Frauentipps

Weiße Glasur ist eine großartige Dekoration für Desserts.

Pin
Send
Share
Send
Send


Es eignet sich zum Dekorieren von Kuchen, Torten, Donuts oder Muffins.

Machen Sie eine weiße Glasur aus Puderzucker, Eiweiß oder Schokolade, und Ihr süßes Gericht wird mit einem schneeweißen Outfit versehen.

Betrachten Sie die gängigsten Rezepte für die Herstellung von weißer Glasur für eine Vielzahl von Süßwaren.

Weiße Glasur - die allgemeinen Grundsätze des Kochens

Verwenden Sie für die Herstellung der weißen Glasur immer Puderzucker.

Es muss durch ein feines Sieb gesiebt werden.

Die Proteine ​​werden von den Eiern getrennt und geschlagen, bis ein homogener weißer Schaum erhalten wird.

Anstelle von Puderzucker können Sie auch Zucker verwenden.

Die geschlagene Mischung wird bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren erhitzt.

Weiße Tortenglasur "Classic"

Um die Glasur klassisch zuzubereiten, benötigen Sie nur Wasser und Puderzucker.

Zutaten:

• Eine Tasse Puderzucker,

• Tisch vier. Löffel Wasser.

Vorbereitungsmethode:

Zuckerpulver wird gesiebt und in einen kleinen Löffel oder Topf gegossen. Stellen Sie das Geschirr auf ein langsames Feuer und fügen Sie nach und nach warmes Wasser hinzu. Die Mischung wird unter ständigem Rühren zum Eindicken erhitzt. Wenn die Mischung eine bestimmte Dichte und Formbarkeit erreicht hat, ist die Glasur fertig.

Weiße Zuckerglasur für Kuchen "Öl"

Wenn Sie der Glasur Butter oder Margarine hinzufügen und Wasser durch Milch ersetzen, wird die Farbe weißer und dichter.

Zutaten:

• Eine Tasse Puderzucker,

• 150 g Margarine oder Butter,

• Zwei Tische. Löffel Milch.

Vorbereitungsmethode:

Gesiebter Puderzucker wird in tiefe Schalen gegeben. Die Milch wird erhitzt und in einem kleinen Strom in eine Schüssel mit Pulver gegossen. Dabei wird die Masse gut gerührt. Margarine oder Butter wird in einer Metallschale geschmolzen und beim Eindicken in die Glasur gegossen. Die resultierende Mischung wird gründlich gemischt, bis sie homogen ist.

Weiße Glasur für Schokoladenkuchen

Sie können das Sahnehäubchen mit weißer Schokolade machen. Fügen Sie Vanille hinzu und Fudge wird duftend.

Zutaten:

• 150 Gramm weiße Schokolade,

• 5 tisch. Löffel Vollmilch,

• 150 g Butter,

• Mit der Messerspitze salzen

• Zwei Tische. Löffel Zucker

• Einen halben Teelöffel Vanille.

Vorbereitungsmethode:

Weiße Schokolade muss in Stangen zerbrochen werden. Butter wird in Stücke geschnitten, in einen Topf oder eine tiefe Schüssel gegeben und in ein Wasserbad gegeben. Die schmelzende Mischung wird gerührt, bis eine dicke homogene Masse entsteht. Dann Salz, Zucker und Vanillezucker dazugeben, Milch einschenken. Alles sorgfältig umrühren und nach einigen Minuten wird die Glasur aus dem Wasserbad genommen und abkühlen gelassen. Dazu kann eine Schüssel mit der Mischung in einen Behälter mit kaltem Wasser gestellt werden. Die abgekühlte Schokoladenmasse für fünf bis zehn Minuten mit einem Besen, Mixer oder Rührgerät langsam aufschlagen. Als die Glasur hinter den Löffel zu fallen begann, ist er fertig.

Weiße Minzglasur

Diese Glasur eignet sich zum Backen von Sand und Quark. Es sieht originell aus, angenehm im Geschmack.

Zutaten:

• Tisch vier. Löffel Sauerrahm (hausgemacht),

• 50 g Puderzucker,

• Einen halben Teelöffel Minzsirup.

Vorbereitungsmethode:

Saure Sahne und Puderzucker werden in einer kleinen Schüssel oder Schüssel gemischt. Langsam anzünden und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Fünf bis sieben Minuten auf langsamem Gas kochen, am Ende Minzsirup hinzufügen. Alles ist gut durchmischt und vom Herd genommen. Die vorbereitete Glasur wird sofort auf die Oberfläche der Backwaren aufgetragen. Minzglasur trocknet innerhalb einer Stunde.

Weiße Zuckerglasur für Kuchen und Torte

Zuckerguss ist eine unverzichtbare Dekoration beim Backen von Osterkuchen oder Muffins mit Rosinen. Salz und Zitronensaft lassen die Glasur nicht von Ihren rötlichen Mehlprodukten abtropfen.

Zutaten:

• Eine Tasse Puderzucker,

• Ein Eiweiß,

• Ein Teelöffel Zitronensaft.

Vorbereitungsmethode:

Das Protein wird vom Eigelb getrennt, Zitronensaft wird zugegeben und geschlagen, bis eine dichte Luftmasse erhalten wird. Nach und nach Puderzucker einfüllen, weiter schlagen. Damit die weiße Glasur keine Flecken bildet, am Ende des Schlagens etwas Salz hinzufügen.

Torte mit weisser Zuckerglasur "Summer Kiss"

Wer mag keine Kuchen? Wird es wohl nicht geben. Weißes Zuckerguss, Beeren und knusprige Kuchen, ist das nicht ein echter Genuss? Einen Kuchen mit frischen Beeren kochen. Es ist ideal für Tee- und Dessertweine.

Zutaten:

• 400 g hochwertiges Mehl,

• 250 g Butter,

• 8 tisch. Löffel kaltes Wasser

• Ein Glas Sauermilch,

• Halbes Kinn. Löffel Salz

• Ein Hühnerei.

Für Sahne:

• 400 g Butter,

• Zwei Gläser rote Johannisbeere,

• Zwei Gläser schwarze Johannisbeere,

• Zwei Gläser Zucker.

Für die Glasur:

• 300 Gramm Puderzucker,

• Ein Tisch. Löffel heißes Wasser.

Vorbereitungsmethode:

Um Blätterteig für Kuchen zuzubereiten, wird Margarine oder Butter mit Mehl glatt geschnitten, nach und nach mit Wasser versetzt und umgerührt. Dann wird der Teig mit Wurst ausgerollt und in sechs Stücke geschnitten. Jedes Stück ausrollen, auf ein Backblech legen und im Ofen backen. Mit einer Gabel an mehreren Stellen auf den Stich klopfen.

Um die Sahne zuzubereiten, schmelzen Sie die Butter und schlagen Sie. Johannisbeer-Schaum mit Zucker (rote Johannisbeere getrennt vom schwarzen) und den entstandenen Beerensirup in das Öl geben. Alles sorgfältig gemischt. Zur Herstellung der Glasur wird Puderzucker mit heißem Wasser vermischt und zu einer glatten Masse gemahlen.

Die fertigen Kuchen werden mit Sahne bestrichen, so dass eine Schicht rote Johannisbeere, eine Schicht schwarze Johannisbeere usw. entsteht. Von oben wird der Kuchen mit weißem Zuckerguss übergossen und drei Stunden in den Kühlschrank gestellt.

Kuchen mit weißer Zuckerglasur "Royal Feast"

Zuckerguss wird auch verwendet, um köstliche Kuchen zu machen. Fügen Sie dem Fudge Walnüsse oder Zedernnüsse hinzu, die dem Backen einen köstlichen Geschmack verleihen.

Zutaten:

• Ein Glas Stärke,

• Eine Dose Kondensmilch,

• Zwei Hühnereier,

• Halbes Kinn. Löffel Soda,

• Salz auf der Messerspitze.

Für die Glasur:

• Eine Tafel weiße Schokolade

• 100 Gramm Walnüsse.

Vorbereitungsmethode:

In eine Pfanne Kondensmilch, zwei Eier, Salz und Soda geben. Gründlich umrühren, nach und nach die gesamte Stärke einfüllen, den Teig in die Form geben und zu einem Drittel ausfüllen. Im Ofen bei mittlerer Temperatur backen. Für eine Glasur wird weiße Schokolade geschmolzen und mit zerkleinerten Walnüssen vermischt. Fertige Kuchen gossen über weiße Zuckerglasur.

Kuchen mit weißem Zuckerguss "Raspberry Mystery"

Kuchen - immer ein guter Ausweg, um unerwartete Gäste zu treffen, alte Freunde zu überraschen oder sich einen Festtisch zu gönnen.

Zutaten:

• Ein Glas Mehl,

• 150 g Öl,

• Ein Glas Zucker

• Ein Tee. Löffel Soda, Essig mit Feuchtigkeit.

Für Sahne:

• 200 Gramm Himbeer- und Brombeerpüree,

• Eineinhalb Tassen Sahne,

• 15 g Gelatine.

Für die Glasur:

• 250 Gramm Puderzucker,

• 50 g Milchpulver,

• 25 Gramm Stärke,

• Zwei Eiweiße.

