Frauentipps

Warum ist Paul Dance die beste Idee für Anfänger?

Pin
Send
Share
Send
Send


In letzter Zeit gewinnt die Kultur eines schönen Körpers zunehmend an Gewicht und Bedeutung, Frauen begeistern sich immer mehr für die Suche nach sportlichen Belastungen, freuen sich, Fitnesscenter zu besuchen und zeigen stolz ihre ersten Ergebnisse.

Heute ist es schwer vorstellbar, dass ein erfolgreiches, junges und aktives Mädchen keinen Sport treiben würde, denn nur mit seiner Hilfe können Sie einen straffen und schlanken Körper erreichen.

Wenn Sie sich zumindest ein wenig für Körperkultur interessieren, dann sind Sie wahrscheinlich schon heute auf einen solchen Begriff gestoßen, wie Pole Dance oder „Pole Dance“, „Pole Dance“.

Faszinierendes Spektakel: Ein wunderschönes, muskulöses und sehr helles Mädchen, das sich souverän auf einer Stange dreht und unglaubliche Bewegungen und Stunts ausführt, die selbst die skeptischsten Betrachter erfreuen können. Was ist der erste Eindruck von dieser Art von Tanz? Bodybuilder tanzen Striptease auf einer Stange? Wie kann man das überhaupt verstehen?

Pole Dance ist ein relativ neuer Trend in der Welt der Fitnesskurse, der zu Recht als eigenständige Sportart bezeichnet werden kann, deren Vorfahr zweifellos Zirkusakrobatik und Striptease war.

Heute gibt es noch eine Stange aus der ganzen Kunst des Striptease, die die Rolle eines Simulators spielt, Sie werden dort keine ähnlichen Merkmale finden. Derzeit wird diese Technik von vielen Mädchen aktiv zum Abnehmen, Zeichnen einer schönen und muskulösen Figur sowie zur Entwicklung des Selbstbewusstseins und des eigenen Körpers eingesetzt.

Dieser Sport erschien vor langer Zeit, sogar im alten Indien, benutzten junge Männer eine Holzstange, um zu trainieren und der Öffentlichkeit ihre Beweglichkeit und Stärke zu demonstrieren.

Die akrobatische Kunst trug wesentlich zur Entwicklung dieser Kultur bei, Akrobaten stellten ihre Innovationen vor und variierten ihren Unterricht mit schönen und komplexen Tricks, die es ermöglichten, einzigartige Figuren auf der Stange zu schaffen.

Noch populärer Pole Dance in den 70er Jahren in den USA und einigen europäischen Ländern erhalten, gibt es immer noch Wettbewerbe und Festivals verschiedener Tanzstudios in dieser Sportart.

Das Tanzen auf einer Stange kam erst vor einigen Jahren zu uns, aber es gelang uns bereits aus gutem Grund, die gewalttätige Liebe vieler fairer Geschlechter in Besitz zu nehmen.

Eigenschaften und Spezifikationen

Was ist das für ein mysteriöser Pole Dance? Wir möchten Sie sofort darauf aufmerksam machen: Dies ist kein Striptease, hier gibt es nichts Vulgäres und Beschämendes, obwohl natürlich immer noch leichte Elemente der Erotik vorhanden sind, was in der Tat für jeden Tanz normal ist.

Im Stangentanz ist Strippen strengstens verboten, hier wird der Körper nicht als primäres sexuelles Objekt des Begehrens wahrgenommen, hier liegt die Grundlage für den Nachweis komplexer Fähigkeiten, Flexibilität und Stärke, Talent und Handeln.

Nun, ein schöner und aufgepumpter Körper ist ein angenehmer und vernünftiger Bonus für solche Aktivitäten. Pole-Dance ist eine wirklich schwierige und schwierige Sportkunst, bei der es im Gegensatz zum gleichen Striptease übrigens unmöglich ist, ohne vorheriges Training irgendwelche Höhen und bedeutenden Erfolge zu erzielen.

Pole Dance vereint perfekt einzelne Elemente von Fitness, Akrobatik und Tanz, fast alle Aktionen finden auf einer Stange statt. Trotz der Tatsache, dass der Name das Wort „Tanz“ enthält, ist es schwierig, diese Art von Fitness als Tanz zu bezeichnen, da es keinen Tanz als solchen gibt.

Praktisch alle Übungen werden mit Hilfe eines einzigen Simulators in der Luft ausgeführt, und damit komplexe Tricks und Elemente nicht langweilig aussehen, werden sie mit kleinen Elementen aus Tanzaerobic oder Plastik verdünnt.

In den letzten Jahren wurde Stangentanz als eine der Arten von Fitness anerkannt, so dass heutzutage in fast jedem Sportverein ein Studio zum Üben des Strippens an der Stange zu finden ist. Dieses Merkmal belegt einmal mehr die Popularität und nicht zuletzt die Wirksamkeit solcher körperlicher Aktivitäten.

Es ist wichtig zu verstehen, dass all die Leichtigkeit und Schwerelosigkeit der Bewegungen, die auf dem Pylon erreicht werden, das Ergebnis harter und anstrengender Arbeit ist und keine erotische Show.

Aus diesem Grund ist es für Mädchen, die Striptease offensichtlich als unangemessen und eng mit dieser Sportart verbunden betrachten, besser, ihre Trainingsreise sofort abzubrechen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie schnell aufgeben.

