Frauentipps

Mirabilis - preiswerte und schöne Blume für Ihren Garten

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Betrachtung von Blumen auf einem gepflegten Blumenbeet erfreut immer das Auge, gibt positive Emotionen. Jährliche Blumen, die den ganzen Sommer über blühen (der Name und das Foto werden weiter unten vorgestellt), werden Sie von Beginn des Frühlings bis zum ersten kalten Wetter mit ihren bunten Farben die ganze Saison über begeistern. Und Ihr Blumenbeet mit kontinuierlich blühenden Einjährigen wird eines der schönsten sein.

Der Wunsch, Ihr Ferienhaus zu einem kleinen Paradies zu machen, ist jedem von uns eigen. Das ist alles sehr realistisch, außerdem können Sie Ihren Garten so planen und gestalten, dass er jedes Jahr anders aussieht. Die Qualität der einjährigen Blumen, die für einen kreativen Sommerbewohner wertvoll ist, ermöglicht es, jedes Jahr neue Blumenarrangements zu dekorieren.

Blumengarten mit einjährigen Blumen

Einjährige haben viele Vorteile, Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, wie sie den Winter verbringen werden, Sie können ihren Standort vorab auf der Baustelle planen. Wenn Sie die Schattierungen und die Blütezeit der einzelnen Arten richtig berechnen, können Sie ein großartiges Ergebnis erzielen - Blumenbeete, die die ganze Saison über mit allen Farben und Düften des Sommers spielen. Die meisten einjährigen Blüten bevorzugen sonnige Plätze, aber es gibt einige, die gut in den Schatten passen.

Jahrbücher für Blumenbeete

Bei diesen Pflanzen findet der gesamte Vegetationszyklus in einer Jahreszeit statt, sie entwickeln sich schnell und blühen reichlich. Die einfachsten Blüten für die Blumenbeete, die den ganzen Sommer über blühen, sind Petunien, Ringelblumen, Salbei, Calendula und Kapuzinerkresse. In den meisten Fällen haben Blumenbeete eine bestimmte Form, bestimmte Grenzen: rautenförmig, rund, rechteckig.

Am häufigsten befinden sich die Blumen auf dem Blumenbeet in derselben Ebene, es gibt jedoch mehrstufige, erhabene, vertikale Optionen. An solchen Orten sehen sehr niedrig wachsende Einjährige sehr rentabel aus, sie werden einzeln oder mit hohen Blüten gepflanzt. Meist fungieren sie als Bodendecker, füllen leere Stellen zum Beispiel zwischen Rosen oder anderen Kultursträuchern.

Ringelblume Karina

Ringelblumen zeichnen sich durch eine lange Blüte aus, haben einen leuchtend gelb-orangen Farbton mit braunen Reflexen, sind unprätentiös und wachsen sowohl in sonnigen Gebieten als auch im Schatten gleichermaßen gut.

Jede Lieblingspetunie zeigt den ganzen Regenbogen der Schatten, bevorzugt sonnige Plätze. Sie liebt Wärme, blüht die ganze Saison, aber mit dem Einsetzen des ersten kalten Wetters hört sie auf zu wachsen.

Salvia Blaues salvia

Salvia - unprätentiöse Blume, gut mit anderen Pflanzen kombiniert. Blumen haben die Form von Kerzen, die Farbpalette ist vielfältig, aber Kerzen in Flieder-, Violett-, Rosa- und Rottönen sehen auf Blumenbeeten besonders schön aus. Die Wissenschaft kennt viele Arten von Salbei, es kann auch mehrjährig sein.

Salvia auf einem Bett

Ringelblume mit gelben oder orange voluminösen Farben sticht einen hellen Fleck unter seinen Gefährten heraus. Zusätzlich zu den bemerkenswerten dekorativen Eigenschaften ist es therapeutisch und seine Blüten mit Blättern können verwendet werden, um verschiedene Gerichte zuzubereiten.

Ringelblume - einjährige Blumen, Foto:

Calendula gewöhnlich

Kapuzinerkresse hat viele Sorten, vor allem die Frottierwurzeln sind wunderschön.

Kapuzinerkresse in verschiedenen Farben

Sie liebt das Licht, die Sonne, kann aber auch im Schatten wachsen, obwohl sie dort mehr üppiges Laub als Blütenstände gibt. Kapuzinerkresse Blüten sind leuchtend orange, rot, gelb.

Einjährige Blüten, die den ganzen Sommer über blühen - Das Löwenmaul (Antirrinum, „Hunde“) fällt durch seine ungewöhnliche Form auf, eine Farbkombination (rosa mit weiß, gelb, nur weiß oder rosa).

Löwenmaul

Es sieht harmonisch aus, wenn es zusammen mit anderen Pflanzen gepflanzt wird.

Wenn Sie Cynia pflanzen, werden Sie lange seine lange Blüte bewundern, eine Blume kann bis zu 35 Tage „halten“.

Zinia - jährlich

Auch in geschnittener Form lebt sie sehr lange in einer Vase, verblasst nicht. Je fruchtbarer der Boden auf dem Blumenbeet ist, desto heller sind die Blüten, die sowohl kurz als auch sehr hoch sein können. Tsiniia-Blüten können einfarbig oder bunt sein, sie mag sonnige Plätze, warm.

Calceolaria ist ein weiterer Vertreter der Blüten einer komplizierten Form.

Die Knospen der dimorphologischen Bibliothek sehen einfach aus, aber darin liegt ihr Reiz. Die Blüten haben die Form eines Gänseblümchens, die Höhe der Stängel beträgt ca. 30 cm, die Farbpalette variiert - lila, orange, weiß, rosa, zweifarbige Blütenblätter. Unterscheidet sich in reichlich langen Blüten, unprätentiös, keine besondere Angst vor Schädlingen, Krankheiten.

Dimorfoteka

Ein weiterer beliebter Vertreter der Lieblingsgärtner hat eine reiche Farbpalette. Diese hellblauen, lila, roten, weißen, blauen und lila Büsche sehen auf Blumenbeeten in hängenden Tanks entlang der Gleise großartig aus. Schlichte, leichte und feuchtigkeitsliebende Jahresblumen zum Verschenken. Das Foto und ihr Name sind den Sommerbewohnern bekannt - Lobelia.

Lobelia

Nemofil (amerikanisches Vergissmeinnicht) ist in unseren Freiflächen nicht sehr verbreitet, erfordert regelmäßige Düngung, es zeichnet sich dadurch aus, dass es bei Regen blühen kann.

Nemofila

Er hat ein zartes Aroma und sieht dank seiner zarten, aber wahrnehmbaren Farbe auch in Blumenbeeten gut aus. Je nach Sorte kann es weiß, weiß und blau sein, es hat violette, schwarze oder blaue Flecken, Kanten an den Rändern (mit einer weißen Blume).

