Frauentipps

Top 10 der besten Kitesurfspots

Pin
Send
Share
Send
Send


Kitesurfen ist eine Sportart, die auf der Bewegung auf den Wellen unter Zugkraft basiert und mit Hilfe eines von einem Athleten gehaltenen Kites entwickelt wird. Der Name bedeutet wörtlich übersetzt "auf einer Oberfläche mit einem Drachen fahren".

Dieser Sport ist relativ neu aufgetaucht, obwohl Geräte, die modernen Drachen ähneln, früher verwendet wurden. So verwendete George Pocock im 19. Jahrhundert solche Geräte auf Seeschiffen. Er tat dies, um mehr Energie zu gewinnen und die zu diesem Zeitpunkt eingeführte „Pferdesteuer“ zu senken.

1903 entwarf der Luftfahrtpionier Samuel Cody einen Drachen, der das Gewicht eines Mannes sicher tragen konnte. Darauf überquerte er den Ärmelkanal in einem kleinen Boot. In den späten 70er Jahren des letzten Jahrhunderts verbesserten Danim und Kevlar die Steuerung des Geräts mithilfe von Schlingen und konnten eine Geschwindigkeit von bis zu 40 km / h erreichen. Die Weiterentwicklung wurde in verschiedenen Ländern fortgesetzt und Ende des letzten Jahrhunderts erhielt der Drachen ein ähnliches Aussehen wie der moderne. Die Rutsche wurde auf Skiern oder auf einem Brett durchgeführt.

Neben dem Kitesurfen gibt es noch einige andere ähnliche Varianten: Snowkiten (Reiten im Schnee) und Kitebugging (Fahren mit einem Drachen auf dreirädrigen Karren).

Reitstile

Es gibt verschiedene Reitstile:

  • Freeride ist freies Skifahren ohne Einschränkungen und nur zum Vergnügen. Dieser Style ist eher für Anfänger geeignet.
  • Freestyle beinhaltet verschiedene Tricks, zum Beispiel schwierige und scharfe Kurven sowie Sprünge und Saltos in der Luft. Wenn Sie den Freeride vollständig gemeistert haben, können Sie grundsätzlich zum Freestyle übergehen.
  • Rennsport ist fast eine Profisportart, bei der bestimmte Distanzen zu einem bestimmten Zeitpunkt zurückgelegt werden müssen oder ein Wettkampf mit anderen Kitesurfern stattfindet.

Wie man lernt

Wie lernt man, auf der Wasseroberfläche zu rutschen und nach einem Drachen zu stürmen? Ab sofort sollte beachtet werden, dass es definitiv nicht klappen wird, Kitesurfen alleine zu meistern, da diese Sportart zum einen eine Reihe von Feinheiten und Merkmalen aufweist und zum anderen mit bestimmten Risiken verbunden ist.

Ein erfahrener Trainer sollte daher Kurse durchführen, die nicht nur die Grundkenntnisse vermitteln, sondern auch Fehler korrigieren und die Wahrscheinlichkeit unangenehmer Konsequenzen verringern.

Heute gibt es in vielen Städten Kitesurfschulen mit Stauseen. Darüber hinaus rekrutieren einige Trainer Teams für das Feldtraining an anderen Orten. In diesem Fall ist der Kurs wahrscheinlich kurz, daher ist diese Option nicht für Anfänger geeignet.

Das Training kann je nach Ausbildungsniveau unterschiedliche Lektionen umfassen. Das Programm besteht in der Regel aus solchen Fähigkeiten wie dem Beherrschen des Startens und Landens des Kites, seinem Start von der Wasseroberfläche, dem korrekten und effektiven Gebrauch der Kontrollstange, dem Gebrauch von Schlingen und dem Sicherheitssystem. In einigen Schulen lernen sie auch, wie man verschiedene Tricks ausführt.

Platz zum Reiten

Wo ist die beste Übung? Der ideale Ort wäre jeder offene, ziemlich große Stausee, vorzugsweise ohne starke Strömung (er kann die Bewegung im Wind stören und zu einem Sturz führen) und mit einer sauberen Küste, in deren Nähe es keine Bäume und Stromleitungen gibt.

Außerdem ist es ratsam, einen nicht zu tiefen Bereich zu finden (die optimale Tiefe ist entlang der Brust), um das Risiko eines ungünstigen Ergebnisses zu verringern. Ein See, ein Teich oder ein Stück Land im Ozean, das Meer oder der nahe Stausee können auftauchen.

Richtiger Wind

Es scheint, dass Wind genug ist, um mit dem Training zu beginnen. Aber in der Tat ist seine Richtung ebenso wichtig wie seine Stärke. Ideal ist der in einem Winkel zur Küste gerichtete Wind mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 6-8 Metern pro Sekunde.

Bei höheren Geschwindigkeiten besteht die Gefahr, die Kontrolle zu verlieren und zu fallen. Wenn der Wind von der Küste weht, können Sie sich von ihr entfernen (und dies ist gefährlich, wenn Sie im Meer oder im Ozean beschäftigt sind). Wenn der Luftstrom senkrecht gerichtet ist, steigt die Wahrscheinlichkeit, ihn am Strand abzulegen.

Was wird zum Training benötigt?

Was wird für ein sicheres, effektives und komfortables Training benötigt?