Um alle Elemente und komplexen Tricks ausführen zu können, ist es erforderlich, dass ein beträchtlicher Wunsch besteht, das Ziel zu erreichen, sowie Beweglichkeit und bemerkenswerte Koordination. Tänzer haben unbedingt starke Arme und ein entwickeltes Skelett der Wirbelsäulenmuskulatur, denn lange Zeit muss man seinen Körper auf der Stange in der Luft halten, das alles ist sehr, sehr schwierig.

Vor- und Nachteile

Der unbestreitbare Vorteil einer solchen Sportrichtung ist die maximale Belastung des gesamten Oberkörpers sowie der Presse und der Beine, wodurch die Figur straff und schlank wird.

Durch die hohen Belastungen werden Kalorien und überschüssige Fettdepots schnell verbrannt und der Stoffwechsel wird deutlich beschleunigt, was sich in der Regel positiv auf das Erscheinungsbild und die Gesundheit der Tänzerin auswirkt. Aufgrund dessen entwickelt sich recht schnell ein schöner muskulöser Rahmen, Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass dies ungleichmäßig passieren wird. Dank spezieller Programme und Dehnungsstreifen werden alle Fehler in der Figur korrigiert.

Ein großes Plus bei solchen Aktivitäten ist es, einer Frau ihr Potenzial an Weiblichkeit und Sexualität zu offenbaren, wodurch sich das Selbstwertgefühl erhöht, da während eines solchen Trainings Flexibilität, Flexibilität und Bewegungsfähigkeit großartig sind.

Zusammen mit der Perfektion des Körpers wird die Anmut des Tanzes und der Bewegungen verbessert, die Tänzerin erhält eine hervorragende Form sowie die Fähigkeit, Männer mit ihren schönen Bewegungen und ausgefeilten Techniken zu überraschen und zu erobern.

Die Nachteile sind darauf zurückzuführen, dass bleibende Prellungen und Dehnungen nicht zu vermeiden sind, obwohl ich das wirklich gerne möchte. Sie sind der direkte Beweis für Ihre Arbeit und Ihre harte Arbeit, die sich in kleinen Fehlern niederschlägt und sich schließlich in ersten Erfolgen niederschlägt.

Die ersten Klassen. Was wird benötigt?

Wenn Sie bereits unsere Stangentanzschule sind, ist es Zeit, sich um Kleidung zu kümmern, da dies ein wichtiger Bestandteil des Trainings ist. Denken Sie, Tänzer sind so nackt wie möglich, um mit ihrem eigenen Körper zu zeichnen?

Nein, dies geschieht jedoch, um die Haftung des Körpers an der Stange zu maximieren, was in geschlossenen Kleidungsstücken nicht möglich ist. Die beste Passform ist eine kurze, eng anliegende Hose und ein Top. Wenn Sie jedoch nicht bereit sind, sich so auszuziehen, steht Ihnen zunächst ein normaler Sportanzug zur Verfügung.

Wenn Sie zum ersten Mal in eine Klasse gehen und noch nie so etwas probiert haben, dann sollten Sie vor dem Unterricht in einer Gruppe ein paar Einzelstunden mit einem Trainer nehmen.

Natürlich werden sie mehr kosten, aber dann werden die Trainings im Team viel schneller und effizienter verlaufen, da alle notwendigen Grundlagen in direkten Kontakt mit einem Fachmann gebracht werden.

Was ist Paul Dance?

In der Fitness ist Paul Dance eine Art Übung, die die Leistungsbelastung vollständig ersetzen kann. In der Tat ist es ein intensiver Tanz mit einem festen Pfahl oder Pylon. Es kombiniert auf ideale Weise Tanzkunststoffe und Kraftkräfte und trägt so zur vollen Entwicklung des Körpers bei.

Pole Dance besteht aus vielen spezifischen, sich entwickelnden Muskelgruppen von Bewegungen. Traditionell wird diese Aktivität normalerweise in drei Hauptkategorien unterteilt:

  • Sport Paul (Pole-Dance Fitness) - ein Tanz, der rhythmische Elemente mit komplexen akrobatischen Stunts auf dem Mast kombiniert. Ideal für alle, die abnehmen, fit und schlank werden möchten. Ehrlich gesagt ist diese Arbeit komplett auf der Stange. Zum Beispiel kann man bei Wettbewerben den Boden nur dreimal berühren.
  • Exotischer Sex (Pole-Dance Exotic) - hier herrscht Anmut, Zärtlichkeit in jeder Bewegung und gemessener Tanz im Allgemeinen. Dies sind hauptsächlich schöne Bewegungen am Pylon und auf dem Boden, die natürliche weibliche Kunststoffe entwickeln / demonstrieren. Etwa 20% werden für Stangentricks vergeben.
  • Art-Paul (Art-Pole) - hier liegt der Schwerpunkt hauptsächlich auf der Tanzproduktion, Ausdruckskraft und Kunstfertigkeit. Der Hauptunterschied liegt im Verhältnis der Elemente auf dem Pylon und auf dem Boden, ungefähr 50 zu 50.

Neben diesen Hauptbereichen gibt es viele ihrer Niederlassungen. Trotz aller Verschiedenartigkeit kann jeder erfahrene Lehrer im Rahmen des Trainings die Kombinationen von Drehungen, Tricks, Parter-Teilen und Übergängen aus verschiedenen Richtungen mischen.

