Frauentipps

Orangenöl: Anwendung und Eigenschaften von ätherischen Ölen

Pin
Send
Share
Send
Send


Mit einem niedrigen Kaloriengehalt von nur 36 Kcal pro 100 Gramm enthalten Orangen eine enorme Menge an Vitaminen und Mineralstoffen wie:

- Vitamin PP,
- Vitamin B1,
- Vitamin B2
- Vitamin A,
- Vitamin C,
- Vitamin E,
- Kalium,
- Jod
- Kalzium,
- Phosphor,
- Magnesium,
- Eisen,
- Natrium sowie Antioxidantien, ätherische Öle, pektische Substanzen, organische Säuren, Flavonoide und Phytoncide.

Über die Vorteile von Orangen für den Körper

Süßorangen mit rotem Fruchtfleisch, die auch als "Sables" oder "Sizilianer" bezeichnet werden, gelten als die nützlichsten: Sie enthalten mehr Vitamin C als andere Sorten. Um das Risiko zu verringern, an Krebs zu erkranken, genügt es, nur eine rote Orange pro Tag zu sich zu nehmen.

Darüber hinaus trägt die Verwendung von Orangen zur natürlichen Reinigung des Körpers, zur Entfernung von Toxinen und Toxinen bei. Reiche Ascorbinsäure-Orangen werden häufig zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza, Halsschmerzen, Bronchitis und anderen Erkältungen eingesetzt.

Von erheblichem Nutzen ist die regelmäßige Einnahme von Orangen und Orangensaft sowie das Immunsystem, wodurch dessen Funktion erheblich verbessert wird. Besonders nützlich für die Immunität gegen Orangenhaut, die Substanzen enthält, die die Produktion von Antikörpern stimulieren und dementsprechend den menschlichen Körper vor den Schäden schützen, die durch freie Radikale verursacht werden.

Die in der Orangenschale enthaltenen ätherischen Öle stärken das Immunsystem.

Die Verwendung von Orangen und Orangenschalen bei der Arbeit des Kreislaufsystems wirkt sich ebenfalls positiv aus: Das Blut wird verdünnt und die Durchblutung beschleunigt, was wiederum zur Verbesserung der Atmung und Ernährung aller menschlichen Organe beiträgt. Aufgrund der Gefäßverstärkung verringern Orangen das Risiko vieler Gefäßerkrankungen: Arteriosklerose, Thrombophlebitis und andere.
In China gibt es eine Tradition: Am zweiten Tag des neuen Jahres werden Orangen gegessen, die dem Glauben nach dem Haus Glück bringen.

Die wunderbaren Eigenschaften von Orange tragen dazu bei, die Funktion des Verdauungssystems zu verbessern. Wenn Sie jeden Tag eine Orange essen, können Sie schnell die Arbeit des Magen-Darm-Trakts feststellen. Die traditionelle Medizin empfiehlt Orangen als Abführmittel. Orangen sind äußerst vorteilhaft für Schwangere: Sie enthalten Folsäure, die die Entwicklung angeborener Missbildungen bei Kindern verhindert.

Im 19. Jahrhundert wurde es in Mode, Orangenbäume in speziellen Räumen zu züchten - Gewächshäusern, deren Name vom Wort „Orange“ - „Orange“ stammt.

Frisch gepresster Orangensaft stillt perfekt den Durst, regt den Appetit an und beschleunigt den Stoffwechsel im Körper. Es ist nützlich, mit Beriberi, Anämie, Diabetes, chronischem Müdigkeitssyndrom, Zahnfleischbluten, Störungen des Nervensystems und des endokrinen Systems zu trinken.

Orangen und Schönheit

Orangen haben verjüngende und antioxidative Eigenschaften und werden in der Kosmetik häufig eingesetzt.
Die wesentliche Wirkung auf die Haut hat ein ätherisches Orangenöl. Es wird erfolgreich zum Baden, Massieren, Reiben, Komprimieren, Inhalieren sowie in der Aromatherapie eingesetzt.
Im Kampf gegen Cellulite wird ätherisches Orangenöl verwendet: Es wird mit Sahne gemischt und in Problemzonen eingerieben.

Orangenmasken tönen und bleichen die Haut perfekt und verleihen ihr Frische und Geschmeidigkeit.

Es ist nützlich, die zu Fettgehalt neigende Haut mit einer Lotion abzuwischen, die hergestellt wird aus:

- 1 Orange
- 100 Gramm Wodka
- 1 Teelöffel Glycerin
- Mineralwasser.

Geriebene Orange auf einer feinen Reibe (mit einer Kruste) Wodka gießen und 5-7 Tage an einem dunklen Ort stehen lassen. Abgießen und mit der gleichen Menge Mineralwasser verdünnen. Füge Glycerin hinzu. Die Anwendung von Lotion am Abend vor dem Schlafengehen und am Morgen hilft, Fett und enge Poren zu reduzieren.

Im Herbst und Winter, wenn die Haut dringend Vitamine benötigt, können Sie dem Gesicht eine Maske aus sorgfältig püriertem Orangenbrei auftragen. Wenn die Haut fettig ist, fügen Sie dem orangefarbenen Fruchtfleisch Eiweiß hinzu, das zum Schäumen aufgeschlagen wurde. Waschen Sie die Maske nach 15 Minuten mit Wasser bei Raumtemperatur ab.

Vitamin-Eigenschaften von Orangen werden auch in der Haarpflege verwendet, um sie gesund und glänzend zu halten.

Orangenmaske für fettiges Haar mit Sanddorn

- 1 Orange
- 2 Esslöffel Sanddornöl
- 1 Esslöffel Kartoffelstärke.

Reiben Sie die Orange mit der Kruste auf einer feinen Reibe oder mahlen Sie sie in einem Mixer. Mischen Sie das resultierende Orangenpüree mit Stärke und Sanddornöl (die Konsistenz sollte wie eine dicke Creme sein). Auf die Wurzeln und die gesamte Haarlänge auftragen und den Kopf mit einem Taschentuch bedecken. Halten Sie die Maske 30 Minuten lang, und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser und Shampoo aus.

Der Ursprung des ätherischen Öls

Historisch gesehen sind Orangen mit Großzügigkeit und Dankbarkeit verbunden, was Unschuld und Fruchtbarkeit symbolisiert. Dieser immergrüne Baum hat dunkelgrüne Blätter, weiße Blüten und leuchtend orange runde Früchte mit rauer Haut. Das ätherische Öl wird aus Orangenschalen gewonnen. Das ätherische Öl von Neroli wird aus Blüten isoliert, und Petitgrain, ein sehr wirksamer Ester zur Entfernung von Cellulite, wird aus Blättern extrahiert.

In China und Indien beheimatete Orangenbäume werden derzeit in Nord- und Südamerika, Israel und im Mittelmeerraum extensiv angebaut. Orangenöl wird in unzähligen Produkten, in vielen Likören, Getränken und Süßwaren vom Typ Curaçao verwendet.

Eigenschaften von Orangenöl

Es hat einen frischen und scharfen Geruch, der gleichbedeutend mit Freude ist. Die Farbe ist golden, von gelb bis orange, hat eine wässrige Viskosität. Haltbarkeit beträgt ca. 6 Monate.

Dieses unprätentiöse ätherische Öl wird in der Aromatherapie verwendet, um ein Gefühl von Glück und Wärme zu erzeugen, wirkt beruhigend auf die menschliche Psyche und beseitigt Verdauungsprobleme. Sehr gut, das ätherische Öl der Orange kommt mit einer Erkältung zurecht, beschleunigt die Entfernung von Giftstoffen und stimuliert das Lymphsystem, unterstützt die Kollagenbildung in der Haut.

[irp] Orangenöl mit Grapefruitöl enthält einen hohen Prozentsatz an Limonen, einer natürlichen Mischung, die als chemopräventives Mittel zur Behandlung von Krebs untersucht wird. Forscher aus Japan fanden heraus, dass die Verwendung von Orangenöl die Dosierung von Medikamenten senkte, die für Patienten mit Depressionen benötigt werden.

