Frauentipps

Kosmetik für Schwangere: Ranking der besten Marken und Marken

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Schwangerschaft ist für jede Frau eine besondere Zeit, die manchmal leicht und manchmal schwierig vergeht. Die zukünftige Mutter möchte für sich und ihre Umgebung attraktiv bleiben. Aus Angst vor einer Schädigung des Fötus greift sie jedoch zu verschiedenen Selbstbeschränkungen, zu denen einige Produkte, Medikamente, Kleidung und Kosmetika für schwangere Frauen gehören. Aber im Vorgriff auf das Baby ist eine Hautpflege notwendig, da der hormonelle Hintergrund des Körpers gestört ist, was zu einer Verschlechterung seines Zustandes führt.

Können schwangere Frauen Kosmetika benutzen?

Mentale Behaglichkeit ist die Grundvoraussetzung für das Wohlbefinden während der Schwangerschaft. Fühlt sich eine Frau ohne Make-up wohl? Gerade jetzt, als mit der Entwicklung moderner Technologien ganze Linien von hypoallergenen Kosmetika mit minimalen oder keinen Farbstoffen entwickelt wurden. In solchen Reihen werden natürliche Komponenten ohne den Gehalt an synthetischen Derivaten bevorzugt.

Kosmetik für Schwangerschaftsstreifen

Schwangere Schwangerschaftsstreifen sind besonders belastend, aber es gibt bereits spezielle Mittel, die dieses Problem verhindern. Wenn die Verhinderung von Schwangerschaftsstreifen oder Schwangerschaftsstreifen im Voraus zu denken ist, ist dieses Problem während der Schwangerschaft leicht zu vermeiden. In allen Linien für zukünftige Mütter präsentieren Creme oder Öl aus Dehnungsstreifen mit feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Inhaltsstoffen.

Retinol ist normalerweise in der Zusammensetzung von Striae enthalten, einem hervorragenden Feuchtigkeitsspender, der die tiefen Schichten der Epidermis durchdringt. Zu den Bestandteilen solcher Kosmetika zählen auch Chitosan, Aloe Vera und Hyaluronsäure. Produkte für Dehnungsstreifen bestehen je nach Hersteller aus verschiedenen Substanzen, die die Hautelastizität erhöhen, entwässern und die Hautregeneration fördern:

  • Avocado, Jojoba, Shi oder Kakaobutter,
  • Hagebuttensamen, Sojabohnen und Weizenkeime,
  • Vitamine A, C, E,
  • Aminosäuren und Mineralien
  • Kollagen,
  • Weizenkeimextrakt,
  • Algen

Das Hauptgeheimnis gegen Schwangerschaftsstreifen ist die regelmäßige Anwendung von Kosmetika. Alle Komponenten müssen täglich in der Haut sein, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Wenn Sie die Creme von Zeit zu Zeit verwenden, werden auch die teuersten Kosmetika für schwangere Frauen keine Ergebnisse liefern. Bereits ab dem dritten Schwangerschaftsmonat sollte die zukünftige Mutter Dehnungsstreifencreme verwenden, um ihnen keine einzige Chance zu geben.

Während der Schwangerschaft sollte besonders auf die Gesichtshaut geachtet werden. Bei einer Veränderung des hormonellen Hintergrunds produziert der Körper eine große Menge Östrogen und trägt so zur Austrocknung der Haut bei. Diejenigen Frauen, deren Haut von Natur aus fettig ist, werden nur die Attraktivität erhöhen, und diejenigen, die problematische oder trockene Haut haben (wie leider die meisten von ihnen), müssen sorgfältiger damit umgehen. Dies hilft der Linie für die Pflege trockener Haut während der Schwangerschaft, die feuchtigkeitsspendende Gesichtsreiniger, Weichmacher und Sonnenschutzmittel enthält.

Einmal pro Woche müssen Sie ein mechanisches Gesichtspeeling mit einem Peeling und einer Feuchtigkeitsmaske durchführen, die Aloe Vera, Natriumhyaluronat und andere pflegende und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe enthält, die die Hautelastizität erhöhen. Es ist ratsam, Ihr Gesicht mit hausgemachten Peeling- und Reinigungsmasken mit gemahlenem Kaffee, saurer Sahne, Minze oder Joghurt zu pflegen.

Wenn eine Schwangerschaft notwendig ist, verwenden Sie dekorative Kosmetik. Die Tage, an denen eine schwangere Frau mit einem blassen, nicht geschminkten Gesicht und Pigmentflecken ging, sind bereits in Vergessenheit geraten. Ärzte raten davon ab, Pigmente während der Schwangerschaft zu entfernen oder aufzuhellen, aber niemand tarnt sie mit hochwertiger dekorativer Kosmetik.

Übersicht der Hersteller von Natur- und Dekorationskosmetik für Schwangere

Eine schwangere Frau sollte kein Make-up verwenden, um ihrem Baby keinen Schaden zuzufügen. Viele kosmetische Produkte enthalten Bestandteile, die sich negativ auf die Gesundheit von Mutter und Kind auswirken können. Daher sollten Sie speziell entwickelte Serien bevorzugen. Naturkosmetik für Schwangere der besten Hersteller gilt nicht mehr als Luxus, sondern als Notwendigkeit. Betrachten Sie Unternehmen, die Kosmetika speziell für werdende Mütter herstellen:

Italienische Kosmetik chicco ist schon lange auf dem Markt und hat es geschafft, Millionen von Fans zu gewinnen. Ihre Körperpflegelinie ist für schwangere Frauen konzipiert und basiert daher auf einer Reihe von Weizenöl und Reiskleie, die für maximale Feuchtigkeit und Elastizität der Epidermis sorgen. Die Kosmetik für Schwangere des Unternehmens umfasst eine breite Palette von Produkten: Dehnungsstreifen, Brustpflegeserum, straffende Gesichtsgele, Anti-Mücken-Gele, Pflegecremes, Shampoos, Lotionen und vieles mehr.

Kosmetik für Schwangere der deutschen Firma weleda wird ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, die den Körper der zukünftigen Mutter nicht schädigen. Kosmetikerinnen präsentierten vier Kosmetikprodukte speziell für Frauen in der Position:

  • Stillöl
  • Öl aus Pausen während der Arbeit
  • Stretch Marks Oil
  • Gel-Tonikum für Füße "Venadoron"

Diese kleine, aber effektive Serie liefert im täglichen Gebrauch positive Ergebnisse.

Die Serie für Schwangere des englischen Unternehmens umfasst ausschließlich hypoallergene Produkte, die von führenden europäischen Dermatologen zugelassen sind und allen Anforderungen voll entsprechen. AVENT-Kosmetika basieren auf Papaya, Sheabutter, Algenextrakt und Milchproteinen. Das Kosmetiksortiment für werdende Mütter umfasst Cremes zur Pflege von Brustwarzen und Schwangerschaftsstreifen, feuchtigkeitsspendendes Öl gegen trockene Haut und entspannendes Duschgel.

Deutsche Kosmetik für schwangere Sanosaner hat den Titel "Makellose umweltfreundliche Zusammensetzung" erhalten und die höchste Bewertung von unabhängigen europäischen Experten erhalten. Die hypoallergene Serie für zukünftige Mütter umfasste: Schutzcreme mit Panthenol, Baby-Feuchtigkeitsseife, Schlechtwettercreme, Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen, Komforttücher.

Die Linie der französischen Kosmetik Mustela umfasst eine ganze Serie mit der Bezeichnung „9 Monate“, die Folgendes umfasst: Brustpflegebalsam, Gel, Figurwiederherstellung, Fußcreme, Brustpflegeprodukt, Dehnungsstreifenöl, Körpermilch.

Kosmetik Korean Lierak verkauft nur in Apotheken. Es basiert auf einem tiefen Wissen der histopathischen Physiologie, daher kaufen zukünftige Mütter schnell ein Mittel gegen Fitolastil-Dehnungsstreifen. Die erzielten Ergebnisse sind bei Schwangeren so beliebt, dass sie die Creme nach dem Probieren nicht mehr ablehnen können, auch wenn der hohe Preis nicht beachtet wird.

Die russische Firma "Our Mother" hat eine ganze Reihe von Produkten für Schwangere mit dem Namen "Mama Comfort" auf den Markt gebracht, darunter Kosmetika:

  • für den Brustbereich
  • für den Körper
  • für die Haare
  • für die intime Zone
  • gegen Dehnungsstreifen

Alle Produkte basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen und sind mit den Vitaminen A, B, E, F ausgestattet. Schauen Sie sich das Foto unten für die Produktreihe Mama Comfort an.

