Frauentipps

Wann ist es besser, nach Ägypten zu gehen?

Pin
Send
Share
Send
Send


Tausende von Touristen besuchen jedes Jahr Ägypten. Wann ist es besser, sich auszuruhen? Natürlich ist das Wetter dort immer warm und sonnig, aber einige Monate können zu heiß sein. Sprechen wir darüber, welche Zeit für einen Urlaub in diesem Land am angenehmsten ist.

Wann ist es gut, nach Ägypten zu gehen?

Zunächst sollten Sie sich mit den ägyptischen Jahreszeiten befassen. Es gibt nur zwei davon: cool und heiß. Die erste dauert von November bis Ende März, die zweite beginnt im April und dauert bis Oktober. Die Sommersaison ist geprägt von heißer und trockener Luft, die Temperatur kann zu anstrengend sein. Der Winter ist viel milder, die Luft wird feuchter und die Hitze lässt nach. Wo kann man besser nach Ägypten gehen? Je weiter von der Küste entfernt, desto stärker schwanken die Temperaturen im Laufe des Tages und desto trockener ist die Luft. In Wüstenregionen kann die Hitze tagsüber 60 Grad erreichen, nachts sinkt die Temperatur jedoch auf Null. Daher ist es besser, sich in der Nähe des Meeres und nicht in den Sommermonaten auszuruhen, wenn Sie ein zu heißes Klima nicht gut vertragen. Lassen Sie uns jedoch jeden Monat ausführlicher darüber sprechen.

Wintersaison

Wenn Sie sparen möchten, ist der Dezember genau der Monat, in dem es sich lohnt, nach Ägypten zu reisen. Das Meer ist warm, die Luft wärmt sich gut, die Sonne verwöhnt jeden Tag und die Preise sind sehr niedrig - die Nebensaison. Sie können sich im Hotel entspannen, das nur zur Hälfte gefüllt wird. Aber näher an den Neujahrsferien werden die Hotels wieder überfüllt und die Preise werden sofort steigen.

Im Januar ist Ägypten am kältesten. Das Meer ist noch warm, und die Wassertemperatur sinkt nicht unter 22 Grad, und die Luft kann sich tagsüber auf 30 Grad erwärmen. Abends wird es kühler (ca. 15 Grad). Dieses Wetter ist recht angenehm, so dass Sie sich im Januar wunderbar ausruhen und entspannen können. Darüber hinaus gibt es nach der festlichen Aufregung nur wenige Touristen, was bedeutet, dass der Preis des Gutscheins nicht zu hoch sein wird.

Wenn Sie sich immer noch nicht entscheiden können, wann es gut ist, nach Ägypten zu fahren, empfehlen wir Ihnen, den Februar sofort aus den Plänen zu streichen. Das Wasser ist in diesem Monat das kälteste des ganzen Jahres, daher kann es unangenehm sein, zu schwimmen, und auch die Preise steigen im Vergleich zum Januar. Wenn es keine andere Möglichkeit für einen Ausflug gibt, außer im Februar, wählen Sie ein Resort näher an der Küste und holen Sie sich warme Kleidung für abendliche Spaziergänge.

Der März wird viel wärmer als der Februar. Zu dieser Zeit weht der Khamsin aus der Wüste - ein heißer Wind, der Sand mit sich bringt. Aber die Preise für Ruhepausen beginnen mit der Temperatur zu steigen. Das Wasser im Meer hat zwar keine Zeit zum Aufwärmen und bleibt fast gleich wie im Februar.

Sommersaison

Der April markiert den Beginn der warmen Jahreszeit. Das Meer wird warm und die Luft erwärmt sich auf 30 Grad. Die Zahl der Touristen beginnt zu steigen, was bedeutet, dass die Preise ziemlich hoch sein werden. Der Mai ist einer der besten Monate, in denen es sich lohnt, nach Ägypten zu fahren. Das Wetter ist warm, aber nicht zu heiß, nur in dieser Zeit beginnen die Araber die Ferien, was bedeutet, dass es ziemlich schwierig ist, einen Platz im Hotel zu finden, und die Kosten für Ruhe steigen auf das Niveau des neuen Jahres.

Im Juni beginnt die Saison in den Mittelmeerbädern, wodurch die Nachfrage nach ägyptischen Stränden nachlässt. Die Temperatur ist heiß, aber der Preis ist eher niedrig. Im Juli und August wird die Hitze unerträglich, die Verbrennungsgefahr steigt, deshalb ist es besser, auf Urlaub zu verzichten. Ab September sinken die Temperaturen und die Kosten für Gutscheine. Oktober und November sind weitere Monate, in denen es sich lohnt, nach Ägypten zu fahren. Touren werden zu einem Durchschnittspreis verkauft, Wasser und Luft erreichen die optimale Temperatur, so dass der Rest angenehm ist.

Wir wählen die Reisezeit unter Berücksichtigung des Wetters

In Ägypten ist das Wetter fast immer klar. Aber in einem Monat erfreut sich die Sonne einer angenehmen Wärme und in anderen verbrennt sie buchstäblich. Sie sind eingeladen, das ganze Jahr über die Wetterbedingungen zu erkunden.

Wann ist es besser, nach Ägypten zu gehen?

Fangen wir ab Dezember an. Der ägyptische Winter ist überhaupt nicht wie der russische oder europäische Winter. Auch im Dezember sinkt die Lufttemperatur in den Resorts nicht unter + 25-27 ° C. Nachts ist es kühler - bis zu + 12-14 ° C. Es ist ziemlich angenehm im Meer - + 21-24 ° C. Gleichzeitig ist bis etwa zum 20. des Monats in Ägypten ein Rückgang der touristischen Aktivität zu beobachten. Nach den angegebenen Zahlen füllen sich die Hotels schnell mit Touristen: zuerst von Europäern, die an katholischen Weihnachten hierher kommen, und dann von Russen, die beschließen, das neue Jahr in warmen Ländern zu feiern.