Welche Muskeln arbeiten beim Training mit einer Stange?

Das Mädchen muss sich mit der Kraft der Armmuskulatur an die Stange heben, um verschiedene Tricks auszuführen und dabei aktiv mit dem Rücken und den Beinen umzugehen. Statische und dynamische Aktionen entwickeln gut alle Muskelgruppen der oberen Extremitäten, einschließlich der Bizeps-, Trizeps-, Deltamuskulatur und insbesondere des Unterarms.

Während des Trainings werden schräge Rückenmuskeln, Trapez- und Rautenmuskeln, große, kleine runde und gezackte Muskeln sowie Lenden- und Wirbelsäulenstrecker gut trainiert.

Nutzen und Schaden

Beginnen wir mit der positiven Seite der Medaille. Der Hauptvorteil des Sports Pole Dance als Hobby ist die Erlangung einer ganzheitlichen und harmonischen körperlichen Entwicklung. Wenn Sie richtig trainieren und dem Training genügend Aufmerksamkeit schenken, wird das Ergebnis nicht lange auf sich warten lassen - nach einer gewissen Zeit werden Sie feststellen, wie sich Ihr Körper zum Besseren verändert, die Figur zieht hoch, es werden stärkere Muskeln.

Andererseits kann man sich in diesem Sport nicht und ohne gewisse Probleme behaupten. Einer von ihnen, der bei Neuankömmlingen häufig vorkommt, ist Blutergüsse, Blutergüsse und Dehnungen. Zuerst werden sie definitiv auftauchen und Sie werden sich einige Zeit damit abfinden müssen. Spezielle Salben wie blaue Flecken, Lifesaver 911 und Troxevasin eignen sich zur Heilung.

Häufige Schmerzen sind eine weitere charakteristische Nebenwirkung. In diesem Fall ist es kein Indikator für das Muskelwachstum, sondern ein Indikator für den Anpassungsprozess. Verletzungen der Bänder und Gelenke sind hier keine Seltenheit. Daher ist es wichtig zu lernen, wie man das Gefühl der Stärke von Verstauchungen unterscheidet.

Wer kann sich nicht auf den Pylon einlassen?

Ich stelle fest, dass es besser ist, sich für den Unterricht anzumelden, ein bisschen Aerobic zu machen oder im Fitnessstudio zu trainieren, wenn Sie nicht genügend körperliche Fitness haben. Andernfalls vermeiden Sie während des Unterrichts keine Verletzungen.

Sie sollten solche Übungen auch ausschließen, wenn Sie hohen Blutdruck haben und ausgeprägte Probleme mit dem Vestibularapparat vorliegen.

Andere medizinische Gegenanzeigen

  • Verschlimmerte entzündliche Prozesse und Infektionskrankheiten.
  • Chronische Krankheiten.
  • Psychische und psychische Störungen.
  • Physiologische Störungen des Zentralnervensystems.
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, Wirbelschmerzen und Gelenkprobleme.
  • Herzkrankheit.
  • Verschobene Schlaganfälle und Herzinfarkte.
  • Schwangerschaft
  • Die postoperative Zeit.
  • Epilepsie.
  • Asthma bronchiale.

Wie fange ich mit dem Training an?

Der erste Schritt ist die Auswahl der Musik. Am besten eignen sich rhythmische Tracks im Stil von Jazz, Soul sowie R'n'B und sogar Rock. Der nächste Schritt wird die Auswahl einer geeigneten Uniform sein - Hauptsache, die Kleidung sollte bequem sein und die Bewegungen nicht einschränken. Da Paul-Dance kein Striptease ist, sondern ein sportlicher Sport, ist es unangebracht, vor allem in den ersten Klassen, in sexy Kleidern oder Miniröcken zu kommen.

Die Wahl der Stange ist ebenfalls wichtig. Es gibt zwei Arten - dynamisch und statisch. Anfänger passen die erste Option. Daran schließt sich die Auswahl eines Trainingsprogramms an.

Sie können den Gruppenunterricht in der Halle verstärken, indem Sie relevante Trainingsvideos ansehen, um bestimmte Tricks zu verfeinern und den Fortschritt zu beschleunigen. Ich kann Anna Eliseevas Pole Dance-Videokurse und ähnliche Videotutorials nur als Referenz empfehlen.

Die technische Hauptaufgabe besteht in den ersten Schritten darin, das Klettern einer Stange zu erlernen. Und das nicht nur mit Hilfe der Hände, sondern auch der unteren Extremitäten. Und nun ein paar Worte zu den Aufwärm- und Grundübungen für Anfänger.

