Frauentipps

Alle Stile

Pin
Send
Share
Send
Send


Schwarz-Weiß-Tattoos - die ersten Zeichnungen, die Menschen auf ihren Körpern zu zeichnen begannen. Diese Art der Dekoration wurde von den ägyptischen Pharaonen und Priestern angewendet. Im Zuge der Erforschung der im Pflanzensaft enthaltenen natürlichen Farben wurden Geheimnisse von Tierdrüsen, Mineralpigmenten und Farbtätowierungen populär. Monochrome Tätowierungen sind jedoch nach wie vor gefragt und sowohl bei Männern als auch bei Frauen von Bedeutung.

Die Vorteile von Schwarz-Weiß-Tattoos

Für das unerfahrene Auge ist der Hauptunterschied zwischen einem Schwarzweiß- und einem Farbtattoo die Farbe und Helligkeit des letzteren. Professionelle Meister kennen wichtigere Gründe, warum Sie sich für ein Monochrom-Muster entscheiden sollten.

Schwarz-Weiß-Zeichnungen sind widerstandsfähiger als Farbtattoos. Selbst die widerstandsfähigsten und teuersten Farben können den Test der Zeit nicht bestehen, dh ein Farbtattoo wird im Laufe der Jahre verblassen. Die Prozesse der Zerstörung von Pigmenten sind in Schwarz und Weiß vorhanden, aber hier sind sie weniger auffällig.

Schwarzes Pigment, das zur Herstellung eines Tattoos verwendet wird, ist weniger anfällig für ultraviolette Strahlung und ist loyal gegenüber den Auswirkungen von Haushaltschemikalien und Wasser.

Monochrome Zeichnungen erfordern alle 15 Jahre ein teilweises Zeichnen und Färben, während ein Farbtattoo alle 5 Jahre aktualisiert werden muss. Der zweifelsfreie Vorteil eines Schwarz-Weiß-Tattoos sind die Kosten für die Ausführung des Musters, die viel billiger sind als die Kosten für die Farbe.

Schwarzweiss-Tätowierung: Skizzen und ihre Bedeutung

Ursprünglich wurden Tätowierungen als Erkennungszeichen für einen bestimmten Stamm, eine bestimmte Position oder einen bestimmten Status verwendet. In Zukunft wurde die Dekoration des Körpers mit Mustern von Vertretern aller gesellschaftlichen Gruppen allgemein verwendet.

Auf dem Tattoo kann man viel über den Charakter und die Vorlieben der Person sagen. Schwarz-Weiß-Optionen ermöglichen es in größerem Maße, die verborgene Bedeutung des Tattoos widerzuspiegeln, während die Farbe häufig als einfache Hommage an die Mode verwendet wird.

Schwarz-Weiß-Kombination ist kein Zufall. Schwarz ist mit Nacht, Magie und dunklen Kräften verbunden. Weiße Farbe symbolisiert Reinheit, Licht und Geist. Einige ziehen göttliche Parallelen zwischen diesen Farben und verweisen auf den ständigen Gegensatz von dunklen und hellen Kräften.

Die Kombination von Schwarz und Weiß symbolisiert die Einheit der Gegensätze. Laut Psychologen sind monochrome Tattoos die Wahl von Maximalisten, Menschen, die wissen, was sie vom Leben wollen, ungeduldige Kompromisse.

Skizzen von schwarzen und weißen Tattoos vereinfachen die Wahrnehmung dieser Versprechen, die eine Person durch das Muster auf dem Körper vermitteln möchte. Mit einer solchen Kombination von Farben ist es viel einfacher, die Bedeutung des Bildes zu vermitteln, da die einst beliebten Comics nicht umsonst meist in Halbtönen aufgeführt wurden.

Schwarzweiss-Tätowierung für Mädchen

Heute sind spektakuläre Schwarz-Weiß-Tattoos nicht nur für das stärkere Geschlecht interessant, sondern auch für zerbrechliche Mädchen, die mit einem niedlichen kleinen Tattoo auf Arm, unterem Rücken oder Schulterblatt ihrem Image einen Hauch von Charme verleihen möchten.

Zu den relevantesten Skizzen für Mädchen gehören:

  • ethnische Muster - abstrakte Tattoos mit keltischen, japanischen, indischen, afrikanischen Motiven. Dies ist das erste, was Mädchen in den Sinn kommt, die ihr erstes Tattoo machen. Die Komplexität solcher Muster verleiht dem Tattoo eine Art Rätsel. Besonders eindrucksvoll wirkt das Tattoo mit Hieroglyphen und rituellen Bildern.

  • Inschriften - In solchen Zeichnungen sind die Schriftart und der Inhalt der Phrase gleichermaßen wichtig. Die Inschriften in Großbuchstaben wirken besonders prägnant auf den weiblichen Körper. Die populäre Wahl der Mädchen sind die Namen von geliebten Menschen, Kindern, populären Ausdrücken, Parolen und Eiden.

  • mantras - zeichnung aus der geheimnisvollen östlichen kultur. Dieses Tattoo sieht sehr ungewöhnlich und interessant aus.

  • Tribal - Tattoo ist eine Komposition in Form von geometrischen Mustern, die uns dank der polynesischen und neuseeländischen Stämme bekannt sind. Vertreter dieses Ethnos schmückten fast den ganzen Körper mit komplexen geometrischen Mustern. Der Wert vieler von ihnen bleibt immer noch ein Rätsel, aber solche Muster sehen sehr schön und beeindruckend aus.

  • Klassische Zeichnungen - auf dem Körper einer Frau sieht ein Tattoo mit Tieren, Insekten, Blumen und allen möglichen Mustern zart und süß aus.

  • Spitzentattoo - leichte Muster mit zarter Spitze zieren die Handgelenke, Schultern und das Schlüsselbein von Mädchen. Klassische Zeichnungen werden durch Bänder oder Schleifen ergänzt.

