Frauentipps

Ingwermarmelade: Schutz vor süßen Keimen

Pin
Send
Share
Send
Send


Konservative Hostessen machen Marmelade aus traditionellen Früchten und Beeren. Und wer großes Interesse am Kochen hat, überrascht nicht mehr mit Desserts aus Gurken, Tomaten, Zucchini und anderen ungewöhnlichen Zutaten. Zum Beispiel aus Ingwer. Es stellt sich heraus, dass diese duftende Bitterwurzel eine ausgezeichnete Marmelade ergeben kann, die auch selbst Feinschmecker mögen werden. Darüber hinaus sind die Vorteile eines solchen Desserts einfach gewaltig. Was ist Ingwermarmelade? Wie man es kocht

Seit etwa dreitausend Jahren kennen die Menschen den Geschmack und die heilenden Eigenschaften von Ingwer. Die wurzelähnlichen Hirschhörner wurden erstmals in Indien kultiviert. Später verbreitete es sich in Griechenland, Ägypten und Rom, wo seine wärmenden Eigenschaften besonders geschätzt wurden. Überall auf der Welt verbreitete sich Ingwer dank Seglern, die der Seekrankheit nicht nur entkommen, sondern sie auch aktiv an Land verkauften.

Merkmale der "gehörnten" Wurzel

Ingwer wurde seit jeher nicht nur in der Küche, sondern auch in der Medizin verwendet. Es wurde erfolgreich zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten eingesetzt. Aber nicht jeder Ingwer ist nützlich und sicher. Machen Sie sich vor dem Erlernen des Rezeptes für Ingwermarmelade mit den vorteilhaften Eigenschaften und Kontraindikationen des Produkts vertraut.

Die Zusammensetzung von Ingwer enthält mehr als 400 Substanzen, die für die Aufrechterhaltung der Gesundheit notwendig sind. Der Nutzen dieses Gewürzes erstreckt sich auf fast alle Systeme des Körpers.

  • Für Magen und Darm. Ingwer fördert die Synthese von Magensaft, der den Appetit anregt, Blähungen unterdrückt und mit Durchfall umgeht. Beseitigt Übelkeit und Erbrechen. Es kann zur Bekämpfung der Reisekrankheit eingesetzt werden. Ingwer normalisiert auch die Konsistenz der Galle, was zu ihrem normalen Abfluss durch die Kanäle beiträgt.
  • Von Parasiten. Das ätherische Ingweröl enthält Zingiberene, Aldehyde, Sequiterpene und andere Substanzen, die üblicherweise in der Zusammensetzung von Anthelminthika enthalten sind.
  • Bei Erkältungen. Die Zusammensetzung von Ingwer enthält Cineol, das stark antiseptisch wirkt und auch zur Entfernung von Auswurf beiträgt.
  • Vor Schmerzen Blockiert Beschwerden bei Migräne, Arthritis und Osteochondrose. Lindert auch Schmerzen während der Menstruation.
  • Für das Herz und die Blutgefäße. Trägt zur Blutverdünnung und Verbesserung der Hirndurchblutung bei. Ingwer wirkt sich auch positiv auf den Herzmuskel aus.
  • Zum Abnehmen. Durch die Beschleunigung der Stoffwechselvorgänge wird der Kampf gegen Übergewicht erheblich erleichtert.
  • Für die Gesundheit von Männern und Frauen. Der regelmäßige Verzehr von Ingwer trägt zur Behandlung von Unfruchtbarkeit bei, erhöht das sexuelle Verlangen und verringert das Risiko von Erkrankungen der Beckenorgane.
  • Für die Immunität. Ascorbinsäure stärkt die Abwehrkräfte des Körpers. Ingwer hat auch bakterizide und antimikrobielle Eigenschaften.
  • Von der Vergiftung. Substanzen, die Bestandteil von Ingwer sind, können schädliche Substanzen im Blut erkennen, binden und aus dem Körper entfernen.
  • Für die Schönheit. Beseitigt dermatologische Probleme, verbessert den Zustand und das Aussehen der Haare.

Gegenanzeigen

Ingwer ist ein eher spezifisches Gewürz. Dies betrifft nicht nur den Geschmack, sondern auch die Wirkung auf den Körper. Es gibt eine Reihe von Gegenanzeigen für die Verwendung von Ingwer oder Marmelade. Das:

  • Schädigung der Schleimhäute von Mund, Magen oder Darm,
  • Lebererkrankungen im Zusammenhang mit entzündlichen Prozessen,
  • Urolithiasis,
  • schlechte Blutgerinnung und Blutungsneigung,
  • frühere Schlaganfälle oder Herzinfarkte,
  • zweites und drittes Schwangerschaftstrimester
  • Stillzeit
  • Kinder bis zwei Jahre
  • Einnahme von zuckersenkenden Drogen,
  • Hämorrhoiden
  • Allergie oder Idiosynkrasie.

Ingwermarmelade: 6 beliebte Rezepte

Wenn Sie Gäste oder Familienmitglieder überraschen möchten, vergessen Sie eine Weile die klassische Marmelade aus Obst und Beeren. Wie wäre es mit einer köstlichen und gesunden Ingwerwurzel-Delikatesse? Obwohl dieses Produkt in roher Form überhaupt nicht süß und ein wenig wie ein Dessert ist, ist es mit Hilfe eines schrittweisen Rezepts nicht schwierig, es in Marmelade zu verwandeln.

Nr. 1: Klassisch

Eigenschaften Wenn Sie häufig erkältet sind, versuchen Sie, Ingwermarmelade mit Zitrone nach einem klassischen Rezept zuzubereiten. Wenn Sie diese Delikatesse regelmäßig zum Tee geben, können Sie das Immunsystem stärken und den Körper widerstandsfähiger gegen Infektionen machen.

  • Wurzel - 250 g,
  • Zucker - vier Gläser,
  • Zitronensaft - ein halbes Glas,
  • eine Prise Salz.

  1. Ingwer sollte gut gewaschen, gereinigt, vom Kern befreit und in dünne Teller oder Strohhalme geschnitten werden.
  2. Füllen Sie das Rohmaterial mit kaltem Wasser und lassen Sie es zwei Tage einwirken, damit die Wurzel keine Bitterkeit bekommt. Während dieser Zeit müssen Sie das Wasser fünf- oder sechsmal wechseln.
  3. Geben Sie den Ingwer in die Pfanne und bedecken Sie ihn vollständig mit Wasser.
  4. Eine Stunde bei schwacher Hitze kochen.
  5. Die Brühe abkühlen lassen, dann Zucker, Salz und Zitronensaft hinzufügen. Stellen Sie die Pfanne wieder auf mittlere Hitze.
  6. Wenn die Marmelade kocht, schalten Sie das Gas stärker ein und kochen Sie es weitere fünf Minuten unter ständigem Rühren.

Nr. 2: Kabachkov-Apfel

Eigenschaften Die geschmacksneutrale Textur der Zucchini passt gut zum Ingwer. Gemüse absorbiert den Geschmack der Wurzel. Dadurch wird die Marmelade weniger scharf.

  • Wurzel - 250 g,
  • Zucker - 1 kg
  • ein Glas Zitronensaft,
  • großer Apfel
  • Zucchini - 1 kg,
  • ein Glas Wasser.

  1. Die Samen aus den Samen quetschen und schälen, dann in Würfel schneiden. Wenn das Dessert die Konsistenz von Marmelade haben soll, geben Sie es durch einen Fleischwolf.
  2. Die von Haut und Kern befreite Wurzel und der geschälte Apfel sollten in einem Mixer gerieben oder gehackt werden.
  3. Wasser, ein Drittel Zitronensaft und Zucker, in einen Topf geben und auf den Herd stellen.
  4. Erhitze den Sirup, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  5. In einem separaten Behälter den restlichen Zitronensaft mit der Wurzel, der Zucchini und dem Apfel erhitzen. Wenn die Masse kocht, kombinieren Sie es mit Sirup.
  6. Kochen Sie die Mischung für 40 Minuten unter ständigem Rühren.

Nr. 3: Citrus

Eigenschaften Wenn Sie frische Zitrusnoten mit der würzigen Würze von Ingwer verdünnen, erhalten Sie eine hervorragende Marmelade. Süßorange ist außerdem reich an Vitaminen, nicht weniger als Zitrone.