Grundelemente für Anfänger

  • Grundlegendes Heben - Eine Übung ist die Grundlage für die Grundlagen, die jeder beherrschen muss. Entwickelt Zähigkeit und lehrt, wie man eine Stange richtig hält / klettert, um anschließend die Elemente der oberen Reihe auszuführen.
  • Wendungen - die häufigsten im Pole Dance. Das Training beginnt mit ihnen. Dabei lernen Sie, Ihr eigenes Körpergewicht auf dem Pylon zu halten und Elemente in der oberen, mittleren und unteren Ebene auszuführen, wobei Sie mit dem Studium des Elements in der unteren Ebene beginnen.
  • Der Frosch ist die einfachste Version der Wendung, die jedem von Anfang an ohne Ausnahme beigebracht wird. Sie stehen auf der linken Seite des Pylons, halten ihn mit beiden Händen, halten sich mit dem rechten Fuß unter dem Knie am Pylon fest und drücken ihn mit dem linken Fuß vom Boden ab und beugen ihn ebenfalls.
  • Der Hochstuhl ist das erste statische Element im Pylon, das sich ideal für den beginnenden Tänzer eignet. Entwickelt allgemeine Kraft, Flexibilität und Koordination der Bewegungen. Wir halten unsere Hände auf dem Mast in einer Ausdehnung und drücken uns vom Boden weg, beugen unsere Beine. Wir behalten eine schöne Position bei, mit einem geraden Rücken und geraden Armen. Der Hauptfehler aller Anfänger ist eine schlechte Betonung mit der Unterhand und das Drücken auf den Pylon.
  • Vogel - in der oberen Reihe durchgeführt. Wir stehen vor dem Pylon und halten ihn mit beiden Händen oben. Heben Sie beide Beine nach vorne und klemmen Sie den Pylon zwischen sich, rollen Sie ihn dann leicht auf einer Seite herunter und übertragen Sie das Körpergewicht. Beugen Sie dann beide Beine. Dann ziehen wir den Körper nach vorne und greifen nach dem Pylon unter der Achselhöhle. Diese Übung ist zunächst sehr schmerzhaft, es kann zu Blutergüssen kommen.
  • Ein Fächer / eine Sonne ist auch ein ziemlich kompliziertes Element, das in der Mittelschicht ausgeführt wird, aber Anfänger können es vom Boden aus tun. Um es zu meistern, benötigen Sie eine gewisse Geschicklichkeit, Handkraft, Druck, Dehnung / Schnur und gute Fähigkeiten in Grundübungen. Bei diesem akrobatischen Trick dreht man sich mit einer Hand an einer Stange und springt mit beiden Beinen während der Torsion.

Außerdem kann es im Programm für Anfänger häufig vorkommen, dass Sie auf Elemente wie "Kran" oder "Fass" stoßen.

Trainingstipps

In diesem Zusammenhang kann ich die Bedeutung des Aufwärmens und Dehnens, die auf keinen Fall unterschätzt werden sollte, nicht versäumen. Eine gute Vorschulung erhöht das Arbeitsergebnis erheblich.

Seien Sie nicht faul, sich 10 bis 15 Minuten aufzuwärmen, zu mobilisieren, aufzuwärmen und den Körper auf die bevorstehenden Trainings vorzubereiten. Perfektes springendes Springseil, das vor Ort läuft und einfache Gymnastikübungen vor Ort umfasst, einschließlich des seitlichen Rumpfes, der Beinausschnitte und der Torsionen mit den Händen, um die Gelenke und Bänder aufzuwärmen.

Outfit

Zum ersten Mal müssen Sie keine hohen Absätze und speziellen Uniformen tragen, die erhebliche Investitionen erfordern. Zu diesem Zeitpunkt reichen ein sportliches Oberteil, normale Shorts, T-Shirts und Socken aus. Auf Anweisung eines Trainers können Sie außerdem eine spezielle Pole Dance-Uniform erwerben, die aus folgenden Komponenten besteht:

  • Shorts
  • Spezielle Anzüge und Sets.
  • Turnhalbschuhe oder Jazzschuhe.
  • Bandagen und Armbänder.
  • Trainingshandschuhe.
  • Kupplungen.

Apropos letzteres: Viele halten es zunächst für unerlässlich, Handschuhe für eine Stange oder Magnesia mitzunehmen, was die Haftung am Mast verbessert, um ein Abrutschen der Hände zu vermeiden. Lassen Sie sich bei diesen Fragen immer von der Installation und den Tipps Ihres Trainers leiten. Wenn er es für notwendig hält, Haftvermittler wie Magnesiagel, flüssige oder trockene Magnesia, Puder, Creme gegen nasse Handflächen sowie ein Werkzeug zum Abwischen des Mastes (es kann normaler Alkohol / Wodka sein) und ein Tuch zu verwenden - verwenden Sie diese unbedingt.

Anfänger-Bugs

Halbtanz ist keine Aerobic, bei der Übungen mit begrenzter Amplitude und Gewohnheit ausgeführt werden. Wie bei anderen Gymnastikarten ist auch bei der Stangenakrobatik in erster Linie das Gewicht des eigenen Körpers aus verschiedenen Blickwinkeln zu berücksichtigen. Viele Anfänger beeilen sich, komplexe Stunts zu meistern. Sie erleiden viele Verletzungen und Verstauchungen und sind körperlich nicht vorbereitet.

Viele sind in ihren Trainings eher inkonsistent, weshalb nicht nur Gelenke und Bänder leiden, sondern auch das Ergebnis der gesamten Arbeit. Oft vernachlässigen Mädchen die Aufwärmphase vor und nach dem Training, was auch die Effizienz verringert und häufig zu Verletzungen, Verstauchungen und anderen unerwünschten Effekten führt. Einige konzentrieren sich auf die Entwicklung von Bewegungen in eine Richtung. Dieser recht häufige Fehler führt zu einem starken Ungleichgewicht beim Pumpen der Muskeln, was dem Körper letztendlich keine Ästhetik verleiht und häufig zu gesundheitlichen Problemen führt.

