Frauentipps

Wir werden Spaß haben: 5 "Hauptstädte" des europäischen Nachtlebens

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Club befindet sich auf dem Gelände einer ehemaligen Schuhfabrik, in der jeweils bis zu 10.000 Personen Platz finden. Die einzigartige Atmosphäre des Gebäudes wird durch gigantische helle Graffitis und unzählige kunstvolle Installationen im ganzen Raum erzeugt, die sich ideal für die Organisation von Veranstaltungen aller Art eignen - von Themenpartys bis hin zu wilden Rave-Versammlungen (wie dem Club-Umfeld in London).

Fans hochwertiger Akustik und visueller Begleitung werden die Verfügbarkeit modernster Projektionstechnik zu schätzen wissen. Das riesige Territorium des Clubs hat viele Vorteile, aber das wichtigste davon ist die Funktionalität des Raums: Nachdem Sie die Tanzfläche durchquert haben, sich über das gesamte Gebäude erstrecken und etwas haben, das den Räumlichkeiten des „Fabric“ -Clubs in London ähnelt, befinden Sie sich in einem riesigen Saal gleichzeitig mehrere Musikgruppen aufführen können). Eine massive Treppe führt zum Fabrikturm, wo oft literarische und filmische Abende stattfinden.

Die Gründer des Clubs ließen sich von der europäischen Kunstrichtung der 50er - 60er Jahre inspirieren. Zwanzigstes Jahrhundert genannt Fluxus, einer der Gründer und Theoretiker davon ist ein amerikanischer Künstler und Komponist litauischer Herkunft Jurgis Maciunas.

2. Club „Berghain Panorama Bar“ (Berlin, Deutschland)

Der unbestrittene Marktführer bei europäischen DJs! Dies mag für einige ein klarer Nachteil sein, aber bevor Sie eintreten, müssen Sie Handys abgeben und eine ernsthafte Gesichtskontrolle durchführen. Es lohnt sich jedoch: Der atemberaubende Klang und die sorgfältige Auswahl der Musikkompositionen werden auch die anspruchsvollsten Disco- "Feinschmecker" begeistern. Wenn Sie möchten, dass Ihre Bekanntschaft mit Berlin vollständig und so hell wie möglich ist, sollten Sie diese großartige Gelegenheit nicht verpassen.

3. OHM Club (Berlin, Deutschland)

Der Club befindet sich im Batterieraum des alten Stadtkraftwerks. Zuvor gehörte er unter dem Namen „Shift“ zum Tresor-Clubkomplex und hatte es bereits geschafft, seinen Platz in der Sonne in einem Berliner Clubumfeld einzunehmen. Das minimalistische Design und die hochmoderne Soundausstattung haben ihre Arbeit geleistet: Der Raum erfüllt perfekt die Funktion eines Nachtclubs und von Kunstgalerien und nutzt den für Berlins Verhältnisse recht bescheidenen Raum. Ein zusätzliches Plus sind der günstige Eintrittspreis und die geringen Getränkekosten.

4. Club 20/44 (Belgrad, Serbien)

Ein solch ungewöhnlicher Name wurde nicht zufällig gewählt - diese Zahlen repräsentieren die geografischen Koordinaten von Belgrad. An diesem Ort angekommen, können Sie bis zum Morgen bei großartiger Musik entspannen. Nicht genug frische Luft? Öffne die Fenster! Habt weiterhin Spaß und habt keine Angst, die halbe Stadt aufzuwecken, denn ihr seid auf dem ... Schiff! Wenn Sie im Sommer Belgrad besuchen, haben Sie die Möglichkeit, die Ufer der Save vom Deck eines kleinen Bootes aus zu bewundern, ohne die Party zu unterbrechen.

5. Club Auslage (Wien, Österreich)

Die Schöpfer des Clubs „Auslage“ haben es sich zum Ziel gesetzt, das Leben der Besucher nicht zu verschlagen und zu vereinfachen: niedrige Eintrittsgelder, angemessene Getränke, eine herzhafte Fleischkarte, ein Spielplatz mit einer Kapazität von bis zu 300 Personen und großartige Musik. Keine Probleme - eine riesige, laute Tanzfläche mit minimaler Beleuchtung. Die neu eröffnete Halle im zweiten Stock ist in zwei Teile unterteilt, in denen sich Fans von House und Techno versammeln.

