Frauentipps

PEOPLE CHEMICAL PEELING: Vor- und Nachteile

Pin
Send
Share
Send
Send


Salicylsäure wird in Schönheitsbehandlungen verwendet und ist Teil des Produkts, da seine Wirkung komplex ist. In der gegenwärtigen Kosmetik wird die Substanz aufgrund ihrer Fähigkeit verwendet, die Oberflächenschicht von abgestorbenen Zellen, die die Haut bedecken, aufzulösen. Salicylic Peeling wird für Akne, Melasma, Photoaging und Lentigo verschrieben. Was müssen Sie über dieses Verfahren wissen?

Was ist ein gutes Salicyl-Peeling?

Peeling, das oberflächlich oder mitteloberflächlich sein kann, zeichnet sich durch seine Wirksamkeit, Sicherheit und eine geringe Anzahl von Kontraindikationen aus. Salicylsäure-Peeling wird sich über folgende Vorteile freuen:

  • Universalität, da es für verschiedene Körperteile geeignet ist (für eine komplexe Verjüngung ist es auch notwendig, den Nacken, den Dekolleté-Bereich und den Handrücken zu bearbeiten),
  • die Möglichkeit, den Eingriff auch bei dunkler Haut durchzuführen,
  • Leistung für Patienten aller Altersgruppen.

Ein chemisches Peeling auf Basis von Salicylsäure beseitigt die ausgeprägten Mängel nicht: Bei tiefen Falten, starker Lichtalterung und Aknenarben müssen Sie nach wirksamen Wirkstoffen suchen. Die Hauptkomponente fällt jedoch in die Gruppe der Beta-Hydroxysäuren, die für ihre Fähigkeit bekannt sind, abgestorbene Zellen zu exfolieren.

Die Substanz wirkt außerdem antibakteriell und desinfizierend und verringert das Entzündungsrisiko. Es wird von einer verjüngenden Wirkung begleitet, da die Komponente die Zerstörung der Hyaluronsäure verhindert, die für die natürliche Befeuchtung der Haut so notwendig ist.

Aufgrund dieser Eigenschaften wird das Peeling bei folgenden Hautproblemen durchgeführt:

  • Akne und Hautausschläge,
  • melasma,
  • postinflammatorische Hyperpigmentierung,
  • einfaches und mittleres Photoaging,
  • oberflächliche Falten
  • seborrhoische Dermatitis,
  • Sommersprossen, Lentigo und Altersflecken,
  • ungleichmäßige Textur des Integuments.

Die Wirksamkeit des Verfahrens wird von unabhängigen Dermatologen bestätigt, darunter Paul Begun, ein amerikanischer Experte auf dem Gebiet der Schönheit. Sie bestätigt, dass Salicylsäure die Poren durchdringt und Akne und Mitesser beseitigt. Es stimmt, Sie müssen sich an Gegenanzeigen erinnern, die Folgendes umfassen:

  • individuelle Unverträglichkeit der Komponenten
  • Dermatitis auf der behandelten Fläche
  • das Vorhandensein einer starken Bräune,
  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • das Vorhandensein von Infektionen oder des Herpesvirus in akuter Form,
  • erhöhte Empfindlichkeit der Haut,
  • kürzliche Verwendung von Isotretinoin.

Um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern, wenden Sie sich an einen qualifizierten Dermatologen. Trotz der scheinbaren Sicherheit des Verfahrens handelt es sich tatsächlich um eine kontrollierte chemische Verbrennung. Eine gewöhnliche Kosmetikerin hat kein ausreichendes Verständnis für die Prozesse oder die Fähigkeit, die Anzeichen möglicher Komplikationen rechtzeitig zu erkennen. Sie sollten also nicht auf ein Gesichtspeeling verzichten.

Hautzustand in der 1. und 4. Woche nach dem Peeling

Funktionen Optionen

Die Konzentration der Komponente hängt von den zu lösenden Aufgaben ab:

  1. Bei fettiger Haut mit fettiger Stauung und Akne verwendet ein Hautarzt eine 15–20% ige Lösung. In diesem Fall gehört das Peeling zu den oberflächlichen und erfordert keine lange Erholungsphase. Das Verfahren wird als "Peeling der Mittagspause" bezeichnet, da Sie Ihre gewohnten Aktivitäten wieder aufnehmen können. Wenn Sie die Fotos betrachten, die vor und nach dem Salicylsäure-Peeling aufgenommen wurden, werden Sie feststellen, dass es einen gesunden Teint zurückgibt und die Hautstruktur verbessert.
  2. Das Mitteloberflächenverfahren wird durchgeführt, falls erforderlich, um die Ergebnisse von Lichtalterung, altersbedingten Veränderungen und Nachakne zu eliminieren. Die Konzentration der Komponente beträgt 30%.

Stärkere Lösungen stimulieren die Produktion von Kollagen und Elastin - Proteinen, die den Integumenten Elastizität verleihen. Es ist zu berücksichtigen, dass die Komponente in einer hohen Konzentration eine aggressive Wirkung hat und daher mit Fruchtsäuren kombiniert wird.

Nach Angaben der American Academy of Dermatologists wird die Reinigung regelmäßig durchgeführt, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Die Häufigkeit der Eingriffe wird durch die Anpassung an den Hautzustand und die Merkmale der täglichen Pflege bestimmt. Im Durchschnitt reichen jedoch 5-7 Salonbesuche mit einer Pause von 7-14 Tagen aus. Bei seborrhoischer Dermatitis und Hyperpigmentierung steigt die Anzahl der Peelings auf 8, bei einer Hyperkeratose genügen jedoch 5 Wiederholungen mit einer Pause von 1 Woche.

Pre-Peeler-Training: Was ist zu beachten?

Salicylsäure-Gesichtspeelings sind zwar relativ harmlos, bedürfen jedoch einer vorherigen Vorbereitung. Je intensiver die Belichtung ist, desto sorgfältiger sollte vorgegangen werden. In dieser Phase werden Sie die Qualifikation eines Dermatologen bewerten, da dieser Folgendes tun muss:

  • den Zustand Ihrer Haut untersuchen,
  • Finden Sie heraus, ob es Gegenanzeigen gibt
  • detailliert über die erzielbaren Ergebnisse zu berichten,
  • Stellen Sie sicher, dass die Erwartungen des Patienten mit dem erzielbaren Effekt übereinstimmen.
  • warnen vor Komplikationen.

Ein obligatorischer Teil ist die Beurteilung des Zustands der Bezüge nach der Fitzpatrick-Klassifikation und des Photo-Aging-Grades nach der Glogau-Skala. Dann fragt der Dermatologe nach der Krankheitsgeschichte und findet heraus, auf welche Verfahren Sie in der Vergangenheit zurückgegriffen haben.

Um Nebenwirkungen zu reduzieren, werden Produkte verwendet, die Tretinoin, Hydroxysäuren, Hydrochinon und Kojisäure enthalten. Sie werden innerhalb von 2-6 Wochen vor dem vorgeschriebenen Eingriff angewendet, um folgende Ergebnisse zu erzielen:

  • die Dicke der verhornten Gewebeschicht verringern,
  • die Produktion neuer Zellen beschleunigen,
  • verbessern die Penetration von Wirkstoffen während des Peelings.

Sie werden gebeten, mit dem Rauchen aufzuhören, längere Sonneneinstrahlung zu vermeiden und SPF-Creme zu verwenden. Wenn die Regeln eingehalten werden, ist das Verfahren effektiver: Die Ergebnisse entsprechen den Verbesserungen nach dem Salicylsäure-Peeling auf dem Foto, Vernachlässigen Sie nicht die Empfehlungen eines Dermatologen.

