Frauentipps

Honigbaklava

Pin
Send
Share
Send
Send


Im Arsenal fast jeder östlichen Gastgeberin gibt es ein persönliches Rezept, nämlich hausgemachtes Baklava. Derzeit gibt es viele verschiedene Varianten dieser köstlichen Süße. Wir geben nur einen ungefähren Überblick darüber, wie das Baklava zu Hause zubereitet wird, und Sie können die Anweisungen anhand Ihrer Geschmackspräferenzen selbst ausprobieren und verfeinern oder nicht vom Originalrezept abweichen. Erwägen Sie, Schritt für Schritt mit Fotos von mehreren der beliebtesten Baklavasorten zu kochen.

Home Armenisches Baklava

Dieses Baklava-Rezept ist eines der erfolgreichsten und einfachsten in der Ausführung. Dank des vorgefertigten Teigs wird der Garvorgang wesentlich erleichtert. In Kombination mit Walnüssen, Zimt und Vanille erhält Puff Baklava einen unvergesslichen Geschmack.

Zum Kochen benötigen Sie:

  • Blätterteig in fertiger Form - 1 kg,
  • Walnusskerne (Mandel kann ersetzt werden) - 1,5 Tassen,
  • Zucker - 1 Tasse,
  • Honig - 2 große Löffel,
  • Geschmolzene Butter - 100 g,
  • Wasser - 3,5 große Löffel,
  • Zimt - ein kleiner Löffel,
  • Vanillin - 3 kleine Löffel.

Die Zutaten sind für 20 Portionen des Gerichts ausgelegt. Fangen wir zu Hause an, Baklava zu kochen:

  1. Fahren Sie sofort mit der Vorbereitung der Füllung fort. Immerhin ist der Teig fertig. Dazu die Nüsse zuerst in einem Mixer hacken, dann mit Zimt mischen und 5 Minuten ohne Öl braten. Für die endgültige Dekoration des Desserts können mehrere ganze Nucleoli übrig bleiben.
  2. Ein Blätterteigblatt wird auf eine mit zerlassener Butter vorgeschmierte Auflaufform gelegt. Die Stoßstangen müssen auf der gesamten Fläche belassen werden.
  3. Die nächste Schicht ist ebenfalls mit Butter bedeckt. Wir verteilen die vorbereitete Füllung auf der gesamten Oberfläche des Reservoirs. Top legen Sie die nächste Schicht des fertigen Teigs.
  4. Wiederholen Sie den ersten Teil des vorherigen Schritts. Sie müssen etwas Öl hinterlassen. Es ist in einer der letzten Phasen nützlich.
  5. Dann wird die Auflaufform mit der letzten Testplatte abgedeckt, und in der ersten Schicht müssen die zuvor hergestellten Seiten verstaut werden. Die zukünftige Süße wird in rautenförmige Stücke geschnitten, die jeweils mit einem Walnusskern verziert sind.
  6. Die Form wird in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen gelegt. Der Backvorgang sollte 15-20 Minuten dauern.
  7. Für den letzten Schritt müssen Sie eine Mischung aus Wasser und Honig herstellen. Sie sollten auch ein wenig Öl und Vanille hinzufügen und Zucker hinzufügen. All dies wird in einem Wasserbad zu einer einheitlichen Konsistenz geschmolzen. Das fertige armenische Baklava wird mit der Mischung bedeckt und einweichen gelassen. Einfaches und geschmackvolles Hauchbaklava mit den Nüssen bereit. Sie können den Teig selbst herstellen, aber dann dauert das Kochen viel länger.

Türkisches Baklava zu Hause

Dies ist eine traditionelle orientalische Süße. Das türkische Baklava hat eine Besonderheit - eine interessante und einzigartige Form in Form von Brötchen. Der Garvorgang wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Aber es lohnt sich. Wenn Sie alle Schritte durchlaufen, erhalten Sie schließlich ein köstliches Honig-Baklava.

  • Gesiebtes Mehl - 0,5 kg,
  • Ein Ei
  • Ein vorgetrenntes Eigelb,
  • Geschmolzene Butter - 250 g,
  • Walnusskerne - 300 g,
  • Milch - 1 Tasse,
  • Puderzucker - 300 g,
  • Wasser - eine halbe Tasse,
  • Honig - 300 g,
  • Zimt - ein halber kleiner Löffel,
  • Salz - eine Prise.

Die Zutaten sind für 20 Portionen des Gerichts ausgelegt.

  1. Mehl mit Ei und 50 g zerlassener Butter in einem Behälter vermengen und salzen. Dann fügen Sie ein Glas vorgewärmte Milch hinzu.
  2. Den Teig zu einem dichten und elastischen Zustand kneten, mit einem Tuch abdecken und eine halbe Stunde lang erwärmen lassen.
  3. Füllung kochen. Dazu die gehackten Nüsse mit Puderzucker vermischen, den Zimt dazugeben und alles gut mischen.
  4. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, nehmen wir den Teig heraus und formen ungefähr die gleichen Kugeln daraus.
  5. Jede Kugel wird zu einem Teller mit maximaler Feinheit gerollt und im geschmolzenen Zustand mit Butter bestrichen.
  6. Auf jedem Bogen wird die Füllung gleichmäßig aufgetragen, wobei die Ränder frei bleiben müssen. Setzen Sie einen kleinen Zauberstab auf. Sie können dafür einen Bleistift verwenden. Wir wickeln jeden Teller mit der fertigen Füllung in eine Rolle.
  7. Alle Brötchen passen fest auf eine vorgeölte Auflaufform. Jede Rolle sollte mit einer Mischung aus Eigelb und einem Löffel Milch getränkt werden. Es ist notwendig, eine Delikatesse bei einer Temperatur von 200 Grad für 10-15 Minuten zu backen.
  8. Anschließend wird die Süße entfernt und mit Restöl imprägniert. Tauchen Sie die Form erneut etwa eine Stunde lang in den Ofen, während Sie die Temperatur auf 170 Grad senken.
  9. Kombinieren Sie Wasser und Honig, stellen Sie den Behälter auf die Flamme, bringen Sie die Mischung zum Kochen, dann kochen Sie für weitere 10 Minuten.
  10. Zum Schluss holen wir das fertige Dessert aus dem Ofen, bedecken es mit einer Mischung auf Honigbasis und lassen es etwa ein paar Stunden einwirken.