Das Hauptkonzept des Clubs besteht darin, die lokale Öffentlichkeit mit der Arbeit talentierter junger Underground-Leute aus Europa vertraut zu machen. Einmal im Monat verbringt das gemeinsame Team von Wiener DJs und Musikproduzenten die Nacht des Schaufensterbummels, um die bekanntesten Namen der europäischen Clubkultur unter einem Dach zusammenzubringen.

6. Air Club (Amsterdam, Niederlande)

Die Stadt Amsterdam selbst ist so unverwechselbar und interessant, dass Sie bei einem Spaziergang durch die Straßen die unvergessliche Atmosphäre der hellsten europäischen Hauptstädte spüren werden. Kann es in einer solchen Stadt langweilige Nachtclubs geben? Wenn Sie das Glück haben, während des Amsterdam Dance Event Festivals nach Amsterdam zu kommen, sollten Sie unbedingt den Club "Air" besuchen. Er lädt nur die bekanntesten DJs ein.

Jede der drei Hallen hinterlässt einen völlig anderen Eindruck - als ob Sie gleichzeitig in drei Clubs wären! Ein klarer Vorteil ist auch der Standort des Instituts unweit des Rembrandtplatzes, von dem aus Sie nahezu alle städtischen Verkehrsmittel erreichen können.

7. Club “The Villa” (Oslo, Norwegen)

Die Oase der Fans von Underground und Techno. Der Villa Club ist einen Besuch wert, auch wenn Sie kein Fan dieser Musikrichtungen sind. In den letzten Jahren hat er sich ein Stammpublikum erarbeitet, das vor allem Bohemiens und Intellektuelle anzieht.

Die Haustür findet man nicht zum ersten Mal: ​​Die Hauptidee der Macher war die maximale "Geheimhaltung". Im zweiten Stock des Gebäudes befindet sich ein anständiges Café. Wenn Sie in der Nähe herumlaufen, können Sie ein paar Minuten mit einem tollen Espresso verbringen.

Das Territorium des Clubs umfasst mehrere Untergeschosse, in denen jeweils bis zu 600 Personen Platz finden. Seien Sie vorsichtig: Niedrige Decken werden diejenigen, die freien Raum lieben, mit Sicherheit nicht ansprechen.

9. Club “Badaboum” (Paris, Frankreich)

Zuvor befand sich auf dem Clubgelände der Konzertsaal „La Scène Bastille“, der sich schließlich in eine Art Hybrid aus Alt und Neu verwandelte. Heute können Fans von Konzert- und Clubmusik ihre Lieblingsmusik genießen. Aber die Änderungen haben die Hauptidee nicht berührt: kein Mainstream - nur hochwertige Musik.

Wenn Sie die Schwelle überschreiten, befinden Sie sich scheinbar in einem Labyrinth, in dem jeder Raum oder jede Halle eine eigene Atmosphäre und einen eigenen Charme hat. Im ersten Raum können Sie mit Freunden auf den gemütlichen Sofas sitzen, langsam Cocktails schlürfen und die neuesten Nachrichten diskutieren. Solche „Lounge Zones“ sind ein für Pariser Clubs ungewöhnliches Phänomen, aber zuallererst werden die Besucher von der Möglichkeit angezogen, vor der nächsten Partie exzellenten Tanzes einen kleinen „Atempause“ zu machen. Dann gehen Sie auf die Tanzfläche - die Kapazität ist nicht so groß, dass Sie die Hälfte von Paris einladen könnten, aber Sie werden sich nicht als „Sprotten auf der Bank“ fühlen.

Denken Sie daran, dass der Mainstream nicht hoch geschätzt wird - nur die besten Samples elektronischer Underground-Musik und Techno von Weltstars und lokalen DJs. Im zweiten Stock gibt es einen kleinen Saal für Fans alter Arcade-Videospiele.

Wohin schauen:

Flucht - einer der ältesten und bekanntesten Clubs in Amsterdam. Ein modischer Ort, an dem die beliebtesten DJs und lautesten Partys mehr als 2000 Gäste beherbergen.

Adresse . Rembrandtplein 15.

Paradiso - ein bekannter Club, in dessen Gebäude sich früher eine Kirche befand. Heute sind in dieser Institution mit unglaublicher Akustik die Hauptkonzerte von weltberühmten Prominenten.

Adresse . Weteringschans 6-8.

Dansen bij jansen - Eine weitere beliebte Institution unter den jüngeren Zuschauern, Studenten, mit einer Vielzahl von Musik- und Themenpartys.

