Frauentipps

Express-Diät - die ganze Wahrheit

Pin
Send
Share
Send
Send


Das Risiko, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu sterben, steigt aufgrund von „Analphabeten-Experimenten“ mit ihrem Gewicht um das Dreifache. Eine größere Gefahr von Gewichtssprüngen besteht für ältere Menschen.

Zu diesem Ergebnis kamen Experten bei ihren Langzeitbeobachtungen zur Gesundheitsqualität von Fast-Diet-Menschen. Infolgedessen fanden sie einen direkten Zusammenhang zwischen häufigen Gewichtsänderungen und vorzeitigem Tod.

Wenn sich ein Mensch an starre Diäten hält, bei denen man sich in der Ernährung erheblich einschränken und gleichzeitig aktiv trainieren muss, entsteht ein gewisser „Stoffwechselsturm“, der von einem schnellen Anstieg des Fettgewebes begleitet wird.

Die Gefahr von Expressdiäten besteht also darin, dass in den meisten Fällen ein schneller Abfall von Kilogramm in der Zukunft zu einem noch schnelleren Auftreten führt. Und in einigen Fällen, zusammen mit der Rückkehr des alten Gewichts, erscheinen ein paar zusätzliche Pfund, die vorher nicht da waren. Express-Diäten führen zum vorzeitigen Tod des Abnehmens, sagen Wissenschaftler.

Wissenschaftler haben gezeigt, dass Menschen, die sich schnell ernähren, das Schlaganfallrisiko um fast 50% erhöhen. Das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und vorzeitigen Tod steigt ebenfalls um ein Vielfaches.

Experten glauben, dass es zur Aufrechterhaltung des Gewichts unter normalen Bedingungen notwendig ist, den Verbrauch von Proteinen pflanzlichen Ursprungs zu erhöhen und bei der Auswahl von tierischen Proteinen verantwortlicher zu sein. Das "korrekteste" Fleisch in Bezug auf die menschliche Gesundheit ist Fisch- und Hühnerfleisch.

Wie funktioniert die Expressdiät?

Grundlage jeder Expressdiät ist die Reduzierung der Energieaufnahme. Das heißt, während normaler Aktivitäten verbraucht eine Frau ungefähr zweitausend Kilokalorien pro Tag, abhängig von vielen Gründen - Aktivität, Alter und so weiter. Bei Einhaltung des gleichen Express - Diät sind kalorienreiche Lebensmittel nicht in der Ernährung einer Frau enthalten, daher gewinnt die tägliche Kalorie 100 Kilokalorien aus einer Kraft. Aus diesem Grund und nimmt ab.

Es ist wichtig zu verstehen, dass solche Diäten nicht ausgewogen sind. Das heißt, die Frau erhält nicht die Norm für Nährstoffe und Nährstoffe, und deshalb verwendet der Körper seine Reserven - Körperfett. Nicht so bei Expressdiäten. Das Gewicht, das Sie verlieren, ist nicht fett, obwohl der Anteil von Fett natürlich verlässt. Während der Expressdiät bleiben Wasser und Muskeln zurück. Dies ist einer der Gründe, warum Expressdiäten als sehr stark und starr gelten. Und deshalb halten sie maximal 14 Tage. Ernährungswissenschaftler sagen, dass mehr Zeit nicht benötigt wird, um sich und Ihren Körper nicht zu verletzen. Und die Wirkung der Reduzierung der Energiezufuhr hält nicht lange an. Daher macht es keinen Sinn, dem langen Ausdruck zu folgen - es gibt keine Diät. Neben diesen Gründen gibt es noch einige, die jeder wissen muss, der über eine so strenge Art des Abnehmens nachdenkt.