  • sechs orangen,
  • Wurzel - 120 g,
  • drei Gläser Wasser
  • Teelöffel Vanillezucker.

  1. Orangen waschen, Schale entfernen.
  2. Die Früchte selbst werden in Scheiben geschnitten.
  3. Gießen Sie Wasser in einen Topf und stellen Sie es auf den Herd.
  4. Wenn die Flüssigkeit kocht, Zucker hinzufügen und kochen, bis sich das Granulat vollständig aufgelöst hat. Sirup sollte leicht eindicken.
  5. Orangenscheiben in kochenden Sirup geben und fünf Minuten kochen lassen.
  6. Masse 24 Stunden ziehen lassen.
  7. Wurzel schälen, in Streifen schneiden und mit Wasser bedecken. Es muss auch für einen Tag verlassen werden.
  8. Stellen Sie die Pfanne mit dem Sirup wieder auf das Kochfeld und fügen Sie die getrocknete Wurzel, die Schale und den Vanillezucker hinzu.
  9. Fünf bis zehn Minuten nach dem Kochen ist die Marmelade fertig.

Nr. 4: Birne

Eigenschaften Birnenmarmelade ist immer lecker und duftend. Aber wenn es Ihnen zu süß vorkommt, können Sie es mit Ingwer pikant würzen.

  • Birnen - 1 kg,
  • ein Glas Wasser,
  • Zucker - 800 g,
  • Wurzel - 50 g

  1. Geschält und ohne Kern die Hauptzutat in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und Zucker hinzufügen.
  2. Kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  3. Birnen und Kerne schälen und in kleine Scheiben schneiden.
  4. Legen Sie sie in einen vollständig abgekühlten Sirup und lassen Sie ihn 12 Stunden ziehen.
  5. Stellen Sie die Pfanne wieder auf das Kochfeld und bringen Sie sie zum Kochen.
  6. Eine weitere Viertelstunde kochen und vollständig abkühlen lassen.
  7. Wiederholen Sie diesen Zyklus noch dreimal.

Nr. 5: Diätetische

Eigenschaften Wenn Sie alle Vorteile der Pflanze erhalten möchten, ist es besser, sie keiner Wärmebehandlung zu unterziehen. Darüber hinaus ist es durchaus möglich, das Dessert ohne Kochen zuzubereiten. Darüber hinaus ist dies das perfekte Rezept zum Abnehmen, da es keinen Zucker enthält.

  • Wurzel - 250 g,
  • ein Glas flüssigen Honigs.

  1. Wurzel waschen und schälen. Der Kern kann nicht entfernt werden.
  2. Führen Sie das Rohmaterial durch den Fleischwolf.
  3. Mischen Sie die resultierende Masse mit einem Bienenprodukt.

Nr. 6: Für süße Zähne

Eigenschaften Wenn Sie sich für eine Naschkatze halten, machen Sie Ingwer-Zitronen-Marmelade mit getrockneten Aprikosen. Eine solche Delikatesse kann nicht nur als hervorragende Ergänzung zu Tee und Toast dienen, sondern auch als Füllung für Ihr Lieblingsgebäck.

  • Wurzel - 250 g,
  • Zucker - 300 g,
  • ein Glas getrocknete Aprikosen,
  • ein halbes glas wasser
  • Zitrone

  1. Die Wurzel waschen, die Schale und den Kern entfernen und in dünne Platten schneiden.
  2. Das Rohmaterial in eine große Schüssel geben, mit Wasser bedecken und zwei Tage ruhen lassen.
  3. Wechseln Sie alle fünf bis sechs Stunden das Wasser und mischen Sie die Rohstoffe.
  4. Die getrockneten Aprikosen ein paar Stunden in kochendem Wasser einweichen und dann aufschneiden. Sie können es einfach in zwei Hälften teilen und in kleine Würfel schneiden.
  5. Die Wurzel, die getrockneten Aprikosen und den Zucker in einen Topf geben und ein halbes Glas Wasser hineingießen. Kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  6. Schalten Sie den Herd aus und lassen Sie die Mischung ein paar Stunden abkühlen.
  7. Die Marmelade erneut zum Kochen bringen und zehn Minuten kochen lassen. Danach sollte die Mischung wieder vollständig abgekühlt sein.
  8. Den Zitronensaft auspressen, zur Marmelade geben und gut mischen.
  9. Kochen Sie die Mischung zum letzten Mal, kochen Sie sie eine Viertelstunde lang und gießen Sie sie über die Gläser.

8 zusätzliche Tipps

Egal wie genau Sie das Rezept befolgen, kochen Sie keine gute Marmelade, ohne einige Geheimnisse zu kennen. Bewertungen Hostessen enthalten eine Reihe von Empfehlungen für die Zubereitung von würzigem Ingwerdessert.

  1. Die Wahl der Rohstoffe. Versuchen Sie, helle Wurzeln zu kaufen. Die Schale sollte sauber und ohne Flecken sein. Der beste Geschmack zeichnet sich durch junge, kleinwüchsige Wurzeln aus.
  2. Vorbereitende Vorbereitung. Bevor Sie mit dem Kochen von Marmelade beginnen, sollte Ingwer gut gewaschen werden. Es ist besser, dies mit einem Schwamm zu tun, da die Wurzeln leicht einer chemischen Behandlung unterzogen werden könnten.
  3. Schneiden. Für die Zubereitung von Köstlichkeiten benötigt man den Teil Ingwer, der sich zwischen Kern und Schale befindet. Die Ausnahme bilden junge Wurzeln, die komplett an die Marmelade geschickt werden können.
  4. Der Kern ist auch nützlich. Der faserige Anteil kann beim Kochen des Sirups verwendet werden, um ihm einen reicheren Geschmack zu verleihen. Es lohnt sich aber nicht, es in Gläser zu geben, denn auch nach langem Kochen bleibt der Kern aus Gummi.
  5. Werkzeuge. Um den würzigen Geschmack von Ingwer zu bewahren, rühren Sie ihn beim Kochen mit einem Holzspatel um, nicht mit Plastik oder Silikon.
  6. Richtiges Geschirr. Um die Geschmackseigenschaften von Ingwer zu erhalten, ist es besser, Marmelade in einem kupferfarbenen oder emaillierten Behälter zu kochen. In extremen Fällen können Sie Edelstahlutensilien verwenden.
  7. Vorsichtsmaßnahmen. Ingwermarmelade brennt oft. Um dieses Problem zu vermeiden, kochen Sie die Delikatesse. Natürlich wird es viel Zeit in Anspruch nehmen, aber im fertigen Produkt wird es keinen Geschmack und Geruch von Brennen geben.
  8. Lagerung Ingwermarmelade wird in mit Soda gewaschenen und sterilisierten Gläsern gerollt. Lagern Sie es in einem Keller, einem dunklen Schrank oder einem Kühlschrank.

Im nationalen Bewusstsein hat die Liebe zum Ingwer vor nicht allzu langer Zeit ihren Ursprung. Gleichzeitig wird diese Pflanze in Australien, Indien, China und anderen warmen Ländern seit Tausenden von Jahren kultiviert und verwendet. Was Europa anbelangt, so trat hier während der Pestepidemie Gewürz aus Übersee als Medizin auf. Die Leute waren bereit, sagenhafte Summen für die Heilwurzel zu geben, ohne überhaupt zu wissen, wie man sie benutzt. Glücklicherweise wurde die Menschheit von einer schrecklichen Epidemie befreit, aber der Wert dieses Produkts wurde nicht vergessen. Um Gesundheit und Gesundheit zu erhalten, beherrschen Sie das Rezept der Ingwermarmelade.

Ein bisschen von der Wunderwurzelgeschichte

Bereits im 2. Jahrhundert vor Christus. Die Menschen in China und Indien verwendeten die Wunderwurzel zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten. Nicht umsonst wird der Name der Pflanze aus dem Sanskrit als "Universalmedizin" übersetzt. Außerdem haben die Menschen gelernt, es zu kultivieren. Diese Tatsache weist auf eine besondere Beziehung und Anerkennung der vorteilhaften Eigenschaften der Wurzel hin.