Peeling-Phasen: Schritt für Schritt

Das direkte Peeling besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Bei der Reinigung werden dekorative Kosmetika entfernt. Dann behandelt der Arzt Ihr Gesicht mit einer Zusammensetzung, die die oberste Schicht der Epidermis aufweicht.
  2. Die Entfernung von Talg und die Desinfektion sollen Nebenwirkungen verhindern. Das Ergebnis hängt von der Gründlichkeit des Stadiums ab, da die aktiven Komponenten gleichmäßig in das Integument eindringen müssen.
  3. Ein Dermatologe behandelt die Haut mit einer Lösung eines Stoffes, in der Regel mit einer Konzentration von 20-30%. Die Techniken können variieren, aber Ärzte tragen die Mischung häufig zuerst auf die Wangen auf und bedecken dann die Haut um Mund, Kinn und Stirn. Das Gesicht wird in 2-3 Schichten mit einer Säurelösung bedeckt und dann 3-5 Minuten einwirken gelassen. Wenn Kunden über Brennen klagen, werden die Symptome gelindert, indem ein Luftstrom ins Gesicht geleitet wird.
  4. Wenn Sie sich das Foto vor und nach dem Salicylsäure-Peeling ansehen, werden Sie feststellen, dass die Länge der Erholungsphase von der Intensität des Peelings abhängt. Und ihr Auftreten ist mit der Bildung von Zuckerguss während des Verfahrens verbunden - einer weißen Kruste, die aus der Kristallisation der Säure resultiert. Salicylsäure-Peeling unterscheidet sich vom Peeling mit TCA, da im letzteren Fall Zuckerguss mit der Reaktion des Proteins in den Zellen verbunden ist. Nur ein qualifizierter Dermatologe kann das Erscheinungsbild einer weißen Schale kontrollieren. Dies ist bei der Behandlung der Photoalterung erforderlich, und bei Melasma- oder Pigmentflecken wird die Mischung im Voraus entfernt.
  5. Die Lösung wird mit Wasser oder speziellen Mitteln gewaschen.

Abschließend wird eine beruhigende Maske oder Aloe Vera Creme auf das Gesicht aufgetragen, die die Regeneration beschleunigt und vor aggressiven Einflüssen schützt. Sie können mehr über Salicylsäure-Peeling mit Video lernen:

Post-Peeling und Hautpflege

Da es sich bei dem Eingriff um eine kontrollierte chemische Verbrennung handelt, haben Sie ein Gefühl der Enge und Trockenheit des Integuments. Wenn die oberflächenmediane Peelingrötung möglich ist und die Schwere der Symptome von den Eigenschaften des Organismus und der Konzentration der Säuren abhängt. Um Manifestationen zu reduzieren, verwenden Sie Mittel zum Waschen ohne Duftstoffe und aggressive Bestandteile. Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf.

Nach 48-72 Stunden nach dem Eingriff beginnt der Prozess der Abschuppung, wenn die abgestorbenen Hautschichten abgezogen werden. Es ist wichtig, die Lappen nicht abzureißen, da es sonst zu Narben kommt. Verwenden Sie stattdessen die von einem Arzt verschriebenen topischen Steroide, um Entzündungen und das Risiko einer Hyperpigmentierung zu verringern.

Schälen nach dem Schälen

Nach der Erholungsphase ist der Zustand des Integuments im Vergleich zum Ausgangswert verbessert:

  • Die Haut wird glatt und elastisch
  • Unregelmäßigkeiten und Falten werden geglättet,
  • Akne und Hautausschlag werden spürbar reduziert.

Aufgrund dieser Eigenschaften verlieren Salicylsäure-Peelings auch nach dem Aufkommen der Lasertechnologie nicht an Beliebtheit.

Komplikationen und Nebenwirkungen

Nach dem Peeling mögliche Nebenwirkungen:

  • abnorme Rötung der Haut, genannt Erythem, verschwindet in 8,8% der Fälle nicht innerhalb von 48 Stunden oder länger,

  • Eine starke Austrocknung der Haut macht sich bei 32,3% der Patienten bemerkbar. Es ist jedoch möglich, die Manifestation durch Anwendung von Feuchtigkeitscremes zu verringern.
  • Ein zu tiefes Peeling geht mit einem Peeling von 7 bis 10 Tagen und der Bildung von Krusten einher. Später verschwindet das Problem ohne zusätzliche Maßnahmen.

In einigen Fällen gibt es Beschwerden über das Auftreten von Pigmentflecken, Schwellungen, Brennen. Wenn der Arzt Sie nicht nach der Krankheitsgeschichte befragt und keine angemessene Prävention durchgeführt hat, kann es zu Herpes-Exazerbationen kommen.

Mit einem geeigneten Verfahren und geeigneten Abhilfemaßnahmen können Nebenwirkungen vermieden werden und die Wirksamkeit ist nicht zufriedenstellend.

Preise und Marken in Salons

Die Kosten für das Peeling variieren zwischen 1.300 und 5.500 Rubel, und Sie müssen auch Vorbereitungen für die Vorbereitungs- und Regenerationsphase erwerben. Sie sind teurer: 5 000-12 000 Rubel. Insgesamt kostet der Kurs 25.000 Rubel.

In den Salons werden Ihnen Schälgeräte folgender Marken angeboten:

Das Medikament ist einfach zu verwenden und vor allem, dass seine Wirkung Sie sofort sehen werden.

  1. Mediderma hat Produkte entwickelt, die Hautprobleme beseitigen, aber die Pflegecreme nach dem Peeling lässt aufgrund ihrer Dichte, die Vaseline ähnelt, zu wünschen übrig. Wenn Sie ausgeprägte Defekte an den Integumenten haben, wählen Sie ein Pyruva- oder Mandel-Peeling eines spanischen Herstellers.
  2. Medic Control Peel bietet eine breite Palette an Salicylsäure-Peelings an. Den Bewertungen von Fachleuten in den Foren zufolge heben sich die Vorbereitungen für diese Art der Reinigung jedoch von den übrigen Produkten der russischen Firma ab.
  3. Egia wird die Linie der teuren, aber wirksamen Mittel zum Peeling zu schätzen wissen. Zusätzlich zum Hauptbestandteil enthält die Zusammensetzung der Schweizer Marke Milchsäure, die Feuchtigkeit oder Früchte spendet und die Verbindung zwischen abgestorbenen Zellen auflöst.
  4. Enerpeel wurde von Dermatologen für seine Zusammensetzung und einfache Anwendung gelobt. Präparate des italienischen Herstellers können jedoch nicht auf die Haut übertrieben werden. Wenden Sie sich daher bitte nur an den Fachmann. Sie können sich von der Effizienz der Mittel überzeugen, wenn Sie sich die Antworten und ein Foto vor und nach einem Salicylat-Peeling angesehen haben.

Mit der richtigen Auswahl der Medikamente und der Einhaltung der Technologie wird das Verfahren Sie mit Leistung begeistern. Dies lässt sich an den Bewertungen in den Foren ablesen: Wenn die Patienten die Empfehlungen einhalten und die Krusten nicht abreißen, gibt es eine Verbesserung in allen Sinnen.

Wie mache ich den Eingriff zu Hause?

Obwohl Dermatologen raten, auf unabhängige Experimente zu verzichten, greifen mutige Schönheiten den Fall auf. Wenn Sie einer von ihnen sind, kaufen Sie eine 15% ige Säurelösung bei Amazon.com. Machen Sie keinen allgemeinen Fehler, indem Sie auf hohe Konzentration setzen, in der Hoffnung, das beste Ergebnis zu erzielen! Bei den ersten Eingriffen bewirkt ein 15% iges Mittel die gleiche Wirkung wie eine 30% ige Lösung bei regelmäßiger Anwendung.

Häufige Oberflächenpeelings sind sicherer und effizienter als seltene und aggressive Peelings.

Die Einwirkzeit beträgt zunächst 1 Minute. Nach einigen Peelings kann die Einwirkzeit jedoch verlängert werden. Selbst ohne Rötung und Reizung kann die Grenze von 5 Minuten nicht überschritten werden. Die Pause zwischen den Eingriffen beträgt 2 Wochen, wodurch eine kumulative Wirkung erzielt wird. Wenn Sie einen dreimonatigen Kurs abgeschlossen haben, pflegen Sie die Ergebnisse, indem Sie das Gesicht alle 30 Tage mit Salicylsäure abblättern.

Beachten Sie die Reihenfolge der Aktionen:

  1. Haut waschen, trocknen. Wischen Sie es mit einem Entfettungsmittel ab (es kann eine Alkohollösung verwendet werden).
  2. Mit Vaseline-Augenbrauen den Bereich um den Mund und die Nasenlöcher behandeln.
  3. Gießen Sie eine kleine Menge Peelingflüssigkeit in einen Glasbehälter. Mit einem Pinsel auf der Haut verteilen. Versuchen Sie, schnell zu handeln, damit das Peeling gleichmäßig ist. Beginnen Sie mit der T-Zone, da der Bereich am problematischsten ist, und behandeln Sie dann die Wangen.
  4. Vermeiden Sie den Kontakt mit den Augen, indem Sie sicherstellen, dass das Produkt nicht tropft. Behandeln Sie nicht auch den Bereich in der Nähe der Lippen und des Halses.
  5. Zählen Sie die Zeit ab dem Zeitpunkt, zu dem sie mit dem Auftragen der Peeling-Flüssigkeit begonnen haben.

