Frauentipps

10 köstliche, kalorienarme Desserts, die die Form nicht beeinträchtigen

Pin
Send
Share
Send
Send


Das größte Problem, dem alle Menschen beim Abnehmen gegenüberstehen, ist wahrscheinlich das Verlangen nach Süßigkeiten. Es ist schwierig, sich auf ein fetthaltiges, frittiertes Essen zu beschränken, und es ist völlig unvorstellbar, einen süßen Kuchen, ein Stück Kuchen oder einen appetitlichen Kuchen abzulehnen. In der Tat gibt es ausgezeichnete Desserts zur Gewichtsreduktion. Wenn Sie kochen lernen, können Sie schlank wie ein Schilfrohr bleiben und gleichzeitig Süßigkeiten genießen.

Merkmale des Kochens von Diätdesserts

Es ist schwer zu verstehen, welche Süßigkeiten Sie auf Diät essen können. Verwenden Sie die folgenden Empfehlungen, um zwischen den zahlreichen Rezepten zu navigieren:

  1. Wechseln Sie zu kohlenstofffreien Süßigkeiten. Schließen Sie "kurze" Kohlenhydrate aus oder minimieren Sie sie. Zucker und raffinierte Fruktose, die für diätetische Desserts abnehmen, sind nicht geeignet.
  2. Vermeiden Sie Lebensmittel, die neben "kurzen" Kohlenhydraten und Fetten enthalten. Ihr Kaloriengehalt mag gering sein, aber solche Desserts kommen dem Körper nicht zugute.
  3. Es ist ratsam, nicht ganze Eier zum Kochen zu verwenden, sondern nur Proteine. Dies wurde jedoch bei der Zusammensetzung vieler Diätrezepte nicht berücksichtigt.
  4. Wenn Sie kalorienarme Süßigkeiten kochen, nehmen Sie Obst und Milchprodukte als Grundlage. Es ist nicht erforderlich, dass der Fettgehalt von Sahne, Sauerrahm, Joghurt, Milch und Hüttenkäse minimal war. Der Geschmack von Diätdesserts zur Gewichtsreduktion profitiert davon nicht. Geeignete Produkte mit mittlerem Fettgehalt.
  5. Die Tatsache, dass Desserts diätetisch sind, bedeutet nicht, dass sie zu jeder Tageszeit in unermesslichen Mengen zugelassen sind. Essen Sie nicht mehr als 150 Gramm Süßspeise. Es ist ratsam, dies morgens zu tun.
  6. Diät-Süßigkeiten helfen nicht beim Abnehmen, wenn Sie sich nicht an die Grundsätze der richtigen Ernährung halten.

Die besten Rezepte für leckere Desserts zum Abnehmen

Um eine Diät zuzubereiten, nehmen Sie Obst und Trockenfrüchte. Verwenden Sie Hüttenkäse, Eier. Diese Inhaltsstoffe tragen nicht nur zum Gewichtsverlust bei, sondern auch zur Bildung von Muskelmasse. Was die Sorte betrifft, dann haben Sie viele Möglichkeiten: Diätbacken, Gelees, Sorbets, Aufläufe, Marmeladen und sogar hausgemachte Süßigkeiten. Denken Sie daran, ein paar Rezepte zur Gewichtsreduktion mit Angabe der Kalorien, und ohne eine süße, Diät, werden Sie nicht bleiben.

So wählen Sie ein kalorienarmes Dessert

Wenn Sie sich streng ernähren, ist es manchmal möglich, sich eine Süßigkeit zu leisten. Wenn Sie die Kalorien zumindest manchmal nicht zählen, wählen Sie Desserts, die so wenig wie möglich verarbeitete Zutaten enthalten, wie z. B. Schlagsahne. Wenn Sie einen Kuchen möchten, wählen Sie zum Beispiel den, dessen Sahne aus saurer Sahne oder Joghurt hergestellt wird. Es ist besser, ein Stück hausgemachten Honigkuchen mit Nüssen und Sauerrahm zu essen, als im Laden zu kaufen, gefüllt mit Aromen und Farbstoffen analog.

Wenn es sich jedoch um die kalorienärmsten Desserts handelt, werden diese normalerweise aus Früchten, Milch, fettarmer Sahne und Joghurt hergestellt. Jetzt und in unserem Land können Sie Eiscreme aus gefrorenem Joghurt mit Früchten oder Fruchtsorbet häufiger treffen.

Ernährungswissenschaftler empfehlen, für Tee keine Süßigkeiten, sondern getrocknete Früchte zu verwenden, obwohl diese kalorienreich sind. Tatsache ist, dass getrocknete Früchte reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind und daher in begrenzten Mengen dem Körper nur Vorteile bringen. Getrocknete Aprikosen sind reich an Kalium, Trockenpflaumen in Ballaststoffen und Vitamin K, Feigen mit Magnesium- und B-Vitaminen.

Eine andere Kategorie von kalorienarmen Desserts ist gebackenes Obst. Die Schönheit liegt in der Tatsache, dass sie an sich oft sehr süß sind und keinen Süßstoff hinzufügen müssen, aber wenn Sie es wirklich brauchen, vertragen wir uns mit einer minimalen Menge braunen Zuckers oder Honigs.

Aus dem Geschäft Süßigkeiten, der Marshmallow und der Marshmallow, obwohl sehr süß, aber einfacher als die Kuchen und Zutaten sind recht einfach und unkompliziert.

Die Wahl von Schokolade ist notwendigerweise schwarz, sie ist reich an Magnesium und zumindest kalorienreich und gesünder als Milch. Bitterschokolade hat einen niedrigen glykämischen Index und morgens können Sie ein paar Quadrate essen, ohne sich Gedanken über die Folgen zu machen.

