Frauentipps

Wie entferne ich Make-up vom Gesicht und wie mache ich das?

Pin
Send
Share
Send
Send


Entfernen von Make-up aus der Augenpartie - eine Aktion, die täglich ausgeführt wird, über die jedoch selten nachgedacht wird und die vergeblich ist. Der Bereich um die Augen ist dünn und empfindlich, es ist notwendig, ihn sorgfältig zu behandeln und die Regeln für die Entfernung und Pflege von Make-up zu befolgen.

Häufige Make-up-Entferner-Fehler

Viele Mädchen verletzen die Augenpartie und machen folgende Fehler:

  1. Starker Druck beim Entfernen von komplexen Augen Make-up. Es scheint, dass je mehr Kosmetika aufgetragen werden, desto mehr müssen Sie sich waschen, aber das ist nicht so! Alle Aktionen müssen behutsam und konsequent durchgeführt werden. Vermeiden Sie andernfalls Trockenheit, Rötung und vorzeitige Faltenbildung in diesem Bereich nicht.
  2. Mit den falschen Mitteln. Mascara waschen, Lidschatten und Eyeliner benötigen nur spezielle Mittel. Verwenden Sie zum Waschen keine Gesichts- und Halsreiniger, Tonika oder andere kosmetische Mittel. Am häufigsten ist die Verwendung im Augenbereich verboten.
  3. Falsche Bewegung mit einem Wattepad. Chaotisches Löschen führt zum Verlust der Wimpern und zur Verschlechterung der Haut.
  4. Verwenden Sie Peeling, um Make-up um die Augen zu entfernen. Dies ist absolut unmöglich, da das Augenlid der dünnste Bereich im Gesicht ist. Die Folge sind Hautverletzungen, Gefäßschäden, Infektionen.

Regeln und Empfehlungen für die Pflege

Es gibt viele Möglichkeiten, Kosmetika loszuwerden, aber wie Augen Make-up entfernen? Betrachten Sie die wichtigsten Punkte:

  1. Befeuchten Sie ein Wattepad mit einem speziellen Mittel, einer Flüssigkeit oder Myzelwasser.
  2. Durch leichtes Drücken auf den Schwamm in der Richtung vom inneren zum äußeren Augenwinkel waschen.
  3. Waschen Sie Ihr Gesicht, um Rückstände zu entfernen.
  4. Verwenden Sie nicht 1 Wattepad für verschiedene Augen und am nächsten Tag. Eine Auszahlung - eine Scheibe!
  5. Es ist wichtig, die Reihenfolge des Entfernens von wasserfestem Augenmake-up zu beachten: Lidschatten - Eyeliner - Mascara. In diesem Fall muss die Wimperntusche eingeweicht werden, indem ein angefeuchtetes Wattepad einige Sekunden lang auf die Wimpern gehalten wird.

Shop Werkzeuge

Die Wahl der Mittel zum Entfernen von Make-up sollte mit besonderer Aufmerksamkeit angegangen werden. Um das komplexe Make-up richtig aus den Augen zu entfernen, müssen Sie ein Werkzeug auswählen, das alle Schwierigkeiten bewältigt und keine Reizungen und Allergien hervorruft.

Herkömmlicher Make-up-Entferner passt nicht, man muss speziell auf die Augen achten. Die Zusammensetzung sollte einen ausgeglichenen pH-Wert aufweisen, der einem Riss ähnelt.

Nur Milch oder Sahne sollten die Augenlider mit Feuchtigkeit versorgen und daher einen großen Prozentsatz der Flüssigkeit enthalten.

Wenn das übliche Mittel nicht passt (Rötung, Juckreiz), muss es für überempfindliche Haut gekauft werden. Bei der Auswahl eines Produkts ist es wichtig, die Marke zu berücksichtigen, die Qualität des Produkts hängt in hohem Maße davon ab, und Sie sollten das Verfallsdatum sowie die dermatologische und ophthalmologische Prüfung nicht vergessen.

Sie sollten nicht an Schönheit und Gesundheit sparen und Milch, Schaum oder Rahm zweifelhafter Herkunft kaufen.

