Frauentipps

Die besten Bücher aller Zeiten und Völker, die jeder Teenager lesen sollte

Pin
Send
Share
Send
Send


Hier sind die interessantesten Bücher für Jugendliche. Die Liste ist im Wesentlichen eine, sie ist nur der Einfachheit halber in Komponenten unterteilt. Die Einteilung ist eher willkürlich, da das Buch manchmal jedem Abschnitt zugeordnet werden kann.

Jugendliteratur. Bewertungen

Jugendliteratur bietet Jungen und Mädchen Antworten auf viele Fragen. Heute finden Sie in Buchhandlungen Werke, die sich mit den Problemen des Erwachsenwerdens und der sozialen Anpassung befassen, Ihren Platz im Leben finden, Romane über junge Helden, die sich für überflüssig halten. Bleibe immer beliebte Bücher über den Kampf zwischen Gut und Böse, über Liebeserfahrungen. In der Jugendliteratur tauchen im Gegensatz zu Kinderbüchern traurige Geschichten auf - über Probleme in der Familie, Schwierigkeiten, Ungerechtigkeiten und manchmal sehr traurig.

Eine solche Vielfalt von Themen und Richtungen findet sich in den Klassikern der Jugendliteratur und in zeitgenössischen Werken. Und wenn Bücher aus dem Goldfonds nur positive Bewertungen und hohe Bewertungen erhalten, werden moderne Werke oft wegen ihrer Primitivität und schlechten Sprache kritisiert. Schlechte Noten und schlechte Kritiken erklären sich jedoch häufig aus der Tatsache, dass sie von älteren Menschen gelesen und kommentiert wurden: Ihre Probleme als Jugendliche scheinen erfunden, die Handlungen sind vorhersehbar, Liebesgeschichten sind zu süß usw.

Fakt ist aber, dass diese Bücher für Teenager gedacht sind und sie dürfen so sein: ein bisschen naiv, einfach, in einer verständlichen Sprache geschrieben. Und wenn einzelne Werke der Jugendliteratur universell sind, so dass sie in jedem Alter gelesen werden können, werden die meisten Bücher in dieser Richtung den Lesern entwachsen und nicht mehr verstehen, was sie so faszinierte und sie stundenlang mit ihrem Lieblingsband sitzen ließ.

Keine Notwendigkeit, Jugendliche zum Lesen von Klassikern zu zwingen, statt ihrer Lieblings-Twilight- oder Hungerspiele. Ein solches Verhalten kann die Liebe zum Lesen für immer vertreiben. Es ist besser, jungen Menschen zu erlauben, ihre eigenen Bücher zu wählen, damit sie unabhängig voneinander zu den besten Werken der Weltliteratur gelangen. Die Straße wird etwas länger sein, aber zumindest werden sie nicht auf halber Strecke anhalten.

Warum Teenager nicht gerne lesen

Viele Eltern sind besorgt über dieses Problem. Sie wundern sich aufrichtig, warum ihre Nachkommen den Abend nicht mit einem angeschlagenen Buch von Tschechow ausklingen lassen oder Paustovskys Arbeit mit Freunden besprechen wollen.

Seien wir ehrlich: Selbst wenn wir alle physiologischen Ursachen für die Abneigung gegen das Lesen (Sehschwäche, emotionale und psychische Unreife, hormonelle Stürme, Müdigkeit usw.) verwerfen, bleibt ein großer Prozentsatz der Jugendlichen, die mit dem Buch nicht befreundet sind, übrig. Es gibt viele Gründe dafür, zum Beispiel wird heutzutage ein großer Wettbewerb um Printmedien durch helle Filme mit einer Fülle von Spezialeffekten, Computerspielen mit manchmal komplexeren Inhalten als in jedem Buch, jeder Handlung und vielen anderen Unterhaltungen geschaffen.

Aber oft lesen Teenager nicht gern, weil sie Bücher falsch ausgewählt haben. Sie versuchen eine Sache, dann etwas anderes und geben schließlich enttäuscht auf. Obwohl sie vielleicht einfach kein Regal in der Bibliothek gefunden haben. Schließlich kann man heute ein Werk für jede Vorliebe für Literatur auswählen: Es gibt interessante Bücher über die Liebe zu Teenagern, ausgezeichnete Fantasy-Bücher, Bücher, Quests, Bücher über das Leben der modernen Jugend, Schrecken für Teenager und nur gute Literatur, die in jedem Alter verständlich und attraktiv sein wird.

Bücher zum Lesen für alle

Dies sind literarische Werke für alle Altersgruppen - universell und vielfältig. Jemand könnte sagen, dass ein interessantes Buch für Teenager nicht zu ernst sein sollte, sonst geht das Interesse daran schnell verloren. In der Tat sind Jugendliche mehr als bereit, die komplexesten und verwirrendsten Themen zu verstehen, und sie sind in der Lage, die hochfliegende Literatur zu schätzen:

  1. "Kill a Mockingbird", Harper Lee.
  2. Onkel Toms Cabin von G. Beecher-Stowe.
  3. "1984", J. Orwell.
  4. Tagebuch von Anne Frank, A. Frank.
  5. "Bücherdieb", M. Zusak.
  6. "Tadelt die Sterne", D. Green.
  7. Eine Clockwork Orange von E. Burgess.
  8. The Great Gatsby, F.S. Fitzgerald.
  9. "Herr der Fliegen", W. Golding.
  10. "Blumen für Algernon", D. Keyes.

Patriotische Klassiker

Hier finden Sie eine Liste mit interessanten Büchern für Jugendliche, die sich aus Werken zusammensetzen, die im Lehrplan der Schule enthalten sind. Während des Studiums werden sie eher verächtlich behandelt, da die Schüler die Klassiker lesen müssen. Aber später, nach einer erneuten Datierung "not under the lash", nehmen diese Bücher für den Rest ihres Lebens einen festen Platz auf der Liste der geliebten Menschen ein:

  1. "Scarlet Sails", A. Green.
  2. "Herz eines Hundes", M. Bulgakov.
  3. "Verbrechen und Bestrafung", F. M. Dostoevsky.
  4. "Olesya", A. I. Kuprin.
  5. "Der Meister und Margarita", M. Bulgakov.
  6. "Mord in der Leichenhalle", E. Po.
  7. "Porträt von Dorian Gray", O. Wilde.
  8. "Thin Minor", DI Fonvizin.
  9. Tote Seelen, N. V. Gogol.
  10. "Die Königin der Pik", A. S. Puschkin.

Sowjetische Literatur

Das goldene Kalb, I. Ilf, E. Petrov. Die beste Satire der sowjetischen Literatur, mit der nur die Geschichten von Michail Soschtschenko verglichen werden können.

"Und die Dämmerung hier ist ruhig", sagte B. L. Vasilyev. Über Mädchen, die sich opferten, um eine kleine Schlacht in einem großen Krieg zu gewinnen.

"Der Gulag-Archipel", A. Solschenizyn. Ein sehr hartes Buch, außerdem gab es immer Gerüchte, dass Solschenizyn viel übertrieben hatte. Empfohlen für ältere Jugendliche.

"Lolita", A. Nabokov. Trotz des skandalösen Überfalls enthält dieses Buch keine schockierenden expliziten Szenen und ist in hervorragender Sprache verfasst.

"Amphibian Man", A. Belyaev. Ein schönes Beispiel für sowjetische Fiktion.

Liebe, Liebe

Interessante Bücher über die Liebe zu Teenagern sind von großem Interesse, da sie selbst die erste ernsthafte Beziehung eingehen. Liebesromane helfen jungen Männern und Frauen, ihre eigenen Gefühle zu verstehen, verschiedene Beziehungsmodelle zu verstehen und Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen:

  1. "Jane Eyre", S. Bronte und "Pride and Prejudice" D. Austin. Zwei der besten historischen Liebesromane, die jedes Mädchen interessieren.
  2. Twilight, Stephanie Meyer. Man mag diese Serie für übermäßige Süße kritisieren, aber Mädchen im Teenageralter mögen es sehr, und im Grunde genommen ist an diesen Büchern nichts auszusetzen.
  3. "Moving Castle" von D. W. Jones. Wunderbare, ungewöhnliche Geschichte, die in voller Länge Cartoon gefilmt wurde.
  4. "Twilight Hunters", K. Claire.
  5. "Für immer", D. Bloom.

