallen.

    Skiathos ist eine Insel für aktive Touristen: Liebhaber des Segelns, Jetskis, Fallschirmspringer. Es gibt auf Skiathos und Sehenswürdigkeiten: die Ruinen von Castro, die venezianische Festung Burtsi, die Klöster der Muttergottes und der Evangelistria. Letztere sind Hersteller lokaler Spezialitäten. Käse, Olivenöl, Wein, Liköre können nicht nur verkostet oder gekauft, sondern auch selbst hergestellt werden.

    Die besten Inseln Griechenlands für einen Strandurlaub mit Kindern oder zusammen

    Ferienorte in Griechenland mit Sandstränden und mildem Klima - das ist es, was für einen Urlaub mit Kindern oder zu zweit benötigt wird. Und Kreta - das achtgrößte in Europa und die größte Insel Griechenlands in der Ägäis - wird Touristen mit der Welt der griechischen Mythologie bekannt machen.

    Auf Evia im nördlichen Sporaden-Archipel ist es besser, sich für Reisende mit Kindern oder kleine, ruhige Unternehmen auszuruhen.

    Der Legende nach begann die Reise nach Troja von hier aus, und Herkules selbst wurde mit Mineralwasser behandelt. Diese erstaunliche Klimazone vereint jahrhundertealte Kiefernwälder, Meeresstrände, gesäumt von mächtigen Felsen, Heilschlamm und heißen Quellen zwischen den Bergschluchten.

    Gleichzeitig ermöglicht die Nähe zum Festland (nur 80 km von Athen entfernt, es gibt sogar eine 14 Kilometer lange Brücke über die Evrip-Straße) das intensivste Ausflugsprogramm.

    Die Sandstrände Kretas eignen sich besonders gut für einen Urlaub mit Kindern oder zusammen im September, wenn auf den griechischen Inseln die Samtsaison beginnt. Obwohl das milde Klima und die schöne Natur es ermöglichen, Ende April im Meer zu schwimmen.
    Kreta ist ein erstaunlicher Ort, an dem alle alten Mythen vor dem Hintergrund der bezaubernden Schönheit der lokalen Landschaften lebendig zu werden scheinen. Es ist ein historisches und kulturelles Zentrum der alten kretischen Zivilisation, reich an antiken Denkmälern.

    Hier hielt König Minos in seinem Palast mit dem Namen Labyrinth den Minotaurus. In unserer Zeit wird der Besuch des Knossos-Palastes mit verschiedenen Steinsorten in Heraklion Touristen jeden Alters eine Freude bereiten. Der erstmalige Einsatz von Sanitär, Abwasser, Lüftung, Heizung ist mit seiner Errichtung verbunden.

    Kreta bietet Kindern ab sofort 4 Wasserparks, ein großes Aquarium CretAquarium und einen schönen Familienpark "Labyrinth" mit Attraktionen.

    Die meistbesuchte Touristeninsel unter den Ionischen Inseln im Westen des Landes. Das Naturschutzgebiet lockt Menschen aus aller Welt mit Olivenhainen, Zitrusplantagen und üppigem Grün an. Korfu ist berühmt für seinen hochwertigen Service, der während der Saison viele Touristen anzieht, was bei der Planung einer Reise berücksichtigt werden sollte.

    Wenn Sie sich fragen, welcher Ferienort Griechenlands für einen Urlaub mit Kindern geeignet ist, werfen Sie einen Blick auf Korfu und die Städte Moraitika und Messonghi - hier finden Sie lange Sandstrände mit einem sanften Abstieg zum Meer.

    Geschichtsliebhaber können auf dem Canal of Lovers in Cidar fahren, die byzantinischen Kirchen in Korfu besichtigen und in der Altstadt den königlichen Palast, Häuser im Empire-Stil und die alte venezianische Festung besuchen.

    Gehört zum griechischen Dodekanes-Archipel und zieht viele Touristen an. Hier finden Sie konzentrierte Hotels, Bars, Restaurants. Kinder und Jugendliche im Teenageralter werden die toskanische Atmosphäre in den zentralen Regionen zu schätzen wissen. Die Strände der Insel sind kleine, sichere Sandplätze für die ganze Familie.

    Die Inselbewohner respektieren die Medizin, weil Hippokrates hier geboren wurde. Daher werden Touristen an diesem Ort unter allen Inseln Griechenlands von Touristen ausgewählt, die sich für Medizin interessieren. Kinder werden sich für den tausendjährigen Platanenbaum interessieren, der der Legende nach Hippokrates in die Jugend versetzt oder an der traditionellen Eidzeremonie künftiger Ärzte teilnimmt.

    Wasserparks Aquis Marine Resort, Wasserpark Lido, Go-Kart-Zentren Go Kart, Wassersportclub Baywatch - eine Auswahl an Sportlern und jungen Paaren für die Ferien an der Nehrung. Aber auch sehr junge Reisende können sich im Naturschutzgebiet Fisiko Park Eibe Zias mit Tieren verständigen.

    Gehen Sie nach Zakynthos, wenn Sie überlegen, welche Insel Griechenlands Sie für einen reichhaltigen Kinderurlaub am Meer oder einen erholsamen gemeinsamen Urlaub wählen sollten. Touristen sind hier weniger als in anderen griechischen Ferienorten, es garantiert ein maßvolles Urlaubstempo.

    Die südlichste der sieben ionischen Inseln bietet den Besuchern nicht nur 123 km komfortable Kies- und Sandstrände, wunderschöne azurblaue Buchten mit Grotten und grünen Gärten, sondern auch eine große Auswahl an Hotels. Im Süden und Südosten von Zakynthos gibt es ein Meeresschutzgebiet mit seltenen Tieren wie der Caretta-Schildkröte und dem Monachus-Seehund.

    Die Landschaften der Insel werden hervorragend durch venezianische Türme und Festungen ergänzt. In der Hauptstadt befindet sich ein ähnlicher venezianischer Markusplatz mit einer katholischen Kathedrale.

    Ein Ort, der den nationalen Geschmack und die alten Strukturen bewahrt. Ideal für gemeinsame Spaziergänge nach dem Entspannen am Strand von Myrtos, wo Sie Folgendes sehen können:

    • Drogarati-Höhle - mit einer "großen" Halle, geschmückt mit "Kronleuchtern" aus Hunderten von Stalaktiten,
    • mystischer unterirdischer See Melissani, geöffnet nach dem Einsturz der Decke seiner Höhle, wegen dessen, was jetzt das Sonnenlicht hier durchdringt,
    • Die venezianische Stadt Fiskardo, die einzige, die vom schrecklichen Erdbeben nicht betroffen war, behielt daher ihr historisches Erscheinungsbild bei.

    Inseln für Jugendliche und Paare

    Unter den romantischsten Orten für Erholung nennen Touristen Rhodos, und junge Leute werden das Nachtleben des modischen Mykonos zu schätzen wissen.

    Ein wichtiges Tourismuszentrum vor der türkischen Küste. Europäische Touristen betrachten Rhodos als das beste Resort in Griechenland. Der Legende nach hat Zeus ihn als Geschenk an den Sonnengott Helios vom Meeresgrund emporgehoben.

    In Rhodos gibt es eine Vielzahl von Hotels und Stränden: Es gibt kleine Hotels für Paare, die Einsamkeit suchen, sowie Netzwerkhotels mit Nachtdisco und Partys rund um die Uhr für Tanzliebhaber.

    Gleichzeitig ist die Insel attraktiv für Besucher, die sich für Archäologie und die Antike interessieren. Auf der Liste der zu besuchenden Orte sollten die Ruinen des antiken Kameiros, die Festung von Rhodos, die Burgen von Archangelos und Monolithos stehen.
    In der Liebe zum Frühling oder Sommer lohnt es sich, das Tal der Schmetterlinge zu besuchen.

