Frauentipps

Reinigen Sie einen Wasserkühler mit Ihren eigenen Händen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wasserkühler sind nicht nur im Büro, sondern auch in Wohngebäuden unverzichtbar. Heutzutage ziehen es immer mehr Menschen vor, einen Kühler zu kaufen, um frisches Wasser von bewährten Lieferanten zu trinken, als ihre Gesundheit durch das Trinken von Leitungswasser zu verwöhnen. Es ist nicht bekannt, welche Qualität und Zusammensetzung diese haben.

Daher wird die Anwesenheit eines Wasserkühlers zu Hause niemanden überraschen, da dies eine echte Notwendigkeit ist. Sie müssen ziemlich oft verwendet werden, weil wir tagsüber oft sauberes Wasser trinken, Tee oder Kaffee kochen. Natürlich ist der Kühler im Laufe der Zeit Verschmutzungen ausgesetzt, die rechtzeitig beseitigt werden müssen.

Schließlich hängt die Qualität des Wassers, das Sie trinken, von dem Zustand ab, in dem sich der Kühler befindet. Um das Wasser sauber und frisch zu halten, müssen Sie den Kühler regelmäßig reinigen und nicht warten, bis sich Schimmel oder grüner Schaum an den Wänden bildet.

Reinigungsempfehlungen und Hauptkontraindikationen

Experten empfehlen, den Kühler mindestens einmal im Monat zu reinigen, obwohl in den Anweisungen ein anderer Zeitraum angegeben ist - alle sechs Monate. Aber stimmen Sie zu, dass das Geschirr, das Sie jedes Mal nach dem Essen spülen, nach Wasser oder Tee gewaschen wird. Warum sollte man das bei einem Kühler vernachlässigen?

Trotz der Kristallreinheit des Wassers in der Flasche können die Bakterien jedoch überall eindringen. Eine regelmäßige Reinigung des Kühlers trägt nicht nur zur Verbesserung der Wasserqualität bei, sondern verlängert auch die Lebensdauer der Geräte.

Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, müssen Sie die Feinheiten und eine Art Gegenanzeige in dieser Angelegenheit kennen. Wenn Sie den Wasserkühler zu Hause mit Ihren eigenen Händen waschen möchten, geben Sie sofort die Idee auf, dieses Gerät unter dem Wasserhahn zu reinigen.

Spülmaschine und Dampfreiniger sind für diesen Zweck ebenfalls nicht geeignet.

Wie reinige ich den Wasserkühler?

Grundlegende vorbereitende Arbeiten

Die Reinigung dieses Geräts sollte durchgeführt werden, während Sie eine Wasserflasche wechseln. Dies ist die einfachste und schnellste Option. Vor dem Reinigen müssen Sie den Kühler ausschalten und warten, bis das Wasser in der Flasche abgekühlt ist.

Als nächstes sollten Sie das restliche Wasser ablassen und alle Werkzeuge vorbereiten, die für eine qualitativ hochwertige Reinigung benötigt werden:

  • Geschirrspülmittel,
  • Halskrause
  • ein Becken mit Wasser
  • Handschuhe,
  • Servietten oder Papiertücher.

Um das Gerät zu Hause zu reinigen, müssen Sie eine spezielle Lösung aus 5 Litern Wasser und 100 g Zitronensäure herstellen. Was kommt als nächstes

Anleitung zur Reinigung der Geräte

Wie reinige ich den Kühler? Das erste, was Sie brauchen, um schmutzige Wasserhähne zu reinigen. Dazu schrauben Sie sie ab und beginnen dann mit einer Bürste und einem Reinigungsmittel zu reinigen.

Es ist notwendig, alle Rillen mit hoher Qualität zu bearbeiten, um sie von schädlichen Bakterien zu befreien. Achten Sie darauf, die Wasserhähne richtig zu spülen, trocken zu wischen und festzuschrauben.

Der nächste Schritt ist das Entfernen der Tropfschalen, das Zerlegen der Schale und gründliches Waschen in einer Seifenlösung. Um den Flaschenbehälter zu entfernen, müssen Sie das Gerät abschrauben. Das Loch ist mit Zitronensäure gefüllt und mit Wasser verdünnt.

Damit diese Lösung die Kapazität des Kühlers vollständig ausfüllt, müssen Sie alle Hähne öffnen. In diesem Fall müssen Sie etwas mehr Reinigungsmittel verwenden, wenn die Flüssigkeit zu dünnflüssig wird.

Als nächstes müssen Sie den Kühler einschalten und das Wasser erwärmen. Sie müssen warten, bis die Anzeige am Gerät erlischt, und dann das Gerät ausschalten. Für ca. 6 Stunden sollten Sie den Kühler nicht anfassen, lassen Sie ihn vollständig desinfizieren.

Vergessen Sie nicht den Flaschenbehälter, da dieser die größte Menge an Schmutz und Bakterien konzentriert. Nach der für die Desinfektion vorgesehenen Zeit müssen Sie die Hähne und Ventile öffnen (sie können mit einer Bürste weiter gereinigt werden).

In den gewaschenen Kühler müssen Sie 5 Liter Wasser gießen und dann abtropfen lassen. Auf diese Weise werden Sie die Restlösung los. Es ist wichtig, dass Sie nach dem Einbau des Flaschenkastens überprüfen, ob das Ablassventil geschlossen ist.