Tipps für Reisende nach Ägypten

Während der Januarferien im arabischen Bundesstaat werden Sie auch nicht einfrieren: Tagsüber erwärmt sich die Luft auf + 24-25 ° C, die gleichen + 21-24 ° C verbleiben im Meer und kühlen nachts auf + 11-13 ° C ab. Zu dieser Jahreszeit können Sie nicht mit einer ernsthaften Hitze rechnen, aber das Wetter ermöglicht es Ihnen, sich zu sonnen und zu schwimmen. Gleichzeitig kann ab der zehnten bis fünfzehnsten Nummer ein Ticket nach Ägypten zu einem reduzierten Preis gekauft werden.

Februar ist der kälteste Monat des Jahres. Auf den Straßen + 21-23 ° C tagsüber und + 8-12 ° C nachts. Das Rote Meer erwärmt sich selten über + 21 ° C. Aber wenn Sie solche Umstände nicht fürchten, können Sie sicher Ihre Koffer packen und zum Flughafen fahren.

Guter Rat! Für einen Winterurlaub im arabischen Staat sind die Badeorte am Roten Meer bestens geeignet - es ist hier wärmer als an der westlichen Mittelmeerküste. Vergessen Sie nicht, für Abend- und Nachtwanderungen ein Paar leichte Pullover und Jacken in einen Koffer zu stecken.

Im März beginnt der trockene Wüstenwind "Hasmin" in Ägypten zu "wandeln". In der Gesellschaft mit ihm fliegen Sand- und Staubwolken. Buchstäblich jeden Tag auf der Straße und im Meer wird es wärmer und Gutscheine werden teurer. Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt + 23-25 ​​° C, die Nachttemperatur + 12-15 ° C, während es im Meer noch relativ kühl ist - + 22-24 ° C.

Im April sind die Resorts fast Sommer. Auf den Straßen ist es heiß - tagsüber bis zu + 29-31 ° C und im Dunkeln ca. 15-17 ° C. Wasser erwärmt sich auf + 25 ° C und mehr.

Das Maiwetter gefällt mit seiner angenehmen Wärme und dem Mangel an drückender Hitze. Die durchschnittliche Tagestemperatur beträgt + 30-32 ° C, die Nachttemperatur + 20-22 ° C im Meer - + 25-26 ° C und höher.

Es ist wichtig! Wenn Sie planen, in den Maiferien nach Ägypten zu reisen, buchen Sie Ihre Tour im Voraus und machen Sie sich bereit, sich mit einem zusätzlichen Gutschein im Wert von 200 bis 400 US-Dollar zu trennen.

Seit Juni beginnt die Hitze in Ägypten. Wenn Sie für diesen Monat einen Urlaub planen, versuchen Sie, diesen auf die ersten Tage zu übertragen. Die angenehmsten Bedingungen in dieser Jahreszeit sind in Alexandria zu verzeichnen - tagsüber etwa + 26-29 ° C. In den anderen Resorts erwärmt sich die Luft tagsüber auf + 34-36 ° C und nachts kühlt sie nur auf + 24-25 ° C ab. Es ist warm im Meer - + 26-27 ° C.

Wenn möglich, sollten Sie im Juli und August auf Reisen nach Ägypten verzichten - es ist sehr heiß. Sie können bis 11 Uhr und nach 16-17 Uhr am Strand bleiben. Auch auf dem Ausflug, vor allem nicht im Zug, erwärmt die Sonne die offenen Stellen des Geländes auf + 50 ° C. Im Durchschnitt wird die Tagestemperatur auf + 37-40 ° C gehalten, die Nachttemperatur auf + 25-27 ° C. Im Meer + 27 ° C und höher.

Ägyptische Strände - ein Paradies für Touristen

Ab September startet im arabischen Staat die "Samtsaison". Es ist heiß auf der Straße, aber nicht so anstrengend wie im Sommer - + 33-35 ° C. Nachts ist es relativ kühl - + 23-25 ​​° C. In den Meeren in der Größenordnung von + 25 ° C

Oktober und November sind eine großartige Zeit, um Ferien im Land der zwei Meere zu verbringen. Auf den Straßen + 28-31 ° C tagsüber und + 20-22 ° C nachts, im Meer + 23-25 ​​° C. Sie können Urlaub als Strandurlaub und Besichtigungsreisen widmen.

Kamel am Strand im Ferienort El Gouna

Es ist wichtig! In den meisten Gebieten Ägyptens herrscht fast das ganze Jahr über windiges Wetter. Besonders auffällige Anstürme am Strand. Der Wind macht die Hitze weniger fühlbar, aber die Verwendung von Sonnenschutzmitteln ist trotzdem nicht erforderlich.

Wählen Sie eine Reisezeit unter Berücksichtigung der Kosten

Die schönsten Hotels in Ägypten

Bei der Wahl eines Urlaubszeitpunkts in Ägypten richten sich viele Reisende nicht nur nach den klimatischen Verhältnissen im Land, sondern auch nach den Kosten der Touren. Die günstigsten Gutscheine sind also von Anfang Dezember bis etwa zum 20. des gleichen Monats.

Die ägyptischen Temperaturen scheinen für die Bewohner Russlands, in deren Heimatstädten der Winter bereits tobt, recht angenehm zu sein. Fügen Sie diese halb leeren Hotels und keine Warteschlangen hinzu, und der Rest wird wirklich fabelhaft sein. Aber nachts im Dezember ist es immer noch cool. Vergessen Sie nicht, leichte Pullover und Jacken für Nachtwanderungen mitzunehmen.

Die schönsten Hotels in Ägypten

Vom zehnten bis zum zwanzigsten Januar können günstige Gutscheine gekauft werden. Die Resorts sind schon merklich kühler, aber Sie können noch schwimmen und sich sonnen. Manchmal wird die Sonne von einem leichten Dunst angezogen, aber Niederschläge sind äußerst selten. Auch diese Jahreszeit eignet sich am besten für lange Ausflugstouren - Sie werden auf keinen Fall einen Sonnenstich bekommen.