  • 3-D-Tätowierung - dreidimensionale Zeichnungen erfreuen sich heutzutage größter Beliebtheit. Eindrucksvoll wirken dreidimensionale Zeichnungen von Spinnen, Vögeln und Tieren, die Bilder mit furchterregendem Realismus vermitteln.

Der Wert der beliebten Tätowierungen für Frauen

Jedes Tattoo hat eine versteckte Bedeutung. Auch auf den ersten Blick unverständlich, Hieroglyphen werden leider in obszöne Ausdrücke übersetzt. Daher sollte der Wert jeder Skizze überprüft werden, um die fertige Version nicht zu überschreiben oder sie nicht vollständig zu verkleinern.

Wir bieten Ihnen die beliebtesten Tätowierungen und deren Dekodierung, damit Sie sie sicher auf Ihrem Körper ausführen können.

Das Bild ist mit Engelsflügeln, Unschuld und romantischem Charakter verbunden. Schwarze Flügel im Gegensatz zu einem Hinweis auf Gefahr und dämonische Gedanken.

Floristisches Thema ist besonders beliebt bei Mädchen. Oft fällt die Wahl auf Orchideen, orientalischen Lotus, Sakura. Blumen gelten als Symbol für Reinheit und Perfektion. Dies ist die Wahl der kreativen und melancholischen Natur.

Ein Lilientattoo bedeutet Reinheit und Unschuld, eine Sonnenblume symbolisiert Charme, eine Rose - Eleganz und Majestät.

Viele haben vorgeschlagen, dass ein Schmetterling Tattoo ein Zeichen von Leichtigkeit und Freiheit ist, aber dies ist weit davon entfernt. In verschiedenen Kulturen erhielt dieses Insekt eine tiefe philosophische Bedeutung.

Stark und unabhängig - so kann man den Besitzer eines Tattoos mit einer Katze charakterisieren.

Vögel - Miniaturvögel symbolisieren Hoffnung und wirken wie eine Art menschliches Amulett.

Das Symbol für grandiose Lebenspläne und die Fähigkeit, die etablierte Lebensweise radikal zu verändern, auch auf Kosten großer Verluste.

Diese überirdischen Kreaturen verkörpern eine Verbindung mit Gott. Es wird angenommen, dass die Besitzer eines solchen Tattoos dem göttlichen Willen am nächsten sind. Zusammen mit den Engeln schmücken Mädchen ihren Körper mit einem Kreuz, das als Symbol für Ewigkeit und Glauben gilt.

Die umstrittenste Skizze, die von vielen Mädchen mit Misstrauen wahrgenommen wird. Trotz aller Vermutungen gilt der Delphin als Symbol für Harmonie mit sich selbst, Freiheit und Reinheit.

Trotz der begrenzten Farbpalette von Schwarz-Weiß-Tattoos bieten sie ein großes Feld für Phantasie und Experimente. Bei der Auswahl einer Skizze für ein zukünftiges Tattoo ist es wichtig, nicht nur das attraktive Aussehen und den Wert zu berücksichtigen, sondern auch die Wahrnehmung Ihrer inneren Welt. Dann wird das Tattoo auf dem Körper mit seinem Aussehen gefallen und Sie zu irgendwelchen Leistungen inspirieren.

Minimalismus

Minimalismus ist ein lakonischer Stil, der seine Schlichtheit und Eleganz in der Komposition zum Ausdruck bringt. Zu den Merkmalen des Stils gehören geometrische Formen, ein Minimum an Farben und kleine Maßstäbe. Aus den Hauptthemen können verschiedene Symbole, Tiere, Blumen, Illustrationen aus Büchern notiert werden.

Das Hauptmerkmal des Linienstils ist das Vorhandensein von geraden Linien im Tattoo, die sich zu einem bestimmten Muster addieren.

Viele glauben, dass in letzter Zeit realistische Tattoos aufgetaucht sind, aber das ist bei weitem nicht der Fall. Bereits in der Mitte des 19. Jahrhunderts begannen die Menschen, Porträts von Napoleon und Bismarck auf sich zu porträtieren. Heute hat der Tattoo-Stil-Realismus nicht an Relevanz verloren.

Das orientalische Thema ist eine mysteriöse orientalische Kultur. Vielzahl von berühmten orientalischen Drachen und von Koi-Fischen. Eine große Auswahl an Geishas verschiedener Art und natürlich berühmte Krieger. Es ist unmöglich, die Schönheit der östlichen Flora und Bio-Fauna in diesem Stil nicht zu nutzen.

Diese ungewöhnliche und originelle Kunst entstand in den vierziger Jahren des 20. Jahrhunderts in den USA. Aber es war nur unter Vertretern der Unterwelt beliebt.

Biomechanik

Der Tattoo-Stil Biomechanik ist eine organische Verflechtung von Bildern mechanischer Teile mit der Haut. Ein typisches biomechanisches Design ist ein zerrissenes Teil, als würde es aus dem Körper herausragen.

Old School, übersetzt aus dem Englischen, ist eine beliebte Art von Tätowierungen, die es in Europa und Amerika gab. Dieser Stil tauchte im 19. Jahrhundert auf, als gewöhnlich auf dem Körper Zeichnungen von Ankern, Bändern, Schädeln und Engeln abgebildet waren.

Dies ist ein einfaches, normalerweise schwarzes oder graues geometrisches Muster. Der Tribal Tattoo-Stil hat seinen Ursprung in den Skizzen Ozeaniens und der Maya-Zivilisation der afrikanischen Stämme. Es war ein Symbol für die Verbindung der Seele mit dem Körper.

Müll Polka

Trash (aus dem Englischen. «Trash» - Müll) ist ein Stil, der die Anziehungskraft der schrecklichsten Dinge widerspiegeln kann. Nicht umsonst bedeutet Thrash wörtlich "Müll", d. H. Etwas Abscheuliches, Abstoßendes, etwas, das die Leute für nicht auffällig halten, sondern sogar in der Nähe.