Nemofila mit Flecken

Es gibt sehr dunkelviolette Nemofile, fast schwarz.

Coreopsis - Gartenblumen Einjährige Blüten mit einer geringeren Höhe als mehrjährige Blüten.

Koreopsis

Sie zeichnen sich durch eine reichlich lange Blüte aus, sie fühlen sich in Blumenbeeten, in Blumentöpfen, in der Nähe der Bordsteine ​​im Allgemeinen überall gut an. Nimm Wurzeln, absolut unprätentiös.

Der Brakhikom mit der höchsten Dichte eines Jahres kann mit allen Schattierungen von Lila und Flieder aufwarten.

Brahikoma

Es ist unprätentiös, fühlt sich aber auf fruchtbarem Sandboden am wohlsten. Er liebt die Sonne, blüht aber auch gut bei bewölktem Wetter, hitzebegeistert.

Einjährige Dahlienblüten - unprätentiös, haben ein interessantes Merkmal, je niedriger - desto schneller färben sie sich.

Jährliche Dahlien

Die häufigste Sorte - "Funny guys". Kleinwüchsige Zwergsorten eignen sich hervorragend für Bordsteinkanten, Blumenbeete, leuchtende Blumen und verschiedene Schattierungen.

Nur wegen eines einzigen Duftes, der anders als alles andere bezaubert, lohnt es sich, ihn an der Stelle von Mattiola (Nachtveilchen) zu pflanzen.

Mattiola - Nachtveilchen

Die einjährige Gattung Mattiol zählt bis zu 20 Sorten dieser duftenden Pflanze. Die Blüten sind klein, dick, blass lila, rosa oder dunkel lila. Es gibt auch weiße, hellgelbe Mattiola (Mattiolagrau). Es ist pflegeleicht, blüht üppig, liebt die Sonne, wächst aber auch im Halbschatten. Die Pflanze ist durchschnittlich hoch und blüht den ganzen Sommer über.

Einjähriger Gartenbalsam - eine ziemlich hohe Pflanze (50-70 cm) mit großen Blüten, die frottiert oder halbgefüllt sein können.

Jährlicher Balsam im Garten

Die Balsamfarbe ist verschieden: weiß, scharlachrot, rosa, purpurrote Blüten.

Stechapfel oder Stechapfel

Krupnotsvetkovaya Datura - eine echte Dekoration des Gartens, blüht mit großen weißen Blüten in der Form einer Glocke. Ebenfalls zu finden sind rote, blaue und gelbe Sorten. Es wächst schnell, hat eine reiche, lange Blüte. Stechapfel ist eine hohe Pflanze (1 m oder mehr).

Malva jährlich

Malva einjährig schön, wahrnehmbar, aufgrund seiner Größe (von 30 bis 120 cm) und hellen gefüllten Blüten. Unprätentiös zu pflegen, dürreresistent. Wenn Sie verblasste Blüten rechtzeitig abkneifen, können Sie die Blütezeit erheblich verlängern.

Vasileko

Die Kornblume blüht von Mai bis September - eine einfache Pflanze mittlerer Höhe mit dichten kleinen Blüten in leuchtendem Blau, Rosa, Purpur, Purpur und Weiß. Sieht in gemischten Blumenbeeten harmonisch aus.

Bell

Glockenblume einjährig - untergroße Pflanze mit hellblauen Blüten. Er mag sonnige Plätze, kann aber im Schatten wachsen, obwohl er nicht mehr blüht. Blüten von Mai bis September.

Iberis Schneewittchen

Die schneeweiße Iberis („bitter“) ist eine der kürzesten Jahrgänge (bis zu 30 cm), sie liebt die Sonne, fühlt sich aber an schattigen Stellen gut an. Die Sorten von Iberis-Regenschirmen unterscheiden sich in blassrosa, lila und lila Farbtönen.

Iberis ↑ zum Inhalt ↑

Schattenliebende Einjährige

Für die sogenannten "Problemstellen" - unter den Bäumen mit üppiger Krone oder ausladenden Sträuchern passen anspruchslose Einjährige, die Schatten bevorzugen. Diese Blüten haben dichtes Laub, das mit allen Grüntönen gesättigt ist. Ihre Blüte ist nicht so reichlich wie die der sonnenhungrigen Brüder, aber dieser Faktor beeinträchtigt nicht ihre Schönheit.

Cosmea jährlich

Bunt leuchtende Cosmeas - schattenliebende einjährige Blumen für Blumenbeete - können auch in den schattigen Bereichen des Geländes eine fröhliche Atmosphäre schaffen. Kosmeya blüht lange, reichlich, in der Form sieht es aus wie ein Gänseblümchen, die Farbskala ist mit allen Schattierungen von rosa, purpurrot. Schattierte Bereiche „erfrischen“ spürbar den weißen Kosmos.

Sie lieben den Schatten von Kapuzinerkresse, Vergissmeinnicht, Ringelblumen, Stiefmütterchen, Malve - ihre Knospen haben satte Farben, sie fühlen sich bei jedem Wetter wohl. Mit Bróvallia, Fuchsia, Lobelia, Balsam können Sie helle und harmonische Gruppenbepflanzungen an schattigen Stellen des Gartens erstellen.

Braviya

Es ist zu beachten, dass einige schattenliebende einjährige Blumen für den Garten nicht gut auf direktes Sonnenlicht reagieren. Es wird empfohlen, sie an den dunkelsten Stellen des Standorts zu pflanzen.

Geschweifte Einjährige

Jährliche lockige Blumen sind bei Gärtnern und Gärtnern sehr beliebt. Ihre Schönheit steht vielen langjährigen Vertretern in nichts nach, sie wachsen schneller, erfordern nur minimale Pflege. Zusätzlich zur optischen Attraktivität können sie Zäune und Landhäuser schmücken und als Sonnenschutz über dem Pavillon dienen. Curly Flowers für die Garten-Einjährigen (Arten, die keine Angst vor Zugluft haben) können als eine Art Windschutz für gefährdete Pflanzen dienen. Wenn Sie Phantasie haben, können Sie erstaunliche und rationale Designkompositionen erstellen.

Ipomoea

Beauty Ipomoea bevorzugt regelmäßiges Gießen, Sonnenlicht, sonst ist sie unprätentiös. Erreicht drei Meter in einer Saison.

Gelockte Erbsen lieben nassen Boden und Sonne, aber kein direktes Sonnenlicht. Die Färbung ist sehr vielfältig, blüht von Juli bis November und erreicht eine Höhe von 3 Metern.

