Frauentipps

Geheimnisse des Kochens von Mandelpaste

Pin
Send
Share
Send
Send


Mandelpaste wird von fast jedem genossen, aber aus irgendeinem Grund bevorzugen es viele Leute, sie in fertiger Form zu kaufen. Gleichzeitig ist die Zubereitung zu Hause einfach und unkompliziert. Diese Delikatesse kann sowohl in reiner Form als auch als Füllung für viele Desserts verwendet werden. Wie machst du es selbst?

Die einfachste Option

Sie können es mit nur vier einfachen Zutaten kochen - Mandelmehl, Puderzucker, Eiweiß und Mandelextrakt. Diese Version von hausgemachter Mandelpaste ist einfach, da keine ganzen Nüsse verwendet werden. Mandelmehl kann leicht mit Puderzucker und anderen Zutaten gemischt werden. Wenn Sie ein wenig Zeit verbringen, erhalten Sie einen delikaten Leckerbissen, auf dessen Grundlage Sie viele köstliche Desserts zubereiten können. Sie benötigen also:

  • eineinhalb Tassen feines Mandelmehl,
  • eineinhalb Tassen Puderzucker,
  • 1 Eiweiß, zuvor aus dem Kühlschrank genommen und auf Raumtemperatur gebracht,
  • 1 Teelöffel Tee-Extrakt aus Mandeln.

Wie kann man das machen?

Mandelmehl und Puderzucker in einer Küchenmaschine mischen und dann mehrmals mit hoher Geschwindigkeit aufschlagen, um Klumpen aufzubrechen. Fügen Sie das Eiweiß und den Mandelextrakt hinzu und schlagen Sie das Ganze noch 1-2 Minuten lang, bis die Masse glatt ist und sich in eine Masse verwandelt.

Streuen Sie die Abstandsfläche für Puderzucker leicht ein. Mandelpaste darauf verteilen und zu einer Kugel rollen. Rollen Sie eine "Wurst" mit einem Durchmesser von etwa fünf Zentimetern ein. In Plastikfolie einwickeln und mindestens 1 Stunde abkühlen lassen. Sie können diese hausgemachte Leckerei bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Ganze Nüsse

Mandelpaste, die im Handel gekauft wird, ist normalerweise entweder zu süß oder zu stark mit verschiedenen Füll- und Konservierungsstoffen verarbeitet. Wenn Sie es zu Hause vorbereiten, ist es ein wenig anstrengend, aber es lohnt sich. Hausgemachte Delikatesse schmeckt viel besser als der Laden. Darüber hinaus ist Mandelpaste ein wichtiger Bestandteil für viele Arten des Backens. Und Sie können es selbst machen, wenn ganze Nüsse verfügbar sind.

Das Rezept für Mandelpaste zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Nehmen Sie zuerst 1 kg rohe Mandeln und füllen Sie sie mit kochendem Wasser. Mindestens fünf Minuten quellen lassen. Dies sollte die Haut erweichen und lockern, die dann beim Reiben der Nüsse mit den Fingern leicht abrutschen kann.

Sobald Sie die ganze Mandel gereinigt haben, müssen Sie sie trocknen. Die Nüsse auf einem flachen Backblech verteilen und in einen auf 110 Grad erhitzten Ofen stellen. Lassen Sie sie auf diese Weise mindestens zehn Minuten lang abtropfen. Danach abkühlen und mit der weiteren Vorbereitung fortfahren.

Sehr trockene Mandeln werden in einer Küchenmaschine gut gemahlen. Führen Sie diesen Vorgang durch, bis Sie eine pulverförmige Masse erhalten. Beiseite stellen und parallel dazu einen Sirup herstellen, der die Nüsse süß macht und sie zu einer Paste zusammenbindet. Fügen Sie für jedes Glas Mandelmehl eine viertel Tasse Zucker und einen Esslöffel leichten Maissirup hinzu. Einfach die Zuckermischung erhitzen, bis sie sich ohne Rühren aufgelöst hat. Geben Sie dann je nach Wunsch einen oder zwei Tropfen Mandelextrakt in den Sirup.

Geben Sie das feine Mandelmehl in die Schüssel der Küchenmaschine zurück und hacken Sie es erneut. Gießen Sie dabei langsam den Sirup ein. Jetzt ist die Pasta fertig zum Essen. Es bleibt fest, aber bei Raumtemperatur biegsam. Diese Paste ist ideal für die Herstellung von Marzipan.

Option mit Honig und ganzen Nüssen

Wie oben erwähnt, ist Mandelpaste zu Hause sehr einfach. Wenn Sie es nach dem Rezept unten machen, erhalten Sie fast hausgemachtes Marzipan. Dazu benötigen Sie:

  • 1 Tasse plus 3 Esslöffel (250 Gramm) Zucker,
  • 1/4 Tasse (75 Gramm) Honig,
  • 100 ml Wasser
  • 3 Tassen plus 3 Esslöffel Esslöffel (500 Gramm) blanchierte ganze Mandeln,
  • Auf Wunsch 50 g Ahorn oder einfacher Sirup
  • 1/4 Tasse (50 Gramm) ungesalzene Butter.

