Frauentipps

Effektive Methoden zum Entfernen von Gelpolituren

Pin
Send
Share
Send
Send


Verwenden Sie in den Salons professionelle Flüssigkeiten, die als "Remaver" bezeichnet werden. Wenn Sie sich fragen, wie Sie die Gelpolitur selbst entfernen können, müssen Sie nur dieses Tool kaufen. Vor allem, wenn Sie oft eine Langzeitmaniküre machen. Dies spart erheblich Geld bei der Entfernung von Gelpolitur (in der Kabine kostet die Prozedur etwa 600 Rubel, die Entfernung kostet etwa 400 Rubel für 400-500 ml). Einsparungen liegen auf der Hand.

Einige Besitzer von Maniküre mit Schellack entfernen es mit Aceton. Dies wird nicht empfohlen. Durch das Bauen mit Aceton werden zunächst die Nagelplatten entwässert. Zweitens besteht die Gefahr eines irreparablen Schadens. Gel-Lack mit Aceton entfernen ist möglich, jedoch nur, wenn es sich um Aceton handelt, das Bestandteil des Nagellackentferners ist. In diesem Fall müssen Sie die Standardanweisungen befolgen, die Sie weiter unten lesen können.

Nagellack

Ja, diese Methode hat auch einen Platz zu sein. Es ist für diejenigen geeignet, die weder einen Entferner noch einen Nagellackentferner oder Aceton zur Hand haben. Die Methode ist nicht perfekt, kann aber auch angewendet werden. Vor dem Entfernen der Gelpolitur zu Hause einen Klarlack, Wattepads oder fusselfreie Tücher (geeignet und nass) vorbereiten. Befolgen Sie dazu die einfachen Anweisungen. Tragen Sie zuerst einen Klarlack auf Ihre Nägel auf und wischen Sie sie dann mit Servietten ab, bis sie trocken sind. Hilft in 80% der Fälle. Danach wird empfohlen, einen Nagellackentferner zu verwenden, um den Lack und den Gellack normal zu entfernen.

Alkohol oder Wodka

Diese Werkzeuge eignen sich gut zum Entfernen der Deckschicht auf den Nägeln, wenn sie richtig ausgeführt werden. Zum Beispiel muss Alkohol im Verhältnis 50:50 mit Wasser verdünnt werden und Wodka sollte unverändert bleiben. Damit alles richtig läuft und die Gelpolitur schnell von den Nägeln verschwindet, müssen Sie die Wattepads in der Flüssigkeit anfeuchten und dann auf die Nägel auftragen. Von oben werden die Finger mit Lebensmittelfolie abgedeckt, um das Erweichen des Materials zu beschleunigen. Nach 15-20 Minuten können Sie die Wattepads in der Reihenfolge entfernen, in der sie passen. Wenn die Gelpolitur nicht ausreicht, müssen Sie den Vorgang wiederholen. Abreißen kann das Material nicht, da sonst die Gefahr besteht, die Naturnägel zu verderben.

Benötigtes Werkzeug

Unabhängig davon, was das Entfernen von Gelpolitur bedeutet, bleibt eine Reihe von Werkzeugen unverändert:

  • orange manikürestöcke,
  • Wattepads oder fusselfreie Tücher,
  • weiche Nagelfeile für Naturnägel (Körnung 200/220),
  • Politur für Naturnägel (ideal sind viereckige Politur mit unterschiedlicher Härte),
  • Lebensmittelfolie (kann durch andere verfügbare Materialien ersetzt werden).

So entfernen Sie den Gel-Entferner-Gel-Lack

Der Vorgang dauert insgesamt ca. 30 Minuten. Wattepads in vier Teile geteilt. Fetten Sie die Haut um die Nägel mit einer fettigen Creme (Babycreme passt perfekt) auf die zweite Phalanx der Finger. Es schützt vor Reizung und Ansammlung von Schadstoffen im Körper. Befeuchten Sie die Wattepads im Remuver und legen Sie sie auf die Nägel. Da das Produkt schnell verdunstet, wird empfohlen, es sorgfältig zu verschließen. Zum Beispiel Lebensmittelfolie. Nach 10 Minuten können Sie die Wattepads in der Reihenfolge entfernen, in der sie angewendet wurden. Wenn die Gelpolitur nicht bis zum Ende gelöscht ist, kann sie mit einem orangefarbenen Stift leicht aufgenommen, aber nicht abgerissen werden. Nach dem Entfernen des Materials müssen die Nägel mit einem Buff poliert und dann gefeilt werden.

Was, um die Folie zu ersetzen

Um die Gelpolitur ohne Folie zu entfernen, können Sie sie durch ein Pflaster oder spezielle Flaschen ersetzen, die auf die Fingerspitzen gesteckt werden. Letztere werden normalerweise in Salons verwendet, aber zu Hause können sie verwendet werden. Flaschen können durch normale Stapel ersetzt werden. Gießen Sie den Gelpoliermittel-Entferner hinein und tauchen Sie die Finger in Behälter. Vergessen Sie nicht, dass die Haut um die Nägel mit einer Creme bestrichen werden sollte, da sonst Reizungen nicht vermieden werden können.

Wie man Gelpoliermittel mit Nagellackentferner entfernt

Diese Heimmethode unterscheidet sich nicht wesentlich von der vorherigen. Die Haut sollte geschmiert und Wattepads in mehrere Teile geteilt werden. Bereiten Sie alle Werkzeuge und Materialien vor, bevor Sie den Gel-Lack zu Hause entfernen, damit Sie nicht abgelenkt werden. Wattepads oder fusselfreie Tücher im Nagellackentferner mit Aceton anfeuchten, auf die Nägel auftragen. Bedecken Sie Ihre Fingerspitzen mit Folie oder Pflaster (nicht eingerollt, aber bakterizid, da es keine Luft durchlässt und leichter zu entfernen ist). Lassen Sie Ihre Nägel für 20 Minuten. Gelpolitur zu Hause zu entfernen ist für diese Anleitung einfach, wenn auch länger als ein Spezialwerkzeug. Entfernen Sie das Pflaster und die Baumwollscheibe vom ersten abgedeckten Nagel. Erweichtes Material mit Buff oder Orangenstift entfernen. Wiederholen Sie den Vorgang an allen Fingern. Die Oberfläche der Nagelplatten schleifen, eine freie Kante feilen.