    Das Hotel liegt in der Ägäis und ist das Zentrum des griechischen Nachtlebens. Das Resort für wohlhabende Touristen, darunter Weltstars, ist bekannt für Toleranz gegenüber den Launen der Gäste. Dies ist ein Ort der Unterhaltung, in einer entspannten Atmosphäre, wo Sie Ihre täglichen Freuden nach Lust und Laune auswählen können: eine Party an den besten Stränden, Einkaufen in den Geschäften der Weltmodemarken, ein ruhiger Strandurlaub, die Morgendämmerung auf einer Yacht, Surfen, griechisches Abendessen unter dem Sternenhimmel.

    Viele Sand- oder Kiesstrände von Symi sind so gelegen, dass sie nur auf dem Seeweg erreichbar sind. Es lockt Liebhaber auf die Insel, die hier weitab von anderen Touristen einen gemeinsamen Urlaub verbringen können.
    Interessante griechische Architektur und Meereslandschaften werden ein guter Hintergrund für Fotos sein.

    Ideale Orte für einsame Entspannung mit authentischer Atmosphäre

    Kleine dünn besiedelte griechische Inseln geben Reisenden die Möglichkeit, alle Traditionen der Region in ihrer ursprünglichen Form zu erleben. Für viele ist ein solcher Urlaub einem Fünf-Sterne-Service vorzuziehen.

    Es ist berühmt für seine Küstenlinie, an der sich Sand- oder Kiesstrände erstrecken. Hier können Sie einen Ort auswählen, an dem Sie nach Belieben schwimmen können: von Bars und Restaurants am Ufer bis hin zu Sportarten, die verschiedene Wassersportarten anbieten. Finden Sie hier die Strände für sich und Liebhaber von "wilden" Ferien.

    Die Insel bietet einen abgelegenen Urlaub. Touristen sind hier weniger als der Rest der griechischen Resorts. Die Strände von Chios sind ein weitläufiger schwarz-kieseliger Strand von Mavra Volia, ein kleiner Strand von Vroulidia, der aus einer Mischung aus Kieselsteinen und Sand besteht. Die Sandstrände von Komi und Karfas, ideal für Kinder, verdienen Aufmerksamkeit.

    Die alten orthodoxen Schreine (Klöster von Nea Moni, Ayia Markela und Agios Konstantinos) werden eine interessante Ergänzung zu den anderen sein. Die Nähe zur Türkei spüren Sie, wenn Sie die Hauptstadt besuchen und die Befestigungsanlagen des X. Jahrhunderts mit den türkischen Bädern, dem Byzantinischen Museum in der alten Moschee, besichtigen.

    Die Insel liegt im Ionischen Meer. Es ist durch eine Pontonbrücke mit dem Festland verbunden, was den Touristen einen zusätzlichen Vorteil verschafft: Sie können sich nicht auf die Launen der Natur verlassen und die Landschaft fast das ganze Jahr über genießen. Lefkada hat eine bergige Landschaft und eine üppige grüne Dekoration.

    Die Insel ist ein Zentrum für Wassersport. Kitesurfer, Taucher, Windsurfer fühlen sich hier wohl. Im Sommer können Liebhaber authentischer Atmosphäre an einem großen Folklorefestival teilnehmen.

    Kirche von Panagia Episkopi

    In der Kirche Panagia Episkopi, die sich in der Nähe des Dorfes Exo Gonya befindet, werden antike Schreine aufbewahrt. Sie hat verschiedene Katastrophen überstanden, daher glauben die Einheimischen, dass sie von der Jungfrau Maria bewacht wird.

    Dies ist eine der wenigen mit Kacheln bedeckten Kirchen der Insel. Ich empfehle, diesen magischen Ort für ein Gefühl der Ruhe zu besuchen. Funktionsweise: Die Teilnahme ist rund um die Uhr kostenlos.

    Kloster des Propheten Elia

    Das Kloster des Propheten Elia thront auf dem höchsten Punkt der Insel. Hier werden wertvolle Handschriften und byzantinische Ikonen aufbewahrt. Es wurde 1711 gegründet.

    Jetzt gibt es hier ein Museum, aber während der Türkenherrschaft gab es ein Zentrum gegen die osmanische Herrschaft, weshalb dieses Kloster für die Einheimischen eine noch größere Bedeutung erlangt. Sie können es jedoch nur mit einer Führung besichtigen, da sich die NATO-Basis direkt daneben befindet.

    Fira Kathedrale

    In Fira gibt es eine Kathedrale von unglaublicher Schönheit. Erbaut im Jahre 1827.

    Nach dem Erdbeben im Jahr 1956 wurde es fast zerstört, später aber restauriert. Der Tempel besticht durch seine elegante Schönheit. Glockenturm, Mosaik und Bögen schaffen ein einzigartiges Bild. Die Fresken, die das Innere von innen schmücken, stammen von einem lokalen Künstler, Christopheros Assimis. Ungefähre Öffnungszeiten: morgens von 9.00 bis 12.30 Uhr, nachmittags von 17.00 bis 17.30 Uhr und abends von 19.30 bis 21.00 Uhr.

    Katholische Kathedrale

    Die Architektur dieser Kathedrale, die 1823 erbaut wurde, unterscheidet sie stark von anderen. Schon von weitem merkt man die pfirsichfarbenen Wände, die für diese Gegend untypisch sind.

    Besonders aufgefallen ist mir der barocke Turm mit Gitterstäben, Geländer und eleganter Dekoration.

    Das Innere der Kathedrale ist mit Gemälden geschmückt, die Kuppel ist von blau-lila Farben bedeckt und die Wände sind in cremigen und orangefarbenen Tönen gestrichen.

    In griechischer Sprache finden hier jeden Tag um 8.00 Uhr Messen statt. Samstags beginnt der Gottesdienst in der Regel um 19.00 Uhr, sonntags um 10.00 Uhr. Zu dieser Zeit ist die Kathedrale wie zu jeder anderen Zeit auch für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Museum der prähistorischen Fira

    Das Museum of Prehistoric Fira, das sich in der Hauptstadt an der Kreuzung der Straßen Mitropoleos und Dekigala befindet, zeigt Ihnen Bronzeobjekte, Werkzeuge, Figuren und andere interessante Exponate und Artefakte, von denen viele bei den Ausgrabungen von Akrotiri gefunden wurden.

    Der goldene Steinbock aus Gold ist das berühmteste Exponat dieses Museums.

    Einige praktische Informationen: Das Museum ist täglich außer montags von 8:30 bis 15:00 Uhr geöffnet. Eintrittspreis: 4-8 EUR.

    Das Archäologische Museum von Fira

    Ich empfehle auch den Besuch des archäologischen Museums der Insel, das 1902 gegründet wurde. Hier finden Sie Artefakte aus verschiedenen Epochen: prähistorisch, römisch und sogar byzantinisch. Das Museum selbst ist klein, aber seine Sammlung ist für Kenner der Antike von großem Interesse: Inschriften, Figuren, Fresken, Tonfiguren, Gefäße, Vasen usw.

    Öffnungszeiten des Museums: täglich von 8.30 bis 15.00 Uhr, außer montags. Ticketpreis: - 2 EUR, während Sie mit dem gleichen Ticket Geld sparen und das Museum der vorgeschichtlichen Fira besuchen können.

    Weinmuseum

    In der Gegend von Votonas, in der Nähe des privaten Weinguts, befindet sich ein Weinmuseum. Ich rate Ihnen, es zu besuchen, wenn Sie sich für die Geschichte der Weinherstellung auf der Insel, die Stadien der Weinherstellung und die alten Geräte interessieren, mit denen sie hergestellt wurden.

    Das Museum selbst befindet sich in einer Höhle in sechs Metern Tiefe. Ich möchte darauf hinweisen, dass es nicht notwendig ist, sich an den Guide zu binden, da hier ein Audioguide verteilt wird, der auch Russisch spricht. Der faszinierende Ausflug wird durch eine Verkostung abgerundet. Natürlich können Sie hier auch Wein kaufen.

    Aber ich rate Ihnen nicht, dies zu tun, da es in einem Museumsshop teurer ist als in normalen Läden. Öffnungszeiten des Museums: Täglich von 8:00 bis 19:00 Uhr, Eintrittspreis für den Museumsbesuch - 7 EUR.

