Frauentipps

Geheimnisse der wachsenden schönen Astilba

Pin
Send
Share
Send
Send


Die elegante Schönheit Astilbes ist seit langem eine klassische Pflanze moderner Blumengärten, die man in fast jedem Garten antreffen kann. Es gibt nur wenige Blumenzüchter, denen der Astilbe völlig gleichgültig ist. Und das ist nicht verwunderlich, denn die anmutige Pflanze hat viele Vorteile: Sie ist unprätentiös, winterhart, haltbar, lässt sich ideal mit den meisten anderen Farben kombinieren, erkrankt praktisch nicht, verträgt leicht das Umpflanzen und Teilen auch in blühender Form, und Gartenschädlinge versuchen einfach, sie zu umgehen.


Astilbe - Favorit vieler Gärtner. SortierenSuperba

Vielleicht ist ihre einzige Laune, die von wilden Verwandten geerbt wird, reichlich Wasser, besonders bei heißem und trockenem Wetter. Astilbe zieht es unter natürlichen Bedingungen vor, sich an den feuchten Ufern von Bächen in Laubwäldern niederzulassen. Es wird daher empfohlen, die Pflanze in schattigen und halbschattigen Bereichen des Gartens zu pflanzen, in denen die Luftfeuchtigkeit länger anhält. Ein sonniger Ort mit reichlich Bewässerung für Astilba ist jedoch geeignet, zumal moderne Sorten und Hybriden viel besser für Freiflächen geeignet sind, in denen die Farbe ihrer verschiedenen farbigen Blütenstände noch reicher und heller wird.


Astilby ist zu den Bedingungen sehr anspruchslos. SortierenPumila
Um die dekorativste und am meisten blühende Pflanze zu züchten, müssen Sie eine Reihe einfacher Bedingungen erfüllen. Pflanzen Sie in lockeren und reichhaltigen, lehmigen oder sandigen Gartenböden mit komplexem Mineraldünger. Jährlich im Frühjahr oder Spätherbst mulchen Sie bereits gereifte Astilbenbüsche mit gut verrottetem Mist, Kompost oder Torf und vergessen Sie nicht, während der Saison drei- bis viermal mit Wasser zu füttern. .


Für eine maximale Dekoration genügt es, einfache Pflegeregeln einzuhalten SortierenOpal

Aus meiner Erfahrung möchte ich hinzufügen, dass die Fülle der jährlichen Blüte auch von der rechtzeitigen Entfernung der verblassten Stängel abhängt. Astilba bezieht sich auf Stauden, bei denen jede Erneuerungsflucht einen zweijährigen Entwicklungszyklus durchläuft. Im ersten Jahr der Vegetationsperiode bilden die Ersatzknospen nur eine Blattrosette, die nach dem Verblassen des mütterlichen Triebs erscheint und auf deren unterem Teil sie sitzen. Und erst im folgenden Jahr sollte sich der Stiel aus der in der Pfanne befindlichen apikalen Knospe entwickeln.


Astilba blüht häufiger, wenn Sie verblassende Stängel rechtzeitig entfernen. SortierenGloria

Die Entwicklung und das Erscheinungsbild junger Rosetten wird gehemmt, wenn die Blütenstiele Zeit und Energie für das Setzen von Samen aufwenden, die in der Moskauer Region jedoch nur selten reifen. Im Gegenteil, das rechtzeitige Entfernen der blühenden Triebe stimuliert das Ablegen vollwertiger Blütenknospen in der Entwicklung neuer Sockel, die sich ausdehnen und die Sträucher der Pflanzen bis zum Spätherbst angenehm verwandeln. Sobald die Astilbe-Rispen anfangen braun zu werden und ihre dekorative Wirkung verlieren, entfernen Sie sie sicher und geben der Pflanze nach dem festlichen Feuerwerk der Blüte eine lang ersehnte Ruhe.


Durchbrochene Astilba Flamingo
Die moderne Fülle prächtiger Sorten erweitert das Anwendungsspektrum von Astilbe und schmückt jeden Blumengarten im Garten angemessen. Zum Beispiel Miniatur- und Zwergsorten, die lustige kleine Rispen zur Schau stellen, wie z "Perkeo", "Dagalet", "Liliput", "Peter Pan", "Sprite", "Pumila" Darüber hinaus unterstreicht das filigran geschnittene, ledrige Laub den Adel von gemusterten oder alten Moossteinen in Steingärten.


Die kleine Astilba Lilliput wird in Steingärten großartig aussehen

Und grenzt an kompakt wachsende Sorten von Astilb aus Gruppen von Arends (A.arendsii), Japanisch (A. japonica)A.simplicifolia) und Thunberg (A. thunbergii) in Blumenbeeten von normalem Stil sind nicht nur während der Blüte dekorativ. Bis zum späten Herbst behalten Sträucher mit anmutig gefiederten Blättern idealerweise eine strenge Form und fallen niemals auseinander.