Medizinische Eigenschaften des ätherischen Orangenöls

  • Antidepressivum.
    Das ätherische Orangenöl beruhigt, entspannt den Geist und hilft, Stress abzubauen. Seine erfrischende und entspannende Eigenschaft wird zur Behandlung von Angstzuständen verwendet.
  • Entzündungshemmend.
    Es hilft bei inneren und äußeren Entzündungen ansteckender Natur.
  • Antiseptisch.
    Es verhindert das Wachstum von Mikroorganismen auf den Schleimhäuten, lindert Halsschmerzen, heilt beim Spülen Wunden im Mund.
  • Normalisiert die Verdauung.
    Orangenäther hilft bei Verstopfung und erhöht die Aufnahme von Vitamin C.
  • Verbessert die Haut.
    Orangenöl fördert die Produktion von Kollagen, erhöht die Durchblutung der Haut. Nützlich, um wunde, zu Akne neigende Haut zu lindern. Öl wird zum Einreiben in die Füße verwendet, um das Auftreten von Körnern oder deren Vermehrung zu verhindern.

Therapeutische Verwendung von Orangenöl

Orangenöl hilft bei der Behandlung vieler pathologischer Zustände:

  • Hautprobleme: Akne, Altersflecken, Ekzeme, fettige Haut, Cellulite, Psoriasis.
  • Erkältung: Bronchitis, Husten, Grippe, Fieber.
  • Psychisch: Langeweile, chronisches Müdigkeitssyndrom, Depression, Angst, Lethargie, geistige Erschöpfung, Nervosität, Angstzustände, Stress, saisonale affektive Störungen.
  • Innerlich: Verstopfung, Flüssigkeitsansammlung, Schmerzen in den Gelenken und Muskeln.

Obwohl das Öl sicher ist, sollte beim Auftragen vorsichtig vorgegangen werden. Orangenöl ist phototoxisch. Nach topischer Anwendung auf der Haut (auch wenn es verdünnt ist) ist es nicht direktem Sonnenlicht auszusetzen. Nehmen Sie kein ätherisches Orangenöl ein.

Ölkombinationen

Orangenöl passt perfekt zu diesen Ölen.

  • klarer salbei,
  • Vetiver
  • Sandelholzöl
  • Bergamotte
  • Ingwer
  • Zitrone,
  • Nelke
  • Grapefruit
  • Lavendel.

Die Verwendung von Orangenöl in der Kosmetik

Bezogen auf die Häufigkeit der Anwendung gegen Cellulite ist dieses Öl weltweit die Nummer 1. Es bewirkt, dass der Körper überschüssige Flüssigkeit entfernt und dadurch die Ansammlung in Fettgewebe verringert. Mit einem ätherischen Öl aus Orangen bereiten Sie Bäder, Massagemischungen und Packungen vor.

Badewannenrezept: Orangen- und Zitronenöl 4 Tropfen mischen und in einem Löffel Milch verdünnen. Zum Bad geben und 20 Minuten lang mit Wasser behandeln. Sie können Grapefruit- und Orangenöl im gleichen Verhältnis auftragen, die Wirkung wird bei regelmäßigen Eingriffen spürbar.

Die häufige Verwendung von Haaren und Gesicht ist ebenfalls gerechtfertigt. Seine Fähigkeit, den Hautton wiederherzustellen, ihn zu mildern, die Poren zu straffen und die Durchblutung der Dermis zu erhöhen, wurde nicht nur zu Hause bewertet und aktiv genutzt. Verbessern Sie Ihre Gesichtscreme oder Lotion.

Fügen Sie eine Orange von 5 Tropfen für jeweils 10 g Kosmetik hinzu. Es wird perfekt mit reifer Haut, Dermatitis, Akne fertig und beruhigt gereizte Haut. Die Dermis erhält den Ton durch die Unterstützung der Kollagenbildung, die für ein gesundes und jung aussehendes Gesicht notwendig ist.

Das Haar wird gehorsam und glänzend, Schuppen verschwinden. Dazu benötigen Sie 5-8 Tropfen Äther, um in eine Flasche Shampoo zu tropfen und diese vor Gebrauch zu schütteln. Orangenöl hat Anwendung in der Kosmetik gefunden, eine Reihe von Produkten für die Körper-, Haar- und Gesichtspflege wurden freigegeben. Sein „sonniger“ Duft ist die Basis für Kölnischwasser und Parfums.

Ätherisches Öl erwärmt und erfrischt. Atme morgens das Aroma ein, nimm eine kühle Dusche und du wirst viel schneller "aufwachen".

"Ingwer" Öl hilft beim Entspannen. 3 Tropfen Orange und 4 Tropfen Lavendelöl mischen und vor dem Zubettgehen ein Bad nehmen. Die Nachtruhe wird vollständig sein, Schlaflosigkeit ist nicht schrecklich.

Zur Verbesserung der Verdauung und Linderung von Magenbeschwerden Mischen Sie 1 Tropfen Minze, 1 Tropfen Orange und 1 EL. Löffel Olivenöl. Massieren Sie den Bauch sanft mit kreisenden Bewegungen, bald werden Sie eine Besserung bemerken.

Orangenöl hat aphrodisierende Eigenschaften . Eine systematische und regelmäßige Anwendung kann viele Probleme heilen: Frigidität, Erektionsstörungen, Impotenz, verminderte Libido.

Vertraue dem orangen "Wunder" auf deinen Körper, dein Gesicht und deine Stimmung. Du kannst all diese positiven Momente, die es dir geben wird, kaum ablehnen.

Zusammensetzung der Materie

  1. Limonen, das Ascorbinsäure enthält, tonisiert, Wunden heilt, hat antiseptische Eigenschaften. Es fördert die Wiederherstellung von Geweben und Zellen des Körpers und verbessert auch den Prozess der Mikrozirkulation in Geweben.
  2. Linalool - bekämpft Depressionen auf sanfte und natürliche Weise.
  3. Farnezen und Geraniol verlangsamen die Alterung und beschleunigen die Zellerneuerung.
  4. Citral und Cadinen - töten schädliche Bakterien ab.
  5. Citronellal - dank ihm riecht Orange so angenehm und beeinflusst die Emotionen.

Heilende Eigenschaften von Orangenöl

Das ätherische Orangenöl wird nicht nur in der Kosmetik, sondern auch in der traditionellen Medizin verwendet. Es ist auch für die Aromatherapie unverzichtbar. Diese Substanz beruhigt, wirkt entzündungshemmend, stimuliert das Immunsystem, wirkt entspannend, fördert die Regeneration. Darüber hinaus hat es eine antiseptische Wirkung, ist in der Lage, Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen, Muskelkrämpfe zu lindern. Damit bekämpfen sie Neuralgien, während Frauen die Schmerzen während der Menstruation lindern.

  1. Nach einer Krankheit wird das Produkt zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Aufgrund der antiseptischen Wirkung ist es unverzichtbar bei Stomatitis, Parodontitis und Zahnfleischbluten, Erkältungen, ARVI. Überanstrengung der Augen sowie ein Mangel an Vitaminen lindern Stress und Müdigkeit der Augen. Darüber hinaus verbessert sich die Sicht.
  2. Wir können nicht über die positiven Auswirkungen des Produkts auf die Arbeit des Verdauungssystems sagen. Es verbessert den Appetit und hilft dem Körper, Giftstoffe zu entfernen, verhindert die Aufnahme von Schadstoffen.
  3. Dieses Produkt wird gegen Verstopfung und Vergiftung eingesetzt. Aufgrund seiner choleretischen und harntreibenden Wirkung wird es zu prophylaktischen Zwecken eingesetzt und verhindert die Bildung von Nieren- und Gallensteinen.
  4. Für diejenigen, die sich für Cholesterin und Übergewicht interessieren, ist es hilfreich zu wissen, dass Orangenöl die Bildung von Cholesterin-Plaques verlangsamen kann. Darüber hinaus wird der Stoffwechsel des Körpers normalisiert. Dies ist eine gute Hilfe bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit.
  5. Aufgrund der Tatsache, dass es den Blutdruck normalisieren, die Blutzusammensetzung verbessern und die Durchblutung verbessern kann, wird es häufig bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sowie zur Vorbeugung von Erkrankungen dieser Organe eingesetzt.
  6. Die Substanz beeinflusst den Zustand des Nervensystems äußerst positiv. Es lindert, lindert Schlaflosigkeit und fördert die Entspannung, da es Müdigkeit und Unwohlsein lindert und bei der Behandlung von Nervenstörungen, Stress und den Folgen eingesetzt wird. Wenn dieses Produkt einer Person ausgesetzt wird, nimmt die Konzentration zu, es wird kräftig und konzentriert und ist bereit, mit neuen Kräften zu arbeiten.