Alina aus St. Petersburg: Ich mochte Mama Comfort Körpercreme und Flüssigseife für die Intimhygiene der gleichen Serie sehr. Nach der Creme ist die Haut weich und riecht sehr gut. Mittel zieht schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Nach einem Monat mit Seife für die Intimhygiene blieben nur angenehme Frischegefühle zurück.

Olga: Mustela Stretch Marks Double Action Creme aus Dehnungsstreifen, die ich im Laden gekauft und während der Schwangerschaft hauptsächlich auf den Bauch aufgetragen habe. Es ist dick, milchig mit einem neutralen Geruch. Es gefiel mir nicht, dass es langsam resorbiert wurde, aber für 9 Monate erschien der tägliche Gebrauch der Mittel gegen Dehnungsstreifen im Bauch nicht.

Natalia: Als mein Sohn geboren wurde, gaben sie mir Sanosan Brustwarzencreme. Vom ersten Tag an beseitigte er die Schmerzsymptome, die mich beim Füttern störten. Die Hauptsache ist, dass es nicht abgewaschen werden muss, bevor das Baby gefüttert wird. Nachdem ich mich an die Brustwarzen gewöhnt hatte, benutzte ich das Werkzeug weiter, aber nicht mehr für den beabsichtigten Zweck: es wurde auf gerissene Absätze aufgetragen. Sogar die Creme verhalf ihnen zu einem gesunden und schönen Aussehen.

Die Wahl der Kosmetik für schwangere Frauen

Die werdende Mutter kann sich bei einem Frauenarzt und einer Kosmetikerin über die Auswahl der Pflegeprodukte beraten lassen. Der erste Experte kennt die individuellen Eigenschaften des Körpers einer schwangeren Frau, und der zweite - hilft Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Mittel. Die Wahl der Kosmetik richtet sich nach der Dauer der Schwangerschaft und dem Allgemeinzustand der Frau.

Wenn die werdende Mutter selbständig ein „Arsenal der Schönheit“ wählt, sollte sie sich an folgenden Überlegungen orientieren:

• Es wird empfohlen, Produkte mit der Kennzeichnung „Kosmetik für schwangere und stillende Mütter“ zu kaufen. Bei der Entwicklung dieser Tools werden die Veränderungen berücksichtigt, die im Körper der Frau auftreten.

• Verweigern Sie Make-up-Produkte (Cremes, Mascaras, Lippenstifte usw.), die eine große Anzahl von Chemikalien enthalten. Bevorzugt Mittel auf Basis von Pflanzenextrakten, Ölen und Vitaminen.

• Aufgrund des hormonellen Ungleichgewichts verschlechtert sich der Zustand der Haut der zukünftigen Mutter. Infolgedessen steigt die Wahrscheinlichkeit von Pigmentflecken, Dehnungsstreifen, Austrocknung oder umgekehrt erhöhtem Fettgehalt. Es ist notwendig, sich im Voraus auf ähnliche Probleme vorzubereiten und Mittel zu ihrer Prävention zu beschaffen. Zum Beispiel helfen Dehnungsstreifen-Cremes, die Elastizität der Haut auch nach der Geburt zu erhalten.

• Überprüfen Sie vor dem Kauf von Kosmetika immer das Verfallsdatum. Kaufen Sie das Produkt auf keinen Fall, wenn es überfällig ist, da es nicht nur Allergien, sondern auch die Verschlechterung des Allgemeinzustands gefährdet. Biokosmetik hat übrigens immer eine kurze Haltbarkeit.

• Überprüfen Sie die Bewertungen der Kosmetika, an denen Sie interessiert sind, und geben Sie dieses Produkt auf, wenn Sie viele negative Antworten erhalten.

• Dekorative Kosmetik für Schwangere sollte hypoallergen sein. Andernfalls steigt die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Reaktion. Dies geschieht, weil der Organismus der zukünftigen Mutter sehr empfindlich wird und selbst auf die zuvor verwendeten Mittel schlecht reagiert.

Es wird dringend empfohlen, die Auswahl von Kosmetika qualifizierten Fachleuten anzuvertrauen.

Verwendung von Kosmetika

Der Körper jeder schwangeren Frau ist individuell und einzigartig, und daher kann die Reaktion auf kosmetische Produkte (auch auf natürliche Produkte) unvorhersehbar sein. Bevor Sie ein Produkt verwenden, müssen Sie sich daher an einen Frauenarzt wenden. Andernfalls ist die Wahrscheinlichkeit von negativen Phänomenen erhöht, die den Zustand der Frau und die Entwicklung des Fötus verschlechtern. Auch die vom Arzt zugelassenen Werkzeuge sollten mit äußerster Sorgfalt und unter Auftreten von Nebenwirkungen verwendet werden, um ihre Verwendung zu unterbinden.

Um negative Folgen zu vermeiden, sind folgende Regeln zu beachten:

• Ab Beginn des 2. Trimesters werden zweimal täglich (nach dem Duschen) Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen empfohlen. Die Creme wird auf Problemzonen (Bauch, Brust, Oberschenkel) aufgetragen und sanft eingerieben.

• Um Nebenwirkungen (Cremes, Stärkungsmittel, Milch, Peelings und Gele) bei schwangeren Frauen zu vermeiden, verwenden Sie sie einmal täglich. Es wird empfohlen, sie vor dem Schlafengehen und dann in einer minimalen Menge zu verwenden.

• Verwenden Sie zum Schminken hypoallergene Mascara und Lippenstift. Das Abtönen eines Gesichts mit einer Creme oder einem Puder ist nur in seltenen Fällen zulässig, wenn ausgeprägte Mängel vorliegen, z. B. Pigmentierung. Konturstifte und Schatten verwerfen. Wenn Pflegeprodukte zur Beseitigung dermatologischer Probleme benötigt werden, maskiert das Make-up sie nur und sollte daher auf ein Minimum reduziert werden.

• Um starken Haarausfall nach der Geburt zu vermeiden, verwenden Sie vor dieser Zeit regelmäßig Klettenöl. Bevorzugen Sie organische Shampoos und andere sichere Haarprodukte.

• Es wird nicht empfohlen, die Locken während der Schwangerschaft einem chemischen Angriff auszusetzen. Wenn Sie die Haarfarbe wirklich ändern möchten, wenden Sie sich vor dem Eingriff an Ihren Arzt.

Naturkosmetik für Schwangere kann die Schönheit der zukünftigen Mutter bewahren und viele negative Auswirkungen der Geburt verhindern.

Schwangerenpflegeprodukte

Schwangerschaft ist nicht die beste Wirkung auf den Zustand der Gesichtshaut:

• Änderung des Hauttyps. Aufgrund der erhöhten Östrogenkonzentration wird die Fettproduktion in den Hautdrüsen verringert. Das heißt, fettige Haut wird normal und trocken - noch trockener.
• Erhöht die Empfindlichkeit der Haut, Reizungen, Rötungen und allergische Reaktionen.
• Gefäßsternchen treten aufgrund von Vasodilatation auf.
• Pigmentflecken erscheinen.
• Aufgrund der Störung der Talgdrüsen tritt Akne auf.

Trockene Haut benötigt Feuchtigkeitscreme und fettige Haut - pflegend.

Die beste Kosmetik für Schwangere, um die Gesichtshaut zu reinigen: Natura Siberika, Dr.Hauschka, Weleda, Santaverde usw.

Vergessen Sie außerdem nicht den UV-Gesichtsschutz. Wählen Sie für eine sorgfältige Pflege Produkte mit einem hohen Lichtschutzfaktor.

Die beliebtesten Kosmetika für das Gesicht:

• Feuchtigkeitsspendende und erfrischende Creme Weleda auf der Basis von Toffee, Jojobaöl stellt die Haut wieder her und glättet sie.
• Green Mama Skedrovym und Sanddornöl eignen sich für welkende, trockene Haut.
• Sebium Cleansing Gel entfernt sanft Verunreinigungen, ohne Allergien auszulösen.
• Bioscreen Sun Cream SPF-50 schützt die Haut vor den schädlichen Auswirkungen ultravioletter Strahlung.

Gewinnen Sie Dehnungsstreifen an Bauch, Oberschenkeln, Gesäß und Brust Effektive und sichere Kosmetik für den Körper hilft:

• Topferöl auf Basis von Olivenöl, Arganöl, Ingwerextrakt pflegt sanft und erhöht die Hautelastizität.
• Creme und Öle der Firma Mama Comfort mit Grapefruitöl sorgen für eine umfassende Körperpflege.
• Weledaöl mit Arnikaextrakt, Jojobaöl und Mandelöl beugt Schwangerschaftsstreifen und Cellulite vor.
• Creme 9 Monate pflegt, beruhigt, beugt Schwangerschaftsstreifen vor.
• La Recolte des Plantes Nr. 2 Peeling beseitigt Schwellungen, beseitigt Beinermüdung, reinigt die Haut usw.