    Schifffahrtsmuseum

    Wenn Sie sich für maritime Themen interessieren, dann empfehle ich Ihnen, in der Stadt Oia ein sehr interessantes Museum zu besuchen, in dem Sie etwas über die maritime Geschichte Griechenlands und der Insel erfahren können. Es befindet sich unter der folgenden Adresse:

    Seine Ausstellung ist sehr interessant und vielfältig.

    Im Erdgeschoss befinden sich verschiedene Maschinen, Werkzeuge für den Bau von Schiffen, Navigationsinstrumente, Schiffsausrüstung, Ausrüstung, Kompasse, Werkzeuge und Fotos von Schiffsbesatzungen.

    Im zweiten Stock des Museums können Sie den Turm und die Schiffsglocke sehen.

    Und immer noch Schiffsmodelle: sowohl alte als auch moderne.

    Darüber hinaus gibt es hier eine Bibliothek mit Logbüchern, wichtigen historischen Dokumenten und Tabellen.

    Aber ohne Klarstellung des Leitfadens ist es schwierig, irgendetwas zu verstehen. Öffnungszeiten: alle Tage außer Donnerstag von 10: 00-14: 00 und 17: 00-20: 00 Uhr.

    Vulkaninseln Nea Kameni und Palea Kameni

    Wenn Sie bereits auf Santorin angekommen sind, müssen Sie eine unvergessliche Reise zu zwei kleinen Inseln unternehmen, die infolge eines Vulkanausbruchs in verschiedenen Epochen entstanden sind. Auf der Karte unten sind diese Inseln rot markiert:

    Wassertouren werden hier täglich organisiert.

    Heiße Quellen und die Nikolaikirche - dazu kommen sie auf Palea-Kameni. Und auf Nea Kameni empfehle ich, zum Krater eines aktiven Vulkans zu klettern, wenn Sie sicher nicht von den "schüchternen Zehn" sind.

    Ab dem Hafen von Tyra schwimmen Sie hier für ca. 10 Minuten, die Tour dauert ca. 3-4 Stunden und es sollte beachtet werden, dass es hier kein Essen und Wasser gibt. Daher rate ich Ihnen, Getränke und etwas zu essen und natürlich Badezubehör mitzubringen. Die Kosten für einen solchen Ausflug betragen ca. 52 EUR. Es ist schwierig, auf eigene Faust zu diesen Inseln zu gelangen. Ich empfehle daher, einen organisierten Ausflug zu buchen.

    Essen Was soll ich probieren?

    Die griechischen Nationalgerichte auf Santorini zu probieren, war für mich eine der wichtigsten und angenehmsten Unterhaltungsmöglichkeiten. Ich möchte auch hinzufügen, dass auf dieser Insel nur Auberginen, Riesenkapern und Miniaturtomaten wachsen.

    Als erstes rate ich Ihnen, einen Auflauf mit Tomaten, Auberginen, Hackfleisch, Kartoffeln und Bechamelsauce zu probieren. Nenne es ein Musaka. Ich mochte dieses Gericht wirklich, ein bisschen fett, aber sehr befriedigend und so lecker, dass nur Sie Ihre Finger küssen werden!

    Moussaka kostet normalerweise 10 bis 13 EUR, je nach Restaurant, aber die Portionen werden sehr groß serviert.

    Griechischer Salat

    In jedem Restaurant oder Café wird es Ihnen auf jeden Fall als Snack angeboten. Порции салата такие большие, что можно брать одну на двоих, обычно стоит от 7-8 EUR, может и дороже, в зависимости от уровня заведения.

    В греческий салат почти везде, как приправу, добавляют кисло-соленые каперсы, которые придают пикантный вкус. Их можно употреблять и в качестве закуски.

    В греческой кухне есть схожесть и с турецкой. Особенно меня покорила долма (Dolmades), которая готовится из виноградных листьев, фаршированных бараниной и рисом. Пахнет различными специями и пряностями, подают это блюдо горячим, обязательно попробуйте! Стоит около 11 EUR.

    Соус Tsadziki

    Он просто обязателен, вы больше нигде не сможете попробовать этот соус, только на Санторини. Готовится он из йогурт а, чеснока и тертых огурцов. Lecker und ungewöhnlich, versucht, es zu Hause zu kochen, ist nicht der Geschmack.

    Für Fleischliebhaber empfehle ich, in Wein gedünstetes Rindfleisch mit Gemüse und Zwiebeln zu probieren. Sieht sehr appetitlich aus.

    Tomatenbällchen

    Und für diejenigen, die sich für Vegetarier halten, empfehle ich, die Schnitzel aus Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Minze und anderen Kräutern zu probieren. Der einzigartige Geschmack.

    Fischgerichte sind hier nicht billig, obwohl das Meer in der Nähe ist, aber sehr saftig und lecker. Sie werden auf jeden Fall angeboten, den Fisch Aphos zu probieren, der an der Küste von Santorin lebt. Dieses Vergnügen kostet Sie 12-15 EUR. Ich mochte die Tintenfische nicht, der Geschmack schien seltsam. Was Snacks betrifft, gibt es hier viele davon: Muscheln in verschiedenen Saucen und sogar in Wein, köstlichem Feta, lokalen Oliven, Tintenfischen, Garnelen. Die Kosten für einen Teller mit Snacks betragen ca. 7-9 EUR, aber auch dies hängt vom Ort ab.

    Ich mochte die Weine hier nicht und die Preise dafür schienen mir zu hoch. In den örtlichen Geschäften kosten die Weine ab 10 EUR. Obwohl es sich immer noch lohnt, den köstlichsten - roten Süßwein Vinsanto zu probieren.

    Auf der Hauptstraße in Dh gibt es eine Konditorei mit einer großen Anzahl von Kuchen und anderen verschiedenen Süßigkeiten. Wenn Sie mitnehmen, kostet es Sie weniger.

    • Restaurant "La Maison". Ich würde diesen romantischen Ort im Dorf Imerovigli empfehlen. Ich habe an vielen Orten Moussaka probiert, aber hier ist es einfach exzellent und die Aussicht auf die Caldera und die Ägäis ist einfach fantastisch. Probieren Sie hier unbedingt den Feigen-Käse-Salat und die Schokoladendesserts. Nur Tische müssen im Voraus gebucht werden, da dieser Ort bei Einheimischen beliebt ist. Ein komplettes Abendessen kostet ca. 30-40 EUR.

    • Wirtshaus Naoussa in Fira. Ich habe den Service hier wirklich genossen. Die Angestellten hier sind sehr freundlich und einladend, das Essen ist von hoher Qualität und die Preise sind recht vernünftig. Ich rate Ihnen, zum Nachtisch Baklava und griechischen Joghurt mit Honig und Nüssen zu probieren. Die durchschnittliche Rechnung pro Person von 20-50 EUR, je nachdem, was Sie bestellen. Für eine Summe von 20 bis 25 EUR können Sie ein Dessert, einen leichten Salat und eine Tasse Kaffee genießen. Heiß, Salat, Dessert, Kaffee, Wein werden mehr kosten und dementsprechend werden die Preise höher sein.
    • Taverne - Taverne Giorgaros. Es befindet sich in Akrotiri, in der Nähe des Roten Strandes. Leckeres Essen, günstige Preise und farbenfrohe Atmosphäre, und einige Angestellte sprachen sogar Russisch.

    In einigen Cafés der Insel sind die Preise immer weniger erschwinglich: Sie können frischen Saft und eine Tasse Kaffee trinken, Eiscreme genießen und von der Terrasse aus eine atemberaubende Aussicht genießen. Für den Rest im Cafe an den Pools muss man allerdings mehr bezahlen.

    Jedes Jahr finden auf der Insel verschiedene Feste, Feiertage, Festivals, Wettbewerbe und Festivals statt, von denen viele mit Religion und alten Traditionen verbunden sind:

    • Santorini Jazz Festival. Wenn Sie im Juli auf der Insel sind, empfehle ich Ihnen, ein sehr helles und schönes Jazzfestival zu besuchen. Jedes Jahr kommen berühmte Musiker und Jazzgruppen hierher.