Tipps zum Entfernen von Schellack von den Nägeln

Überlegen Sie, wie Sie das Gelpoliermittel entfernen können, und analysieren Sie alle möglichen Optionen und Konsequenzen. Zum Beispiel sind professionelle Werkzeuge in den meisten Fällen harmlos, wenn sie richtig verwendet werden. Grundlegende Sicherheitsregeln machen sie für die Entfernung von Gelpolitur sowohl in Salons als auch zu Hause unverzichtbar. Ersatz kann die Nagelplatten und die Haut um die Nägel schädigen. Verdünnter Alkohol kann allergische Reaktionen hervorrufen, selbst wenn Sie eine fettige Creme verwenden. Wenn Sie Wodka zum Entfernen von Material verwenden, besteht die Gefahr, dass Sie die Nagelhaut verletzen. Besonders wenn es von Natur aus dünn und zart ist.

Sie können die Gelpolitur zu Hause auf sichere Weise entfernen, was jedoch länger dauert. Wattepads müssen so geschnitten werden, dass sie vollständig der Größe der Nägel entsprechen und die Haut um sie herum nicht berühren. Dies ist eine mühsame Arbeit, die einige Zeit in Anspruch nimmt, aber dabei hilft, die Nagelhaut und die Seitenwangen in einer unverändert gesunden Form zu halten.

Was ist nach dem Entfernen zu tun?

Nachdem Sie die Gelpolitur entfernt haben, ist es sinnvoll zu überlegen, was Sie mit den Nägeln weiter machen sollen. Wenn zum Entfernen beispielsweise Aceton verwendet wurde, müssen die Nägel gut gefestigt und repariert werden. Was kann in diesem Fall helfen? Hauptbäder und spezielle Anlagen. Zum Beispiel können Sie die Nägel mit Ölen aus Zitrone, Orange und Meersalz stärken. Mischen Sie alle Zutaten (Öl 5-10 Tropfen, Salz - einen Esslöffel) in warmem Wasser. Tauchen Sie Ihre Nägel 15 Minuten lang ein und wischen Sie sie dann mit einem weichen Tuch ab. Wenden Sie ein Mittel zur Wiederherstellung und Stärkung an. Farblack wird nicht empfohlen, um die Nägel während der Woche zu bedecken.

Bei der Frage, wie die Gelpolitur richtig entfernt werden kann, bevorzugen Sie spezielle Produkte, die nicht nur Lösungsmittelkomponenten, sondern auch Schutz- und Reparaturkomponenten enthalten. Mit dem Remuver können Sie die Nägel sofort nach dem Entfernen der alten Beschichtung mit Schellack bedecken. Das heißt, die Maniküre wird aktualisiert und der Zustand der Nagelplatte wird gespeichert. Aus diesem Grund empfehlen sowohl Privatmeister als auch Limousinen, keine Spezialwerkzeuge aufzubewahren, die die Nägel vor Delamination, Beschädigung und Trockenheit schützen.

Unabhängig davon, was genau Gel Gel entfernt wird, bleibt die Technologie unverändert: Wattepads benetzen, auf die Nagelplatten auftragen, warten, Material entfernen. Es ist bemerkenswert, dass je aggressiver das Werkzeug ist, desto schneller wird Schellack entfernt, aber auch die Nägel werden schnell beschädigt. Wenn Sie nicht professionelle Flüssigkeiten verwenden, müssen Sie die Zeit sorgfältig verfolgen, um die Nagelplatte nicht zu stark zu trocknen.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie zu Hause Gelpoliermittel schießen können, besuchen Sie Fachgeschäfte für Nagelkunst. Professionelle Entferner sind nicht viel teurer als Nagellackentferner, während ihre Wirkung auf die Nägel im Gegensatz zu den verfügbaren Ersatzstoffen schonend ist. Es ist unmöglich, die erweichte Gelpolitur abzuziehen, egal was Sie zum Entfernen verwenden, da Sie die oberste Schicht von den Nägeln abziehen können. Dies ist schädlich für ihr Wachstum und ihre Gesundheit. Um dies zu verhindern, wird die nicht erweichte Gelpolitur erneut mit dem Entferner beschichtet. Der Vorgang wird wiederholt, bis das Material weich ist und mit einem orangefarbenen Stift oder Wattepad nicht mehr leicht entfernt werden kann.

Die wichtigsten Möglichkeiten - verfügbar und schnell

Die sichere und schmerzfreie Entfernung des Gels ist sowohl im Salon als auch zu Hause möglich. Es gibt mehrere solcher Methoden.

Dies ist ein professionelles Entfernungswerkzeug, das auf ein Wattepad aufgetragen, auf Nägel gelegt und mit Hilfe von Folienstreifen von oben gesichert wird. Zuvor wird empfohlen, die Nagelplatte mit einer abrasiven Nagelfeile zu bearbeiten.

Die Folie muss so dicht wie möglich gewickelt werden, damit möglichst wenig Luft darunter eindringen kann. Dies beschleunigt die Entladung der Beschichtung erheblich.

Nach 10 Minuten werden die Scheiben mit etwas Mühe mit dem Lack zusammengezogen. Um das Gel besser entfernen zu können, können Sie eine kleine Massagebewegung vorproduzieren. Die Reste der Farbschicht müssen mit einem Metallspatel in Wachstumsrichtung des Nagels entfernt werden, um ihn nicht zu verletzen. Führen Sie als Nächstes das Polieren mit einem weichen Schwabbel durch.

  • Fräser. Diese Methode ist traumatischer, deshalb ist es besser, eine Keramikdüse zu nehmen. Es ist notwendig, nur die oberste Schicht zu feilen, um die Farbe zu entfernen, die Basis muss nicht berührt werden, um den Nagel nicht zu beschädigen. Es ist nicht sehr praktisch, es selbst zu tun. Wenden Sie sich daher am besten an Ihren Nagelmeister. Bei ordnungsgemäßer Arbeit ist diese Methode absolut sicher.
  • Stimer Es gibt spezielle Nageldampfer, mit denen sich die Gelpolitur ohne besonderen Aufwand entfernen lässt. Dazu benötigen Sie ein Gerät, einen Nagellackentferner, einen kleinen Buff und einen orangefarbenen Stift. Der Prozess selbst ist ein Vorgang, der aus mehreren Schritten besteht.
  • Zuerst müssen Sie 5-10 ml Flüssigkeit in das Gerät einfüllen.
  • Entfernen Sie mit einem weichen Schwabbel die oberste Schicht des Fixierers.
  • Tauchen Sie Ihre Hände in den Dampfgarer und entfernen Sie nach einigen Minuten mit einem orangefarbenen Stift die Reste der Farbschicht.
  • Baf, um die Basis zu entfernen.

Der Punkt ist, dass der Dampfer den Nagellackentferner erwärmt, der die Beschichtung während des Auflösungsprozesses entfernt. Ein wesentliches Plus ist, dass Sie es schnell erledigen können - in nur 10 Minuten.