Handkosmetik muss auch organisch sein, das heißt, wie in früheren Fällen sollte es keine Chemikalien enthalten. Wenn Sie sich eine Maniküre nicht vorstellen können, dann bevorzugen Sie Hausmittel und Farben ohne Toluol, Dibutylphthalat und Formaldehyd. Nagellackentferner darf kein Aceton enthalten.

Zur Behandlung von Sprödigkeit, Lockenverlust oder zur Vorbeugung dieses Zustands sollten die entsprechenden natürlichen Shampoos verwendet werden. Haarkosmetik für Schwangere sollte milde reinigende Inhaltsstoffe enthalten.

Zum Färben oder Verstärken Henna und Basma werden empfohlen. Zweimal in der Woche machen Haarmasken auf Pflanzenölbasis. Zusätzlich wird empfohlen, die Kopfhaut mit einer weichen Bürste zu massieren, um die Durchblutung zu aktivieren und das Haarwachstum zu stimulieren.

Kosmetik für die Intimhygiene Schwangere sollten einen pH-Wert von 5,5 haben. Hypoallergene Mittel reinigen sanft die Genitalien und trocknen den empfindlichen Schleim nicht aus. Dies resultiert aus der Tatsache, dass in ihrer Struktur keine aromatischen Zusätze und Duftstoffe vorhanden sind.

Gefährliche Bestandteile

Überprüfen Sie die folgenden Inhaltsstoffe, bevor Sie Kosmetika kaufen:

• Retinol (Vitamin A) in großen Dosen stört die Entwicklung des Fötus und ist in Anti-Aging-Mitteln enthalten.
• Phthalat-Parfums wirken auf Leber und Nieren, häufig in Parfums, Lotionen und Deodorants.
• Hautaufhellende Kosmetika, die Hydrochonin oder Glutathion enthalten, beeinflussen die Enzyme, die Melanin produzieren. Jede Verletzung der natürlichen Prozesse der Hautbildung wirkt sich auf den Fötus aus.
• Avtozagary mit Dihydroxyaceton verursacht Krebs, Fortpflanzungsstörungen und erbgutverändernde Wirkungen.
• 1,4-Dioxan ist ein Karzinogen, das über die Haut in den Körper eindringt.

• Parabene tragen zur Entstehung von Brustkrebs bei und stören das Fortpflanzungssystem.
• Ethylenoxid macht sehr harte Inhaltsstoffe weich und desinfiziert sie. Wirkt auf den Körper als Karzinogen und Mutagen.
• Kosmetik mit Hormonen verursacht ein Ungleichgewicht und beeinträchtigt die Entwicklung des ungeborenen Kindes.
• Laurylnatriumsulfat ruft nach dem Eindringen in den Körper eine Vergiftung hervor, sofern sein Gehalt im Produkt 2% übersteigt.
• Benzol ist eine giftige Substanz, die die inneren Organe und das Knochengewebe angreift.

Sichere Kosmetika für Schwangere sollten die oben genannten Substanzen nicht enthalten.

Bewertung von Kosmetika für zukünftige Mütter

Der moderne Markt bietet speziell für Schwangere entwickelte Kosmetika an, die aus sicheren Inhaltsstoffen hergestellt werden. Solche Wirkstoffe sind hypoallergen und werden strengen Qualitätskontrollen unterzogen.

Empfohlene Kosmetikmarke für Schwangere:

1. Mustela - Es ist eine hochwertige und sichere Kosmetik mit elastoregulatorischen Komponenten, die die Produktion von Elastin und Kollagen anregt, den Ton der Haut und der Unterhautmuskulatur wiederherstellt:

• Гель для подтягивания кожи повышает эластичность, устраняет зуд, ощущение стянутости, ускоряет синтез эпидермальных жиров.
• Крем от растяжек повышает упругость кожи, используется каждый день.
• Масло предупреждает растяжки, делает кожу более упругой. В составе отсутствуют парабены, фталаты и другие химические вещества.
• Сыворотка укрепляет кожу груди, делает её более эластичной.
• Fußcreme stärkt die Blutgefäße, macht die Haut weich, spendet Feuchtigkeit und vermittelt ein Gefühl der Kühle für den ganzen Tag.

2. Weleda - Dies ist eine Linie von Naturkosmetik, die den Körper einer Frau auf die Geburt vorbereitet:

• Öl zur Verhinderung von Rissen während der Wehen macht die Muskeln des Perineums weicher und elastischer. Es wird ab der 34. Schwangerschaftswoche angewendet.
• Öl beugt Dehnungsstreifen an Brust, Bauch, Oberschenkeln und Gesäß vor. Reduziert auch bestehende Dehnungsstreifen.

• Venadoron ist ein straffendes Beingel, das die Schwere und Beschwerden schnell beseitigt und den Blutfluss durch die Venen und Lymphgefäße erhöht.
• In der Mandelserie für das Gesicht von Weled gibt es keine ätherischen Öle, daher verursachen sie keine Allergien.
• Massageöl mit Arnika wird zur Vorbeugung und Behandlung von Prellungen, Verstauchungen und Anfällen verwendet. Das Werkzeug verbessert die Durchblutung, erwärmt die Muskeln und stärkt das Gewebe.

3. Creme für Schwangerschaftsstreifen Avent Basierend auf Algen, Papayaöl und Shea-Früchten erhöht es die Elastizität der Haut, pflegt, spendet Feuchtigkeit und beschleunigt ihre Regeneration. Dieses wirksame Mittel auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe bekämpft Dehnungsstreifen, die vor und nach der Geburt auftreten können.

4. Maternea - Dies ist bulgarische Kosmetik für zukünftige Mütter, die auf natürlichen Ölen, Vitaminen und aktiven Biokomplexen basiert:

• Creme gegen Schwangerschaftsstreifen minimiert das Risiko von Streifen auf der Haut.
• Öl zur Erhöhung der Elastizität bei regelmäßiger Anwendung strafft die Haut, reduziert Dehnungsstreifen.
• Die Bruststraffungscreme behält die Form der Brustdrüsen bei.
• Das Gel für die Füße kühlt, beruhigt und beseitigt alle unangenehmen Symptome, die mit Überlastung verbunden sind.

5. Baby Teva - Dies ist eine israelische Kosmetik für Schwangere Premium. An der Entwicklung hochwertiger und sicherer Produkte beteiligten sich Gynäkologen, Geburtshelfer, Dermatologen usw. Kosmetika auf Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe enthalten keine chemischen Zusatz- und Konservierungsstoffe. Pflanzenöle und -extrakte garantieren eine schonende Pflege, den Erhalt der Jugend und die Schönheit der zukünftigen Mutter. Das obligatorische Kosmetikset für Schwangere umfasst:

• Öl zur Vermeidung von Brüchen.
• Öl gegen Krampfadern.
• Anästhetikumöl, das während der Geburt verwendet wird.
• Pflanzenextrakte zur Stärkung der Haare.
• Natürliche Creme und Öl für Schwangerschaftsstreifen.

So hilft Bio-Kosmetik für Schwangere, die Schönheit und Jugend nach der Geburt zu bewahren. Überlassen Sie die Auswahl der Mittel Fachleuten, die in Abhängigkeit von der Dauer der Schwangerschaft und dem Allgemeinzustand des Körpers die am besten geeigneten Produkte auswählen. Wenn Sie sich selbst für Kosmetik entscheiden, sollten Sie vor dem Kauf die Zusammensetzung studieren und auf das Verfallsdatum achten.

Hautheilmittel für die Schwangerschaft

Ich möchte sofort sagen, dass es für jeden kein einzelnes und einzigartiges Mittel gibt, das alle Bedürfnisse befriedigt. Jede Frau ist ein einzigartiger Organismus, der eine individuelle Herangehensweise erfordert, und dies bedeutet, dass es nur durch Versuch und Irrtum gelingt, die idealen Mittel zu finden. Unser Ranking hilft Ihnen dabei, die Zeit Ihrer Suche zu verkürzen.

Denken Sie auch daran, dass die zukünftige Mutter während der Schwangerschaft nicht nur auf ihre Schönheit und Gesundheit achten sollte, sondern auch auf die Gesundheit des Babys, was bedeutet, dass alle Kosmetika nur natürlich und hypoallergen sein sollten.