    • Ferienvulkane mit Feuerwerk, Tanz und Wettbewerben. Es wird im August gefeiert: Die Menschen haben Spaß, tanzen, singen, zeigen interessante Darbietungen, die einen Vulkanausbruch darstellen. Für sie ist dieser Urlaub sehr wichtig, denn trotz der Tatsache, dass die Insel viele Male an heißer Lava gestorben ist, wurde das Leben immer wieder neu belebt.
    • Tag der Himmelfahrt der Jungfrau. Es gilt als wichtigster religiöser Feiertag der Insel, am 15. August wird viel Spaß gefeiert. Auf den Straßen werden Massenfeste abgehalten, es wird ein Feiertagsgottesdienst für Gemeindemitglieder abgehalten, der von Glückwünschen und Leckereien begleitet wird.
    • Wenn Sie traditionelle Unterhaltung mögen, sollten Sie unbedingt am 15. August am Kulturfestival "Ifaisteia" teilnehmen. Währenddessen können Sie eine Vielzahl von traditionellen griechischen Gerichten probieren.
    • Anfang September kommen Musiker und Sänger aus aller Welt auf die Insel und das internationale Festival beginnt, das die Menschen überrascht, erfreut und erfreut. In Fira finden Konzerte klassischer und moderner Musik statt.

    • Parkour-Festival über die Kunst der Bewegung. Es findet Anfang Oktober statt. Ich habe ihn leider nicht gefunden. Früher fand das Festival in verschiedenen Ländern der Welt statt, später wurde Santorini aufgrund seiner ungewöhnlichen Architektur zum Hauptveranstaltungsort. Die Insel hat viele verschiedene Hindernisse, wie die Dächer der griechischen Häuser, Treppen, Geländer, Mauern. Bei diesem Festival vor dem Hintergrund der fabelhaften Landschaften der Insel überraschen die Tracer mit ihren Fähigkeiten, gekonnt durch die engen Gassen zu navigieren.

    • Weinfest "Die Städte des Meeres". Gewöhnlich im Spätsommer, eine großartige Zeit, um griechische Weine zu probieren. Übrigens werden überwiegend weiße Trauben auf der Insel angebaut, die beliebtesten Weine: Nichteria und Vinsanto, die nicht exportiert werden.

    Sicherheit Was ist zu beachten?

    Griechenland ist eines der sichersten und friedlichsten Länder. Auch auf Santorini ist alles ruhig und friedlich. Ausflüge in die Stadt für Touristen und Nachtwanderungen sind ziemlich sicher. Und Diebstahl kommt höchstwahrscheinlich in der Hauptstadt Athen und in Thessaloniki vor, und auf den Inseln habe ich nichts davon gehört. Sie müssen jedoch weiterhin wachsam sein und auf Taschendiebe und andere Betrüger achten: Achten Sie auf Brieftaschen, Taschen, Kameras. Ich rate Ihnen sofort nach Ihrer Ankunft auf der Insel im Hotel, für einen Safe zu bezahlen und Ihren Reisepass, Tickets, Schmuck dort aufzubewahren. Wenn das Hotel keinen Safe hat, verstecken Sie alle Dokumente und das Geld in einem Koffer und schließen Sie ihn zum Schloss. Wertsachen unbeaufsichtigt zu lassen, lohnt sich nicht. Am Strand nimmst du natürlich alles nur auf ein Minimum, du weißt nie was. Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass der Ausflug für Mädchen ohne männliche Begleitung ziemlich sicher ist. Ich ging alleine und alles war in Ordnung.

    Sehen Sie sich einen Film unter den Sternen an

    Santorini hat die großartige Gelegenheit, das Sommerkino Cine Kamari im Freien zu besuchen.

    Wenn Sie gerne Filme in einer romantischen Umgebung schauen, sollten Sie unbedingt diesen fantastischen Ort besuchen. Das Kino ist mit moderner Video- und Tontechnik ausgestattet.

    Ich kann das Gefolge der Halle mit Pflanzen in Töpfen, den Nachtgeruch, den offenen Sternenhimmel, das Rascheln des Kieses nie vergessen - die Empfindungen sind einfach unbeschreiblich und unvergesslich. Das Kino ist von Mai bis Oktober geöffnet. Jeden Abend können Sie hier um 21:30 Uhr und um 23:15 Uhr Filme ansehen. Es kann jedoch zu Änderungen im Zeitplan kommen. Der Eingang zum Kino ist ab 20.30 Uhr geöffnet. Das Ticket kostet 8 EUR. Die Filme werden hier in englischer Sprache mit griechischen Untertiteln gezeigt.

    Berühren Sie die Geheimnisse der Meerestiefen der Ägäis

    Wenn Sie schnorcheln und etwas Neues in Ihrem Leben ausprobieren möchten, warum dann nicht auf dieser wunderschönen Insel? Das Tauchzentrum Aegean Divers in Pyrgos, Bezirk Agia Irini, organisiert das Tauchen für Profis und Anfänger. Darüber hinaus gibt es solche Zentren in Akrotir und Perissa.

    Das Tauchzentrum ist täglich geöffnet und hier wird 24 Stunden am Tag getaucht. Erfahrene Instruktoren, eine Garantie für Sicherheit, Professionalität und eine angenehme, freundliche Atmosphäre - all dies hat es mir ermöglicht, zum ersten Mal mit einer Aqualung ins Wasser zu tauchen, obwohl ich große Angst hatte, gebe ich ehrlich zu. Aber alles war so aufregend und interessant, dass ich nicht widerstehen und es versuchen konnte, und ich bereue es nicht! Ich erzähle dir genauer, wie Anfänger Tauchen lernen. Zuerst führt der Instruktor Sie in die Ausrüstung, das Tauchen und die Tauchtechniken ein. Anschließend werden im Flachwasser Testtauchgänge durchgeführt und erst nach einer vollständigen Einweisung werden Anfänger mit Instruktoren geschickt, um die Tiefen des Meeres zu erkunden.

    Zum Tauchplatz kamen wir in einem bequemen Boot an den schönen Stränden von Santorini an. Erstaunliche Meerestiere, Korallen, Unterwasserschätze, Höhlen - all dies und noch viel mehr zeigt sich Ihren Augen unter Wasser, da die Sicht hier sehr gut ist. Ich habe gerade den Geist gefangen!

    Und jeder Besucher erhält Geschenkgutscheine in unterschiedlichen Beträgen, die sechs Monate nach Erhalt gültig sind. Diese Zertifikate können in dem Geschäft erworben werden, das im Zentrum von Aegean Divers tätig ist. Sie können auch für zusätzlichen Tauchunterricht verwendet werden.

    Planen Sie Ihre zukünftige Hochzeit im romantischsten Ort der Welt.

    Wenn Sie noch nicht verheiratet sind, dies aber bald vorhaben, ist meines Erachtens ein so origineller und unvergesslicher Ort wie Santorini perfekt, und ein Liebhaber wird sich ein Leben lang an die Trauung erinnern.

    Und das ist natürlich ein guter Grund, auf die fabelhafte Insel zurückzukehren. Hochzeitszeremonien, die auf offenen Terrassen mit herrlichem Blick auf den Vulkan und das Meer stattfinden, dauern nicht lange, etwa 30 Minuten auf Griechisch, die Anwesenheit eines Dolmetschers ist erforderlich.

    Die Heiratsurkunde, die das Brautpaar am Ende der Zeremonie erhält, ist in Russland, der Ukraine und Weißrussland rechtskräftig. Viele Paare verbringen hier ihre Flitterwochen. Übrigens ist eine solche Hochzeit günstiger als in Russland: Sie müssen kein Geld für ein Bankett oder eine Limousine ausgeben und nur die Personen einladen, die einer Feier am nächsten kommen, denn Sie können einen solchen magischen Tag nur einmal im Leben verbringen!

    Und dann gibt es eine Überzeugung: Wenn Sie heiraten oder Santorini heiraten, wird diese Ehe sehr stark sein und das Paar wird sehr glücklich sein und sich für immer lieben.