  • Mit Aceton. Aber wie kann man das Gel entfernen, wenn zu Hause keine speziellen Werkzeuge oder Geräte vorhanden sind? Sie können den einfachsten Weg wählen - halten Sie Ihre Nägel in einem normalen Nagellackentferner. Dazu müssen Sie zuerst die oberste Schicht mit einer Nagelfeile entfernen und dann Ihre Hände in einen kleinen Behälter mit Aceton legen, ohne zu vergessen, eine reichhaltige Creme, Vaseline oder Öl auf die Nagelhaut aufzutragen. Entfernen Sie den Lack mit einem Holzstab.

Wie kann man den Prozess vereinfachen?

Um das Entfernen der Abdeckung zu erleichtern, können Sie sich einige Empfehlungen von Nagelmeistern anhören.

  1. Zum schnelleren Entfernen können Sie die Deckschicht zuerst mit einer Polier- oder Nagelfeile entfernen und dann mit Folie umwickeln.
  2. Das Gel wird bei niedrigen Lufttemperaturen im Raum und bei Kunden mit kalten Händen schlecht entfernt. In diesem Fall wird empfohlen, die Finger in Folie einzuwickeln und in der UV-Lampe ein wenig zu erhitzen.
  3. Vor dem Auftragen des Entferners ist es wünschenswert, Öl auf die Nagelhaut aufzutragen, wodurch die negativen Wirkungen von Aceton verringert werden.
  4. Es ist notwendig, die Folie einzeln zu entfernen und die Reste sofort zu entfernen. Wenn Sie es auf einmal von allen Fingern entfernen, kann das verbleibende Gel wieder aushärten, was den Vorgang erheblich erschwert.

Gel Polish ist eine komfortable, moderne Beschichtung, die Frauen durch Langlebigkeit und eine reichhaltige Farbpalette begeistert. Darüber hinaus können Sie dank des verfügbaren Anlagevermögens auch zu Hause eine schöne Maniküre erstellen.

Was nicht zu tun

Einige Gelpolituren biegen sich nach ein paar Tagen in der Nähe der Nagelhaut nach unten. In der Regel liegt das Problem entweder im Lack selbst oder darin, dass der Meister nicht genügend Nägel entfettet. Sie wollen diese brillante Platte abreißen, aber Sie können es nicht tun. Das Gel dringt in alle Unregelmäßigkeiten ein, so dass Sie beim Abreißen einen kleinen Kratzer in einen vollen Riss verwandeln können. Und das betrifft nicht nur die Spitze des Nagels.

Glauben Sie der Person, die diesen Rat ignoriert hat: Ein Riss an der Basis des Nagels ist eine sehr unangenehme Sache. Es tut weh, sehr hässlich und einfach ungesund. Und ein gesunder Nagel wächst ewig.

Ziehen Sie den Lack nicht ab, so oft Sie möchten.

Die Ausnahme ist nicht vollständig getrocknetes Gel. Schälen Sie es ruhig ab und spülen Sie den Rückstand mit Aceton ab. Wie kann man verstehen, dass Lack nicht ausreicht? Es ist ganz einfach: Nägel riechen schlecht, haften an allem, Lackabstriche.

Drücken Sie nach Abschluss der Maniküre mit der Fingerkuppe auf jeden Nagel und schieben Sie ihn ein wenig zur Seite. Haben Sie keine Angst, etwas zu verderben: Wenn der Lack richtig getrocknet wird, passiert nichts Schlimmes. Wenn etwas falsch gemacht wird, wird es ohne Lampe nicht austrocknen. Die oberste Schicht kann hart, aber gefärbt sein - halb eingebrannt. Eine solche Berichterstattung wird nicht lange anhalten.

Wenn Sie damit konfrontiert sind, können Sie dem Meister Ansprüche stellen. Entweder war er zu faul, um mehrere dünne Schichten anstatt einer dicken aufzutragen, oder er verbrachte nicht genug Zeit damit, sie zu trocknen, oder er verwendete eine Lampe von geringer Qualität. In jedem Fall muss dies so schnell wie möglich beseitigt werden, da der Lack in die Lebensmittel gelangen oder Ihre Kleidung verschmutzen kann.

Gelpolitur mit Aceton und Folie entfernen

Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit für diejenigen, die nicht für spezielle Geräte in den Laden laufen möchten. Aber er hat auch ein Minus: Aceton trocknet seine Nägel.

hochu.ua

Du wirst brauchen

  • Wattepads,
  • Nagellackentferner mit Aceton,
  • Nagelfeile,
  • Sahne oder Vaseline,
  • Folie.

Schneiden Sie aus Wattepads, die die Form der Nägel wiederholen, Rohlinge aus, damit Aceton weniger Kontakt mit der Haut hat.

Feilen Sie so viel Lack wie möglich ab. So dringt Aceton leichter in das Gel ein und die Dauer des Verfahrens wird verkürzt.

Um die Nagelhaut vor Aceton zu schützen, fetten Sie sie mit Vaseline oder öliger Babycreme ein.

Watte-Rohlinge gut mit Nagellackentferner einweichen (Sie können es ohne Aceton einnehmen, aber der Effekt wird schlechter), auf Ihre Nägel auftragen und mit Folie darüber wickeln - so verdunstet der Wirkstoff nicht.

Nun, jetzt der langweiligste Teil. Warten Sie 15 bis 20 Minuten und massieren Sie sich manchmal die Fingerspitzen, um den Vorgang zu beschleunigen.

Wenn die Zeit abgelaufen ist, ziehen Sie einfach die Folie mit Watte von Ihren Fingern ab - der Lack sollte zusammen mit ihnen entfernt werden. Wenn es nicht hilft, versuchen Sie, das Gel vorsichtig mit einem orangefarbenen Stift aufzunehmen. Wenn nicht, wiederholen Sie den Vorgang.

Du wirst brauchen

  • Nagellackentferner oder ein paar Nagelfeilen unterschiedlicher Härte.

Gelpoliermittelentferner ähneln kleinen Bohrern oder Schleifern. Bei AliExpress können Sie sowohl teure als auch einfachere Profimodelle kaufen. Ein billiges Gerät reicht für den Heimgebrauch aus: Es ist unwahrscheinlich, dass Sie das Gel alle zwei Tage entfernen.

In der Regel sind mehrere Aufsätze an der Vorrichtung angebracht: von steiferen Keramik- oder Metallaufsätzen bis hin zu ähnlichen Aufsätzen wie dichte Wolle. Harte Düsen müssen den Hauptteil des Gels entfernen und weiche - um neben der Nagelhaut zu arbeiten, Lackreste zu entfernen und den Nagel zu polieren.