Vorbereitungsmethode:

Eier mit Zucker verquirlen, weiche Butter, Soda und Mehl hinzufügen. Drei Kekskuchen backen und abkühlen lassen. Für die Zubereitung der Füllung wird die Gelatine eine Stunde in kaltem Wasser belassen und dann in heißem Himbeerpüree aufgelöst. Die Mischung wird auf eine Temperatur von 15 bis 20 Grad abgekühlt und mit Schlagsahne vermischt. Jede Schicht Keks bedeckt fertiges Gelee. Zur Herstellung der Glasur in einem homogenen Pulver werden Milchpulver, Pulver und Stärke gemischt. Keks in Form von "Taschentüchern" in Stücke schneiden und jeden Kuchen oben mit Zuckerguss bedecken. Darauf werden frische Himbeeren oder Brombeeren gelegt.

"Austern" mit weißer Zuckerglasur

Sie können die köstlichsten Austern aus reichem Hefeteig herstellen. Tauchen Sie sie in frisch glasierte Glasur, trocknen Sie sie und genießen Sie Ihr hausgemachtes Backprodukt.

Zutaten:

• Zwei Gläser Milch,

• 200 g Butter,

• 8 tisch. Löffel Zucker

• 60 Gramm Hefe,

• Zwei Hühnereier,

• Salz - an der Messerspitze.

Für die Füllung:

Für die Glasur:

• 50 g Butter,

• Zwei Tische. Löffel Zucker

• Tisch drei. Kakaolöffel.

Vorbereitungsmethode:

Den Teig nach dem Grundrezept des Hefeteigs kneten. Wenn es ein zweites Mal auftaucht, wird es auf ein mit Pflanzenöl gefettetes Schneidebrett gelegt. Dann wird es in 30-40 Teile geteilt und in rechteckige Schichten von 10x10 cm gewalzt, die jeweils mit geschmolzener Butter geschmiert werden. Mohn mit Honig mischen und auf alle Quadrate eine dünne Schicht auftragen. Danach in Rollen rollen und auf ein eingefettetes Backblech legen. Nach 10-15 Minuten in einen heißen Ofen stellen. Backen Sie dreißig bis vierzig Minuten.

Während die Austern gebacken werden, bereiten sie die Glasur vor. Milch wird mit Zucker, Ei und Kakao gemischt, geschlagen und langsam angezündet. Beim Kochen weitere 10-15 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen. Dann etwas abkühlen lassen und mit Butter verquirlen. Die Glasur ist fertig. Die Austern werden nacheinander vom Backblech genommen, mit der Oberseite in die Glasur getaucht und auf ein trockenes Schneidebrett gelegt, bis die Glasur abgekühlt ist. Dann auf eine schöne Schüssel legen und mit Tee servieren.

Donuts in weißer Glasur

Hausgemachte Krapfen, in tiefem Fett gekocht, gießen die schneeweiße Glasur. Das Geheimnis ihrer Zubereitung ist, dass die Fritteuse ausreichend gut erhitzt werden sollte, gleichzeitig aber das Öl nicht zu heiß sein sollte. In diesem Fall brennt das Produkt und die Mitte bleibt roh. Bevor Sie das Produkt mit einer weichen Bürste in das Fett eintauchen, müssen Sie das Mehl von ihm reinigen, damit das Frittierfett nicht verunreinigt wird.

Zutaten:

• 500 g Milch

• 200 g Butter,

• 300-350 Gramm Mehl,

• 600-700 Gramm Pflanzenöl.

Für die Glasur:

• 100 g Kristallzucker

• 120-150 g Milch,

Vorbereitungsmethode:

Die Milch wird mit Butter gekocht, Mehl hinzugefügt und umgerührt. Wenn die Masse homogen ist, wird sie abgekühlt, wonach ein Ei hinzugefügt wird, ohne aufhören zu stören. Erhitzen Sie das Pflanzenöl in einem Topf, tauchen Sie einen Löffel hinein, nehmen Sie einen kleinen Teig und tauchen Sie ihn in kochendes Fett. Fertige Donuts werden mit einem Schaumlöffel entfernt und auf Pergamentpapier verteilt.

Während die Donuts kühl sind, das Sahnehäubchen kochen. Gießen Sie dazu Zucker in die heiße Milch und rühren Sie um, bis sie sich aufgelöst hat. Dann setzen Sie diese Mischung auf hohe Hitze und bringen Sie zum Kochen, dann reduzieren Sie das Feuer und kochen Sie die Glasur zur Bereitschaft. Einige Minuten vor Ende des Garvorgangs Vanillin hinzufügen. Entfernen Sie die Glasur von der Hitze und schlagen Sie, bis sich ein weißer Schaum bildet. Süß auf die Konsistenz sollte saure Sahne ähneln. Die abgekühlten Donuts werden in die Zuckerglasur getaucht und auf dem Teller verteilt. Donuts können vor dem Servieren mit geriebener Schokolade bestreut werden.

Weiße Glasur - Tipps und Tricks

• Die Glasur wird sofort nach dem Garen mit einem Kochpinsel auf die fertigen Mehlprodukte aufgetragen, da sie sehr schnell trocknet.

• Wenn die Glasur vor dem Backen getrocknet ist, erhitzen Sie den Fudge auf dem Gas oder in der Mikrowelle.

• Denken Sie daran, dass kaltes Protein schneller als bei Raumtemperatur geschlagen wird.

• Wenn die Glasur längere Zeit nicht eingedickt ist, legen Sie das Geschirr auf die Eiswürfel.

• Verwenden Sie frisch gepressten Zitronensaft, um den Verdickungsprozess und die Dichte der Glasur zu beschleunigen.

• Um Blendung zu vermeiden, kochen Sie es in antihaftbeschichtetem Kochgeschirr.

• Wenn Sie nicht vorhaben, Kinder mit gekochten Mehlprodukten zu behandeln, fügen Sie der Glasur etwas Rum hinzu.

• Die Glasur unmittelbar vor dem Trocknen dekorativ bestreichen.

Süßer Emaille

Eine solche Beschichtung für einen Kuchen oder eine andere Delikatesse herzustellen, ist selbst für Anfänger einfach. Von den notwendigen Zutaten nur zwei:

  • Wasser - 100 g,
  • Puderzucker - 400 g

Die Zutaten mischen und unter Rühren zum Kochen bringen. Einige Minuten kochen lassen, bis die Masse eingedickt ist. Danach ist es einsatzbereit. Auf die Süßwaren auftragen, sollte eine solche Masse sofort sein, da sie schnell aushärtet. Wenn Sie jedoch keine Zeit hatten, die Arbeit zu beenden, und die Paste gefroren ist, erwärmen Sie sie bei schwacher Hitze oder in einem Mikrowellenherd bei geringer Leistung.

Proteinbeschichtung

Eine weitere einfache und kostengünstige Option. Alles was Sie brauchen ist 1 Protein und 1,5 EL. Puderzucker. Die Zutaten müssen gemischt und dann mit einem Mixer oder Mixer zu einem dicken und viskosen Zustand aufgeschlagen werden. Auf Wunsch können Sie auch etwas Zitronensaft einschenken.

Das Backen der Masse erfolgt am besten mit einem Silikonspatel oder -messer.

Butterpaste

Um dieses einfache Rezept zu implementieren, benötigen Sie:

  • Pulver - 400 g,
  • Milch - 50 ml,
  • Butter - 300 g

Zuckerpulver sollte in eine Schüssel gegeben und allmählich warme Milch eingegossen werden, gründlich mischen. Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und ebenfalls zur Masse geben. Kneten Sie bis zu einem einheitlichen Zustand.

Schokoladendekoration

Wenn Sie nach einer raffinierteren Option suchen, sollten Sie versuchen, eine Beschichtung aus weißer Schokolade herzustellen. Es verleiht Ihrer kulinarischen Kreation nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern schafft auch eine schöne glänzende Oberfläche.

  • Schokolade - 200 g,
  • Milch - 2 Esslöffel,
  • Pulver - 200 g

Fliesen zerkleinern und im Wasserbad schmelzen. Gießen Sie 1 EL Milch in das Pulver und mischen Sie mit Schokolade. Rühren und kochen, bis die Paste eindickt. Danach den Rest der Milch dazugeben und mit einem Mixer gut aufschlagen.

Saure Sahne und Butter werden dazu beitragen, ein solches Rezept zu diversifizieren.

Begeistern Sie Ihre Gäste mit köstlichen hausgemachten Kuchen, dekoriert mit weißem Zuckerguss, und Sie werden auf keinen Fall ohne ein Wort des Lobes zurückbleiben. Guten Appetit!

Wie man Schokolade für die Glasur schmilzt

Wie in vielen Rezepten, bei der Herstellung der Glasur aus dieser Hauptzutat hat seine eigenen Tricks, die berücksichtigt und verwendet werden sollten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Vor der Herstellung einer weißen Schokoladenglasur muss diese richtig geschmolzen werden. Nicht jeder bekommt es bei den ersten Versuchen. Wenn Sie jedoch alle Feinheiten kennen, werden Sie Erfolg haben und die erforderliche Konsistenz erhalten.

Wenn Sie weiße Fliesen schmelzen, müssen Sie die Temperatur berücksichtigen, diese weicht geringfügig von der Temperatur ab, die zum Erhitzen des dunklen Desserts verwendet wird. Tatsache ist, dass der Weißgehalt von Kakaobutter in der weißen Form dieses Desserts ziemlich niedrig ist und in einigen Sorten möglicherweise gar nicht vorhanden ist. Durch die richtige Wahl der Temperatur wird das gesamte Produkt gleichmässig geschmolzen.

