Frauentipps

Was sollte der perfekte Brunch sein?

Pin
Send
Share
Send
Send


"Brunch" - was bedeutet dieses Wort? Dieses Konzept beinhaltet eine lange Tradition in Europa, an Wochenenden in einem Restaurant zu speisen. Brunch ist ein spätes Frühstück. Dieses Wort kam vom englischen Frühstück und Mittagessen. Tatsächlich ist es jedoch ein volles Abendessen am Sonntag.

Brunch - Was ist das für eine Tradition, was ist ihre Geschichte? Die Idee gehört Oxford Studenten. Es begann in den achtziger Jahren des neunzehnten Jahrhunderts. In jenen Tagen fand der Brunch am Sonntag nur in renommierten Hotels und Restaurants statt. Solche Mahlzeiten sprachen über das zweifelsfreie Zeichen der Qualität der Institution.

Familienbrunch ist eine großartige Idee für einen Sonntagsausflug. Sie können sich mit Freunden oder Geschäftspartnern treffen.

Brunch - was bringt dieses Konzept? Für Hausfrauen ist diese Tradition ein großartiges gastronomisches Szenario am Sonntag. Im Restaurant können Sie sich nach den täglichen Küchenproblemen perfekt entspannen. Sie können hier mit Ihrem geliebten Menschen treffen. Zweifellos ist dies ein wunderbarer Start und eine großartige Fortsetzung des Wochenendes.

Filialen sind in der Regel nach dem Prinzip "all inclusive" organisiert. So können Sie gegen eine feste Gebühr Köstlichkeiten in beliebiger Menge genießen. Das Hauptprinzip eines solchen Abendessens ist seine Ruhe, weil es für mehrere Stunden ausgelegt ist. Deshalb können Sie bei der Beantwortung der Frage nach dem Brunch - was es ist - den Sonntagsbesuch im Restaurant als idealen Zeitvertreib charakterisieren. Während des Familienessens bieten Restaurants gastronomische Workshops ihrer Köche an.

Kinderbrunchs werden von speziell für kleine Feinschmecker zusammengestellten Programmen begleitet. Außerdem warten Kinder auf besondere Gerichte und Clowns. Brunch am Wochenende tagsüber (von 13 bis 16 bis 30).

Heutzutage sind Brunchs in den USA besonders beliebt. Für eine typische amerikanische Familie ist eine solche Sonntagsbeschäftigung ein ständiges Ritual. Die Stadt des Brunch heißt New York. Die Bewohner dieser Metropole verlassen am Wochenende gerne ihre Häuser, um sich, ihre Familie und Freunde mit Sandwiches oder Süßigkeiten zu verwöhnen. Das beliebteste Gericht des amerikanischen Brunchs sind Eier "Benedict". Dieses klassische Gericht hat mehr als ein Jahrhundert Geschichte. Kanadischer Speck und Sauce Hollandaise, englisches Muffin und pochierte Eier werden als Zutaten für die Zubereitung verwendet.

In letzter Zeit sind chinesische Restaurants immer beliebter geworden. In ihnen ist Brunch eine Teezeremonie mit einem Leckerbissen aus leichten Gerichten wie Gemüse, Reis, Meeresfrüchten usw.

Es gibt Filialen für besondere Anlässe. Restaurants und Hotels in vielen Ländern der Welt servieren an großen Feiertagen besondere Gaumenfreuden. Dazu gehören Ostern, Muttertag und Valentinstag.

Nach einem leichten Frühstück am Morgen ist es schön, mit der ganzen Familie in ein gemütliches Restaurant zu gehen. Solche Wochenendessen werden auch in Russland immer beliebter. Um Besucher anzulocken, werden Unterhaltungsprogramme und Tanzshows organisiert. Es gibt auch thematische Brunchs. Das können Fische, Italiener, Asiaten usw. sein. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass die Hauptsache beim Brunch nicht das Essen ist. Das Wichtigste dabei ist die Kommunikation mit Verwandten und die Möglichkeit, die Sonntagsruhe zu genießen.

Aristokratische Tradition

Von England aus wanderte die Tradition eines langen Festmahls an einem freien Tag nach einem frühen Frühstück in die USA, wo die lokale Elite diese großartige Idee sofort aufgriff. Damit sie jeden Abend Spaß haben kann, hat sie eine ausgezeichnete Gelegenheit erhalten, dem Körper ein angenehmes und entspanntes Erwachen zu schenken und leckere Gerichte ohne Eile zu genießen. Zum Brunch gehörten außerdem einladende Gäste, die in diesem Fall kürzlich Kollegen von Night Adventure waren.

Nach einiger Zeit wurde aus Elitekreisen, in denen der Brunch als wahrscheinlicherer Grund für Versammlungen und Diskussionen früherer Parteien angesehen wurde, eine Familientradition. Um solche Feste zu arrangieren, wurde von 11.00 bis 16.00 Uhr eingenommen, und ihre Hauptmerkmale waren der weltliche Charakter, die Langsamkeit und die Sättigung der servierten Gerichte.

Woraus soll es bestehen?