Geschweifte Kapuzinerkresse Curly Kapuzinerkresse (jährlich) und Liatris (mehrjährig)

Es gibt eine Vielzahl von kletternden Kapuzinerkressen (Nasturtium large), die bis zu 3 Meter lang werden, Kobe mit großen Blütenglocken, geflügelte Tunbergia mit großen Orangenknospen. Sie alle gehören zu den Kletterpflanzen.

Thunbergia

Die Ipomoea Kvamoclitus pinnate (Rubinsterne) sieht sehr schön aus - sie webt eine große Fläche mit komplex zerlegten Blättern, auf denen leuchtend rote Blüten, die wie Sterne geformt sind, selten gleichmäßig angeordnet sind.

Quamoclitus Cirrus (Rubinsterne) ↑ zum Inhalt

Einjährige Blüten, keine Angst vor der Hitze

Und die folgenden Informationen, denke ich, werden für meine Landsleute, die in Kuban wohnen, interessant sein. Der letzte Sommer (2017) war hier sehr heiß. Andere Regionen beklagten sich über den kalten Sommer, und wir hatten das Gegenteil. Und in meinen Blumenbeeten, in den Blumenbeeten vieler meiner Freunde, war nicht viel Pomp. Einige Blumen weigerten sich zu blühen, andere waren ungewöhnlich spärlich und wieder andere überlebten unter extremen Hitzebedingungen - es war schade, sie anzusehen.

Es gab jedoch Blumen, die weder von der ungewöhnlich heißen Sonne noch vom seltenen, aber reißenden (im wahrsten Sinne des Wortes) Regen betroffen waren. Aber bevor ich sie überhaupt herausplatzte. Dies waren die gleichen Jahre alten, aber sie entstanden aus eigener Kraft und wuchsen überhaupt nicht dort, wo ich es brauchte. Das heißt, im vergangenen Sommer hat sich gezeigt, dass diese Blumen sehr lebensfähig sind. Unter den Bedingungen des letzten Sommers blühten und rochen nur sie reichlich.

Diese Mirabilis, duftender Tabak und Portulak. Ich werde kurz über jeden schreiben.

Diese Blume war zwangsläufig im Blumengarten meiner Großmutter, dann meiner Mutter und ich lieben ihn auch sehr. Zwar kannte ich in meiner Kindheit seinen richtigen Namen nicht, wir alle nannten ihn "Nachtanbruch". Und er hat seinen Namen voll und ganz gerechtfertigt. Die Blumen öffneten sich am Abend, standen die ganze Nacht offen und nur am Morgen, um die Morgendämmerung geschlossen. Wir hatten Sorten mit hellroten Blüten, aber es gibt weiße, gelbe, rosa und blasse Lachsblüten. Ich habe sogar mit Blumen in verschiedenen Farben in einem Busch gesehen. Zu Hause ist es eine mehrjährige Pflanze, unter den Bedingungen von Kuban kann sie den Winter überstehen und sogar gefrieren, aber dann erscheinen um die gefrorene Pflanze herum zahlreiche Triebe, von denen nur die stärksten und gesündesten übrig bleiben. Ich denke, dass es auf der Mittelspur definitiv ein Jahr ist. Übrigens bauen viele Menschen es zu Hause auf der Fensterbank an.

Mirabilis ist eine sehr anspruchslose Pflanze. Neben dem abendlichen Gießen, dem leichten Lösen und dem Entfernen von Unkraut erhielt er letztes Jahr nichts von mir, aber er war fast die Hauptdekoration des Gartens. Der Kälte erblühen. Und sie kamen fast im Dezember zu uns.

Süßer Tabak

Duftender Tabak ist für mich eine Blume, die "gepflanzt und vergessen" wird. Es ist eine einjährige Pflanze, aber jedes Frühjahr erscheinen neue Triebe an der gleichen Stelle im Frühjahr. Ich kann nur die Verbreitung im Garten begrenzen. Aber um ehrlich zu sein, bin ich nicht besonders eifrig. Blumen mit duftendem Tabak sind nicht sehr auffällig, aber abends breitet sich im Garten ein derartiges Aroma aus, dass Sie keine „zusätzlichen“ Pflanzen mehr loswerden möchten. Auch erfordert keine besondere Pflege. Nur Triebe können "Unkraut" jäten, daher ist die Entfernung von Unkraut zunächst obligatorisch. Dann, wenn die Pflanze aufgeht, haben keine Unkräuter Angst vor ihm, denn nur die Stärksten und Stärksten überlebten den Winter überleben. Übrigens verpflanze ich im Frühjahr häufig Tabakpflanzen von Orten, an denen ich sie nicht benötige, um kahle Stellen im Blumenbeet zu leeren. Aufgewachsen und zu einem buschigen Busch geworden, verschließt es nicht nur den kahlen Platz im Blumengarten, sondern schafft auch einen wunderbaren Hintergrund für niedrig wachsende Pflanzen.

Portulac, das ist auch eine Blume aus meiner Kindheit. Jeden Sommer sah ich ihn bei meiner Großmutter und im Blumengarten meiner Mutter. Wir haben ihn einen "Teppich" genannt, weil er den Boden in der Nähe der Wege im Vorgarten mit einem hellen Teppich bedeckt hat. Es war die Purslane, die dem Blumengarten eine gewisse Vollständigkeit verlieh. Welche schönen Blumen haben Portulaka! Es gibt einfache, es gibt Frottier- oder Semi-Double-Farben unterschiedlichster Art. Portulaca blüht den ganzen Sommer von Juni bis Frost. Abends sind die Blumen geschlossen, aber morgens „brennen“ sie wie bunte Lichter in einem Blumenbeet. Es ist möglich, einen Purslane nur einmal zu säen und dank der reichlichen Selbstaussaat wird es Ihnen jedes Jahr gefallen. Liebt sonnige Plätze, blüht schlecht im Schatten oder blüht überhaupt nicht. Es wächst gut auf sandigen Böden. Er mag aber auch meinen schwarzen Boden. Ich weiß nicht, wie richtig meine Beobachtungen sind, aber es scheint besser, den Purslane nicht zu düngen. Das Wachsen, Portulak kann Unkraut sogar überleben. Zumindest habe ich noch nie Unkraut an dem Ort gesehen, an dem es wächst.

Bei der Auswahl von einjährigen Blumen für Datscha können Sie Setzlinge oder Samen in spezialisierten Blumengeschäften oder Supermarktabteilungen kaufen. Die Auswahl an Saatgut ist heute so groß, dass es nicht schwer ist, die gewünschte Blume zu finden.