Welche Wirkung hat Öl auf Haut und Haar?

Aufgrund der Tatsache, dass Orangenöl die Haut vor schädlichen Einflüssen schützen und die Struktur wiederherstellen kann, wird es von Kosmetikerinnen häufig zur Pflege der Gesichtshaut verwendet. Es ist für die Pflege der Haut jeglicher Art geeignet, wirkt vielseitig und äußerst positiv. Hier sind eine Reihe von Gründen, warum es einfach notwendig ist, es für jede Frau zu verwenden, die ihre Schönheit und Jugend bewahren möchte.

  1. Hilft bei der Erhaltung eines gesunden Teints, hellt Sommersprossen und Pigmentflecken auf und entfernt sie.
  2. Reguliert die Talgdrüsen, was für Menschen mit problematischer fettiger Haut sehr wichtig ist.
  3. Reinigt die Haut und hilft, die Poren zu verengen. Die Haut atmet und sieht gesünder aus.
  4. Zellen produzieren aktiv Kollagenfasern, die für die Jugend der Haut und damit für ihre Elastizität verantwortlich sind.
  5. Giftstoffe werden von der Haut entfernt und Falten geglättet.
  6. Wenn die Haut trocken und zu Abplatzungen neigt, hat Orangenöl einen sehr guten Effekt auf ihren Zustand. Das Werkzeug spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern trägt auch zur Aufrechterhaltung des richtigen Feuchtigkeitsgehalts der Gesichtshaut bei.
  7. Die Fähigkeit, die Regeneration anzuregen, fördert das Wachstum neuer Zellen.
  8. Dieses ätherische Öl ist ein wunderbares Heilmittel gegen eitrige Entzündungen der Haut, verschiedene Dermatitis. Rohstoffe aus bitteren Fruchtsorten sind für die Vorbeugung von Akne und schwarzen Flecken im Gesicht unverzichtbar, was für Besitzer problematischer fettiger Haut von großer Bedeutung ist.
  9. Die Substanz regt die Durchblutung der Gesichtshaut an und hilft auch bei der Bekämpfung von Ödemen. Dieses Problem tritt häufig bei Nierenerkrankungen auf.
  10. Wenn eine Frau nach einem jugendlichen Akneausschlag Narben und Schönheitsfehler im Gesicht hat, hilft dieses Wundermittel auch bei diesem Problem.

Kosmetikhersteller fügen einer Vielzahl von Produkten Orangenether hinzu. Es ist auch oft Bestandteil von Antischuppenshampoos und vielen anderen Produkten für trockenes Haar sowie kosmetischen Produkten zur Bekämpfung von Orangenschalen. Aufgrund des angenehmen Geruchs wird die Substanz Parfums, Duschgels und Seifen zugesetzt.

Für das Haar bringt dieses Öl auch unersetzliche Vorteile:

  1. Hilft gegen Trockenheit und Sprödigkeit.
  2. Aufgrund der in der Orange enthaltenen Säure verringern darauf basierende Produkte die Aktivität der Talgdrüsen und entfernen Fett von der Hautoberfläche.
  3. Solche Mittel bekämpfen Mikroorganismen, die Seborrhoe und andere bakterielle und pilzliche Erkrankungen der Kopfhaut verursachen.

Gegenanzeigen und Vorsichtsmaßnahmen

  1. Wenn Sie auf die Straße gehen möchten, auf die die helle Sonne scheint, sollten Sie kein Orangenöl auf die Haut auftragen. Dies kann zu Verbrennungen der Haut führen, da diese Substanz phototoxisch ist und viel Sonnenenergie anzieht.
  2. Bei zu empfindlicher Haut sollte das Werkzeug nicht oft verwendet werden, da dies nicht nur zu Reizungen führen kann, sondern auch die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonnenlicht erhöht.
  3. Wenn Sie allergisch gegen Zitrusfrüchte sind, müssen Sie auf diese wundersame Substanz verzichten. Überprüfen Sie dies folgendermaßen: Geben Sie einen Tropfen Äther auf die Innenfläche des Ellbogens. Wenn in einer halben Stunde keine Reaktion eintritt, können Sie sie anwenden.
  4. Wenn Sie das Produkt lagern, sollten Sie es vor Sonnenlicht schützen. Besser in einem Glasbehälter mit dunklem Glas, dabei sollte der Deckel sehr dicht geschlossen sein.
  5. Da der Stoff ziemlich aggressiv auf die Haut einwirkt, ist es besser, ihn nicht in seiner reinen Form anzuwenden. Dies gilt insbesondere für die Schleimhäute.
  6. Schwangere und stillende Frauen sind für jede Dosis dieser Substanz schädlich.
  7. Verwenden Sie Handschuhe, wenn Sie Kosmetika mit Orangenether auf Haut oder Haar auftragen. Andernfalls färbt sich die Haut.

Wie man das Qualitätsöl bestimmt

Um hochwertige Rohstoffe zu wählen, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  1. In einem guten Öl ist die Farbe immer gelb-orange, sehr satt und leuchtend. Aber die Substanz selbst ist fast transparent.
  2. Чтобы определить, правильно ли соблюдена технология изготовления, посмотрите, как льется вещество. Es sollte gleichmäßig und leicht fließen.
  3. Wenden Sie sich an Kosmetikerinnen oder machen Sie sich unabhängig davon mit Informationen darüber vertraut, welche Unternehmen die qualitativ hochwertigsten Produkte herstellen.
  4. Wenn der Äther eine nicht verdampfende gelbe Spur hinterlässt, bedeutet dies, dass er nicht mit Verunreinigungen verdünnt ist. Während des Extraktionsprozesses wird unvermeidlich viel Pigment in der Schale enthalten.

Verwendung von Orangenöl für verschiedene Zwecke

  1. Bei Halsschmerzen wird mit Wasser und einem darin gelösten Substanztropfen gespült.
  2. Wenn das Zahnfleisch entzündet ist, helfen Anwendungen. Dazu mischen Sie es im Verhältnis eins zu eins mit Gemüse. Sie können das Zahnfleisch auch mit ein paar Tropfen Orange und einem Teelöffel Hypericumether einfetten.
  3. Bei Viruserkrankungen der oberen Atemwege ist das Einatmen sehr sinnvoll. Dazu werden drei Tropfen Substanz in ein Glas heißes Wasser gegeben. Sie müssen etwa 5 Minuten lang atmen. Bei Halsschmerzen einfach ein paar Tropfen auf den Stoff geben und einatmen. Schließen Sie die Augen und vermeiden Sie Reizungen.
  4. Stellen Sie eine Duftlampe in den Raum, damit das Baby besser schläft. Zünde es jeden Tag für eine halbe Stunde an und füge einen Tropfen Geld pro 5 Quadratmeter Raum hinzu.
  5. Sie können Ihr Baby auch massieren, indem Sie 2 Tropfen Orange in Pflanzenöl geben.
  6. Um das Kind beim Baden in der Wanne zu beruhigen, geben Sie einen Tropfen Äther in Milch.
  7. Um die Eigenschaften der Creme, Maske oder des Shampoos zu verbessern, geben Sie für jeweils 10 g Kosmetik fünf Tropfen Öl hinzu.
  8. Äther aus einer Bitterorange ist gut für ein Bad geeignet. Auf die Steine ​​etwas Wasser geben. Aber seien Sie vorsichtig, bleiben Sie danach nicht länger als 5 Minuten im Raum.
  9. Massieren Sie bei Schmerzen während des PMS den Unterbauch. Dazu in 50 ml Pflanzenöl 4 Tropfen Orangenäther, Lavendel und Wacholder hinzufügen.
  10. Bei Erkrankungen der Gelenke auf einen Teelöffel der Hauptmenge 15 Tropfen Orange einnehmen. Es sollte im Bereich der Schmerzquelle in die Haut eingerieben werden.
  11. Bei Kompressen lösen Gelenkschmerzen fünf Tropfen der Substanz in einem halben Glas Wasser auf. Baumwollgewebe wird angefeuchtet und an die Stelle des erkrankten Organs gebunden. Aktionsdauer - eine halbe Stunde.
  12. Es wird auch empfohlen, diese Luft zu jedem Tee zwei Tropfen pro Tasse hinzuzufügen, aber lassen Sie sich nicht mitreißen, trinken Sie dieses Getränk einmal am Tag. Dies wird nicht nur helfen, das Blut zu reinigen, sondern auch den Appetit zu verbessern, Stoffwechselprozesse zu beschleunigen, Druck abzubauen, Schlaflosigkeit zu vergessen.