Die schönsten Hotels in Ägypten

Gutscheine sind im Februar im Vergleich zu den Januar-Touren etwas teurer, aber bei weitem nicht so teuer wie in der warmen Jahreszeit.

Im April-Mai und September-November die teuersten Touren. Im Sommer ist es günstig - nur sehr wenige Menschen möchten ihren Urlaub bei unglaublicher Hitze verbringen, die nicht nur unangenehm, sondern auch gesundheitsschädlich ist.

Wann mit einem Kind nach Ägypten?

Wann Sie mit einem Kind nach Ägypten reisen sollten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Jahreszeit für einen Urlaub in Ägypten mit Kindern zu wählen. Hier gehen die Meinungen auseinander, weil Viel hängt vom Zustand eines bestimmten Kindes ab. Wenn das Baby die Hitze normal verträgt, können Sie auch für August einen Urlaub planen. Sie müssen nur daran denken, Sonnenschutzmittel zu verwenden und versuchen, so wenig wie möglich in direktem Sonnenlicht zu bleiben.

Es ist besser, von Juni bis Juli auf Reisen zu verzichten. Sie vertragen vielleicht vierzig Grad Hitze, aber für Ihr Kind wird es ein schwieriger Test. Für die Sommerferien ist es besser, Länder mit einem gemäßigten Klima zu wählen.

Erholen Sie sich im Sommer in Ägypten und mit jugendlichen Kindern nicht gut. Es ist heiß an den Stränden, es ist noch heißer bei Ausflügen und es ist eine zweifelhafte Idee, in ein anderes Land zu fliegen, nur um im Pool zu schwimmen.

Die beste Zeit für einen Familienurlaub im arabischen Staat sind nach zahlreichen Bewertungen von Touristen die Zeiträume von April bis Mai und von September bis Anfang November. Zu diesem Zeitpunkt sind die örtlichen Resorts nicht sehr heiß, aber es ist immer noch warm, es ist auch gut auf See und es ist angenehm für Ausflüge, d. H. Es gibt alle Voraussetzungen für einen vollwertigen Familienurlaub, einschließlich Strandaktivitäten und Besichtigungstouren.

Guter Rat! Wenn Sie mit einem Kind in den Urlaub fahren, planen Sie nach Möglichkeit einen Urlaub von mindestens 1,5 bis 2 Wochen. Bei einer kürzeren Dauer besteht das Risiko, dass Sie während der Akklimatisierung den größten Teil des Urlaubs für die Kinderbetreuung aufwenden, die Kinder viel schwerer ertragen als Erwachsene.

Wichtig: ägyptische Feiertage

Ferien in Ägypten

Die überwiegende Mehrheit der lokalen Feiertage dauert nicht länger als zwei Tage, sodass die ägyptischen Feste die Urlaubspläne wahrscheinlich nicht wesentlich beeinflussen werden. Es gibt jedoch einige besondere Ereignisse in diesem Land mit einer längeren Dauer, über die jeder Tourist Bescheid wissen sollte.

  1. Erstens ist es Ramadan - das heilige muslimische Fasten. Während des Monats arbeiten die meisten Cafés und Restaurants bei Tageslicht nicht. Die Basararbeiter machen zusammen Urlaub. Die Zeit der Post variiert. Diesen Moment müssen Sie kurz vor der Reise individuell abklären.
  2. Zweitens sind dies die Feiertage Sham en Nessim, Eid al-Fitr sowie Eid al-Adha. Die Zeit ihres Haltens ändert sich ebenfalls. Überprüfen Sie im Voraus.

Zusammenfassend

Daher ist es von der zweiten Junihälfte bis in die letzten Augusttage besser, auf eine Reise nach Ägypten zu verzichten - es ist zu heiß. Aber selbst wenn Sie sich für einen ähnlichen Urlaub entscheiden, sollten Sie sich darum kümmern, Zimmer für die Unterkunft im Voraus zu buchen. Im Sommer übernachten Ägypter und Bewohner des Persischen Golfs, deren Territorien noch heißer sind, häufig in örtlichen Hotels.

Die angenehmsten Bedingungen für die Erholung in Ägypten sind in den Monaten März-April und September-November geschaffen. Im Dezember und Februar ist es auch normal, aber dies sind die kältesten Monate, und die Preise in diesem Zeitraum steigen ständig.

Beachten Sie die folgenden Tipps und Tricks:

  • Kaufen Sie eine Tour ab den 20er Jahren, um im Urlaub noch mehr Geld zu sparen. Die meisten Menschen nehmen Urlaub von den ersten Zahlen, aufgrund derer die Gutscheine für diesen Zeitraum teurer sind,
  • Die höchsten Preise für Ferien in Ägypten werden in den Weihnachts- und Neujahrsferien sowie in den Maiferien festgesetzt.
  • Das wärmste und windigste Wetter im Winter ist in Naama Bay.

Naama Bay Area und Bucht

Die endgültige Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen. Ägypten freut sich, zu jeder Jahreszeit Touristen empfangen zu können. Welcher Zeitraum der angenehmste ist, können nur Sie selbst bestimmen.

Touristische Jahreszeiten in Ägypten

Das Wetter ändert sich im Laufe von 12 Monaten erheblich und bildet die vier touristischen Jahreszeiten Ägyptens. Im Allgemeinen stimmen sie mit den Jahreszeiten überein, weshalb sie als „Sommer“, „Winter“, „Frühling“ und „Herbst“ bezeichnet werden.

