Frauentipps

Was sollte in der Reiseapotheke sein

Pin
Send
Share
Send
Send


Antiseptika sind Substanzen, die die Reproduktion und das Wachstum pathogener Mikroorganismen hemmen oder zerstören. Warum brauchen wir solche Mittel? Jede Gewebeschädigung ist immer mit dem Risiko einer Infektion verbunden, dh dem Eindringen von Bakterien oder Pilzen. Und um Entzündungen durch schädliche und manchmal sogar gefährliche Mikroorganismen zu vermeiden, werden Antiseptika eingesetzt.

Soll ich Antiseptika kaufen?

Antiseptika sollten einen besonderen Platz in der Erste-Hilfe-Ausrüstung einnehmen, da Wunden, Abschürfungen, Schnitte und Verbrennungen die häufigsten Verletzungen sind, die Gewebeschäden verursachen und das Infektionsrisiko erhöhen, was beispielsweise zu schweren Krankheiten und sogar zu Sepsis (Blutinfektion) führen kann. .

Wenn Ihr Kind in der Natur stürzt oder verletzt wird, berührt es wahrscheinlich die Wunde mit schmutzigen Händen. Und um das Eindringen von pathogenen Mikroorganismen zu vermeiden, müssen Sie ein Antiseptikum verwenden. Um die Nachkommen zu schützen, sollten Eltern immer ein solches Mittel mit sich führen, denn je früher sie damit beginnen, desto geringer ist das Risiko von Komplikationen, dh Infektionen.

Welche Mittel kaufen?

Die beliebteste antiseptische Salbe:

  1. Betadine. Der Wirkstoff ist Povidon-Jod. Ein solches Mittel kann bei Hautveränderungen durch Pilze oder Bakterien, verschiedenen Hautveränderungen (Abschürfungen, Wunden, Kratzer), Geschwüren, Verbrennungen, Dekubitus und infektiöser Dermatitis eingesetzt werden. Es gibt Kontraindikationen. Daher ist bei Erkrankungen der Schilddrüse Vorsicht geboten (Jod kann in den systemischen Kreislauf und in den Körper gelangen).
  2. Dioxidin. Der Wirkstoff ist Dioxidin - eine Substanz mit antibakteriellen Eigenschaften gegen die meisten Mikroorganismen. Die Anwendung ist für alle Wunden, bakteriellen Infektionen, Schleimhäute, Geschwüre sowie Infektionen der inneren Organe indiziert. Sowohl die lokale Anwendung als auch die intrakavitäre Verabreichung sind möglich.
  3. "Miramistin". Der Hauptwirkstoff dieser Salbe ist Miramistin. Die Indikationen umfassen Verbrennungen, postoperative Stiche, Wunden sowie einige dermatologische Erkrankungen. Mittel wird auf die beschädigten Oberflächen aufgebracht oder in Form von Wölbungen und Kompressen verwendet.
  4. "Vishnevsky Salbe". Zutaten wie Birkenteer, Xeroform-Pulver (es wirkt antiseptisch) und Rizinusöl. Dieses Werkzeug wird bei Hautschäden, Erfrierungen, Schwielen, Dekubitus, Furunkeln, Lymphangitis und Lymphadenitis eingesetzt. Sie können die Behandlung jedoch nur nach ärztlichem Zeugnis beginnen, da es Kontraindikationen gibt.
  5. "Ichthyol Salbe". Der Wirkstoff ist Ichthyol. Dieses Mittel wird gegen Streptodermie, Erysipel, Ekzeme, Sykose, Furunkel, Rosacea sowie gegen Arthritis, Neuralgie und sogar Prostatitis angewendet. Verwenden Sie die Salbe kann auf die beschädigten Stellen oder in Form von Lotionen angewendet werden. Gegenanzeigen sind nur Unverträglichkeiten gegenüber Ichthyol.
  6. "Levomekol" - Es ist ein Kombinationspräparat, das gleichzeitig zwei Wirkstoffe enthält: Methyluracil und Chloramphenicol. Indikationen: Furunkel, Geschwüre, Verbrennungen, Geschwüre, Wunden, eitrige Hautinfektionen. Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit gegen die Komponenten.
  7. "Zinksalbe". Zink hat auch antiseptische und desinfizierende Wirkungen, so dass dieses Werkzeug für Wunden, Ekzeme, Dermatitis, Dekubitus, Herpesinfektionen, Verbrennungen, Streptodermie verwendet werden kann. Salbe ist nur bei Überempfindlichkeit gegen die Komponenten kontraindiziert. Mögliche Nebenwirkungen: Brennen, Hyperämie, Hautausschlag.
  8. Resorcin. Der Wirkstoff dieser Salbe ist Resorcin. Indikationen sind virale, pilzliche und bakterielle Hautveränderungen, Dermatitis, Ekzem, Neurodermitis, Sykose. Dieses Mittel ist bei tiefen Wunden, thermischen oder chemischen Verbrennungen, im Kindesalter, während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei individueller Unverträglichkeit kontraindiziert.
  9. "Borsalbe". Die Wirkung dieses Werkzeugs basiert auf den antiseptischen Eigenschaften von Borsäure. Dieses lokale Medikament ist für Hautkrankheiten und sogar einige gynäkologische Erkrankungen sowie für parasitäre Läsionen (zum Beispiel bei Pedikulose) indiziert. Manchmal wird die Salbe zur Behandlung von äußerer Otitis oder sogar Bindehautentzündung verwendet (meistens im Rahmen einer komplexen Therapie). Gegenanzeigen sind Alter bis zu einem Jahr, Nierenversagen und akute Hautentzündung.
  10. Salicylsäure-Salbe. Der Hauptwirkstoff ist Salicylsäure. Diese Salbe ist für Hautläsionen, dermatologische Erkrankungen (z. B. Psoriasis oder Ekzeme), Hornhaut, Warzen usw. indiziert. Die Anwendung ist im Säuglingsalter und bei akutem Nierenversagen kontraindiziert.

Stellen Sie sicher, dass Sie eines der oben genannten Werkzeuge kaufen, damit es immer in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten ist.

1. Verbände

Vata. Verband Gaze-Servietten. Gips. Elastische Bandage. Handschuhe. Es gibt immer Schwierigkeiten mit diesen Grundbedürfnissen. Jeder weiß, dass sie zu Hause sein sollten. Aber wenn sie dringend benötigt werden, können sie nicht gefunden werden. Und wenn Baumwolle noch in einer Kosmetikerin zu finden ist, dann ist alles schlecht mit einem Verband und Servietten. Wenn Sie verletzt werden, haben Sie keine Zeit, sich daran zu erinnern, wo das liegt. Sie müssen einen Verband nehmen und das Blut stoppen, also stellen Sie ein Erste-Hilfe-Set mit einem Vorrat der notwendigen Mittel zur Verfügung.

Denken Sie, dass Kofferraumabdeckungen nicht benötigt werden? Auch nach Bedarf. "Sie haben den Arzt angerufen, aber er hat seine Schuhe nicht ausgezogen." Geben Sie dem Arzt und dem Krankenwagenpersonal Kofferraumabdeckungen. Dies ist eine kostengünstige Lösung für ein schmerzhaftes Problem.

4. Schmerzmittel und Antipyretika

Paracetamol, Ibuprofen und Nimesulid sind nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel. Im Erste-Hilfe-Kasten müssen Sie alle drei Medikamente hinzufügen. Sie unterscheiden sich in der Wirkdauer, entzündungshemmende Wirkung. Die Praxis zeigt, dass wenn die Temperatur nicht von Paracetamol abfällt, Ibuprofen hilft, wenn Ibuprofen nicht zurechtkommt, wird es Nimesulid sparen. Als Heilmittel gegen Kopf- und Zahnschmerzen wirken die Medikamente je nach individueller Verträglichkeit unterschiedlich. Es ist wichtig, sich nicht mitreißen zu lassen und nicht alle Medikamente im Abstand von einer halben Stunde einzunehmen und die Anweisungen in der Gebrauchsanweisung und in der Dosierung zu befolgen.

