Frauentipps

Crinum - Foto, häusliche Pflege, Beschreibung

Pin
Send
Share
Send
Send


Es braucht ein helles Licht, kein Schatten. Bei intensiverem Licht wird das Wachstum beschleunigt. Am Ende der Winterperiode ist die Blume daran gewöhnt, allmählich hell zu leuchten, da Verbrennungen auftreten können. Es wird empfohlen, das Fenster nach Süden auszurichten, während die Blätter nicht die Fensterscheibe berühren dürfen, da dies zu Verbrennungen führen kann.

Im Sommer, wenn möglich, die Pflanze auf die Straße bringen, und der Ort muss vor starkem Regen geschützt werden. Wenn Sie im Sommer in einem Raum wachsen, müssen Sie häufig lüften. Im Herbst und Winter brauchen Sie eine gute Beleuchtung und regelmäßiges Lüften. Bei schlechten Lichtverhältnissen verblassen die Blätter darunter schnell, aber die Jungen wachsen noch. Sie können mit künstlichem Licht wachsen, mit Tageslicht dauert 16 Stunden.

Temperaturbedingungen

Solche Pflanzen werden in 2 Gruppen eingeteilt:

  • Südafrikaner, ursprünglich aus dem trockenen Kap (Südafrika). In kalten Gewächshäusern gewachsen. Im Sommer können Sie an der frischen Luft bleiben, während Sie in subtropischen Gebieten im Winter draußen bleiben können, aber ein leichter Schutz ist erforderlich. Im Frühjahr und Sommer beträgt die Temperatur 22 bis 27 Grad. Im Winter fühlen sie sich bei 2-6 Grad wohl.
  • Ich komme aus tropischen Gebieten. In einem warmen Gewächshaus gewachsen. Im Sommer kann man auf die Straße ziehen, gleichzeitig sollte der Platz aber vor Windböen geschützt sein. Im Frühling und Sommer braucht es eine Temperatur von 22 bis 27 Grad. Im Winter herrscht Ruhe. Zu diesem Zeitpunkt benötigen Sie eine Abkühlung von 16 bis 18 Grad (mindestens 14 Grad).

Die Luftfeuchtigkeit passt zu jedem. Aus hygienischen Gründen sollten Sie die Blätter regelmäßig mit einem angefeuchteten Schwamm abwischen.

Wie man wässert

Während des aktiven Wachstums gibt es reichlich Wasser und es wird warmes Wasser verwendet. Bewässerung ist notwendig, sobald der Mutterboden getrocknet ist. Wenn die Blüte vorbei ist, muss weniger gegossen werden, aber der Boden sollte immer mäßig feucht sein. Im Winter sollte in der Ruhezeit nur selten gegossen werden, und die Blüte selbst sollte in einen kühlen Raum gestellt werden. Den Boden nicht zu stark trocknen, da die Zwiebeln ein ziemlich fleischiges Wurzelsystem haben, das seine Funktion unabhängig von der Jahreszeit ausübt.

Wenn die Blüte im Winter erfolgen soll, muss die Ruhezeit auf das Ende des Sommers und den Beginn der Herbstperiode verschoben werden, wobei die Bewässerung verringert werden muss. Wenn der Blumenpfeil zu wachsen beginnt, muss die normale Bewässerung fortgesetzt werden. Bewässern Sie die Blüte 7-14 Tage lang nicht, um die Blüte zu stimulieren.

Die Fütterung erfolgt 2 mal im Monat. Verwenden Sie dazu Flüssigdünger für blühende Zimmerpflanzen, wobei die auf der Packung empfohlene Dosierung verwendet wird. Fangen Sie an zu fressen, wenn das junge Laub wächst, und hören Sie auf, wenn alle Blumen welken.

Ruhezeit

Die Ruhephase beginnt nach der Blüte. Altes Laub verblasst in dieser Zeit allmählich und wird durch neues ersetzt. Crinum braucht eine tiefe Ruhepause, aber wenn sie nicht existiert, wird die Blüte des nächsten Jahres nicht kommen. Im Frühling blüht es manchmal wieder und es ist leicht genug, es wie ein Krinum Moore aussehen zu lassen.

Transplantationseigenschaften

Die Transplantation erfolgt vor Beginn der intensiven Wachstumsphase. Erwachsene Exemplare werden 1 Mal in 2–4 Jahren transplantiert. Beim Pflanzen sollten die Zwiebeln am dritten über die Bodenoberfläche ragen. Sie müssen in großen und tiefen Behältern pflanzen, da diese Pflanze ein starkes Wurzelsystem hat. Entfernen Sie vorsichtig den alten Boden zusammen mit beschädigten Wurzeln. Machen Sie am Boden eine gute Entwässerungsschicht aus Blähton.

Zuchtmethoden

Sie können die Zwiebeln oder Samen vermehren.

Beeilen Sie sich nicht, die jungen Zwiebeln zu trennen, da sie häufiger blühen. Blühende getrennte Kinder kommen nach 2-4 Jahren (abhängig von ihrer Größe). Verwenden Sie zum Anpflanzen einen Behälter mit einem Durchmesser von 9 bis 12 Zentimetern. Nach 12 Monaten muss in gleichem Zeitraum in größere Töpfe umgepflanzt werden - in Behälter mit einem Durchmesser von 15 bis 17 Zentimetern. Während des Wachstums müssen junge Exemplare häufiger gefüttert und gegossen werden. In großen Behältern (19–24–28 Zentimeter) ist eine solche Pflanze 3 bis 4 Jahre alt, und gleichzeitig hat sie viele Zwiebelknospen, und es werden 3-4 Jahre lang reichlich Blüten beobachtet.

Crinum abyssinicum

Mit einem kurzen Hals hat die Glühbirne eine abgerundete längliche Form und ihre Dicke beträgt 7 Zentimeter. 6 Blätter von linearer Form, die sich allmählich zur Spitze verjüngen. Solche Blätter mit einer rauen Kante in der Länge können 30 bis 45 Zentimeter und in der Breite - 1,5 Zentimeter erreichen. Der Stiel ist 30–40 Zentimeter lang, während er einen Blütenstand in Form eines Regenschirms trägt, auf dem sich 4 bis 6 Blüten befinden. Weiße, sitzende Blüten besitzen kurze Stiele. Eine dünne Blütenhülle erreicht eine Länge von 5 Zentimetern. Die länglichen Blütenblätter sind 2 cm breit und 7 cm lang. Heimat sind Berge in Äthiopien.