Die kalorienärmsten Desserts sind also:

  • Früchte, getrocknete Früchte, gebackene Früchte,
  • Sorbets, Joghurteis,
  • Gelee,
  • Quarkdesserts.

Die wichtigsten Regeln bei der Auswahl eines Desserts:

  • Die Zutaten sollten so einfach und klar wie möglich sein, ohne Farbstoffe, Aromen und andere Substanzen, deren Namen nicht nach Nahrung klingen.
  • Lassen Sie das Dessert ein wenig mehr Kalorien sein - aber es wird natürlicher sein. Kalorien werden auch benötigt - das ist Energie,
  • Wenn möglich, sollten Sie die Kombination von Mehl + Fett + Zucker vermeiden. Diese Kombination ist die gefährlichste für die Figur,
  • Bevorzugen Sie Desserts aus Früchten in jeglicher Form, können Sie mit dem Zusatz von leichten Quarkcremes.

Wie viel und wie oft kann man während einer Diät Desserts essen?

Das Bild sieht anfangs gar nicht so schlecht aus, oder? Leider beeile ich mich, Sie zu enttäuschen - all das kann nur gelegentlich gegessen werden, und nur in kleinen Portionen, wenn Sie es ernst meinen, verlieren Sie diese zusätzlichen Pfunde.

Zum Abnehmen Sie können nur eine Portion leichtes Dessert pro Woche essen. Es sollte Joghurteis, Sorbet oder Panakota sein. Wenn Sie Früchte ohne Zucker und sogar Honig backen, können Sie öfter - eine Portion pro Tag.

Um das Gewicht zu halten Sie können sich das Dessert etwas häufiger leisten - 2-3 Portionen pro Woche und wieder keine Desserts, sondern kalorienarme. Trockenfrüchte, Zartbitterschokolade und Honig können in geringen Mengen auch mehrmals pro Woche, jedoch nur morgens, eingenommen werden.

10 leichte und leckere Desserts. Rezepte

Im Handel zu finden und zu erkennen, dass es leicht, kalorienarm und nützlich für die Form und Gesundheit von Desserts ist, ist ziemlich schwierig, aber es gibt viele einfache Rezepte, die leicht zu Hause zubereitet werden können. Wenn Sie selbst kochen, wählen Sie außerdem die besten und frischesten Zutaten, was wichtig ist.

Ich biete Ihnen einige einfache Rezepte für köstliche, aber sehr leichte Desserts.

  • Gebackene Früchte mit Honig und Nüssen

Für 4 Portionen benötigen Sie eine Handvoll Walnüsse, 2 Löffel Rosinen ohne Hügel, 2 Teelöffel Honig und gemahlenen Zimt, falls gewünscht.

Zubereitung: Die Äpfel halbieren, das Mittelstück entfernen und auf ein Backblech legen. Das Backblech kann mit Folie verlegt oder eingefettet werden. Die Hälfte der Rosinen, dann die Nüsse und den Honig darauf geben. Mit Folie abdecken und 20 Minuten im Ofen backen, dann die Folie entfernen und weitere 20 Minuten einwirken lassen.

Panakota kann ein sehr kalorienreiches Dessert sein, wenn Sie es aus Sahne kochen, aber wenn Sie ein fettarmes verwenden - ist eine andere Sache.

Die Zubereitung ist sehr einfach: Sie müssen die Sahne auf dem Herd erhitzen und etwas Zucker und gequollene Gelatine hinzufügen (für 500 ml Sahne - 1 Beutel). Mischen, bis sich Gelatine und Zucker aufgelöst haben. Wenn die Creme fast kocht, vom Herd nehmen, über die Formen gießen und bis zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen. Natürlich können Sie das Dessert sofort aus der Form essen, aber wenn Sie wirklich schön sein möchten, gießen Sie heißes Wasser in den Behälter und legen Sie den Boden der Pfannkuchenform für ein paar Sekunden. Dann bringt er einen Teller von oben auf und dreht ihn abrupt. Entfernen Sie die Form und bleibt ein schönes schneeweißes Leichtgewicht. Das beste Topping für Panaki ist Fruchtpüree aus der Saison (im Winter verwenden wir gefrorene Beeren).

  • Bananeneis

Dies ist nur ein tolles Dessert. Es wird nur eine einzige Zutat benötigt und mit einem kleinen Trick erhalten Sie ein köstliches und delikates Eis. Für 2 Portionen benötigen Sie eine große reife Banane.

Zubereitung: Die Banane in Kreise schneiden, in einen Behälter geben, den Deckel schließen und mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Nach 2 Stunden eine in Scheiben geschnittene Banane in einen Mixer geben und mischen, bis die Masse glatt ist. Von Zeit zu Zeit den Vorgang unterbrechen und umrühren. Wenn die Masse weich und cremig geworden ist, legen Sie sie in einen Behälter und stellen Sie sie wieder in den Kühlschrank. Sobald das Eis ausgehärtet ist, können Sie essen.

  • Ricotta-Käse mit Früchten

Wenn Sie ein Milchdessert möchten, lassen Sie es Käse oder Joghurt sein. Wir schneiden saisonale Früchte, fügen Honig nach Geschmack hinzu und verwenden Ricotta, Mascarpone oder Joghurt als Creme. Leicht und einfach und vor allem lecker und gesund!

  • Bratäpfel mit Haferflocken

Tolles Dessert für kalte Wintertage, wenn Sie eine warme, warme Mahlzeit wünschen.

Es dauert: Äpfel, Haferflocken, brauner Zucker, Zimt.

Zubereitung: Äpfel in Würfel schneiden und auf ein eingefettetes Backblech legen. Mit Zucker und Zimt bestreuen. Flocken mit Butter darüber geben und in den Ofen geben, bis das Dessert eine rötliche Kruste hat.

