Frauentipps

So erhalten Sie einen Führerschein: Eine schrittweise Anleitung von der Einschreibung in eine Fahrschule bis zur Erlangung von Rechten nach bestandener Prüfung

Pin
Send
Share
Send
Send


Um ein ärztliches Attest zu erhalten und eine ärztliche Untersuchung des Fahrers zu bestehen, müssen Sie:

  1. Von einem Psychiater in einer Nervenheilanstalt am Ort der Registrierung untersuchen lassen
  2. Von einem Narkologen in einer narkologischen Klinik am Ort der Registrierung untersuchen lassen
  3. Wenden Sie sich an die öffentliche oder private Klinik, um ein ärztliches Attest auf dem Formular 003-B / y zu erhalten, und lassen Sie sich von Ärzten untersuchen. Die Liste der Ärzte hängt von der Kategorie des Führerscheins ab. Wir raten davon ab, die ärztliche Untersuchung des Fahrers für Geld (Preise bis zu 1000 Rubel) ohne ärztliche Untersuchung zu "bestehen", da es gefährdet dein und das anderer Leben

Was Sie brauchen, um richtig zu machen

Holen Sie sich einen Führerschein, mit dem Sie zum ersten Mal seit Ihrem 16. Lebensjahr ein Fahrzeug (TS) legal fahren können - alles hängt von der jeweiligen Kategorie ab. Eine solche Möglichkeit ist beispielsweise das Fahren von Rollern und Mopeds. Wenn Sie jedoch das Recht haben möchten, ein Auto zu führen, ist das Erwachsenwerden die Hauptbedingung für die Zulassung zum Führen eines Fahrzeugs.

Andere Anforderungen für den zukünftigen Fahrer sind wie folgt:

  • Ausbildung an einer Fahrschule. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass nur diejenigen Fahrer zur Prüfung zugelassen werden, die Kenntnisse in einer von der staatlichen Kfz-Aufsichtsbehörde zugelassenen Bildungseinrichtung erworben haben. Die Seite GIBDD.RF präsentierte ihre ständig aktualisierte Liste. Möglicherweise benötigen Sie auch die alte Liste.
  • Fehlen von medizinischen Gegenanzeigen zur Verwaltung des Verkehrs. Ihre Liste ist durch den Erlass der Regierung der Russischen Föderation vom 29. Dezember 2014 Nr. 1604 festgelegt.
  • Erfolgreicher Durchgang aller Stufen Prüfungstheorie, Praxis auf der Rennstrecke und in der Stadt.

Nur wenn alle aufgeführten Bedingungen erfüllt sind, können Sie einen Führerschein beantragen.

So bekommen Sie schnell einen Führerschein

Viele zukünftige Fahrer möchten so schnell wie möglich Rechte erhalten und sind an Optionen interessiert, um den Prozess zu beschleunigen. Mal sehen, ob sie da sind.

Die Zulassung zur Prüfung kann nicht ohne eine Bescheinigung über den Abschluss der Fahrschule erlangt werden. Das Training dauert je nach gewählter Transportkategorie 1 bis 6 Monate.

Es ist unmöglich, diesen Prozess zu beschleunigen, da der Unterricht gemäß dem vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation vom 26. Dezember 2013 Nr. 1408 genehmigten Programm durchgeführt wird.

Denken Sie auch nicht an das Selbststudium. Wenn eine frühere Zahlung für die Dienste eines Privatlehrers (oder sogar die Hilfe eines erfahrenen Freundes-Fahrers) zulässig war, müssen Sie jetzt über einen dokumentarischen Nachweis des Wissenserwerbs verfügen.

Nun wollen wir sehen, wie viel Zeit Sie nach dem Abschluss auf der rechten Seite verbringen können. Sie können dies mindestens am nächsten Tag tun, aber berücksichtigen Sie die Wiederholungsfrist:

  • 7 tage nach dem 1. und 2. erfolglosen Versuch.
  • 30 tage wenn die Prüfungen dreimal nicht bestanden wurden.

Dies bedeutet, dass das Verfahren zur Erlangung von Rechten alle Fehler erheblich erhöht.

Praktische Ratschläge

Es stellt sich heraus, dass der schnellste Weg, um Rechte zu erlangen, der Besuch einer anerkannten Fahrschule und das erfolgreiche Bestehen von Prüfungen ist. Hier sind einige Tipps, wie Sie die Prüfung mit Würde bestehen können:

  • Schulauswahl aus der Liste auf der Website der Landesverkehrsaufsicht (Sie können die Verfügbarkeit der entsprechenden Unterlagen auch nach Erhalt prüfen).
  • Gründliches Studium Programmmaterial.
  • Extreme Aufmerksamkeit sowohl im Klassenzimmer als auch bei Prüfungen. Vergiss nicht, dass alles auch nur den kleinsten Fehler ruinieren kann.
  • Aufmerksames Studium der Verkehrsregeln und regelmäßige Wiederholung Tickets.
  • Eine große Anzahl von praktischen Berufe. Je mehr Pausen zwischen ihnen liegen, desto höher ist das Risiko, die erworbenen Fähigkeiten zu vergessen.

Viele Leute denken, dass es einfacher und schneller ist, nur die Rechte zu kaufen. Aber hier müssen Sie verstehen, dass das moderne Dokumentenprüfsystem kaum eine Chance lässt, einen gefälschten Abschluss einer Fahrschule oder ein gefälschtes ärztliches Attest zu verwenden.

Darüber hinaus droht durch einen solchen Betrug nicht nur der Arbeitnehmer oder Arzt, der das gefälschte Dokument ausgestellt hat, sondern auch derjenige, der es verwendet hat, mit strafrechtlicher Verfolgung (Artikel 327 des Strafgesetzbuchs der Russischen Föderation).

Also, haben Sie Geduld, lernen Sie und nach ein paar Monaten (wenn Sie die Prüfungen sofort bestehen) können Sie sich schon ans Steuer setzen.

Ab welchem ​​Alter kann man Rechte bekommen

Nach Absatz 2 der Kunst. Gemäß Artikel 26 des Bundesgesetzes Nr. 196 („Verkehrssicherheit im Straßenverkehr“ vom 10. Dezember 1995) hängt das Alter der Erlangung von Rechten von der Fahrzeugkategorie ab.

  • Mit 16 Jahren für Kategorie "M" und Unterkategorie "A1".
  • 18 Jahre alt für die Kategorien "A", "B", "C" und die Unterkategorien "B1" und "C1".
  • Mit 21 Jahren für die Kategorien „D“, „Tm“, „Tb“ sowie die Unterkategorie „D1“.

Um die Fahrzeuge "BE", "CE", "DE" führen zu können, müssen Sie mindestens 1 Jahr Erfahrung in den Kategorien "B", "C", "D" haben.

Und für Fahrzeuge der Unterkategorien „C1E“, „D1E“ ist mindestens ein Jahr Managementerfahrung in den Kategorien „C“, „D“ oder Unterkategorien „C1“, „D1“ erforderlich.

So erhalten Sie kostenlose Rechte

Es ist kein Geheimnis, dass Fahrschulunterricht bezahlt wird. Der Preis für den Erwerb von Wissen ist nicht gesetzlich festgelegt, sodass die Schulen die Kosten für ihre Dienstleistungen selbst festlegen können. Im Durchschnitt variiert es von 5-6 Tausend bis 15-18 Tausend Rubel.

Aber nur wenige Menschen wissen, dass es eine Möglichkeit gibt, Rechte kostenlos zu bekommen. Die Wahrheit dafür muss viel mehr Zeit als beim Lernen in einer Fahrschule verbringen.

Also, was sind die freien Fahrkünste Optionen?

In Richtung Entwurfsbrett.

Diese Methode eignet sich für junge Menschen im Entwurfsalter. Die Ausbildung in einer Fahrschule ist Teil der Vorbereitung auf den Dienst. Informieren Sie sich daher im Voraus über Ihre Absicht beim Entwurfsausschuss und lassen Sie sich überweisen.