Die bekanntesten und bewährten Kosmetikmarken:

  1. Garnier enthält eine ganze Reihe von Make-up-Entfernern. Von den Vorteilen kann festgestellt werden - ein geringer Aufwand, die Einhaltung der Normen und Anforderungen, die Erfüllung seiner Funktion. Tonics und Waschtische dieser Firma sind für verschiedene Altersgruppen und Hauttypen konzipiert. Geeignet für den täglichen Gebrauch und für empfindliche Augen. Micellar Water Garnier eignet sich nicht nur zum Entfernen von Make-up aus der Augenpartie, sondern pflegt auch schonend und trocknet nicht aus (muss aber abgewaschen werden!). Mittel dieser Marke haben eine große Menge, die für eine lange Verwendung ausreicht.
  2. Nivea. Aufgrund der Qualität der Nivea-Produkte wird nicht nur die Haut um die Augen von Kosmetika gereinigt, sondern auch vor Übertrocknung geschützt, mit Vitaminen aufgefüllt und die feuchtigkeitsspendende und gesunde, dünne Haut erhalten. Eine milde Reinigung verleiht der Haut einen Zustand der Leichtigkeit. Mittel, die für empfindliche Augen entwickelt wurden, haben einen doppelten Effekt - Entfernung von Make-up und Ernährung. Die Produktionskosten sind durchschnittlich.
  3. L’Oreal. Die Produkte dieser Firma reinigen gut und beruhigen die Haut. Entfernen Sie das Make-up vorsichtig von den Augen, hinterlassen Sie keinen öligen Film und achten Sie auf die Weichheit und Feuchtigkeit der Haut, während Sie einen angenehmen Preis haben.

Hausmittel

Wenn Sie keine Kosmetik verwenden, können Sie das Werkzeug selbst aus dem fertigen, was sich in jeder Küche befindet. Wie zu Hause Make-up von den Augen entfernen? Und was?

  1. Kefir. Milchprodukte eignen sich hervorragend zum Entfernen von Make-up aufgrund von Milchsäure. Gleichzeitig pflegt und befeuchtet es die Haut, verbessert die Farbe und verengt die Poren,
  2. Das Öl. Als Make-up-Entferner können Sie jedes Öl verwenden, nicht nur Kosmetika, sondern auch Sonnenblumen. Um den Schlupf auf einem Wattepad im Voraus zu verbessern, müssen Sie Wasser fallen lassen. Öl kann auch bei fettiger Haut verwendet werden, Schaumreste abwaschen oder Tonic zum Waschen verwenden.
  3. Banane Diese Frucht entfernt Make-up perfekt von den Augen und vom Gesicht. Zubereitungsart: Banane breiig zerdrücken, auf Baumwollschwamm auftragen und Kosmetika entfernen. Banane hat Vitamine, pflegt und pflegt die Haut.
  4. Schatz In Abwesenheit von Allergien ist Honig ein guter Helfer beim Entfernen von Make-up. Bevor Sie beginnen, ein Wattepad anzufeuchten, und dann Make-up glatt entfernen. Dann den Honig abwaschen. Um die Hautzellen um die Augen zu beeinflussen und einen gesunden Farbton zu geben, können Sie den Honig 15-20 Minuten einwirken lassen.

Arten von Fonds

Creme - ihre Wirkung basiert auf dem Fettgehalt der Konsistenz, dank derer sie sich mit Kosmetika mischt und sie beseitigt.

Milch - flüssige Creme, die zusätzlich zum Make-up-Entferner die Haut gut befeuchtet und pflegt.

Lotion - spezielles Wasser, angereichert mit Vitaminen und Ölen, entfernt leicht das Make-up und hat eine tonisierende Wirkung.

Mizellares Wasser - Der Effekt basiert auf der Kombination aktiver Partikel, wodurch nicht nur Kosmetika, sondern auch Schweiß, Staub und Unterhautfett eliminiert werden.

Zweiphasenmittel - bestehen aus Öl und Wasser, arbeiten mit Mischkomponenten. Vor jedem Gebrauch sollte die Flasche geschüttelt werden, und nach einer Weile trennen sich die Flüssigkeiten wieder.

Das Verfahren zum Entfernen von Kosmetika erscheint im Vergleich zum Auftragen eher einfach, aber aus gesundheitlicher Sicht viel wichtiger. Bei richtiger Entfernung des Make-ups atmet die Haut, und das Aussehen ist jung und strahlend.