Viel später brachten die Phönizier dieses Gewürz ins alte Ägypten und bald wurde Alexandria eines der wichtigsten Handels- und Konsumzentren für Ingwer. Es gibt Hinweise auf eine nützliche Wurzel in der Arbeit des griechischen Apothekers Dioscorides Pedania "On Medicinal Substances" (40-90 AD). Ingwer wurde vom Kaufmann Marco Polo nach Europa gebracht, nachdem er nach China gereist war, wo die Seeleute Ingweröl als wirksames Mittel gegen Seekrankheit verwendeten.

Wofür ist Ingwer nützlich?

Über die Vorteile von Ingwer wurde viel geschrieben, und seine Haupteigenschaften sind allgemein bekannt. Hier sind fünf Schlüsseleffekte des Produkts auf den menschlichen Körper.

  1. Verbessert die Verdauung und "stärkt". Die Zusammensetzung der Wurzel ist einzigartig: Alle B-Vitamine, ätherischen Öle, Phosphor, eine große Menge Vitamin C, Kalium, Natrium, Calcium, Zink, Eisen, Aminosäuren. Darüber hinaus ist das Rhizom selbst reich an Ballaststoffen, die für eine gute Verdauung wichtig sind.
  2. Tötet Mikroben ab. Ingwer hat ausgezeichnete antimikrobielle Eigenschaften. Zum Beispiel bei Stomatitis, Halsschmerzen, Halsschmerzen, kauen Sie ein Stück der Wurzel langsam vor dem Schlafengehen. Am Morgen verspüren Sie eine deutliche Erleichterung, eine Verringerung der Schmerzen und Entzündungen.
  3. Hilft bei Toxikose. Die wärmenden, schleimlösenden und antiemetischen Eigenschaften der Pflanze sind ausgeprägt. Ingwer ist ein wirksames Mittel gegen Seekrankheit, Reisekrankheit beim Transport, um Übelkeit bei Toxikosen bei Schwangeren zu lindern.
  4. Stärkt das Immunsystem und die Nerven. Die Konzentration von Vitaminen macht Ingwer sehr nützlich für die Stärkung des Immunsystems. Und die einzigartigen ätherischen Öle tonisieren den Körper, verbessern die Durchblutung und entspannen das Nervensystem.
  5. Heilt Gelenke. Ingweröl wirkt bei Erkrankungen der Gelenke: lindert Schmerzen und lindert Entzündungen.

Wer kann schaden

Aber jede Medaille hat zwei Seiten. Und Ingwer ist keine Ausnahme. Wann sollten Sie es mit Vorsicht anwenden?

  • Hypotonie und Hypertonie. Ingwer senkt die Viskosität des Blutes und kann so den für Hypotensoren gefährlichen Blutdruck senken. Bluthochdruckpatienten, die Medikamente einnehmen, um den Druck zu senken, können ebenfalls keinen Ingwer verwenden - dies erhöht die Wirkung von Medikamenten und ihre Dosierung kann überschritten werden.
  • Gastritis und ulzerative Läsionen des Verdauungstraktes. Ätherische Öle wirken reizend auf Schleimhäute und können bei Magengeschwüren zu einer Verschlimmerung der Erkrankung und sogar zu inneren Blutungen führen.
  • Zustände vor dem Schlaganfall und vor dem Infarkt. Ingwer trägt zu einer erhöhten Herzfrequenz bei, die Herzprobleme verschlimmern und Herzinfarkt und Schlaganfall hervorrufen kann.
  • Gallensteinkrankheit. Die Pflanze hat choleretische Eigenschaften. Und das ist höchst unerwünscht, weil die Bewegung von Steinen entlang der Kanäle beginnen kann.
  • Neigung zu allergischen Reaktionen. Ingwer ist als ätherische Ölpflanze ein Allergen. Allergiker sollten besonders in frischem Zustand vorsichtig mit Ingwer umgehen.

Ingwermarmelade: Wie macht man Heilung "Twist"

Um Ingwermarmelade zuzubereiten, benötigen Sie: die Wurzel selbst, Zucker, Lust und ein wenig Fantasie. Seltsamerweise, aber der scharfe Geschmack von Ingwer passt gut zu fruchtigen Noten. Verflechtung von Geiz und Süße, Adstringenz und Schärfe, reiches Aroma - jeder Löffel ist wie eine kleine Reise in eine orientalische Geschichte. Weitere interessante Schritt-für-Schritt-Rezepte dieser Delikatesse. Fangen wir an

Je dunkler die Farbe des Rhizoms ist, desto älter ist die Pflanze und desto härter ist ihr Kern. Daher müssen Sie junge Wurzeln auswählen, dh diejenigen, die die hellste Haut haben. Andernfalls ähnelt Ihre Marmelade "Protokollen" in Sirup.

Ingwer plus Zitrone

Es gibt verschiedene Rezepte für Ingwermarmelade mit Zitrone. Sie unterscheiden sich sowohl in den Anteilen der Inhaltsstoffe als auch in der Art der "Verstopfung".

  • geschälter Ingwer - 250 g,
  • Zucker - 500 g,
  • Zitrone - eine Zitrusfrucht.

  1. Wurzelpulpe bequem hacken. Es ist zulässig, den Ingwer in dünne Ringe zu schneiden, bis er durchscheinend ist.
  2. Gießen Sie Wurzelwasser und verteidigen Sie es drei Tage lang. Wasser muss täglich aktualisiert werden.
  3. Zitrone nach Belieben mit der Haut zerdrücken: dünne Ringe, Würfel oder Stücke beliebiger Form. Knochen entfernen.
  4. Ingwerwasser abtropfen lassen, Zitrone und Zucker hinzufügen.
  5. Vorsichtig mischen und eine Stunde ruhen lassen.
  6. Wenn der Zucker schmilzt und die Zutaten mit Sirup getränkt sind, die Mischung zum Kochen bringen. Vergessen Sie nicht, die Marmelade ständig umzurühren.
  7. Nach dem Kochen 15 Minuten kochen lassen.
  8. Marmelade sollte natürlich abkühlen. Und dann sollte es wieder gekocht werden. Wir wiederholen diese Aktionen dreimal.
  9. Nach dem dritten Kochen nicht auskühlen lassen, Masse in einen sterilen Glasbehälter füllen und aufrollen.

  • geschälter Ingwer - 200 g,
  • Zucker - 200 g,
  • Zitrone - zwei Zitrusfrüchte.

  1. Reiben Sie die Ingwerwurzel auf einer Reibe oder schneiden Sie sie in dünne Teller und entfernen Sie die Chips mit einem Gemüseschäler.
  2. Schneiden Sie die Zitrone genauso wie den Ingwer.
  3. Alle Zutaten in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen.
  4. Wenn die Marmelade kocht, geben Sie die Hitze auf das Maximum und kochen Sie sie mit einem Holzlöffel für weitere fünf Minuten.
  5. Nicht abkühlen lassen, Masse in einen sterilen Glasbehälter füllen und aufrollen.

  • gereinigter Ingwer - 300 g,
  • Zucker - 600 g,
  • Zitrone - 300-350 g

  1. Vorbereitetes Wurzelgitter. Saft abtropfen lassen.
  2. Zitronensaft, Ölkuchen und Zitronenschale mit einem Mixer auspressen.
  3. Alles mit Zucker mischen und eine halbe Stunde kochen lassen. Не забываем помешивать, иначе сироп подгорит.
  4. Не остужать, вылить массу в стерильную стеклянную емкость и закатать.

Способ без варки

Звучит парадоксально, но есть даже рецепт варенья из имбиря, лимона и меда без варки. Dieses Rezept wird zum Abnehmen als akzeptabel angesehen, da es keinen Zucker enthält und die Zutaten nicht wärmebehandelt werden, was bedeutet, dass sie die maximalen vorteilhaften Eigenschaften behalten.