  • Sommersaison - fast rund um die Uhr Hitze, es gibt auch nachts keine Kühle. Besonders unerträglich im Juli und August in der Sonne zu sein - die Luft wird regelmäßig auf 40 ° C und höher erwärmt. Aber die Kosten für Reisen sind die billigsten - Hotels sind mit weit weniger als der Hälfte gefüllt.
  • Herbstsaison - tolle Zeit für Urlaub. Bereits im September beginnt ein merkliches „Kälteschnappen“, eine Hitze von vierzig Grad ist eine Seltenheit. Gleichzeitig kühlt sich das Meer bis Ende November nicht unter 25 ° C ab. Leider steigen die Kosten der Reise, besonders im November, wenn die Strandsaison im Mittelmeer endet.
  • Wintersaison - Weihnachten und Neujahr fallen drauf, denn im Winter sind die Hotels in Ägypten voll. Es gibt keine Spuren von Hitze, die Temperatur des Wassers im Roten Meer und der Luft steigt tagsüber auf 20 ° C bzw. 22 ° C. Und abends schnappt es kalt bis 15 Grad.
  • Frühjahrssaison - Eine tolle Zeit für einen Ausflug ans Meer in Ägypten. Von März bis Ende Mai erwärmt sich das Wasser allmählich von 24 ° C auf 27 ° C, die Luft ist kälter als 25-30 ° C fast nicht zu beobachten. Die Preise für Hotels steigen rasant, ihr Höhepunkt fällt in den Maiferien. Eine Reise nach Ägypten im Frühjahr ist also besser im Voraus zu planen.

Die Touristensaison in Ägypten gilt als ganzjährig geöffnet, was kein europäischer Ferienort vorweisen kann.

Wann ist es besser, sich mit Kindern in Ägypten auszuruhen?

Wenn Sie mit einem Kind nach Ägypten reisen, müssen Sie berücksichtigen, ob sich zu einer bestimmten Jahreszeit günstige Wetterbedingungen für das Baby entwickeln. Es ist besonders schwierig in diesem Resort, wo die Wetterveränderungen in einigen Monaten ziemlich dramatisch sind - Beschwerden sind häufig.

Die schlechteste Zeit, um mit Kindern nach Ägypten zu reisen, ist die Zeit von Juli bis August, die zwei heißesten Monate des Jahres.. 40-50 ° C am Nachmittag, der Himmel ohne eine einzige Wolke, die sengende Sonne - all dies ist selbst für einen erwachsenen Touristen ziemlich schwer zu übertragen. Probleme sind auch im Frühjahr möglich, seit dem 1. März weht in den Ferienorten Ägyptens Hasmin, der heiße und extrem starke Wind aus der Wüste. Selbst bei Sonnenbräune gibt es Probleme - Sonnenbrand schützt nicht vor Verbrennungen. Kalenderwinter mag vielleicht nicht den Mangel an Wärme - im Meer ab 20 ° C baden die Einheimischen nicht mehr, Abkühlung auf 15 ° C und darunter - eine häufige Sache, man braucht warme Kleidung.

Die beste Art, eine Reise zu planen, ist die "Samtsaison" in Ägypten. Im Land der Pharaonen fällt er im Herbst - von Mitte September bis Ende Oktober. Die Tagestemperatur ist mäßig hoch - 30-35 ° C, und das Wasser kühlt nicht unter 26 ° C ab. Niederschlag ist zu keiner Zeit ein Problem - in den Badeorten am Roten Meer regnet es einfach nicht.

Wann ist es billiger, in Ägypten auszuruhen?

Wenn für Sie der Preis der Genehmigung Vorrang hat, dann können die günstigsten Preise in den folgenden drei Zeiträumen eingehalten werden:

  • 10. Januar bis Februar - Nach den Neujahrsferien sind die Hotels zur Hälfte leer und die Wetterbedingungen sind alles andere als ideal, eher kühl.
  • 20. Juni - 10. Juli - Unerträgliche Hitze in Ägypten führt in Verbindung mit der Eröffnungssaison im Mittelmeer zu einem Preisverfall bei Gutscheinen.
  • 1. bis 20. Dezember - es ist ziemlich kalt, wir kommen mit vielen Touristen aus europäischen Ländern an (die Weihnachtsferien für Katholiken sind im Dezember), Freiheit für Russen.

Entsprechend den Ruhekosten ist die Saison in Ägypten bedingt in zwei Perioden unterteilt - „hoch“ und „niedrig“. Alle drei angegebenen Zeiträume beziehen sich auf letztere.

Wann ist der teuerste Urlaub in Ägypten

Die "Hoch" -Periode, dh die am meisten besuchte und teuerste, ist kein bestimmter Monat des Jahres, sondern mehrere Perioden, die über die gesamte Saison verteilt sind. Lassen Sie uns die Kosten einer wöchentlichen Tour für zwei bis vier Sterne Hotels auflisten:

  • Neues Jahr - In den letzten Tagen von Dezember bis 10. Januar werden Reisen bis zu 1.500 USD teurer, während in Ägypten die eigentliche Pilgerreise von Gästen aus Russland beginnt.
  • Maiferien - Von den letzten Tagen im April bis zum 15. Mai steigen die Preise für Touren für zwei Personen kurzzeitig auf 1.300 USD, während der Durchschnittspreis an den anderen Tagen des Monats etwas niedriger ist - etwa 1.000 USD.
  • Oktober - die am stärksten frequentierte Zeit in den Ferienorten Ägyptens, Rekordkosten für Urlaubsreisen - durchschnittlich 1.500 USD pro Woche für zwei Personen, die sogenannte „Samtsaison“,
  • Novemberferien - Wenn es im November durchaus möglich ist, eine Tour für 1000 US-Dollar zu kaufen, variieren die Kosten für den Zeitraum der Ferien zwischen 1300 und 1600 US-Dollar.

Vor allem der Preis pro Ticket in das Land der Pharaonen ist gefragt. Поэтому даже в течение одного месяца перепад цен может составлять 50% за одну и ту же программу.

Fassen wir zusammen

  1. Из всех месяцев в году именно октябрь – это период, когда лучше всего ехать отдыхать в Египет.
  2. В Египте 2 туристических сезона – осенний и весенний. Бархатный сезон – октябрь-ноябрь.
  3. С детьми лучше ехать именно в бархатный сезон. Но только не летом, когда очень жарко!
  4. Дешевле всего ехать в Египет до и после Нового года и в середине календарного лета.
  5. Die teuersten Gutscheine, Hotels und Flüge nach Ägypten warten an den Neujahrs-, Maiferien und im Oktober-November auf Sie.

