Frauentipps

Pelzgeheimnisse

Pin
Send
Share
Send
Send


Wahrscheinlich werden Streitigkeiten darüber, was besser und schlauer ist - künstliche oder natürliche Mäntel - niemals nachlassen, weil jeder Typ seine Vor- und Nachteile hat.

Es war einmal eine Zeit, in der die Menschen auf dem Planeten Erde nicht wussten und nicht glaubten, was Elektrizität, Hochhäuser, Textilien und allgemeiner wissenschaftlicher und technischer Fortschritt waren, als sie gezwungen waren, Tiere zu jagen, um sich selbst und ihre Familien zu ernähren. und auch nicht vor strengen Frösten zu frieren, die in ihre Häute und Felle gehüllt sind.

Heute ist ein solches Bedürfnis zur großen Freude völlig verschwunden, aber aus irgendeinem Grund nehmen die Menschen nach wie vor Leben von Tieren und manchmal von den Kleinsten und Wehrlosesten, um einer anderen jungen Dame mit einem niedlichen und „prestigeträchtigen“ kurzen Pelzmantel zu gefallen. Wo ist die Gerechtigkeit?

Diese Praxis provoziert heftigen Protest und Kritik der Gesellschaft zum Schutz der Natur und der Tiere, da die hohe Nachfrage nach Produkten aus Naturfell und Leder die Existenz einiger Tierarten in Frage stellt, andere gezüchtet werden, um in ein oder zwei Jahren getötet zu werden.

Aus diesem Grund wächst die Zahl der Menschen, die sich weigern, Artikel aus Naturfell zu kaufen und zu tragen, und unter diesen Menschen gibt es oft reiche und berühmte Menschen, die dies aus Kostengründen nicht tun. Humane Überlegungen zu diesem Thema tauchten in der Mitte des letzten Jahrhunderts auf, als sich die ersten Pelze aus synthetischen Fasern verbreiteten.

Das Schöne daran ist, dass moderne Technologien und das Niveau der Materialverarbeitung so weit fortgeschritten sind, dass heute künstliche Pelze von absoluter Qualität entstehen, die in ihrem Erscheinungsbild fast den natürlichen Produkten gleichen.

Ein Pelzmantel aus diesem Material hat viele Vorteile, über die wir später sprechen werden, während sich die Person nicht länger in die Tötung kleiner oder sogar großer Tiere verwickelt fühlen muss, um der menschlichen Laune willen.

Wir werden die Tatsache nicht verbergen, dass die Produkte aus Kunstpelz zunächst ausschließlich für die unteren Schichten der Bevölkerung bestimmt waren, die sich etwas teureres und raffinierteres nicht leisten konnten. Bislang jedoch können solche Stereotypen in der Vergangenheit in einem Pelzmantel aus Kunstpelz stilvoll, „teuer“ und modern aussehen, wie der Teil der Weltstars zeigt, der lange und selbstbewusst in solchen Kleidern auftritt.

Argumente für und gegen

Wie wir bereits gesagt haben, spricht der aktive Prozess der Popularisierung solcher Produkte in erster Linie von der großen Anzahl von Vorteilen, die sie besitzen. Wenn Sie sich für einen Kunstpelzmantel entscheiden, können Sie sicher sein, dass Ihr Gewissen klar ist und nicht ein einziges Tier unter dem Streben nach Schönheit gelitten hat, aber es lohnt sich, wie Sie sich vorstellen können.

Ein weiterer Grund für die Popularität solcher Mäntel ist natürlich ihr erschwinglicher und durchaus vernünftiger Preis. Warum überbezahlen, lange sparen und sich auf andere notwendige Einkäufe beschränken, wenn Sie sich mit einem modischen und jugendlichen Mantel zufrieden geben können, der zweimal oder sogar fünfmal billiger ist als der natürliche?