Üben Sie vor dem Entfernen des Lacks, was nicht zu verderben ist: auf falschen Nägeln oder einem Stück Plastik. So werden Sie verstehen, in welchem ​​Winkel das Arbeiten bequemer ist.

Wenn Sie sich ihrer Fähigkeiten sicher sind, gehen Sie zu Ihren eigenen Nägeln. Alles, was benötigt wird, ist schrittweise, Schicht für Schicht, um das Gel von jedem Nagel abzuschneiden. Bewegen Sie sich so reibungslos wie möglich und halten Sie die Ellbogen auf dem Tisch, damit Ihre Hand nicht zuckt. Drücken Sie nicht auf den Nagel, um ihn nicht zu beschädigen. Mit einer rotierenden Düse leicht darüber streichen, bis der Lack entfernt ist. Und dann zu einer weicheren Düse gehen.

Nagelfeilen können ebenfalls verwendet werden, dies dauert jedoch länger und Sie müssen hart arbeiten, um die Bereiche in der Nähe der Nagelhaut zu behandeln. Außerdem besteht die Gefahr, dass sich die Haut reibt.

So entfernen Sie Gelpolitur Spezialtücher

Diese Tücher sind auf AliExpress oder in Kosmetikgeschäften leicht zu finden und können dann getragen und verwendet werden, einschließlich Entfernen von normalen Lacken. Gelpolitur wird zwar nicht immer beim ersten Versuch entfernt, und es besteht die Gefahr, dass die Nägel trocknen.

brookenails.blogspot.ru

Verwenden Sie Butter

Das Gel hält umso länger, je weniger Nagelöl vorhanden ist. Daher werden die Nägel vor dem Auftragen des Lackes mit einem speziellen Trockenmittel behandelt. Wenn Sie diesen Schritt überspringen oder radikaler vorgehen und eine halbe Stunde vor der Maniküre Öl auf Ihre Nägel auftragen, wird das Gel viel schneller und einfacher entfernt. Es stimmt, eine Maniküre kann sich im ungünstigsten Moment verschlechtern.

Verwenden Sie eine spezielle Datenbank

Es wird noch einfacher sein, die Gelpolitur zu entfernen, wenn Sie Peel Off Base Coat auf Ihre Nägel auftragen (es wird ins Russische übersetzt als Peeling-Basisschicht), bevor Sie es auftragen. Die Basis schützt die Nägel und befreit Sie von dem Geruch von Aceton. Aber das Gel bleibt weniger: In zwei oder drei Tagen beginnt sich der Lack in großen Stücken abzuspalten. Besonders nach einer heißen Dusche.

lily.fi

Tragen Sie eine Grundierung auf und warten Sie, bis sie vollständig trocken ist. Normalerweise wird die getrocknete Basis transparent, aber es ist besser, die Anweisungen auf der Verpackung zu konsultieren. Jetzt können Sie Gelpolitur auftragen.

Um die Farbschicht loszuwerden, genügt es, sie mit einem orangefarbenen Stift aufzunehmen. Abhängig von der Qualität der Basis wird das Gel entweder ganz oder in großen Stücken entfernt.

Einige verwenden als Alternative zu PVA. Aber der Kleber wird nur in Stücken entfernt, er trocknet lange und strebt immer noch danach, in Tröpfchen auf einem Finger zu rollen. Избавляются от этого эффекта, разбавляя клей водой и нанося с помощью старой кисточки от лака.

Тонкости и нюансы снятия гель лака с помощью аппарата

Um das Lackgel mit Hilfe des Geräts zu entfernen (es wird auch als Lackgel-Entfernungsmaschine bezeichnet), wird das gleiche Gerät verwendet, das die Hardware-Maniküre durchführt, mit dem einzigen Unterschied, dass während der Maniküre und beim Entfernen des Lackgels unterschiedliche Messer verwendet werden. Summertöne oder Anhänge (nennen Sie sie, wie Sie möchten), die in das Gerät eingefügt werden.
Das Funktionsprinzip ist sehr einfach, die mit hoher Geschwindigkeit rotierende Fräsmaschine entfernt Gelpolitur vom Nagel. Dasselbe kann mit regelmäßigem Sägen erreicht werden, wie es noch einige Meister und sogar Schönheitssalons tun, aber das Entfernen der Gelpolitur mit einem Gerät geschieht um ein Vielfaches sorgfältiger und schmerzloser. Im Folgenden werde ich erklären, warum.

Grundsätzlich Gelpoliermittel oder Keramikschneider oder Hartmetallschneider mit großer Kerbe.

Keramikmühle zum Entfernen von Gel-Lacken

Keramikschneider sind eine Neuheit auf dem Markt der Nagelindustrie. Ein charakteristisches Merkmal von Keramikfräsern zur Korrektur von Nägeln ist eine sehr hohe mechanische Festigkeit und damit eine hohe Haltbarkeit und Verschleißfestigkeit. Eine der wichtigsten Eigenschaften ist auch die hohe Temperaturbeständigkeit des Materials - es erwärmt sich während des Betriebs nicht. Die Zusammensetzung von Keramik ist sehr komplex - es handelt sich um Plastik- und Tonsubstanzen sowie Quarz, Feldspat und Knochenasche. Wenn diese Materialien gebrannt werden, entsteht eine sehr starke Substanz mit den oben aufgeführten Eigenschaften.
Sie spüren sofort den Unterschied - Keramikschneider haben das Material dank der großen Schneidfähigkeit sehr schonend gesägt. Es gibt überhaupt keine Vibration. Wenn wir es mit Hartmetallmühlen vergleichen, dann "überarbeitet" eine Keramikmühle drei oder vier Hartmetallmühlen bei der Arbeit.

Hartmetallfräser zum Entfernen von Lackgelapparaturen

Metall- oder Hartmetallfräser bestehen aus massiven Metallen und haben eine gerade, schräge oder kreuzförmige Kerbform. Metalldüsen sind normal (nur in eine Richtung arbeiten) und umkehrbar (im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn arbeiten). Im Gegensatz zu allen anderen Düsen schneiden solche Düsen das Material und bilden Späne, keinen Staub. Diese Fräser sind ideal, um die Dicke des Gels und des Acryls bei der Korrektur zu verringern sowie künstliche Nägel zu entfernen. Für das Gel ist es notwendig, Fräser mit größeren Einschnitten zu verwenden, da Ein viskoses Gel bleibt zwischen den Zähnen hängen und verstopft das Instrument. Metallcarbidspitzen arbeiten schnell, verursachen keine Erwärmung, bilden fast keinen Staub.