Natürlich sind dies ziemlich interessante Bücher für Mädchen im Teenageralter, während Jungen Detektive und Abenteuer mehr bevorzugen und Werke von Astrid Lindgren, Rudyard Kipling, Robert Stevenson, Alexander Dumas, Robert Heinlein und Ray Bradbury auswählen.

Für viele Jugendliche beginnt die Liebe zu Büchern mit dem Fantasy-Genre. Sie werden normalerweise gelesen, wenn das Kind bereits für Märchen über Koshchei, Schneewittchen, grauen Wolf, Aschenputtel, den großen und schrecklichen Goodwin aufgewachsen ist, aber noch keine ernsthafte Literatur erreicht hat. Die meisten Leser, die in der Pubertät Fantasy lesen, stehen ihm im Alter von 30, 40 und 50 Jahren ehrfürchtig gegenüber:

  1. "Harry Potter", JK Rowling.
  2. Der Herr der Ringe, D. R. Tolkien.
  3. "Dunkle Anfänge", F. Pullman.
  4. Earthsea, Ursula Le Guin.
  5. The Chronicles of Narnia, C. S. Lewis

Interessante Bücher für Jugendliche ab 14 Jahren

"Chasodey", Natalia Scherba. Eine Reihe von 6 Büchern.

"Methodius Buslaev", Dmitry Emets.

"Star Rangers", Robert Heinlein. Auch in der Teenager-Serie kann dieser Autor "Star Beast" und "Tunnel in the Sky" lesen.

Die drei Musketiere, der Graf von Monte Cristo, A. Dumas und die Reise zum Erdmittelpunkt, Jules Verne.

"Die Abenteuer von Sherlock Holmes", A. K. Doyle und "Ten Little Indians", A. Christie. Klassisches Detektiv-Genre.

In diesem Alter ist es wichtig, dass das Kind liest, was es will, und nicht, was seine Eltern für die Entwicklung für nützlich halten. Ein interessantes Buch für Jugendliche ab 14 Jahren bietet die Gelegenheit, sich von der Arbeitsbelastung zu erholen und viele zusätzliche Stunden zu belegen. Daher enthält die Liste nur leichte, unterhaltsame Bücher, die sie übrigens nicht daran hinderten, in den goldenen Fonds der Weltliteratur einzudringen.

Interessante Bücher für Jugendliche ab 16 Jahren

"Während ich lebe", Jenny Downham. Die Arbeit ist nützlich für Teenager, die bereits schlechte Gewohnheiten erworben haben oder dem Einfluss erwachsener und erfahrener Freunde ausgesetzt sind.

"Das Haus in dem", Mariam Petrosyan. Das Buch ging nicht nur auf die Probleme von Menschen mit Behinderungen ein, sondern zeigt auch deutlich die Rollenverteilung in einer sozialen Gruppe.

„Per Anhalter durch die Galaxis“, Douglas Adams. Bereits im Alter von 16 Jahren ist es möglich, die Vielfalt der satirischen Wahrnehmung der Welt zu schätzen, mit der dieses Werk gefüllt ist.

"Martian Chronicles", Ray Bradbury. In einem jüngeren Alter mögen die Geschichten in dieser Serie langweilig erscheinen, aber wenig später beginnt man zu verstehen, wie viel verborgene Bedeutung sie haben.

"Martin Eden", Jack London. Teenager lesen eher White Fang oder das Herz der Drei, aber es ist diese Arbeit, die zeigt, wie man an sich selbst arbeitet.

Ein interessantes Buch für Teenager im Alter von 16 Jahren kann scharfe soziale Probleme aufwerfen, wie zum Beispiel das Thema Prostitution, Drogenabhängigkeit, physische und psychische Gewalt. Und es stört Eltern, die nicht wissen, ob sie bei der Auswahl der Unterhaltungsliteratur die Kontrolle übernehmen sollen.

Sollten die Eltern das Kind bei der Auswahl der Bücher kontrollieren?

Jeder Teenager erfährt früher oder später alles, was in unserer verrückten Welt passiert. Und es wird kein Geheimnis für ihn sein, dass es unterschiedliche sexuelle Beziehungen, Pädophilie, Menschenhandel und Menschenhandel, Kriminalität, Beziehungen zwischen Partnern des gleichen Geschlechts usw. gibt. Er erfährt auf die eine oder andere Weise davon: vielleicht aus Fernsehsendungen, dem Internet, Zeitschriften, Bücher oder Freunde und Klassenkameraden werden es ihm sagen. Es ist also dumm, einem Kind zu verbieten, ein Werk zu lesen, in dem diese Probleme auftauchen. Schließlich muss er irgendwie erwachsen werden und lernt, über ernsthafte Dinge, Konsequenzen und seine eigenen Handlungen nachzudenken. Es ist unmöglich, einen Teenager bis zum Alter der Mehrheit vor der Grausamkeit der Welt zu schützen und mit 18 Jahren eine vollwertige, reife Persönlichkeit zu bekommen.

Es ist eine andere Sache, wenn all diese Schrecken nicht mit dem Ziel geschrieben wurden, etwas zu beweisen, was zu einigen Überlegungen führt, sondern in den Text aufgenommen werden, damit Fans einer solchen Lektüre die Details genießen können. In der Regel gibt es für solche Texte eine „18+“ -Markierung, und elektronische Versionen können mit „Slash“ -, „Hentai“ - und „etti“ -Tags gekennzeichnet werden.

Eltern müssen also immer noch genau wissen, was das Kind liest, ohne sich direkt in die Auswahl der Bücher einzumischen. Ein interessantes Buch für Teenager wird für einen erwachsenen Leser nicht immer so unterhaltsam sein, aber sie müssen noch gelesen werden, um Ihr Kind zu verstehen und die gleiche Sprache mit ihm zu sprechen.

Dieser Artikel behandelt nicht alle interessanten Bücher für Jugendliche. Die Liste kann sehr lange fortgesetzt werden, und hier sind nur die Eliten vertreten, die Besten der Besten. Hier ist eine Liste von Autoren der Jugendliteratur, die ebenfalls mehr als Aufmerksamkeit verdienen:

  1. Annabel Pitcher.
  2. Sally Green.
  3. Jonathan Stroud.
  4. Scott Westefeld.
  5. Natalie Babbitt.
  6. Rachel Mead.
  7. Frank Herbert.
  8. Edward Verkin.
  9. Veniamin Kaverin.
  10. Kerstin Gere.
  11. Veronica Roth.
  12. Vera Ivanova.
  13. Nikolay Nosov.
  14. Kir Bulychev.
  15. Robert Asprin.
  16. Anna Ustinova.
  17. Andrey Nekrasov.
  18. James Cooper.
  19. Mark Twain.
  20. Terry Pratchett.
  21. Christopher Paolini.
  22. Lauren Oliver.
  23. Vladislav Krapivin.

10 besten Bücher für Jugendliche und Jugendliche nach Zeit

Im Jahr 2015 veröffentlichte das Wochenmagazin Time eine Auswahl von hundert besten Büchern für junge Menschen. Die Liste wurde auf Empfehlung namhafter Kritiker, Verlage und Leseclubs aus aller Welt zusammengestellt. Die vollständige Liste finden Sie hier, aber die ersten zehn.