  1. "Öl gegen Schwangerschaftsstreifen" von TÖPFER. Sichere und zertifizierte Kosmetik der deutschen Marke TÖPFER - das ist die Wahl vieler europäischer Mütter. Weiches und angenehmes Öl auf der Basis von Bio-Olivenöl und Argan, Ingwerwurzelextrakt, pflegt sanft die Haut und empfindliche Stellen der jungen Mutter und schützt sie vor Schwangerschaftsstreifen und anderen Verletzungen.
  2. "9 Monate" von "Mama Comfort". Generell sind alle Mama Comfort-Produkte eines russischen Herstellers speziell für werdende und junge Mütter konzipiert. Hier finden Sie nicht nur Dehnungsstreifencreme, sondern auch Öle und Cremes, die auf den Schutz der Haut des ganzen Körpers spezialisiert sind. Die Hauptwirkstoffe sind Grapefruitöl zur Vorbeugung und Beseitigung von Cellulite sowie Antioxidantien in Form von Weizenkeimöl und Echinacea-Extrakt.
  3. „Vorbeugendes Stretchöl“ von Weleda. Weleda ist eine weitere Marke, die den stolzen Titel umweltfreundlicher Produkte tragen kann, da ihre Produkte den höchsten Umweltstandards entsprechen. Öl beugt Schwangerschaftsstreifen und Cellulite vor und das alles dank der wertvollen Zusammensetzung, die auf dem Extrakt aus Arnika, Weizenkeimölen, Jojoba und Mandeln basiert. Die Hersteller empfehlen, das Werkzeug mit Massagebewegungen auf die Bereiche Gesäß, Bauch, Oberschenkel und Brust aufzutragen.
  4. Creme "9 Monate" von Mustela. Wie alle oben genannten Mittel ist diese Creme speziell für Schwangere konzipiert und basiert auch auf Komponenten natürlichen Ursprungs. Es pflegt und beruhigt die Haut, heilt und beugt Schwangerschaftsstreifen vor und trägt zur raschen Regeneration der Haut bei.
  5. Elemis Regenerierendes Körperöl. Ausgezeichnetes Leichtöl, hergestellt mit japanischer Technologie. Basierend auf pflanzlichem Kollagen erhält und verbessert es die Hautelastizität und beugt Dehnungsstreifen vor.
  6. Vitabiotics "Pregnacare" Creme. Natürliche und wirksame Creme, die speziell für die Hautpflege während der Schwangerschaft entwickelt wurde. Die dicke Konsistenz schützt, beruhigt und befeuchtet die Haut, die Hauptwirkstoffe - Aloe Vera, Vitamin E, Panthenol, Ringelblumenextrakt, Menthol, Allantoin und eine Reihe wirksamer Öle.
  7. Clarins Tonic Oil. Ein weiteres hochwertiges Naturprodukt, das ein universelles Heilmittel darstellt - es kann verwendet werden, wenn Sie mit den vorhandenen Hautfehlern kämpfen, und nicht, wenn Sie sich um die Elastizität und Elastizität der Haut Ihres Körpers sorgen. Es hat eine natürliche Zusammensetzung, nach der ersten Anwendung gibt ein angenehmes Gefühl von Komfort, Zärtlichkeit und Harmonie.
  8. Creme gegen Schwangerschaftsstreifen von VICHY. Leichtes und hochwertiges Produkt auf Basis von Thermalwasser und Glycerin, das die Hautfeuchtigkeit effektiv speichert, die Hautregeneration anregt und ihre Elastizität verbessert.
  9. Scrub "La Recolte des Plantes №2" von Green Energy Organics. Hervorragendes Peeling für Schwangere, das es Ihnen ermöglicht, die Schwellung des Körpers loszuwerden, die Erschöpfung der Beine zu lindern und die Haut von abgestorbenen und alten Zellen zu reinigen. Behandelt die natürliche Produktion, enthält keine Parabene und andere künstliche Komponenten.
  10. Creme "Solaris" von Dr. Nona. Ein ausgezeichnetes Werkzeug, das nicht nur Dehnungsstreifen lindert, sondern auch häufig von Experten zur Behandlung von Verbrennungen, zum Entfernen von Narben oder anderen Hautschäden verwendet wird.

Kosmetik während der Schwangerschaft

Die Frage, ob es möglich ist, Kosmetik für Schwangere zu verwenden, hat längst an Relevanz verloren. Vor einigen Jahrzehnten glaubte man, dass man beim Tragen eines Kindes nicht nur Cremes, Lotionen, Lippenstift und Mascara, sondern auch Haarschnitte aufgeben muss. Heutzutage hat sich die Haltung gegenüber Pflegeprozessen geändert. Viele Hersteller stellen Produkte ohne schädliche Substanzen her, die auch für Schwangere geeignet sind.

Nur wenige Schwangere haben genug Wasser und Reinigungsmittel, um ihre Haut zu pflegen. Änderungen des Hormonspiegels und des Stoffwechsels führen zu Problemen, die die Verwendung spezieller Kosmetika erfordern. Lotionen, Stärkungsmittel, Cremes, Öle und Gele, die für werdende Mütter entwickelt wurden, sind hypoallergen und für das Kind unbedenklich.

Die Kosmetik für Schwangere ist ein Eingriff für den Körper, bei dem Meersalz und Algen verwendet werden. Gut entspannen und Stress abbauen hilft bei Bädern, Packungen, leichten Massagen (außer dem Bauch und bei Fehlen von Kontraindikationen). Es ist erlaubt, Gesichtsmasken mit speziellen Kosmetika herzustellen, die während der Schwangerschaft zugelassen sind.

Es wird nicht empfohlen, Salonverfahren durchzuführen, die Temperaturänderungen und die Verwendung chemischer Reaktionen beinhalten. Dazu gehören: chemische Peelings, Massagen mit erhitzten Steinen, Heißwickel sowie die Verwendung von ätherischen Ölen. Es lohnt sich, mit Elektro- und Foto-Epilation zu warten und zu heben.

Die Verwendung herkömmlicher Kosmetika kann Dermatitis verursachen, die Manifestation von Altersflecken.

Dekorative Kosmetik für Schwangere sollte hypoallergen sein. Sie müssen die Haltbarkeit jedes Produkts genauer überwachen: Mascara, Rouge, Lidschatten, Lippenstift. Wenn möglich, sollten Sie auf die Verwendung von Foundation verzichten, da diese die Poren verschließt und die Arbeit der Talg- und Schweißdrüsen fördert.

Es ist wichtig, sich mit dem Make-up von Kosmetika vertraut zu machen. Verbotene Mittel mit Retinol, Soja und Bergamotte. Wenn keine allergischen Reaktionen auftreten, können Sie Produkte von bereits bekannten Firmen kaufen. Es sollte Mittel mit natürlichen Inhaltsstoffen und im Idealfall einen Hinweis zur Sicherheit für schwangere Frauen vorziehen.

Regeln für die Auswahl von Kosmetika für Schwangere

Die Auswahl von Kosmetika während der Schwangerschaft sollte auf Vorstellungen über ihre Sicherheit und Wirksamkeit beruhen.

Um unerwünschte Folgen zu vermeiden, müssen folgende Regeln eingehalten werden:

  • Priorität sollte Naturkosmetik für Schwangere haben,
  • Es ist notwendig, die Zusammensetzung der gekauften Mittel sorgfältig zu untersuchen. Wenn nur die Namen der chemischen Verbindungen aufgeführt sind, ist es besser, den Kauf abzulehnen.
  • bevorzugt Produkte, zu denen in erster Linie Öle, Kräuterextrakte, Vitamine,
  • Wählen Sie Gesichtspflegeprodukte zur Beseitigung von Pigmentflecken, hohem Fettgehalt und Akne - häufigen Begleitern der Schwangerschaft.
  • Für die Körperpflege sollten Sie feuchtigkeitsspendende Lotionen und Cremes, natürliche Öle und Mittel zur Vorbeugung und Beseitigung von Dehnungsstreifen kaufen.
  • Es ist wichtig, auf das Verfallsdatum zu achten. Wenn es abgelaufen ist, kann die Verwendung von Kosmetika die Gesundheit im Allgemeinen und nicht nur die Haut schädigen.
  • Bei der Auswahl der dekorativen Kosmetik sind Produkte mit der Bezeichnung „hypoallergen“ zu bevorzugen, um unerwünschte Reaktionen des Körpers zu vermeiden.

Die wichtigsten während der Schwangerschaft sind Kosmetika aus Dehnungsstreifen und für die Hautpflege des Gesichts. Die richtige Auswahl und der rechtzeitige Einsatz helfen, Probleme zu vermeiden.