Hohe Repräsentanten eignen sich perfekt zum Dekorieren von Blumenbeeten oder Mixborders, in gemischten Blumengärten bilden sie normalerweise den Hintergrund. Berücksichtigen Sie bei der Planung des Standortdesigns für die Sommersaison die Kombination der Größen (Höhen) der Pflanzen und deren Farbschema. Die botanischen Anforderungen an Bodenfeuchtigkeit, Leichtigkeit und Düngung sollten ebenfalls berücksichtigt werden. Manchmal können Pflanzenarten mit demselben Namen sowohl groß als auch kurz verkümmert sein. Lesen Sie beim Kauf von Saatgut die beiliegenden Informationen. Jährliche Blumen, die den ganzen Sommer über blühen - Name und Foto sind immer auf der Verpackung. Versuchen Sie, Kulturen, die aus agrotechnischer Sicht nahe beieinander wachsen, zu halten.

Was ist diese Pflanze?

Mirabilis ist eine Pflanze der Gattung Mirabilis und der Familie Niktogin. Mexiko gilt traditionell als Geburtsort, aber derzeit ist die Blume auch in vielen tropischen Regionen Afrikas verbreitet und wird als Zierpflanze kultiviert.

Es ist eine mehrjährige Pflanze, die aber oft als Jahrbuch wächst. Der zweite Name ist übrigens "Nachtschönheit". Wahrscheinlich ist es mit einer hellen Farbe verbunden.

Mirabilis kann eine Höhe von 50-80 Zentimetern erreichen, sie hat gerade verzweigte Stiele, die eine rötliche Färbung haben und an der Basis holzig sind. Die Blätter haben eine längliche eiförmige Form und eine glatte Oberfläche, die sich auf kurzen Blattstielen befindet.

Die Blüten ähneln Trichtern mit einem Durchmesser von ca. 2,5-3 Zentimetern. Die Besonderheit einer solchen Pflanze sind unterschiedliche Blütentöne an einem Busch, was einfach unglaublich aussieht und sogar auf dem Foto deutlich zu sehen ist.

Wie pflegen?

Das Züchten einer Mirabilis-Blume ist selbst für unerfahrene Gärtner nicht schwierig. Pflege umfasst mehrere Highlights:

  • Platzieren Для посадки следует выбрать тёплое и хорошо освещённое место, но всё же от прямых солнечных лучей цветок лучше спрятать. А вот сквозняков это растение не боится, так как имеет прочные корни и стебли, поэтому вы вполне можете высадить его на открытой и незащищённой клумбе.
  • Почва. Мирабилис предпочитает глинистые или суглинистые глубокие почвы, содержащие достаточное количество извести. А вот в сырой или же чрезмерно кислой почве этот цветок не будет нормально развиваться или погибнет. Wenn Sie eine Pflanze in Töpfen oder Kisten auf einem Balkon oder einer Fensterbank anbauen möchten, bereiten Sie ein Substrat vor, das aus 1,5 Teilen zersetztem Torf, zwei Teilen Tonsoden, einem Teil Flusssand (ziemlich groß und immer gewaschen) und der Hälfte des Teils sorgfältig besteht gewaschene Ziegelspäne (oder Blähton) und ein Viertel Dolomitmehl.
  • Temperatur Diese Pflanze ist sehr thermophil, und selbst im Winter sollte die Temperatur nicht unter 12-15 Grad fallen, sodass Sie sie nicht im Garten auf freiem Feld überwintern sollten (es sei denn, Sie möchten die Lebensdauer von Mirabilis natürlich um mehrere Jahre verlängern). Die Ruhezeit dauert ungefähr von Oktober bis November und bis Mitte bis Ende März. Zu diesem Zeitpunkt können Sie den Strauch, nachdem Sie alle zufälligen Wurzeln entfernt haben, in den mit Sägemehl vermischten Reitfasertorf bewegen. Das Fassungsvermögen hingegen muss an einen eher kühlen Ort gebracht werden, z. B. in den Keller, in den Keller oder auf die Loggia (sofern diese gut isoliert ist).
  • Bewässerung Mirabilis ist dürretolerant und mag keine Staunässe, daher sollte es mäßig gewässert werden. Während der Vegetationsperiode (von Mai bis Oktober) sollte dies etwa zwei- bis dreimal pro Woche erfolgen, da der Boden austrocknet. Wenn die Pflanze zu Hause in einem Topf angebaut wird, können Sie die Häufigkeit bis zu 4-5 Mal pro Monat reduzieren. Während der Ruhezeit sollte Mirabilis nur alle zwei Monate gegossen werden.
  • Top Dressing. Während der gesamten Vegetationsperiode können Sie zwei- oder dreimal komplexen Flüssigdünger auf den Boden auftragen.

Wann pflanzen?

Das Anpflanzen im Freiland erfolgt in der warmen Jahreszeit, wenn es definitiv keinen Frost gibt.

Die Reproduktion kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  • Samen. Diese Methode ist die einfachste, Triebe erscheinen sehr schnell. Samen sollten Ende März oder Anfang April in Kästen gesät werden, die in einem beheizten Gewächshaus oder warmen Gewächshaus aufgestellt werden müssen. Die optimale Temperatur für das Wachstum liegt bei 19-20 Grad. Die ersten Triebe sollten in etwa zwei Wochen erscheinen. Auf offenem Boden sollten sie jedoch erst im Mai verlegt werden. Wenn dies im April erfolgt, müssen die Triebe mit Plastikfolie abgedeckt werden. Übrigens können zur Anregung besonders große Triebe für etwa fünf bis sechs Stunden auf eine feuchte Serviette gelegt werden.
  • Bei der Sämlingszuchtmethode werden die Sämlinge einzeln in getrennte Behälter (z. B. Kisten oder Töpfe) getaucht, deren Durchmesser etwa 9 bis 10 Millimeter betragen sollte. Und nur im Juni können starke Triebe an einen festen Platz gebracht werden. Der Abstand zwischen ihnen sollte etwa 50-60 Zentimeter betragen (oder etwa einen Meter bei großen Sorten).
  • Eine andere Methode ist das Pfropfen, aber es ist ziemlich mühsam und weniger effektiv. Es ist notwendig, starke halbholzige Stecklinge zu schneiden. Ihre Schnitte müssen getrocknet und dann mit einem Wachstumsstimulator, zum Beispiel mit „Kornein“, verarbeitet werden. Als nächstes sollten die Stecklinge in das Nährsubstrat gelegt werden und eine Temperatur von etwa 20-22 Grad enthalten. Das Wurzeln dauert ungefähr 3 Wochen, aber wenn der untere Teil der Tanks erhitzt wird (bis zu 25-26 Grad), kann es schneller gehen. Dann können Sie Triebe im Freiland pflanzen.