Paul-Dance ist eine großartige Gelegenheit, um Ausdauer und Kraft des Körpers zu entwickeln, plastische Bewegungen zur Musik zu lernen, die komplexen akrobatischen Techniken zu beherrschen, Besitzer einer gesunden und schlanken Figur zu werden und immer in guter Verfassung zu sein. При этом, конечно, нельзя забывать о регулярности и соблюдении сопутствующих диет, которые помогут ускорить эффект от проводимых тренингов.

Gefällt dir dieser Artikel? Подпишитесь на мой блог и приглашайте к подписке друзей. Делитесь полезными материалами в соцсетях. Отличного настроения, спортивной красоты и здоровья!

Танцевальный «гардероб» — подбираем одежду для занятий

Для эффективных тренировок вам непременно понадобится специальная одежда, к которой есть сразу два основных требования:

  • Открытость. Для работы с шестом лучше всего подходит максимально открытая одежда – короткие шорты и топ. Eine solche Wahl ermöglicht es dem Körper nicht nur, unter intensiven Belastungen zu "atmen", sondern erhöht auch den Halt auf dem Pylon.
  • Komfort Trainingskleidung sollte nicht zu eng am Körper anliegen und ihn „überanstrengen“ - darin sollten Sie sich frei bewegen können und sich nicht gequetscht fühlen und sich unwohl fühlen.

"In der Höhe" - Schuhe für Bodentanz

Für ernsthafte Kurse benötigen Sie spezielle Schuhe für Half Dance Strips. Es gibt mehrere wichtige Kriterien für ihre Auswahl:

  • Die Höhe der Plattform. Eine zu hohe Plattform erschwert das Training, und auf einer kleinen Plattform befindet sich der Fuß in einem großen Winkel, was zu unangenehmen Empfindungen und sogar Verstauchungen des Fußes führt. Die beste Wahl wäre die durchschnittliche Option - die Höhe der Plattform innerhalb von 4 cm.
  • Die Größe der Schuhe. Streifen können nicht "Größe zu Größe" gekauft werden - oft bestehen sie aus Zugmaterialien, weil sie mit der Zeit die Fixierung des Beins stoppen können. Daher sollten Schuhe aus Leder oder Silikon eine kleinere Größe wählen.
  • Verschlüsse. In den Streifen werden Sie sehr dynamische Bewegungen ausführen, daher sind Modelle mit hochwertigen Knöchelverschlüssen, die Ihre Füße sicher fixieren, am besten geeignet.

Übungen für Bodentanz - Muskeln stärken

Auf der Stange tanzen lernen heißt nicht nur neue Elemente zu lernen, sondern auch den Körper vorzubereiten. Liegestütze und Übungen für den Pylon am Reck sind also sehr nützlich - sie stärken effektiv die Muskeln der Arme und des Rückens. Stretching für einen Tänzer ist ebenso wichtig - Stretchingübungen helfen Ihnen dabei, mehr Flexibilität für einen schönen und anmutigen Tanz zu erreichen!

In Stangentanzkursen in unserem Schulstudio "1366" können Sie immer mit dem Ausbilder absprechen, wo Sie in Moskau die am besten geeigneten Schuhe und Kleidung für das Training finden und welche Heimübungen für den Körper am besten zu Ihnen passen. Bei uns können Sie sich auch für komfortable Einzelstunden in dem für Sie interessanten Bereich anmelden - ein erfahrener Lehrer wählt das für Sie am besten geeignete Trainingsprogramm und wird der beste Assistent auf dem Weg, die Kunst des Pole Dance zu meistern!

Lesen Sie weiter:

Wenn Sie die ersten Elemente des Stangentanzes verstehen, ist es wichtig, sich sofort darauf vorzubereiten, richtig zu trainieren. Was bedeutet das? Zuallererst muss jede Lektion mit einem Warm-up beginnen.

Schöner Pole Dance ist nicht nur Plastizität, Anmut und künstlerische Präsentation des Tänzers, sondern auch verschiedene Pole Dance Elemente, die diese Tanzrichtung für das Publikum so aufregend machen!

Das Tanzen auf einer Stange ist zum einen eine Sportart, die Akrobatik und Choreografie verbindet. Zweitens ist Pole Dance ein sexy Cocktail aus weiblichem Charme, Plastik und Aerobic.




Schönes Element auf der Grundlage der Spaltungen. Wie man durchführt. Im Stehen die Schnur festziehen. Für Stabilität können Sie sich mit einer Hand an die Wand lehnen.

Die professionelle Arbeit mit den Kostümen Striplastic und Pole Dance ist ein wunderschöner, sinnlicher, verführerischer und faszinierender Zuschauer der Show.

Das Bild wird durch die Details geschaffen, und der private Tanz ist keine Ausnahme. Spiele mit Zubehör und Interaktion mit Innenobjekten machen

Pole Dance kann als körperliche Aktivität betrachtet werden, um die perfekte Form zu erhalten, um sich zu entspannen, die Sinnlichkeit zu entwickeln und

Kreativität oder Sport? Jemand nutzt Pole Dance, um seine kreativen Anfänge in der choreografischen Kunst auszudrücken. Für jemanden, der tanzt

© 2013-2017 POLE DANCE STUDIO 1366

Unsere Adresse: Moskau, 2. Pavlovsky Lane, 13.