Aserbaidschanisches Baklava. Zu Hause kochen

Dieses Gericht wird auch Baku Baklava genannt. Überlegen Sie, wie Sie dieses süße Kochwunder zu Hause kochen können.

  • Ein Ei
  • 50 g Butter,
  • Eine halbe Tasse Milch
  • Trockenhefe - der Boden eines kleinen Löffels,
  • Nüsse - 0,5 kg. Sie können mehrere Typen gleichzeitig nehmen.
  • Zucker - 0,5 kg für die Füllung und ein großer Löffel im Teig,
  • Geschmolzene Butter - 1 Tasse,
  • Mehl - 0,3-0,4 kg,
  • Kardamom - 2-3 kleine Löffel,
  • Safran - ein halber kleiner Löffel,
  • Muscat - halber oder ganzer Löffel,
  • Honig - 1 Tasse,
  • 1-2 Eigelb.

Die Komponenten sind für 20 Portionen der Schale ausgelegt.

  1. Bereiten Sie den Teig. Dazu die erhitzte Milch mit Trockenhefe mischen, in einem großen Löffel Zucker und Mehl einschlafen, kneten. Als nächstes fügen Sie ein geschlagenes Ei, vorgeschmolzene Butterbutter (50-g-Scheibe) und nach und nach mit einer Prise Mehl bestreuen. Die Masse sollte unterschiedlich hart und elastisch sein. Wir entfernen es für eine halbe Stunde in der Hitze.
  2. Dann bekommen wir, wir teilen uns in 2 große und 10 kleine Kugeln.
  3. Die Füllung besteht aus einer Mischung aus fein gehackten Nüssen, Zucker und Gewürzen - Muskatnuss und Kardamom. Ein großer Testball rollt so dünn wie möglich aus. Schmieren Sie die Auflaufform mit einer vorbereiteten Butter und legen Sie die Testplatte so darauf, dass die Ränder an den Rändern bleiben. Legen Sie die Füllung darauf (ungefähr vier große Löffel) und darauf eine vorgerollte kleine Kugel.
  4. Wieder wird die Füllung gelegt und ein weiterer Teigteller aus einer kleinen Kugel. Wir fahren fort, bis alle zehn kleinen Kugeln enden. Zum Schluss rollen wir den zweiten großen Ball und legen ihn auf alle vorherigen Schichten, wobei wir leicht auf die Ränder drücken. Baku Baklava wird in Form von Dreiecken oder Rauten geschnitten und jedes Stück darüber mit einer Nucleolus-Nuss dekoriert.
  5. Das Eigelb mit in kochendem Wasser getränktem Safran vermischen und das Baklava mit dieser Mischung bedecken. Vergessen Sie nicht die zweite Hälfte des Tests. Das Backen muss 15 Minuten bei 180 Grad im Ofen erfolgen.
  6. Wir nehmen ein Dessert heraus, gießen es mit zerlassener Butter ein und nehmen es für eine weitere halbe Stunde heraus.
  7. Am Ende des Garvorgangs wird das fertige aserbaidschanische Baklava mit geschmolzenem Honig übergossen.

Krim nach Hause Baklava

Es hat einen zweiten Namen - Beach Baklava. Immerhin ist sein Geschmack von der Seeküste her bekannt.

  • Milch - 1 Tasse,
  • Mehl - 3,5 Tassen,
  • Backpulver oder Soda - 1 kleiner Löffel,
  • Zucker - 1 Tasse,
  • Sauerrahm - 3 große Löffel,
  • Butter - 70 g,
  • Nüsse - 100 g,
  • Wasser - eine halbe Tasse,
  • Honig - 2 kleine Löffel,
  • Salz - 1 Prise,
  • Pflanzenöl - 0,7 l.

Berechnung für 10 Portionen. Wie man kocht:

  1. Wir mischen Milch und zerlassene Butter in einem Behälter, fügen eine Prise Salz und saure Sahne hinzu und mischen.
  2. Mehl und Backpulver mischen. Als Ersatz für Soda wird es saurer Sahne zugesetzt.
  3. Kombinieren Sie alle oben genannten und kneten Sie den Teig.
  4. Mit Frischhaltefolie oder Lappen abdecken und 15 Minuten einwirken lassen.
  5. Im Laufe der Zeit in Stücke geteilt, jede Rolle in eine dünne Platte.
  6. Jede Schicht wird mit einem Nudelholz aufgerollt. Dann entfernen wir es und die freie Kante ist leicht verklebt, um ein Entfalten während des Bratens zu vermeiden. In 2 cm dicke Rollenstücke schneiden.
  7. Dann wird das Krimbaklava in heißem Sonnenblumenöl gebraten, bis eine goldbraune Kruste entsteht.
  8. Wir machen Sirup. Honig und Zucker werden in kochendem Wasser zum Kochen gebracht. Jedes Stück wird in den Sirup getaucht und auf den Teller gelegt. Von oben wird alles mit Nüssen bestreut.