Hierbei ist zu berücksichtigen, dass eine ähnliche Ausbildungsmöglichkeit nur für die Kategorien „B“ und „C“ vorgesehen ist, von denen es jedoch mehr gibt, da der Güterverkehr in der Armee häufiger eingesetzt wird.

Anweisung vom Arbeitsamt

Laut Gesetz können russische Staatsbürger, die keine offizielle Arbeit haben, verschiedene Kurse kostenlos für die weitere Beschäftigung belegen. Dies ist meist eine Ausbildung in Nähen und Friseur, es besteht aber auch die Möglichkeit, Fahrkenntnisse zu erwerben.

Informieren Sie sich dazu, wann das nächste Set in einer Fahrschule geplant ist, und informieren Sie Ihren Vorgesetzten über Ihre Absicht, dorthin zu gelangen. Das Studium dauert ca. 2 Monate.

Zulassung an einer Sekundar- oder Hochschuleinrichtung

Eine weitere Möglichkeit, die Rechte kostenlos zu erhalten, ist der Eintritt in die Schule. Auch wenn Sie bereits einen Universitätsabschluss haben, können Sie etwas mehr Zeit mit dem Studieren verbringen.

In einem solchen Fall können Sie nicht an den allgemeinen Disziplinen teilnehmen und sich auf Kurse in Automechanik konzentrieren. Der Hauptvorteil dieser Option besteht darin, nicht nur Kenntnisse über das Fahren zu erlangen, sondern auch über die anfänglichen Fähigkeiten der Fahrzeugreparatur, die immer nützlich sind.

Der einzige Nachteil ist eine lange Studiendauer (ab 1 Jahr, abhängig von der verfügbaren Bildungsgrundlage).

Es ist wichtig! Sie können auch eine höhere Ausbildung im Zusammenhang mit Autoreparatur oder Autoverkaufsmanagement erhalten. Angesichts des Verhältnisses von Studienplätzen und Bewerbern ist es jedoch schwierig, die Universität kostenlos zu betreten.

Wann können Sie gleich nach Bestehen der Prüfung kommen

Eine geheime Plastikkarte ist auch am Tag des Bestehens der Prüfung erhältlich, wenn Sie genügend Geduld haben, um in der Warteschlange zu sitzen, die in der Regel zu einem solchen Zeitpunkt gebildet wird.

Für ein Dokument können Sie jederzeit innerhalb von 2 Jahren nach Bestehen der Prüfung bei der Verkehrspolizei vorbeikommen - so viele Daten werden über das Bestehen der Prüfungen gespeichert.

Wie viele Führerscheine werden gemacht?

Die Frist für die Erteilung einer FE hängt vom Grad der Überlastung einer gesonderten Abteilung der Staatlichen Verkehrspolizei ab. Sie können sie an dem Tag erhalten, an dem Sie Ihre Bewerbung einreichen, oder innerhalb von 3-5 Tagen. Hauptsache, vergessen Sie nicht, den entsprechenden Antrag rechtzeitig zu schreiben, indem Sie eine schriftliche Bestätigung über das erfolgreiche Bestehen der Prüfungen beifügen.

Die maximale Ausführungsfrist des Dokuments beträgt 10 Tage.

Wie Sie nach bestandener Prüfung richtig liegen

Nachdem Sie die Prüfungen erfolgreich bestanden und Ihre Berechtigung zum Führen von Fahrzeugen nachgewiesen haben, können Sie einen Führerschein beantragen.

Dafür benötigen Sie:

  • Persönlich Reisepass
  • Medizinischer Bericht über das Fehlen von Gegenanzeigen für das Fahren.
  • Zeugnis über das Ende der Fahrschule.
  • Quittung über die Zahlung der staatlichen Abgabe.

So erhalten Sie Rechte online

Die Ausstellung eines Führerscheins können Sie über das Portal Gosuslug bestellen. Mit dieser Methode können Sie nicht nur Zeit sparen (nicht für die Fahrt zur Verkehrspolizei und für Warteschlangen), sondern auch Geld. Die staatliche Abgabe für die Erlangung eines Zertifikats über diese Website beträgt 1.400 statt der üblichen 2.000 Rubel.

Also, der Algorithmus der Aktionen zum Erhalten von Rechten über das Portal:

  1. Loggen Sie sich in Ihr Konto ein. Wenn Sie noch kein Konto haben, müssen Sie es nicht nur erhalten, sondern auch bestätigen. Es ist daher ratsam, sich im Voraus zu registrieren.
  2. Öffnen Sie den Servicekatalog und wählen Sie "Transport und Fahren", dann "Führerschein". Sie können die Suche auch verwenden, indem Sie einfach den Namen des Dokuments eingeben.
  3. Unter den angebotenen Dienstleistungen Wählen Sie "Führerschein nach bestandener Berufsausbildung zum Führen von Fahrzeugen".
  4. Markieren Sie die Art der empfangenen Dienstleistung (elektronisch). Es ist wichtig, einen Rabatt auf die staatlichen Abgaben zu bekommen.
  5. Füllen Sie einen Antrag aus auf dem geöffneten Formular. Ihre persönlichen Daten werden automatisch in die entsprechenden Felder geladen, wenn Sie diese bei der Registrierung eingegeben haben.
  6. Wählen Sie die Verkehrspolizei und wenn Sie rechts abbiegen.
  7. Nach dem Ausfüllen aller Felder Klicken Sie auf "Anfrage senden" und warten Sie, bis die Anfrage bearbeitet wurde.
  8. Nach Erhalt der Benachrichtigung Um den Antrag anzunehmen, gehen Sie zur Zahlung und wählen den bequemsten Weg.
  9. Am vereinbarten Tag besuche die Verkehrspolizei und hole dein Dokument.

Sehen Sie sich das Video an, wie Sie durch Gosusulugi Rechte erhalten:

So bekommen Sie einen Führerschein bei der Verkehrspolizei

Wenn Sie sich für ein altmodisches Verhalten entscheiden und die staatliche Verkehrsaufsichtsbehörde persönlich aufsuchen, vergessen Sie nicht, im Voraus zu wissen, ob Ihr Personalausweis und die Tage, an denen Sie Anträge für die Ausstellung annehmen, bereit sind.

Wenn Sie zur Verkehrspolizei gekommen sind, brauchen Sie:

  • Füllen Sie einen Antrag aus in der vorgeschriebenen Form. Sie kann im Voraus durch Herunterladen des Formulars auf der Website der staatlichen Verkehrsaufsichtsbehörde erstellt werden.
  • Senden Sie eine Liste der Dokumente - Reisepass, ärztliches Attest, Bescheinigung über den Abschluss der Fahrschule und Erhalt der Zahlung der staatlichen Abgabe.
  • Warten Sie auf die Überprüfung der Dokumente Wenn alles in Ordnung ist, werden Sie informiert, wenn Sie einen gebrauchsfertigen Führerschein beantragen können.

Altersbeschränkungen für den Erwerb eines Führerscheins

Die Erlangung eines Führerscheins steht jedem fähigen Bürger unseres Landes ab einem bestimmten Alter zu. Das Mindestalter für die Erlangung von Rechten beträgt 16 Jahre. Für die gängigen Kategorien "B" und "C" muss die Mehrheit erreicht werden (18 Jahre). In den übrigen Kategorien muss der Fahrer die vollen 21 Jahre absolvieren. Wir haben im vorherigen Artikel „Das Zeitalter des Führerscheins“ ausführlich darüber gesprochen.

Bevor Sie sich für einen staatlichen Dienst bewerben, müssen Sie eine spezielle Schulung absolvieren, über deren Ergebnisse Sie ein Belegdokument erhalten. Danach wird eine theoretische und praktische Prüfung der Kenntnisse und Fähigkeiten künftiger Fahrer in Fachabteilungen der staatlichen Verkehrsaufsichtsbehörde durchgeführt.