Crinum Asian (Crinum Asiaticum)

Die Breite einer Zwiebel beträgt 10 bis 15 Zentimeter, und die Länge ihres Halses kann zwischen 15 und 35 Zentimeter variieren. Es gibt 20 bis 30 dünne ganze Blätter der gürtelförmigen Form, deren Länge 90 bis 125 Zentimeter beträgt und deren Breite 7 bis 10 Zentimeter beträgt. Der Blütenstand in Form eines Regenschirms trägt 20 bis 50 nicht aromatische Blüten, die auf drei Zentimeter langen Beinen sitzen. Gerade Perianth-Röhre mit einer Länge von 10 cm hat eine hellgrüne Farbe auf der Oberfläche. Länge der linearen weißen Blütenblätter 5–10 Zentimeter, rötliche Staubblätter divergieren in verschiedene Richtungen. Blütezeit von März bis Oktober. Die Heimat ist die stagnierenden Stauseen des westlichen tropischen Afrikas.

Crinum large (Crinum giganteum)

Eine kurze Halszwiebel zu haben ist ziemlich groß. Die Breite beträgt also 10-15 Zentimeter. Auf der Oberfläche der welligen grünen Blätter ragen Adern deutlich hervor. Die Länge des Blattes beträgt 60 bis 90 Zentimeter und seine Breite 10 Zentimeter. Die Länge eines ziemlich starken Stiels von 50 bis 100 Zentimeter. Sie trägt einen umbellierten Blütenstand, der in der Regel aus 4–6 Blüten besteht, es gibt aber auch 3–12 Blüten. Die Länge der duftenden Sitzblumen beträgt 20 Zentimeter. Das gebogene, längliche, hellgrüne Blütenhüllrohr ist 10 bis 15 Zentimeter lang, der Pharynx glockenförmig und 7 bis 10 Zentimeter lang. Die Breite der weißen Blütenblätter beträgt 3 Zentimeter und die Länge 5 bis 7 Zentimeter, wobei die gleiche Farbe des Staubblatts etwas kürzer ist. Die Blüte erfolgt in der Regel im Sommer.

Crinum Majestic (Crinum Augustum)

Die Zwiebelbreite beträgt 15 Zentimeter und die Länge des Halses beträgt 35 Zentimeter. Es gibt viele dichte, gürtelförmige Blätter mit einer Länge von 60 bis 90 Zentimetern und einer Breite von 7 bis 10 Zentimetern. Der obere Teil des flachen Stiels ist dunkelrot gefärbt. Der Blütenstand hat die Form eines Regenschirms und trägt in der Regel mehr als 20 duftende Blüten, die auf kurzen Stielen sitzen. Die rötlich-kräftige Röhre der Blütenhülle ist leicht gebogen oder gerade und erreicht eine Länge von 7–10 Zentimetern. Die äußere Oberfläche der aufrechten lanzettlichen Blütenblätter hat eine satte rote Farbe. Ihre Länge beträgt 10 bis 15 Zentimeter und ihre Breite 1,5 bis 2 Zentimeter. Vergrößerte Staubblätter sind rot gefärbt. Die Blüte erfolgt im Frühjahr und Sommer. Die Heimat ist der felsige Berghang der Seychellen und der Inseln Mauritius. In warmen Gewächshäusern gewachsen.

Crinum maiden oder virginian (Crinum virgineum oder virginicum)

Es hat eine bräunlich große Zwiebel. Dünne gürtelförmige Blätter verengen sich sowohl nach oben als auch nach unten, auf ihrer Oberfläche ragen deutlich Queradern hervor. Die Breite der Blätter beträgt 7-10 Zentimeter, und ihre Länge beträgt 60 bis 90 Zentimeter. Der Stiel trägt einen Blütenstand in Form eines Regenschirms, bestehend aus 6 Blüten, die sitzend sind oder kurze Stiele haben. Die Länge der gebogenen hellgrünen Blütenhüllröhre beträgt 7 bis 10 Zentimeter. Gleichzeitig haben weiße Blütenblätter die gleiche Länge. Die Blüte erfolgt in der Regel im Herbst. Ursprünglich aus Südbrasilien. In warmen Gewächshäusern gewachsen.

Crinum Glocke (Crinum Campanulatum)

Eine kleine Zwiebel hat eine ovale Form. Gerillte, lineare Blätter mit einer scharfen Kante in der Länge erreichen 90-120 Zentimeter. Ein schmaler grüner Stiel trägt einen umbellierten Blütenstand, bestehend aus 4–8 Blüten, die auf kurzen, etwa 2 Zentimeter langen Stielen stehen. Ein länglicher, gewundener zylindrischer Schlauch der Blütenhülle erreicht eine Länge von 4 bis 6 Zentimetern und es gibt auch einen glockenförmigen Pharynx. Auf seiner roten Oberfläche befinden sich grünliche Streifen. Blütenblätter sind sehr nah beieinander angeordnet. An der Basis sind sie weiß mit rötlichen Streifen, und dann wird die Farbe rosa-grün-rot. In den Sommermonaten beobachtete Blüte. Er stammt ursprünglich aus der Kapprovinz in Südafrika, wo er am liebsten in Teichen wächst.

Crinum pleasant (Crinum amabile)

Nicht sehr große Zwiebeln haben eine Halslänge von 20 bis 35 Zentimetern. 25–30 ganze Blätter der gürtelförmigen Form sind 100–150 Zentimeter lang und 7–10 Zentimeter breit. Der Blütenstand in Form eines Regenschirms besteht aus 20-30 Blüten, sie sitzen auf Stielen, deren Länge 2–3 Zentimeter beträgt. Duftende, gesättigte rote Blüten haben einen weißlichen oder violetten Farbton. Die Länge der dunkelvioletten geraden Röhre der Blütenhülle beträgt 8 bis 10 Zentimeter. Bei linearen Blütenblättern ist die Innenseite weiß, sie sind 10 bis 15 Zentimeter lang und 1 bis 1,5 Zentimeter breit. Breite Staubblätter haben eine violette Farbe. Die Blüte erfolgt im Winter, vor allem aber im März. Kann wieder erblühen. Sie können sich in den aktuellen Wäldern sowie in den Gebirgsregionen der Insel Sumatra treffen.