Es ist zu beachten, dass bei einer Hardware-Maniküre mit 10.000 bis 15.000 U / min das Schneiden mit der maximalen Drehzahl von 30.000 bis 40.000 U / min erfolgt. Dies ermöglicht weniger Wärme auf die Nagelplatte.
Einige Meister sagen, dass der Cutter den Nagel sehr leicht sägen kann, schädlich ist, Schnitte gebildet werden usw. Und es ist besser und "sicherer", die Feile zu entfernen oder in Aceton einzutauchen.

Wenn die Meister die Hardware-Maniküretechnik richtig unterrichten, eine Hand hineinlegen, zeigen, wie es sein sollte, und wie man nicht mit dem Gerät arbeitet, gibt es keine Schnitte.

Über die Mythen über die Entfernung von Gelpolierapparaten

Beim Entfernen des Gels kann das Poliergerät den Nagel bis zum Fleisch durchschneiden
Im Prinzip kann man eine Rille auf dem Nagel lassen, aber dafür muss der Meister sehr "versuchen". Tatsache ist, dass der Meister durch Entfernen der Gelpolitur versucht, nur die Deckschicht zu entfernen - die Gelpolitur selbst. Und unter der Gelpolitur befindet sich noch eine "Base". Sie dient als Hauptindikator, dass es Zeit ist, anzuhalten.
Wenn wir eine Gelpolitur schneiden, schneiden wir sie genau auf die Basisschicht zu, d.h. Der Cutter arbeitet nicht am Nagel, sondern kommt nur mit Kunstrasen in Kontakt. Als nächstes polieren wir die nachgewachsene Nagelplatte von der Nagelhautseite und das „Kissen“ mit einem weichen Schwabbel, der die Dicke des Nagels nicht verringert. Und wie Sie wissen, besteht der Nagel aus etwa 100 Keratinplatten. Gleichzeitig werden beim Feilen mit 180er Körnung 1-2 Plattenschichten entfernt. Daher, in welchem ​​Zustand es sich bei der Originalversion befand, so blieb es auch. Beim Einweichen müssten wir den Nagel jedes Mal polieren, was für ihn sicher nicht günstig ist. Es ist eine Sache, einmal oder alle 2 bis 4 Wochen mit einem Buff auszugehen, wenn man bedenkt, dass ein vollständiger Wechsel der Nagelplatte bis zu 6 Monate dauert. Stellen Sie sich vor, wie oft wir einen bereits abgemagerten Nagel schneiden müssen.
Das Entfernen von Gelpolitur schmerzt und es entsteht ein brennendes Gefühl
Wenn ein normaler Meister Gelpolitur entfernt, ist dieser Vorgang völlig schmerzfrei. Als ich gerade anfing und lernte, wie man ein Gel mit einem Gerät poliert, studierte ich mich selbst, um zu fühlen, was und wie. Das Hauptgefühl, das Sie während der Entfernung von Gelpolitur haben, ist ein kitzelndes Gefühl. Als ob dich jemand auf den Nagel kitzelt. Es tut kein bisschen weh. Gefällt es vielen meiner Kunden überhaupt?
Als ich zum ersten Mal ein Maniküregerät in die Hand nahm und der Lehrer mir sagte, ich solle die Gelpolitur entfernen, hatte ich auch Angst, dass ich den Nagel schneiden würde, aber meine Angst machte die erste Bewegung auf dem Nagel. War es dann einfacher?

Um den Gel-Lack-Apparat zu entfernen und den einheimischen Nagelmeister nicht zu verletzen, müssen einige einfache Regeln befolgt werden:

  1. Während der Entfernung der Gelpolitur sollte der Ellbogen fixiert werden, d.h. auf dem Tisch liegen, um keine unangenehme Bewegung zu machen und somit das "Extra" nicht zu entfernen
  2. Gelpolitur entfernen, um Streichbewegungen auszuführen, den Nagel zu berühren und sich von ihm zu entfernen. In etwa der gleichen Weise bohren wir Zähne in einer Zahnklinik. All dies geschieht, um sicherzustellen, dass der Nagel nicht überhitzt und Sie keine unangenehmen Empfindungen haben.
  3. Bewegen Sie sich nur in Richtung des Messers. Das Gerät für die Maniküre kann sich sowohl nach links als auch nach rechts drehen. Dementsprechend muss der Master auch die Bewegungsrichtung des Fräsers wählen. Andernfalls rutscht der Cutter vom Nagel. Zur gleichen Zeit wird nichts Schlimmes passieren, aber es steckt auch nicht viel Gutes darin.
  4. Es ist wichtig, dass für die Hardware-Maniküre und das Entfernen von Gelpolitur durch das Gerät VERSCHIEDENE Messer verwendet werden. Wenn Sie eine Hardware-Maniküre mit einem Cutter durchführen, um die Gelpolitur zu entfernen, oder umgekehrt, wird nichts Gutes daraus.

Nun, um es noch klarer zu machen, hier ein kurzes 30-Sekunden-Video, das den Vorgang des Entfernens von Gelpolitur mit Hilfe von Gerät und Cutter zeigt:

Beachten Sie, wie schnell und einfach die Gelpolitur entfernt wird.

Nach dem Entfernen sieht der Nagellack völlig natürlich und gesund aus. Und am wichtigsten ist, dass nach dem Entfernen der Beschichtung keine wunden Nagelhaut-, Bluterguss- oder Schmerzempfindungen am Nagel selbst auftreten, was beim Schneiden eines Lackgels mit einer Feile sehr häufig der Fall ist. Und wenn wir noch hinzufügen, dass Sie Ihre Nägel jetzt nicht mehr in Aceton „einweichen“ und sie mit einem Eisenspatel shkryabieren müssen, stellt sich heraus, wie schön es ist 🙂

Nun ist die Gel-Lack-Beschichtung vom Austrag verschmiert - getrocknet in die ganze Technik übergegangen. Dies ist die Ausrichtung der Nagelplatte und das Verstärken der Nägel, wodurch eine perfekt ebene Oberfläche erzeugt wird, d.h. streben nach richtiger Nagelarchitektur. Gleichzeitig ist es angesichts all dieser modernen Trends absolut nicht erforderlich, Ihre Nägel zu opfern. Der Satz "Schönheit erfordert Opfer" für den Nagelservice ist nicht mehr relevant. Daher ist es sehr einfach, Schönheit auf Ihren Nägeln zu schaffen, um ihre natürliche Deckkraft zu erhalten und gesund zu bleiben. Es genügt, einen kompetenten Maniküristen zu finden, der nicht nur ein schönes Design macht, sondern auch kompetent eine Hardware-Maniküre durchführt und ebenso gut und ohne Konsequenzen für die Nägel die Gelpolierbeschichtung entfernt.

Und was halten Sie von der Entfernung von Gelpoliergeräten?