Transportkategorien

Zunächst sollten Sie sich für den Transport entscheiden, den Sie in naher Zukunft verwalten werden. Hierzu wurden nach den neuen Regeln bis zu 16 Fahrzeugklassen festgelegt. Ab 16 Jahren dürfen nur noch Mopeds und kleine Motorräder betrieben werden. In der Kategorie "B" darf die Prüfung mit 17 Jahren abgelegt werden, jedoch verzögert sich der tatsächliche Erhalt der Rechte gemäß Teil 3 der Kunst bis zum Alter der Mehrheit. 26 "Regeln für die Ausstellung eines Führerscheins."

Bildungseinrichtung

Als nächstes müssen Sie eine Fahrschule auswählen. Viele stellen die Frage: "Woher soll man das notwendige Wissen nehmen und die Rechte sicher erlangen?". Hier ist keine so eindeutige Antwort.

Im Zusammenhang mit der Verschärfung der Anforderungen an Betriebe, die Fahrerschulungen anbieten, ist deren Zahl erheblich zurückgegangen. Aus unbekannten Gründen funktionieren Fahrschulen jedoch weiterhin ohne die erforderlichen Genehmigungen. Sehr oft dürfen Bewerber aus diesen Fahrschulen, die Geld zahlen, die Prüfung bei der Verkehrspolizei nicht ablegen. Und ab dem 14. Oktober 2017 hat die Verkehrspolizei begonnen, die Echtheit von Bildungsnachweisen in einer Fahrschule zu überprüfen, um falsche Dokumente auszuschließen. Das Fazit: Zeitaufwand und Finanzen.

Um nicht auf eine solche Einrichtung hereinzufallen, sollten bei der Auswahl einer Fahrschule folgende Regeln beachtet werden:

  • Die Schulungskosten sollten nicht zu niedrig sein, im Gegensatz zum durchschnittlichen Preis für solche Dienstleistungen.
  • Fragen Sie vor der Unterzeichnung des Vertrags, ob das Unternehmen eine gültige Lizenz mit positivem Abschluss der Fahrzeuginspektion besitzt.
  • Achten Sie darauf, ob die Fahrschule die von Ihnen benötigte Transportkategorie hat.

Medizinischer Bericht

Gemäß Artikel 26 Teil 1 des Gesetzes vom 10. Dezember 1995 N 196-FZ muss ein Bürger zum ersten Mal eine ärztliche Untersuchung zum Erwerb eines Führerscheins ablegen und ein ärztliches Attest in der vorgeschriebenen Form erhalten.

Die Prüfung der Fahrer erfolgt in medizinischen Einrichtungen (Haushalt oder Gewerbe), die eine Erlaubnis und eine Bescheinigung in der vorgeschriebenen Weise erhalten haben. Zertifikate werden in einheitlicher Form ausgestellt und sind landesweit gültig, unabhängig davon, wo sie eingehen.

In letzterem Fall ist es jedoch zur Vermeidung möglicher Missverständnisse ratsam, eine ordnungsgemäß beglaubigte Kopie des Führerscheins zu beschaffen und diese auf Anfrage dem Inspektor der Verkehrspolizei vorzulegen. Wird die Bescheinigung von einer medizinischen Einrichtung ohne Führerschein ausgestellt, darf der Bewerber die Prüfung nicht ablegen.

Prüfung in der Verkehrspolizei

  • Die Prüfung der theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten der Kandidaten für die Fahrer erfolgt mit einigen Ausnahmen in Form einer zweiteiligen Prüfung. Der theoretische Teil erfolgt mit speziellen Computerprogrammen. Jedes Ticket enthält 20 Fragen zum Thema Kenntnis der Verkehrsregeln, zu den Grundlagen der medizinischen Versorgung der Opfer sowie zu einigen Bestimmungen des Gesetzes über die Verantwortung der Fahrer.
  • Erst nach bestandener ersten Testphase kann der zukünftige Fahrer den praktischen Teil absolvieren. Die Prüfung der Fähigkeiten erfolgt in speziellen geschlossenen Bereichen sowie direkt unter realen Straßenzuständen mit Abfahrt zu den Straßen der Stadt. Um eine Fahrzeugprüfung für die Kategorie „A“ zu erhalten, müssen Sie nicht in der Stadt üben,
  • Die Prüfung gilt als erfolgreich, wenn der Fahrer in allen Prüfungsphasen die Mindestanzahl von Fehlern begangen hat oder auf diese verzichtet hat. Der Versuch, die Prüfung ohne zeitliche Begrenzung zu wiederholen, ist dreimal zulässig. War dies nicht möglich, ist der nächste Versuch frühestens in einem Monat möglich. Kandidaten, die den theoretischen Teil der Prüfungen bestehen, dürfen ab dem Datum des erfolgreichen Abschlusses sechs Monate lang üben.

Staatliche Gebühr

Nach bestandener Prüfung muss sich der Kandidat an die zuständige Behörde wenden (die Verkehrspolizei mit einem Paket von Dokumenten zur Erlangung eines Führerscheins). Aber zuerst müssen Sie die gesetzliche Abgabe an die Staatskasse zahlen. Derzeit ist seine Größe 2.000 Rubel. Einzelheiten zur Zahlung werden am Berufungsort bekannt gegeben oder auf der offiziellen Website der staatlichen Stelle veröffentlicht.

Welche Dokumente sind erforderlich, um einen Führerschein zu erhalten

Um einen russischen nationalen Führerschein zu erhalten, stellt die interessierte Person Folgendes bereit:

  1. Schriftliche Erklärung
  2. Reisepass oder anderes Dokument, aus dem der Antragsteller hervorgeht
  3. Ärztliches Attest über das Fehlen von Kontraindikationen für das Transportmanagement,
  4. Fahrerkarte, über das Bestehen einer speziellen Ausbildung,
  5. Ordnungsgemäß bezeugte Einwilligung der gesetzlichen Vertreter eines Minderjährigen (von 16 bis 18 Jahren), Prüfungen zu bestehen und ihm einen Führerschein auszustellen.

Das letzte Verfahren zum Erhalt eines Führerscheins

Fahrzeugausweis ausgestellt unter dem Anstrich des Antragstellers. Ihre Gültigkeit beträgt in der Regel 10 Jahre. Nach einem bestimmten Zeitraum müssen die Rechte ersetzt werden.

Überprüfen Sie nach Erhalt eines Führerscheins sehr sorgfältig die Übereinstimmung aller darin enthaltenen Daten und die Verfügbarkeit der erforderlichen Zeichen. Viel Glück auf den Straßen!

Rufen Sie die Nummer +7 (499) 455-12-39 (MSC und MO), +7 (812) 426-14-93 (SPb und LO) und 8 (800) 500-27-29 ext.181 (allgemein) an. und unser avtourist KOSTENLOS beantworten alle Ihre Fragen.

Die richtige Fahrschule auswählen

Wie schnell Sie alle Nuancen des Fahrens verstehen und sicher fahren lernen, hängt von der richtigen Wahl der Fahrschule ab. Schließlich wechseln regelmäßig Tausende von Fahrerkandidaten das Ausbildungszentrum. Jemand versteht sich nicht mit einem Ausbilder, andere haben keine Ehrfurcht vor dem Zustand der fahrschulübenden Autos oder dem Material und der technischen Ausstattung der Übungsklasse. Es gibt viele Gründe, die Fahrschule zu wechseln.

При этом человек попусту теряет своё собственное время (а иногда и деньги!). Так что правильный выбор автошколы – это первый шаг к тому, чтобы как можно скорее получить водительские права. Значит, перед тем как заключить договор с каким-то учебным центром, обязательно узнайте следующее:

  • Entspricht die Ausbildungsqualität und der Zustand der Fahrschule Ihrer Anforderung?
  • Wie sprechen ehemalige Schüler über die Fahrschule (hier können Sie Hilfe von speziellen Sites oder Gruppen in sozialen Netzwerken erhalten, zum Beispiel von der Gruppe „VKontakte“ der zentralen Fahrschule),
  • Wer ist Ihr Fahrlehrer und ob es möglich ist, die „Lehrer“ im Falle von Konflikten, Missverständnissen usw. zu wechseln?
  • ob der Stundenplan für Sie passend ist, ob er sich auf Ihre Arbeit oder Ihre Familie auswirkt.

