Frauentipps

Niederlande: 9 Orte, die Sie sehen müssen

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Menschen kennen die Niederlande als ein Land, in dem weiche Drogen legalisiert sind. Diese Informationen sind jedoch ein unbedeutender Teil dessen, was Sie über diesen Zustand erfahren sollten. Die Niederlande sind also ein Land, das den westeuropäischen Teil sowie die Inseln Saba, Sint Eustatius und Bonaire in der Karibik umfasst.

Dieses Land (sowie einige andere Inseln wie Sint Maarten, Aruba und Kyurosao) gehören zum Königreich der Niederlande. Die Niederlande haben jedoch den Sonderstatus einer selbstverwalteten öffentlichen Einrichtung. Das Land grenzt an Belgien und Deutschland.

Die Hauptstadt ist Amsterdam, aber tatsächlich kann das Zentrum Den Haag genannt werden, da sich hier die Botschaften, die Regierung und die königliche Residenz befinden. Die Amtssprache ist Niederländisch. Übrigens nennen manche Menschen fälschlicherweise diesen Staat Holland, aber Holland ist nur eine Provinz (es gibt zwei von ihnen: Nord und Süd).

Visa-Modus

Da die Niederlande in der Liste der Länder des Schengener Übereinkommens aufgeführt sind, ist für die Einreise in diesen Staat ein Visum erforderlich. Damit es nicht so schwierig ist, benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Kopie des Reisepasses eines Staatsbürgers,
  • 2 Fotos in Größe 3,5х4,5 (sie sollten Farbe sein),
  • einen gültigen Reisepass (in diesem Fall muss die Gültigkeitsdauer frühestens 3 Monate nach Ende der Reise abgelaufen sein),
  • Wenn Sie einen alten Reisepass mit Zeichen von zuvor erhaltenen Schengen-Visa haben, müssen Sie diesen vorlegen.
  • ein ausgefülltes Antragsformular (Sie müssen es in Niederländisch, Deutsch oder Englisch ausfüllen),
  • Arbeitsbescheinigung mit Angabe der Position, des Einkommens, der Erfahrung sowie der Anschrift und der Kontaktdaten des Arbeitgebers,
  • Kontoauszug zur Bestätigung Ihrer Zahlungsfähigkeit (für jeden Aufenthaltstag im Land sollten ca. 40 Euro gezahlt werden),
  • Sie müssen auch Dokumente vorlegen, die die Buchung des Hotels, Kopien von Flugtickets und Versicherungen bestätigen.
  • Wenn Sie jemanden besuchen, muss der Empfänger eine Einladung senden sowie eine Lohnbescheinigung für die letzten 3 Monate und eine Kopie seines Reisepasses vorlegen.

Die Konsulargebühr beträgt ca. 35 Euro. Sie müssen auch für die Bearbeitung der Dokumente im Visumantragszentrum bezahlen (ca. 20-25 Euro). Alle Unterlagen müssen persönlich und vorab eingereicht werden.

Zollregime

Da es beim Zoll zu Problemen kommen kann, sollten Sie im Voraus wissen, was in das Land eingeführt werden kann und was nicht. Sie können jeden Geldbetrag mitnehmen (Beträge über 10 Tausend Euro sind deklarationspflichtig), 250 Gramm reinen Tabak, 200 Zigaretten, 100 Zigarillos oder 50 Zigarren, 500 Gramm Kaffee, 100 Gramm Tee, 2 Liter schwache alkoholische Getränke (Stärke unter 22%). ) oder ein Liter Spirituosen (Stärke über 22%), 50 Milliliter Parfüm oder 250 Milliliter Toilettenwasser.

Sie können keine Medikamente importieren, keine Fleisch- und Milchkonserven, Tiere ohne Referenz, Waffen, seltene Pflanzen, illegale Drogen (viele Medikamente müssen verschrieben werden, nehmen Sie sie also mit), persönliche Güter im Wert von über 175 Euro.