Die Wahl der Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen

Dehnungsstreifen oder Dehnungsstreifen - eines der Hauptprobleme der Haut des Körpers während der Schwangerschaft. Und die Gründe sind Veränderungen im Hormonhaushalt und Gewichtszunahme. Durch Dehnung und Elastizitätsverlust wird die innere Hautschicht gerissen, die Verletzungsstelle mit Bindegewebe gefüllt. Auf den ersten Blick sehen Dehnungsstreifen wie violette Narben aus, aber nach einer Weile werden sie weiß und weniger auffällig. Lesen Sie mehr über Schwangerschaftsstreifen →

Schwangerschaftskosmetik gegen Schwangerschaftsstreifen behebt nicht nur das bereits bestehende Problem, sondern beugt auch dessen Auftreten vor. Bedeutet, dass es am besten ist, vorab mit der Anwendung zu beginnen, sobald sich der Magen vergrößert und die Haut gedehnt hat. Dehnungsstreifen treten oft mit zu wenig Feuchtigkeit und zu wenig Vitamin E auf. Bevor sie auftreten, juckt und schuppt die Haut.

Kosmetik von Schwangerschaftsstreifen für schwangere Frauen sollte sicher sein. Seien Sie vorsichtig bei der Auswahl der Öle. Sie machen die Haut effektiv geschmeidig und halten die Feuchtigkeit in der Haut. Sie können jedoch gefährlich sein, wenn sie ein Kind tragen. Sie können zu Fehlgeburten führen.

Verboten für die zukünftige Mutter sind Kamille, Minze, Thymian, Rose, Oregano, Zeder, Ingwer, Muskat, Fenchel, Petersilie, Basilikum, Salbei und Zimtöle. Alle diese Pflanzen können in der Zusammensetzung anderer Mittel von Dehnungsstreifen vorhanden sein, aber in diesem Fall ist ihre Konzentration viel geringer und kann keinen Schaden verursachen. Die beste Option ist, den Kauf von ätherischem Öl zu verweigern, und zwar zugunsten einer weicheren Option: einer Creme, Lotion, Milch oder eines Gels.

Wirksame Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen sollten aus erweichenden Ölen (Shea, Jojoba) und Komponenten bestehen, die die Durchblutung verbessern. Viele Hersteller fügen Vitamine, Aminosäuren und Kollagen hinzu - all diese Verbindungen stellen das Gewebe wieder her. Die Hautoberfläche wird dadurch spürbar weicher und glatter, wodurch Abschuppungen und Trockenheit vermieden werden.

Auch wenn Sie ein Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen wählen, müssen Sie auf den Geruch achten, er sollte unauffällig und schwach ausgeprägt sein. In den meisten Produkten zeigen sich aromatische Zusätze im Kontakt mit der Haut. Wenn möglich, lohnt es sich, das Produkt an der inneren Krümmung des Ellenbogens zu testen. Dies hilft nicht nur, den Geruch besser einzuschätzen, sondern auch eine mögliche allergische Reaktion zu identifizieren.

Neben der Verwendung von Kosmetika spielen bei der Bekämpfung von Schwangerschaftsstreifen die Ernährung, das Tragen von Spezialkleidung, Bandagen, Wasserverfahren und körperliche Aktivität eine wichtige Rolle. Die Stärkung des Hautgewebes sollte nicht nur von außen, sondern auch von innen erfolgen.

Die Wahl der Mittel für die Haut

Gesichtskosmetik ist vor allem für Schwangere mit fettiger und Mischhaut notwendig. Diese Hauttypen zeichnen sich durch eine verstärkte Arbeit der Talg- und Schweißdrüsen aus, die zur Bildung von Akne führt. Es gibt viele Mittel, um mit diesem Problem fertig zu werden, aber nicht alle sind sicher für die zukünftige Mutter und das zukünftige Baby.

Bei der Auswahl von Kosmetika für Schwangere, die für die Gesichtshaut entwickelt wurden, muss auf die Zusammensetzung geachtet werden.

Folgende Komponenten sind gefährlich:

  • Salicylsäure. Es ist weit verbreitet in Tools zur Bekämpfung von Akne und anderen Hautausschlägen. Während der Schwangerschaft ist kontraindiziert, da es Pathologie in der Entwicklung des Fötus und Komplikationen des Schwangerschaftsprozesses verursachen kann. Auf der Verpackung wird diese Komponente als Salicylsäure, BHA, Beta-Hydroxysäure (BHA) bezeichnet.
  • Retinoide. Verbindungen auf Vitamin-A-Basis. Stimuliert die Zellteilung der Haut und beugt Faltenbildung vor. Der Fötus verursacht Entwicklungsstörungen. Auf der Verpackung des Retinoid-Mittels sind zu vermerken: Differin, Retin-A, Renova, Retinsäure, Retinol, Retinyllinoleat, Retinylpalmitat, Tazorac und Avage.
  • Phthalate. Dies sind Salze und Ester der Phthalsäure, die als Duftstoffe verwendet werden. Ihre toxische Wirkung auf den Körper ist seit langem bekannt.
  • Hydrochinon und Glautathion. Verbindungen wirken aufhellend und beeinflussen die Enzyme, die Melanin synthetisieren.
  • Dihydroxyaceton. Beim Bräunen vorhanden und führt zu krebsartigen Hautläsionen, Problemen mit dem Fortpflanzungssystem, mutagenen Reaktionen.
  • Parabene. In vielen Kosmetika verwendet, verlängern die Haltbarkeit. Verursacht Brustkrebs, Störungen der Fortpflanzungsorgane.
  • Ethylenoxid. Es ist eine desinfizierende Komponente und macht die Struktur des Produkts weicher. Es hat krebserzeugende und erbgutverändernde Eigenschaften.
  • Hormone. Obwohl Phytoöstrogene Östrogene tierischen Ursprungs ersetzen, sind ihre Auswirkungen auf den menschlichen Körper nicht vollständig geklärt.
  • Natriumlaurylsulfat. Krebserzeugend, gefährlich bei einer Konzentration von mehr als 2%. Bei Verwendung von Produkten mit dieser Verbindung ist eine Vergiftung möglich.
  • Benzol. Es bezieht sich auf Toxine, wirkt auf das Knochenmark und verursacht Blutkrebs und Blutarmut.

Hautpflegeprodukte sollten möglichst viele natürliche pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten. Während der Schwangerschaft kann ein Großteil der Kosmetika durch traditionelle Medizin ersetzt werden: Abkochungen, Infusionen, Mischungen.

Nutzungsbedingungen Kosmetik für Schwangere

Damit die Verwendung von Kosmetika während der Schwangerschaft wirklich sicher ist, müssen Sie die Produkte nicht nur auswählen, sondern auch richtig anwenden können:

  • Milch, Creme, Gel oder Lotion gegen Schwangerschaftsstreifen können und sollten ab der 13. Schwangerschaftswoche verwendet werden. Zu diesem Zeitpunkt ist das Risiko einer Fehlgeburt bereits spürbar reduziert und der Magen fängt gerade an zu wachsen. Die regelmäßige Anwendung solcher Mittel hilft, die Bildung von Dehnungsstreifen zu einem späteren Zeitpunkt zu verhindern. Reibecreme (Gel, Lotion) in den Problemzonen benötigen zweimal täglich leichte Bewegungen. Am besten führen Sie den Eingriff nach dem Duschen durch, dann dringen die Wirkstoffe schneller und tiefer in die Hautschichten ein.
  • Es ist ausreichend, Kosmetik zur Gesichtspflege einmal täglich zu verwenden, vorzugsweise vor dem Schlafengehen, wenn die Muskeln entspannt sind.
  • Verwenden Sie Make-up nur bei Bedarf. Je seltener, desto besser. Es ist besser, keine Maskierungsmittel wie Foundation, Concealer oder Puder zu verwenden. Vor dem Zubettgehen müssen Sie die Haut gründlich von Schmutz und Make-up reinigen.

Übersicht der gängigen Hersteller

Heute haben Apotheken ein breites Angebot an Kosmetika für Schwangere. Einige Firmen spezialisieren sich nur auf die Herstellung von Produkten für werdende Mütter, die anderen - kreieren Linien im Rahmen einer bestehenden Marke.