"Kann ich es schneller machen?"

Viele werden sagen, dass unabhängig von der Fahrschule diese Methode zur Erlangung eines Führerscheins nicht für jeden geeignet ist. Fakt ist, dass der praktische und theoretische Unterricht im Fahrertrainingszentrum im Durchschnitt 2-3 Monate dauert. Dazu noch eine Prüfung bei der Verkehrspolizei - sei es ein Übungsplatz oder das Fahren in der Stadt.

Warum so lange in einer Fahrschule lernen müssen? Es ist ganz einfach - der Lernprozess ist gleichmäßig über Tage und Wochen verteilt. In der Regel wird die Theorie zuerst untersucht. Dann beginnt die Praxis. Natürlich gibt es auch Fahrschulen, die ein forciertes Studium anbieten. Dann muss man sich jedoch frei nehmen, denn im theoretischen Unterricht und im Fahren wird man fast den ganzen Tag sein.

Rechts äußerlich weitergeben? Nein, diese Möglichkeit fehlt seit einigen Jahren. Bereits 2014 trat ein Erlass in Kraft, der die Vergabe von Rechten nach dem Selbststudium verbot. Also die einzig legitime Option - Ausbildung in einer Fahrschule mit anschließendem Bestehen der Prüfungen bei der Verkehrspolizei.

In jedem Fall müssen Sie sich an ein spezielles Schulungszentrum wenden, um zu den Prüfungen der Verkehrspolizei zugelassen zu werden. Darüber hinaus sollte die Möglichkeit des Selbststudiums bei einem privaten Gewerbetreibenden nicht als zusätzlicher Erfahrungsgewinn gewertet werden. Schließlich ist die Ausbildung ohne Lizenz mit bestimmten Schwierigkeiten und Risiken verbunden:

  • Es ist schwierig, ein Trainingsfahrzeug zu finden, das mit allem ausgestattet ist, was Sie brauchen, und einen Ausbilder mit einer speziellen Lizenz.
  • Es ist möglich, eine Geldstrafe zu erwirken - denn das Fahren ohne Führerschein auch auf Brachflächen oder menschenleeren Straßen bedeutet administrative Verantwortung.

Wer kann das richtig machen

Das Recht zum Führen eines Fahrzeugs kann von jedem fähigen Bürger ab 18 Jahren erworben werden.

In den Unterkategorien M (Mopeds und leichte Quads) und A1 (Motorräder mit einem Hubraum von bis zu 125 Kubikzentimetern) sind Personen über 16 Jahre alt.

Absolvent in der Fahrschule der Verkehrspolizei akkreditiert

Dokumente zum Erwerb eines Führerscheins

  • Das Dokument über den Durchgang der Ausbildung (ausgestellt nach dem Ende der Fahrschule)
  • Reisepass eines Bürgers der Russischen Föderation
  • Ärztliches Attest 003-v / u
  • Dokumente zur Zahlung der staatlichen Abgabe
  • Militärausweis oder Mitgliedschaft für Wehrpflichtige bis 27 Jahre
  • Die schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter eines Minderjährigen

Melden Sie sich für die Prüfung über das Portal Gosuslugi an

  1. Gehe zum Portal.
  2. Loggen Sie sich in das Portal ein (geben Sie Benutzername und Passwort ein oder registrieren Sie sich)
  3. Füllen Sie das Antragsformular aus und geben Sie die Daten an:
    • Reisepass eines Bürgers der Russischen Föderation oder eines anderen Ausweises,
    • Bescheinigung über den Abschluss der Ausbildung (ausgestellt nach dem Ende der Fahrschule),
    • Bescheinigungen über die ärztliche Untersuchung,
    • schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter eines Minderjährigen,
  4. Wählen Sie die entsprechende Einheit, das Datum und die Uhrzeit des Besuchs.
  5. Besuchen Sie die Verkehrspolizei zu dem Datum und der Uhrzeit, die beim Absenden des elektronischen Antrags festgelegt wurden.

Nehmen Sie ein E-Ticket mit, das Ihre Teilnahme an der Prüfung bestätigt.

Melden Sie sich persönlich bei der Verkehrspolizei zur Prüfung an.

  1. Wählen Sie und besuchen Sie die Verkehrspolizei in Ihrer Nähe. Die meisten Gebäude verfügen über elektronische Terminals, mit denen Sie für die Prüfung schreiben können. Wenn es kein Terminal gibt, wenden Sie sich an das nächstgelegene Fenster und erkundigen Sie sich bei dem Mitarbeiter, bei dem Sie sich anmelden können.
  2. Zahlen Sie die Staatssteuer in der Bank.
  3. Besuchen Sie die Verkehrspolizei zu dem Datum und der Uhrzeit, die beim Absenden des elektronischen Antrags festgelegt wurden.

Registrierung für einen Führerschein

Ich erinnere Sie noch einmal daran, dass Sie eine Bescheinigung nach der Prüfung nur bei der Landesverkehrsaufsicht erhalten können.

Kommen Sie einfach zu jeder Zeit und holen Sie sich die Rechte, damit es Ihnen nicht gelingt, jetzt müssen Sie vorab aufnehmen.

Sie können sich auf zwei Arten anmelden:

  • Über das Portal der öffentlichen Dienste
  • Persönlich in der Verkehrspolizei

Melden Sie sich an, um Rechte für das Portal Gosuslugi zu erhalten

  1. Gehe zum Portal,
  2. Loggen Sie sich in das Portal ein (geben Sie Benutzername und Passwort ein oder registrieren Sie sich)
  3. Füllen Sie das Antragsformular aus und geben Sie die Daten an:
    • Reisepass eines Bürgers der Russischen Föderation oder eines anderen Ausweises,
    • Bescheinigung über den Abschluss der Ausbildung (ausgestellt nach dem Ende der Fahrschule),
    • ärztliche Bescheinigung Nr. 003-v / u,
    • schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter eines Minderjährigen,
  4. Wählen Sie die entsprechende Einheit, Datum und Uhrzeit des Besuchs,
  5. Bezahlen Sie die staatliche Gebühr für die Prüfung. Bei elektronischer Einreichung des Antrags und bargeldloser Zahlung der staatlichen Abgabe durch die staatlichen Dienste wird ein Rabatt von 30% gewährt - die Höhe der Abgabe beträgt 1.400 Rubel.
  6. Besuchen Sie die Abteilung Verkehrspolizei zu dem Datum und der Uhrzeit, die Sie beim Absenden der elektronischen Bewerbung ausgewählt haben.

Nehmen Sie ein E-Ticket mit, das Ihre Teilnahme an der Prüfung bestätigt.

Aufzeichnung bei Erhalt der Rechte persönlich in der Landesverkehrsaufsichtsbehörde.