Adresse . Vijzelstraat 193.

Roest - aus der Kategorie "Orte für ihre". Hier finden Sie keine Touristen, hier versammeln sich lokale spirituelle Unternehmen, die kaum ein einziges Wort zu nennen sind. Es hat eine stimmungsvolle Bar, Zimmer mit Möbeln und alten Filmen, Bücher, Teppich, Kamin, gute Musikspiele, leckere Getränke werden eingegossen ...

Adresse . Jacob Bontiusplaats 1.

Wenn Glamour und Pathos nichts für dich sind, dann Studiungefähr 80 - Für Sie. Underground-Institution mit experimenteller Musik und einem nicht trivialen Publikum.

Adresse. Rembrandtplein 17.

Sie können sich in Amsterdam nicht nur „an Land“, sondern auch auf den Kanälen der Amstel vergnügen, auf denen nachts Boote mit Partys und Getränken fahren. All dies dauert 3-4 Stunden und kostet ab 22 €.

Es gibt nächtliche Stadtführungen, bei denen erfahrene Partygänger Sie zu den coolsten Partys und Institutionen der Stadt führen. Die Kosten für solche Ausflüge - ab 15 € können Sie sie finden hier

Komm dorthin

Lebenshaltungskosten

3 * - ab 70 € (Doppelabrechnung)

Trotz der Härte der deutschen Mentalität, hab Spaß und mache ein bisschen Krach hier, oh, wie sie lieben. Dies zeigt sich an der Anzahl der Clubs, deren Niveau und den unglaublichen Partys, die dort stattfinden.

Vor allem die Stadt wird Fans elektronischer Musik ansprechen, denn Berlin Es gilt als die Welthauptstadt des Techno und kaum ein bekannter Club kann sich davor verstecken. Seien Sie auf einen strengen, rauen Stil vorbereitet, denn Glamour und Pathos werden hier überhaupt nicht gewürdigt.

Wohin schauen:

Berghain - das musikalische Herz Berlins, nicht hierher zu kommen - ein Verbrechen, auch wenn Sie Partys und Techno nicht mögen. Kultplatz im Gebäude des ehemaligen Kraftwerks: Betonspannweiten, Eisenzellen, Rauch ... und ganz andere Menschen.

Getränke, Bier - ab 4 €.

Adresse Am Wriezener Bahnhof.

Tresor - Eine weitere Techno-Legende der Stadt mit mehr als 20 Jahren Geschichte, in der Sie die besten DJs der Welt hören können.

Adresse: Köpenicker Str 70.

ArenaClub - einer der größten Konzertorte der Stadt, wo grandiose Shows stattfinden und Weltkünstler auftreten (nicht nur "Techno").

Adresse Eichenstraße 4.

Wenn wir über weniger beliebte Veranstaltungsorte sprechen, in denen Sie ohne Gesichtsbeherrschung sicher sein können, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie Sie aussehen, sich entspannen, sich entspannen und zu guter Musik tanzen, dann dies Alte kantine.

Adresse Knaackstraße 97.

Wenn Sie sich für immer an die Nächte in Berlin erinnern möchten, machen Sie nächtliche Ausflüge zu den besten Pubs, Bars und Clubs der Stadt (niemand ist von dort nüchtern und traurig zurückgekehrt). Sie können sie finden hier.

Komm dorthin

Flüge von Kiew nach Berlin - ab 172 € (in beide Richtungen), ab Kharkov - ab 183 €, ab Lemberg - ab 219 €.

Lebenshaltungskosten

3 * - ab 45 € (Doppelabrechnung)

Budapest, Ungarn

Viele Reisende denken das Budapest es brüllt nur wöchentlich, wenn das große Sziget-Musikfestival stattfindet, aber echte Fans von Spaß wissen, dass sie nie in dieser Stadt schlafen. Dutzende von Orten des Nachtlebens - von Ruinenkneipen, für die die Stadt berühmt wurde, bis hin zu pompösen und glamourösen Clubs, Diskotheken.

In Budapest gibt es wirklich viele Bars, in denen abends alle möglichen Leute zusammenkommen, wo sie nicht nur eingegossen werden, sondern auch tanzen und gute Darbietungen hören können.