Vergessen Sie nicht, das Gerät mit einem feuchten Tuch oder einem Tuch mit Seifenwasser abzuwischen. Darüber hinaus ist es nicht überflüssig, die Rückwand des Geräts von Schmutz, Staub und angesammelten Spinnweben zu reinigen.

Hilfreiche Ratschläge

Wenn der Kühler stark verschmutzt ist und zu Hause lange nicht mehr mit eigenen Händen gereinigt wurde, müssen Sie die radikalsten Methoden anwenden. In diesen Fällen werden spezielle Reinigungsmittel verwendet, die in jedem Haushaltschemikaliengeschäft erhältlich sind. Handle streng nach den Anweisungen.

Die erforderliche Menge an in Wasser verdünnten Mitteln.

Wenn Sie die Flasche im Kühler wechseln, nachdem Sie den Schutzfilm entfernt haben, wird empfohlen, den Hals mit einem sauberen, feuchten Tuch zu reinigen. Verwenden Sie besser Alkoholtücher. Tatsache ist, dass sich während der Abgabe einer Flasche Wasser nicht die sterilsten Bedingungen befinden, weshalb Sie sich um Hygiene kümmern sollten.

Außerdem sollten Sie den Flaschenbehälter beim Flaschenwechsel jedes Mal mit einer Nadel ausspülen. Wenn der Kühler mit der Umgebung in Kontakt kommt, vermehren sich Bakterien. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie von einer Infektionskrankheit träumen.

Gießen Sie nach dem Reinigen des Kühlers und dem Einsetzen einer neuen Flasche ein Glas Wasser aus jedem Wasserhahn, um sich vor dem Eindringen von Reinigungsmittel zu schützen.

Und zum Schluss ...

Tatsächlich ist das Reinigen des Wasserkühlers ein ziemlich einfacher Vorgang, der nicht viel Zeit, Mühe und Geld kostet. Daher kann es alleine zu Hause durchgeführt werden, ohne dass hierfür Spezialisten hinzugezogen werden müssen. Jetzt können Sie den Kühler mit Ihren eigenen Händen reinigen. Sie können sofort fortfahren.

Warum und wie oft sollte der Kühler gereinigt werden?

Die Hauptfaktoren, die zur Verschmutzung des Trinkwassers beitragen und die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten erhöhen:

  • In den Kühler gelangen schädliche Partikel, die sich in einer günstigen Umgebung (akzeptable Flüssigkeitstemperatur) aktiv zu vermehren beginnen, was zur Bildung von Ablagerungen im Inneren des Geräts führt.
  • In Anbetracht der Tatsache, dass eine der Funktionen des Kühlers das Heizen ist, können wir Skalierungen auf der Oberfläche des Heizelements erwarten, die die Wasserqualität verringern.
  • es kann auch Bakterien im Freien geben: auf Kränen, Knöpfen, Frontplatten, einem Sumpf, von wo aus schädliche Mikroorganismen zusammen mit der Flüssigkeit in den menschlichen Körper eindringen,
  • Algensporen können sich im Wasser befinden, was eine Folge einer minderwertigen Wasserreinigung ist. Infolgedessen beginnt die Flüssigkeit zu "blühen" - wird grün und die Farbe der entsprechenden Farbe verbleibt auf den Innenflächen des Geräts.

Wichtig: Wenn das Gerät nicht mit der Zeit gepflegt wird, bildet sich auf den Innenflächen des Geräts ein Schimmel, der die Gesundheit ernsthaft gefährden kann.

Die Reinigung erfolgt regelmäßig beim Wechsel des Wasserherstellers. Darüber hinaus muss das Gerät nach einer langen Standzeit sowie nach Abschluss der Reparaturarbeiten gereinigt werden. Wenn das Gerät regelmäßig betrieben wird, sollte die Verschmutzung nicht selten beseitigt werden. Der Hersteller solcher Geräte empfiehlt, innerhalb von 6 Monaten einmal zu spülen. Es ist jedoch besser, dies noch öfter zu tun, beispielsweise monatlich oder alle 3 Monate. Infolgedessen wird die Wahrscheinlichkeit einer komplexen Kontamination verringert. Diese Empfehlungen sind für Fahrzeuge aller Marken geeignet: Bosch, Family usw.

Was wird benötigt?

Wenn Sie sich die Frage stellen, wie Sie den Wasserkühler zu Hause waschen sollen, sollten Sie die erforderlichen Reinigungsmittel vorbereiten. Für selbständiges Arbeiten benötigen Sie:

  • Spülmittel oder Flüssigseife,
  • Wassertank für große Flüssigkeitsmengen
  • harte Borstenbürste, Wasserbürste,
  • Schwamm
  • Gummihandschuhe
  • Papierhandtücher
  • Reinigungsmittel
  • Teppich, der keine Feuchtigkeit aufnimmt.

