Frauentipps

Die heilenden Eigenschaften der Klettenwurzel und ihre weit verbreitete Verwendung im Haushalt

Pin
Send
Share
Send
Send


Alle Menschen wissen genau, was eine Klette ist. In der Natur gibt es mehr als zehn Pflanzensorten, die alle große Blätter und lila Blüten haben.

Die Pflanze ist während der Blütezeit so unscheinbar, dass es unmöglich ist, daran vorbeizukommen, ohne es zu bewundern.

Und über welche nützlichen Eigenschaften Klettenwurzel verbirgt, können Sie Bücher schreiben.

Die Zusammensetzung und Wirkstoffe der Klettenwurzel

Die Klettenwurzel ist eine wahre Quelle nützlicher Substanzen.

Inulin ist der basischste Wirkstoff, aber in einfachen Worten ist es Zucker, der in einer sauren Umgebung zu Fructose wird. (Es hat keinen Einfluss auf den Insulinspiegel und wird daher für Menschen mit Diabetes empfohlen.)

Und auch Arktigenin - Substanz, deren hohe Antitumoraktivität durch wissenschaftliche Forschung belegt ist.

Klettenwurzel enthält auch Polyacetylene mit antibiotischen, antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften.

Unter anderem hat es viel mehr Bestandteile, was es zu einem vorrangigen Bestandteil in der Medizin macht.

Darüber hinaus ist das Produkt mit Vitaminen, Mineralien, ätherischen Ölen, Ballaststoffen, Harzen, Proteinen, Fetten und Tanninen gesättigt.

Eine Tasse (100.0) Klettenwurzel enthält ungefähr:

  • 85 Kalorien
  • 20,5 g Kohlenhydrate
  • 1,8 g Protein
  • 0,2 g Fett
  • 3,9 g Ballaststoffe
  • 0,3 Milligramm Vitamin B6 (14 Prozent DV)
  • 0,3 Milligramm Mangan (14 Prozent DV)
  • 44,8 Milligramm Magnesium (11 Prozent DV)
  • 363 Milligramm Kalium (10 Prozent DV)
  • 27,1 Mikrogramm Folsäure (7 Prozent DV)
  • 3,5 Milligramm Vitamin C (6 Prozent DV)
  • 60,2 Milligramm Phosphor (6 Prozent DV)
  • 48,4 Milligramm Kalzium (5 Prozent DV)
  • 0,9 Milligramm Eisen (5 Prozent DV)
  • 0,1 Milligramm Kupfer (5 Prozent DV)

Die heilenden Eigenschaften der Klettenwurzel

Dass Klette viele Krankheiten erfolgreich heilen kann, wissen die Menschen seit langem.

Dieses Produkt wird zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet, die für Diabetes, entzündliche Prozesse und Verletzungen unverzichtbar sind.

Die Wurzel zeichnet sich durch eine ausgeprägte choleretische, analgetische Wirkung aus, die überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper entfernt.

Es hilft der Bauchspeicheldrüse bei der Produktion von Enzymen, wirkt wohltuend auf die Haut und macht den Kot weich.

Darüber hinaus hat es antibakterielle, antiseptische und desinfizierende Eigenschaften, fördert die frühe Wundheilung und ist ein nützliches Produkt für Diabetiker.

Betrachten Sie die grundlegenden heilenden Eigenschaften der Klettenwurzel genauer:

  • Entgiftungseigenschaften

Die Klettenwurzel kann auch als „Blutreiniger“ bezeichnet werden. Sie kann Gifte, Schwermetallsalze und Toxine entfernen und so die Gesundheit des gesamten Organismus verbessern.

  • Verbessert das Lymphsystem

Das Lymphsystem ist im Wesentlichen das körpereigene „Drainagesystem“ - ein Netzwerk von Blutgefäßen und Lymphknoten, die Flüssigkeiten vom körpereigenen Gewebe zum Blut transportieren und umgekehrt.

Die Verwendung von Klettenpräparaten verbessert die Funktion des Lymphsystems und ermöglicht es dem Körper, sich gegen verschiedene Arten von Krankheiten und schwerwiegende Gesundheitsprobleme zu verteidigen. Klettenwurzel fördert die Lymphdrainage und die Entgiftung.

  • Harntreibende Wirkung

Klettenwurzel ist ein natürliches Diuretikum. Durch den Verzehr von Klette können Sie Ihrem Körper auf einfache und natürliche Weise helfen, überschüssiges Wasser zu beseitigen, indem Sie den Urinausstoß erhöhen.

  • Reinigt und regeneriert die Haut, heiltdie Haare

Die Klettenwurzel wirkt entgiftend und blutreinigend und reinigt den Körper von schädlichen Bestandteilen. Dies wirkt sich auf den Zustand unserer Haut aus und macht sie sauberer. Bei topischer Anwendung wirkt es antibakteriell und heilend.

Klette ist wirksam bei der Behandlung von Akne, Ekzemen und sogar Psoriasis. Zu diesem Zweck wird das Abkochen der Klette nicht nur im Inneren, sondern auch äußerlich in Form von Kompressen verwendet, die auf Abkochungen und Infusionen beruhen.

Sicher kennt jeder die magische Fähigkeit von Klettenöl für Haare, es stärkt die Haarwurzeln und steigert ihr Wachstum, lindert Schuppen und behandelt juckende Kopfhaut.

  • Hilft bei der Behandlung einer vergrößerten Milz

Wenn Sie unter einer vergrößerten Milz leiden, kann Ihnen auch die Klettenwurzel helfen.

Die Milz ist ein lebenswichtiges Organ, das unserem Körper hilft, sich gegen Infektionen und Viren zu verteidigen.

Eine vergrößerte Milz ist ein klares Signal dafür, dass das Immunsystem seine Funktionen nicht erfüllen kann.

Da die Milz in ständigem Kontakt mit unserem Blut steht und die Klettenwurzel unser Blut reinigt, reinigt und schützt sie auch die Milz.

Klettenwurzel enthält Inulin, lösliche Ballaststoffe oder Ballaststoffe, die zur Verbesserung der Verdauung und zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen. Dies macht sie zu einer hervorragenden Wahl für Menschen, die versuchen, ihren Blutzuckerspiegel auf natürliche Weise zu beeinflussen.

  • Lindert Entzündungen bei Gelenkerkrankungen

Klettenwurzel ist bekannt für seine starken entzündungshemmenden Eigenschaften.

Eine im International Journal of Rheumatic Diseases veröffentlichte Studie es wird gesagt Dieser Klettenwurzeltee verbessert den entzündlichen und oxidativen Stress bei Patienten mit Arthrose des Kniegelenks sowie bei Patienten mit degenerativen Gelenkerkrankungen.

  • Hilft bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen von Mund und Rachen

Klettenwurzel kann helfen, den schmerzhaften Mund und Rachen loszuwerden. Es reduziert Entzündungen und lindert Husten und Halsschmerzen.

  • Es wird zur Behandlung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts und der Leber angewendet

Klettenwurzel hat eine ausgeprägte hepatoprotektive und choleretische Wirkung. Den Patienten werden spezielle Infusionen zugeteilt, die auf der Basis von Laub und Klettenwurzel hergestellt werden.

Die Infusion wirkt gegen Verstopfung und hat eine milde abführende Wirkung.

6. Kampf gegen onkologische Krankheiten

Europäische Ärzte des Mittelalters verwendeten Klettenwurzel zur Behandlung von Krebs.

Viele moderne Kräuterkenner bestätigen, dass Klettenwurzeln die Metastasierung von Krebszellen verhindern können.

Dies kann aufgrund des Vorhandenseins einer wichtigen Komponente namens Arktigenin (Arctigenin) in seiner Zusammensetzung auftreten.

Studien haben gezeigt, dass Arctigenin bei der Behandlung von Lungenkrebszellen, Leberkrebs und Magenkrebs wirksam ist.

Welche Krankheiten heilt die Klettenwurzel?

Klette-basierte Medikamente sind einfach unverzichtbar, wenn Sie die folgenden Diagnosen haben:

  • Gastritis, Geschwüre, Pankreatitis, Cholezystitis,
  • Leberfunktionsstörung
  • Dyskinesie, Hepatitis und andere Lebererkrankungen,
  • Dermatitis und Hautkrankheiten, nämlich Psoriasis, Ekzeme, Seborrhoe, Furunkulose usw.,
  • Kind Rachitis,
  • in die Nieren tropfen,
  • Schwellungen
  • Gicht
  • Hämorrhoiden
  • als Mittel zur Senkung der Körpertemperatur bei Fieber, infektiösen Pathologien,
  • aufgrund des Vorhandenseins von Polysacchariden ein hervorragendes Mittel gegen Diabetes,
  • unverzichtbar für Vergiftungen und Alkoholsyndrom,
  • als prophylaktische Onkologie bei Risikopersonen eingesetzt werden,
  • nachgewiesene Wirksamkeit bei der Behandlung von sprödem Haar und anderen Problemen mit der Kopfhaut,
  • behandelt Erkrankungen der Gelenke und des Bewegungsapparates.

Wie macht man eine Infusion aus Klettenwurzel?

Meistens wird der Aufguss aus weichen Pflanzenmaterialien (Gras, Blätter, Blüten) hergestellt, aber wenn gewünscht, kann er auch aus den Wurzeln hergestellt werden.

