Frauentipps

Süßholzwurzelsirup - Beschreibung und - Verwendung für Erwachsene und - Kinder

Pin
Send
Share
Send
Send


Allgemeine Informationen

Die Süßholzwurzel ist Teil derselben Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. In der Höhe erreicht sein Stamm 2 m Süßholz hat einen mehrköpfigen unterirdischen Spross und eine niedrig verzweigte, steile Wurzel, die bis zu einer Tiefe von mehreren Metern reicht. Die Blätter der Pflanze sind gefiedert, wechselständig. Blüten in Form der Blütenkrone, blassviolett, werden in der Achselbürste gesammelt. Die Frucht ist eine braune nackte Bohne mit einer kleinen Menge Samen (2-4 Stück). Süßholzwurzel hat, wie die ganze Pflanze, mehrere Namen. Über die medikamentöse Verwendung von Arzneimitteln wird davon gesprochen, beginnend mit dem alten chinesischen "Buch der Kräuter" (3.000 Jahre v. Chr.).

Zusammensetzung

Süßholzwurzel und Untergrundspross, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden, enthalten Saponin, das einen süß-zuckerhaltigen Geschmack verleiht, verschiedene Derivate der Glycyrrhizinsäure, Mono- und Disaccharide, etwa 30 Flavonoide, Pektine, Stärke, Gummi, Bitterstoffe. Darüber hinaus enthalten sie ätherische Öle, Alkaloide und Gerbstoffe. Sie enthalten eine breite Palette von Phenol-Kohlensäure und organischen Säuren: Salicylsäure, Ferulasäure, Synapinsäure, Weinsäure, Äpfelsäure, Zitronensäure und Fumansäure. Zu den Makro- und Mikroelementen zählen Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Zink, Mangan, Kupfer, Aluminium, Barium, Selen, Strontium, Blei, Bor, Chrom, Vanadium.

Wie geht das?

Süßholzwurzel und darauf basierende Medikamente haben expektorierende, einhüllende, schwache abführende und krampflösende Wirkungen. Es kann ein Teil von Diuretika sein. Seine Bestandteile wirken ähnlich wie die Steroidhormone, die von der Kortikalis der Nebennieren gebildet werden, so dass es als entzündungshemmendes Medikament eingesetzt werden kann. Biologisch aktive Substanzen aus der Wurzel senken den Cholesterinspiegel in Blutgefäßen.

Strumpf

Für medizinische Zwecke werden Wurzeln und unterirdische Triebe mit Hilfe eines Plantagenpfluges ausgepflügt. Sie werden vom Boden geschüttelt und getrocknet. Die Haltbarkeit von Rohstoffen beträgt zehn Jahre.

Medizinische Anwendungen

Verwendung für medizinische Zwecke, dürfen wir nicht vergessen, dass zusätzlich zu nützlichen Eigenschaften Infusion, Extrakt, Abkochung, Pulver oder Sirup von Süßholzwurzel Kontraindikationen haben. Die Form des Arzneimittels hängt von der Krankheit und der Methode ihrer wirksamsten Verwendung ab. Es wird verschrieben bei Ulcus duodeni und Magen, Hyperacidus-Gastritis, Lungenleiden, die von Husten begleitet werden, als Abführmittel und Regulator des Wasser-Salz-Stoffwechsels bei Diabetes mellitus. Die Wurzel wird den Arzneimittelmischungen als harntreibende Komponente als Hilfssubstanz in Arzneimitteln aus der Hypofunktion der Nebennierenrinde bei Morbus Addison zugesetzt. Es wird bei allergischer Dermatitis, systemischem Lupus erythematodes, Ekzemen und Pemphigus angewendet. In der Volksmedizin wird es auch bei niedrigem Blutdruck, rheumatoider Arthritis, Pleuraerguss, trockenem Husten, Lungenentzündung, Mandelentzündung und Urtikaria eingesetzt. Wenn Süßholzwurzel verwendet wird, muss die Anweisung befolgt werden, um Kontraindikationen zu berücksichtigen und Nebenwirkungen zu vermeiden. Insbesondere aufgrund des langfristigen Drogenkonsums können ein erhöhter Blutdruck, Flüssigkeitsretention, Ödeme und Störungen im Genitalbereich (Entwicklung von Gynäkomastie, Schwächung der Libido, Verlust von Körperhaaren) auftreten.

Medizinische Eigenschaften der Süßholzwurzel

Süßholz wird in vielen Ländern seit langem in der Volksmedizin und in der amtlichen Medizin verwendet. Verwenden Sie für medizinische Zwecke Rhizom Süßholz (glatt) oder Ural. Aussehen (Foto) Süßholzpflanzen. Süßholz - krautige Pflanzen der Familie der Hülsenfrüchte, die als Arzneimittel in das Staatliche Arzneibuch der Russischen Föderation aufgenommen wurden. Im Volksmund wird die Pflanzenwurzel auch Süßholz, Süßholz, Süßholz oder gelbe Wurzel genannt.

Arzneimittel auf der Basis von Süßholzwurzeln haben therapeutische Wirkungen:

  • zähflüssigen Auswurf abhusten,
  • lindern glatte Muskelkrämpfe,
  • hemmen die Entwicklung des Entzündungsprozesses,
  • wirken abführend auf den Darm,
  • Erhöhen Sie die Sekretion von Talg- und Schweißdrüsen,
  • mäßig reizend auf die Schleimhaut wirken,
  • Wunden, Geschwüre und Geschwüre heilen,
  • die Aktivität pathogener Mikroorganismen hemmen,
  • wirken antiviral
  • Körpertemperatur senken
  • stimulieren die körpereigenen Immunantworten
  • haben eine harntreibende Wirkung
  • den Cholesterinspiegel im Blut senken
  • Die Gefäße von atherosklerotischen Plaques befreien.

Die heilenden Eigenschaften der Wurzel beruhen auf dem hohen Gehalt an organischen Säuren, Saponinen, Flavonoiden, Tanninen und anderen biologisch aktiven Naturstoffen. Süßholz wird zur Behandlung von Atemwegserkrankungen verwendet, die von einem lang anhaltenden Husten mit schwierigem Auswurf begleitet werden. Darüber hinaus wird Süßholz in der Volksmedizin zur Behandlung von Erkrankungen des Harn-, Hormon-, Lymph- und Verdauungssystems verwendet.

Chemikalien in Wurzelzusammensetzung

Die Wurzel der Pflanze hat folgende chemische Zusammensetzung:

  • Glycyrrhizinsäure
  • Bernsteinsäure
  • Fumarsäure
  • Weinsäure
  • Äpfelsäure,
  • Salicylsäure
  • Ferulasäure
  • ätherisches Öl
  • Fettsäuren
  • Saponine
  • Steroide
  • Alkaloide
  • Cumarine
  • Tannine
  • pflanzliche Polyphenole,
  • aliphatische Kohlenwasserstoffe,
  • höhere Alkohole,
  • natürliche Disaccharide,
  • Stärke,
  • harzartige Substanzen
  • pektische Substanzen
  • Zellulose
  • Vitamine
  • mineralische Substanzen.

Nutzen und Schaden der Süßholzwurzel

Zusätzlich zu den Vorteilen können Medikamente mit Süßholzwurzel bei Analphabetismus schädliche Auswirkungen auf den Körper haben. Erstens wirkt es sich negativ auf die Hormone aus - eine Langzeitbehandlung mit Süßholz kann bei Männern zu einer Schwächung der erektilen Funktion führen, da Glycyrrhizinsäure die Testosteronproduktion unterdrückt.

Bei Frauen erhöht diese Säure den Spiegel des Hormons Prolaktin, was zu einer Verschiebung des Menstruationszyklus, Gewichtszunahme und Schwierigkeiten bei der Empfängnis führen kann.

Medikamente mit Lakritz können bei unkontrollierter Einnahme eine große Menge an Flüssigkeit im Körper ansammeln, den Blutdruck erhöhen und die Konzentration von Kaliumionen im Blut verringern.

Aus diesem Grund ist Süßholz bei Patienten mit eingeschränkter Herzfunktion kontraindiziert. Selbst bei einem gesunden Herzen ist es jedoch erforderlich, den Blutdruck genau zu kontrollieren, wenn die Süßholzwurzel länger als einen Monat eingenommen wird.

Weitere Informationen zu den Gefahren von Lakritz finden Sie im folgenden Video:

Auch Süßholz kann folgende Nebenwirkungen verursachen:

  • Kopfschmerzen und Schwindel,
  • Übelkeit und Erbrechen
  • teilweise Verletzung der motorischen Funktion der Muskeln,
  • verminderte Sehschärfe.

Süßholzwurzel - Gebrauchsanweisung

Aussehen (Foto) Süßholzwurzel. Aus der frischen und getrockneten Süßholzwurzel werden Abkochungen und Infusionen hergestellt, die bei Erkrankungen der oberen Atemwege und der Lunge, bei Gastritis, Magen-Darm-Geschwüren und Arthritis sowie bei Diuretika und Abführmitteln angewendet werden.

Süßholz kann nicht bei trockenem Husten angewendet werden, da seine Wirkung in erster Linie auf die Verdünnung von stehendem Auswurf abzielt.

Süßholzwurzel wird normalerweise verschrieben, wenn der Husten produktiv geworden ist.

Getrocknete Wurzeln werden in Form von zerkleinerten Rohstoffen in einer Packung von 50 g oder in Filterbeuteln verkauft. Der Durchschnittspreis beträgt 50 Rubel für gehackte Wurzeln und 70 Rubel für das Verpacken von Filtertüten.