Gesetzgebung

Die Gesetze der Niederlande mögen vielen treu erscheinen, aber in Wirklichkeit liegen die Dinge etwas anders. Hier sind die wichtigen Punkte, die allen bekannt sein sollten, die in den Staat eintreten werden:

  • Weiche Drogen (nämlich Marihuana) sind erlaubt, aber sie können nur an bestimmten Orten verwendet werden, die aus irgendeinem Grund als Coffeeshops bezeichnet werden. Darüber hinaus sollte eine Einzeldosis 5 Gramm pro Person nicht überschreiten. Da Marihuana in den Niederlanden natürlich und rein ist, ist das Risiko einer Überdosierung übrigens erhöht. In diesem Fall sollten Sie sofort ins Krankenhaus gehen. Aber es ist natürlich besser, überhaupt keine Drogen zu probieren, in diesem Zustand gibt es viele andere interessantere und nützlichere Dinge.
  • Ein Erwachsener kommt mit 16 Jahren hierher. Ab diesem Alter ist es gestattet, die Dienste von Mädchen mit leichter Tugend zu nutzen sowie schwache alkoholische Getränke zu konsumieren (Gehalt von weniger als 15%).
  • Ab dem 18. Lebensjahr ist es gestattet, neben alkoholischen Getränken auch alkoholfreie Getränke zu konsumieren. Darüber hinaus können Personen, die dieses Alter erreicht haben, sexuelle Dienstleistungen erbringen und sogar in Pornofilmen mitwirken.
  • Prostitution ist hier nicht verboten, aber Zuhälterei ist seltsamerweise gesetzlich strafbar.
  • Pornografie ist auch nicht verboten, so dass Informationen erotischer Natur (und manchmal offen pornografisch) frei verfügbar sind.
  • Perverse Arten von Sex sind nicht verboten.
  • Aber für Trunkenheit oder Rauchen an öffentlichen Orten kann eine Geldstrafe verhängt oder sogar verhaftet werden.

Der Tourismus in den Niederlanden ist sehr entwickelt und daher werden die Touristen sehr gut behandelt. Die Menschen vor Ort sind im Allgemeinen sehr freundlich und gesellig und immer bereit, in schwierigen Situationen zu helfen. Auch die Bewohner des Staates sind sehr gastfreundlich und nicht daran gewöhnt, sich von den anderen abzukoppeln.

Sogar die Fenster in den Häusern hier sind groß und oft haben sie keine Vorhänge. Alle Menschen sind sehr höflich, dulden also keine Unhöflichkeit und Unhöflichkeit in seiner Ansprache. Wenn sich jemand trifft oder verabschiedet, gibt er sich die Hand. Kleide alles einfach, aber mit Geschmack. Fahrlässigkeit in der Kleidung ist eine schlechte Form und ein Grund zur Vernachlässigung.

Aber traue nicht allen. In den Niederlanden ist Diebstahl leider weit verbreitet. So werden das Geld und die Dokumente am besten an geheimen und unzugänglichen Orten versteckt. Halten Sie im Allgemeinen nichts in Ihren Taschen, da die meisten Diebe Taschendiebe sind.

Wo übernachten

In den Niederlanden gibt es eine ganze Reihe von Hotels. Wenn Sie sich jedoch für einen Besuch in einer Großstadt entscheiden, müssen Sie bereit sein, einen hohen Betrag für ein Zimmer zu zahlen. Übrigens ist es besser, ein Zimmer im Voraus zu buchen, da es möglicherweise keine Plätze gibt.

In den Städten der Niederlande gibt es ein einheitliches Verkehrssystem, das in Zonen unterteilt ist und aus Bussen, Oberleitungsbussen und Straßenbahnen besteht. Es gibt Nachtstrecken. Die Intercity-Kommunikation erfolgt über Züge, die hier sehr komfortabel und modern sind.

Was ist so interessant?

Wenn Sie einen Urlaub in den Niederlanden planen, sollten Sie zuerst eine Route zusammenstellen und die interessantesten Orte darin aufnehmen. Zunächst listen wir die Hauptattraktionen und bemerkenswerten Ecken des ganzen Landes auf:

  • Kinderdijk ist ein wunderschönes und sehr gemütliches Dorf in der Nähe von Rotterdam.
  • Der Keukenhof ist ein wahres Blumenreich zwischen Den Haag und Amsterdam.
  • Haus von Peter I. in Zaandem. Hier lernte der weltberühmte König die Grundlagen des Schiffbaus und lebte lange im Verborgenen.
  • Auf dem Territorium des gesamten Bundesstaates kann man viele Windmühlen sehen. Besonders viele von ihnen im Dorf Zaanse Schans.
  • Besuchen Sie den Vergnügungspark und den Efteling Safari Park in der Nähe von Tilburg.