Die Anteile von 1 Esslöffel zerkleinerten Wurzeln pro Tasse Wasser einhalten, mit kochendem Wasser füllen und 1 Stunde unter geschlossenem Deckel stehen lassen. Sie können Wurzeln in einer Thermoskanne für die Nacht brauen. Vor Gebrauch abseihen.

Lagern Sie lek.formy nicht länger als 3 Tage im Kühlschrank.

Nehmen Sie diese fertigen Darreichungsformen 1 Esslöffel 3-mal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Die Dosis kann an der Rezeption auf 1/4 Tasse erhöht werden. Aufnahmekurs 2 Wochen.

Zum Verkauf steht auch Klettenwurzel-Trockenextrakt, der alle oben genannten Eigenschaften aufweist.

Volksrezepte für Klettenwurzel

  • Klette bei Erkrankungen des Broncho-Lungen-Systems sowie von Mund und Rachen

Klette ist in Sibirien weit verbreitet und wird effektiv bei Atemwegserkrankungen wie Tuberkulose eingesetzt.

Bei Lungentuberkulose wird folgendes Rezept empfohlen: 20, 0 trockene, zerkleinerte Wurzeln werden 30 Minuten in 2 Tassen Wasser gekocht. Bestehen Sie auf eine Stunde und trinken Sie wie Tee.

Diese Infusion kann zum Spülen bei entzündlichen Prozessen von Mund und Rachen verwendet werden.

  • Klette bei Erkrankungen des Magens, der Leber und der Gallenblase

Zur Heilung von Magengeschwüren oder Gastritis empfehlen Heilpraktiker, frische Wurzeln der Pflanze zu essen. Bevor Sie sie zum Ziel bringen, müssen Sie sie gründlich waschen und roh verzehren.

Zur Behandlung von Gastritis, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren wird eine Infusion von trockenen Klettenwurzeln verwendet. Dazu 1 EL. l Wurzeln gießen 1 Tasse kochendes Wasser und bestehen bis zu 10 Stunden unter dem an einem warmen Ort geschlossenen Deckel (Sie können eine Thermoskanne verwenden), filtern und trinken, bevor Sie dreimal täglich 1/4 Tasse essen.

Dieselbe Infusion kann bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse angewendet werden.

Wirksame Infusion der Klettenwurzel bei Erkrankungen der Gallenblase und der Leber.

Dazu 2 TL gehackte trockene Wurzeln nehmen, mit 2 Tassen kochendem Wasser füllen, mit einem Deckel abdecken und 20 Minuten im Wasserbad kochen, 1 Stunde abkühlen lassen und dann abseihen. Dreimal täglich eine halbe Tasse einnehmen.

Probleme mit dem Verdauungssystem, alle Arten von Kolitis, Gastritis sowie Probleme mit dem Stuhl werden erfolgreich mit Brühe aus den Samen der Klette behandelt. Wie brauen? Gießen Sie zwei Tassen kochendes Wasser über die Klettensamen und lassen Sie sie 12 Stunden einwirken. Dann abseihen und nach dem Essen trinken.

  • Klette gegen Rheuma und Gelenkerkrankungen

Bei Erkrankungen wie Rheuma hilft die Salbe, die auf die betroffene Stelle aufgetragen werden muss.

Vor dem Auftragen der Salbe sollte eine Person 30 Minuten lang in das Dampfbad gehen und eine Tasse warme Brühe aus der Klettenwurzel verwenden.

Dieses Mittel regt das Schwitzen an. Verlassen Sie das Dampfbad nicht, bis der Körper vollständig trocken ist.

Anschließend die betroffenen Gelenke mit Salbe einreiben und bandagieren. Alle diese Aktivitäten müssen vor dem Schlafengehen durchgeführt werden.

Dieses Tool hilft auch bei Verbrennungen.

Die Infusion oder Abkochung von trockenen Klettenwurzeln ist bei der Behandlung von Gicht wirksam. Verwenden Sie für diese Zwecke auch frische Blätter, die Sie über Nacht in Form von Kompressen auf schmerzende Stellen legen.

  • Verwenden Sie bei Diabetes

Bei Diabetes mellitus wird die Klettenwurzel in einer Mischung aus Zichorienwurzelpulver, trockenen Bohnenhülsenblättern und Leinsamen in gleichen Mengen gemischt.

1 EL. Eine solche Sammlung gießt ein Glas kochendes Wasser und besteht auf einem Wasserbad für 15 Minuten. 45 Minuten abkühlen lassen, filtrieren und dreimal täglich ein halbes Glas einnehmen.

  • Diuretische Abkochung und entzündungshemmendes Mittel bei Erkrankungen des UrinsBlase

Als Diuretikum wird ein Sud aus einem Esslöffel trockener Wurzel und 1 Tasse kochendem Wasser verwendet. Wurzeln müssen 15 Minuten auf einem Wasserbad bestehen, abseihen, Wasser auf 200 ml bringen. Nehmen Sie die Infusion sollte 1/2 Tasse zweimal am Tag sein.

Diese Infusion ist bei der Behandlung von Blasenentzündung wirksam.

  • Behandlung des Prostataadenoms

Für die Behandlung dieser Krankheit wird empfohlen, eine Wasserinfusion (gemäß den oben angegebenen Regeln) im Verhältnis zu 1 Esslöffel der Wurzeln - 200 ml vorzubereiten. Wasser, dann abseihen und 0,5 Tassen 2-3 mal am Tag trinken.

  • Schnupfen gegen Erkältungen und Grippe

Dazu bereiten Sie einfach eine Wasserinfusion von 1 EL. Esslöffel Rohstoffe für 1 Tasse kochendes Wasser. Nehmen Sie die Infusion sollte bis 1 Tasse zweimal am Tag warm sein, in Pastelltönen liegen und mit einer Decke bedeckt sein.

In diesem Video untersucht ein erfahrener Kräuterkenner detaillierter die vorteilhaften Eigenschaften der Klettenwurzel und all ihre Verwendungen.

Klette

Mehrjährige (oder zweijährige) Pflanze mit entzündungshemmender, choleretischer, harntreibender, diaphoretischer, bakterizider, fungizider, tumorhemmender und antidiabetischer Wirkung. Effektives Werkzeug zur Stärkung der Haare.

Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen der Klette werden nicht nur in den alten Volkskräuterkennern, sondern auch in modernen Nachschlagewerken zur Kräutermedizin beschrieben. In der wissenschaftlichen Medizin wird die Pflanze als Antidiabetikum, Abführmittel, Mittel gegen Geschwüre, Choleretikum und Desinfektionsmittel verschrieben. Die Untersuchung der chemischen Zusammensetzung der Klette ist noch nicht abgeschlossen. Das einzigartige Polysaccharid (Inulin) in seiner Zusammensetzung wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus und verbessert den Stoffwechsel.

Merkmale der Klette als Heilpflanze

Klette ist eine Heilpflanze, obwohl sie zur Unkrautart Gras gehört. Meistens ist die Klette als Rohstoff für die Apotheke groß und spinnwebenartig. Was sind die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze? Was sind die Indikationen und Kontraindikationen für die Verwendung?

Klette ist, wie Wegerich, Kamille, eine leicht erkennbare Heilpflanze. Es gibt ungefähr 20 Klettenarten. Von diesen werden in der Volks- und wissenschaftlichen Medizin am häufigsten drei Arten verwendet, die sich in ihren botanischen Eigenschaften und ihrer biologischen Aktivität ähneln.

  • Klette fühlte oder wollig, Spinnweben. Zweijähriges Kraut mit fleischiger, dünnflüssiger, dicker, großer Wurzel. Höhe: von 60 cm bis 2 m (manchmal bis zu 3 m). Stängel - stark verzweigt, aufrecht, gerippt. Blätter - unten groß, den Stiel nach oben abnehmend. Unten sind Sulfidae, oben glatt, dunkelgrün. Die Besonderheit dieser Art sind der spinnennetzartige, flauschige Stiel und die drüsenartigen, haarigen Körbe.
  • Klette. Sein morphologischer Unterschied zu anderen Arten: Körbe werden in Pinseln gesammelt und haben einen größeren Durchmesser. Die Höhe des Stiels kann zwischen 50 cm und 1,5 m liegen. Am häufigsten in Europa und Westasien.
  • Klette groß. Es gibt andere Namen dieser Art: gemeine Klette oder echte Klette, Klette. Entsprechend den botanischen Eigenschaften ähnlich wie Klettenfilz. Die durchschnittliche Höhe beträgt 1,5 Meter. Auf feuchten, fruchtbaren Böden können bis zu 3 Meter wachsen.

Es gibt auch viele Hybridarten, die entlang der Straßen wachsen. Unter engen Wachstumsbedingungen gebildet. Bei Hybriden ist es schwierig, Anzeichen einer bestimmten Art zu identifizieren.

Die Klettenanlage im Vertriebsgebiet deckt ganz Eurasien ab. Seine Haupttypen gibt es nicht nur in Europa, sondern auch in Sibirien, Asien und China. Wächst auch in Nord-, Südamerika, Australien und Neuseeland als gebietsfremde Art. In Zentralrussland ist der Streifen überall zu finden. Liebt unkrautige Orte. Bezieht sich auf ruderal (Müll) Arten. Es überlebt gut in Baulücken, Müllhalden, Gärten, Gemüsegärten, entlang von Straßen, Zäunen, in der Nähe von Wohnungen. In freier Wildbahn bildet sich hohes Dickicht. Oft ist es in Schluchten, Balken, Waldplantagen sowie entlang der Ufer von Stauseen in Weiden zu sehen.