Wie man Hustenbonbons aufträgt

Bereiten Sie beim Husten einen Sud aus den Wurzeln der Pflanze vor.

Zutaten:

  1. Süßholzwurzel - 10 g.
  2. Trinkwasser - 200 ml.

Wie man kocht: Wasser kochen, kochendes Wasser über die medizinischen Rohstoffe gießen, mit einem Deckel abdecken und 20 Minuten in ein Wasserbad legen. Vom Herd nehmen und 2 Stunden stehen lassen. Wurzeln ausdrücken, durch Gaze filtrieren und das Volumen des Produkts mit kochendem Wasser auf 200 ml bringen.

Wie benutzt man: Nehmen Sie 1 Esslöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3-4 mal täglich ein. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage. Kindersirup gibt je nach Alter 0,5-1,5 Teelöffel.

Brühe wird auch gegen Verstopfung und rheumatoide Arthritis eingenommen. Dosierung für Erwachsene - 1 Esslöffel 4-5 mal täglich. Der Zeitpunkt der Abkochung hängt nicht vom Zeitpunkt des Essens ab.

Von Gastritis

Verwenden Sie zur Behandlung von Gastritis Saft aus frischer Süßholzwurzel.

Zutaten:

  1. Süßholzwurzel (frisch) - 1 Stk.
  2. Trinkwasser - 100 ml.

Wie man kocht: Mahlen Sie die Wurzel mit einem Mixer, legen Sie sie in eine Mullserviette und drücken Sie den Saft aus. Kochen und kühlen Sie das Wasser auf Raumtemperatur. 1 g Saft mit Wasser mischen.

Wie benutzt man: Teilen Sie das Produkt in drei Dosen und trinken Sie es tagsüber zwischen den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt 1 Monat.

Süßholzwurzelsirup

Süßholzsirup wird bei feuchtem Husten und Sputumstauung in den oberen Atemwegen bei Kindern und Erwachsenen angewendet. Das Medikament ist in dunklen Glasflaschen von 100 ml erhältlich. Einige Pharmahersteller verkaufen Sirup mit einem Messlöffel aus dem Set. Der Durchschnittspreis beträgt 50 Rubel. Aussehen (Foto) Süßholzwurzelsirup. Die Zubereitung enthält folgende Substanzen:

  • Süßholzextrakt - 4%,
  • Zuckersirup - 86%,
  • Ethylalkohol 90% - 10%.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird für die folgenden Erkrankungen der Atemwege verschrieben:

  • Bronchitis
  • Kehlkopfentzündung
  • akute und chronische Tracheitis,
  • Asthma bronchiale
  • tuberkulose,
  • Lungenentzündung,
  • Abszess-Lungenentzündung
  • bronchogene Pneumonie.

Der Sirup wird auch in der komplexen Therapie von Hyperacid-Gastritis, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie bei Verstößen gegen die Sekretion von Kortikosteroiden durch die Nebennieren verwendet.

Pharmakologische Wirkung

Die Wirkung von Hustensaft ist wie folgt:

  • Saponine haben eine mäßig reizende Wirkung auf die Schleimhaut, wodurch die Produktion von Sekreten der oberen Atemwege erhöht wird.
  • Glycyrrhizinsäure stimuliert die Aktivität von Flimmerzellen des Flimmerschleimhautepithels und erleichtert die Sputumsekretion,
  • Pflanzenpolyphenole wirken entzündungshemmend und lindern Krämpfe der glatten Bronchialmuskulatur.

Anleitung für Kinder

Beachten Sie bei der Behandlung von Husten bei Kindern die folgende Altersdosis von Sirup:

  • von 1 bis 3 Jahren - 2,5 ml,
  • von 4 bis 6 Jahren - 2,5 - 5 ml
  • von 7 bis 9 Jahren - 5-7,5 ml,
  • von 10 bis 12 Jahren - 7,5–10 ml,
  • ab 12 Jahren - 10-15 ml.

Geben Sie Kindern dreimal täglich 30 Minuten nach den Mahlzeiten Sirup. Das Medikament muss mit einer großen Menge Flüssigkeit - Tee, gekochtes Wasser oder Saft - abgewaschen werden. Die Behandlungsdauer sollte 10 Tage nicht überschreiten. Konsultieren Sie vor der Verwendung des Sirups einen Kinderarzt.

Rezept für die Schwellung

Um Schwellungen zu beseitigen, wird eine Wasserinfusion von Heilkräutern mit Süßholz hergestellt. Dieses Rezept sollte nicht zur Stagnation von Körperflüssigkeiten bei akutem Herz- oder Nierenversagen angewendet werden.

Zutaten:

  1. Süßholzwurzel - 10 g.
  2. Stalnik (Wurzel) - 10 g.
  3. Wacholder (Trockenfrüchte) - 10 g.
  4. Lyubistok (Wurzel) - 10 g.
  5. Trinkwasser - 200 ml.

Wie man kocht: Die Heilkräuter mischen und in einem Mörser hacken. Kochen Sie das Wasser und kühlen Sie es auf Raumtemperatur ab. Nehmen Sie 1 Esslöffel der Sammlung und füllen Sie es mit Wasser. Abdecken und 6 Stunden ziehen lassen. Gießen Sie den Aufguss in einen emaillierten Löffel und stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. Kochen Sie die Infusion für ca. 15 Minuten unter dem Deckel. Kühlen und filtern.

Wie benutzt man: 4 mal täglich 50 ml einnehmen. Der vom behandelnden Arzt verordnete Behandlungsverlauf.

Rezept mit Enterosgel zur Reinigung des Lymphsystems

Zur Reinigung des Lymphsystems wird Lakritzsirup in Kombination mit Enterosgel verwendet. Süßholz hilft, die Lymphe zu verflüssigen, wodurch die Durchblutung der Lymphgefäße erhöht wird und die im Gewebe angesammelten Toxine in den Blutkreislauf gelangen. Enterosgel adsorbiert und entfernt diese giftigen Verbindungen aus dem Körper.

Die Reinigung dauert 2 Wochen. Nach folgendem Schema behandeln:

  1. 1 Esslöffel Sirup in einem Glas kochendem Wasser auflösen und 30 Minuten vor einer Mahlzeit einnehmen.
  2. 1,5 Stunden nach dem Essen nehmen Sie 1,5 Esslöffel Enterosgel in seiner reinen Form und trinken Sie viel davon mit gekochtem Wasser.
  3. Nehmen Sie dieses Medikament dreimal täglich ein.

Fragen Sie vor einer Reinigung unbedingt Ihren Arzt und führen Sie die erforderlichen Tests durch, um Verletzungen des Lymphsystems festzustellen. Wenn Sie sich während des Kurses unwohl fühlen, brechen Sie die Behandlung sofort ab und konsultieren Sie einen Arzt.

Eine andere Möglichkeit, das Lymphsystem zu reinigen, finden Sie im folgenden Video:

Gewichtsverlust Rezept

Um Übergewicht loszuwerden, ist eine Infusion vorbereitet. Es sollte nur in Abwesenheit von Gegenanzeigen sowie in Kombination mit einer Milch-Gemüse-Diät und dem vollständigen Verzicht auf Produkte, die schnelle Kohlenhydrate enthalten, eingenommen werden - Zucker, Produkte aus Weizenmehl, Fast Food, kohlensäurehaltige Getränke usw.

Zutaten:

  1. Süßholzwurzel - 1 TL.
  2. Trinkwasser - 200 ml.

Wie man kocht: Das Wasser kochen, mit kochendem Wasser übergießen und 1 Stunde ziehen lassen. Infusion filtern.

Wie benutzt man: Nehmen Sie das Werkzeug für 1 Esslöffel vor jeder Mahlzeit.

Rezept für das Gesicht (aus Pigmentierung)

Süßholz wird auch in der Kosmetik verwendet. Mit Hilfe der Lakritzlotion können Sie Altersflecken im Gesicht und an den Händen beseitigen und Sommersprossen aufhellen.

Zutaten:

  1. Süßholzwurzel - 1 TL.
  2. Lebensmittelalkohol (40%) - 50 ml.
  3. Destilliertes Wasser - 200 ml

Wie man kocht: Legen Sie das Arzneimittel in ein Glasgefäß, bedecken Sie es mit Alkohol, schließen Sie es fest und lassen Sie es 14 Tage lang an einem dunklen, kühlen Ort ziehen. Die Infusion durch Gaze filtrieren und mit destilliertem Wasser mischen. Bewahren Sie die Lotion im Kühlschrank auf.

Wie benutzt man: Wischen Sie die Haut täglich morgens und abends mit unerwünschten Pigmenten ab.

Süßholzwurzel-Extrakt

Süßholzextrakt ist eine hochkonzentrierte Infusion an der Wurzel von Süßholz. Es wird als Droge und auch zum Kochen als Süßstoff verwendet. Vor der Verwendung wird der Extrakt in der gewünschten Dosierung in kochendem Wasser verdünnt.

Süßholzwurzelextrakt wird hauptsächlich in Verpackungen ab 1 kg verkauft. Der Durchschnittspreis beträgt 2600 Rubel. Sie können es in Online-Shops kaufen, die auf den Verkauf von Arzneimitteln und Lebensmittelzusatzstoffen pflanzlichen Ursprungs spezialisiert sind.

Kann ich während der Schwangerschaft Süßholzwurzel verwenden?

Arzneimittel mit Süßholzwurzel sind in jeder Schwangerschaftsperiode kontraindiziert, da Glycyrrhizin aus der Süßholzwurzel dazu führen kann, dass sich überschüssige Flüssigkeit im Körper ansammelt und die Gliedmaßen anschwellen. Süßholz kann auch die Hormone einer schwangeren Frau stören und den Blutdruck erhöhen.