Was ist gefährlich Express - Diät

  1. Das Auftreten von Hypoglykämie. Dem Körper fehlt Energie, und da es sich um ein selbstregulierendes System handelt, das heißt, er versteht, was in einer solchen Situation zu tun ist, geschieht Folgendes. Der Körper enthält eine Form der Sparsamkeit, die er nur zur Lösung lebenswichtiger Aufgaben sendet. Aber während der Diät führen Sie ein normales Leben - arbeiten Sie, gehen Sie mit dem Hund spazieren, erledigen Sie Hausarbeiten. Dies bedeutet, dass Sie sich müde, schläfrig und apathisch fühlen.
  2. Überlastung des Nervensystems. Wussten Sie, dass Nervenzellen mehr als die Hälfte des Fettgewebes ausmachen? Nein? Stellen Sie sich also vor, was mit ihnen passieren wird, wenn Sie anfangen, dieses Fett loszuwerden. Das stimmt, nichts Gutes. Ab hier Nervenzusammenbrüche, schlechte Laune und Gereiztheit.
  3. Verlorene Kilogramm kommen hundertfach zurück. Nach dem Ende der Blitzdiät ist es sehr wahrscheinlich, dass die abgefallenen Kilogramm zurückkehren und sogar in der Firma. Dies ist auf das sogenannte "Kamelregime" zurückzuführen. Der Körper beginnt unter Stress Fett anzusammeln. Sie können Zeit haben, um eine schöne Figur zu zeigen, aber bald werden die Kilos zurückkehren.
  4. Psycho-emotionale und andere Krankheiten. Ein Organismus, der müde vom Verhungern ist, kann eine Geisteskrankheit wie Bulimie oder Magersucht hervorrufen. Sie können auch eine Gastritis oder sogar einen Infarkt bekommen, da reichliches Trinken, das bei einer Expressdiät obligatorisch ist, die Kalium- und Magnesiumreserven des Körpers ausspült.

Was ist abschließend zu sagen? Bevor Sie sich für die Express-Diät entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen. Und auch auf negative Folgen vorbereitet sein.

Was ist gefährliche unausgewogene Ernährung?

Auf den ersten Blick sieht jede Diät logisch aus, zumal sie nur für eine begrenzte Zeit angewendet wird. Nun, was kann passieren, wenn innerhalb weniger Tage die Kalorienaufnahme stark reduziert wird oder eine Art von Nahrung gegessen wird? Es ist diese Täuschung, die „schnelle“ Diäten gefährlich macht. Die Folgen ihrer Auswirkung sind nicht sofort ersichtlich, sondern erst, nachdem die Person zur normalen Ernährung zurückgekehrt ist. Und auf den ersten Blick scheint alles gut zu laufen.

Was ist die Ursache für die zerstörerischen Auswirkungen gesundheitsgefährdender Diäten? Der menschliche Körper ist ein komplexes ausgeglichenes System, für dessen normale Funktionsweise eine regelmäßige Versorgung mit verschiedenen Nährstoffen von außen erforderlich ist. Wenn etwas fehlt, versucht der Körper, den Mangel durch interne Ressourcen auszugleichen. Und wenn er versagt, beginnen Störungen im normalen Betrieb von Organen und Systemen.

Gefährliche populäre Diäten begrenzen normalerweise scharf die tägliche Kalorienaufnahme oder empfehlen einen sehr kleinen Satz Nahrungsmittel, um zu essen. Das Ergebnis ist, dass nach einigen Tagen einer solchen Diät im Körper:

  • es gibt einen akuten Nährstoffmangel
  • der Stoffwechsel verlangsamt sich, das Hormonsystem versagt,
  • stark verminderte Immunität, gestörter Lymphfluss,
  • Anämie setzt schnell ein und den Zellen fehlt Sauerstoff,
  • der Zustand der Haut, Haare, Nägel,
  • Die körperliche Aktivität nimmt ab, es ist eine Schwäche zu spüren.

Der größte Gesundheitsschaden entsteht durch gefährliche Diäten, die gleichzeitig den Kaloriengehalt stark einschränken und nur 1-2 Lebensmittel in der Diät belassen. Bereits für 2-3 Tage einer solchen Diät sind Krämpfe, Ohnmacht, ein starker Blutdruckabfall möglich.

