Frauentipps

Warum brauche ich ein Mandala?

Pin
Send
Share
Send
Send


Dieses heilige Symbol in den Kulturen der Völker verschiedener Länder hilft einem Menschen, sich dem Gewünschten zu nähern. Das Färben oder Weben eines Mandalas ist eine Meditation, die den Geist auf positive Weise anpasst und dem Menschen Glück, Liebe, finanzielles Wohlergehen usw. bringt. Das Bild zeigt ein zweidimensionales Bild auf einer Ebene oder hat eine reliefartige, dreidimensionale Form. Der magische Kreis ist aus Stein oder Holz ausgeschnitten und mit Hilfe von farbigen Pulvern, die auf Sand gemalt sind und Fäden weben, auf den Stoff gestickt.

Was ist ein Mandala?

Dies ist eines der heiligen Symbole, das ein geometrisches Muster ist. Wörtlich übersetzt bedeutet das Wort "Mandala" "Kreis" oder "Kreis". Das Symbol hat die Form eines Quadrats, das in einen Kreis eingeschrieben und mit einer Vielzahl von dekorativen Elementen und Mustern verziert ist. Jede Figur und Ornament sind symmetrisch angeordnet. Während der Erstellung eines Bildes taucht eine Person in einen Zustand ein, der mit der Meditationspraxis vergleichbar ist. Das Bild akkumuliert die positive Energie des Schöpfers. Dies erklärt, warum viele buddhistische und hinduistische Tempel mit einer solchen Symbolik geschmückt sind.

Zum ersten Mal wird das Wort "Mandala" im "Rigveda" im Sinne von "Raum", "Kreis", "Totalität" gefunden. Buddhisten glauben, dass das erste symbolische Bild im 8. Jahrhundert vom Gründer von Vajrayana Padmasambhava geschaffen wurde, der mit Hilfe dieses rituellen geometrischen Subjekts eine Gottheit forderte. Padmasambhava schuf ein Mandala und betete 7 Tage lang ununterbrochen, wonach eine Gottheit, die seinen Abstieg herabstieg, in die Mitte des heiligen Kreises hinabstieg.

Im Osten ist das Symbol sehr heilig: Es wird von buddhistischen und hinduistischen Anhängern anerkannt. Die Mönche zeichnen einen heiligen Kreis und sehen auf dem Bild nicht nur Figuren oder Muster, sondern ein Objekt der Verehrung, das die Strukturen des Universums symbolisiert. Das Erstellen eines Mandalas hilft einem Menschen, das Unterbewusstsein zu öffnen und Harmonie mit der Natur herzustellen. Um dieses Ergebnis zu erzielen, muss man sich auf das Wissen der inneren Welt einlassen, sich spirituell entwickeln und meditieren können.

Mandalas und ihre Bedeutung

In östlichen Ländern gilt das Symbol als heilig, sein Bild findet sich an Wänden, Decken und Böden. Während religiöser Rituale, einschließlich der Kalachakra-Widmung, wird ein mit Mustern gefüllter Kreis gezeichnet. Hierfür werden Sandfarben verwendet. Die Zerstörung der heiligen Zeichnung vervollständigt das heilige Ritual. Was bedeutet ein Mandala in einer bestimmten Kultur?

Buddhist

In der buddhistischen Kultur hat die Bedeutung des Mandalas eine heilige Bedeutung. Dieses Bild kam zu buddhistischen Praktiken aus der alten indischen Mythologie, nachdem es eine leicht veränderte Bedeutung erhalten hatte. Das Ritualsymbol erschien vor mehreren tausend Jahren in Indien und wurde als Hilfsmittel der Meditation verwendet. Im Buddhismus werden Bilder in heiligen Ritualen verwendet, die das Feld bestimmter Heiliger und Bodhisattvas symbolisieren, deren Lebensraum nach dem Auslassen endloser Wiedergeburten.

Während sie das Bild betrachten, kommen Buddhisten auf der mentalen Ebene mit den Gottheiten in der Mitte der Figur in Kontakt, gelangen auf die höchste Stufe der Meditation und werden eins mit dem kosmischen Absoluten. Moderne Psychologen schlagen vor, dass die Zeichnungen als Instrument der inneren Transformation, der Selbstverbesserung von Menschen dienen. Indem Buddhisten ein heiliges Symbol betrachten oder erschaffen, erreichen sie ein emotionales Gleichgewicht, werden Probleme los, stellen ihre eigene Kraft wieder her und heilen Krankheiten.