Astilbe im Blumengarten

Bei Kaninchen und Mixborder sind Astilbe ausgezeichnete Partner für Taglilien, Phlox, Wirt, Geyher, Tradescantia, Brunner und viele andere beliebte Gartenkulturen. In Blumenbeeten kann Astilbe eine Solopflanze sein oder erfolgreich die Rolle eines sekundären Elements oder Hintergrunds für andere Blumen eines zeremoniellen Blumengartens spielen, ohne seine majestätische Ausdruckskraft überhaupt zu verlieren.


Astilbe sind ausgezeichnete Partner für viele Gartenfrüchte. SortierenVisionen in Rot

In Gruppenlandschaftskompositionen werden Astilbsorten mit flammenden Farben - wie z "Fanal", "Ätna", "Glut", "Spinell", "Montgomery", "Red Sentinel" kann als heller Akzent dienen und zieht wie ein loderndes Lagerfeuer bewundernde Blicke auf sich.


Helles Montgomery - wie ein loderndes Feuer

Einige und daher beliebte Sorten mögen Straussenfeder, "Lawine", Brautschleier, "Prof. Van der Wielen, 'Moerheimii', "Flamingo", "Pink Lighting" Mit den zartesten, anmutig fallenden Blütenständen erhalten die Blumengärten Romantik und Leichtigkeit und erzeugen die Illusion eines Wasserfalls, der sich bei Sonnenuntergang rot färbt und jetzt mit Winterschnee bedeckt ist, der mit starkem Schnee bedeckt ist.


Elegante Straussenfeder für einen romantischen Blumengarten

Auch in den Vorgärten, in denen stets ein bunter und eleganter Landhausstil herrscht, ist mit Sicherheit ein Platz für Astilbe mit verschiedenfarbigen Blütenständen - wie z "Amethyst", 'Bremen', "Gloria", "Finale", "Lutscher", "Catleya", "Schneeverwehung", "Superba", Purpurkerze, "Visionen" und viele andere großartige Sorten.


Spektakuläre Visionen passen in jeden Blumengarten.

Abhängig von ihren Besonderheiten können sie schnell aus weiten Wiesen herauswachsen, ärgerliches Unkraut übertönen oder viele Jahre kompakt und unauffällig mit anderen Blumen koexistieren und nur ihren zugewiesenen Platz einnehmen. Und natürlich wird Astilbe traditionell in schattigen Blumenbeeten angebaut, wo sie die abgeschiedenen Ecken des Gartens mit farbenfrohen Saluten flauschiger Blütenstände beleuchten, und am Stausee, wo die Astilben ein Element der Seelenruhe bringen, das sich seltsamerweise im dunklen Wasser widerspiegelt.
Astilbe präsentierte ihre Sammlung
Natalya Konstantinova
Über Astilbah lesen Sie auch:

  • Astilba: Pflanzen, Wachsen, Pflege
  • Schritt für Schritt: Astilba aussuchen und pflanzen
  • Über Astilba: Busch spalten, umpflanzen, pflegen (Video)

Zuchtastilb

Astilba reproduziert auf drei Arten, wobei die erste die Teilung der Rhizome hauptsächlich im Frühjahr ist, obwohl auch die Herbstzeit zulässig ist. Bei der Teilung im Herbst ist es wichtig zu wissen, dass die Pflanze etwa einen Monat vor dem Frost braucht, um sich zu erholen.

Die zweite Methode ist die Vermehrung durch Aussaat von Samen, die für die Zucht neuer Arten notwendig ist. Gärtner wenden diese Methode normalerweise nicht an, da die Samen häufig keine Zeit zum Reifen haben. Wird die begehrte Tasche im Laden gekauft, so sind alle Handlungen ähnlich wie bei der Reproduktion auf diese Weise vieler mehrjähriger Blumen.

Anfang März werden die Sämlinge an der Oberfläche ausgesät (die Sämlinge schlüpfen für 12-15 Tage), gegossen, in der Phase von zwei echten Blättern getaucht und im Herbst auf offenem Boden mit obligatorischem Schutz für den Winter gepflanzt. Setzlinge blühen 3-4 Jahre lang.

Die dritte Methode ist die Nierenerneuerung. Es ist ratsam, diese Operation im zeitigen Frühjahr durchzuführen, während kein Laub und nur Wachstumsknospen sichtbar sind. Ohne die Pflanze zu graben, müssen Sie die Niere mit einem kleinen Teil des Wurzelsystems schneiden.

Gärtner auf dem Zettel - Pfingstrosen, Pflanzen und Pflege.

Astilb Pflanzen und Pflege

Sie müssen zunächst einen Landeplatz auswählen. Astilba bevorzugt feuchte Orte, die morgens beleuchtet werden. Die Mittagssonne kann zur Beendigung von Blüte, Krankheit und Welke führen.

Viele Sorten können an oberflächennahen Orten mit Grundwasser wachsen und kurzfristigen Überschwemmungen standhalten. Nach Auswahl des Ortes müssen die Landelöcher vorbereitet werden (Abstand 30-40 cm).