Und was in Amsterdam zu sehen? Hier gibt es viele interessante Dinge:

  • Die berühmte Rotlichtstraße. Dies ist nicht so sehr eine Straße als ein ganzer Block. Die Fenster werden mit rotem Licht beleuchtet, und in ihnen können Sie die Mädchen der einfachen Tugend sehen, Kunden anziehend. Dieser Ort ist übrigens einer der meistbesuchten in der Stadt.
  • Rijksmuseum. Hier sehen Sie Bilder der bekanntesten Künstler aller Zeiten.
  • Nationales Schifffahrtsmuseum.
  • Zoo "Artis Zoo".
  • Kanäle. Niemand weiß genau, wie viele Kanäle die Amstel hat, aber Amsterdam wird oft das Venedig des Nordens genannt.
  • Madame Tussauds Wachsmuseum.
  • Erotik-Museum.
  • Museum "Nemo".

Kulinarische Besonderheiten

Die Küche der Niederlande ist vor allem köstlicher holländischer Käse. Darüber hinaus gibt es sehr gern Hering und essen es ohne Brot, fast vollständig. Aber das Lieblingsgetränk ist Wodka, besonders Wacholder.

Holen Sie sich in den Niederlanden viele neue Erfahrungen!

1. Rotterdam

Rotterdam ist eine echte Kaleidoskopstadt, vielseitig und hell. Hier haben Sie hohe Kunst, lautes Nachtleben und Einkaufen und tägliche Arbeit der Hafenstadt. Futuristische Architektur und traditionelle Werte - das alles ist Rotterdam.

Schönheitskenner können sogar einen ganzen Tag damit verbringen, von einem Museum in ein anderes zu wechseln. Begeisterte Partygänger finden hier genau den Ort, an dem sie Spaß haben können, denn hier gibt es viele Nachtclubs. Feinschmecker können die lokalen kulinarischen Meisterwerke in einem der Restaurants der Stadt probieren.

Worauf sollte man in Rotterdam achten? Kunsthal Museum, Shabo Museum, Cubic Houses, Maritime Museum und Schoonoord Park, aber das ist noch nicht alles! Wenn Sie sofort die interessantesten Dinge sehen möchten, empfehlen wir Ihnen, eine Stadtrundfahrt durch das architektonische Rotterdam mit einem lokalen Führer zu unternehmen.

Delft ist nicht nur der Geburtsort des weltberühmten Porzellans, sondern auch eine sehr malerische Stadt. Zum Beispiel ist das historische Zentrum von Delft seit dem 17. Jahrhundert erhalten geblieben! Alte Häuser und enge Gassen, Kanäle und Plätze, eingerahmt von malerischen Gebäuden, Museen und Palästen, alten Kirchen - Delft ist wie eine Schmuckschatulle.

Schloss Prinsenhof mit einer prächtigen Gemäldesammlung und einer Sammlung aus Porzellan und Silber, der Alten Kirche, in der Sie die Orgel, das Osttor - alles, was von den ehemaligen Festungsmauern übrig geblieben ist, und das Rathaus - das sollten Sie hier unbedingt sehen. Und Kunstliebhabern wird geraten, in den Orten von Vermeer spazieren zu gehen.

Sie werden den Haag mit seinem farbenfrohen, modernen Aussehen lieben: Hier können Sie alte niederländische Häuser aus dem 17. Jahrhundert, prächtige Barockresidenzen und sogar elegante Jugendstilkonstruktionen und sehr moderne Gebäude wie das Gebäude der Zentralbibliothek mischen. Sie können durch die Stadt spazieren und sich fragen, wie solche scheinbar inkompatiblen Stile auf natürliche Weise miteinander koexistieren können.

Und Den Haag ist ein Glücksfall für alle, die gerne in die Geschichte eintauchen. Schloss Binnenhof, Riedderzal, das Inquisitionsmuseum (ehemaliges mittelalterliches Gewagenport) und eine Reihe weiterer Museen zu verschiedenen Themen und Sehenswürdigkeiten der Stadt - um alles zu sehen, können Sie sich an örtliche Führer wenden und sich selbst eine Tour aussuchen.

4. Zaanse Schans

Sie können sich in einem echten holländischen Dorf aus dem 18. Jahrhundert wiederfinden, wenn Sie in das Dorf Zaanse Schans fahren, das eine halbe Autostunde von entfernt liegt Amsterdam.

Hier werden im Freien alle Schätze des Landes gesammelt: alte Häuser entlang malerischer Kanäle, Antiquitätenläden, in denen Sie sehen können, wie Handwerker dieser Zeit arbeiteten, und natürlich traditionelle Produkte niederländischer Meister: Porzellan (einschließlich des berühmten Delfter mit Blau) gemalt), Sabot, alle Arten von Käse und nationales Spielzeug.