So entfernen Sie die Gelpolitur - Schritt für Schritt Anleitung

Gelpolitur kann im Wesentlichen auf zwei Arten entsorgt werden - Auflösen und Schneiden. Drittens - zum Beispiel den Materialschieber abkratzen - wird nicht gegeben.

Wir werden Ihnen verschiedene Anleitungen anbieten, mit denen Sie sicher umgehen können Gelpolitur zu Hause entfernen und sparen Sie bei diesem Verfahren, wenn auch klein, aber nie mehr Geld.

Beginnen wir mit den Klassikern - das Auflösen der Beschichtung in den "Windungen". Sie benötigen eine Flüssigkeit zum Entfernen von Gelpolitur (Entferner), Politur oder Feile für Naturnägel (Körnung 180-240), Wattepads, Folie.

  1. Entfernen Sie den Glanz, indem Sie das Finish mit einem Buff oder einer weichen Säge beschädigen. Brechen Sie die Integrität des Stempels und geben Sie dem Entferner die Möglichkeit, tief in den geschichteten Maniküre- „Kuchen“ einzudringen. Vergessen Sie nicht, die versiegelten Enden zu "drucken".
  2. Schneiden Sie Wattepads wie eine Pizza in Stücke - so, dass jedes Stück den gesamten Nagel bedeckt. Nachdem Sie die Wattepads in einem Lösungsmittel angefeuchtet haben, setzen Sie sie auf Ihre Nägel. Wickeln Sie jeden Finger in die Folie.
  3. Nachdem Sie die vom Hersteller angegebene Zeit (in der Regel 10-15 Minuten) eingehalten haben, entfernen Sie eine Hülle und versuchen Sie, das erweichte Gel mit einem orangefarbenen Stift oder Stopfer zu entfernen. Bewegen Sie sich entlang des Nagelwachstums, um ihn nicht zu schichten.
  4. Schälen Sie die Reste eines weichen Buffs ab. Bürsten Sie den Staub und fahren Sie mit der Maniküre fort. Wenn Sie Ihren Nägeln eine „Pause“ gönnen möchten, waschen Sie Ihre Hände und ölen Sie die Nagelhaut ein.

Behandeln Sie die Nagelhaut vor dem Auftragen der Wattepads mit Creme oder Vaseline, um die aggressive Wirkung des Lösungsmittels zu minimieren.

Verwenden Sie nach Möglichkeit einen speziellen Gelpoliermittel-Entferner. In Abwesenheit einer solchen Flüssigkeit versuchen Sie es mit acetonhaltigem WDF, Wodka oder Alkohol, der mit Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt ist.

Es ist möglich, Wattepads mit Hilfe von speziellen Clips ("Wäscheklammern"), einem medizinischen Klebstoff, der keine Luft zulässt, oder Markenfolienwicklungen (z. B. Shellac Remover Wraps) auf dem Nagel zu befestigen.

Entfernen Sie nicht die Umhüllungen von allen Fingern gleichzeitig. Der aufgeweichte Lack kann wieder einfrieren, und das Einweichen muss wiederholt werden, was nicht nur mühsam, sondern auch schädlich ist.

Geräte werden aktiv in Maniküretuis eingeführt, und wenn es noch keine Maschine für einen sauberen Nagellack gibt, ist der Gel-Lack-Dissolver bereits aufgetaucht.

Also, wenn Sie an der Frage interessiert sind, Gelpolitur ohne Folie entfernenDie Antwort darauf kann ein Dampfer sein - ein Gerät, das die Rolle einer "Kompresse" spielt.

Stecken Sie einfach Ihre Finger in die Löcher des Geräts, und entfernen Sie nach einiger Zeit das aufgeweichte Material mit einem orangefarbenen Stift. Das Gerät arbeitet, indem es das darin aufgewärmte Remuver verdampft.

In Fortsetzung des Gesprächs über das Entfernen der Gelpoliermaschine - Vertrautheit mit den Fräsern. Das Schneiden einer Maniküre mit einem Nagelschneider-Assistenten wird als die schonendste Methode zum Entfernen von Nagellack bezeichnet.

In der Tat wäre es naiv zu glauben, dass Lösungsmittel nur das Gel entfernen. Bei gleicher Festigkeit entzieht der Wirkstoff dem Keratin Feuchtigkeit und Fett.

Wenn die Hand aufgesetzt ist, schadet es nicht, die Beschichtung von den Nägeln abzuschneiden, da die Werkzeuge bis zur Basis arbeiten, dh die Schneide berührt das künstliche Material.

Was die Frage betrifft, welche Mühle schneiden GelpoliturAnfängern wird empfohlen, Experimente mit weichen Messern mit gelbem Gürtel durchzuführen.

Spezialisten arbeiten mit Keramik-Blau-Messern oder Hartmetall-Rot. Wählen Sie für die Form eine bequeme aus - normalerweise handelt es sich um einen Kegel, einen Zylinder und „Mais“.

  1. Nachdem Sie die erforderliche Anzahl von Umdrehungen eingestellt haben (10.000-15.000 bei Keramikarbeiten und mindestens 20.000 bei Hartmetallen), schneiden Sie die Beschichtung mit langen Bewegungen von der Nagelhaut bis zur Nagelkante.
  2. Bleiben Sie nicht an einem Ort. Druck gleichmäßig verteilen. Nagellack schneiden, keine Nägel. Arbeiten Sie bis zur Basis, was ein Indikator dafür ist, dass Sie mit dem Entfernen aufhören müssen.
  3. Nach dem Entfernen der Farbschicht kann die Basis mit einem weichen Schwabbel poliert werden. Anschließend kann eine Maniküre durchgeführt werden oder Sie können Ihren Nägeln eine „Pause“ gönnen, indem Sie sie und die Nagelhaut mit Öl einreiben.

Weitere Informationen zum Schneiden von Gelpolitur mit einem Cutter finden Sie in unserem separaten Artikel.

VIDEO-ANLEITUNG

Sprechen Sie weiter über die mechanische Entfernung der Beschichtung. Gelpolitur von Nägeln entfernen kann eine gewöhnliche Feile sein, aber die Methode ist mühsam. Geeignet, wenn es keine anderen Möglichkeiten gibt, aber Zeit ist.

Die gewünschte Abrasivität der Feile beträgt 100-140 Körnung. Die Haut beim Schneiden nicht beschädigen. Wie bei der Mühle zur Basis arbeiten.

Schütteln Sie den Staub regelmäßig ab und wischen Sie den Nagel mit einer Klinzette ab, um die Schnitttiefe zu überwachen. Basis entfernen Sie weichen Schwabbel oder lassen Sie, die Ablösung und die Unregelmäßigkeiten polierend.