E-Mail: [email protected] Alle rechte vorbehalten Beim Kopieren eines aktiven Links auf die Website 1366.ru erforderlich.

Pole Dance nach der Geburt

Diese Informationen werden für junge Mütter und diejenigen interessant sein, die sich gerade auf die Mutterschaft vorbereiten. Basierend auf statistischen Beobachtungen werden am häufigsten Pole Dance-Kurse von Frauen im Alter von 20 bis 35 Jahren besucht. Und das heißt, ein Artikel darüber, wie man sich mit Pole Dance von der Geburt erholt, wird seine Leser finden.

Und wenn wir bereits über das Thema Schwangerschaft und Pole Dance gesprochen haben, wird es logisch sein, es weiterzuentwickeln. Jene jungen Frauen, die sich vor der Schwangerschaft aktiv mit Stangentanz beschäftigten und es schafften, ihn mit der Geburt eines Kindes zu lieben, kehren häufig zum regulären Training zurück. Wenn Sie nach der Geburt beginnen können, auf dem Mast zu trainieren, werden die Einzelheiten der Klassen weiter unten erläutert.

Zunächst ist es jedoch zu reservieren, dass die folgende Diskussion sich auf Frauen konzentriert, deren Geburt physiologisch war und die ohne Komplikationen bestanden wurden.

Behalte deine Knie

Wenn Sie aktiv Sport treiben, sollten Sie sich der Verletzungsgefahr bewusst sein. In jeder Sportart gibt es die verwundbarsten Orte, die man einfach kennen muss. Daher sollte beim Pole Dance besonders auf die Gesundheit Ihrer Knie geachtet werden.

Um die Ursache für Verletzungen beim Stangentanztraining zu werden und für einige Zeit deaktiviert zu werden:

- Falsche Übungstechnik

Also, was gibt Wissen über mögliche Knieverletzungen im Pole Dance? Sicherlich ist es nicht notwendig, mit der Unvermeidlichkeit des Opfers auf das Unvermeidliche zu warten. Dies bedeutet nicht, dass genau dies passieren wird, und Sie werden mit Sicherheit verletzt. Vielmehr ist eine vorbereitete Person zum größten Teil gegen gesundheitliche Überraschungen versichert.

Übersicht der Werkzeuge für einen besseren Halt mit dem Pylon

In Fortsetzung des Themas des Umgangs mit verschwitzten Handflächen lohnt es sich, die Mittel zur Verbesserung des Griffs mit dem Pylon im Detail zu untersuchen. Oft wird ein richtig ausgewähltes Werkzeug zu einer echten Rettung für den Pole Dance eines Athleten und hilft, das Problem der verschwitzten Hände zu vergessen.

Um das wirksamste Mittel gegen nasse Handflächen zu wählen, müssen Sie mehrere davon ausprobieren. Schließlich sind alle Menschen unterschiedlich, und der Wirkungsgrad solcher Fonds äußert sich rein individuell.

Es ist auch wichtig, sich zu erinnern, egal welches Werkzeug Sie wählen, es sollte nur auf saubere und trockene Hände angewendet werden.

Wie werde ich Pole Dance Trainer?

Eine Person, die in einem bestimmten Geschäft bereits signifikante Erfolge erzielt hat, hat früher oder später den Wunsch, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit den anderen zu teilen. Wie werde ich Pole Dance Coach, was muss man dazu wissen und kann jeder unterrichten?

Wer kann Pole Dance Trainer werden?

Natürlich muss man diese Kunst perfekt beherrschen, um ein professioneller Pole Dance Coach zu werden. Choreografische Ausbildung und umfangreiche Erfahrung in verschiedenen Tanzstilen sind für einen potenziellen Trainer eine große Hilfe. Ohne ein hohes Maß an Beherrschung der Arbeit am Mast ist es jedoch unmöglich, Ihren Schülern die perfekte Technik für die Herstellung von Elementen zu demonstrieren. Und das bedeutet, dass der zukünftige Trainer der derzeit erfolgreiche Tänzer ist, der seit mindestens 8 Monaten auf der Pole trainiert.

Wie oft müssen Sie trainieren, um maximale Ergebnisse zu erzielen?

Es ist notwendig, 3-4 Trainingseinheiten pro Woche in Ihren Zeitplan aufzunehmen, jedoch nicht hintereinander, sondern jeden zweiten Tag. Dieses „Wochenende“ braucht der Körper, um sich zu erholen und sich auf die nächste Stunde vorzubereiten.

Für das Training geeignete Kleidung, eng anliegender Körper - Oberteil und Leggings. Am liebsten aber kurze Leggings. Je weniger Kleidung Sie haben, desto geringer ist das Risiko, dass Sie vom Mast rutschen.

Video Pole Dence

Pilon und seine Rolle im Pole Dance

Eine Muschel für den halben Tanz erfordert bei aller Einfachheit getrennte Worte. Ein Pylon ist ein hohles, poliertes Rohr mit einem Durchmesser von 40 mm, das den nötigen Schlupf und gleichzeitig eine gute Haftung im direkten Kontakt mit der Haut bietet, um die Position des Tänzers zu fixieren.