  1. "Das absolut wahre Tagebuch eines halbindischen", Sherman Alexi. Der ursprüngliche Name ist The Absolutely True Diary eines Teilzeit-Inders. Teilweise ein autobiografisches Buch über einen Jungen, der in einem Indianerreservat aufgewachsen ist, für das der Autor den National Book Award of America erhielt. Der Protagonist ist ein „Nerd“, der davon träumt, Künstler zu werden und das System und die Vorurteile der Gesellschaft herauszufordern.
  2. Harry Potter-Serie, JK Rowling. Das erste von sieben Büchern über den jungen Zauberer und seine Freunde, die an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei studieren, wurde 1997 veröffentlicht. Die Geschichte von Harry Potter ist auf der ganzen Welt unglaublich populär geworden. Die Bücher wurden in 67 Sprachen übersetzt und von der Filmfirma Warner Bros. gezeigt. Bilder. Die Serie, beginnend mit dem ersten Roman, wurde mehrfach ausgezeichnet.
  3. Der Bücherdieb, Marcus Zusak. Der Originaltitel lautet The Book Thief. Der im Jahr 2006 geschriebene Roman erzählt von den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs, Nazideutschlands und des Mädchens Liesel. Das Buch ist in der Bestsellerliste der New York Times enthalten und kann nach der treffenden Bemerkung des Literaturmagazins Bookmarks das Herz von Jugendlichen und Erwachsenen brechen. Immerhin handelt die Geschichte darin im Namen des Todes.
  4. "Der Riss in der Zeit", Madeleine Lengle. Der Originaltitel lautet A Wrinkle in Time. Ein Science-Fiction-Roman über die dreizehnjährige Meg, den Klassenkameraden und Lehrer für zu launisch halten. Vielleicht wäre das Mädchen ein Dorn geblieben und würde weiterhin leiden, weil ihr Vater plötzlich spurlos verschwunden wäre, wenn es nicht für eine Nacht stattgefunden hätte ... Das Buch wurde 1963 veröffentlicht und mit einer Reihe von Preisen ausgezeichnet.
  5. Charlottes Web, Alvin Brooks White. Der ursprüngliche Name ist Charlottes Web. Diese schöne Geschichte über die Freundschaft eines Mädchens namens Fern und eines Schweins namens Wilburg wurde erstmals 1952 veröffentlicht. Das Werk wurde zweimal in Form von Animationsfilmen gedreht und bildete auch die Grundlage des Musicals.
  6. Die Box, Louis Seiker. Der ursprüngliche Name ist Holes. Dies ist ein Roman eines dänischen Schriftstellers, der mehrere Preise gewonnen hat und auf der Liste der 200 besten Bücher der BBC-Version den 83. Platz belegt. Die Hauptfigur heißt Stanley und er hat im Leben total Pech. So sehr, dass er sich am Ende in einem Justizvollzugslager befindet, in dem er jeden Tag Löcher graben muss ... Leider wird das Buch nicht ins Russische übersetzt, sondern unter dem Namen „Treasure“ gedreht.
  7. "Matilda", Roald Dahl. Der ursprüngliche Name ist Matilda. Dieser Roman stammt aus der Feder eines englischen Schriftstellers, dessen Kinderbücher für mangelnde Sentimentalität und oftmals schwarzen Humor bekannt sind. Die Heldin dieser Arbeit ist ein Mädchen namens Matilda, die gerne liest und einige übernatürliche Kräfte besitzt.
  8. Die Ausgestoßenen, Susan Eloise Hinton. Der ursprüngliche Name ist The Outsiders. Der Roman wurde erstmals 1967 veröffentlicht und ist ein Klassiker der amerikanischen Jugendliteratur. Es erzählt von dem Konflikt zwischen zwei Jugendbanden und einem vierzehnjährigen Jungen Poniboe Curtis. Es ist bemerkenswert, dass die Autorin mit 15 Jahren mit der Arbeit an dem Buch begann und mit 18 Jahren fertig wurde. 1983 drehte Francis Ford Coppola den gleichnamigen Spielfilm.
  9. "Süßer und magischer Stand", Jaster Norton. Der ursprüngliche Name ist The Phantom Tollbooth. Das 1961 veröffentlichte Werk handelt von den aufregenden Abenteuern eines Jungen namens Milo. Die Leser warten auf Wortspiele und schelmische Wortspiele, und dank der Illustrationen von Jules Fayfer wird das Buch als Zeichentrickfilm wahrgenommen.
  10. "Der Geber", Loris Lowry. Der ursprüngliche Name ist The Giver. Dieser Roman, der in einem seltenen dystopischen Genre für Kinderliteratur geschrieben wurde, erhielt 1994 die Newbury-Medaille. Der Autor malt eine perfekte Welt, in der es keine Krankheiten, Kriege und Konflikte gibt und niemand etwas braucht. Es stellt sich jedoch heraus, dass eine solche Welt ohne Farbe ist und es keinen Ort gibt, an dem nicht nur gelitten, sondern auch geliebt werden kann. Basierend auf dem Roman wurde 2014 der Film „Initiate“ gedreht.
yves / flickr.com

10 besten Bücher für Jugendliche nach dem Vormund

Im Jahr 2014 veröffentlichte die britische Tageszeitung The Guardian eine Liste von 50 Büchern, die für Jungen und Mädchen lesenswert sind. Die Liste wurde mit 7.000 Stimmen erstellt. Die Werke wurden in Kategorien unterteilt: „Bücher, die dir helfen, dich selbst zu verstehen“, „Bücher, die deine Sichtweise ändern“, „Bücher, die dir das Lieben beibringen“, „Bücher, die dich zum Lachen bringen“, „Bücher, die dich zum Weinen bringen“ und so weiter. Hier ist die Liste.

Zu den Top Ten zählen Bücher, die zur Persönlichkeitsbildung des jungen Lesers beitragen und zur Überwindung von Schwierigkeiten anregen.

  1. Die Tribute von Panem, Susan Collins. Der ursprüngliche Name ist The Hunger Games. Das erste Buch dieser Reihe erschien im Jahr 2008 und wurde bereits ein halbes Jahr später zum Bestseller. Die Auflage der ersten beiden Romane überstieg zwei Millionen Exemplare. Die Geschichte spielt in einer postapokalyptischen Welt und wurde Collins zufolge von der antiken griechischen Mythologie und der Militärkarriere des Vaters inspiriert. Alle Teile der Trilogie werden gefilmt.
  2. "Beschuldigen Sie die Sterne", John Green. Der ursprüngliche Titel lautet The Fault in Our Stars. Eine berührende Liebesgeschichte zwischen einer sechzehnjährigen Hazel, einer Krebspatientin, und einem siebzehnjährigen Augustus mit der gleichen Krankheit wurde 2012 veröffentlicht. Im selben Jahr trat der Roman in die Liste der Bestseller der New York Times ein.
  3. "Kill a Mockingbird", Harper Lee. Der ursprüngliche Name ist To Kill a Mockingbird. Zum ersten Mal erschien dieses Werk 1960 und ein Jahr später erhielt der Autor dafür den Pulitzer-Preis. In den USA wird es im Schulprogramm studiert. Это неудивительно, ведь сквозь призму детского взгляда Харпер Ли смотрит на весьма взрослые проблемы, такие как расизм и неравенство.
  4. Серия «Гарри Поттер», Джоан Роулинг. Здесь The Guardian совпал с Time.
  5. «1984», Джордж Оруэлл. Роман-антиутопия о тоталитаризме, изданный в 1949 году. Наряду с замятинским «Мы» считается одним из лучших в своём жанре. Orwells Arbeit belegte den achten Platz auf der Liste der 200 besten Bücher der BBC-Version, und das Newsweek-Magazin platzierte den Roman unter den hundert besten Büchern aller Zeiten und Völker an zweiter Stelle. Bis 1988 war der Roman in der UdSSR verboten.
  6. Anne Frank Tagebuch. Der ursprüngliche Name ist Das Tagebuch eines jungen Mädchens. Die einzige Sachliteratur in der Liste. Dies sind Aufzeichnungen, die von 1942 bis 1944 von der Jüdin Anne Frank geführt wurden. Anna machte den ersten Eintrag am 12. Juni, an ihrem Geburtstag, als sie 13 Jahre alt war. Der letzte Eintrag ist vom 1. August. Drei Tage später verhaftete die Gestapo alle, die sich in einem Tierheim versteckten, einschließlich Anna. Ihr Tagebuch ist ein UNESCO-Gedächtnis des Weltregisters.
  7. "Straßenkatze namens Bob", James Bowen. Der ursprüngliche Name ist A Streetcat Named Bob. James Bowen war Straßenmusiker und hatte Probleme mit Drogen, bis er eines Tages eine obdachlose Katze auffing. Das Treffen erwies sich als schicksalhaft. "Er kam und bat mich um Hilfe, und er bat mehr um meine Hilfe als mein Körper um Selbstzerstörung", schreibt Bowen. Die Geschichte von zwei Vagabunden, einem Mann und einer Katze, wurde von der Literaturagentin Mary Paknos gehört und James vorgeschlagen, eine Autobiografie zu schreiben. Das Buch wurde in Zusammenarbeit mit Gary Jenkins geschrieben und 2010 veröffentlicht.
  8. Der Herr der Ringe, John Ronald Reuel Tolkien. Der ursprüngliche Titel lautet Der Herr der Ringe. Dies ist eines der beliebtesten Bücher des 20. Jahrhunderts im Allgemeinen und des Fantasy-Genres im Besonderen. Der Roman wurde als ein einziges Buch geschrieben, aber aufgrund des großen Volumens, als er veröffentlicht wurde, wurde er in drei Teile geteilt. Die Arbeit wurde in 38 Sprachen übersetzt und hatte einen großen Einfluss auf die Weltkultur. Darauf aufbauend wurden Filme und Computerspiele gedreht.
  9. „Es ist gut, leise zu sein“, sagt Stephen Chbosky. Der ursprüngliche Name lautet The Perks of Being a Wallflower. Dies ist eine Geschichte über einen Typen namens Charlie, der sich wie alle Teenager der Einsamkeit und des Unverständnisses bewusst ist. Er schüttet seine Erfahrungen in Briefen aus. Das Buch erschien in Millionenauflagen, Kritiker nannten es "Der Fänger im Roggen" für neue Zeiten. Der Roman wurde vom Autor selbst gedreht, die Hauptrolle spielten Logan Lerman und seine Freundin Emma Watson.
  10. Jane Eyre, Charlotte Bronte. Der ursprüngliche Name ist Jane Eyre. Der Roman wurde erstmals 1847 veröffentlicht und begeisterte sofort Leser und Kritiker. Im Rampenlicht - ein verwaistes Mädchen Jane mit starkem Charakter und lebhafter Phantasie. Das Buch wurde viele Male gezeigt und belegt den zehnten Platz in der Liste der 200 besten Bücher der BBC-Version.
Patrick Marioné - danke für> 2M / Flickr.com