Eines der Werkzeuge der Erkenntnis des Menschen und der Welt ist die Reduktion verschiedener Phänomene auf ein einziges Maß, nämlich die Zahl. Damit können Sie auf den ersten Blick inkompatible Dinge verknüpfen, zum Beispiel das Geburtsdatum einer Person und die Wörter, die sie sagt. Das numerische Symbol für Integrität ermöglicht es Ihnen, zu sehen, wie sich Sprache verhält, und es bewusst zu verwenden. Es wird das Leben glücklicher und glücklicher machen.

Sogar die alten Philosophen hielten an der Idee fest, dass alles in der Welt durch Zahlen ausgedrückt werden kann, die gleichzeitig von magischer Bedeutung sind. Moderne Wissenschaftler sprechen über solche Dinge, die die Idee zum Ausdruck bringen, dass alles, was im Universum existiert, Energieflüsse und Informationen sind, die in Zahlen ausgedrückt werden können. Die Schwingung, die sie erzeugen, beeinflusst das Leben eines Menschen, das numerologisch untersucht wird.

Diese Pseudowissenschaft liefert alle Informationen, die für das Studium des Mandalas erforderlich sind - ein Bild des Schicksals, das für jede Person individuell erstellt wird. Mithilfe dieser Technik können Sie den Lebensweg verfolgen und verborgene Gelegenheiten identifizieren. Dieses Wissen hilft, Mängel zu korrigieren und vorhandene Fähigkeiten zu nutzen, was Bo die Möglichkeit bietet, die vom Schicksal gestellten Aufgaben erfolgreich zu lösen.

Nach einer Version stammen gewebte indische Mandalas in der Form, in der sie jetzt existieren, aus Süd- und Mittelamerika. Es ist bekannt, dass solche Symbole von den Indianern des Huichol-Stammes gewebt wurden, die auf dem Territorium des modernen Mexikos lebten. Während der Kolonialisierung Amerikas wurden viele der wertvollsten Fähigkeiten in der Kunst vergessen, und heute weben fast keine Erinnerung mehr. Die Inder selbst nannten solche Produkte "Gottes Auge".

Sogar Kinder konnten die primitivsten Muster weben: Ihre Produkte wurden an prominenter Stelle aufgehängt, weil man glaubte, dass das von Kindern gemachte Mandala dem Haus Wohlbefinden bringt, und Gott schützt die Familie dadurch vor Unglück. Der weise Inder, der Anführer des Dakota-Stammes, sagte, dass alles, was von der Macht der Welt getan wird, in einem Kreis geschieht - der Himmel, die Erde, die Vogelnester, die Sonne, der Mond sind rund usw. Die Jahreszeiten folgen einander und wiederholen sich ständig und bilden einen Kreis. Somit symbolisiert das Mandala die zyklische Natur aller Lebewesen.

Auf dem Weg zur Selbstverbesserung spielt das Verständnis der Struktur des Menschen eine wichtige Rolle. Dazu gibt es ein Mandala-Yoga, eine Art Übung, die Asanas, Vinyasa, Mantras und Mandalas direkt kombiniert. Das Ergebnis dieser Aktionen ist die räumliche Ausrichtung einer komplexen geometrischen Form, die sich an den Kardinalpunkten orientiert. Im Zentrum des Symbols steht eine übende Person, die bei ordnungsgemäßer Ausführung der Technik neue ungewöhnliche Gefühle verspürt, die sich auf der Ebene der Energiekanäle befinden.

Mandala zum Ausmalen

Das magische Diagramm, das in buddhistischen und hinduistischen Praktiken verwendet wird. Das Kreieren und Färben des Sakralmusters kann den inneren Zustand einer Person harmonisieren, Kraft geben. Arbeit erfordert die Fähigkeit, die Welt zu betrachten und visuell wahrzunehmen. Die Ziele der Übung sind unterschiedlich: Es kann ein Mandala aus Liebe und Glück, materiellem Wohlstand, Gesundheit usw. geschaffen werden. Die Figur ist ein Kreis mit Dreiecken darin, andere Figuren und Muster sind symmetrisch angeordnet. Die Elemente sind in verschiedenen Farben bemalt, was als Variante der Kunsttherapie gilt.

Warum brauchen wir

Moderne Printverlage bieten zum Verkauf Kollektionen zur meditativen Färbung an. Was sind Mandalas und warum werden sie benötigt? Einfache grafische Zeichnungen mit der richtigen Herangehensweise an den kreativen Prozess tragen dazu bei, die familiären Beziehungen zu verbessern, die Liebe in Ihr eigenes Leben zu ziehen, Krankheiten loszuwerden und andere Ziele zu erreichen. Malschemata und -muster helfen dem Kind, seine eigenen Gefühle zu fokussieren und eigenständig zu verstehen. Herales und Mandalas sind ein Instrument, um zu denken, Ziele zu setzen und zu erreichen.