Crinum erubescens Aiton

Die ovale Glühlampe hat eine Breite von bis zu 10 Zentimetern. Viele gürtelähnliche Blätter sind 60 bis 90 Zentimeter lang und 5 bis 8 Zentimeter breit. Die Ränder der Saumseite der Blätter sind leicht rau. Der Stiel ist sehr lang (von 60 bis 90 Zentimeter). Sie trägt 4–6 duftende Blüten von großer Größe, die sowohl sitzend als auch kurzstielig sein können. Der äußere Teil der Blume ist rot und die Innenseite ist weiß. Aufrechte hellrote Blütenhüllröhre erreicht eine Länge von 10-15 Zentimetern. Blütenblätter von lanzettlicher Form, gegenläufig gerichtet. In den Sommermonaten beobachtete Blüte. Es kommt aus dem tropischen Amerika.

Crinum Wiese (Crinum pratense)

Die eiförmige Knolle hat einen kurzen Hals und einen Durchmesser von 10 bis 15 Zentimetern. In der Regel gibt es 6–8 lineare Blätter mit einer Länge von 45–65 Zentimetern. Der Stiel ist 30 Zentimeter lang und 1,5 Zentimeter breit. Der umbellierte Blütenstand trägt 6 bis 12 weiße sitzende Blüten oder kurze Stiele mit einer Länge von 7 bis 10 Zentimetern. Die Breite der lanzettlichen Blütenblätter beträgt 1,5 Zentimeter und ihre Länge entspricht der der Röhre. Rote Staubblätter haben eine ausgedehnte Form. In den Sommermonaten beobachtete Blüte. Ursprünglich aus Ostindien.

Crinum Zwiebelsamen (Crinum Bulbispermum) oder Crinum Kapse (Crinum Capense)

Die Zwiebel hat die Form einer Flasche, während sie einen schmalen und langen Hals hat. Grünlich-graue, schmale lineare, gerillte Blätter mit einer Länge von 60 bis 90 Zentimetern. Sie sind nach oben gerichtet und ihre Kante ist rau. Der fast runde Stiel ist mehr als 40 Zentimeter lang und trägt 4 bis 12 Blüten. Große duftende Blüten haben eine weiße Farbe (manchmal mit einer violetten Tönung). Sie befinden sich auf Stielen, deren Länge 3 bis 5 Zentimeter beträgt. Die Länge des leicht gewölbten zylindrischen Blütenhüllrohrs beträgt 7 bis 10 Zentimeter, und sie haben einen weißlichen trichterförmigen Rand. Die äußere Oberfläche der 3 äußeren Blütenblätter ist rosa-lila (manchmal weiß) gefärbt. Ihre Länge beträgt 7-10 Zentimeter. Die Blüte wird im Juli und August beobachtet. Ursprünglich aus Südafrika, wo es bevorzugt wird, an schattigen Orten mit sandigem Boden zu wachsen. In kalten Gewächshäusern wachsen.

Crinum Macawana (Crinum macowanii)

Eine große Zwiebel von runder Form im Durchmesser erreicht 25 Zentimeter, die Länge ihres Halses beträgt ebenfalls 25 Zentimeter. Die Breite der Blätter beträgt 10 Zentimeter und ihre Länge 60 bis 90 Zentimeter. Stielhöhe 60–90 Zentimeter. Sie trägt einen Blütenstand in Form eines Regenschirms, bestehend aus 10-15 Blüten. Die Länge der grünlich gekrümmten Blütenhülle beträgt 8–10 Zentimeter. Rosenblätter sind 8 bis 10 Zentimeter lang. Blüte - Spätherbst. Mutterland - Gebirgsfelsige Steigungen in Natal (Südafrika). In kalten Gewächshäusern gewachsen.

Crinum Moore (Crinum Moorei)

Eine große Zwiebel hat einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern und ihr Hals kann bis zu 45 Zentimeter lang sein. Möglicherweise gibt es viele Kinder. Es gibt 12 bis 15 gewellte, gürtelförmige Blätter, die 60 bis 90 Zentimeter lang und 6 bis 10 Zentimeter breit sind. Auf ihrer Oberfläche befinden sich Reliefadern, und ihre Ränder sind hellweiß glatt. Die Länge eines kräftigen grünlichen Stiels von 45 bis 60 Zentimeter. Sie trägt einen Blütenstand in Form eines Regenschirms, bestehend aus 6-10 Blüten. Rosa Blüten haben einen acht Zentimeter langen Stiel. Die Länge des gebogenen Blütenhüllrohrs beträgt 7 bis 12 Zentimeter und es hat eine trichterförmige Mündung. Die Breite der Blütenblätter beträgt 4 cm und die Länge 7 bis 12 cm. Hellrosa Staubblätter sind nicht so lang wie Blütenblätter. Ein Stößel ragt über die Blütenblätter. Die Blüte wird im Sommer beobachtet. Es ist am beliebtesten bei Gärtnern. In der Natur ist es an den felsigen Berghängen in Natal (Südafrika) zu finden. In kalten Gewächshäusern gewachsen.

Crinum Powell (Crinum x Powellii)

Diese Hybride wird durch Kreuzung von Krinum Moore und Krinum Zwiebelsamen erhalten. Die kugelförmige Zwiebel hat einen Durchmesser von 15 Zentimetern. Länge der gürtelförmigen Blätter bis zu 100 Zentimeter. Die blattlose Stielhöhe trägt den regenschirmförmigen Blütenstand, der aus duftenden Blüten mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern besteht. Blütenhülle Farbe satt rosa.

Crinum Blüte (Crinum pedunculatum)

Die Zwiebeldicke beträgt 10 Zentimeter und die Länge des Halses beträgt 15 Zentimeter. Es gibt 20 bis 30 Blätter, deren Länge 90-120 Zentimeter beträgt. Die Blüten sind in regenschirmförmigen Blütenständen zu je 20–30 Stück zusammengefasst. Duftende weißgrüne Blüten haben einen Stiel von 2,5–4 cm. Die Kronröhre ist länger als die Blütenblätter, es gibt rötlich ausgedehnte Staubblätter. In den Sommermonaten beobachtete Blüte. Ursprünglich aus Ostaustralien. In kalten Gewächshäusern kultiviert.