Sie machen Humus, eine halbe Tasse Knochenmehl und komplexen Dünger. Wir pflanzen und mulchen den Boden um 4-5 cm. Mulch kann sehr vielfältig sein: Torf, Rinde, Kies, gemähtes Gras. Es wird nicht empfohlen, frisches Sägemehl in dieser Qualität zu verwenden - es macht den Boden sauer. Die Pflanze muss nach dem Pflanzen zwei Wochen lang häufig gegossen werden.

Sorgfalt ist eine obligatorische, reichlich vorhandene Bewässerung während Trockenperioden, Unkrautjäten, Auflockern und Mulchen des Bodens. Düngemittel vor der Blüte ergeben nach der Blüte einen Aufguss aus Kräutern oder komplexen Düngemitteln - Phosphor-Kalium. Verblasste Stiele abgeschnitten.

Bei richtiger Pflege wird die Krankheit fast nicht geschädigt. Im Herbst ist die Basis mit fruchtbarem Boden bedeckt, da das Wurzelsystem nach oben wächst. Für den Winter in Astilbe ist es ratsam, ihn mit Lapnik zu bedecken, um ein Einfrieren in schneearmen Wintern zu vermeiden.

Wir bauen eine Landtoilette mit unseren eigenen Händen.

Verwenden Sie Astilb in Ihrem Blumengarten

AStilba eignet sich hervorragend für gemischte Bepflanzungen und einzelne Büsche. Niedrig wachsende Sorten können in Steinzusammensetzungen und Rändern verwendet werden. Perfekt geeignet für die Registrierung von Stauseen.

Es ist ratsam, solche Nachbarn zu wählen, die ihr Laub nicht schließen und das Auge die ganze Saison über erfreuen. Es wird mit Wirten, Geyhery, Farnen, Bergenia und Maiglöckchen kombiniert.

Ende Dezember an einem gut beleuchteten Ort aufstellen. Beginnen Sie mit dem Gießen und erhöhen Sie allmählich das Flüssigkeitsvolumen und die Temperatur. Am 8. März erscheinen Blütenstiele.

Wie sieht Astilba aus, wenn er blüht?

Abgemagerter Stepanenko: Ich wog 108 und jetzt 65. Nachts trank sie warm. Lesen Sie hier mehr.

Das Astilbe-Kraut gehört zur Familie der Steinhacken. Die ersten Vertreter dieser Kultur sind in Japan, Ostasien und Nordamerika gewachsen. Es gibt ungefähr 40 Arten dieser Pflanze und mehr als 400 Sorten.

  • Die Höhe des Busches kann zwischen 1 und 2 m variieren.
  • In der Rispe werden Blütenstände mit einer Länge von 10-60 cm gesammelt. Die Blütenfarbe kann sehr unterschiedlich sein: weiß, rot, pink und lila.
  • Die Farbe des Laubs kann dunkelgrün, burgund, bronze sein.
  • In Form einer Frucht - eine Schachtel mit kleinen Samen.
  • Blütezeit - von Juni bis August.

Astilba-Sorten

Mehr als 400 Astilba-Sorten, die sich in Größe, Blütenfarbe und Blattform unterscheiden, wurden von Wissenschaftlern gezüchtet. Die bekanntesten und beliebtesten Arten sind:

David Der Strauch erreicht eine Höhe von 150 cm. Die Blütenstände stehen horizontal, sie blicken nach unten, die Blüten sind lila-rosa. Blütezeit von Juli bis August.

Ich konnte loswerden ARTHROSE UND OSTEOCHONDROSE PRO MONAT! Operationen sind nicht erforderlich. Lesen Sie hier mehr.

Nackt Pflanzenhöhe bis zu 20 cm. Blütezeit - Juni, Juli. Das Laub hat eine Bronzetönung.

Chinesisch Der Strauch kann eine Höhe von bis zu 100 cm erreichen, die Blüten der Pflanze sind rosa, lila oder weiß und die Blätter sind mit rötlichen Flusen bedeckt. Die Blütenstände sind bis zu 30 cm lang und blühen von Juni bis August.

Japanisch Erreicht eine Höhe von ca. 70 cm. Der Strauch weitet sich und bildet einen Kreis mit großem Durchmesser. Blütenstände bis zu 30 cm lang, rautenförmig, Blüten sind rosa, rot, weiß.

Die Blütezeit ist Mittsommer. Diese Sorte ist resistent gegen Kälte sowie die Tatsache, dass sie gut überlebt.

Thunberg. Die Höhe des Busches beträgt bis zu 80 cm, die Blüten sind weiß, die Ränder der Blätter sind gezackt. Blütenstände sind selten, blicken nach unten, 10 cm breit, 25 cm lang. Blütezeit: Juli-August. Diese Sorte gehört zur Pyramidenform und zeichnet sich durch die Verbreitung von Trieben aus, die von dichtem Laub bedeckt sind. Die Art reagiert schlecht auf niedrige Luftfeuchtigkeit und Hitze.

Landung vorbereiten

Es ist ratsam, einen Standort für die Anpflanzung von Astilbe zu wählen, an dem das Grundwasser gut haftet. Die Pflanze kann auch am Ufer eines Teiches im Garten gepflanzt werden. Da der sandige Boden die Feuchtigkeit schlecht zurückhält, muss die Fläche von oben mit Torf gemulcht werden.