5. Antispasmodika

Ein scharfer Schmerzanfall kann ein Symptom für einen Krampf der glatten Muskulatur sein. Am häufigsten leiden der Kopf (mit Spannung der Blutgefäße) und der Magen (mit einem Krampf der Bauchhöhle). Eines der sichersten Medikamente, um in diesem Fall zu helfen, ist Drotaverin. Er hat wenige Nebenwirkungen, von denen die Hauptursache die unkontrollierte Aufnahme durch Patienten ist, die den Schmerz unterdrücken, anstatt die Ursache seines Auftretens zu heilen.

6. Antiseptika

Hör auf, dich mit Grün einzuschmieren, das ist das letzte Jahrhundert. Es ist möglich, eine Wunde so zu behandeln, dass nichts zupft und keine Spuren des Farbstoffs hinterlässt. Sie können gute Antiseptika verwenden. Zum Beispiel Chlorhexidin. Antiseptika haben viel mehr Anwendungen. Im Sommer können Füße und Achseln so behandelt werden, dass kein unangenehmer Schweißgeruch entsteht. Schleimhäute behandeln (auch bei Halsschmerzen). Behandeln Sie Oberflächen und verschiedene Gegenstände, wenn sie desinfiziert werden müssen. Im Gegensatz zum bevorzugten Wasserstoffperoxid trocknen spezielle Antiseptika die Haut nicht aus. Das Blut hört auch nicht auf, aber Wunden, die ohne medizinische Intervention behandelt werden, heilen auf diese Weise (mit einem engen Verband), und wenn Sie Nähte benötigen, wird Peroxid nicht speichern.

7. Wundheilungsmedikamente

Panthenol sollte zu Hause in Form eines Sprays vorliegen. Im Gegensatz zu populären Ratschlägen können Verbrennungen kategorisch nicht eingeölt werden, Fett und alles, was sie lieben, um Großmütter zu verwenden. Ein Brand ist eine der gefährlichsten Verletzungen, die nur schwer geheilt werden können. Und sogar eine spezielle Salbe, die Schmerzen verursacht. Sagen Sie Dank an die modernen Formen der Freisetzung, die mit leichten Verbrennungen fertig werden und dabei helfen, auf den Arzt zu warten, wenn die Verletzung die Aufsicht eines Arztes erfordert.

Panthenol oder Solcoseryl in Form von Salben und Gelen verträgt leichte Haushaltsverletzungen, Schnittwunden und Schürfwunden. Noch besser ist, als Bestandteil von Panthenol, kombiniert mit einem Antiseptikum, dasselbe Chlorhexidin.

8. Eine Reihe von Medikamenten "gegen Erkältung"

Am häufigsten sind wir genau so krank: Die Nase ist verstopft, wir haben Halsschmerzen, Husten, Fieber. Die NSAIDs (oben beschrieben) bewältigen die Hitze, für die verbleibenden Manifestationen von ARVI wird eine symptomatische Behandlung angewendet. Sie benötigen eine Reihe von Gegenständen des Anlagevermögens, damit Sie nicht in die Apotheke rennen müssen, wenn Sie sich am liebsten unter eine Decke legen und nur schlafen möchten. Also, wie Sie während der Epidemie von akuten Infektionen der Atemwege entkommen.

Interferon. Viele Medikamente, die mit "-feron" enden, helfen dem Körper, Antikörper schnell mit dem Kampf gegen das Virus in Verbindung zu bringen. Bewahren Sie Kerzen und Sprays im Kühlschrank auf, da sie sonst keinen Sinn ergeben.

Vasokonstriktor-Nasentropfen mit Oxymetazolin. Haben Sie von der Drogenabhängigkeit und der ewigen Erkältung gehört, vor der nur eine dauerhafte Instillation rettet? Dies sind Folgen des Drogenkonsums der alten Generation. Moderne Optionen ermöglichen es Ihnen, 5-7 Tage durchzuhalten und das Medikament nur zweimal am Tag zu vergraben. Ergebnis: Das Virus zog sich zurück, die Sucht trat nicht auf.

Heilmittel gegen Halsschmerzen mit Antiseptika. Tabletten und Pastillen werden eingenommen, um die Schmerzen ein wenig zu betäuben und das Schlucken zu lindern. Einige enthalten Antibiotika, die ohne ärztliche Aufsicht nicht angewendet werden können. Bewahren Sie Ihre Medikamente zu Hause mit Antiseptika und Enzymen wie Lysozym auf. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung und essen Sie nach der Verabreichung zwei Stunden lang nichts, damit die Arzneimittel Zeit zum Einwirken haben.

9. Antihistaminika

Antihistaminika werden nicht nur zur Bekämpfung von allergischen Reaktionen eingesetzt. Sie helfen auch, Schwellungen bei katarrhalischen Erkrankungen zu lindern (und zumindest Vasokonstriktor-Tropfen in der Nase zu verwenden) und den Juckreiz nach Insektenstichen zu lindern (wenn Sie Salbe mit dem Medikament auf die Bissstelle auftragen). Jetzt gibt es viele Mittel, die keine Schläfrigkeit verursachen, die auf der Basis von Suprastin, Dimetinden, Cetirizin in zweckmäßigen Formen und in verschiedenen Dosierungen für Kinder und Erwachsene hergestellt werden.

10. Sorptionsmittel

Aktivkohle - ein zweifellos bewährtes Mittel. Es hilft, wenn sie etwas Falsches gegessen oder eine Darminfektion festgestellt haben. Und über die Vorteile von Kohle beim übermäßigen Alkoholkonsum erzählen sie Geschichten. Und sie wissen immer noch nicht, wie sie es anwenden sollen. Trinken Sie zwei schwarze Pillen ein wenig, trinken Sie Kohlepackungen! Vergnügen ist zweifelhaft. In der Zwischenzeit erschienen Darmsorbentien auf der Basis von Smektit und Lignin, die jeweils eine Tablette enthalten.

11. Mittel gegen Verstopfung

Das beste Mittel gegen dieses Problem ist die Ernährung. Aber die Diät wird irgendwann später funktionieren und Verstopfung tritt hier und jetzt auf. Das Problem ist elementar gelöst. Auf der Innenseite wirkt Lactulosesirup (der Säuglingen zugeschrieben wird, aber am besten bei Erwachsenen wirkt), auf der Außenseite - Kerzen mit Glycerin. Kein Suchtmittel, keine Nebenwirkungen.

12. Mittel zur oralen Rehydration

Dies sind wahre Freunde von Sorbentien und Antipyretika. Bei Vergiftungen, Durchfall, Erbrechen oder bei sehr hohen Temperaturen muss der Körper das Wasser-Salz-Gleichgewicht wiederherstellen. Probleme beginnen, wenn Sie in diesem Zustand nicht trinken möchten. Es ist einfacher, sich anzustrengen und ein Glas der Lösung zu trinken, um die Kraft wiederherzustellen, als zu versuchen, Kompott in Litern einzugießen.

13. Medikamente für Bluthochdruckpatienten.

Das gefährlichste Medikament im Hausarzneimittelschrank ist Captopril, das jetzt anstelle des beliebten Nitroglycerins empfohlen wird. Wenn Sie keine Probleme mit Druck und Blutgefäßen haben, sollte Captopril immer noch das Medikament sein, das einem Patienten im Falle einer hypertensiven Krise (eine der häufigsten Todesursachen in der Welt) vor dem Eintreffen eines Krankenwagens verabreicht werden kann.

Bevor Sie Medikamente kaufen, sollten Sie die Symptome einer hypertensiven Krise untersuchen.