Im Tattoo-Stil zeichnen Dovodk sehr komplexe, meist geometrische Formen. Farbdichte, Kontrast und Intensität werden mit Punkten erzeugt. Die Dichte der Tätowierung hängt von der Dichte ihrer Platzierung ab.

Nur wenige Menschen wissen, dass Tätowierungskunst zum ersten Mal in Polynesien auftrat. Vielleicht gehören moderne Tattoos im polynesischen Stil deshalb zu den schönsten und reichsten.

New School Tattoo (New School) - ein ziemlich neuer Stil. Diese Richtung begann sich um die Mitte der 80er Jahre zu entwickeln, gleichzeitig mit der Rave-Bewegung und weit verbreitet auf der ganzen Welt.

Trotz der wirklich weit verbreiteten Anwendung verschiedener Schmetterlinge, Herzen, Bänder und Anker auf den Körper hat der traditionelle Stil seine eigene reiche Geschichte und seine geheime Bedeutung.

Blackwork-Stil beinhaltet das Auftragen von schwarzer Farbe über große Bereiche des Körpers. Eine normale Tätowierung in Schwarz hat nicht das Recht, als Blackwork bezeichnet zu werden, aber das Anbringen eines schwarzen Quadrats auf dem Körper ist zweifellos ein Blackwork-Stil.

Zierpflanzen

Ornamental ist ein polynesischer Stil, der mehrere Generationen überdauert hat, aber fast unverändert überlebt hat.

In jüngerer Zeit ist der Tätowierungsstil namens Ethnics sehr populär geworden. Dieser Stil zeichnet sich durch sein Volumen und seine Mustervielfalt aus.

Skizzenstil

Wenn die überwiegende Mehrheit der Menschen ein Tattoo mit etwas sehr Hellem, Voluminösem und Klarem in Verbindung bringt, widerlegt der Tattoo-Stil Sketch Tattoo diese Konzepte vollständig.

Wenn Sie eine romantische, ausdrucksstarke Natur sind, einen Hauch von Romantik und etwas Ungewöhnlichem verspüren, dann ist ein Tattoo im Aquarellstil genau das Richtige für Sie.

Das Ermitteln von Grafiken aus anderen Stilen ist recht einfach. Der Hauptunterschied ist die Zeichentechnik, dh das Aufbringen von Schatten sollte mit Bindestrichen erfolgen.

Schwarz und weiß

Klassische Schwarz-Weiß-Tattoos sind immer noch eine Art Benchmark-Tattoo. Tattoos im Schwarz-Weiß-Stil eignen sich sowohl für Männer als auch für Mädchen.

Tätowierungen im japanischen Stil - basierend auf orientalischen Motiven - sind das Reich der bemalten Drachen und Koifische, Krieger und Geishas. Das Stilbild einer Vielzahl von Drachen ähnelt der Statue.

Ein kleines Bild, das nicht bunt, sehr simpel, oft dumm oder unanständig ist - das ist ein typisches Beispiel für den Handpoke-Tattoo-Stil.

Buchstabieren ist die Richtung einer künstlerischen Tätowierung, in der ein Wort, eine Phrase oder ein Text unter Verwendung verschiedener Schriftarten eingegeben wird.

Der geometrische Stil in der Kunst des Tätowierens entstand vor nicht allzu langer Zeit. Auf den ersten Blick sehen sie aus wie einfache Formen: ein Kreis, ein Quadrat, ein Dreieck, ein Rechteck usw.

Der keltische Stil in der Kunst des Tätowierens wird von Liebhabern gewählt, um ihren Körper mit ungewöhnlichen Mustern zu dekorieren. Solche Tattoos sehen nicht nur spektakulär aus, sondern sind auch von tiefer Bedeutung.

Das Hauptthema des Tattoos im Steampunk-Stil - der Mensch als Biomechanismus. Auf dem Arm, der Brust und anderen Körperteilen sind die Elemente eines perfekten Mechanismus abgebildet. Es war, als ob es im Körper verborgen wäre, und jetzt wurde es durch teilweises Entfernen der Haut und Muskelbrüche deutlich.

Maori Tattoos sind nach der Siedlung benannt, aus der sie stammen. Gemäß ihren Traditionen demonstriert das Maori-Tattoo den Status des Besitzers im Stamm, die Eigenschaften des Charakters, seinen Mut und seine Verbindung zu lokalen Gottheiten.

Tattoos im Hyde-Stil stammen aus dem gleichnamigen Indianerstamm, in dem tragbare Designs von großer Bedeutung waren. Im Moment ist die Zahl der Menschen nicht groß, aber die Traditionen bleiben unverändert. Erst jetzt sind ihre Muster nicht nur ein ethnisches Merkmal des Stammes, sondern auch ein beliebter Tattoo-Stil auf der ganzen Welt.

Abstraktion

Bei näherer Betrachtung kann die Abstraktion einige Merkmale aufdecken, selbst wenn ursprünglich kein heiliger Code in das Muster eingefügt wurde. Nach den Gesetzen des Genres sind die ästhetischen Vorlieben praktisch unbegrenzt, Skizzen unterliegen willkürlichen geometrischen und farblichen Rekonstruktionen, die am besten zur Selbstdarstellung beitragen.

Barock fordert alle rigorosen Tattoo-Stile heraus, wie Klassizismus oder Tribal, und fordert Freiheit und Rückzug aus den Kanonen. Es wird dominiert vom luxuriösen Ausdruck von Details und der Masse dekorativer Elemente. "Die Kombination des Inkompatiblen" - so kann man diesen Stil kurz beschreiben.

Dies ist ein kreativer Tattoo-Stil, der eng mit der Biomechanik verwandt ist. Statt mechanischer Elemente enthält er abstrakte Elemente, die der Natur, Tieren und verschiedenen Zeichnungen nahe kommen. Diese Kunstform begann ihre Entwicklung im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts und folgte unmittelbar dem Stil der Biomechanik.