Empfehlung! Bevor das Land auf der Baustelle bepflanzt wird, sollten die Wurzeln entfernt und organische Stoffe hinzugefügt werden.

Wenn Astilba in einem Geschäft gekauft wurde, sollte das Rhizom vor dem Einpflanzen 1 Stunde lang in warmem Wasser eingeweicht werden. Es wird empfohlen, dem Wasser Kaliumpermanganat zuzusetzen, damit die Lösung blassrosa wird.

Schau dir das Video an! Wie man Astilba pflanzt

Busch teilen

Auch alte Büsche können zur Zucht verwendet werden, da nach dem Eingriff schlafende Knospen auf ihnen aufwachen.

Das Teilungsverfahren sollte öfter einmal in 3 Jahren durchgeführt werden. Graben Sie die Pflanze sollte im zeitigen Frühjahr sein - im März oder Ende August.

Bei der Vermehrung des Busches mit Hilfe der Teilung ist darauf zu achten, dass jedes Delenki 3-4 Knospen hat. Die Rhizome sind in 4-5 Teile unterteilt und an einer neuen Stelle gepflanzt, wobei ein Abstand von 35-40 cm zwischen den Büschen eingehalten wird. Legen Sie die Scheiben auf die mit Holzkohle behandelten Wurzeln.

Nierenerneuerung

  1. Im zeitigen Frühjahr, wenn die jungen Triebe noch keine Zeit zum Wachsen hatten, ist es notwendig, mit einem scharfen Gartenmesser die Knospen vom Anfang des Rhizoms an zu schneiden und dann die Schnitte mit Holzasche zu verarbeiten.
  2. Das so erhaltene Pflanzgut wird in eine Mischung aus 3 Teilen Torf und 1 Teil Kies gepflanzt und anschließend mit einer Folie überzogen, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.
  3. Dann sollten Sie auf die Verwurzelung des Triebs warten, die innerhalb von 3 Wochen erfolgt.
  4. Junge und reife Sträucher werden im Frühherbst oder im nächsten Frühjahr an einen festen Platz umgepflanzt.

Stecklinge

  1. Nachdem die Büsche eine Höhe von 10-15 cm erreicht haben, können sie geschnitten und in Stecklinge geteilt werden.
  2. Dann sollten die Triebe in eine mit einer Mischung aus Torf und Sand im Verhältnis 1: 1 gefüllte Kiste gepflanzt und gewässert werden.
  3. Danach muss die Pflanze 2 Mal am Tag mit der Spritzpistole besprüht werden.
  4. Während des Rootens sollten Sie die Lufttemperatur im Bereich von 20-22 Grad halten.
  5. Am Griff gebildeter Stiel sollte entfernt werden.

Die Vermehrungsmethode durch Samen wird am häufigsten für selektive Arbeiten verwendet, da sie nicht gut keimen.

  • Die Samen sollten im Garten ausgesät werden im Frühjahr oder im Herbst nicht einschlafen ihren Boden. Den Standort für die Pflanze wählt man am besten im Schatten.
  • Die ersten Triebe erscheinen nach 10-15 Tagen, und wenn sie im Herbst gesät wurden, im Frühjahr.
  • Nachdem die Pflanze das erste echte Blatt bekommen hat, sollten die Sämlinge in einem Abstand von 15 cm voneinander sitzen.
  • Befestigte Büsche können an einem festen Platz gepflanzt werden.
  • Junge Pflanzen für den Winter sind mit Laub bedeckt.

Bei der Vermehrung von Setzlingen sollten vorgeschichtete Samen zu Beginn oder Mitte März ausgesät werden.

  • Das Saatgut wird in einen Behälter zum Einpflanzen einer Tiefe von 15 bis 17 cm mit einer Sand-Torf-Mischung gegeben, die mit einer Schneeschicht bedeckt ist.
  • Durch das Schmelzen des Schnees wird der Boden allmählich angefeuchtet und die Samen können auf die für die Kultivierung erforderliche Tiefe absinken.
  • Pflanzen für 3 Wochen sollten an einem kühlen Ort gelagert werden, der zuvor mit einer Folie abgedeckt wurde.
  • Nachdem Sprossen die ersten echten Blätter erscheinen, ist es notwendig, einen Pflückvorgang durchzuführen.
  • Pflege der Pflanze in der Zukunft ist es, die Bewässerung und Einhaltung der Temperatur von 20-22 Grad durchzuführen.

Schau dir das Video an! Astilba Landung und Pflege. Astilba, der Samen sät

Krankheiten und Schädlinge

Die Pflanze wird sehr selten Opfer von Krankheiten und Schädlingen, in seltenen Fällen kann sie treffen:

  • sabbernder Penny
  • gallen nematode,
  • Erdbeer-Fadenwurm.