  • zubereiteter Ingwer - 250-300 g,
  • Zitrone - drei Zitrusfrüchte,
  • Honig - 200 g

  1. Das Fruchtfleisch der Wurzel mit der Zitrone wird so gut wie möglich zerkleinert und mit flüssigem Honig vermischt, vorsichtig mischen.
  2. Wenn Honig kandiert ist, erhitzen Sie ihn in einem Wasserbad.
  3. Bestehen Sie darauf, dass Sie vier Stunden lang gelegentlich umrühren, damit alle Zutaten ihren Geschmack abgeben und sich gegenseitig in den Geschmack eintauchen.
  4. Alle zusammen

Andere interessante Kombinationen

Das klassische Rezept ist immer abwechslungsreich. Zum Beispiel wird durch das Hinzufügen von Orangen und getrockneten Aprikosen der Geschmack weicher und die Farbe bernsteinfarben. Ein Apfel oder eine Banane geben eine zarte Konsistenz. Kiwi glättet die Schärfe von Ingwer und verleiht dem fertigen Produkt einen ungewöhnlichen Farbton. Hier sind einige Ideen, um Marmelade noch interessanter zu machen.

Traditionelle Option mit Orangen

  • Ingwer - 150 g,
  • Zitrone - eine Zitrusfrucht,
  • Orange - eine oder zwei Zitronenschalen,
  • Zucker - 150 g

  1. Ingwer-Rost.
  2. Die Zitrusfruchtschale mit einer feinen Reibe abschälen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen oder Würfel schneiden.
  3. Mit Zucker mischen und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Kühlen Sie ab und wiederholen Sie die Aktion noch zweimal.
  4. Nicht abkühlen lassen, Masse in einen sterilen Glasbehälter füllen und aufrollen.

Schnelle Version mit Orangen

  • Ingwer - 150 g,
  • Zitrone - eine Zitrusfrucht,
  • Orange - eine Zitrusfrucht,
  • Honig - 250 g

  1. Mahlen Sie alle festen Zutaten.
  2. Überschüssiger Saft abgelassen.
  3. Mit Honig mischen und drei Stunden ruhen lassen.

  • Ingwer - 200 g,
  • Zitrone - eine Zitrusfrucht,
  • getrocknete Aprikosen - 200 g,
  • Zucker - 250 g,

  1. Getrocknete Aprikosen vorspülen und in kochendem Wasser einweichen.
  2. Nach dem Quellen die getrockneten Früchte vierteln.
  3. Ingwer in so dünne Platten schneiden, dass sie nicht dicker als 2 mm sind.
  4. Zitrone wird auch zusammen mit der Schale in dünne Platten geschnitten.
  5. Wir bedecken alle Komponenten mit Zucker und legen sie für drei Stunden beiseite.
  6. Dann zum Kochen bringen und abkühlen lassen. Wir führen noch zweimal Manipulationen durch.
  7. Nicht abkühlen lassen, Masse in einen sterilen Glasbehälter füllen und aufrollen.

  • Ingwer - 250 g,
  • Zucker - 500 g,
  • grüner Apfel - zwei Früchte.

  1. Wurzel hacken und Apfel bequem hacken.
  2. Mit Zucker vermischen und langsam zum Kochen bringen, dabei nicht vergessen, umzurühren.
  3. Fünf Minuten kochen lassen und abkühlen lassen.
  4. Die Masse wird in einen sterilen Glasbehälter gegossen und gerollt.

  • Ingwer - 200 g,
  • Zitrone - eine Zitrusfrucht,
  • Zucker - 250 g,
  • Vanillezucker - ein Beutel,
  • große Bananen - zwei Früchte.

  1. Alle Zutaten Mixer hacken.
  2. Fügen Sie Vanille und einfachen Zucker hinzu, mischen Sie.
  3. Bestehen Sie auf vier Stunden.
  4. Fünf Minuten kochen.
  5. Die Masse wird in einen sterilen Glasbehälter gegossen und gerollt.

Sortierte Option

  • Ingwer - 150 g,
  • Wasser - ein Glas,
  • Zitrone - eine Zitrusfrucht,
  • Orange - zwei Zitrusfrüchte,
  • Ein Apfel ist eine Frucht
  • Kiwi - eine Frucht
  • Zucker - 500 g

  1. Das Fruchtfleisch der Wurzel auf eine bequeme Weise hacken und in Wasser kochen, bis der Sirup weich ist und auskocht.
  2. Die restlichen Früchte in Würfel schneiden. Bei Kiwi müssen Sie zuerst die Haut entfernen.
  3. Alle Zutaten mischen und fünf Minuten kochen lassen.
  4. Die Masse wird in einen sterilen Glasbehälter gegossen und gerollt.

Nützlicher: 5 Tricks

Schließlich - einige Geheimnisse und Tricks, die Ihre Ingwermarmelade das köstlichste und nützlichste bilden.

  1. Reinigen Sie die Rinde richtig. Die höchste Konzentration an Nährstoffen befindet sich direkt unter der Haut der Ingwerwurzel. Schneiden Sie die Schale daher nicht mit einer dicken Schicht ab - es ist besser, sie vorsichtig mit einem Messer abzukratzen.
  2. Verwenden Sie Silikon oder Glas. Wenn Sie die Wurzel hacken, verwenden Sie kein hölzernes Schneidebrett - der Baum nimmt den Ingwersaft auf und wird den Geruch los, was nach den Beurteilungen problematisch ist.
  3. Geräteschredder einschalten. Für Marmeladenrezepte, die ein kurzes oder gar kein Kochen vorschlagen, ist es besser, den Wurzelmixer oder einen Fleischwolf zu hacken. Im Extremfall auf einer feinen Reibe. Auf diese Weise werden Sie harte Fasern los und der Tee wird nicht durch die Notwendigkeit verdorben, "Sägemehl" zu kauen.
  4. Die alte Wurzel kochen. Wenn Sie vor dem Garen der Marmelade keine junge Wurzel kaufen konnten, ist es besser, den zerkleinerten Ingwer durchsichtig und weich vorzukochen. So wird Ihre Marmelade schonender.
  5. Wählen Sie "Edelstahl". Verwenden Sie keine hell emaillierten Kochutensilien. Marmelade färbt die Beschichtung unauslöschlich gelb.

Fügen Sie keine Ingwermarmelade in heißen Tee. Lassen Sie das Getränk abkühlen. Denken Sie daran, dass sich Vitamine und ätherische Öle bei hohen Temperaturen sehr schnell zersetzen. Beispielsweise wird Vitamin C bei einer Temperatur von 100 ° C in nur zehn Minuten auf 83% abgebaut.

Die obigen Rezepte für Ingwermarmelade - eröffnen das Feld für Phantasie. Sie können nur die Basis sein, andeuten und Ihnen erlauben, mit verschiedenen Zusätzen zu experimentieren.

Lecker stellt sich heraus: Bewertungen

Außergewöhnliche Marmelade. Mit Orangen gemacht. Ich bin begeistert.

Es passt auch gut zu Birnen und Quitten, und das habe ich kürzlich festgestellt - mit Feijoa das interessanteste von allen.

Marmelade, die nicht kochen muss, wird mir bestimmt gefallen! Und ich liebe Zitrone, ich denke, dass Tee mit solcher Marmelade ein Genuss und feste Vitamine ist.

Die Konsistenz ist klar Apfel und der Geschmack, ja - der Geschmack ist 80% Zitrone. Wir sind Ingwer-Maniacs, wir sind so heiß nach deinem Geschmack!

Inhalt des Artikels

In letzter Zeit sind Produkte mit einem exotischen Geschmack populär geworden. Zu diesen Produkten gehört die Ingwerwurzel, die eine Vielzahl von Spurenelementen und Vitaminen enthält und zur Erhaltung einer schlanken Figur beiträgt.

Es gibt viele Rezepte für die Verwendung von Ingwerwurzel. Mit ihm können Sie eine scharfe Soße, einen Stärkungscocktail oder einfach das Gebäck zugeben, um einen delikaten Trank zuzubereiten.

Das klassische Rezept für Ingwermarmelade

Eine köstliche Delikatesse von Ingwer ist Marmelade - süß, würzig, es wird den Geschmack und das Aroma von Gästen und Haushalten überraschen. Zu den exotischen Varianten dieser Delikatesse gehört Marmelade aus der Ingwerwurzel.

Für die Realisierung dieses Rezepts sind keine speziellen Produkte oder Kochkünste erforderlich.

Zutaten für Ingwermarmelade:

  • Ingwerwurzel - 200-250 gr,
  • Zitrone - 1 Stück,
  • Zucker - 400-500 gr.