Algorithmus der Handlungen: bemerkte die Symptome, rief einen Krankenwagen, legte den Patienten hin, versorgte ihn mit Luftstrom. Wenn er Medikamente zur Senkung des Blutdrucks einnimmt, geben Sie diese. Und nur wenn es keine solchen Medikamente gibt, legen Sie eine Captopril-Tablette unter die Zunge. Wichtig: Teilen Sie dem Krankenwagenpersonal mit, dass Sie benutzt haben. Denken Sie daran, dass dies nicht grün und nicht Kohle ist, genauso ist es mit "front sight" strengstens verboten, Captopril zu verteilen.

Und was steckt immer in Ihrer Reiseapotheke "nur für den Fall"?

Antiseptika: wie sie wirken

Antiseptika - eine Art von Medikamenten aus der Gruppe der Antibiotika, also deren Hauptaufgabe - zur Bekämpfung von pathogenen Bakterien. Ein wirklich wirksames Medikament aus der Gruppe der Antiseptika ist in der Lage, mit verschiedenen Mikroorganismen perfekt umzugehen, sie werden jedoch mit wenigen Ausnahmen lokal, dh auf die Hautoberfläche aufgetragen.

Eine Reihe von Antiseptika verhindern die Vermehrung von Bakterien, aber die meisten dieser Medikamente verändern verschiedene Zellstrukturen von Mikroben, was zu deren schnellem Tod führt.

Antiseptika - keine harmlosen Medikamente. Bei unsachgemäßer Anwendung können sie eine Wunde verbrennen und sogar einen schmerzhaften Schock verursachen. Daher hat für jedes dieser Medikamente seine eigenen Indikationen.

Wirksame Medikamente aus der Gruppe der Antiseptika

Antiseptika sind in einer sehr breiten Liste aufgeführt. Darunter sind die in der Bevölkerung sehr beliebten (Jod, Brillantgrün, Ethylalkohol) und die nur dem medizinischen Personal bekannten (Formaldehyd, Quecksilberlösungen usw.) Welche Arzneimittel aus dieser Gruppe werden im Alltag am häufigsten angewendet und welche sind die Hauptindikationen für diese Bewerbung?

  • Arzneimittel auf Jodbasis (Jodinol, Jodalkohollösung, Jodoform, Lugollösung).

Sie werden zur Behandlung von Hautkrankheiten, bei denen der Prozess der Eiterung zum Ausdruck kommt, zur Behandlung von Dekubitus und trophischen Geschwüren eingesetzt. Alkohol-Jod-Lösung ist ein wirksames Medikament zur Behandlung der Ränder des Operationsfeldes, aber Sie müssen wissen, dass es zu einer Gewebenekrose kommen kann, wenn es in eine tiefe Wunde gerät, was bedeutet, dass es viel länger heilt. Medikamente auf Jodbasis werden zur Behandlung von eitriger Mandelentzündung (topisch mit kleinen Wattestäbchen auf die Mandeln aufgetragen) und eitriger Mittelohrentzündung (direkt in den Gehörgang eingegraben) angewendet.

Auch Präparate auf Jodbasis werden als ein solches traditionelles Verfahren zur Behandlung verschiedener Erkrankungen der Muskeln, Gelenke und Knochen, wie das "Jod-Retikulum", verwendet. In Anbetracht seiner oberflächlichen Wirkung ist nicht zu erwarten, dass es tief in das Gewebe von Muskeln und Gelenken eindringt, weshalb seine Rolle in diesem Fall eher ablenkend und ärgerlich ist. Wenn Jod auf die Haut gelangt, fördert es die Erweiterung der Blutgefäße und die Durchblutung der verletzten Stelle. Auf diese Weise wird die Mikrozirkulation in diesem Gewebebereich verbessert, wodurch die Erholung beschleunigt wird.

Dies ist eines der wirksamsten Medikamente zur Behandlung von Wunden jeglicher Größe. Im Gegensatz zu Jod verursacht seine Wirkung auf das betroffene Gewebe keine Verbrennungen und Nekrosen, sodass Sie es auf jeder Reise sicher mitnehmen können. Dieses Medikament eignet sich zur Mundspülung bei Halsschmerzen und Viruserkrankungen. Chlorhexidin wird in Krankenhäusern in großem Umfang sowohl zur Wundbehandlung als auch zur Händedesinfektion von medizinischem Personal und zur Sterilisation von Instrumenten eingesetzt.

Es ist auch ein ausgezeichnetes Mittel für die antiseptische Gruppe. Trotz des Wunsches von Einzelpersonen, es im Inneren zu verwenden, ist die lokale Anwendung dieser Lösung auf der Haut viel nützlicher, da sie zur schnellen Zerstörung verschiedener Mikroorganismen beiträgt. Darüber hinaus wird es in Krankenhäusern als Desinfektionsmittel für Materialien und Werkzeuge verwendet. Alkoholsprays eignen sich hervorragend zur antiseptischen Behandlung von Händen während einer Epidemie von Virusinfektionen, wenn sie nicht mit Seife gewaschen werden können (bei der Arbeit, beim Transport, auf Reisen).

Es wird zur Behandlung von Wundrändern, leichten Kratzern oder Abschürfungen verwendet. Dies ist ein beliebtes Medikament für viele Menschen, das bei Ausschlag mit Windpocken angewendet wird. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Behandlung von Grünem Hautausschlag mit dieser Krankheit ihre Prognose nicht beeinflusst, das heißt, im Großen und Ganzen kann sie überhaupt nicht geschmiert werden. Für Eltern und Ärzte bedeutet das Fehlen neuer rauer grüner Elemente ab dem Morgen jedoch, dass der Niederschlag und der Übergang zum letzten Stadium, Heilung und Genesung, aufhören, und dies ist aus epidemiologischer Sicht eine sehr wichtige Tatsache.

Ein wirksames Medikament, das häufig zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen sowie zum Waschen von Mund und Rachen eingesetzt wird. Im Gegensatz zu den meisten anderen Antiseptika wird dieses Medikament zur inneren Anwendung verwendet (Magenspülung bei Vergiftungen, Duschen in der Urologie und Gynäkologie).

Dieses Arzneimittel kann auch oral angewendet werden und ist zur Behandlung verschiedener Schleimhäute (Atemwege und Harnwege, Augen, Mundhöhle und Rachen) geeignet.

Für die topische Anwendung auf der Haut wird es praktisch nicht verwendet (mit Ausnahme von Insektenstichen). Es kann jedoch für Menschen mit erhöhter emotionaler Sensibilität äußerst nützlich sein, da es das Mittel der ersten Wahl bei Ohnmacht ist. In Krankenhäusern wird dieses Arzneimittel auch zur Behandlung der Hände des Chirurgen vor Operationen oder Verbänden verwendet.

Es ist ein wirksames Arzneimittel zur Behandlung von Wunden, insbesondere wenn diese kontaminiert sind.Durch seine Schaumfähigkeit kann die Wunde schnell von Erde, Sand, Spänen oder Staub gereinigt werden. Dies hilft, diese schnell von der Oberfläche zu entfernen, was sich positiv auf die Heilung auswirkt. Zusätzlich zur Hautapplikationsmethode wird Wasserstoffperoxid zum Waschen der Organe des Urogenitalsystems zur Behandlung eitriger Wunden in Krankenhäusern verwendet.

Welche Medikamente aus der Gruppe der Antiseptika sollten in der Erste-Hilfe-Kit sein

Die Frage, welche Medikamente aus der Gruppe der Antiseptika in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten zu Hause aufbewahrt werden müssen, ist sehr wichtig. Ein Trauma ist nie geplant, daher werden diese Medikamente fast immer dringend benötigt. Wenn die Wunde nachts passiert ist, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass alle Apotheken in der Nähe geschlossen werden. Daher sollte für die Verfügbarkeit dieser Medikamente im Voraus gesorgt werden. Also, welche Art von Medizin sollten Sie immer zur Hand haben:

  • Wasserstoffperoxid,
  • Jod-basierte Medikamente,
  • Kaliumpermanganat,
  • Brilliantes Grün,
  • Chlorhexidin.