    Wenn Sie es leid sind, am Strand zu liegen oder in der Nachbarschaft herumzulaufen, dann gehen Sie einkaufen. Dies ist auch eine Pause, nur emotionaler. Meiner Meinung nach ist Fira einer der besten Orte zum Einkaufen auf der Insel. Es gibt viele von ihnen.

    In der Hauptstadt können verschiedene Waren gekauft werden: Kleidung, Schmuck, Produkte, Naturkosmetik, Weine usw. In Ia können Sie Kunstprodukte kaufen. Es ist billiger, lokalen Käse, Kirschtomaten und Fava auf Dorfmärkten zu kaufen, auf die ich später noch näher eingehen werde.

    In Fira gibt es, wie gesagt, viele Geschäfte, von denen ich einige hervorheben möchte. Taschen, Klamotten, Gürtel aus echtem Leder bekannter Marken empfehle ich im Markenshop "Vacakkar Gold". Aber suchen Sie bei Milo nach erstklassigen Schuhen. In der "Leathier Collection" können Sie Produkte aus echtem Leder und Kunstleder auswählen: Hosen, Mantel, Rock, Jacken, Tasche, Sandalen, Brieftaschen. Suchen Sie in Marrio Exclusive Fashion nach exklusiven Arbeiten von Weltdesignern.

    Aber die Preise in allen oben genannten Geschäften sind sehr hoch, es sind immer noch Markengeschäfte. Ich rate Ihnen, im griechischen Nicole-Laden nach günstigen Damenwaren wie Dessous, Baumwolle und Strick zu suchen. Wenn Sie nicht bereit sind, viel Geld für Kleidung auszugeben, schauen Sie sich „Marco Rousso“ an, wo es eine große Auswahl an Kleidern, Shorts und Strandkleidung gibt. Ich möchte den Laden „Aris W®man Fashion“ hervorheben, der für elegante und elegante Kleidung steht. Einige der hier vorgestellten Kleider erinnerten mich an die alten Gewänder der griechischen Göttinnen. In Ia gibt es in Kalderimi Kleidung und Schuhe von Weltmarken. Ich rate Ihnen, nach Herren- und Damenbekleidung aus Baumwolle und Seide, Hüten und Hüten in „Fivos“ zu suchen. Und hier gibt es Kunsthandwerk und Schmuckstücke.

    Seien Sie nicht faul und gehen Sie in den Markenshop "Its a beautiful day".

    Einkaufszentren

    Ich möchte auch die Einkaufskomplexe erwähnen, die sich in Fira befinden: "Hondos CENTER" und "Factory". Letzteres präsentiert eine große Auswahl an Kleidung und Schuhen von griechischen und Weltmarken. Eine große Auswahl an Naturkosmetik, Schuhen, Klamotten, Badeanzügen wird im "Hondos CENTER" präsentiert. In Einkaufszentren gibt es Galerien und Cafés, in denen Sie sich entspannen und Kaffee trinken können.

    Was ist diese Insel?

    Santorini Island ist eine der Inseln der gleichnamigen Gruppe. Andere Namen der Insel: Fira, Santorini, Thira. Die Gruppe selbst ist Teil des Kykladen-Archipels. Santorin liegt in der Ägäis und gehört zu Griechenland.

    Die Fläche beträgt 76 km 2 und die Küste ist etwa 70 km lang. Die Hauptstadt ist Fira, mitten im Herzen der Insel. Die Bevölkerung von Santorini hat nicht mehr als 15.000 Einwohner.

    Santorini ist vulkanischen Ursprungs und entstand nach dem heftigsten Vulkanausbruch im 16. Jahrhundert vor Christus. Von diesem Moment an begann die Geschichte von Santorin, die heute jedem bekannt ist.

    Form, Landschaft und Relief haben sich verändert. Die Menschen lebten hier vor dem Ausbruch, aber es stoppte die Entwicklung der Zivilisation für tausend Jahre. Und erst nach vielen Jahren wurde das Gebiet von den Griechen besiedelt. Mit diesem Ort sind viele Legenden verbunden.

    Einige Leute nennen es ein Echo von Atlantis, einmal verloren, und sind zuversichtlich, dass die Insel ein Teil des versunkenen Kontinents ist. Und andere nennen Santorini Pompeji das Ägäische Meer. So oder so, aber die Insel gilt als die romantischste auf dem ganzen Planeten. Und es ist nicht verwunderlich, denn es ist unglaublich schön und ruhig.

    Wetter, Erleichterung und Natur

    Das Klima der Insel ist mediterran und sehr mild. Der Sommer ist heiß und trocken, obwohl es wegen des kühlen Meeres nicht sehr schwierig ist, ihn zu ertragen. Die Temperatur variiert zwischen 25-30 Grad. Die Badesaison beginnt im Mai und dauert bis September oder Oktober. Der Winter ist nicht kalt und eher mild, aber zu dieser Jahreszeit regnet es oft, so dass es sich definitiv nicht lohnt, in der Wintersaison hierher zu fahren. Die Durchschnittstemperatur beträgt 8-12 Grad.

    Da die Insel vulkanischen Ursprungs ist, ist ihre Topographie einzigartig und kompliziert. Der größte Teil des Territoriums ist bergig. Besonderes Augenmerk verdient jedoch die Küstenzone mit ihrer Vielfalt.

    Santorini hat viele Strände, und sie sind alle unterschiedlich. Einige sind mit Kieselsteinen bedeckt, andere - mit Sand. Und Sand kann die ungewöhnlichsten Schattierungen von Hellrosa über Rot bis hin zu Braun aufweisen. Dies ist ein einzigartiger Anblick! Aber die Pflanzen- und Tierwelten sind nicht so vielfältig, aber viele interessante Vertreter der Fauna bewohnen das Meer.

    Visa-Modus

    Für die Einreise nach Santorini benötigen Sie ein Visum. Es wird in der griechischen Botschaft in durchschnittlich 7-14 Werktagen ausgestellt.

    Die folgenden Dokumente werden für die Ausführung benötigt: ein ausgefülltes Antragsformular, Dokumente zur Bestätigung der Hotelreservierung und des Kaufs von Flugtickets, ein ausgefülltes Antragsformular, eine Beschäftigungsbescheinigung mit Angabe von Gehalt und Position, Krankenversicherung, ausländische und interne Pässe und deren Kopien, 2 Farbfotos sowie einen Kontoauszug.

    Wo übernachten

    Fast alle Hotels auf Santorin liegen an der Küste. Im Allgemeinen gibt es hier viele Hotels, von denen die meisten als komfortabel bezeichnet werden können. Auch wenn es nur wenige Sterne gibt, werden Touristen mit einem Standardservice ausgestattet, sodass Sie sich in einem Drei-Sterne-Hotel entspannen können. Sie können auch eine Residenz, eine Wohnung oder eine Villa mieten.

    Interessante Orte

    Santorini ist ein einzigartiger Ort. Hier sind seine interessantesten Sehenswürdigkeiten:

    • Das antike Fira ist ein altes archäologisches Denkmal im Südosten der Insel.
    • Archäologisches Museum. Hier sehen Sie viele interessante archäologische Funde.
    • Akrotiri - Das archäologische Reservat befindet sich in der Nähe der prähistorischen Siedlung Akrotiri, die als die älteste in der Ägäis gilt.
    • Venezianische Burg in Imerovigli - die Ruinen einer prächtigen Burg.
    • Das Schifffahrtsmuseum befindet sich im alten Herrenhaus im Dorf Fia.
    • Museum der prähistorischen Fira.
    • Ethnographisches Museum von Emanuel Lignos.
    • George Argiru Anwesen in der malerischen Stadt Misaria.
    • Museum für Mineralien und Fossilien in Perissa. Es gibt viele ungewöhnliche und interessante.
    • Pyrgos Dorf ist eine traditionelle alte Siedlung tief in der Insel.
    • Die eigentliche Attraktion ist der Vulkan der gleichnamigen Insel. Einmal nahm er das Leben vieler Menschen und löschte sich aus dem Land der Insel.
    • Weingüter Butaris.
    • Kathedrale unserer lieben Frau.