Die beliebtesten Kosmetika folgender Hersteller:

  1. Weleda. Hersteller aus Deutschland setzt auf natürliche Inhaltsstoffe, die für Schwangere unbedenklich sind. Das Sortiment besteht aus einem Gel-Tonikum für die Beine und drei Arten von Ölen: für die Brust während der Stillzeit, von Tränen bei der Geburt, von Schwangerschaftsstreifen.
  2. Chicco. Kosmetik aus Italien. Die Mutterschaftslinie enthält Reiskleie und Weizenkornöle - Komponenten, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und ihre Elastizität erhöhen. Für zukünftige Mütter sind Anti-Stretch-Produkte erhältlich, Brusthautserum, Gesichtsgel, Shampoos, Insektengels.
  3. Mustela. Das französische Unternehmen produziert eine ganze Reihe von "9 Monaten", diese Kosmetik für Schwangere enthält natürliche Inhaltsstoffe und ist von Dermatologen getestet. Im Angebot finden Sie Produkte zur Hautpflege von Brust, Brustwarzen, Dehnungsstreifenöl und vielem mehr.
  4. Avent. Вся продукция этого бренда из Великобритании гипоаллергенна, содержит масла ши, папайи, экстракт морских водорослей и протеины молока. В ассортименте крема от растяжек и для ухода за сосками, увлажняющее масло и гель для душа.
  5. Sanosan. Производитель из Германии выпускает экологически чистую продукцию, одобренную независимыми европейскими экспертами.Die Mutterschaftsserie besteht aus einer Schutzcreme mit Panthenol, einem Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen, einer Feuchtigkeitsseife, einer Creme gegen Witterungseinflüsse und Feuchttüchern.
  6. Unsere Mutter. Kosmetik für schwangere Hausangestellte "Our Mother" wird in der Serie "Mama Comfort" hergestellt. Die Produkte basieren auf natürlichen Inhaltsstoffen und sind mit Vitaminen angereichert. Das Sortiment umfasst Cremes und Gele aus Dehnungsstreifen, für die Brustpflege, Brustwarzen, Flüssigseife, Shampoo, Multivitaminöl usw.

Moderne Kosmetikprodukte für Schwangere werden auf der Basis natürlicher Inhaltsstoffe unter Zusatz von Vitaminen und Aminosäuren hergestellt. Alle Fonds sind dermatologisch kontrolliert und zertifiziert. Bei der Auswahl ist es wichtig, auf die Zusammensetzung, die Haltbarkeit und das Vorhandensein von Markierungen auf der Erlaubnis der Verwendung von schwangeren Frauen zu achten.

Autorin: Olga Khanova, Ärztin,
speziell für Mama66.ru

Gesichtspflege während der Schwangerschaft

Schwangerschaft beeinflusst den Zustand des gesamten Körpers einer Frau, einschließlich der Haut. Dies ist auf Veränderungen des Hormonspiegels zurückzuführen - das Überwiegen von Östrogen und Progesteron, das manchmal sogar als das Haupthormon der Schwangerschaft bezeichnet wird. Dank seiner Wirkung wird die Haut der zukünftigen Mütter in der Regel nicht so fettig, Komedonen bilden sich weniger. Mädchen und Frauen, die zuvor unter Akne gelitten haben und auf ihrem Gesicht fettig glänzen, können solche Probleme in dieser Zeit vergessen. Die Notwendigkeit ernsthafter Reinigungsverfahren ist somit nicht mehr erforderlich. Eine traumatische Reinigung des Gesichts und tiefe Peelings während der Schwangerschaft ist besser nicht durchzuführen, da die Schmerzempfindlichkeit zu diesem Zeitpunkt zunimmt. Für die Reinigung und das Peeling der Haut ist es besser, sanfte, weiche Kosmetikpeelings mit Wachspartikeln und Meereskollagen zu wählen. Es ist notwendig, Mittel mit den starren, verletzenden Partikeln, zum Beispiel mit Meersalz oder einer Nussschale, zu meiden.

Leider kann sich die Wirkung von "Schwangerschaftshormon" nicht nur positiv auswirken. Wenn es den Besitzern von fettiger und problematischer Haut hilft, können diejenigen mit trockener Haut unter ihrer Straffheit und Schuppenbildung leiden. Um dies zu verhindern, müssen Sie mehrmals täglich Feuchtigkeitscremes auftragen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Haut in der Wartezeit des Kindes besonders reizbar und anfällig für verschiedene Allergene wird. Es wird daher nicht empfohlen, während der Schwangerschaft neue Produkte auszuprobieren. Es ist besser, Produkte und Marken zu bevorzugen, die zuvor für Ihre Haut geeignet waren.

Lesen Sie die Liste der Inhaltsstoffe sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung der Creme beginnen, da das Gerät möglicherweise Retinoide, also synthetische Analoga von Vitamin A, enthält. Besonders häufig sind sie Bestandteil von Cremes, die für problematische Haut und zur Bekämpfung von altersbedingten Veränderungen entwickelt wurden. Werdende Mütter sollten besser auf diese Mittel verzichten, da die Ergebnisse einiger Studien zeigen, dass große Dosen Vitamin A dem Kind schaden können.

Während der Schwangerschaft sind alle Methoden der Injektionskosmetik strengstens untersagt - die Mesotherapie, die Einführung von Botulinumtoxinpräparaten und Konturplastikgelen. Erstens wurden keine klinischen Studien zu diesen Methoden bei schwangeren Frauen durchgeführt. Und zweitens ist es eine äußerst schmerzhafte Prozedur, und bei zukünftigen Müttern ist die Sensibilität stark erhöht.

Pigmentierung: Eine Wartetaktik

Während der Schwangerschaft entwickeln Frauen häufig eine Hauthyperpigmentierung. Pigmentflecken können im Gesicht auftreten, z. B. an den Wangenknochen und Wangen. Dunkle Brustwarzen, Mittellinie des Bauches, Haut in den natürlichen Falten des Körpers. Mach dir keine Sorgen und bemühe dich, es während der Schwangerschaft loszuwerden. Erstens, weil sie 3-4 Monate nach der Geburt vergehen, und zweitens, kann die Verwendung aller Arten von Peelings, Peelings und Aufhellungslotionen beim Warten auf das Kind zu Hautreizungen führen.

Körperpflege während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft müssen Sie besonders auf die Haut des Körpers achten, darauf achten, dass Rücken, Beine und Schultern nicht müde werden und das Gleichgewicht der zukünftigen Mutter nicht gestört wird. Daher werden für Schwangere spezielle Spa-Programme angeboten, die in erster Linie darauf abzielen, den Hautturgor zu verbessern und die Bildung von Dehnungsstreifen zu verhindern. Da jedoch warme Wickel für Frauen in der Position kontraindiziert sind, werden sie bei solchen Spa-Eingriffen normalerweise durch kalte ersetzt.

In beiden Fällen wird dieselbe Technologie verwendet, nur die Komponenten selbst sind unterschiedlich. In kalten Wraps werden Zutaten verwendet, die nicht erhitzt werden müssen. Es kann Heilschlamm, Algen, Honig sein. Die Hauptsache ist, dass diese Komponenten keine Allergien auslösen. Wickel werden in diesem Fall nur an den Beinen angelegt.

Zusätzlich zu den thermischen Behandlungen (Wärmepackungen, Saunabesuch und Warmwasserbecken) sind Anti-Cellulite-, Vakuum- und Ultraschallmassagen für Schwangere kontraindiziert. In jedem Fall ist es besser, sich vor dem Besuch des Spas mit Ihrem Arzt in Verbindung zu setzen und die Erlaubnis für einen Eingriff einzuholen.

Hautpflege während der Schwangerschaft: Warnung Stretch

Dehnungsstreifen oder Dehnungsstreifen sind eine der unangenehmen Folgen einer Schwangerschaft, mit denen fast jede Frau konfrontiert ist. Am häufigsten treten sie am Bauch, an den Oberschenkeln und Brüsten auf, dh an den Stellen, an denen sich die Haut am stärksten ausdehnt. Das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern ist viel einfacher als mit den bereits aufgetretenen umzugehen. Um Dehnungsstreifen vorzubeugen, sollten die Bereiche ihres wahrscheinlichen Aussehens mit speziellen Mitteln behandelt werden - Cremes, Öle, Gele. In ihrer Zusammensetzung gibt es Komponenten, die die Produktion von Elastin und Kollagen stimulieren. Während der Schwangerschaft können Sie die bewährten Volksmedizin anwenden - tragen Sie natürliches Olivenöl auf Ihre Haut auf.

Bei der Pflege des Magens während der Schwangerschaft ist auch eine Kontrastdusche sinnvoll, und die Diät sollte möglichst viele Eiweißprodukte enthalten. Wenn Dehnungsstreifen auftreten, helfen Mesotherapie, Ozonsäuretherapie und Peelings, diese zu beseitigen. Diese Verfahren sollten jedoch nach der Lieferung durchgeführt werden.