Anweisungen zur Reinigung des Kühlers

Wenn Sie die Verschmutzung mit Ihren eigenen Händen entfernen möchten, sollten Sie sich vorbereiten. Einige wichtige Schritte:

  1. Das Gerät ist vom Stromnetz getrennt.
  2. Nehmen Sie die Flasche heraus.
  3. Dann müssen Sie das Wasser aus dem Kühler ablassen (vergessen Sie nicht, auf die Abkühlung des heißen Wassers im Gerät zu warten). Verwenden Sie zum Entfernen des Hauptteils der Flüssigkeit Wasserhähne. Die restliche Flüssigkeit wird durch Öffnen des Stopfens am Ventil abgelassen, der sich je nach Modell am Boden oder an der Seite des Gehäuses befinden kann. Zusätzlich ist der Kühler in verschiedene Richtungen geneigt, wodurch die letzten Wassertropfen entfernt werden.
  4. Entfernen Sie alle abnehmbaren Teile. Zuerst müssen Sie die Tropfschale abziehen und dann auf tippen. Das Paketpaket kann vom Kühlermodell abhängen.
  5. Bewerten Sie die Komplexität des Rumpfdesigns. Bei einigen Arten solcher Vorrichtungen ist es zur weiteren Demontage erforderlich, einen Schraubendreher vorzubereiten.

Wichtig: Wenn Sie den Wasserkühler mit Ihren eigenen Händen reinigen, müssen Sie beachten, dass die abnehmbaren Strukturelemente des Geräts nur manuell gereinigt werden dürfen. Es ist nicht möglich, die dazugehörigen Geräte (Dampferzeuger, Geschirrspüler) dafür zu verwenden.

Elemente des Kühlers vor dem Spülen

Weitere Arbeiten werden stufenweise durchgeführt:

  1. Reinigung und Desinfektion.
  2. Entkalkung.
  3. Spülen.

Wir müssen konsequent handeln. Wenn Sie einen der Schritte überspringen, können Sie die erforderliche Wasserqualität nicht erreichen. Außerdem wird sich in naher Zukunft wieder eine Verschmutzung bilden, wonach es schwieriger sein wird, sie zu entfernen.

Reinigung und Desinfektion

Um den Kühler selbst zu reinigen, müssen Sie ihn auf eine wasserdichte Matte legen. So wird es viel bequemer sein, die Arbeit zu erledigen. Zunächst werden die Außenflächen gereinigt. Verwenden Sie dazu einen feuchten Schwamm und ein Reinigungsmittel.

Praktische Werkzeuge zum Entfernen von Plaque und Kalk im Kühler

Folgen Sie dann den Anweisungen:

  1. Bereiten Sie eine Desinfektionslösung vor. Säure kämpft gut mit schädlichen Partikeln und Bakterienplaque. Verwenden Sie jedoch keine aggressiven chemischen Lösungen. Sie müssen eine spezielle Zusammensetzung verwenden, die im Handel erhältlich ist. Selbstgemachte Mittel sind zulässig. Verwenden Sie häufig Zitronensäure (100 g) und reines Wasser (5 l).
  2. Mit Hilfe der Lösung werden alle inneren Einheiten und entfernbaren Teile gereinigt. Verwenden Sie dazu eine Bürste für Wasser, das schwer zugängliche Stellen erreicht. In diesem Stadium ist es wichtig, alle kontaminierten Stellen zu reinigen.
  3. In den Wassertank wird Desinfektionslösung eingefüllt, für die der Flaschenbehälter gegen den Uhrzeigersinn zerlegt werden muss. Sie müssen warten, bis sich der gesamte Tank gefüllt hat. Dies kann durch abwechselndes Öffnen von Warm- und Kaltwasserhähnen überprüft werden. Bei vollem Tank fließt der Wasserstrahl kontinuierlich.
  4. In diesem Zustand wird das Gerät für 5-10 Minuten durch Herstellen einer Verbindung zum Netzwerk belassen. Infolgedessen wird beim Erhitzen der Flüssigkeit der verbleibende Schmutz schneller entfernt.
  5. Dann wird das Gerät vom Netzwerk getrennt, die Lösung ablassen. Der Vorgang wird 1-2 mal wiederholt.

Eine alternative Reinigungsmöglichkeit ist ein längerer Kontakt des Desinfektionsmittels mit kontaminierten Oberflächen: Die Flüssigkeit wird 5-6 Stunden im Kühler belassen. Danach zusammenführen und zum nächsten Arbeitsschritt übergehen.

Nach der Desinfektion sollte der Kühler mehrmals gründlich mit klarem Wasser gespült werden.

Entkalkung

Verwenden Sie verschiedene Methoden. Bei der Auswahl der Methode zur Entfernung von Ablagerungen wird der Verschmutzungsgrad der Innenflächen berücksichtigt. In milden Fällen kann eine schwache Patina die oben diskutierte Desinfektionslösung auf Zitronensäurebasis entfernen. Essig ist aggressiver. Es muss auch mit Wasser gemischt werden. Die resultierende Lösung wird mit inneren Oberflächen behandelt. Reihenfolge der Aktionen:

  • Die Flüssigkeit wird 15 Minuten im Tank belassen.
  • Wenn das Gerät an das Stromnetz angeschlossen ist, müssen Sie warten, bis die Lösung kocht.
  • Nach 5 Stunden wird die Flüssigkeit durch die Hähne abgelassen.