Andere Antiseptika werden von Ärzten für bestimmte Krankheiten verschrieben, so dass ihre langfristige Aufbewahrung zu Hause unerwünscht ist. Beachten Sie die Haltbarkeit und die Lagerbedingungen. Manchmal kann ein ursprünglich wirksames Arzneimittel völlig unbrauchbar sein, wenn es falsch gelagert wird.

Schmerzmittel

Wahrscheinlich sind die häufigsten Beschwerden, die uns passieren, verschiedene Schmerzen. Es sollte nicht vergessen werden, dass wir alle unterschiedlich sind und eine unterschiedliche Schmerzempfindlichkeit haben. Daher hilft beispielsweise bei Menstruationsschmerzen ein und dasselbe Medikament einer Person und einem anderen nicht. Auch gibt es wahrscheinlich kein solches Medikament, das bei allen Arten von Schmerzen helfen würde. Daher müssen Sie in einem Erste-Hilfe-Kasten für zu Hause mehrere Arten von Schmerzmitteln haben.

Die häufigsten und bekanntesten Schmerzmittel für viele sind Analgin und Aspirin. die neben entzündungshemmenden und fiebersenkenden Eigenschaften besitzen. Aber diese Medikamente sind die Medikamente der alten Generation und haben viele negative Nebenwirkungen. Daher ist es am besten, sie zu verwenden Paracetamol oder sein analoges Efferalgan. die eine Ladedosis von Paracetamol hat.

Neben diesen Medikamenten:

  • Spazmalgon wird bei verschiedenen durch Krämpfe verursachten Schmerzen angewendet, einschließlich Kopfschmerzen und Menstruationsbeschwerden.
  • Citramon und andere koffeinhaltige Medikamente helfen bei Kopfschmerzen und niedrigem Blutdruck.
  • Smecta und Espumizan verwendet für Schmerzen im Bauch.
    Es ist jedoch zu beachten, dass der Einsatz von Schmerzmitteln bei Bauchschmerzen nur möglich ist, wenn die genaue Ursache der Schmerzen bekannt ist. Was ist, wenn es sich um Blinddarmentzündung oder andere ähnliche Erkrankungen handelt? Dann ist es unmöglich, auf eine Operation zu verzichten, und es ist unmöglich, Schmerzmittel einzunehmen.
  • Nein-shpa ist ein altes Medikament mit komplexer Wirkung und wird bei Krämpfen im Darm, in der Leber und in den Nieren angewendet.
  • Ketanov, Buscopan Hilft bei Menstruationsbeschwerden.
  • Tempalgin, Baralgin - mit Zahnschmerzen.
  • Medikamente haben eine umfassende analgetische Wirkung. Wobenzym und No-Spa Forte .

Experten raten dazu, Schmerzmittel mit einem anderen Wirkstoff in einem Erste-Hilfe-Set für zu Hause zu haben, da es manchmal notwendig ist, sie zusammen oder abwechselnd zu verwenden, um die beste Wirkung zu erzielen.

Zusätzlich zu den aufgeführten Medikamenten ist es gut, in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten zu haben Schmerzmittel und entzündungshemmende Tropfen :

  • Apizartron, Viprosal (mit Gift von Bienen und Schlangen) sowie Finalgon, Fastumgel, Finalgel usw. in Form von Salben und Gelen lindern den Zustand von Rücken- und Gelenkschmerzen und werden bei Prellungen und Verstauchungen eingesetzt.
  • Otinum, otofa wird zur Behandlung von Mittelohrentzündungen und Ohrenschmerzen angewendet.

Heilmittel gegen Erkältungen und Grippe

Eine andere Gruppe von Krankheiten, die häufig in der Familie auftreten, sind verschiedene Erkältungen, Grippe, Halsschmerzen, Bronchitis usw. Hier ist es auch notwendig, eine Reihe von Medikamenten verschiedener Richtungen in der Erste-Hilfe-Ausrüstung zu Hause zu haben.

  • Paracetamol (Panadol, Efferalgan, Coldrex), Analginum mit Aspirin (Upsarin Upsa, Askofen P) - Antipyretika.
  • Ibuprofen und Nimesulid wirken entzündungshemmend, fiebersenkend und analgetisch.
  • Pinosol ist das am wenigsten schädliche Mittel gegen Rhinitis. Auch für diese Zwecke sind bereits bekannte Naftizin, Sanorin usw. weit verbreitet.Übrigens werden die letzten beiden Medikamente auch bei allergischer Rhinitis eingesetzt.
  • Stoptussin, Bromhexin, Zedex, Ambrobene helfen bei verschiedenen Hustenarten. Auch für diese Zwecke können Sie eine Truhenkollektion kaufen, die Kräuter enthält.
  • Mukaltin, Ambroxol werden für eine bessere Auswurfentladung verwendet, in schweren Fällen kann ACC verwendet werden.
  • Lollipops Faringosept, Strepsils lindern Halsschmerzen.
  • Theraflu und Anti-Grippe sind Medikamente, die Erkältungs- und Grippesymptome lindern. Natürlich ist es großartig, wenn Sie eine solche Erleichterung erfahren und die quälenden Symptome einer Erkältung verschwinden. Aber vergessen Sie nicht, dass nur die Symptome und für eine Weile vergangen sind und nicht die Krankheit selbst. Daher sollte mit der Erleichterung des Staates auf keinen Fall zur Arbeit laufen.

Zusätzlich zu all dem, was oben erwähnt wurde, sollte das Erste-Hilfe-Set wie folgt im Haus aufbewahrt werden:

  • mehrere Mullmasken zur Vermeidung von Infektionen während der Patientenversorgung,
  • Inhalator zur Inhalation,
  • Flupferon oder Oxolinic Salbe, um die Grippe während einer Epidemie nicht zu bekommen.

Herz und Beruhigungsmittel

In der Reiseapotheke müssen Beruhigungsmittel vorhanden sein. Normalerweise ist es:

  • Corvalol / Valocordin - kann auch als Schlaftablette verwendet werden,
  • Tinktur von Mutterkraut oder Baldrian,
  • Novo-passit - eine moderne Droge, lindert Angstzustände.

Übrigens ist Valocordin oder sein Analogon Corvalol kein Herzmedikament, wie viele Leute meinen, seine Wirkung ist eher beruhigend, obwohl bekannt ist, dass Herz und Nerven häufig miteinander verbunden sind.

Bei Herzschmerzen sollte das Heimtrikot mitgenommen werden:

  • validol,
  • tinktur von baldrian,
  • tinktur des maiglöckchens,
  • Nitroglycerin.

Nitroglycerin, Aspirin Cardio usw. werden auch zur Linderung von Angina-Attacken eingesetzt.

Obwohl viele davon ausgehen, dass es bereits veraltet ist und überhaupt nicht hilft, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es die Krämpfe der Blutgefäße des Kopfes gut lindert und auch hilft, starke Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit besser auszuhalten.

Für viele, auch völlig gesunde Menschen kann der Druck steigen. Das harmloseste und schonendste Heilmittel ist Raunatin. Stärkere Medikamente zur Linderung von Bluthochdruckkrisen sind Captopril und Nifedipin. Aber wenn Sie über den Druck besorgt sind, muss Ihr Arzt die Pillen aufheben!

Mittel für Magen und Darm

Um Magenbeschwerden oder Sodbrennen zu vermeiden, ist es auch erforderlich, das Erste-Hilfe-Set mit einigen Medikamenten gegen die häufigsten Beschwerden von Magen und Darm auszustatten.

  • Festal, enzistal oder mezim forte - nach einer reichhaltigen Mahlzeit zur Verbesserung der Verdauung.
  • Smecta, Enterodez, Ultra-Adsorbentien oder Aktivkohle-Adsorbentien werden in verschiedenen Vergiftungen sowie bei Verdauungsstörungen eingesetzt.
  • Reglan oder Regidron beseitigen Übelkeit und Erbrechen, helfen bei schwerem Durchfall.
  • Phosphalugel, Maalox, Reni, Gastal usw. - gegen Sodbrennen. Zu den Mitteln der Schulmedizin, mit denen Sie Sodbrennen lindern können, lesen Sie in meinem Artikel Behandlung von Sodbrennen zu Hause. Volksheilmittel gegen Sodbrennen.
  • Atselakt, Espumizan helfen bei Störungen, sowie Blähungen, Magengeräusche und Gase.
  • Ersefuril oder Intrix - mit einer bakteriellen Infektion.
  • Senade, Bisacodyl, Regulac - mit Verstopfung.
  • Linex, Linex Bio oder Hilak Forte helfen, den Zustand der Darmflora zu verbessern.