Das Zeichnen auf den Körper verschiedener Muster und Symbole bezieht sich auf eine der heidnischen Bräuche, die bis in die Neuzeit zurückreichen. Und deshalb interessieren sich Menschen in diesem Stil zunehmend für Tätowierungen.

Maya und Azteken

Moderne Tattoos im Stil der Azteken sind überwiegend in Schwarz und Weiß dargestellt, sind groß, passen gut auf Brust, Rücken oder Bauch. Diese Tattoos waren klein und konnten auf den Arm aufgetragen werden. Im Gegensatz zum Aztekenstamm war der Maya-Stamm sehr militant, daher hat das Maya-Tattoo blutigere Szenen und wird hauptsächlich in Farbe aufgeführt.

Willst du ein Tattoo? Die Dekoration Ihres Körpers mit Zeichnungen oder Inschriften war und ist in Mode. Die Hauptsache - das richtige Tattoo zu wählen, das nicht nur die Bedeutung trägt, sondern auch die Schönheit der Ausführung hervorhebt. Für einen talentierten Meister ist es eine durchaus machbare Aufgabe.

Tätowieren: Wie geht das?

Der erste wichtige Schritt Auf dem Weg zu einem wirklich coolen Tattoo müssen Sie ein Muster auswählen, das auf seinem Wert basiert. Zum Beispiel ist der Schmetterling bei Mädchen sehr beliebt. Er verkörpert das Symbol der Wiedergeburt, ein neues Unterfangen und ist einfach ein Symbol für Freiheit und überirdische Schönheit.

Zweiter Schritt - Um den Stil der Tätowierung zu bestimmen, da der gleiche Schmetterling in verschiedene Richtungen gemacht werden kann.

Dritter Schritt - Erstellung der Skizze und Auswahl des professionellen Meisters. Es ist besser, mit dem Meister eine Skizze zu machen, damit er eine genaue Vorstellung von den Wünschen des Kunden hat.

Ethnischer Stil

Tätowierungen im ethnischen Stil - am häufigsten, weil sie mehrere Richtungen kombinieren. Dies sind alle Arten von Bildern aus der Geschichte verschiedener Nationen. Ethno-Tattoos umfassen also:

  • Keltischer Stil, der durch sein charakteristisches "geflochtenes" Ornament mit ausdrucksstarken Ästen deutlich erkennbar ist,
  • Indische Motive, unter denen die Tattoos im Maya- und Aztekenstil hervorstechen,
  • Old-School-Tattoo-Stil hat wieder an Popularität gewonnen, heute können solche Zeichnungen auf dem Körper von Vertretern aller Bevölkerungsgruppen gesehen werden,
  • Der orientalische Stil ist ideal, um Stärke, Hingabe, Gefühle oder Ihr Weltbild auszudrücken. Kunden von Tätowierungssalons wünschen sich am häufigsten chinesische, japanische oder indisch-orientalische Symbole auf ihrer Haut. Hieroglyphen verlieren nicht ihre Aktualität - schön und originell zugleich,
  • Polynesisch ist ein Tätowierungsstil, der durch Bilder mit Wellen, Bändern, Spiralmustern und Linien gekennzeichnet ist, die Strahlen ausstrahlen.
  • Scythian ist reich an verschiedenen Designtechniken, Tiermotiven,
  • Tribal Style bezieht sich auch auf Ethno-Tattoo.

Andere Arten von Tätowierungen, die jetzt beliebt sind:

  • Fantasiestil
  • animalisch,
  • Gemüse,
  • Slawisch
  • kybernetisch,
  • Schwarz & Grau
  • dovork,
  • Blackwork-Tattoo.

Wie wähle ich "mein" Tattoo aus?

Es gibt wirklich viele Stile und in jedem sind Tausende von Zeichnungen, Mustern und Ornamenten versteckt - Sie können sich in Ihren Wünschen verlieren. Hier sind ein paar TippsDas hilft bei der Auswahl:

  1. Das Tattoo muss nicht kopiert werden, auch wenn es schön ist - seien Sie einzigartig!
  2. Studieren Sie das Portfolio der Meister - vielleicht scheinen Ihnen einige der Werke im Geiste nah zu sein.
  3. Denken Sie nicht darüber nach, welche Tätowierungen in Mode sind, lassen Sie sich von Ihren Gefühlen leiten, denn mit einem Muster auf der Haut müssen Sie wie ein Leben lang sein.
  4. Denken Sie daran, dass ein Tattoo mehr ist als nur Mascara unter der Haut. Wir machen sie mit dem Wunsch, das innerste Teilchen der inneren Welt zu zeigen.

Wählen Sie auf jeden Fall einen Profi, der Ihre Fantasien zum Leben erweckt.

Die Welt der Tätowierungen in Schwarz und Weiß für Männer

Сложно говорить о мужской тематике в мире татуировок, когда, в принципе, практически все тату так или иначе связаны с представителями сильного пола. Особенно популярны тату на руке мужские черно белые.

Черно-белые татуировки по своей сути больше подходят мужчинам, а не девушкам. Ведь представительницы прекрасного пола предпочитают обширную цветовую гамму, а вот со стороны сильного пола может позволить себе и моногамность цвета. Тату на руке мужские черно белые Werden Sie ein beliebtes Reiseziel in einer Vielzahl von Trends und Stilen.

Stil, der nicht vergessen werden kann - Tattoo auf dem Arm der Männer sind schwarz und weiß

Schwarze und weiße Farben absorbieren alles, mit der Ankunft der Nacht verliert die Welt ihre Schatten und zu helles weißes Licht lässt Sie Ihre Augen schließen. Schwarz-Weiß-Gamma wird für eine Vielzahl von Bildern verwendet. Unter den männlichen Tätowierungen auf der Hand in Schwarz und Weiß sind zu finden:

  • Meeresmotive
  • fantastische tiere
  • ethnische Motive.