  • Drachen (Schlange). Heute gibt es zwei Arten: Parafoil und den sogenannten „Balonnik“ (aufblasbarer Drachen). Der erste hat ein einzelnes Skelett aus dichtem Stoff und ist wendiger, erfordert aber den Wind einer bestimmten Kraft. "Balonnik" ist mit Luft gefüllt, damit es ohne Wind laufen kann. Die aerodynamischen Eigenschaften eines solchen Drachens sind jedoch viel schlechter. Je größer die Größe ist, desto höher ist die Leistung. Ein Anfänger sollte einen kleinen Drachen mit einer Fläche von 0,5-1 m2 wählen.
  • Schlingen. Sie können unterschiedlich lang sein und je größer sie sind, desto höher wird der Kite fliegen und desto schneller wird der Kitesurfer. Die Anzahl der Linien hängt von der Fläche der Schlange ab.
  • Die Steuerstange ist an den Schlingen befestigt und dient zur Steuerung des Drachens.
  • Trapez wird verwendet, um den Kitesurfer mit der Steuerleiste zu verbinden. Es kann eine Runde sein oder Schlaufen für die Beine haben.
  • Kiteboard - Board. Seine Größe wird durch das Trainingsniveau des Athleten und die Fahrbedingungen bestimmt. Die Form kann unterschiedlich sein und wird basierend auf dem Fahrstil ausgewählt.
  • Ein Neoprenanzug ist erforderlich, wenn Sie in kaltem Wasser fahren möchten.
  • Der Helm schützt den Kopf vor Stößen.
  • Notschneidelinien für Messer.
  • Schwimmweste.
  • Mit Lish wird der Kite am Fuß befestigt. Aber da dieses Gerät das Verletzungsrisiko erhöht, lehnen viele es ab.

Vorteile und Nachteile

Kitesurfen hat wie jede andere Sportart ihre eigenen Eigenschaften.

Hier sind die Hauptvorteile:

  • Es ist sehr interessant! Sie können viele helle Emotionen bekommen und einen Adrenalinschub erleben.
  • Das ist nützlich. Das Balancieren auf dem Board ist nicht so einfach. Kitesurfen fördert die Beweglichkeit, verbessert die Koordination, lernt, deinen Körper zu kontrollieren und zu fühlen.
  • Auf dem Brett zu gleiten und das Gleichgewicht zu halten ist eine ziemlich schwere Belastung, so dass während des Trainings Kalorien aktiv verbrannt werden. Und das bedeutet, dass Sie zusätzliche Pfunde loswerden können.

  • Dies ist eine ziemlich gefährliche Sportart. Das Verletzungsrisiko ist hoch und es können sowohl blaue Flecken als auch schwerere Verletzungen auftreten. Und wenn Sie die Sicherheitsregeln missachten, können Sie ertrinken.
  • Es ist sehr teuer. Ja, die Ausrüstung ist nicht billig, so dass Sie eine bestimmte Menge ausgeben müssen.
  • Es ist nicht so einfach, einen geeigneten Trainingsplatz zu finden, besonders wenn es in Ihrer Stadt keine Stauseen gibt.
  • Das kann man nicht immer machen, denn das Wetter sollte gut sein. Außerdem ist eine bestimmte Windrichtung erforderlich.

Einige Empfehlungen

Die Regeln, die das Training so sicher wie möglich machen:

  1. Fahren Sie nicht bei schlechtem Wetter.
  2. Überprüfen Sie regelmäßig den Status der Ausrüstung und verwenden Sie nur gute Ausrüstung.
  3. Es ist ratsam, sich nicht alleine zu engagieren.
  4. Fahren Sie nicht schlecht gelaunt oder in einem schmerzhaften Zustand.

Effektive und sichere Haarentfernung für Männer und Frauen für immer.

Spart Zeit, Geld und gibt ein Gefühl des Vertrauens.

Frauenhände sind immer in Sicht - liebevolle, zarte, geliebte.

Bereiten Sie Ihren Bauch für orientalischen Tanz vor.

Glatte, schlanke Beine träumen von allen Frauen.

Haarentfernung im Zentrum der Laser-Haarentfernung LaserLady

Laser-Haarentfernung - Dies ist der Prozess der Haarentfernung für immer.

Die Laser-Haarentfernung ist die effektivste und sicherste sowie hautfreundlichste Methode, um Haare an allen Körperteilen zu entfernen.

Dank dieser Prozedur wird der Hautton wiederhergestellt und der Regenerationsprozess aktiviert.

Gesichtsmassage verbessert die Durchblutung, den Hautton, lindert Schwellungen, Krämpfe und Schmerzsyndrome

Hochwirksame Naturkosmetiklinie aus der französischen Bretagne zur Pflege der Gesichts- und Körperhaut.

Laserdiode LightSheer ET für LASER EPILATION - Geräte der höchsten Klasse (Goldstandard in der Laser-Haarentfernung)

- Diodenlasersystem LightSheer® (US)
- sichere und effektive Haarentfernung LaserLedy

LASER EPILATION - TOP LIPS (Antennen)

Wir sind:

Tel .: (050) 736-73-73

(097) 911-07-70

Wir arbeiten:

Sehen Sie sich das Video an: Rebel TV's Top 5 - Kitespots (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com