Der Pennica befindet sich normalerweise in den Blattnebenhöhlen der Pflanze. Nach einiger Zeit entlädt sich in ihnen der Speichel in Form von Schaum, in dem sich die Tsikadki-Larven befinden. Betroffene Blätter schrumpfen und sind mit gelben Flecken bedeckt. Bush zur gleichen Zeit ganz oder teilweise verblassen.

Um diesen Schädling loszuwerden, sollten Sie verwenden:

  • Rogor,
  • Confidor
  • Aktar (2-3 g pro 10 Liter Wasser),
  • Karbofos.

Die Knospen, Blüten und Blätter der Pflanze unterliegen der Ansiedlung von Erdbeernematoden. Betroffene Bereiche des Busches sind deformiert und mit nekrotischen Flecken brauner oder gelber Farbe bedeckt. Astilba Wachstum verschlechtert.

Der Gallennematode befällt am häufigsten die Wurzeln der Pflanze und manifestiert sich in Form kleiner Gallen (Wucherungen) auf ihrer Oberfläche, in der sich die Nematoden befinden. Gallen unterscheiden sich gut in der zweiten Vegetationsperiode. Die Blüte und das Wachstum der betroffenen Sträucher verschlechtern sich merklich, in einigen Fällen stirbt die Pflanze ab. Daher ist es notwendig, Triebe, die offensichtliche Anzeichen der Krankheit haben, zu graben und zu zerstören.

Es ist wichtig! In der ersten Vegetationsperiode ist es sehr wichtig, das erste Unkraut rechtzeitig zu entfernen. In der zweiten Vegetationsperiode befeuchtet das überwachsene Pflanzenwurzelsystem das Unkraut selbständig.

Es wird empfohlen, Astilbe Fitoverm zu behandeln.

Junge Laubpflanzen leiden manchmal unter Frösten, die im späten Frühling auftreten, aber dies kann kein Hindernis für die Entstehung neuer Blätter und Blüten sein. Astilba Staude verträgt strenge Winter, leidet aber unter Frühlingsfrösten und Benetzung. Die Pflanze eignet sich für den Anbau in Regionen mit widrigen klimatischen Bedingungen, einschließlich im Ural, in Sibirien.

Es ist wichtig! Sorten mit dem größten Zierwert und großen Blütenständen können leicht einfrieren.

Astilba - schattiger Garten der eleganten Dekoration

Astilba - Dies ist eine sehr helle und schöne krautige Pflanze, die Familie ist ein Steinigel. Diese Pflanze wird von Gärtnern und Landschaftsgestaltern wegen ihrer üppigen, eingängigen und langen Blüte sehr geschätzt. Sie blüht normalerweise im Juni, kann bis August blühen. Astilba ist eine der wenigen Blumen, die sich im Schatten gut anfühlt. Именно поэтому растение считается главным украшением тенистых садов. Родиной растения принято считать Японию, Америку и Восточную Азию.

Heute ist diese schöne krautige Blume in Parks und Gärten auf der ganzen Welt zu finden! Wenn Sie ein schattiges Blumenbeet aufstellen, können Sie auf Astilba einfach nicht verzichten. Wenn dir die Pflanze gefallen hat, dann pflanze sie unbedingt in deinem Garten - kaufe astilbe https://florium.ua/ru/astilbe/

Es gibt so viele schöne Arten von Astilbe, die Gattung umfasst 40 Hauptarten. Unter ihnen sind Astilba-Japaner, Astilba-Laub, Astilba-Chinesen und andere schöne Arten. Jede Art ist in viele Sorten unterteilt. Sie werden auf jeden Fall aus 200 Optionen die beste für Ihren Garten auswählen. Auf der Seite https://florium.ua finden Sie die beliebtesten Arten.

Astilbe Blumen können rot, weiß, rosa, lila, lila sein. Blumen werden in großen Blütenständen gesammelt. Einige Sorten blühen im Juni, andere im Juli oder August. Sie können bei der Gestaltung Ihres Blumengartens verschiedene Astilbe-Sorten kombinieren.

Die Pflanze wächst gut im Halbschatten, einige Sorten haben auch im Schatten von Gebäuden Wurzeln. Es ist möglich, schattenliebende Wirte, Maiglöckchen, Farn, Bergenia, Nieswurz und einige Arten von späten Tulpen zu kombinieren. Es sieht sehr interessante Pflanze in Kombination mit Steinen und in der Nähe von Stauseen. Astilba im Garten ist eine wunderschöne Dekoration und ein heller Akzent.

Richtige Passform

Astilba wird im Mai oder Juni gepflanzt. Wählen Sie einen schattigen Ort. Einige leichte Sorten können in der Sonne wachsen, aber sie werden nicht so lange blühen. Sehr gern pflanzenfeuchte Luft. Idealerweise in der Nähe von Teichen, Flüssen, künstlichen Teichen oder Brunnen gepflanzt.