Mittel für Wunden, Verbrennungen

Im Erste-Hilfe-Kasten für zu Hause wird ein Satz Werkzeuge für die Verwendung bei verschiedenen Verletzungen, Wunden, Verbrennungen usw. benötigt. was immer unerwartet passiert.

  • Jod (5% ige Alkohollösung) oder 1-2% ige Alkohollösung von Brillantgrün werden zur Behandlung von Wundrändern und kleinen Kratzern verwendet. Sie können Jodstift ersetzen.
  • Chlorhexidin, Miramistin kann als moderner Ersatz für Jod und Brillantgrün dienen, färbt die Haut nicht und verursacht keine Verbrennungen.
  • Wasserstoffperoxid 3% wird zur Blutstillung in Form einer Lösung für verschiedene Spül- und Waschvorgänge verwendet.
  • Borsäure, Soda (0,5-2% ige wässrige Lösung) und Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) werden auch als Lösung für verschiedene Spül- und Waschmittel verwendet. Zusätzlich wird Kaliumpermanganat verwendet, um den Magen im Falle einer Vergiftung zu waschen.
  • Panthenol (D-Panthenol, Dexpanthenol) wird zur Heilung verschiedener Wunden und Verbrennungen eingesetzt. Sie können es mit Acerbine in Form eines Sprays oder Sulfargins ergänzen.
  • Eine Reihe von Maisfeldern.
  • Augentropfen vom Typ "künstliche Träne" werden sowohl beim Trocknen als auch beim Eindringen eines Fremdkörpers in das Auge verwendet.
  • Sulfacylnatrium (30% ige Lösung) wird bei Infektionen und Augenverletzungen angewendet, wenn ein Fremdkörper in das Auge eindringt.
  • Kochsalzlösung - ein universelles Heilmittel, das für verschiedene Waschgänge, einschließlich Augenduschen, verwendet werden kann.

Ergänzen Sie den Bausatz zusätzlich mit folgenden wesentlichen Bestandteilen:

  • Watte (steril und nicht steril),
  • Bandagen unterschiedlicher Breite (steril und unsteril),
  • individuelle Verbandspakete,
  • serviettengaze steril,
  • bakterizides und einfaches Heftpflaster
  • Wattestäbchen zur Behandlung von Wunden mit Antiseptika,
  • Spatel zum Schmieren,
  • Tourniquet,
  • blutstillender Schwamm zur Blutstillung,
  • elastische Bandagen,
  • Gummifingerspitzen.

Zusätzliche Mittel

Das Set von Hausmitteln kann mit folgenden Medikamenten ergänzt werden:

  • Traksevazin Gel, Hirudo, Detralex lindern Müdigkeit und Schwellung der Beine. Das Medikament Hirudoven besteht aus Blutegel-Speichel-Extrakt. Über die Vorteile von Blutegeln lesen Sie in meinem Artikel Hirudotherapie. Behandlung mit Blutegeln.
  • Teymurovs Paste wird von schwitzenden Füßen aufgetragen.
  • Klenzit C Salbe wird verwendet, um Akne und Akne zu beseitigen.

Neben der Zusammensetzung sollte das Heimtrikot folgende Komponenten enthalten:

  • Senfpflaster - werden nicht nur bei Erkältungen, sondern auch bei Angina eingesetzt,
  • Komprimierpapier oder Polyethylen - zum Komprimieren,
  • Gummihandschuhe
  • medizinischer Alkohol (96%),
  • Ammoniak - für die Synkope verwendet,
  • ein Tonometer (Druckmessgerät) wird jedem nach 40 Jahren empfohlen,
  • ein Thermometer, einschließlich eines Badezimmers (falls erforderlich),
  • verschiedene Einwegspritzen,
  • Pipetten (einschließlich ophthalmischer),
  • medizinische Banken,
  • Spritzen in verschiedenen Größen,
  • Messbecher zur Einnahme von Medikamenten verschiedener Größen,
  • Vaseline,
  • Wärmflasche mit Gummischläuchen und Spitzen,
  • Wachstuchstreu,
  • Eisblase
  • medizinische pinzette,
  • stumpfe Schere.

Das Erste-Hilfe-Set für Medikamente. Was Sie sonst noch beachten müssen

Wenn ein Familienmitglied an einer chronischen Krankheit leidet, muss die Zusammensetzung des Erste-Hilfe-Sets für zu Hause durch geeignete Medikamente ergänzt werden.

Achten Sie bei der Planung einer Reise, der Erstellung eines Erste-Hilfe-Sets für einen Urlaub oder eine Sommerresidenz besonders auf die Verfügbarkeit der Apotheke und nehmen Sie zusätzliche Medikamente in Ihr Erste-Hilfe-Set für zu Hause auf.

Für Kinder benötigen Sie ein spezielles Erste-Hilfe-Set für Kinder.

Vergessen Sie nicht, von Zeit zu Zeit eine Prüfung Ihrer Erste-Hilfe-Ausrüstung durchzuführen und die Haltbarkeit der Arzneimittel in ihrer Zusammensetzung zu überprüfen.

Auf die Seele werden wir heute hören ERNESTO CORTAZAR - Les Feuilles Mortes (Autumn Leaves) Ein berühmtes Thema, wie Ernesto Cortazar es sieht ... Magisch ...

Unser Mann ist für die Erste-Hilfe-Ausrüstung zuständig. Und wir haben es leider mehr als voll. Ich glaube, es wäre besser, eine Reihe von Drogen loszuwerden und auf traditionelle Medizin umzusteigen. Am besten verzichten Sie auf Drogen und arbeiten an Ihren eigenen Bewusstseinszuständen. Die Welt hat bereits das erste Patent auf dem Gebiet der Medizin "Veränderungen der Bewusstseinszustände - Auswirkungen auf die Gesundheit" erhalten (das Patent wurde von der Akademie für Bewusstseinsentwicklung (St. Petersburg, genodrevo.ru) erhalten.

Wie viele Dinge. Ich habe keine hälfte Es scheint nur Paracetamol und dann kann es abgelaufen sein. Aktivkohle ist im Vergiftungsfall und ich trinke sie deshalb zur Vorbeugung. Zelenka und Jod natürlich dabei. Pflaster und Verband mit Watte. Und wir kaufen Medikamente zwangsläufig, aber das ist selten. Warum für die Zukunft kaufen, wenn Sie jederzeit frisch in der Apotheke einkaufen können? Sie sind jetzt sehr teuer. Ich mache keine Aktien.

Ich habe immer noch ein Erste-Hilfe-Set, das ich immer in meiner Handtasche habe. Ich brauche es nicht immer, aber es gibt Situationen, in denen Medikamente von jemand anderem gebraucht werden. Dort habe ich immer Herz, Schmerzmittel, Antispasmodika, Medikamente gegen Durchfall und Bluthochdruck, ein Pflaster.

Und mir ging es gut, so wie es mit dem Artikel zusammenfiel. Es stellte sich heraus, dass alle Medikamente und Komponenten in meinem Erste-Hilfe-Kasten waren. Gerade stolz! Was für eine gute Geliebte bin ich!

Danke für den Artikel! Sie haben mich dazu inspiriert, Ihr Erste-Hilfe-Set zu Hause zu überdenken - was fehlt und wann es Zeit ist, es wegzuwerfen!