Wohin schauen:

A38 - Einst war es der versunkene ukrainische Lastkahn "Artyomovsk", und heute ist hier der beliebteste Club in Budapest und der Welt, dem Lone ly Planet wiederholt den Titel "Bester Nachtclub der Welt" verliehen wurde. Eine große Tanzfläche, ein gutes Restaurant, berühmte Künstler und ein Bohème-Publikum, daher ist es nicht so einfach, hierher zu kommen. Aber es lohnt sich!

Adresse Petőfi híd.

Sofort - Dies ist der Ort, an dem Büroangestellte, urbane Intelligenz, örtliche Non-Formals, einschließlich Touristen, die auf einen guten Abend bedacht sind, nachts zusammenlaufen. Mit seiner riesigen Bar und drei Tanzlokalen ziehen mehrere Kunstlokale alle Europäer an. Aber es war einmal ein verlassener Ort im jüdischen Viertel.

Adresse. Nagymez ő u. 3

Szimpla kert - eine weitere Ruinenperle von Budapest, wo es sich lohnt, all diejenigen anzuschauen, die sich für die kommunistische Vergangenheit der Stadt interessieren und ein paar Gläser Bier trinken, na ja, oder etwas Stärkeres.

Adresse Kazinczy utca 14.

BoutiqBar - eine der ältesten Institutionen der Stadt, die zu den 50 besten Cocktailbars der Welt gehört, also nüchtern bleiben wird nicht. Im Arsenal eines bekannten "Klassikers" und einer großen Auswahl eigener ungewöhnlicher Cocktails. Die Preise beginnen bei 5-7 €.

Adresse Paulay Ede u. 5

In Budapest gilt es als unanständig, auch „schlecht“, länger als zwei Stunden an einem Ort zu sein, und daher Nachttouren zu den besten Institutionen der Stadt mit Führern, die wie ein erfahrener Barkeeper wissen, wo, was und wie viel Sie probieren müssen. Die Kosten für solche Reisen - ab 25 € können Sie sie finden hier und hier

Was die Nachtpartys auf dem Deck angeht, dann wird auf der Donau in Budapest geübt. Ein Blick lohnt sich nicht so sehr wegen der Diskotheken (an Land sind sie viel interessanter), sondern wegen der wunderschönen Panoramen der Nachtstadt. Kosten - ab 35 €.

Komm dorthin

Flüge von Kiew nach Budapest - ab 98 € (in beide Richtungen), ab Kharkov - ab 213 €, ab Odessa - ab 226 €

Lebenshaltungskosten

3 * - ab 27 € (Doppelabrechnung)

Wer geht nach Island für die Schönheit der Natur, und wer für die lauten Parteien. Ja Ja, Reykjavik Sie nannten es sogar „Winter Ibiza“, weil dies eine der geschäftigsten Rave-Städte in Europa ist.

Wohin schauen:

Kaffibarinn - einer der beliebtesten Clubs der Stadt, in dem Sie berühmte elektronische Musiker aus ganz Europa hören können. Abends trifft sich hier immer die progressive und modische Jugend von Reykjavik - der beste Ort, um ihre hervorragenden Vertreter zu treffen.

Adresse . Bergstaðastræði 1.

Faktorý dient als Alternative zum vorherigen Etablissement und bietet seinen Besuchern eine aufrichtige Atmosphäre, Underground-Musik, die zu den großen befreundeten Kompanien kommt. Hier treten oft isländische Anfängermusiker und berühmte Rockstars auf.

Adresse. Smiðjustígur 6.

Boston - eine stilvolle Bar mit interessanter moderner Musik, in der Sie oft verschiedene Berühmtheiten treffen können. An Wochenenden gibt es unglaubliche Partys und an Wochentagen kann man gute Cocktails genießen.

Adresse Laugavegur 28 b.

Wer den Film "Big Lebowski" mochte, sollte auf jeden Fall gehen LebowskiBar, Immerhin ist alles genau wie im Kultfilm. Auf Sie warten Hunderte verschiedener Cocktails, eine aufrichtige Atmosphäre, ein wunderschönes Interieur und Brandmusiker.

Adresse Laugavegur 20 a.

Wenn Sie mit erfahrenen Partygästen spazieren gehen, können Sie die besten Plätze der Stadt erkunden. hier , Kosten - ab 27 €.

1. Privileg, Ibiza

Muss man etwas über die Sättigung des Nachtlebens in einem Ort namens Ibiza sagen? Auf den ersten Blick sieht es so aus, als ob die meisten lokalen Clubs eher wie eine Art Hangar aussehen, ohne Pathos und Glamour, mit einer strengen Kleiderordnung und unfreundlicher Sicherheit, nur Drive und Freiheit!