Graben Sie vor dem Pflanzen den Boden sorgfältig aus, entfernen Sie alle Unkräuter und die verbleibenden Wurzeln von den Pflanzen. Vergessen Sie nicht, Dünger aufzutragen. Die ideale Option ist verrotteter Mist, Kompost und fauler Torf. Proportionen: Pro Quadratmeter werden zwei Eimer Dünger verbraucht. Sämlinge werden in das Loch gelegt. Die Tiefe der Grube beträgt bis zu 30 cm, der Abstand zwischen den Pflanzen beträgt mindestens 30 cm, Asche und Mineraldünger werden in die Brunnen gegeben.

Es ist wichtig! Im Laufe der Zeit wird das Wurzelsystem freigelegt. Sie werden, falls nötig, Knospenpflanzen brauchen, die Land hinzufügen. Nach sieben Jahren ist es besser, Ihre eigenen Blumen zu verpflanzen.

Auf dem Foto astilba Japanese:

Astilba: die Geheimnisse des Wachstums

Astilbe-Anbau. Es ist nicht schwierig, diese wunderschönen Blumen zu züchten. Sie müssen die Pflanze regelmäßig gießen, den Boden mulchen oder Unkraut entfernen, manchmal um sie zu füttern.

Astilba Pflege. Achten Sie zunächst auf das Gießen. Diese Pflanzen sind sehr feuchtigkeitsliebend, schon das Austrocknen des Bodens beeinträchtigt die dekorative Wirkung. Im heißen Sommer werden die Pflanzen zweimal täglich gegossen. Das Root-System sollte nicht überhitzen. Mulchen Sie den Boden oder lockern Sie ihn ständig. Sie können mehrere Hosts angeben. Die Blätter dieser Pflanzen behalten Feuchtigkeit und bilden einen angenehmen Schatten für Astilbe.

Für eine reichhaltige Blüte muss Astilba gefüttert werden. Stickstoffdünger werden im zeitigen Frühjahr ausgebracht, im Sommer werden sie mit Kalipräparaten gedüngt und am Ende der Blüte wird Phosphor eingetragen. Vergessen Sie nach jeder Fütterung nicht, den Boden zu lockern und erneut zu mulchen.

Astilba im Garten

Leider können Schädlinge manchmal die Schönheit von Pflanzen verderben. Häufige Schädlinge: Gallennematode, Erdbeernematode, Pennitsa. Wenn die Blätter welken oder mit gelben Flecken bedeckt sind, setzen sich höchstwahrscheinlich Pennits auf der Pflanze ab. Verarbeiten Sie sofort die Blumen Karbofos! Wenn die Pflanze aufhört zu wachsen, Blätter deformiert werden, Flecken entstehen, dann sind dies Nematoden. Fitoverm hilft Ihnen im Kampf gegen diese Schädlinge.

Besser, um eine Infektion zu verhindern. Entfernen Sie dazu das Unkraut immer rechtzeitig und untersuchen Sie die Astilbe-Blätter, Stängel und Blüten.

Wenn Sie sich entscheiden, Astilba zu vermehren, dann tun Sie dies auf drei Arten: durch Samen, durch Teilen des Busches, durch Teilen des Rhizoms. Es ist möglich, einen Busch zu jeder Jahreszeit zu teilen, außer im Winter. Rhizome werden normalerweise im frühen Frühling oder Herbst getrennt. Mit einer Niere ein Stück Rhizom ausschneiden und mit Sand in Torf legen. Die Bewurzelung erfolgt in drei Wochen. Danach kann Astilba an einen festen Platz verpflanzt werden. Einige Gärtner tun dies jedoch im Herbst, indem sie junge Pflanzen mit ihren Fichtenzweigen bedecken.

Vorbereitung auf den Winter. Astilba verblasst normalerweise im August, aber es hängt alles von der Sorte ab. Blütenstände können nicht entfernt werden, auch wenn sie trocken sind, sehen sie sehr schön aus. Im Herbst müssen Sie sie schneiden. Schneiden Sie nicht nur den Blütenstand, sondern auch die Stiele. Danach wird der Boden gemulcht. Frühherbst können Rhizome unterteilt werden. Bei jedem von ihnen muss die Niere anwesend sein. Wenn Sie im Herbst Jungpflanzen anpflanzen, bedecken Sie diese unbedingt mit Fichtenblättern. Der Abstand zwischen den Büschen kann mit Tannennadeln gemulcht werden. Adult Astilbe hat keine Angst vor Frost, aber die fallenden Frühlingstemperaturen können für sie katastrophal sein. Wenn Ihre Region im Frühjahr häufig unter wechselhaften Temperaturen leidet, bedecken Sie den Astilbe für den Winter mit Fichtenzweigen.

Ein bisschen Geschichte

Die Pflanze kam erst vor kurzem in unsere Gärten und Blumengärten, hat sich dort aber zuverlässig und fest niedergelassen. Wo ist der Geburtsort einer schönen Blume? Die Wälder und feuchten Küsten Nordamerikas oder Südasiens blühen üppig und schmücken die wilden Ecken der Natur.

Der oberirdische Teil entwickelt sich nur in der warmen Jahreszeit, stirbt für den Winter ab und die Wurzeln gehen in den Winterschlaf. Mit der Zeit vermehren sie aktiv neue Prozesse und Knospen, und das alte Rhizom stirbt allmählich ab.