Mandelpaste mit Honig kochen

Zucker, Honig und Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Legen Sie die Mandeln in die Schüssel einer Küchenmaschine und mahlen Sie sie zu einem groben Mehl.

Nehmen Sie den Topf vom Herd und gießen Sie den vorbereiteten Sirup über die gemahlenen Mandeln. Mischen, bis alles glatt ist. Dies kann je nach Leistung Ihrer Küchenmaschine 10 Minuten oder länger dauern. Wenn die Mischung zu dick und ungleichmäßig ist und die Masse durch die Küchenmaschine nicht dichter und viskoser wird, können Sie etwas Ahornsirup hinzufügen. Gießen Sie es langsam ein und hören Sie auf, wenn das Mischen geschmeidiger wird. Die Qualität der Mandelpaste hängt davon ab, wie glatt die Konsistenz ist.

Wickeln Sie die gekochten Nudeln in Plastikverpackung und lassen Sie es abkühlen. Wenn Sie bereit sind, mischen Sie es mit Öl. Dadurch wird die Mandelpaste klebriger und nicht sehr klebrig.

Eine weitere Option mit Honig

Mit diesem Rezept können Sie Mandelpaste in der Menge von 0,5 kg kochen. Im Gegensatz zu anderen hausgemachten Kochoptionen, die Eiweiß als Zutat enthalten, ist das Bindemittel hier ein Sirup aus Zucker, Honig und Wasser. Insgesamt benötigen Sie:

  • 125 g granulierter Rohrohrzucker
  • 35 Gramm leicht geschlagener Honig
  • 50 g Wasser
  • 250 Gramm fein gemahlenes Mandelmehl,
  • eineinhalb Esslöffel reiner Mandelextrakt.

Nudeln mit Honig und Rohrzucker kochen

Zucker, Honig und Wasser in einen kleinen Topf geben. Drehen Sie die Kochplatte auf dem Herd auf die Markierung der Durchschnittstemperatur (100-110 Grad) und kochen Sie die Mischung, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die sirupartige Mischung nicht mehr kocht.

In der Zwischenzeit das Mandelmehl in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Gießen Sie den heißen Sirup ein und fügen Sie den Mandelextrakt hinzu. 2 bis 3 Minuten schlagen, bis sich eine glatte Paste bildet. Höchstwahrscheinlich müssen Sie auf halbem Weg anhalten, um die festsitzende Masse von den Seiten- und Bodenteilen der Schüssel abzukratzen.

Legen Sie die vorbereitete Mandelpaste auf ein Stück Plastikfolie oder Wachspapier. Wickeln Sie es fest und legen Sie es an einen kühlen Ort oder in den Kühlschrank. Die Paste ist gebrauchsfertig, sobald sie vollständig abgekühlt ist. In Zukunft sollte Mandelpaste im Kühlschrank aufbewahrt werden, damit sie frisch bleibt.

Warum Mandeln?

Die positiven Eigenschaften dieser Nusskerne, auch in der Bibel erwähnt, können nicht überschätzt werden. Sie tragen bei zu:

  • das Blut reinigen, den Cholesterinspiegel senken, die Blutgefäße stärken und die Galle ausscheiden,
  • Verbesserung von Sehvermögen, Haut- und Haarzustand,
  • Normalisierung des Magen-Darm-Trakts, Behandlung von Durchfall, Beseitigung von Toxinen, Schlacken und Gewichtsstabilisierung,
  • Wiederherstellung des Urogenitalsystems, Entzug von Sand aus den Nieren und Steigerung der Potenz,
  • Normalisierung des Stoffwechsels, Verbesserung der Gehirnaktivität, beruhigende Wirkung auf das Nervensystem,
  • stärkt den Herzmuskel
  • Schnelle Erholung des Körpers nach Stress, Stress und Krankheit.

Aus diesem Grund ist Mandelpaste ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung von Fettleibigkeit, Gefäß- und Herzerkrankungen, Beriberi, Arteriosklerose und Salzbildung. Im Gegensatz zu Erdnüssen sind Mandeln ein weniger allergieauslösendes Produkt und können daher von einem größeren Personenkreis verwendet werden. Darüber hinaus ist es unwahrscheinlich, dass sein ungewöhnlicher und nicht bitterer Geschmack niemanden gleichgültig lässt.