Crinum Ceylon (Crinum Zeylanicum)

Der Durchmesser einer runden Zwiebel beträgt 12 bis 15 Zentimeter, es gibt einen kurzen Hals. Es gibt 6–12 gürtelähnliche dünne Blättchen mit einer Breite von 7–10 cm und einer Länge von 60 bis 90 cm. Ihre Kanten sind leicht rau. Die Länge des kräftigen rötlichen Stiels beträgt 90 Zentimeter, er trägt einen regenschirmförmigen Blütenstand mit 10-20 Blüten mit kurzen Stielen. Die Länge der herabhängenden grünen oder roten Blütenhülle variiert von 7 bis 15 Zentimeter und hat einen Rachen, der horizontal angeordnet ist. Die Breite der lanzenverlängerten Blütenblätter beträgt 3 Zentimeter und ihr oberer Teil ist horizontal verteilt. Sie haben eine dunkelviolette Farbe, einen weißlichen Rand und am äußeren Teil Streifen. Staubblätter kürzer als Stempel. Die Blüte erfolgt im Frühjahr. Ursprünglich aus dem tropischen Asien. In warmen Gewächshäusern wachsen.

Crinum Rough (Crinum Scabrum)

Der Durchmesser einer runden Zwiebel beträgt 10–15 Zentimeter, der Hals ist kurz. Dichte, gewellte, gerillte, glänzende Blätter haben eine gürtelähnliche Form und eine grüne Farbe. Sie haben eine scharfe Kante und sind 60 bis 90 Zentimeter lang und 5 Zentimeter breit. Ein kräftiger Stiel trägt einen umbellierten Blütenstand mit 4–8 duftenden Blüten, die sesshaft sein können oder kurze Stiele haben können. Die Länge der gebogenen hellgrünen Blütenhüllröhre beträgt 8 bis 15 Zentimeter. Der Pharynxdurchmesser beträgt 6–8 Zentimeter. Die Breite der Blütenblätter variiert zwischen 2,5 und 3,5 cm. Ihr oberer Teil ist weiß, und in der Mitte befindet sich ein breites Band leuchtend roter Farbe. Die Blüte erfolgt im Mai und Juni. Ursprünglich aus dem tropischen Afrika. In warmen Gewächshäusern gewachsen.

Crinum broadleaf (Crinum latifolium)

Die Breite einer runden Zwiebel beträgt 15 bis 20 Zentimeter, es gibt einen kurzen Hals. Viele dünne gürtelähnliche Blätter sind grün gefärbt. Ihre Länge beträgt 60 bis 100 Zentimeter und ihre Breite 7 bis 10 Zentimeter. Der Blütenstand in Form eines Regenschirms hat 10–20 Blütchen an kurzen Stielen. Die Länge der grün gekrümmten Blütenhülle beträgt 7-10 Zentimeter. Zev ist horizontal angeordnet und hat die gleiche Länge wie das Rohr. Die Unterseite der lanzettenförmigen Blütenblätter von 30 Zentimetern ist hellrot. Blüte - im August und September. Ursprünglich aus Ostindien. In kalten Gewächshäusern gewachsen.

Crinum - schlichte Schönheit

Unter den Zimmerpflanzen und ihren modischen Neuheiten finden sich jedes Jahr immer mehr Zwiebelpflanzen. Sie ergänzen die Liste der Exoten und Kulturen nicht für alle, obwohl sie nicht immer einen komplexen Charakter haben. Eine der anspruchslosesten Pflanzen ist eine schöne Crinum - ein Riese, der den meisten Blumenzüchtern noch unbekannt ist. Elegante und zarte, große Blüten und lange Blätter erwecken den Eindruck einer sehr strahlenden Exotik. Но характер у кринума очень дружелюбный, растение выносливо и приятно порадует легкостью ухода.

Кринум Мура (Crinum moorei). © C T Johansson

Кринум — луковичное, способное удивить не только красотой

Ассортимент комнатных луковичных расширяется с каждым годом и уже давно не исчерпывается только всеобщими любимцами гиппеаструмами. Растущая популярность луковичных экзотов не случайна: как правило, в красоте крупных цветков с ними сложно потягаться травянистым солистам. Но луковичные – растения не для всех. Schließlich müssen Sie die Haftbedingungen sorgfältig überwachen und eine Ruhephase ordnungsgemäß organisieren, damit sie zum Blühen gebracht werden. Der Ruf des Komplexes in der Pflege von Pflanzen ist allen Knollen eigen, aber nicht allen, es entspricht der Realität. Eine dieser Ausnahmen ist Krinum, das mit seiner Schlichtheit jeden überraschen wird.

Crinums (Crinum) - einer der größten Knollen in der Raumkultur. In unserem Land sind sie sowohl als krinums als auch einfach als kreen bekannt und tragen einen viel poetischeren Spitznamen - pinke Lilie. Sie repräsentieren die Familie der Amaryllis (Amaryllidaceae) und sind eine der anspruchslosesten Pflanzen der Familie. Der Name Krinuma wird mit herabhängenden Blättern in Verbindung gebracht und leitet sich vom lateinischen "Haar" ab.

Crinums sind einzigartige Zwiebelgewächse, die sowohl zu dekorativ blühenden als auch zu dekorativ belaubten Arten gehören. Zwiebelhals nach oben verlängert, fast stielförmig, kann eine Länge von 60-90 cm erreichen. Die Crinum-Zwiebel selbst ist sehr groß, bis zu 25 cm Durchmesser, bildet ein sehr starkes Wurzelnetz, das sich meistens fast auf der Oberfläche befindet (die Wurzeln können herauskriechen, was ein täuschendes Gefühl erzeugt Substratmangel). Aus dem Pseudostamm setzt die Pflanze einen schönen Strauß oder Regenschirm von Blättern frei. Lanzettlich-linear, lang, gürtelartig, hängen sie wunderschön und erzeugen einen besonderen Effekt von grünem Haar. Die Länge der Blätter von Krinum ist nicht auf 1 m begrenzt. Junge Blätter sind zu schönen Röhrchen zusammengerollt und nicht flach, wie in verwandten Kulturen.