Vorbereitung in Etappen:

  1. Ingwerwurzel vor dem Kochen abspülen, die Außenhaut abziehen, in 1-2 mm breite Ringe schneiden.
  2. Den in Scheiben geschnittenen Ingwer in eine Schüssel oder Pfanne geben und mit kaltem Wasser bedecken. Lassen Sie alles 2-3 Tage ruhen, während Sie das Wasser mindestens 3 Mal am Tag regelmäßig wechseln müssen. Dadurch wird die Ingwerwurzel von Schärfe befreit, und die Marmelade wird zu einem echten Dessertgenuss.
  3. Waschen Sie die Zitrone, wenn möglich mit einer Bürste, damit die Zitronenschale gründlich von Schmutz befreit wird. Schneiden Sie die Zitrone mit einem sehr scharfen Messer in dünne Ringe, die nicht dicker als 2 mm sind.
  4. Gießen Sie das Wasser in einen Topf, in dem Ingwer bereits seit mehreren Tagen eingelegt ist, und waschen Sie ihn erneut. Setzen Sie Zitronenringe hier und gießen Sie Zucker.
  5. Gründlich, aber vorsichtig mischen und dabei versuchen, die dünnen Ringe von Ingwer und Zitrone nicht zu zerbrechen. Der bequemste Weg, es von Hand zu tun. Wir lassen alles für ungefähr eine Stunde ziehen. Während dieser Zeit schmilzt der Zucker und bildet einen Zitronen-Ingwer-Sirup.
  6. Setzen Sie die Pfanne mit Ingwer in Sirup auf ein langsames Feuer und bringen Sie zum Kochen. Während des Erwärmens der Zukunft muss die Ingwermarmelade häufig mit einem Holzspatel gemischt werden.
  7. Nach dem Kochen wird die Ingwermarmelade noch 10-15 Minuten im Feuer belassen und dann ausgeschaltet. Die Pfanne abkühlen lassen und den Ingwer in Zitronensirup einweichen.
  8. Nachdem die Pfanne abgekühlt ist, stellen Sie sie wieder auf das Feuer und lassen Sie sie unter ständigem Rühren aufkochen. Wieder geben wir für 10-15 Minuten zu kochen und ausschalten, abkühlen lassen und darauf bestehen. Dieser Vorgang kann 2-4 Mal durchgeführt werden, bis die Ingwerscheiben wie kandierte Früchte in Sirup durchscheinend werden.
  9. Nachdem Sie die Ingwermarmelade zum letzten Mal gekocht haben, ohne darauf zu warten, dass sie abkühlt, geben Sie sie in sterilisierte Gläser und verschließen Sie sie fest. Lassen Sie sie zur Aufbewahrung an einem kühlen Ort.

Nach dem klassischen Rezept hat Ingwermarmelade einen hellen Geschmack und einiges an Würze, während sie einen reichen süßen Zitrusgeschmack besitzt.

Eine solche Marmelade ist eine sehr interessante Ergänzung zu einer Tasse Tee im kalten Winter oder zu Ihrem Lieblingsgebäck zum Nachtisch.

Ingwermarmelade mit getrockneten Aprikosen

Es lohnt sich, auf das Rezept für Ingwermarmelade mit einem Hauch von Fruchtgeschmack zu achten - dies ist eine perfekte Abwechslung zum klassischen Rezept für Ingwermarmelade.

Aus der Vielzahl der Optionen für den Zusatzstoff-Geheimnis, besonders mild und sauer, werden getrocknete Aprikosen hinzugefügt. Also, für die Zubereitung von Ingwermarmelade mit getrockneten Aprikosen benötigen Sie:

  • Ingwerwurzel - 200-250 gr,
  • Zucker - 150-200 gr,
  • Getrocknete Aprikosen - 1.,
  • Zitrone -1 Stck.

  1. Wir spülen die Ingwerwurzel unter fließendem Wasser ab, schälen sie von der Außenhaut ab und schneiden sie in dünne, nicht mehr als 2 mm dicke Ringe. Ingwer-Röllchen in einem Topf auslegen und kaltes Wasser einschenken.
  2. Legen Sie die Pfanne mit Ingwer an einen kühlen Ort für 3-4 Tage. In diesen Tagen muss der Ingwer mehrmals täglich abgespült und das Wasser im Topf gewechselt werden. So entsteht Schärfe und die Marmelade wird süß und sanft.
  3. Nach dem Einweichen des Ingwers am Tag der Herstellung der Marmelade gut abspülen und die getrockneten Aprikosen 3-5 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  4. Nach dem Einweichen die getrockneten Aprikosen der Länge nach so schneiden, dass aus einem Stück zwei Stücke getrocknete Aprikosen entstehen.
  5. In die Pfanne, in der der Ingwer eingeweicht war, gaben wir nach dem nächsten Abspülen die getrockneten Aprikosen und den Zucker. Alles gut mischen, man kann ca. ½ Tasse Wasser hinzufügen, in das getrocknete Aprikosen eingeweicht wurden, wenn man denkt, dass die Mischung trocken ist und Zucker keinen Sirup bildet.
  6. Wir stellen den Ingwer-Topf auf ein langsames Feuer und bringen unter häufigem Rühren alles zum Kochen. Vom Herd nehmen und natürlich abkühlen lassen.
  7. Nach dem Abkühlen nach 2-3 Stunden die Pfanne wieder auf das Feuer stellen und zum Kochen bringen, dann abkühlen lassen und ziehen lassen. Also wiederholen wir 2-3 mal.
  8. Wenn Sie das letzte Mal in Marmelade kochen, drücken Sie Zitronensaft. Sie können die Zitrone auch ohne Schale hacken und der Marmelade hinzufügen.
  9. Wenn die Marmelade mit Zitronensaft kocht, kann sie in sterilisierten Gläsern ausgebreitet und zur Aufbewahrung fest verschlossen werden.

Getrocknete Aprikosen in Ingwermarmelade verleihen dem Geschmack Weichheit und betonen den reichen Geschmack von Ingwer und Zuckersirup. Die Marmelade selbst hat eine leuchtend gelb-sonnige Farbe, durchscheinende Teller mit Ingwer und getrockneten Aprikosen sorgen für eine warme Sommerstimmung.

Ingwermarmelade kann nicht nur in einer Schüssel zusammen mit Beeren und Fruchtmarmeladen serviert werden, sondern kann auch zu anderen Desserts hinzugefügt werden: Eiscreme, Cremeschaum und Gebäck.

Ingwermarmelade zur Gewichtsreduktion

Ungewöhnlich in Geschmack und Zubereitungsmethode ist Ingwer- und Honigmarmelade.

Erfordert kein Kochen, behält es auf wundersame Weise alle Vorteile der Zutaten und ist daher nicht ohne Grund als "Ingwermarmelade zur Gewichtsreduktion" bekannt. Für die Zubereitung von "Wundermarmelade" benötigen Sie:

  • Ingwerwurzel - 200-250 gr,
  • Honig - 250 gr,
  • Zitrone - 2-3 Stk.

  1. Ingwer gründlich abspülen, die äußere Haut abziehen. Geschälte Wurzeln müssen so weit wie möglich zerkleinert werden: Sie können dies in einem Fleischwolf oder Mixer tun.
  2. Die Zitrone gründlich und steinfrei abspülen und auch in einem Fleischwolf oder Mixer zerkleinern.
  3. In einer tiefen Schüssel die Zutaten mischen: gehackte Ingwerwurzel, Zitrone und Honig. Da alle Zutaten fein gehackt sind, erhalten sie eine gleichmäßige Konsistenz in der Honigmischung und werden in wenigen Stunden eingeweicht und erhalten einen gleichmäßigen Geschmack.
  4. Lassen Sie die Mischung 3-4 Stunden unter gelegentlichem Rühren stehen.
  5. Aus einer Schüssel Marmelade in sterilisierte Gläser füllen und fest verschließen, um sie an einem kühlen Ort aufzubewahren.

Solche "lebenden" Marmeladen, die keiner Wärmebehandlung bedürfen, werden nicht schlechter gelagert und ihre Vorteile und Frische bleiben unvergleichlich höher.