Aufbereitung von Rohstoffen

Die Klette in der Volksmedizin ist seit langem bekannt. In den alten Kräuterkennern beschrieben Empfehlungen für seine Herstellung.

Klette groß. Botanische Illustration aus dem Buch von Martin Zilenshek Naše škodljive Rastline, 1892.

Sammlung Es ist vorzuziehen, die Klettenwurzeln des ersten Jahres im Herbst auszugraben. Die heilenden Eigenschaften bleiben bei den Pflanzen des zweiten Jahres erhalten, sie müssen jedoch im Frühjahr ausgegraben werden, bevor die Stängel zu wachsen beginnen. Die Blätter und der apikale Teil werden während der Blütezeit gesammelt. Je nach Klimazone und Art kann die Sammlung im Juni beginnen und im September enden.

  • Ernte und Trocknung. Der unterirdische Teil wird abgeschüttelt, gewaschen, von Rinde befreit und feine Wurzeln abgebrochen. Dann die Wurzeln in bis zu 10 cm lange Teller schneiden (die Gesamtlänge der Wurzel kann 60 cm erreichen). Das Trocknen wird unter natürlichen Bedingungen empfohlen - auf den Veranden, Dachböden mit guter Belüftung, unter der Traufe. Wurzeln in dünner Schicht. Im fertigen Rohmaterial sollte außen braun und innen weißgrau sein. Klettenblätter werden auf die gleiche Weise getrocknet.
  • Lagerung In einigen Kräuterkennern angegeben, dass die Blätter für 2 Jahre gelagert werden können, und die Wurzeln - von 2 bis 5 Jahren. Unter den richtigen Lagerbedingungen (vor Feuchtigkeit und Licht schützen!) Verlieren Rohstoffe lange Zeit nicht ihre nützlichen Eigenschaften.
  • Heilwirkung

    Was sind die vorteilhaften Eigenschaften der Klettenwurzel?

    • Blut reinigend.
    • Sekretorium.
    • Antitumor.
    • Antimykotikum.
    • Diuretikum.
    • Sweatshops.
    • Bakterizid.
    • Wundheilung.
    • Entzündungshemmend.
    • Desinfektionsmittel.
    • Resorbierbar.

    Was enthält die Klettenwurzel? Die wertvollste Substanz ist das Polysaccharid Inulin. Dieser Kohlenstoff entfernt Radionuklide, stärkt das Immunsystem, normalisiert die Leber, stimuliert das Wachstum von Haar- und Knochengewebe, fördert die Aufnahme von Kalzium und wirkt sich günstig auf das Lymphgewebe aus. Diese Substanz ist auch in Chicorée, Topinambur, Knoblauch, Neunzehn, Löwenzahn und Spargel enthalten.

    Zusätzlich wurden Schleim, Proteine, ätherisches Bardanöl, organische Säuren, Fette, Glykoside, Mikroelemente, Tannine, Phytosterine, Substanzen mit antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften in der Wurzel gefunden. Die Blätter enthalten viel Schleim, Tannine, ätherisches Öl und Vitamin C.

    Indikationen zur Verwendung

    Was behandelt Klettenwurzel? Welche Krankheiten werden am häufigsten angewendet?

    • Behandlung von Klettengelenken und Knochen. Полезно пить при ревматизме, радикулите, артрозе, остеохондрозе, подагре, рахите. Хорошо снимает воспаление в суставах, укрепляет кости, успокаивает боль. Принимают внутрь, наружно используют в виде компрессов, ванночек и растирок.
    • Behandlung von Klettenorganen des Verdauungstraktes. Der Schleim im Gras ist gut für Magen und Darm. Infusionen trinken mit chronischer Gastritis, Magengeschwür, um Magenblutungen, Verdauungsstörungen, Verstopfung, Hämorrhoiden zu stoppen. Klette hat eine choleretische Eigenschaft, es kann mit Steinen in der Gallenblase, Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Gallenblase eingenommen werden. Das Kraut hat auch antihelminthische Eigenschaften.
    • Behandlung der Zystennierenklette. An der Wurzel der Pflanze befinden sich Substanzen mit resorbierbaren Eigenschaften. Klette hemmt das Wachstum von gutartigen Tumoren im Körper unterschiedlicher Lokalisation und Natur. Als Diuretikum bei Nierenerkrankungen, Ödemen, Harnwegsentzündungen verschrieben.
    • Behandlung von Klettenwurzelerkrankungen. Brühen und Infusionen werden oral als fiebersenkend und diaphoretisch bei akuten respiratorischen Virusinfektionen, Grippe, Erkältungen, Entzündungen der Atmungsorgane und Husten eingenommen.
    • Anwendung in der Gynäkologie. Empfohlen, wenn die Menstruation verzögert wird, um den Menstruationszyklus zu normalisieren. Klette wird auch aus Eierstockzysten, Uterusmyomen getrunken.
    • Anwendung in der Endokrinologie. Die Pflanze verbessert alle Stoffwechselprozesse im Körper. Die Einnahme von Diabetes ist sinnvoll (unter ärztlicher Aufsicht!). Die Pflanze verbessert die Pankreasfunktion und die Insulinproduktion. Sehr viele positive Kritiken über die Einnahme von Klettenwurzeln zur Gewichtsreduktion. Mittel reinigt das Blut, die Lymphe, den Urin, verjüngt den gesamten Körper, entfernt Giftstoffe und Schlacken.
    • Klettenwurzel in der Onkologie. Am häufigsten bei gynäkologischer Onkodiagnose, Magen- und Speiseröhrenkrebs. Klette - wirksam gegen Krebs im Anfangsstadium. Es wird auch empfohlen, es zur Vorbeugung von bösartigen Tumoren zu trinken, insbesondere im Alter.
    • Verwendung im Freien. Brühen, Salben, Tinkturen, Saftwunden, Verbrennungen, Furunkel, trophische Geschwüre, Akne, Ekzeme, Herpes, Dermatitis, Erysipel, Blutergüsse, Blutungen. Auch Klette hilft bei Mastitis, Neuralgie. Sie werden mit einer Kehle und einer Mundhöhle für Entzündung behandelt.
    • Entgiftungsmittel. Es ist nützlich, mit verschiedenen Vergiftungen zu trinken - Lebensmittel, Alkohol, Chemikalien, Schwermetalle und Gifte. Es gibt positive Bewertungen für Klettenwurzel als Gegenmittel gegen Bisse giftiger Tiere und Insekten.

    Die Verwendung von Klette in der traditionellen Medizin

    Was ist die Verwendung von Klettenwurzel zu Hause? Daraus bereiten Sie Brühen, Salben, Ölextrakte, Alkoholtinkturen. Frische Blätter und Klettensaft sind ebenfalls weit verbreitet. Die Pflanze wird oft in der Kosmetik verwendet und sogar gegessen.


    Apotheke Drogen

    In der Apotheke können Sie fertige pflanzliche Rohstoffe kaufen. Die im Handel erhältliche Alkoholtinktur aus Klette kann jedoch nicht zu Hause hergestellt werden.

    • Gras Dies ist ein fertiger, zerkleinerter pflanzlicher Rohstoff. Es gehört zur pharmakologischen Gruppe der pflanzlichen Antispasmodika. Am häufigsten wird es als choleretisches, entzündungshemmendes, harntreibendes und desinfizierendes Mittel verschrieben.
    • Kräutertee. Sie können Kräutertee aus Klette in Filterbeuteln kaufen. Zusätzlich zur Klette andere Kräuter hinzufügen - Süßholzwurzel, Chicorée, Brombeerblätter und Sena, Chrysantheme, Ginseng, Orangenschale. Dieser Tee ist reich an Inulin und Tanninen. Es kann innerhalb eines Monats eingenommen werden, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt.
    • Nahrungsergänzungsmittel. Nahrungsergänzungsmittel können ohne Rezept in einer Apotheke gekauft werden. Es wird jedoch empfohlen, vor der Einnahme einen Arzt aufzusuchen. Kann in Form von Tabletten und Kapseln vorliegen - Trockenextrakt aus Blättern und Klettenwurzel. Produzieren Sie auch Nahrungsergänzungsmittel in Form von flüssigem Klettenextrakt.

    Der Sud wird intern bei Magen-Darm-Erkrankungen, Vergiftungen, zur Blutreinigung, zur Regulierung der Nierenfunktion, zur Senkung der Temperatur und zur Stimulierung der Bauchspeicheldrüse bei Diabetes mellitus eingesetzt. Es ist auch ein gutes bakterizides, wundheilendes und anästhetisches äußeres Mittel. Normalerweise für Lotionen und Kompressen mehr konzentrierte Lösungen vorbereiten - 2 EL. l Trockene Rohstoffe nehmen ein Glas Wasser.

    1. Nehmen Sie 1 EL. l trockene Wurzel.
    2. Gießen Sie ein Glas kochendes Wasser.
    3. 1 Minute kochen.
    4. Bestehen Sie auf 40 Minuten.
    5. Belastung.

    3-mal täglich ¼ Tasse vor den Mahlzeiten einnehmen. Auch Abkochungen und Wasseraufgüsse werden aus den Blättern und Samen der Klette hergestellt. Infusionen aus den Blättern helfen am besten bei Magengeschwüren, Gallensteinen und Nierensteinen. Infusionen von Saatgut trinken mit chronischer Verstopfung.