Ich bin eine Halbtänzerin, meine Beine sind gestreckt - eine Schnur.
Wie ein Pylon bin ich dünn, anmutig, schlank.
Kein Problem, mich verkehrt herum aufzuhängen,
Oder geflogen, um in einen Power-Stunt zu geraten.
© Igor Bolshakov.



Übrigens werden in der Hälfte des Tanzes kahle Körperregionen benötigt, nur um eine bessere Haftung auf der Oberfläche des Pylons zu erzielen, und nicht nur und nicht so sehr für die Attraktivität.
Moderne Technologien ermöglichen die Installation von Pylonen in beliebigen Räumlichkeiten, auch in privaten Wohnungen. Pylone unterscheiden sich in der Art der Befestigung (Fixierung) am Träger, sie sind statisch und rotierend. Drehstangen sorgen für mehr Dynamik und spektakuläre Bewegungen. In der oberen Ebene des Pylons (2 Meter oder mehr) werden akrobatische Stunts ausgeführt, in der mittleren Ebene (bis zu eineinhalb Meter) Rotationen und verschiedene dynamische Bewegungen (Drehungen, Überflüge usw.), in der unteren Ebene (Parterre) werden plastische und akrobatische Elemente auf dem Boden ausgeführt .

Pole Dance: Ein bisschen Geschichte

Historisch gesehen ist Pole Dance in der westlichen Zivilisation mit erotischen Ideen für Männer verbunden. In der vorhersehbaren Vergangenheit hat der Tanz einen amerikanisch-kanadischen Ursprung, aber seine Wurzeln reichen nach Osten und tiefer: in die chinesische Zirkusakrobatik und in die altindische Übungspraxis von Malakhamb. In asiatischen Zirkussen und jetzt kann man die Show jedoch mit einer Stange sehen Chinesischer Pylon Erheblich anders als im halben Tanz. Als Sporttanz, akrobatische Regie und Fitness steckt Pole Dance noch in den Kinderschuhen und erlebt einen Boom in der Popularität.

Seit 2003 ist der Pole Dance offiziell aus der Dämmerung des Nachtlebens hervorgegangen.: Auf Disziplin wurden Wettbewerbe und Meisterschaften ausgetragen. Darüber hinaus wurde bereits ein bestimmter Kodex festgelegt - die Organisatoren haben die Konzepte von Strip-Plastik und Sextanz klar abgegrenzt: Alle expliziten Outfits, Gesten usw. sind in den Reden verboten. Sogar Streifen sind bei Pole Sport verboten: Alle Aufmerksamkeit sollte konzentriert werden NUR auf die Sportlichkeit des Tänzers, der in der Lage sein muss, die Elemente des Programms „sauber“ auszuführen und interessante Bündel zwischen ihnen zu bilden. Weltmeisterschaften, die von World Pole Sport & Fitness und der International Federation of Sports auf dem Pylon initiiert wurden.

Seit 2008 finden in Russland Pole Dance Wettbewerbe statt. Zum ersten Mal wurde der Wettbewerb in St. Petersburg ausgetragen und der Ukrainer gewann mit dem schönen Nationalnamen Vardanush Martirosyan. Der Pole Dance entwickelt sich weiter: Die Tanzflächen der Kinder sind offen, improvisierte Performances sind im Freien zu sehen, sogar die Unterwasserversion des Pole Dance ist erschienen.

Mein Leben ohne Mittag ist traurig und langweilig.
Für den Pylon würde ich alles in der Welt geben.
Das Blut tobt - es erregt die Aufregung,
Mein Ziel ist es, eine Meisterschaft in Pole Art zu bekommen.
© Igor Bolshakov.

Arten von Pole Dance

Es gibt vier Richtungen des Pole Dance:

  • Stangensport - die "ernsteste" Richtung des Halbtanzes: Sport auf dem Pylon bezieht sich auf Luft-Kraft-Leichtathletik, Disziplinarwettkämpfe werden auf dem Sportgelände abgehalten und von zertifizierten Richterteams gemäß den genehmigten Regeln bewertet. Jede Aufführung enthält einen obligatorischen Satz gymnastischer Elemente, Bänder und Übergänge. Die Teilnehmer treten in Trainingsanzügen mit musikalischer Begleitung auf zwei Arten von Pylonen auf und wechseln sich während der Ausführung des Programms ab, um verschiedene Fähigkeiten zu demonstrieren.
  • Pole art - künstlerischer Tanz mit einem sechsten und choreografischen Programm, das bestimmte Elemente enthält. Die Wettbewerbe werden nach Disziplinen durchgeführt, bei denen die Qualität der Leistung, die Regie sowie die schauspielerischen Fähigkeiten und der Anzug bewertet werden, die zum gewählten Bild des Sprechers passen. Um den Unterschied zwischen Kunst und Sport besser zu verstehen, können Sie sie mit Eistanzen und Eiskunstlauf vergleichen.
  • Exotischer Pole Dance - Tanz enthält weniger akrobatische Bestandteile, aber erotischere Kunststoffe haben einen ausgeprägten Unterhaltungscharakter.
  • Pole Fitness - Amateur Sex Direction Dance, der in einem breit spezialisierten Fitnesscenter unterrichtet wird.