10 besten Bücher für Schüler nach dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft von Russland

Im Januar 2013 veröffentlichte das Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation eine Liste von hundert Büchern für Schüler der Sekundarstufe zum außerschulischen Lesen. Die Liste enthält Arbeiten außerhalb des Schulprogramms.

Die Erstellung der Liste und ihres Inhalts löste eine lebhafte Diskussion in der Presse und im Internet aus. Viele Kritiker haben mit dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft gesprochen, und einige Literaten haben alternative Listen vorgeschlagen.

Dennoch sind hier die ersten zehn der "100 Bücher über Geschichte, Kultur und Literatur der Völker der Russischen Föderation, die den Studenten zum Selbstlesen empfohlen wurden".

Bitte beachten Sie: Die Liste ist alphabetisch sortiert, sodass unsere Top Ten aus den ersten zehn Namen bestehen. Zwei Werke desselben Autors gelten als ein Objekt. Dies ist keinesfalls eine Bewertung.

  1. Das Blockadebuch von Daniel Granin und Alexey Adamovich. Dies ist eine dokumentarische Chronik der Blockade, die erstmals 1977 mit Gesetzentwürfen veröffentlicht wurde. In Leningrad war das Buch bis 1984 verboten.
  2. "Und der Tag ist länger als ein Jahrhundert" und "Das weiße Schiff" von Tschingis Aitmatow. Im Titel des Romans "Und der Tag dauert ein Jahrhundert" wird eine Zeile von Boris Pasternaks Gedicht ausgesprochen. Dies ist das erste große Werk von Aitmatov, das 1980 veröffentlicht wurde. Die Geschichte „The White Ship“ über einen siebenjährigen Waisenkind, der an den Ufern von Issyk-Kul lebt, kam zehn Jahre zuvor heraus.
  3. "Star Ticket" und "Insel der Krim", Vasily Aksyonov. Die Geschichte der Denisov-Brüder, die auf den Seiten des Romans "Star Ticket" erzählt wurde, hat das Publikum einst "in die Luft gesprengt". Die unschuldigste Sache, die Aksyonov vorgeworfen wurde, war der Missbrauch von Jugendsprache. Der fantastische Roman „Die Insel der Krim“, der 1990 veröffentlicht wurde, stieß dagegen auf große Resonanz und wurde zum wichtigsten All-Union-Bestseller des Jahres.
  4. "Mein Bruder spielt Klarinette", Anatoly Aleksin. Die Geschichte, geschrieben im Jahr 1968, in Form des Tagebuchs des Mädchens Zhenya, das davon träumt, seinem Bruder das Leben zu widmen. Aber es stellt sich heraus, dass jeder Mensch wie ein separater Planet ist und jeder seine eigenen Ziele und Träume hat.
  5. "Dersu Uzala", Vladimir Arsenyev. Eines der besten Werke der heimischen Abenteuerliteratur. Der Roman beschreibt das Leben der kleinen Völker des Fernen Ostens und des Jägers Dersu Uzala.
  6. "Hirte und Hirte" und "Zarenfisch", Victor Astafiev. Zwei Geschichten zu zwei Hauptthemen in der Arbeit von Astafieva - Krieg und Dorf. Der erste wurde 1967 und der zweite 1976 geschrieben.
  7. "Odessa Tales" und "Konarmiya", Isaac Babel. Dies sind zwei Sammlungen von Geschichten. Das erste erzählt von der vorrevolutionären Odessa und der Beni Creek Bande, das zweite vom Bürgerkrieg.
  8. "Ural Geschichten", Pavel Bazhov. Dies ist eine Sammlung, die auf der Bergbau- und Hüttenkunde des Urals basiert. "Malachite Box", "Copper Mountain Mistress", "Stone Flower" - viele dieser und anderer Werke von Bazhov sind seit ihrer Kindheit bekannt und beliebt.
  9. "Republic ShKID", Grigoriy Belykh und Alexey Panteleev. Abenteuergeschichte über obdachlose Kinder, die in der nach Dostojewski (Schkid) benannten Schule für Sozial- und Arbeitspädagogik lebten. Die Autoren selbst wurden zu Prototypen der beiden Charaktere. Die Arbeit wurde 1966 gedreht.
  10. "Der Moment der Wahrheit", Vladimir Bogomolov. Der Roman spielt im August 1944 auf dem Territorium von Belarus (ein anderer Name des Werkes lautet „Im August, vierundvierzig“). Das Buch basiert auf realen Ereignissen.

Die interessantesten Bücher für Jugendliche

Top 10 der interessantesten Bücher für Teenager:

1. "Kill a Mockingbird" von Harper Lee. Dieser Roman wurde 1960 veröffentlicht und wurde fast sofort zum Bestseller, und der Autor erhielt den Pulitzer-Preis für sein Werk, das zu den renommiertesten zählt. Darüber hinaus ist das Buch bis heute beliebt und gefragt. Die Erzählung wird im Auftrag des Kindes geführt, was einen direkten und objektiven Blick auf das Geschehen wirft.

Der Roman beschreibt die Ereignisse der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts. Diese Zeit war eine Zeit großer Depression, die den Bundesstaat Alabama traf. Der ganze Roman ist buchstäblich gesättigt mit kindlichem Maximalismus, Wärme und Humor.

Die Hauptfigur Jean Louise Finch, die mit ihrem Vater und ihrem älteren Bruder zusammenlebt, erzählt vom Leben ihrer Familie und ihrer Nachbarn. Das Buch geht jedoch auf das Thema Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und interraciale Konflikte ein. Das Mädchen äußert sich zu den Unvollkommenheiten der Welt. Und Louises Vater, der Anwalt war, war für viele ein Beispiel für Ehrlichkeit.

2. Das Buch "Blame the Stars" von John Green Veröffentlicht vor relativ kurzer Zeit, hat aber bereits die Herzen von Millionen von Teenagern auf der ganzen Welt erobert. Dies ist eine erstaunlich sentimentale, traurige und romantische Geschichte über das Leben von Jugendlichen, die mit einem riesigen Problem konfrontiert sind.