  1. Wählen Sie und besuchen Sie die Verkehrspolizei in Ihrer Nähe. Die meisten Gebäude verfügen über elektronische Terminals, mit denen Sie für die Prüfung schreiben können. Wenn es kein Terminal gibt, wenden Sie sich an das nächstgelegene Fenster und erkundigen Sie sich bei dem Mitarbeiter, bei dem Sie sich anmelden können.
  2. Zahlen Sie die Staatssteuer in der Bank - 2000 Rubel.
  3. Besuchen Sie die Verkehrspolizei zu dem Datum und der Uhrzeit, die beim Absenden des elektronischen Antrags festgelegt wurden. Sie sollten die folgenden Dokumente bei sich haben:
    • Reisepass eines Bürgers der Russischen Föderation oder eines anderen Ausweises,
    • Bescheinigung über den Abschluss der Ausbildung (ausgestellt nach dem Ende der Fahrschule),
    • Bescheinigungen über die ärztliche Untersuchung Nummer 003 v / v.
    • schriftliche Zustimmung der gesetzlichen Vertreter eines Minderjährigen,

Gründe, aus denen Ihnen die Erlangung eines Zertifikats verweigert werden kann

  1. Berufung des Antragstellers, der die festgelegte Kunst nicht erreicht hat. 26 FZ vom 10. Dezember 1995 N 196-FZ "Verkehrssicherheit im Straßenverkehr" im volljährigen Alter oder ohne ärztliches Gutachten zum Fehlen von Kontraindikationen für das Führen oder Nichtbestehen der entsprechenden Berufsausbildung in der vorgeschriebenen Weise.
  2. Einspruch gegen die Ausstellung eines Führerscheins, gegen den Umtausch eines ausländischen Führerscheins des Antragstellers, der das in Artikel 26 des Bundesgesetzes vom 10. Dezember 1995 N 196-FZ über die Straßenverkehrssicherheit festgelegte Alter noch nicht erreicht hat oder der kein medizinisches Gutachten über das Fehlen von Gegenanzeigen für das Führen oder Wer in den festgestellten Fällen versagt hat, hat die einschlägigen Prüfungen nach Absatz 9 der Geschäftsordnung bestanden.
  3. Verfügbarkeit von Informationen über den Entzug der Fahrerlaubnis des Antragstellers.
  4. Vorlage von Dokumenten, die nicht den Anforderungen der Gesetzgebung der Russischen Föderation entsprechen, sowie mit ungenauen Angaben.
  5. Vorlage von Dokumenten mit Anzeichen von Fälschung sowie in der Anzahl der verlorenen (gestohlenen).

Wie viel kostet es, richtig zu machen?

Die vollen Kosten für den Erwerb eines Führerscheins werden aus den Kosten erstattet. Ausbildung in einer Fahrschule + staatlicher Steuerpreis

Unten sind die Preise für 2018.

Die Kosten der staatlichen Pflicht zur Erlangung von Rechten

  • 2000 Rubel - staatliche Steuer für die Ausstellung eines nationalen Führerscheins.
  • 1400 Rubel - staatliche Steuer für die Ausstellung eines nationalen Führerscheins bei Beantragung durch die staatlichen Dienste und Zahlung mit Kreditkarte.

Die Kosten für ein ärztliches Attest

550 - 1050 Rubel

Unterricht an einer Fahrschule

Bildung für Kategorie B kostet 20.000 Rubel - im Durchschnitt in Russland

Der Gesamtdurchschnittspreis für die Erlangung eines Führerscheins der Kategorie B beträgt rund 23.000 Rubel.

So finden Sie heraus, ob die Rechte bei der Verkehrspolizei bereitstehen

Sie können wie folgt feststellen, ob Ihre Rechte vorhanden sind:

  • Rufen Sie das Büro an Verkehrspolizei, die eine Erklärung abschickte.
  • Überprüfen Sie den Status Ausführung der Bestellung auf dem Portal Gosuslug.

Eine solche Prüfung ist in der Regel nicht erforderlich, da der Führerschein relativ schnell ausgestellt wird.

Schritt für Schritt Anleitung zum Erwerb eines Führerscheins

Wenn Sie sich also entscheiden, sich den Verkehrsteilnehmern anzuschließen, benötigen Sie:

  1. Melden Sie sich für eine Fahrschule an und absolvieren Sie eine vollständige theoretische und praktische Ausbildung (vergessen Sie nicht, dass Sie nur eine bei der Verkehrspolizei akkreditierte Bildungseinrichtung auswählen müssen).
  2. Holen Sie sich ein Zertifikat über das Ende der Fahrschule.
  3. Übergeben Sie eine medizinische KommissionDies sollte eine Bestätigung dafür sein, dass Sie keine Kontraindikationen für das Führen der Transportart haben, deren Management Sie untersucht haben.
  4. Melden Sie sich an die Prüfung bei der Verkehrspolizei abzulegen (persönlich oder durch staatliche Stellen).
  5. Die Prüfung bei der Verkehrspolizei bestehen, Bestehend aus einem theoretischen Teil und zwei praktischen Etappen (Fahren auf der Rennstrecke und in der Stadt).
  6. Bei erfolgreicher Überfahrt test, zahle die staatliche Abgabe.
  7. Schreiben Sie einen Antrag auf Erteilung von Rechten ein Pass, eine Bescheinigung über den Abschluss einer Fahrschule, ein ärztliches Attest und eine Quittung über die Zahlung der staatlichen Abgaben sind beizufügen.
  8. Holen Sie sich einen fertigen Führerschein zur verabredeten Zeit.

Es ist wichtig! Sie können einen Antrag bei der Verkehrspolizei oder auf der Website der staatlichen Dienste stellen. Der Zeitpunkt des Eingangs des Dokuments ist jeweils derselbe.

Fassen wir zusammen

Der Erwerb von Transportverwaltungsrechten ist nicht schwierig, wenn Sie bestimmte Bedingungen erfüllen. Die Merkmale des Verfahrens sind wie folgt:

  • Die Hauptanforderungen für die Ausstellung von Zertifikaten: Ausbildung in einer anerkannten Fahrschule, Erhalt eines ärztlichen Attests über das Fehlen von Gegenanzeigen für das Führen von Kraftfahrzeugen und das Bestehen von Prüfungen.
  • Die Rate der Erlangung von Rechten ist abhängig von der Transportkategorie (die Studiendauer ist unterschiedlich) und der Anzahl der Versuche, Prüfungen zu bestehen. Sie können den Prozess nur beschleunigen, indem Sie eine Fahrschule (aus der Liste der auf der Website der staatlichen Verkehrsaufsichtsbehörde akkreditierten) auswählen und die Prüfung beim ersten Versuch bestehen.
  • Sie können die Rechte kostenlos erhalten in Richtung des Rekrutierungsbüros oder des Arbeitsamtes sowie Einschreibung in eine Schule oder Universität für Automechaniker.
  • Um ein Zertifikat nach den Prüfungen zu erhalten Sie benötigen einen Reisepass, einen Scheck über die Zahlung der staatlichen Abgaben, eine Bescheinigung über den Abschluss einer Fahrschule und ein ärztliches Attest.
  • Bestellrechte Dies ist über das Portal der staatlichen Dienste und mit einem persönlichen Besuch bei der Verkehrspolizei möglich. Im ersten Fall wird ein Rabatt von 30% gewährt und der Zoll beträgt 1.400 Rubel.
  • Dauer der Ausgabe von Rechten Nach Einreichung des Antrags beträgt der Zeitraum 5 bis 30 Tage, abhängig von der Transportkategorie.
  • Überprüfen Sie, ob das Dokument bereit istSie können dies tun, indem Sie die Verkehrspolizei anrufen, an die der Antrag gesendet wurde, oder indem Sie den Status der Leistungserbringung auf dem Portal verfolgen.
  • Der Algorithmus zum Erhalten von Rechten ist der folgenden Schritte: Ausbildung in einer Fahrschule, Bestehen einer ärztlichen Kommission, Bestehen von Prüfungen, Bezahlen von staatlichen Abgaben, Einreichen eines Antrags auf Ausstellung von Rechten, Erhalt eines fertigen Dokuments.

Fazit

Das Erhalten von Rechten ist kein Problem, wenn Sie über gute Kenntnisse und ein vollständiges Dokumentationspaket verfügen. Daher müssen Sie sich nirgendwo beeilen und gegen das Gesetz verstoßen, um ein Dokument für ein Bestechungsgeld zu erhalten.

Wenn Sie Ergänzungen, Fragen oder persönliche Erfahrungen haben, lese ich diese gerne in den Kommentaren. Teilen Sie den Link zum Artikel in sozialen Netzwerken und abonnieren Sie Blog-Updates. Einen schönen Tag noch!