Dieser süße Genuss mit einer würzigen Ingwernote kann ohne Angst vor Schaden genossen werden, denn er enthält Honig, keinen Zucker. Darüber hinaus wird diese Marmelade ein Helfer für Winterkälte oder Frühjahrsmangel an Vitaminen sein.

Ingwer und Zitronenmarmelade

Die klassische Geschmackskombination lässt auch den strengsten Kritiker nicht gleichgültig. Beim Kochen von Ingwer und Zitronenmarmelade werden wir folgende Produkte verwenden:

  • Ingwer - 200 Gramm.
  • Zitrone - eine große Frucht.
  • Zucker - 420 Gramm.

Ingwermarmelade bereiten wir nach folgendem Rezept zu:

  • Tauchen Sie die Zitrone in kochendes Wasser und waschen Sie sie anschließend gründlich mit einer Bürste.
  • Den Ingwer waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Zitrone in sehr dünne Scheiben schneiden und die Knochen entfernen.
  • Die zubereiteten Zutaten in ein Glas für Marmelade oder einen anderen geeigneten Behälter falten.
  • Gießen Sie die Zutaten mit Zucker und kochen Sie sie dann bei starker Hitze zusammen, ohne zu vergessen, das Essen ständig umzurühren.
  • Sobald der zukünftige Stau kocht, beginnen Sie, ihn sehr intensiv zu stören.

Nach fünf Minuten kann das fertige Produkt in sterilisierte Gläser gegossen werden. Wenn die Marmelade abgekühlt ist, schließen Sie sie mit Deckeln. Denken Sie daran, dass solche Marmelade nicht mit Löffeln gegessen werden kann, da sie einen bestimmten Geschmack hat. Es kann aber auch als aromatischer Zusatz zu Glühwein oder süßem Gebäck verwendet werden.

Orangen-Ingwer-Marmelade

Dieses Dessert wird bei jedem schlechten Wetter aufheitern. Darüber hinaus stärken Sie mit ihrer Hilfe die geschwächte Immunität und helfen dem Körper, mit Erkältungen umzugehen. Welche Produkte brauchen wir dieses Mal:

  • Orangen - drei Stücke.
  • Zitrone - ein Stück.
  • Ingwerwurzel - 100 Gramm.
  • Zucker - 350 Gramm.
  • Wasser ist ein Glas.

Und so kochen wir Ingwermarmelade:

  • Tauchen Sie Orangen und Zitrone in heißes Wasser und waschen Sie sie dann mit einer Bürste und Seife.
  • Schneiden Sie die Frucht in zwei Hälften und dann in zwei Ringe. Danach schneiden Sie das Werkstück in mehrere Teile.
  • Die Ingwerstücke schälen und auf der feinsten Reibe reiben.
  • Vorbereitete Produkte in ein Emailbecken für Marmelade geben.
  • Gießen Sie Wasser in das Geschirr und fügen Sie Zucker hinzu.
  • Stellen Sie das Becken auf den Herd, bringen Sie den Inhalt zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze. Noch eine Stunde Marmelade kochen.

Das fertige Produkt kann mit Tee serviert werden, um daraus Sandwiches oder Kuchen zuzubereiten, oder mit Desserts.

Rhabarbermarmelade mit Ingwer

Dieses Mal empfehlen wir Ihnen, Marmelade mit einem ungewöhnlichen Geschmack und einem angenehmen Aroma zuzubereiten. Zum Nachtisch verwenden wir Rhabarberstiele und Ingwerwurzel. Sie können das Foto und das Rezept der ursprünglichen Festlichkeit unten sehen.

  • Zucker - drei Gläser.
  • Rhabarber - vier Gläser gehackte Stiele.
  • Ingwer gerieben - drei Esslöffel.
  • Zitronensaft - zwei Esslöffel.

Wir bereiten die Ingwermarmelade wie folgt zu:

  • Rhabarber und Ingwer schälen, die erste in kleine Stücke schneiden und die zweite raspeln. Das Essen in eine Schüssel geben, mit Zitronensaft mischen und Zucker hinzufügen.
  • Nach 20 Minuten Ingwer, Rhabarber und Zucker in den Topf geben. Stellen Sie das Geschirr auf den Herd und kochen Sie die Produkte für ca. 20 Minuten unter ständigem Rühren.

Legen Sie das fertige Produkt in saubere Gläser. Füllen Sie das Geschirr so, dass die Marmelade 5 ml unter dem Hals liegt. Decken Sie die Gläser mit Deckeln ab und sterilisieren Sie sie für weitere zehn Minuten. Danach die Gläser mit Deckeln verschließen und mit einer Decke abkühlen lassen.

Kürbis, Ingwer und Zitronenmarmelade

Wie kocht man ein leckeres Dessert, dessen Hauptzutat Ingwer ist? Köstliche Rezepte können eine Vielzahl von Lebensmitteln enthalten. Dieses Mal empfehlen wir Ihnen, ein ungewöhnliches Dessert zu probieren. Ingwer, Kürbis und Zitronenmarmelade zubereiten.

  • Kürbis - ein Kilogramm.
  • Eine Zitrone.
  • 700 Gramm Zucker.
  • Eine kleine Ingwerwurzel.

Sie können das Foto und das Rezept der Marmelade hier sehen:

  • Kürbis schälen, Kerne und Ballaststoffe entfernen. Danach schneiden Sie das Fleisch in einen Würfel.
  • Fügen Sie dem Kürbis Zucker hinzu und lassen Sie ihn drei Stunden lang laufen.
  • Den Zitronensaft auspressen und abseihen.
  • Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden.
  • Kombinieren Sie die vorbereiteten Produkte und kochen Sie sie eine Stunde lang. Ingwer kann innerhalb einer Viertelstunde nach dem Beginn des Garvorgangs entfernt werden, da er Zeit hat, der Delikatesse ihren Geschmack und ihr Aroma zu verleihen.

Die Marmelade in saubere Gläser geben und aufrollen.

Schnelle Ingwer-Bananen-Marmelade

Dieser Genuss hat einen ausgezeichneten Geschmack und ein einzigartiges Aroma. Die Zubereitung dauert nur fünf Minuten, was für die vielbeschäftigte Gastgeberin zweifellos von Vorteil ist.

  • Bananen - ein Kilogramm.
  • Zitrone - ein Stück.
  • Zucker - 550 Gramm.
  • Wasser - 100 ml.
  • Ingwer - 50 Gramm.

Wie man eine schnelle Marmelade aus Ingwer und Bananen kocht? Das Delikatessenrezept ist sehr einfach:

  • Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zitrone gründlich waschen und mit einem Handtuch trocknen. Danach die Schale entfernen und den Saft auspressen.
  • Entfernen Sie die Haut von der Ingwerwurzel und reiben Sie das Produkt dann auf einer feinen Reibe.
  • Die zubereiteten Produkte in einen Topf geben, Zucker hinzufügen und Wasser einfüllen.
  • Stellen Sie das Geschirr auf mittlere Hitze und bringen Sie den Inhalt zum Kochen.
  • Bananen mit einem Kartoffelstampfer oder einer Gabel in Kartoffelpüree verwandeln.
  • Legen Sie die Marmelade wieder in den Herd und kochen Sie sie weitere fünf Minuten.

Das Dessert in Gläsern verteilen und aufrollen.

Zucchini, Apfel und Ingwermarmelade

Ungewöhnliche, aber sehr leckere Marmelade wird aus folgenden Produkten zubereitet:

  • Ein Kilogramm Zucchini.
  • 300 Gramm Zitronensaft.
  • 200 Gramm Äpfel.
  • Ein Kilogramm Zucker.
  • 250 g Wasser.

Lesen Sie hier das Rezept für Köstlichkeiten:

  • Entfernen Sie die jungen Zucchinischalen, entfernen Sie alle Samen und schneiden Sie das Fruchtfleisch in kleine Würfel.
  • Die Äpfel schälen und mit einem Mixer hacken.
  • Kochen Sie Sirup von 100 Gramm Zitronensaft, Wasser und Zucker.
  • Separat warme Zucchini, 200 Gramm Zitronensaft, gehackter Ingwer und Äpfel.
  • Соедините подготовленные продукты и готовьте их на слабом огне. Варенье нужно периодически помешивать и убирать пену.