Wie zu dekorieren

Tibetische Mönche malen 2 Monate lang echte Mandalas mit farbigem Sand auf eine flache Oberfläche. Dieser Prozess ist ein Mittel zur Meditation. Wenn das Zeichnen beendet ist, wird der Sand weggeblasen und geht zu einem neuen über. Unabhängig davon, welche Ziele Sie bei der Erstellung von farbigen Mandalas verfolgen, ist es wichtig zu wissen, wie Sie dies richtig machen. Das Sakralzeichen ist immer mehrfarbig, daher werden für die Technik Farben, Stifte oder Markierungen benötigt.

Es ist erforderlich, die Zeichenmitte an den Rändern einzufärben, da die Zeichnung organisch ist und die Farben nicht von Hand verschmiert werden. Beim Zeichnen mit völlig anderen Farben, von denen jede wichtig ist. Ein Beispiel für das Dekodieren beliebter Schattierungen, um ein Bild zu erstellen:

  • Gelb - Wohlbefinden, Glück, Freude,
  • rot - Liebe, Leidenschaft, Leben,
  • Schwarz - Dunkelheit, Gefahr, Verzweiflung,
  • Grün - Verständnis, Unterstützung, Wunsch zu helfen,
  • Orange - Emotionalität, Ehrgeiz, Kontroverse,
  • blau - Konflikt, Mystik, Angst, Intuition,
  • Flieder - Wohlbefinden, Erlebnisse, Aufregung,
  • lila - emotionale Sucht,
  • hellgrün - ein schwaches Energiefeld,
  • blau - wasser, himmel, quelle des lebens.

Wie benutzt man

Nehmen Sie zur Meditation eine bequeme Position ein, zünden Sie Kerzen an, räuchern Sie, schalten Sie leise, ruhige Musik ein. Befreien Sie sich von Gedanken und Erfahrungen, schauen Sie in die Bildmitte, aber fokussieren Sie nicht Ihre Augen. Hören Sie auf den inneren Zustand, ohne zu analysieren und zu bewerten, was passiert. Konzentrieren Sie sich weiterhin auf Gefühle, um die maximale Intensität dieser Empfindungen zu erreichen. Wie man das Mandala färbt? Das meditative Färben kann zwischen 5 Minuten und einer Stunde dauern. Bei Müdigkeitsgefühl muss der Vorgang abgebrochen werden.

Färben mit Sinn

Der Kreis symbolisiert den Kosmos und ist ein altes Symbol der Welt, das in verschiedenen Kulturen verwendet wird. Sakrale Symbole werden für eine Vielzahl von Zwecken verwendet, darunter:

  • Charme, Schutz des Menschen, zu Hause,
  • Erholung des Körpers, Heilung von Krankheiten,
  • Energiefüllung
  • Meditation, Reinigung des Bewusstseins, Unterbewusstsein,
  • Geld sammeln
  • Liebe finden, Familienglück,
  • Ausarbeitung der Charakterqualität (Eliminierung des Negativen, Aktivierung des Positiven) usw.

Für Frauen

Das Färben von Mandalas übt auf eine Person eine sakrale Energie aus und beeinflusst das Ergebnis vieler Ereignisse. Somit ist die Figur ein Werkzeug, um durch Meditation das Gewünschte zu erreichen. Mit Hilfe einer solchen Technik lassen sich die geplanten Pläne leicht verwirklichen und Träume verwirklichen. Schöne Mandalas der Ehe können die glückselige Energie einer Frau anhäufen und ausstrahlen. Solche Zeichnungen werden benötigt, damit das Mädchen nicht das Vertrauen verliert und Familienglück findet.

Zum Glück

Das Mandala des Glücks weckt den Geist der Integrität, trägt dazu bei, die Lebensfreude zu spüren und das spirituelle Gleichgewicht eines Menschen zu verbessern. Betrachtet man die fertige farbige Zeichnung, ist der Geist positiv eingestellt und zieht glücklichere Momente in das Leben eines Menschen. Darüber hinaus bringt das Bild die Wirkung von Zufriedenheit und innerem Frieden mit sich und hilft zu lieben, sich selbst zu akzeptieren.

Das Symbol der Beziehung hat eine besondere Bedeutung und Energie, es wird verwendet, wenn sie ein helles Gefühl der Liebe zum Leben erwecken wollen. Darüber hinaus stärken einzelne Charaktere bestehende Beziehungen. Während des Malens der Figuren tritt ein starker energetischer Schwall auf, wodurch es möglich wird, die Träume der Person zu erfüllen, die das Mandala erstellt.