Vielen Dank an Irina für diesen nützlichen Artikel ... es ist gut, dass alles an einem Ort ist, also ... Aus meiner persönlichen Erfahrung möchte ich hinzufügen oder vielmehr meine Meinung teilen: Wenn ich Kinder habe, habe ich Amoxicillin für Kinder und natürlich Kräutertees mit Honig getrunken es versteht sich von selbst, dass sich die Krankheit schnell für 2-3 Tage zurückzog ... Und dieses Medikament war immer in der Erste-Hilfe-Ausrüstung. Und Sie wissen, es hat wirklich gespart, dass die Krankheit nicht lange dauerte. Und jetzt ist es schade, dass solche Antibiotika nur auf Rezept verkauft werden und bis Sie den Arzt erreichen, kann die Krankheit bereits mit voller Wucht überwunden werden, und es wird für Medikamente schwieriger sein, mit der Krankheit umzugehen ... und nicht immer helfen. Deshalb denke ich, dass er sich auch nicht in die Erste-Hilfe-Ausrüstung einmischt.

Von den Antibiotika rate ich nur einem zu kaufen - das ist Doxycyclin. Dies ist neben den günstigsten die zuverlässigste und nebenwirkungsfreieste (eine Packung mit 20 Kapseln zu je 100 mg kostet nur 25 Rubel).
Und auch im Erste-Hilfe-Kasten ist es absolut notwendig und notwendig, sowohl männliche als auch weibliche Verhütungsmittel zu haben.

Doxycyclin ist sehr gut einzunehmen (es hilft mir im Winter ständig), wenn die Zahnwurzel entzündet ist, schwillt, Zahnfleisch blutet ... Es gibt seine Analoga, die hauptsächlich von Zahnärzten verschrieben werden, aber sie sind teuer ... Aber wir haben diese und andere auch in Apotheken Jetzt werden sie nur noch auf Rezept verkauft ...
Und auf Kosten von Amoxicillin ist seine Wirkung etwas anders, und wir nehmen es genau zu Beginn einer Welle einer Erkältungskrankheit ... Und für kleine Kinder, das gleiche, nur ein anderer Name - Flemoxin Solyutab.

Wie für männliche Verhütungsmittel sagen. Das ist mein Trick. Deshalb freue ich mich, Anna, dass Sie sie auch hier berührt haben. Mein stabiler obligatorischer Standard für den Verbrauch von Kondomen - 10 Stück täglich (täglich), nicht weniger! Wir fügen sie Ihrem Heimtrikot bei

Was sind Antiseptika?

Antiseptika werden oft mit Antibiotika verwechselt. In der Tat sind diese Substanzen nach den Hauptindikationen ähnlich und werden beide zur Unterdrückung der Vitalaktivität pathogener Mikroorganismen verwendet. Die Trennung zwischen ihnen ist sehr bedingt, aber es ist immer noch falsch, sie als Analoga zu betrachten.

In der Regel handelt es sich bei antiseptischen Substanzen um solche, die nur äußerlich in Form von Lösungen, Gelen oder Salben direkt im Entzündungsherd angewendet werden. Antibiotika können auch innen und außen eingesetzt werden.

Grundsätzlich werden antiseptische Salben verschrieben:

  • Zur Behandlung von Entzündungen der Haut, einschließlich eitriger Natur.
  • Bei Ansteckung entzündete Wunden, Verbrennungen oder Erfrierungen.
  • Bei schlecht heilenden Haut- und Schleimhautläsionen, zum Beispiel bei trophischen Geschwüren oder Wundliegen.
  • Zur Behandlung von postoperativen Nähten.

Zusätzlich zum Haupteffekt lindern die meisten antiseptischen Salben Entzündungen, Schwellungen, haben eine analgetische Wirkung und helfen Hautläsionen, schneller zu heilen.

Die Zusammensetzung von antiseptischen Salben kann sehr unterschiedlich sein und sowohl synthetische als auch natürliche Bestandteile enthalten. Die meisten von ihnen können in der Apotheke gekauft werden, aber es gibt auch solche, die nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich sind.

Bei leichten Verletzungen können diese Medikamente unabhängig voneinander angewendet werden, bei schweren Verletzungen können sie als Ergänzung zur Hauptbehandlung eingesetzt werden. Herkömmlicherweise kann die gesamte Palette der Salben durch ihre Zusammensetzung in zwei große Gruppen eingeteilt werden.

Mit einer Komponente

Die meisten antiseptischen Salben gehören zu dieser Gruppe, dh sie enthalten einen Wirkstoff. Die Liste solcher Medikamente ist ziemlich umfangreich, aber Salben, wie sie am häufigsten verwendet werden:

  • Naftaderm - enthält Naphthalanöl. Es wirkt nicht nur entzündungshemmend und wundheilend, sondern auch juckreizhemmend. Kontraindikationen während der Schwangerschaft und Stillzeit in dieser Salbe sind nicht, aber es ist besser, es in diesen Situationen nach Rücksprache mit einem Arzt zu verwenden.
  • Miramistin - enthält in seiner Zusammensetzung eine Substanz, die nicht nur Bakterien in der Aktivitätsphase betrifft, sondern auch deren Sporen. Es hat eine antimykotische Wirkung und ist daher wirksam bei gemischten Infektionen, die durch Bakterien und Pilze verursacht werden. Es wird zur Behandlung von Wunden und Verbrennungen, einschließlich schwerer, angewendet.
  • Dioxidin ist eine Salbe mit bakterizider Wirkung gegen Bakterien, die gegenüber anderen Antibiotika unempfindlich sind. Es wird verwendet, um eitrige nekrotische Wunden und Verbrennungen zu reinigen. Es ist für schwangere Frauen kontraindiziert, da es teratogene und embryotoxische Wirkungen hat sowie während der Stillzeit.
  • Salicylsäure - enthält Salicylsäure. Zusätzlich zur entzündungshemmenden Wirkung hat es die Fähigkeit, die Hornhautpartikel zu erweichen. Daher wird es nicht nur zur Behandlung von Entzündungen der Haut, sondern auch bei fettiger Seborrhoe, Psoriasis, Ichthyose und Pityriasis eingesetzt.
  • Zinksalbe - enthält Zink, das ein gutes Antiseptikum ist und zusätzlich eine adstringierende und trocknende Wirkung hat. Typischerweise wird diese Salbe verwendet, um eine kleine Entzündung der Haut zu lindern, insbesondere bei Windeldermatitis sowie bei kleineren Schnittwunden und Wunden im Haushalt. Gegenanzeigen für Salbe gibt es nicht, es kann auch bei Säuglingen angewendet werden.
  • Betadin als Wirkstoff enthält Polyvidoniod - ein Antiseptikum, das nicht nur bei infizierten Wunden und Verbrennungen, sondern auch bei Pilzinfektionen wirksam ist. Es hat jedoch viele Kontraindikationen. Insbesondere kann es nicht bei Problemen mit der Schilddrüse, bei einigen Arten von Dermatitis, während der Spätschwangerschaft, während der Stillzeit und bei Neugeborenen angewendet werden. Die Salbe ist mit anderen Antiseptika nicht kompatibel.
  • Argosulfan (Sulfargin) - enthält eine Silberverbindung, die bakteriostatisch auf Bakterien wirkt und auch bei eitrigen und trophischen Wunden den Heilungsprozess anregt. Die Anwendung während der Schwangerschaft, während der Fütterung und bei Kindern seit zwei Monaten ist möglich.