Erforderliche Unterlagen

Wenn ein Bürger der Russischen Föderation, um eine Bescheinigung zu erhalten, ausreicht, um seinen Reisepass und Dokumente vorzulegen, die die Ausbildung an einer Fahrschule bestätigen, muss der Ausländer sich um das Sammeln zusätzlicher Dokumente kümmern. Das genaue Paket von Dokumenten hängt von vielen Faktoren ab:

  1. Für ausländische Staatsbürger, die ihren ständigen Wohnsitz in der Russischen Föderation haben, reicht es aus, einen Reisepass und eine Aufenthaltserlaubnis vorzulegen, die auf der Registrierung vermerkt sein müssen.
  2. Ausländer, die sich vorübergehend in Russland aufhalten, müssen ihren Reisepass vorzeigen, der auf der vorübergehenden Registrierung vermerkt sein muss.
  3. Personen, die keine Staatsbürgerschaft besitzen, sich aber dauerhaft auf dem Territorium der Russischen Föderation aufhalten, müssen dem Verkehrspolizisten ihre Aufenthaltserlaubnis mit Registrierungsdaten vorlegen.
  4. Für Personen ohne Staatsangehörigkeit, die sich jedoch vorübergehend im Land aufhalten, ist es unbedingt erforderlich, ein Dokument eines anderen Staates einzureichen, das die Identität bescheinigt. Dieses Dokument muss Registrierungs- und Aufenthaltsgenehmigungen enthalten.
  5. Für Flüchtlinge, die russische Rechte erwerben möchten, müssen Sie ein Dokument vorlegen, das bestätigt, dass sie diesen Status haben.
  6. Für Personen, die nur mit der Bearbeitung des Flüchtlingsstatus befasst sind, ist eine Bescheinigung über die Prüfung eines Antrags auf Anerkennung dieser Kategorie erforderlich.
  7. Für Personen, die ohne Visum in das Hoheitsgebiet der Russischen Föderation einreisen, wird das folgende Paket erforderlicher Dokumente bereitgestellt: Reisepass, Migrationskarte, abnehmbarer Teil der Einreisebestätigung in Russland mit allen erforderlichen Kennzeichen.
  8. Für Personen, die mit einem Visum einreisen, ist zusätzlich zu den oben genannten Dokumenten ein Visum erforderlich.
  9. Für Bürger, die im Hoheitsgebiet der Russischen Föderation vorübergehend Asyl erhalten haben, ist die Vorlage von Dokumenten zur Bestätigung dieses Status obligatorisch.

Verkehrspolizisten sind berechtigt, eine Quittung zur Entrichtung der staatlichen Abgabe nur zur Überprüfung aller Unterlagen auszustellen. Die Kosten für die Erlangung eines Führerscheins variieren von 500 bis 800 Rubel. Zusätzlich zur staatlichen Gebühr ist keine Zahlung erforderlich.

Die Beantragung eines nationalen Führerscheins erfolgt von Hand, wobei die Verwendung von Druckexemplaren gestattet ist. Dieses Dokument muss in einer Kopie zusammengestellt werden.

Das Verfahren zur Erlangung von Rechten

Um einen Führerschein zu erhalten, müssen sowohl ein ausländischer Staatsbürger als auch ein Staatsbürger der Russischen Föderation Prüfungen ablegen. Im Allgemeinen kann der gesamte Test in drei separate Teile unterteilt werden:

  1. Fragen zur Theorie.
  2. Ablageort.
  3. In die Stadt fahren.

Im theoretischen Teil der Prüfung gibt es 20 Fragen, die der Kandidat für die Rechte fehlerfrei beantworten muss. Die maximale Fehleranzahl beträgt 2. Ein Ausländer darf den praktischen Teil der Prüfung erst bestehen, nachdem er die Theorie erfolgreich bestanden hat.

Der praktische Teil des Tests besteht ebenfalls aus mehreren Aufgaben. Alle Übungen sollten auf dem Platz durchgeführt werden. Insgesamt besteht das Prüfungsprogramm aus drei Übungen - einer Überführung und zwei Aufgaben nach Wahl des Lehrers.

Für jeden Fehler erhält der Autofahrer eine Strafpunktzahl. Für den Fall, dass er mehr als 5 Punkte hat, gilt die Prüfung als nicht zustellbar. Gelingt es dem Kandidaten, diese Prüfung erfolgreich zu bestehen, gibt der Ausbilder ihn zum wichtigsten Teil - Fahren in der Stadt.

Während eines solchen Fahrens sitzt der Prüfer auf dem Rücksitz des Autos und der Ausbilder sitzt auf dem Beifahrersitz. Gemäß den Regeln kann keiner von ihnen auffordern oder eingreifen, außer in Fällen, in denen ein Verkehrsunfall möglich ist.

Wie ist der Ersatz von Rechten für ausländische Staatsbürger

Der Austausch eines Führerscheins für ausländische Staatsbürger, die offizielle Fahrzeuge führen dürfen, muss rechtzeitig vor Ablauf des Gültigkeitsdatums erfolgen. Arbeitgeber, die ausländischen Staatsbürgern das Führen eines Autos ohne gültigen Führerschein gestattet haben, können eine hohe Geldstrafe erhalten.

Für den Fall, dass ein Ausländer nicht im Rahmen eines zivilrechtlichen Vertrages arbeitet, kein Unternehmer ist, sondern nur Privatfahrzeuge fährt, darf er seinen nationalen Führerschein in Russland nicht ändern.

Die obligatorische Ersetzung der russischen Rechte ist für folgende Kategorien ausländischer Staatsbürger erforderlich:

  1. Mitarbeiter, die vertragliche Arbeitsaufgaben wahrnehmen.
  2. Künstler im Rahmen eines Zivilvertrages.
  3. Mitarbeiter, die den Status eines einzelnen Unternehmers haben.

Im Falle des Anhaltens eines Dienstwagens durch Verkehrspolizisten, die feststellen, dass der Fahrer kein russisches Zeugnis besitzt, ist der Inspektor berechtigt, gegen den Täter eine Geldbuße zu verhängen:

  1. 50 Tausend Rubel für einen Beamten der Organisation, der für den technischen Zustand des Fahrzeugs und dessen Betrieb verantwortlich ist.
  2. Ein Arbeitnehmer, der die gesetzlichen Bestimmungen missachtet, wird mit einer Geldstrafe von 5 bis 15 Tausend Rubel belegt.

Wenn der Ersatz von Rechten nicht erforderlich ist

Das Gesetz hob mehrere Fälle hervor, in denen ein Ausländer seinen nationalen Führerschein für ein ähnliches russisches Dokument nicht ändern muss:

Sehr geehrte Leser! In diesem Artikel geht es um typische Lösungsmöglichkeiten für rechtliche Probleme. Möglicherweise handelt es sich jedoch um einen Einzelfall. Wir helfen Ihnen weiter Lösen Sie Ihr Problem gezielt - kontaktieren Sie einfach unseren Anwalt:

+7 (812) 407-34-78 (St. Petersburg)

Wo soll ich anfangen?

Das Wichtigste ist nicht das Dokument selbst, aus dem hervorgeht, dass Sie jetzt ein Fahrer sind. Hauptsache ist, welche Kenntnisse und Fähigkeiten Sie während des Trainings erworben haben, um es zu erlangen.

Sie sollten in der Lage sein, gut zu fahren, schnell auf der Straße zu navigieren und natürlich die Straßenregeln einzuhalten. Только тогда вы будете считаться настоящим водителем. Возникает вопрос: как и где можно всему этому научиться? И, конечно же, сколько стоит это обучение?

Для того чтобы научиться водить автомобиль вы можете воспользоваться несколькими вариантами:

  1. Пойти учиться в автошколу.
  2. Bitten Sie einen privaten Fahrlehrer um Hilfe.
  3. Lerne selbst Auto zu fahren.

Jede Methode hat ihre Vor- und Nachteile.

Hallo Fahrschule

Die häufigste Option ist das Training in einer Fahrschule. Der Hauptvorteil dieser Art, die Grundlagen des Fahrens zu erlernen, ist, dass das Programm, für das Sie lernen, in voller Übereinstimmung und unter Berücksichtigung aller Anforderungen der "Rules of the Road" (SDA) entwickelt wird.