In Ägypten können Sie das ganze Jahr über in den Resorts entspannen. Je nach Jahreszeit und Monat kann es etwas kälter oder wärmer sein, auf jeden Fall genießen Sie die Sonne und das Meer.

Wann ist es besser nach Ägypten zu gehen?

Schauen wir uns nun die Besonderheiten des Restes in Ägypten genauer an. Jeder Monat in Ägypten hat seine eigenen Vorteile für Erholung und Tourismus, die wir jetzt betrachten:

Ankünfte vom 10. bis 20. Januar, einer der billigsten im Jahr. Das Meer hat sich noch nicht abgekühlt, die Wassertemperatur beträgt 22 Grad. Nachmittags erwärmt sich die Luft auf bis zu 25 Grad, abends kann es bis zu 15 Grad werden. Es kann natürlich Tage geben, an denen die Sonne im Dunst steht, sich aber immer noch bräunt und sich gut ausruht. Eine kleine Anzahl von Touristen in den Resorts und daher gibt es keine Probleme mit Orten in Hotels. Obwohl die Zahl der Touristen, die günstig entspannen möchten, von Jahr zu Jahr zunimmt.

Der kälteste Monat des Jahres. Die Preise sind höher als im Januar, bleiben aber weiterhin günstig. Das Wasser ist das kälteste des Jahres, aber die Russen baden. Mit dem Wetter als Glück. Es kann Tage geben, an denen die Tagestemperatur 15 Grad und in der Nacht 8 Grad beträgt. Ein weiteres Merkmal des Monats Februar ist, dass Muslime nach Mekka pilgern und dann in die Ferienorte fahren. Lassen Sie sich also nicht von der großen Zahl von Arabern in Hotels in der ersten Februarhälfte überraschen.

Die Preise steigen jede Woche weiter, aber die Lufttemperatur steigt. In den letzten zwei Wochen des Monats weht nicht nur starker Wind, sondern auch Sandstürme. Und denken Sie daran, dass das Wasser nach den zwei kältesten Monaten endlich abgekühlt war und von den ersten warmen Tagen an keine Zeit zum Aufwärmen hatte. Traditionell bleiben die Preise in der ersten Woche des Monats, die mit dem 8. März und der letzten Woche der Kinderferien zusammenfällt, etwas höher.

Es wurde endlich warm, an dem Tag, an dem sich die Luft auf 30-32 Grad erwärmt. Das Meer wird jeden Tag wärmer. Aber die europäischen Touristen beginnen aufzuholen, also erwarten Sie keine extrem niedrigen Preise, die Hotels sind normalerweise voll und senken die Preise für die Unterkunft nicht.

Ägypten ist der perfekte Ort für die Maiferien. Das Wetter ist nur ein Märchen, und das Meer ist warm und klar, so dass die Frage, ob es sich gelohnt hat, für die Maiferien nach Ägypten zu fahren, von selbst verschwindet. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es Probleme mit Hotels. Und als Ergebnis praktisch die höchsten Preise im Jahr, manchmal sogar höher als am Neujahrstag. An Feiertagen können natürlich keine Last-Minute-Angebote und Reden gehalten werden, alle Hotels müssen im Voraus gebucht werden. In der zweiten Maihälfte kehren die Preise auf das Niveau von April zurück, aber Ägypten hat einen starken Konkurrenten gegenüber der Türkei, in der der Saisonstart und die Preise für die zweite Maihälfte sehr niedrig sind.

Der Monat des traditionellen Nachfragerückgangs, sowohl bei den Russen als auch bei den Europäern, als die Saison in den Mittelmeerbädern beginnt. Und in Ägypten ist die Hitze, wird es nicht finden. Aber die Preise, vor allem in den zwanziger Jahren des Monats, sind einfach super günstig.

Urlaubszeit. Wenn in den Herbst- und Wintermonaten die Nachfrage hauptsächlich nach Touren von 8-10 Tagen besteht, fahren im Sommer Touristen für 12-15 Tage. Die Hitze ist unerträglich. Wenn Sie in den Wintermonaten von 11 bis 15 Uhr ein Sonnenbad nehmen, dann im Sommer am frühen Morgen bis 11 Uhr und nach dem Mittagessen. Und am Nachmittag ist die Bewegung kurze Anstürme von klimatisierten Zimmern an die Rezeption mit Klimaanlage. Die Sonne ist sehr aktiv, Sie brennen in einer halben Stunde. In diesen Monaten sind alle Hotels von billigen 2 * bis zu den Elite 5 * gefüllt.

Urlaubszeit. Im August kommen viele Touristen nach Ägypten, um sich zwei Wochen oder länger auszuruhen. Die Hitze im August wird normalerweise leicht in einem Hotel oder nicht weit vom Meer transportiert. Es ist jedoch besser, auf touristische Reisen zu verzichten. Auf Schutzcremes kann man nicht verzichten. Aber die Resorts sind voll von Arabern, Europäern. In diesen Monaten sind alle Hotels besetzt, daher ist es ratsam, Tickets im Voraus zu buchen.

Tolles Wetter, heiß aber erträglich. Wasser ist wie frische Milch. Die durchschnittliche Anzahl von Touristen in Hotels. Günstige Preise für Reisegutscheine. Außerdem ist September der windigste Monat des Jahres. Der Preis, der zu Beginn des Monats gefallen ist, steigt von Woche zu Woche. Im September ist Ägypten eine rentable Alternative zur Türkei, wo die Preise im September sehr hoch sind.

Oktober ist mit Abstand der beste Monat des Jahres, um nach Ägypten zu reisen. Die perfekte Kombination von Wassertemperatur und Luft. Oktober ist wirklich die beste Reisezeit für Ägypten. Die Preise steigen jede Woche weiter.