Es gibt auch eine aggressivere Methode zum Entkalken. Es wird verwendet, um den Kühler von den schwierigsten Verschmutzungen zu befreien. Sie müssen ein spezielles Werkzeug zum Entfernen von Kalk in den Kesseln erwerben (z. B. Antinakipin oder andere). Das Pulver wird mit einer ausreichenden Menge Wasser verdünnt (gemäß den Anweisungen des Herstellers). Die resultierende Lösung wird in den Kühler gegossen. Stellen Sie dann eine Verbindung zum Netzwerk her. Nach dem Kochen des Mediums sollte es 20 Minuten im Gerät belassen werden. Danach wird die Flüssigkeit abgelassen.

Chemikalien helfen auch in fortgeschrittenen Fällen.

Es muss daran erinnert werden, dass es nicht immer möglich ist, den Maßstab loszuwerden. In schwierigen Fällen ist es nicht möglich, den Kühler zu reinigen, wenn er den Lüfter erreicht. Dies mindert nicht nur die Wasserqualität, sondern auch die Funktionalität des Gerätes.

Spülen

Nach allen oben beschriebenen Eingriffen ist es erforderlich, das Gerät von Verschmutzungsrückständen und chemischen Rückständen zu reinigen. Spülen Sie dazu das Geräteinnere mit klarem Wasser ab. Reihenfolge der Aktionen:

  • sauberes wasser wird in den wassertank des kühlers gegossen
  • an das Stromnetz anschließen, kochen,
  • einige Zeit einwirken lassen (von 20 Minuten bis zu mehreren Stunden),
  • durch die Kühlerhähne abgelassen.
Vergessen Sie nicht, alle Komponenten des Kühlers zu waschen

Wiederholen Sie den Vorgang noch 2-3 Mal, um alle Spuren chemischer Lösungen zu entfernen, die zur Reinigung verwendet wurden. Je aggressiver das verwendete Desinfektionsmittel ist, desto intensiver spült das Innere des Instruments. Danach können Sie das Gerät an Ort und Stelle installieren. Oben eine Flasche.

Prävention

Die Hauptregel beim Betrieb des Kühlers ist die regelmäßige Reinigung der Außen- und Innenflächen. Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit der Bildung von Kalk, komplexe Verunreinigungen, leidet nicht an der Qualität des Wassers, es ist möglich, die Bildung von Schimmel im Inneren des Kühlers sowie einen unangenehmen Geruch zu vermeiden.

Die Veränderung des Wassergeschmacks ist eines der Hauptmerkmale für die Verschmutzung des Kühlsystems

  • externe Geräte (Wasserhähne, Tropfschale, Frontplatte und Flaschenanschlussring) werden häufiger gereinigt, da sie bei intensiver Nutzung bei regelmäßiger Entfernung von Verschmutzungsspuren die Intensität der Plaquebildung auf den Innenflächen abnimmt.
  • man sollte die Reinigung des Gerätes nicht eigenständig vornehmen, wenn keine Gewissheit besteht, dass es nach der Demontage zusammengebaut werden kann,
  • Sie können den Kühler erst reinigen, wenn alle Strukturelemente vollständig abgekühlt sind.
  • Vor dem Einsetzen der Flasche müssen Sie den Hals und die Nadel des Geräts mit Alkoholtüchern reinigen. Wischen Sie zusätzlich die Seitenflächen des Wassertanks ab und entfernen Sie das Schutzpolyethylen.
  • Vor dem Einsetzen der Flasche müssen Sie Ihre Hände waschen, da die Gefahr besteht, dass Krankheitserreger von außen ins Wasser gelangen.
  • Es ist verboten, den Kühler vollständig in Flüssigkeiten einzutauchen, um die Reinigung zu beschleunigen, während die leitenden Strukturelemente beschädigt werden können.
  • Dampferzeuger und andere Geräte, deren Funktionsprinzip auf erhöhtem Druck und Grenztemperaturen beruht, können nicht zur Entfernung von Verunreinigungen verwendet werden.
  • Verwenden Sie keine aggressiven Substanzen zum Reinigen des Kühlers. Hierzu gehören Benzin, Kerosin, Aceton, Domestos usw.

Erste Stufe

Die einfachste Lösung ist die Reinigung, wenn Sie die Flaschen mit Wasser wechseln, was Ihnen die Arbeit erheblich erleichtert. Dies gilt natürlich nicht für Personen, deren Flaschen wöchentlich oder öfter gewechselt werden. Um den Kühler zu Hause zu reinigen, müssen Sie zuerst den Netzstecker ziehen.

Wir warten darauf, dass sich die Flüssigkeit im Inneren abkühlt, und lassen dann das gesamte restliche Wasser ab - aus den Tanks und dann aus dem gesamten System. Dazu schrauben wir das Wasserablassventil ab. Je nach Modell befindet es sich möglicherweise an verschiedenen Orten Ihres Geräts.

Nun müssen Sie eine Reinigungslösung vorbereiten. Die meisten Menschen verwenden eine einfache, aber dennoch wirksame Methode zur Verwendung von Zitronensäure. Es muss gründlich in sauberem Wasser gelöst werden (es ist besser, wenn es nicht aus dem Wasserhahn kommt). Die Anteile sind wie folgt: 5 Liter Wasser enthalten ca. 100 g Säure.