Gesichtsmasken

Masken mit dem Zusatz dieses Äthers aus bitteren Obstsorten machen die Haut weicher, erhöhen ihre Elastizität. Bevor Sie die Gesichtsmasken verwenden, müssen Sie sie gründlich reinigen.

  1. Reiben Sie eine kleine Gurke, um müder Haut zu helfen. Mischen Sie einen Löffel Gurkenschnitzel, einen Löffel Sahne und den gleichen Orangenäther. Die Einwirkung einer solchen Maske beträgt 20 Minuten. Danach sollten Sie es abwaschen und die Haut mit einer Creme befeuchten. Anstelle einer Gurke können Sie auch Erdbeeren nehmen.
  2. Wenn Sie eine trockene Gesichtshaut haben, nehmen Sie das Eigelb eines Eies und verquirlen Sie es mit einem Tropfen Orangenäther und Neroli. Warten Sie, bis die Mischung getrocknet ist.
  3. Blauer Ton kann bei fettiger Haut helfen. 15 g gemischt mit 30 g Grapefruitsaft, zusätzlich das Eiweiß eines Eies und Orangenäthers aus Bittersorten in einer Menge von drei Tropfen zugeben. Diese Maske wird nach 10 Minuten abgewaschen.
  4. In der fertigen Gesichtscreme in einer Portion einen Tropfen Orangen- und Sandelholzöl hinzufügen.

Rezepte zur Verbesserung des Haarzustands

Wenn Sie trockenes oder normales Haar haben, dann passen diese Rezepte zu Ihnen. Mittel helfen, Schuppen loszuwerden. Masken halten ungefähr eine halbe Stunde. Dann mit Shampoo abwaschen.

  1. Zu 15 ml Jojobaöl 2 Tropfen Orange und Eukalyptus geben. Gut mischen und auf das Haar auftragen. Besonders vorsichtig auf beschädigte Spitzen auftragen.
  2. Um Schuppen loszuwerden, hilft eine Mischung aus 10 ml Klettenöl mit Orange und Eukalyptus mit jeweils ein paar Tropfen.
  3. Das Eigelb eines Eies wird mit Honig gemahlen, dann werden 3 ml Olivenöl sowie 3 Tropfen Zedern- und Orangenöl hinzugefügt.
  4. Um das Haarwachstum zu beschleunigen, wird eine Mischung aus Traubenkernöl, Orange und Zitrone in die Kopfhaut eingerieben. Der Vorgang muss alle 3 Tage wiederholt werden.
  5. Wenn das Haar aufgebraucht und die Kopfhaut sehr trocken ist, werden 3 Tropfen Ylang-Ylang-Öl und Orange zu 3 Olivenlöffeln gegeben.
  6. Diese Maske ist nützlich, um das Haar kräftiger zu machen und Haarausfall zu vermeiden. Mehrmals pro Woche wird eine Mischung aus Orangen-, Kamillen- und Pinienöl in die Kopfhaut eingerieben.
  7. Um ein fertiges Shampoo wirksamer zu machen, geben Sie je 10 ml 5 Tropfen Äther hinzu.

Wie wir aus dem Obigen ableiten können, hat dieses Werkzeug zu einem niedrigen Preis eine große Menge sowohl therapeutischer als auch kosmetischer Eigenschaften und verursacht praktisch keinen Schaden. Wenden Sie sich jedoch vor der Verwendung an einen Fachmann.

Beschreibung und Zusammensetzung

Äußerlich ist Orangenöl eine eher flüssige ölige Flüssigkeit von leuchtend gelber Farbe mit einer orangen oder braunen Tönung. Es hat das charakteristische belebende Aroma von süßen Zitrusfrüchten. Orangenöl wird durch Kaltpressen oder durch Destillation erhalten. Die Zusammensetzung dieser erstaunlichen Pflanzenessenzen enthält so wertvolle Bestandteile wie D-Limonen - ein starkes Antioxidans mit ausgeprägter Bleichwirkung, organische Säuren, Vitamine A, C, Gruppen B sowie Terpenyole und Aldehyde.

Wie man wählt und speichert

Kosmetiker empfehlen, bei der Auswahl des ätherischen Öls auf die Verpackung zu achten. Auf einem Qualitätsprodukt muss der Name des Produkts in lateinischer Sprache vorhanden sein. Das beste Orangenöl wird aus spanischen und guineischen Früchten hergestellt. Wenn Sie ein wenig Geld auf das Papier fallen lassen, entsteht nach dem Verdunsten der flüchtigen Bestandteile ein farbiger Fleck, wenn das Öl zu 100% natürlich ist. Wenn Sie stattdessen einen Fettfleck sehen, haben Sie es mit einem synthetischen oder verdünnten Ester zu tun.

Jegliches Öl, einschließlich Orange, unterliegt bei falscher Lagerung einer Verschlechterung und Oxidation. Symptome eines verdorbenen Produkts sind: Trübung, Änderung des Geschmacks und der Textur. Das Öl wird klebrig und schwer. Eine solche Sendung kann sicher in die Wahlurne geworfen werden.

Flasche mit einer Pipette zur Aufbewahrung von Öl

Nützliche Eigenschaften von Zitrusölen

Zitrusöle, einschließlich Orange, werden in Bereichen wie Kosmetologie, Aromatherapie und traditioneller Medizin verwendet. Ein derart breites Einsatzspektrum ist darauf zurückzuführen, dass ihre Ester eine Vielzahl von unschätzbaren Eigenschaften aufweisen:

  • wirken beruhigend, entspannend, entzündungshemmend und antiseptisch,
  • sind ein wirksames Schmerzmittel und krampflösend,
  • eine harntreibende und choleretische Wirkung haben,
  • beschädigte Zellen der Epidermis wiederherstellen:
  • Füllen Sie den Körper mit Energie nach einer langen Krankheit,
  • das Verdauungssystem positiv beeinflussen, Fäulnisprozesse unterdrücken, die Peristaltik verbessern und den Appetit steigern,
  • gefährliche Giftstoffe aus dem Körper entfernen,
  • ausreichend Immunität und Leistung erhöhen,
  • den Stoffwechsel normalisieren
  • tonisiert den Körper
  • Senkung des Cholesterinspiegels, der sich positiv auf Herz und Blutgefäße auswirkt,
  • die Durchblutung anregen und den Lymphfluss normalisieren,
  • fördern Sie Konzentration und Stimmungsverbesserung.

Es ist schwierig, die Vorteile von Orangenöl für Haut und Haar zu beurteilen. Es wird von Frauen und Kosmetikerinnen aktiv für die Gesichts- und Körperpflege eingesetzt, da es für seine starken Regenerationskräfte bekannt ist. Dieses wunderbare Öl spendet Feuchtigkeit und heilt jeden Hauttyp, verbessert die Talgdrüsenfunktion der fetten Epidermis und macht sie trockener. Es hellt auch Sommersprossen sichtbar und schnell auf, lindert Pigmentflecken, macht den Teint frischer und ebenmäßiger, glättet Falten und reduziert die Anzeichen von Cellulite, beschleunigt die Heilung von Narben.

Darüber hinaus ist Orangenöl auch ein ausgezeichnetes prophylaktisches Mittel zur Vorbeugung verschiedener Entzündungen mit eitrigem Charakter, Dermatose, Akne, Mitessern und Komedonen. Fans von Zitrusaromen lieben einfach seinen süßen Geruch und fügen allen kosmetischen Produkten hinzu: Shampoos, Cremes, Emulsionen, Masken, gemischt mit anderen Ölen (Lavendel, Muskat, Zimt).