    Was die Landemethoden angeht, sieht Mirabilis besonders schön in langen Blumenbeeten aus, die an den Seiten von Gartenwegen aufgestellt werden können. Eine niedrigwachsende Sorte kann mit einer hohen Sorte kombiniert werden, sie sieht originell aus.

    Pflanzen Sie Mirabilis, kümmern Sie sich richtig um ihn und genießen Sie seine Schönheit!

    Auswahl aus dem Katalog der Gartenblumen für Ihren Garten

    Lage - Das Hauptkriterium, das für das Leben und die aktive Entwicklung von Pflanzen verantwortlich ist. Wenn Sie lichtliebende Blumen an einem dunklen Ort pflanzen, werden sie den Besitzern lange Zeit nicht mit ihrer Schönheit gefallen können. Das bedeutet, dass Sie die Sonneneinstrahlung auf Ihrem eigenen Gelände und die Einstellung zum Licht Ihrer Lieblingspflanzen im Voraus kennen müssen. Entscheiden Sie daher vor dem Aufnehmen der Pflanzen, welches Grundstück Sie mit Gartenblumen bepflanzen möchten. Nach einer solchen Auswahl können Sie mit dem nächsten Punkt fortfahren.

    Farbeigenschaften. Gemäß der Morphologie werden Blumen in einjährige (Ringelblumen, Petunien) und mehrjährige (Hostien, Gänseblümchen, Lilien) unterteilt. Der Unterschied liegt in verschiedenen Perioden ihres Lebens und ihrer Entwicklung. Die erste Sorte ist billiger, wächst aber nur ein Jahr, die nächste muss man wieder pflanzliches Material kaufen. Mithilfe des Katalogsuchformulars können Sie die Blumen nach ihrer Lebenserwartung sortieren. Mehrjährige Pflanzen können nur einmal gepflanzt werden und erfreuen ihre Besitzer jährlich. Die Kosten des zweiten Typs sind teurer als die des ersten.

    Herkunft. Es ist besser, lokale Pflanzen zu pflanzen, die perfekt an die bestehenden Bedingungen angepasst sind. Natürlich hat niemand die Experimente abgebrochen, Sie können versuchen, Exoten zu züchten.

    Farbbereich - ein Versprechen eines schönen und herrlichen Gartens. Dank einer Kombination von Pflanzen in Farben können Sie bestimmte Stilentscheidungen treffen. Schön sind kontrastierende Betten, einfarbig. Die Hauptsache ist, die richtigen Sorten und Typen auszuwählen.

    Der nachfolgende Katalog hilft Ihnen bei der Suche nach Gartenblumen nach verschiedenen Kriterien für die Farbe des Blütenstandes.

    Garten - Blumenkatalog mit Fotos und Namen

    Einige Zwiebelpflanzen, die im Frühling blühen, sind Krokusse, Tulpen, Hyazinthen, Muscari und andere. Lilie und Iris gehören zu den blühenden Blütenpflanzen. Um Ihren Blumengarten hell und schön zu machen, können Sie Fiola, Salvia, Ageraten, Ringelblumen, Pfingstrosen, Hostien, einige Arten von Zierbögen, Amaryllis, Narzissen, Petunien und viele andere Pflanzen pflanzen. Versuchen Sie nun, Gartenblumen selbst auszusuchen - ein Katalog mit Fotos und Namen hilft Ihnen dabei.

    Mirabilis im Blumenbeet und zu Hause (mit Foto)

    Nachtblüte, während der das ganze Haus oder der Garten einen süßen tropischen Duft verströmt, ist das Verdienst einer beliebten exotischen Pflanze, der Nachtschönheit Mirabilis, einem typischen Vertreter der Familie Niktaginovy ​​(einschließlich tropischer Pflanzen, die hauptsächlich in den südamerikanischen Tropenzonen wachsen). Es gibt nur etwa 50 Arten in der Gattung, obwohl sie nach einigen Angaben von anderen Quellen bis zu 500 gezählt werden. Dies ist in der Regel darauf zurückzuführen, dass derzeit eine große Anzahl botanischer und hybrider Sorten aufgrund einer Überbestäubung von Pflanzen entstanden ist. In dieser Ausgabe werden wir uns die „Nachtschönheit“ genauer ansehen und einige der Nuancen des Anbaus zu Hause und im Garten kennenlernen.

    Sehen Sie, wie Mirabilis in einem Blumenbeet in Einzelpflanzungen aussieht. Auf dem Foto wird die Blume im Blumenbeet in einer Vielzahl von Sorten und Typen präsentiert, die in der angewandten Blumenzucht verwendet werden:

    Wie man in Töpfen und Tontöpfen wächst

    In der Kultur ist diese berühmte Pflanze, die am häufigsten als Staude in tropischen Gebieten Südamerikas angebaut wird. Bevor Sie Mirabilis anbauen, sollten Sie wissen, dass Mexiko als Geburtsort der „Nachtschönheit“ gilt. In der Natur weit verbreitet, im südlichen Kontinent in einigen US-Bundesstaaten bis an die Grenzen Chiles zu finden. In Russland wird die Pflanze meistens entweder als einjähriger Garten oder als mehrjähriges Zuhause angebaut.

    Viele Arten fühlen sich in Töpfen und Tontöpfen wohler, besonders im Mittelgürtel. Der Name der Pflanze Mirabilis aus dem Lateinischen wird übersetzt als "erstaunlich", sie nannten die Botaniker krautige Büsche für ihre ungewöhnliche Nachtblüte. Gewöhnliche Menschen sind oft unter den Bezeichnungen "Nachtschönheit" oder "Tausendundeine Nacht" zu finden.

    Schauen Sie sich Mirabilis auf dem Foto an und demonstrieren Sie den erstaunlichen Charme und die Zärtlichkeit der Knospen von "Night Beauty":

    Beschreibung mit Foto

    Ein typisches Mitglied der Gattung ist ein mehrjähriger grasartiger Strauch mit einer Höhe von bis zu 100 cm. Das Wurzelsystem der Pflanze ist wie ein Seil stangenförmig und kann Knollen bilden, die der Kultur helfen, sich unter widrigen Bedingungen anzupassen und zu überleben, beispielsweise während der Dürre oder in der kalten Jahreszeit. Am häufigsten vergleichen Züchter das Rhizom von Mirabilis mit Rettich. Einige Kulturen können Wurzeln haben, die auch einen dekorativen Wert haben.

    Ausgehend von einer Beschreibung von Mirabilis ist anzumerken, dass er hohe, aufrechte oder kriechende Stängel hat, die eine Länge von 60 bis 100 cm erreichen. Bei Berührung können sie kahl oder leicht pubertierend sein. Es gibt Sorten mit klebriger Basis, mit Ausnahme der Stellen, an denen sich Nieren bilden.