Beim Stillen dürfen Medikamente mit Lakritz nur auf Empfehlung des behandelnden Arztes und mit äußerster Vorsicht angewendet werden. Während der Stillzeit werden alle Medikamente einzeln ausgewählt, damit die Behandlung dem Kind mit HBs keinen Schaden zufügt.

Gegenanzeigen

Medikamente auf Süßholzwurzelbasis haben folgende Gegenanzeigen:

  • individuelle Unverträglichkeit,
  • Schwangerschaft zu jeder Zeit,
  • Hypokaliämie,
  • Verletzung der Herzaktivität
  • arterielle Hypertonie
  • Typ 1 und Typ 2 Diabetes
  • Störung der Nebenniere,
  • Leberversagen, Leberzirrhose,
  • akuter oder chronischer Durchfall
  • akutes Nierenversagen
  • Thrombozytopenie.

Süßholz

Mehrjähriges Kraut mit zuckersüßem Geschmack. Es wird in der wissenschaftlichen und traditionellen Medizin wegen seiner schleimlösenden, entzündungshemmenden, krampflösenden und umhüllenden Wirkung geschätzt.

Nützliche Eigenschaften und Kontraindikationen von Süßholz waren in der Antike bekannt. Galen, Dioscorides, Hippocrates wurden in ihren Abhandlungen erwähnt. Auch im Osten war und ist die Pflanze beliebt. Tibeter verwenden es nicht nur zum Husten, sondern auch als starkes Gegenmittel. Darüber hinaus ist die Wurzel der Eigenschaften der Verjüngung des Körpers, die Reinigung von Toxinen. In China wird es die Wurzel von "blühenden Arten" und Langlebigkeit genannt. Es ist im Osten genauso wertvoll wie der berühmte Ginseng. Das Kraut wird auch in der Süßwarenindustrie als natürlicher Süßstoff verwendet, der 50-mal süßer ist als Zucker.

Merkmale der Heilpflanze

Was ist Lakritz? Dies ist eine mehrjährige Pflanze mit einer starken Wurzel. In der Natur gibt es ungefähr 20 Arten dieses Krauts. Welche von ihnen haben mit Drogen zu tun? Welche Krankheiten werden verschrieben? Was sind die Gegenanzeigen für Süßholzwurzel?

In der Volksmedizin gibt es verschiedene Arten von Süßholz. Aber immer noch am meisten geschätzt für seine medizinischen Eigenschaften Süßholz nackt. Es ist diese Art und ihre Anwendung, die in den meisten Kräuterkennern, Lexika von Heilkräutern, beschrieben wird. Dieses Lakritz wird am häufigsten in der Pharmakologie und der wissenschaftlichen Medizin verwendet.

Süßholz nackt. Botanische Illustration aus dem Buch „Köhler's Medizinal-Pflanzen“, 1887.

Süßholz oder Süßholz. Diese Pflanze ist eine Hülsenfruchtfamilie. Der Hauptstiel ist kahl (daher der Name), leicht kurz weichhaarig und erreicht eine Höhe von 150 cm. Die Blätter sind wechselständig, lanzettlich, es ist bemerkenswert, dass sie fallen, bevor das Gras blüht. Цветы собраны в кисти, фиолетового цвета, растут в пазухах листьев. Но самое ценное — корень лакричника, мощный, деревянистый, сильно разветвленный.Es kann bis zu 5 Meter lang werden.

  • Ural Süßholz. Das Verbreitungsgebiet - vom Ural bis nach Transbaikalia - erfasst den östlichen Teil Zentralasiens. Ihre Blütenstände sind dicker und größer als die von Süßholz. Die Früchte sind sichelförmig.
  • Süßholz Korzhinsky. Seltene, gefährdete Arten. Gelistet im Roten Buch. In Russland in solchen Gebieten gefunden - Astrachan, Tscheljabinsk, Saratow, Wolgograd. Es wächst auch in China und Kasachstan. Es wird in der traditionellen Medizin geschätzt, aber seine industrielle Sammlung ist verboten, um die Art zu retten. Es wurde erstmals in den 1930er Jahren von einem sowjetischen Botaniker beschrieben.
  • Auf dem Territorium Russlands sind 7 Arten dieser Heilpflanze verbreitet.

    Bereich Lakritze

    Süßholzwurzel liebt die Steppen-, Halbwüsten- und Wüstenzone. Aber auch in Tälern und Auen zu finden. Das am dichtesten besiedelte Gebiet von Lakritzgras ist Zentralasien, Südrussland, der Kaukasus, die Krim und die Küsten von Asow und Schwarzem Meer. Gras wird industriell in Spanien, Frankreich, Italien, Griechenland, Turkmenistan, China und dem Iran angebaut.

    Wie wird die Süßholzwurzel geerntet? Heilende Eigenschaften haben Wurzeln und Rhizome. Sie werden im März oder September-Oktober ausgegraben. Die Wurzeln müssen vom Boden und jungen Trieben gereinigt werden. An der frischen Luft unter Schuppen oder in elektrischen Trocknern trocknen. Die getrocknete Wurzel wird spröde und bricht beim Biegen. Die medizinischen Eigenschaften der Süßholzwurzel bleiben 10 Jahre lang erhalten. Es ist nur wichtig, die Bedingungen für die Lagerung der Rohstoffe einzuhalten, um zu verhindern, dass die Wurzel feucht wird. Lakritz wird industriell geerntet - gepresste Sticks, die aus verdampftem Lakritzsaft bestehen.

    Heilwirkung

    Was sind die wohltuenden Eigenschaften von Lakritz?

    • Entzündungshemmend.
    • Die bezaubernde.
    • Expectorant.
    • Diuretikum.
    • Krampflösend.
    • Entgiftung.
    • Abführmittel.
    • Antiseptisch.
    • Schmerzmittel
    • Wundheilung.
    • Antitumor.
    • Antivirale.
    • Verjüngung
    • Antioxidans.

    In der Zusammensetzung von Lakritz:

    • Glycyrrhizin (sehr süße Substanz),
    • Sterole,
    • viele Flavonoide,
    • Bitterkeit
    • Saponine
    • Zucker,
    • Stärke,
    • Pigmente
    • eichhörnchen
    • ätherisches Öl
    • Vitamin C,
    • Tannine.

    Welche Diagnosen und Symptome von Lakritz sind am effektivsten?

    • Süßholzhusten. Das Kraut ist berühmt für schleimlösende, entzündungshemmende Eigenschaften. Es wird häufig bei Influenza, ARVI, Bronchitis, Tracheitis, Lungenentzündung und Tuberkulose verschrieben. Es wird auch gegen allergischen, asthmatischen Husten, wenn nicht sogar gegen Süßholz, verschrieben. Trinken Sie Medizin mit einem trockenen Husten, um den Auswurf zu verdünnen. Bei erfolgreicher Behandlung geht nach wenigen Tagen Husten in nasse (nasse) über.
    • Verdauung. Wirkt als einhüllender, choleretischer Wirkstoff, lindert Entzündungen bei Erkrankungen des Magens, der Leber und der Gallenblase. Hilft bei Verstopfung und Hämorrhoiden.
    • Stoffwechsel . Süßholzwurzel normalisiert Stoffwechselprozesse im Körper, Schilddrüsenfunktion, verbessert den Wasser-Salz-Stoffwechsel. Brühen werden mit Diabetes (unter ärztlicher Aufsicht!), Nebenniereninsuffizienz eingenommen.
    • Gefäßerkrankungen. Positive Bewertungen der Süßholzwurzel bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems. Das Kraut erhöht die Elastizität der Blutgefäße, ist bei Verletzung des Fettstoffwechsels, hohen Cholesterinspiegels und anderen Symptomen der Arteriosklerose angezeigt.
    • Entgiftungsmittel. Bei Vergiftung (Lebensmittel, Chemie), Alkoholvergiftung auftragen. Gras hilft, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen. Süßholz in Verbindung mit den Sorbentien reinigen die Lymphe. Dieses Verfahren stärkt das Immunsystem, normalisiert den Blutdruck und verbessert die Leber- und Nierenfunktion.
    • Antivirusmittel. Durchführung von Forschungsarbeiten zu den antiviralen Eigenschaften von Süßholz. Es wurde festgestellt, dass das Kraut die natürliche Produktion von Interferon im Körper stimuliert. Es ist nützlich, mit SARS, Grippe, Herpes-Infektion zu nehmen. Die Behandlung von AIDS-Patienten mit Süßholzwurzel wurde erfolgreich durchgeführt.
    • Harnwege. Süßholzwurzel hilft bei Entzündungen der Nieren, der Blase, des Prostatadenoms und hilft bei der Beseitigung des Urins während der Harnverhaltung.
    • Verwendung im Freien. Machen Sie aus der Wurzel Lotionen für Ekzeme, Geschwüre, Wunden, Psoriasis, Herpes, verschiedene Tumoren, Entzündungen der Augen. Auch Süßholz lindert Schmerzen bei Neuralgie, Rheuma, Arthritis.

    Süßholz ist ein natürliches Antidepressivum und ein stärkendes Stärkungsmittel. Es ist nützlich, mit körperlicher Müdigkeit, psychischem Stress und schlechter Laune zu trinken.

    Die Verwendung von Lakritz in der wissenschaftlichen und Volksmedizin

    Die weit verbreitete Verwendung von Süßholzwurzeln in der Pharmakologie und der traditionellen Medizin erklärt sich durch den hohen Gehalt an Glycyrrhizin in der Pflanze und 27 Arten von Flavonoiden. Süßholz wird zur Herstellung verschiedener Medikamente verwendet, es wird der Brust, dem Magen, krampflösenden Mitteln und Abführmitteln zugesetzt. Daraus bereiten Sie trockene und flüssige Extrakte, Saft, Pulver, Sirup. Zu Hause werden Brühen, Tinkturen und alkoholische Tinkturen aus Süßholz hergestellt. Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes können Wurzelstücke kauen.