Übrigens brauchen Sie nicht alle 5 Liter, dies ist ein universelles Rezept und Sie können es bereits an die Proportionen und Eigenschaften Ihres Kühlers anpassen. Sie können natürlich spezielle Werkzeuge zum Reinigen solcher Geräte verwenden, diese sind jedoch teurer und es ist nicht bekannt, welche Methode besser ist.

Zweite Stufe

Wir beginnen mit der Reinigung kontaminierter Wasserhähne - auf ihnen sammeln sich oft viele Bakterien an. Wir schrauben sie ab und waschen sie dann gründlich mit Hilfe eines normalen Geschirrspülmittels und einer Bürste. Gehen Sie durch alle Rillen, in denen sich der größte Teil der Bakterien ansammeln kann.

Wasserhähne ausspülen und einrasten lassen. Entfernen Sie die Auffangwanne unabhängig und waschen Sie sie dann mit einer kleinen Menge Waschmittel unter Wasser.

Jetzt machen wir die innere Füllung: Wir fangen an, die vorbereitete Zitronenlösung vorsichtig in den Kühler zu gießen, warten, bis das Wasser abläuft, und beginnen nicht, darüber zu gießen. Es ist notwendig, die Tanks vollständig zu füllen, was leicht zu überprüfen ist: Öffnen Sie einfach den Wasserhahn mit kaltem und dann mit heißem Wasser. Ein Rinnsal von ihnen muss ununterbrochen sein.

Jetzt schalten wir den Kühler an und warten, bis sich das Wasser vollständig erwärmt hat (die Wärmeanzeige erlischt). Schalten Sie die Maschine wieder aus und lassen Sie sie 6 Stunden lang abkühlen, um das Wasser abzukühlen. Jetzt führen wir wieder die gesamte Lösung durch die Wasserhähne und das Ablassventil zusammen. С помощью 5 литров чистой воды промываем кулер (заливаем так же, как и раствор), сливаем воду, при необходимости (если у воды остается кислый привкус), повторяем процедуру еще раз.

Das war's - schnell und einfach! Wie Sie sehen, gibt es nichts Kompliziertes. Es bleibt übrigens zu installieren eine neue Flasche Wasser, beim Installieren immer den Korken auf den Flaschen und natürlich die Flasche selbst mit der Nadel zu desinfizieren. Dies ist eine verbindliche Regel, die befolgt werden muss, wenn Sie natürlich sauberes und sicheres Wasser verwenden möchten.

Die ersten Schritte zur Reinigung des Kühlers

In der ersten Phase der Selbstreinigung muss das gesamte darin enthaltene Wasser aus dem Kühler abgelassen werden. Schalten Sie dazu den Auslass aus und lassen Sie das Wasser mit den Anzeigen für warmes und kaltes Wasser aus den Hähnen ab.

Sie können das Wasser vorab abkühlen lassen, um einen bequemeren Ablauf zu gewährleisten. Wenn das Wasser nicht mehr fließt, stellen Sie den Kühler nach rechts und links auf ein kleines Gefälle, um das Wasser vollständig aus dem Wasserhahnsystem abzulassen.

Drehen Sie es anschließend um und schrauben Sie das zusätzliche Ablassventil auf der Rückseite ab, um das restliche Wasser vollständig aus dem System zu entfernen. Der Kühler kann auch leicht in verschiedene Richtungen geneigt werden. Wir haben die erste Phase der Reinigung des Wasserkühlers zu Hause abgeschlossen.

Externer Reinigungswasserkühler

In dieser Phase der Reinigung des Wasserkühlers müssen alle äußeren Teile des Kühlers bearbeitet werden. Dazu gehören Warm- und Kaltwasserhähne, ein Auffangbehälter für Restflüssigkeiten und ein Kühlkörper. Dazu die Wasserhähne von innen abschrauben und waschen. Es ist zu beachten, dass dieser Prozess abgeschlossen sein muss, da sich auch im Inneren der Wasserhähne Mikroben ansammeln und deren regelmäßige hygienische Aufbereitung erforderlich ist.

Wir arbeiten als Minibürste mit einer Seifenlösung. Nach dem Ende des Wasserhahns kehren wir an den ursprünglichen Ort zurück und fahren mit dem Waschen der Auffangwanne fort. Das Waschen des Gehäuses sowie der Auffangwanne sollte regelmäßig durchgeführt werden. Dieser Vorgang wird wesentlich häufiger durchgeführt als die Hauptreinigung des Kühlers.

Da wir alles konsequent machen, werden wir den Bereich, in dem die Flasche Wasser steht, weiter zerlegen. Schrauben Sie die Flasche ab und drehen Sie sie gegen den Uhrzeigersinn. Natürlich behandeln wir es auch mit Seifenwasser.

Nach dem Entfernen des vor uns liegenden Flaschenbehälters entfaltet sich der gemeinsame Tank - der Aufnahmetank, in dem das aus der Flasche kommende Wasser platziert wird. Aus dem Tank muss der Teiler entfernt werden, der sich am Boden des Tanks befindet. Der Teiler muss auch mit Seifenwasser gewaschen und mit fließendem Wasser gut abgespült werden.

Mittel zur inneren Reinigung

Sie können solch ein professionelles Werkzeug im Unternehmen kaufen, aber das Rezept ist so einfach, dass es Sinn macht, es selbst zuzubereiten: Pro Liter Wasser werden 20 Gramm Zitronensäure hinzugefügt.