Muss ich die Basis erschießen?

Der berühmte Manikürist Simcha Whitehill (Miss Pop) kommentiert den Satz "Nägel atmen nicht" und sagt, dass Nägel grundsätzlich nicht atmen, weil sie tot sind. Nagel - keratinhaltiger Teil der Haut. Vor diesem Hintergrund ist es unerheblich, die Basis unter der Wurzel zu entfernen, damit der Nagel „atmen“ kann. Jedoch.

Mikrokavitäten unter der Basis - eine ideale Umgebung für das Wachstum und die Vermehrung von Pilzen und Bakterien. Insbesondere Pseudomonas aeruginosa (Eiter-Bazillus) fühlt sich unter diesen Bedingungen wohl. Luftmangel, hohe Luftfeuchtigkeit - Schönheit!

Wenn vor der Maniküre eine Infektion aufgetreten ist oder während der Maniküre aufgetreten ist, entwickelt sich die Geschichte im Allgemeinen schnell unter der Basis. Es ist sinnvoll, die Maniküre unter der Wurzel regelmäßig zu entfernen, die Nagelplatte zu dehydrieren und zu sterilisieren.

Verfügbare Materialien und erworbene Fähigkeiten - nichts anderes als dies ist erforderlich, um Gelpolitur zu entfernen. Holen Sie sich die notwendige Ausrüstung und Erfahrung und teilen Sie Ihre Eindrücke in den Kommentaren!

Vorteile der Gelpolitur gegenüber anderen Beschichtungen

  1. Gel Polish ist sehr beständig. Die durchschnittliche Tragedauer einer solchen Beschichtung beträgt 2,5 Wochen.
  2. Es ist unwahrscheinlich, dass es zu früh abblättert oder reißt.
  3. Der einzige Grund, warum nach 2 Wochen eine Manikürekorrektur mit Gel-Lack durchgeführt werden muss, ist das Nachwachsen des Nagels. Es sieht nicht ästhetisch ansprechend aus. An den Beinen wachsen die Nägel langsamer, so dass eine darauf basierende Pediküre bis zu 4 Wochen getragen werden kann.

Die nachgewachsene Basis des Nagels sieht hässlich aus, sodass die Maniküre normalerweise alle zwei Wochen aktualisiert wird.

Gel-Lack wird mit einer speziellen UV-Lampe getrocknet

Maniküre mit einem Volumenmuster ist einfach mit Gelpolitur durchzuführen

Schellack ist eine innovative Beschichtung, die in der Regel mehr kostet als Gelpolitur. Der Hauptvorteil des ersten ist, dass für seine Entfernung kein Spezialwerkzeug erforderlich ist. Vor dem Auftragen von Schellack muss jedoch besonders darauf geachtet werden, dass die Nagelplatte entfettet wird, was nicht immer praktisch ist.

Was sind die Möglichkeiten, um die Nägel genau zu verwöhnen

  1. In keinem Fall Gel-Lack abreißen, wenn er sich abzulösen begann. Dies kann den Nagel schwer beschädigen. Das Gel kann die Unebenheiten der Platte durchdringen und diese füllen. Wenn Sie den Film abreißen, kann der Nagel selbst erheblich beschädigt werden.

Wenn sich die Gelpolitur auf dem Nagel abzulösen oder abzulösen begann, muss sie auf keinen Fall weiter abgerissen werden.

Schrittweise Beschreibung des Verfahrens mit Fotos

  1. Zunächst muss die Nagelhaut mit Spezialöl geschmiert werden, wodurch die Haut vor der negativen Wirkung von Aceton geschützt wird.

Vor dem Entfernen der Gelpolitur muss Öl auf die Nagelhaut aufgetragen werden, um die Haut vor den Auswirkungen von Aceton zu schützen.

Um die Gelpolitur zu entfernen, müssen Sie Ihre Nägel 10 Minuten lang in Aceton eintauchen. Sparsamer und sparsamer - das ist die Form der Nagelwanne

Der orangefarbene Stift kann die Gelpolitur sanft entfernen, ohne die Nägel zu verletzen

Verwenden Sie nach dem Entfernen der Gelpolitur unbedingt eine Pflegecreme.

Weniger schnelle Entfernung mit Aceton und Folie

Benötigte Materialien und Werkzeuge:

  • Wattepads oder einfache Baumwolle,
  • Folie
  • Nagelhautöl,
  • Aceton,
  • Nagelfeile,
  • pflegende Handcreme.

Die bequemste und beliebteste Methode zum Entfernen von Gelpolituren ist die Verwendung von Folie, Baumwolle und Aceton.

Ablauf des Verfahrens

  1. Aus Wattepads müssen kleine Quadrate (10 Stück) ausgeschnitten werden. Die Größe sollte der Oberfläche Ihrer Nagelplatte entsprechen.

Wenn Sie gewöhnliche Watte verwenden, rollen Sie diese zu Kugeln, Sie müssen die Quadrate nicht schneiden

Achten Sie darauf, die Nagelhaut mit Öl zu schmieren, bevor Sie mit dem Entfernen der Gelpolitur beginnen

Um die Gelpolitur zu entfernen, müssen Sie die Nägel mit in Aceton und Folie getränkter Watte umwickeln

Reste der Gelpolitur nach dem "Komprimieren" können mit einem in Aceton getauchten normalen Wattepad entfernt werden.

Waschen Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife, nachdem Sie die Gelpolitur entfernt haben.

Überprüfungen der Entfernung von Flüssigkeiten und anderen Mitteln zu Hause

Ich mache einen Gelpoliermantel, ziehe ihn selbst aus - ich habe eine Wäsche gekauft) Ich ziehe ihn ohne Folie aus. Das Wichtigste ist also, es beim Entfernen nicht zu übertreiben und nicht gleichzeitig die oberste Schicht des Nagels zu entfernen. Es ist besser, es nachlässig zu entfernen und dort zu bleiben, wo es ist. Der Meister poliert es dann mit einer neuen Anwendung. der Nagel wird wie ein Überzug - Sie müssen ihn vollständig wachsen lassen

Der Gast

http://www.woman.ru/beauty/nails/article/168722/

Ich mache die Maniküre selbst und trage die Gelpolitur auf und nehme sie selbst mit Hilfe von Folie und Aceton. Ganz einfach. Die Nägel sind gesund. Jedes Mal, wenn ich überzeugt bin - wenn die Hände dort wachsen, wo es nötig ist, funktioniert alles.

Der Gast

http://www.woman.ru/beauty/nails/article/151811/comments/2/

Was ist nach dem Entfernen zu tun?