Die Verwendung von Orangenöl in der traditionellen Medizin

Das Mittel ist sehr gut für den Beginn einer Mandelentzündung. Bereiten Sie ein Mundwasser aus einem Glas warmem Wasser mit einem Tropfen Öl vor. Regelmäßige Eingriffe lindern die Symptome der akuten Angina und erfrischen gleichzeitig den Atem. Es ist sehr nützlich, kalte Inhalationen durchzuführen - lassen Sie ein wenig auf eine Serviette fallen und atmen Sie dann die Dämpfe des Äthers mit fest geschlossenen Augen ein.

Wenn das Kind massiert werden muss, gibt es keine Gegenanzeigen zu irgendwelchen Bestandteilen, es wird empfohlen, diese Mischung zu verwenden: 2 Tropfen Orangenäther gemischt mit 50 ml Mandel-, Oliven- oder Kokosöl. Das gleiche Werkzeug kann den unteren Rücken leicht massieren, wenn Sie Schmerzen in der prämenstruellen Phase, Gelenkschmerzen befürchten.

Bei Muskelentzündungen, Osteochondrose, Problemen des Nervensystems und der Atmung lohnt sich ein entspannendes Bad. Nehmen Sie 5-6 Tropfen Äther und lösen Sie sie in 2 Esslöffeln Milch auf. Gießen Sie sie in einen mit Wasser gefüllten Behälter mit einer für den Körper angenehmen Temperatur. Dauer - 15–20 Minuten, Regelmäßigkeit - jeden zweiten Tag, Kurs - von 10 bis 20 Prozeduren.

Kosmetische Rezepte aus Orangenöl

Versuchen Sie, das Shampoo mit Vitaminen anzureichern, indem Sie ein paar Tropfen Orangenöl in eine frische Portion von 10 ml geben. Es ist nicht erforderlich, die gesamte Flasche zu verdünnen, da der Äther sehr schnell verdampft.

Bei ausgeprägten Anzeichen von Cellulite und zur Wiederherstellung der Hautelastizität wird empfohlen, die gereinigten und gedämpften Problemzonen mit einer warmen Mischung aus einem Löffel Pflanzenöl zu massieren und abzureiben, wobei etwa 10 Tropfen Orangenäther zugesetzt werden.

Eine sehr gute Wirkung wird durch die Umhüllungen der folgenden Mischungen erzielt:

  1. 1 Teelöffel Jojobaöl, in das 3 Tropfen Orangen-, Wacholder- und Lavendelöl gegeben werden.
  2. 2 Teelöffel Honig mit 3 Tropfen Äther vermischt.

Die Problemzonen müssen gründlich mit einem Peeling gereinigt, das fertige Produkt aufgetragen und mit Folie umwickelt und anschließend umwickelt werden. Belichtungszeit - 40 Minuten.

Whitening und pflegende Gesichtsmaske und Augenlider

Sie benötigen 2-3 Erdbeeren, die geschlagen werden sollten. In den entstehenden Brei können Sie mittelfette Sahne in der Menge von 1 Teelöffel und 3 Tropfen Orangenöl geben. Die Zusammensetzung wird 20 Minuten lang auf perfekt gereinigte Haut aufgetragen, dann abgewaschen und die Haut reichlich mit Feuchtigkeit versorgt.

Maske für Problemhaut

2 Esslöffel blauen Ton mit dem Saft einer Zitrusfrucht (Grapefruit, Mandarine oder Orange) verdünnen. Die Zutaten zu einer homogenen Aufschlämmung einreiben. 1 Ei geschlagenes Eiweiß und 3 Tropfen Orangenöl zur Masse geben, vorzugsweise eine bittere Sorte. Auf das saubere Gesicht auftragen. Die Haltezeit beträgt 10 Minuten.

Wie man zu Hause Orangenöl kocht

Die Herstellung eines Naturprodukts erfordert nicht viel Zeit und Mühe. Die Vorgehensweise ist wie folgt:

  1. 3 Orangen schälen, gründlich waschen, vorsichtig schneiden, mit kochendem Wasser anbrühen, fein hacken und trocknen.
  2. Fertige Rohstoffe 150 ml Grundöl (Olive, Kokos, Mandel) einfüllen.
  3. Kapazität, fest zu schließen und 3-4 Tage an einem kühlen, dunklen Ort stehen zu lassen.
  4. Innerhalb von 20-30 Minuten die Zusammensetzung in einem Wasserbad anschwitzen, abseihen und in einen Behälter aus dunklem Glas gießen.

Zögern Sie nicht, hausgemachte Butter für jedes Verfahren zu verwenden.

Wie man Orangenöl bekommt

Früher diente Orangenschale als Rohstoff für die Ölgewinnung - und die Verarbeitung war sehr langwierig und kompliziert. Jetzt sieht die Produktion viel einfacher aus.

Zunächst werden nicht nur die Schale, sondern auch die Blätter und Blüten von Zitrusfrüchten verwendet, um das Mittel zu erhalten. Das Öl wird entweder durch Kaltpressen bei der Zerkleinerung von Pflanzenteilen unter hohem Druck oder durch Hydrodestillation gewonnen, bei der Saft und Öl zuerst aus den Früchten extrahiert und dann voneinander getrennt werden.

Das fertige Produkt hat je nach Verarbeitungsmethode eine grünlich-gelbe oder bräunliche Farbe und ein angenehm süßliches Aroma.

Die chemische Zusammensetzung von Orangenöl

Um die vorteilhaften Eigenschaften des Produktes und den möglichen Schaden zu verstehen, müssen Sie zuerst die Zusammensetzung betrachten. Das Produkt beinhaltet:

  • Phytoncide, die für die antiseptische Wirkung verantwortlich sind,
  • Vitamine A, C und B, die das Immunsystem, den Stoffwechsel und den Zustand des Nervensystems positiv beeinflussen,
  • natürliches Aroma D-Limonen mit antioxidativen Eigenschaften.

Die letztere Komponente nimmt etwa 90% der Zusammensetzung des Produkts ein - und diese bestimmt den hohen medizinischen und kosmetischen Wert des Produkts und seine einzigartigen Eigenschaften.

Nützliche Eigenschaften von Orangenöl

Die Vorteile des Produkts erstrecken sich auf nahezu den gesamten Körper. Orangenöl:

  • stärkt die Abwehrkräfte des Immunsystems gegen Viren und Infektionen
  • wirkt als guter choleretischer Wirkstoff
  • stoppt Blutungen und hilft bei der schnellen Wundheilung
  • desinfiziert Abschürfungen, Schnitte und Verbrennungen,
  • beruhigt und wirkt gleichzeitig tonisierend,
  • verjüngt den Körper - dies ist besonders ausgeprägt auf der Haut,
  • stärkt Haare und Nägel
  • macht die Haut weich und spendet ihr sanft Feuchtigkeit,
  • hilft, die Arbeit des Verdauungssystems wiederherzustellen,
  • wirkt gut bei starker Erkältung, Husten und Schnupfen.

Vorteile für das Haar

Das beliebteste Anwendungsgebiet eines nützlichen Werkzeugs ist die Kosmetologie. Das Produkt findet sich häufig in der Zusammensetzung von Haarpflegeprodukten - in Shampoos, Spülungen und Masken.

Die Verwendung von Orangenöl für die Haare ist, dass Vitamin C in der Zusammensetzung des Produkts die Haarstärke zurückgibt, sie glatt und weich macht. Das Haar wird gestärkt, es wird dicker, das Volumen der Locken nimmt optisch zu. Dank der feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften wird die Kopfhaut geschmeidig - das Problem von Schuppen und Juckreiz verschwindet.

Haut-Effekt

Die bemerkenswerte Eigenschaft von Orangenöl ist, dass es der Haut jeglicher Art zugute kommt - normal, trocken oder fettig. Die spezifische Wirkung des Mittels hängt davon ab, welche anderen Komponenten es kombiniert. Im Allgemeinen hat das ätherische Orangenöl folgende Vorteile für die Haut:

  • erweicht und befeuchtet die oberen Schichten,
  • reinigt und pflegt die Haut gründlich mit Vitaminen
  • gleicht den Schatten des Gesichts aus und hilft, Sommersprossen und Pigmentflecken zu entfernen,
  • Beseitigt Akne, Akne und Pusteln, desinfiziert und fördert die Heilung von Mikronarben.