Einige nützliche Geheimnisse

Bevor Sie die Nusspaste zubereiten, sollten Sie ein paar kleine Tricks in Betracht ziehen, die den Vorgang erheblich erleichtern und ein köstliches Ergebnis garantieren:

  1. Kaufen Sie nur frische Nüsse, denn im Endprodukt gebraten kann es bitter sein.
  2. Schälen Sie die Kerne, bevor Sie sie zerkleinern. Zur Erleichterung wird empfohlen, die Mandeln eine Minute lang in kochendes Wasser zu tauchen, schnell zu entfernen und kaltes Wasser darauf zu gießen. Nach solchen Eingriffen wird die Haut von den Kernen ohne Anstrengung entfernt.
  3. Trocknen Sie die Mandeln innerhalb von fünf Minuten in einem auf 160 ° C vorgeheizten Ofen und achten Sie darauf, dass sie nicht zu rösten beginnen.
  4. Wenn Sie in einem Mixer mahlen, fügen Sie Puderzucker hinzu, was den Prozess erleichtert und beschleunigt. Beachten Sie, dass Mandeln im Vergleich zu anderen Nüssen eine maximale Zeit benötigen, um eine homogene Konsistenz zu erzielen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie geduldig sind und das Produkt gründlich mahlen. Schalten Sie den Mähdrescher alle 20 bis 30 Sekunden aus, um eine Verschnaufpause einzulegen, und entfernen Sie die Krümel von den Wänden der Schüssel.
  5. Auch wenn Sie süße Mandelpaste kochen, fügen Sie eine Prise Salz hinzu, um den Geschmack zu verbessern.
  6. Die restlichen Komponenten sollten Raumtemperatur haben.
  7. Für einen helleren Geschmack können Sie Ihrem klassischen Rezept verschiedene Zutaten hinzufügen: Kardamom, Honig, Zimt, Kokosnuss, Sesam, Ahornsirup, Mohn, Zitrusschale, Sonnenblumen- und Kürbiskerne, Kakao usw. Die letzte Komponente, zusätzlich zum Schokoladengeschmack, verleiht dem fertigen Produkt eine schöne Farbe, die für gekaufte Pasten charakteristisch ist.
  8. Wenn das Rezept Butter oder Pflanzenöl enthält, empfiehlt es sich, hausgemachte Nudeln wie Brotaufstrich oder Füllung und Backcreme zu verwenden. Mandelpaste, ohne Butter gekocht und dünn gerollt, ähnelt Marzipan und eignet sich perfekt zum Dekorieren von Desserts.
  9. Das fertige Produkt kann sofort verwendet oder nicht länger als einen Monat im Kühlschrank gelagert werden, bevor es in ein versiegeltes Gefäß oder eine Frischhaltefolie gegeben wird.

Klassische Mandelbutterpaste

  • 200 Gramm geschälte und getrocknete Mandelkerne
  • eine Prise Salz
  • 120 Gramm Puderzucker,
  • großes eiweiß,
  • zwei Esslöffel Butter.

Die Hälfte des Puderzuckers und die Nüsse in einem Mixer mischen, bis eine homogene Pulvermasse entsteht. Gießen Sie den Rest des Puderzuckers und mischen Sie noch einmal gründlich. In einem separaten Behälter das Eiweiß mit Salz und weiche Butter mit einer Gabel leicht schlagen, dann die Mischung mit der Nussmasse mischen. Im Mähdrescher nochmals schlagen, um eine dicke, ölige Konsistenz zu erhalten. Falls gewünscht, die Paste mit einem Esslöffel Kakao einfärben. Das fertige Produkt einige Stunden kalt stellen.

Mandelmarzipan

Mischen Sie 400 g Mandelkerne mit 100 g Puderzucker und mahlen Sie die Masse vorsichtig in einem Mixer. Geben Sie die Mischung in einen tiefen Behälter und fügen Sie ein Eiweiß hinzu, das mit einer Prise Salz zu einem starken Schaum vorgeschlagen wurde.

Mischen, bis alles glatt ist. Für die Marzipanfarbe können Sie Safran, Kirschsirup, Kakao, Minze, Rüben usw. hinzufügen. Die resultierende Masse wird mit einem Nudelholz zwischen zwei Pergamentschichten dünn gerollt.

Gesalzene Nudeln

200 Gramm Mandeln für eine halbe Stunde in einem Mixer mit einem Teelöffel Salz schlagen, bis eine ölhomogene Struktur erhalten wird.

Wie Sie sehen, zeichnet sich das Kochen von Mandelpaste zu Hause nicht durch eine große Anzahl von Zutaten und ein kompliziertes Rezept aus. Das Ergebnis wird jedoch nicht nur dem außergewöhnlichen Geschmack gefallen, sondern auch große Vorteile bringen. Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass Mandeln wie alle Nüsse kalorienreiche Lebensmittel sind. Daher sollten Nudeln eine hervorragende Ergänzung zum Essen sein und nicht das Hauptprodukt auf dem Tisch.

Wie Mandelpaste zu Hause kochen?

Mandel Enthält eine große Menge Biotin, ein Vitamin, das für starkes und schönes Haar, Nägel und Haut notwendig ist. Auch reich an Vitamin E, B2, Mangan, Kupfer, Phosphor, Magnesium und Molybdän.

Avocadoöl Reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, insbesondere an Omega-9. Hilft bei der Normalisierung des Cholesterinspiegels und verbessert die Triglyceridwerte. Enthält das Antioxidans Lutein, das für unsere Augen äußerst vorteilhaft ist. Und natürlich ist es reich an anderen Antioxidantien, die Schäden durch freie Radikale verhindern. Ich kaufe dieses Avocadoöl.

Sehen Sie sich das Video an: Was passiert, wenn du täglich Haferflocken isst (Januar 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com