Baklava zu Hause ist ganz einfach zubereitet. Es ist nur notwendig, geduldig und zeitlich zu sein.

Wie kocht man dieses orientalische Baklava?

Jedes Jahr ist es für einen modernen Menschen schwieriger, ihn mit etwas zu überraschen, insbesondere mit so etwas wie Süßigkeiten und Desserts, aber einst, als Zucker eine echte Seltenheit war, hatten ungewöhnliche orientalische Süßigkeiten den gleichen Wert wie Gold.

Ihnen wurden verschiedene magische Eigenschaften zugeschrieben, und natürlich konnten sich nur große Wesire, Sultane und angesehene Adlige mit diesem Vergnügen verwöhnen.

Baklava ist eine dieser Köstlichkeiten, die dank der erstaunlichen Kombination von scheinbar einfachen Bestandteilen überraschen und interessant sein können. Es ist eine der Köstlichkeiten, die die östliche Küche zu einer der geheimnisvollsten und einzigartigsten Küchen der Welt machen.

Wie kann man Baklava mit eigenen Händen kochen? Es scheint nach der Technologie des Rezepts nicht kompliziert zu sein, aber zur großen Überraschung der Gastgeberin, die sich bemüht, all diesen Empfehlungen vollständig zu entsprechen, ist das Ergebnis nicht immer so, wie es sein sollte. Warum so?

Baklava ist nicht das einfachste Gericht, es ist voll von Feinheiten, ohne deren Kenntnis und Beachtung es nicht möglich sein wird, genau die Delikatesse zu erhalten, die heute in türkischen oder arabischen Restaurants serviert wird.

Die wahre Herkunft des Baklava wird zwischen den beiden Ländern noch immer diskutiert und beansprucht den Titel seines Heimatlandes - Türkei und Griechenland. Nach einer der populären Versionen wurde dieses wundervolle Dessert erstmals vom Chefkoch von Sultan Fatih erfunden, wie ein Buch mit Rezepten aus dem 15. Jahrhundert belegt, das noch heute im Museum der osmanischen Sultane in Istanbul aufbewahrt wird.

Somit kann beurteilt werden, dass die ursprüngliche Idee dieses wunderbaren Gerichts den Türken gehört. Anfangs war dieses Gericht nicht für gewöhnliche Menschen erhältlich, doch in wenigen Jahrhunderten änderte sich die Situation grundlegend und das köstlichste Baklava war bereits in fast jeder Stadt des Osmanischen Reiches zu finden.

Nachdem sich ihre Rezepte auf der ganzen Welt verbreitet haben, hat jedes seine eigenen Besonderheiten und Geheimnisse. Heute wird ein solches Dessert in der Türkei, in Aserbaidschan, Griechenland, Armenien, Russland und sogar in Amerika erfolgreich zubereitet! Die Technologien mögen sich unterscheiden, aber das Wesentliche bleibt gleich: Es ist ein delikates Dessert, bei dem die dünnsten Teigschichten mit Honigsirup- und Nussfüllung getränkt werden.

Einige nützliche Feinheiten

  • Gemäß der Technologie werden Teigblätter Schicht für Schicht mit Butter und gehackten gerösteten Nüssen eingefettet, in Rauten geschnitten und dann gebacken. Um die Art des Desserts nicht zu verderben, müssen Sie es nur mit Nüssen in die Schicht schneiden, da sonst die unteren Schichten aufsteigen und die gesamte Art des Backens verderben.
  • Baklava-Sirup wird erst gegossen, nachdem er bereits gebacken wurde. Er wird in einer gleichmäßigen Schicht über die Schnitte gegossen. Nach diesem Gericht ist es wichtig, es 4-5 Stunden an einem kühlen Ort zu lassen, damit es gut eingeweicht wird. Um dem Gericht eine besondere Raffinesse zu verleihen, können Sie ein paar Tropfen Rosenwasser oder Vanille in den Sirup geben.
  • Die folgende Tatsache ist interessant: Die Türken behaupten, dass Baklava ein sehr nützliches Gericht für Männer ist, da es dank der magischen Mischung von Honig, Nüssen und leichtem Teig zu einer Steigerung der männlichen Kraft beiträgt. Aber für Frauen kann Baklava schädlich sein, denn 100 g eines solchen Desserts enthalten buchstäblich 600 Kalorien! Nach Ansicht vieler Ernährungswissenschaftler ist dies genau der Grund für den Pomp der einheimischen türkischen Frauen, weil sie es gewohnt sind, dieses Gericht fast jeden Tag zu genießen.

Türkisches Baklava-Rezept mit Pistazien

Lassen Sie uns von der Theorie zur Praxis übergehen und versuchen, mit unseren eigenen Händen ein Baklava zu kreieren, das heute in türkischen Restaurants serviert wird - zart und elegant. Beginnen wir mit dem Test, dafür brauchen wir:

  • Mehl - 500 g,
  • Butter - 50 g,
  • Milch - 150 ml,
  • saure Sahne - 150 ml,
  • Eier - 2 Stk.,
  • Trockenhefe - 5 g,
  • Zucker, Salz - zur Not.