Beobachten Sie die Reaktion der Integumente im Spiegel und entfernen Sie das Mittel, wenn Sie eine starke Rötung bemerken. Kribbeln ist eine gewöhnliche Reaktion und nimmt in 30 Sekunden ab. Dies bedeutet nicht, dass Sie mehr Säure hinzufügen müssen! Wenn die Zeit abgelaufen ist, behandeln Sie Ihr Gesicht mit einer vorbereiteten Sodalösung (1/2 Tasse, 2 Tassen Wasser). Es bleibt ein feuchtigkeitsspendendes und beruhigendes Mittel aufzutragen, das sich als Kokosöl eignet.

Fazit

Salicylsäure-Peeling bezieht sich auf die Anzahl der chemischen Peelings. Es wird zur Reinigung der Oberfläche und des Mediums verwendet und beseitigt kleine altersbedingte Veränderungen, Lichtalterung und Akne. Die ideale Zeit zum Halten ist eine Zeit mit geringer Sonnenaktivität. Gehen Sie also im Herbst oder Winter in den Salon. In einigen Fällen wird das Peeling zu Hause durchgeführt, jedoch sollten Produkte mit einer hohen Säurekonzentration vermieden werden.

Arten von Peeling in der Kosmetik

Der Vorgang des Peelings (oder der Abgabe beschädigter Zellen zur Verbesserung des Aussehens) konnte nicht immer so viele Vorteile bieten wie in der modernen Welt.

Während die Ärzte nicht lernten, die Zerstörungstiefe des Gesichtsgewebes zu kontrollieren und dem Eindringen von Bakterien zu widerstehen, brachten die ersten Versuche meistens Minuspunkte. Um die Haut abzuziehen, wurde sie mit einem heißen Eisen oder Essig verbrannt. Infolgedessen gab es anstelle einer wundersamen Umwandlung Narben, Narben und Eiterungen.

Glücklicherweise wurden im Verlauf der Evolution endlich funktionierende Peelings gefunden - chemische (Ablösen mit Säuren oder Enzymen), mechanische (Polieren des Gesichts mit Bürsten oder Peelings), Laser und andere. Die chemische Methode war aufgrund ihrer Erschwinglichkeit und einfachen Heimanwendung die beliebteste.

Neben der Unterteilung nach den Peeling-Methoden kann das Peeling auch nach der Eindringtiefe in das Gewebe klassifiziert werden. In diesem Fall spricht man von einer Unterteilung in oberflächliche, mittlere und tiefe Arten.

Oberflächentechnik

Das mildeste Peeling. Durchführung unter Verwendung von Enzymen (Enzymen) aus Obst- oder Eiweiß sowie unter Verwendung von AHA-Säuren: Glykol-, Mandel-, Milchsäure usw. mit einer Konzentration von bis zu 25% des Wirkstoffs in der Zubereitung.

Solche Maßnahmen sind für Anfänger oder zur Vorbereitung auf schwerwiegendere kosmetologische Eingriffe vorgeschrieben. Infolgedessen wird nur die obere, verhornte Schicht der Epidermis, die für das Auge kaum sichtbar ist, entfernt. Infolgedessen verschwinden schwache Falten, Pickel und Pigmentflecken.

Zu den Vorteilen des Oberflächenschälens kann auflisten:

  1. Keine schmerzhaften Empfindungen
  2. Schnelles Ergebnis
  3. Weniger Nebenwirkungen
  4. Die Möglichkeit der Selbstverwirklichung,
  5. Schnelle Wiederherstellung des Epithels.

Aber auch bei solch einem heiklen Vorgang kann man fündig werden Nachteile:

  1. Es kann zu leichten Abplatzungen kommen.
  2. Nur zur Erfrischung der Haut geeignet, ausgeprägte Verjüngung wird nicht erreicht,
  3. Aufgrund der sanften Aktion werden jeweils mehr Verfahren erforderlich sein, und der Preis wird höher sein,
  4. Es wird notwendig sein, Zeit für einen vollständigen Kurs von 5 bis 8 Sitzungen zu je einer Behandlung pro Woche zu finden.

Median-Technik

Für das Verfahren wird eine konzentrierte (bis zu 50% ige) Säurelösung verwendet: Retinsäure, Salicylsäure, Trichloressigsäure, die zu leichten Hautverbrennungen führt.

Ein solches Peeling befällt bereits lebende Zellen der Epidermis, manchmal sogar bis an die Grenze zur Dermis. So können Sie sich von Narben, stärker ausgeprägten Falten und Flecken verabschieden.

Vorteile des Mid-Peelings:

  1. Es macht die Haut dichter, beseitigt die Manifestationen von Überempfindlichkeit,
  2. Hilft, die ausgeprägten Manifestationen von Akne und Postakne zu beseitigen,
  3. Eine ausreichende Anzahl von Verfahren (1-3)
  4. Verjüngt sich gut durch die Aktivierung der natürlichen Aktivität der Fasern.

Zu den Nachteilen der Technik:

  1. Durchführung nur unter den Bedingungen der Kabine,
  2. Schmerzen (Brennen, Frosteffekt),
  3. Eine große Anzahl wahrscheinlicher Nebenwirkungen
  4. Großes Plattenpeeling, Schwierigkeiten bei sozialen Kontakten,
  5. Lange Regenerationszeit (2-6 Wochen).

Tiefe Technik

Diese Sorte umfasst ausschließlich Phenol- und TCA-Peelings: hochgiftige Methoden, die in der modernen Kosmetik vor allem auf getrennten Hautpartien mit Narben und Narben angewendet werden. В ряде случаев требуется даже проведение в условиях стационара и контроль анестезиолога.

Bei solchen Eingriffen wird die maximal mögliche Konzentration des Wirkstoff-Reagenz verwendet (ab 35%). Dadurch werden die oberen Hautschichten bis in die papilläre Schicht der Dermis vollständig entfernt, um von Grund auf neues Gewebe aufzubauen. Ein solcher Eingriff verläuft natürlich nicht spurlos.

Pluspunkte eines tiefen Peelings:

  1. Starke Hautverjüngung,
  2. Korrektur von tiefen Narben, Verbrennungen usw.

Nachteile Methode:

  1. Nach dem Eingriff müssen Sie ein paar Tage im Krankenhaus verbringen,
  2. Die Wiederherstellung kann bis zu 6 Monate dauern.
  3. In den ersten Tagen müssen Sie einen Verband auf Ihrem Gesicht tragen und sich in vielerlei Hinsicht einschränken,
  4. Um starke Schmerzen zu lindern, müssen Sie Medikamente einnehmen.
  5. Das Risiko vieler Komplikationen ("Porzellan" -Haut, die für immer nicht in der Lage ist, sich zu sonnen, sichtbare Unterschiede in der Farbe von Gesicht und Körper usw.),
  6. Vergiftung des Körpers (die Hauptwirkung fällt auf die Nieren und die Leber),
  7. Sie können nicht in der Sonne bleiben, da die Gefahr einer starken Pigmentierung besteht.
  8. Ein Absacken des Gewebes unterliegt in jedem Fall einer Korrektur durch plastische Chirurgie, ein Schälen hilft nur gegen die Wirkung von "faltigem Apfel".

Wer ist zu empfehlen

Die Prozedur wird in folgenden Fällen zugewiesen:

  • Stumpfer Teint,
  • Die klumpige Hautstruktur,
  • Pigmentflecken,
  • Akne und Akne,
  • Foto- und Chrono-Alterung
  • Übermäßige Trockenheit oder fettige Haut,
  • Kuperoz (mit einigen Ausnahmen).

Es ist zu beachten, dass nur ein qualifizierter Dermatologe eine kompetente Entscheidung über die Angemessenheit der Verwendung bestimmter chemischer Peelings für einen bestimmten Patienten treffen kann.

Wenn Sie kein chemisches Peeling durchführen können

In der Regel wird empfohlen, bei dunkelhäutigen Patienten sowie schwangeren und stillenden Frauen auf ein chemisches Peeling zu verzichten. Es gibt einige Einschränkungen bei der Einnahme von Retinoiden oder bei Bluthochdruck.