    Was zu tun

    Was kann man auf der Insel machen? Unterhaltungsmöglichkeiten:

    • Santorini ist ein großartiger Ort für die Jugenderholung. Auf dem Gebiet gibt es viele Nachtclubs, Restaurants und ähnliche Einrichtungen.
    • Begeben Sie sich auf eine aufregende Tour und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Insel.
    • Sie können einen Strandurlaub in vollen Zügen genießen. Die Strände hier sind einfach wunderschön!
    • Da die Insel Santorini als der romantischste Ort gilt, können Sie die Gesellschaft der zweiten Hälfte genießen und alle Sorgen vergessen.
    • Alle Arten von Wassersport stehen zur Verfügung, vom Surfen und Segeln bis zum Tauchen.
    • Vereinbaren Sie einen Einkaufsbummel und kaufen Sie etwas rein Griechisches, Symbolisches und Traditionelles.
    • Achten Sie darauf, den Sonnenuntergang auf Santorini zu sehen. Dies ist ein erstaunlicher Anblick, der einen Sturm von Emotionen auslöst.

    Was zu kaufen

    Was kann man von der Insel Santorini mitbringen?

    • Das berühmte griechische Olivenöl. Hier ist es besonders lecker und sehr gesund.
    • Liebhaber von Süßigkeiten werden die berühmten griechischen Desserts zu schätzen wissen: Kurabiedes, Myutak, Kyata, Baklavas, Kos-Halva, türkische Köstlichkeiten und vieles mehr.
    • Wein aus der Region. Santorini ist eine Insel der Weinherstellung, es gibt also einige Weine. Aber Vinsanto verdient besondere Aufmerksamkeit - ein sehr starker, aber süßer und erfrischender Wein.
    • Griechische Schuhe. Die Griechen tragen in vielen Ländern keine „vietnamesischen“ oder Flip-Flops. Sie alle kaufen hochwertige Ledersandalen. Kaufen Sie sie und vergessen Sie den Kauf von Sommerschuhen für mehrere Jahreszeiten.
    • Es gibt viele Textilien: Bestickte Tischdecken, Servietten, Tagesdecken, Teppiche und so weiter. Bringen Sie ein Stück Griechenland nach Hause!
    • Nehmen Sie unbedingt Naturkosmetik mit, die auf Olivenextrakten von Santorini basiert!
    • Holzhandwerk: Backgammon, Schach und vieles mehr.
    • Pelzprodukte. Hier sind sie viel billiger als in den meisten europäischen Ländern.
    • Очень популярны керамические изделия, например, посуда или статуэтки.

    Кухня острова разнообразна, а порции очень велики. Греки очень любят овощи в любых проявлениях, их заправляют различными соусами. Также популярны сыры, бобовые, мясо (особенно козлятина и баранина). Все блюда щедро сдабривают оливковым маслом и приправляют ароматными специями.

    Что касается напитков, то на острове немало виноделов и, значит, потрясающих вин. Обязательно попробуйте хотя бы несколько сортов!

    Рынки на Санторини

    Очень рекомендую посетить рынки на острове, которые есть в каждом городе и деревне. По нескольким причинам. Erstens kann man nur hier die frischesten und gewachsenen Produkte finden, und zweitens ist dies eine sehr lustige Aktivität, da die Einheimischen sehr freundliche und fröhliche Menschen sind. Sie bieten an, ihre Waren auszuprobieren, scherzen, und im Verlauf einer solchen Kommunikation steigt die Stimmung sofort. Sie können natürlich auch einfach nur auf dem Markt spazieren gehen und die lokale Atmosphäre genießen. Aber egal, nur das geht nicht, unbedingt was kaufen. In Imerovigli gibt es einen Markt „Jimmys“, auf dem berühmte Weine wie Visano zum Abfüllen verkauft werden.

    Top Lebensmittelgeschäfte

    Natürlich gibt es auf der Insel viele Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte, aber es gibt auch solche, die sich sowohl bei Touristen als auch bei Einheimischen einen Namen gemacht haben. In Fira gibt es verschiedene Köstlichkeiten, Weine, Zigarren, Käse usw. Ich rate Ihnen, sich Cava Mejjo und Diporo anzuschauen. Schauen Sie sich in Oia die „Incomer“ und die „Traditiological Products of Santorini“ an. Es gibt Olivenöl, Weine, Pistazien, Süßigkeiten und andere Leckereien. In Akrotiri können Sie landwirtschaftliche Produkte kaufen, die auf der Insel angebaut und hergestellt wurden: Kirschtomaten, Erbsen, Wein, Marmelade, Honig, Kuh- und Ziegenkäse sowie Milch. Diese Produkte sind in Karmén, Farós Market und The Good Horse erhältlich. vieles andere.

    Duty Free auf Santorini

    In der 1. Etage des Flughafens befindet sich ein Duty-Free-Shop. Es gibt eine sehr große Auswahl, die Sie vielleicht sogar überraschen wird: Souvenirprodukte, Süßigkeiten, Kleidung, Alkohol, Parfums und griechische Kosmetik, Keramik usw. Planen Sie daher, zum Flughafen zu fahren, einen Besuch im Duty Free zu vereinbaren, aber verpassen Sie nicht das Flugzeug!

    Bars und Nachtclubs

    Viele der Bars, die ich Ihnen für einen Besuch in der Hauptstadt empfehle, befinden sich im Labyrinth der Straßen und in der Caldera, von der aus sich eine unglaubliche Aussicht auf den Vulkan bietet. In Dh, Kamari, Perissa gibt es auch recht gute Institutionen dieser Art. Die Strandbars sind tagsüber bis 21 Uhr und teilweise bis spät in die Nacht geöffnet. Ich empfehle, solche Orte einfach zu tragen oder sogar in Badeanzügen zu kommen, um Volleyball zu spielen, an Schaumpartys teilzunehmen, zu tanzen. Von mir empfohlene Strandbars:

    • "Chilli Bar" in Perivolos,
    • "Wet Stories" in Perivolos,
    • "Tropical" in Fira.

    Die Partys an den Stränden in Kamari, Perissa, Perivolos beginnen mittags und dauern bis zum Morgen. An diesen Orten ist das gesamte Jugendtreffen konzentriert, das den ganzen Tag im Meer planscht, sich sonnt und abends in Diskotheken leuchtet.

    In der „Chilli Bar“ oder in den „Wet Stories“ in Perivolos kann man viele DJs genießen.

    In Wet Stories kannst du Pop- oder Rockmusik live hören.

    Und in der „Chilli Bar“ - meistens griechische Musik.

    Die gemütliche Atmosphäre mit geschmackvoller Einrichtung und köstlichem nationalen Essen machen den Rest in der "Chilli Bar" unvergesslich.

    Und es befindet sich in Perivolos an der folgenden Adresse:

    In Fira befindet sich die Tropical Bar unter folgender Adresse:

    Die Preisspanne ist unterschiedlich: von 8 EUR bis 13 EUR nur für ein Getränk, wenn Sie auch etwas von Essen bestellen, dann kostet ein Scheck für eine Person ungefähr ab 20 EUR und mehr.

    Die Atmosphäre der brennenden Lichter der Caldera macht die Nachtinsel noch schöner und magischer. Als ich zu dieser Tageszeit durch Santorin lief, kam es mir vor, als wäre ich in einem Märchen.

    Ich war auch überrascht, dass auf der Insel ein sehr pulsierendes Nachtleben stattfindet, als ob niemand schläft, aber die ganze Nacht Spaß hat! So ist es: Jugendliche haben bis 4 Uhr 5 Spaß und werden dann an der Küste vergiftet, um der Morgendämmerung zu begegnen. Die wichtigsten Zentren des Nachtlebens sind hier Fira und Perissa, in denen jeden Abend große Partys und Discos stattfinden. Sie werden viel bekommen!