Nach dem Eingriff werden die Nägel in jedem Fall durch Einwirkung von Aceton geschwächt. Hierbei müssen die Platten und die Haut nach dem Eingriff besonders gepflegt werden:

  • tägliches nagelhautöl,
  • Pflegen Sie Ihre Haut zweimal täglich mit Handcreme
  • Verwenden Sie einmal pro Woche Fettcreme, die Sie mit Thermohandschuhen überziehen und über Nacht einwirken lassen.
  • Achten Sie darauf, Handschuhe zu tragen, wenn Sie im Haushalt arbeiten (Geschirr spülen usw.).
  • Vergessen Sie nicht, warme Handschuhe zu tragen, wenn Sie in der kalten Jahreszeit nach draußen gehen.
  • Nach der Entfernung wird empfohlen, Vitamine zu trinken, damit die Haut und die Nägel vollständig wiederhergestellt werden.

Das folgende Verfahren zum Auftragen kann unmittelbar nach dem Entfernen durchgeführt werden. Es ist in Ordnung, wenn Sie ohne Abdeckung weitergehen.

Gelpolitur entfernen ist ein schneller und unkomplizierter Vorgang. Die Hauptsache ist, sich an die Nuancen des Verfahrens zu erinnern, um die Nagelplatte nicht zu beschädigen. Необязательно идти в салон и платить деньги, если вы можете самостоятельно выполнить процедуру.

Как не надо снимать гель-лак?

Услышав о необходимости посещения салона для удаления сверхпрочного покрытия, многие девушки совершают грубейшую ошибку и просто сдирают покрытие шеллака с ногтей. Auf diese Weise verursachen sie enorme Schäden an der Nagelplatte, die durch solche Manipulationen dünner und schwächer wird.

Der zweite Fehler besteht darin, Hilfsmittel zum Entfernen von Gelpolitur zu verwenden, ohne zuvor die Nuancen des Verfahrens zu spezifizieren. Es ist strengstens verboten, Schellack mit Aceton von den Nägeln zu entfernen, dessen Wirkung auf die Nägel stark negativ ist. Nach solchen Versuchen bekommen die Nägel ein schmerzhaftes und zerbrechliches Aussehen und werden für lange Zeit in ihren normalen Zustand zurückversetzt.

Solche Fehler bei der Lösung des Problems, wie Gelpoliermittel von den Nägeln zu Hause entfernt werden können, führen zum Auftreten negativer Mythen über die Gefahren einer Schellackbeschichtung, die tatsächlich falsch sind. Sie können die Gelpolitur auf mindestens fünf harmlose Arten selbst entfernen!

Fünf Möglichkeiten, Gelpolitur zu Hause zu entfernen!

Gelpoliermittel nach Hause wird sehr einfach entfernt. Dies erfordert ein lösungsmittelhaltiges Beschichtungsmittel und verschiedene Hilfswerkzeuge:

  • Wattepads oder Watte,
  • orange stock,
  • Folie oder Ersatzmaterial
  • Fettcreme - Sie können "Kinder".

Sie können die Schellackbeschichtung entfernen, wenn Sie:

  1. Wodka
  2. Alkohol,
  3. Flüssigkeit - üblich auf Aceton - zum Entfernen von Lack,
  4. einfacher farbloser nagellack,
  5. remuver.

Das ausgewählte Werkzeug bestimmt, wie Gelpoliermittel von den Nägeln zu Hause entfernt werden.

Methode 1. Entfernen Sie den Gel-Lack mit einem Entferner. Remuver ist ein professionelles Werkzeug, das in allen Nagelgeschäften verkauft wird. Um Schellack mit seiner Hilfe zu entfernen, benötigt er bis zu einer halben Stunde Freizeit und die folgenden Aktionen:

  1. Fetten Sie die Nagelhaut mit Fettcremes ein - dick und reichlich, ungefähr bis zur zweiten Phalanx
  2. Vatu sollte mit einem Kopierer angefeuchtet und auf den Nagel gesetzt werden.
  3. Um das Verdunsten der Zusammensetzung des Nagels mit Baumwolle zu verhindern, wickeln Sie ihn mit Folie ein
  4. Entfernen Sie nach 15 Minuten das Vlies
  5. Beschichtungsreste mit einem orangen Stift entfernen
  6. Bei Bedarf wiederholen

In diesem und ähnlichen Fällen können Sie anstelle von Folie ein Pflaster, spezielle Flakons oder eine andere Option verwenden, die die Verdunstung des Remuvers verzögert.

Methode 2. Schellack mit Nagellack entfernen. Wie sich herausstellt, gibt es diese Option auch, und ihre Implementierung erfordert Folgendes:

  1. Tragen Sie den farblosen Klarlack auf die Schellackbeschichtung auf
  2. Mit einem feuchten Tuch mechanisch entfernen, ohne auf das Trocknen zu warten

Die Methode ist für die Notfallentfernung von Gelpolitur geeignet, wird jedoch nicht als optimal und korrekt angesehen.



Methode 3. Gelpolitur mit Wodka entfernen.
Die bequemste Option, wenn nichts „Professionelles“ zur Hand ist. Das Entfernen von Gelpolituren ist ganz einfach:

  1. Eine Watte mit Wodka anfeuchten
  2. Setzen Sie den Nagel auf
  3. Folie schließen
  4. 20 Minuten halten
  5. Entfernen Sie das Vlies zusammen mit der hinteren Abdeckung
  6. Wiederholen - falls erforderlich

Methode 4. Entfernen Sie die Gelpolitur mit Alkohol. Sie wird nach dem Algorithmus der Variante mit Wodka durchgeführt, erfordert jedoch eine Vorverdünnung mit Wasser im Verhältnis 1: 1.

Wie man Gelpoliermittel von den Nägeln zu Hause entfernt, ist jetzt sicher verständlich. Aber was machen wir danach?

Nach dem Entfernen der Beschichtung ist es am besten, die Prozeduren für die Nägel zu revitalisieren: Schmieren Sie sie mit einer Creme, behandeln Sie sie mit Aromaölen, tragen Sie eine nützliche Maske auf. Was zu wählen ist, entscheidet jede Frau individuell, aber Vorsicht ist geboten!

Jetzt, da Sie wissen, wie man zu Hause Gelpoliermittel von den Nägeln entfernt, können Sie ein weiteres kleines Nagelgeheimnis öffnen - nicht alle Verbindungen lösen sich auf. Bevor Sie mit dem Auftragen von Schellack / Gelpolitur auf Nägeln beginnen, sollten Sie sich daher über die Eigenschaften des Produkts selbst und alle möglichen Methoden zum Entfernen informieren.

Sehen Sie sich das Video an: 4 Wege, Mitesser Effektiv Zu Entfernen Und Zu Vermeiden (August 2020).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com