    Blattplatten sind dünn oder leicht abgeflacht. Setzen Sie sich auf Stiele, die sich auf Blattstielen gegenüberliegen, oder lehnen Sie sich eng an die Basis der Triebe, wie wir auf dem Foto unten sehen werden. Die Blechplatte ist symmetrisch und hat oft eine scharfe Spitze.

    Während der Blüte, die Ende Mai fällt und bis zum ersten Frost dauert, bildet die Pflanze ungewöhnliche Blüten. Wickelblätter haben eine besondere dekorative Wirkung - das sind Teller in Form von Blütenblättern, die zu Röhren zusammenwachsen und Stempel, Staubblätter und Narben umwickeln (meist ragen sie über die Grenzen der Blütenblätter hinaus und haben leuchtend gelben Pollen).

    Die Form der Blüte ähnelt einer Knospe duftenden mädchenhaften Tabaks. Die Hülle bildet trichterförmige Knospen, die zu komplexen Zyklosenblütenständen von 15-16 Stück zusammengesetzt sind. Die Blüten stehen oben auf den Trieben und blühen abends nach 3-4 Stunden des Tages. Der Höhepunkt der Blüte tritt mitten in der Nacht auf, wenn Mirabilis einen süßen tropischen Duft ausstrahlt, der für unsere Garten- und Hauskulturen nicht charakteristisch ist. Die Blume schließt am Morgen und erfreut sich nach einem Tag wieder mit üppigen Blüten. Mirabilis bestäubte Falkenmotten.

    Schauen Sie sich die verschiedenen Anpflanzungen von Mirabilis auf dem Foto an, wo Sie Ideen für den Anbau dieser Blume in Ihrem Grundstück oder Haus finden:

    Arten und Sorten: "Drakosha", "Elvira", "Serenade" und andere

    Es gibt 50 bekannte Arten von Mirabilis, deren Sorten noch zahlreicher und spektakulärer sind. Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze in der Lage ist, pereopilyatsya, gibt es fast jedes Jahr eine neue spektakuläre Farbknospen. Von den natürlichen Arten, die aktiv als Garten- und Raumeinjährige und Stauden genutzt werden, werden aktiv folgende Arten und Sorten verwendet:

    1. Knallrot - eine bis zu 100 cm hohe Pflanze Die Blüten des Strauches sind zahlreich und bilden eine Kappe mit großen Blütenständen. Die bekannteste Art der Art Mirabilis "Red Lollipop" ist eine Hybridkultur mit röhrenförmigen Knospen mit einem reichen Farbton, wie auf dem Foto unten dargestellt. Der Durchmesser der Blüte erreicht oft 3-5 cm, es gibt großblumige Formen - bis zu 6 cm. Die Knospen blühen nach 16 Uhr, schließen frühmorgens, öfter bis zum Morgengrauen. Eine Sorte wird aktiv zur Verarbeitung von Rabatok verwendet,
    2. Blutrot ist ein natürlicher Look mit sehr leuchtenden Blüten. Die typische Mirabilis-Sorte "Drakosha" mit duftenden Röhrenknospen,
    3. "Jalapa" - eine Kultur, die aktiv im Hausgarten verwendet wird. Dies ist eine der wenigen Pflanzen mit einem dekorativen Rhizom. Es sieht aus wie eine Rettichfrucht und ist mit abblätternden silbernen Schuppen bedeckt. Aus dem Grund, dass Blumenzüchter die Pflanze zu Hause pflanzten, so dass das Rhizom sichtbar war, schien es, als ob es aus Rettich gewachsen wäre oder auf Stelzen stand,
    4. Lila - die meisten Sorten mit lila und lila Knospen. Pflanzen mit dunklen Knospen duften heller.

    Die meisten Arten von Mirabilis sind schwer einer bestimmten Artengruppe zuzuordnen, da viele von ihnen für eine natürliche interspezifische Hybridisierung stehen. Andere Sortenformen können auch den beliebtesten Garten- und Hauskulturen zugeschrieben werden:

    1) Mirabilis "Elvira" - hellviolett oder Knospen von gesättigten Fliedertönen, sehen vor dem Hintergrund von dunkelgrünem Laub mit einer spitzen Spitze wunderschön aus. In der Höhe kann die Pflanze 1 Meter erreichen und bildet einen ordentlichen kugelförmigen Strauch, wie auf dem Foto unten gezeigt:

    2) "Iolanthe" ist ein niedriger Strauch bis zu 50 cm. Die Blüte ist mittelgroß mit hellen, kontrastierenden Strichen entlang der Oberfläche der Blütenhülle.

    3) "Marmor" Mirabilis - ein jährliches Kraut mit elastischen Stielen. Sie erreicht eine Höhe von 80 cm und zeichnet sich durch die zweifarbige Färbung der gelb-weißen Knospen aus. Der Durchmesser der Blüte beträgt durchschnittlich 3 cm.

    4) "Mathis" - eine Sorte für den heimischen Blumenanbau.

    5) Mirabilis "Serenade" - eine Mischung aus Farben. Die Blüten sind groß und haben einen Durchmesser von bis zu 5-6 cm. Die Pflanze ist bis zu 50-90 cm groß und blüht vom Frühsommer bis zum Frost.

    Wachsen aus Samen zu Hause

    Trotz der Tatsache, dass sich die Blüte leicht vegetativ vermehren lässt, ist die am leichtesten zugängliche und einfachste Möglichkeit, Mirabilis zu Hause mit Samen zu züchten. Tatsache ist, dass beim Pfropfen und Teilen von Strauch und Rhizom nicht immer das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann, da es nicht vorhersehbar ist. Das Wachsen von Mirabilis aus Samen wird verwendet, um die Sortenqualitäten der Probe, die Sie mögen, zu konsolidieren. Früchte in angenehmen Bedingungen. Die Keimung der Samen ist hoch und hält bei Lagerung unter Raumbedingungen 3-5 Jahre an. Bei kalter Schichtung friert das Pflanzenmaterial ein und stirbt ab.

    Bereiten Sie zunächst den Boden für den Anbau von Mirabilis aus Samen zu Hause vor und berücksichtigen Sie dabei, dass die Pflanze leicht saure Verbindungen liebt. Ein erhöhter Säuregehalt beeinträchtigt die Entwicklung der Pflanze, insbesondere in jungen Jahren. Der in der Zusammensetzung des Nährsubstrats verwendete Torf kann eine saure Reaktion hervorrufen. Daher ist es am besten, eine verfaulte oder neutrale Komponente zu verwenden. Anstatt zu kalken, können Sie der Nährstoffzusammensetzung eine Handvoll Asche hinzufügen - sie kann auch Alkali neutralisieren. Neutraler Torf wird mit einer gleichen Menge Grasnarbe und zwei Teilen Flusssand gemischt, stattdessen kann zerkleinerter Kies verwendet werden (dies verringert auch den Säureindex).