    In jeder Stadt oder jedem Dorf der Insel befinden sich zahlreiche Nachtclubs, Restaurants, Bars, Pubs und Tavernen entlang des Dammes oder auf dem zentralen Platz. In der Caldera sind viele Straßenclubs von einem hohen Zaun umgeben, und diejenigen, die drinnen sind, sind mit einem Bunker ausgestattet. Es ist alles hier wegen der strengen Gesetzgebung für laute Musik.

    Fira ist voller Rockbars, traditioneller Tavernen, Nachtclubs mit Tanzflächen für jeden Geschmack: Salsa, Merengue, Bachata, argentinischer Tango, Jazz - alles, was das Herz begehrt. Im Sommer kommen oft berühmte DJs hierher. Der Eintritt zu solchen Orten ist jedoch in der Regel kostenpflichtig - ca. 5-7 EUR, der Ticketpreis beinhaltet ein Erfrischungsgetränk.

    Ich rate Ihnen, "Enigma" und "Koo Club" mit überdachten Tanzflächen zu besuchen, aber es gibt auch offene Bereiche mit Bars, Liegestühlen und Tischen.

    Und für Liebhaber von Live-Musik gibt es eine exklusive Jazzbar "Kira Thira". Ich mochte die Innenausstattung dieses Ortes und vor allem die verschiedenen Musikinstrumente, die von der Decke hingen. Um klassische Musik zu hören, sollten Sie die „Franco's Bar“ der Metropole besuchen.

    Hier herrscht eine sehr ruhige Atmosphäre, man kann den Sonnenuntergang bei Mozart oder Bach bewundern. Nur hier sind Getränke teuer - ca. 9 EUR.

    In Yia wird Kamari jedoch von einem farbenfrohen Unterhaltungsangebot dominiert. Hier finden Sie häufig griechische Livemusik als in Lateinamerika oder im Jazz. Aber in Perissa gibt es viele verschiedene Institutionen: moderne Nachtclubs, Hip-Hop-Bars, Pubs und traditionelle griechische Tavernen. In Kamari am Strand können Sie die ganze Nacht im Albatross Club tanzen, der erst am Morgen schließt. In Tire möchte ich die Disco-Bar "Lemoni" hervorheben, in der Sie auch moderne griechische Musik hören können. Für Fans des Rock muss man sich die "Tithora Bar" ansehen. In der „Tango Bar“, die sich auf einer Klippe befindet, gibt es nicht so viele Orte und teure Cocktails - ab 12 EUR. Der Ort ist jedoch sehr glamourös und die Musik hier ist die ganze Nacht über abwechslungsreich.

    Freeran und Parkour

    Extremsportarten in der Kunst der Bewegung wie Freerun und Parkour sind in Santorin in letzter Zeit populär geworden. Ich habe sie bereits in der Rubrik "Feiertage" erwähnt. Weltklasse-Wettbewerbe finden in Firostefani statt. Was ist die Extremität?

    Sportler überwinden verschiedene Hindernisse, während Akrobatik und Klettern eine Rolle spielen. Das Gelände, die steilen Klippen, die Dächer der Häuser und die endlosen Treppenstufen machen die griechische Insel zur natürlichsten Plattform für Parkour auf der Welt. Ein Vulkan, Sonnenuntergänge und die traditionelle griechische Architektur von Santorini bilden einen einzigartigen Hintergrund für den Wettbewerb. Mit Hilfe kühner Sprünge überwinden riskante Stunts und Tracer (Athleten, die sich mit der Kunst der Bewegung beschäftigen) im Laufe der Zeit Hindernisse in Form von Hohlräumen, Wänden, Kurven und anderen. Aber versuchen Sie nicht zu wiederholen, ohne Training können Sie sich schwer verletzen. Aber wenn Sie zum Wettbewerb kommen, bin ich sicher, dass es Ihnen gefallen wird!

    Wassersport

    Beliebt sind hier auch Surfen, Wasserski und Motorräder, Fahrräder, Bananen- und Rollerfahren, Katamarane.

    Für Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten auf der Insel gibt es einen Club - X-Treme Sports, in dem Extremsportarten unterrichtet, Wettbewerbe und Spiele abgehalten werden.

    In Akrotir und Perissa gibt es ein Tauchzentrum, in dem erfahrene Tauchlehrer das Tauchen in die Tiefen des Meeres lehren.

    Ich habe das schon früher erwähnt. Und für Familien mit Kindern gibt es einen Park mit Rutschen und Attraktionen. Eintrittskarten für den Wasserpark für Erwachsene kosten 6 EUR und für Kinder 3 EUR. Der Park ist von 10.00 bis 24.00 Uhr geöffnet. Ich möchte darauf hinweisen, dass Sie den Wasserpark von 19 Uhr bis Mitternacht kostenlos besuchen können. Dies ist aktuell im Sommer und Frühherbst.

    Souvenirs. Was als Geschenk mitzubringen

    Auf dieser Insel finden Sie eine Vielzahl von Souvenirs und Geschenken, angefangen von Magneten mit den Symbolen der Insel, Kunstsouvenirs, Naturkosmetik bis hin zu Pelzmänteln.

    • Keramik. Als Geschenk an Verwandte und Verwandte können Sie Geschirr, Statuen, Wandgemälde, Skulpturen antiker Götter, Vasen, Teller kaufen. Der Preis liegt bei ca. 5 EUR und darüber.

    • Produkte aus Baumwolle, Wolle, Flachs mit einem nationalen Ornament wie Tischdecken, Decken und Handtücher sind ebenfalls ein ausgezeichnetes Souvenir. Hier liegt die Preisspanne zwischen 20 und 50 EUR.
    • Und jede Kleinigkeit wie Magnete, Eselfiguren, T-Shirts mit Inselbild kostet 1 bis 5 EUR.

    Und mir ist auch aufgefallen, dass die Preise für Souvenirs in Kamari viel günstiger sind als zum Beispiel in Dh oder anderen touristischen Gebieten.

    • Griechischer Honig, Bimsstein und Ornamente aus vulkanischer Lava, denen ich nicht widerstehen konnte.

    Kurz zum Honig: Er wird aus Nadelbäumen und Zitrusfrüchten (Orange und Zitrone) hergestellt. Der Geschmack ist unglaublich! Ein Glas hat mich 7 EUR gekostet.

    • Olivenöl. Auf Santorini wird es von der Insel Kreta importiert, aber nicht minder hochwertig. Aber wenn Sie es hier kaufen, rate ich Ihnen, es nicht in Glasflaschen zu kaufen, sondern in Kanistern, es wird einfacher und sicherer sein, zum Haus zu gelangen. Preis pro 300 ml - 5 EUR.
    • Naturkosmetik: Seife, Peeling, Cremes. Allerdings ist es hier ziemlich teuer, obwohl der Preis ab 5 EUR beginnt, dann kosten bessere Produkte mehr.

    • Alkohol kann als Souvenir griechischer Cognac - Metaxa - oder Pflaume, Traubenwodka - Raki gekauft werden, der Preis für diese Getränke beginnt ebenfalls bei 5 EUR und darüber. Vier Jahre alte Santorino-Weine - Vinsanto und Mavrathiro - werden am besten in Supermärkten gekauft, jedoch nicht in Geschäften entlang der Caldera und in einem Weingut. Kaufen Sie jedoch keinen Wein für weniger als 6 EUR: Die Qualität ist nicht gleich.
      Das Klima und der vulkanische Boden der Insel verleihen den angebauten Trauben, aus denen der Wein hergestellt wird, einen einzigartigen Geschmack. Die Kosten für eine Flasche Vinsanto 0,3 Liter betragen ab 17 EUR je nach Reifegrad des Weins. Nun, natürlich ist der Preis umso teurer, je höher die Exposition ist. Einheimische sagen, dass dieser Wein eine Exposition von mindestens 100 Jahren haben muss.