Hier ist die Reihenfolge, in der die weiße Schokolade erhitzt wird:

  • zwei Tanks mit unterschiedlichem Durchmesser auswählen,
  • gieße Wasser in eines und zünde es an
  • eine zerbrochene weiße Tafel Schokolade in eine kleinere Schüssel geben,
  • auf einmal nicht mehr als 250 g des Hauptprodukts ertrinken
  • wärmen Sie den Wassertank auf, aber kochen Sie ihn nicht, reduzieren Sie die Hitze auf das Maximum,
  • stellen Sie den Behälter mit der Hauptzutat in eine Schüssel mit Wasser,
  • ständig rühren
  • Stellen Sie sicher, dass kein Wasser oder Kondenswasser in die Hauptproduktschüssel gelangt.
  • Achten Sie auch auf das Temperaturregime (das Wasser in der Schüssel sollte nicht kochen).

Mit diesen einfachen Techniken können Sie die Hauptzutat leicht schmelzen und gleichzeitig die gewünschte Konsistenz erzielen.

Ein weiteres kleines Geheimnis: Verwenden Sie zur Herstellung von Fudge kein poröses Dessert. Es wird durch eine etwas andere Technologie hergestellt, es ist viel Luft darin und die Konsistenz ist ziemlich flüssig, nicht für Glasur geeignet.

Weiße Schokoladenglasur: ein klassisches Rezept mit Fotos

Das Sahnehäubchen für weißen Schokoladenkuchen, dessen klassisches Rezept im Folgenden vorgestellt wird, ist für ein Produkt mit einem Durchmesser von bis zu 23 cm ausgelegt. Bei Bedarf können die Komponenten auf die erforderliche Menge vergrößert werden. Beachten Sie jedoch, dass nicht mehr als 250 g gleichzeitig erhitzt werden können. Daher müssen Sie bei größeren Süßwaren möglicherweise mehrmals glasieren.

Die notwendigen Komponenten für die Glasur von weißer Schokolade (Rezept mit Fotos, siehe unten):

  • Schokoladenriegel,
  • Milch - 2 EL. l.,
  • Puderzucker 175 g

Während Ihre Hauptkomponente in einem Wasserbad erhitzt wird, rühren Sie den Puderzucker und die Milch um.

Nach Erreichen der Schokoladenhomogenität die verdünnte Zuckermilchmasse dazugeben.

Gründlich umrühren, bis eine gleichmäßige, dicke Konsistenz erreicht ist. Hier können Sie einen Mixer oder Mixer verwenden.

Regeln, wie man einen Kuchen mit weißem Schokoladenglasur und Farbstoff überzieht

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie den Kuchen mit weißer Schokoladenglasur bedecken sollen, befolgen Sie diese einfachen Regeln:

  • Ihr Gebäck sollte nicht warm sein, sonst fließt der Fudge einfach,
  • Die Glasur selbst wird noch warm aufgetragen, aber nicht heiß.
  • Für eine gleichmäßige Anwendung können Sie eine Konditorschaufel, ein Messer oder einen einfachen Löffel verwenden.

Wenn Sie möchten, können Sie diesem klassischen Rezept Lieblingsgewürze (Zimt, Nelken, Vanille) hinzufügen. Sie können auch andere Komponenten einbeziehen. Kokosnuss, Sesam und Mohn passen gut zum Geschmack von weißer Schokolade.

Wenn Sie diesem Rezept ein wenig Lebensmittelfarbe hinzufügen, erhalten Sie eine interessante Lösung für die Dekoration Ihres Produkts. Es ist unmöglich, dies zu erreichen, indem Fudge aus einer bitteren Fliese der Hauptkomponente hergestellt wird. Diese weiße Schokoladenglasur mit Farbstoff ist die perfekte Lösung zum Dekorieren von Keksen oder Muffins. In diesem Fall kann die süße Masse in mehrere Teile geteilt und in verschiedenen Farben hergestellt werden. Такая цветная глазурь из белого шоколада на ваших изделиях будет смотреться не только красиво, весело, но и аппетитно.

Глазурь из белого шоколада с маслом для подтеков

Schokoladenglasur mit weißer Schokolade unter Zusatz von Butter ergibt eine dichtere Masse. Die meiste Kochoption besteht darin, 125 g der Hauptzutat mit Butter in einer Menge von 50 g und Pflaumen (3 EL) zu mischen. Alle diese Komponenten werden gleichzeitig in eine Schüssel gegeben (Schokolade wird in kleine Stücke gebrochen) und unter ständigem Rühren in einem Wasserbad erhitzt. Die Bereitschaft wird bestimmt, wenn alle Komponenten geschmolzen sind und Sie eine homogene Masse haben. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die heiße Glasur dünn aussieht. In diesem Fall spielen Butter und Sahne die Rolle eines Verdickungsmittels, die Masse wird während des Erstarrens dichter. Wenden Sie es in einem warmen Zustand an. Ein solches Rezept mit weißer Schokoladenglasur ist gut für Flecken, die an den Seiten Ihres Desserts entstehen können. Es sieht sehr schön und ungewöhnlich aus, eine solche Entscheidung beim Verzieren von Gebäck sieht immer vorteilhaft aus.

Ein weiteres Rezept für Schokoladenglasur aus weißer Schokolade für einen Kuchen unter Zusatz von Butter und anderen Zutaten. Es wird erfordern:

  • 1 Fliese der Hauptzutat
  • Puderzucker - 1 EL,
  • Butter - 50 g,
  • fette Milch 2 EL,
  • Stärke - 1 EL. l

Die letzte Komponente kann sowohl Kartoffel als auch Mais sein, wählen Sie sie nach Ihrem Ermessen. Das Verfahren zur Herstellung eines solchen Fudges unterscheidet sich geringfügig vom klassischen. Zunächst werden Milch und Zucker in Behältern verdünnt, die bei schwacher Hitze erhitzt werden, bis sie sich vollständig aufgelöst haben.

Eine portionierte Tafel weiße Schokolade und Butter werden zu der milchigen Flüssigkeit gegeben, und die Schüssel wird in ein Wasserbad gestellt. Ständig rühren, bis eine homogene Konsistenz erreicht ist.

Stärke wird separat in einer kleinen Menge kalter Milch verdünnt und in Fudge gegossen. Alles wird auf die gewünschte Dicke gebracht und das Produkt kann aus dem Wasserbad entnommen werden.

Infolgedessen bekommt man einen ziemlich viskosen Fudge. Daher kann dieses Rezept verwendet werden, um Produkte mit komplexen Reliefformen zu dekorieren und die gleichen Flecken zu erzeugen. Bleibt der Fudge nach dem Erstarren klebrig, kann er mit Pulver oder gemahlenen Nüssen überzogen werden, um die Form zu erhalten.

Wie man mit Honig gefärbten weißen Schokoladenglasur für Kuchen macht

Wenn Sie eine solche farbige Glasur aus weißer Schokolade (mit Hilfe von Lebensmittelfarbstoffen) herstellen, kann dies die perfekte Lösung für die Dekoration fast aller Backwaren sein.

Möglich und die Methode des Kochens Schokoladenbutterfondant mit Honig. Zu diesem Zweck werden 100 g der Hauptkomponente in das Bad geätzt, 30 g der nächsten werden eingebracht. Öle und Milch (4 EL. l.). Nach gründlichem Mischen all dieser Komponenten geben Sie in die Masse 2 EL. Löffel Honig. Rühren, bis sich die letzte Zutat aufgelöst hat, und vom Herd nehmen.

Spiegelglasur für weißen Schokoladenkuchen (mit Video)

Spiegelglasur aus weißer Schokolade für den Kuchen macht auch das Einfachste im Rezeptdessert köstlich schön. Sie benötigen folgende Komponenten:

  • 180 g der Hauptzutat
  • so viel Zucker
  • Gelatine 20 g
  • 180 g Zuckersirup
  • Wasser 80 g,
  • Kondensmilch 120 g
  • zwei Löffel weißer Farbe.

Eine solche Spiegelglasur aus weißer Schokolade mit Gelatine wird stufenweise ohne Verwendung eines Wasserbades hergestellt. Falls gewünscht, kann dem Rezept ein Farbstoff mit einer anderen Farbe als Weiß hinzugefügt werden, um den gewünschten Fudgeton zu erhalten.

Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser verdünnen und 20 Minuten quellen lassen. Als nächstes mischen Sie es mit weißem Farbstoff und Sirup. Das Feuer anzünden und zum Kochen bringen, 3 Minuten ruhen lassen und umrühren.

Die zweite Stufe ist das Mischen von Kondensmilch mit geriebener weißer Schokolade. Anschließend beide Massen mischen und mit einem Mixer umrühren. Wenn Sie für weißen Schokoladenkuchen eine farbige Glasur erhalten möchten, fügen Sie am Ende ein wenig erforderlichen Farbstoff hinzu und wischen Sie erneut. Gießen Sie den entstandenen Fudge zu Ihrem kulinarischen Meisterwerk.

Sehen Sie sich im Video einen anderen Weg an, um weiße Schokoladenspiegelglasur herzustellen:

Glasur für Eclairs und Cake Pops aus weißer Schokolade: schnelle Rezepte

Im Folgenden finden Sie weitere mögliche Schnellkoch-Glasurrezepte für Ihre Konditorei, deren Hauptzutat weiße Schokolade ist.