Die Blüte von Krinum setzt sich vom Frühjahr bis zum Herbst fort. Auf großen und hohen Stielen sammeln sich Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 15 cm, einer großen Form, die einer Lilie ähnelt, eine schöne weiße und rosafarbene Farbe und ein leichtes, aber sehr angenehmes Aroma aufweist, in kapitulierten oder umbellierten Blütenständen. Die großen Samen von Crinum werden nur durch künstliche Bestäubung gebunden, sie enthalten genug Wasser in der Schale für die Keimung, versteckt in einer schicken Schachtel mit Früchten.

Crinum Moore (Crinum Moorei). © Erik Taanman

Arten von Krinuma

In der Natur wird die Crinums-Vielfalt bei Hunderten von Arten gemessen, wobei etwa 17 Arten als in die Kultur eingeführt gelten. Aber als Zimmerpflanze sind nur 3 Arten von Crinums üblich.

Crinum Moore (Crinum moorei) - die häufigste Indoor-Crinum, die den Spitznamen "rosa Lilie" erhielt. Dies ist eine südafrikanische Zwiebel mit einer sehr großen Zwiebel, deren Durchmesser 20 cm erreichen kann. Der Hals 40-60 cm erhebt sich über die Oberfläche des Bodens und wird als Stängel wahrgenommen. Die Blätter sind gewellt, gürtelartig, schöner Herbst, von 60 bis 90 cm lang, mit einer glänzenden Oberfläche und hellgrüner Farbe. In der Nähe des Zwiebelhalses entwickelt sich ein großer und kräftiger Stiel, der von 6-10 großen lilienartigen Blüten gekrönt wird, deren Durchmesser bis zu 12 cm erreichen kann.

  1. Crinum Asian (Crinum asiaticum) - eine Pflanze mit einer "bescheideneren" Knolle mit einem Durchmesser von nur 15 cm, einem Pseudostamm, der bis zu 35 cm lang wird. Die Blätter sind mehr als einen Meter lang, bis zu 10 cm breit und haben einen festen Rand. Bis zu 30 Blätter werden normalerweise in einem Bündel gesammelt. Der Blütenstand des Regenschirms besteht aus 20 bis 50 Blüten an langen Stielen mit einem zehn Zentimeter langen geraden Rohr und fast ebenso langen, dünnen und linearen Blütenblättern. Rote Staubblätter tragen zur Attraktivität weißer Blüten bei. Die Blüte dieser Krinuma dauert von März bis Oktober.
  2. Crinum Yagus(Crinum Jagus, früher bekannt als Crinum Giant - Crinum giganteum) - eine kompakte und sehr effektive crinum mit einer Zwiebel mit einem Durchmesser von bis zu 10-15 cm und einem kurzen Hals, der sich bis zu 10 cm in der Breite mit einer Länge von 60 bis 90 cm krönt, Blätter mit einem gewellten Rand und hellen Adern. Stiele bis zu einer Höhe von 1 m sind mit wenig blühenden Regenschirmen (3 bis 12 Blüten) bekrönt. Die Blüten sind sitzend, erreichen eine Länge von 20 cm, haben eine verlängerte Röhre und einen glockenförmigen Pharynx mit sehr schönen ovalen Blütenblättern von schneeweißer Farbe, vor deren Hintergrund weiße Staubblätter kaum wahrnehmbar sind. Blüht weniger lang, normalerweise nur im Sommer.
Crinum Asian (Crinum asiaticum). © Amada44 Crinum Jagus (Crinum Jagus). © Valencia

Crinum Pflege zu Hause

Die Einfachheit des Wachstums von Crinums beruht hauptsächlich auf ihrer Trockenheitstoleranz. Aufgrund der Tatsache, dass die Pflanze leicht das Auslassen von Bewässerung toleriert, kann sie nicht nur erfahrenen, sondern auch unerfahrenen Gärtnern empfohlen werden. Crinum braucht keine erhöhte Luftfeuchtigkeit, hat keine Angst vor Schwankungen der Bedingungen und weist in jeder Hinsicht eine beneidenswerte Ausdauer auf. Bei der Platzierung dieser Pflanze ist zu berücksichtigen, dass die Dekorativität von Zwiebeln nur in der warmen Jahreszeit spart und obwohl sie keine Blätter verliert, sie im Winter schlampig und vernachlässigt aussieht. Bei der Entwicklung einer Pflanze gibt es eine deutlich ausgeprägte Ruhephase, die traditionell für den Winter ausfällt. Zu dieser Jahreszeit braucht crinum fast keine Pflege und die Bedingungen sind nur teilweise angepasst.

Krinum Beleuchtung

Krinuma ist nicht nur lichtbedürftig, sondern auch sonnenhungrig. Diese Pflanzen haben keine Angst vor direkter Strahlung und stehen am besten an der hellsten Stelle im Haus. Die Intensität der Beleuchtung bestimmt direkt ihre Wachstums- und Entwicklungsaktivität. Südliche oder teilweise südliche Fensterbänke gelten als der beste Standort für ein Krinum.

Während der Ruhephase muss die Crinum nicht in den Schatten gestellt werden, da sie alle Blätter verliert. Diese Pflanze produziert oft auch im Winter noch junge Blätter und bleibt bei richtiger Auswahl der Beleuchtung nie ohne Blätter. Es ist wünschenswert, die Beleuchtungsstärke zu korrigieren: Je heller es ist, desto besser.

Diese Pflanze fühlt sich auch bei voller künstlicher Beleuchtung großartig an. Bei der Kultivierung in der Tiefe von Räumen mit künstlichem Licht sollte das Tageslicht für einen Crinnum mindestens 16 Stunden betragen.

Angenehme Temperatur

Rosa Lilien gehören zu wärmeliebenden Pflanzen, der zulässige Mindesttemperaturwert für sie ist auf 14 Grad begrenzt (für Krinum Moore - 6 Grad). Während der aktiven Entwicklung und Blüte sind Raumtemperaturindikatoren von 22 Grad Celsus für Crinums gut geeignet. Wärmekraftwerke haben keine Angst. Es ist ratsam, die Ruhezeiten an einen relativ kühlen Ort mit einer Lufttemperatur von mindestens 16 bis 18 Grad zu verlegen (für Krinum Moore liegen die optimalen Indikatoren zwischen 8 und 15 Grad). Wenn jedoch keine Möglichkeit besteht, die Temperatur zu senken, kann sie bei Raumtemperatur belassen werden. Leistung so weit wie möglich senken.

