Frauentipps

Schöne und bequeme gestrickte Winterkleider (25 Fotos)

Pin
Send
Share
Send
Send


Jede Frau, die auch bei kaltem Wetter schön und weiblich aussehen möchte, kann ein warmes Winterkleid wählen.

Mit dem Einsetzen des kalten Wetters erwacht das natürliche Verlangen, sich in einen warmen Wollpullover, eine Jeans oder eine Hose aus dicken Materialien einzuwickeln. Und es sieht so aus, als müssten wir den ganzen Winter über Hosen und Pullover tragen und dabei die schönen Kleider vergessen.

In Wirklichkeit ist dies jedoch nicht der Fall, und jede Frau, die auch bei Kälte schön und weiblich aussehen möchte, kann Wähle ein warmes Winterkleid.

Dieses Kleid wird mit Sicherheit zum Lieblingsstück Ihrer Wintergarderobe, denn eine Frau in einem Kleid kann viel mehr Aufmerksamkeit erregen und hebt sich immer von der Masse ab.

In der Regel werden warme Kleider gestrickt oder Modelle gestrickt.

Ein stilvolles und elegantes Strickkleid lässt Sie nicht einfrieren, hält Bewegungen nicht nieder und vermittelt ein Gefühl von Gemütlichkeit und Komfort, das sich der Figur frei anpasst.

Solche Kleider halten perfekt die Wärme, da sie aus natürlichem Garn aus Wolle, Baumwolle und Mohair gestrickt sind, aber sie können einen leichten Zusatz von synthetischen Fäden enthalten.

Gestrickte Winterkleider

Strickkleider kommen nie aus der Mode, Immerhin ist dies eine tolle stylische Lösung für die kalte Jahreszeit. Dieses Kleid sollte in der Garderobe jeder Frau sein, denn es verkörpert Weiblichkeit und sieht viel interessanter aus als eine normale Bluse mit Hose.

Jedes gestrickte Winterkleid ist einzigartig und exklusiv. weil es eine erstaunliche Besonderheit hat, sich unterschiedlich auf verschiedene Frauenfiguren zu setzen. Und wenn Sie ein solches Kleid selbst gebunden haben oder es auf Bestellung angefertigt haben, können Sie sicher sein, dass es niemand anderes haben wird.

Gestrickte Winterkleider

Nicht weniger beliebt im Winter und Strickkleider, die sind auch toll für kalte tage. Dies ist ein ungewöhnlich angenehmes, weiches, angenehmes und sanft anfühlendes Material, das auch in dieser Saison wieder auf dem Höhepunkt seiner Beliebtheit steht.

Winterkleid aus Strick ist ein sehr bequemes und vielseitiges Kleidungsstück. Dies verleiht der weiblichen Figur wie jedes Kleid einen besonderen Reiz und eine besondere Schlankheit. Diese Kleider sind ideal für den Alltag und für einen Ausflug in die Natur, für einen Urlaub und sogar für ein Geschäftstreffen. Die Hauptsache ist, den richtigen Kleidungsstil zu wählen, damit Sie in jeder Situation so beeindruckend und elegant wie möglich aussehen.

Wählen Sie ein Kleid für den Winter aus Strickwaren, achten Sie auf die Zusammensetzung und Qualität des Materials, und auch bei der Behandlung von Nähten, da selbst ein kleiner Defekt ein „Durchgehen“ der Schlaufe hervorrufen kann, wird das Ding verwöhnt. Was die Stile von Strickkleidern angeht, gibt es ziemlich viele.

Winterkleid Muster

  • Sehr beliebt sind freie oder benachbarte Modelle mit volumetrischen Kragen in elegantem Schnitt, Kleider mit einer Montage darunter sowie Kleiderpullover, die sich von ihren Mitmenschen nur durch eine lange unterscheiden, aber gleichzeitig viel attraktiver aussehen.
  • Winterkleid Pullover Es passt gut zu dicken dunklen Strumpfhosen oder Leggings sowie zu hellen Accessoires: Schals, Perlen, Armbänder und Gürtel. Die Farben des Kleides können monophon sein, ein kompliziertes Muster oder interessante Strickmuster, geometrische Muster usw. haben.
  • Vor kurzem kehrten Winterkleider im Stil der 80er Jahre mit langen Ärmeln in die Mode zurück, Frei nach unten zur Handfläche und am Handgelenk fest abgefangen. Ebenfalls relevant sind Strickkleider mit Fledermausärmeln und Kleider aus warmer, aber dünner Wollstrickware, die außergewöhnlich sexy aussehen. Liebhaber der Klassiker wählen am besten Kleider in den Farben Grau, Weiß, Beige und Schwarz.