    Wodka-Infusionen werden häufig äußerlich angewendet - zum Einreiben bei Radikulitis, Arthritis und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Außerdem wird es für alle oben genannten Diagnosen oral eingenommen.

    Klettenwurzeltinktur Rezept

    1. Nehmen Sie 1 Stück trockene, zerkleinerte Wurzel.
    2. Mit 10 Teilen Wodka füllen.
    3. Bestehen Sie auf 2 Wochen.
    4. Belastung.

    Innerhalb nehmen Sie 15-20 Tropfen 3mal ein Tag und verdünnen Sie in einem Esslöffel Wasser.

    Rezept Alkohol-Honig-Tinktur

    1. Nehmen Sie den Saft von frischer Klette, Honig und Wodka zu gleichen Teilen ein.
    2. Mischen Sie es auf.
    3. Bestehen Sie auf 3 Wochen.

    Sie können 1 EL nehmen. l 3 mal am Tag. Volksheiler empfehlen diese Infusion während der Salzablagerung als Prophylaxe gegen bösartige Tumoren.

    Öl und Salbe

    Ölextrakt und Salbe auf der Basis von Klettenbrunnen helfen bei Verbrennungen, Erfrierungen, trophischen Geschwüren, Furunkeln, Gelenkerkrankungen. Öle und Salben werden oft verwendet, um das Haar zu stärken.

    1. Nehmen Sie 1 Stück gehackte trockene Wurzel.
    2. 5 Teile Olivenöl einfüllen.
    3. Bestehen Sie auf 2 Wochen.
    4. Vor Gebrauch abseihen.

    Über mehrere Wochen wird Öl in schmerzende Gelenke und in schwache Haarwurzeln gerieben. Dieses Werkzeug schmiert die betroffene Haut sanft ein. Es kann auch oral mit einer langen Behandlungsdauer eingenommen werden.

    1. Bereiten Sie einen Sud von 4 EL. l Wurzelpulver und 4 Gläser Wasser.
    2. Nehmen Sie den ganzen Teil der Abkochung.
    3. Fügen Sie 4 Teile Ghee hinzu.
    4. Aufheizen.
    5. Gründlich umrühren.

    Zahlreiche Reviews bestätigen, dass die Klettensalbe ein wirksames Mittel zur schnellen Heilung von Verbrennungen und Wunden ist. Es hilft auch bei Entzündungen des Ischiasnervs. Bedeutet Pfund wunde Stelle und dann eingewickelt. Anstelle von Kuhbutter können Sie auch ein anderes Fett verwenden - Schweinefleisch oder Gans. In der Salbe können Sie Extrakte anderer Kräuter hinzufügen - Hypericum, Sukzession, Oregano, Erdbeerblätter, Lakritze.

    Merkmale der Anwendung von frischen Blättern und Saft der Klette

    Wie benutzt man frische Blätter?

    • Bei Hautjuckreiz werden die Blätter in Milch angefeuchtet und einige Stunden auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen.
    • Bei Mastopathie wird die Brust in Form einer Kompresse angelegt.
    • Beim Erysipel Blätter auftragen, mit hausgemachter (Top-) Sauerrahm bestrichen.
    • Für eine schnelle Heilung auf die Wunden auftragen.
    • Wunde Gelenke werden mit frischen Blättern umwickelt, erwärmt und über Nacht stehen gelassen.
    • Salate werden aus jungen Frühlingsblättern und Trieben hergestellt, ein gutes Mittel für Beriberi.

    Was ist die Hauptverwendung von Klettensaft?

    • Es ist ein wirksames allgemeines Tonikum.
    • Inside kann für alle aufgelisteten Diagnosen verwendet werden, jedoch nur in verdünnter Form.
    • Die wirksamste Behandlung von Klettensaft ist die Lebererkrankung.
    • Den therapeutischen Salben wird Saft zugesetzt, auf deren Basis Masken für Haar und Gesicht hergestellt werden.
    • Gut heilt eitrige Wunden, trophische Geschwüre.
    • Wenn dermatologische Probleme nicht nur äußerlich angewendet werden, sondern auch einen langen Gang trinken.
    • Frischer Saft von Wurzeln und Blättern ist ein prophylaktischer Wirkstoff bei bösartigen Tumoren.

    Die Verwendung von Klettenblattsaft ist die gleiche wie bei Wurzelsaft. Aber das Prinzip des Kochens ist anders.

    Zubereitung des Saftes aus den Blättern

    1. Nimm die jungen Blätter der Klette.
    2. Hacke durch einen Fleischwolf.
    3. Saft durch Käsetuch auspressen.

    Dieser Saft kann mit Laubbrei verwendet werden. Es ist nützlich, auf die betroffenen Hautpartien aufzutragen.

    Die Wurzeln entsaften

    1. Die frische Wurzel in einer Kaffeemühle zerdrücken.
    2. Aus dem erhaltenen Kuchen den Saft auspressen.
    3. Kuchen gießen kaltes Wasser (1 Teil des Kuchens und 10 Teile Wasser).
    4. Bestehen Sie den Kuchen für 3 Stunden, dann abseihen.
    5. Den gepressten Saft und den Wasserextrakt anschließen.

    Dieser Saft kann 3 mal am Tag für 1 EL getrunken werden. l innerhalb von 4 Wochen. Ein sehr breites Spektrum der pharmakologischen Wirkung von Saft: Es ist ein gutes choleretisches, harntreibendes, blutreinigendes, bakterizides, krebsbekämpfendes Medikament.

    Gegenanzeigen Saftklette sind die gleichen wie die allgemeinen Gegenanzeigen der Pflanze. Wir müssen jedoch bedenken, dass frischer Saft häufig allergische Reaktionen und Nebenwirkungen in Form von Verdauungsstörungen hervorruft. Wir betonen noch einmal: Es sollte in verdünnter Form eingenommen werden.

    Anwendung in der Kosmetik

    • Für die Haare . Klettenwurzel in der Volksmedizin wird seit langem als Mittel zur Festigung der Haare und zur Vorbeugung von Kahlheit verwendet. Klettenwurzel in der Kosmetik wird in Form von Abkochungen, Tinkturen, frischem Saft, Öl verwendet. Brühen und Aufgüsse spülen die Haare nach dem Waschen. Frischer Saft und Öl - in Wurzeln und Kopfhaut eingerieben. Klettenöl kann in einer Apotheke gekauft oder zu Hause zubereitet werden. Lesen Sie mehr darüber, wie man Klettenöl für Haare verwendet, in unserem anderen Artikel.
    • Für das Gesicht. Klettengüsse werden zur Behandlung von Akne und Akne eingesetzt. Außerdem wird frischen Saft aus Blättern und Wurzeln zu pflegenden und reinigenden Masken hinzugefügt, um Gesichtswasser zu straffen.

    Die wichtigsten heilenden Eigenschaften der Klettenwurzel sind entzündungshemmend, bakterizid, tumorhemmend, harntreibend und choleretisch. Aufgrund eines so breiten pharmakologischen Wirkungsspektrums wird Gras zur Behandlung von Erkrankungen des Verdauungsapparats, der Harnwege, des Bewegungsapparats, von Diabetes, gutartigen und bösartigen Tumoren eingesetzt. Äußerlich angewendet zur Behandlung von traumatischen, infektiösen, allergischen Hautveränderungen. Es ist auch ein wirksames Haut- und Haarpflegeprodukt.

    Lebensräume und Arten

    Insgesamt gibt es 11 Klettenarten. Sein Lebensraum umfasst die gemäßigte Zone Asiens und Europas sowie die britischen Inseln und Japan. In Amerika bevorzugt die Klette (Burdock), deren medizinische Eigenschaften im folgenden Artikel beschrieben werden, fruchtbare Böden. Diese Anlage wurde im Krieg von 1812 von russischen Truppen nach Europa gebracht. In unserem Land findet man es auf ziemlich schweren Böden, es kann sich auch an Straßenrändern, an Ufern von Gewässern, in Schluchten oder auf Müllhalden ansammeln. Einige Sorten werden zu kommerziellen Zwecken verwendet.

    Klettenwurzel: Medizinische Eigenschaften, Anwendung

    Klette ist eine der am aktivsten in der traditionellen Medizin verwendeten Pflanzen. Grundsätzlich hat seine Wurzel heilende Eigenschaften, aber es werden auch Blätter und Früchte verwendet. Blätter sammeln sich im Sommer, Wurzeln ernten sich gleichzeitig im Herbst. Wenn die Pflanze jedoch älter als 2 Jahre ist, können die Wurzeln im späten Frühjahr gesammelt werden. Die Verwendung von Klette aufgrund des Vorhandenseins verschiedener nützlicher Substanzen, einschließlich:

    • Tannine
    • eichhörnchen
    • Vitamine B, A, E und C,
    • Inulin
    • Polysaccharid
    • Sitosterol und Stigmasterol,
    • Palmitin- und Stearinfettsäuren,
    • ätherische Öle
    • Spurenelemente - Strontium, Eisen, Zink, Mangan, Bor, Kupfer, Zinn.

    Heilende Eigenschaften der Klette und Rezepte der traditionellen Medizin

    Die heilenden Eigenschaften der Wurzel einer Pflanze sind seit langem bekannt. Die Wurzel wirkt diaphoretisch, choleretisch, moderat abführend, harntreibend, analgetisch und entzündungshemmend. Es stimuliert auch die Bauchspeicheldrüse, reinigt den Darm und wirkt sich positiv auf den Gesamtzustand der Haut aus. Klettenwurzel ist ein ausgezeichnetes Desinfektionsmittel und Antiseptikum, beseitigt Juckreiz und Allergien, zerstört Mikroben.