Wir müssen an dem Teig arbeiten, aber es lohnt sich: Wir heizen die Milch vorher in einem kleinen Behälter vor, bringen sie aber nicht zum Kochen, mischen sie mit Hefe und warten, bis sie aufgegangen sind. In einem separaten Gefäß die Butter mit Mehl mischen, die Eier schlagen und dann die saure Sahne einschenken, alles gut mit Salz mischen.

Als nächstes die Hefemischung in den vorbereiteten Teig gießen, nochmal alles gründlich kneten, man muss so eine Konsistenz erreichen, dass es etwas härter ist als das Unkraut, so sagen erfahrene Köche. Als nächstes wird der Teig in eine separate Tasse gelegt, mit einem Handtuch bedeckt und bleibt 1-1,5 Stunden "ruhen". Und wir werden zu diesem Zeitpunkt die Füllung vorbereiten.

Was wir brauchen:

  • Butter - 250 g,
  • Walnüsse und Pistazien - 300 g,
  • Puderzucker - 250 g,
  • Zimt - 1 TL,
  • Vanille, Kardamom - für den Geschmack.

Sie müssen zuerst die Nüsse im Ofen braten, dann mahlen: Sie können mit einem Messer, aber es ist eine lange Zeit, so ist es am besten in einem Fleischwolf. In einem Mixer sollte nicht gemahlen werden, da sonst Staub und keine kleinen Stücke entstehen können. Anschließend die Nüsse mit Vanille, Zimt, Kardamom (ein halber Teelöffel reicht aus) und Puderzucker mischen. Die Butter in einem separaten Behälter schmelzen.

Jetzt beginnt das Wichtigste - wir sammeln das Baklava. Dafür brauchen wir:

  • Honig - 150 g,
  • Ei - 1 Stk.,
  • Nüsse für die Dekoration.

Zunächst bereiten wir ein Formular vor - es ist besser, es ist mit hohen Seiten, die Größe beträgt etwa 20 cm x 30 cm. Form mit Pflanzenöl vorgeschmiert.

Nachdem es passt, teilen wir es in 11 gleiche Teile und einen weiteren Teil, der zweimal so groß sein sollte wie jeder andere Teil des restlichen 11. Wir nehmen diesen großen Teil und rollen mit einer Dicke von nicht mehr als 1 mm. Damit der Teig die Form vollständig abdeckt, sollten die Ränder herunterhängen. Wir drehen die gerollte Schicht vorsichtig auf ein Nudelholz, übertragen sie und formen sie mit ihrer Hilfe. Mit Butter geschmierter Teig, der vorher geschmolzen wurde, muss so berechnet werden, dass nach dem Schmieren aller Schichten des Werkstücks die Hälfte davon übrig bleibt.

Dann nehmen wir eines von 11 gleichen Teilen, rollen es auf die Größe der Form aus, die Dicke beträgt wieder nicht mehr als 1 mm, wickeln es auf einen Nudelholzstift und übertragen es erneut auf das Backblech, füllen es mit der ersten Teigschicht, die mit Butter eingefettet ist.

Es ist wichtig, dass alle anderen Teigschichten nicht als erste an die Seiten der Form gelangen.

Fetten Sie die zweite Schicht erneut mit Öl ein, legen Sie die Nussmischung aus (versuchen Sie, sie so zu berechnen, dass das Pulver für alle 10 Schichten ausreicht). Next - die nächste Schicht, alles geschieht in genau der gleichen Reihenfolge und nach einem allgemeinen Prinzip.

Nachdem Sie die 11. Teigschicht gelegt haben, können die hängenden Ränder der ersten Schicht mit ca. 2 cm abgeschnitten werden und müssen dann so eingesteckt werden, dass sie die oberste Schicht Baklava bedecken. Die Ränder sind mit einem geschlagenen Ei bedeckt.

Wir fahren mit der letzten, 12. Teigschicht fort: Ausrollen und so auslegen, dass die 11. Schicht vollständig geschlossen ist, und die Oberfläche mit einem geschlagenen Ei bedecken.

Schneiden Sie den Teig diagonal, aber nicht vollständig. Setzen Sie Nüsse auf die Raute zur Dekoration, lassen Sie sie 15 Minuten ziehen und backen Sie sie dann weitere 15 Minuten in einem Ofen bei einer Temperatur von 180 °. Nach Ablauf der Zeit gießen wir die Butterreste aus und backen sie erneut, bis sie braun sind.

Honig mischen mit 100 ml heißem Wasser, gießen Sie sie (nicht alle!) Baklava, nachdem sie gerötet. Wieder in den Ofen stellen, gut röten und holen. Gib der Baklava eine gute Abkühlung, gieße jeden Diamanten erneut mit den Resten von Honigsirup ein und lasse sie etwa 2 Stunden lang stehen.

Kochen Sie dieses Dessert richtig und gerne!

Anzahl der Portionen

Die Nüsse auf ein Backblech legen und bei einer Temperatur von 100-140 ° C ca. 10 Minuten trocknen lassen.

Kühlen Sie ab und hacken Sie die Nüsse in einem Mixer (nicht sehr fein, etwa als grobkörniges Salz).
Die gehackten Nüsse in eine große Schüssel geben, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Kardamom hinzufügen und gut mischen.

Zu kochen Honigsirup.
Für die Zubereitung von Honigsirup Honig (500 g) mit Wasser (100 ml) vermischen, zum Kochen bringen und zu einem dünnen Garn reduzieren.