Den Wunsch erfüllen

Dies ist eine sehr mächtige Technik zur Ausführung von Plänen und Wünschen. Der Mensch schafft ein magisches Bild und erfüllt das Bild mit positiver Energie, um sich von Unsicherheit und Zweifel zu befreien. Das fertige helle Bild wird an einer prominenten Stelle aufbewahrt, an der das Bild oft ins Auge fällt. Jedes Mal, wenn Sie am Bild vorbeigehen, sollten Sie sich darauf konzentrieren und über den Gedanken nachdenken.

Familien-Mandala

Überlegen Sie sich vor der Durchführung der Technik, ob es sich um leidenschaftliche oder ruhige Familienverhältnisse handelt. Stimmen Sie auf Wunsch in der gewünschten Weise ab, zeichnen Sie ein Mandala mit universellen Zeichen oder erstellen Sie einzelne Symbole. Günstige Farben für die Familie - rot, weiß, blau, lila. Wenn Sie nicht zeichnen möchten, verwenden Sie die unten abgebildete vorgefertigte Vorlage. Färbe es aus, denke ständig über Gefühle und Liebe nach.

Geld anziehen

Das Bild sollte mit positiven Gedanken erstellt werden, während der Geist von den drängenden Problemen und Schwierigkeiten, schlechten Erinnerungen und schmerzhaften Gedanken befreit wird. Wenn Sie bei der Erstellung des Charakters an etwas Schlimmes gedacht haben, ist es besser, die Zeichnung zu brennen. Beginnen Sie mit dem Malen. Die Muster sollten von der Mitte bis zu den Rändern reichen und die Farben intuitiv auswählen. Morgens werden heilige Geldbeschaffungsrituale empfohlen.

Für die Gesundheit

Bestimmte Figuren aus dem tibetischen Buddhismus haben eine besondere Heilkraft, ihre Wirkung ist seit Jahrhunderten erprobt. Manchmal müssen Sie nur die Farbe der fertigen Schablonenzeichnung ausfüllen und die Arbeit an einer prominenten Stelle platzieren, um Gesundheit zu erlangen. Um den Effekt zu verstärken, wird empfohlen, heilige Bilder zu zeichnen, um Meditationen, Bestätigungen und Mantras zu lesen. Es versteht sich, dass diese Technik keine Alternative zum Arzt ist, da sie keine ärztliche Untersuchung ersetzt. Die Genesung wird jedoch viel schneller und einfacher sein.

Hör auf dich

Was ist Mandala? Dieser Begriff wird aus dem Sanskrit wörtlich übersetzt als "Kreis" oder "Ring" und symbolisiert die Vernetzung aller Lebensprozesse. Aber so einfach und farbenfroh auf den ersten Blick, ist diese Figur eine komplexe geometrische Matrix, in der jedes Teil streng symmetrisch zueinander ist.

Heute wird das Mandala in zwei Hauptbereichen verwendet - religiös und psychotherapeutisch, und zwar für jede wichtige Technik. Buddhistische Mönche und Hindus benutzen das Bild solcher Zeichen bei der Meditation.

Sie nennen sie "eingefrorene Gebete", weil beim Zeichnen ein bestimmtes Ritual befolgt wird und das Zeichnen selbst die positive Energie eines Menschen ansammeln kann. Die Interpretation solcher Figuren kann viel über die innere Welt und den Zustand einer Person zum Zeitpunkt des Bildes der Matrix aussagen.

Für Buddhisten ist dies nicht nur eine Zeichnung, sondern ein echtes Symbol des Universums. Die Betrachtung eines solchen rituellen Bildes ist der Weg, um ein hohes Maß an Konzentration auf Ihre innere Welt zu erreichen.

Im Laufe der Zeit ist das Mandala als Symbol fest in den Alltag eines Menschen eingedrungen. Und diejenigen, die Wert auf das Wissen über sich selbst und ihre innere Welt legen, sehen es in vielen Dingen. Zum Beispiel war die erste kulturelle Version davon eine runde Torte, die mit verschiedenen Produkten gefüllt war, was uns heute unter dem Namen Pizza bekannt ist.

Nun schau jemandem in die Augen, dies ist ein weiteres solches Symbol. Kein Wunder, dass sie der Spiegel der Seele, der „Eingang“ zur inneren Welt genannt werden. Solche Beispiele können Hunderte und vielleicht Tausende finden. Und viele von ihnen werden von Menschenhand hergestellt.

Im psychotherapeutischen Bereich wird das Mandala in der Kunsttherapie eingesetzt. Konzentriert man sich also auf die Auswahl der Farben und den Prozess selbst, versinkt der Mensch allmählich in sich selbst, findet einen Ausweg aus schwierigen Lebenssituationen, baut Stress ab und lässt den Fachmann die zu korrigierenden Punkte erkennen.