    Apotheke Drogen

    • Sirup Die beliebteste Darreichungsform. Es ist ein wirksames und erschwingliches Hustenmittel. Er wird oft Kindern verschrieben. Anwendungsgebiete - alle Arten von Bronchitis, Lungenentzündung, Tracheitis, asthmatischem Husten. Es kann auch bei entzündlichen Prozessen des Magen-Darm-Trakts getrunken werden. Lesen Sie mehr über Lakritzsirup in unserem anderen Artikel.
    • Süßholzwurzelextrakt Tabletten. Der bekannteste Handelsname ist "Glyciram". Das Medikament gehört zur Gruppe der pharmakologischen Expektorantien, krampflösend, entzündungshemmend, abführend. "Glyciram" wird häufig verschrieben bei Asthma, allergischer Dermatitis, Dermatose, Funktionsstörung der Nebennierenrinde und asthenischem Syndrom. Das Medikament wird in dieser Dosierung eingenommen: 1-2 Tabletten nicht mehr als 4-mal täglich, die verstärkte Dosis - 2 Tabletten 6-mal täglich. Die Behandlungsdauer sollte 6 Wochen nicht überschreiten. Kinder unter 12 Jahren Medikament ist kontraindiziert.
    • Dicker Extrakt. Wird in Plastiktüten von 10 bis 50 kg verkauft, in Banken - auf 1 und 2 kg. Der Extrakt hat neben schleimlösenden und krampflösenden Eigenschaften antimikrobielle und antivirale Wirkungen. Bewährt bei Staphylokokkeninfektionen. Was ist die Verwendungsmethode? Der Extrakt wird entsprechend der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosierung in Wasser verdünnt.
    • Pflanzliche Rohstoffe. In der Apotheke können Sie getrocknete Pflanzenrohstoffe aus Süßholz in Form von getrockneten und zerkleinerten Wurzeln und Rhizomen, Tee in Filterbeuteln, Pulver kaufen.

    Lakritz-Abkochung kann separat oder in der Sammlung von Kräutern zubereitet werden.

    Reine Brühe kochen

    1. Nehmen Sie 1 EL. l Rohstoffe.
    2. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser.
    3. 3 Minuten kochen lassen.
    4. Bestehen Sie auf 2 Stunden.

    Nehmen Sie die gefilterte Form von 1 EL. l vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag. Bei starkem Husten können Sie 5-mal täglich einen Sud einnehmen.

    Vorbereitung der Brustsammlung

    1. Nehmen Sie 10 g Wegerichblätter, Isländisches Moos und Heckenrose.
    2. 20 g Lakritz hinzufügen.
    3. Mischen und 1 TL nehmen. Kräutermischungen.
    4. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und kochen Sie es 5 Minuten lang.

    Die gekühlte Sammlung wird dreimal täglich vor den Mahlzeiten zu 1/4 Tasse eingenommen.

    Kochen der Magen-Sammlung

    1. Nehmen Sie 20 g Kamille und Süßholz.
    2. 5 g Grasminze, Zitronenmelisse und Zentaurium hinzufügen.
    3. Mischen und 1 TL nehmen. Sammlung.
    4. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und kochen Sie es 5 Minuten lang.

    3 mal täglich ½ Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen.

    Es gibt auch Rezepte, bei denen der Sud aus Pulver hergestellt wird. Bei Husten und Magenerkrankungen wird das Pulver in ½ TL trocken eingenommen und mit Wasser getrunken. Bei Erkältungen ist es sinnvoll, das Pulver mit Honig zu mischen.

    Herstellung von zusammengesetztem Hustenpulver

    1. Nehmen Sie 20 Stück Senna und Lakritz.
    2. Fügen Sie 10 Stück Dill und gereinigten Schwefel hinzu (Sie können ihn in der Apotheke kaufen).
    3. 40 Teile Zucker hinzufügen.
    4. Rühren.

    Trockenmischung nehmen Sie 1 TL. 3 mal am Tag. Eine Mischung aus Schwefel und Lakritz wird auch für Enterobiasis (Madenwürmer) als Abführmittel, Antiseptikum zur Behandlung von Haut mit Seborrhoe, Krätze, Psoriasis verschrieben.

    Die alkoholische Tinktur der Süßholzwurzel wird als stärkendes Stärkungsmittel empfohlen und hilft auch bei Störungen des endokrinen Systems.

    1. Nimm 1 Stück Rohmaterial.
    2. Gießen Sie 5 Teile Alkohol 70%.
    3. Bestehen Sie 14 Tage.
    4. Belastung.

    2 mal täglich 25 Tropfen in Wasser verdünnt einnehmen.

    Verwendungsmerkmale in der Gynäkologie

    Dank Phytoöstrogenen wird das Kraut in der Gynäkologie geschätzt. Es wird für hormonelle Störungen verschrieben, die durch eine Abnahme des Östrogens verursacht werden. Die Wurzel wirkt auch krampflösend bei schwerem PMS in den Wechseljahren. Hilft der Wurzel bei der Wiederherstellung des Menstruationszyklus, reduziert den Spiegel der männlichen Hormone (Androgene), die Funktionsstörungen verursachen. Trotz seiner Nützlichkeit ist Süßholz für die orale Verabreichung während der Schwangerschaft streng kontraindiziert. Dies ist auf folgende Faktoren zurückzuführen:

    • Verletzung des Wasser-Salz-Gleichgewichts und erhöhte Toxizität,
    • das Risiko von Schwellungen, insbesondere im letzten Trimester,
    • hormonelle Aktivität des Krauts, die Fehlgeburten verursachen kann.

    Anwendungsmerkmale in der Kosmetologie

    Süßholz wird in der Kosmetik mit antioxidativen, aufhellenden, alterungshemmenden und entzündungshemmenden Eigenschaften geschätzt. Wie wird Lakritz verwendet?

    • Fügen Sie zu verschiedenen Kosmetika hinzu - Shampoos, Seife, Zahnpasta, Stärkungsmittel, Gele, Cremes.
    • Das Kraut regt die Produktion von Kollagen an, macht die Haut geschmeidig, trägt zur Anti-Aging-Kosmetik bei.
    • Dies ist ein nützliches Werkzeug für die Intimhygiene. In einer Apotheke können Sie Intimgele auf der Basis von Süßholzwurzeln kaufen.
    • Geeignet für die Pflege empfindlicher Babyhaut.
    • Lindert Juckreiz und Irritation nach Epilation.
    • Geeignet für verschiedene Hauttypen - jung, empfindlich und reif.
    • Hilft bei Neurodermitis bei Kindern.
    • Pflege für empfindliche Augenpartie.
    • Aufhellung, Beseitigung von Sommersprossen, Altersflecken, Couperose-Netz.
    • Aus Abkochungen machen Reinigungs- und Weichmacherlotionen.
    • Fördert die Wundheilung auf der Gesichtshaut.

    Süßholz kann dem Körper sowohl Nutzen als auch Schaden zufügen. Es wird nicht empfohlen, die Brühe länger als 1 Monat und die Tinktur länger als 10 Tage einzunehmen. Bei längerem Gebrauch wird Kalium aus dem Körper ausgewaschen.

    Süßholzwurzel - eine Heilpflanze der ersten Wahl zur Entzündung der oberen und unteren Atemwege. Dies ist das beste Mittel gegen trockenen Husten. Darüber hinaus wird Süßholz bei Gastritis und Magengeschwüren, Verstopfung, Vergiftungen, endokrinen Störungen, chronischer Müdigkeit und in der Gynäkologie verschrieben. Süßholzwurzel ist in der Kosmetik weit verbreitet.

    Was ist Lakritz (Lakritz)?

    Süßholz ist eine Heilpflanze, deren Medizin am häufigsten in der Medizin angewendet wird. Vor ein paar tausend Jahren hat die Medizin des Orients diese Pflanze als Allheilmittel für viele Krankheiten angesehen. Jede Sekunde kaufte Karamellen, die der Arzt bei Hals- oder Hustenerkrankungen verschrieb. Sehr oft weisen sie darauf hin, dass es sich bei der Zusammensetzung genau um Süßholz handelt, nicht um Süßholz.

    Diese Pflanze wird nicht nur in der Pharmakologie verwendet, der Extrakt daraus wird verwendet, um Tabak zum Rauchen oder Inhalieren zu riechen. Die Süßholzwurzel hat eine schwarze Tönung und kann Materialien färben. Aus diesem Grund wird es zum Färben von Wolle verwendet.

    Beim Kochen wird die Pflanze zur Schaumbildung und als Süßungsmittel verwendet, beispielsweise zur Herstellung von Bier, Kwas, alkoholfreien Getränken. Als Aromastoff wird es zur Herstellung von Halva, Gelee, Karamell und Schokolade verwendet.

    Süßholz ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. In der Höhe erreicht die Pflanze eineinhalb Meter. Die Wurzel ist breit, starr, hat Fortsätze und ein zentrales Rhizom, das sich über mehrere Meter in den Boden erstreckt. Die Blätter sind wechselständig angeordnet, sie sind nicht einfach, Stecklinge, mit klebrigen bunten Adern. Der Blütenstand in Form einer Quaste hat einen hellvioletten Farbton. Die Früchte sind wie lange Bohnen.