    Auf seiner Grundlage produzieren Medikamente, die für Wunden, Diabetes und Entzündungen eingesetzt werden. Inulin, das in der Pflanze reichlich vorhanden ist, normalisiert die Anzahl der Leukozyten im Blut, verbessert den Stoffwechsel, beschleunigt das Haarwachstum und verhindert auch die Ablagerung von Salzen und die Bildung von Steinen in der Gallenblase und in den Nieren.

    Darüber hinaus wird die Klettenwurzel als Hauptbestandteil einiger Tinkturen und Abkochungen angesehen, die zur Beseitigung einer Vielzahl von Krankheiten und Symptomen eingesetzt werden. Dazu gehören:

    • Gallendyskinesie, chronische Pankreatitis, Cholezystitis, Hepatitis, abnorme Leberfunktion,
    • Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, Gastritis, Gastropathie,
    • Hautgeschwüre, Dermatitis, Psoriasis, Ekzeme, Seborrhoe, Furunkulose, schlecht heilende Wunden, Akne, Verbrennungen, trophische Geschwüre,
    • Blasenentzündung, Urethritis, Ödeme, Urolithiasis,
    • Rachitis bei einem Kind,
    • Versagen des Harnsäurestoffwechsels, Gicht,
    • als entgiftendes, fiebersenkendes Mittel bei Infektionskrankheiten, fiebrigen Zuständen,
    • Hämorrhoiden
    • zur Behandlung und Vorbeugung von Diabetes,
    • als Prävention von bösartigen Tumoren,
    • Alkoholvergiftung, Vergiftung mit giftigen Substanzen,
    • Rheuma, Arthrose, Arthritis und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates,
    • in Form von "Öl", das eine Infusion auf Oliven- und Mandelöle darstellt, wird verwendet, um Glanz, Festigkeit und Haarstärkung zu verleihen.

    Darmerkrankung

    Alle Arten von Verstößen im Darm, einschließlich Kolitis und Verstopfung, können mit einem Abkochen der Klette sowie mit Klettensamen geheilt werden, deren heilende Eigenschaften zeitgetestet sind. Dazu müssen sie 2 Tassen kochendes Wasser einschenken und 12 Stunden an einem kühlen Ort aufbewahren. Dann muss der Aufguss gefiltert und nach den Mahlzeiten getrunken werden.

    Magengeschwür

    Die heilenden Eigenschaften der Klettenwurzel (Klette) können Magengeschwüre und chronische Gastritis heilen. Zunächst müssen die Wurzeln gründlich gewaschen und dann roh verzehrt werden. Es sollte beachtet werden, dass alle nützlichen Substanzen der Pflanze sehr kurz gelagert werden, daher sollte sie so bald wie möglich verbraucht werden, unmittelbar nachdem sie ausgegraben wurde.

    Krebsprävention

    Klette, deren therapeutische Eigenschaften verwendet werden, um verschiedene Krankheiten in Form von Infusion, Abkochung und Pulver zu beseitigen, kann mit dem Auftreten von Tumorerkrankungen verwendet werden. In diesem Fall müssen Sie die gleichen Mengen Honig, Klettenwurzel und medizinischen Alkohol zu sich nehmen. Diese Mischung wird 2 Wochen lang infundiert und dann dreimal täglich verwendet.

    Rheuma, Ekzeme

    Bei Ekzemen und Rheuma ist die auf die geschädigte Haut aufgetragene Salbe sehr wirksam. Es wird aus den jungen Wurzeln der Pflanze hergestellt. Der Patient sollte nach dem Auftragen des Produkts 30 Minuten lang in das Dampfbad gehen und in kleinen Schlucken ein Glas Brühe von den Wurzeln der Klette trinken. Dieses Getränk fördert das Schwitzen. In diesem Fall kann man das Dampfbad erst verlassen, wenn der Patient vollständig getrocknet ist. Wenn Durst auftritt, können Sie Molke verwenden. Als nächstes müssen Sie auf die wunden Gelenke erneut Salbe auftragen und vorsichtig bandagieren. Solche Prozeduren werden am besten vor dem Schlafengehen durchgeführt.

    Es ist sehr einfach, eine Salbe herzustellen: Gehackte Wurzeln der Klette werden mit Wasser kombiniert, dann wird diese Mischung gekocht, bis das anfängliche Volumen zweimal reduziert ist. Fügen Sie anschließend frische Butter im Verhältnis 1: 4 hinzu. Auch Salbe kann bei Verbrennungen eingesetzt werden.

    Gastritis mit hohem Säuregehalt, oberflächliche Gastritis ist gut behandelbar, wenn Sie eine Infusion oder eine Abkochung von Klette verwenden. Für eine Infusion benötigen Sie Klettensamen mit vielfältigen therapeutischen Eigenschaften, die Sie in kochendes Wasser gießen, 12 Stunden stehen lassen und mehrmals täglich anwenden können. Für die Zubereitung der Brühe benötigen Sie außerdem einen Löffel Pflanzensamen, den Sie mit kochendem Wasser übergießen sollten. Die Mischung wird 10 Minuten lang bei schwacher Hitze erwärmt und danach dreimal täglich verzehrt.

    Diabetes mellitus

    Für Diabetiker können Sie diese Sammlung durchführen, indem Sie alle Bestandteile in den gleichen Anteilen entnehmen: Klettenwurzel, Bohnenschoten, Blaubeerblatt. Dann gießen Sie fünfzig Gramm dieser Sammlung mit einem Liter kaltem Wasser, bestehen Sie darauf, über Nacht und am Morgen die Mischung für 5 Minuten kochen. Als nächstes muss die Infusion gefiltert und fünfmal täglich auf ein unvollständiges Glas aufgetragen werden.

    Hautkrankheiten

    Klette, deren therapeutische Eigenschaften oben beschrieben sind, verbessert den Zustand der menschlichen Haut. Es werden 2 Teile Klettenwurzel und ein Teil der Blätter von Seifenwurm, Rauch und schwarzem Holunder benötigt. Die resultierende Mischung wird mit kaltem Wasser gegossen, 2 Stunden lang infundiert, 10 Minuten lang gekocht und vorsichtig filtriert. Bereite Infusion trinken zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten für sechs Wochen.

    Stärkung der Haare

    Ein Sud aus Weidenrinde und Klettenwurzel stärkt die Haarfollikel, beseitigt Schuppen und Pilze, heilt juckende Kopfhaut. Zu seiner Herstellung werden die Komponenten in gleichen Mengen eingenommen. Darüber hinaus ist es weit verbreitet Klettenöl verwendet, um den Prozess der Glatze zu verlangsamen, um das Haar zu stärken.

    Auch Klette, deren therapeutische Eigenschaften in diesem Artikel erörtert werden, hilft bei Erkrankungen wie Stomatitis, Entzündung des Zahnfleisches, Talgdrüsen, verschiedenen Arten von Flechten, Fußpilz.

    Wie man sein eigenes Klettenöl macht

    Wirksames und wirksames Öl kann unter häuslichen Bedingungen unabhängig hergestellt werden. Dazu müssen Sie eine frische Klette mahlen, deren medizinische Eigenschaften im obigen Artikel beschrieben sind. Nehmen Sie 3 Esslöffel des erhaltenen Pulvers und gießen Sie es mit Pflanzenöl, vorzugsweise Olivenöl. Lassen Sie die Mischung für 24 Stunden. Nach dieser Zeit die Infusion 15 Minuten lang kochen lassen und dann abkühlen lassen. Es muss an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. Dieses Öl stärkt das Haar und heilt schnell Wunden.

    Klette beim Kochen

    Die heilenden Eigenschaften der Klettenwurzel sind sehr unterschiedlich, wie wir in diesem Artikel erfahren haben. Но из него также можно приготовить очень вкусное повидло, особенно полезное для диабетиков. Для этого в полулитре воды нужно растворить 4 ложки уксусной эссенции. Смесь ставят на огонь и после закипания всыпают изрезанные корни растения. Продукт полностью готов к использованию через 2 часа.

    In Ländern, in denen Kletten angebaut werden, werden auch zweite und erste Gänge daraus hergestellt.

    Blattsuppe

    Dafür wird es brauchen:

    • 80 g Zwiebeln,
    • 300 g Klettenblätter,
    • 200 Gramm Kartoffeln
    • 40 Gramm Reis und Fett,
    • Salz und Gewürze.

    Zuerst müssen Sie Reis und Kartoffeln kochen. 10 Minuten vor der Zubereitung werden gehackte Klettenblätter und gebräunte Zwiebeln in die Suppe gegeben.

    Gegenanzeigen

    Sie können hören, dass die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen der Klette sehr unterschiedlich sind und dass sie nicht für stillende und schwangere Frauen angewendet werden können. Das ist aber grundsätzlich falsch. Klette bezieht sich auf Pflanzen, die keine Gegenanzeigen haben. Diese Meinung beruhte auf der Tatsache, dass Klette häufig in der Zusammensetzung von Mehrkomponenten-Arzneimitteln enthalten ist, in denen einige Inhaltsstoffe tatsächlich Kontraindikationen enthalten.