Die Zeit zum Kochen des Sirups hängt von der Dicke des Bodens und der Wände der Pfanne sowie von der Intensität des Erhitzens ab. Je stärker die Hitze, desto schneller steigt der Sirup.
Um den Moment der Sirupbereitschaft nicht zu verpassen, ist es besser, öfter auf einen dünnen Faden zu testen.

Auf dünnen Faden prüfen. Gießen Sie einen Teelöffel Sirup auf einen kalten Teller. Drücken Sie dann mit dem Löffelboden leicht auf die Oberfläche des Sirups und heben Sie den Löffel sofort an. Gleichzeitig für den Löffel dünne Sirupschnur strecken.

Council Anstelle von Honigsirup können Sie auch Baklava mit Honigsirup einschenken.
Zum Kochen Honig Zuckersirup.
Сахар растворить с водой и слегка уварить, снимая образующуюся пену.
После того как пена исчезнет, в сахарный сироп добавить мед и уварить до пробы на тонкую нить.

Соотношение сахара, меда и воды для медово-сахарного сиропа следующие (в граммах):

ZUTATEN

  • Слоеное тесто 1,6 Килограмма
  • Яйцо 1 Штука
  • Сливочное масло 170 Грамм
  • Мука 50 Грамм
  • Мед 300 Грамм
  • Сахар 250 Грамм
    100 для заливки и 150 грамм для начинки
  • Вода 100 Миллилитров
  • Фисташки жареные 250 Грамм
  • Грецкий орех жареный 250 Грамм
  • Миндаль жареный 250 Грамм
  • Корица 1,5 Чайных ложки
  • Ваниль 20 Грамм

Mahlen Sie die Nüsse in einem Mixer.

Zucker, Vanille und Zimt zugeben und glatt rühren. Nehmen Sie parallel den Auftauteig heraus.

Wir fetten ein Backblech mit etwas Öl ein.

Hundert Gramm Butter schmelzen, ein Ei hineinbrechen und schlagen.

Den Teig mit Mehl bestreuen und mit einem Nudelholz ausrollen. Schneiden Sie es in zwei Teile. Ein Stück wird auf das Backblech geschickt.

Den Teig mit zerlassener Butter einfetten.

Wir werden drei Schichten Füllung und 4 Schichten Teig haben, also teilen wir die Nüsse in drei Teile und schneiden das zweite Stück Teig in zwei Teile. Jedes Stück des Tests sollte mit Butter bestrichen werden, und darüber wird eine Schicht Füllung aufgetragen. Decken Sie die letzte Schicht ab und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schneiden Sie den Teig in Quadrate oder Diamanten.

Baklava 50 Minuten im Kühlschrank stehen lassen. Gleichzeitig heizen wir den Ofen auf 190 Grad auf.

Baklava ca. 40 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit Wasser, Zucker und Honig mischen und die Soße zubereiten. Bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen.

Gebackenes Baklava mit Soße füllen.

Lassen Sie Baklava 6-8 Stunden einweichen.

Wie man Baklava kocht

Dieses orientalische Gericht ist ein mehrschichtiges Dessert, das in Sirup (oft Zucker) getränkt ist. Jede türkische Geliebte weiß, wie man Baklava macht, und jede hat ihr eigenes - ein besonderes, erfolgreichstes - Rezept. Die Süße wird aus Blätterteig mit Nüssen hergestellt. Rollen Sie die Basis sehr dünn aus und falten Sie sie dann in eine rechteckige Form. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, Bleche mit Zylindern zu verdrehen. Für die Imprägnierung verwenden Sie Sorbet (seltener - Honig) mit Rosenwasser und Zitronensaft und für die Nussschicht - Pistazie.

Die klassische Mischung, die zu Zeiten des Osmanischen Reiches zur Imprägnierung von Schichten verwendet wurde, wurde aus Wassereis - wassergekochtem Zucker, angesäuert mit Zitronensaft, hergestellt. Die meisten Rezepte (Armenier, Baku usw.) verwenden jedoch Honigsirup für Baklava. Wählen Sie eine:

  • Klassische Imprägnierung - 200 ml Wasser, 2 Gläser Zucker, ein Löffel Zitronensaft. Es kocht 3-4 Minuten.
  • Honigwasser mit Honig wird 1: 1 erhitzt, bis sich dieser aufgelöst hat.

Open Sources behaupten, dass diese Delikatesse auf einer geschichteten Basis hergestellt wird, aber dies ist nicht länger die einzig wahre Option. Variationen aus Armenien, Eriwan und der Krim implizieren einen weichen Teig für Baklava, ähnlich wie Butter, und der Grieche bereitet sich auf Filo vor. Sogar die Rezepte mit einer üppigen Hefebasis sind bei Profis beliebt. Infolgedessen kann der Teig beliebig sein - nur das richtige Rollen und Zusammenfügen in Schichten ist wichtig.

Baklava - Rezept mit Fotos

Wie jedes Nationalgericht hat dieses köstliche Dessert kein „standardisiertes“ Aussehen. Jedes östliche Land (und sogar jede Region) bietet ein eigenes Rezept für das Backen von Baklava zu Hause an. Aserbaidschan sollte auf Hefebasis hergestellt werden und Griechisch - aus Filo (Fillo), und es sieht aus wie eine dünne kleine Rolle. Wählen Sie die Option, die Ihnen besser gefällt, und experimentieren Sie mutig.