Когда кабачки станут прозрачными (примерно через 40-50 минут), разложите лакомство по банкам и закройте их крышками.

Варенье из яблок с имбирем

Перед вами еще один простой рецепт оригинального угощения. Учтите, что сердцевину имбиря лучше удалить. Dies ist notwendig, damit die harten Fasern den Geschmack der fertigen Delikatesse nicht beeinträchtigen.

  • Äpfel - ein Kilogramm.
  • Zitrone - ein Stück.
  • Zucker - vier Gläser.
  • Ingwerwurzel - fünf Zentimeter.
  • Wasser - eineinhalb Gläser.

Wir werden Ingwermarmelade wie folgt kochen:

  • Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.
  • Entfernen Sie mit einer feinen Reibe die Zitronenschale und pressen Sie den Saft aus den Früchten.
  • Die Äpfel mit Zitronensaft bestreuen, damit sich die Farbe nicht ändert.
  • Den Sirup in einem Topf kochen, dann die Äpfel und den Ingwer hineingeben.

Bei schwacher Hitze etwa zwei Stunden unter ständigem Rühren kochen. Wenn die Marmelade fertig ist, legen Sie sie auf die Gläser und schließen Sie die Deckel.

Ungewöhnliche Erhaltung

Was ist nützliche Ingwermarmelade? Erstens ist es ein hervorragendes Mittel, um die Immunität zu erhöhen. Dank seines besonderen würzigen Geschmacks wird es eine großartige Ergänzung für die Tasse Ihres Lieblingstees sein.

Und es ist auch eine ausgezeichnete Zubereitung für Glühwein, der so schön ist, sich an einem kalten Winterabend mit verschiedenen Desserts und Gebäck zu verwöhnen.

Wie kocht man dieses originale Billet für den Winter? Zunächst müssen Sie das richtige Gewürz auswählen. Kaufen Sie dazu Rhizome, die den am wenigsten entwickelten Mittelteil haben, denn wir brauchen junge Pflanzen mit dünner Haut.

Beachten Sie auch, dass ihre Anzahl mindestens 1,5-mal höher sein sollte als im Rezept angegeben, da sich in jedem ein harter Kern befindet, der nicht zum Verzehr geeignet ist.

Nachdem Sie das Rohmaterial gekauft haben, können Sie es vorbereiten.

  1. Hautwurzel schälen. Schaben Sie es dazu vorsichtig mit einem Messer, einem speziellen Reinigungsgerät oder einer harten Bürste ab.
  2. Schneiden Sie die Schicht unter der Haut ab und schneiden Sie sie in dünne Streifen.
  3. Den Kern nicht wegwerfen. Es kann verwendet werden, um einen köstlichen Sirup zu machen.

Zitrusmarmelade

Dies ist eine echte Vitaminbombe, da jeder der Inhaltsstoffe eine Vielzahl nützlicher Eigenschaften hat. Sie benötigen:

  • Zitrone - 5 Stück,
  • Limette - 6 Stück,
  • Ingwerwurzel - 100 g,
  • Zucker - 1 kg.

Zitrusfrüchte sollten gewaschen, mit kochendem Wasser abgespült und die Schale vorsichtig abgeschnitten werden. Drei Zitronen in kleine Stücke schneiden, den Rest auspressen. Es wird in die Pfanne gegossen, die Schale und das Gewürz dazugeben. Um die benötigte Zuckermenge zu bestimmen, muss der Saft zunächst in einen Messbehälter gegossen werden. Der Betrag des ersten muss das Dreifache des erhaltenen Wertes betragen.

Kombinieren Sie die Zutaten, kochen Sie sie für 15 Minuten, setzen Sie den Zucker und kochen Sie, bis es vollständig gelöst ist.

Die in Scheiben geschnittene Zitrone in den Sirup geben, weitere 7 Minuten köcheln lassen und abkühlen lassen. Gläser sterilisieren und mit Marmelade füllen.

Rezeptzutaten können sicher mit Limette, Orangen oder Mandarinen geändert oder hinzugefügt werden.

Mit Zucchini

Es stellt sich heraus, dass die Kombination von Ingwer und Zucchini einen besonderen Geschmack gibt. Sie können das überprüfen, indem Sie eine Marmelade daraus machen. Erforderliche Produkte:

  • Zucchini - 1 kg,
  • Gewürzwurzel - 100 g,
  • Äpfel - 5 Stück,
  • Zitronensaft - 1,5 st,
  • Zucker - 1 kg
  • Wasser - 1 EL.

Zucchini schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Wenn Sie Marmelade erhalten möchten - mahlen Sie in einem Fleischwolf oder reiben Sie auf Reibe. Äpfel und Gewürze müssen mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine gereinigt und gehackt werden.

In einem Behälter Wasser, Zucker und 100 ml Zitronensaft vermischen und 10 Minuten kochen lassen. Kochen Sie in einem anderen Behälter direkt die Marmelade aus Zucchini, Äpfeln und der Hauptwürzzutat, zu der Sie den restlichen Zitronensaft hinzufügen müssen.

Wenn der Sirup fertig ist, gießen Sie ihn in die Marmelade und kochen Sie ihn bei schwacher Hitze weitere 40 Minuten lang. Die Bereitschaft wird durch Kürbis bestimmt. Wenn sie transparent werden, können Sie die Marmelade an den Ufern arrangieren.

Östliches Rezept

Dies ist wirklich ein günstiges Vergnügen, denn es werden keine Früchte benötigt, sondern deren Haut. Also vorbereiten:

  • Ingwer - 150 g,
  • Eifer 5 Orangen,
  • Zucker - 250 g,
  • Wasser - 100 ml
  • Zitronensaft - 200 ml.

In den Ländern Südostasiens wird eine solche Marmelade „Chow-Chow“ genannt. Aber seien Sie auf die Tatsache vorbereitet, dass die Vorbereitung bis zu 3 Tage dauern wird. Während dieser Zeit ist es notwendig, die Schale und den Ingwer in Wasser zu legen. Dies wird dazu beitragen, übermäßige Bitterkeit zu entfernen. Mit der Zeit die Krusten in kleine Streifen schneiden.

Für Sirup Wasser, Zitronensaft und Zucker vermengen, aufkochen lassen und mit Gewürzen würzen. Warten Sie, bis es kocht und ziehen lassen. Wiederholen Sie das gleiche noch zweimal. Zum dritten Mal zum Kochen bringen und auf Banken verteilen.

Neben duftender und schmackhafter Marmelade kann man auch eine mit ihren medizinischen Eigenschaften sehr nützliche Zubereitung von Gewürzen mit Honig herstellen. Es hilft bei Erkältungen und lädt Sie den ganzen Winter über mit Vitaminen auf.

Herzhafte Ingwermarmelade - 5 einfache Rezepte!

Ingwermarmelade hat einen einzigartigen, inselwürzigen Geschmack, ist aber vielseitig genug, um zu fast jedem Gericht hinzugefügt zu werden. Diese Marmelade kann für ein einfaches Frühstück mit Toast und zum Servieren mit Reis, Gebäck und sogar Fleisch verwendet werden. Und da Ingwer für seine Fähigkeit bekannt ist, die Immunität zu verbessern und Erkältungen zu bekämpfen, wird Marmelade in der kalten Jahreszeit zu einer hervorragenden Unterstützung für die Gesundheit. Lesen Sie in diesem Artikel, wie man köstliche Ingwermarmelade mit verschiedenen Zutaten zubereitet.

Ingwer-Tomaten-Marmelade

Solch eine Marmelade hat einen herzhaften Geschmack und Aroma. Es kann als Sauce für Fleisch- und Fischgerichte verwendet werden.

  • kleines Stück Ingwer (1-2 cm)
  • Tomaten 500 gr
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Salz nach Geschmack
  1. Zwiebeln und Knoblauch zerdrücken,
  2. Ingwer schälen und raspeln,
  3. Schneiden Sie die Tomaten in kleine Würfel,
  4. Alle Zutaten in einen Topf geben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 15-20 Minuten ziehen lassen.
  5. Es bleibt die resultierende Mischung abzukühlen und in Gläser zu gießen. Marmelade ist fertig!