Das Fehlen dieser Dinge hindert sie nicht daran, die prestigeträchtigsten und beliebtesten Discos in Europa zu sein, in denen nur die fortschrittlichste Musik gespielt wird. Der Privilege Club ist vielleicht der beste von ihnen, aus gutem Grund gilt er als der größte Nachtclub der Welt, da er Platz für bis zu 10.000 Personen bietet!

2. "Pacha", Ibiza

Unter solch einer Vielzahl von Luxus-Nachtleben auf Ibiza ist es schwierig, die besten auszuwählen, weil die meisten von ihnen wirklich beeindruckend sind. Pacha eröffnete in den frühen 80ern, seitdem Prominente wie Mick Jager und Ringo Star auf seinen Tanzflächen getanzt haben, genießt er den Ruf des schönsten und schicksten Clubs der ganzen Insel, man muss sich nur seine Fotos ansehen!

Die einzigartigen Terrassen, von denen aus Sie die unglaubliche Morgendämmerung, die originalen Marmortanzflächen, den Brandrhythmus und die köstlichen Gerichte im Restaurant bewundern können, lassen ihre Besucher nicht gleichgültig.

3. "Fabric", London

Wenn Sie dachten, dass die Bewohner des stolzen Nebelalbions nicht wissen, wie man Spaß hat, dann irren Sie sich und Fabric ist der beste Beweis dafür. Trotz der Tatsache, dass es lange Zeit (vor ungefähr 10 Jahren) geöffnet war, bleibt es einer der beliebtesten und besten Clubs in der britischen Hauptstadt.

Hier versammeln sich Clubber aus aller Welt, um die berühmte vibrierende Tanzfläche des Clubs auszuprobieren. Hier spielen die DJs einen außergewöhnlichen "Star" -Status, und da der Club keine Kontrolle über das Gesicht hat, kann man in der Menge leicht einem Weltstar begegnen.

4. "The Castle Club", Zypern

Auf den ersten Blick scheint es so, als ob Sie, nachdem Sie das Gebäude betreten haben, in ein echtes englisches Schloss eingetreten sind, und tatsächlich die Schwelle eines der besten House Clubs nicht nur in Europa, sondern auf der ganzen Welt überschritten haben.

Zu Ihrer Verfügung stehen zwei ganze Etagen im Stil eines luxuriösen Vintage-Interieurs, die durch ungewöhnliche Tanzflächen und gefüllte Bars ergänzt werden.

5. "Paradiso", Italien

Wenn Sie sich plötzlich in Italien befinden, sollten Sie unbedingt an die Küste der Emilia Romagna fahren, die für ihre lebhaften und prestigeträchtigen Unterhaltungsmöglichkeiten wie Bars, Restaurants und natürlich Nachtclubs bekannt ist.

Paradiso gilt als das berühmteste und beliebteste unter ihnen und befindet sich in der prestigeträchtigsten Gegend der Stadt - den Hügeln von Cavignano. Der Club spielt oft Weltstars und hat auch ein interessantes System - das erste Getränk geht immer zu Lasten des Establishments.

6. "Le Rex", Paris

Paris ist nicht nur die romantische Hauptstadt der Mode, sondern auch der Trendsetter und die Nachtclubs sind keine Ausnahme. Das Hauptgeheimnis der Popularität von Le Rex ist die hohe Qualität und die neuesten Innovationen der elektronischen Musik, die immer in den Wänden dieser Institution zu hören sind und nur Prominente auf der Bühne stehen. Die Partys hier sind besser als die anderen, in Paris ist es ein beliebter Ort für Liebhaber hochwertiger Elektromusik.

7. „Berghain“, Berlin

Einer der beliebtesten Nachtclubs in Europa, der sich durch sein Design auszeichnet. Auf den ersten Blick mag es so aussehen, als ob der Raum zu bedrohlich wäre, nur weil sich der Club im Gebäude des alten Berliner Kraftwerks befindet.

Trotzdem muss man nur seine Schwelle überschreiten, während sich vor einem ein wenig erschreckend ein anderes Bild entfaltet: hochwertige Musik, modisches und gekleidetes Publikum, das hauptsächlich aus der „goldenen Jugend“ Berlins besteht, sowie dem Luxus des Äußeren, das Obwohl es nicht auffällt, erhöht es den Komfort erheblich.