Make-up vom Gesicht entfernen. Lernen, es richtig zu machen

Beginnen wir mit dem empfindlichsten Bereich unseres Gesichts, nämlich der Haut unter den Augen. In diesem Bereich ist die Haut viel dünner, ungefähr 3-4 mal, wenn wir sie mit anderen Teilen unseres Gesichts vergleichen. Also, hier ohne einen heiklen Ansatz beim Entfernen von Make-up, kann einfach nicht. In der Praxis werden hier schwerwiegende Fehler gemacht.

Reibe dein Gesicht nicht zu stark

Jeder Visagist oder sein Kollege "im Laden", ein Kosmetiker, wird Ihnen sagen, dass Sie Make-up sehr vorsichtig und vorsichtig von Ihren Augen entfernen müssen. Wenn Sie es auf irgendeine Weise ernsthaft versuchen, können Sie sicher Rötungen unter den Augen, Hautschuppen und dann wahrscheinlich das Auftreten kleiner Falten erwarten. Das Make-up sollte sehr vorsichtig entfernt werden, um die Haut nicht zu verletzen. Verwenden Sie dazu ein Wattepad, das Sie am besten mit einem Zweiphasenmittel befeuchten. Wenn Sie das Make-up entfernen, wischen Sie einfach sanft über Ihre Augen. Druck auf sie und Reiben ist nicht akzeptabel.

Normalerweise wird das Augenmake-up von oben nach unten entfernt, jedoch nicht rechts oder links. In diesem Fall schließen sie auch eine Hälfte eines Wattepads unter den unteren Wimpern ein.

Verwenden Sie kein Gesichtsreinigungsmittel, um das Augenmake-up zu entfernen.

Die Haut um die Augen ist sehr dünn und dementsprechend überempfindlich. Werkzeuge, die zum Reinigen des Gesichts verwendet werden, um Unreinheiten auf der Haut aufzulösen. Dies können dekorative Kosmetika oder beispielsweise Talg oder vielmehr dessen Überschuss sein. Im Bereich um die Augen hat die Haut keine große Anzahl von Poren. Deshalb gibt es fast kein Fett. Alle Schönheitsprodukte, mit denen Sie Ihr Gesicht reinigen, trocknen die Augenpartie. Somit nimmt Ihnen die Haut in diesem Bereich nahezu vollständig Feuchtigkeit "weg". Und das bedeutet, dass Falten (ihr Aussehen) nicht lange auf sich warten lassen.

Baumwollscheibe nur einmal verwenden

Dies gilt nicht nur für Wattepads, sondern auch für alle Arten von Servietten. Wattepads müssen nicht gefaltet und wiederverwendet werden. Dort sammeln sich viele verschiedene Bakterien an. Dies ist ein Moment. Und zweitens, wenn Sie eine solche Disc wiederverwenden, reiben Sie einfach die Reste der Kosmetik, die sich nach dem ersten Gebrauch darauf niedergelassen haben. Das gleiche erröten zum Beispiel. Du wirst sie über dein ganzes Gesicht streuen.

Sie waschen das Augenbrauen-Make-up nicht bis zum Ende ab

Entfernen Sie die Wimperntusche von den Augenbrauen, oder der Stift muss ebenfalls korrekt sein. Hier ist alles sehr schwer. Die Basis solcher Stifte ist Wachs. Daher ist es sehr schwierig, es nach dem Auftragen abzuwaschen. Es kann nicht mit gewöhnlichem Mizellenwasser verwendet werden, es ist unwahrscheinlich, dass es mit dem Wachs zurechtkommt. Es ist am besten, ein zweiphasiges Mittel zu verwenden, um es zu entfernen. In diesem Fall ist es effizienter.

Verwenden Sie kein Gesichtspeeling, um den Bereich unter den Augen zu reinigen.

Wenden Sie ein eventuelles Peeling sehr sorgfältig an. Besonders Gesichtspeelings. Jeglicher Vorgang des Abziehens und Reinigens ist eine sehr heikle Angelegenheit. Gesichtspeelings sollten besonders weich sein. Aber egal wie weich Ihr Peeling ist, für die Augenpartie passt es immer noch nicht. Vermeiden Sie es, es auf diesen Bereich anzuwenden.