  1. Bei 75 g weißer Schokolade müssen Sie 250 ml Kondensmilch zu sich nehmen. Das Rezept enthält auch eine Prise Salz und ein wenig Vanillezucker für den Geschmack. Alle Komponenten werden in eine Schüssel gegeben und unter ständigem Rühren zu einer homogenen Masse gebracht. 10 Minuten lang brennen lassen und dann vom Herd nehmen. Abkühlen lassen und mit Ihren kulinarischen Meisterwerken überziehen. Ideal für Eclairs. Er besteht aus weißer Schokolade und passt gut zu Buttercreme und leicht salzigem Kuchenteig.
  2. Für das nächste Rezept Fudge benötigen Sie 400 Gramm. Hauptkomponente 4 EL. l Milch (fettreich), 320 g Zucker. Um es zu machen, schmelzen Sie Schokolade, mischen Sie Zucker mit Milch und kombinieren Sie die zwei Massen. Im Feuer unter ständigem Rühren müssen Sie warten, bis der Fudge eine dicke Konsistenz hat.
  3. Für weiße Schokoladenkuchen-Popglasur genügt es jedoch, die Hauptzutat in der gewünschten Menge zu schmelzen und dort etwas Butter zuzugeben. Wenn Sie Fudge in einem Wasserbad halten, tauchen Sie einfach Cake Pops hinein und lassen Sie ihn trocknen. Falls gewünscht, kann die Masse in mehrere Teile geteilt werden und andere Komponenten (gemahlene Nüsse, Mohn, Sesam usw.) oder Farbstoffe hinzugefügt werden. Dies wird jede Süßigkeit auf ihre eigene Weise verblüffen.

Wie Sie sehen, gibt es viele Rezepte für die Herstellung von weißer Schokoladenglasur. Welches der vorgestellten Rezepte auch immer Sie wählen, stellen Sie sicher, dass Ihr Dessert, das mit einem solchen Fudge dekoriert ist, appetitlich und ungewöhnlich aussieht.

Klassisches Rezept und seine Varianten

Betrachten Sie zunächst das Grundrezept für die Herstellung der Glasur. Im Rahmen des klassischen Rezepts:

  • Pflanzenöl - 6 g.
  • Zucker oder Puderzucker - 150 g.
  • Milch - 20 g
  • Kartoffelstärke - 10 g

Wenn Sie einen Kuchen mit weißem Zuckerguss zubereiten müssen, müssen Sie keine zusätzlichen Komponenten hinzufügen. Wenn Sie ihn jedoch in einer beliebigen Farbe herstellen möchten, sollten Sie der Zusammensetzung 1 Tropfen Lebensmittelfarbe hinzufügen. Ausführlichere Informationen zum Herstellen von Weißglasur- und Farboptionen finden Sie im Artikel.

Kaufen Sie fein gemahlenen Puderzucker, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie zu Hause eine Kaffeemühle haben, können Sie diese selbst herstellen. Kombinieren Sie zunächst die trockenen Zutaten. In einer Schüssel Stärke und Puderzucker mischen. Gießen Sie dann die Milch allmählich in die trockene Mischung, während Sie den Inhalt der Schüssel ständig umrühren. Der Milchanteil ist nicht genau, da das Ergebnis von der Qualität des Pulvers abhängt. Möglicherweise benötigen Sie zusätzlich 2-3 g Milch. Mit Hilfe solcher Manipulationen erhalten Sie einen dicken Brei. Milch kann durch Orangensaft ersetzt werden. Danach sollte die Zusammensetzung Pflanzenöl hinzugefügt werden. Im Wasserbad zur Bereitschaft bringen. Die Zusammensetzung sollte nicht kochen.

Damit das Sahnehäubchen für den Kuchen den gewünschten Farbton erhält, können Sie ihm Lebensmittel-Helium-Farbstoffe hinzufügen. Einige Köche verwenden natürliche Nahrungsergänzungsmittel. Wenn Sie dazu neigen, künstliche Farben zu verwenden, übertreiben Sie es nicht. Wenn der Mastix wie im Artikel angegeben ist, muss zum Streichen 1 Tropfen des Farbstoffs hinzugefügt werden. Um das beste Ergebnis zu erzielen, kann der Farbstoff auf einen Löffel getropft werden und von dort aus können Sie dem Mastix die erforderliche Menge Pigment hinzufügen.

Wenn Sie ein Befürworter natürlicher Farbstoffe sind, können Sie den Saft aus Obst und Gemüse gewinnen, zum Beispiel aus Kirschen, Karotten, Rüben, Orangen und Tinkturen aus Minztee und Safran. So können Sie Elfenbein, Grün, Rosa, Gelb erzielen, um Torten und andere Leckereien zu bedecken.

Schokoladenglasur auf Milch

Eine andere köstliche Bewässerungsmöglichkeit für den Kuchen ist Milch. Zur Vorbereitung benötigen Sie:

  • 4 TL. Kakao
  • 50 g Butter.
  • 6 TL. Puderzucker oder Zucker.
  • 6 TL. Milch 3,2% Fett.

Wie das Sahnehäubchen kochen? Fertig Dies ist in 3 Schritten:

  1. Gießen Sie Zucker und Kakao in eine Schüssel, mischen Sie und fügen Sie dann warme Milch zur trockenen Mischung hinzu.
  2. Der Behälter wird auf ein langsames Feuer gestellt und gekocht, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst und Milchschaum gebildet hat. Während des Garvorgangs müssen Sie die Mischung kontinuierlich mischen, damit sie nicht bis zum Boden abbrennt.
  3. Die Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Leichte warme Kitte können über zarte und leckere Kuchen sowie Kuchen gegossen werden. Nach dem Erstarren wird das Gießen zu einer knusprigen Schokolade.

Auf Sauerrahm oder Sahne

Ein einfaches Glasurrezept spart viel Zeit beim Backen. Wir empfehlen Ihnen, sich mit einem einfachen Rezept vertraut zu machen, das nur aus 4 Zutaten besteht. Sie benötigen:

  • 3 EL. l Kakao
  • 3 EL. l Zucker
  • 50 g Butter.
  • 2 EL. l saure Sahne.

Sie müssen alle Zutaten außer Butter mischen und kochen. Stellen Sie dazu den Behälter mit den Zutaten unter ständigem Rühren auf schwache Hitze und bringen Sie ihn zum Kochen. Sauerrahm und Kakao können durch Sahne und Schokolade ersetzt werden. Warten Sie, bis sich das Öl aufgelöst hat, und nehmen Sie es vom Herd. Einfache leckere Glasur ist fertig, nach dem Erkalten können Sie den Kuchen dekorieren.

Auf Kondensmilch

Wer mag nicht Süßigkeiten süße Kondensmilch? Wussten Sie, dass auf der Basis dieser süßen Delikatesse leckerer Mastix für Kuchen hergestellt werden kann? Wir bieten Ihnen ein klassisches Rezept. Dazu benötigen Sie folgende Komponenten:

  • 4 TL. Kakaopulver.
  • 1 Dose Kondensmilch.
  • 1 Esslöffel Butter (62-72,5% Fett).

Also weiter kochen.

  1. Kondensmilch und Kakao in den angegebenen Anteilen in einer tiefen Schüssel mischen. Gut, wenn es eine Pfanne mit Antihaftboden gibt.
  2. Kondensmilch mit Kakao sollte gut gemischt werden, und dann Eintöpfe auf einem sehr kleinen Feuer. Nach einer leichten Erwärmung können Sie der Masse ein paar Scheiben Schokolade hinzufügen. Infolgedessen sollte die Mischung etwa eine Minute lang kochen und kochen, während dieses Vorgangs ist es notwendig, ständig zu stören.
  3. Entfernen Sie den Mastix vom Herd, lassen Sie die Mischung abkühlen.
  4. Dann wird Öl (Creme) hinzugefügt und zu einer einheitlichen Konsistenz geknetet. Jetzt ist die Zeit gekommen, Kuchen mit Zuckerguss zu backen.

Eiweißmastix wird hauptsächlich zum Dekorieren von Süßigkeiten hergestellt. Für die Herstellung von Proteinweißglasur benötigen Sie also:

  • 0,5 Tasse Zucker.
  • Eiweiß mit 1 Hühnerei.
  • 0,5 Tassen Wasser.

Kochtechnik ist wie folgt:

  1. Gießen Sie Wasser und Zucker in der oben angegebenen Menge in den Behälter. Rühren Sie die Zusammensetzung mit einem Löffel und kochen Sie bei schwacher Hitze, bis das Wasser verdunstet ist. Sie sollten einen dicken Sirup haben.
  2. Das Protein schaumig schlagen.
  3. Nachdem der Sirup abgekühlt ist, gießen Sie nach und nach einen dünnen Strahl in den Eiweißmassensirup. Der Schlagvorgang sollte bis zu einer homogenen Masse fortgesetzt werden. Ein Teil der Glasur kann nach Bedarf vergrößert werden.