Im Gegensatz zu den meisten Glühbirnen in Innenräumen haben Crinums keine Angst vor sich ändernden Bedingungen und Temperaturschwankungen, Zugluft. Sie können mit Beginn der Blüte (und sogar während der gesamten Blütezeit) an einen neuen Ort verbracht werden, und zwar frei vom Raum ins Freie und zurück. Im Sommer fühlt sich die Pflanze im Garten oder auf der Terrasse gut an. In diesem Fall ist es jedoch erforderlich, das krinum schrittweise intensiver zu beleuchten, indem es sich zunächst im Halbschatten anpasst und dann Bereichen mit diffusem Licht ausgesetzt wird. Wenn sie in Räumen aufgewachsen sind, müssen sie häufig gelüftet werden.

Crinum Moore (Crinum Moorei). © Erik Taanman

Bewässerung von Krinuma und Feuchtigkeit

Trotz der Zugehörigkeit zu den Zwiebeln erfordert Krinum während des aktiven Wachstums und der Blüte eine sehr reichliche Bewässerung. Die Bewässerung erfolgt, sobald die oberste Schicht des Untergrundes austrocknet. Nach Beendigung der Blüte wird das Substrat allmählich mehr und mehr getrocknet, wodurch die Pflanze im Winter zu einer seltenen leichten Bewässerung übergeht. Die Reduzierung der Bewässerung ist ein wichtiger (und entscheidender) Faktor für die erfolgreiche Überwinterung des Crinuma. Bei dieser Pflanze hört das Gießen nie ganz auf, sondern reduziert sich auf ein Minimum, was sehr selten ist und nur leichte Bodenfeuchtigkeit unterstützt. Die fleischigen und zahlreichen Wurzeln des Krinums funktionieren das ganze Jahr über und müssen in einem optimalen Zustand gehalten werden. Wenn ein Blumenpfeil angezeigt wird, wird die Gießmenge auf den üblichen Wert zurückgesetzt.

Da das Gießen der einzige wichtige Faktor ist, der die Blüte stimuliert, können in einem Krinum die Blüteperioden nach Belieben verschoben werden, die Ruhephase in den Herbst oder sogar in den Sommer verschoben und die Pflanze nur sehr wenig gegossen werden, aber die Blätter dürfen nicht welken.

Für Krinuma müssen sowohl die Weichheit des Wassers als auch seine Temperatur kontrolliert werden: Wasser diese bauchigen vorzugsweise warmes Wasser.

Die Pflanze ist unempfindlich gegen Luftfeuchtigkeit und es ist nicht notwendig, die Raumindikatoren irgendwie anzupassen. Das einzige zusätzliche Verfahren, das krinumu benötigt, ist das Abwischen der Blätter von Staub.

Feed für Krinuma

Rosa Lilie wird mit einer Standardfrequenz von 1 Mal pro 2 Wochen während des gesamten Stadiums der aktiven Vegetation gefüttert (von dem Moment an, in dem junge Blätter erscheinen und die letzte Blume welkt). Für diese Pflanze ist es besser, keine universellen Mineralmischungen zu verwenden, sondern Spezialdünger für Blütenpflanzen.

Crinum Moore (Crinum Moorei)

Crinum Transplantation und Substrat

Zu häufige Wechselbehälter für Krinuma-Ausgaben sind es nicht wert. Diese Pflanzen können 1 Mal in 2-3 Jahren umgepflanzt werden. Die Transplantation erfolgt vor Beginn des Wachstums, jedoch vor dem Auftreten der ersten Anzeichen von Wachstum am Ende der Ruhephase.

Es wird angenommen, dass Krinum in jeder Erdmischung angebaut werden kann, solange es ziemlich locker ist. Zimt kann auch in gewöhnlichen Garten- oder Gartenerden angebaut werden, sie fühlen sich in jedem universellen Substrat oder in speziellen Böden für Amaryllis gut an. Aber je besser das Erdgemisch ist, desto höher ist die Luft- und Wasserdurchlässigkeit (und desto geringer das Verdichtungsrisiko) - desto besser. Wenn Sie den Untergrund selbst mischen, nehmen Sie zu gleichen Teilen Sand, Hartholz und Humus und zu gleichen Teilen Rasenboden oder mischen Sie zu gleichen Teilen Gewächshaus, Blattboden und Sand.

Nehmen Sie die Zwiebel eines Krinchens vorsichtig heraus, alle Wurzeln sind frei und geprüft. Beschädigte oder trockene Wurzeln müssen entfernt werden, um den trockenen Film von den Zwiebeln zu entfernen. In einem neuen Behälter werden die Zwiebeln so platziert, dass sich etwa 1/3 über dem Boden erhebt. Am Boden der Töpfe muss eine dicke Drainageschicht (bevorzugter Ton) liegen.

Die Kapazität für Krinuma sollte unter den geräumigen ausgewählt werden. Für Materialien krinum nicht anspruchsvoll, aber auf die Breite - sehr. Da die große Zwiebel in der Breite wächst und Oberflächenwurzeln erzeugt, wählen sie eher niedrige breite Behälter für das Crinnum als die standardmäßigen hohen.

Krinum Krankheiten und Schädlinge

Krimis werden selten durch Schädlinge oder Krankheiten geschädigt. Am häufigsten sind rote Verbrennungen und falsche Schilde auf den Hirnschalen. Beide Probleme lassen sich am besten mit Insektiziden und systemischen Fungiziden lösen. Bei nicht optimaler Pflege und Aufenthalt im Freien können Pflanzen und Spinnmilben sowie Mehlwanzen befallen werden.

Crinum Moore (Crinum Moorei). © Fred

Fortpflanzungskrinuma

Diese Knollen können als Trennung von Tochterpflanzen während der Transplantation, die in sehr großer Anzahl gebildet werden, und Samen vermehrt werden.

Die Samenmethode garantiert nicht die Erhaltung der Sorteneigenschaften und führt häufig zu Mutationen und neuen Formen. Samen bei krinuma werden nur nach künstlicher Bestäubung gebunden. Säen Sie sie oberflächlich auf einen feuchten Untergrund und bedecken Sie die Ernte mit Folie oder Glas.