Darüber hinaus ist die Exposition gegenüber Chemikalien für 2 Wochen nach einem Besuch im Solarium oder bei frischer Bräune sowie an Stellen mit frischen Wunden, Kratzern und Pickeln mit einem weißen eitrigen Stiel verboten.

VORTEILE UND NACHTEILE VON SALON CHEMICAL PEELING

Das Peeling von einer Kosmetikerin hat gegenüber der häuslichen Pflege viele Vorteile. Auch wer sich den Ablauf professioneller Eingriffe nicht leisten kann, ist auf jeden Fall einen Besuch im Schönheitssalon wert, um alle möglichen Risiken zu berücksichtigen, gegebenenfalls Analysenanweisungen zu erhalten und eine Transformationsstrategie zu planen.

Darüber hinaus ist es, wie oben erwähnt, nur in der Kabine möglich, ein mittleres oder tiefes Peeling durchzuführen. Und wenn Sie Zeit für das Studium von Reviews über Kliniken verwenden, finden Sie eine Institution von wirklich hoher Klasse, bei der die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung des Verfahrensprotokolls minimal ist.

Zu den Nachteilen der Bewerbung bei einer Kosmetikerin gehören die Notwendigkeit, Zeit in den Arbeitsplan einzuteilen, und die konkreten Kosten.

Der Preis für ein chemisches Peeling kann je nach der von einem Spezialisten gewählten Technologie, der Eindringtiefe des Wirkstoffs, des Hauptwirkstoffs und dem Preisniveau in einem bestimmten Betrieb variieren.

Infolgedessen ergeben sich für die 1. Sitzung folgende Durchschnittskosten:

Vor- und Nachteile des chemischen Peelings nach Art des Verfahrens

Erinnern wir uns zunächst daran, was im Prinzip chemisches Peeling ist. Dies ist ein Verfahren zur Reinigung der Epidermis unter Verwendung chemischer Verbindungen, die eine kontrollierte Schädigung der Haut hervorrufen und zu einer Entzündungsreaktion führen. Mit anderen Worten, eine gerichtete Verbrennung von Hautgewebe. Der Zweck einer solchen Belichtung ist die Entfernung von toten Schichten.

Wenn Sie sich mit Physiologie befassen (Schullehrplan) - jede Beschädigung löst eine Reaktion des Körpers aus, die auf Erholung abzielt. Regenerationsprozesse werden eingeleitet, Proteinverbindungen werden aktiver produziert, Austauschreaktionen finden schneller statt. Und das alles, um den beschädigten Bereich wieder "zu normalisieren".

Beeindruckend, nicht wahr? Betrachten wir nun das chemische Peeling für das Gesicht: die Vor- und Nachteile der Manipulation. Und um genau zu sein, ist es in einer einzigen Zahl falsch, über ein solches Verfahren zu sprechen. Es gibt Arten von Peelings, die sich unterschiedlich auf die Epidermis auswirken. Dies ist eine oberflächliche, mittlere und tiefe Reinigung. Daher variieren auch die Wirksamkeit und der Schaden solcher Verfahren etwas.

Unter den Problemen, die chemische Peelings lösen können, nennen Kosmetikerinnen Folgendes:

  • Problemhaut. Und sowohl ölig als auch anfällig für Trockenheit und Schuppenbildung,
  • Verdickung der Epidermis, Tuberositas - Hyperkeratose,
  • Akne, Akne, Akne und Postakne, Komedonen (schwarze Flecken), Pro-Sirup (Millionen),
  • Verlust der Elastizität, das Auftreten von Falten, schlaffe Haut,
  • Foto- und Altersspuren,
  • Hyperpigmentierung, einschließlich Alter, Sommersprossen,
  • Das Vorhandensein von Narben, Narben,
  • Ungleichmäßiger Ton, stumpfer Teint.

All diese Problempunkte können in jedem Alter auftreten. Idealerweise sollte unser Körper selbstständig und rechtzeitig abgestorbene Zellen des Epithelgewebes entfernen. Aus objektiven und subjektiven Gründen werden diese Prozesse jedoch verletzt. Und chemische Peelings werden als "Hilfsmittel" verwendet, um zu beschleunigen und zu stimulieren.

Es gibt jedoch Kontraindikationen für jede Art von Eingriff, unabhängig von der Tiefe der Auswirkungen auf die Epidermis. Dazu gehören:

  • Wunden, Kratzer, Risse, eitrige Akne - kurz gesagt, Schädigung der Unversehrtheit der Haut am Ort der Anwendung der Arbeitszusammensetzung,
  • Überempfindliche Haut,
  • Das Vorhandensein von Allergien in der Geschichte
  • Entzündung des Gesichts
  • Dermatologische Erkrankungen
  • Infektions- und andere Krankheiten, die mit Fieber einhergehen,
  • Die Periode der Verschärfung chronischer Krankheiten jeglicher Lokalisation und Herkunft,
  • Onkologie jeder Lokalisation und jeder Phase des Flusses,
  • Die postoperative Zeit
  • Endokrine Pathologien,
  • Neigung zur Bildung von Keloiden und Narben,
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer der Komponenten der Peelingzubereitung,
  • Der Gebrauch bestimmter Drogen.

Nun ist es ratsam, jede Art von Peeling im Kontext von Vor- und Nachteilen zu betrachten.

Oberflächlich

Das oberflächliche Peeling ist das einfachste und schonendste Verfahren. Der Aufprall erfolgt auf Höhe des Stratum Corneum der Epidermis. Diese Manipulation kann von einer Kosmetikerin im Salon durchgeführt werden. Und es ist möglich und unabhängig, gekaufte oder persönlich vorbereitete Kompositionen zu verwenden.

Zu den ausgesprochenen Vorteilen einer solchen Manipulation zählen:

  • Sicherheit (relativ!)
  • Schmerzlosigkeit
  • Minimale Nebenwirkungen und Komplikationen
  • Kurze Erholungszeit.

Nun, der "Löffel Teer" - Nachteile:

  • Wirksamkeit nur bei geringen Defekten und altersbedingten Hautveränderungen,
  • Ein auffälliges Ergebnis nach Abschluss des Verfahrensablaufs (von 5 bis 10 Sitzungen).

Es ist wichtig! Trotz der Tatsache, dass das oberflächliche Peeling als sichere Methode zur Reinigung der Haut gilt, müssen alle Vorsichtsmaßnahmen beachtet, Kontraindikationen berücksichtigt und die Regeln der Nachsorge befolgt werden.

Kosmetikerinnen geben an, dass viele Frauen nach den zu Hause durchgeführten Oberflächenpeelings Hilfe zur Beseitigung von Komplikationen suchen. Kunden berücksichtigen nicht ihre individuellen Eigenschaften, überschreiten die Einwirkzeit der Arbeitszusammensetzung, verwenden unzureichende Chemikalien.

Mediane chemische Peelings sorgen für ein tieferes Eindringen in die Komponenten des Werkzeugs. Alle Schichten der Epidermis und der oberen Schicht des Hautgewebes sind betroffen (und dies sind für eine Minute lebende Zellen). Die aufgetragene Zusammensetzung hilft, abgestorbene Hautzellen zu peelen, tiefere Probleme zu beseitigen, hat einen Lifting-Effekt.

Vorteile des Verfahrens:

  • Wirksamkeit bei entzündlichen Prozessen,
  • Beseitigung von Akne, Akne, Akne und anderen eingelegten Defekten,
  • Bekämpfung von altersbedingten Veränderungen von mittlerem Schweregrad,
  • Minimierung von Falten, Entfernung von Narben, Altersflecken,
  • Verjüngende Wirkung durch Stimulierung der Produktion von Neoculagen und anderen Proteinverbindungen,
  • Erhöhter Turgor, verbesserte Hautelastizität,
  • Ausrichtung von Farbe, Ton, Mikrorelief des Gesichts.

Die Nachteile sind:

  • Unvermeidliche Nebenwirkungen
  • Die Möglichkeit von Komplikationen,
  • Schmerzen
  • Lange Erholungszeit
  • Die Notwendigkeit eines Verfahrensablaufs (von 4 bis 6 Sitzungen) im Abstand von einer Woche.