Für eine einmalige Reinigung eines Wasserkühlers zu Hause werden durchschnittlich 3-5 Liter Wasser benötigt. Der Rest der Berechnung kann unabhängig durchgeführt werden. Zitronensäure wird in Wasser von Raumtemperatur sehr vorsichtig gerührt. Wir nehmen eine Lösung aus der maximalen Wassermenge: 5 Liter mit 100 Gramm Zitronensäure.

Die Hauptstufe der Reinigung mit einem Spezialwerkzeug

Dann kam die Hauptstufe der Reinigung, die nach solchen Anweisungen durchgeführt wird:

  1. Das fertige Produkt wird bei Raumtemperatur in kleinen Portionen in den Behälter gegossen. Wir empfehlen, die Warm- und Kaltwasserhähne zu öffnen, um das System vollständig zu füllen. Das Wasser im Tank sollte ausreichen, damit das Wasser selbst aus den Wasserhähnen fließen kann. Nach Wasserhähnen schließen und verbinden Sie den Stecker mit dem Netzwerk. Auf der Rückseite des Wasserkühlers schalten wir den Heizungskippschalter ein. Die Tumblerkühlung im ausgeschalteten Zustand belassen.
  2. Nachdem das Wasser im Tank vollständig aufgeheizt ist, erlischt die Siedeanzeige und Sie müssen den Kippschalter ausschalten und den Netzstecker ziehen. Innerhalb von 5-6 Stunden erledigt die Lösung, die sich innerhalb des gesamten Systems abkühlt, ihre Aufgabe. Und Sie haben Freizeit, die Sie zum Wohle Ihrer selbst nutzen können.
  3. Nach Ablauf dieser Zeit muss die Reinigung des Wasserkühlers abgeschlossen sein. Wir brauchen einen Pinsel. Verwenden Sie keine Scheuerschwämme und Scheuerschwämme. Ohne sie ist alles so perfekt gewaschen. Bürsten Sie vorsichtig drei Wände des Behälters ab, ohne die inneren Rillen und Löcher zu vergessen. Zusätzlich zur Bürste müssen Sie die Wände des Auffangbehälters mit den Händen reinigen, um die Abwesenheit von Schleim auf der Wandoberfläche vollständig zu kontrollieren.
  4. Lassen Sie das Wasser mit kaltem und heißem Wasser aus der Lösung der Wasserhähne ab, bis die Flüssigkeit vollständig verschwunden ist. Wie zu Beginn neigen wir den Wasserkühler leicht in verschiedene Richtungen, um das System zu entleeren. Nach der Kontrolle lassen wir das Wasser aus dem Hahn auf der Rückseite des Kühlers ab.
  5. Der nächste Schritt ist das Spülen. Das heißt, wir entfernen den verbleibenden Schmutz an den Wänden und in allen Schlitzen sowie aus der Lösung mit Zitronensäure. Zu diesem Zweck wird das übliche fließende Wasser in einer Menge von 4 bis 5 Litern in den Auffangbehälter gegossen, wobei nicht zu vergessen ist, den Verteiler für kaltes und warmes Wasser, das zuvor entfernt wurde, zurückzustellen.

Nach dem Befüllen des gesamten Systems kann das Wasser auf die gleiche Weise wie in der Anfangsphase oder nach dem Reinigen mit einem Reinigungsmittel für den Wasserkühler abgelassen werden. Sie können überprüfen, ob das System gut gewaschen ist, indem Sie das Wasser probieren, wenn es vollständig aus dem Wasserhahn auf der Rückseite des Wasserkühlers abgelassen wurde. Wenn Sie den sauren Geschmack im Wasser nicht spüren, ist der Tank perfekt gespült.

Die letzte Stufe der Reinigung

Wir haben den Wasserkühler selbst gereinigt. Jetzt müssen wir den Kühler einsammeln. Der Körper und alle äußeren Teile werden mit Seifenwasser abgewischt. Vergessen Sie in diesem Fall nicht die Rückwand, auf der sich häufig nicht nur Fett, sondern auch Spinnweben sowie verschiedene Mücken und Insekten ansammeln.

Danach entfernen wir den Schmutz mit einem sauberen, feuchten, weichen Tuch von den Oberflächen. Anschließend den Wasserkühler mit einem trockenen Tuch trockenreiben, bis die Flecken vollständig verschwunden sind. Installieren Sie die Flasche und schalten Sie das System in der Steckdose ein. Vergessen Sie nicht, auch die Kippschalter für Kühlung und Heizung auf der Rückseite des Kühlers einzuschalten - dies ist häufig ein wiederholter Fehler vieler Benutzer.

Ich möchte darauf hinweisen, dass die Außenseite des Wasserkühlers unter verschiedenen Umständen stark mit Fettablagerungen verunreinigt ist. Verwenden Sie keine Scheuermittel. Waschen Sie die Oberflächen nicht mit Dampf oder Wasser. Solche Aktionen können den Emaille auf der Oberfläche des Kühlers beschädigen.