Aserbaidschaner

  • Kochzeit: 3 Stunden.
  • Portionen: 10 Personen.
  • Kaloriengerichte: 18100 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: Aserbaidschanisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Aserbaidschanisches Baklava nach klassischem Rezept wird aus dicken (2 bis 4 mm) Hefeteigschichten gewonnen. Unter den Gewürzen werden Kardamom und Nelken für die Füllung benötigt. Die Anzahl der Schichten darf 10 Stück nicht überschreiten, und die Oberseite muss mit gemahlenem Safran zerstoßenes Eigelb sein. In der Mitte jedes Diamanten befindet sich eine halbe Walnuss.

  • Trockenhefe - 10 g,
  • Mehl - 950 g,
  • Milch - 210 ml,
  • saure Sahne - 2 EL. l.,
  • Eier - 5 Stk.,
  • Safran - Prise,
  • Butter - 620 g,
  • Nüsse - 1 kg,
  • Zucker - 1 kg
  • Kardamom - 1/2 TL,
  • Zuckersirup - 200 ml.

  1. Das Hefegranulat in warmem Wasser auflösen (ca. 1/3 Tasse).
  2. Öl (220 g) mit Milch zum Aufwärmen. Mehl hinzufügen, brauen, 3 Eier.
  3. Zerdrückte Nüsse anbraten, mit Kardamom und Zucker mischen.
  4. Nach 2 h den Teig in 10 Kugeln teilen, jeweils eine dicke Schicht ausrollen.
  5. Lege sie übereinander, verteile sie mit Ghee und gieße sie über eine Nussfüllung.
  6. Top mit einem Paar Eigelb mit Safran. Schneiden Sie diagonal in die Mitte jedes Stücks - eine Mutter.
  7. Backen Sie eine halbe Stunde bei 180 Grad und senken Sie die Temperatur dann für 20 Minuten auf 150 Grad.
  8. Mit Zuckersirup sättigen.

Blätterteig

  • Kochzeit: 2 Stunden.
  • Portionen: 6 Personen.
  • Kaloriengerichte: 6928 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: Orientalisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Solches Blätterteig-Baklava mit Nüssen kommt dem traditionellen so nahe wie möglich, wenn Sie die Tatsache der Fabrikbasis nicht berücksichtigen. Wenn Sie können, finden Sie heraus, wie Sie den Teig selbst herstellen - das Baklava schmeckt besser. Um darauf zu bestehen, Dessert ist vorzugsweise etwa 8-10 Stunden, dies ist ein langer Prozess, aber bei Bedarf wird es auf 1-1,5 Stunden reduziert. Das Gericht sollte warm gehalten werden.

  • fertiger Blätterteig - 750 g,
  • Butter - 100 g,
  • das Ei
  • Zucker - 120 g,
  • Honig - 250 g,
  • Zimt - 1 TL,
  • Puderzucker - 1 TL,
  • Nüsse - 2 Tassen.

  1. Gerollte Blätterteigschichten lagen in Form aufeinander und tränkten sie mit zerlassener Butter.
  2. Dünne Nüsse mit Zimt und Puderzucker dazwischen.
  3. Die Oberfläche des letzten Teigblatts mit Eigelb einfetten.
  4. 45 Minuten bei 190 Grad backen.
  5. Gießen Sie gekochten Honig mit Wasser (9-10 Minuten) und lassen Sie ihn eine Stunde einwirken.

  • Kochzeit: 3 Stunden.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 6590 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: Türkisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Zunächst muss man herausfinden, wie man den Teig für türkisches Baklava macht - der Laden funktioniert hier nicht. Profis raten, das ausgewählte Rezept im Voraus zu üben, da die schuppige Basis sehr launisch ist. Alle Bestandteile müssen vor dem Mischen sehr kalt sein. Nach dem Kneten muss die Masse ebenfalls abgekühlt und ausgerollt werden - in eine Richtung.

  • Mehl - 450 g,
  • Wasser - 300 ml
  • Butter - 300 g,
  • Eier - 2 Stk.,
  • Zucker - 2 EL. l.,
  • Nüsse - 350 g,
  • Zimt - 1,5 TL,
  • Honig - 200 g

  1. Aus geriebener Butter, Eiswasser (150 ml), kaltem Mehl, Zucker und geschlagenen Eiern einen Teig machen. 2-2,5 Stunden abkühlen lassen
  2. In 8 Teile teilen, dünn rollen.
  3. Wechseln Sie mit einer Mischung aus Nüssen und Zimt. Die oberste Schicht besteht aus Teig. Schneiden Sie das Produkt in Diamanten.
  4. 10 Minuten nach dem Backen den Honigsirup (Honig + Wasser) einschenken und eine weitere halbe Stunde kochen lassen. Die Ofentemperatur beträgt 200 Grad.

  • Kochzeit: 1 Stunde und 15 Minuten.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 6962 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: armenisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Das armenische Baklava unterscheidet sich von den übrigen Rezepten dieses östlichen Desserts durch die Verwendung von Vanille. Es ist mit einer klassischen Zuckerlösung imprägniert, deren Rezept oben besprochen wurde. Es werden überwiegend Walnüsse verwendet, aber Sie können ein paar Pistazien hinzufügen. Das Schmieren der Deckschicht mit Eigelb ist eine optionale Maßnahme.