Das Traurige ist, dass all diese Qualen erfolglos waren. Sobald die Diät, die für den Körper schmerzhaft ist, aufhört, wird sie sich rächen, indem sie sofort gesunkene Kilogramm aufnimmt, was beim nächsten Mal noch schwerer zu beseitigen sein wird. Erinnernd, dass er für einige Zeit keine normale Diät erhalten hat, wird der Körper seine Reserven in der äußersten Ecke verstecken.

Top 10 gefährliche Diäten

Die gefährlichste Diät mit Zuversicht kann als völliger Hunger bezeichnet werden, wenn sie länger als 2 Tage dauert. Besonders, wenn man auf diesen Organismus nicht vorbereitet ist. Durch die vollständige Einstellung der Nahrungsaufnahme wird der Körper stark belastet und verbraucht aktiv interne Ressourcen. Fett lässt sich jedoch nur schwer abbauen, so dass sich im Verlauf Proteine ​​befinden, die die Muskeln des Körpers, einschließlich des Herzens, bilden.

Zusätzlich wird weiterhin aktiv Magensaft produziert, der die Magenschleimhaut reizt und starke Schmerzen verursacht. Es liegt eine Schwäche vor, es kann zu Schwindel, Atemnot, Herzklopfen und anderen unangenehmen Symptomen kommen. Proteinabbauprodukte müssen aktiv beseitigt werden, und dazu benötigen Sie während jeder Diät eine große Menge Wasser. Daher ist Trockenfasten eine der gefährlichsten starren Diäten, bei denen eine Person nicht nur nicht isst, sondern auch nicht trinkt. In diesem Fall kommen zu den oben genannten Symptomen Anzeichen einer Toxämie hinzu.

Die Liste der anderen gesundheitsgefährdenden Diäten sieht so aus.

  1. Diätpillen - nicht einmal eine Diät, sondern die direkte Zerstörung des eigenen Organismus. Sie führen zu Austrocknung, zerstören die Darmflora und machen oft süchtig, da sie Betäubungsmittel (vor allem Thai) enthalten.
  2. Magersüchtige Diät (DAN) - eine gefährliche Langzeitdiät, die für 21 Tage berechnet wird und deren täglicher Kaloriengehalt zwischen 600 und 1200 kcal liegt. Zuallererst führt es zu einem starken Verlust an Muskelmasse, es kann zu Herzerkrankungen kommen.
  3. Liquid - Während dieser Diät wird nur Wasser und flüssige Nahrung konsumiert. Somit gibt es im Körper fast keine Ballaststoffe. Die normale Funktion des Darms und des gesamten Verdauungssystems ist gestört.
  4. Monodiets - einen akuten Mangel an mehreren Gruppen lebenswichtiger Nährstoffe verursachen. Wird oft zur Ursache von allergischen Reaktionen.
  5. Protein-Diät - Absolut kontraindiziert bei Personen mit eingeschränkter Nierenfunktion und Magenproblemen. Kann die Urolithiasis verschlimmern.
  6. Fettfrei - erscheint auch nur auf den ersten Blick sinnvoll. Ohne Fett hat der Körper einen Mangel an fettlöslichen Vitaminen A, E, K. Diese Diät schädigt auch das Nervensystem, das Fett benötigt, um Myelinscheiden zu bilden.
  7. Kohlenhydratfrei - Nach 2-3 Tagen einer solchen Diät ist die Stimmung stark vermindert, Apathie und chronische Müdigkeit treten auf. Dies ist nicht überraschend - dem Körper wird die Hauptenergiequelle entzogen, woher kommen die Kräfte?
  8. Süß - Supermachtdiät. Das ist kurz nachdem sich ihre Zähne schnell verschlechtern, ich die ganze Zeit essen möchte und die Stoffwechselprozesse gestört sind. Der süße Zahn bildet sich schnell und später beginnt die Person, sowohl süße als auch normale Lebensmittel zu essen. Und das Gewicht wächst stetig.
  9. Rohkost - Eine Diät nur für diejenigen, die keine gesundheitlichen Probleme haben. Die Folgen für den Rest sind Darmverstimmung, Magenschmerzen, ständiges Hungergefühl, Vitamin-B12-Mangel.
  10. Obst - Eine noch engere Version der Rohkost, bei der nur Obst gegessen wird. Zu den oben aufgeführten Problemen kommt die rasche Zerstörung des Zahnschmelzes und die Zunahme des Säuregehalts des Magensaftes hinzu, was schließlich zu einem Geschwür führt.