8. "Materie", London

И снова британская столица! Matter – ультрасовременный и популярный среди молодежи ночной клуб, который позволяет окунуться в атмосферу самых новейших технологий света и музыки.

Особенностью данного заведения является непосредственно прибытие в него: в силу того, что Matter расположился на полуострове Гринвич, к нему можно добраться только водными видами транспорта.

9. «Karlovy Lazne», Прага

Karlovy Lazne считается не просто самым популярным заведением в городе, но еще и самым вместительным танцевальным клубом во всей Центральной Европе. Auf fünf Etagen eines Gebäudes, die für Besucher geöffnet sind und jeweils einen eigenen Saal mit individuellen Stilen und bestimmten musikalischen Richtungen haben, können Sie auswählen, was Ihnen am besten gefällt!

10. "La Fira", Spanien

Eine unglaubliche Nachtinstitution mit besonderer Energie, die dank der einzigartigen antiken Möbel und Einrichtungsgegenstände sowie der geschwungenen Spiegel, die über die gesamte Institution verstreut sind und keine Langeweile aufkommen lassen, entsteht. Nur hier können Sie die ältesten Drinks der Welt probieren und den Rhythmus der berühmtesten und beliebtesten DJs der Welt beleuchten.

10. Club Aquarium, Großbritannien

Club Aquarium befindet sich in London und ist eines der teuersten Nachtleben in Großbritannien. Sie können auf der Tanzfläche tanzen, sich in den Whirlpool begeben oder einen Cocktail im Pool genießen. Einer der einzigartigen Vorteile dieses Nachtclubs ist das Konzept der Ära der 70er und 80er Jahre - dies gilt auch für den Dekorationsstil des Saals und für die Musik.

9. Pangaea Club, Singapur

Der teuerste, luxuriöseste und eleganteste Nachtclub in Singapur gilt als der Pangaea Club. Es befindet sich im Gebäude eines der weltberühmten Kasinos Marina Bay Sand. Es wurde 2011 eröffnet und gewann nach ein paar Jahren den Ruf des besten Nachtclubs. Um einzutreten, müssen Sie 20 Tausend Dollar bezahlen, für die nur ein Tisch zur Verfügung steht, Sie müssen mehr für Getränke geben. Aber manchmal ist es schwierig, an Geld zu kommen.

8. Club “Chlosterli”, Schweiz

Die ungewöhnliche Lage des Clubs in einer abgelegenen Gegend der Schweizer Alpen, der Komfort und die warme Atmosphäre, trotz der Lufttemperatur draußen, machten den Club „Chlosterli“ äußerst beliebt. In den 1970er Jahren gab es eine Disco und jetzt auch einen Nachtclub. Tagsüber ist dies ein normales Restaurant, in dem die Einheimischen gerne speisen, und abends gibt es eine magische Verwandlung. Der Club ist besonders im Winter, im Dezember und im Januar, beliebt, nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei Touristen.

7. Club "LIV", Florida

Auf einer Fläche von mehr als 9 Tausend Quadratmetern. M. in der Gegend von Miami Beach, Florida, ist ein Nachtclub. Wenn Sie sich zur Ruhe setzen möchten, können Sie am Meer entlang spazieren. Club "LIV" ist beliebt bei Prominenten und reichen Geschäftsleuten aus der ganzen Welt. Für eine Flasche Champagner muss man hier 100.000 Dollar bezahlen.

6. Club "Cocoon", Deutschland

Der Club "Cocoon" bietet Platz für mehr als 1.200 Personen. Da es in Deutschland und der Welt aufgrund seines einzigartigen Designs, seines Stils und seiner speziellen Videoeffekte unglaublich beliebt ist, ist es sehr schwierig, hierher zu gelangen. Die Wände des Clubs entlang des Umfangs der Halle sind mit Waben in einem Bienenstock geschmückt.

5. Club "Halicarnassus", Türkei

Der Club befindet sich in Bodrum, einem Badeort in der Türkei, an der Küste, wo Sie sicher laufen können, wenn Sie plötzlich den Lärm und eine große Anzahl von Menschen satt haben. Gleichzeitig bietet der Club Platz für 10.000 Personen, die Spaß haben, Kontakte knüpfen und die ganze Nacht im selben Gebäude tanzen. Eine weitere Besonderheit des Clubs ist das Konzept. Das Innere des Clubs ist im Stil des Römischen Reiches dekoriert, einschließlich einiger Reproduktionen der römischen Architektur.