Kombinierte Mittel

Solche Arzneimittel enthalten in ihrer Zusammensetzung zwei oder mehr aktive Hauptkomponenten. In der Regel ist einer von ihnen antiseptisch und der zweite ist eine Substanz, die in der Lage ist, den Heilungsprozess geschädigter Haut zu beschleunigen. Die beliebtesten kombinierten antiseptischen Salben sind:

  • Bepanten plus enthält zwei Wirkstoffe: Chlorhexidin, das antiseptisch wirkt, und Dexpanthenol, das die Heilung von Hautveränderungen beschleunigt. Es wird bei leichten Verletzungen sowie zur Behandlung von postoperativen oder chronischen Wunden, trophischen Geschwüren und Dekubitus eingesetzt. Zugelassen für die Behandlung von schwangeren und stillenden Frauen und Kleinkindern.
  • Eplan - eine Salbe, die auch zwei Wirkstoffe enthält: bakteriostatisches Ethylcarbitol und Glykol, die die Regenerationsfunktionen verbessern. Das Medikament hat keine Kontraindikationen und kann über einen längeren Zeitraum ohne Einschränkungen angewendet werden.
  • Vishnevsky Salbe ist ein antibakterielles, adstringierendes Mittel, das Xeroform, Birkenteer und Rizinusöl enthält. Es wird zur Behandlung von Wunden, Verbrennungen, Eitern und Hautgeschwüren angewendet. Nicht geeignet für Menschen mit eingeschränkter Nierenfunktion.

Die meisten antiseptischen Salben können ohne ärztliche Verschreibung in einer Apotheke gekauft werden. Bei schweren, schlecht heilenden Verletzungen, insbesondere bei Hautentzündungen, ist es jedoch besser, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren.

Nutzungsbedingungen

Um die Wirkung der Salbe zu maximieren, müssen Sie sie richtig anwenden. Wenn dies ein kleiner Schnitt ist, treten natürlich keine Schwierigkeiten auf. In diesem Fall können Sie einfach Salbe auf die Wunde auftragen und mit Klebeband oder Verband verschließen. Wenn die Wunde tief ist, aber immer noch kontaminiert, dann in diesem Fall:

  • Vor dem Auftragen der Salbe sollte die Wunde mit einer antiseptischen Lösung, beispielsweise Chlorhexidin, behandelt werden.
  • Wenn die Wunde blutet, muss sie vor dem Auftragen der Salbe mit Wasserstoffperoxid behandelt werden.
  • Das Produkt kann in einer dünnen Schicht direkt auf die Wunde aufgetragen werden oder es kann mit einem sterilen Mulltuch imprägniert und darauf aufgetragen werden.
  • Der Verband muss gemäß den Anweisungen ein- bis dreimal täglich gewechselt werden.

Einige Salben erfordern besondere Lagerungsbedingungen. Bewahren Sie sie an einem kühlen, vor Sonnenlicht geschützten Ort auf.

Was ist ein Antiseptikum?

Wenden Sie sich sofort der griechischen Übersetzung des Begriffs zu: anti - against, septikos - putrid. Und ein Antiseptikum wird eigentlich jedes Mittel genannt, das durch Zersetzungsprozesse verursachte Bakterien bekämpfen kann und auch als vorbeugende Maßnahme gegen deren Vermehrung dient.

Antiseptika waren in der Antike bekannt. Die Einbalsamierung der Leichen erfolgte mit Mitteln zur Verhinderung von Fäulnis, da sonst einige Funde Zeitgenossen nicht erhalten geblieben wären. Antiseptika wurden jedoch erst ab der Mitte des 19. Jahrhunderts populär, als die ersten Versuche zur Durchführung von Operationen mit Carbolsäure begannen.

Übrigens! Antiseptika werden nicht verwendet, um Wunden zu heilen, sondern um sie zu desinfizieren, d.h. die Infektion zu zerstören und Entzündungen vorzubeugen.

Antiseptika werden heute nicht nur in der Medizin, sondern auch in anderen Bereichen eingesetzt. Zum Beispiel in der holzverarbeitenden Industrie, um das Holz zu tränken, um die Entwicklung von Fäulnisprozessen zu vermeiden. Protokolle für das Bad, das sich ständig in einer feuchten Umgebung befindet, müssen unbedingt mit einer antiseptischen Imprägnierung vorbehandelt werden. Was sind Antiseptika?

9 besten Antiseptika

Carbolsäure, die ursprünglich als Antiseptikum für den Körper verwendet wurde, wird heute wegen ihrer Gefahr nicht mehr verwendet. In der Tat ist es ein schädliches Phenol, das in großen Mengen zu Vergiftungen führen kann. Aber seit 150 Jahren werden viele verschiedene Antiseptika erfunden, die alle notwendigen Anforderungen erfüllen, nämlich:

  • breites Wirkungsspektrum (gegen Mikroben, Parasiten, Pilze),
  • kleine latente Wirkungsdauer,
  • Keine Reizwirkung
  • nicht in das Blut aufgenommen,
  • die regenerativen Eigenschaften des Gewebes nicht hemmen,
  • optimale organoleptische Eigenschaften (verursachen keine unangenehmen und schmerzhaften Empfindungen).

Mindestens 9 Antiseptika, die als die wirksamsten und erschwinglichsten gelten, erfüllen alle diese Anforderungen in unterschiedlichem Maße.

Ethylalkohol

Medizinische Lösung mit 95-96% Ethanol (Ethanol) gilt als universelles Antiseptikum und wird zur Herstellung verschiedener Antiseptika verwendet. Der Wirkungsmechanismus von Alkoholen ist die Zerstörung von Zellen von grampositiven und gramnegativen Bakterien sowie der meisten Pilze und Parasiten.

Die antiseptische Wirkung von Ethylalkohol hält nicht lange an. Sobald der Alkohol verdunstet ist (30-40 Sekunden), stoppt die Aktion. In der Regel reicht es jedoch aus, die aktivsten Mikroben zu zerstören. Kleine frische Wunden und Schnitte werden in erster Linie mit Ethanol behandelt, können jedoch nicht dauerhaft verwendet werden. Alkohol trocknet die Haut und kann bei häufigem Gebrauch Mikrotraumen verursachen. Die Kosten für eine Flasche Ethanol (100 ml) sind gering: ca. 30 Rubel.

Furatsilina wässrige Lösung

Furacilin ist ein Breitband-Antibiotikum. Wenden Sie es häufiger in Form einer wässrigen Lösung an, obwohl es möglich ist, es mit Alkohol herzustellen. Furatsilina wässrige Lösung ist gut zur Behandlung von Wunden und Wunden auf der Schleimhaut: im Mund, in der Nase, in der Vagina. Aber als Hautantiseptikum wirkt es gut (Geschwüre, Verbrennungen).

Furacilin wird in Form von gebrauchsfertigen Lösungen (60-70 Rubel pro 100 ml), Tabletten, die vor dem Auflösen zu Pulver gemahlen werden müssen (80-90 Rubel pro 10 Stk.), Sowie selbstauflösenden Brausetabletten (110-120 Rubel für 10 Stk.) Verkauft. ).

Wasserstoffperoxid

Dies ist das sogenannte antiseptische Antioxidans, das bei Hautkontakt Sauerstoff freisetzt. Dies wird durch Blasen angezeigt, die auftreten, wenn das Peroxid auf die Wunde aufgetragen wird. Je mehr Blasen, desto stärker die Verschmutzung. Die Wundbehandlung mit Wasserstoffperoxid ist bei postoperativen Nähten sehr effektiv, da der sich bildende Schaum Schmutz automatisch wegwäscht, ohne dass die Wunde gerieben werden muss.

Trotz der offensichtlichen Aggressivität von Wasserstoffperoxid handelt es sich um ein eher mildes Antiseptikum, das auch für Schleimhäute verwendet werden kann. Zum Beispiel können sie ein Wattestäbchen anfeuchten und in das Nasenloch gelangen, um Blutungen zu stoppen und das beschädigte Gefäß zu behandeln. Gleichzeitig ist es ein ausgezeichnetes Trockenmittel. Die Kosten für eine Flasche Peroxid (10 ml) betragen etwa 40 Rubel.

Kaliumpermanganatlösung

Verfügt über eine antimikrobielle und desinfizierende Wirkung, dank der Oxidationsfähigkeit von Mangan. Kaliumpermanganat wird zur Behandlung von Wunden, Geschwüren und Verbrennungen eingesetzt. Es ist jedoch wichtig, nur eine schwache Lösung zuzubereiten, da eine hohe Konzentration zu einer chemischen Verbrennung der Haut führen kann.