    Pflanzung von Mirabilis an Setzlingen: Zeitpunkt der Aussaat (mit Foto)

    Der optimale Zeitpunkt für das Einpflanzen von Mirabilis für Setzlinge zu Hause wird individuell gewählt. Das hängt von den klimatischen Bedingungen ab. In warmen Ländern mit tropischem Klima und im Süden unseres Landes können Sie kernlos vorgehen. Zu Hause werden die Samen etwa 3-4 Monate lang auf Setzlinge gesät, bevor sie im Freiland gepflanzt werden.

    Vor der Samenreproduktion können sie mehrere Stunden in einer feuchten Gaze eingeweicht werden. Dies erhöht die Keimung des Pflanzgutes. Dieses Verfahren ist für Samen erforderlich, die länger als 2-3 Jahre gelagert werden. Den genauen Zeitpunkt bei der Aussaat von Mirabilis an Sämlinge sollte jeder Gärtner individuell bestimmen, je nach den klimatischen Bedingungen, unter denen er lebt.

    Verwenden Sie zum Einpflanzen von Setzlingen zunächst separate kleine Behälter - Schalen. Geeignete Einwegplastikbecher. Am Boden des Tanks sollten Drainagelöcher vorhanden sein, da junge Pflanzen (wie Erwachsene) keine Feuchtigkeitsstauungen und Staunässe im Boden tolerieren. Einige Züchter experimentieren mit Torftabletten. Die Verwendung einzelner Tanks ermöglicht es Ihnen, den Eingriffstauchgang loszuwerden. Wenn Sie große Samen in eine Schachtel pflanzen, können sich ihre starken Triebe verflechten und brechen. Erleichtert auch das Pflanzen und die Größe des Pflanzenmaterials. In getrennten Behältern werden große Samen in 1-2 Stücken ausgesät. in einem Abstand von 1 cm zwischen ihnen.

    Die ersten Triebe lassen nicht lange auf sich warten und erscheinen innerhalb von 1-2 Wochen. Es ist möglich, Setzlinge in 2-3 Monaten im Freiland zu verpflanzen, wenn die Setzlinge kräftiger sind und echte Blätter haben.

    Sehen Sie sich auf dem Foto an, welche schönen Pflanzen von richtig gewachsenen Mirabilis-Setzlingen stammen, um die Schönheit blühender Knospen zu demonstrieren:

    Pflanzen von Sämlingen im Freiland

    Um Mirabilis im Freiland zu pflanzen, müssen Sie auf die Erwärmung und Erwärmung des Bodens warten. Normalerweise machen sie das ab dem ersten Mai. Das Pflanzschema für Mirabilis im Freiland hängt ganz davon ab, wie groß das Exemplar wird. Für kleine Pflanzungen ist der Abstand zwischen den Büschen von 25-30 cm geeignet. Die hohen Büsche haben einen Abstand von 60 cm. Wenn Sie eine Überbestäubung vermeiden möchten, vermehrt sich Mirabilis durch Samen oder andere Vermehrungsarten in verschiedenen Teilen des Gartens über einen langen Abstand zwischen den Pflanzungen. Die Bestäubung ist der Schlüssel zu neuen Sorten mit einer Vielzahl von Farben, daher wird sie nicht von allen Erzeugern vernachlässigt.

    Mirabilis zieht es vor, auf leichtem, nicht sumpfigem Boden zu wachsen. Perfekt lehmig, vorgekalkt. Auf sauren Böden entwickelt sich das Wurzelsystem nicht mehr und verfault.

    Andere Zuchtmethoden

    Es gibt andere Arten der Reproduktion von Mirabilis, insbesondere diese Aufteilung des Busches und seiner Rhizome. Auf diese Weise engagiert, sofern die Pflanze als mehrjähriger Garten oder Hauskultur genutzt wird. Bei erwachsenen Erwachsenen, die älter als 3 Jahre sind, ist es möglich, einen Busch zu teilen. Im Freiland wird Mirabilis mit Hilfe eines Bajonett-Spatens zusammen mit dem Wurzelsystem in zwei Teile geteilt. Außerdem sitzen Delenki auf neuen Dauersitzen und kümmern sich um sie, wie bei erwachsenen Pflanzen. Zu Hause wird der Strauch aus dem Topf genommen und das Rhizom mit einem scharfen Messer geteilt und dann in neue Erdmischungen eingelegt.

    Eine andere komplexere Methode ist das Pfropfen. Um die Pflanze zu vermehren, ist ein halb-holziger Spross mit erneutem Wachstum erforderlich. Sie werden geschnitten, dann wird die Stelle des Schnitts mit zerkleinerter Kohle behandelt und mehrere Stunden bei Raumtemperatur getrocknet. Перед укоренением можно смочить черенок в корнеобразователе или добавить его несколько капель в воду. Укореняют побеги в субстрате на основе песка и торфа. Можно использовать обычную воду, которую нужно ежедневно менять.

    Уход за мирабилисом в домашних условиях и в саду

    В домашних условиях и в саду мирабилис себя чувствует вполне комфортно, если соблюдать некоторые правила по уходу за ним. В первую очередь, это касается температурного режима окружающей среды и влаги, используемой для полива. Die Absenkung der Lufttemperatur auf unter 15 Grad Celsius wirkt sich auch im Winterschlaf nachteilig auf die Pflanze aus. Wählen Sie im Freien einen Ort, der gut vor Windböen und Zugluft geschützt ist. Der Frost in Zentralrussland hält auch unter einer dicken Schutzschicht nicht an. Aus diesem Grund wird im Herbst sein Rhizom ausgegraben, nachdem der Bodenteil der Pflanze gestorben ist. Aus einer Knolle eines Rhizoms werden kleine filamentäre Wurzeltriebe entfernt und bei einer Temperatur von 15 Grad Celsius in Sand oder Sand gelagert. Der Raum, in dem die Wurzel gelagert wird, muss trocken und gut belüftet sein, sonst kann sie verrotten.

    Bewässerung spielt im Leben von Mirabilis keine geringere Rolle. Trotz der Tatsache, dass Rhizome Knollen bilden, die helfen, Dürre zu überleben, blüht die Pflanze nicht im Trockenen. In der aktiven Vegetationsperiode braucht die Pflanze nicht mehr als 2-3 Mal im Monat zu gießen. Wenn Sie Mirabilis im Freiland anbauen, dann 2-3 mal mehr. In der Hitze nimmt die Feuchtigkeitsmenge nicht zu, sondern wird einfach öfter gewässert. Während der Ruhezeit werden Zimmerpflanzen 2 Mal im Monat mit mäßiger Feuchtigkeit bewässert. Achten Sie darauf, dass sich kein Wasser in der Pfanne ansammelt.