Sie werden sicherlich sagen, dass das Naturprodukt natürlich ist, dass es mit irgendeiner Art von Kunststoff verglichen werden kann? Aber es gibt noch eine andere Seite: Kunstfell erfordert keine besonderen Lagerungs- und Transportbedingungen, es übersteht leicht den Sommer und wird gleichzeitig nicht von einer blutrünstigen Motte genagt.

Können Sie sich vorstellen, wie anstößig es ist, eine ordentliche Summe für einen Pelzmantel auszulegen und ihn in der nächsten Saison wegen Schädlingstricks nicht einmal zu tragen? Darüber hinaus haben sie keine Angst vor Kälte, sind leicht zu reinigen und mit der richtigen Pflege kann Kunstfell Ihnen lange Zeit dienen.

Auf der anderen Seite können Sie aufgrund der günstigen Produktkosten Ihre Garderobe mindestens zu jeder Jahreszeit aktualisieren und dabei den neuesten Modetrends gerecht werden, ohne sich um Ihren eigenen Geldbeutel sorgen zu müssen. Natürlich wäre es seltsam, wenn Kunstpelzmäntel überhaupt keine Mängel hätten, also was zu verbergen ist, natürlich sind sie.

Der Hauptnachteil ist vielleicht warm.

Einige natürliche Pelzmäntel können sich auch bei stärksten Frösten erwärmen, was bei künstlichen leider nicht der Fall ist. Aber haben Sie andererseits häufig strenge Fröste?

Ein weiterer Nachteil ist die Umweltsicherheit. Synthetische Fasern, aus denen alle künstlichen Pelze hergestellt werden, können natürlich Acrylpolymere, Kohle, Kalkstein sowie Erdölprodukte enthalten, wodurch sie haltbarer werden und sich auf biologischer Ebene länger zersetzen.

Sie können auch die Tatsache feststellen, dass Naturfell trotz der nahezu absoluten äußeren Identität viel weicher und zarter anfühlt.

Wie bekomme ich Kunstfell?

Synthetisches Fell ist ein Produkt, das durch die Verarbeitung von getrockneten Fasern entsteht, die zuvor aus Kohlenwasserstoffen, Kalkstein und Kohle hergestellt wurden. Anschließend wird die Faser auf eine der folgenden Arten auf eine Woll- oder Baumwollunterlage geklebt: Vlies, Gewebe oder Gewirke.

Es gibt eine andere Möglichkeit - die Zotten werden einfach auf die Basis geklebt. Hochwertiges Fell, das auf eine dieser Arten hergestellt wurde, von dem natürlichen zu unterscheiden, kann nur ein Fachmann seines Fachs.

Machen Sie solche Dinge in einer Vielzahl von Farben und sehr unterschiedlichen Längen der Zotten. Ein weiterer Pluspunkt von Kunstpelzmänteln sind übrigens helle Farben und alle Arten von Farben, die heutzutage so modisch sind, dass sie viel vorteilhafter aussehen, aber natürliche Pelze streichen nicht viel nach, da sie ihre Eigenschaften und ihr Aussehen schnell verlieren.

Bei künstlichen Arbeiten sind Pelzmäntel aus Muton sehr beliebt, die sich sehr weich anfühlen und stark an Plüsch erinnern. Es sieht auch wunderschön aus, künstliches Karakul, Nachahmung von Polarfuchs, Fuchs und sogar Nerz! Aus letzteren werden häufig modische Pelzwesten, Jacken und Mäntel hergestellt.

Wie pflege ich solche Produkte?

Damit ein solcher Mantel Ihnen treu dienen kann, müssen Sie ihn ordnungsgemäß pflegen. Waschen Sie sie in nicht sehr heißem Wasser bei einer Temperatur von 45 °, natürlich von Hand oder mit einer Bürste für Kleidung.

Es ist möglich, einen solchen Pelzmantel in einem üblichen Schritt auf einem guten und starren Kleiderbügel aufzubewahren, der seine Form nicht verliert und sich unter dem Gewicht des Produkts verbiegt. Wenn Sie das Produkt in der Tasche behalten, versuchen Sie, ein dunkles und atmungsaktives Produkt zu finden, das nicht in direktes Sonnenlicht fällt.