4. Club "XS", Las Vegas

Die Liste wäre nicht vollständig, wenn Sie nicht über einen Nachtclub in Las Vegas, Nevada, berichten würden. Der Club „XS“ ist der teuerste Club der Stadt und das Interieur zeichnet sich durch besonderen Luxus aus. Die Tanzfläche ist 4.000 Quadratmeter groß und eine Flasche Champagner oder andere Getränke kosten Tausende von Dollar.

3. Cavalli Club, Dubai

Der Club "Cavalli" befindet sich im Wolkenkratzer "Fairmount Tower" und erstreckt sich über drei Etagen. Sie sagen, dass dies der beste Club in Dubai ist. Es wurde vom legendären Designer Roberto Cavalli gegründet. Ein besonderer Vorteil des Clubs sind neben 356.000 Swarovski-Kristallen und teuren Getränken Modenschauen der Couturier-Kollektionen. Kein Wunder, dass die beliebtesten DJs der Welt hier gerne auftreten.

2. Club “La Fira”, Spanien

Der Club "La Fira" in Barcelona ist jede Nacht voll und erstrahlt nicht nur in Lichtern, sondern auch in Leidenschaften. Zu den besonderen Vorteilen zählen einzigartige, antike Möbel und eine Bar, die den ältesten Champagner und andere Getränke verkauft. Im Club gibt es neben den vielen krummen Spiegeln, die die Besucherformen witzig verändern, auch andere Unterhaltungsmöglichkeiten.

1. Hakkasan Club, Las Vegas

Es überrascht nicht, dass ein weiterer Nachtclub aus Las Vegas an erster Stelle steht. Wie im Club "XS" kostet eine Flasche Champagner hier mehrere tausend Dollar. Der Club ist sehr beliebt bei Prominenten und Reichen, die Geld haben und bereit sind, 100.000 US-Dollar für eine Flasche Alkohol auszugeben. Und alle anderen können nur über die teuersten Clubs der Welt lesen und sich beim Betrachten der Fotos vorstellen, in einem davon zu tanzen und Musik zu hören.
Es ist möglich, dass die Liste sehr bald in diese Liste fällt. Nachtclub im Skyrise Miami Tower..

Gefällt dir dieser Artikel? Dann unterstütze uns drücken:

Top 10 der besten Nachtclubs der Welt

Diese Liste kann kaum erschöpfend und vollständig sein, die Vielfalt der Nachtclubs auf unserem Planeten ist so groß. Wir haben uns viele Möglichkeiten angesehen und einige der beliebtesten Orte ausgewählt, die Partygänger nachts anziehen, wo sie bis zum Morgengrauen Spaß haben.

Was ist ein erfolgreicher Nachtclub? Design, Musik, Menschen und Alkohol. Wir haben versucht, übermäßig irrationale Orte zu meiden, verschiedene Länder zu repräsentieren und schließlich die Musik für sich selbst sprechen zu lassen. Genießen.

La Boom, Cancun, Mexiko

Unglaubliche Lichtshows dieses Clubs und die Energie der Tanzfläche bringen Sie zu neuen Erfolgen. Die Möglichkeit, die ganze Nacht Markencocktails zu trinken, viele Trinker attraktiver Frauen, Wettbewerbe aus der Kategorie „Du wirst es morgen bereuen“ sind nur einige der Dinge, die in „La Boom“ zu erwarten sind.

In Cancun gibt es andere berühmte Clubs, "Daddy O" und "Coco Bongo", aber "La Boom" ist ihrer Popularität immer noch voraus. Wenn Sie zu viel Tequila am Tag getrunken und vor Sonnenuntergang am Strand gelegen haben, bedeutet dies, dass Sie am frühen Abend Spaß und Musik haben möchten, und auch Tequila. Für Cancún gilt dies besonders, da die Stadt nachts nicht wirklich nüchtern ist.

Groove Jet Miami

Miami ist ein Synonym für Non-Stop-Partys, aber es scheint, dass die meisten Clubber aus New York oder Kanada kommen. An Wochenenden veranstaltet dieser Club eine Vielzahl von Themenpartys mit vielseitiger Musik, die sicherlich jedem gefallen werden. Obwohl dies nicht der größte Club ist, erweckt Groove Jet den Eindruck, dass er riesig ist. Dieser Club hat das, was Sie für eine unvergessliche Nacht brauchen ... und einen frühen Morgen.