    Wie man Klettenöl zu Hause kocht - ein Rezept

    Wenn Sie es selbst kochen möchten, hacken Sie das frisch gehackte Rohmaterial und füllen Sie es mit hochwertigem Pflanzenöl und noch besser mit Olivenöl.

    Das Arzneimittel sollte bei schwacher Hitze etwa 69 Minuten lang ruhen. Danach wird die Flüssigkeit gefiltert und abgekühlt.

    An einem kühlen, abgelegenen Ort aufbewahren.

    Dieses Öl fördert die schnelle Wundheilung und stärkt die Haarfollikel.

    • Klettenwurzelcreme für das Haarwachstum

    Um eine spezielle Haarcreme zuzubereiten, benötigen Sie drei große Löffel der Wurzel, die 15 Minuten lang in 1,5 Tassen Wasser gekocht werden müssen. Dann vorsichtig abseihen und 9 EL hinzufügen. Schweinefett und für drei Stunden in den Ofen stellen. Wenn alles kalt ist, muss das Wasser wieder abgelassen werden.

    Nehmen Sie das Produkt täglich ein und reiben Sie es in Ihren Kopf, um das Haarwachstum zu stimulieren, sowie bei Vorhandensein von Schuppen oder Seborrhoe.

    • Abkochung der Klettenwurzel für das Haarwachstum
    1. Um einen Sud vorzubereiten, der den Juckreiz lindert, den Haarausfall stoppt und das Fett beseitigt, müssen Sie zwei große Löffel kleiner trockener Wurzeln in kochendes Wasser gießen und 15 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Dreimal pro Woche Wurzeln reiben,
    2. Bereiten Sie die drei Teile der Wurzeln der Pflanze vor, fügen Sie die Brennnesselblätter, das Heidegras und die Hopfenzapfen hinzu und mischen Sie alles. Gießen Sie einen Liter kochendes Wasser in sieben große Löffel des resultierenden Produkts und kochen Sie. Waschen Sie Ihre Haare dreimal pro Woche gegen Haarausfall.

    Liste der Gegenanzeigen

    Bei der Behandlung von Krankheiten ist Vorsicht geboten.

    Im Allgemeinen hat die Klette eine wohltuende Wirkung auf den menschlichen Körper, es ist jedoch notwendig, die folgende Aussage zu beachten.

    Wenn wir über die Standardkontraindikationen sprechen, ist es Schwangerschaft, Stillen und Allergie gegen die Bestandteile des Produkts.

    Wenn Sie auf bestimmte pflanzliche Arzneimittel empfindlich reagieren, müssen Sie unbedingt einen Allergietest durchführen.

    Merkmale der Ernte von Klettenwurzeln und Haltbarkeit

    Die Ernte der Wurzeln erfolgt in der Herbstsaison, den ersten beiden Herbstmonaten. Eine zweijährige Pflanze kann im April und Mai geerntet werden.

    Mit dem Beginn des zweiten Lebensjahres, in dem die Pflanze ihren Stamm stärken muss, beginnen alle nützlichen Vorräte verloren zu gehen. Diese Wurzel wird nicht mehr zu therapeutischen Zwecken verwendet.

    Nach dem Ausgraben wird die Wurzel vom Boden gereinigt, gründlich gewaschen und von der Oberseite getrennt, in kleine Stücke von etwa 10 cm geschnitten und kann mitgeschnitten werden.

    Danach muss das pflanzliche Produkt getrocknet, unter der Decke entnommen oder auf das Dach gelegt werden.

    Sobald der Trocknungsprozess stattfindet, ist der Rohstoff für höchstens fünf Jahre geeignet.

    Fertige getrocknete Klettenwurzeln können in Apotheken und Phyto-Läden gekauft werden.

    Vor diesem Hintergrund fragen Sie sich, wie viele Beschwerden mit einer einfachen Klette und ohne Chemikalien überwunden werden können.

    Was ist die unglaubliche Verwendung von Klettenöl für die Haare, wie jeder weiß.

    Bevor Sie das Produkt für einen bestimmten Zweck verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und alle möglichen Gegenanzeigen ausschließen.

    Klette hinterlässt medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

    Klette (in der Klette üblich) wird vom Volk zu Unrecht vergessen. Es ist absolut vergebens. In Japan, Sibirien und im Kaukasus wird beispielsweise häufig gekocht. Kultur wird als Gewohnheitspflanze angebaut, die ganze Pflanze wird verzehrt - von den Wurzeln bis zu den Früchten. Klette hinterlässt in der Tat medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen haben eine breite Palette von Anwendungen. Früher hielten die Russen es für Unkraut, und der einzige Anwendungsbereich sind Shampoos und Balsame gegen Haarausfall.

    Beschreibung der Klettenblätter, Foto

    Es gehört der Familie Astrovye, ist eine Zweijahresperiode. Diese Kultur zeichnet sich durch komplexe Blütenstände in Form von Körben mit spitzen Stiften aus. Die Pflanze fällt durch ihre enorme Größe auf. Bereits im ersten Lebensjahr wächst ein kräftiger, widerstandsfähiger Stängel sowie Grüns von beeindruckender Größe.

    Es gibt etwa 11 Kulturarten. Aber nicht jeder Vertreter ist gleichermaßen nützlich. In Wahrheit gibt es nur wenige Arten, die wirklich nützliche Eigenschaften haben. Die Medizin interessiert sich für eine Art Klette groß, Klettenfilz. In ihrer Erscheinung weisen diese beiden Kulturen fast keine Unterschiede auf. Zur Herstellung des Arzneimittels werden alle Pflanzenteile verwendet: Blütenstände, Rhizome, Laub. Verwenden Sie nicht nur einen dichten Stiel, der eine Höhe von mehr als 1 m erreichen kann.

    Interessant Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet "Klette" "Bär". Dieser Name leitet sich von der mächtigen Pflanzenart ab.

    Die chemische Zusammensetzung der Klettenblätter

    Die Zusammensetzung der Klettenblätter unterscheidet sich nicht von den klassischen Gartenfrüchten und übertrifft sie in einigen Indikatoren sogar. Junggrün enthält doppelt so viel Ascorbinsäure wie täglich. Folglich ist es einfacher und zugänglicher, die Versorgung mit Vitaminen durch den Verzehr von Klettenblättern wieder aufzufüllen.

    Das Laub enthält auch eine ausreichende Menge an Vitamin B. Gemessen an der Gesamtmenge an Vitamin liegen etwa 70% des täglichen Bedarfs vor. Darüber hinaus enthält das Produkt maximal präbiotisches Inulin. Klettenliebhaber haben also keine Angst vor Darmerkrankungen.

    Es enthält viele Mineralien. Mengenmäßig überwiegen Mangan, Eisen, Zink, Selen. Klette ist reich an Vitaminen und hat einen relativ niedrigen Kaloriengehalt - 70 kcal pro 100 g Produkt.

    Klette hinterlässt nützliche Eigenschaften

    Fachleute betrachten einen Busch, der am Straßenrand wächst, oder einen verlassenen Abschnitt als natürliche Apotheke. Einige Präparate werden daraus hergestellt, sie werden von Kosmetikerinnen und Köchen verwendet.

    Kletten-basierte Medikamente wirken sich positiv auf den gesamten Körper aus. Sie beeinflussen den Körper, töten Bakterien und pathogene Pilze ab und stoppen die Blutung. Dank der letzteren Eigenschaft ist es üblich, zur Wundheilung zu verwenden. Wenn Sie eine Klette mit tiefen Wunden verwenden, sind die Narben praktisch unsichtbar.

    Kultur hat harntreibende, diaphoretische Eigenschaften und hilft dadurch, zusätzliche Pfunde loszuwerden. Parallel dazu wird der Körper von Giftstoffen und Toxinen befreit. Mit antibakteriellen Eigenschaften wird es zur Herstellung von Erkältungsmedizin verwendet. Es hilft auch bei Herpes, Zahnfleischbluten und Stomatitis.

    Aufgrund der choleretischen Eigenschaft erleichtert es die Arbeit der Leber, des Magens, des Darms und führt zu einer normalen Funktion der Gallenblase. Es wird auch eine positive Wirkung auf Milz, Nieren und Nervensystem festgestellt. Es fördert die Ausscheidung von Parasiten wie Ketten, Madenwürmern, Limblium und Spulwürmern. Es ist die Verwendung von Arzneimitteln auf Basis von Klette zur Behandlung von Krebs und gynäkologischen Erkrankungen bekannt.

    Informativ! Der berühmte Ingenieur aus der Schweiz Mestral hat nach sorgfältiger Untersuchung der Anlage den bekannten Klettverschluss für Kleidung erfunden. Nachdem er bemerkt hatte, wie fest die Blütenstände der Kultur am Haar des Hundes haften, nutzte er diesen Effekt im Namen seiner Erfindung.

    Anwendung von Klettenblättern

    Auf der Grundlage von Grüns können Sie Abkochungen, Aufgüsse für den externen und internen Gebrauch kochen.

    Als Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung wird Laub bei folgenden Krankheiten eingesetzt:

    • Warzen
    • orale Entzündung,
    • Hautausschlag, Furunkel, Geschwüre,
    • Gelenk- und Wirbelschmerzen,
    • Beseitigung von Entzündungen nach Insektenstichen,
    • Vorbeugung, Behandlung gegen Haarausfall,
    • Schwellung der Beine.