Gibt es eine alternative

Lohnt es sich, den Körper zu quälen, um die Figur vorübergehend zu verbessern, entscheidet jeder für sich. Aber sehr oft ist es der kürzeste Weg nicht zu einem schlanken Körper, sondern zu einem Krankenhausbett. Und sich davon zu erholen, kann sehr, sehr schwierig sein. Das Aufbrechen des Körpers ist wie bei jedem anderen gut etablierten Mechanismus recht einfach. Um es zu reparieren, muss man nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld aufwenden.

Die einzige Alternative ist eine qualitativ hochwertige, ausgewogene Ernährung und eine aktive körperliche Anstrengung. Es gibt einfach keinen anderen Weg, um ohne Schaden abzunehmen. Kurzzeitiges Fasten für 24-36 Stunden kann sogar von Vorteil sein, wenn das Verdauungssystem entlastet und der Körper gereinigt wird. Aber nur in dem Fall, wenn es nicht als Diät, sondern als Bestandteil eines gesunden Lebensstils verwendet wird.

Harm Monodiets, schnelle Diäten und Fasten

Monodiäten bieten seit einiger Zeit an, Ihre Ernährung auf ein einziges Lebensmittel zu beschränken (seltener mit minimalem Zusatz mehrerer Produkte). Es gibt viele solcher Methoden: Wir alle haben von Wassermelonen-, Grapefruit-, Kefir-, Reis-, Buchweizen- und sogar Schokoladendiäten gehört. Schnelle Diäten und Fasten versprechen auch, in nur 4–7 Tagen 5 bis 10 Kilogramm loszuwerden. Das Ergebnis wird aufgrund der Tatsache erzielt, dass der Körper durch eine plötzliche Änderung (Erschöpfung) der Ernährung einen Schock erleidet. Daher wird empfohlen, nicht mehr als 2-3 Mal pro Jahr und vorzugsweise nach Rücksprache mit einem Spezialisten auf Monodiäten und Expressdiäten zu setzen.

Was ist der Schaden solcher Diäten? Unser Körper benötigt täglich einen kompletten Satz an Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten und Vitaminen. Monodiäten, Expressdiäten und Hungersnöte nehmen uns dies vor, was zu Stress, verminderter Immunität und Verdauungsstörungen führt. Der Körper, der nicht die notwendigen Substanzen aus der Nahrung erhält, beginnt sich buchstäblich zu "ernähren": Der Zustand von Zähnen, Zahnfleisch, Haaren und Nägeln, Muskelgewebe verschlechtert sich. Auf dem Weg aus der Diät erhöht der Körper den Appetit, so dass die verlorenen Kilogramm so leicht wie sie übrig sind und sogar mit Gewinn zurückkehren können. Liebhaber eines schnellen Gewichtsverlusts müssen immer daran denken, dass der Missbrauch von Schäden durch solche Diäten sehr gesundheitsschädlich ist.

Kommentar der Ernährungsberaterin Catherine Belova: „Monodiät, Expressdiät und Fasten deuten auf einen raschen Gewichtsverlust hin, da die Ernährung für ein oder mehrere Produkte stark eingeschränkt ist. Wenn der Körper die notwendigen Substanzen verliert, werden die Kosten gesenkt. Dies geschieht normalerweise aufgrund des Verlusts von Wasser und Muskelmasse. Somit verliert der Körper falsch an Gewicht und in diesen Fällen kehrt das verlorene Gewicht schnell zurück. Der Hauptschaden solcher Diäten ist der Mangel an Nährstoffen, der sich stark auf den Körper auswirkt und sich in Form von schlechter Gesundheit, Schwäche und anderen Beschwerden äußert. Es ist sehr wichtig, diese Diäten nicht zu missbrauchen, da schwerwiegende Verstöße zu einer Verschärfung chronischer Krankheiten führen können, einschließlich erblicher, ganz zu schweigen von einer Verletzung der Verdauung. “