So verbessern sie häufig den Zustand von somatischen Erkrankungen und psychischen Störungen. In diesem Fall ist es jedoch nicht erforderlich, fertige Vorlagen zu malen, sondern zu lernen, wie Sie ein Mandala selbst zeichnen. Erfahrene Experten und Buddhisten behaupten, dass eine so lange Reise helfen wird, den karmischen Konflikt loszuwerden.

Diese Methode wird sogar zum Abnehmen verwendet, um Geld, Gesundheit, Liebe und Wunscherfüllung anzuziehen. Es ist nützlich und nur, um nach einem anstrengenden Arbeitstag Ruhe zu finden.

Wie zeichne ich?

Mönche malen Original-Mandalas mit farbigem Sand auf ebenen Flächen, was häufig bis zu 2 Monate dauert. Wenn es sich um eine psychotherapeutische Zeichnung handelt, sollten Sie es auch nicht eilig haben. Zuerst müssen Sie einen Kreis zeichnen und eine ausreichend große Anzahl von mehrfarbigen Markierungen oder Stiften "scharf" machen. Jede Farbe hat ihre eigene Bedeutung. Zum Beispiel ist Rot nicht nur die Farbe der Liebe, sondern auch des Blutes, des Überlebens. Kopfsalat erzählt von einem schwachen Energiefeld, gelb - von Freude und Glück.

Sobald Sie ein Blatt mit einem Kreis vor sich haben, müssen Sie das Zentrum zeichnen und es sorgfältig betrachten. An diesem Punkt müssen Sie von der Außenwelt zurücktreten und versuchen, in sich selbst zu schauen. Und dann weiter zeichnen. Das Unterbewusstsein selbst wird Ihnen sagen, welche Formen es haben sollte.

Sie können sogar alles selbst machen, ohne die Hilfe eines Psychotherapeuten in Anspruch zu nehmen, und das allwissende Internet hilft dabei, die Bilder zu entziffern.

Es gibt aber fertige Vorlagen zum Ausmalen. Sie ermöglichen es Ihnen, ein farbenfrohes, interessantes Bild zu erstellen, das, wenn es nicht Ihren gesamten Geisteszustand widerspiegelt, eine ausgezeichnete Anti-Stress-Methode darstellt. Es ist besonders effektiv, wenn Sie sich gerade jetzt beruhigen und Ihre Emotionen dringend irgendwo „rauswerfen“ müssen, um nicht zu „explodieren“. Monotone Färbung und Konzentration auf kleine Details machen den Trick.

Das Erstellen eines Mandalas ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Beziehung zu sich selbst und der Welt um Sie herum in Einklang zu bringen, auf Ihre inneren Wünsche, Bedürfnisse und Erfahrungen zu hören und einen Weg zu finden, um Probleme zu lösen. Dies ist die Zeit, um sich zu entspannen, sich zu beruhigen, anzuhalten und sich auf die gewünschte Welle einzustellen. Jetzt wissen Sie, wie man sie verwendet, und können so neue interessante Wissensfacetten entdecken.

Bedeutung von Zeichen

С помощью подсознания можно с легкостью корректировать реальность, мироощущение и восприятие себя в пространстве. Мандала — это именно то, что позволит вам работать с молчаливой частью вашей личности, наладив коммуникацию с внутренним «Я».

Erfahrene Fachleute können den Geisteszustand leicht „lesen“, indem sie einfach Ihre Zeichnung betrachten. Wenn Sie die Bedeutung jedes Symbols verstehen, können Sie die positivsten Aspekte in Ihre Welt bringen und negative Einstellungen anfordern.

Das Gesetz der Anziehung funktioniert und das Mandala-Muster bietet eine hochwertige Verbindung zwischen Ihnen und dem Universum. Damit Sie ein Experte für Werte sind, schlage ich vor, einen kleinen Hinweis zu verwenden.

Welche Art hat das übliche Mandala? Ich stelle fest, dass sie alle einzigartig und unnachahmlich sind, aber es gibt einen klaren Gehorsam gegenüber dem allgemeinen Rhythmus. Im Zentrum steht also die Essenz, der Kern, der von zwei Schichten in Form von äußeren und inneren Kreisen umgeben ist.

Die Hauptaufgabe des Äußeren ist es, das "Getreide" zu schützen. Bei der Erstellung eines Bildes von diesem Teil des Kreises werden am häufigsten Blumen des schönen Lotus als Symbol für den höchsten Reinheitsgrad des großen Geistes verwendet.