Unter den vielen Meeresmotiven sind große Blauwale zu erkennen. Natürlich ist es schwierig, über ihre Farbe in Schwarzweiß zu sprechen, aber sie sind sehr gut erkennbar.

Süße Wale pflügen bei Männern sehr oft die Arme und andere Körperteile. Und das bedeutet nicht unbedingt, dass der Mann ein Seemann ist. Meist wird dieses Thema im Zusammenhang mit der semantischen Belastung gewählt, da der Wal eines der größten Tiere der Welt ist. Sein Bild auf dem Körper symbolisiert Frieden, Kraft, Größe, Harmonie von Gefühlen und Emotionen. Neben dem Menschen haben Wale keine natürlichen Feinde, weshalb ihr Bild auf dem Körper in gewisser Weise zweifach ist.

Beachten Sie.Das Meeresthema ist gefüllt mit dem Bild der Unterwasserwelt - das sind niedliche Fische und ungewöhnliche Seesterne. Letztere symbolisieren Zweckmäßigkeit, denn lange Zeit dienten die Sterne als Wegweiser für Reisende zum Meer.

Die fantastischen Tiere, die die Körper der Menschen schmücken, können den längst verlorenen Dinosauriern zugeschrieben werden. Süße Reptilien schmücken die Hände von Männern als Symbol für Stärke und Selbstvertrauen. Einige unberührte Natur im Bild dieser Reptilien erlaubte ihnen, die Welt der Tätowierungskunst zu verbreiten.

Ungewöhnliche ethnische Motive in der Welt der Tätowierungen sind durch Trends der indischen Kultur vertreten. Die nachgebildeten Masken der Azteken und der alten Maya, die realistischen Indianer und ihre Hüte - all dies können Profis leicht auf die Hände von Männern auftragen. Gleichzeitig verleihen Schwarz und Weiß solchen Zeichnungen Eleganz und Pracht. Sie konzentrieren sich nicht auf die Helligkeit der Farbe, sondern auf das Bild selbst, in dem es nichts Überflüssiges gibt, in dem jedes Detail durchdacht und harmonisch ist.

Ein bisschen Geschichte

Im Allgemeinen erschienen Tätowierungen vor langer Zeit, und anfangs waren sie nur schwarz und weiß. So wurde sogar das Alte Testament über Körperzeichnungen geschrieben (die Redewendung „Um des Verstorbenen willen, mache keine Schnitte an deinem Körper und steche dich nicht mit Buchstaben ein“). Und wenn Sie diese Informationen glauben, erschien das Tattoo vor unserer Zeit.

Aber es gibt direkte Beweise. Zum Beispiel wurden Zeichnungen von alten ägyptischen Mumien gefunden, die in den Pyramiden gefunden wurden. Das Bild wurde auch auf dem Pharao gefunden, der vor 4000 Jahren lebte. Und es gab auch eine Tätowierung mit dem Anführer der Skythen, der im 5. Jahrhundert vor Christus starb.

Zuerst wurden verschiedene verzierte Ornamente als Bilder verwendet und später begannen sie, Tiere oder verschiedene Fabelwesen zu zeichnen. Es wurde angenommen, dass einige Anzeichen das Schicksal oder den Charakter verändern oder Glück bringen könnten.

Aber auch Tattoos wurden als Tags verwendet. Im alten Ägypten wurden sie von Vertretern des Adels hergestellt, und im alten Rom tätowierten Sklaven und Kriminelle. In Japan wurden für jedes begangene Verbrechen Zeichen auf der Stirn angebracht. Und im Mittelalter begannen die Seeleute, Tätowierungen zu machen, und für sie waren sie Talismane und Talismane.

Vorteile

Warum lohnt es sich also, ein Schwarz-Weiß-Tattoo zu machen?

  • Es wird klare Konturen haben und strenger aussehen.
  • Schwarz ist mit allen Farben der Kleidung kombiniert (dies ist besonders wichtig für Mädchen).
  • Wunderschöne Schwarz-Weiß-Tattoos sehen stilvoll aus und kommen nie aus der Mode.
  • In schwarz und weiß kannst du jedes Tattoo machen. So tolerieren einige symbolische Muster und ethnische Muster die Anwesenheit anderer Töne nicht.
  • Solch ein Tattoo brennt viel langsamer aus als die Farbe.
  • Schwarzpigmente sind natürlicher und sicherer.
  • Schwarz-Weiß-Tattoos sind für jeden geeignet. Früher galten strenge Zeichnungen im Allgemeinen als Vorrecht der Männer, heute werden sie jedoch von Mädchen ausgewählt.
  • Das Auftragen eines Schwarz-Weiß-Tattoos ist billiger, da mehrfarbige Farben teurer sind.

Was meinen sie

Was bedeuten Schwarz-Weiß-Tattoos? Im Allgemeinen war Schwarz zu allen Zeiten die Farbe der Dunkelheit, der Trauer, der Traurigkeit, der Traurigkeit und der anderen Welt. Dies ist zum Teil richtig, hat aber in der modernen Welt eine andere Bedeutung erlangt.

Schwarze Zeichnungen gelten also als semantisch, das heißt, es handelt sich nicht nur um eine farbenfrohe, helle und stilvolle Zeichnung, sondern um ein Bild, in das eine besondere Bedeutung eingebettet ist. Wenn bei der Erstellung von Farbtattoos die Betonung genau auf Helligkeit und Originalität gelegt wird, wird in Schwarzweiß nicht auf die Form, sondern auf den Inhalt geachtet.

Die monochrome Skala ist äußerst einfach und klar, da Schatten, die übrigens auch eine gewisse Bedeutung haben können, nicht abgelenkt werden. Der Meister ist ein wahrer Künstler, der eine symbolische Zeichnung schafft. Kontrast ist mit Klarheit verbunden, so dass die Bedeutung fast sofort klar wird.

Welcher Ort zu tun?