In den europäischen Badeorten endet die Saison und Touristen, die sich ausruhen wollen, eilen nach Ägypten. Und in Ägypten ist die Luft heiß +32 Grad, Wasser +26 Grad,. Schönes wetter In der ersten Woche des Monats werden aufgrund der Novemberferien, die mit den Kinderferien zusammenfallen, sehr hohe Preise eingehalten. In Hotels ist eine große Anzahl von Familien mit Kindern. Zunächst werden familienorientierte Hotels aufgekauft und alle Mahlzeiten inklusive. Besonders gefragt ist Hurghada mit seinen Sandstränden.

Weiterhin bleibt das durchschnittliche Preisniveau den ganzen November über bestehen. Hotels sind ziemlich gut mit Touristen beladen. Im November halten Muslime striktes Fasten ein, sie haben Ramadan. Bis zum Ende des Ramadan werden sich viele Araber in den Resorts ausruhen. Und manchmal gibt es Überlagerungen bei Reisebüros mit der Umsiedlung von Touristen. Zuallererst werden die Plätze den Arabern, dann den Europäern und erst dann den Russen gegeben. In solchen Fällen kommt es zu Umzügen von einem Hotel in ein anderes.

Vom 1. Dezember bis zum 20. Dezember ist die Nebensaison. Die Preise sind sehr niedrig, die Hotels sind zur Hälfte leer. Das Meer ist noch warm, die Luft erwärmt sich tagsüber auf 28 Grad. Ab den Wintermonaten am liebsten nach Ägypten reisen. Ab dem 20. Dezember beginnen die Europäer, Hotels für katholische Weihnachten zu füllen. Am Neujahrstag sind hier wie immer Russen und Europäer gefragt.

In den letzten Jahren sind die Rennen für das neue Jahr und unmittelbar nach den Feiertagen vom 2. bis 3. Januar immer beliebter geworden. Und die seltensten Touren finden vom 2. bis 12. Januar statt. Die Preise sind hoch, aber alle beliebten Hotels verkaufen sich seit mehr als einem Monat. Am Neujahrstag und zu orthodoxen Weihnachten sind die Preise gleich hoch.

Wenn Sie nach Ägypten reisen, beachten Sie außerdem die folgenden Fakten:

  • Preise mit Scheck in den letzten Tagen des Monats sind günstiger als Ankünfte in den ersten Tagen des nächsten Monats, da die meisten Leute zu Beginn des Monats Urlaub machen.
  • Der wärmste und windigste Ort in Ägypten im Winter ist Naama Bay in Sharm el-Sheikh.
  • Von April bis Oktober nannten die Ägypter die europäische und von November bis März die russische Saison.
  • Ab Mitte September beginnt die Samtsaison - das Meer ist noch nicht kalt, aber nicht so heiß wie im Sommer.
  • Der beste Urlaubsmonat ist definitiv der Oktober.
  • Die niedrigsten Preise an Feiertagen in Ägypten in den Zeiträumen Januar von 10 bis 20, Juni von 20 bis 30, Dezember von 1 bis 20 Zahlen.
  • die höchsten Preise in Ägypten für Touristen am Neujahrstag, orthodoxe Weihnachten, Maiferien, Novemberferien.

Ägypten ist wirklich das ganze Jahr über ein Feiertag. Wird es in jedem Fall etwas wärmer oder kälter, sind das Meer und die Sonne garantiert!

Auswahl des Reisemonats

Einige Leute denken, dass sie das ganze Jahr in Ägypten ausruhen können, wenn sie Geld dafür haben. Diese Meinung ist jedoch falsch. Niemand möchte in einem Hotel übernachten, weil das Meer sehr kalt ist. Aber bei schrecklicher Hitze können Sie auch Ihren Urlaub nicht genießen, weil die meisten Touristen ein solches Wetter nicht tolerieren. Um zu entscheiden, in welchem ​​Monat es besser ist, nach Ägypten zu gehen, muss man sehr vorsichtig sein, um den Rest nicht zu verderben.

Sommersaison

Das Klima in Ägypten ist fast überall tropische Wüste, mit Ausnahme der nördlichen Gebiete mit subtropischen. Daher liegt die Lufttemperatur im Juni zwischen +32 und +37. Juli und August gelten als die heißesten Monate mit Temperaturen über +40. Bei diesem Wetter wird empfohlen, das Hotel zu keiner Tageszeit zu verlassen, außer am frühen Morgen und am späten Abend. Auch ohne sich am Strand zu entspannen, kann es zu Sonnenbrand kommen. Aus diesen Gründen ist der Sommer nicht die Jahreszeit, in der es sich lohnt, nach Ägypten zu fahren.

Wintersaison

Im Winter hingegen ist es zum Baden im Meer nicht warm genug und es sind nur Ausflüge möglich. Dennoch kommen immer noch viele Touristen in diesem Land zur Ruhe. In vielerlei Hinsicht ist dies auf niedrigere Preise für Gutscheine zurückzuführen und nicht auf eine Ansammlung von Menschen wie in anderen Resorts. Darüber hinaus feiern einige sogar das neue Jahr in Ägypten, aber an Neujahrsfeiertagen erreicht der Preis manchmal sein Maximum.

Frühjahrssaison

Die beliebteste Zeit, in der es besser ist, sich in Ägypten auszuruhen, wird zu Recht als die Mitte und das Ende des Frühlings angesehen. Im März beginnen heiße Winde, die eine große Menge Sand bringen. Trotz des Temperaturanstiegs und der damit verbundenen Preise bleibt das Meer auch nach dem Winter kalt.

Aber im April wird es ziemlich heiß und das Meer erwärmt sich. Aber die Preise zu diesem Zeitpunkt sind nicht die niedrigsten.