    Heilende Eigenschaften

    Die Basis der Pflanze enthält:

    • Saponine
    • Saccharose
    • Glukose,
    • Aminosäure
    • Stärke,
    • Proteine ​​und Mineralien
    • Vitamine.

    Es lindert Krämpfe und Entzündungen und ist ein hervorragendes Expektorans. Heiler in China haben Süßholz lange Zeit als Gegenmittel gegen Lebensmittelvergiftungen verwendet und bis heute werden fast alle Heilungsgebühren dafür erhoben.

    Die häufigste Verwendung von Süßholz ist der Verzehr von frischem Rhizom. In der modernen Medizin sind solche Zubereitungen aus der Pflanze wie der Extrakt aus Süßholzwurzel, Trockenpulver, Aufguss oder Sirup und verschiedene Pflegeleistungen bekannt, bei denen die getrocknete und zerkleinerte Wurzel als Hauptbestandteil enthalten ist. Husten-Rhizom für Kinder und Erwachsene - ein außergewöhnliches Werkzeug.

    Die Ernte in trockener Form wird als Tee gebraut und mehrmals am Tag in ½ Tasse verzehrt. Dies wird in kurzer Zeit helfen, trockenen Husten bei Erkältungen und Entzündungen in den Bronchien loszuwerden.

    Lakritzpräparate sind in der Alternativmedizin weit verbreitet und werden heutzutage bei Lungentuberkulose, als Diuretikum, bei Darmverschluss, bei durch Veränderungen des Wasser- und Mineralhaushalts hervorgerufenen Beschwerden, bei Hämorrhoiden, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren sowie bei Krebserkrankungen eingesetzt.

    Was ist die Verwendung von Lakritz:

    1. Therapie der Atemwege. Die Pflanze erhöht die Sputumsekretion, wodurch eine beträchtliche Anzahl von Bakterien aus den Bronchien abgesaugt werden kann. Infolgedessen wird es effektiv bei der Behandlung von anhaltendem trockenem Husten bei Lungenentzündung, Mandelentzündung, zur Stimmregeneration bei Entzündungen des Kehlkopfes eingesetzt.
    2. Es kann Entzündungen lindern, die heilende Wirkung anderer Mittel verstärken und ihre therapeutische Wirkung verstärken, da Süßholz einer Vielzahl von medizinischen Kräuterpräparaten zugesetzt wird. Die Wurzel der Pflanze hilft bei hohen Temperaturen.
    3. Es lindert Muskelkrämpfe, normalisiert die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße, verbessert das Wohlbefinden bei niedrigem Blutdruck, Schilddrüsenerkrankungen.
    4. Verbessert die Funktion der Bauchspeicheldrüse, steigert die körpereigene Insulinleistung und ist eine der Methoden zur Behandlung von Diabetes. Glycyrrhizinsäure, die aus einer Pflanze gewonnen wird, wird als Zuckerersatz für Diabetes verwendet.
    5. Ein Gegenmittel. Das in der Pflanze enthaltene Glycyrrhizin blockiert die Wirkung von Giftstoffen, die in den menschlichen Körper eingedrungen sind.
    6. Süßholz hemmt die Entwicklung von Krebszellen, weshalb es bei der Behandlung von Krebs und Prostatadenomen unverzichtbar ist.
    7. Zusammen mit anderen Kräutern zur Behandlung von Gastritis, Magengeschwüren, als leichtes Abführmittel.
    8. Wirksam zur Behandlung von Allergien und Hautkrankheiten.
    9. In einer kleinen Dosierung lindert Mittel aus Lakritz wirksam Entzündungen in den Nieren und im Harnsystem.
    10. Es wird zur Behandlung von Gelenkerkrankungen eingesetzt.
    11. Lindert Depressionen, verbessert perfekt den Ton des Zentralnervensystems und reduziert Müdigkeit.

    Vorbeugende Eigenschaften

    1. Es wird verwendet, um Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts vorzubeugen, die Sekretion von Magensaft zu verbessern, Sodbrennen zu beseitigen und die Arbeit des Verdauungssystems zu verbessern.
    2. Regelmäßiger Verzehr in kleinen Mengen von Süßholz-Rhizomen (als Pulver oder Getränk) stabilisiert den Zucker- und Sterinspiegel im Blut, beugt chronischen Arterien- und Diabeteserkrankungen vor und verbessert die Funktion der Bauchspeicheldrüse und der Nebennieren.
    3. Es wirkt sich positiv auf den Hormonhaushalt aus, erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Sauerstoffmangel, normalisiert den Wasser- und Salzhaushalt im Körper, lindert Schmerzen vor der Menstruation, stabilisiert den Zyklus.
    4. Wirksam zur Vorbeugung von Lebererkrankungen.
    5. Erhöht die Immunität, hilft bei der Vorbeugung von Depressionen. In der chinesischen Medizin wird das Rhizom von Lakritz und Ginseng in einer Reihe zusammengefasst, wobei empfohlen wird, Menschen im Rentenalter zur Verbesserung von Ton und Stimmung und zur Erhöhung der Lebenserwartung heranzuziehen.
    6. Süßholzwurzelscheiben sollten gekaut werden, um Karies und Entzündungen der Mundhöhle vorzubeugen.
    7. Hebammen aus dem Dorf empfahlen die Verwendung eines Pflanzen-Rhizoms als Verhütungsmittel.

    Süßholz Rhizom während der Schwangerschaft

    Der Körper einer Frau in der Wartezeit auf ein Baby braucht zusätzliche Unterstützung und Schutz, insbesondere eine Erhöhung der Immunität. Hierfür eignet sich ein perfektes Gebräu aus Süßholzwurzeln. Bevor Sie es jedoch einnehmen, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten.

    Wenn Sie die Dosierung nicht einhalten, kann das Mittel der Frau und dem Baby schaden:

    • Das Wasser- und Salzgleichgewicht wird gestört, was zu Schwellungen und Schwäche des Körpers führt.
    • Toxikose in der späten Schwangerschaft, die für eine Frau sehr gefährlich sein kann.
    • Erhöhen Sie die Aktivität von Hormonen.

    In jeder spezifischen Situation ist es notwendig, die Dosis des Wirkstoffs korrekt zu bestimmen und im Falle einer Krankheit den Fachmann unverzüglich zu informieren.

    Wie man die Pflanze für Kinder benutzt

    Ein älteres Kind kann auf trockenen Rhizomscheiben kauen oder darauf basierenden Tee trinken. Die Dosis wird in Abhängigkeit von ihrem Gewicht ausgewählt:

    • Weniger als 30 Kilogramm - 1/3 Anteil von der Norm eines Erwachsenen.
    • Von 30 bis 35 Kilogramm - die Hälfte der Norm.
    • 35-45 Kilogramm - 2/3 Anteil vom Standard eines Erwachsenen.

    Neugeborene und Babys bis zu 3 Jahren sollten keine rezeptfreien Medikamente auf Lakritzbasis einnehmen. Sie können nur in extremen Fällen angewendet werden, wenn andere Heilkräuter nicht dazu beitragen, die Krankheit zu heilen.

    Der Sirup aus einem Rhizom wird vom Kinderarzt nach eingehender Untersuchung des Patienten registriert. Biologisch aktive Substanzen, die zu den Mitteln aus Süßholz gehören, helfen, den Körper schnell genug zu regenerieren und zu heilen. Основное — это дозировка и ответственный подход к лечению.

    Ограничения для применения

    • Высокое АД.
    • Состояние беременности.
    • Сердечная недостаточность.
    • Нельзя принимать новорожденным детям.
    • Высокая активность надпочечников.
    • Серьезные недуги печени.
    • Несвертываемость крови.
    • Предрасположенность к формированию тромбов и кровотечениям.

    Es sollte nicht gleichzeitig mit blutdrucksenkenden und harntreibenden Arzneimitteln angewendet werden.

    Bei längerem und nicht dosiertem Verzehr ändert sich die Diurese, die Schwellung nimmt zu. Bei bestimmten Patienten führt die Süßholzwurzel zu einer Reizung der Magen-Darm-Schleimhaut.

    Unter Lakritz-Therapie sind Anomalien des Fortpflanzungssystems möglich: schwache Libido, Wachstum der Gynäkomastie, Brustvergrößerung, Schamhaarausfall. Die Pflanze kann Flüssigkeit im Körper halten. Es ist verboten, Produkte auf Lakritzbasis mit Übergewicht zu verwenden.