  • Mandarinengelee mit Honig

Zur Herstellung dieses Gelees wird frischer Mandarinensaft verwendet und das Produkt mit einem Löffel Mascarpone oder Philadelphia dekoriert.

  • Himbeersorbet

Sorbet kann aus allen Früchten und Beeren zubereitet werden. Die Hauptregel ist, die Früchte zu schlagen, bis sie gefroren sind, und sie dann wieder in den Gefrierschrank zu stellen. Wasser, Honig und andere Zutaten werden nach Bedarf hinzugefügt.

Nicht die kalorienärmste Option, aber Sie müssen zugeben, es gibt wenig Teig, Sie können auch mindestens Zucker hinzufügen, wenn Sie es selbst kochen, und Hüttenkäse ist nützlich. Es gibt viele Rezepte im Internet - wählen Sie einfach die, die weniger Fett und Mehl enthält.

  • Frucht- und Beerensmoothie

Milch, eine Handvoll Beeren, eine Banane und ein Löffel Honig sind alles, was Sie brauchen, um sich mit einem süßen und gesunden Getränk verwöhnen zu lassen.

  • Fruchtmousse mit Joghurt

Für 4 Portionen benötigen Sie: 1 Mango, 1 Banane, 150 ml fettarmen Joghurt, 2 Löffel Honig, 6 Eiswürfel, etwas Vanille-Essenz.

Zubereitung: Mango und Banane in Würfel schneiden und zusammen mit Eiswürfeln in einen Mixer geben. Mahlen Sie, bis Sie eine homogene Masse erhalten, die dann 3 Stunden lang in den Kühlschrank gestellt werden muss. Vor dem Servieren den Honig mit Joghurt mischen und 2 Dessertstücke nach Belieben vermengen.

Wenn Sie wissen, welche Zutaten für die Zubereitung kalorienarmer Desserts am besten geeignet sind, werden Sie keine großen Schwierigkeiten haben, Ihre eigenen Rezepte mit den gewünschten Produkten zu erfinden.

Leistungsmerkmale

Entgegen der landläufigen Meinung ist es nicht notwendig, auf leckeres Essen zu verzichten, um Gewicht zu verlieren. Auf Diät kann man alles essen, aber unter den Bedingungen:

  • Kalorien- und BJU-Verzehr sollten Ihre Rate nicht überschreiten,
  • Wenn das Essen kalorienreich ist, sollten Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbraucht haben.

Wenn Sie eine Diät machen und Gewicht verlieren, müssen Sie die Anzahl der Kalorien, Proteine, Fette und Kohlenhydrate pro Tag berechnen. Das Geheimnis für einen erfolgreichen Gewichtsverlust ist es, die für Sie geltenden Maximalwerte nicht zu überschreiten.

Leser empfehlen!

Wie machst du dich schnell fit, ohne anstrengende Diäten und schwere Lasten? Das ist möglich! Lesen Sie hier.

So können Sie die Ernährung nach Ihren eigenen Maßstäben und persönlichen Vorlieben wählen. Und wenn es schwierig ist, Süßes abzulehnen, lehnen Sie es nicht ab - ersetzen Sie einfach die schädlichen Süßigkeiten durch diätetische Desserts zur Gewichtsreduktion.

Merkmale von süßen Gerichten

Eine angenehme Entdeckung für jeden Naschkatzen wird sein, dass es Rezepte für kalorienarme Desserts gibt. Sie schmecken wie immer, enthalten aber weniger Kalorien. Es gibt Empfehlungen für ihre Vorbereitung.

Erstens die Kochmethode selbst. Am besten für die Diät - Kochen, Dämpfen und Braten. Zweitens müssen Sie für die Gerichte die entsprechenden Produkte verwenden. Zutaten für hausgemachte Desserts sollten kalorienarm, fettarm und schnell in Kohlenhydraten sein. Drittens gibt es in kleinen Portionen (100–200 g) bessere Süßigkeiten.

Apfel-Käse-Soufflé

Kaloriengehalt: 103 kcal.

Zutaten:

  • Ei (1 Stk.),
  • fettarmer Hüttenkäse (200 g),
  • Äpfel (150 g).

Kochen:

  1. Die geschälten Äpfel raspeln.
  2. Eier und Quark zu Apfelmasse geben, alles gut mischen.
  3. Das Gericht in Formen verteilen und 5–8 Minuten im Ofen backen lassen. Nach Belieben mit Zimt oder Stevia bestreuen.
  4. Köstlicher Diätnachtisch ist bereit.

Bananen-Haferflocken-Muffins

Kalorien: 196 kcal.

Zutaten:

  • Hafermehl (150 g),
  • Bananen (2 Stück),
  • Eier (2 Stück),
  • Kefir 0% (50 ml),
  • Olivenöl (1 EL)
  • Rosinen oder Mandeln (optional).

Kochen:

  1. In einem Mixer Banane mahlen.
  2. Die Zutaten werden gemischt, der entstandene Teig wird nach den Formen verteilt.
  3. Eine halbe Stunde im Backofen bei 180 ° backen.
  4. Es kann ein schnelles Diätdessert serviert werden.

Bälle "Kopfgeld"

Kalorien: 167 kcal.

Zutaten:

  • Milch (2–3 EL),
  • Magermilchpulver (30 g),
  • Kokosnusschips (20 g),
  • Honig (1–2 TL),
  • dunkle Schokolade (1 Stk.).

Kochen:

  1. Um ein köstliches, kalorienarmes Dessert zuzubereiten, mischen Sie die aufgeführten Zutaten mit Ausnahme von Schokolade.
  2. Blind Bälle und für 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  3. Die heiße Schokolade schmelzen, die Kugeln darauf gießen und weitere 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Unten sehen Sie ein Foto eines fettarmen Desserts auf Rezeptbasis.