Dazu gehört auch, dass Sie die erforderlichen Fähigkeiten erwerben, um die häufigsten Situationen im Straßenverkehr zu meistern. Auch in einer Fahrschule haben Sie die Möglichkeit, sich vorab über die Nuancen und Besonderheiten der Zulassungsprüfung für das Fahren in einer eigenen Einheit der Verkehrspolizei zu informieren.

Ein wichtiger Vorteil für unerfahrene Fahrer ist außerdem, dass Sie die Prüfung in der Verkehrspolizei höchstwahrscheinlich mit demselben Fahrzeug bestehen, das Sie studiert haben. Stimmen Sie zu, dass Sie sich in Ihrem vertrauten Auto sicherer fühlen und weniger Chancen auf einen Fehler bei der Prüfung haben.

Es gibt Nachteile dieser Lernmethode. Dazu gehören:

  • Mangel an Lernflexibilität, d.h. Wenn Sie während der Fahrt nichts tun können, wird Ihnen ein Fahrschullehrer wahrscheinlich keine zusätzliche Zeit geben, um diese Fähigkeiten zu verbessern. Es gibt ein Trainingsprogramm und er wird sich daran halten. Abweichungen hiervon sind zusätzlich zu bezahlen.
  • In den meisten Fällen wird der Theorie mehr Zeit als der Praxis eingeräumt. Und in der Fahrpraxis spielt das die wichtigste Rolle.
  • Der Trainingsplan ist für Sie möglicherweise nicht sehr praktisch.
  • Ausbilder in Fahrschulen sind nicht immer hochqualifiziert, da ihre Gehälter oft gering sind und sich nicht jeder für einen so nervösen Job entscheidet. Deshalb können Sie einen schlechten Spezialisten auf diesem Gebiet „treffen“, und dementsprechend wird er Ihnen das beibringen.

Also, worauf müssen Sie bei der Auswahl einer Fahrschule achten?

1. Das Wichtigste ist die Verfügbarkeit eines speziellen Führerscheins, dank dessen die Fahrschule das Recht hat, legal eine Ausbildung für Fahrer verschiedener Klassen und vor allem für die Klasse B durchzuführen.

2. Vertragsschluss. Wenn Sie sich für eine Fahrschule entschieden haben, müssen Sie mit dem Vertrag vertraut sein, der die folgenden Punkte enthält:

  • Dauer und Kosten der Ausbildung,
  • die Anzahl der Stunden, die dem theoretischen Studium und dem praktischen Teil gewidmet sind,
  • Verfügbarkeit von Zusatzleistungen und deren Kosten,
  • Verantwortung jeder der Parteien für den Abschluss dieses Vertrages.

Dieses Dokument muss von Ihnen und dem Vertreter der Fahrschule unterschrieben und mit einem runden Siegel gesichert werden.

3. In einer Fahrschule müssen Sie nach der Bezahlung des Trainings einen Bargeldgutschein oder einen anderen Zahlungsbeleg vorlegen, der Ihre Zahlung bestätigt.

4. Der Status der Maschinen, auf denen Sie trainiert werden. Nehmen Sie dies ernst, da das Lernen von einem Auto, das repariert werden muss, zu nichts Gutem führt. Anstatt Ihnen fahrerische Fähigkeiten zu vermitteln, repariert Ihr Ausbilder ein unerwartet kaputtes Auto. Wählen Sie deshalb eine Fahrschule mit einer guten Flotte.

5. Eine wichtige Voraussetzung für eine gute Fahrschule ist ein flexibler Trainingsplan, d.h. Sie haben die Möglichkeit, den für Sie passenden Stundenplan zu wählen.

6. Außerdem müssen Sie im Voraus wissen, ob Sie den Ausbilder ersetzen können, wenn er aus irgendeinem Grund nicht zufrieden ist.

7. Für einen Fahranfänger ist es am wichtigsten, eine Versicherung für ein Trainingsfahrzeug abzuschließen. In diesem Vertrag sollte eindeutig festgelegt sein, dass das Fahrzeug, mit dem Sie reisen, das Schulungsfahrzeug und kein anderes ist. Dies schützt Sie vor einer Haftung im Falle eines Konflikts oder eines Verkehrsunfalls. Wenn Sie keinen solchen Vertrag mit einer Fahrschule haben, dann lernen Sie an einer nicht-pädagogischen Maschine und ohne Rechte - Sie müssen die Schuld für den Unfall tragen. Wenn Sie eine solche Versicherung haben, ist Ihr Ausbilder in jedem Fall für den Unfall verantwortlich, obwohl Sie gefahren sind.

Hier vielleicht alle Grundvoraussetzungen bei der Wahl einer Fahrschule.

Die Kosten für Dienstleistungen in dieser Bildungseinrichtung beginnen im Durchschnitt bei 20 Tausend Rubel - dies ist nur eine Zahlung für den Unterricht in einer Fahrschule. Aber ohne Mehraufwand geht das nicht. Wir müssen einen bestimmten Geldbetrag bezahlen, um ein ärztliches Attest zu erhalten und die notwendige Lehrliteratur zu erwerben.

Sie müssen auch Fotos auf Dokumenten machen und bei Bedarf zusätzliche Fahrstunden bezahlen. Außerdem müssen Sie das Fahrschulzeugnis selbst bezahlen. Prüfung in der Verkehrspolizei kostet Sie den folgenden Betrag: der theoretische Teil - 60 Rubel, der praktische Teil - 100 Rubel, Autovermietung - 400 Rubel. Sie müssen auch für die Herstellung eines Führerscheins bezahlen.

Daher müssen Sie vor dem Besuch einer Fahrschule damit rechnen, dass Sie das 1,5-fache der angegebenen Ausbildungskosten benötigen.

Finden Sie einen privaten Spezialisten

Die zweite Möglichkeit, das Fahren zu unterrichten, ist die Hilfe eines Privatlehrers. Der Vorteil dieser Methode ist, dass der Ausbilder ein individuelles Trainingsprogramm für Sie auswählen kann und der praktische Teil viel mehr Zeit erhält als der theoretische.

Darüber hinaus ist der Kenntnisstand eines Privatlehrers in der Regel viel höher. Schließlich war er zunächst daran interessiert, einen positiven Eindruck von sich zu hinterlassen, da er selbst seinen Kundenstamm aufbauen muss. Der Vorteil eines solchen Trainings ist, dass Sie zu jeder Zeit beschäftigt sind, die zu Ihnen passt, und der Ausbilder sich an Sie anpassen wird.

Diese Lernmethode weist jedoch Nachteile auf. Bei der Prüfung in der Verkehrspolizei können Sie auf eine etwas voreingenommene Haltung des Prüfers stoßen. Wenn Sie gelernt haben, gut und sicher zu fahren, sollte es keine Probleme geben. Aber wenn Sie immer noch kleine Fehler haben, wird er höchstwahrscheinlich strenger auf diese reagieren als auf dieselben Fehler eines Fahrschülers.

Ein wesentlicher Nachteil ist auch, dass Sie die Prüfung mit einem unbekannten Auto bestehen.

Was ist bei der Auswahl eines Spezialisten zu beachten?

  1. Er muss einen Führerschein für Fahrer der Klasse B besitzen.
  2. Außerdem muss mit ihm eine Vereinbarung geschlossen werden, in der die gleichen Klauseln wie in der Vereinbarung mit der Fahrschule angegeben werden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Kursleiter ohne Drucken arbeiten kann.
  3. Er muss Ihnen einen Scheck oder einen anderen Zahlungsbeleg ausstellen, sobald er Geld von Ihnen erhalten hat.
  4. Sein Auto muss sich in einem guten Zustand befinden und gemäß SDA als Trainingsfahrzeug ausgerüstet sein.
  5. Außerdem muss die Versicherung angeben, dass es sich bei diesem Fahrzeug um ein "Training" handelt.