Club BBoss, Hongkong, China

BBoss ist der lauteste und kühnste Club in Hongkong und befindet sich in Sha Tsui Easts Mandarin Plaza. Besucher werden von mehr als 1000 Mitarbeitern bedient. Wenn Sie den VIP-Raum betreten können, haben Sie großes Glück. Während Sie dort sind, nehmen Sie einen Vintage Rolls und fahren Sie durch das Innere des Clubs. Eine Nacht bei BBoss kostet Sie viel mehr, als Sie erwarten würden, da die Buckelpisten und Prominenten hier mehr bekannte Gäste sind als normale Menschen.

Skorpione, Ios, Griechenland

Scorpions positioniert sich als der bekannteste Club der Insel, und das ist gerechtfertigt. Dieser Ort lässt dich deine Freundin vergessen und du kannst sie nicht im Club sehen, bis die Sonne aufgeht. Die ganze Insel ist speziell für Sünder gemacht, die nach einem erholsamen Urlaub suchen, können hier nicht herkommen. Sie können den Club jederzeit verlassen (oder kriechen), am Strand sitzen, aufladen und den Club neu starten.

C2K, Las Vegas, USA

In Las Vegas wissen Sie nie, was Sie erwartet. C2K-Besucher sind die perfekte Kombination aus Einheimischen, Touristen und Stars. Für Unterhaltung sorgen drei Etagen, Sushi und Zigarrenbars sowie sechs (Anzahl, sechs) private Skyboxen. Der Club befindet sich im venezianischen Hotel mit einem Casino-Komplex, sodass Sie die besten Shows und Unterhaltungsprogramme sehen können.

Crobar, Chicago, USA

Hier live die besten DJs der Welt, das neueste Album von Karl Cox wurde in diesem Club aufgenommen. Chicago ist eine Stadt der Partys und Crobar hat sich aus einer Vielzahl von Clubs durchgesetzt. Die Kombination aus Musik, unglaublichem Sound, der Lokalität der Bar und sexy Frauen machte es zu einer Finalistin auf unserer Liste.

Garten Eden, Los Angeles, USA

Mit einem solchen Namen aus dem Club können Sie nur Großartigkeit und Chic erwarten. GE befindet sich in Hollywood in La Brea und ist ein wunderschöner Club mit einer beeindruckenden Metalloberfläche, sinnlicher Beleuchtung und dunklem Holzdekor. Diese Stadt ist ein Mekka für Schauspieleranfänger, sie sind hier nur Menschenmassen. Der Ort hat gute Bars und einen kühlen Balkon mit Blick auf die Tanzfläche. Lassen Sie also Turnschuhe zu Hause, ziehen Sie Ihre besten Outfits an und tauchen Sie mit hochprofessionellen DJs in die Atmosphäre von Brandfesten ein.

Privileg, Ibiza

Drei Stockwerke, ein Swimmingpool, 10.000 Clubmitglieder - dies ist der größte Club in Europa, wenn nicht der Welt - es ist in der Tat eine Ehre, an diesem Hot Spot der wunderschönen spanischen Insel Ibiza präsent zu sein. Was erwarten Sie, wenn Sie Supermodels, Prominente und Rockstars mit Drogenhandel und der Menge vermischen? Höllenfeste im Privileg.

Twilo, New York

Nur sehr wenige Clubs sind mit Twilo mit regelmäßigen Auftritten der DJs John Digwid, Sasha und Paul Van Dyk auf Augenhöhe. Twilo ist der Ort, an dem im gesamten Nordosten der USA verrückte Partys stattfanden, deren Echos dann noch ein paar Tage an die Tempel klopfen. Leider ist der Club bereits geschlossen, aber es lohnt sich, ihn auf Platz zwei auf unserer Liste zu erwähnen.

Gatecrasher, Sheffield, UK

Anfangs ist die Stadt für ihre metallurgische Industrie und die Tatsache bekannt, dass sie die Heimat von Def Leppard ist. Jetzt gibt es in Sheffield den Club „Gatecrasher“, den Monsterclub, in dem die angesagtesten DJs, zum Beispiel Paul Oakenfold, die angesagteste Musik spielen. Vor kurzem hat Max Graham das höchste Level erreicht, um sich in diesem Club eine DJ-Residency zu sichern. Es gibt mehr Clubs in der Stadt, aber Gatecrasher kontrolliert immer noch das Nachtleben in Sheffield.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com