Schokoladeneis und Banane

Kalorien: 88 kcal.

Für ein einfaches Rezept für ein Diätdessert benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • Kakao (1 EL.),
  • gefrorene Bananen (4 Stk.),
  • ein halbes Glas Wasser (

Schlagen Sie die aufgeführten Zutaten in einem Mixer - das Gericht ist fertig. Gekühlt servieren.

Erdbeereis

Kaloriengehalt: 61 kcal.

Zutaten:

  • Hüttenkäse (150 g),
  • Kefir 1% (150 ml),
  • gefrorene Erdbeeren (130 g),
  • Wasser (50 ml),
  • Rosinen (optional).

Die aufgelisteten Zutaten werden in einem Mixer gemischt, in Formen gegossen und 10 Minuten in den Gefrierschrank gegeben.

Bratäpfel mit Bananen und Hüttenkäse

Kalorie: 75 kcal.

Zutaten:

Kochen:

  1. Die Äpfel waschen und trocknen. Schneiden Sie den Kern und lassen Sie Platz für den Quark.
  2. Füllen Sie die Äpfel mit Quark, gießen Sie den Honig vorsichtig ein.
  3. Eine Banane schälen, in dünne Kreise schneiden und in Äpfel füllen. Mit Quark bedecken.
  4. Mit geschnittenen "Hüten" bedeckte Äpfel für 5-10 Minuten in die Mikrowelle stellen.

Vogel-Milch-Kuchen

Die Anzahl der Kalorien Diätgerichte nach Rezept: 78 kcal.

Zutaten:

  • Magermilch (2 Tassen),
  • Kakao (2 EL),
  • Eier (4 Stück),
  • Gelatine (30 g),
  • Zitronensaft (2 EL).

Kochen:

  1. Eiweiß schaumig schlagen, Zitronensaft dazugeben.
  2. Gelatine eine Stunde in Wasser einwirken lassen, erhitzen und abkühlen lassen. Gießen Sie 20 Gramm Protein in einen dünnen Strom und peitschen Sie parallel.
  3. Kakao aufbrühen und 5 Minuten auf eine leichte Dicke kochen, 10 g Gelatine einfüllen.
  4. Ein Teil des Kakaos in die Form geben und bis zur leichten Härte im Kühlschrank aufbewahren. Eine Schicht Protein verteilen und 15 Minuten lang in den Gefrierschrank zurückschicken. Den Rest des Kakaos erhitzen, die letzte Schicht einfüllen.
  5. Lassen Sie den Kuchen 1-1,5 Stunden im Kühlschrank und drehen Sie ihn beim Herausziehen um.
  6. Eines der kalorienärmsten Desserts nach diesem Rezept kann auf dem Tisch serviert werden.

Johannisbeersouffle

Kalorie: 27 kcal.

Zutaten:

  • Eiweiß (2 Stk.)
  • Johannisbeerpüree (1 EL),
  • Gelatine (1 TL),
  • Wasser (100 ml),
  • Süßstoff (optional).

Kochen:

  1. Gelatine mit Wasser gießen, Süßstoff hinzufügen und köcheln lassen. Parallel mischen, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.
  2. Schlagen Sie die Weißen, fügen Sie die Gelatine und das Püree hinzu, mischen Sie alles gründlich.
  3. Schlagen Sie die entstandene Masse mit einem Mixer auf, lassen Sie sie abkühlen und lagern Sie sie im Kühlschrank, bis sie fest wird.

Joghurt-Quark-Souffle

Kalorie: 49 kcal.

Zutaten:

  • Erdbeere (200 g),
  • Naturjoghurt (300 g),
  • fettarmer Hüttenkäse (500 g),
  • Gelatine (30 g),
  • Stevia (wahlweise freigestellt).

Kochen:

  1. Fügen Sie Gelatine und Joghurt zum Hüttenkäse hinzu und rühren Sie gleichzeitig um. Die Masse sollte wässrig sein.
  2. Erdbeeren waschen, auf dem Boden der Form verteilen. Gießen Sie die Joghurt-Quark-Masse darauf.
  3. 1-2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Zuckerfreie Baiser

Kalorien: 44 kcal.

Zutaten:

  • Eiweiß (4 Stk.),
  • Vanille (1 TL)
  • Zitronensaft (3 EL),
  • Süßstoff (nach Geschmack).

Kochen:

  1. Weiß schaumig schlagen, mit Zitronensaft mischen. Fügen Sie Vanille und Süßstoff hinzu, während Sie weiter schlagen.
  2. Decken Sie das Backblech ab und legen Sie die Baiser mit einem Spritzbeutel darauf.
  3. Backen Sie die Baisers 1–1,5 Stunden bei 80 ° C im Ofen.

Apfel-Käsekuchen

Kalorien: 59 kcal.

Für ein ungewöhnliches Diätdessert mit Backen benötigen Sie folgende Zutaten:

  • große Äpfel (4 Stück),
  • Eigelb (1 St.),
  • fettarmer weicher Hüttenkäse (150 g).

Kochen:

  1. Schälen Sie die Äpfel, schneiden Sie die "Kappen" und schneiden Sie den Kern.
  2. Quark mit Gelatine verrühren und zu den Äpfeln geben, in Form bringen.
  3. Fügen Sie Wasser hinzu, backen Sie für 20-25 Minuten bei einer Temperatur von 200.

Diät Marshmallows

Kalorien: 36 kcal.

Zutaten:

  • Eiweiß (3 Stk.)
  • Wasser (1 Tasse),
  • Vanille (2 TL)
  • Gelatine (30 g),
  • Süßstoff (nach Geschmack).