Farben der Kleider für den Winter

Für den Alltag passgenaues "Melange" in verschiedenen Farbtönen. Für diejenigen, die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen, eignen sich lila, rosa, olivgrün, blau, honiggelb und andere leuchtende Farben.

Was trägt man zu einem Winterkleid?

Hohe Stiefel und ein Tweedmantel machen das Bild romantisch.Und wenn Sie zu einer Party gehen, verzieren Sie sie mit einer schönen, leuchtenden Brosche, setzen Sie Perlen auf oder fügen Sie andere Abendaccessoires hinzu. Und denken Sie daran, egal für welches Winterkleid Sie sich entscheiden, Sie werden immer bewundernde Blicke auf sich ziehen.

Was soll gepaart werden?

Besondere Trends hervorheben schwierig. Da die Auswahl der Muster einfach kolossal ist. Das einzige Muster, das jetzt seine Position überschritten hat, ist der Pigtail. Sie können mit drei verschiedenen Fäden verbunden werden, durchbrochen und leicht. Auf den meisten Modellen wird Gummi vorhanden sein. Es ist zulässig, dass die Paarung dicht war, ein solches Kleid würde gröber aussehen, aber gleichzeitig würde es die zusätzlichen Kilos besser verbergen.

Kleider mit geometrischen Einsätzen sehen gut aus. Es ist auch möglich, dass das Kleid nicht durch ein Muster verbunden war, sondern drei oder vier verschiedene verwendet wurden. Dieses Kleid wird interessanter aussehen.

Designer haben versucht, wie es sollte, so dass wir verschiedene Modelle von warmen Kleidern tragen können. Modelle ohne massiven Kragen werden beliebt sein, sie sehen einfacher aus und sind weniger mit dem Winter verbunden. Solche Winterkleider können sicher für Feste und Feiertage getragen werden.

Im Allgemeinen dient der Kragen in einem Winterkleid oft als Hauptobjekt für das Design. 2013 werden große, voluminöse Kragen, die eine Kombination aus Kragen und Schal sind, in Mode sein.

Winterkleider können unterschiedlich geformte Ärmel haben. Das Fehlen von Ärmeln am Kleid in der kalten Jahreszeit sieht ein wenig seltsam aus, aber dies gibt dem Kleid ein Highlight. Tragen Sie einen dünnen Pullover unter dem Kleid und Sie erhalten einen stilvollen Look. Gestrickt ohne Ärmel können Sie mit Farben und Texturen experimentieren.

Sie können sich auch ein Kleid mit kurzen Ärmeln oder eine Fledermaus holen. Weder noch das klassische Langarmshirt wird eine echte Dekoration sein.

Kein Grund zu der Annahme, dass ein Strickkleid nur zum Gehen auf der Straße und zur Arbeit geeignet ist. Es kann sehr stilvoll sein. Sie können ein kurzes Strickkleid in einer Disco tragen, indem Sie es mit geeigneten Accessoires ergänzen. Solche Optionen können gesättigte Farben sein, nur mit dieser Bindung muss dicht sein.

Feierlicher sieht es aus wie eine lange Version. Es ist ideal für eine stilisierte Party oder den Besuch einer Ausstellung oder eines Theaters. Es ist schwieriger, sich um einen langen zu kümmern, aber es sieht auch sehr ungewöhnlich aus.

Jeder ist daran gewöhnt, dass das Kleid aus dünnen Stoffen genäht werden sollte. Jetzt ist jedoch nicht die Zeit, Klischees zu leben.

Strickwaren sind das beliebteste Material zur Herstellung von Winterkleidern. Jeder kennt seine positiven Eigenschaften, daher sollten Sie auf jeden Fall ein paar solcher Optionen haben.

Was soll ich anziehen?

Sie sind sehr "freundlich" mit Stiefeln, Stiefeln und Ugami. Das hängt alles vom Modell ab. Wenn es klassisch ist, dann wählen Sie Schuhe mit Absätzen. Wenn es ein Freischnitt ist, dann trage Uggs oder Schuhe ohne Absatz. Zu ihm ruhiger Farbe kann man helle Schuhe tragen.

Stile und Modelle

Die Sehnsucht nach Sommerstilen ist im Winter unerträglich. So kreieren Designer Winterkleider mit dünnen Trägern, die Sommersommerkleidern sehr ähneln.

Um in einem so offenen Outfit nicht einzufrieren, lohnt es sich, für ihn dünne Pullover oder Rollkragenpullover mitzunehmen. Wählen Sie die Farben dieser beiden Elemente sorgfältig aus.

Mit Ärmeln

Kleider mit kurzen Ärmeln sehen mit langen Handschuhen gut aus. Unter einem solchen Outfit können Sie einen dünnen Pullover oder Rollkragenpullover wählen, aber Sie müssen mit einem Hauch raten.