Ein Junge und ein Mädchen mit Krebs treffen sich in einer Selbsthilfegruppe und beginnen zu kommunizieren. Sie sind sich des Ernstes der Lage bewusst, kämpfen aber weiter und bleiben Teenager: aktiv, kreativ, zielgerichtet. Augustus und Hazel verlieben sich ineinander und versuchen, das Schicksal herauszufordern.

Sie verstehen, dass ihre Liebe jederzeit enden kann, und sind daher bereit, sich für ein Leben und Zusammensein zu engagieren. Jugendliche, die den Tod vergessen, lernen alle Geheimnisse der Gefühle, begegnen Missverständnissen, Eifersucht und Verurteilung. Aber jetzt sind sie zusammen und was als nächstes passieren wird, ist nicht so wichtig.

3. Ganz zu schweigen von der vielleicht beliebtesten Reihe von Büchern über den Jungenzauberer Harry Potter. Das erste Buch erschien 1997 und das letzte - 10 Jahre später. Die Autorin JK Rowling ist zur reichsten Frau Großbritanniens geworden. Alle Bücher wurden gedreht, weil jede Geschichte nicht nur das Bewusstsein von Kindern und Jugendlichen, sondern auch von Erwachsenen erregt.

Alles begann mit einem Jungen, der von seinem Onkel und seiner Tante erzogen wurde. Er wollte von zu Hause weglaufen, aber er landete in der wahren Schule der Magie. Harry musste das Geheimnis seiner Familie erfahren und sich Schwierigkeiten stellen, die jeden Erwachsenen brechen würden. Aber Potter ertrug alles, kein Wunder, dass er "der Junge, der überlebt hat" genannt wurde.

Helden reiften vor Lesern heran, erwarben neue Qualitäten und Fähigkeiten, änderten sich. In der Handlung gibt es böse Verschwörungen von Gegnern von Harry Potter und romantische Geschichten und Witze. Im Allgemeinen werden Bücher buchstäblich in einem Atemzug gelesen.

4. Die Trilogie der Tribute von Panem und der Flamme und Susan Collins, die den Mord verspottet. Alle drei Teile wurden gefilmt und zu echten Bestsellern. In der Geschichte spielt die Handlung auf dem Territorium des ehemaligen Amerikas, das von Panem in einen totalitären Staat verwandelt wurde, der aus 12 Distrikten besteht, die Distrikte genannt werden. Der despotische Herrscher Snow veranstaltet jährlich die „Hunger Games“, bei denen nur einer von 24 Menschen überleben muss.

Um an den Spielen aus jedem Distrikt teilzunehmen, wählen Sie zwei Teenager: ein Mädchen und einen Jungen. Aber in den Spielen, an denen das einfache, aber mutige Mädchen Katniss teilnahm, lief nicht alles nach Plan. Niemand hätte sich vorstellen können, dass diese Spiele der Beginn grundlegender Veränderungen sein würden.

5. Das Buch "Der Fänger im Roggen" - ein Roman von Jerome Sellinger1951 von ihm geschrieben. Und obwohl das Werk ursprünglich für Erwachsene gedacht war, wurde es bei jungen Menschen beliebt und hatte sogar einen enormen Einfluss auf die Kultur des letzten Jahrhunderts. Einige Redewendungen wurden bisher zitiert, und das Buch selbst ist für viele Generationen rebellischer Jugendlicher und Vertreter verschiedener radikaler Bewegungen zu einer Art Gesetz geworden.

Die Geschichte ist extrem einfach und erzählt die Geschichte eines einfachen Teenagers, Holden Caulfield, der wegen akademischen Versagens von der Schule verwiesen wurde. Die Hauptfigur hält sich für ein wenig dumm, und viele, die ihn kennen, stimmen dem zu. Aber einige von Holdens Ansichten über das Leben verdienen Aufmerksamkeit. Er spricht über seine Wahrnehmung von Moral und sozialen Gesetzen, äußert seine Uneinigkeit und träumt von einfachen und banalen Dingen, die ihn glücklich machen können.

6. „Es ist gut, sanftmütig zu sein“ - Stephen Chboskis BuchDas nannten viele die moderne Interpretation des Romans „Der Fänger im Roggen“. Ein Roman über das Leben, Gedanken, über die Liebe eines einfachen Teenagers, der versucht, sich selbst zu verstehen und ein normales und interessantes Leben zu führen.

Der Protagonist Charlie besucht die High School, hat aber Angst, dass ihn dort niemand versteht. Der Junge beginnt, Briefe an jemanden zu schreiben, der es nicht kennt und noch nie gesehen hat, der ihn aber verstehen muss. Auf Anraten des Literaturlehrers beginnt Bill Charlie, Bücher zu lesen, und buchstäblich wird jeder von ihnen zu seinem Favoriten.

Der Junge befolgt Bills Rat und versucht nicht, wie ein Schwamm alles in sich aufzunehmen, sondern wie ein Filter zu überspringen. Und Charlie versucht, wieder in die Kindheit zurückzukehren und sich an die lang vergessenen und erlebten Verletzungen zu erinnern sowie die Gefühle für das Highschool-Mädchen zu verstehen, das die Schwester seines Freundes ist.

7. "Straßenkatze namens Bob" - ein Buch geschrieben Von James Buen. Es ist eine einfache, aber gleichzeitig erstaunliche Geschichte über die Freundschaft eines Mannes und einer Katze und über ihren kleinen gemeinsamen Erfolg. In der Geschichte waren die Hauptfigur (er ist der Autor des Buches) James, ein Straßenmusiker, und eine einfache rote Katze namens Bob einsam, elend und obdachlos.

Bob suchte nach Nahrung und überlebte auf den Straßen der Stadt. James starb an Drogen und Hoffnungslosigkeit. Wahrscheinlich wäre Bowen in den verwobenen Straßen Londons verschwunden, wenn er nicht einmal den roten Kater Bob getroffen hätte, der für ihn ein wahrer Talisman, ein wahrer Freund und Schutzengel geworden war. Heute kennt jeder dieses erstaunliche Paar. In sozialen Netzwerken finden Sie viele Fotos, Videos. Und so wurde 2014 ein ganzes Buch veröffentlicht, das die Geschichte eines einfachen Musikers und einer Straßenkatze erzählt.

8. "Sweet Bones" von Alice Sebold - nicht ganz gewöhnliche, aber sehr herzliche Geschichte über ein Mädchen, dessen Leben so plötzlich und absurd abgeschnitten wurde. Die Geschichte wird von Suzy Salmon selbst geführt, die von einem Mann nebenan vergewaltigt und getötet wurde. Die Geschichte beginnt mit dem Moment des Mordes, dann betritt das Mädchen sein eigenes Paradies, von dem aus es das Leben seiner Lieben beobachten kann.

Sie beobachtet alle, leitet die Überlegungen über ihre Handlungen und ihr Leben und kommt sogar ein paarmal, um dort zu sein. Die ganze Arbeit baut auf diesen Argumenten auf. Die Geschichte, die mit dem Tod der Protagonistin begann, endet mit dem Auseinanderbrechen der Familie des Mädchens und der Geburt des ersten Kindes ihrer jüngeren Schwester.

9. "The Book Thief" von Marcus Zuzak. Ereignisse der Arbeit finden in Deutschland vor dem Krieg statt. Zu dieser Zeit lag der Tod buchstäblich in der Luft und durchdrang das ganze Wesen der Menschen. Die Hauptfigur ist ein kleines Mädchen, das seine Familie verloren hat und Bücher sehr liebt. Sie holt sie auf der Straße ab und stiehlt sie einfach.

Für sie ist jedes Buch eine eigene Geschichte, eine Art Lebensereignis. Infolgedessen beginnt Lizel selbst zu schreiben. Die Geschichte von ihr erzählt den Engel, der nach dem Tod die Seelen der Menschen nimmt. Der Tod folgt Lizel auf seinen Fersen, aber sie setzt ihre Arbeit fort. Die zitternde Geschichte, dass man in jeder Situation ein Mann bleiben muss, eroberte die Herzen von Millionen.