Wenn Sie nicht genug Zeit haben, um zu zerschlagen Niederlande und erkunden Sie das Land, wie es sein sollte, keine Sorge! Gehen Sie nach Alkmaar, denn es gibt alles, wofür diese Kanten berühmt sind.

Holländischer Käse? Bitte Die Käsemessen in Alkmaar werden keinen Liebhaber dieser Delikatesse gleichgültig lassen. Niederländische Mühlen? Auch dort, bis zu elf. Möchten Sie sich am Strand zurücklehnen? Kein Problem, denn die Stadt liegt direkt an der Nordsee. Nun, die Tatsache, dass auf dem zentralen Platz von Alkmaar (Square of Canada) regelmäßig Konzerte und Ausstellungen stattfinden und es in der Stadt viele interessante Geschäfte gibt, wird nur zu seiner Beliebtheit bei Touristen beitragen.

Diese kleine Provinzstadt ist nicht nur für ihre schönen, gemütlichen Landschaften bemerkenswert. Es ist der Geburtsort einer der beliebtesten Käsesorten. Um den Kauf dieser Delikatesse in vollen Zügen genießen zu können, empfehlen wir Ihnen, langsam durch die örtlichen Käsegeschäfte zu schlendern, gleichzeitig Käse zu probieren oder in den Sonderverkostungsraum "Kaasproeverij Gestam" in Voorhaven 127 zu gehen, wo Ihnen verschiedene Sorten angeboten werden Käsesorten. Schauen Sie nur, kaufen Sie nicht alles, was Sie in den Regalen sehen, denn es ist einfach unmöglich, einem so leckeren zu widerstehen!

7. Westfriesische Inseln

Diese Inselkette, die sich entlang der niederländischen Küste erstreckt, ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier müssen Sie zu denen gehen, denen lange Spaziergänge in der Natur nichts ausmachen, da fast alle Inseln (zumindest die, die mit der Fähre erreicht werden können) einfach für Wanderungen und Outdoor-Aktivitäten geschaffen wurden. Zum Beispiel ist Vlieland eine Insel, die ausschließlich aus Sanddünen und Nadelwäldern besteht. Das Rauschen des Meeres, die mit Salz gefüllte Luft und der Duft von Kiefernnadeln und Sanddünen bis zum Horizont sind der beste Ort, um eine Pause von der Zivilisation einzulegen.

Land Niederlande

1. Niederländische Männer - die höchsten der Welt.

Die durchschnittliche Größe eines niederländischen Mannes beträgt 1,83 Meter.

2. Hausgeburten sind in den Niederlanden sehr beliebt und machen etwa 20 Prozent aller Geburten aus.

3. Der größte Teil von Amsterdam ist auf Holzpfeilern mit einer Höhe von 12 Metern errichtet.

Da die Stadt auf einem sumpfigen Gebiet erbaut wurde, ruhen die meisten Gebäude auf hölzernen Säulen, die auf der ersten Schicht des sandigen Flussbettes befestigt sind.

Fast eine Million Pfeiler stützen Amsterdam, von denen viele schließlich durch Beton- und Stahlpfähle ersetzt wurden.

4. Unter den Niederländern die geringsten Fälle von Laktoseintoleranz.

5. Die Niederlande gelten als ein Land mit höchster Qualität und erschwinglichen Lebensmitteln.

6. In den Niederlanden mehr Fahrräder als Menschen.

Im Jahr 2013 galten die Niederlande zusammen mit Dänemark als die am stärksten auf Fahrräder ausgerichteten Länder der Europäischen Union.

7. In der Stadt Lisse befindet sich der Blumenpark Keukenhof - der größte Blumengarten der Welt.

Hier wachsen mehr als 800 Tulpensorten.

8. In Amsterdam Brücke 1281.

Sie verbinden die Stadt mit 164 Kanälen.

9. Pub "De Drie Gezusters" ("Drei Schwestern") - der größte Pub in Europa.

Das Leben in den Niederlanden

10. Jeden Montag, jeden Monat werden im ganzen Land Alarme aktiviert.

Diese Sirene ist ein Überprüfungsalarm und schaltet sich mittags ein und dauert 1 Minute und 26 Sekunden ohne Unterbrechung.

11. Flughafen Siphol - Der wichtigste internationale Flughafen der Niederlande befindet sich in einer Tiefe von 4 Metern unter dem Meeresspiegel.

Der Flughafen wurde am Grund des Haarlemmer Sees gebaut, der 1852 trockengelegt wurde.