Schaden der "grünen" Ernährung: Vegetarismus

Vegetarismus impliziert eine vollständige oder teilweise Ablehnung tierischer Produkte, wenn Eier und Milchprodukte (der sogenannte ovolaktische Vegetarismus) erlaubt sind. Dies ist eines der ältesten Nahrungsmittelsysteme, über deren Gefahren ethische und medizinische Auseinandersetzungen bis heute gehen. Die offizielle Medizin ist noch lange gegen Vegetarismus als Nahrungsmittel, insbesondere für Kinder, Jugendliche und schwangere Frauen.

Kommentar der Ernährungswissenschaftlerin Catherine Belova: „Vegetarismus ist definitiv schädlich und schwierig, da er unterschiedliche Formen hat - von extrem bis akzeptabel. Zum Beispiel beinhaltet der ovolaktische Vegetarismus die Verwendung von Milchprodukten und Eiern. Er ist weniger gefährlich als zum Beispiel der Veganismus - der Veganismus (der Verzicht auf Ei und Milchproteine), den Natalie Portman vor der Schwangerschaft erklärte. Diese Form ist bereits schädlicher für den Körper, da eine Person täglich viele verschiedene Nahrungsmittel zu sich nehmen muss, um die notwendige Menge an Nährstoffen zu erhalten. Eine strikte Einschränkung bei Fleisch- und Eiweißprodukten führt zu einem Mangel an B-Vitaminen und vielen Spurenelementen - Eisen, Zink, Kalzium und anderen.

Beim Vegetarismus können Gesundheitsprobleme auftreten - von Anämie bis zu schwereren Krankheiten. Es ist sehr wichtig zu verstehen, warum eine Person dies tut. Wenn es sich um religiöse oder andere Überzeugungen handelt, ist dies eine Sache, und wenn es sich um eine Hommage an die Mode handelt, ist dies eine völlig andere Frage, und es lohnt sich, über die Gefahren einer solchen Diät nachzudenken. “

Harm Detox-Diät

Eine Entgiftungsdiät oder eine Diät mit Hollywoodstars erfordert Harmonie, indem der Körper von Giftstoffen befreit wird. Es verbietet raffinierte Produkte, die Fette und synthetische Inhaltsstoffe enthalten, die einer starken Wärmebehandlung unterzogen wurden. An einem Tag müssen Sie nicht mehr als 1.300 Kalorien zu sich nehmen und einen Reinigungscocktail trinken, der Ahornsirup, Zitronensaft und Cayennepfeffer enthält.

"Black Panther" Naomi Campbell, Beyonce-Sängerin, Schauspielerin Gwyneth Paltrow und andere Stars wählen eine Detox-Diät. Es ist wirksam, aber schädlich: Kilogramm gehen, weil der Körper starkem Stress ausgesetzt ist. Cocktail "Essen" ohne ein volles warmes Frühstück und Mittagessen kann nicht als ausgewogen bezeichnet werden, und hier und zu Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt schließen, so dass Hollywoods Schönheit über die Gefahren dieser Diät nachdenken sollte.

Kommentar der Ernährungsberaterin Catherine Belova: „Diese Diät ist individuell und hängt vom Gewicht der Person ab. Zusätzlich zur Kalorienreduzierung müssen Sie sicherstellen, dass die Ernährung ausgewogen ist. Und Essen kann nicht mit Cocktails ersetzt werden, außer um den Körper mit Vitamin-Cocktails zu stärken, und auch mit was. Versuchen Sie eine solche Diät sollte nur von einem Arzt verschrieben werden. "

Schaden der Blutgruppendiät

Die Blutgruppendiät ist die Erfindung des amerikanischen Arztes Peter d'Adamo. Nach seiner Theorie sind die Besitzer der ersten Blutgruppe Fleischesser, der zweite Vegetarier, der dritte Allesfresser, der vierte Liebhaber von Exoten (Meeresfrüchte, Algen, Tofu).