Orangenöl zum Abnehmen

Die Basis jeder Diät ist die richtige Ernährung - und Bewegung. Ätherisches Öl kann nicht aktiv im Inneren verwendet werden - die vorteilhaften Eigenschaften des Produkts tragen jedoch dazu bei, zusätzliche Pfunde loszuwerden.

Erstens sind Anti-Cellulite-Packungen beliebt. Auch verwendet Massagen und Bäder mit dem Zusatz von Orangenmitteln. Das Produkt wirkt über die Haut auf den Körper, startet aktive Stoffwechselprozesse. Der Vorteil ist, dass das überschüssige Fett schneller geht und das Neue in viel geringeren Mengen gelagert wird.

Orangenölmaske gegen Falten

Orangenöl und Avocadoöl helfen dabei, die Haut zu straffen, die Gesichtskonturen zu verbessern und einen leichten Verjüngungseffekt zu erzielen. Machen Sie eine nützliche Maske wie folgt:

  • 3 Tropfen Orangenäther gemischt mit 8 ml Avocadoöl,
  • gründlich mischen, um die Struktur des Produkts zu vereinheitlichen,
  • Mit leichten Massagebewegungen auf das Gesicht auftragen und dabei versuchen, die Bereiche in der Nähe der Augen nicht zu berühren.

Nach einer Viertelstunde muss das Produkt abgewaschen werden. Die Vorteile des ätherischen Orangenöls für das Gesicht werden deutlich, wenn Sie regelmäßig ein kosmetisches Produkt auftragen.

Maske mit Orangenöl gegen Akne

Gesunder Orangenäther ist ein ausgezeichnetes Reinigungsmittel, das nicht nur Akne sehr schnell entfernt, sondern auch die Ursachen ihrer Akne bekämpft.

  • 1 großer Löffel kosmetischer blauer Ton wird mit 2 großen Löffeln Grapefruitsaft gemischt,
  • Die Mischung wird mit Eiweiß und 3 Tropfen Orangenöl versetzt.
  • alle Komponenten sind gut gemischt,
  • Mit den Fingern oder einem speziellen Pinsel auf das Gesicht auftragen.

Nach einer Viertelstunde wird die Zusammensetzung abgewaschen. Es wird auch empfohlen, den Vorgang zweimal oder dreimal pro Woche zu wiederholen.

Feuchtigkeitsmaske für trockene Haut

Trockene Haut weist besonders häufig Risse und Schuppen auf und ist irritiert. Kann helfen, eine Mischung bestehend aus mehreren wohltuenden Ölen.

Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie:

  • 10 ml Avocadoöl und Jojoba mischen,
  • dann zu der Mischung 2 Tropfen Ester von Rose und Jasmin und 3 Tropfen Orangenäther geben,
  • Tragen Sie das resultierende Produkt auf die zuvor gereinigte Haut auf, massieren Sie es sanft ein und entfernen Sie die Reste mit einer Serviette.

Nach einer Viertelstunde können Sie das Werkzeug waschen, es kann jedoch auch vollständig entfernt werden.

Maske für fettige Haut

Wenn die Haut zu aktiv durch die Poren der Haut poren, dann ist das Gesicht oft mit Akne bedeckt, auf dieser Haut tritt häufig Akne auf. Eine Maske, die orangefarbenen Äther verwendet, wird verwendet, um die Situation anzupassen.

  • 7 ml Selleriesaft werden mit 14 g Haferkleie gemischt.
  • Gut umrühren und weitere 5 Tropfen Orangenöl hinzufügen.
  • Das Werkzeug wird mit leichten kreisenden Bewegungen auf das Gesicht aufgetragen.
  • По прошествии 10 минут маску удаляют — умыться можно как теплой водой, так и травяным отваром ромашки или подорожника.

Schuppenmaske

Если кожа головы слишком сухая, не исключено возникновение перхоти. Orange Heilmittel hilft, unangenehme Probleme loszuwerden.

Die Zubereitung der Heilzusammensetzung ist sehr einfach:

  • 1 großer Löffel Klettenöl, erhitzt in einem Wasserbad, wird mit Orangen-, Rosmarin- und Lavendelethern vermischt - diese werden in ein paar Tropfen hinzugefügt,
  • Das resultierende Produkt wird auf die Kopfhaut aufgetragen, sorgfältig in die Haarwurzeln eingerieben und der Kopf mit Frischhaltefolie und oben mit einem Handtuch umwickelt.

Eine Stunde später muss sich der Kopf waschen. Die Prozedur wird wöchentlich durchgeführt - in diesem Fall ergibt sich ein schnelles und spürbares Ergebnis.

Straffende Maske gegen Bruch

Wenn das Haar gespalten ist und ausfällt, ist es sinnvoll, regelmäßig die folgende Heilzusammensetzung anzuwenden:

  • Das gedämpfte Sonnenblumenöl wird mit 1 Teelöffel Brandy und Zitronensaft in der gleichen Menge gemischt.
  • 5 Tropfen Orangenäther werden zugegeben,
  • wie Komponenten gemischt werden,
  • Mit einer Reibebewegung auf Haar und Kopfhaut auftragen.

Nach dem Anbringen eines nützlichen Werkzeugs müssen Sie eine Duschhaube tragen oder den Kopf mit einer Folie umwickeln und ein Handtuch darüber wickeln. Halten Sie die Mischung nur eine halbe Stunde lang, dann werden die Haare mit normalem Shampoo gewaschen. Es wird auch empfohlen, den Eingriff mindestens einmal pro Woche durchzuführen.

Aus Cellulite

Das Öl verbessert die Durchblutung der Unterhautschichten, beschleunigt den Stoffwechsel, wodurch Cellulite-Fett abgebaut wird und die Problemzonen verlässt. Außerdem wirkt das Werkzeug straffend und glättet die Haut.

  • Die wirksamsten Mittel gegen Cellulite sind Packungen mit Orangenöl. Zu einem großen Löffel Honig ein paar Tropfen Öl geben, die Masse auf die Oberschenkel, den Bauch und das Gesäß geben und eine Stunde lang fest mit Frischhaltefolie umwickeln. Der Effekt macht sich nach 10 Anwendungen bemerkbar.
  • Auch ab den "Peelings" auf Problemzonen hilft die Massage mit Orangenäther. Einige Tropfen müssen mit 10 ml eines als Basis dienenden Aromaöls gemischt werden. Danach erfolgt eine kräftige, aber schonende Massage der Oberschenkel, des Gesäßes und des Bauches. Die Durchblutung wird beschleunigt, Stoffwechselprozesse ausgelöst - und nach mehreren Sitzungen wird das Ergebnis deutlich.

Vor einer Erkältung

Der einfachste Weg, eine verstopfte Nase mit Hilfe eines Heilmittels zu lindern, ist das Einatmen mit heißem Dampf. Geben Sie ein paar Tropfen gesunder Orangen- und Rosaöle in das heiße Wasser und etwas schwarzen Pfeffer und atmen Sie dann mit aufsteigendem Dampf etwa 5 Minuten lang über den Behälter.

Dampf sollte den Nasopharynx nicht verbrennen - das schadet nur.

Von Herpes

Um Herpesgeschwüre auf den Lippen schnell zu beseitigen, können Sie sie einfach mehrmals täglich mit ätherischem Öl einfetten. Das Tool beseitigt schnell das Virus selbst, stoppt die Entzündung und hilft bei der schnellen Heilung geschädigter Haut.

Inhalation und Aromatherapie mit Orangenöl

Nutzen bedeutet manifestiert sich nicht nur bei der Anwendung auf der Haut. Orangenöl kann einfach eingeatmet werden - es wirkt sich positiv auf das Nervensystem aus, lindert Kopfschmerzen und trägt sogar zur Genesung nach einer Erkältung bei.