Schwarz-Weiß-Tattoos können an beliebigen Orten ausgeführt werden. Männer stopfen normalerweise Bilder auf den Arm (besonders auf die Schulter und den Unterarm), auf den Rücken, auf das Schienbein oder die Wade, die Brust, den Nacken. Bei Mädchen wählen sie häufiger mehrere andere Zonen: Schulterblätter oder den Bereich zwischen ihnen, Hüften, Handgelenke, Füße, Unterbauch.

So oder so sollte das Tattoo nicht zu eingängig und auffällig sein, es kann zu Schwierigkeiten im Alltag führen (zum Beispiel bei der Bewerbung um eine Stelle).

Welches soll ich wählen?

Die Wahl des Tattoos hängt von Ihren persönlichen Vorlieben sowie von der Bedeutung ab, die Sie in das Bild einfügen möchten. Aber Sie können der Mode Tribut zollen und bei der Auswahl eines Tattoos die neuesten Trends berücksichtigen.

Die beliebtesten Optionen sind:

  • Kleine Tattoos in Form von Silhouetten werden immer beliebter. Dieses Bild ist eine Figur, die einen klaren Umriss hat und komplett mit schwarzer Farbe übermalt ist.
  • Eine Vielzahl von Ornamenten sind noch relevant, zum Beispiel symbolisch keltisch oder kompliziert orientalisch. Auch in der Mode ethnischer Themen. Und solche Bilder sehen in Schwarzweiß besonders interessant aus.
  • Viele Menschen wählen Bilder von Tieren, sowohl realistisch als auch fotografisch ähnlich, sowie einfachere Bilder, die wie Kinderbilder aussehen und klare Konturen und einfache Formen aufweisen.
  • Wenn Sie einen guten Meister finden, können Sie ein 3D-Tattoo anfertigen. In Schwarzweiß wirken solche Bilder nicht weniger elegant und hell als in Farbe.

Es bleibt nur zu wünschen, ein geeignetes Tattoo zu wählen und es zu machen. Und um es nicht zu bereuen, übernehmen Sie die Verantwortung für die Wahl.

Weiße Tattoos: Inschriften auf dem Körper der Originalschrift

Einige Mädchen denken, dass weiße Tattoos auf ihrem Körper attraktiver aussehen als schwarze oder mehrfarbige Tattoos. Natürlich sind die Skizzen von weißen Tattoos sehr ungewöhnlich, und deshalb ist es notwendig, alle Nuancen sofort zu bestimmen, bevor Sie auf den Master aufnehmen. Eine besondere Schriftart für Inschriften auf dem Körper - eine sehr häufige Option für Fans von weißen Tätowierungen. Tätowierungen, die in einer Fremdsprache erstellt wurden, sehen beeindruckend aus. Um die Lesbarkeit des weißen Tattoos zu verbessern, wählt der Meister die Beschriftungsparameter korrekt aus.

Kleine weiße Tattoos: schöne Skizzen auf dem Foto in einem modernen Stil

Weiße Tattoos sehen sehr anständig aus, wenn Sie Skizzen mit klar definierten Kanten und Linien auswählen. Mädchen, die weiße minimalistische Tätowierungen sowie sehr kleine Tätowierungen wählen, machen einen riskanten Schritt. Wenn Sie keine Korrektur vornehmen, wird das weiße Mikrotattoo zu einer unverständlichen Stelle. Sie sind schwer zu bemerken. Und auch kleine weiße Tattoos sehen aus wie Hautfehler. In der Praxis werden in größerem Maße die Finger oder das Handgelenk als Ort für die Aufbringung eines weissen Miniatur-Tattoos ausgewählt.

Weiße Tattoos am Handgelenk: Neuheiten 2018

Weiße Tattoos am Handgelenk von Mädchen sind sehr häufig zu finden. In sozialen Netzwerken verpassen Modedamen nicht die Gelegenheit, mit originellen Zeichnungen auf dem Handgelenk in weißer Tinte miteinander zu prahlen. Alle Arten von Blumen, Federn, Violinschlüsseln, Schmetterlingen, Schneeflocken, Früchten und alles, was mit kleinen weißen Linien gemacht werden kann, sind am Handgelenk abgebildet. Wir bieten mehrere neue weiße Tätowierungen am Handgelenk auf dem Foto an.

Sehr helle weiße Tätowierungen - 2018

Um ein ausgeprägtes weißes Farbtattoo zu erzielen, muss man durch den Schmerz gehen, da der weiße Lack in die tieferen Hautschichten eingebracht wird. Aber wenn Sie keine Angst vor zu schmerzhaften Eingriffen haben, erhalten Sie am Ende ein wunderschönes Tattoo mit einem strahlend weißen Pigment. Der Vorteil eines strahlend weißen Tattoos ist die Haltbarkeit. Dies liegt an der Tatsache, dass die Regeneration der Hautzellen ständig stattfindet und im Laufe der Zeit das Pigment buchstäblich vor unseren Augen ausgelöscht wird. Die tiefe Einführung von Tinte ermöglicht es Ihnen, ein ansehnliches Aussehen eines weißen Tattoos für einen längeren Zeitraum beizubehalten. Zweifellos werden alle Probleme, die mit Vergilbung und Verfärbung des weißen Tattoos verbunden sind, in den Salons behoben, aber ein intensiveres weißes Tattoo wird die Zeit dieser Eingriffe etwas verzögern.

Weiße Tattoos: Tolle Kompositionen für Mädchen

Spitzen-Varianten eines weißen Tattoos auf dem Körper von Mädchen sehen unglaublich schön aus. Volumetrische Kompositionen taten ziemlich weh, waren es aber wert. Weißes Pigment ist hoch allergisch, daher sollten Mädchen, die zu allergischen Reaktionen neigen, keine Tätowierungen in Weiß mehr verwenden. Bilder von Mikroschaltungen, indischen Motiven, Linien in Form von floralen Leinwänden können als eher ungewöhnliche Varianten großer Kompositionen in Weiß auftreten.