  1. Eier Dies ist eine erforderliche Komponente. Normalerweise werden sie mit Spiegeleiern gekocht, aber auch Omelett, pochierte Eier und italienische Frittata werden hoch geschätzt, und verschiedene Füllungen werden hineingelegt. In England werden drei Eier pro Gast serviert.
  2. Fleischprodukte. Traditionell essen die Briten Bratwürste. Es kann aber auch Speck oder Schinken sein.
  3. Fisch Besonders häufig ergänzt die Liste der Gerichte zum späten Frühstück das Schneiden von geräuchertem rotem Fisch, zu dem Sie holländische Soße aus Butter, Eigelb, Zitronensaft und Gewürzen anbieten können.
  4. Gemüse. Damit der Magen nicht mit protein- und fettreichen Nahrungsmitteln überladen wird, werden Pflanzenfasern benötigt. Besonders viel davon in Avocados, Brokkoli, Hülsenfrüchten und Müsli. Eine beliebte Ergänzung zum Frühstück in England sind weiße Bohnen.
  5. Smoothies und Brei. Obwohl es sich nicht um traditionelle Brunchgerichte handelt, sind sie dennoch sehr gut dafür geeignet. Es ist nahrhaft und lecker, außerdem helfen solche Produkte, die Verdauung zu verbessern.
  6. Backen Ein spätes Frühstück endet oft mit einer Tasse Kaffee oder Tee mit aromatischem Gebäck. Immerhin, wenn Sie sich mit einer solchen Delikatesse verwöhnen wollen, wenn nicht am Wochenende. In Europa wird der Brunch mit einer leicht zu kochenden Quiche Loren, einer offenen Torte mit Mürbeteig, serviert.
  7. Desserts Hier ist der Flug der Fantasie unbegrenzt - Pfannkuchen mit Beerensauce, Pfannkuchen, Käsekuchen, Brötchen oder belgische Waffeln mit Marmelade, die in Amerika und Europa beliebt sind.
  8. Alkohol Dies ist übrigens ein weiteres Merkmal des Brunchs. Schließlich besteht die Frühstückskarte ausschließlich aus alkoholfreien Getränken. Normalerweise sieht man auf den Tischen trockene Weißweine oder Schaumweine. Aber wenn Sie einem klassischen englischen Frühstück zugestimmt haben, dürfen Sie dunkles Bier servieren. Verschiedene Liköre und Tinkturen passen perfekt zu Desserts.

Das Wichtigste, was Sie bei der Organisation eines Brunchs haben müssen, ist genügend Zeit. Immerhin ist es ein langes Fest, bei dem Sie ohne Eile köstlich plaudern und essen können, und das ist die wahre Bedeutung von Brunch. Guten Appetit!

Geschäftsessen

Business Lunch ist etwas anders als sonst. In der Regel bietet er eine vorläufige Einladung per Telefon. Das Mittagessen selbst findet in der Regel in einem kleinen Restaurant oder Café statt und beinhaltet eine eher legere Form der Kleidung. Natürlich heißt das nicht, dass Sie in einem T-Shirt und zerrissenen Jeans zu ihm kommen können, aber ein dezentes Kleid oder Hemd mit Hose ist mehr als angemessen. Bezüglich der Zahlung wird normalerweise derjenige bezahlt, der einlädt.

Das Business Lunch beinhaltet drei Gerichte: Snack, Hauptgericht und Dessert. Die Einstellung ist ganz einfach: Gabeln für Snacks, Gabel und Messer für das Hauptgericht und Löffel für das Dessert. All dies befindet sich an den Rändern des Tellers, ein Tortenteller für Brot ist knapp über dem linken platziert. Je nach Getränkeauswahl können rechts über dem Teller ein Glas Wasser sowie ein Weinglas und eine Tasse Tee oder Kaffee stehen.

Der Hauptunterschied zwischen Brunch und Mittagessen in der Atmosphäre sowie Zeit. Branche nennt die Mahlzeit, die zwischen Frühstück und Mittagessen stattfindet, es ist ungefähr 11 Uhr morgens. Meistens beinhaltet der Brunch ein informelles, freundliches Gespräch, so dass er oft sonntags stattfindet. Es könnte nur ein Treffen von Freunden mit Familien oder eine Firmenfeier mit einem Manager sein, die die Anwesenheit von Frauen / Männern und Kindern andeutet. Die Atmosphäre ist oft entspannt, oft Picknick.

Von den Lebensmitteln sind verschiedene Arten des Backens sowie gegrilltes Gemüse oder Fisch am meisten zu bevorzugen. Desserts und frisches Obst werden angemessen sein. Der Wechsel der Speisen findet nicht statt, denn beim Brunch handelt es sich um ein großes Buffet, zu dem jeder Gast kommen und nehmen kann, was er will. Es ist wichtig, auf eine ausreichende Menge alkoholfreier Getränke sowie alkoholarme Getränke mit Eis zu achten, wenn Sie beabsichtigen, diese zu servieren.

Ein solcher Rahmen soll nicht nur eine freundliche Atmosphäre schaffen, sondern auch sicherstellen, dass die Gastgeberin von den Pflichten einer Kellnerin entlastet wird und sich mit den Gästen gut unterhalten kann. Wenn Sie am kommenden Wochenende einen kleinen Brunch planen, sollten Sie sich bewusst sein, dass die organisatorischen Punkte minimal sein sollten. Hauptsache gute Laune.

Zu den Grundregeln, die Mittagessen und Brunch vereinen, gehören leichte Mahlzeiten, einfache Konversation und eine kurze Zeitdauer. Denken Sie daran, dass Mittag- und sogar Sonntagsbrunch keine Dinnerparty sind, also dehnen Sie sie nicht den ganzen Tag aus. Natürlich können Sie zum Mittag- und Abendessen einen Brunch zubereiten, aber vergessen Sie nicht, die Gäste davor zu warnen - sie haben möglicherweise andere Pläne für den Abend.

Sehen Sie sich das Video an: Zutaten für ein Brunch für ein Spätfrühstück (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com