Aber inner (Bodhi) werden als Symbole des Nirvana oder der Erleuchtung interpretiert. Dieser Kreis ist mit „Juwelen“, „Glitzern“ und „Diamanten“ gefüllt.

Die Körnung des Bildes spiegelt die Essenz von Harmonisierung, Reinheit, Glückseligkeit, Friedlichkeit und Einheit mit dem Universum wider. Zusätzlich zu Lotusblumen können die folgenden Elemente verwendet werden:

  • Plätze - ein Symbol für den Tempel, den Komfort von Zuhause und Herd,
  • Dreiecke - ein Zeichen von ständiger Bewegung, Feuer und Kraft,
  • die Linien - gerade Linien symbolisieren Einfachheit und Genauigkeit, abgerundet - Weichheit und Weiblichkeit, gebrochen - Mangel an Ruhe,
  • das Sternchen symbolisiert Mut und Vitalität,
  • Blume - symbolisieren das kurze Leben und die Schönheit,
  • Kreuze - ein Zeichen für die Wahl des Weges, den die Person gegangen ist,
  • Kreise - symbolisiert Einheit, Ewigkeit, natürliche Zyklen und Erleuchtung.

Farbpalettenwert

Beim Erstellen eines Bildes drückt eine Person unbewusst ein inneres Selbstgefühl aus. Wenn Sie den Farbwert verstehen, bedeutet dies, dass die Zonen für das Studium des Geisteszustands klarer erkennbar sind.

  • Schwarze Farbe bedeutet völlige Leere, Hilflosigkeit, Traurigkeit. Wenn sich diese Palette im gezeichneten Symbol durchsetzt, dann braucht die Person sofort Hilfe, sie brennt von innen heraus aus. Es ist ein Zeichen von Depression, Mutlosigkeit, Trostlosigkeit,
  • Gelb ist die Farbe der Freude, des Optimismus und des Elan. Meistens wird diese Palette von Künstlern, Kreativen,
  • Grün - sagt über die Aufrichtigkeit, Aktivität des Einzelnen. Er schätzt und fühlt das Leben in vollen Zügen! Höchstwahrscheinlich ist die Autorin des Mandalas, in dem die grüne Farbe vorherrscht, im Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Elementen und verkörpert das emotionale Gleichgewicht.
  • Blau ist die Farbe der Weisheit und der Ruhe. Es bedeutet auch eine perfekt entwickelte Intuition des Schöpfers des Mandalas, die Fähigkeit, verborgene Bedeutungen im Geschehen zu erkennen und die Nuancen zu notieren.
  • Orange ist die reinste Energie! Orange hat einen gedämpften Rotton, was darauf hindeutet, dass die Person nach Selbstverwirklichung strebt und diese mit Sicherheit erhalten wird.
  • Braun ist die Farbe der Erde. Es kennzeichnet den Wunsch des Einzelnen, zu "landen", stärker zu werden und sein Selbstbewusstsein zu stärken.

Und noch mehr über die Farben erfahren Sie in diesem Artikel.

Harmonisierung von sich und Raum

Sie können selbständig lernen, ein Mandala aus Fäden zu weben. Bei dieser Technik beginnen die Fäden, eindeutige Muster aus Quadraten und Kreisen zu bilden, wodurch der Raum aufgeladen wird. Welche Rolle spielt das gewebte Mandala für Ihr Zuhause? Es ist ganz einfach! Es lässt die Energie des Raumes durch sich selbst, harmonisiert und richtet sie aus.

Auf diese Weise können Sie sowohl zum Zeitpunkt der Erstellung als auch danach beruhigt sein. Die Gedanken werden in Ordnung kommen, die Stimmung wird sich verbessern und die unmittelbaren Probleme werden nicht so ernst erscheinen.

Darüber hinaus können Sie heilige Symbole für andere Personen oder Familienmitglieder zeichnen und weben. Wenn Sie beim Erstellen bestimmte Farben auswählen, können Sie einen bestimmten Lebensbereich eines geliebten Menschen aufladen.

Heilung dank Autotraining

Durch Zeichnen, das vom Menschen geschaffen wurde, kann man seine Gefühle und seinen Grad an Angst verstehen. Und wenn Sie es schaffen, sich vom Erstellungsprozess mitreißen zu lassen, werden die Vorteile mehr als spürbar sein.

Wenn Sie jedoch durch die „Anti-Stress“ -Dekoration zur Zeichnung eines Mandalas gelangen, bei der Sie der bereits erstellten Schwarzweißzeichnung Farben hinzufügen müssen, werden Sie feststellen, wie Ihre Gedanken ausgerichtet sind. Zu diesem Zeitpunkt erfolgt die Heilung von psychischen Störungen.