    Die gebräuchlichsten Rezepte aus Lakritz

    1. Husten trinken. Sie nehmen 20 Gramm getrocknetes Gras und 10 Gramm Islandmoos, dann müssen Sie ein wenig Straßenrand- und Kamillensammlung hinzufügen, und um eine Sammlung zur Beruhigung vorzubereiten, können Sie auch Baldrian hinzufügen. Alles gut mischen und 250 Milliliter heißes Wasser einfüllen. Lassen Sie es einige Zeit stehen und nehmen Sie es nach dem Essen ein, anstatt unseres üblichen Tees.
    2. Saft aus den Rhizomen von Magenkrankheiten. Für eine lange Zeit, um das Problem mit Gastritis zu lösen und Schmerzen in der Bauchspeicheldrüse zu lindern, wird der Saft aus der Wurzel von Süßholz helfen. Dazu müssen Sie einen kleinen Löffel Saft mit 250 ml kaltem Wasser mischen. Trinken Sie für 10 Minuten. vor den Mahlzeiten.
    3. Tupfer für Auswurf. Bei der Behandlung von Erkältungen ist es notwendig, eine Heilprobe herzustellen. Dazu müssen 15 Gramm gehackte Wurzel mit einer Tasse heißem Wasser gefüllt werden. Halten Sie den Behälter in ein Wasserbad und filtern Sie. Nehmen Sie mehrmals am Tag kleine Dosen von 10-15 Millilitern ein.
    4. Lakritz für Lungentuberkulose. 6 g Rhizom mit 250 ml Wasser verrühren und eine Viertelstunde bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann filtrieren und an einem dunklen, kühlen Ort 20 Tage lang reinigen. Trinken Sie täglich einen kleinen Löffel.
    5. Tinktur zur Stärkung der Immunität. Kann das ganze Jahr über Tinkturen mit bestimmten Pausen einnehmen. Für die Zubereitung benötigen Sie 50 g Trockensammlung und 250 ml heißes Wasser. 3 Stunden einwirken lassen und 30 Minuten einnehmen. vor den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer beträgt einen Monat.
    6. Rhizompflanzen zur Behandlung von Prostatadenomen. Um das Gebräu zuzubereiten, müssen Sie einen Löffel Rhizom ½ Liter fließendes Wasser einfüllen, es auf ein kleines Feuer legen und die Mischung in einen kochenden Zustand bringen, 10 Minuten kochen lassen, dann abkühlen und das Gebräu filtern. Nehmen Sie es dreimal täglich für 40 Minuten auf 3 Tassen. vor den Mahlzeiten für 3 Wochen. Nehmen Sie in den nächsten 3 Wochen die Brühe aus den Wurzelstöcken der Klette und trinken Sie den Likör erneut aus der Brühe. Also abwechselnd und Therapie wird durchgeführt.
    7. Lakritz bei Gelenkerkrankungen und Ekzemen. Gib 10 Gramm Rhizom in den Behälter und gib eine Tasse heißes Wasser dazu. Die Zusammensetzung sollte mit einem Deckel bedeckt und in einem Wasserbad erwärmt werden, 20 Minuten lang gehalten werden und dann weitere 40 Minuten bestehen. In den Filter wird filtriert, es wird mehr gekochtes Wasser zum Anfangsvolumen hinzugefügt. Verbrauchen Sie einen Löffel in 5 Dosen pro Tag.
    8. Süßholzwurzel für Jade. Eineinhalb Esslöffel Süßholzwurzel, die gleiche Menge Althea-Wurzel und Schöllkraut, gut mischen. Löffel eine solche Sammlung eine Tasse heißes Wasser gießen, eine halbe Stunde ruhen lassen und sorgfältig filtrieren. Verwenden Sie 3 Tassen pro Tag.
    9. Pflanze gegen Magengeschwür. Das Rhizom der Pflanze ist das wirksamste Mittel zur Behandlung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren. Bereiten Sie zuerst die Sammlung eines Löffels Rhizom aus Süßholz, Limette und Kamille vor und fügen Sie einen Löffel Dillsamen hinzu. 2 große Löffel der resultierenden Sammlung gießen eine Tasse heißes Wasser. Die Infusion wird 2 Stunden lang an einem dunklen Ort belassen und filtriert. Trinken Sie die Sammlung in 3 Dosen über den Tag verteilt für ein halbes Glas.

    Rhizomsirup
    Für Liebhaber des Lakritzgeschmacks können Sie ein Heilmittel vorbereiten, das auf der Wurzel der Pflanze basiert. Diese Lösung ist multifunktional, es wird mit einem feuchten Husten, der Entfernung von Schleim aus dem Körper, schmerzhaften Empfindungen im Kehlkopf behandelt.

    Die Heilzusammensetzung sollte in der mit Wasser verdünnten Form getrunken werden, für Babys in der Hälfte eines großen Löffels trinken Erwachsene einen vollen Löffel. Kinder, die noch nicht 2 Jahre alt sind, dürfen 2 Tropfen Sirup auf eine halbe Tasse Wasser geben.

    Bewahren Sie die Zusammensetzung im Kühlschrank auf. Vor der Einnahme muss unbedingt ein Fachmann konsultiert werden, um eine bestimmte ungefährliche Dosierung zu ermitteln.

    Es ist verboten, auf Menschen mit Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Elementen und auf Frauen in der Position sowie auf stillende Mütter zu trinken, es sei denn, dies ist unbedingt erforderlich. Wenn es Analphabet ist, das Medikament zu verwenden, können allergische Reaktionen und Blutdrucksprünge auftreten.

    Rhizom trockener Husten
    Es gibt verschiedene Rezepte, um trockenen Zwangshusten loszuwerden:

    • Süßholz Rhizom - 2 Löffel,
    • Serie von drei separaten Löffeln,
    • Hypericum - Löffel.

    • Süßholz Rhizom - 2 Löffel,
    • Centaury - ein Löffel,
    • Löwenzahnwurzel - Löffel.

    Alles mischt sich gut. Löffel der Heilsammlung gießen Sie eine Tasse heißes Wasser und legen Sie es auf das Feuer, damit es etwa 5 Minuten lang kocht, dann reinigen Sie es gut. Trinken Sie 3 Tassen pro Tag.

    Vorbereitung des Heilpulvers
    Es gibt Rezepte, bei denen das Gebräu aus Pulver hergestellt wird. Bei Husten und Magenbeschwerden wird es in trockener Form in einem halben Löffel verwendet und mit normalem fließendem Wasser abgewaschen. Eine Person profitiert von einer Erkältung, wenn Sie das Pulver mit Honig mischen.

    Wie man Hustenpulver macht:

    • Nehmen Sie vorsichtig 20 Lappen Senna und Lakritz,
    • 10 Fraktionen Dill und Schwefel in reiner Form zugeben (in der Apotheke erhältlich),
    • Fügen Sie auch 40 Anteile Zucker hinzu.
    • Alles ist gut gemischt.

    Die Zusammensetzung in trockener Form wird dreimal täglich auf einem kleinen Löffel verzehrt. Die Zusammensetzung von Schwefel und Lakritz wird verschrieben, wenn das Kind von Madenwürmern gefoltert wird, als Abführmittel, als Antiseptikum zur Behandlung der Haut mit Schuppen, Krätze und Psoriasis.

    Wie bereite ich Rohstoffe vor?

    Zur Behandlung von angewendeten Rhizom-Vierjahrespflanzen. Es muss im Spätherbst oder Frühjahr ausgegraben werden. Das Rhizom ist gut mit fließendem Wasser zu waschen, von Rinde zu reinigen und in der Sonne oder in einem gut belüfteten Raum trocknen zu lassen.

    Richtig zubereitetes Rhizom hat normalerweise eine gelbliche Färbung, es sollte leicht brechen, aber nicht zerbröckeln. Bewahren Sie die Wurzel in Kisten oder trockenen Behältern auf. Rohstoffe können für eine lange Zeit gelagert werden - etwa 10 Jahre.

    Zusammensetzung und Freigabeform

    Süßholzsirup ist eine dicke braune Flüssigkeit. Es hat einen eigenartigen Geruch und süßen Geschmack. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Trockenextrakt aus Süßholzwurzel, sein Gehalt in 100 g Sirup beträgt 4,4 g. Die Zubereitung enthält auch Hilfskomponenten, die Folgendes umfassen:

    • Kaliumsorbat.
    • Zitronensäuremonohydrat.
    • Saccharose.
    • Hydroxyethylcellulose.
    • Natriumbenzoat.
    • Gereinigtes Wasser.
    • Glycerin.

    Süßholzsirupwurzel ist in einer Flasche von 100 ml enthalten. Eine Kartonpackung des Arzneimittels enthält eine Flasche Sirup sowie eine Gebrauchsanweisung.

    Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

    Das Medikament enthält in seiner Zusammensetzung den Wirkstoff pflanzlichen Trockenextrakts der Süßholzwurzel. Es enthält Glycyrrhizinsäure und Glycyrrhizin, die therapeutische Wirkungen haben:

    • Entzündungshemmende Wirkung, die vor allem in der Schleimhaut der Atemwege umgesetzt wird.
    • Expektorierende Wirkung, die das Medikament durch Verringerung der Viskosität des Auswurfs und Verbesserung der funktionellen Aktivität der Zilien des Epithels der unteren Atemwege hat.
    • Immunstimulierende Wirkung - Steigerung der Aktivität von Zellen des Immunsystems in den Strukturen des Atmungssystems.
    • Regenerierende Wirkung - Die aktiven Komponenten tragen zur schnellen Wiederherstellung des entzündeten Gewebes der Atemwege bei.
    • Krampflösende Wirkung - Reduziert den Tonus der glatten Muskeln der Bronchialwände, erweitert dadurch ihren Freiraum und verbessert den Luftdurchgang.
    • Antivirale Wirkungen - Bestandteile des getrockneten Süßholzwurzelextrakts können die Replikation (intrazelluläre Verdopplung des genetischen Materials) einiger Viren hemmen, die eine akute respiratorische Pathologie verursachen.

    Auch in neueren Studien zeigte sich eine Antitumorwirkung des Arzneimittels. Genaue Daten zur Pharmakodynamik (Aufnahme in den systemischen Kreislauf, Verteilung im Gewebe, Stoffwechsel und Ausscheidung) enthalten keine aktiven Bestandteile des Süßholzsirups.

    Dosierung und Verabreichung

    Süßholzwurzel ist zur oralen Verabreichung (durch den Mund) bestimmt. Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Alter des Patienten ab:

    • Erwachsene - 3 mal täglich 1 Esslöffel.
    • Kinder über 12 Jahre - 3-mal täglich 1 Teelöffel.
    • Kinder von 2 bis 12 Jahren - 3-mal täglich ½ Teelöffel.
    • Kinder bis zu 2 Jahren - Das Medikament wird 3-mal täglich in Tropfen (für eine Dosis wird die Anzahl der Tropfen berechnet, die dem Alter des Kindes in Monaten entsprechen) angewendet.