Einige Extremisten führen die Manipulation von Salondrogen selbst durch. Pass auf - es ist sehr gefährlich, besonders wenn du es zum ersten Mal machst.. Der Fachmann sieht die Reaktion der Haut und kann die Zusammensetzung rechtzeitig neutralisieren, ohne dass es zu schweren Verbrennungen kommt. Es ist sehr schwierig, diesen Prozess selbst zu steuern.

Je nach den strengen Indikationen sollte ein tiefes Peeling angewendet werden. Das Verfahren ist gleichbedeutend mit plastischer Chirurgie, es sind nicht Kosmetikerinnen, die die Manipulation durchführen, sondern Chirurgen. Gewebe werden unter Beteiligung der tiefen Schichten der Dermis entfernt.

Vorteile:

  • Effektive Beseitigung auch ausgeprägter Zeichen alternder Haut
  • Korrektur ausgeprägter Defekte der Epidermis - starke Pigmentierung, einige dermatologische Probleme, tiefe Narben und Narben.

Aufgrund des komplexen Eingriffs und der Tiefe des Aufpralls gibt es einige Minuspunkte:

  • Die Notwendigkeit einer Vollnarkose,
  • Starke Schmerzen nach dem Eingriff,
  • Hohes Komplikationsrisiko
  • Die Unvermeidlichkeit einer Reihe von ausgeprägten Nebenwirkungen
  • Lange Erholungsphase, die besondere Pflege mit Medikamenten und Spezialkosmetika erfordert,
  • Die Notwendigkeit des Schutzes vor ultravioletter Strahlung für mindestens drei Monate nach vollständiger Genesung.

Eine solche Tiefenreinigung der Haut wird nur unter Vollnarkose in einem Krankenhaus durchgeführt. Während der Erholungsphase während der Woche wird Bettruhe angezeigt (auch in der Klinik und nicht zu Hause). Erst danach ist eine ambulante Versorgung und Rehabilitation unter strenger Aufsicht eines Arztes möglich.

Und was sagen Kosmetikerinnen?

Kosmetikerinnen, die chemische Peelings durchführen, die Vor- und Nachteile des Verfahrens im Großen und Ganzen. Experten stellen jedoch fest, dass alles in Maßen gut ist. Mit anderen Worten - in keinem Fall sollten die Verfahren missbraucht werden.

Empfohlen:

  • Peelings werden in der Zeit der geringsten Sonnenaktivität (Herbst-Winter) durchgeführt,
  • Beachten Sie die Indikationen für die Prozeduren und alle möglichen Kontraindikationen
  • Oberflächliche Reinigung - natürlich. Vielleicht ein paar Mal im Jahr
  • Der Median - natürlich auch einmal im Jahr,
  • Tief - nach strengen Vorgaben einmal in mehreren Jahren.

Verwenden Sie für die Verfahren nach Möglichkeit nur geeignete Mittel, wenden Sie sich auch für das Oberflächen-Peeling an den Fachmann. Wenn Sie die Prozeduren selbst durchführen möchten, wenden Sie sich an eine Kosmetikerin, um alle Einzelheiten zu erfahren.

Denken Sie daran! Chemisches Peeling in jeder Tiefe des Aufpralls ist ein Trauma für die Epidermis. Er erholt sich zweifellos. Aber leider sind die Reserven des Körpers nicht unbegrenzt. Das häufige Ausführen solcher Verfahren erschöpft die Ressourcen. Es kann eine Zeit kommen, in der eine Erholung einfach unmöglich ist, weil Ihr Körper eine gentechnisch veränderte Regenerationsreserve aufgenommen hat.

Fassen Sie zusammen

Die moderne Kosmetik bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Verfahren zur Lösung von Erscheinungsproblemen. Das chemische Peeling nimmt in dieser Liste einen Ehrenplatz ein. Dies ist eine wirksame Manipulation, die Frauen hilft, angeborene und erworbene Mängel zu korrigieren.

Es gibt Vor- und Nachteile. Wenn Sie jedoch alle Fallstricke kennen, das Prinzip des "Goldenen Schnitts" einhalten, auf die Meinung von Experten hören und kein ungerechtfertigtes unabhängiges Handeln betreiben - fahren Sie fort! Schließlich sind im Kampf um Schönheit und Jugend alle Mittel gut. Die Hauptsache - bereue nicht die übermäßige Leidenschaft für die Selbstverbesserung.

Was ist Jessner (Jassner) Peeling - allgemeine Informationen

Unsere Haut wird ständig aktualisiert. Jeden Tag kommt es an der Oberfläche der Dermis zum Massenzelltod, der sofort durch neue ersetzt wird. Aufgrund dieser Prozesse behält die menschliche Haut ihre Elastizität fast während des gesamten Lebens bei. Mit zunehmendem Alter sinken jedoch die Regenerationsfunktionen des Körpers, die Haut wird locker, faltig, es treten verschiedene Pigmentflecken, Warzen, Poren usw. auf.

Das Peeling-Verfahren zielt darauf ab, die Regenerationsfähigkeit der Epidermis zu verbessern und damit den Gesamtzustand der behandelten Haut zu verbessern. Jessner-Peelings werden als chemische Peelings eingestuft. Sein Wesen liegt in der Tatsache, dass die Haut unter der Kontrolle einer Kosmetikerin eine Säureverbrennung erfährt. Danach sterben die geschädigten Stellen schnell ab und schälen sich ab, und neue, gesündere Zellen treten an ihre Stelle.

Kurze Vorstellung

Der Effekt des Abschälens beim Auftragen der Lösung wurde ganz zufällig entdeckt. Die Komposition wurde von einem U-Bootfahrer, Max Jassner, erfunden. Seine Aufgabe war es, ein wirksames Antiseptikum zur Verhinderung der Ausbreitung von Infektionen auf engstem Raum eines U-Bootes zu schaffen. Er mischte zu gleichen Anteilen Resorcin sowie Milchsäure und Salicylsäure. Das gesamte Team begann sofort, seine Erfindung als Rasierlotion zu verwenden. Verwandte, die die Seeleute am Ufer trafen, waren sehr überrascht über das Aussehen ihrer frischen und gesunden Gesichter.

Nach einiger Zeit hat die ganze Welt das Peeling bereits angewendet. Jetzt ist diese Art von Peeling unter den Sternen weit verbreitet.

Die Zusammensetzung der Lösung zum Schälen von Jassner

Jassners chemisches Peeling ist ein sanftes Peeling. Es enthält Salicyl- und Milchsäuren sowie Resorcin. Ungefähr 14% jeder Komponente der Gesamtzusammensetzung. Manchmal kann die Milchsäurekonzentration bis zu 20% erreichen. Es wirkt sehr stark entzündungshemmend, hat aber auch eine ausgeprägte stimulierende Regeneration und feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. Mit zunehmender Konzentration in der Lösung trägt es auch zur Klärung von Altersflecken bei. Salicylsäure hilft, die Haut schnell von alten toten Zellen zu reinigen, wodurch die Wirkung von Milchsäure auf lebende Zellen verbessert wird. Resorcin hat auch desinfizierende und bräunende Eigenschaften, so dass die Lösung verschiedene dermatologische Defekte beseitigen kann.

In seltenen Fällen werden dem Produkt Isopropylalkohol, Zitronensäure und Glykolsäure als zusätzliche Komponenten zugesetzt.

Lagern Sie die Lösung an einem kühlen Ort in einem dunklen Behälter mit fest verschlossenem Deckel.

Jassner-Peeling-Sorten

Jassner-Peeling ist median und oberflächlich, sehr selten - tief.

Das Oberflächenpeeling betrifft, wie der Name schon sagt, nur die obersten Hautschichten. Die Kosmetikerin trägt die Lösung einmal auf die Haut auf und wäscht sie nach Ablauf der Zeit ab. Die Haut wird leicht chemisch verbrannt - das Peeling betrifft nur das Stratum corneum der Epidermis, ohne die lebenden Zellen zu beeinträchtigen. Das Peeling dauert nur ein paar Tage. Diese Peeling-Option wird zur Vorbeugung von Akne sowie zur Zerstörung von Poren und oberflächlichen Pigmentflecken eingesetzt.

Median - ist eine wiederholte Behandlung der Haut mit einem Peeling. Tragen Sie abwechselnd zwei bis drei Schichten der Lösung auf. In diesem Fall bekommt die Haut eine tiefere Verbrennung. Das Werkzeug wirkt auf die gesamte Tiefe der Epidermis, die Epithelschicht der Haut bleibt jedoch unberührt. Die Erholung nach einem solchen Peeling dauert etwa sieben Tage. Median Peeling wird verwendet, um kleine Falten imitieren, flache Warzen, Dehnungsstreifen und tiefe Pigmentflecken zu entfernen.