Das Rezept für fettarme Desserts zur Gewichtsreduktion:

  1. Gießen Sie eine viertel Tasse Wasser in eine Schüssel, gießen Sie Gelatine hinein und lassen Sie sie 5 Minuten einwirken.
  2. Gelatine paarweise unter ständigem Rühren auflösen. Lass es abkühlen. Süßstoff mit Vanille verrühren, Gelatine einfüllen.
  3. Eiweiß schlagen. Gießen Sie die Gelatine vorsichtig unter Mischen mit einem Mixer.
  4. Wenn die Mischung abgekühlt ist und sich wie ein Schaum verhält, gießen Sie sie gleichmäßig in die Form und lassen Sie sie eindicken.

Tipps und Tricks

Diät - dies ist keine Grenze für ein oder zwei Monate, für ein gutes Ergebnis muss regelmäßig eine ausgewogene Ernährung eingehalten werden. Haben Sie keine Angst, Ihrer Diät Lieblingslebensmittel hinzuzufügen..

Wenn die angegebene Anzahl von kalorienarmen Desserts die tägliche Rate überschreitet, sollte die Anzahl der verbrannten Kalorien zunehmen. Es ist in Ordnung, wenn Sie die Rate einmal deutlich überschreiten. Aber mit dem ständigen Verbrauch einer großen Anzahl von Kalorien werden keine Ergebnisse erzielt.

Die Ernährung ist nicht immer mit strengen Einschränkungen verbunden.Es bedeutet auch nicht, dass Sie auf leckeres und süßes Essen verzichten sollten. Genug, um sicherzustellen, dass Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie verbrauchen, und der Erfolg ist garantiert.

Rezept "Obstspiesse"

Übrigens enthalten 100 Gramm dieses Gerichts nur 32 Kalorien. Um solch ein kalorienarmes Dessert zuzubereiten, benötigen Sie mindestens drei Arten von Früchten oder Beeren, und um sie zu fädeln, müssen Sie sich mit speziellen Spießen eindecken. Zum Beispiel schneiden wir Mango, Kiwi und Melone in Würfel, schnüren sie auf Spieße, dekorieren Schaschlik mit Beeren. Zum Servieren könnte man schön auf den Tisch kommen, dann kann man daraus einen ganzen "Strauß" machen.

Dazu benötigen Sie ein Gefäß, zum Beispiel einen irdenen Topf, der mit Teig gefüllt werden muss, ein Stück Brot mit einer Kruste wird ebenfalls funktionieren. Danach stecken wir die Spieße in den Teig und formen so ein helles und appetitliches Bouquet. Ein solches Dessert ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nützlich, und sein appetitliches Aussehen wird Sie sicherlich dazu bringen, den Kebab auch für die anspruchsvollsten Feinschmecker zu probieren.

Gelee-Rezept

Solch ein appetitlicher und süßer Genuss, bei dessen Anblick es schwer zu widerstehen ist, der aber nur ca. 100 kcal enthält. Sie können zum Beispiel einen Gelee-Kuchen machen. Für die Zubereitung benötigen Sie: 4 Beutel Gelee, vorzugsweise in verschiedenen Farben, 500 g kalorienarme saure Sahne, 1 Päckchen Gelatine und 3 Esslöffel Zucker.

Das Kochen selbst ist ganz einfach: Die Gelatine gemäß den Anweisungen auf dem Beutel auflösen, mit saurer Sahne und Zucker mischen. Alles gründlich umrühren, die Masse in 4 Teile teilen, von denen jedes dem Lebensmittelfarbstoff zugesetzt werden kann, aber dies ist nicht erforderlich, nur mit ihnen erhält man einen schönen Regenbogen.

Wir verdünnen das Gelee in einem separaten Behälter, geben etwas weniger Wasser als in der Anleitung angegeben hinzu und dann ist die Angelegenheit klein: legen Sie es in Schichten in die Form. Füllen Sie die erste Schicht Gelee und nehmen Sie sie ein wenig in die Hand, gießen Sie die Gelatinecrememasse hinein und warten Sie, bis sie etwas ausgehärtet ist.

Wir führen solche Aktionen mit jeder Schicht durch, und wenn der Kuchen vollständig gefroren ist, senken wir die Form 1 Minute lang in heißes Wasser und drehen den Kuchen dann in eine Schüssel. Um den Effekt zu verstärken, können Sie den Schichten Beeren und Früchte hinzufügen und die ganze Schönheit mit Puderzucker oder Kokosnusschips bestreuen.

Obst und Beeren sind die Hauptprodukte, aus denen am häufigsten kalorienarme Desserts zubereitet werden. Da solche Produkte nicht nur lecker und duftend sind, sind sie natürlich auch sehr nützlich. Was sind nur appetitliche kalorienarme Salate! 100 g so lecker enthalten nur 50 Kcal, ist es nicht schön?

Obstsalat Rezept

Für die Zubereitung benötigen Sie Ihre Lieblingsbeeren und -früchte, zum Beispiel können Sie Himbeeren, Pfirsiche, Heidelbeeren, Erdbeeren und Kiwi nehmen. Die Zutaten werden in Würfel und halbe Ringe geschnitten.

Damit der Salat noch ausgefallener und appetitlicher wirkt, können Sie als Teller geschälte Orange, Grapefruit oder Ananas verwenden. Sie können diesen Geschmack mit Honig füllen, verwenden Sie auf keinen Fall Schlagsahne oder, noch schlimmer, unnatürliche Produkte in Dosen.

Top Salat kann mit Sesam bestreut werden. Solch leckere, originelle „sonnige“ Gerichte werden Sie und Ihre Familie auf jeden Fall ansprechen.