Pass auf die Tiere auf und triff die richtige Wahl!

Wohlstandssymbol

Jetzt haben Pelzprodukte den Ruhm der wärmsten Oberbekleidung. Wenn in der fernen Vergangenheit „Pelzmäntel“ von Menschen genommen wurden, die viele Menschenleben gekostet haben, wird dieser Preis heute in mehreren tausend oder sogar Millionen gemessen.

Dies ist verständlich, da Pelz ab der Zeit, als die Gesellschaft in Klassen unterteilt wurde, als Symbol für Wohlstand und Reichtum angesehen wird. Darüber hinaus ist das natürliche Fell in der kalten Jahreszeit unglaublich warm und angenehm. Obwohl im Westen die reichsten Damen ihre luxuriösen Pelzmäntel auch in der warmen Jahreszeit tragen, manchmal unter Schuhen oder Sommerkleidern, um ihren Reichtum zur Schau zu stellen!

Jetzt versuchen Frauen zunehmend, natürliche Pelzmäntel zu erwerben, auch ohne fabelhaftes Geld zu haben. Manchmal lagen sie lange darauf. Schließlich weiß jeder, dass ein Pelzmantel viel wärmer ist als eine Daunenjacke, ein Daunenmantel oder ein Schaffellmantel. Und schon seit geraumer Zeit getragen - manchmal bis zu 20 Jahreszeiten! Daher wird sich ein solcher Kauf mit der Zeit sicherlich auszahlen. Ein glücklicher Besitzer eines Pelzmantels wird nicht nur ein hochwertiges und schönes Produkt erwerben, sondern auch viele positive Emotionen erhalten. Aber wie bestimmen Sie die Qualität und das Naturprodukt? Und vor allem: Was ist der wärmste Pelzmantel, aus welchem ​​Tier besteht er?

Wie soll man wählen?

Es ist klar, dass wenn die Vertreterin des schwächeren Geschlechts in das "Reich des Pelzes" fällt, sie ihren Kopf aus der unglaublichen Fülle von Modellen, Stilen und Farben verliert. Pelzmäntel können lang, gekürzt, tailliert oder mit langen Ärmeln oder ärmellos sein. Abwechslung lässt dich wundern. Mädchen überlegen, welches Modell sie wählen sollen. Was ist der wärmste Pelzmantel? Woraus besteht es?

Die Wahl sollte nicht nur von der Schönheit und dem Preis des Modells abhängen. Müssen Sie den Verkäufer alle Eigenschaften des Produkts fragen. Wie lange hält das ausgewählte Produkt, wie schön sieht es darauf aus? Alles hängt von der Qualität des Pelzmantels ab. Die folgenden Tipps helfen, alle Feinheiten zu verstehen und die Natürlichkeit des Fells richtig einzuschätzen.

Tipps zur Auswahl

Was sind die wärmsten Mäntel, aus welchem ​​Fell bestehen sie und welche Eigenschaften sind beim Kauf wichtig?