    Wie man sich auf der Insel bewegt

    Auf der Insel gibt es mehrere Bewegungsmöglichkeiten. Wenn Sie mit einer Gruppe von Touristen reisen, wird das Transferproblem gelöst, aber diese Option ist teurer und Sie können nicht von der geplanten Route abweichen und sind an den Reiseleiter gebunden. Wenn Sie unabhängig reisen, müssen Sie sich bereits auf der Insel fortbewegen. Ich möchte darauf hinweisen, dass es keine U-Bahn und Eisenbahn gibt. Es gibt nur Optionen wie Busse, Taxis, ein Auto oder ein Motorrad zu mieten. Innerhalb der Stadt können Sie zu Fuß oder auf einem Esel spazieren gehen. Ein Fahrrad in Santorini zu mieten ist keine gute Idee, obwohl es durchaus machbar ist. Es ist jedoch schwer vorstellbar, wie man sich durch steiles Gelände und Serpentinen bewegt.

    Taxi Welche Funktionen gibt es

    Auch auf der Insel kann man ein Taxi nehmen. Bestellen Sie hier ein Taxi. Die Fahrt von Yi nach Fira kostet ca. 20 EUR, die Fahrt vom Hafen in die Stadt Oia ca. 30 EUR und die Fahrt von Fira zum Hafen ca. 18 EUR. Und hier gilt es als gute Form, ein Trinkgeld von 10% der Fahrtkosten zu lassen. Es ist kein billiges Vergnügen, aber schnell und bequem, aber Sie fahren nicht jeden Tag von Oia aus den Strand von Kamari.

    Es gibt Fälle, in denen der Fahrer den Schalter nicht einschaltet und Sie die Fahrtkosten vereinbaren müssen, dies muss jedoch im Voraus erfolgen. Es gibt keine Konkurrenz zwischen Taxifahrern, anständige Autos: ganz komfortable Mercedes und Toyota, meist gelb mit einem karierten TAXI. Sie können ein Taxi 100 m von der Fähre oder dem Stadtzentrum entfernt an der Taxistation anrufen oder einen Anruf beim Hotelpersonal tätigen. Ich möchte noch ein Feature erwähnen, damit es Ihnen nicht frech erscheint: Für Anwohner ist der Taxiservice absolut kostenlos. Eines Tages, als ich im Juli vom Hafen aus fuhr, fragte mich der Fahrer, ob es mir nichts ausmachen würde, wenn er zwei weitere Bekannte kostenlos auf den Weg bringe.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Regelmäßige Busse fahren rund um die Insel und verbinden Fira mit vielen Stränden und Dörfern. Das Ticket kostet von 1, 6 EUR bis 2,3 EUR.

    Busfahrplan und Ticketpreise finden Sie hier. Sie laufen alle halbe Stunde und halten an Zwischenpunkten an. Das Reisen im Stehen ist verboten und wenn alle Plätze belegt sind, wird es an Ihnen vorbeiziehen und Sie müssen mehr als 30 Minuten warten.

    Autovermietung

    Sie können auf Santorini an jeder Ecke ein Auto oder ein anderes Transportmittel (Roller, Quad, Motorrad) mieten, da der Mietservice hier sehr gut ausgebaut ist. Die Kosten für die Anmietung eines versicherten Autos pro Tag betragen in der Regel 50 EUR. Berücksichtigen Sie auch die Benzinkosten: 70 bis 80 EUR pro Tank. Ein Roller zu mieten ist etwas günstiger: 30 - 40 EUR pro Tag und 30 - für Benzin. Wählen Sie hier ein Auto aus und mieten Sie es. Wenn Sie bei der Autovermietung sparen möchten, suchen Sie eine Autovermietung in der Nähe des Hotels, wo die Preise viel günstiger sind. Um einen Mietvertrag abzuschließen, benötigen Sie folgende Dokumente: einen Reisepass mit Visum, einen international anerkannten Führerschein mit einer Fahrerfahrung von mindestens 1 Jahr, ca. 200 EUR. Lesen Sie den Vertrag sorgfältig durch (in diesem Fall benötigen Sie Kenntnisse der englischen Sprache) und stellen Sie auch sicher, dass der Vermieter nach der Unterzeichnung nichts auf Ihrer Kopie des Vertrags anfügt. Parkprobleme gibt es meist nur im Zentrum. Das gebührenpflichtige Parken kostet ca. 1,5 EUR pro Stunde. Sie können kostenlos an Orten parken, an denen es zulässige Hinweisschilder gibt. Aber seien Sie vorsichtig: Evakuatoren funktionieren hier sehr gut und bringen Ihr Auto sofort zum Parkplatz.

    Motorradvermietung

    Es ist sehr beliebt bei Touristen, die mit einem Moped oder Motorrad unterwegs sind, da diese Art des Transports im Sommer sehr praktisch ist: Es ist einfach zu parken und auf der ganzen Insel zu navigieren, und es ist auch recht wirtschaftlich. Aber es gibt einige Nuancen: Für Fahrer, die nicht aus der Europäischen Union stammen, müssen Sie einen internationalen Führerschein der Kategorie A für Mopeds, Motorräder oder Motorroller besitzen und beim Fahren Helme tragen. Was die Straßen betrifft, so sind sie in den Städten in beide Richtungen und in den Dörfern - eng. Ich empfehle die Nutzung von kostenlosen Parkplätzen, von denen es viele in Fira und anderen Städten und Dörfern der Insel gibt. Nicht nur in Santorini, sondern in ganz Griechenland ist der Verkehr auf den Straßen rechts.

    Tipps für Autofahrer

    Obwohl die Verkehrspolizei den Touristen gegenüber loyal ist, rate ich Ihnen dennoch, die Regeln zu befolgen und sich anständig zu verhalten: Überschreiten Sie nicht die Geschwindigkeit, schnallen Sie sich an, tragen Sie beim Fahren von Motorrädern Helme. Wie in ganz Europa sind auch in Griechenland die Geldbußen sehr hoch, und dies könnte sich in Zukunft auf die Erteilung eines Schengen-Visums auswirken. Aber trotzdem, wenn ein Polizist Sie plötzlich anhält, ist mein Rat, im Auto zu sitzen und zu warten, bis er zu Ihnen kommt.

    Santorini - Urlaub mit Kindern

    Santorini zieht ständig eine große Anzahl von Touristen an. Auch hier kommen viele Familien mit Kindern. Aber aus meiner Sicht ist dies trotz der malerischen Erscheinung nicht der beste Ort, um mit einem Kind zu entspannen: eine tiefe See, steile und felsige Ufer, ein Vulkan. Aber wenn Sie noch mit einem Kind nach Santorin fahren, werde ich versuchen, einige Tipps zu geben, um den Rest sicher, bequem und weniger anstrengend zu machen. Zunächst müssen Sie bei der Auswahl des Hotels vorsichtig sein.

    Sie sollten seinen Standort nicht auf einer felsigen Landschaft oder Caldera wählen - einem Krater eines Vulkans. Die felsigen Ufer, die engen Gassen der Insel, die ständigen Abfahrten und Anstiege sind für kleine Kinder sehr gefährlich. Was den Strand angeht, rate ich Ihnen, sich für den Strand von Perissa im Süden der Insel zu entscheiden, wenn Sie sich mit den Kindern ausruhen. Hier finden Sie alles, was Sie für einen normalen Urlaub mit Kindern brauchen. Der Strand ist breit, sandig und mit Liegestühlen und Sonnenschirmen ausgestattet. Der Uferbereich ist dank der hohen Klippen vor starken Wellen und Winden geschützt. Und außerdem gibt es gute Tavernen in Strandnähe.

    Und zum Schluss: Machen Sie sich bereit, die Stufen zu erklimmen und die Stufen endloser Stufen hinunterzugehen. Es ist manchmal schwierig für Erwachsene, aber was für ein kleines Kind! Denken Sie also auch daran. Natürlich können Sie ein Auto mieten und die ganze Insel weit und breit bereisen, aber es gibt bereits einige Nuancen. Wie man ein Auto auf der Insel mietet und welche Dokumente dafür benötigt werden, verrate ich im Abschnitt "Rent a car".

    Sehen Sie sich das Video an: Koufonissi best of: beaches & sights, Cyclades Greece. Κουφονήσι, Ελληνικες Μαλδιβες (August 2020).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com