10. "Wein aus Löwenzahn" Ray Bradbury - Die Geschichte eines zwölfjährigen Jungen, der entzückt einen Sommer lang lebt und voller Ereignisse, Emotionen und Erfahrungen ist. Aber das Wichtigste ist, dass er lebt, fühlt und atmet.

Dies waren die interessantesten Bücher für Teenager.

Wo kann man diese und andere Bücher mit guten Rabatten kaufen? Zeigen Sie eine Auswahl von Buchhandlungen mit Sonderangeboten und Aktionscodes für Rabatte an.

"Alles ist in unseren Händen"

Bevor Sie eine interaktive Liste der Bücher für Jugendliche "14+", eine Liste von "muss" lesen. Man könnte sagen, eine Liste für alle Zeiten. Und du machst es. Wie?

Stimmen Sie für die literarischen Werke ab, die Sie mögen, und erhöhen Sie deren Bewertung. Je höher die Bewertung des Buches, desto länger und höher hängt es in der TOP. Bücher, über die lange Zeit nicht abgestimmt wurde, werden von der TOP gestrichen, andere werden ihren Platz einnehmen. Deshalb lautet das Motto: „Ich mag das Buch - plus es! Sie wissen es besser - schlagen Sie vor. "

Sie können Bücher für die Liste hier und an der Wand unserer neuen Gruppe zum Lesen von Teenagern („Vkontakte“) anbieten.

Es gibt einige Abstimmungsregeln. Ein Buch kann nicht mehrmals hinzugefügt werden. Wenn Sie ihre Bewertung noch verbessern möchten, rufen Sie Ihre Freunde an. Zweitens erhöht ein registrierter Benutzer die Bewertung des Buches um das Zehnfache gegenüber einem nicht autorisierten anonymen Autor. Vielen Dank an alle aktiv!

Die besten Bücher für Teenager:

„Jugendliche, die an einer schweren Krankheit leiden, werden nicht aufgeben. Sie sind immer noch Jugendliche - giftig, unruhig, explosiv, rebellisch, gleichermaßen bereit für Hass und Liebe. Hazel und Augustus fordern das Schicksal heraus. Sie sind ineinander verliebt, sie werden nicht so sehr von dem Schatten des Todes gequält, der über ihnen liegt, sondern von gewöhnlicher Eifersucht, Wut und Missverständnissen. Sie sind zusammen. Jetzt - zusammen. Aber was erwartet sie noch? "

„In dieser Geschichte sind die beiden Hauptfiguren James Bowen, ein Straßenmusiker aus London, und der Rotschopf Bob, eine Straßenkatze aus London. Sie waren obdachlos und einsam, aber als sie sich kennenlernten: James starb an Drogen und Verzweiflung. Es hatte keinen Sinn in seinem Leben, bis ein vierbeiniger Freund in ihr auftauchte, der ihm half, Probleme zu bewältigen, Glück brachte und ein echter Schutzengel wurde . Jetzt sind Bob und James (in dieser Reihenfolge!) Nicht nur den Bewohnern Londons bekannt, die sie auf der Straße, in der U-Bahn und in Cafés treffen, sondern auch Hunderttausenden Menschen auf der ganzen Welt. YouTube-Videos, Facebook-Fotos, Twitter-Posts und jetzt ein Buch von James Bowen erzählen eine erstaunliche Geschichte über eine Freundschaft mit einer Katze, die sein Leben verändert hat. “

Der sechzehnjährige Jacob war von Kindheit an an die Geschichten seines Großvaters über seine Jugend auf einer fernen walisischen Insel in einem Schutz für fremde Kinder gewöhnt. Aber einmal brach ein Albtraum in sein Leben ein und tötete seinen Großvater in Wirklichkeit. "

„Dieser Typ und dieses Mädchen sind von Kindheit an vertraut und können sich immer noch lieben, aber sie müssen Feinde werden. Vielmehr müssen sie an den schrecklichen "Hunger Games" teilnehmen, bei denen nur einer überlebt - der Stärkste. Solange es mindestens einige Teilnehmer in der grausamen Suche gibt, können Katniss und Pete sich gegenseitig verteidigen und zusammen kämpfen. Aber früher oder später werden einige von ihnen ihr Leben für ihren geliebten Menschen opfern müssen. Das ist das Gesetz der Hungerspiele. Ein Gesetz, das niemals gebrochen wurde! “

"Lou Clark weiß, wie viele Schritte von der Bushaltestelle zu ihrem Haus." Sie weiß, dass sie es liebt, in einem Café zu arbeiten, und dass sie ihren Freund Patrick höchstwahrscheinlich nicht mag. Aber Lou weiß nicht, dass sie ihren Job verlieren wird und dass sie in naher Zukunft all ihre Kraft brauchen wird, um die Probleme zu überwinden, die auf sie gefallen sind. Will Traynor weiß, dass der Motorradfahrer, der ihn erschossen hat, sein Lebensbedürfnis gestillt hat. Und er weiß genau, was zu tun ist, um all dem ein Ende zu setzen. Aber er weiß nicht, dass Lou bald mit einem Farbenrausch in seine Welt eindringen wird. Und beide wissen nicht, dass sie sich gegenseitig für immer verändern werden. "

„Gestern waren sie ganz normale Jungs - sie haben Rap und Rock gehört, sind den Mädchen nachgelaufen, sind ins Kino gegangen. Сегодня они - пешки в чужой игре, похищенные неизвестно кем для участия в чудовищном эксперименте. Их память стерта. Их новый дом - гигантский комплекс, отгороженный от еще более огромного Лабиринта стенами, которые раздвигаются утром и замыкаются вечером. И никто еще из тех, кто остался в Лабиринте после наступления ночи, не вернулся. Ребята не сомневаются: если они сумеют разгадать тайну Лабиринта, то вырвутся из заточения и вернутся домой.Aber wer wird das Leben für einen gemeinsamen Zweck riskieren? Wer wird fast zu Tode gehen? Nur zwei - ein Junge namens Thomas und seine Freundin - Teresa. "

"Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass Vampire tatsächlich existieren, neben uns leben und manchmal ihre ungewöhnlichen Fähigkeiten einsetzen. Aber nur wenige Menschen wissen, dass es in Amerika, im Herzen von Montana, eine echte Akademie gibt, in der Vampire in der hohen Kunst der Magie geschult werden. Und fast niemand weiß, dass es auf der Welt blutige Vampirkriege gibt und die Rasse von Moroi von dem grausamen Stamm der Strigoivampire bekämpft wird, die die Grenze des Gesetzes überschritten haben und den Mord nicht aufhalten. Selbst die Wände der Akademie, das Allerheiligste der Wissenschaft, sind kein sehr zuverlässiger Schutz gegen die Intrigen der dunklen Mächte. Die junge Moroi-Prinzessin Lissa und Rosa, ihre Freundin und treue Wächterin, sind einmal davon überzeugt, als sie sich im Epizentrum schrecklicher Ereignisse befinden. “

„Am Rande der Stadt steht unter den üblichen Neubauten das Graue Haus, in dem die Sphinx, die Blinden, der Herr, Tabaka, die Mazedonier, die Schwarzen und viele andere leben. Es ist nicht bekannt, ob der Herr wirklich von einer edlen Art von Drachen stammt, aber hier ist der Blinde wirklich blind und die Sphinx ist weise und mysteriös. Tabak ist natürlich kein Schakal, obwohl er gerne von dem Guten anderer profitiert. Für jeden im Haus gibt es einen Spitznamen und jeder hat einen Tag darin gelebt, so wie wir im Außenbereich manchmal nicht ein Leben lang leben. Jedes Haus akzeptiert oder abgelehnt. Das Haus hat viele Geheimnisse bewahrt, und die banalen "Skelette in den Schränken" - nur der verständlichste Winkel der unsichtbaren Welt, in der es keinen Fortschritt vom Äußeren gibt, in dem die üblichen Gesetze der Raumzeit aufhören zu wirken. Zuhause ist viel mehr als nur ein Internat für Kinder, die von ihren Eltern verlassen wurden. Zuhause ist ihr getrenntes Universum. “