  • Vorbeugende und therapeutische Inhalationen zu Hause werden sehr einfach durchgeführt. Sie müssen ein paar Tropfen gesundes Öl in ein Glas Wasser geben - und den Duft einige Minuten einatmen.
  • Befindet sich im Haus eine Duftlampe, kann Orangenmittel in einer Menge von 8 Tropfen (15 Quadratmeter) hineingetropft werden. m Zimmer und für eine Viertelstunde, um einen angenehmen Geruch zu genießen.

Badewannen mit Orangenöl

Um die Stimmung zu verbessern, Müdigkeit zu lindern und Cellulite und Dehnungsstreifen vorzubeugen, können Sie ein aromatisches Bad nehmen. In einen voll gefüllten Behälter werden nicht mehr als 5 Tropfen Orangenäther gegeben, um eine Überdosis zu vermeiden. Anschließend etwa eine Viertelstunde in heißem Wasser liegen lassen.

Ein zusätzlicher Vorteil eines Bades mit Orangenheilmittel ist, dass es das Immunsystem stärkt und den Druck reduziert. Es wird empfohlen, es mindestens einmal pro Woche einzunehmen.

Orangenöl kochen

Ätherische Öle sind in erster Linie zur äußerlichen Anwendung bestimmt, daher wird die Küche in sehr geringen Mengen verwendet, die keinen Schaden verursachen. Orangenöl kann in ein paar Tropfen hinzugefügt werden:

  • in Salaten, Saucen, als Gewürz für Fleisch oder Fisch,
  • beim Brauen von Tee - fertiger Tee bekommt ein ungewöhnlich angenehmes Aroma,
  • in süßem Gebäck - unter Beigabe von Orangenmitteln wirkt es besonders lecker.

Wie man zu Hause Orangenöl macht

Nur wenige ätherische Öle können problemlos selbst hergestellt werden, Orangenöl ist eines davon. Die Technologie ist sehr einfach.

  • Eine Handvoll Orangenschalen wird in kleine Stücke geschnitten und einige Tage trocknen gelassen - damit sie etwas austrocknen, aber erst am Ende austrocknen.
  • Danach werden sie gründlich in einem Mixer zerkleinert, um nur große Krümel zu erhalten, und schlafen in einem Glas ein.
  • In einem separaten Behälter wird der Wodka einige Zeit erhitzt. Wenn er warm ist, gießen Sie die zerkleinerte Schale hinein und verschließen Sie das Glasgefäß fest.
  • Der Inhalt des Gefäßes wird einige Minuten lang geschüttelt, dann 4 Tage lang an einen warmen und hellen Ort gestellt und einmal täglich kräftig geschüttelt.
  • Wenn die Mischung infundiert ist, wird das Gefäß geöffnet, die Flüssigkeit wird durch Gaze in eine separate tiefe Platte gefiltert.
  • Die Platte wird mit einem Handtuch abgedeckt und weitere 3 Tage bei Raumtemperatur stehen gelassen.

Während dieser Zeit sollte die resultierende Mischung den Alkohol vollständig verdampfen. Wenn das Handtuch entfernt wird, sollte nur orangefarbener Äther auf dem Teller bleiben. Natürlich wird die Qualität des hausgemachten Orangenmittels schlechter sein als die des gekauften - es bleiben jedoch viele nützliche Eigenschaften erhalten.

Mögliche Schädigung von Orangenöl und Kontraindikationen

Da das Produkt hauptsächlich äußerlich angewendet wird, ist es nicht häufig schädlich und weist nur wenige Kontraindikationen auf. Das Orangenmittel kann jedoch nicht verwendet werden für:

  • individuelle Allergie gegen das Produkt,
  • Bluthochdruck
  • Schwangerschaft und Stillzeit.

Das Produkt im Sommer nicht auf die Haut auftragen, bevor Sie in die Sonne gehen - es kann zu Verbrennungen kommen.

Wie man Orangenöl auswählt und lagert

Bei der Auswahl eines Qualitätsprodukts müssen Sie einige Regeln beachten.

  • Gutes Öl kann nicht zu billig sein.
  • Es ist am besten, das Produkt in Apotheken oder Gesundheitskontrollen zu kaufen.
  • Ein hochwertiges Produkt wird in kleinen Flaschen aus dunklem Glas hergestellt - eine solche Verpackung bietet eine größere Sicherheit für nützliche Eigenschaften.

Es ist notwendig, die Mittel im Dunkeln und bei einer Temperatur von nicht mehr als 8 Grad zu lagern - es ist am besten, das Öl im Kühlschrank aufzubewahren. Wenn der Gefäßdeckel fest verschlossen ist und die Lagerbedingungen nicht verletzt werden, behält das Produkt seine Eigenschaften für 2 Jahre bei und seine Vorteile werden nicht beeinträchtigt.

Fazit

Die Vor- und Nachteile von Orangenöl hängen von seiner sorgfältigen Anwendung ab. Wenn Sie die empfohlenen Dosierungen nicht überschreiten, verbessert das Tool die Gesundheit und erfreut Sie regelmäßig mit einem angenehmen Aroma.

Orangenbaum Sorten

Derzeit gibt es verschiedene Sorten von Orangenbäumen. Am beliebtesten ist eine süße und bittere Orange. Bitter hat einen anderen Namen - Orange. Zitrusfrüchte aus Bitterholz sind für den menschlichen Verzehr ungeeignet, produzieren jedoch mehr duftendes Orangenöl. Die Farbe des resultierenden Produkts kann verschiedene Schattierungen aufweisen, die von dunkelgelb bis dunkelbraun reichen.

Im Gegensatz zu den Früchten der Bitterorange werden süße Zitrusfrüchte frisch gegessen und aus Saft in Dosen hergestellt. Süßorangenöl hat jedoch auch breite Anwendung gefunden. Darüber hinaus ist sein Gehalt in der Schale viel mehr. Als Hinweis: Um 1 kg Orangenöl zu erhalten, müssen Sie 50 kg frische Schale dieser Früchte nehmen. Der Geruch von ätherischem Orangenöl ist weniger hell, aber in süßen und bitteren Früchten kommt er dem natürlichen Geruch von Früchten sehr nahe. Die Farbe des Öls ist meist dunkelgelb.

Der Prozess der Gewinnung des ätherischen Öls

Orangenöl in der Produktion wird während des Prozesses "Kaltpressen" erhalten. Nicht weniger beliebt ist das Verfahren, bei dem gleichzeitig Orangensaft und ätherisches Öl hergestellt werden. In diesem Fall werden die Früchte in speziellen Maschinen in Zentrifugen vorgeschreddert. Während der Verarbeitung erfolgt die Trennung von festen Stoffen (Peeling) und flüssigen Stoffen (Saft, Fruchtfleisch). Dann aus der Schale das ätherische Orangenöl holen. Seine Eigenschaften sind unglaublich breit. Die Qualität des so erhaltenen Öls ist zwar etwas schlechter, die Menge übersteigt jedoch das Volumen des durch das Kaltpreßverfahren erhaltenen Produkts erheblich.

Öl zu Hause unterrichten

Trotz der Tatsache, dass die Herstellung der wesentlichen Substanz auf den ersten Blick ein ziemlich komplizierter und zeitaufwendiger Prozess ist, kann sie sogar zu Hause hergestellt werden. Das Endergebnis ist ein ausgezeichnetes Orangenöl. Ihre Anwendung ist für verschiedene Zwecke möglich. Wie bekomme ich Orangenöl mit meinen eigenen Händen?

Zur Herstellung sind notwendig:

  • frische, weiche, dicke Orangenschale,
  • Pflanzenöl, geruchlos (optional Sonnenblume, es kann Olivenöl, Mais, Baumwolle sein).

Also müssen Sie zuerst die Schale unter einem heißen Wasserstrahl abspülen. Dann in kleine Stücke schneiden und in eine Glasschüssel oder ein Glas geben. Gießen Sie die Gemüseschale mit einer Schicht von ca. 1 cm Pflanzenöl, bedecken Sie sie mit einem Deckel und stellen Sie sie an einen dunklen Ort, z. B. in einen Küchenschrank. Nach drei Tagen muss die entstandene Masse eine halbe Stunde im Wasserbad erhitzt werden. Abkühlen lassen und dann die Schale trocken drücken, um mehr Orangenöl zu erhalten.