Mascara gut waschen

Die Länge der Wimpern und ihr Pomp kann nicht nur mit besonderen Mitteln beibehalten werden. Sie müssen auch in der Lage sein, Mascara von ihnen richtig zu entfernen. Befeuchten Sie dazu ein Wattepad mit einer speziellen Flüssigkeit, schließen Sie die Augen und führen Sie die Scheibe über die Wimpern in Wachstumsrichtung. Die Bewegung zur gleichen Zeit muss genau sein. Das gleiche geschieht in eine andere Richtung. Nämlich vom Winkel des inneren Auges zum äußeren.

Sie müssen die Haut nicht reinigen, wenn Sie das Augen-Make-up bereits entfernt haben.

Das Entfernen von Make-up vom Gesicht sollte immer an der Augenpartie beginnen. Wenn Sie in diesem Fall ein Zweiphasenmittel auftragen, sollte die Ölschicht nicht mit diesem Mittel, sondern mit mizellarem Wasser entfernt werden.

Und hier ist ein Videotipp, in dem Sie auch erfahren, wie Sie Make-up richtig entfernen. Wir schauen

So entfernen Sie Make-up aus dem Gesicht

Unter den Bedingungen der Stadt reichern sich täglich viele überschüssige Substanzen auf der Haut an. Neben dekorativer Kosmetik, die Frauen selbst auftragen, lagern sich Staub und Schmutz aus der Umgebungsluft auf dem Gesicht ab. All dies wird mit den natürlichen Sekreten der Talgdrüsen vermischt, wodurch die Atmung der Zellen gestört und ein günstiges Umfeld für die Entwicklung verschiedener Mikroben geschaffen wird. Aufgrund der letzteren gibt es Entzündungen, Akne und Komedonen. Deshalb ist es so wichtig, die Haut täglich zu reinigen.

Das Abschminken erfolgt am besten nicht vor dem Schlafengehen, sondern nach der Rückkehr nach Hause, damit sich die Haut so lange wie möglich entspannen kann. Kosmetikerinnen raten morgens, überschüssige Abfälle der Dermis zu entfernen. Sie empfehlen jedoch nicht, sich an dem Verfahren zu beteiligen. Zweimal am Tag ist genug.

Um die Haut vorzeitig nicht zu altern, müssen wir lernen, schonend und schonend damit umzugehen. Wenn Sie zu viel reiben und häufig nach unten ziehen, können die oberen Schichten der Dermis verletzt werden, was zu einem müden, schmerzhaften Aussehen und dem Auftreten vorzeitiger Falten führt.

Besondere Aufmerksamkeit sollte Orten mit der dünnsten und empfindlichsten Haut gewidmet werden, nämlich dem Bereich um die Augen und Lippen. Der Prozess des Waschens des Gesichts beginnt mit ihnen.

Entfernen Sie Kosmetika unbedingt auf den Massagelinien. Alle Bewegungen sollten geschmeidig, fleckig und in der Richtung von der Gesichtsmitte zu den Schläfen erfolgen. Dies entfernt nicht nur Kosmetika und setzt sich am Tag von Schmutz und Staub ab, sondern verbessert auch die Durchblutung. Dementsprechend wird die Ernährung der Zellen und letztendlich der Hautzustand und das Hautbild verbessert. Es ist auch nicht überflüssig, am Ende des Vorgangs eine leichte Massage mit den Fingerspitzen oder mit einem speziellen Gerät durchzuführen.

Sie können Make-up mit Hilfe von Wattepads richtig von Ihrem Gesicht entfernen, da normale Watte eine faserige Struktur hat und einige ihrer Elemente auf der Haut verbleiben können. Verwenden Sie gegebenenfalls auch Wattestäbchen.

Lippenentfernung

Starten Sie den Prozess der Reinigung von den Lippen notwendig ist. Gleichzeitig wird das notwendige Mittel (vorzugsweise eine cremige Textur, um die Haut nicht zu stark zu trocknen) mit Wattepads aufgetragen und vorsichtig mit den Mundwinkeln gehalten, wobei Lippenstift- oder Glanzreste von den Ecken in die Mitte entfernt werden.