Schokoladen-Früchte

Wenn Sie keinen ganzen Salat zubereiten möchten, kann das ganze Obst in Schokolade getaucht eine hervorragende Lösung sein. Ja, der Kaloriengehalt eines solchen Fruchtdesserts steigt sofort an und beträgt 150-200 kcal, bleibt aber im Rahmen des Zumutbaren.

Für ihre Zubereitung benötigen Sie natürliche dunkle Schokolade, die in einem Wasserbad geschmolzen werden muss. Dann tauchen Sie die Beeren einfach für 2/3 der gesamten Fläche in Schokolade. Für ein solches Dessert können Erdbeeren, Pflaumen, getrocknete Aprikosen, Ananas oder Bananen geeignet sein.

Wenn Sie noch ein Dessert aus Erdbeeren kochen, ist es besser, die Schwänze nicht abzureißen, es ist bequemer, sie zu nehmen. Nachdem alle Beeren in Schokolade waren, sollten sie auf eine Schüssel gelegt und in den Kühlschrank gestellt werden, damit die Schokolade gefriert.

Ein weiteres beliebtes kalorienarmes Produkt, aus dem hervorragende Köstlichkeiten gewonnen werden, ist Quark. Kalorienarme Quarkdesserts zeichnen sich durch ihren besonderen Geschmack, ihre Weichheit und Raffinesse aus. Solche Gerichte eignen sich möglicherweise für ein festliches Festmahl und eignen sich für ein romantisches Abendessen.

Honig-Quark-Creme-Rezept

100 Gramm dieses Desserts enthalten 70 Kalorien. Für die Zubereitung benötigen Sie: eine halbe Banane, 1 kleinen Apfel, 2 Esslöffel fettarmen Hüttenkäse sowie 60 g Honig. Um ein solches Dessert zuzubereiten, muss man Honig mit Quark mischen, man kann sogar einen kleinen Mixer schlagen.

Reiben Sie eine Banane separat ein und bestreuen Sie sie mit Zitronensaft, dies ist jedoch optional. Fügen Sie die geriebene Banane zu der Mischung aus Honig und Quark hinzu, reiben Sie den Apfel und mischen Sie alles gut durch. Das entstandene Dessert wird auf die Eisschalen gestrichen, oben kann man alles mit Minze oder Zitronenmelisse dekorieren.

Süßes Brötchen-Rezept

In einer Portion dieses Desserts sind 133 kcal enthalten. Für die Zubereitung von drei Portionen benötigen Sie: 100 g fettarmen Hüttenkäse, 3 Blatt Reispapier, 10 g Honig, 100 g Kirschen, entsteint, 1 Banane. Zubereitung: Quark mit Honig gründlich mischen, es muss eine homogene Masse erreicht werden.

Dann legen Sie das Reispapier einige Sekunden ins Wasser und legen es dann auf ein Schneidebrett. Wir schmieren Reispapier mit einer Mischung aus Honig und Quark, mit Ausnahme der Blattränder.

Im Voraus muss man eine Banane in Streifen schneiden, dann die Kirsche auf einem Blatt verteilen, nach links und rechts falten und dann alles in eine Rolle verwandeln. Wir entfernen es für 20 Minuten im Gefrierschrank, danach schneiden wir es mit einem scharfen Messer in Segmente. Brötchen sind fertig! Dieses Gericht sieht sehr ungewöhnlich aus, appetitlich und duftend. Probieren Sie es aus und Sie werden es selbst sehen!

Fettarme Pilzsuppe

Zutaten:

  • 50 g getrocknete Pilze
  • Kartoffeln - 7 Stk.
  • Karotten -1 Stck.
  • Birne
  • Gewürz
  • Pflanzenöl - 2 EL.

Champignons einige Stunden einweichen, kochen, ausspülen, fein hacken und mit Zwiebel-Karotte anbraten. Kochen Sie die Kartoffeln und zerdrücken Sie sie zu Kartoffelpüree. Fügen Sie der Konsistenz der sauren Sahne einen Pilzsud hinzu. Als nächstes fügen Sie Braten und Gewürze hinzu. Die Suppe ist fertig.

Kalbfleisch in Wein

Zutaten:

  • Trockener Rotwein - 100 g
  • Kalbfleisch - 450-500 g
  • Zwei Zwiebeln
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • Gewürze (Minze, Salz, Pfeffer, Basilikum)

Das Fleisch in Scheiben schneiden, weich dünsten, Zwiebelringe, gehackte Kräuter und etwas Wasser hinzufügen. Weitere fünfzehn Minuten köcheln lassen, Wein hinzufügen.

Kürbis-Auflauf

Zutaten:

  • Aubergine - 400 g
  • Kürbis - 600 g
  • Pflanzenöl - 2 Liter.
  • Saure Sahne - ein Glas
  • Das ei
  • Gewürz

Die Auberginen eine halbe Stunde in leicht gesalzenem Wasser einweichen. Anschließend abwechselnd mit Zucchini auf ein Backblech legen und mit Öl bestreuen. Zum Ofen schicken. Zu diesem Zeitpunkt die saure Sahne, die Gewürze und das Ei mit einem Mixer schlagen und das gebräunte Gemüse mit dieser Mischung gießen. Nach dem Auflauf zur vollen Bereitschaft bringen.

Beeren-Cocktail


Mischen Sie in einem Mixer ein Drittel eines Glases Milch, frische oder gefrorene Beeren (Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren), ein Glas fettarmen Joghurt. Dieses Dessert eignet sich perfekt zum Abnehmen von Liebhaber-Süßigkeiten.