Ein lockerer langer Ärmel, der im Handgelenkbereich festgezogen wird, kehrt in die Mode zurück. Ignorieren Sie nicht die Fledermaushülle.

Sportlich

Sportkleider sind in der modernen Mode so fest verankert, dass daraus viele Bilder entstehen. Spazieren, shoppen, Freunde treffen - warme, sportliche Kleider sind immer angebracht.

Kleid Pullover

Verstecken Sie Fehler, die Ihre Figur verderben, können Sie den Dress-Sweater verwenden. Es muss gekonnt mit zusätzlichen Elementen kombiniert werden, egal ob es sich um Strumpfhosen (unbedingt dicht und dunkel) oder Leggings, Perlen oder Schal, Gürtel oder Armbänder handelt.

Die Farbe eines solchen Kleides hängt von Ihrem Geschmack ab: dunkel und einfarbig, hell kombiniert mit Mustern, Drucken, ungewöhnlichen viskosen, geometrischen oder ethnischen Motiven.

Tunika anziehen

Bewegungsfreiheit und Komfort sind Kleider, Tuniken, die, wenn sie richtig mit anderen Elementen der Garderobe kombiniert werden, in einem anderen Licht erscheinen können.

Kleider mit karierten Farben können zu jeder Jahreszeit getragen werden.

Stricken und häkeln

Wenn das Kleid zuallererst aus Gründen des Komforts und der Wärmewirkung gewählt wird, sollten unbedingt Strickmodelle in Betracht gezogen werden. Um sich gut zu kleiden und zu dekorieren, müssen Sie die Merkmale der Figur mit den Merkmalen von Mustern und Stricken richtig kombinieren. Sie können ein Spitzenmodell oder ein Kleid mit grobem Strick wählen - auf jeden Fall werden Sie trotz Winter großartig aussehen.

Die wärmste Option sind Kleider mit Kragen. Die Auswahl an solchen Kleidern ist riesig, sie schmücken das Bild, schaffen Gemütlichkeit und Gemütlichkeit. Der Hals kann offen gelassen werden, indem ein Modell mit einem Standardkragen ausgewählt wird.

Gestrickt

Der Winter ist kein Grund, Strickwaren aus dem Schrank zu nehmen. Im Gegenteil, solche Kleidungsstücke erzeugen ein Gefühl von Komfort, Weichheit und Zärtlichkeit.

Die Bequemlichkeit und Vielseitigkeit von Strickkleidern ist offensichtlich, und ihre Fähigkeit, eine weibliche Silhouette zu schaffen und ihre Harmonie hervorzuheben, ist unbestreitbar. Sie müssen nicht auf einen besonderen Anlass warten, um im Winter ein Strickkleid zu tragen. Von großer Bedeutung sind die Materialqualität, die Zusammensetzung und die Verarbeitung der Nähte.

Die Vielseitigkeit von Denim ermöglicht es Ihnen, es in jedem Ihrer Kleiderschränke zu verwenden.

Plus Size Kleider

Die erste Version der Winterkleider, die als komplette Frauen angesehen werden sollten, ist im griechischen Stil. Die Weichheit der Linien, die Weiblichkeit der Formen, der hohe Hinterschnitt, die Länge bis zum Zeh - die Kombination dieser Elemente in einem Kleid wird zu Ihren Gunsten spielen, Harmonie verleihen und die Fehler der Figur verbergen.

Die richtige Lösung ist, die Taille mit einem Gürtel oder einem Gürtel zu betonen.

Beim Streben nach Schönheit sollten wir nicht den Komfort und die Bequemlichkeit vergessen, die alle Elemente einer Damengarderobe besitzen sollten. Neben der griechischen Tracht sollten auch trapezförmige Modelle in Betracht gezogen werden, die auch auf ganzen Figuren gut aussehen.

Strickmodelle mit einem volumetrischen Kragen, beispielsweise einer Passe, können die erforderliche Schlankheit verleihen. Kontrastlösungen sind willkommen. Aber großflächiges Weben sollte nicht bevorzugt werden.

Modisches Winterkleid Foto 2018

In dieser Saison bieten Herbst-Winter-Designer große Drucke, leuchtende Muster und Stickereien an, die auf jedes Produkt angewendet werden können. Schalten Sie die Fantasie ein, studieren Sie das Fotomaterial zu diesem Thema und versuchen Sie, ein warmes Modell zu verknüpfen, das neben allem auch noch schön sein wird. Pelzbesatz, Patchwork-Einsätze, Applikationen, Ziergürtel - all dies ergänzt Ihr Kostüm und verleiht ihm einen exklusiven, einzigartigen Look.

Häkeln Sie schönes Winterkleid

Wenn Sie es gewohnt sind, Strickwaren zu wärmen, die die weibliche Figur nicht ausfüllen, und alle Vorteile hervorheben, bieten wir Ihnen Hunderte von wunderschönen Häkeloptionen - solche Modelle zeichnen sich durch eine besondere Delikatesse und Originalität aus.