Der Mai ist einer der Monate, in denen es sich lohnt, nach Ägypten zu fahren. Die Temperatur beträgt +35 und das Wasser im Meer +28. Zu dieser Zeit sind die Hotels jedoch mit vielen Touristen gefüllt und die Preise können nicht einmal mit Silvester verglichen werden.

Herbstsaison

Im September ist es trotz Ende des Sommers immer noch heiß. Aber nicht viele Touristen wählen diesen Monat, und die Preise sind viel niedriger.

Ganz oben auf der Liste der Monate, in denen es besser ist, im Oktober und November nach Ägypten zu fahren, um sich auszuruhen. Zu dieser Zeit beginnt die Samtsaison. Tagsüber überschreitet die Temperatur nicht +27 Grad, aber das Meer ist immer noch warm. Aufgrund dieser Umstände kommen jedoch in diesen Monaten viele Touristen und die Preise steigen jede Woche.

Vergessen Sie nicht, dass es in Ägypten trotz der Jahreszeit konstante Winde gibt. Sie erzeugen ein angenehm kühles Gefühl, während die Sonne nicht schwächer wird. Aus diesem Grund verbringen viele Menschen viel Zeit am Strand, und dies ist mit Sonnenbrand behaftet.

Dennoch bleibt die Frage, wann es am besten ist, nach Ägypten zu reisen, völlig individuell.

Es gibt Menschen, die Wärme lieben, und je höher die Temperatur, desto besser für sie. Und wenn wir bedenken, dass in den heißesten Monaten die Ticketpreise sinken und es fast keine Touristen gibt, die bereit sind, Ägypten zu besuchen? Wann ist es besser, ohne zusätzliche Gäste zu entspannen? Der Sommer gilt als eine solche Jahreszeit: Niemand wird Sie in diesen Monaten stören, und Sie sparen einen anständigen Betrag auf Ihrem Ticket.

Es gibt jedoch Menschen, die lieber mehr Geld ausgeben und sich darauf einigen, in einer Menschenmenge zu sein, als vor der Hitze zu schmachten. Für sie sind die besten Monate entweder April-Mai oder Oktober-November.

Es gibt aber auch eine andere Art von Touristen. Sie lieben es, billiger und ohne unnötige Menschen zu entspannen, können aber die Hitze nicht ertragen. Wenn Sie keine Angst vor dem kalten Meer haben, ist der Winter die beste Zeit, um nach Ägypten zu fahren. Vielleicht scheint das Wasser nicht eisig, außerdem baden einige Touristen noch im Februar, dem kältesten Monat des Jahres. Und Ausflüge können ohne unnötige Menschen besucht werden.

Wählen Sie einen Ort, an den Sie gehen möchten

Jetzt wissen Sie, wann Sie eine Reise planen müssen. Bei der Auswahl eines Aufenthaltsortes treten jedoch manchmal Schwierigkeiten auf.

In Ägypten gibt es wie in jedem Land viele Städte. Die Wahl der Touristen fällt jedoch meist nur auf zwei Städte, in denen es besser ist, in Ägypten auszuruhen.

Kairo gilt unter Touristen als die beliebteste Stadt und wird von den Einheimischen als „Herz Ägyptens“ bezeichnet. Dieser Ruhm hatte einen Grund. In Kairo befinden sich die Pyramiden von Gizeh und die Sphinx. Schon deshalb ist die Stadt einen Besuch wert.

Die berühmteste Pyramide von Cheops. Es ist das letzte Wunder der Welt, das unserer Zeit standgehalten hat.

Aber jetzt hat die Pyramide einen strengen Zeitplan: Der Eingang ist nur tagsüber geöffnet. Es gibt auch viele Einschränkungen, einschließlich für Fotos und Videos innerhalb der Pyramide. Es ist unmöglich, nachts hineinzugehen, aber Sie können verschiedene Lichtshows in der Nähe des Eingangs sehen.

Als nächstes in der Höhe befindet sich die Pyramide von Khafre. Es liegt auf einem Hügel. Früher war die Grabkammer mit Granit ausgekleidet, aber auch ohne das ist das Grab des Pharaos für Touristen interessant. Die kleinste Pyramide ist Mikerina. Seine Höhe beträgt etwas mehr als 62 Meter.

Andere Wahrzeichen von Kairo sind:

  • Sphinx, eingehüllt in viele Legenden.
  • Straßen, Kirchen, Überreste einer römischen Festung und ein Museum in der Altstadt.
  • Die Stadt der Toten ist ein islamischer Friedhof, der noch in Betrieb ist und mehr als 6 Kilometer lang ist.

Betrachten Sie eine andere Stadt aus der Liste der Orte, an denen es besser ist, nach Ägypten zu reisen - Assuan. Diese Stadt ist der Titel der trockensten Region des Landes. Orte zu besuchen:

  • Am Karnischen Ufer können Sie in einem schwimmenden Restaurant speisen und Segelboote fahren.
  • Botanischer Garten auf der Insel Kitchener und Elephantine Island. Von einem zum anderen können Sie auf einem Segelschiff segeln.

Auch warten Sie auf verschiedene Museen und Baudenkmäler der Stadt.

Türkei oder Ägypten?

Wohin sollte man besser reisen - in die Türkei oder nach Ägypten? Eine solche Frage wird von vielen Menschen gestellt, die genug Geld für die Reise gesammelt haben. Und in der Tat ist die Wahl nicht einfach. Beide Länder haben ihre positiven und negativen Seiten. Es ist unmöglich, eine eindeutige Antwort auf diese Frage zu geben, aber die wichtigsten vergleichenden Absätze werden nachstehend erörtert.

Jahreszeit

Die Wahl eines Landes, in dem Sie sich ausruhen möchten, hängt von der Jahreszeit ab, in der Sie in den Urlaub fahren. Wenn Ihre Reise in die Sommer- oder Herbstzeit fällt, ist es besser, die Türkei zu wählen. Im Sommer in Ägypten herrscht rund um die Uhr schreckliche Hitze. Nicht jeder kann sich unter solchen Bedingungen ausruhen.