    Zur Vereinfachung der Aufnahme ist der Sirup in Wasser oder Sirup löslich. Die durchschnittliche Dauer einer medikamentösen Therapie beträgt 7-10 Tage, sie wird vom behandelnden Arzt im Einzelfall verlängert.

    Nebenwirkungen

    Während der Einnahme von Lakritzsirup können unerwünschte pathologische Reaktionen auftreten, wie z. B. Sodbrennen (Brennen in der Brust), wiederkehrende Übelkeit und allergische Reaktionen, begleitet von Hautausschlag, Juckreiz oder dem Auftreten von charakteristischen Veränderungen, die einem Brennesselbrand (Brennesselausschlag) ähneln. Bei Anzeichen von negativen pathologischen Reaktionen brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und lassen Sie sich von einem Facharzt helfen, der die Möglichkeit einer weiteren Verwendung des Arzneimittels prüft.

    Besondere Anweisungen

    Bevor Sie mit der Anwendung von Lakritzsirup beginnen, sollten Sie die Anweisungen für das Medikament sorgfältig lesen. Es gibt verschiedene spezielle Anweisungen, die Sie beachten müssen. Dazu gehören:

    • Die Anwendung des Arzneimittels bei schwangeren und stillenden Frauen ist nur unter strengen medizinischen Indikationen und unter ärztlicher Aufsicht möglich.
    • Die gleichzeitige Anwendung einer pharmakologischen Gruppe von Diuretika mit einem Medikament wird nicht empfohlen (eine deutliche Verringerung des Natriumionenspiegels ist möglich) und von Glukokortikosteroiden (die Halbwertszeit von Glukokortikosteroiden wird während der Einnahme von Süßholzsirup verlängert).
    • Da die Zusammensetzung des Sirups Zucker enthält, sollte dieser bei Patienten mit einer gleichzeitigen Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels (Diabetes) immer berücksichtigt werden.
    • Die aktiven Bestandteile des Arzneimittels wirken sich nicht direkt auf die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen sowie auf die Konzentrationsfähigkeit aus.

    Im Apothekennetz wird Süßholzwurzelsirup ohne Rezept verkauft. Der Anschein von Zweifeln an seiner Zulassung ist der Grund für einen Arztbesuch.

    Überdosis

    Bei einem ausgeprägten Überschuss der empfohlenen therapeutischen Dosis von Süßholzwurzelsirup kann es zum Auftreten oder zur Verstärkung von Symptomen negativer Nebenwirkungen kommen. In diesem Fall sollte die Anwendung des Arzneimittels abgebrochen werden und ein Arzt konsultiert werden, der gegebenenfalls eine symptomatische Behandlung verschreibt.

    Eine ähnliche Zusammensetzung und therapeutische Wirkung für die Süßholzsirupzubereitungen haben Süßholz-Trockenextraktzubereitungen, Süßholzwurzel.

    Inhaltsstoffe der Süßholzwurzel

    Für therapeutische und prophylaktische Zwecke verwenden sie Süßholzwurzel. Es enthält viele nützliche Substanzen, die dem menschlichen Körper helfen können:

    • Glucose, Fructose, Saccharose, Maltose,

    Rhizome von Pflanzen werden traditionell zur Herstellung von Sirupen, Tinkturen und Haushaltsgüssen verwendet. Nützliche Eigenschaften von Lakritz werden nicht nur in der Volksmedizin, sondern auch in der amtlichen Medizin verwendet.

    Nützliche Eigenschaften der Süßholzwurzel

    Süßholz enthält einzigartige Verbindungen, deren Wirkung der Wirkung der von den Nebennieren produzierten Hormone ähnelt. Bei Verschlucken wirkt Süßholz umhüllend, krampflösend, wundheilend, fiebersenkend, schleimlösend, antimikrobiell und antiviral. Gleichzeitig hat Süßholz nur sehr wenige Kontraindikationen, sodass auch Allergiker darauf basierende Medikamente einnehmen können.

    Alte chinesische Heiler haben Süßholz nicht versehentlich mit wundersamen Eigenschaften ausgestattet, einschließlich der Fähigkeit, das Leben zu verlängern. Tatsache ist, dass die Einnahme von Abkochungen und Infusionen aus der Wurzel dieser Pflanze die körpereigenen Immunkräfte stärkt, den Cholesterinspiegel senkt und die Aktivität des endokrinen Systems wiederherstellt. Süßholztöne lindern Depressionen und verbessern die Lebensqualität.

    Die Liste der mit Lakritz sehr gut behandelbaren Krankheiten ist sehr lang:

    • Erkältungen und Atemwegserkrankungen (einschließlich Laryngitis und Tonchillitis),

    • Magengeschwür,

    • Erkrankungen des Nervensystems,

    • Schilddrüsenerkrankung,

    • entzündliche Erkrankungen der Harnwege und Nieren,

    • Arthritis, Rheuma und entzündliche Erkrankungen der Gelenke,

    • chronische Müdigkeit und Depression,

    • hormonelle Störungen.

    Süßholz verdünnt und entfernt nicht nur den Auswurf, sondern regt auch die Produktion von Magensaft an, lindert Darmkrämpfe und verbessert die Beweglichkeit. Einwohner von Städten müssen die nützlichen Eigenschaften von Süßholz nutzen, um die ständigen Auswirkungen von giftigem Wasser, Luft, Nahrungsmitteln und Sauerstoffmangel zu beseitigen.

    Süßholz kann verwendet werden, um Gifte aus dem Körper zu entfernen, wenn eine Vergiftung mit Nahrungsmitteln und Drogen vorliegt. Die Wirkstoffe der Pflanze neutralisieren schädliche Gifte und Toxine und erleichtern so den Zustand des Opfers.

    Ein ähnlicher Effekt hat ein Lakritz auf den Körper bei hohen Temperaturen und beseitigt die Fäulnisprodukte von Viren und Bakterien. Süßholz wird häufig als zusätzliche Komponente in Arzneimitteln und Kräuterpräparaten eingeführt, um die therapeutische Wirkung zu verstärken.

    Brühe Süßholz kann die Leberfunktion wiederherstellen. Sie verringern das Risiko einer Zirrhose und sollten bei Ernährungsfehlern prophylaktisch angewendet werden. Es gibt Hinweise darauf, dass Süßholz die Entwicklung von Krebszellen hemmt und daher bei der Behandlung von Prostataadenomen eingesetzt wird.

    Süßholz stabilisiert den Blutdruck, hilft bei Erkrankungen der Schilddrüse, stellt die Bauchspeicheldrüse wieder her und stimuliert die Insulinproduktion, die zur Behandlung von Diabetes eingesetzt wird. Es ist kein Zufall, dass Süßholz als Pflanzensüßstoff für Diabetiker verwendet wird.

    Bei der Behandlung von Hautkrankheiten können neben der inneren Anwendung auch äußere Präparate aus Süßholzwurzel verwendet werden. Pilzläsionen, Dermatitis (einschließlich allergischer), Ekzeme und Neurodermitis sprechen gut auf die Heilung an. Süßholz heilt Hautläsionen, Wunden, Mikrotraumen und Verbrennungen. Verwenden Sie es in Form von Wischen und Kompressen.

    Süßholzwurzel - Vorbeugung von Beschwerden

    Süßholz ist als Prophylaxe sehr beliebt. Es muss in den Ernährungsplan für Menschen aufgenommen werden, die an Störungen des Verdauungsprozesses leiden. Süßholzwurzel-Heilmittel reguliert die Sekretion von Magensaft, beugt Sodbrennen vor und beugt Magen-Darm-Erkrankungen vor.

    Tee mit Süßholz normalisiert den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel, beugt dem Auftreten von Arteriosklerose und Diabetes vor. Sehr nützliche Abkochungen und Lakritzinfusionen für Frauen im gebärfähigen Alter sowie in den Wechseljahren. Lindert Schmerzen an kritischen Tagen und normalisiert den Zyklus. Um die weiblichen Hormone zu normalisieren, sollten Sie das Produkt regelmäßig einnehmen, jedoch mit obligatorischen Pausen nach 3-4 Wochen ab Beginn der Aufnahme.

    Ältere Menschen können Süßholz verwenden, um die Lebensqualität zu verbessern, den Körper zu stärken und die körperliche und geistige Aktivität zu verlängern.

    Sehr gut zum Kauen von Wurzelstücken geeignet: Es beugt Karies und Zahnfleischentzündungen vor. Gegenanzeigen Süßholz hat sehr wenig. So können Sie es in jedem Alter verwenden.

    Wie bewerbe ich mich Lakritz

    Aus der Süßholzwurzel Brühen, Tees, Aufgüsse, Sirupe zubereiten. Mittel sind einfach zu Hause selbst zu machen. Wenn es keinen solchen Wunsch gibt, können Sie einfach in der Apotheke Lakritzsirup kaufen.

    Für die Zubereitung der Brühe benötigen 10 g getrocknetes Süßholz eine Tasse mit kochendem Wasser (230 ml), die in eine Emaille-Schüssel gegeben wird. 15 Minuten lang in einem Wasserbad aufbewahren und dann eine Stunde lang unter einem Deckel bestehen. Die Infusion abseihen und mit abgekühltem kochendem Wasser auf 200 ml auffüllen. Trinken Sie in kleinen Dosen (1-2 Esslöffel) pro Tag. Die Behandlungsdauer beträgt dann mindestens zwei Wochen - abhängig von der Erkrankung und ihrer Entwicklung.