    Das Anwenden von Tinkturen oder Abkochungen nach innen stimuliert die Stoffwechselprozesse, erhöht die Urinschwellung, die Galle, die pathogene Flora wird zerstört, die Bauchspeicheldrüse normalisiert sich, die Fähigkeit des Körpers, der Bildung von Tumoren zu widerstehen, nimmt zu, die Brust und die Schweißdrüsen beginnen zu arbeiten. Es liegen Informationen über die Fähigkeit einer Kultur vor, allergische Reaktionen wirksam zu eliminieren.

    Juice of Young Greens wird zur Behandlung von Hepatitis, verschiedenen Lebererkrankungen, verwendet. Es gibt eine Meinung, dass der Saft in der Lage ist, die Heilung von Zysten mit willkürlicher Lokalisation zu bewältigen. Nehmen Sie das Medikament eine Woche lang dreimal täglich in einem Zuckerrohrlöffel vor den Mahlzeiten ein und machen Sie dann eine Woche Pause. Während der Lagerung geht der Saft in seinen medizinischen Eigenschaften verloren, daher vor jeder Aufnahme die erforderliche Menge auspressen.

    Nehmen Sie bei Myomen, Fibromen, Herpes und Blasenentzündungen einen Köder aus der Klette. Auf 2 Gläser kochendes Wasser 2 Esslöffel zerbröckelte Blätter geben und ca. 7-10 Minuten kochen lassen. Nach einer Stunde ziehen lassen. Nehmen Sie ein halbes Glas eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Die Dauer der Aufnahme - ein Monat.

    Junge Grüns kneten zu Brei. Die resultierende Textur gilt für offene Geschwüre, Wunden. Diese Mischung trägt auch zur schnellen Heilung von Verbrennungen und Wundliegen bei.

    Bewährt! Die heilenden Eigenschaften der Kultur wurden vom Arzt Alexander der Große und Dioskrida bewiesen.

    Juicy May Laub wird für Verbrennungen, verschiedene Wunden und Verstauchungen verwendet. Es ist die jungen Triebe haben eine starke Wundheilung, antibakterielle Qualität. Bei Arthritis werden sie nachts mit der Unterseite bandagiert auf das schmerzende Gelenk aufgetragen. Mit kochendem Wasser abspülen, bei Kopfschmerzen anwenden. Brühe Hals mit Halsschmerzen waschen.

    Klettenblätter sind nützliche und heilende Eigenschaften für Frauen

    Der Nutzen von Pflanzen für die Gesundheit von Frauen ist von unschätzbarem Wert. Brühen und Infusionen sind eine hervorragende Hilfe bei der Behandlung, Vorbeugung von Unfruchtbarkeit, Fehlgeburten, Uterusmyomen und Matopathie. Neben solchen schweren Krankheiten hilft die regelmäßige Anwendung eines Abkochens der Triebe, die Schmerzen während der Menstruation zu lindern und den Zyklus zu normalisieren.

    Es hilft auch, den Blutverlust bei starken Menstruationsausscheidungen oder Uterusblutungen zu reduzieren. Dazu gießen 5 Gramm zerkleinerte Rohstoffe 2 Tassen kochendes Wasser. Bestehen Sie darauf, mit einer Thermoskanne über Nacht zu filtern und nehmen Sie täglich 4 Mal 100 ml ein. Die Behandlungsdauer beträgt 20 Tage. Sie können wiederholen, indem Sie eine 10-tägige Pause eingeben.

    Aufgrund ihrer heilenden Eigenschaften hat die Pflanze eine breite Anwendung in der Kosmetik gefunden. Auf der Grundlage des Busches machen eine Vielzahl von Masken, Cremes, Haarpflegeprodukten. Der Extrakt hilft bei Hautausschlägen, verbessert das Wachstum und beugt Haarausfall vor.

    Beachten Sie! Frisch gewaschenes Gemüse in ein Becken geben, heißes Wasser gießen, pürieren, etwas brauen.

    Spülen Sie die Haare nach dem Waschen mit der entstandenen Lösung aus. Durch die Verwendung eines solchen Rezepts werden Schuppen und trockene Kopfhaut dauerhaft entfernt. Das Haar wird glänzend und seidig. Es ist auch eine hervorragende Prävention von Haarfollikeln.

    In Gegenwart von Uterusmyomen wird frisch gepresster Saft der Kultur zu gleichen Anteilen mit Sanddorn, Hypericum, Honig gemischt. Die Mischung wird gut durchmischt, 0,2 g Mumie dazugeben. In das resultierende Medikament getauchten Hygienetampon, legen Sie es in der Nacht in die Vagina. Am Morgen nehmen sie es raus, werfen es raus. Zum Wiederverwenden einen neuen Tupfer.

    Bei einer Entzündung der Brustdrüse während der Stillzeit wird empfohlen, ein Klettenblatt aufzutragen. Grüns gewaschen, eine helle Seite angewendet. Es gibt eine Abnahme der Schmerzen, eine Abnahme des Wärmegefühls in der Brust.

    Die heilenden Eigenschaften von Klettenblättern für Männer

    Bei Männern über 35 ist eine Krankheit wie Prostatitis weit verbreitet. Der Busch hilft, die Krankheit nicht schlimmer als chemische Drogen zu bekämpfen. Manchmal zeigen sogar Volksrezepte bessere Ergebnisse, insbesondere im Anfangsstadium der Krankheit. Jedes Medikament wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen.

    Der Ansatz zur Behandlung von Prostatitis sollte umfassend sein. Je mehr Substanzen auf die Prostata einwirken, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, die Krankheit loszuwerden. Deshalb werden nicht nur Grüns verwendet, sondern auch die Wurzeln des Busches. Durch das Vorhandensein von Inulin in der Kultur wird der Lymphfluss verstärkt, wodurch entzündliche Prozesse in der Prostata beseitigt, der Urinierungsprozess normalisiert und Stoffwechselprozesse verbessert werden.

    2 Esslöffel des zerkleinerten Produkts (eine junge einjährige Pflanze) werden mit 500 ml kochendem Wasser gefüllt. 5-10 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen, filtrieren. Es wird dreimal täglich für 0,5 Tassen 30 Minuten vor den Mahlzeiten eingenommen. Verbrauchen Sie den ganzen Monat.

    Um die männliche Stärke zu erhalten, bereiten sie den folgenden Trank vor. Junge Triebe, Grüns werden gereinigt, durch einen Fleischwolf geführt. Bei 100 g Masse 100 g geriebene Karotten hinzufügen. Umrühren, Saft auspressen. Die resultierende Flüssigkeit wird 10 Stunden lang in den Kühlschrank gestellt. Akzeptiert durch Zugabe von Honig, 3-mal täglich ¼ Tasse.

    Denken Sie daran! Außerordentlich wichtig ist die Einnahme des Arzneimittels auf nüchternen Magen. In der Tat werden die Komponenten unter solchen Bedingungen schnell in den Blutkreislauf absorbiert, was dementsprechend den Beginn der therapeutischen Wirkung beschleunigt.

    Klette geht mit Diabetes

    Es gibt viele natürliche "Heiler", die bei der Behandlung von Diabetes helfen. Natürlich ist die Klette eine von ihnen. Kultur trägt zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels bei. Und die Blätter, Wurzeln und Blüten der Pflanze sind gleichermaßen nützlich.

    Bei Diabetes handelt es sich um ein hervorragendes Antioxidans, das das Immunsystem des Körpers unterstützt. Aufgrund des Vorhandenseins von Vitamin P hilft Rutin, die Elastizität der Blutgefäße zu stärken und aufrechtzuerhalten. Und das enthaltene Carotin erhöht die Sehschärfe.

    Klettenprodukte können in jeder Apotheke gekauft werden. Die Mehrheit zieht es jedoch vor, selbständig wundersame Aufgüsse und Abkochungen unter Verwendung natürlicher Zutaten zuzubereiten.

    Es ist wichtig! Die Klette ist ein zusätzliches Mittel zur Beseitigung aller Arten von Krankheiten, die die Wirkung von Arzneimitteln verstärken.

    Ein Abkochen der Klette hinterlässt Eigenschaften und Anwendungen

    Bouillon ist der Extrakt, der durch Kochen der verschiedenen Bestandteile der Pflanze unter Zugabe von Wasser erhalten wird. Brühen werden nicht lange gelagert, daher müssen Sie täglich einen neuen Trank zubereiten und für einen Tag im Kühlschrank lagern.

    Zur Herstellung der Brühe werden die Rohstoffe sortiert, zerkleinert und mit Wasser gefüllt. Für den Innengebrauch wird ein Verhältnis von 1 bis 10, für den Außengebrauch von 1 bis 5 eingehalten. Komponenten gut mischen, 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Nach dem Abkühlen wird die Flüssigkeit durch ein Käsetuch gefiltert. Der empfohlene Zulassungskurs dauert einen Monat. Während dieser Zeit wird dreimal täglich ein Liter Brühe getrunken.

    Ein Absud wird bei Diabetes mellitus, Gicht, Rheuma eingesetzt, um zur Vorbeugung von Hauterkrankungen im Badewasser die Verdauungsprozesse zu verbessern.

    Wie man einen Aufguss aus Klettenblättern macht

    Die Infusion erfolgt aus Grün, Wurzeln. Die Haltbarkeit solcher Medikamente beträgt 24 Stunden, vorbehaltlich der Lagerung im Kühlschrank. Das vorbereitete Rohmaterial wird in den Tank gegossen, kochendes Wasser gegossen. Die Anteile der Flüssigkeit sind ähnlich den Anteilen für das Abkochen. Das Fassungsvermögen wird mit einem Deckel abgedeckt, der in ein Wasserbad gestellt wird.