Manchmal, sehr selten, kann die Kosmetikerin durch spezielle Indikationen ein tieferes Peeling mit Jassners Lösung durchführen. In diesem Fall wendet der Arzt das Mittel nicht zwei- oder dreimal, sondern vier- oder fünfmal auf das Gesicht an. Dieses Verfahren zielt darauf ab, die Wirkung einer signifikanten Verjüngung und Beseitigung von Altersfalten zu erzielen. In diesem Fall kann sich der Patient auf der Haut unwohl fühlen: Juckreiz, Reizung, Kribbeln und Brennen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Lösung die Basalschichten der Haut beeinflusst. Der Heilungsprozess nach einem solchen Eingriff kann innerhalb von zehn bis fünfzehn Tagen stattfinden.

Würde Jassner abziehen

Jassners Peeling eignet sich hervorragend für zu Akne neigende Problemhaut, große Poren, einzelne Akne, Altersflecken und flache Warzen. Die Lösung beseitigt perfekt die oben genannten Probleme und verbessert die Regenerationsfähigkeit der Haut erheblich.
Der Hauptunterschied beim Jassner-Peeling ist die Sicherheit. Die Kosmetikerin hat die Möglichkeit, den Prozess des Eindringens von Säuren in die Haut ständig zu überwachen und das Ergebnis entsprechend zu regulieren.

Gegenanzeigen Peeling Jassner

  • Die Anwendung der Lösung ist bei verschiedenen Entzündungen der Haut, Herpeskrusten, Diathese usw. kontraindiziert.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Chronische Infektionen des Körpers.
  • Endokrine Störungen.
  • Hautschäden in den Bereichen des Peelings.
  • Die Verwendung von Medikamenten zur Beseitigung schwerer Arten von Akne.
  • Das Vorhandensein von allergischen Reaktionen auf die Lösung selbst und ihre Komponenten.

Hautpflege nach dem Peeling

Nach dem Abschälen von Jassner geschädigte Haut erfordert sorgfältige und gründliche Pflege. Erstens zielt es darauf ab, mit einer chemischen Lösung verbrannte Hautpartien wiederherzustellen.

Перво-наперво нужно запомнить, что после пилинга на период восстановления кожу следует тщательно беречь от воздействия ультрафиолета. Перед выходом на улицу в дневное время на поврежденные участки обязательно нужно наносить солнцезащитный крем, а, по возможности, надевать на голову широкополую шляпу.

Der Patient muss von einer Kosmetikerin verschriebene Medikamente einnehmen. Krusten, die nach dem Schälen auf der Haut erscheinen, können nicht entfernt werden, sie können mit Narben und Narben behaftet sein, außerdem können Sie versehentlich eine Infektion verursachen. Es ist auch verboten, das Make-up für etwa sechs bis zehn Tage auf geschädigte Hautpartien aufzutragen, je nachdem, welches Peeling in der Mitte oder in der Tiefe aufgetragen wurde. Sie müssen sich mit warmem Wasser waschen, indem Sie einen weichmachenden Schaum oder ein spezielles Gel zum Waschen verwenden.

Salicylsäure und ihre Eigenschaften

Phenol- oder Salicylsäure wurde erstmals im 19. Jahrhundert hergestellt. Seine Eigenschaften werden im kosmetischen Bereich leicht verwendet. Durch den Gehalt an Wirkstoffen können Sie die abgestorbenen Hautzellen auf einfache Weise erweichen und ihre Oberfläche reinigen.

Mit der richtigen Vorgehensweise einer Kosmetikerin kann Salicylsäure die Haut ein paar Jahre jünger machen, schlaffe Stellen und Falten entfernen und verschiedene Hautprobleme lindern. Der Zweck dieser Säure ist es, die alten, getrockneten Hautschichten aufzulösen, die die Erneuerung der Hautzellen verhindern. Durch das Eindringen in die Hauptschichten der Haut können Sie einen starken Einfluss auf die Produktion von Kollagen haben. Dies wirkt sich auf die Regeneration und Erneuerung des Gewebes aus.

Salicylsäure wirkt entzündungshemmend und antimikrobiell, befreit die Haut von Komedonen und deren nachfolgender Bildung. Es reduziert die Talgdrüsen, wodurch die Haut weniger fettig wird.

Wem wird diese Art des Peelings gezeigt

Salicylsäure-Peeling kann die Haut von Gesicht, Hals, Händen und Dekolleté angreifen.

Es wird in folgenden Fällen verwendet:

  1. Akne und Akne,
  2. Verblassende Haut,
  3. Narben
  4. Fettige Haut,
  5. Akne,
  6. Pigmentierung.

a) Pigmentierung, b) Postakne

Sie können Peeling zur Prophylaxe verwenden, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Haut gepflegt und erneuert werden muss. Die Kosmetikerin verschreibt Ihnen eine spezielle Zusammensetzung und eine Expositionszeit, die von Ihrem Hauttyp abhängt.

Gegenanzeigen zum Eingriff

Dieses Peeling wird zunächst als saisonal betrachtet und sollte nur in der Zeit von Oktober bis April durchgeführt werden, wenn die Sonnenstrahlen nicht aktiv sind.

Die persönlichen Einschränkungen lauten wie folgt:

  1. Schwangerschaft und Stillzeit,
  2. Offene Wunden auf der Haut,
  3. Herpes und andere Viruserkrankungen,
  4. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Substanzen
  5. Schwerer schmerzhafter Zustand
  6. Das Vorhandensein von Sonnenbrand am Ort der Exposition gegenüber Peeling,
  7. Starke Drogen nehmen (Kosmetikerin konsultieren),
  8. Hautentzündung.

a) Herpes, b) Gesichtsbrand

Wie Sie sehen, ist die Liste ziemlich umfangreich. Es wird daher empfohlen, sicherzustellen, dass das Peeling zulässig ist, indem Sie mit einem Spezialisten sprechen.

Vor- und Nachteile von Salicylsäure-Peeling

Vorteile:

  • Sie können auf jedem Teil der Haut Peeling tun,
  • Hohe Effizienz, meistert die Aufgabe,
  • Strafft die Haut
  • Lindert die Pigmentierung
  • Es hat eine verjüngende Wirkung,
  • Universalität des Peelings,
  • Behandlung von fettiger Haut.

Nachteile:

  • Die Regeneration und Wiederherstellung der Haut dauert ziemlich lange.
  • Mögliche Reaktion auf der Haut in Form von Schwellung und Rötung,
  • Durch die schnelle Einwirkung der Säure ist es wichtig, die Zusammensetzung gleichmäßig und schnell aufzutragen und zu entfernen,
  • Bei unsachgemäßer Vorgehensweise besteht die Gefahr von Hautverbrennungen,
  • Wie viele andere chemische Peelings ist es kein billiger Preis.

Peeling-Verfahren

Vorbereitungsphase

Einige Wochen vor dem Eingriff müssen Sie zur Kosmetikerin gehen, die Ihnen spezielle Präparate verschreibt, die Ihre Haut vorbereiten. Besuchen Sie während dieser Zeit nicht das Solarium und das Bad.

Hautreinigung

Es wird an der Prozedur selbst durchgeführt, wobei die Kosmetikerin die Hautoberfläche mit einer Zusammensetzung behandelt, um die Peelingprozedur selbst effektiver zu gestalten. Außerdem wird die Haut entfettet.

Salicyl-Peeling-Verfahren

Das Peeling selbst ist das Aufbringen von Säure auf die Haut, wobei die Einwirkungszeit und der prozentuale Säuregehalt von einer Kosmetikerin kontrolliert werden. Der prozentuale Anteil an Säure und Zeit hängt vom Hauttyp und dem Vorhandensein von Hautproblemen ab.

a) Reinigen der Haut, b) Auftragen der Zusammensetzung

Entfernung der Zusammensetzung

Die Einwirkungszeit des Salicyl-Peelings kann 3 bis 10 Minuten betragen, nach Beendigung der Säureeinwirkung wird es mit klarem Wasser abgewaschen und wirkt als Neutralisator.