Weiße Tattoos in Form von Blumenmotiven: beliebte Optionen

Das Thema Blume steht der romantischen Natur besonders nahe. Blumen-Tattoos waren und sind die beliebtesten bei Mädchen. Weiße Blüten wirken feminin und raffiniert. Ihre Bedeutung wird ebenso interpretiert wie mehrfarbige Arten von Blumen. Die beliebtesten weißen Skizzen für Mädchen sind Rosen. Aber ziemlich attraktiv und sehen aus wie Lilie und Kamille. Durchbrochene Linien, kombiniert in einem Blumenmuster, sehen unübertroffen aus.

Bilder von Insekten und Reptilien in weißen Tattoos

Originalität und Ausdruck von Individualität ist die Wahl eines weißen Tattoos in Form eines Insekts oder Reptils. Diese Entscheidung hängt von der Art des Mädchens ab. Wenn es im Leben als Maya-Biene charakterisiert ist, warum dann nicht ein solches Tattoo machen, auch wenn es weiß ist? Das Bild einer Schlange kennzeichnet den Besitzer nicht unbedingt als böse Person. Die Schlange ist ein Symbol für Weiblichkeit und Weisheit.

Gemeinsame Orte für das Auftragen von weißen Tätowierungen

Die Stellen, an denen weiße Tattoos auf den Körper eines Mädchens aufgebracht werden können, sind sehr unterschiedlich, und diese oder jene Skizze kann nicht auf jeden Bereich angewendet werden. Weißes Tattoo muss im Einklang mit dem Bild und Stil sein. Mit Hilfe von weißer Tinte lassen sich realistische Kompositionen, Heck-, Verlaufs- und andere Dinge nicht durchführen. Klare Konturen sind die Grundregel für ein weißes Tattoo. Geschäftsleute versuchen, eine weiße Tätowierung auf den Bereich zu bringen, der unter der Kleidung versteckt werden kann. Wenn ein Mädchen die Lebensdauer eines weißen Tattoos verlängern möchte, sollte es auf solche Körperteile aufgetragen werden, die keinem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Im Nacken sieht das weiße Tattoo originell aus, ist aber aufgrund seiner Empfindlichkeit nicht beliebt. Der häufigste Körperteil für das Auftragen eines weißen Tattoos ist das Handgelenk. Sieht stilvoll aus wie ein weißes Tattoo auf Unterarm und Rücken. Aber das weiße Tattoo auf dem Finger ist 100% Kreativität, auch wenn es klein und unauffällig ist.

Die Kombination verschiedener Tintentöne in weißen Tattoos

Ringer arbeiten nicht gerne mit Weißpigmenten, da es sehr schwierig ist, das Endergebnis vorherzusagen. Dies liegt an der Hautfarbe. Die meisten Profis raten dazu, Weiß mit anderen Farbtönen zu kombinieren. Kontrastierende oder getönte Linien mit Weiß in der Hauptskizze sind die eigentlichen Optionen für Mädchen. Diese Tattoos sehen toll aus.


Wenn das weiße Tattoo zuerst für andere sichtbar ist, kann es in Zukunft mit dem Hautton verschmelzen. In diesem Fall ist es sinnlos, Ihre Wahl für ein reinweißes Tattoo aufzuheben.

Schwarzweiss-Tätowierungen

Mädchen mit chb Tätowierung

Schwarz-Weiß-Tattoos - ein wahrer "Klassiker" der Tattoo-Kunst. Das erste Pigment, das dazu beitrug, den Körper der Menschen schöner zu machen, war schwarz. Schwarz-Weiß-Tattoo-Skizzen sind eine besondere Schicht der menschlichen Entwicklungsgeschichte.

Die Geschichte der Entwicklungsrichtung

Die ersten Bilder erfreuten die Menschheit zu Beginn der Entwicklung. Schwarz-Weiß-Tattoos waren die ersten Zeichnungen, die bestimmten Personen verliehen wurden. Es könnten Krieger sein, die sich im Kampf oder auf der Jagd als mutig erwiesen haben. Nur eine bestimmte Person kann ein Tattoo machen. Einer der ersten, der Körper mit schwarz-weißen Körpermustern dekorierte, waren Schamanen und Zauberer, die Verbindungen zu jenseitigen Kräften hatten. Das tatoo bhak war für sie ein Schutzmittel und ein Symbol für die Verehrung bestimmter Gottheiten.

Obwohl es damals schwierig war, sie schwarz zu nennen: Das Pigment war weit entfernt von Kohle, aber eher braun und gefährlich genug, um auf die menschliche Haut aufgetragen zu werden. Trotzdem war es für viele ein unbeschreiblicher Luxus, sich ein Bild über den eigenen Körper zu machen. Die tätowierte Narbe war ein Erkennungszeichen für kriegerische Männer.

Mit der Entwicklung der Tätowierungskunst in Europa und Asien konnten Skizzen von Schwarz-Weiß-Tätowierungen als Ermutigung und Bestrafung verwendet werden. Kennzeichen für "gefallene" Frauen, Diebe und andere Kriminelle. Nur heute können wir mit Sicherheit sagen, dass ein Tattoo ein besonderer Teil der Persönlichkeit eines Menschen, seines Images oder seiner Hinzufügung ist. Eine Tätowierung ist zwar sinnvoll, hat aber keinen angewandten oder praktischen Zweck.

Fotoschwarzweiss-Tätowierung

Merkmale der Richtung

Skizzen von tattoo bw haben eine Reihe von Vorteilen und Merkmalen, die diese Richtung günstig kennzeichnen. Die Popularität solcher Tätowierungen, obwohl zyklisch, hat einen Platz sowohl in der Geschichte der Entwicklung der Gesellschaft als auch im kulturellen Erbe im Allgemeinen.

Ihre niedrigste Popularität war eine ziemlich lange Zeit, nachdem Farbpigmente bei den Meistern zum Einsatz kamen. Die Menschen konnten nicht genug von der Helligkeit der Bilder bekommen, so dass diese Richtung lange Zeit nur dank der treuen Anhänger bestand.