1. Kaufen Sie am besten in einem Fachgeschäft oder Salon, das bereits seit längerer Zeit in diesem Geschäft tätig ist und sich einen gewissen Ruf erarbeitet hat und über gute Kritiken verfügt. Solche Firmen und Organisationen legen zu viel Wert auf ihr „Gesicht“ auf dem Markt, um Produkte von geringer Qualität zu verkaufen.
2. Da es keine speziellen Geräte gibt, die das Fell charakterisieren könnten, muss der Käufer dies visuell tun. Gut sollte glatt und dick sein, erfordert nicht, dass es ständig podpushivali und gekämmt wird. Sollte nicht herunterrollen und sich in "Eiszapfen" verwandeln. Der Pelz sollte glänzend und mit etwas Glanz aussehen.
3. Vor dem Anziehen eines Pelzmantels müssen Sie zuerst das Fell gegen das Fell bügeln - die Haare sollten leicht an ihren Platz zurückkehren, nicht brechen und sich nicht biegen. Wenn Sie das Fell mit der Hand zusammendrücken, sollte es sich auch einwandfrei glätten, nicht zusammenkleben.
4. Wenn alle Eigenschaften positiv sind, können Sie einen Pelzmantel anprobieren. Nach Gewicht sollte es nicht zu leicht sein. Natürliches Tierfell sollte natürlich nicht schwerelos sein. Das Gewicht des Pelzmantels sollte jedoch nur in den Händen und nicht am Körper spürbar sein.
5. Es ist nützlich, das folgende Experiment durchzuführen: Wenn Sie das Produkt in die Hand nehmen, müssen Sie es ein wenig schütteln. Achtung! Wenn der Pelzmantel beim Schütteln „klappert“, ist es besser, ein solches Produkt im Laden zu lassen. Dies ist ein Zeichen für schlechte Qualität, zu hart an billigem Material, das sie als teures Objekt ausgeben wollen. Schließlich sollte ein Qualitätsmodell nicht aufplatzen und Klatschen und andere Geräusche verursachen.
6. Achten Sie darauf, wie Sie das Fell kämmen. Villi sollte streng in eine Richtung liegen. Ein Produkt von guter Qualität enthält immer gleichmäßiges Fell über die gesamte Länge. Alle kahlen Stellen sind inakzeptabel.
7. Der letzte und vielleicht wichtigste Weg, um die Qualität eines Pelzmantels zu bestimmen, besteht darin, einen Pelzbündel mit den Fingern zusammenzudrücken und ihn ziemlich scharf in Ihre Richtung zu ziehen. Wenn die Zotte an Ort und Stelle blieb und nicht in der Hand - Sie können sicher einen solchen Pelzmantel kaufen, es ist von hoher Qualität.

Ein solches Experiment sollte jedoch bewusst durchgeführt werden. Es ist unwahrscheinlich, dass es einem Verkäufer gefallen wird. Wenn andererseits der Pelzmantel den Test nicht besteht, wird der Käufer wissen, dass es sich nicht lohnt, ihn zu kaufen, und der Verkäufer wird nichts gegen ein solches Argument einzuwenden haben.

Bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Jedes Fellprodukt sollte nicht nur von hoher Qualität sein, lange getragen werden, sondern auch warm genug sein, um seinen Besitzer bei Kälte und Kälte zu wärmen. Aus diesem Grund stellt sich die ebenso dringende Frage: „Welcher Pelzmantel ist der wärmste und praktischste?“ Die Reaktionen der Frauen sind sehr unterschiedlich.

Es ist klar, dass jede Gastgeberin eines teuren Produkts möchte, dass ihr Pelzmantel so lange wie möglich dient und ihn viele Jahre lang erwärmt. Es kommt häufig vor, dass ein skrupelloser Hersteller auf die blasphemische Methode zurückgreift, um beim Nähen Material zu sparen. In diesem Fall verliert das Fell seine Eigenschaften und nutzt sich auch schnell ab. Besonders schnell verliert ein solcher Pelzmantel in Bereichen mit hoher Luftfeuchtigkeit sein wunderschönes Aussehen. In solchen Regionen nutzen sich selbst Waren höchster Qualität schnell ab, und zu zweitklassigen Waren gibt es nichts zu sagen. Also, was sind die wärmsten Pelzmäntel? Welches Fell ist besser, um Modelle für diese Region zu wählen?
Um Lieblingssachen nicht unter dem Einfluss eines feuchten Klimas zu verderben, müssen Sie ein Modell aus feuchtigkeitsbeständigem Pelz wählen - Biber, Vielfraß, Nutria, Pelzrobbe, Otter. Darüber hinaus sind sie recht bequem.

Die wärmsten Mäntel. Von was sind sie

Also haben wir herausgefunden, wie man ein Qualitätsfell erkennt. Reden wir jetzt über etwas anderes. Welches Fell ist das wärmste Fell und wie wählt man es richtig aus?