Feuchtigkeitsspendende und wiederherstellende Maske auftragen

Es ist notwendig, den Eingriff korrekt durchzuführen, damit die Haut so schnell wie möglich und ohne Konsequenzen heilen kann.

Häusliche Hautpflege

Die Kosmetikerin gibt spezielle Cremes, die zur richtigen Pflege der Haut beitragen. In der Regel sollte dies 8 Stunden später erfolgen.

Ein solches Peeling wartet auf Sie, wenn Sie sich an ein Kosmetikzentrum wenden. Das Salicylsäure-Peeling selbst wird in einem Kurs durchgeführt und kann je nach Ihrer individuellen Situation bis zu 7-10 Behandlungen umfassen. Die Intervalle zwischen den Peelings sollten ungefähr eine Woche oder etwas länger sein.

Verfahrenskosten

Wann bewerten Sie Ihre Jugend und Schönheit? Nun, auf einmal ist es sehr schwierig, es zu kaufen, aber wenn wir unser Verfahren betrachten, kann es von 1.500 bis 5.500 Rubel und mehr kosten, abhängig von dem Salon und der Stadt, in der Sie tun werden. Bedenken Sie, dass der Preis für Salicylsäure-Peeling von der Anzahl der Eingriffe abhängt, da Sie einen vollständigen Kurs absolvieren müssen.

Peeling Bewertungen

Es gibt sowohl positive als auch negative Bewertungen.

Salicylsäure-Peeling ist eine schwierige Sache und die Bewertungen dazu auch. Es ist wichtig, eine erfahrene Kosmetikerin zu wählen, da sonst mehr Probleme auftreten können als früher. Seien Sie also vorsichtig.

Salicylic Peeling zu Hause

Viele sind besorgt über das Problem der Durchführung von Salicylsäure-Peeling zu Hause. Dies ist sicherlich ein riskanter Prozess, insbesondere wenn Sie keine Erfahrung in der Durchführung ähnlicher Verfahren haben. Sie können leicht das Gesicht verbrennen und dann ihre Handlungen bereuen. Wenn Sie immer noch fest entschlossen sind und Sie in der Lage sind, zu Hause ein Salicylsäure-Peeling in zwei Konten durchzuführen, schauen Sie sich die Vorgehensweise zur Durchführung des Verfahrens und das Video noch einmal an.

Das ist alles, bis bald!

Und doch - sei nicht gierig und teile in sozialen Netzwerken!
Das ist der beste Dank für uns ...

Chemisches Peeling der Gesichtshaut. Vorteile und Nachteile

Das Gesicht - Ein wichtiger Bestandteil unseres Erscheinungsbildes, deshalb sollten Sie Ihre Haut von Jugend auf pflegen. Manchmal ist die Gesichtspflege eine leichte Reinigung und Befeuchtung, manchmal ein ganzes System, einschließlich eines Besuchs bei einer Kosmetikerin oder sogar einem plastischen Chirurgen. In jedem Fall sollten Sie verstehen, dass Sie regelmäßig auf sich selbst aufpassen müssen, ausgehend von den Ratschlägen und Empfehlungen von Fachleuten. Sprechen wir über diese Phase der Pflege als Reinigung. Zunächst sollten Sie darauf achten, dass die Verwendung von Peeling für absolut jeden erforderlich ist, aber manchmal reicht dies nicht aus.

Für solche Fälle kam auf verfahren Tiefenreinigung - Peeling. Wenn Sie tote Partikel aus der Epidermis entfernen, den Hautzustand verjüngen und verbessern möchten, ist diese Technik genau das Richtige für Sie. Das Schälen ist chemisch und mechanisch. In diesem Artikel werden die Funktionen des zweiten Typs beschrieben. In der Tat müssen Sie verstehen, dass chemisches Peeling Ihre Haut mit speziellen, spezifischen Verbindungen beeinflusst, sodass ein Analphabetismus schwerwiegende Folgen haben kann. Aber im Allgemeinen ist dieses Verfahren für fast alle Mädchen und Frauen sicher und großartig.

Merkmale des chemischen Peelings

Chemisches Peeling - Dies ist eine Tiefenreinigung der Haut. Dies trägt zu einer verbesserten Durchblutung, Zellerneuerung und Verjüngung bei. Ihre Haut wird wieder geschmeidig, geschmeidig und schön. Im Allgemeinen ist dieses Verfahren für Mädchen nach 20 Jahren geeignet, in seltenen Fällen ist es jedoch möglich, im Jugendalter Chemikalien zu verwenden. In jedem Fall ist daran zu erinnern, dass es unmöglich ist, sich dem Prozess der Tiefenreinigung der Haut leicht zu nähern. Wie läuft die Hautreinigung ab? Der Fachmann wird Ihre Haut vorbehandeln und anschließend ein kosmetisches Produkt mit chemischen Wirkstoffen darauf auftragen.

Nach Ablauf der Zeit wird das Produkt entfernt und spezielle verwendet Sahne und Serum. Das chemische Peeling wirkt sich sofort auf mehrere Schichten abgestorbener Epidermiszellen aus, daher ist das Ergebnis viel besser. Deshalb bevorzugen viele Frauen diese spezielle Technik. Es gibt kosmetische Produkte für die Tiefenreinigung der Haut, die zu Hause verwendet werden können, aber nicht so stark in Aktion sind. In diesem Fall ist es jedoch besser, einem echten Fachmann den Vorzug zu geben, der alle Feinheiten dieses Verfahrens genau kennt. Je nach Hauttyp und individuellen Eigenschaften werden bestimmte Chemikalien und Reinigungsmethoden ausgewählt. Aus diesem Grund ist es besser, eine Kosmetikklinik aufzusuchen, da es manchmal schwierig ist, den Hauttyp selbst zu bestimmen.

Arten von chemischen Peelings

1. Chemische Oberflächenschalen. Die weichste Art der Entfernung abgestorbener Hautpartikel. Diese Art von chemischem Peeling eignet sich hervorragend für Mädchen und Frauen mit dünner empfindlicher Haut. In diesem Fall wird die oberste Schicht abgestorbener Zellen ohne die Verwendung von Hilfsmitteln oder kosmetischen Produkten entfernt. Ein paar Stunden nach Ihrem Besuch in der Kosmetikklinik kehren Sie in Ihren gewohnten Lebensrhythmus zurück. Wenn Sie vergessen haben, was ein schöner, gesunder Teint ist und die Röte erst nach dem Auftragen eines guten dekorativen Produkts auftritt, ist das Oberflächenpeeling das Richtige für Sie.

2. Mittelschweres chemisches Peeling. In diesem Fall müssen Sie stärkere Wirkstoffe verwenden, die sich positiv auf Ihre Haut auswirken, sie glätten und straffen. Dieses Verfahren ist für Mädchen und Frauen geeignet, die kleine Pigmentflecken und Gesichtsfalten entfernen möchten. Nach einem durchschnittlichen Peeling-Problem müssen Sie das Gehen unter der Sonne aufgeben und 6 Tage zu Hause verbringen. Es ist sehr wichtig, dass Sie rechtzeitig zu Ihrem Spezialisten gehen, der den Heilungsprozess immer beurteilen und die erforderliche Pflege verschreiben kann. Achten Sie darauf, dass andere kosmetische Produkte nicht auf Ihre Haut fallen.

3. Tiefe chemische Peelings. Die radikalste Methode zur Reinigung und Glättung der Hautoberfläche. Nur wenige Menschen stimmen einer Operation zu, aber mit diesem Verfahren können Sie die Gesichtsatmung deutlich verbessern und sogar Narben entfernen. Tiefes chemisches Peeling hilft Ihnen im Kampf gegen tiefe Falten, aber im Vergleich zu plastischen Operationen ist dieses Verfahren weniger gefährlich für Ihre Gesundheit.

Die Vorteile des chemischen Peelings

- Eine großartige Gelegenheit, sich von Mimik oder sogar zu verabschieden tiefe Falten. Dieser Mangel an vielen Frauen führt zu Verzweiflung, denn dies sind Zeichen des Alterns, von denen es fast unmöglich ist, sich zu befreien. Sie müssen darauf achten, dass Sie sich zum Ausrichten der Hautoberfläche nicht mehr unter das Messer des plastischen Chirurgen begeben müssen, sondern sich an eine professionelle Kosmetikerin wenden müssen.