Stellen Sie sich vor, dies ist der Heilungsprozess. Visualisiere die Bilder und lade das Symbol auf, um den Körper wiederherzustellen. Außerdem kannst du mit seiner Hilfe das Wasser für den täglichen Gebrauch der ganzen Familie aktivieren!

Die Kunsttherapie mit einem gewebten oder bemalten Mandala wird nicht nur bei Erwachsenen, sondern auch bei Kindern als wirksames Instrument für die Psychoanalyse eingesetzt. Auf diese Weise können Sie die wahren Ängste, Erfahrungen oder Neigungen des Kindes „sehen“ und ihm helfen, sie zu überwinden.

Mandala-Muster werden zur Meditation verwendet, um schnell in einen meditativen Trance-Zustand zu gelangen. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie vor einer praktischen Lektion im Kopf eine häufig gestellte Frage formulieren und stellen.

Legen Sie das Mandala auf Augenhöhe und versuchen Sie, die Muster zu untersuchen. Während des "Fliegens" können Sie die Augen offen halten und über Kurven und Linien gleiten, oder Sie können sie verdecken, indem Sie die Bilder genießen, die in Ihrem Unterbewusstsein auftauchen.

Sie helfen, Antworten zu finden, die Entwicklung der Intuition anzuregen und eine Person in einen Zustand des Glücks und der Schwerelosigkeit zu versetzen. Sie können auch ein Mandala erstellen, das die traditionelle Darstellung der menschlichen Chakren vollständig widerspiegelt.

Aus diesem Grund wird der Einzelne die Energiezentren auf der mentalen Ebene der Wahrnehmung erarbeiten.

Aber wie schafft man ein Symbol mit eigenen Händen? Was wird dafür benötigt?

Wie zeichnet man ein heiliges Symbol

Sie benötigen ein sauberes Blatt Papier und ein Set Farben, Buntstifte oder Bleistifte. Hervorragende Arbeit im Prozess der meditativen Musik und Weihrauch. Hören Sie sich selbst zu und zeichnen Sie einen großen Kreis in die Mitte des Blatts (Sie können beispielsweise einen Teller umkreisen). Zeichnen Sie in der Mitte etwas, indem Sie eine oder zwei Farben auswählen.

Die innere Stimme teilt Ihnen mit, welche Zeichen und Linien in der Zeichnung enthalten sein sollen. Tun Sie es mit Konzentration, aber ohne Ihren Verstand zu belasten. Fülle den Raum der Kugel mit Tieren, Dreiecken, Zeichen, Figuren.

Versuchen Sie danach, die Bedeutung der "Weltraumkarte" zu entschlüsseln. Erkennen Sie Ihr Unterbewusstsein systematisch, indem Sie 7 Tage lang jeden zweiten Tag zeichnen. Analysieren Sie dann den persönlichen Fortschritt. Hat sich der innere Zustand verändert, ist die Harmonie zurückgekehrt?

Das ist alles Teilen Sie Ihre Kommentare und Transkripte in den Kommentaren und abonnieren Sie natürlich Updates, es stehen viele interessante Dinge bevor!

Vergessen Sie nicht, den Artikel mit Ihren Freunden zu teilen.

Was sind Mandalas und warum werden sie benötigt?

Das sakrale Symbol, das der Buddhismus der Welt präsentiert, trägt einen schönen Namen - das Mandala. Die wörtliche Übersetzung dieses ungewöhnlichen Wortes bedeutet "Kreis", obwohl es sich in Wirklichkeit um ein Quadrat handelt, das in einem Kreis angeordnet ist. Die Figur ist eine geometrische Chiffre aus komplexen Mustern, dekorativen Figuren mit einem ausgeprägten Mittelpunkt. Alle Mandala-Ornamente sind symmetrisch angeordnet.

Für die Bewohner des Ostens symbolisiert das Mandala die Tiefe und Schönheit des Universums, also erschaffen sie es mit einem besonderen inneren Geist, wobei sie ein bestimmtes Ritual einhalten. Menschen, die von einer solchen Kultur weit entfernt sind, interessieren sich dafür, warum ein Schlankheitsmandala erforderlich ist, um Geld anzuziehen, Wünsche, Liebe und Gesundheit zu erfüllen? Die Antwort ist einfach: Zeichnen hilft, das Unterbewusstsein zu öffnen. Um eine harmonische Beziehung zur Natur herzustellen, müssen Sie sich auf spirituelle Übungen einstellen und lernen, wie man meditiert.