Zusätzliche Tipps und Nuancen

Bei der Reinigung des Kühlers können Sie die folgenden Tipps und Nuancen berücksichtigen:

  • Das Ventil zum Ablassen des Wassers aus dem System befindet sich nicht immer auf der Rückseite, manchmal befindet es sich auf der Vorderseite unten am Wasserkühler.
  • Verwenden Sie zum Reinigen des Kühlers keine Scheuermittel sowie Benzin, Aceton und Petroleum.
  • Entfernen Sie beim Einsetzen der Flasche das Einweg-Cellophan, in das der Lieferservice gereinigtes Wasser gebracht hat.
  • Behandeln Sie den Flaschenwechsel im Kontaktbereich zwischen Flasche und Gefäß immer vorsichtig mit antibakteriellen Mitteln.

Sowohl auf natürlichem Wege als auch durch Erhitzen tritt an den Wänden des Auffangbehälters und an anderen Teilen des gesamten internen Systems ein gewisser Wasserstand auf. Zusätzlich zur gesamten Plaque beginnen sich Bakterien zu entwickeln. Schmutz ist für Bakterien ein natürlicher Lebensraum. Daher ist die hygienische Reinigung eines Wasserkühlers mit eigenen Händen ein sehr wichtiger und notwendiger Vorgang.

Video: Wie kann man den Wasserkühler mit den eigenen Händen waschen?

Das Video zeigt sehr detailliert, wie Sie den Wasserkühler zu Hause selbst reinigen können. Befolgen Sie die Anweisungen und Sie werden Erfolg haben:

Das Reinigen des Wasserkühlers zu Hause ist nicht nur möglich sondern notwendig. Dieser Vorgang sollte mindestens einmal im Monat durchgeführt werden. Verwenden Sie einen selbstgebauten Wasserkühlerreiniger. Bei Störungen im Kühler wenden Sie sich an den Meister, der die Ursachen des Kühlers für Wasser findet und beseitigt.

So reinigen Sie einen schmutzigen Kühler für Getränke

Was du brauchst:

- weiches Geschirrtuch

- weiches Geschirrspülmittel

- Backpulver (optional)

- Papierhandtücher oder Mikrofasertuch

Anweisung

1. Feuchten Sie ein Tuch mit warmem Wasser an und nehmen Sie etwas Spülmittel.

2. Reinigen Sie das Innere des Kühlers, indem Sie Schmutz und Schimmel in allen Nebenstraßen und Spalten gründlich entfernen.

3. Verwenden Sie Soda, um besonders hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen. Verwenden Sie keine Scheuermittel, da diese die Innenseite des Kühlers zerkratzen können.

4. Reinigen Sie die Außenseite: Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2 für die Außenseite des Kühlers.

5. Spülen Sie die Innenseite mit einem sauberen Tuch ab und wischen Sie sie anschließend trocken, um alle Reinigungsmittelreste zu entfernen. Tun Sie dies mehrmals und wischen Sie es dann draußen ab.

6. Lassen Sie es vollständig trocknen. Lassen Sie den Kühler offen an der frischen Luft. Wenn Sie es sofort zur Aufbewahrung entfernen möchten, entfernen Sie die Feuchtigkeit mit einem Mikrofasertuch oder Papiertüchern. Es muss völlig trocken sein.

7. Wenn Sie ihn nach jedem Gebrauch pflegen, vermeiden Sie Flecken und Schimmel.

Entkalkung

Um im Gerät gebildeten Zunder zu entfernen, müssen Sie eine Reihe von Aktionen ausführen. Zuallererst ist es notwendig Trennen Sie das Gerät von der Stromversorgung und erst danach irgendwelche Manipulationen durchführen, um es zu reinigen.

Bei der Reinigung des Kühlers wird zunächst die Auffangwanne entfernt, der Grill mit dem Geschirrspülmittel in warmem Wasser getränkt und die Hülle abgewischt. Das restliche Wasser im Kühler wird abgelassen (ein Korken öffnet sich im Ventil, um Wasser abzulassen), die Flasche wird im Uhrzeigersinn abgestellt und in Wasser mit Reinigungslösung eingeweicht.

Tankfüllung prüfen es ist auf einfache Weise möglich - die Hähne öffnen sich abwechselnd und wenn das Wasser von ihnen in einem kontinuierlichen Strom fließt, dann werden die Tanks gefüllt.

Die Ventile müssen geschlossen und das Gerät an die Stromversorgung angeschlossen werden, wonach die Heizung eingeschaltet wird. Wenn sich die Heizung automatisch ausschaltet, wird das Gerät über das Netzwerk ausgeschaltet. Das erhitzte Gemisch aus Wasser und Zitronensäure wird für die Nacht im Kühler belassen. Anschließend wird es über Wasserhähne und einen Stopfen abgelassen, mit dem das Wasser abgelassen werden kann. Nachdem der Kühler mit sauberem Wasser gespült werden muss, werden zuerst die Tanks damit gefüllt und der Kredit läuft vollständig ab. Der letzte Schritt bei der Reinigung des Kühlers ist Montage des Gerätes und dessen Aufnahme.

Wie reinige ich den Kühler von der Form?

Der unangenehme Geruch des Wassers aus dem Kühler scheint ein sicheres Zeichen dafür zu sein, dass es Zeit ist, das Gerät zu reinigen, da es mit Schimmel von konstanter Feuchtigkeit gefüllt ist. Die Reinigung sollte mit Desinfektionsmitteln erfolgen, um Schimmelbildung vollständig zu beseitigen.