Füße: Müdigkeit lindern

Während der Schwangerschaft leiden fast alle Frauen an Fußproblemen: Sie werden schnell müde, schmerzen, schwellen an, im schlimmsten Fall treten Krampfadern auf. Dies ist im dritten Trimester besonders ausgeprägt. Da das Körpergewicht stark zunimmt und damit die Belastung der unteren Extremitäten erhöht. Darüber hinaus sammelt sich im Körper einer schwangeren Frau überschüssige Flüssigkeit, aufgrund derer es zu Schwellungen kommt. Daher wird zu diesem Zeitpunkt eine entspannende Fußmassage empfohlen. Es wird dazu beitragen, den Fluss von Flüssigkeit aus den Beinen zu gewährleisten, Müdigkeit zu lindern. Die einzige Einschränkung hierbei ist die Wahl der Massagecreme. Es muss hypoallergen sein und einen leichten, nicht reizenden Duft haben, da Frauen in der Position besonders empfindlich auf starke Gerüche reagieren.

Maniküre und Pediküre während der Schwangerschaft: Seien Sie vorsichtig

Dienstleistungen wie klassische Maniküre und Pediküre sind nicht die beste Wahl für den Besucher eines Schönheitssalons in dieser Position. Denn Schneidwerkzeuge und mögliche Verletzungen verursachen nicht nur negative Emotionen, sondern können auch zur Infektionsquelle werden. Eine gute Alternative zu diesen Verfahren kann eine europäische Maniküre und Pediküre sein. Immerhin hält der Effekt nach der Hardwarewartung deutlich länger an als nach der klassischen Kantenbearbeitung. Darüber hinaus kann diese Behandlung mit Wellnessangeboten kombiniert werden.

Übrigens: Während der Schwangerschaft fließen die meisten Vitamine und Nährstoffe im Körper der Mutter in die Entwicklung des Fötus. Infolgedessen werden das Bündel von Nägeln, Trockenheit und Peeling der Haut häufige Begleiter zukünftiger Mütter. Regelmäßige Spa-Pflege sowie die Verwendung von straffenden Beschichtungen für Nägel und Maniküreöle sorgen dafür, dass Ihre Hände schön bleiben. Wenn Sie sich jedoch für eine solche Kur anmelden, sollten Sie auf die Zusammensetzung der Präparate achten. Denn eine individuelle Unverträglichkeit einzelner Fondskomponenten kann allergische Reaktionen hervorrufen. Auch während der Schwangerschaft sollte besonders auf die Beschichtung der Nägel geachtet werden. Bei der Auswahl eines solchen Arzneimittels sollten nur professionelle Produkte bevorzugt werden, die mit dem 3Free-Symbol gekennzeichnet sind. Dies bedeutet, dass sie keine schädlichen Bestandteile enthalten. Schließlich können Toluol, Formaldehyd und Dibutylphthalat, die häufig in minderwertigen Nagellacken vorkommen, die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen.

Moderne Nagelmaterialien sind absolut kindersicher. Die Zusammensetzung vieler von ihnen, wie z. B. CND, ist absolut identisch mit dem Keratin natürlicher Nägel und daher völlig harmlos.

Es lohnt sich jedoch, während der Schwangerschaft auf eine Nagelverlängerung zu verzichten: Ihr natürliches Aussehen ist wichtig für die Diagnose des Zustands des Körpers einer Frau. Was ist während der Schwangerschaft erlaubt und verboten?

Haarpflege während der Schwangerschaft

Aufgrund hormoneller Veränderungen während der Schwangerschaft und für einige Monate nach der Geburt können die Haare bei Frauen stark ausfallen. Sie sollten sich keine Sorgen machen: Mit der Wiederherstellung des hormonellen Hintergrunds wachsen neue Haare anstelle der verlorenen Haare. Die Hauptsache - lassen Sie nicht "schlafen" Haarfollikel. Dazu müssen Sie nur regelmäßig die Kopfhaut massieren. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Verwendung verschiedener Lotionen und Shampoos, die während dieser Zeit ausfallen, einen Effekt hat. Um das Ausfallen der Haare so gering wie möglich zu halten, muss ein Balsam verwendet und vorsichtig gekämmt werden. In besonderer Weise muss auch getrocknet werden, indem ein Luftstrom von den Wurzeln zu den Spitzen geleitet wird. Weitere Tipps zur Haarpflege während der Schwangerschaft und mehr.

Oft haben Frauen, die in Position sind, Angst, sich die Haare zu schneiden und sich die Haare zu färben. Und wenn die Sorge um Haarschnitte nur Aberglaube ist, dann muss man beim Färben wirklich sehr vorsichtig sein. Die Kopfhaut nimmt alles auf, was darauf fällt, einschließlich der Bestandteile der Farbe. Wenn Sie sich zum Färben Ihrer Haare entschließen, sollten Sie sehr vorsichtig vorgehen - tragen Sie die Zusammensetzung nur auf die Haare auf und vermeiden Sie, dass sie auf die Kopfhaut gelangen. Styling-Produkte sollten auch während der Schwangerschaft mit Vorsicht angewendet werden. Wenn Sie früher oft Haarspray verwendet haben, ist es besser, es durch Mousse oder Wachs zu ersetzen.

Übrigens werden beim Warten auf das Baby nicht nur die Haare, sondern auch die Zähne zerstört. Achten Sie deshalb während der Schwangerschaft auf eine besondere Pflege Ihrer Zähne.

Epilation während der Schwangerschaft: Wachs statt Laser

Wachsen für werdende Mütter ist während der gesamten Tragezeit bis zur Geburt nicht kontraindiziert, jedoch sind nicht alle Wachse für die Anwendung geeignet. Um das Verfahren schmerzfrei und sicher zu machen, ist es besser, natürliche Produkte wie beispielsweise Lycon zu wählen. Sie bestehen aus absolut unbedenklichen Bestandteilen natürlichen Ursprungs und benötigen für ihre Verwendung keine Erwärmung. Durch die spezielle Technik der Anwendung ist die Haarentfernung schnell und schmerzfrei. Es ist jedoch besser, während der Schwangerschaft keine Laser-, Foto- und Elektroepilation durchzuführen.

Verwenden Sie die richtigen Pflegeprodukte während der Schwangerschaft, lieben Sie sich selbst und lächeln Sie noch mehr! In dieser Zeit sind alle Frauen schöner denn je.

Olga Karaseva
Foto: Saftig / Fotolink. Alexander Zelentsov

Schonendes Peeling

Tragen Sie die Verwendung von Peeling in Ihr tägliches Schönheitsritual ein. Wählen Sie weiches Gummi ohne große Schleifpartikel. Unser Favorit ist Pear Neuve Bamboo Powder Peeling Cream von Clarins. Es eliminiert perfekt abgestorbene Hautzellen und verstärkt die Wirkung von Feuchtigkeitscremes. Übrigens können absolut alle Clarins Körperpflegeprodukte sicher während der Schwangerschaft angewendet werden.

Ein weiteres sanftes Peeling, das die Haut nicht verletzt und glatt macht, ist Verveine von L'Occitane. Es kombiniert mediterranes Salz mit Traubenkern-, Aprikosen- und Mandelölen, die die Haut nähren. Und Extrakte aus Eisenkraut und Zitrusfrüchten perfekt getönt.

Hautveränderungen während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft kann der Körper unter Einwirkung von Hormonen größere Veränderungen erfahren, die das Erscheinungsbild beeinflussen.

Die Befeuchtung der Haut während der Schwangerschaft ist eine der wichtigsten Phasen der Pflege. © iStock

Pigmentflecken

Natürlich kann die Pigmentierung nicht nur die werdenden Mütter stören. Es tritt jedoch häufig im zweiten Schwangerschaftsdrittel auf. Die Flecken bilden auf dem Gesicht so etwas wie eine Maske, die „Maske der Schwangeren“ genannt wird.

Ärzte für Pigmentierung, die sich vor allem im Gesicht, am Hals und am Dekolleté bemerkbar machen, haben einen anderen Begriff - Chloasma.

Der Grund ist der erhöhte Hormonspiegel, der eine Frau auf eine erfolgreiche Geburt und ein erfolgreiches Stillen vorbereitet. Dieselben Hormone rufen eine erhöhte Produktion von Melaninpigment hervor (er ist es, der unter dem Einfluss von Ultraviolett die Haut in einer dunklen Farbe malt). Vor dem Hintergrund der hormonellen Anpassung ist es in der Haut ungleichmäßig verteilt.

Der Pigmentierungsprozess entwickelt sich bei einem Mangel an bestimmten Substanzen aktiver:

Vitamine B und C,

Spurenelemente (Kupfer, Zink, Eisen).

Die Streifenprävention sollte ab den ersten Tagen der Schwangerschaft beginnen. © iStock

Dies ist nichts wie die bekannten Dehnungsstreifen. Während der Schwangerschaft steigt der Progesteronspiegel an. Einerseits ist dies gut, da es entspannt auf glatte Muskeln einwirkt, die Kontraktion der Gebärmutter verhindert und den Körper vor Fehlgeburten bewahrt. Andererseits wird das Bindegewebe der Dermis schwächer. Es ist schwierig für die Haut, mit dem schnell wachsenden Körpervolumen Schritt zu halten. Aufgrund von Mikrotraumen des Unterhautgewebes, Kollagen- und Elastinfaserrissen treten Dehnungsstreifen an der Stelle der Überdehnung auf.