Ingwermarmelade mit Zitrone und Honig

Eine solche Marmelade ist besonders nützlich im Herbst und Winter, wenn Menschen am anfälligsten für Erkältungen sind und auf ihre Gesundheit geachtet werden muss. Denn gerade jetzt muss das Immunsystem gestärkt werden, und Ingwer mit Zitrone und Honig - das ist ein echter Vitaminvorrat!

  1. Zitronen waschen und Ingwer schälen.
  2. Zitronen in große Würfel schneiden, ohne die Schale zu entfernen, und diese dann im Mixer zu einer homogenen Masse zerkleinern.
  3. Ingwerwurzel fein hacken oder reiben.
  4. Zerdrückte Zitronen und Ingwer mischen und mit Honig gießen.
  5. Rühren Sie die Mischung gründlich um und gießen Sie sie in Gläser.

Marmelade mit Ingwer, Zitrone und Honig kann zum Tee gegeben, auf Brot gestrichen oder einfach einen Löffel pro Tag gegessen werden.

Ingwermarmelade und Orangen

Ingwermarmelade mit dem Zusatz von Orangen wird wärmend und würzig erhalten. Es passt gut zu Gebäck und Toast. Ein Löffel dieser Marmelade verleiht jedem Brei einen ungewöhnlichen Geschmack.

  • große Ingwerwurzel (10 cm),
  • 10 Orangen,
  • 5 Tassen Zucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft (optional),
  1. Orangen waschen und schälen. Beeilen Sie sich nicht, um die Schale zu werfen, wir fügen sie auch unserer Marmelade hinzu.
  2. Entfernen Sie die Knochen von Orangen und weißen rauen Filmen. Sie müssen entfernt werden, sonst hat die Marmelade Bitterkeit.
  3. Schneiden Sie die Orangen in kleine Stücke und hacken Sie die Schale.
  4. Ingwerwurzel fein hacken oder reiben.
  5. Gießen Sie Wasser in die Pfanne und fügen Sie alle Zutaten hinzu. Gut mischen, bei schwacher Hitze zum Kochen bringen und 50-60 Minuten kochen, bis sie dick sind. Die Mischung wird in sterilisierte Gläser gegossen, aufgerollt und im Kühlschrank aufbewahrt.

Würzige Marmelade aus Äpfeln, Zucchini und Ingwer

Diese Marmelade hat einen sehr reichen Geschmack und Ingwer verleiht ihr eine Pikanz und ein angenehmes Aroma.

Für 1 kg Zucchini benötigen Sie:

  • 200 Gramm Äpfel
  • 100 Gramm Ingwer
  • 200-300 Gramm Zitronensaft,
  • 1 kg Zucker
  1. Äpfel und Ingwerwurzel schälen und im Mixer zu einem homogenen Brei zerkleinern oder fein reiben.
  2. Zucchini waschen, schälen und entkernen. Squash muss in kleine Stücke geschnitten oder auch gerieben werden.
  3. Gießen Sie in einen Topf ein Glas warmes Wasser, einen halben Zitronensaft und fügen Sie Zucker hinzu. Kochen Sie die Mischung bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  4. In einem anderen Topf eine Mischung aus Zucchini, Ingwer, Äpfeln und dem restlichen Zitronensaft erhitzen. Wenn die Mischung erhitzt ist, füllen Sie sie mit dem entstandenen Zuckersirup und kochen Sie sie etwa eine Stunde lang, wobei Sie ständig umrühren und den Schaum entfernen.
  5. Sobald der Kürbis durchsichtig und weich wird, schalten Sie die Marmelade aus, füllen Sie sie in sterilisierte Gläser und verschließen Sie sie fest. Bewahren Sie solche Marmelade an einem kühlen Ort auf.

Zusätzlich zu den bekannten immunologischen Eigenschaften entfernt Ingwermarmelade perfekt Giftstoffe aus dem Körper, verbessert das Herz-Kreislauf-System und heilt die Gelenke. Egal für welches Rezept Sie sich für Ingwermarmelade entscheiden, Sie können sicher sein, dass Sie durch den ungewöhnlichen Geschmack große Vorteile für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden erhalten.

Experimentieren Sie mit Zusatzstoffen für Ingwer, denn je nach Zutaten kann Ihre Marmelade sowohl sehr süß als auch knusprig sein. Aufgrund dieser Geschmacksvielfalt findet jeder ein Rezept für Ingwermarmelade, das ihm gefallen wird.

Garprozess

Ingwermarmelade ist sehr wohlriechend und gesund. Ingwermarmelade erfrischt den Mund nach dem Essen, und diese Marmelade wird auch bei Erkältungen als Vorbeugung und Behandlung nützlich sein.

Dieser Ingwer und Orangenmarmelade kann das ganze Jahr über gekocht werden, es kann auch Gebäck hinzugefügt werden.

Bereiten Sie alle Zutaten zu. Orange kann durch Zitrone ersetzt werden.

Ingwer waschen, dann abziehen, es ist sehr bequem mit einem Löffel zu tun. Sie kratzen nur die Haut von Ingwer, und es wird mit einem dünnen Film entfernt.

Als nächstes Ingwer Ingwer auf einer groben Reibe. Um sich nicht mit der Reibe herumzuärgern, können Sie die Ingwerwurzel mit einem Mixer hacken. Dies hat keinen Einfluss auf den Geschmack und das Aussehen wird nicht beeinträchtigt. Entfernen Sie die Schale von der Orange.

Ingwer, Orangenschale und Zucker in einer Pfanne vermengen.

Wasser hinzufügen, gut mischen. Wasser kann durch Orangensaft ersetzt werden, damit Ihre Marmelade duftender wird.

Dann die Marmelade bei schwacher Hitze kochen und gelegentlich umrühren. Das Wasser verdunstet ein wenig und wird zu Sirup. Marmelade ca. 20 Minuten kochen lassen. Ingwer sollte ein wenig durchsichtig sein.

Noch heiße Ingwermarmelade in sauberen Gläsern mit einem Deckel fest verschließen. Bewahren Sie die Marmelade an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank auf.

Servieren Sie Ingwer und Orangenmarmelade mit Tee oder Kaffee.

Ingwermarmelade - Ingwermarmelade Rezepte

Yuliya Vasilchikova • 05/02/2016

In letzter Zeit sind Produkte mit einem exotischen Geschmack populär geworden. Zu diesen Produkten gehört die Ingwerwurzel, die eine Vielzahl von Spurenelementen und Vitaminen enthält und zur Erhaltung einer schlanken Figur beiträgt.

Es gibt viele Rezepte für die Verwendung von Ingwerwurzel. Mit ihm können Sie eine scharfe Soße, einen Stärkungscocktail oder einfach das Gebäck zugeben, um einen delikaten Trank zuzubereiten.

Ingwermarmelade Schritt für Schritt Rezept

  1. Ingwer muss gereinigt und in dünne Scheiben geschnitten werden.
  2. Den gehackten Ingwer in eine Tasse mit kaltem Wasser geben. Wir putzen für 2 Tage.
  3. Jeden Tag müssen Sie das Wasser mindestens 3 Mal am Tag wechseln.
  4. Zitrone in dünne Runden schneiden. Schälen lassen.
  5. Nach zwei Tagen sollte das Wasser aus dem Ingwer abgelassen und der Ingwer gut abgespült werden.
  6. In Ingwer Zucker und Zitrone hinzufügen. Vorsichtig mischen.
  7. 2 Stunden ziehen lassen. Wir warten darauf, dass der Saft auffällt.
  8. Wir machen Feuer und kochen 15 Minuten unter ständigem Rühren.
  9. Schalten Sie nach 15 Minuten das Gas aus und lassen Sie es abkühlen.
  10. Nachdem unsere Marmelade abgekühlt ist, legen Sie sie auf das Feuer und kochen Sie sie 15 Minuten lang unter ständigem Rühren. Wiederholen Sie diesen Vorgang viermal.
  11. Zum vierten Mal werden die Marmeladen nicht abgekühlt, sondern sofort in vorsterilisierte Gläser gefüllt und mit Deckeln aufgerollt.

Unsere Ingwermarmelade ist fertig.

Guten Appetit! Bewahren Sie unsere Marmelade an einem kühlen Ort auf.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com