Mit Stärke

Bevor Sie das Sahnehäubchen herstellen, das Stärke enthält, möchte ich sofort bemerken, dass dieser Bestandteil zu jedem der oben genannten Rezepte hinzugefügt werden kann, wenn der Mastix nicht dicker wird, und trotz der korrekten Einhaltung der Proportionen bleibt es flüssig. Also, dieses Rezept beinhaltet:

  • 3 EL. l Kakao
  • Kartoffel- oder Maisstärke - 1 EL. l
  • 3 EL. l gekochtes kühles Wasser.
  • 4 EL. l Zucker oder Puderzucker.

Der Prozess der Herstellung der Glasur mit Ihren eigenen Händen besteht aus den folgenden Schritten:

  • Gießen Sie trockene Zutaten in den Behälter: Kakao, Zucker, Stärke.
  • Alles mit einem Holzlöffel mischen und Wasser hinzufügen, am besten im Kühlschrank vorgekühlt.
  • Diese Masse glatt kneten.

Für die Glasur am besten Eiswasser verwenden. Der Vorteil des Rezepts ist, dass zum Glasieren des Kuchens das Gießen nicht gekocht werden muss. Ein weiteres Plus dieser Kochtechnik ist das schnelle Kochen.

Wenn Sie nicht allergisch gegen Honig sind, können Sie ihn als Hauptbestandteil für die Kuchenbewässerung verwenden, was nach dem Essen ein milder Abschluss sein wird. Also müssen Sie diese Zutaten vorbereiten:

  • 1 EL. l Schatz
  • 2 TL Kakao
  • 40 g Schokolade.
  • 1 EL. l Kokosmilch.
  • 50 g Butter.

1. Reibe die Schokolade. Zum Zubereiten der Glasur die Schokolade auf der Reibe reiben

2. Mischen Sie in einem separaten Behälter den gesiebten Kakao, die Kokosmilch und den Honig und fügen Sie dieser Textur dann Schokolade hinzu. Honig können wir verwenden, um die Glasur zu machen

3. Die Masse unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze kochen. Kochen Sie es, bis es homogen und dick wird. Die Glasur mit Honig und Kokosmilch unter ständigem Rühren kochen

4. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Dann Butter hinzufügen und Schneebesen oder Schneebesen oder Mixer / Mixer.

Transparente Spiegelglasur auf Pektin

Eine neutrale Glasur erfordert die Vorbereitung der Grundbestandteile. Die Geschwindigkeit und Einfachheit des Vorgangs ermöglicht es Ihnen, dieses Rezept der Kategorie "in Eile" zuzuweisen.

Natürlich ist eine transparente Glasur auf Gelatine einfach. Die Qualität beruht auf der Tatsache, dass die Zusammensetzung anderer Glasuren mit Farbstoffen oder anderen süßen Bestandteilen, wie beispielsweise Kondensmilch, Schokolade, Farbstoffen, verdünnt wird.

  • Pektin - 10 Gramm.
  • Zucker - 265 Gramm.
  • Wasser - 250 Gramm.
  • Glukose - 20 Gramm.

Stellen Sie einen Topf mit 200 Gramm Wasser auf den Herd, fügen Sie Glukose oder Honig hinzu. Erhitze den Sirup auf 70 Grad.

Mische Pektin mit Zucker und spritze es in einen gemeinsamen Behälter mit Wasser, das auf die optimale Temperatur gebracht wurde.
Zutaten umrühren und zum Kochen bringen. Nach dem Beginn des Aufkochens sollte die Glasur noch einige Minuten gekocht werden, damit das Pektin einwirken und es vom Herd nehmen kann.

Kulinarische Zubereitung zum Abkühlen in einem offenen Topf.

Gießen Sie die abgekühlte Süße in eine andere Schüssel. Nach einigen Minuten durch ein Sieb abseihen, um den während des Garvorgangs gebildeten Film zu entfernen, und 24 Stunden in der Kälte lagern.

Decken Sie den Behälter mit der fertigen Glasur mit lebensmittelechtem Polyethylen ab, bevor Sie ihn in den Kühlschrank stellen.

Neutrales Gelatine-Zuckerguss

Vor kurzem ein Rezept für neutrales Zuckerguss für einen festlichen Kuchen zubereitet. Sirup wurde auf Gelatine hergestellt, so dass sich herausstellte, dass die oberste Schicht ein eigenständiger, köstlicher, dekorativer Snack war. Die nach diesem Verfahren hergestellte neutrale Glasur gehört zu den Top 10 der beliebtesten Spiegelglasurrezepte.

  • Glukosesirup - 150 Gramm.
  • Wasser - 75 ml. + 60 ml. für Gelatine.
  • Kristallzucker - 150 Gramm.
  • Gelatine - 12 Gramm.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, quellen lassen.

In einer Pfanne Zucker, Wasser, Glukosesirup mischen.

Die gequollene Gelatine gut mischen.

Die Zusammensetzung wird unter Rühren zum Kochen gebracht und die hergestellte gelatineartige Masse zugegeben. Alles mischen, abseihen, abkühlen.

Im Kühlschrank wird die neutrale Glasur 24 Stunden lang gealtert.

Wenn Sie sich entschlossen haben, das Dessert auf diese Weise zu verfeinern, müssen Sie Folgendes beachten: Ein Kuchen oder anderes Gebäck sollte in kaltem Zustand dekoriert werden, da die Glasur sonst andere Eigenschaften erhält und an den Kanten des Produkts unangenehme Blasen bildet.

Vanilleglasur ist als durchsichtige Unterart nicht minder beliebt und wird von vielen Hausfrauen gerne zubereitet. Damit am Ende des Rezeptes eine wohlriechende Masse entsteht, wird 1 Gramm Vanillin in einen Topf mit kochendem Sirup und Gelatine gegeben. Hier geht es hauptsächlich darum, es nicht zu übertreiben, da die Haupteigenschaft von Süßwarenpulver eine bestimmte Bitterkeit ist. Wenn Sie also doppelt so viel wie die Menge hinzufügen, können Sie den Geschmack des zukünftigen Produkts beeinträchtigen.

Rezept für Honigkuchen mit Konditorglasur nicht aus Büchern

Ich schlage vor, Sie kochen einen köstlichen, unvergesslichen Luftkuchen "Honey Delight", bitte verwechseln Sie ihn nicht mit Honigkuchen! Das Dessert zu dekorieren ist ein exotisches Sahnehäubchen von Pierre Ermet.

Ich möchte sofort bemerken, liebe Liebhaber von Süßigkeiten, - ich habe noch keinen so ungewöhnlichen Kuchen gekocht!

Erstens war es interessant, Soda mit Honig auf dem Feuer zu mischen, zweitens übertraf sein ausgezeichneter Geschmack meine Erwartungen, und der Teig stellte sich als flockig und lecker heraus! Diese Art des Mischens hat mich versehentlich im Internet erwischt, ich möchte es mit Ihnen teilen, versuche unbedingt zu kochen und vielleicht wird dieser Honigkuchen (nicht Honigkuchen!) Einer der Favoriten in Ihrem Kochbuch.

  • 3 Eier.
  • 0,5 Tasse Zucker.
  • 1 Tasse Mehl.
  • 4 Löffel Honig.
  • 1 TL Soda.

  • 1 Ei.
  • 1 Tasse Zucker.
  • Einen halben Liter Milch.
  • Eine halbe Tasse Mehl.
  • 200 Gramm Pflaumen. Öle.
  • Vanillin - an der Spitze eines Messers.

  • Wasser - 1000 ml.
  • Zitrusfrüchte (Orange, Zitrone) - je 0,15 kg. für jede Frucht.
  • Vanille Bourbon - ein Stück Schote.
  • Kristallzucker - 0,4 kg.
  • Pektin - 0,04 kg.
  • Zitronensaft - 2 EL. l
  • Frische Minzeblätter - 1 TL.

Betrachten wir den gesamten Garprozess nach Punkten:

  • Schlagen Sie alle Eier (gekühlt) in einem starken Schaum.

Nehmen Sie zu diesem Zeitpunkt einen Topf mit dickem Boden und erhitzen Sie den Honig darin. Hier gibt es eine Besonderheit: Honig darf nicht kochen! Wenn Blasen auf der Oberfläche erscheinen, fügen Sie Soda hinzu und rühren Sie um, bis der Schaum eine leichte Karamellfarbe annimmt.

  • 1 Esslöffel Schaum in den Mixer geben, wo die Eier mit Zucker geschlagen werden.

Das Mehl in kleinen Portionen sieben und weiter schlagen.

Gießen Sie das Pergament in die Form, gießen Sie den Teig in eine runde Form und backen Sie ihn 40-45 Minuten im Ofen. Übrigens sollte die Form oben mit Folie bedeckt sein, ich habe es nicht getan, vielleicht aus diesem Grund ist der Kuchen ein wenig vom Boden gesunken, aber es hat seinen Geschmack nicht verschlechtert, da ich das Unnötige mit einem Messer entfernt habe.

Разрезаем торт на 2 или 3 части острым ножом. Все ура, теперь дайте нашему торту несколько часов отдохнуть, накройте его.

Сделать крем, мне кажется, для этого бисквита подходит заварной крем, только не забудьте пропитку. Для этого я использовала сахар, лимон и воду, так что все гениальное – просто!

Заварной крем делать так:

Mische 1 Ei mit 1 Tasse Zucker, füge einen halben Liter Milch und ein halbes Glas Mehl hinzu, verquirle leicht mit einem Schneebesen und lege es auf einen Herd, auf ein langsames Feuer. Fügen Sie unter ständigem Rühren Vanillezucker oder Vanille ein wenig hinzu, wenn die Creme eindickt, müssen Sie weiter schlagen und von der Hitze nehmen.