    Bei der Behandlung von Arthritis, ulzerativen Läsionen und Tumoren wird die Lakritzinfusion wie folgt vorbereitet. Ein Teelöffel Rohstoffe (benötigt getrocknete gehackte Wurzeln) wird in einer trockenen Pfanne leicht gebraten und mit einem Glas frischem kochendem Wasser übergossen. Mindestens sieben Stunden Süßholz müssen aufgegossen werden. Ein Glas fertige Brühe in drei Dosen pro Tag zu trinken.

    Bei Gastritis und Verletzung der Nebennieren muss eine weitere Infusion vorbereitet werden. Gießen Sie einen Teelöffel Lakritz mit 200 ml kochendem Wasser ein, lassen Sie ihn eine Stunde ziehen und trinken Sie dreimal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten eine dritte Tasse.

    Eine Sammlung für den täglichen Gebrauch von Tee mit Lakritz wird aus einem Esslöffel getrockneter Wurzel, einem Teelöffel Minze, Zitronenmelisse und einem Tausendstel hergestellt. Brauen Sie es, während Sie einen gewöhnlichen Tee mit einem Teelöffel pro Tasse Getränk benötigen. Täglich 1-2 Tassen trinken. Es hilft sehr gut bei einem Erkältungshusten.

    Süßholzwurzel: Gegenanzeigen

    Лакричник – уникальное растение. Оно редко вызывает аллергию, а эффект от применения наступает быстро. Однако противопоказания у солодки все же есть. Прежде всего следует отказаться от употребления чудодейственного продукта нужно беременным женщинам. Дело в том, что напиток на основе солодки усиливает выделение гормонов. Может начаться кровотечение, повыситься давление, и дело закончится прерыванием беременности.

    Иногда прием солодки может спровоцировать болевые ощущения в области сердца, отеки, головные боли, повышение давления. Daher können Menschen mit Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und schweren Lebererkrankungen keine Süßholzwurzelinfusionen einnehmen.

    Kombinieren Sie keine Diuretika und Lakritz. Gegenanzeigen für die Anwendung sind auch Säuglingsalter (bis zu einem Jahr), Blutungsstörungen, Blutungsneigung und Thrombozytopenie.

    Langfristige Einnahme von Lakritz oder Überdosierung führt zu Haarausfall, Menstruationsstörungen, Schwellung und kann bei Männern Impotenz verursachen, indem die Testosteronproduktion reduziert wird. Außerdem werden durch Lakritzinfusionen Kalium aus dem Körper gespült, sodass sie nicht über einen längeren Zeitraum hinweg unkontrolliert eingenommen werden können.

    Der Rest des Lakritzes bleibt eine wundersame Pflanze, die den Körper positiv beeinflussen kann.

    Sammlung von medizinischen Rohstoffen

    Zu therapeutischen Zwecken werden 4 Jahre alte Süßholzwurzeln verwendet, die im November oder März ausgegraben werden sollten. Ausgegrabene Wurzeln sollten mit kaltem Wasser vom Boden abgespült, von Rinde gereinigt und in der Sonne oder in einem belüfteten Raum getrocknet werden. Getrocknete Süßholzwurzeln sollten gelb gefärbt sein, gut brechen, aber nicht zerbröckeln.

    Lagern Sie die fertigen Rohstoffe in Kartons oder Dosen. Haltbarkeit beträgt 10 Jahre.

    Chemische Zusammensetzung

    Die Wurzeln und Rhizomen von Lakritze enthalten bis zu 23% Saponin - Glycyrrhizin (Kalium- und Calciumsalz der Glycyrrhizinsäure) verleiht sickly süßen Geschmack, sowie die zahlreichen Derivate glitsirrezinovoy Säure, etwa 30 Flavonoid (likviritin, likurazid, glabrozid, uranozid, Quercetin, Apigenin, Ononin usw.), Mono- und Disaccharide (bis zu 20%), Stärke (bis zu 34%), Pektine (bis zu 6%), Gummi (bis zu 40%), Bitterstoffe (bis zu 4%), Phenolcarbonsäuren (Salicylsäure, Sinapinsäure, Ferulasäure) und ihre Derivate (Salicylatacetat), Cumarine (bis zu 2,6%), Gerbsäure ve Substanzen (bis zu 14%), Alkaloide, ätherische Öle (bis zu 0,03%), organische Säuren - bis zu 4,6% (Weinsäure, Zitronensäure, Äpfelsäure, Fumarsäure). Der Luftteil enthält Saponine, Tannine, Flavonoide, ätherische Öle, Zucker, Pigmente und andere Substanzen.

    Die Rhizome und Wurzeln enthalten: Asche - 7,88%, Makronährstoffe (mg / g): K - 14,50, Ca - 11,50, Mn - 2,40, Fe - 0,70, Mikroelemente (CBN): Mg - 0,15, Cu - 0,31, Zn - 0,33, Cr - 0,07, Al - 0,53, Ba - 0,42, V - 0,28, Se - 12,14, Ni - 0 63, Sr - 1,01, Pb - 0,03. B - 54,80 ug / g. Nicht gefunden So, Mo. CD, Li, Ag, Au, ich, Br. Konzentrate Fe, Sr, Se.

    Süßholz gegen Verstopfung

    Süßholzwurzel, die leicht abführend wirkt, wird zur Behandlung von Verstopfung verschrieben, meist in Kombination mit anderen Kräutern.

    Mischen Sie 1 Esslöffel Kamillenblüten, Althea medizinische Wurzeln, Weizengras kriechende Rhizome, Süßholzwurzeln.

    1 Esslöffel der Mischung gießen 1 Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie auf 30 Minuten Belastung. Abends 1 Glas nehmen.

    Mischen Sie 2 Esslöffel Lakritzkraut und 1 Esslöffel Schlangenbergsteigergras. 1 Esslöffel der Mischung 1 Tasse kochendes Wasser gießen und 1 Stunde ruhen lassen. Nehmen Sie dreimal täglich 0,5 Tassen vor den Mahlzeiten ein.

    Süßholzwurzel mit trockenem Husten

    Süßholz wird bei trockenem Husten verschrieben.

    Mischen Sie 2 Esslöffel der zerkleinerten Süßholzwurzeln, 1 Esslöffel des Krauts der dreigliedrigen Schnur und des Krauts der Johanniskraut-Perforation.

    1 Esslöffel der Mischung gießen 1 Tasse kochendes Wasser. 2 Stunden ziehen lassen, dann abseihen. 3-4 mal täglich 1 Esslöffel 1 Stunde vor den Mahlzeiten oder 1,5 Stunden nach den Mahlzeiten einnehmen.

    Mischen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Süßholzwurzeln, 1 Esslöffel kleines Zentaurygras, 1 Esslöffel Löwenzahnwurzel. 1 Esslöffel der Mischung in 1 Tasse kochendes Wasser gießen, 5 Minuten kochen lassen und dann abseihen. 3 mal täglich 1 Glas einnehmen.

    Süßholz mit Tuberkulose

    Präparate aus Süßholz ergänzen die Hauptbehandlung der Tuberkulose.

    1 Esslöffel Süßholzwurzel nackt in 1 Tasse heißes Wasser gießen, 10 Minuten kochen lassen, 1 Stunde darauf bestehen, abseihen. 4-5 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen.

    1 Esslöffel Süßholzwurzeln nackt gemischt mit 1 Teelöffel Wurzeln von Elecampane, 1 Teelöffel Oreganokraut.

    1 Esslöffel der Mischung wurde mit 1 Tasse Wasser gefüllt und 30 Minuten in einem Wasserbad erhitzt. Brühe belasten, kühl. 3 mal täglich 2 Esslöffel einnehmen. Die Behandlung dauert 1 Monat, danach muss eine Pause von einem Monat eingelegt werden.

    Süßholzwurzel mit Magengeschwür

    Süßholzwurzel ist eines der wirksamsten Mittel zur Behandlung von Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren.

    Mischen Sie 1 Esslöffel Süßholzwurzel, Lindenblüten und Kamillenblüten und fügen Sie 1 Teelöffel Fenchelsamen hinzu. 2 Esslöffel der Mischung gießen 1 Tasse kochendes Wasser. 1,5-2 Stunden ziehen lassen, abtropfen lassen. Täglich 1-3 Mal für 0,5 Tassen einnehmen.

    Rezepte aus dem Buch von Julia Nikolaeva „Wir behandeln den Körper mit Kräutern. Nützliche Tipps und Ratschläge.

    Süßholzwurzel zur Behandlung von Prostatadenomen

    1 Esslöffel der Wurzeln in 0,5 Liter Wasser gießen, zum Kochen bringen, 10 Minuten bei schwächstem Feuer kochen lassen, nach dem Abkühlen abseihen. 3-mal täglich 23 Tassen 30-40 Minuten vor den Mahlzeiten 3 Wochen lang einnehmen. (Dann trinken sie 3 Wochen lang das Abkochen der Klettenwurzel - die Zubereitung ist dieselbe, und sie kehren zum Süßholz zurück, dann wechseln sie sich mit dem Abkochen der Klettenwurzel ab, und die Behandlung wird abwechselnd durchgeführt.)

    Süßholz mit Arthritis und Ekzemen

    10 Gramm Wurzel in eine Emailschüssel geben, 200 ml kochendes Wasser gießen, 15-20 Minuten in einem kochenden Wasserbad unter einem dichten Deckel erhitzen, 40 Minuten stehen lassen, abseihen, gekochtes Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 4-5 mal täglich, unabhängig von der Mahlzeit.

    Rezepte aus dem Buch von Rom Bilalovicha Ahmedov "Pflanzen - Ihre Freunde und Feinde":

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com