Augen Make-up

Das Entfernen von Kosmetika in diesem Bereich erfordert einen besonderen Ansatz, da die Haut um die Augen sehr dünn und empfindlich ist und leicht beschädigt werden kann. Denken Sie daran, dass zum ordnungsgemäßen Entfernen von Augen-Make-up sowohl Reibbewegungen beim Entfernen von Kosmetika als auch übermäßiges Dehnen vermieden werden müssen.

Entfernen Sie zuerst die Schatten. Fahren Sie dann mit der Reinigung des Eyeliner fort. Das widerstandsfähigste Element eines jeden Make-ups ist Wimperntusche.

Kosmetikerinnen empfehlen, es in der folgenden Reihenfolge zu entfernen:

  • Wattepad in zwei Hälften geteilt,
  • Befeuchten Sie einen Augen-Make-up-Entferner und tragen Sie ihn auf das untere Augenlid auf.
  • Entfernen Sie die Wimperntusche vorsichtig von den Wurzeln bis zu den Enden der Wimpern.
  • Mit Wasser abwaschen, um Rückstände zu entfernen.

Wenn Sie Aktionen in dieser Reihenfolge ausführen, können Sie eine übermäßige Dehnung im Bereich des Unterlids vermeiden, wodurch das vorzeitige Auftreten von Falten verhindert wird. So entfernen Sie die verbleibende Marke

Nachdem die Lippen und Augen von Kosmetika befreit sind, können durch die Massageleitungen tonische und andere Mittel aus dem Gesicht entfernt werden.

Gut wenn Sie Mineralkosmetik benutzen. Im Gegensatz zu den meisten Dekorfarben haben diese Produkte eine völlig natürliche Zusammensetzung, sodass sie die Poren nicht verstopfen und die Haut atmen lassen. Diese Produkte verursachen keine Allergien und sind auch für Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. Darüber hinaus helfen sie im Kampf gegen kleinere Unvollkommenheiten und die ersten Falten. Sie lassen sich leicht von der Haut entfernen, ohne sie zu beschädigen.

Umso besser, Make-up vom Gesicht zu entfernen: Make-up-Entferner

Der Markt für Kosmetika zur Hautreinigung präsentiert heute eine Vielzahl verschiedener Waschmittel für das Make-up. Sie unterscheiden sich in Textur und Zusammensetzung. Die endgültige Auswahl muss je nach Hauttyp und klimatischen Bedingungen getroffen werden. Aus diesem Grund empfehlen wir, zuerst eine kleine Flasche zu kaufen, um kein zusätzliches Geld für Kosmetika auszugeben, was letztendlich nicht zu Ihnen passt.

Nachdem Sie mehrere Optionen ausprobiert haben, entscheiden Sie, welche Art von Make-up-Entferner gut und die beste für Sie ist.

Alle Produkte dieser Destination können unterteilt werden in:

  • Gele, Schäume, Schaum zum Waschen,
  • Tonika und Myzel Lotionen,
  • Milch, Sahne und Reinigungscreme,
  • Servietten.

Betrachten Sie jeden von ihnen genauer.

Gele, Schäume und Schaum

Die Besonderheit dieser Fonds ist, dass sie bei Kontakt mit Wasser aktiv werden. Gele unterscheiden sich von anderen durch ihre dickere Konsistenz. Sie sollten Augen Make-up nicht waschen, da sie ziemlich aggressive Inhaltsstoffe enthalten. Schäume und Mousses schäumen stark und lösen Kosmetika auf, während die ersten, die vor dem Gebrauch in den Händen schäumen müssen, und Mousses werden am häufigsten anfänglich in Aerosolen verkauft und haben eine leichte Schaumstruktur.

Solche Produkte sind gut entfernt, aber nicht für Frauen mit trockener Haut geeignet. Und im Winter können auch die Besitzer von öligen oder Mischdermas besser auf ihre Nutzung verzichten, da die kalte Außen- und Zentralheizung in den Räumen so einen nachteiligen Trocknungseffekt haben.

Stärkungsmittel und Lotionen

Solche Produkte sind in Form von Flüssigkeiten mit unterschiedlicher Zusammensetzung erhältlich. Gleichzeitig werden sie zum Abschminken auf ein Wattepad aufgetragen und entfernen Kosmetika ohne Verwendung von Wasser. In diesem Fall dauert der Vorgang etwas und hat ein gutes Ergebnis, da dabei neben der Reinigung auch die Haut gestärkt wird.