Zu der bereits abgekühlten Sahne etwas geschlagene Butter geben und nochmals schlagen. In die Sahne gingen 200 Gramm Butter.

Für Liebhaber von gebackener Milch können Sie Kondensmilchcreme herstellen. Um den Boden vorzubereiten, packen Sie die Butter in eine weiche Form und schlagen Sie sie mit einem Glas gekochter Kondensmilch.

Dekorierte den Kuchen mit einer experimentellen Methode: einem exotischen Zuckerguss von Pierre Ermet. Es stellte sich heraus, nur Belissimo! Das Rezept für eine solche neutrale Glasur finden Sie weiter unten.

Zitrusfrüchte frei von Haut. Dies kann leicht durch Auftragen eines Peelers erfolgen.

4/5 Vanilleschote in einen Topf geben. Alle füllen den gereinigten Filter mit Wasser. Inhalt erwärmt sich auf 50 Grad.

Zucker, Pektin mischen und ohne zwei Minuten kochen 5.

Nach 3 Minuten alles vom Herd nehmen und unter Zugabe von Zitronensaft mit Minze auf eine halbe Stunde bestehen. Schieben Sie die Süßwarenflüssigkeit durch das Sieb.

Nach dem Abkühlen sollte das für den Kuchen durchsichtige Zuckerguss mindestens einen Tag in der Kälte aufgegossen werden. Nach dem Garen sollte der Kuchen im Kühlschrank eingeweicht werden. Während dieser Zeit reift die Glasur so stark, dass Sie damit arbeiten können. Verwenden Sie Nusspulver oder Schokoladenstückchen, um die fertigen Süßigkeiten zu bestreuen.

Farbige Zuckerguss-Tricks und hilfreiche Tipps

Die meisten Hausfrauen, die einst mit Buntfarben neutral glasiert haben, schmücken auf diese Weise ihre kulinarischen Meisterwerke bis heute. Zum einen sieht alles gut aus, zum anderen eignet sich edel gerahmtes Gebäck perfekt für jedes festliche Fest.

  1. Damit am Ausgang glasierte Kuchen oder ein Kuchen wirklich schön, ordentlich, ohne Flecken ausfallen, ist es wichtig, den Zustand zu gewährleisten. Ihre Essenz liegt in der Schaffung einer vollkommen glatten Oberfläche für das Gebäck. Nur so bildet die Glasur eine gleichmäßige Schicht und schmückt den Kuchen, ohne das Erscheinungsbild eines glänzenden Finishs zu erzeugen.
  2. Für die äußere Glätte muss das Gebäck vor dem Zuckerguss mit kernloser Marmelade geschmiert werden. Sein Gegenstück in Form von Marmelade wird es viel besser machen. Es wird alle Mängel und Unvollkommenheiten des Produkts füllen. Bereits nach dem Aushärten besteht die Beschichtung aus Glasur.
  3. Es gibt Situationen, in denen die Konsistenz der Glasur nicht den Standards entspricht: Sie ist flüssig oder zu dick. Richtig kann die Situation sein, wenn Sie die entsprechenden Komponenten eingeben. Zucker eignet sich für seltene Glasuren und Wasser für dicke Glasuren. Verdünnen Sie die Glasur mit diesen Zutaten und Sie können das Problem als gelöst betrachten.
  4. Bei Verwendung der Dr. Etker-Glasur kann es erforderlich sein, das Endprodukt anzupassen. Die Konsistenz der Zusammensetzung ist häufig heterogen. Befolgen Sie die obigen Anweisungen, um das Problem zu beheben.
  5. Erfahrene Hausfrauen können Kuchen mit farbiger Zuckerglasur glasieren. Zum Beispiel ist es sehr bequem, dies mit Hilfe eines Kochpinsels zu tun. Dies ist sehr praktisch, wenn kleine Papierstücke bedeckt sind: Kuchen, Muffins, Kekse, Lebkuchen usw.
  6. Für farbige Glasuren können Sie verschiedene Lebensmittelfarben verwenden. Dies sind Farbstoffe, süße Sirupe, Fruchtsäfte.

Käsekuchen mit farbiger Glasur

375 g Butter einfrieren und in einen Behälter geben. Fügen Sie ihm Mehl der höchsten Klasse hinzu, ungefähr drei Gläser. Alles gemischt.

In die Gesamtzusammensetzung wird eine trockene, fetthaltige Quarkmasse (320 g) gegeben und der nicht klebrige Teig geknetet.
Auf dem Tisch lag ein kulinarisches Pergament. Den Quark-Rohling darauf ausrollen. Die Dicke des Vorratsbehälters ist wichtig zu regulieren, um nicht zu brechen. Im Teig Kreise beliebiger Größe formen und über den braunen Zucker streuen. Tassen unterheben und nochmals mit Zucker bestreuen.

Legen Sie den Deckel mit Pergament und verteilen Sie die Kekse. Ofen im Ofen bei einer Temperatur von 178 Grad. Fertige Produkte auf einer Servierplatte gefaltet abkühlen lassen. In der Zwischenzeit müssen Sie einen schönen Schnappschuss für Kekse machen. Für ein solches Rezept eignet sich Fruchtfarbglasur.

Zutaten für die Glasur:

  • Himbeersaft oder andere Beeren - 0,5 Liter.
  • Kristallzucker - 0,65 kg.

Beere, zum eines Siebs zu wählen. Nehmen Sie eine Saftpresse und machen Sie Nektar ohne Steine ​​und Schalen.

Kochen Sie die Fruchtflüssigkeit mit einem halben Kilogramm Zucker, bis Sirup entsteht.

Übertragen Sie die Glasur in ein Glasgefäß und kühlen Sie leicht ab. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Frost eine dicke Textur annimmt, wenn er gefriert. Nehmen Sie sich also einen Moment Zeit, um die Kekse abzudecken.

Joghurtkuchen mit farbiger Zuckerglasur

Für einen solchen Kuchen können Sie die Glasur verwenden, die mit frischem Saft von Früchten und Beeren gemischt wird, um zu schmecken. Einige Hausfrauen entscheiden sich für jene Komponenten, die in Joghurt enthalten sind.

  • Mehl - 0,4 kg.
  • Fruchtjoghurt - 0,5 l.
  • Zucker - 0,5 kg.
  • Ei - 2 Stk.
  • Backpulver - 1 Packung.

Nektar von Beeren oder Früchten (optional), Grieß, Zucker.

Mehl, Backpulver, Eier, Zucker mischen. Nach und nach den Joghurt dazugeben, um einen Teig zu formen.

Hitzebeständige Behälter Pflanzenfett schmieren und den Teig gießen. Backen Kuchen eine Viertelstunde bei 175 Grad.

Während des Backens das Sahnehäubchen kochen.

Für diesen Entsafter Nektar aus Früchten oder Beeren herstellen. Zucker in die Flüssigkeit geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Für die Dichte nach der Sirupbildung wird ein Esslöffel Grieß in die Glasur gegeben. Wenn Sie anstelle von Grieß Gelatine verwenden, trocknen Sie diese vorher in Wasser ein. Die gallertartige Masse wird in einen heißen Sirup gegeben. Alle Komponenten werden zu einer gallertartigen Masse vermischt.

Vor dem Auftragen 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Der Kuchen selbst sollte auch gekühlt werden.

Orange Spieße mit zitrusfarbener Zuckerglasur

Für ein leichtes Dessert müssen Sie die Zutaten nehmen:

  • Weizenmehl - 1,5 EL.
  • Sahara - 1.5 Art.
  • Butter - 0,1 kg.
  • Milch - 0,15 ml.
  • Saft einer Zitrone.
  • Zitrusschale - 3 EL. l
  • Backpulver - 1 Packung.
  • Salze - 1 Prise.

Glasur: Zucker, Johannisbeersaft, geschmolzene Zitronenschalen, Gelatine.

Eineinhalb Tassen Mehl, Zucker, eine Packung Backpulver und weiche Butter mischen. Mischen Sie die Zusammensetzung in eine Krume. Gießen Sie die Mischung mit Milch, Zitronensaft. Nochmals umrühren und gehackte Schale hinzufügen. Den elastischen Teig kneten.

Machen Sie einen Teig in Form eines Rechtecks ​​und teilen Sie ihn in sechs quadratische Teile. Nehmen Sie eines der Rechtecke und schneiden Sie es diagonal, um dreieckige Formen zu erhalten. Jedes Dreieck ist zweigeteilt. Also beschäftige dich mit allen Quadraten.

Hitzebeständige Schüssel zum Anbringen von Kochpapier, Ausbreiten dreieckiger Scones, zum Ofen geschickt.
30 Minuten im Ofen garen.

Für Glasuren ab 1 kg. Johannisbeer-Nektar, geben Sie 60 Gramm Schale, 0,25 kg. Zucker
Die Masse wird eingekocht und in kochendem Wasser die gequollene Gelatine eingelegt. Noch ein paar Minuten kochen. Nachdem die Glasur im Kühlschrank einige Stunden „gereift“ ist, kann sie mit Scones dekoriert werden.