Am häufigsten treten Dehnungsstreifen an Brust, Gesäß, Oberschenkeln und Bauch auf.

Akne und Schwitzen

Im ersten Schwangerschaftsdrittel ändert sich das Hormonverhältnis. Dies wirkt sich unmittelbar auf den Zustand der Haut aus: Insbesondere die Talg- und Schweißdrüsen beginnen aktiver zu arbeiten. Das Ergebnis sind schwarze Flecken, Akne und übermäßiger Glanz, selbst für diejenigen, die mit diesen Problemen bisher nicht vertraut waren.

Und noch erhöht die Reaktivität der Haut, ihre Empfindlichkeit gegenüber äußeren Reizen.

Haarzustand

Während der Schwangerschaft zielen alle Prozesse im Körper der Frau darauf ab, optimale Bedingungen für das Wachstum und die Entwicklung von Fötuszellen zu schaffen. Und alle Veränderungen hängen mit dem Aufbau eines neuen komplexen Mutter-Plazenta-Fötus-Systems zusammen, das auf hormoneller Ebene reguliert wird.

Beschleunigte Stoffwechselprozesse.

Die Teilungsrate und die Lebensdauer von Zellen, einschließlich Haut-, Haar- und Nagelzellen, nehmen zu.

Das Bild ändert sich nach der Geburt, wenn das Hormonsystem zu seiner vorherigen Funktionsweise zurückkehrt. Der Östrogenspiegel nimmt ab, was bedeutet, dass sich die Entwicklungsrate der Haarfollikel verlangsamt und ein erhöhter Haarausfall beobachtet werden kann. Dieses Phänomen nennt man postpartale Alopezie, es dauert etwa 3-4 Monate nach der Geburt.

Hautpflege-Tipps während der Schwangerschaft

Während Sie auf Ihr Baby warten, ist es wichtig, richtig zu essen, sich optimal zu bewegen, das Trinkregime einzuhalten, sich viel auszuruhen und die Hautpflege nicht zu vergessen. Wie sorgfältig Sie sich zu diesem Zeitpunkt behandeln, hängt davon ab, wie Sie sich nach der Geburt fühlen werden.

Richtige Ernährung

Die Launen schwangerer Frauen sind seit langem ein Mem. Iss eine eingelegte Gurke mit einem Schokoriegel und ziehe sie dann heraus, um Gips von einer Wand oder ein Stück Erde von einem Blumenbeet zu kauen. Sich auf Wünsche einzuschränken ist es nicht wert, aber es ist besser, sich seinen Wünschen ohne Fanatismus hinzugeben.

Generell ist die Hauptempfehlung der Ärzte eine ausgewogene Ernährung ohne Überschüsse a la "nur Gemüse und Obst" oder "nichts als Haferflocken und Hüttenkäse". Regel eins - je abwechslungsreicher die Ernährung, desto besser.

Es werden Lebensmittel benötigt, die reich an Vitaminen, Eiweiß und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind.

Brot ist besser aus Vollkornmehl, Kartoffeln zu essen - lieber Bohnen.

Wählen Sie statt Schweinefleisch rotes Fleisch, Leber und Fisch.

Wenn der Arzt nicht einschränkt, trinken Sie täglich 1,5 bis 2 Liter sauberes, kohlensäurefreies Wasser.

Kontrastdusche

Öl oder Feuchtigkeitscreme für die Haut - das beste Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen. © iStock

Beenden Sie die tägliche Dusche mit einer Kontrastdusche. Das Ändern der Wassertemperatur stärkt die Hautzellen, regt ihre Arbeit an, verleiht Elastizität und Elastizität. Um die Wirkung des Verfahrens zu verstärken, kombinieren Sie eine Kontrastdusche mit einer leichten Körpermassage. Nach dem Auftragen auf die feuchte Haut eine Feuchtigkeitscreme oder ein Öl auftragen.

Untersuchen Sie besonders sorgfältig die Bereiche, in denen Dehnungsstreifen auftreten können. Ihr Vorläufer juckt übrigens stark.

Für zukünftige Mütter ist dieses Verfahren nicht nur angenehm, sondern auch nützlich. Darüber hinaus werden während der Massage häufig Öle verwendet, die Dehnungsstreifen hervorragend vorbeugen. Die Hauptsache, bevor Sie den Kurs beginnen, lassen Sie sich vom Arzt genehmigen.

Regeln für die Hautpflege

Gewebemasken verleihen der Haut schnell Glanz und Elastizität. © iStock

Folgen Sie dem üblichen Muster:

Das Einzige, was noch verstärkt werden muss, ist der Schutz der Haut vor ultravioletter Strahlung. Auch im Winter wird eine Feuchtigkeitscreme mit hohem Lichtschutzfaktor empfohlen.

Diese Creme wurde speziell für empfindliche Haut entwickelt. Es spendet Feuchtigkeit, speichert die Feuchtigkeit in den Zellen und stellt dank Vitamin E auch die Barrierefunktion der Haut wieder her. Масла миндаля и камелии отвечают за смягчение и разглаживание кожи.

Ботаник-крем «Розовая вода», Garnier

Предназначен для сухой и чувствительной кожи, принадлежит к поколению средств, состоящих на 96% из ингредиентов натурального происхождения. Розовая вода успокаивает, питает кожу, делает ее мягкой и эластичной. Подходит для веганов.

Во время беременности очень важно уделять внимание уходу за тонкой чувствительной кожей вокруг глаз. Die Formel mit einer dichten Textur auf der Basis von 8 Ölen füllt sofort die Feuchtigkeitsreserven auf und macht mimische Falten weniger bemerkbar.

Regeln für die Körperpflege

Nach dem Duschen auf Hände, Beine und bauchdicke Pflegecreme auftragen, dies ist eine hervorragende Maßnahme zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen.

Die leichte Version der klassischen pflegenden Körpercreme zieht schnell ein und spendet der Haut Feuchtigkeit. Zutaten - Jojoba und Mandelöl.

Die leichte, nicht fettende Textur zieht gut ein und strafft die Haut dank des Fruchtkonzentrats - Grapefruit, Kiwi, Apfel. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung Koffein, das für seine Entwässerungswirkung bekannt ist.

Verbessert den Hautzustand durch verschiedene Parameter:

Für einen ausgeprägten Effekt in kreisenden Bewegungen auf die Hüften, den Bauch und andere Bereiche auftragen, die möglicherweise von Schlieren betroffen sind.

Die feuchtigkeitsspendende Wirkung hält bis zu 7 Tagen an, es ist jedoch besser, das Werkzeug jedes Mal nach einer Wasserbehandlung zu verwenden.

Hand- und Fußpflege

Während der Schwangerschaft kann die Haut an Händen, Füßen und Ellbogen trockener werden als gewöhnlich. Damit es nicht nur zur Austrocknung, sondern auch zu Rissen und Abplatzungen kommt, sollten Sie diese Bereiche bei Bedarf mit Feuchtigkeitspflege behandeln.

Gesättigtes Mittel zur Befeuchtung und Erweichung sehr trockener oder rissiger Haut. Zutaten sind Avocadoöl, Weizenkeime und Sheabutter mit einer erweichenden, regenerierenden und antioxidativen Wirkung.

Ahornsaft aus dem Intensivpflegesortiment wirkt spürbar regenerierend. Die Creme ist ideal für trockene Haut, die unter Überempfindlichkeit gegen äußere Einflüsse leidet. Erweicht und pflegt intensiv.

Diese Creme hat eine vielversprechende Formel.

Sheabutter, Mais, Aprikose, Soja, Reis nähren perfekt trockene Haut der Hände.

Vitamin E und Passionsblumenöl beugen den Zeichen der Hautalterung vor.

Die Haselnussproteine ​​spenden Feuchtigkeit und glätten die Haut.

Die leichte Textur der Creme macht die Haut glatt und sorgt für ein angenehmes Gefühl.

Sicherheitsvorkehrungen

Viele schwangere Frauen bemerken eine Zunahme der Hautempfindlichkeit. Um sich ihrer Nummer nicht anzuschließen, denken Sie daran, dass Sie noch nicht empfohlen werden:

eine traumatische Gesichtsreinigung durchführen,

auf injektionskosmetologische Methoden (Mesotherapie, Mesothreads, Botox, Füllstoffe) zurückzugreifen,

Führen Sie Foto-, Elektro- und Laser-Haarentfernung durch.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com