Vor relativ kurzer Zeit kamen Mizellenlotionen und Wasser auf den Markt. Diese Werkzeuge haben eine sehr sanfte Zusammensetzung und eignen sich auch für Menschen mit sehr hoher Empfindlichkeit.

Ein separater Platz wird von zweiphasigen Lotionen eingenommen. Sie bestehen aus verschiedenen Komponenten: dem Ölteil und Wasser mit Kräuterextrakten. Das erste pflegt und reinigt und die zweiten Töne. Vor der Verwendung der Phase müssen Sie mischen. Dazu muss die Flasche aktiv geschüttelt werden, um eine homogene Flüssigkeit zu erhalten. Danach können Sie eine Lotion auf ein Wattepad auftragen und dekorative Mittel entfernen. Dieses Produkt ist für Frauen mit gealterter trockener Haut geeignet.

Milch, Sahne und Sahne

Diese Produkte zeichnen sich durch eine ziemlich dicke Konsistenz sowie durch das Vorhandensein von Fetten und Ölen in ihrer Zusammensetzung aus. Sie lösen Kosmetika länger auf als andere Produkte, wirken jedoch sehr empfindlich. In diesem Fall wird die Haut nicht nur gereinigt, sondern auch mit Feuchtigkeit versorgt. Diese Produkte sind besser als andere, um Make-up von den Augen und Lippen zu entfernen.

Wie man zu Hause Make-up wäscht: Wie man Kosmetika nach traditionellen Rezepten entfernt

Zusätzlich zu den oben genannten Werkzeugen können Sie beliebte Tipps verwenden, um sowohl das Tongerüst als auch die Wimperntusche von den Augen abzuwaschen, ohne Zeit zu verlieren und die Haut zu schädigen.

Am häufigsten sind verschiedene Öle: Oliven, Sonnenblumen, Mandeln, Aprikosen. Они эффективно снимают косметику и хорошо увлажняют кожу лица. Но девушкам с проблемной кожи не рекомендуется применять этот натуральный способ, так как он может привести к расширению пор и образованию черных точек.

Хорошей альтернативой молочка, может стать нежирная сметана.

Sie können auch eine Mischung aus Magermilchpulver mit Wasser im Verhältnis zu 1 Tasse Wasser 1 TL COM verwenden.

Anstelle des Abschlusses

Heute haben wir Ihnen erklärt, wie und wie Sie Make-up aus verschiedenen Bereichen, einschließlich Augen und Lippen, richtig abwaschen und die wichtigsten Produkte überprüft.

Als Bonus bieten wir Ihnen an, sich mit dem Video-Tutorial zum Entfernen von Augen-Make-up vertraut zu machen.

Allgemeine Empfehlungen

Bei längerem Gebrauch von dekorativer Kosmetik sammelt sich auf der Gesichtshaut eine Menge unnötiger Schichten an. Staub von der Straße, eigene Hautausscheidungen verhindern auch, dass eine Person normal atmet. Deshalb ist es wichtig, nicht nur richtig, sondern auch rechtzeitig Make-up zu entfernen und der Haut eine Pause zu gönnen:

  1. Der schnellste Weg, um Kosmetika loszuwerden - einfaches Waschen. Dazu benötigen Sie das übliche Tool, das Sie täglich verwenden. Es muss jedoch beachtet werden, dass Sie nicht oft auf diese Methode zurückgreifen sollten. Schäume, Mousses und Gele trocknen die Haut.
  2. Make-up zu entfernen war einfach und bequem, Kosmetikerinnen kamen mit Spezialwerkzeug. Es trocknet die Haut nicht aus, entfernt Kosmetika vollständig vom Gesicht und schadet ihr nicht. Richtig, diese Methode dauert etwas länger.
  3. Experten glauben, dass Sie Make-up entfernen sollten nur Wattepads. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie eine dichtere Struktur aufweisen und Sie die Baumwolle nach der Reinigung nicht vom Gesicht abziehen müssen.
  4. Um Kosmetika vollständig zu löschen, benötigen Sie Bis zu 5 Wattepads.
  5. Es sollte nicht vergessen werden, dass Sie Make-up entfernen sollten, obwohl die Haut dazu neigt, sich zu dehnen ordentlich. Es ist am besten, eine bestimmte Technologie zu wählen, die mit den Massagelinien übereinstimmt.