Perfekte Hautreinigung von abgestorbenen Partikeln. Mit zunehmendem Alter werden die Zellen nicht so schnell aktualisiert, daher verschlechtert sich die Durchblutung, das Aussehen des Gesichts verschlechtert sich. In diesem Fall hilft Ihnen das chemische Peeling sehr gut. Verschiedene Peelings helfen nicht immer dabei, abgestorbene Zellen vollständig zu entfernen, und verschiedene Inhaltsstoffe von chemischen Peelings zerstören unerwünschte Schichten der Epidermis perfekt.

Hautverjüngung. Durch die verbesserte Arbeit der Gefäße fließen nützliche Substanzen in die Zellen. Selbst wenn Sie ständig den Vitamin-Kurs aufbrauchen und richtig essen, ist Ihre Haut möglicherweise alles andere als ideal, und das alles liegt an den Hornpartikeln.

Nachteile von chemischem Peeling

Lange Heilungszeit. Wenn Sie ein oberflächliches Peeling durchführen, ist alles viel einfacher - innerhalb von ein paar Stunden nach dem Eingriff werden Sie nach Hause gehen. In anderen Fällen müssen Sie Ihren Lebensrhythmus ändern, um nach dem Eingriff sicher zu rehabilitieren. Dies kann als Hauptnachteil angesehen werden, da sich heute nicht jede Frau einen ungeplanten Urlaub von 1-2 Wochen leisten kann.

Mögliche Komplikationen beim chemischen Peeling. Natürlich ist dieses Minus eher die Ausnahme als das Gesetz, aber das Risiko ist immer da. Deshalb hören Sie oft den Rat, dass Sie nicht an Ärzten sparen und nur die besten Kosmetikkliniken der Stadt kontaktieren sollten.

Hoher Preis für chemisches Peeling. Wenn Sie eine Kosmetikklinik aufsuchen möchten, um ein chemisches Peeling herzustellen, werden Sie feststellen, dass dieses Verfahren im Vergleich zu anderen Verfahren nicht das billigste ist. Informieren Sie sich vorher über die Preise, planen Sie Ihre Ausgaben und lassen Sie sich vorab beraten. Sie sollten jedoch darauf achten, dass eine solche Investition gerechtfertigt ist, da Sie den Teint erheblich verbessern und sogar die Zeichen der Hautalterung beseitigen können.

Grundlegende Eigenschaften

Salicylsäure wurde im 19. Jahrhundert entdeckt, als sie aus der Rinde der Weide "gewonnen" werden konnte. Sein Hauptmerkmal ist seine hervorragende Fähigkeit, abgestorbene Hautzellen zu erweichen und dadurch die oberen Schichten der Dermis zu reinigen.

Darüber hinaus wirkt es antibakteriell und entzündungshemmend und ist Bestandteil von Arzneimitteln zur Behandlung von Hauterkrankungen.

Zu den zusätzlichen nützlichen Eigenschaften von Phenolsäure gehören:

  • Regulierung des Gleichgewichts der Talgdrüsen (Reduzierung von fettiger Haut, Beseitigung von Glanz),
  • Trocknung (aufgrund dieser Eigenschaft sind Wirkstoffe mit Salicylsäure zur punktuellen Applikation an Entzündungsherden indiziert),
  • Beseitigung von Akne und Mitessern (beim Eintritt in die Dermis löst die phenolische Substanz schwarze Flecken auf und fördert auch die Durchblutung von Akne, wodurch die Geweberegeneration schneller erfolgt und Spuren von Akne weniger wahrnehmbar werden).

Vor- und Nachteile des Verfahrens

Die Reinigungsmethode mit Phenolsäure ermöglicht ein schonendes Einwirken auf die Haut, ohne diese zu verletzen. Dies ist jedoch nicht das einzige Plus:

  1. Salicylsäure-Peeling kann an jeder problematischen Hautstelle für Patienten jeden Alters durchgeführt werden.
  2. Es reinigt effektiv verstopfte und verschmutzte Poren, verengt sie und reduziert das Auftreten von Läsionen.
  3. Zusätzlich zur Reinigung hat es einen guten Lifting-Effekt, spannt das Oval des Gesichts an und macht es spürbar jünger.
  4. Bewältigt dermatologische Probleme fettiger Haut.

Das Verfahren hat jedoch seine Nachteile:

  1. Die Rehabilitationszeit dauert lange.
  2. Trotz ihrer geringen Toxizität kann die Haut auf die aktive Zusammensetzung mit Rötung und Schwellung reagieren.
  3. Säure wirkt sehr aktiv, daher ist es wichtig, das Werkzeug schnell und gleichmäßig zu verteilen und ebenso schnell zu entfernen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Halten

Die Reinigung mit Salicylsäure ist eine Art "Verbrennung" der oberen Hautschicht. Es ist daher besser, den Salon mit einem guten Ruf zu kontaktieren, bei dem eine erfahrene Kosmetikerin das Verfahren befolgt, wenn alle Hygienestandards eingehalten werden. Es wird aus mehreren Phasen bestehen:

  • Vorbereitung Für diejenigen, die es zum ersten Mal tun, lohnt es sich, den Kosmetikraum im Voraus zu besuchen, damit der Fachmann den Grad des Problems bestimmen und möglicherweise die erforderlichen Mittel vorschreiben kann, die die Haut auf die Auswirkungen der Chemikalie vorbereiten.

Unmittelbar vor der Sitzung reinigt die Kosmetikerin die Haut mit einer Zusammensetzung, die sie entfettet und zu einem normalen Säuregrad führt.

  • Reinigung und Neutralisation. Die Konzentration des Wirkstoffs und die Dauer des Eingriffs werden individuell bestimmt und hängen vom Hauttyp, dem Grad der bestehenden Probleme und dem Ablauf der Sitzung ab.

Am Ende der Zeit wird die Säure durch reichliches Waschen mit kaltem Wasser neutralisiert.

  • Pflege nach dem Peeling Nach der Sitzung wird ein spezielles beruhigendes Serum oder eine Creme auf die Haut aufgetragen, um das Auftreten von Rötungen zu verringern.

Aber wie macht man das selbe, aber unabhängig? Es reicht aus, ein chemisches Peeling mit einem geringen Gehalt an Phenolsäure zu kaufen und den Ausführungsalgorithmus strikt einzuhalten. Sie sollten jedoch sofort berücksichtigen, dass solche Sitzungen zu Hause unsicher sein können, wenn Sie zuvor keinen Spezialisten konsultiert haben. Durch den geringen Wirkstoffgehalt werden Nebenwirkungen zwar minimiert.

Ein weiterer Nachteil der Selbstverwirklichung des Verfahrens ist das Fehlen eines Verjüngungseffekts. "Beauty Sessions" wirken nur dann gegen feine Falten und kleine Dehnungsstreifen im Gesicht und am Körper, wenn sie im Salon durchgeführt werden.

Bei der Hautpflege nach dem Peeling werden in der Regel spezielle Cremes verwendet, die innerhalb weniger Stunden nach der Sitzung auf die Haut aufgetragen werden müssen. Sie helfen, die Dermis mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Rehabilitationszeit zu verkürzen. Auch Nährstoffmasken, die der Haut helfen, schneller zu einem gesunden und aktualisierten Aussehen zu gelangen, werden überflüssig.

Sie sollten auch die allgemeinen Empfehlungen befolgen:

  • Vermeiden Sie offene Sonne und starken Wind
  • sich weigern, Pools und Saunen zu besuchen,
  • Verwenden Sie keine Peelings
  • versuchen Sie nicht, den Schälvorgang zu beschleunigen,
  • Verwenden Sie bei jedem Wetter Sonnenschutzmittel.

Das Befolgen dieser Vorsichtsmaßnahmen ermöglicht es Ihnen, das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wer soll sich weigern?

Nach der Entscheidung, ein Salicylsäure-Peeling durchzuführen, ist es wichtig, die Gegenanzeigen zu kennen, einschließlich:

  • Schwangerschaft und Stillzeit,
  • Herpes,
  • Hautverletzungen
  • erweiterte Gefäße.

Salicylsäure-Peeling verjüngt die Haut ohne hormonelle Medikamente und ohne chirurgische Eingriffe und sorgt für eine saubere und gesunde Haut. Добавьте к этому уверенность в своей привлекательности, и вы будете готовы свернуть горы на пути к своей мечте.

Sehen Sie sich das Video an: Michael Jackson Said It Would Be "Horrifying" If a White Actor Played Him. Where Are They Now. OWN (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com