Algorithmus Reinigungsgerät wie beim Entkalken:

  • das Gerät sollte vom Stromnetz getrennt sein,
  • Wasser läuft vollständig ab
  • abnehmbare Teile werden in in Wasser gelöstem Waschmittel eingeweicht,
  • Die vorbereitete Reinigungslösung wird in den Kühler gegossen.
  • nach einer gewissen Zeit ist das Mittel abgelassen,
  • Das Gerät wird mit sauberem Wasser gewaschen, gesammelt und an das Netzwerk angeschlossen.

Um den Kühler aus der Form zu entfernen, können Sie Zitronensäure (100 Gramm) verwenden, die in 5 Litern Wasser gelöst ist. Gleichzeitig wird die Maschine entkalkt. Als Desinfektionsmittel können Sie spezielle - beispielsweise "BIOR-1" - oder Hilfsmittel - wie Ammoniak, Jod und andere verwenden.

Um das Gerät zu reinigen, können Sie einfach Jod in Wasser (5 Liter) mit einer Menge von 15-20 Tropfen pro Glas Wasser verdünnen. Die entstehende Flüssigkeit muss in Wassertanks gegossen und einige Minuten stehengelassen werden. Lassen Sie das Gerät dann ab und spülen Sie es mit sauberem Wasser aus. Nachteile dieser Methode - das Auftreten von Flecken auf dem Körper des Geräts bei unachtsamer Verwendung und möglicher Korrosion des Metalls.

Schön effektive Lösung zur Reinigung des Kühlers mit Ammoniak - eine schwache Ammoniaklösung wird in das Gerät gegossen und für eine Stunde stehen gelassen. Die Anwendung dieser Methode erfordert Sorgfalt und Genauigkeit - das Werkzeug darf nicht auf die Haut gelangen. Tragen Sie daher Gummihandschuhe und spülen Sie den Kühler mehrmals mit klarem Wasser aus, um die Reinigungslösung vollständig zu reinigen. Erhitzen Sie die Lösung niemals mit Ammoniak im Kühler - eine solche Manipulation kann das Gerät zerstören.

"Bior-1" wird verwendet, wenn der Kühler längere Zeit nicht gereinigt wurde. Dies ist ein ziemlich leistungsfähiges Instrument, um besonders tief verwurzelte Verschmutzungen zu bewältigen. Es wird in einem Anteil von 25-30 Gramm pro Liter Wasser verdünnt und in den Kühler gegossen. Der Unterschied zwischen Reinigungs- und Spezialgeräten bei der Verwendung von Zitronensäure liegt in der mangelnden Erwärmung der eingefüllten Flüssigkeit - die Lösung wird einfach für 35-50 Minuten im Gerät belassen, die Leihgabe erfolgt mit dem Gerät Standardmanipulationen werden durchgeführt zum Waschen und Zusammenbauen.

Flecken entfernen

Es ist nicht immer einfach, das Gerät von äußeren Verschmutzungen zu befreien - oft frisst sich die Verschmutzung in Plastik auf und deren Entfernung bereitet Schwierigkeiten. Um Schmutz zu entfernen, können Sie die folgenden Werkzeuge verwenden:

  • Spülmittel - Es wird auf einen sauberen, feuchten Schwamm aufgetragen, in einen Schaum geschlagen und die Oberfläche des Geräts gewaschen. Nach Beendigung der Manipulation wird der Schaum vom Gerät abgewaschen und die gesamte Oberfläche mit einem trockenen, sauberen Tuch abgewischt. Denken Sie daran, dass die Verwendung von harten Schwämmen nicht akzeptabel ist - sie zerkratzen den Kunststoff.
  • Wenn der Kühler fett geworden ist, können Sie kochen Lösung von Geschirrspülmittel, Wasser und Essigzu gleichen Anteilen eingenommen. Die Mischung wird auf eine Kunststoffoberfläche aufgetragen, einige Minuten stehen gelassen und vorsichtig abgewaschen.
  • Backpulver kommt mit unterschiedlich starker äußerer Verschmutzung zurecht. Es wird mit etwas Wasser bis zu einem matschigen Zustand verdünnt und vorsichtig auf die Oberfläche aufgetragen, wonach es abgewaschen wird.

Was bedeutet, kann kühler gereinigt werden

Meistens geben die Besitzer von Kühlern, die Geräte selbst reinigen, ihre Vorlieben an improvisierte Volksheilmittelunter anderem Zitronensäure, Ammoniak, Jod, Soda, Geschirrspülmittel.

Das beliebteste der Haushaltsprodukte ist BIOR-1, das Verschmutzungen schnell bewältigt.

Die Reinigung des Kühlers zu Hause sollte unabhängig erfolgen. mit allen Vorsichtsmaßnahmen - Das Gerät muss vom Netzwerk getrennt werden. Bei der Arbeit mit Chemikalien sind Handschuhe zu tragen. Nach der Reinigung des Mechanismus wird die gesamte Einheit gründlich gewaschen, um die Möglichkeit von Reinigungsmittelrückständen im Wasser auszuschließen. Wenn Sie Zweifel haben, dass Sie selbstständig Reinigungstätigkeiten ausführen können, wenden Sie sich an ein spezialisiertes Unternehmen, das sich mit der Lieferung und Wartung von Kühlern befasst.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com