12. Die Holländer grüßen sich und küssen sich dreimal auf die Wange.

Die Regel der drei Küsse ist in den Niederlanden, Belgien und der Schweiz üblich.

13. Zu Frühlingsbeginn feiern die Holländer den Tagesrock - Rokjesdag, wenn Frauen anfangen, ihre Beine zu entblößen und kurze Röcke zu tragen.

Männer können auch teilnehmen und Shorts oder Röcke tragen.

14. Weihnachten wird in den Niederlanden am 5. Dezember gefeiert, und an diesem Tag bringt die Sinterklasse den Kindern Geschenke.

Niederländische Kinder rufen den Weihnachtsmann Kerstman an und erwarten am 24. Dezember Geschenke von ihm.

15. Jeden Sommer nehmen Tausende niederländischer Kinder und ihre Eltern am viertägigen Marsch von Avondvierdaagse teil und essen die Hälfte von Minze und Minze, was ihnen Energie gibt.

16. In den Niederlanden erhalten Menschen mit Behinderungen Geld, damit sie bis zu 12 Mal im Jahr Sexdienste in Anspruch nehmen können.

17. Die Supermarktkette in den Niederlanden hält sich an die Regel, dass Sie Lebensmittel kostenlos abholen, wenn alle Warteschlangen 4 Personen kosten und nicht alle Kassen geöffnet sind.

18. Im Dorf Giethoorn in den Niederlanden gibt es keine Straßen. Die Menschen bewegen sich zu Fuß oder durch die vielen Kanäle des Dorfes.

1. Orthus Botanicus

Der Botanische Garten von Amsterdam gilt als einer der ältesten und größten in Europa. Es wurde 1638 gegründet und hat heute etwa 6.000 Pflanzen- und Baumarten.

Ortus Botanicus ist berühmt für seine Gewächshäuser, die jeweils bestimmte klimatische Bedingungen exakt nachbilden. Daher ist es in den lokalen "Tropen" sehr feucht, wo Sie exotische Kletterpflanzen und luxuriöse Orchideen beobachten können. Und im "subtropischen" Gewächshaus gibt es eine Brücke, von der aus Sie Farne und blühende Obstbäume bewundern können. Das Territorium des Gartens ist riesig - wenn Sie es leid sind, seltene Pflanzen zu erforschen, machen Sie eine Pause im Café auf dem Gelände.

Adresse: Plantage Middenlaan, 2a
Website: dehortus.nl
Wiki: Botanischer Garten Amsterdam
Betriebsmodus: täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr (an Feiertagen - besondere Öffnungszeiten, außerdem ist der Park am 1. Januar und 25. Dezember geschlossen).

2. Museum für Haschisch, Marihuana und Hanf

In den Niederlanden ist der Handel mit weichen Drogen in letzter Zeit begrenzt: Nicht mehr als 5 Gramm pro Hand können Sie nicht für Minderjährige werben und verkaufen. Und ab dem 1. Januar 2013 - ein vollständiges Verbot des Verkaufs von Haschisch und Marihuana an Ausländer.

Aber niemand verbietet Touristen, in Museen zu gehen, auch nicht in bestimmte. Darüber hinaus hat die Amsterdamer Ausstellung von Haschisch, Marihuana und Hanf eine edle pädagogische Mission. Das Museum berichtet über die Arten und Sorten dieser Pflanzen, ihre Anbaumethoden, ihre medizinischen Eigenschaften sowie die Geschichte der Verwendung in verschiedenen Kulturen und Industrien (unsere Großmütter trugen zum Beispiel Kleidung aus Hanf).

Die Kosten für die Teilnahme - 9 Euro. Eine Verkostung der Exponate ist nicht vorgesehen.

Adresse: Oudezijds Achterburgwal, 148
Website: hashmuseum.com
Betriebsmodus: täglich von 10:00 bis 23:00 Uhr

3. Die Pancake Bakery Bäckerei

Der Geschmack Hollands ist der berühmte Amsterdamer Hering, Kibbeling, Kroketten und Bitterbolans. Aber Sie werden nichts über die niederländische Küche verstehen, wenn Sie nicht pannenkokeny versuchen. Dies sind Pfannkuchen mit verschiedenen Füllungen - Fleisch, Käse, Obst, Schokolade usw. Aber im Gegensatz zu russischen Pfannkuchen wird die Füllung in Pannenkokeni nicht eingepackt, sondern wie bei einer Pizza darübergelegt.