Da Pole Fitness die allgemein verfügbare Art des Bodentanzes ist, wird es weitergehen.

Wie trainiert Pole Fitness?

Fitnesscenter bieten Pylonentanz als Beruf für Dehnungsstreifen und die Muskeln der Beine, Arme, des Körpers, des Gesamtgewichtsverlustes und der umfassenden Verbesserung der körperlichen Verfassung trainieren. Wir werden den Vorteil weiter unten genauer erläutern.Was ist ein Pole Fitness Training?

  • Die ersten 5-10 Minuten sind dem Aufwärmen gewidmet., das benötigt wird, um die wichtigsten Muskelgruppen und Gelenke aufzuwärmen, die an Pole Fitness beteiligt sind.
  • Die nächsten 10 Minuten sind Übungen zum Kraftausgleich auf der Stange gegeben.
  • Der Hauptteil der Lektion dauert 40-45 Minuten In dieser Zeit erarbeiten die Mädchen verschiedene akrobatische und choreografische Elemente: Torsionen (Drehungen), verschiedene Trickkombinationen.
  • Nächste 5-10 Minuten Abstieg in die Improvisation mit den erlernten Elementen unter musikalischer Begleitung.
  • Beendet das Stretching-Training20-30 Minuten Trainingszeit. Stretching ist für einen Halbtänzer notwendig, um die Kunst des Garns und anderer akrobatischer Elemente des Tanzes zu beherrschen.

Pole-Fitness-Kurse dauern in der Regel etwa 1,5 Stunden.


Die Gruppe wird klein und streng nach der Anzahl der Muscheln in der Halle ausgewählt. In einer Einrichtung mit Selbstachtung darf nicht mehr als einer am Pylon beteiligt sein. Während der Entwicklung von akrobatischen Elementen auf der Stange bietet der Lehrer eine Versicherung für unerfahrene Tänzer an. Außerdem werden stoßdämpfende Matten verwendet. Das Training findet barfuß oder in speziellen leichten Pantoffeln mit hohen Absätzen (Fortgeschrittene) statt. Fitnesscenter und Tanzstudios garantieren einen individuellen Zugang zu allen Beteiligten, unabhängig von Alter oder körperlichem Training. Darüber hinaus versprechen viele Schulen ihren Schülern eine echte Gelegenheit, an Pole Dance-Wettbewerben teilzunehmen.

Insgesamt gibt es drei Arten von Elementen in Paul Fitness:

  1. Die Elemente der Flexibilität: Längs- und Quergarn, Umlenkungen in verschiedenen Tiefen, Falten.
  2. Leistungselemente: verschiedene Griffe und Fahnen, die ein gewisses Gleichgewicht und Kraft der Gliedmaßen erfordern.
  3. Artikel am Haken: Halten Sie den Körper mit Hilfe verschiedener Körperteile auf dem Mast: Knie, Ellbogen, Hüften oder kombinieren Sie bestimmte Arten von Haken.

Pole Fitness: die Vorteile

Wenn Sie regelmäßig Paul Fitness machen, können Sie Folgendes erreichen:

  • Ausdauer und gute Koordination. Viele dynamische Bewegungen des Pylonentanzes entwickeln Geschicklichkeit, trainieren den Vestibularapparat und den Gleichgewichtssinn.
  • Starke Muskeln und Ton für den ganzen Körper. Das Halten des eigenen Gewichts in verschiedenen Positionen trägt zur Entwicklung und Kräftigung der Muskeln bei.
  • Flexibilität und Beweglichkeit des Gelenkbandapparates. Sie setzen sich endlich auf Schnur:)
  • Standhaftigkeit, Charakterstärke und die Fähigkeit, Schwierigkeiten zu überwinden.
  • Erhöhen Sie Selbstwertgefühl, Selbstvertrauen und gute Laune.

Pole Fitness: Nachteile

Ein wesentlicher Nachteil des Sextanzes kann genannt werden hohe Abo-Kosten im Vergleich zu anderen Arten von Gruppenübungen. (Aber es ist besser, ein spezialisiertes Studio mit professionellen Choreografen und „Overpay“ zu wählen, als sich für den Pylon anzustellen: das passiert auch).

Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen) - eine physiologische Eigenschaft, die beim Üben mit einer Stange eine unangenehme Überraschung sein kann. Einfach ausgedrückt, wenn Ihre Hände stark schwitzen, ist es schwierig, die Hände zu greifen - Ihre Hände rutschen ab. Um dieses Problem zu lösen, reicht es aus, Sportmagnesia zu verwenden.

Angst ist ein häufiger Begleiter für Anfänger. Verletzungsangst, Höhenangst, Angst vor ungewöhnlicher Körperhaltung (zum Beispiel beim kopfüber Hängen). Dies ist eine natürliche Emotion, die durch den Selbsterhaltungstrieb hervorgerufen wird, der mit zunehmender sportlicher Erfahrung einhergeht.

Mach dich bereit für blaue Flecken: Sie werden sicher sein, alle erfolgreichen Tänzer des halben Tanzes haben es durchgemacht. Wenn Sie sich ein Leben ohne Minirock oder Hautverletzungen für längere Zeit nicht vorstellen können, kann dies ein kleines Problem sein. Seien Sie geduldig und Salben, die zur Resorption von Hämatomen beitragen (Badyaga, Troksevazin usw.).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com