Blumen können sich nicht rühmen, sie sind klein, obwohl verschiedene Nuancen. Dank der riesigen Blütenstände sind die Blätter fast unsichtbar.

Fangen Sie an, vom Samen zu wachsen

Es gibt verschiedene Zuchtmethoden. Die beliebtesten sind:

  • Samen
  • die Büsche teilen
  • indem Sie einen Teil des Rhizoms mit Knospen pflanzen.

Wenn Erfahrung nicht ausreicht, würde ich die Samenmethode nicht empfehlen, sie ist schwieriger als das Teilen eines Busches. Aber es ist einen Versuch wert, vielleicht können Sie neue erstaunliche Sorten einer schönen Pflanze hervorbringen.

Sie können den Boden für den Anbau von Sämlingen selbst vorbereiten:

Da die Samen winzig sind, empfehle ich Ihnen einen ausgeklügelten Weg - nachdem Sie eine Drainageschicht und eine vorbereitete Bodenmischung aufgetragen haben, legen Sie ein wenig Schnee, der sich gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt. Auf einer weißen Leinwand ist es viel einfacher, feines Pflanzmaterial zu zersetzen.

Eine wichtige Bedingung für die Keimung - nachdem die Schachtel mit einer Folie bedeckt ist, senden Sie sie nicht an die Fensterbank, sondern an den Kühlschrank. Erst wenn die Samen zu sprießen beginnen, können Sie sie näher an die Sonne rücken - auf dem hellen und warmen Fenster.

Ich bevorzuge es, im März zu pflanzen, dann wird die stabile Hitze auf der Fensterbank stark und die jungen grünen Pflanzen üppig. Sie können es kaum erwarten, Setzlinge zu bekommen, und Sie haben die Samen früher auf den Boden geschickt? Bereiten Sie sich auf die Notwendigkeit einer zusätzlichen Abdeckung vor. Es gibt eine solche Lampe im Haus, es wird keine Probleme geben, sonst müssen Sie Geld für den Kauf der Hintergrundbeleuchtung ausgeben. Mangelnde Abdeckung wird die Wachstumsrate beeinflussen und im Freiland bleiben die Büsche in der Entwicklung weiterhin zurück.

Pflanze pflanzen

Ich werde mich beeilen, um zu gefallen - es gibt keine Notwendigkeit, nach einem beleuchteten sonnigen Gebiet zu suchen, die Blume entwickelt sich gut im Schatten. Überschüssige Sonne reduziert die Anzahl der Blüten erheblich, obwohl einige Sorten gut an das Licht angepasst sind. Es besteht die Möglichkeit, neben der Pflanze den Wirt zu landen, um die Feuchtigkeit im Boden zu halten und das Wurzelsystem vor Überhitzung zu schützen.

Es ist möglich, erst zu landen, nachdem mehrere schöne Blätter aufgetaucht sind. Warten Sie auch auf die vollständige Pflege des Frosts. Es kommt oft vor, dass der Winter zurückkehrt und die Nachttemperatur sogar im Mai sinkt. Ich würde zum ersten Mal nachts raten, über junge Büsche zu filmen.

Der Boden sollte nach dem Auftragen einer dicken Schicht Humus oder Kompost tief gegraben werden. Versuchen Sie, die Wurzeln des Unkrauts sofort zu entfernen, um das häufige Unkraut zu beseitigen. Lassen Sie zwischen den Sämlingslöchern einen Abstand von 32-35 cm und geben Sie in jede Vertiefung eine kleine Handvoll Holzasche und langwirksamen Mineraldünger. Junge Pflanzen sollten im Frühjahr (Mai) gekonnt gepflanzt werden und die Wachstumspunkte um einige Zentimeter vertiefen.

Vervollständigen Sie die Pflanzung mit reichlich Wasser und einer dicken Schicht Mulch. Sie können Torfchips, Stallmist oder Kompost verwenden. Während der warmen Jahreszeit muss die Schicht in regelmäßigen Abständen aufgefrischt werden, es kommt jedoch weniger häufig zu langweiligem und langweiligem Unkraut.

Sorgfältig

Ich warne Sie sofort - eine Pflanze ohne viel Feuchtigkeit kann absterben. Bereiten Sie sich also auf häufiges und reichliches Gießen vor. Natürlich hilft eine Schicht Mulch ein wenig, aber in einer heißen, heißen Zeit müssen Sie sich zweimal täglich mit einem Schlauch oder einer Gießkanne bewaffnen.

Sie haben es nicht eilig, den Strauch an einen neuen Ort zu pflanzen, er wächst bis zu 10 Jahre, ohne seinen Standort zu ändern. Wenn Sie keine Lust auf zusätzliche Fütterungen haben, müssen Sie sich mehrere Jahrzehnte lang nicht mit einer mühsamen Transplantation auseinandersetzen.