Bei der Herstellung wird kein einziger chemischer Inhaltsstoff zugesetzt, sondern es werden nur natürliche Produkte verwendet, so dass die Qualität des gewonnenen ätherischen Öls keine Rolle spielt. Es ist wichtig zu wissen, dass das Produkt nicht länger als 10 Tage gelagert werden kann. Daher sollten Sie es nicht für die zukünftige Verwendung vorbereiten.

Anwendungsgebiet

Unabhängig davon, wie das ätherische Öl der Orange gewonnen wird, kann es für verschiedene Zwecke verwendet werden. Es hat breite Anwendung in kosmetologischen Verfahren gefunden: bei der Herstellung von Masken, Cremes, Peelings usw. Um den Geschmack beim Kochen zu verbessern, wird den Gerichten Orangenöl zugesetzt. Seine Eigenschaften sind sehr vielfältig, weshalb es auch für gesundheitliche Zwecke eingesetzt wird.

Eigenschaften des ätherischen Orangenöls

  1. Entfernt Giftstoffe aus dem Körper, hilft bei Vergiftungen.
  2. Fördert die Entstehung von Appetit und kämpft gleichzeitig mit Übergewicht.
  3. In der Zahnmedizin wird es als Antiseptikum eingesetzt, lindert Zahnfleischentzündungen.
  4. Reduziert den Cholesterinspiegel im Blut und verringert dadurch die Wahrscheinlichkeit von Arteriosklerose.
  5. Lindert die Ermüdung der Augen und hilft bei der Wiederherstellung der Sehschärfe.
  6. Lindert Angst und Furcht, bekämpft Depressionen und lindert Verspannungen.
  7. Hilft, sich auf wirklich wichtige Dinge zu konzentrieren.
  8. Der perfekte Helfer im Kampf gegen Cellulite.
  9. Gleicht den Ton des Gesichts aus, verleiht ihm ein gesundes Aussehen und hilft, Altersflecken zu beseitigen.
  10. Erhöht die Immunität.
  11. Aufmunterung.

Dies ist nur eine kleine Liste der medizinischen Eigenschaften des ätherischen Orangenöls. Eigenschaften und ihre Anwendung werden noch untersucht, daher wird die Liste jedes Jahr ergänzt.

In der Kosmetik

Wie bereits erwähnt, ist Orangenöl ein unverzichtbares Werkzeug im Arsenal einer Frau im Kampf um die Schönheit. Es wirkt sich wohltuend auf Haut, Haare und allgemein auf den Zustand des weiblichen Körpers aus.

Es ist ziemlich schwierig, fertige Produkte mit einem Orangenölgehalt zu finden - Shampoos, Masken, Cremes, da die Haltbarkeit des wesentlichen Stoffes nicht mehr als 6 Monate beträgt. Um ein Heilmittel zu erhalten, reicht es aus, ein paar Tropfen Ihrer bevorzugten kosmetischen Zusammensetzung zuzusetzen oder das Mittel selbst zuzubereiten.

Die beliebtesten Masken sind solche, die keine große Anzahl von Zutaten benötigen. Zum Beispiel eine ziemlich einfache Maske aus frischen Gurken und saurer Sahne:

  • Zum Kochen müssen Sie das Fruchtfleisch der frischen Gurke mit einem Esslöffel Sauerrahm mischen und 2-3 Tropfen Orangenöl hinzufügen. Die Maske ist fertig, legen Sie sie auf das Gesicht, lassen Sie sie 10-15 Minuten einwirken und waschen Sie sie dann mit warmem Wasser ab.

Eine weitere "Sommer" -Maske auf Erdbeerbasis:

  • Nimm 4-5 reife Erdbeeren und zerstampfe sie in Brei. Fügen Sie einen Teelöffel Sahne und 2-3 Tropfen ätherisches Orangenöl hinzu. Auf das Gesicht auftragen. 15-20 Minuten einwirken lassen.

Es gibt viele Rezepte, bei denen nicht nur Orangenöl, sondern auch andere essentielle Substanzen zugesetzt werden. Zum Beispiel Kamille, Geranie, Rosenholz, Sandelholz, Teebaumöl usw. Die Basis der Maske kann Heilschlamm, blauer oder schwarzer kosmetischer Ton, Eigelb und vieles mehr sein.

Es ist wichtig! Bei der Herstellung eines Werkzeugs müssen Sie prüfen, ob seine Komponenten keine Allergien auslösen.

Hand- und Haarmasken

Um die Haut der Hände aufzuräumen, ihre Zartheit und Geschmeidigkeit zu verleihen, ist es nicht erforderlich, auf die Dienste von Kosmetikerinnen zurückzugreifen oder teure Cremes zu verwenden. Die tägliche Pflege zu Hause trägt dazu bei, den hervorragenden Zustand der Haut der Hände über viele Jahre zu erhalten. Die vielleicht einfachste Maske wird auf der Basis von Sauerrahm hergestellt, in den Sie Geranienöl, Kamille, Myrrhe und Orangenöl geben können.

Für Haare reicht es, dem Shampoo Orangenöl zuzusetzen. Es wird nicht empfohlen, es direkt in die gesamte Flasche zu füllen. Es ist besser, unmittelbar vor dem Gebrauch ein paar Tropfen hinzuzufügen. Angereicherte Mittel verleihen dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz und helfen, Schuppen und sprödes Haar loszuwerden. All dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Zusammensetzung Orangenöl enthält. Die wohltuenden Eigenschaften sammeln sich an und mit jedem Gebrauch verbessert sich der Zustand der Haare. Dies ist nur die kleinste Liste von Schönheitsrezepten, die ätherisches Orangenöl verwenden. Die Anwendung in der Kosmetik ist sehr breit.

In der Aromatherapie

Aufgrund der Vielzahl nützlicher und heilender Eigenschaften von Orangenöl ist die Verwendung für verschiedene Inhalationen für viele Menschen zu einer Erlösung geworden. Nur 15 Minuten in einem mit Zitrusduft gefüllten Raum helfen, die Effizienz zu steigern, die Kraft zu steigern, Müdigkeit zu lindern, und eine Person hat ein Gefühl von Glück und Freude.

Aromalampen mit dem Zusatz von ätherischem Orangenöl sind sehr beliebt. Damit solche Verfahren nur positive Emotionen hervorrufen, muss die richtige Dosierung gewählt werden. Also für einen Raum von 16 Quadratmetern. m ist genug, vier Tropfen ätherisches Öl. Es kann nicht nur mit Hilfe von Ölbrennern verwendet werden, es reicht aus, ein sauberes Baumwollgewebe anzuziehen und zum Beispiel auf die Heizung zu legen. In diesem Fall wird der Raum auch mit einem grandiosen Zitrusduft erfüllt.

Es ist sehr nützlich, ein Bad mit dem ätherischen Öl dieser Frucht zu nehmen. Es ist wichtig zu wissen, dass es nicht unverdünnt angewendet werden kann. Als Emulgator kann Milch, Honig oder Meersalz geeignet sein. Die Badezeit sollte 15 Minuten nicht überschreiten.

Liebhaber von Badeverfahren werden auch aufgefordert, in regelmäßigen Abständen Orangenöl zu verwenden. Bewertungen nach dem Besuch eines solchen Bades sind nur die angenehmsten! Sie sollten die Dosierung kennen und sich merken: für 0,5 Liter Wasser - 4 Tropfen des essentiellen Produkts. Die Zeit für den Besuch des Dampfbades sollte 4-5 Minuten nicht überschreiten.

Beim Kochen

Es ist möglich, Orangenöl nicht nur für verschiedene Masken und Aromaverfahren zu verwenden, sondern auch für die Zubereitung verschiedener Gerichte und Getränke. So hilft der tägliche Verzehr von Tee mit einem Tropfen Öl dabei, schädliche Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, die Verdauung zu verbessern und den Appetit zu steigern.

Versuchen Sie an Silvester, einem Glas Champagner einen Tropfen der essentiellen Substanz der Süßorange zuzusetzen. Der Geschmack des Getränks ändert sich sofort, wird gesättigter und die Farbe goldener!

Das ätherische Orangenöl, dessen Eigenschaften und Verwendung aufgrund der verfügbaren nützlichen Eigenschaften noch nicht vollständig erforscht sind, erfreut sich großer Beliebtheit.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com