Bei der Fortpflanzung vom Säugling tritt die Krinumblüte in 2 - 4 Jahren auf. Die Tochter einer Krinmbirne sollte nicht jährlich getrennt werden, sondern nur in Bezug auf die Transplantation, wenn eine große Anzahl von Kindern gebildet wird. Für nicht blühende Blumenzwiebeln werden die Behälter jährlich gewechselt, wobei Pflanzen von kleinen Töpfen mit einem Durchmesser von 9 bis 12 cm auf Töpfe mit einem großen Durchmesser umgestellt werden (die Standardzunahme beträgt 3-4 cm Durchmesser pro Jahr).

Crinum Pflege

Temperaturbedingungen . Im Sommer mäßig warmer Inhalt bei einer Temperatur von 18 - 22 ° C. Für eine reichhaltige Blüte ist es unbedingt erforderlich, dass die Crinum während der Wintermonate bei einer Temperatur von ca. 7 ° C ruht.

Crinum Raum - Beleuchtung . Immergrüne Krinums brauchen einen hell beleuchteten Standort, an dem sie das ganze Jahr über morgens und abends direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Unzureichende Beleuchtung führt zu ernsthaften Schäden an der Anlage. Im Winter spielt der Lichtgrad für Laubbaumarten keine Rolle.

Crinum häusliche Pflege . Getrocknete Blätter und welkende Blüten entfernen, damit die Pflanze ordentlich aussieht.

Substrat . Nahrhaft, reich an organischen Stoffen, gut durchlässiger Boden.

Inhalt Krinuma - Dressing . Während des aktiven Wachstums 2-mal monatlich Lily Crinum mit normalem Flüssigdünger mit hohem Kaliumgehalt düngen. Liebt Bio-Dressing. Im Herbst und Winter Fütterungsstopp.

Zweck .

Crinum home - Blütezeit . Juli - August.

Luftfeuchtigkeit . Die Blätter können regelmäßig besprüht werden, um Schädlingsbefall zu vermeiden.

Wachsende Krinuma - Gießen . Die Bewässerung beginnt im Frühjahr, wenn die ersten Triebe erscheinen. Während des aktiven Wachstums sollte reichlich gegossen werden, der Boden sollte nicht austrocknen. In der Pfanne angesammeltes Wasser muss abgelassen werden. Nach der Blüte bei Laubbaumarten wird die Bewässerung allmählich auf ein Minimum reduziert, aber die Toleranz gegenüber einer Übertrocknung des erdigen Komas ist nicht zulässig. Immergrüne Blätter werden auch mäßig gewässert.

Transplant . Im Frühjahr sollte der Topf so gewählt werden, dass sein Durchmesser die Größe der Zwiebel um 4 bis 6 cm übersteigt.Die Zwiebeln werden so gepflanzt, dass der obere Teil über dem Substrat liegt. Crinum sollte nicht unnötig transplantiert werden, da es nach der Transplantation 1-2 Jahre lang nicht mehr blühen kann. Nach dem Pflanzen wird der Boden um die Pflanze herum leicht gestampft, um Lufteinschlüsse zu vermeiden.

Crinum Zucht . Zweig der Tochter Zwiebeln während der Transplantation. Die Aufteilung der adulten Pflanzen erfolgt alle 3 - 5 Jahre. Samen, die im Frühjahr gesät werden. Sie keimen leicht, auf diese Weise gewonnene Pflanzen blühen jedoch erst im Alter von 3 - 4 Jahren.

Schädlinge und Krankheiten . Crinum blüht nicht aufgrund von Lichtmangel. Bei zu viel Feuchtigkeit färben sich die Blätter gelb.

Hinweis . Alle Teile der Pflanze sind giftig, besonders für Katzen. Waschen Sie sich nach dem Kontakt mit krinum gründlich die Hände. Er lebt seit vielen Jahren mit der richtigen Sorgfalt in der Kultur.

Hydroponik .

Das könnte Sie auch interessieren:

Crinum Blume

Crinum - mehrjährige krautige Pflanze, die sich von anderen Amaryllis-Pflanzen durch das Vorhandensein riesiger Arten unterscheidet. Große Zwiebeln aus Crinum mit einer Länge von 60 bis 90 cm und einem Durchmesser von bis zu 25 cm haben einen kurzen oder länglichen Hals. Große, linear-lanzettliche, hellgrüne Blätter, die eine Länge von 1 bis 1,5 m erreichen, bilden einen falschen Stamm, der mit einem Fächer aus Blatttellern endet. Die jungen Blätter der Crinums sind nicht flach, sondern zu einer Röhre gefaltet.

Auf einem dicken und hohen Stiel, der manchmal einen Meter hoch wird, befinden sich große umbellierte Blütenstände von weißer, rosa, zarter purpurroter Farbe, bestehend aus 6-12 duftenden Blüten mit einem Durchmesser von 15-20 cm. Zwischen den beiden Knospen bildeten sich 9-12 Blätter. Die Frucht sieht aus wie eine Schachtel mit fleischigen großen Samen, in deren Schale sich genügend Wasser befindet, um Samen zu entwickeln und eine neue Zwiebel zu bilden.

Häusliche Pflege

Unter Raumbedingungen ist Crinum erforderlich helle Beleuchtung mit etwas Sonnenlicht. Südfenster sind geeignet. Im Sommer können Sie die Pflanze auf den Balkon bringen. Optimal die Temperatur während der Vegetationsperiode 17-20 Grad, in der Ruheperiode - 8-10 Grad. Wasser Während der Wachstumsphase ist eine ausreichende Menge erforderlich. Da Amaryllis jedoch empfindlich gegen Feuchtigkeitsüberschuss ist, empfiehlt es sich, die oberste Bodenschicht zwischen den Bewässerungen austrocknen zu lassen. In regelmäßigen Abständen Blätter sprühen oder reiben Pflanzen nassen Schwamm. Nach der Blüte wird das Wasser auf einmal pro Woche reduziert, aber die Erdscholle darf nicht austrocknen.

In der Wachstumsphase Crinum füttern Alle zwei Wochen abwechselnd organische und mineralische Düngemittel. Fangen Sie an zu fressen, sobald die jungen Blätter erscheinen, und hören Sie mit dem Verblassen der letzten Blüten auf. Crinum muss nicht zugeschnitten werden.

Wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch und die Temperatur zu hoch ist, kann die Crinum mit Anthracnose schmerzen (dunkle Flecken und braune Streifen an den Enden der Blätter). Betroffene Blätter müssen entfernt und die Pflanze mit Foundationol (2 g pro 1 l Wasser) behandelt werden. Und natürlich müssen Sie das Bewässern reduzieren und den Raum häufiger lüften. Darüber hinaus kann die Pflanzenzwiebel Staganospore oder „Rotbrand“ auslösen, was zum Auftreten roter Flecken auf der Zwiebel und dann auf den Blättern führt. Es ist möglich, die Krankheit mit der gleichen Grundlage im gleichen Verhältnis zu heilen. Es gibt einen sogenannten Amaryllis-Scotchworm, der die Pflanze stark hemmen kann. Crinum muss mit einem Insektizid behandelt werden (2 ml des Arzneimittels pro 1 l Wasser).

Krinuma verpflanzen alle 3-4 Jahre am Ende der Ruhezeit durchgeführt. Die Zwiebel wird zu 2/3 in den Boden eingegraben (zwei Teile Tonkornboden und ein Teil Blattboden, Torf, Humus und Sand). Die Kapazität sollte geräumig sein. Das Crinum wird von Kindern reproduziert und im Sommer sorgfältig von der Mutterknolle getrennt. Schnitte werden mit Steinkohle verarbeitet. Neue Pflanzen blühen in 3-4 Jahren.

Häusliche Pflege

Angesichts der Eigenschaften von "Crinum" ist die häusliche Pflege einer Pflanze nicht allzu schwierig. Blume liebt mäßiges Gießen. Im Sommer wird dieser Vertreter der Flora eineinhalb Mal pro Woche gegossen. Im Winter reicht es ihm 1-2 mal in 30 Tagen. Starkes Austrocknen des Bodenkoms vermeiden. Zur Bewässerung mit weichem Wasser ohne chemische Verunreinigungen.

Luftfeuchtigkeit

"Crinum" verträgt Feuchtigkeit. Es wächst aktiv sowohl in trockenen Gebieten als auch bei übermäßiger Luftfeuchtigkeit. Manchmal Es wird empfohlen, große Blätter abzuwischen Blumen-Feuchttücher. Во время жары профессиональные цветоводы советую обрызгивать цветок водой из распылителя.

Посадка и пересадка

Этот представитель флоры – очень мощный цветок с хорошо развитой корневой системой. Корни требуют очень много места.

Поэтому емкости для посадки должны быть большими, глубокими, широкими и вместительными. Важно, чтобы в них помещалась вся корневая система растения.

Нельзя допускать, damit die Wurzeln an den Topfwänden anliegen. Am Boden des Topfes werden kleine Löcher gemacht und eine Drainageschicht gelegt.

Blähton ist perfekt für diesen Zweck. Junge Exemplare von Crinum werden einmal im Jahr verpflanzt. Wählen Sie dazu tiefe und breite Behälter. Erwachsene Blüten werden umgepflanzt, wenn der Tank mit dem Wurzelsystem gefüllt ist.

In der Regel wird der Eingriff alle 2-4 Jahre einmal durchgeführt. Die Zeit ist der Beginn und die Mitte des Frühlings. Beim Umpflanzen Zwiebeln können nicht tief in den Boden eingetaucht werden. Sie sollten 2/3 ihres Volumens über dem Boden haben. Danach wird die Pflanze reichlich gewässert und an einen warmen, hellen Ort gestellt.

Boden

Der Boden kann im Laden gekauft oder selbst gekocht werden. Dafür brauchen ein Substrat aus Humus, feinkörnigem Flusssand und Torf. Chernozem sollte Blatt- und Rasensubstrat enthalten. Sie können auch ein wenig Ton hinzufügen. Um die Luftdurchlässigkeit zu erhöhen, wird dem Boden Holzkohle zugesetzt.

Die Pflanze reagiert gut auf Top-Dressing. Dafür Verwenden Sie Flüssigdünger. Sie werden mit dem Gießen mitgebracht. Es ist am besten, gekaufte Nahrung für zu Hause blühende Pflanzen zu verwenden. Einreichungshäufigkeit: einmal alle zwei Wochen.

Temperatur

Die beste Temperatur zum Wachsen im Sommer liegt zwischen 21 und 26 ° C. Im Winter braucht Crinum eine Temperatur von nicht weniger als 13-19 ° C.

Dieser Vertreter der Flora bezieht sich auf die lichtliebenden Blumen. Er braucht maximalen Zugang zum Sonnenlicht.

Die Pflanze liebt es, an der Südseite des Raumes neben einem großen Fenster zu wachsen.

Als mehr Crinum bekommt die sonneJe besser und aktiver es wächst. Im Winter mag sie zusätzliches Kunstlicht.

Es ist nicht notwendig, eine Pflanze mit Folie vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Im Sommer ist diese repräsentative Flora ist gern an der frischen Luft.

Zu diesem Zeitpunkt kann es in einen Garten, die saisonale Datsche, eine Loggia, einen Balkon, eine Veranda gebracht werden. Ist dies nicht möglich, ist der Raum notwendig. Luft gründlich.

Krankheiten und Schädlinge

Mit schlechter Blumenpflege betroffen von Spinnmilben und mehligen Insekten.

Schädlinge werden mit mit Kaliumpermanganat, Alkohol oder Waschmittel angefeuchteter Watte gereinigt.

Wenn Volksheilmittel nicht geholfen haben, dann die Blume besprüht mit "Aktellik", "Aktar" oder "Bankol".

Alle Kinder und Tiere werden vorher aus dem Gelände gebracht.

Nach dem Sprühen wird die Pflanze außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren platziert. Bei Verschlucken von Medikamenten auf der Haut oder im Inneren ist es dringend erforderlich, einen Arzt aufzusuchen.

Von Krankheiten bei "Crinum" wurde nur beobachtet Wurzelzerfall. Der Grund ist übermäßiges Gießen. Beim ersten Anzeichen wird die Blume in einen anderen Topf gepflanzt, eine neue Erde gegossen und aufgehört zu gießen. Stark verfaulte Wurzelbereiche werden mit einer Gartenschere entfernt.

Crinum ist eine immergrüne Blütenpflanze. Es reagiert gut auf Podkorki, systematisches Gießen und sanfte Pflege. Kann direktes Sonnenlicht vertragen.

Es wächst gut in hellen Räumen bei einer Temperatur von 21-26 ° C. Während der Ruhezeit können Blätter aktiv abgeworfen werden. Kann von einer Mehlwanze und Spinnmilbe befallen sein.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com