Ofen gebackener Fisch

Es gibt viele Rezepte, um kalorienarme und schmackhafte Fischgerichte zuzubereiten. Dazu müssen Sie jeden Fisch (mit Ausnahme der fettesten Sorten) nehmen, schälen, mit Gewürzen (Ingwer, Salz, Pfeffer) bestreuen, mit Zitronensaft bestreuen, in Folie einwickeln und in den Ofen geben. Natürlich ist die ideale Option Lachs oder Forelle, aber aufgrund des Fettgehalts dieser Sorten ist es vorzuziehen, einen leichteren Look zu wählen.

Garnelen-Kebab

Seltsamerweise kann ein erstaunlicher Grill nicht nur aus Fleisch hergestellt werden. Die Schwänze lassen, die Garnelen putzen, einlegen und einige Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Marinade kochen aus Tomatenmark, Oregano, Pfeffersalz, Petersilie mit Knoblauch, Olivenöl und Zitrone. Machen Sie als nächstes die eingelegten Garnelen als traditionellen Kebab aus und reihen Sie mehrere Stücke auf jeden Spieß. Anstelle der üblichen Zwiebelringe wechseln Sie Garnelen mit eingelegten Zitronenscheiben ab. Fünf Minuten auf jeder Seite auf dem Grill, und ein fettarmer Kebab ist fertig.

Apfeldessert

  • Schälen Sie die Herzen von den Äpfeln.
  • Füllen Sie die Löcher mit Honig, Nüssen und getrockneten Früchten.
  • Die Äpfel 15 Minuten im Ofen backen.

Lecker, gesund, kalorienarm.

Grüner Käsesalat

Zutaten:

  • Schafskäse - 200 g
  • Saure Sahne (fettarm) - 3 Löffel
  • Dill, Frühlingszwiebeln, grüner Salat
  • Salz Pfeffer

Sogar ein Kind kann mit diesem Salat umgehen. Auf einer groben Reibe geriebener Käse, mit Gemüse, Gewürzen und Sauerrahm kombinieren, mischen, mit Dill bestreuen, nach Phantasie garnieren.

Spargelsalat

Zutaten:

  • Ungeschliffener Reis - 100 g
  • Spargel - 300 g
  • Hartkäse - 100 g
  • Eine halbe Tasse saure Sahne (nicht fettend)
  • Gehacktes Gemüse, Gewürze

Mischen Sie Reis und ein Lagerhaus von Mineralien - Spargel, kochen Sie sie vorher. Den Käse einreiben und zusammen mit dem Gemüse zum Salat geben, mit saurer Sahne würzen.

Gebackene Rinderzunge

Zutaten:

  • 1 Kilo Rinderzunge
  • Mehrere Knoblauchzehen
  • Lorbeerblätter
  • Löffel Olivenöl
  • Zitrone
  • Salz-Pfeffer, Hopfen-Suneli

Gießen Sie 15 Minuten lang kochendes Wasser über die Zunge. Knoblauch zerdrücken, Gewürze, zerdrückte Lorbeerblätter, Öl und Saft einer halben Zitrone hinzufügen, mischen. Ziehen Sie die Zunge heraus, ziehen Sie die Haut ab, schmieren Sie die Mischung ein und verstecken Sie sich drei Stunden lang in Kälte. Dann in vorbereitete Folie einwickeln und in den Ofen stellen.

Spinat-Pilz-Omelett

  • In einer erhitzten Pfanne eine halbe Tasse Champignons in Scheiben in einem Löffel Olivenöl geben.
  • Ein halbes Glas Spinat dazugeben und weich braten.
  • Als nächstes gießen Sie die Eier (drei Eichhörnchen und ein ganzes Ei, vorgeschüttelt).
  • Legen Sie nach drei oder vier Minuten eine Scheibe Ziegenkäse auf das Omelett und rollen Sie das Gericht in zwei Hälften.

Mit Vollkornbrot verzehren.

Lachssandwich

  • Vollkornbrot mit einem Esslöffel geriebenem fettarmen Käse in Scheiben schneiden.
  • Legen Sie eine Scheibe Lachs darauf.
  • Weiter - eine Scheibe rote Zwiebel und Brunnenkresse.

Mit Kichererbsen, Zucchini, Sesam und Champignonsalat servieren.

Tartinka mit Ei und Suppe

Auf einer Scheibe Vollkornbrot (vorzugsweise getrocknetes Brot) auslegen:

  • Gestampfte weiße Bohnen
  • In Olivenöl gebogen (in Scheiben geschnitten)
  • Pochiertes Ei

Mit geriebenem Parmesan und gehacktem Gemüse bestreuen. Mit Gemüsesuppe, bestreut mit gehacktem Spinat, servieren.

Caesar Leichter Salat

  • Hähnchenbrust ohne Haut kochen.
  • Etwa 80 g der Brust in Stücke schneiden, mit geschnittenen Romain-Salatblättern (eine halbe Tasse) mischen.
  • Fügen Sie zwei geschnittene Kirschtomaten, geriebenen Parmesan und getrocknete Croutons (eine viertel Tasse) zur Hälfte hinzu.
  • Den Salat mit Olivenöl und Balsamico-Essig (1/2 Löffel) würzen.
  • Gebackene Chilikartoffeln

    • In eine Auflaufform Salzkartoffeln geben.
    • Mit gekochten Putenscheiben bestreuen, die zu gleichen Anteilen mit fertigen Bohnen vermischt sind.
    • Mit geriebenem, fettarmem Käse bestreuen und eine Prise Chili hinzufügen.

    Backen Sie bis knusprig.

    Kürbissuppe

    Zutaten:

    • Apfel - 1 Stck.
    • Kürbisse - 3 Stk.
    • Birne
    • 2 Kartoffeln
    • Ein Paar Knoblauchzehen
    • Grüne (Sauerampfer, Dill, Petersilie)
    • 750 ml Wasser
    • Ein Glas Milch
    • Nach Geschmack - Käse, Olivenöl und Pfeffer und Salz.