Der Herbst gilt als die Zeit, in der es sich lohnt, nach Ägypten zu reisen. Dann gibt es nur noch mildes heißes Wetter.

Ägypten gilt als ein großartiger Ort zum Tauchen. Es gibt wirklich viele Korallen und ungewöhnliche Fische im Roten Meer, die eine Überlegung wert sind.

In der Türkei ist es unmöglich, eine solche Schönheit unter Wasser zu finden, aber es ist viel bequemer, dort zu schwimmen. Auch der Zugang zum Meer ist natürlich, während in Ägypten Pontons installiert sind, um Schäden an den Korallenriffen zu vermeiden.

In Bezug auf den Service ist es besser, die Türkei zu wählen. Es hat eine größere Auswahl an Hotels und Unterhaltungsmöglichkeiten. Darüber hinaus ist der Service in türkischen Hotels von höherer Qualität als der ägyptische (laut Bewertungen von Touristen). Dies hängt jedoch vom Hotel Ihrer Wahl ab.

Sehenswürdigkeiten

Es ist schwer zu sagen, welches Land interessantere Orte hat. In Ägypten - die weltberühmten Pyramiden der Pharaonen, des alten und großen Nils. Aber manche Menschen interessieren sich nicht so für die Geschichte, und sie wollen nur das gewöhnliche Leben der Menschen im Osten betrachten. Dies wird Ihnen helfen, in die Türkei zu reisen und dort gleichzeitig nicht zu vergessen, im Mineralpool zu schwimmen und Pamukkale zu erkunden.

Bitte beachten Sie, dass die Preise in die Türkei und nach Ägypten besonders in der Samtsaison unterschiedlich sind. Zum Beispiel ist in der Türkei die Zeit von Juli bis August und in Ägypten - Frühling und Herbst.

Unterhaltung

In der Türkei eine viel größere Auswahl an Unterhaltung. Oft organisieren Wettbewerbe für Kinder mit der Teilnahme von Trickfilmzeichnern. Es gibt sogar spezielle Kinderclubs, die sich um Ihr Kind kümmern. Für Erwachsene gibt es verschiedene Schaumshows und Wasserrutschen. In Ägypten gibt es jedoch keines der oben genannten. In diesem Land sind nur Sie für Ihre Freizeit verantwortlich.

Sport und SPA

In türkischen Hotels gibt es kostenlose Fitnessstudios und Wellnesscenter für die Bewohner. Während in Ägypten, wenn Sie solche Dienstleistungen finden, ist es zu einem erheblichen Preis.

In Ägypten findet man selten etwas anderes als Wüste und Sand. Gleichzeitig sind die Bäume immer grün und in der Türkei wachsen Blumen.

Für einen Ausflug in die Clubs ist es besser, sich für die Türkei zu entscheiden. Eine der beliebtesten Arten des Nachtlebens ist eine Disco auf Yachten auf hoher See. In Ägypten zieht diese Art von Freizeit nur sehr wenige Menschen an.

Vor kurzem in Ägypten, nicht sehr ruhige Atmosphäre. Sie sprechen oft von Haiangriffen, und Staatsstreiche begannen im Staat. Die Richtlinie hat jedoch keine Auswirkungen auf den Rest der Touristen.

In dieser Hinsicht unterscheiden sich auch die Türkei und Ägypten deutlich voneinander. Wenn im ersten Land der Zugang zum Meer sandig und sogar steinig sein kann, überwiegen in Ägypten die Korallenstrände. Und niemand in Ägypten wird Änderungen vornehmen, um die natürliche Schönheit nicht zu zerstören.

Wenn Sie eine Menge hochwertiger Dinge mit nach Hause nehmen möchten, gehen Sie in die türkischen Läden. Einkaufen in Ägypten besteht nur aus lokalen Souvenirs.

Wenn Sie sich nicht nur ausruhen, sondern auch Ihre Gesundheit ein wenig verbessern möchten, können Sie dies sowohl in der Türkei als auch in Ägypten erfolgreich tun. Im ersten Land wird in Pamukkale für eine gute Behandlung gesorgt. Dort befindet sich der älteste Kurort mit Thermalquellen. In Ägypten der berühmte Ferienort Safaga. Sein Sand ist seit der Antike bekannt.

Jetzt kennen Sie alle Vor- und Nachteile der Erholung in der Türkei und in Ägypten. Beide Länder verdienen jedoch einen Besuch. Wenn die Türkei nur zum Entspannen und Erholen einlädt, ist Ägypten für die meisten Touristen ein mysteriöser Ort, an dem es sich lohnt, die Rätsel zu lösen und sie besser kennenzulernen.

Perioden der besten Wetterbedingungen

Juli und August sind die heißesten Monate. Die Temperatur der Luft im Schatten erreicht 40-45 Grad und die Wassertemperatur nähert sich souverän der 30-Grad-Linie. Es ist zu beachten, dass in allen Hotels die Klimaanlage gut funktioniert, wodurch es viel einfacher ist, die anhaltende Sommerhitze auszuhalten.

Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine drückende und gefährliche Hitze (nicht mehr als 35 Grad), und das Wasser im Roten Meer erwärmt sich auf 25-28 Grad.

Gefragte Ferienorte in den Ferienorten am Roten Meer und im Winter. Die Lufttemperatur zu dieser Jahreszeit beträgt 25-27 Grad und das Wasser kühlt sich um 24 bis 20 Grad ab.

Ägyptischer Strandurlaub im Winter

Januar und Februar sind hier besonders cool. Также в это время порой лютуют песчаные бури. Зимой лучше отдыхать в Шарм эль Шейхе, где горные массивы представляют надежную защиту от неприятных ветров и песчаных бурь.

Март является отголоском египетской зимы. Морская вода еще не успевает должным образом прогреться, и держится на уровне чуть выше двадцати градусов. Кроме того, в первый весенний месяц вполне вероятны сильные ветра, и даже песчаные бури.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com