Alle Massagelinien beginnen in der Mitte des Gesichts und gehen seitlich auseinander. Bewegung ist notwendig, um einen Halbkreis zu bilden und von unten nach oben.

In welcher Reihenfolge Kosmetika entfernen

Jedes Make-up beginnt mit dem Glätten der Haut. Kennen Sie die Reihenfolge, in der es entfernt werden soll? Und es ist ganz verständlich. Visagisten glauben, dass die Reihenfolge der Make-up umgekehrt werden sollte:

  1. Entfernen Sie zuerst den Lippenstift oder andere Mittel für die Lippen. Nehmen Sie eine saubere Bewegung von der Ecke in die Mitte vor und strecken Sie dabei leicht den Mund.
  2. Als nächstes gehe zu den Augen. Dies ist das schwierigste und kritischste Stadium, da die Haut hier besonders empfindlich ist. Und wenn das Produkt in die Augen gelangt, kann es überhaupt zu Reizungen kommen.
  3. Unmittelbar nach dem Lippenstift werden die Schatten ausgewaschen, und eine Watte wird vorsichtig von der Nase in die Schläfe gedrückt.
  4. Nachdem Sie Ihre Schatten entfernt haben, fahren Sie mit dem Löschen der Karkasse fort. Dies sollte sehr sorgfältig erfolgen, da in diesem Moment das größte Risiko besteht, dass das Produkt in die Augen gelangt. Wir geben ein Wattepad vom Anfang der Wimpern bis zu den Spitzen aus.
  5. Kosmetikerinnen raten, vor dem Waschen der Wimperntusche von den unteren Wimpern ein mit Make-up-Entferner angefeuchtetes Wattepad darunter zu legen. So wird sich Ihr Augenlid weniger dehnen.
  6. Bleistift wird am besten mit Wattestäbchen gewaschen, damit die Haut weniger geschädigt wird und der Kontakt mit den Augen vermieden wird.
  7. Die allerletzte Etappe ist die Gründung. Natürlich kann es mit Wasser abgewaschen werden, aber wenn Sie trockene Haut haben, ist es besser, diese Methode nicht anzuwenden.
  8. Tragen Sie ein Reinigungsgel oder Milch auf Ihr Gesicht auf, massieren Sie es sanft ein und entfernen Sie dann den Ton von der Haut.

Spülen Sie Ihr Gesicht nach Abschluss aller Eingriffe mit Wasser ab. Es ist besser, wenn es kaum ein warmer Strom ist. Klopfe dein Gesicht mit einem weichen Handtuch.

Was Sie über Make-up-Entferner wissen müssen

Die Wahl des richtigen Make-up-Entferners ist eine Kunst. Es ist wichtig, mehr als ein Kriterium zu berücksichtigen, bevor Sie das für Sie geeignete Werkzeug kaufen.

Achten Sie bei der Wahl eines Make-up-Entferners darauf, dass dieser nicht zu fett ist. Darüber hinaus sollte es keinen Alkohol oder Alkali enthalten, diese Bestandteile schädigen die Haut.

Natürlich können Sie auch normale Fettcreme verwenden. Bei Problemhaut ist dies jedoch nicht die beste Option. Bei der Auswahl von Mitteln zur Entfernung von Kosmetika müssen Sie Folgendes wissen:

  1. Wenn Sie Schaum oder Mousse verwenden möchten, denken Sie daran, dass der Schaum manuell geschäumt werden muss. Sobald Sie die Mousse herausdrücken, können Sie sie essen.
  2. Bei trockener Haut Milch oder Sahne verwenden. Für eine völlig übergetrocknete Decke ist Sahne geeignet, da sie mehr Fett enthält.
  3. Tonic ist ein universelles Mittel, das jeder anwenden kann. Es ist für alle Hauttypen geeignet und entfernt sowohl volles Make-up als auch seine Reste.
  4. Lotion kann für Menschen mit empfindlicher Haut verwendet werden. Außerdem muss es nicht mit Wasser abgespült werden und ist daher für den Einsatz auf der Straße geeignet.
  5. Kosmetiktücher können mit jedem der obigen Mittel imprägniert werden, außerdem erfordern sie nicht die Verwendung von Wattepads, was besonders praktisch ist.