Jetzt können Sie diese Bilder als Schwarzweiß-Bilder bezeichnen, und vor einigen Jahrzehnten waren sie eher Schwarzweiß-Bilder. Das perfekte Weißpigment wurde erst vor relativ kurzer Zeit entwickelt, und zuvor gab es im Alltag der Meister nur eine graue Komposition. Ein Tattoo mit einem Dämon in einem solchen Format kann die Vorstellungskraft und eine skeptische Person anregen.

Schwarzweiss-Handgelenk-Tätowierungen

Beliebte Skizzen und Stile

Es gibt viele Bereiche, in denen nur Schwarz-Weiß-Bilder ihren Platz gefunden haben (man kann sich kaum ein Fledermaus-Tattoo in einer anderen Farbe vorstellen). Einige von ihnen entwickelten sich zu Beginn der Tätowierungskunst, andere verbreiten sich und werden gerade populär.

Am beliebtesten sind in diesem Zusammenhang klassische Muster und Ornamente, Porträt- oder Silhouettezeichnungen. Ein Schwarz-Weiß-Tattoo auf dem Arm ist keine Hommage an Modetrends, sondern eine bestimmte Kultur und deren Befolgung.

Tattoo Blumen BW - eine Schicht in der Kultur, die sich allmählich ausdehnt. Die Anwendungstechniken verbessern sich ebenso wie die Qualität des Pigments.

Heute sind Tätowierungen mit Pflanzen und Blumen am beliebtesten.

Tattoo bw für Mädchen - Foto

Schwarz-Weiß-Tattoo auf der Schulter, für Mädchen und Männer - ein besonderer Ton. Um diese Stelle im Kurs zu dekorieren, gibt es verschiedene Skizzen und Techniken. Es ist wichtig zu beachten, dass die Übertragung einer monochromen Skizze auf den Körper garantiert dazu führt, dass das Endergebnis einzigartig und unnachahmlich ist. Da werden auch Tätowierungen von einem Meister anders sein. Dies ist in erster Linie auf die Anwendung von Tönen und Schatten zurückzuführen, die sich aufgrund der Entlastung von Haut und Körper verändern können.

Skizzen von BW-Tattoos können auf vorhandenen Farbtattoos ausgeführt werden, aber leider ist es für Liebhaber des Konservativismus schwierig, Farbbilder mit Hilfe eines dunklen Pigments zu blockieren (gilt nicht für Blackworks). Hierfür benötigen Sie einen dichten Farbauftrag oder ein Tattoo.

Schwarz-Weiß-Skizzen von Tätowierungen für Mädchen und für Männer sind die unsterblichen Klassiker, die bis heute aktuell sind.

7. Bunte Geometrie


Buntes Muster im geometrischen Stil.
Helle Tätowierung mit Bildern wilder Stämme des Amazonas, hergestellt im mittlerweile beliebten geometrischen Stil.


Tätowierung mit dem Bild von Federn.
Ein bezauberndes Tattoo mit dem Bild von zwei realistischen Federn, die eine dünne weibliche Hand zieren.

12. Schmetterling


Tattoo mit dem Bild eines Schmetterlings.
Eine bunte Aquarelltätowierung, die einen unglaublich schönen Schmetterling schmückt die Hand eines Mannes darstellt.


Originelle Tattoo-Ärmel.
Komplizierte Tätowierung auf den Ärmeln im Blackwork-Stil, bestehend aus einem Satz Sechsecken, ähnlich einem Puzzle.

Videobonus:

3. Lange Ärmel


Tattoo-Ärmel im Blackwork-Stil.
Auffällige, stylische und auffällige Tattoo-Hülle im Blackwork-Stil mit prächtigem Blumenmuster.

4. Empfindliches Muster


Tätowierung mit dem Bild der Blumenverzierung.
Ursprüngliche Tätowierung mit dem Bild einer vegetativen Verzierung, die eine würdevolle Frauenrückseite verziert.

5. Abstraktion


Tattoo mit einem abstrakten Muster.
Простая и вместе с тем необычная цветная татуировка в виде абстрактного рисунка на мужской руке.

6. Яркий сюрреализм


Татуировка в стиле сюрреализм.
Оригинальная татуировка в виде красочной сюрреалистичной картины, украшающей мужскую ногу, выглядит необычно и свежо.

7. Красочная геометрия


Красочный рисунок в геометрическом стиле.
Helle Tätowierung mit Bildern wilder Stämme des Amazonas, hergestellt im mittlerweile beliebten geometrischen Stil.


Tätowierung mit dem Bild von Federn.
Ein bezauberndes Tattoo mit dem Bild von zwei realistischen Federn, die eine dünne weibliche Hand zieren.

9. Ballon


Tätowierung mit einem Ballonbild von Schmetterlingen.
Eine große Farbtätowierung, die einen Ballon darstellt, der aus vielen bunten Schmetterlingen auf dem Rücken einer Frau besteht.

10. Schwarz und Weiß


Ursprüngliche Schwarzweiss-Tätowierung.
Ein stilvolles und originelles Tattoo mit zwei gewebten Schlangen, von denen eine in schwarzer Tinte und die andere in weiß gezeichnet ist.

11. Landschaft im Kreis


Rundes Tattoo mit einer fantastischen Landschaft.
Ausführliche runde Tätowierung, die ein Einhorn im Nachtwald darstellt.

12. Schmetterling


Tattoo mit dem Bild eines Schmetterlings.
Eine bunte Aquarelltätowierung, die einen unglaublich schönen Schmetterling schmückt die Hand eines Mannes darstellt.


Originelle Tattoo-Ärmel.
Komplizierte Tätowierung auf den Ärmeln im Blackwork-Stil, bestehend aus einem Satz Sechsecken, ähnlich einem Puzzle.

Sehen Sie sich das Video an: FUSSBALL SKINS ZURÜCK IM SHOP! Alle Stile! Alle Länder! Fortnite Item Shop (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com