  • Margarine - 200 g,
  • Mehl - 3,5 Tassen,
  • Sauerrahm - Glas
  • das Ei
  • Soda - 1/2 TL,
  • Nüsse - 2,5 Tassen,
  • Vanille - 1/4 TL,
  • Zimt - 1 TL,
  • Zucker - 300 g

  1. Geschmolzene Margarine mit Sauerrahm geschlagen, Ei, Mehl, Soda hinzufügen.
  2. Teilen Sie diesen Com in 4 Teile, rollen Sie jeden dünn aus.
  3. In Form legen, abwechselnd mit zerdrückten Nüssen, mit Zimt und Vanille bestreut.
  4. Diamanten schneiden, eine Stunde bei 200 Grad backen.

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen: 7 Personen.
  • Kaloriengerichte: 7488 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: Orientalisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Puff Baklava mit Honig wird in einigen Quellen als Krim bezeichnet, obwohl der genaue Ursprung nicht bestimmt werden kann. Es wird unter usbekischen Rezepten und unter Eriwan gefunden. Wenn Sie Zeit haben, überlegen Sie, wie Sie den Teig herstellen und kaufen Sie ihn nicht - die Süße wird schmackhafter. Wenn Sie ein Fabrikprodukt nehmen, erhalten Sie hefefreien Hauch.

  • Blätterteig - 500 g,
  • Pistazien - 3 Gläser,
  • Butter - 200 g,
  • Zucker - 100 g,
  • Honig - 100 g,
  • Zimt - 2 TL,
  • Zitronensaft - 2 TL.

  1. Gerollte Blätterteigschichten wechseln sich mit zerquetschten Pistazien ab, und vergessen Sie nicht, sie mit zerlassener Butter zu gießen.
  2. Schneiden Sie das Produkt in Quadrate. Bei 190 Grad 50 Minuten backen.
  3. Machen Sie einen Sirup, wärmen Sie Honig mit Zucker, Zimt und Zitronensaft. Das fertige Dessert sättigen, eine halbe Stunde einwirken lassen.

Filoteig

  • Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 4695 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: Arabisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Knuspriges Baklava aus Filoteig hat eine ähnliche Struktur wie der deutsche Strudel, jedoch sind die Geschmackseigenschaften sehr unterschiedlich. Die Füllung nahrhafter Nüsse mit Gewürzen macht das orientalische Dessert besonders schmackhaft. Die Basis für ein solches Dessert ist bei griechischen und arabischen Hostessen beliebt, und dieses detaillierte Rezept mit einem Foto hilft, damit umzugehen.

  • Wasser ist ein Glas
  • Mehl - 490 g,
  • Essig - 1 TL,
  • Eier - 3 Stk.,
  • Pflanzenöl - 2 EL. l.,
  • Salz,
  • Butter - 100 g,
  • Honig - 100 g,
  • Nüsse - 200 g,
  • Zuckersirup - ein Glas.

  1. Mischen Sie Essig, Eier, Öl, Salz, Wasser. Gießen Sie diese Masse in das gesiebte Mehl.
  2. Die weiche Unterlage kneten, abstoßen, in 12 Teile teilen, auf Pergament rollen.
  3. Legen Sie 3 Schichten reinen Teig mit Nüssen auf die Schicht und gießen Sie sie mit geschmolzener Butter und Honig.
  4. Backen Sie 50 Minuten bei 180 Grad.
  5. Gießen Sie den Zuckersirup nach dem Abkühlen.

  • Kochzeit: 2 Stunden.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 7262 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: hausgemacht.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Sotschi Baklava ist ein bisschen wie traditionelles türkisches - ein schrittweises Rezept für das Kochen unterscheidet sich sehr von dem klassischen. Die Süße ist jedoch nicht weniger lecker, krümelig, nur wegen der Weichheit eher wie ein Kuchen. Es erfolgt keine Imprägnierung nach Rezept, und die Oberfläche vor dem Backen wird mit Eigelb aufgeschlagen. Wenn Sie möchten, können Sie Honig über das Dessert gießen.

  • Margarine - 250 g,
  • Eier - 4 Stk.,
  • Sauerrahm - Glas
  • Mehl - 470 g,
  • Soda - 1 TL,
  • Nüsse - 2 Gläser,
  • Zucker - 300 g,
  • Zimt - 1 TL.

  1. Saure Sahne mit Soda gemischt.
  2. Margarine gehackt und mit Mehl mahlen.
  3. Verbinden Sie beide Massen, fügen Sie 3 Eigelb hinzu. Rühren. 1-1,5 Stunden abkühlen lassen
  4. Nüsse hacken, mit geschlagenen Proteinen, Zimt und Zucker kombinieren.
  5. Den Teig in 3 Stücke teilen, jeweils dünn rollen. Ein Backen bei 180 Grad für 4-5 Minuten.
  6. Eine rohe Teigschicht auf ein Backblech legen, mit einer Nussmasse bedecken, dann Kuchen, Nüsse und nochmals den Teig rösten.
  7. Mit Eigelb bestreichen. Diamanten schneiden.
  8. Bei 200 Grad eine halbe Stunde backen.

Mit Walnüssen

  • Vorbereitungszeit: 2 Stunden und 40 Minuten.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 6551 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: Georgisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Ein solches Baklava mit Nüssen in georgischer Sprache besteht fast aus dem gleichen Teig und der gleichen Füllung wie die oben genannten Desserts. Die einzige Nuance des Rezepts ist das gleiche Verhältnis von Milch zu Sauerrahm und die Verwendung von frischer, aber nicht trockener Hefe. Nüsse sind Walnüsse erforderlich. Sie können sie vorbraten, aber die Pfanne sollte ohne Öl sein. Am besten in einer Kaffeemühle zerkleinern.