    Als Düngemittel können Sie komplexe Zusammensetzungen für Blütenpflanzen verwenden. Mirabilis braucht keine häufigen Fütterungen. Sie machen nicht mehr als 2-3 mal während der gesamten aktiven Lebenszeit. Locken Sie die Pflanze auf keinen Fall mit Mist und verfaultem Kompost an - das Wurzelsystem beginnt zu faulen und die Pflanze hört auf zu blühen.

    Die Beleuchtung ist ausreichend natürlich - hell, aber diffus. Nachts auf keinen Fall helle Fitolampen anzünden, sonst blüht die Blume nicht. Sonnenlicht, das tagsüber direkt eingestrahlt wird, hinterlässt Verbrennungen an den Blütenblättern des Deckblatts und der Blattplatten. Aus dem gleichen Grund sterben die Triebe und trocknen.

    Beschneiden der Pflanze ist nicht erforderlich, aber es kann notwendig sein, Mirabilis, nämlich seine ziehenden Triebe, zu ersticken. Dies gilt insbesondere für Topfpflanzen.

    Die wichtigsten Methoden der Pflanzenzüchtung im Kindergarten

    Die Hauptaufgabe eines jeden Kindergartens ist der Anbau eines gesunden Pflanzgutes, was ohne Grundkenntnisse der Merkmale der Pflanzenvermehrung, die die Grundausrichtung des Unternehmens bestimmen, nicht möglich ist.…

    • Pharmagarten 11
    • Zierbäume 6
    • Ziergetreide 4
    • Ziersträucher 33
    • Zierblumen 103
    • Floristik 4
    • Nadelholz 7
    • RSS-Feed

    Sparen Sie Strom - wir bekommen das Ergebnis

    Sträucher und Bäume sind die langlebigsten Bestandteile des Designs. Sie schaffen die Struktur des Gartens und erfordern keine besondere Aufmerksamkeit. Massenblüte und viel duftendes Laub füllen den Garten mit duftenden Wolken. Dendrologin der Firma "Landscape Design" Natalia Solovyova bietet ideale Kandidaten für Zentralrussland.

    Duftende Bäume

    Loch schmalblättrig auch bekannt unter den namen "jeddah", "russian olive" und "paradise tree". Ähnlich dem Sanddornstrauch oder -baum von bis zu 10 m Höhe mit schmalen silbernen Blättern und Stacheln. Die Blüten sind gelb und sehr duftend. Früchte sind silbrig mit mehlig süßlichem Fruchtfleisch.

    Robinie Pseudoakazie in der mittleren Spur nicht über 10 m lang. Die Blüten sind weiß oder leicht rosa, duftend, blühen in guten Jahren üppig, können aber aufgrund der geringen Winterhärte stark erfrieren.

    Vogelkirsche während der Blüte ist in eine duftende Wolke gehüllt. In der Kultur sind Sorten mit einer Höhe von 4 bis 8 m üblich. Wertvolle Zierrassen mit hoher Frostbeständigkeit sind Sorten mit weißen und rosa Blüten, grünen, bronzefarbenen und violetten Blättern.

    Duftende Sträucher

    Koreanische Abelia - Ausgedehnter Strauch bis zu 2 m hoch mit duftenden Blüten - bisher nur Fachleuten bekannt und wartend auf seinen Höhepunkt im Garten. In einiger Entfernung ist ein angenehmes Aroma zu spüren. Nur die fernöstlichen Arten überleben in der mittleren Spur.

    Maaks Geißblatt Es besticht nicht nur durch seinen Duft, sondern auch durch seine skulpturale und ausdrucksstarke Anordnung von Blättern und Blüten. Auf den Zweigen sitzen paarweise hintereinander in regelmäßigen Reihen Blätter. Die Oberseiten der Blätter sind nach unten gezogen, Trauben von weißen Blüten von bis zu 2-2,5 cm Länge blicken nach oben. Dank dieser Anordnung sind sowohl die Blumen als auch die roten Beeren, die im September reifen, immer in Sicht.

    Geißblatt Tatar - Verzweigter Strauch bis zu 3-4 m Länge: Von Ende Mai bis Anfang Juni erscheinen bis zu 2 cm lange Blüten von weiß bis dunkelrosa. Beeren, paarweise zusammengewachsen, reifen von Juli bis August. Sorten unterscheiden sich in der Farbe der Blüten und Früchte, die gelb, orange und rot sein können. Gute Beleuchtung ist erforderlich. Zum Trimmen geeignet, für Hecken geeignet.

    Kletra olkolistnaya - bis zu 2 m hoher Strauch aus der Familie der Heidekrautgewächse, der in der zweiten Sommerhälfte an den Trieben des laufenden Jahres blüht. Duftende rosa oder weiße Blüten sind in etwa 15 cm langen, stachelförmigen Blütenständen gesammelt und erfordern saure Böden. Jungpflanzen für den Winterhafen.

    Hydrangea paniculata - Das Aroma der Blütenstände ist nur in der Nähe und nur bei Sorten mit einer großen Anzahl kleiner, fruchttragender Blüten im Blütenstand zu spüren, wie z. B. Kyushu, Tardiva, Wim Red (rotes Feuer und Eis) und Big Ben. Eine dieser Sorten mit duftenden durchbrochenen Blütenständen - "Levana" - wurde unter dem Handelsnamen "Butterfly" als eine Pflanze auf den Markt gebracht, die mit ihren Duftschmetterlingen anzieht.

    Amur Flieder hat ein starkes Honigaroma. Spitze cremige Blütenstände bis zu 25 cm Länge blühen 3 Wochen später als gewöhnliche Flieder. Wächst in Form eines Baumes oder Strauches bis zu 10 m.

    Chubushnik (Gartenjasmin) wird durch eine Vielzahl von duftenden und aromafreien Sorten repräsentiert. Der starke Geschmack der Sorten von Hybrid-Chubushnika Lemoine („Innocence“, „Lavina“, „Belle Etoile“, „Alabaster“, „White Bouquet“), aber hier können sie im Winter einfrieren. Die Sorten других Mont Blanc, Erectus und Gletcher fühlen sich in unserem Klima besser an als andere. Zuverlässig und auf der Grundlage von Chubushnik Lemoine Sorten der heimischen Zucht ("Airborne", "Unusual", "Snow Avalanche", "Moonlight") erstellt. Bewachsene Sträucher müssen sofort nach der Blüte ausdünnen, sonst wird die Blüte schwach.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

  • lehighvalleylittleones-com