Regeln und Prüfungen

Um einen Führerschein zu erhalten, müssen Sie eine Prüfung bei der Verkehrspolizei ablegen. In allen Einheiten der Verkehrspolizei gibt es einheitliche Regeln, die die Anforderungen an die Zulassung und Prüfung klar regeln.

So, um die Prüfung zu bestehen sind erlaubt:

  • Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben oder das 17. Lebensjahr vollendet haben (wenn eine Überweisung vom Militärregistrierungs- und Einberufungsamt vorliegt), um einen Führerschein der Klasse "B" zu erhalten Die Altersobergrenze besteht nicht, wenn die Gesundheit dies zulässt.
  • Außerdem müssen Sie unbedingt eine medizinische Kommission für einen Führerschein bestehen und das entsprechende Zertifikat vorlegen.
  • Die Prüfung wird am Wohnort oder am ständigen Wohnort abgelegt. Wenn es keine offizielle Registrierung und Registrierung gibt, können Sie die Ausstellung einer Bescheinigung über die vorübergehende Registrierung anbieten.
  • Wenn Sie keine ungelösten Probleme mit dem Gesetz haben: Sie werden nicht gesucht, Ihnen wurde wegen eines groben Verstoßes gegen die Verkehrsregeln noch kein Führerschein ausgestellt, Sie haben keine unbezahlten Bußgelder.

Um die Zulassung zur Verkehrspolizeiprüfung zu erhalten, müssen folgende Unterlagen eingereicht werden:

  1. Reisepass oder ein anderes Dokument zum Nachweis der Identität des zukünftigen Fahrers.
  2. Das Dokument, in dem Daten zu einem Registrierungsort oder einem ständigen Wohnsitz angegeben sind. Wenn nicht, dann eine vorläufige Registrierungsbescheinigung.
  3. Das Original und die Kopie des ärztlichen Attests in der Form 083 / y-89.
  4. Zahlungseingang der staatlichen Abgaben bei der Verkehrspolizei. Für den Führerschein müssen 800 Rubel bezahlt werden, die staatliche Gebühr für eine vorübergehende Erlaubnis beträgt 500 Rubel.
  5. Aussage
  6. Die Bescheinigung, dass Sie die Fahrschule beendet haben (wenn Sie in ihrer Ausbildung waren).
  7. Führerschein, den Sie zuvor ausgestellt haben. Zum Beispiel, wenn Sie die Prüfung für die Rechte einer anderen Fahrerkategorie bestehen.

Wenn Sie alle diese Dokumente einreichen, bedeutet dies nicht, dass Sie sofort zur Prüfung zugelassen werden. Wenn Sie weniger als 1,5 Jahre in dem Gebiet wohnen oder registriert sind, in dem sich die örtliche Verkehrspolizei befindet, werden Ihre Daten weiter geprüft.

Bei der Verkehrspolizei an Ihrem bisherigen Wohnort wird beantragt, dass Ihnen bisher keine Rechte eingeräumt wurden. Die Antwort muss 1 bis 2 Monate warten. Wenn Sie länger als 1,5 Jahre in diesem Bereich leben, sind für Ihre Unterlagen keine zusätzlichen Prüfungen erforderlich, und Sie können sofort zur Prüfung zugelassen werden.

Also, was ist die Prüfung bei der Verkehrspolizei?

Es besteht aus drei Teilen.

Der erste Teil ist eine Prüfung des theoretischen Wissens. Sie müssen einen Test bestehen, der aus 20 Fragen besteht, von denen jede mehrere Antworten enthält, von denen eine richtig ist. Sie können in jeder für Sie passenden Reihenfolge antworten. Um den theoretischen Teil erfolgreich zu bestehen, dürfen nicht mehr als 2 Fehler gemacht werden.

Nachdem Sie die Theorie erfolgreich bestanden haben, werden Sie zum zweiten Teil der Prüfung zugelassen - der Plattform. Sie müssen zusammen mit dem Inspektor der Verkehrspolizei eine Rundfahrt machen und einige Übungen machen. Für jeden Fehler werden Strafpunkte vergeben. Wenn Sie mehr als 5 Punkte erzielt haben, gilt die Übung als nicht abgegeben.

Insgesamt gibt es fünf Aufgabemöglichkeiten: Schlange, Überführung, Abbiegen, Parallelparken und Einfahren in die Garage in umgekehrter Reihenfolge. Wenn Sie Fahrunterricht in einer Fahrschule genommen haben, sollten Ihnen alle diese Übungen vertraut sein. Für die Prüfung werden nur drei zufällig ausgewählte Aufgaben ausgewählt.

Überführung ergibt sich unbedingt. Wenn Sie es geschafft haben, zwei Übungen korrekt zu bestehen, und im dritten Fall mehrere Fehler aufgetreten sind, kann der Prüfer Ihnen einen zweiten Versuch zur Wiederholung geben. Wenn Sie dies erfolgreich gemeistert haben, gilt der zweite Teil der Prüfung als bestanden. Und Sie können zur nächsten Stufe zugelassen werden.

Der dritte Teil der Prüfung ist die Stadt. Sie gehen mit dem Inspektor in die Stadt, um die Prüfung auf einer bestimmten Strecke abzulegen. Für jeden Fehler werden Ihnen zusätzlich Strafpunkte berechnet. In der Regel gibt es nur wenige Möglichkeiten, Routen für die Prüfung festzulegen. Wenn Sie diese kennen, können Sie diese im Voraus vorbereiten und alle schwierigen Momente berücksichtigen, in denen Sie Ihren Inspektor erwischen können.

Um diesen praktischen Teil schnell zu bestehen, müssen Sie sehr vorsichtig sein, um keine unangenehmen Fehler zu machen. Und dann können Sie diese Prüfung beim ersten Versuch bestehen, und das spart erheblich Zeit, da Sie eine Wiederholung nur in wenigen Monaten vereinbaren können.

Wenn Sie den dritten Teil der Prüfung erfolgreich bestanden haben, können Sie zum Erwerb Ihres geschätzten Führerscheins beglückwünscht werden.

Internationale Option

Wenn Sie jedoch mit dem Auto in andere Länder reisen möchten, benötigen Sie auf jeden Fall einen internationalen Führerschein. Sie müssen keine Prüfungen bestehen, um sie zu erhalten.

Dieses Dokument wird auf der Grundlage Ihres russischen Führerscheins ausgestellt. Die internationalen Gesetze gelten für 3 Jahre, unter der Bedingung, dass die russischen Gesetze auch für 3 Jahre gelten. Wenn ihre Gültigkeitsdauer weniger als 3 Jahre beträgt, werden für dieselbe Laufzeit auch internationale Rechte ausgestellt. Sie können sie in der gleichen Einheit Verkehrspolizei bekommen.

Dazu müssen Sie die Originale aller Dokumente wie nach russischem Recht vorlegen, nur für diese müssen Sie ein mattes Foto 3,5x4,5cm und Ihren Führerschein beifügen. Sie müssen auch eine staatliche Gebühr in Höhe von 1000 Rubel bezahlen. Die Registrierung des internationalen Führerscheins dauert ca. 30 Minuten.

Es gibt verschiedene Fahrzeugtypen, deren Kontrollrecht in Ihrem Führerschein angegeben ist. Sie können in folgende Kategorien unterteilt werden:

  • "A" - Motorräder und andere Kraftfahrzeuge,
  • "B" - Personenkraftwagen mit einer Masse von nicht mehr als 3.500 kg und einer Sitzanzahl von nicht mehr als 8, außer dem Fahrersitz,
  • "C" - Maschinen mit einer Masse von mehr als 3.500 kg,
  • "D" - Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit mehr als 8 Sitzen, außer dem Fahrersitz,
  • "E" bedeutet Fahrzeuge mit Anhänger.

Wir hoffen, Sie haben jetzt alle notwendigen Informationen, um Ihren neuen Führerschein zu erhalten und ein echter Fahrer zu werden!

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com