  • saure Sahne - 150 g,
  • Milch - 150 g,
  • Mehl - 500 g,
  • Eier - 2 Stk.,
  • frische Hefe - 15 g,
  • Butter - 300 g,
  • Zucker - 1 TL,
  • Walnüsse - 200 g,
  • Zucker - 200 g

  1. Kneten Sie die Basis aus Milch, Sauerrahm, Eiern, Mehl, Hefe und 50 g Butter.
  2. Nach 1,5 h (nach dem Anheben) 12 Lagen ausrollen.
  3. Im Wechsel mit der Füllung ein Backblech auflegen (Nüsse, 250 g Ghee und Zucker).
  4. Rötlich backen, vor dem Servieren einweichen.

  • Kochzeit: 1 Stunde 45 Minuten.
  • Portionen: 10 Personen.
  • Kaloriengerichte: 16745 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: Griechisch.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: mittel.

Das klassische griechische Baklava stellt hohe Anforderungen an die Anzahl der Schichten - in allen Rezepten gibt es genau 33, was auf das Zeitalter Jesu Christi hinweist. Der religiöse Moment ist wichtig, da dieses Dessert zu Weihnachten serviert wird. Von den Nüssen werden Mandeln bevorzugt und mit Honig mit Orangenschale imprägniert. Der korrekte Name für Süße im Griechischen ist Baklava oder Baklavas.

  • Filoteig - 500 g,
  • Butter - 500 g,
  • Mandeln - 1 kg,
  • Walnüsse - 500 g,
  • Zucker - 100 g,
  • Zimt - 4 TL,
  • leichter Honig - 2 Gläser,
  • Wasser - 400 ml
  • Orangenschale - 1 TL.

  1. Eine Teigplatte auf den Boden einer rechteckigen Form legen und mit zerlassener Butter bestreichen. Wiederholen Sie dies 9 mal.
  2. Auf das 10. Blatt dick zerdrückte Mandeln und Walnüsse streuen.
  3. Machen Sie wieder 9 Schichten Teig, die in Öl getränkt sind, und gießen Sie die Nüsse erneut hinein.
  4. Nach der 33. Schicht das Baklava in Quadrate schneiden.
  5. Backen Sie eine Stunde bei 170 Grad.
  6. Honig erhitzen, Zucker, Zimt, Orangenschale und Wasser hinzufügen. 10-12 Minuten kochen lassen. Das fertige Baklava mit dem Sirup durchtränken und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Baklava in einem Multikocher

  • Garzeit: 1 Stunde.
  • Portionen: 5 Personen.
  • Kaloriengerichte: 3809 kcal.
  • Zweck: auf dem Feiertagstisch.
  • Küche: hausgemacht.
  • Die Schwierigkeit der Vorbereitung: einfach.

Dieses Rezept für Baklava im Topftopf spricht Hostessen an, die keinen Ofen haben, aber Lust haben, köstliche, ungewöhnliche Süßigkeiten zuzubereiten. Durch den Kauf von fertigem Blätterteig und die Änderung des Imprägnierrezepts wird die Arbeitszeit erheblich verkürzt: Es ist Honig und Butter, es kocht schnell. Wenn Sie möchten, sollten Sie mit Gewürzen spielen und gemahlene Nelken, Kardamom, hinzufügen.

  • Blätterteig - 450 g,
  • Nüsse - 200 g,
  • Zucker - 100 g,
  • eine Prise Zimt,
  • Butter - 50 g,
  • Honig - 2 EL. l

  1. Decken Sie den Boden des Multikochers mit Pergament ab.
  2. Verteilen Sie die geschichteten Blätterteigschichten im Wechsel mit einer Nuss-Zucker-Füllung.
  3. Mit Zimt bestreuen. Schneiden Sie das Produkt mit Diamanten.
  4. Eine Stunde nach dem Abkühlen auf "Backen" kochen und in der erwärmten Honig-Öl-Mischung einweichen.

Wie man zu Hause Baklava backt - Tipps für Köche

Nicht jeder Profi wird für ein so kompliziertes Gericht gehalten, aber Sie können Baklava zu Hause zubereiten, wenn Sie die folgenden Tipps befolgen:

  • Honig für Sirup in jedem Rezept ist es wünschenswert, eine Bernsteinfarbe zu nehmen.
  • Wie knusprig süß kochen? Lassen Sie die Form noch eine halbe Stunde im Ofen, ohne die Tür zu öffnen.
  • Bei der Arbeit mit Rezepturen auf Hefebasis kann der Leckerlis nach der Bildung der Schichten eine Viertelstunde gehen, bevor er in den Ofen geschickt wird.
  • Vor dem Servieren sollte jedes Stück 3-4 Minuten im Sirup aufbewahrt werden.
  • In jedem Rezept wird das Dessert nach dem Zusammenbau nicht auf die volle Höhe geschnitten - dies geschieht am besten, wenn es zur Hälfte gekocht ist.
  • Benötigen Sie eine rötliche Oberfläche? Das Eigelb mit ein paar Esslöffeln Wasser aufschlagen und mit der obersten Schicht einfetten.
  • Bei klassischen Rezepturen mit Schichtfundament sollten die Schichten bis zu einer Dicke von 1 mm aufgerollt werden.

Sehen Sie sich das Video an: Honig Mandel Baklava (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com