Sie müssen nur dreimal füttern, was sich über ewig beschäftigte Blumenzüchter freuen kann. Das Einbringen von organischen Stoffen (Humus oder Kompost) im Frühjahr ersetzt perfekt die erste Fütterung. Die Tage sind warm und trocken. Gießen Sie den dicken Mulch großzügig auf.

Im Juni muss die nächste Fütterung erfolgen. Lösen Sie in einem Eimer Wasser zwei Streichholzschachteln mit Salpeter vollständig auf und gießen Sie die Büsche ein. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit auf die Blätter gelangt. Salpeter kann durch komplexes Düngemittel ersetzt werden, aber es scheint mir, dass die Wachstumsrate leicht reduziert ist.

Beobachten Sie die Blüte - wenn sie aufhört, können Sie Phosphatdünger auftragen. Ein Busch benötigt bis zu 25 Gramm. Verwöhnen Sie Ihren Liebling mit reichlich warmem Wasser vor jeder Anwendung und seien Sie nicht zu faul, um den Boden zu lockern. So werden die Nährstoffe schnell aufgenommen, und der Astilbe wird für seine üppig schöne Blüte und sein schnelles Wachstum danken.

Es wird schön sein zu wissen, dass die Pflanze für Insekten von unseren Rändern unattraktiv ist. Da Übersee-Schädlinge uns noch nicht erreicht haben, müssen wir uns mit niemandem anlegen.

Trotz der Abwesenheit von Schädlingen, möchte ich Sie warnen, bemerken Sie kleine Flocken von unangenehmem Schaum auf einem Busch, dann ist dieser Pennitsa ein nerviger Nachbar.

Sie tut sich nicht viel weh, aber in den schaumigen Sekreten verbergen sich winzige Zikaden, die sich von Saftpflanzen ernähren. Mit der Zeit beginnen die Blätter zu verdorren und die Blüte hört auf zu wachsen. Sie können aktar oder konfidor sprühen, in der Regel genügt eine Behandlung, um den Schädling über einen längeren Zeitraum spurlos verschwinden zu lassen.

Wenn wir nicht rechtzeitig jäten und füttern, können sich zwei Arten von Nematoden auf schwachen, vernachlässigten Büschen ansiedeln:

Gallic kommt normalerweise im Boden zurecht und schädigt die Wurzeln. Nach der Niederlage finden Sie kleine Wucherungen (Gallen), in denen sich junge Nematoden bequem ansiedeln. Welche Schädlinge bedrohen deinen Liebling? Es wird sich langsam entwickeln und vielleicht sogar ganz aufhören zu wachsen, aber der Tod ist keine Seltenheit.

Erdbeernematoden lassen sich am liebsten auf den Blättern, Blüten und in den Nebenhöhlen der Nieren nieder. Diese Pflanzenteile sind deformiert, es treten zahlreiche braune oder graue Flecken auf, die zum Stillstand kommen.

Sie werden Anzeichen für das Auftreten von Schädlingen sehen, alle Büsche sorgfältig untersuchen und die betroffenen entfernen. Brennen und den restlichen Prozess mehrmals fitoherm.

Machen Sie sich bereit für den Winter

Ist die Pflanze geblüht? Gehen Sie nicht mit einer Schere und einer Schere auf ihn zu, getrocknete Blütenstände sind ebenfalls dekorativ und einige Zeiträume dienen als wundervolle Dekoration. Während der Anordnung des Blumenbeets ist es notwendig, den gesamten oberirdischen Teil im Herbst abzuschneiden. Verlassen Sie nicht einmal penechkov für zukünftiges Wachstum, sie werden nicht benötigt.

Der Busch war groß und üppig, man kann ihn am Ende des Sommers in mehrere Teile teilen und im Garten anpflanzen. Nächstes Jahr werden sie in voller Blüte stehen. Ich möchte Sie warnen, wenn Sie zu spät sitzen, dann wird es im Frühjahr ziemlich problematisch sein, das Wurzelsystem versteift sich während der kalten Jahreszeit.

Die Vorbereitung auf den Winter kommt ohne eine warme Mulchschicht nicht aus. Decken Sie alle vorbereiteten Pflanzen ab und tragen Sie auf die Pflanzen, die sich nur ausbreiten, eine hohe Schicht Tannennadeln oder trockene Blätter auf. Machen Sie nach den Schneefällen einen Spaziergang zum Schlafplatz Ihrer Geliebten und schöpfen Sie etwas Schnee auf, damit es noch wärmer und angenehmer für sie wird, auf Frühlingstage zu warten.

Februar ist ein unvorhersehbarer Monat, am Ende kann es anfangen, sich mit warmen Sonnentagen zu verwöhnen. Wohin führe ich? Es sollte Schicht von Fichtenblättern oder Blättern entfernt werden, junge Wurzeln können schmelzen.

Ich glaube, ich habe dir genug erzählt, damit du schöne, sanfte Büsche auf dem Grundstück züchten kannst. Ein kleiner Ratschlag von mir, der letzte für heute - abonnieren Sie Blog-News. Vorab viel Spannendes und Interessantes, um die Arbeit im Garten, Blumengarten oder Garten zu erleichtern! Bis bald

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com