Hausgemachte Erdnüsse in farbiger Glasur

  • Erdnuss - 0,5 kg.
  • Eiweißteil - 1 Stck.
  • Zuckerpulver - 0,2 kg.
  • Zitronensaft - 20 ml.
  • Farbtabelle - zur Auswahl.

Um fertig zu sein, müssen Nüsse verkocht werden. Gießen Sie kein Öl in den Topf, sondern machen Sie Nüsse auf einer trockenen Oberfläche.

Eiweißteil eines Eies zur Freisetzung aus Fasereinschlüssen und Flagellen.

Den Puderzucker mit einem Sieb abseihen und mit Eiweiß mischen.

Nimm ein wenig Zitronensaft und gib es zu den restlichen Zutaten. Mischen Sie mit einem Mixer zwei oder drei Minuten lang im "schnellen" Modus.

Am Ende der Zusammensetzung wird der Farbstoff geknetet.

Setzen Sie ein Sieb auf die tiefe Form. Den Boden mit Erdnüssen bedecken. Mit heißer Glasur bedecken und den Inhalt ein wenig schütteln, um eine gleichmäßige Verteilung und gleichzeitige Verfestigung des süßen Überzugs zu erreichen.

Cremefarbene Glasur

Einige Hausfrauen kochen gerne cremefarbene Glasuren, die sich am besten zum Überziehen von Osterkuchen, Muffins und Muffins eignen.

  • 0,5 kg Zucker.
  • Fettcreme - 1 kleine Packung.
  • Butter - 20 gr.
  • Vanillesirup.
  • Lebensmittelfarbe.

Cremiges Fettprodukt wird in einem Behälter mit Butter vermischt. Die Komponenten werden erhitzt, um das Öl aufzulösen.

Nach ein paar Minuten Zucker und ein Gramm Vanillinsirup hinzufügen.

Das resultierende Knüppel unter der Glasur schwimmt im Mähdrescher auf Dichte. Zum Schluss etwas Farbstoff oder Farbsirup aus den Beeren dazugeben.

Zutaten für die Glasur nehmen beliebig zu, je nachdem, welche Backform verziert werden soll. Wenn Sie also Cupcakes backen möchten, müssen Sie die Größe und das Volumen der Formen berücksichtigen.

Fazit

Vergessen Sie nicht, jedes Mal, wenn Sie etwas Neues aus der Kategorie der kulinarischen Köstlichkeiten entdecken, die Kochmethoden auf verschiedenen Internetseiten zu betrachten. Wenn Sie also etwas Eigenes hinzufügen, können Sie ein einzigartiges Rezept erstellen, das als traditionell und einzigartig in ein Familienkochbuch aufgenommen wird.
In Geschichten mit transparenten, farbigen Fruchtglasuren können Sie kreieren, ohne sich auf Phantasien zu beschränken. Scheuen Sie sich nicht, mit Lebensmittelfarben und verschiedenen Sirupen zu experimentieren, denn dadurch wird Ihr kulinarisches Meisterwerk besser und schmackhafter. Am Ende möchte ich einen Rat geben: Verwenden Sie niemals Produkte, die sich schnell verschlechtern können, da sonst das Ergebnis im Allgemeinen unbefriedigend ist und das Backen nicht lecker ist.

Kulinarische Tipps

In den Kochbüchern finden Sie unzählige verschiedene Rezepte für die weiße Torte. Zu Hause wird es aus Eiweiß, Quark, Sauerrahm, Sahne, Schokolade und Puderzucker hergestellt. Professionelle Konditoren verstecken ihre Geheimnisse nicht und sind bereit, sie mit neuen Hostessen zu teilen.

Um eine hochwertige und schmackhafte weiße Glasur zu erhalten, müssen Sie nicht nur alle im Rezept angegebenen Proportionen einhalten, sondern auch einige Merkmale berücksichtigen:

  1. Der Raum sollte nicht aus Staub und kleinen Schmutzpartikeln bestehen, da sie sich auf dem Produkt ablagern können, da sie einen cremefarbenen Farbton erhalten.
  2. Zur Herstellung der Glasur kann man frisches Eiweiß verwenden und trocknen.
  3. Es härtet schnell aus und ändert danach die flüssige Konsistenz in eine dichtere. Daher sollte die Dekoration zum Backen in Form von Wärme angewendet werden.
  4. Um die Konsistenz zu verbessern, können Sie dem Zuckerguss Zitronensaft hinzufügen, aber es ist wichtig, dass Sie es nicht übertreiben, da diese Komponente es zu spröde machen kann.
  5. Wenn Sie es mit Puderzucker übertreiben, können Sie eine schwere Glasur unangenehm grau bekommen.
  6. Damit das fertige Produkt nicht austrocknet, kann es mit einem feuchten Tuch abgedeckt oder in einen Spritzbeutel gegossen werden.
  7. Wenn die Glasur schlecht geschlagen ist, wird empfohlen, Eiweiß hinzuzufügen. Wenn das Produkt zu flüssig ist, korrigiert eine zusätzliche Portion Puderzucker die Situation.

Diese Tipps helfen Hostess-Neulingen beim ersten Versuch, die gewünschte Konsistenz des Zuckergusses zu erzielen. Unter den Rezepten dieses Produkts müssen Sie das auswählen, das den Geschmackspräferenzen des kulinarischen Spezialisten und seiner Familie entspricht.

Glasurrezepte

Heute bieten Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte eine große Auswahl an verschiedenen Trockenmischungen für Glasuren und Cremes. Es reicht aus, sie mit Wasser oder Milch zu verdünnen. Danach können Sie die Backwaren mit dem fertigen Produkt bedecken. Trotzdem bereiten viele Hausfrauen die Glasur lieber selbst zu. Unter den vielen Rezepten finden Sie immer das richtige.

Klassisch mit Eiweiß

Die Glasur wird nach klassischem Rezept aus Puderzucker und Eiweiß hergestellt. Dies ist die einfachste und kostengünstigste Art, das fertige Backgut zu dekorieren. Ein ähnliches Produkt umfasst Kuchen, Torten, Muffins, Lebkuchen sowie Bäuerinnen und Osterkuchen.

Die Anzahl der Zutaten kann geändert werden, je nachdem, wie viel Glasur benötigt wird. Hauptsache, die Proportionen bleiben erhalten. Da es aus rohen Proteinen hergestellt wird, wird das Backen mit einer solchen Dekoration für kleine Kinder nicht empfohlen.

Zusammensetzung:

  • Eiweiß - 2 Stück,
  • Puderzucker - 450 g,
  • Zitronensaft - 1 TL.

Spezielle Kochkenntnisse sind nicht erforderlich, damit das Sahnehäubchen dieses Rezepts gut ist. Es kann mit einem Schneebesen geschlagen werden, es wird jedoch empfohlen, einen Mixer oder Mixer zu verwenden, damit es schneller geht.

Um weiße Glasur von Eiweiß zu erhalten, müssen Sie diesen Algorithmus befolgen:

  1. Mit einem Sieb oder einer feinen Gaze wird Puderzucker gesiebt, um ihn homogen zu machen und Klumpen zu entfernen.
  2. Die Proteine ​​werden vom Eigelb getrennt und gut abgekühlt.
  3. Nach und nach wird Pulver (in kleinen Portionen) hineingegossen und mit einem Mixer bei hoher Geschwindigkeit etwa 7 bis 10 Minuten lang geschlagen.

Wenn das Produkt weiß und locker und homogen wird, etwas Zitronensaft dazugeben und eine weitere Minute verquirlen. Danach kann die Glasur als fertig betrachtet und zum Dekorieren des Desserts verwendet werden. Mit Hilfe von Lebensmittelfarben werden einzelne Teile der Creme oft in unterschiedlichen Farben bemalt und zeichnen verschiedenste Muster und Aufschriften auf einen weißen Hintergrund.

Choux für Lebkuchen und Kuchen

Eiweiß wird auch aus Eiweiß hergestellt und eignet sich hervorragend zum Dekorieren von Lebkuchen und Osterkuchen. Da das Produkt einer Wärmebehandlung unterzogen wird, ist es nicht gefährlich, es Kindern zu geben.

Zur Vorbereitung müssen Sie kaufen:

  • frische Eier - 3 Stück,
  • Kristallzucker - 270 g,
  • Puderzucker - 150 g,
  • Zitronensäure - an der Spitze eines Messers,
  • Wasser - 100 ml.

Alle Produkte werden auf der Liste zubereitet und mit dem Kochen der süßen Glasur fortgefahren. Dies geschieht anhand der folgenden Anweisungen:

  1. Zucker und Pulver werden in einen Topf mit dicken Wänden gegossen, mit Wasser übergossen, mit einer kleinen Prise Zitronensäure versetzt und auf schwache Hitze gestellt.
  2. Die Mischung zum Kochen bringen, den Schaum entfernen und 8–10 Minuten kochen lassen.
  3. Eiweiß wird mit einem Mixer in einem dichten Schaum geschlagen. Die Masse sollte sich um das 5- bis 6-fache erhöhen.
  4. Der Sirup wird auf seine Bereitschaft überprüft, indem er in kaltes Wasser getaucht wird. Wenn der Tropfen sofort greift und einen Ball bildet, der sich elastisch und fest anfühlt, ist der Sirup fertig, wenn nicht, dann kochen Sie ihn noch 2-3 Minuten lang.
  5. Die Eimasse verquirlen und den fertigen Sirup in einem dünnen Strahl hineinschütten.
  6. Das Mischen der beiden Komponenten dauert ca. 20-30 Minuten.