Ärzte auf der ganzen Welt sind ratlos: Die Verbindung zwischen Blutgruppen und der Art der Nahrung wird durch nichts bestätigt, und Experimente mit einer Diät können sich nachteilig auf die körperliche und sogar geistige Gesundheit auswirken. Mode ist jedoch Mode: Die Blutgruppendiät, ohne über ihren Schaden nachzudenken, versuchte sogar die Stars - die Supermodels Miranda Kerr, Natalia Vodianova und der Schauspieler Matthew Perry.

Kommentar der Ernährungsberaterin Catherine Belova: „Diese Diät - eher ein Mythos. Diejenigen, die es versuchen, beginnen, Gewicht zu verlieren, aber dies liegt an der Tatsache, dass eine Person beginnt, ihre Ernährung zu überwachen und sich auf bestimmte Produkte zu beschränken. Wie bei Monodiets beginnt der Körper einen Mangel an Nährstoffen zu verspüren, der sich stark auf den Körper auswirkt und sich in Form von schlechter Gesundheit, Schwäche und anderen Beschwerden äußert. “

Schaden von Eiweißdiäten (Dukana, Atkins)

Protein-Diäten, zum Beispiel die Atkins-Diät und die Dukan-Diät, sind mittlerweile sehr beliebt, aber nur wenige Menschen denken über die Gefahren dieser Diäten nach. Die Grundlage der Diät Protein Lebensmittel - mageres Fleisch, Fisch, Eier, Hüttenkäse, während die am meisten ausgeschlossenen kohlenhydrathaltigen Lebensmittel. Der Hauptvorteil dieser Diäten ist, dass sie ziemlich einfach zu befolgen sind. Однако они могут нанести сильный вред организму.

Комментарий диетолога Екатерины Беловой: «Организму не нужно много белков, а при соблюдении этих диет он получает их в излишке. При этом человек практически лишен углеводов, которые очень важны. Белковые диеты в основном строятся на мясных продуктах. Der Schaden solcher Diäten ist, dass es einen übermäßigen Verbrauch des Proteins und dann eine Vergiftung des Körpers gibt. Dies äußert sich in schlechter Gesundheit, Verstopfung, die später zu Ketoazedose führen kann - eine Verletzung des Kohlenhydratstoffwechsels: Aus dem Mund riecht es nach Aceton, der Appetit geht verloren, eine Person ist aufgeregt. Protein-Diäten wirken sich auf die Nieren und Gelenke aus und verursachen manchmal sehr schwere Gesundheitsprobleme.

Im Körper werden sehr viele Substanzen benötigt, und die Tendenz in eine Richtung kann sehr gefährlich sein. Das Maß ist also in allem gefragt. “

Express-Diäten sind gesundheitsschädlich.

Express-Diäten sind in unserer Zeit sehr beliebt. Alle von ihnen sind für ein kleines Zeitintervall ausgelegt und versprechen atemberaubende Ergebnisse. In Wirklichkeit ist es jedoch keineswegs wie in Werbebroschüren. Sie müssen mit Bedacht abnehmen, einen Arzt konsultieren und parallel Sport treiben. Hier sind einige Minuspunkte von Expressdiäten.