    Zucchiniringe in Scheiben schneiden, Äpfel würfeln, Zwiebel - Halbringe, Kartoffeln - gerieben. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln anbraten, die Zucchini und die Kartoffeln mit den Äpfeln dazugeben, etwas anbraten, Wasser hinzufügen. Nach dem Kochen 15 Minuten unter dem Deckel kochen. Ein paar Minuten vor der vollen Bereitschaft, Kräuter und Knoblauch hinzuzufügen. Vom Herd nehmen, in einem Mixer mahlen, Milch einfüllen, Käse einfüllen, salzen. Noch ein paar Minuten kochen lassen.

    Blumenkohl im Ofen

    Zutaten:

    • Blumenkohl
    • Mehl ¾ Art.
    • Ein Glas Milch
    • Ein Paar Löffel Knoblauchpulver
    • Butter - 50 g

    Kohl waschen, trocknen und in Röschen zerlegen. Mehl, Knoblauchpulver und Butter in eine Schüssel geben. Nach und nach die Milch unter Rühren einfüllen. Tauchen Sie jeden Kohlblütenstand in die vorbereitete Mischung, legen Sie ihn auf ein Backblech über Backpapier und legen Sie ihn 20 Minuten lang in den Ofen. Dann den Backofen absenken und weitere zwanzig Minuten backen. Als Snack servieren.

    Brokkoli-Pastetchen

    Zutaten:

    • Brokkoli - 0,5 kg
    • Birne
    • Zwei eier
    • Käse - 100 g
    • Salz und Pfeffer abschmecken
    • Zwei Löffel Mehl
    • 100 g gemahlene Cracker
    • Pflanzenfett

    Die Zwiebeln fünf Minuten lang anbraten, den in Blütenstände zerlegten Brokkoli dazugeben und zehn Minuten lang köcheln lassen. In einem Mixer den Inhalt von Pfannen, Eiern, Gewürzen unterheben und zu einer Masse vermischen. Fügen Sie den gleichen geriebenen Käse und das Mehl hinzu. Schnitzel formen, Semmelbrösel hineinrollen, wie gewohnt anbraten. Oder im Backofen zur Bereitschaft bringen.

    Gedämpfter Stör

    Zutaten:

    • Stör - 0,5 kg
    • Ein halbes Glas Oliven
    • Weißwein - 5 EL.
    • Mehl Löffel
    • Zitronengras
    • Gewürze nach Geschmack
    • Drei Löffel Butter

    Den Fisch waschen, in Medaillons schneiden, handtuchtrocknen, mit Gewürzen würzen. Mit der Haut nach oben auf den Dampfer legen. Von oben Olivenringe legen, Wein einschenken, eine halbe Stunde lang einen Wasserbad laufen lassen. Soße: Butter in einer Pfanne schmelzen, gesiebtes Mehl und ein Glas Brühe aus dem Wasserbad zugeben und 10 Minuten unter Rühren kochen lassen. Die Sauce abseihen, ein Stück Butter dazugeben, salzen, die Zitrone auspressen, abkühlen lassen. Den Fisch in eine Schüssel geben, über die Sauce gießen, dekorieren und mit Gemüse garnieren.

    Gefüllte Zucchini

    Zutaten:

    • Zucchini - 4 Stk.
    • Tomaten - 3 Stück
    • 4 Knoblauchzehen
    • Gewürze nach Geschmack
    • 100 g grüne Bohnen

    Schneiden Sie die Zucchini entlang, salzen Sie sie und backen Sie sie zehn Minuten lang im Ofen. Knoblauch mit Tomaten hacken, in einer Pfanne dünsten, Wasser und fein gehackte Bohnen dazugeben und weich kochen lassen. Von der abgekühlten Zucchini das Fruchtfleisch mit einem Löffel entfernen, hacken und zu anderem Gemüse in der Pfanne geben. Mit Gewürzen, Salz und Eintopf würzen. Zucchini salzen, weitere zehn Minuten in den Ofen geben. Kühle Zucchini, fülle sie mit Gemüsefüllung aus der Pfanne.

    Lecker und kalorienarm - nützliche Fakten

    • Eiweißprodukte Sie gelten als die befriedigendste aller kalorienarmen Lebensmittel. Sie können Ihren Stoffwechsel mit Hilfe von Putenbrust, Eiweiß, Tofu, Weißfisch, Kefir, Hüttenkäse und Meeresfrüchten genießen und beschleunigen.
    • Überschüssige Flüssigkeit hilft Gurken, Sellerie, Petersilie mit Dill, Estragon und Basilikum.
    • Maximale Vitamine, Ballaststoffe und Mineralien können aus "gewonnen" werden Granatäpfel, rote Trauben, Spinat, grüner Salat, Rotkohl und Zwiebeln.
    • Gurken ermöglichen es Ihnen, mit einer erhöhten Gasbildung umzugehen.
    • Beim Verdauen Faserpampelmuse Der Körper verbraucht mehrere zehn Kalorien.
    • Mit dem Gefühl des plötzlichen Hungers kann man sparen Dessert aus Quark oder Joghurt mit Beeren.
    • Eine Schlankheitsbrühe ist vorzugsweise sekundär., aber zazharku, wenn möglich, zu minimieren.
    • Seien Sie sich auch bewusst Kissel, Kompott und Kräuterteesnützlich für die Figur.

    Und vergiss nicht, dich zu verwöhnen, Geliebte, Bitterschokolade. Es hat eine psychotherapeutische Wirkung und eine große Anzahl von Antioxidantien.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

  • lehighvalleylittleones-com