Volksheilmittel

Es ist erwähnenswert, dass hausgemachte Rezepte zum Entfernen von Make-up nicht abgebrochen wurden. Sie werden nicht schlechter gereinigt, und sie enthalten offensichtlich mehr Vitamine als die Zubereitungen im Laden. Und Sie sollten die Natürlichkeit nicht vergessen. Es gibt mehrere effektive Möglichkeiten, Kosmetika abzuwaschen, ohne auf ein spezielles Werkzeug zurückzugreifen:

  1. Die Kombination von Honig und Soda Ermöglicht nicht nur das Entfernen von Make-up, sondern spielt auch die Rolle eines natürlichen Peelings. Um dieses Werkzeug zu verwenden, müssen Sie ein weiches Handtuch einweichen, dann Honig darauf geben und Soda hinzufügen. Vorsichtig mischen, Make-up entfernen.
  2. Make-up zu Hause zu entfernen ist perfekt Abkochung von grünem Tee und Reismilch. Eine halbe Tasse Tee aufbrühen, dann Milch hinzufügen. Warten Sie, bis die Mischung abgekühlt ist, und Sie können Kosmetika sicher waschen.
  3. Auch Naturjoghurt eignet sich zum Entfernen von Make-up. Befeuchten Sie dazu einfach die Scheibe im Produkt und spülen Sie die Kosmetik ab, als ob Sie Kosmetikmilch verwenden würden.
  4. Wenn Sie sich entscheiden, Milch, Kefir oder andere zu verwenden fermentierte MilchWir empfehlen, das Produkt zuerst vorzuwärmen. Der Reinigungsprozess wird also viel effektiver sein.
  5. Mit können Sie Kosmetika entfernen Vaseline. Um dies zu tun, müssen Sie ein wenig Geld auf Baumwolle drücken und Kosmetika vorsichtig abwaschen. Waschen Sie Ihr Gesicht nach dem Eingriff mit warmem Wasser.

In einigen Rezepten gibt es eine Zitrone. In der Tat ist dies nicht der beste Weg, um Make-up zu entfernen, da die Säure schwere Reizungen verursachen kann.

Hilfreiche Ratschläge

Das Entfernen von Kosmetika vom Gesicht bereitet normalerweise keine Schwierigkeiten. Aber es richtig zu machen und die Haut nicht zu beschädigen - das ist Kunstflug. Es gibt verschiedene Empfehlungen zum Anhören:

  1. Wenn Sie beim Schminken einen Bleistift verschmiert haben, korrigieren Sie diesen mit einem Wattestäbchen. Es ist viel praktischer, als das gesamte Auge zu löschen.
  2. Wenn der Laden keine Make-up-Tücher hatte, können Sie den Kindergarten benutzen. Sie werden Ihre Haut nicht beschädigen und Make-up gut löschen.
  3. Wenn Sie Make-up-Creme abwaschen, versuchen Sie, es nicht stark zu reiben. Dies kann zu Rötungen und Reizungen führen.
  4. Beachten Sie die Reihenfolge beim Löschen von Kosmetika. Sie sollten die Creme nicht auf beide Augen gleichzeitig auftragen.
  5. Wenn Sie Babytücher verwenden, wählen Sie diejenigen, die keinen Alkohol enthalten.

Vaseline ist ein gutes Mittel, aber viele Menschen haben Allergien dagegen. Vor der Anwendung muss daher sichergestellt werden, dass es nicht vorhanden ist.

Wenn Sie Make-up-Entferner wählen, überlegen Sie, wozu Sie am meisten neigen. Hausmittel enthalten mehr Vitamine, während die Vorräte einfacher zu verwenden sind und keine Zeit für die Zubereitung aufwenden müssen. Denken Sie auch daran, dass einige Arten von Flüssigkeiten möglicherweise nicht für Ihre Haut geeignet sind.

Sehen Sie sich das Video an: Für reine und gepflegte Haut: Make-up richtig entfernen. BEAUTY (September 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com