„451 ° Fahrenheit ist die Temperatur, bei der sich das Papier entzündet und verbrennt. Philosophical Dystopie Bradbury ein hoffnungsloses Bild von der Entwicklung der postindustriellen Gesellschaft malt: die Welt der Zukunft, in der alle schriftlichen Publikationen rücksichtslos verfolgt von einem Sonderkommando der Feuerwehrmänner und Büchern Lagerung zerstört, interaktives Fernsehen Erfolg Gehirnwäsche aller, punitive Psychiatrie ist entschlossen mit gelegentlichen Dissidenten und Jagd behandelt ein elektrischer Hund kommt für die unverbesserlichen Dissidenten. "

"Margaret Lee arbeitet im Second-Hand-Shop ihres Vaters. Heute bevorzugt sie die Schwestern Dickens und Bronte. Umso überraschender ist Margaret, als sie vom berühmtesten Schriftsteller unserer Zeit, Kinds Winter, ein Angebot erhält, ihre Biografin zu werden. Immerhin ist Miss Winter nicht weniger als ihre Bücher dafür bekannt, dass sie keinem Interviewer ein Wort der Wahrheit gesagt hat. Und hier vor Margaret, die sich in den Mauern der dunklen, gespenstischen Vergangenheit des Herrenhauses befand, entfaltet sich buchstäblich die gotische Geschichte der Zwillingsschwestern, die seltsamerweise ihre persönliche Geschichte wiedergibt und allmählich zur Lösung des Geheimnisses führt, das viele Generationen von Lesern in den Wahnsinn geführt hat - zur Geheimhaltung "Dreizehnte Geschichte."

1948 Schwierige Nachkriegszeit, Verwüstung, Hunger. Kinder mussten früh aufwachsen, um Verantwortung für Erwachsene zu übernehmen. Der Held der Geschichte, ein elfjähriger Junge, der von seinem Zuhause abgeschnitten ist, ist in Not und hungert. Er allein kämpft für seine Existenz, nimmt keine Almosen an und hilft den Menschen in seiner Umgebung. Dank der jungen Französischlehrerin Lydia Mihailovna entdeckt der Junge für sich eine neue Welt, in der sich die Menschen gegenseitig vertrauen, unterstützen und helfen, Trauer und Freude teilen können, ohne sich einsam zu fühlen. Französischunterricht ist eine Lektion der Güte und Barmherzigkeit. “

„1920er Jahre. In den Straßen von Petrograd segeln bunte und erbärmliche obdachlose Kinder, die von Zeit zu Zeit für Kinderempfänger gefangen werden. In einer von ihnen - der Schule, die nach Dostojewski (SHKID) benannt ist, sammelten sich hungrige und arrogante, aber schlagfertige Lumpen. Dieses Komödienhaus wird von einem ehrlichen und intelligenten Regisseur geleitet. Sein entwaffnendes Vertrauen lehrte den Jungs Männlichkeit, half, sich im Lauf unruhiger Zeiten nicht aufzulösen ... Eine bittere menschliche Komödie ... "

„Einst rettete ein talentierter Wissenschaftler, Dr. Salvator, einem kleinen Jungen das Leben, indem er ihm Haikiemen einpflanzte. Von diesem Tag an konnte Ichthyander, der Wissenschaftler, der seinen Adoptivsohn nannte, wie ein Fisch unter Wasser schwimmen, in jede Tiefe tauchen, aber es fiel ihm schwer, lange an Land zu bleiben. "

„In einem fernen Dorf an der Grenze zwischen Meer und Land lebte sie ohne Mutter und wurde von ihrem Vater, einem Seemann, dem Mädchen Assol, erzogen. Zu dieser Zeit lebte irgendwo auf der anderen Seite der Erde, weit weg vom Meer, ein Junge. Er hieß Gray. Er war von seinem Vater und seiner geliebten Mutter umgeben und lebte mit allen Segnungen in einem großen Schloss, um sich keine Sorgen um das tägliche Brot zu machen. Treffen sich Assol und Gray? Und wie ist es, auf ein Wunder zu warten, zu leben und nach sich selbst zu suchen? “

"Die Liebesgeschichte von Jane Eyre, einer am Thornfield Estate tätigen Gouvernante, und Mr. Rochester wurde zu einem Modell für Loyalität, Hingabe und grenzenlose Hingabe."

„Die Geschichte von Romeo und Julia ist wieder in diese Welt zurückgekehrt. Zwischen den Neuntklässlern Roman und Katya herrscht ein zärtliches und helles Gefühl. Die Mutter eines jungen Mannes, der junge Liebhaber nicht verstehen will, trennt sie von Betrug. Trotz aller Hindernisse bemühen sich Roma und Katya, zusammen zu sein. Wenn sie ihre Gefühle nicht verstehen, kommt es zu einer Tragödie. “

Mehr Bücher für Jugendliche!

Wenn es in der Liste kein Buch gibt, das es verdient, nicht weniger zu sein als andere, schreiben Sie darüber in den Kommentaren (dies wurde bereits erwähnt, das Formular unten). Kommentare zur Liste selbst sind ebenfalls willkommen.

Ich empfehle Ihnen auch, sich mit der Liste der Bücher für Unterholz vertraut zu machen, die am Anfang des Artikels besprochen wurde.

Treten Sie unserer neuen "jungen" Gruppe zum Lesen von Teenagern ("Vkontakte") bei.

Top Ten Bücher für Jugendliche

1. Susan Collins "Die Tribute von Panem"
2. John Green "Tadelt die Sterne"
3. Harper Lee "Ein Spottdrossel töten"
4. JK Rowling Harry Potter-Serie
5. George Orwell 1984
6. Anne Frank “Anne Frank Tagebuch”
7. James Bowen "Straßenkatze namens Bob"
8. J. R. R. Tolkien "Der Herr der Ringe"
9. Stephen Chboski "Es ist gut, sanftmütig zu sein"
10. Charlotte Bronte "Jane Eyre"

Wird dein Denken ändern

Harper Lee "Ein Spottdrossel töten"
James Bowen "Straßenkatze namens Bob"
Markus Zusak "Bücherdieb"
Malory Blackman "Tic-Tac-Toe"
R.J. Plasio "Wunder"
Mark Haddon "Geheimnisvolle Nacht, in der ein Hund getötet wird"
Stephen Chbosky "Gut, sanftmütig zu sein"

Bring dich zum Weinen

Alice Walker "Farbe Lila"
John Steinbeck "Über Mäuse und Menschen"
Audrey Niffenegger "Frau des Zeitreisenden"
Khaled Hosseini "Laufen nach dem Wind"
Michael Morpurgo "Warhorse"
Jenny Downham "Während ich lebe"
Jody Pikolt "Engel für Schwestern"

Bring dich zum Lachen

Joseph Heller "Trick-22"
Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis"
Sue Townsend "Das geheime Tagebuch von Adrian Moul"
Holly Smale "Jackass"
Jeff Kinney "Das Tagebuch eines Weichei"
Louise Rennison "Angus, Thongs und Big Ass Kisses"

Lehre dich zu lieben

Anne Frank Anne Frank Tagebuch
Jane Austens Stolz und Vorurteil
Judy Bloom für immer
Stephanie Meyer "Twilight"
Meg Rosoff "Wie ich jetzt lebe"
Emily Bronte "Wuthering Heights"
Charlotte Bronte "Jane Eyre"

Intrigiere dich

Susan Collins "Die Tribute von Panem"
Cassandra Claire "Die Instrumente des Todes: Die Stadt der Knochen"
Veronica Mund "Divergent"
Michael Grant "Gone"
Daphne du Maurier "Rebecca"
Derek Landy "Skelezher Slicker"
Anthony Burgess "A Clockwork Orange"

1. "Es ist gut, sanftmütig zu sein" Stephen Chboski

Der fünfzehnjährige Charlie versucht, mit dem Selbstmord seines Freundes Michael fertig zu werden. Um Angstzustände und Depressionen loszuwerden, beginnt er, Briefe an einen Fremden zu schreiben, einen guten Mann, den er noch nie persönlich getroffen hat. In der Schule findet Charlie unerwartet einen Mentor in der Person eines Englischlehrers und Freunden, Klassenkameraden Patrick und seiner Stiefschwester Sam. Zum ersten Mal beschließt Charlie, ein neues Leben zu beginnen. Er geht auf ein erstes Date, küsst zum ersten Mal ein Mädchen, macht und verliert Freunde, experimentiert mit Drogen und Getränken, nimmt am Stück „Ricky Horor“ teil und schreibt sogar seine Musik.