Die besten Pannencocken in Amsterdam werden in der Pancake Bakery, einer Bäckerei in der Nähe des Anne Frank Museums, serviert. В меню этого заведения 75 видов (!) национальных голландских блинчиков. При этом цены «не кусаются» – 5,95 евро за большую порцию.

Adresse: Prinsengracht 191, 1015 DS
Сайт: pancake.nl
Betriebsmodus: ежедневно с 12:00 до 21:30

4. Памятник женской груди

В самом сердце Амстердама, в брусчатке одной из его улочек, находится еще одна необычная достопримечательность – памятник женской груди. Бронзовая композиция, представляющая собой пышную женскую грудь, лежащую в мужской ладони, символизирует Инь и Ян. Die Brust ist ein Symbol für Demut und Weiblichkeit, und die Handfläche ist von Festigkeit und männlicher Kraft. Gleichzeitig wird die Hand an den Körper des Mädchens gekettet, was die Abhängigkeit von weiblicher Attraktivität und männlicher Kraft bedeutet. Zwar graben die meisten Touristen nicht so tief, für sie liegt die Botschaft der Skulptur auf der Hand, denn sie befindet sich im Rotlichtviertel.

Es gibt viele städtische Legenden, die mit diesem Denkmal verbunden sind. Einer von ihnen (der Schönste) zufolge lebten einst ein junger Mann und ein Mädchen in Amsterdam, die sich wahnsinnig liebten. Aber das Glück des jungen Paares hielt nicht lange an - der Krieg trennte sie. Der Mann ging nach vorne und verlor das Augenlicht, und das Mädchen wurde wegen der Armut eine Prostituierte. Nach seiner Rückkehr ging der Typ durch die Straßen seiner Heimatstadt, als ihn plötzlich jemand anrief. Dies war eine der Priesterinnen der Liebe. Der junge Mann berührte ihre Brust und erkannte seine Geliebte.

Neben Legenden ist das Denkmal mit Omen bedeckt. Zum Beispiel garantierten Männer, die auf einer Bronzekiste standen, männliche Langlebigkeit und streichelten sie - viele sexuelle Siege.

Adresse: Prostitutiegebied, in de buurt van de oude kerk

Denkmal für die weibliche Brust in Amsterdam

5. NEMO Science Center

Woher kommt der Blitz? Warum ereignen sich Erdbeben? Wie fliegen Flugzeuge? Kinder haben immer eine Million Fragen, und Erwachsene kennen nicht alle Antworten. Um die Neugierde der „Ratgeber“ (und Ihrer eigenen) zu stillen, besuchen Sie das wissenschaftliche Zentrum von NEMO.

Dies ist ein einzigartiges Museum für Wissenschaft und Technologie. Die Besonderheit ist, dass die Regel "Berühren Sie nicht Ihre Hände" dort nicht funktioniert. Im Gegenteil, es wird empfohlen, die Exponate in die Hände zu nehmen, zu drehen, zu schütteln, Knöpfe zu drücken - Kinder sollten die Welt anhand persönlicher Erfahrungen verstehen.

Das Gebäude des Zentrums, das dem Heck eines Schiffes ähnelt, wurde von Renzo Piano entworfen. Der Architekt "entblößte" gezielt die Lüftungsrohre und andere Funktionselemente, da dies gut mit dem Konzept des Museums korreliert. Auf dem Dach des NEMO befindet sich eine Aussichtsplattform mit herrlichem Blick auf Amsterdam.

Adresse: Oosterdok, 2
Website: e-nemo.nl
Wiki: NEMO Museum
Betriebsmodus: Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr

6. Tattoo Museum

Das Tattoo Museum ist eine relativ neue Einrichtung in Amsterdam. Es wurde 2011 von Henk Schiffmacher gegründet. Als Tätowiermeister sammelte Henk viele Jahre lang alle Arten von Exponaten, die mit Tätowierungen zu tun hatten. Infolgedessen hat sich so viel angesammelt, dass der Künstler beschloss, ein Museum zu eröffnen.

Und das ist wirklich ein Muss! Tätowiermaschinen, Nadeln, Fotografien, Gemälde und sogar ein Stück echte tätowierte Haut eines Bostoner Seemanns - insgesamt mehr als 40.000 Exponate.

Ein Besuch im Tattoo-Museum kostet 10 Euro. Übrigens gibt es auch einen Themenbuchladen und ein Café in der Nähe, wo Sie eine Pause einlegen und Ihre Eindrücke von dem, was Sie sehen, teilen können.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com