Zu Hause wird die Verwendung von Kaliumpermanganat nicht empfohlen, da die genaue Konzentration für bestimmte Wunden nicht bekannt ist und die Zubereitungstechnik nicht eingehalten wird. Zum Befeuchten eines getrockneten Verbands eignet sich jedoch beispielsweise ein wenig rosa Wasser. In der Apotheke wird Kaliumpermanganat als burgunderfarbene Kristalle verkauft und als „Kaliumpermanganat“ bezeichnet. Die Kosten für eine Fünf-Gramm-Blase betragen 60-70 Rubel.

Gutes altes Antiseptikum, das in fast jedem Zuhause vorkommt. Eine 5% ige Lösung wird zur Behandlung von Wunden verwendet, obwohl es in einigen Fällen erforderlich ist, sie auf eine weniger konzentrierte Lösung zu verdünnen. Jod ist gut für frische Schnitte und flache Wunden geeignet.

Es wird nicht empfohlen, Jodlösung zur Behandlung von Wunden, die vor mehr als 5 Tagen erhalten wurden, sowie von Akne, Druckstellen und Verbrennungen zu verwenden. Jod sollte auch bei Personen mit endokrinen Erkrankungen mit Vorsicht angewendet werden. 10 ml Jod kosten nur 10-15 Rubel.

Brilliant grüne Lösung

Oder einfach nur brillantes Grün, das in den USA so unbeliebt ist und glaubt, dass es giftig ist. Aber in Russland ist dieses Antiseptikum am beliebtesten. Vielleicht gibt es keine Person, die niemals einem strahlenden Grün ausgesetzt war. Es hat eine ausgezeichnete antimikrobielle Wirkung, schädigt jedoch nicht das Gewebe und verursacht keine Verbrennungen wie Jod. Der Gehalt an Ethylalkohol in Zelenka macht das Antiseptikum für frische und alte Wunden noch wirksamer.

Die Lösung von Diamantgrün kann nicht nur mit grampositiven und gramnegativen Bakterien, sondern auch mit gefährlichen Staphylococcus aureus und Diphtheria bacillus kämpfen. Ein weiteres Plus an Grünzeug: die Fähigkeit, die Regeneration des Gewebes zu stimulieren. Und das ist das billigste Antiseptikum: Die Kosten für eine Flasche (10 ml) betragen 10 Rubel. Vor dem Hintergrund aller Vorteile gibt es nur ein Minus: eine satte grüne Farbe, die sehr lange abwäscht. Und um sich und alles um sich herum nicht mit grüner Farbe zu beschmutzen, können Sie einen speziellen Bleistift verwenden, keine Standardflasche. Es kostet 50-60 Rubel.

Ansonsten wird es als "rotes Zelenka" bezeichnet, obwohl sich seine Eigenschaften etwas von den Eigenschaften einer brillanten grünen Lösung unterscheiden. In der Zusammensetzung von Fukortsin gibt es auch Ethylalkohol sowie Borsäure und Phenol. Daher sollte es mit Vorsicht angewendet werden.

Fukortsin wird zur Desinfektion von Wunden verwendet, um deren Eiterung zu verhindern und den bereits begonnenen Prozess zu stoppen. Geeignet zur Behandlung von eitrigen und pilzartigen Hauterkrankungen. Es wird bei Schürfwunden, erosiven Wunden und Pickeln im Gesicht angewendet. Die Kosten für eine Flasche Fucorcin (25 ml) betragen ca. 40 Rubel.

Chlorhexidindigluconat

Antiseptikum, das nur selten im Erste-Hilfe-Kasten zu Hause enthalten ist, weil es nicht universell ist. Chlorhexidindigluconat (oder wie es einfacher genannt wird - Chlorhexidin) wird von einem Arzt in einer bestimmten Konzentration verschrieben.

Zum Spülen des Rachens und zum Waschen der Nase werden beispielsweise 0,05% verwendet, und zur Behandlung von Wunden auf der Haut wird eine konzentriertere Lösung benötigt: von 0,1 bis 0,5%. Chlorhexidin ist gut für eitrige Wunden und Verbrennungen. Es ist zur Vorbeugung von sexuell übertragbaren Krankheiten geeignet (eine Lösung von 0,1% kann Genitalien behandelt werden).

Es ist wichtig! Bei offenen Wunden und Schleimhäuten wird eine wässrige Lösung von Chlorhexidin verwendet. Alkoholische Chirurgen verwenden dasselbe, um sich vor der Operation die Hände abzuwischen und Werkzeuge und Instrumente zu verarbeiten.

Abhängig von der Konzentration von Chlorhexidin ist es in der Lage, bestimmte Arten von Bakterien und Infektionen zu bekämpfen. Die Kosten für eine Flasche einer 0,05% igen wässrigen Lösung betragen weniger als 10 Rubel pro 100 ml. Alkohol kostet 10-15 Rubel mehr.

Miramistin

Universelles Antiseptikum, das vor relativ kurzer Zeit auftrat und sofort populär wurde. Seine Basis ist komplexes Monohydrat. Diejenigen, die Miramistin einmal ausprobiert haben, kehren selten zu anderen Mitteln zurück. Es hat ein sehr breites Wirkungsspektrum, wirkt gut gegen Entzündungen des Rachens, der Nase und des Genitaltrakts und ist zur Behandlung von Nähten geeignet. Plus die Tatsache, dass es absolut geschmacksneutral ist und nicht einklemmt, auch wenn Sie schwere und tiefe Wunden behandeln.

Minus Miramistin - sein Preis. Dies ist das teuerste zuvor vorgestellte Antiseptikum. Eine 150 ml Flasche kostet 340-350 Rubel. Dank der Sprühdüse wird es jedoch wirtschaftlich eingesetzt.

Es gibt auch antiseptische Salben, die auch effektiv wirken (Ichthyol-Salbe, Vishnevsky-Salbe, Tetracyclin, Erythromycin, Levomekol usw.) und antibakterielle Wundpulver (Gentaxan, Baneotsin, Streptocid, Xeroform, Galagran).

Wie behandelt man eine offene Wunde?

Eine antiseptische Behandlung erfordert keine, auch nur eine kleine Wunde. Die Katze wurde zerkratzt, der Grat löste sich und wurde beim Rasieren beschädigt. Es ist erforderlich, die Wunde zu behandeln, um Infektionen und die Entstehung von Brandwunden zu vermeiden. Es gibt Fälle, in denen Vernachlässigung zu schwerwiegenden Konsequenzen geführt hat und zum Beispiel aufgrund einer extrudierten und unbehandelten Pickelinfektion in den Körper gelangt ist.

Nach Erhalt einer Wunde (etwaige Hautschäden, die die Blutung verursacht haben) sollten Sie den Kontakt sofort beseitigen. Nehmen Sie dann ein Antiseptikum und tragen Sie es mit einem Stück Baumwolle oder einem Verband auf die Wunde auf oder sprühen Sie das Werkzeug einfach auf. Wenn der Schaden schwerwiegend ist, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn es nicht ernst ist, können Sie einen Patch aufkleben oder mit Klebeband versehen.

Achtung! Bevor Sie eine tiefe Wunde mit einem Antiseptikum behandeln, müssen Sie reichlich Blutungen stoppen. Dies geschieht durch Zusammendrücken des Verbandes oder durch Ziehen des Gefäßes mit einem Gurtzeug nach allen Regeln der Ersten Hilfe.

Es stellt sich heraus, dass es von den neun aufgeführten Antiseptika optimal ist, Miramistin, Zelenka oder Wasserstoffperoxid zu verwenden. Dies sind die drei vielseitigsten Werkzeuge, die die maximale Anzahl von Anforderungen erfüllen. Sie desinfizieren perfekt Wunden, verursachen keine Schmerzen beim Opfer, verursachen keine Reizungen und giftige Vergiftungen des Körpers.

Sehen Sie sich das Video an: REISEAPOTHEKE - Was packe ich ein? (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com