Wie bereits erwähnt, sollte die Hauptbedingung bei der Auswahl nicht nur eines Pelzmantels, sondern auch einer Oberbekleidung sein - es sollte bequem, langlebig und warm sein. Insbesondere dieser Rat ist für Bewohner der nördlichen Regionen relevant. Sie beherbergen wilde Kälte, vor der es leicht ist, sich in einem warmen, flauschigen "Liebling" zu verstecken. Solche Bedingungen sind der beste Test für jeden Pelzmantel.

  1. Also, welche Produkte werden am besten vor Winden und Schneestürmen schützen? Die wärmsten Pelzmäntel aus welchem ​​Fell? Natürlich ist es blaues oder weißes Fuchspelz, Schaffell (Muton Pelzmantel), kleine Chinchilla, Rotfuchs, "königlicher" Zobel, klassischer kurzhaariger Nerz, Karakul, Waschbär, Biber, Pelzrobbe (Robbe) und sogar einheimisches Nutria. Gerade das Fell dieser Tiere ist derzeit von besonderer Relevanz. Pelzmäntel aus Kunststoffen treten unweigerlich in den Hintergrund.
  2. Nochmals sei daran erinnert, dass es für feuchte Luft notwendig ist, einen Pelzmantel zu wählen, der aus dem Fell von Tieren hergestellt wird, die unter solchen Bedingungen leben. Dies sind hauptsächlich aquatische Arten - Biber, Seehund, Vielfraß, Otter, Coypu.
  3. Die am wenigsten warmen, aber gleichzeitig feinsten Produkte aus Hermelin, seltenem Murmeltier und billigerem geschorenem Kaninchen gelten als sehr teuer. Und das ist kein Zufall. Langes Fell wärmt am besten im Winter. Deshalb geschert - am kältesten. Solche Mäntel werden am häufigsten von Modefrauen gewählt, die Pelze „für die Schönheit“ kaufen. Ein solcher Pelzmantel kann nur im Auto oder an der Rezeption angemalt werden.

Die meisten

Infolgedessen ist es leicht zu sagen, welches Fell der wärmste Pelzmantel ist.

Diese gelten als Zobel- und Mutonenfell. Auf dem zweiten Platz - ein Polarfuchs, Astrachan, Nerz, Chinchilla, Biber, Coypu und Pelzrobbe. Und aus welchem ​​Tier wird der wärmste Pelzmantel der Welt hergestellt? Vom Fuchs. Ihr Fell wird sich bei den heftigsten Frösten erwärmen.

Wir haben entschieden, welche Art von Fell verwendet wird, wenn der wärmste Pelz genäht wird. Aus wem werden die kältesten Modelle gemacht? Vom Murmeltier und vom Hermelin.

In Bezug auf Stärke und Langlebigkeit sind Ottermäntel die tragbarsten. Waschbären, Biber, Nerze und Polarfuchs sind ihnen etwas unterlegen.

Weitere Budgetmodelle von einem Kaninchen eilen dementsprechend auch nicht lange und fordern eine ständige Pflege, zusätzliche Reinigung und sehr vorsichtige Socken.

Günstig kann hohe Qualität nicht sein

Das Wichtigste: Sie sollten keinen billigen Pelzmantel kaufen. Dann ist es besser, den Kauf abzulehnen. Denn hochwertiges Fell kann nicht billig sein. Man sollte den "süßen Geschichten" des Verkäufers nicht erliegen, dass dies "eine Qualitätskollektion ist, aber ermäßigt wird, weil sie aus der letzten Saison stammt." Kein Hersteller wird es zu viel erlauben, den Preis für ein großartiges Produkt zu senken, auch wenn das Modell nicht mehr in Mode ist. Und so sollten Sie nicht Geld sparen, indem Sie das Beste kaufen. Immerhin, wie das berühmte Sprichwort sagt: "Nur die Reichen kaufen billige Dinge."

Sehen Sie sich das Video an: Awaken ft. Valerie Broussard. League of Legends Cinematic - Season 2019 (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com