Die Bereitschaft der Glasur wird mit einem Löffel überprüft, es werden Muster auf die Oberfläche des Produkts gezeichnet und es wird geprüft, wie es sich verhält. Wenn sich das Bild nicht ausbreitet, bedeutet dies, dass die Dekoration zum Backen bestimmungsgemäß verwendet werden kann.

Das Rezept für süßen Sirup wird sich später definitiv als nützlich erweisen, da es nicht nur als Bestandteil der Glasur, sondern auch zum Imprägnieren der Kuchenschichten gekocht werden kann.

Schokoladen-Ganache

Die Leute haben eine dicke Creme, um die Kuchen zu bedecken, die als Glasur bezeichnet werden. Tatsächlich heißt das Produkt aus geschmolzener Schokolade jedoch zu Recht Ganache. Die ersten Franzosen begannen es im 19. Jahrhundert zu kochen. Die Hauptsache bei der Herstellung einer solchen Creme ist, weiße Schokolade richtig zu schmelzen.

Zutaten:

  • Schokolade - 1 Fliese (100 g),
  • Butter - 100 g,
  • Milch - 4 Esslöffel,
  • Zucker oder Pulver - 1-2 Esslöffel,
  • Salz und Vanille - auf der Messerspitze.

Die Herstellung von weißem Schokoladenglasur für einen Kuchen oder Cupcake ist ganz einfach. Die Hauptsache ist, die Regeln zu befolgen und während der Arbeit die Schritt-für-Schritt-Anleitung zu beachten:

  1. Schokolade und Butter werden in kleine Stücke geteilt, in einen kleinen Behälter gegossen und mit heißem Wasser in eine Pfanne gegeben.
  2. Vorsichtig umrühren, bis sich die Scheiben vollständig aufgelöst haben und eine glatte Masse bilden.
  3. Salz, Vanillin und Zucker werden in der Milch gelöst und anschließend in einem dünnen Strahl in die geschmolzene Schokolade gegossen und mit einem Silikonspatel gut vermischt.
  4. Die Mischung wird aus dem Wasserbad genommen und mit einem Mixer oder Mixer geschlagen, bis sie flockig und luftig wird.

Ganache sollte auf Backwaren angewendet werden, bevor es kalt wird. Andernfalls wird die Creme hart und es wird schwierig sein, sie über die Kuchenschichten zu verteilen. Schokoladenliebhaber werden den Kuchen mit dieser Dekoration zu schätzen wissen.

Einige Hausfrauen beklagen, dass weiße Schokolade sehr schwer zu schmelzen ist und nach dem Mischen mit Milch und Butter Klumpen bildet, wodurch die resultierende Masse nicht wie eine glatte und glatte Creme ist. In diesem Fall können Sie eine Win-Win-Version der Zubereitung von Ganache unter Verwendung einer Wärmebehandlung und einer Mindestanzahl von Produkten verwenden.

Für dieses Zuckerguss sind nur erforderlich:

  • weiße Schokolade - 200 g,
  • fetthaltige 30% Creme - 200 ml.

Die Sahne wird in einen Topf gegossen und bei mittlerer Hitze zum Kochen gebracht, das Gas auf ein Minimum reduziert und die Schokoladenstücke in die kochende Flüssigkeit gegossen. Ganache ständig mit einem Spatel umrühren, damit es nicht brennt, bis sich die Schokoladenscheiben auflösen und die Glasur ein einheitliches Aussehen annimmt.

Die fertige Sahne wird im Kühlschrank gekühlt und auf der Oberfläche des Kuchens verteilt. Es kann auch verwendet werden, um die Kuchen zu beschichten.

Spiegel glazzazh

Ein weiteres Rezept mit weißer Schokolade. In diesem Fall handelt es sich nicht um eine einfache Glasur, sondern um einen Gletscher - eine Verspiegelung für festliche Kuchen. Es wird dem Backen ein ungewöhnliches Aussehen verleihen und auf jeden Fall alle Gäste überraschen.

Komponenten:

  • weiße Schokolade - 200 g,
  • Kondensmilch - 170 g
  • Gelatine - 15 g,
  • Zucker - 150 g,
  • Glukose - 150 ml,
  • Wasser - 180 ml.

Sogar unerfahrene Konditoren können einen Gletscher herstellen. Es wird ganz einfach über die Kuchenschichten verteilt und bildet eine fast transparente, glatte Oberfläche. In eine solche Glasur können Sie ein paar Tropfen Gel-Farbstoff geben.

Schrittweiser Algorithmus:

  1. Gelatine wird mit 70 ml Wasser gegossen und 30 Minuten quellen gelassen.
  2. В кастрюлю вливают оставшуюся воду, а также глюкозу и соединяют с сахарным песком. Массу доводят до кипения, убавляют огонь и помешивая, варят 2−3 минуты.
  3. Сироп снимают с плиты, закидывают измельчённый шоколад и ждут, пока он не растает.
  4. Вливают набухший желатин и сгущённое молоко и хорошо взбивают массу до однородного состояния.
  5. Смесь пропускают через сито и остужают до 40 градусов.
  6. In diesem Stadium werden der Glasur Farbstoffe zugesetzt oder sie werden verworfen, und es wird eine weiße glatte Oberfläche erhalten.
  7. Die fertige Glasur wird auf den Kuchen aufgetragen und bis zum Erstarren in den Kühlschrank gestellt.

Jedes Sahnehäubchen soll das Gebäck schön und festlich machen. Aber wenn Schokoladenüberzüge recht teuer sind, kann sich jede Gastgeberin einen Glanz auf Zuckersirup-Basis leisten, selbst mit dem bescheidensten Budget.

Für eine glänzend weiße Glasur benötigen Sie nur 400 Gramm Zucker und 150 ml reines Wasser. Zucker und Wasser werden in einen Topf gegeben, dann auf ein leises Feuer gelegt und gekocht, bis die Zutaten zu einer dicken, leichten Masse werden. Sie bedeckt sofort das Gebäck und wartet, bis die Glasur greift. Nach dem Abkühlen wird es eine glänzende weiße Beschichtung.

Saure Sahne Beschichtung

Ein anderes einfaches Rezept schlägt vor, eine süße Mischung aus saurer Sahne zu kochen. Es hat einen sehr angenehmen Geschmack und eignet sich hervorragend zum Abdecken von Honig, Manik und Cupcakes für Kinder.

Zutaten für die Sauerrahmbeschichtung:

  • saure Sahne - 8 Esslöffel,
  • Zucker - 8 EL. Löffel
  • weiße Schokolade - 150 g,
  • Butter - 200 g

Bevor Sie mit der Herstellung einer Creme beginnen, müssen Sie eine gute saure Creme auswählen. Es sollte einen Fettgehalt von mindestens 20% haben und von hoher Qualität sein, da der Geschmack des Desserts von dieser Zutat abhängt.

Schrittweiser Garalgorithmus:

  1. Saure Sahne wird in einen Topf gegeben und mit Zucker vermischt.
  2. In Stücke geschnittene gehackte Schokolade und Butter werden zu der Mischung gegeben.
  3. Der Topf wird auf mittlere Hitze gestellt und die Masse wird nach dem Beginn des Kochens 5-6 Minuten lang gekocht.
  4. Die Creme wird gut gemischt, gekühlt und für den vorgesehenen Zweck verwendet.

Dieses Rezept bietet die Möglichkeit, eine süße Glasur mit ungewöhnlichem Geschmack zu kreieren, mit der Sie alle Backwaren dekorieren sowie festlich und appetitlich machen können.

Quark Gießen

Fans von Milchprodukten können aus Hüttenkäse ein gutes Gießen machen. Quarkglasur muss die Art und Weise sein, wenn Sie die Oberseite des Käsekuchens oder des Kuchens des Hüttenkäses schmieren möchten.

  • Hüttenkäse - 200 g,
  • Puderzucker - 450 g,
  • Butter - 100 g

Diese Creme lässt sich gut mit Beeren- und Obstprodukten sowie Desserts kombinieren. A Es ist sehr einfach und schnell nach den folgenden Anweisungen zubereitet:

  1. Hüttenkäse oder mit hohem Fettgehalt durch ein Sieb zweimal ausgefranst gekauft.
  2. Es wird mit weicher Butter, Puder gemacht und gut geschlagen.
  3. Die Masse wird in eine Küchenmaschine gegeben und auf Klimaanlage geschlagen. Auch für diese Zwecke können Sie einen Mixer und Mixer verwenden.
  4. Glasur ist fertig!

Die Beschichtung wird auf den obersten Kuchen aufgetragen und über die gesamte Oberfläche des Kuchens verteilt. Es ist anzumerken, dass eine solche Glasur sehr leicht und schnell verteilt wird. Es hat auch eine zarte und weiche Textur, und einige Hausfrauen geben dem Produkt Vanille und Zimt, um ihm einen zusätzlichen Geschmack zu verleihen.

Das Kochen von weißer Glasur erfordert nicht viel Zeit und Geld. Es ist zum Dekorieren von Backwaren geeignet, da es nicht nur als glatte Beschichtung verwendet werden kann, sondern auch zum Herstellen von Mustern und sogar Figuren mit einem Spritzbeutel oder speziellen Schablonen.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com