Der Wert des Mandalas für den Gewichtsverlust

Einer der Gründe für Übergewicht ist regelmäßige nervöse Anspannung, Depression. Die Kunsttherapie, die eine ausgeprägte Anti-Stress-Wirkung hat, wird von westlichen Psychotherapeuten häufig zur Gewichtsreduktion empfohlen. Ärzte haben lange die starke Wirkung von skizzenhaften Bildern auf den menschlichen Körper bemerkt und verwenden daher Farbbilder, um verschiedene Krankheiten zu behandeln.

Rückkehr ein Vertrauen in sich selbst, um einen positiven emotionalen Zustand wiederherzustellen, um das Aussehen zu verbessern, wird ein geeignetes Mandala zur Gewichtsreduktion helfen. Das Erschaffen magischer Zeichen birgt viele Bedeutungen und Bedeutungen. Um das Körpergewicht zu reduzieren, ist es für eine Frau besser, einen Kreis, eine Blume, einen Regenbogen als Symbole der idealen Schönheit, die ewige Jugend als Schmuck zu wählen.

Wie man das Mandala färbt

Dieses konzentrische Diagramm wird von den Mönchen aus farbigem Sand in der Ebene reproduziert. Die Dauer der Erstellung des Mandalas beträgt etwa zwei Monate, dann wird das Meisterwerk einfach weggeblasen. Die Bedeutung dieses Rituals ist Meditation, wie ein tiefer Schlaf. Sie können ein Mandala zur Gewichtsreduktion auch auf andere Weise erstellen - zum Malen auf vorgefertigten Mustern oder zum Zeichnen mit Phantasie. Es ist unerheblich, welche Aufgaben der Künstler selbst gestellt hat. Hauptsache, Sie folgen der richtigen Reihenfolge:

  1. Lege ein paar Bilder vor dir aus (du kannst sie ausdrucken oder in einem Esoterikshop kaufen).
  2. Schließen Sie die Augen, bestimmen Sie Ihr Verlangen, stellen Sie sich vor, welches Ergebnis Sie erzielen möchten.
  3. Hören Sie auf die inneren Empfindungen, öffnen Sie Ihre Augen und hören Sie auf, auf eine der Farben zu schauen, um abzunehmen.
  4. Legen Sie die verbleibenden Optionen beiseite und fahren Sie mit dem kreativen Prozess fort, ohne auf die Zeit und andere Dinge zurückzublicken. Schalten Sie das Fernsehgerät, das Telefon und andere Haushaltsgeräte aus, die Ihren Seelenfrieden stören könnten.
  5. Mandala-Antistress ist in der Richtung von den Rändern bis zur Mitte gefärbt. Beachten Sie dabei die Symmetrie, indem Sie in der gleichen Farbe identische gegenüberliegende oder diagonal liegende Ziffern ausfüllen.
  6. Konzentrieren Sie sich beim Zeichnen auf die auftretenden Gefühle. Auf diese Weise können Sie die Ursache der "Klemme" ermitteln, die den Gewichtsverlust beeinträchtigt. Versuchen Sie, Angst, Beleidigung, Wut und andere negative Gefühle auszustoßen.
  7. Wenn das Mandala zum Abnehmen fertig ist, schreiben Sie Ihre Absicht auf den Rücken.
  8. Verstecken Sie die entstandene Arbeit nicht, sondern platzieren Sie das Mandala an einer prominenten Stelle.

Je besser zu färben

Mandala zur Gewichtsreduktion - es ist immer ein helles, farbenfrohes Bild. Für kreative Aktivitäten können Sie ein beliebiges Briefpapier verwenden, abhängig von der Art der Leinwand, auf die das Schema angewendet wird (Papier, Pappe, Pergament usw.). Dazu gehören:

  • Buntstifte
  • Gel, Ball, Kugelschreiber,
  • Marker,
  • feinspitzige Marker
  • alle möglichen Farben,
  • Rapidographen.

Welche Farben tragen zum Gewichtsverlust bei?

Die besten Farben für eine Zeichnung zur Gewichtsreduktion sind Weiß, Grün und Türkis. Sie wirken sich positiv auf die Leberfunktion aus, tragen zur Stärkung der Schutzfunktionen und zur Erneuerung des Körpers bei. Die Farbkombination steht für Selbstheilung, Gesundheit. Sie sollten keine dunklen Blautöne oder Rottöne verwenden, da andere Farbtöne an Bedeutung verlieren. Schwarze Farbe ist ein Zeichen von Leere, Dunkelheit und Depression. Es kann nicht zum Färben einer grafischen Matrix zur Gewichtsreduktion verwendet werden.

Sehen Sie sich das Video an: Mandala - wie geht das? Einfaches Mandala selbst gestalten (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com