Die Wirkung von Expressdiäten ist nicht dauerhaft

Schnell wird klar, dass Express-Diäten nutzlos sind: Ihre Wirkung hält nicht lange an. Bei extremen Hungerzuständen verfügt der Körper über einen Schutzmechanismus und beginnt, Nährstoffe - Fettzellen - anzusammeln. Daher auf dem zweiten Kurs der Expressdiät, um diese zusätzlichen Pfunde zu verlieren, wird nicht funktionieren. Selbst nach einer Woche kalorienarmer Nahrung gehen diese zusätzlichen Pfunde nirgendwo hin, und vielleicht nimmt Ihr Gewicht sogar zu. Der Grund ist folgender: Die tägliche Rate für eine gesunde Frau beträgt 2500 kcal, während eine Diät bis zu 1500 kcal dem Körper zugeführt wird. In der ersten Phase ist das Ergebnis ausgezeichnet, aber mit jedem weiteren Kurs wird es schwieriger, Kilogramm zu verlieren. Der Körper passt sich an die Bedingungen des Hungers an, verlangsamt den Stoffwechsel und bildet wie ein Kamel Reserven an Fettzellen.

Erhöht stark die Belastung des Nervensystems

Jeder, der mindestens einmal eine Diät gemacht hat, weiß um aufkommende Kopfschmerzen, Reizbarkeit und Depression. Fakt ist, dass der Körperfettanteil bei Frauen zwischen 16 und 33 Prozent liegt (idealerweise zwischen 16 und 25 Prozent). Wenn dieser Indikator unter 16 Prozent fällt, steigt die Belastung des Nervensystems dramatisch an. Nervenzellen machen 60 Prozent des Fettgewebes aus. Wenn Sie also dramatisch abnehmen, erhöhen Sie das Risiko für periphere Störungen des Nervensystems erheblich.

Während einer Diät sinkt der Glukosespiegel im Körper, was zu Schläfrigkeit, Lethargie und allgemeiner Schwäche führt. Der Körper reagiert auf eine kalorienarme Diät, die den Stoffwechsel verlangsamt. Danach werden die Nährstoffe nur noch für die Grundversorgung mit lebenswichtigen Funktionen verwendet. Wenn Sie der Logik folgen, müssen Sie sich während der Diät an ein sanftes Regime halten: Bewegen Sie sich weniger und legen Sie sich, wenn möglich, auf das Sofa. Aber nicht jede Frau kann sich einen solchen Luxus erlauben, weil ihre Arbeit und ihr Haushalt, ihr Ehemann und ihre Kinder, die Aufmerksamkeit und Fürsorge benötigen, nirgendwo hingehen können. Die Ressourcen des Körpers sind ebenfalls begrenzt, und bald werden Sie feststellen, dass Sie verstreut, rücksichtslos und gereizt sind. Der Körper ist ständig in einem Stresszustand.

Komplikationen können auftreten.

Mit einem Mangel an Nährstoffen leidet die Magenschleimhaut, so dass am Ende eine Expressdiät Sie riskieren, Gastritis oder sogar ein Geschwür zu bekommen.

Wenn der Wunsch nach Harmonie mit psychischen Problemen einhergeht, d.h. Gefahr der Entwicklung von Bulimie oder Magersucht. Bulimie ist die neuropsychologische Reaktion des Körpers auf Hunger, bei der es unmöglich ist, auch mit einer großen Menge an Nahrung genug zu bekommen. Magersucht ist eine Gegenreaktion, die Angst, zu viel zu essen, wird zur Obsession. Diese Krankheiten sind nicht so einfach zu heilen, es braucht viel Zeit und einen guten Psychoanalytiker.
In den meisten Diäten müssen Sie viel Flüssigkeit trinken. Magnesium und Kalium werden zusammen mit Wasser aus dem Körper ausgeschieden, und ein Mangel an diesen Substanzen kann zu einem Herzinfarkt führen.

Es muss gesagt werden, dass Protein-Diät heutzutage sehr beliebt ist, was sehr gefährlich ist. Es erfordert eine spezielle Schulung, wird im Krankenhaus durchgeführt und wird von einer ständigen Überwachung der Urin- und Blutuntersuchungen begleitet. Eine solche Diät wird von einem Arzt und nur fettleibigen Patienten verordnet. Indem wir den Körper ähnlichen Tests unterziehen, untergraben wir unsere eigene Gesundheit. Nach 10 Jahren sind schwere Krankheiten zu spüren, die ein Lohn für das Streben nach der gewünschten Harmonie in der Jugend sein werden.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com