Für Anfänger sind Modedesigner zu Hause ein guter Helfer bei verschiedenen Entwürfen und Mustern für Häkelprodukte. Im Winter gibt es nichts Schöneres als handgemachtes. Wenn es eintönig ist, können Sie ein interessantes Muster finden, das das Modell mit einer Kontrastfarbe oder einem Tierdruck dekoriert. Ein anschauliches Beispiel ist der Weihnachtsstil mit Rehen, die nie aus der Mode kommen.

Zahlreichen Fotos von Modenschauen zufolge ist die Rückkehr der Mode der 80er Jahre mit abstrakten, geometrischen, chaotischen Mustern zu erkennen, die sich leicht häkeln lassen.

Strickmuster

Um das mit Nadeln gestrickte Winterkleid in die Realität umzusetzen, ist es wichtig, Zeit und Geduld zu haben, egal wie alt Sie sind. Wenn Sie eine Strickmaschine verwenden, müssen Sie am Ende des Vorgangs die Teile zusammennähen. Fotomuster und detaillierte Anleitungen zum Stricken von Kleidern helfen dabei, ein einzigartiges, hochwertiges, durchbrochenes Modell herzustellen.

Fotos der neuesten Hits und Seiten berühmter Modeblogger:

Neue Winterkleider für Mädchen

Fotos von Herbstkleidern und Sommerkleidern sowie Kinderanzügen in einem Käfig für Mädchen begeistern durch ihre Vielfalt. Der Käfig ist in dieser Saison sehr aktuell. Ein karierter Mantel oder ein Tunika-Kleid im Kleiderschrank Ihrer Tochter wird anderen von Ihrem delikaten Geschmack und Ihrer Vorliebe für die Klassiker erzählen. Mitte des 17. Jahrhunderts wurde es Mode, Kinder aller Erwachsenen anzuziehen. Frisuren, Accessoires und exquisite Details für Kinder gehören zum Alltag. Versuchen Sie also, die fertige Idee zuerst zu kopieren und dann etwas Eigenes zu erfinden.

Warme Winterkleider für adipöse Frauen

Volle Frauen haben es immer schwerer, sich für warme Kleidung zu entscheiden, weil sie dadurch oft noch voller und formloser werden und so eine Figur machen. Wenn Sie dazu mit Hilfe eines Fotos die richtige Silhouette, Form und das richtige Material auswählen, betonen Sie nicht nur Ihre Vorteile, sondern können auch die Fehler verbergen. Um dies zu tun, ist es wichtig, drei einfache Regeln zu beachten: Tragen Sie keine Silhouetten mit großem Dekor, werfen Sie nicht auf das bunte Volumenmuster und tragen Sie, wenn möglich, Unterwäsche. Und natürlich ihre Parameter angemessen einschätzen.

Stilvolle Winter Brautkleider

Wählen Sie nach Ihrem Geschmack aus dem Foto das, was Ihnen am besten gefällt. Ein Brautkleid für eine Braut in einer kalten Zeit zu wählen, ist nicht einfach, da es schön und warm sein sollte. Wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten nicht sicher sind, ist es daher besser, dieses Geschäft dem Meister anzuvertrauen, da Herbst und Winter auch eine gute Zeit für eine Hochzeit sind und Sie keine Angst vor dem kalten Wetter haben sollten.

Mit Pelzen können Sie jedes offene Modell dekorieren. Achten Sie jedoch am besten auf Ideen mit langen Ärmeln. Dekorperlen für Naturperlen, Stickerei mit einer Kordel, applizierte Blumen - all diese Ideen finden Sie auf dem Foto. Vergessen Sie nicht die goldene Regel dieser Hochzeitssaison - übertreiben Sie es nicht mit Fell. Insgesamt sollte in Maßen sein.

Styles für Schwangere

In jeder Kleidung gibt es ein Kompositionszentrum und bei schwangeren Frauen einen abgerundeten Bauch und ist dieses Zentrum. Daher sind die Styles von Winterkleidern fast immer solide mit einem leichten und zarten Finish. Passt perfekt zu langen Modellen oder Ideen mit hoher Taille, die nach der Geburt getragen werden können.

Winterkleider für Schwangere:

Jede erfahrene Nadelfrau findet ihre eigene Methode, um Strickwaren für jede Jahreszeit herzustellen. Nicht jeder kann häkeln oder auf andere Weise. Fotos und Bilder helfen Ihnen, angefangen mit einer Reihe von Schleifen bis hin zu einem dekorativen Besatz. Gestrickte Winterkleider mit Strickmustern und Beschreibungen finden Sie hier auf unserer Website.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com