Charlie lebt ein relativ ruhiges und stabiles Zuhause. Doch das alarmierende Familiengeheimnis, das sein ganzes Leben geprägt hat, macht sich am Ende des Schuljahres bemerkbar. Charlie versucht, in der realen Welt aus dem Kopf zu kommen, aber es wird immer schwieriger zu kämpfen.

2. "Wir sind abgelaufen" von Stays Kramer

Virginia ist 17 Jahre alt und hat alles, wovon ein Mädchen träumen kann. Sie ist jung, hübsch, klug und will gleich nach Yale. Sie hat einen Freund, Scott, Olivias beste Freundin, freundliche und liebevolle Eltern. Aber beim Abschlussball findet Virginia heraus, dass Scott sie verlässt. Ziemlich betrunken, in einem Anfall von Wut, setzt sie sich ans Steuer eines Autos und gerät in einen schrecklichen Unfall. Das Mädchen bleibt am Leben, hat aber beide Beine amputiert. So verwandelt sich das fabelhafte Leben von Virginia in einem Augenblick in eine echte Hölle. Und das Mädchen denkt immer mehr: Lohnt es sich, so zu leben?

3. "Sweet Bones" von Alice Sebold

Das Leben eines gewöhnlichen amerikanischen Familienlachses stellt sich augenblicklich auf den Kopf, als Suzy, die älteste Tochter, einen Verrückten brutal und unfair tötet.

Eines Nachmittags, auf dem Heimweg von der Schule, stieß das Mädchen versehentlich auf ihren Mörder. Sie wurde in einen unterirdischen Cache gelockt, vergewaltigt und getötet. Jetzt ist Susie im Himmel, sie beobachtet die Bewohner ihrer Stadt, die das Leben genießen, während sie leben. Aber das Mädchen ist nicht bereit, für immer zu gehen, weil sie den Namen des Täters kennt, aber ihre Familie nicht. Suzy klammert sich verzweifelt an ihr Leben und schaut besorgt zu, wie ihre Verwandten und Freunde versuchen, weiter zu existieren. Noch mehr ist Suzy besorgt darüber, dass der Mörder immer noch neben ihnen lebt.

4. "Alice's Diary" Beatrice Sparks

Dies ist die tragische und lehrreiche Geschichte von Alice - einem Mädchen, das sich in jungen Jahren in die zerstörerische Welt der Drogen stürzt.

Es begann, als Alice ein mit LSD gemischtes Erfrischungsgetränk ausrutschte. Im Laufe des nächsten Monats verlor sie ein gemütliches Zuhause, eine liebevolle Familie, und ersetzte sie durch Straßen in der Stadt und Drogen. Sie beraubten sie der Unschuld, der Jugend. und letztendlich das Leben.

5. "Blame the Stars" von John Green

Bei Hazel Lancaster wurde in jungen Jahren Lungenkrebs diagnostiziert. Sie glaubt, dass sie sich damit abfinden muss, was aus ihrem Leben geworden ist. Doch dann trifft sie zufällig einen jungen Mann namens Augustus Waters, dem es vor einigen Jahren gelungen ist, Krebs zu überwinden. Als Hazel in seinem sarkastischen Ton versucht, Augustus 'Versuche, sich zu treffen, zu unterbrechen, merkt er, dass er das Mädchen gefunden hat, nach dem er sein ganzes Leben lang gesucht hat. Trotz der schrecklichen Diagnose freuen sich junge Menschen an jedem neuen Tag und versuchen, Hazels Traum zu erfüllen - ihren Lieblingsschriftsteller zu treffen. Sie überqueren den Ozean und fahren nach Amsterdam, um dieses Treffen abzuhalten. Und obwohl sich herausstellt, dass diese Bekanntschaft nicht genau das ist, was sie erwartet hat, finden die jungen Leute in dieser Stadt ihre Liebe, vielleicht die letzte im Leben.

6. "Obdach" Medellin Ru

Für den sechzehnjährigen Dan Crawford ist das New Hampshire Preparatory College mehr als ein Sommerprogramm, es ist eine Lebensader. Dan ist ein Ausgestoßener an seiner Schule und freut sich darauf, während des Sommerprogramms Freunde zu finden. Aber als er zum College kommt, findet Dan heraus, dass sein Hostel eine ehemalige Nervenheilanstalt ist, besser bekannt als letzte Zuflucht für psychisch kranke Kriminelle.

Als Dan und seine neuen Freunde Abby und Jordan die versteckten Verstecke ihres gruseligen Sommerhauses erkunden, stellen sie schnell fest, dass es kein Zufall ist, dass die drei hier waren. Diese Zuflucht ist der Schlüssel zu einer schrecklichen Vergangenheit, und es gibt einige Geheimnisse, die nicht begraben bleiben möchten.

7. "Before I Fall" von Lauren Oliver

Für die beliebteste Schülerin der High School, Samantha Kingston, verspricht der 12. Februar - "Cupid's Day" - eine große Party zu werden: Valentinstag, Rosen, Geschenke und Privilegien, die Sie erhalten, wenn Sie an der Spitze der Sozialpyramide stehen. Und es dauerte, bis Samantha in dieser Nacht bei einem schrecklichen Unfall ums Leben kam. Trotzdem wacht sie am nächsten Morgen auf, als wäre nichts passiert. Tatsächlich lebt Sam den letzten Tag seines Lebens sieben Mal, bis sie merkt, dass selbst die geringste Veränderung an ihrem letzten Tag das Leben anderer Menschen viel stärker beeinflussen kann, als sie gedacht hat.

8. The Twelve von Nick McDonell

Dies ist eine Geschichte über das Leben gewöhnlicher New Yorker Teenager, die von einem siebzehnjährigen Mann geschrieben wurde. Kinder, von denen reiche Eltern Geld kaufen, veranstalten Partys in luxuriösen Villen und kennen keine andere Unterhaltung als Drogen und Sex, was zu tragischen und schockierenden Konsequenzen führt.

Um nicht in solche Situationen zu geraten, sollten Sie unbedingt Bücher über Sex für Jugendliche lesen.

9. "Das Haus, in dem ..." Mariam Petrosyan

Ein junger Mann namens Smoker lebt in einem Internat für Kinder mit Behinderungen. Wenn er in eine neue Gruppe versetzt wird, beginnt er zu verstehen, dass dies nicht nur ein Internat ist, sondern ein Gebäude voller schrecklicher Geheimnisse und Mystik. Der Raucher erfährt, dass alle Bewohner des Schlosses, auch die Betreuer und Direktoren, keine Namen haben, nur Spitznamen. Es stellt sich heraus, dass es eine Parallelwelt gibt und einige Kinder sich dort frei bewegen können. Ein Jahr vor seiner Freilassung beginnt der Mann, die reale Welt zu fürchten, die sich außerhalb der Mauern dieses Hauses befindet. Ihn unterdrückt die wichtigste Frage: Bleiben oder gehen? In die reale Welt oder parallel gehen, wenn auch nicht für immer?

Der Leser wird selbst entscheiden müssen, ob dieses Haus wirklich magisch ist oder nur die Vorstellungskraft der Kinder?

10. "451 degrees Fahrenheit" von Ray Bradbury

Guy Montag - Feuerwehrmann. Seine Aufgabe ist es, Bücher zu verbrennen, die verboten sind und die Quelle aller Unruhen und Schwierigkeiten sind. Trotzdem ist Montag unglücklich. Unstimmigkeiten in der Ehe, versteckt im Haus des Buches ... Der mechanische Hund der Feuerwehr, der mit einer tödlichen Spritze und Hubschraubern ausgerüstet ist, ist bereit, alle Dissidenten aufzuspüren, die die Gesellschaft und das System herausfordern. Und Guy spürt, dass er beobachtet wird und wartet, bis er einen falschen Schritt macht. Aber lohnt es sich, für das Leben in einer Gesellschaft zu kämpfen, die sich längst selbst ruiniert hat?

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com