    Nach 15 Minuten wird der Behälter entfernt, mit einer Decke umwickelt und vollständig abkühlen gelassen. Der resultierende Infusionsfilter wird auf die gleiche Weise wie die Brühe verwendet.

    Wissen! Neben Infusionen und Abkochungen werden in der Praxis Alkoholtinkturen verwendet. Tinkturen sind dank alkoholhaltiger Komponenten länger haltbar. Geeignet für den Innen- und Außenbereich.

    Infusionsrezepte verwenden

    60 Gramm Laub in 0,5 Liter kochendes Wasser geben und 4 Stunden ziehen lassen. Der Inhalt wird gefiltert und in drei Methoden unterteilt. Verwenden Sie diese Infusion bei Magengeschwüren, Nierensteinen, Leber- und Zwölffingerdarmentzündungen.

    Zum Saugen von Zysten mit alkoholischen Infusionen. Junge frische Blätter werden gehackt. Aus der resultierenden Mischung wird Saft gepresst. Kombiniert mit Wodka, wobei das Verhältnis von 1 bis 10 eingehalten wird. 5 Tage an einem trockenen, dunklen Ort ziehen lassen. Das fertige Produkt wird zweimal täglich in einem Teelöffel verwendet. Der Kurs dauert 30 Tage.

    50 g Grün gießen 500 ml heißes (nicht kochendes) Wasser ein. Bestehen Sie für 5 Stunden, Filter. Zur Behandlung von Diabetes. Die Kursdauer beträgt zwei Wochen. Nehmen Sie einmal täglich 250 ml Brühe ein.

    Bei Magenkrebs werden 10 g Produkt auf 200 ml kochendes Wasser gegossen. Bestehen Sie auf 15-20 Minuten. Verwenden Sie 150 ml dreimal täglich, mit verschiedenen Krebsarten des Magen-Darm-Trakts.

    Wann und wie man Klettenblätter sammelt

    Die Ernte beginnt im Sommer (Juni - Juli) zu Beginn der Blütekultur. Выбирают только целые, визуально не деформирование листья. Зелень срезают, высушивают в темном хорошо проветриваемом помещении. Так же для сушки можно использовать духовой шкаф, установив температуру не выше 45 градусов.

    Заготовка и хранение сырья

    Во время заготовки следует соблюдать определенные санитарные нормы. Собранный продукт тщательно вымывают под проточной водой, следят за чистотой на всем этапе заготовки. Um ein höherwertiges Medikament zu erhalten, ist es besser, junge Pflanzen zu wählen, die sogenannten ersten Jahre. Es ist in ihren Grüns die maximale Menge an Heilsubstanzen enthalten.
    Sie können das Erntegut 2-3 Jahre lagern. Es ist jedoch zu beachten, dass zur Behandlung bestimmter Krankheiten nur frische Rohstoffe verwendet werden.

    Neugierig Einwohner Brasiliens und Portugals behaupten, der Geschmack von gerösteter Klette ähnele Artischocken.

    Bewertungen von Verbrauchern

    In den Foren können Sie in sozialen Netzwerken viele Rückmeldungen von Menschen sehen, die versucht haben, bestimmte Krankheiten mit Kletten-Drogen zu behandeln. Viele waren mit dem Ergebnis zufrieden, beweisen einen positiven Effekt während der Behandlung. Aber für einige verwandelt ein bitterer Nachgeschmack das Einnehmen von Drogen in echte Folter. Um unangenehme Empfindungen zu vermeiden, wird das Gemüse vor dem Garen 2 Stunden lang in kaltem Wasser eingeweicht. Anschließend wird direkt beim Gebrauch ein Löffel Honig hinzugefügt.

    Aus all dem ist ersichtlich, dass die Pflanze eine heilende Wirkung auf den gesamten menschlichen Körper hat. Die Verwendung von Produkten auf Kulturbasis ist effektiv und sicher. Es ist jedoch zu beachten, dass die unkontrollierte Anwendung von Kräutermedizin strengstens untersagt ist. Bei Auftreten einer allergischen Reaktion ist unverzüglich ein Arzt aufzusuchen. Thema: Klettenblätter heilende Eigenschaften und Kontraindikationen sind umfangreich genug. Deshalb können Sie, nachdem Sie es sehr sorgfältig studiert haben, viele nützliche Rezepte für Schönheit und Gesundheit eröffnen.

    Anlagenbeschreibung

    Die Klette gehört zur Familie der Compositae. Dies ist eine zweijährige Pflanze, die eine Höhe von drei Metern erreicht. Die Blätter sind groß und ähneln einem Herzen. Blüten von violetter Farbe sind wie helle, stachelige Kugeln. Die Wurzel des Kerntyps kann bis zu anderthalb Meter tief sein. Am nützlichsten sind die Rhizome des ersten Lebensjahres der Pflanze. Solche Büsche sind leicht zu unterscheiden: Sie sind größer als ihre Gefährten und ohne Blumendorn. Alle Kräfte, die die Pflanze im Sommer ansammelte, konzentrierten sich auf die Wurzel. Es sind diese Exemplare und müssen für medizinische Zwecke gegraben werden.

    Die Heimat dieser Pflanze ist das Mittelmeer. Aber dank der erstaunlichen Vitalität und Anpassungsfähigkeit der Klette ist sie fast allen Kontinenten in gemäßigten Breiten gemeinsam. Es kann am Stadtrand oder im Garten, im Wald oder auf der Müllhalde, im Stadtpark oder im Ödland gefunden werden.

    Die Geschichte der Heilung

    In alten medizinischen Abhandlungen auf der ganzen Welt finden Sie Rezepte, die die Verwendung von Klettenwurzeln beschreiben. Tibetische und chinesische Heiler betrachteten es als ein hervorragendes Heilmittel gegen Ödeme, Gicht oder Syphilis, das bei Schlangenbissen und Vergiftungen oder bei nervösen Störungen eingesetzt wurde. Russische Kräuterkundige verschrieben ihren Patienten Klettenpräparate gegen Nierenleiden, Gicht und Rheuma, gegen Wassersucht und Hautkrankheiten, gegen Hämorrhoiden und sexuell übertragbare Krankheiten.

    Die Geschichte besagt, dass die Klette in Europa vor der Invasion Napoleons nicht gewachsen ist. Als sich die tapferen französischen Soldaten aus Moskau zurückzogen, brachten sie allgegenwärtige Grate auf ihre Kleidung. So "eroberte" die Klette Europa und wurde als "russische Ansteckung" bezeichnet. Nach einigen Jahren schätzten die Europäer den Geschmack und die medizinischen Eigenschaften der neuen Pflanze und begannen, sie mit Respekt zu behandeln. Es begann als Diuretikum, Choleretikum, Abführmittel und Kosmetik verwendet zu werden.

    Seit jeher wurde die Klette mit einer Quecksilberdampfvergiftung sowie den Bissen giftiger Reptilien behandelt.

    Klettenwurzel wird nicht nur in der Volksheilkunde sondern auch in der Schulmedizin erfolgreich eingesetzt. Seine nützlichen Eigenschaften sind wissenschaftlich belegt. Für medizinische Zwecke wird die gesamte Pflanze verwendet, aber die Klettenwurzel ist die beliebteste bei Ärzten, deren medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen von Wissenschaftlern aus aller Welt untersucht werden.

    Diese Heilpflanze ist eine natürliche Quelle für Vitamine, Mineralien und andere nützliche Inhaltsstoffe. Dieses Set kann sich einer seltenen Pflanze rühmen. Die medizinischen Eigenschaften und Kontraindikationen der Klettenwurzel sind auf ihre reiche Zusammensetzung zurückzuführen. Es enthält Harz und Tannine, Vitamine B, A, P, D, E (Tocopherol), C, ätherische Öle, Flavonoide, organische und Fettsäuren, Schleim, Tannin, Proteine. Beeindruckend ist auch die mineralische Zusammensetzung der Klettenrhizome: Kupfer, Strontium, Kalzium, Silizium, Kalium, Zink, Eisen, Zinn, Bor, Titan und Vanadium. Und dies ist keine vollständige Liste.

    Eine große Menge enthält Inulin - sein Gehalt erreicht 45%. Klette ist daher ein natürlicher Zuckerersatz. Seine Wurzeln haben einen süßlichen Geschmack und können und sollten in die Ernährung von Diabetikern aufgenommen werden. Darüber hinaus stellt Inulin die Darmflora wieder her, normalisiert Stoffwechselprozesse, löst und entfernt abgelagerte Salze aus dem Körper. Aufgrund dieser reichen Zusammensetzung ist es leicht zu verstehen, dass eine Klettenwurzel eine Vielzahl verschiedener Krankheiten behandelt. Keine Erkältung, keine Entzündung, keine Onkologie wird ihm widerstehen.

    Applikationsmethoden

    Aufgrund der Tatsache, dass Klettenwurzel eine Vielzahl von Krankheiten heilt, unterscheiden sich auch die Methoden ihrer Verwendung. Es wird als Tee gebraut, besteht auf Alkohol oder Wodka, macht Öl und Salben, die als Kompressen verwendet werden. In jedem Fall benötigen Sie ein eigenes Rezept mit einer eigenen Zubereitungs-, Dosierungs- und Behandlungsmethode.

    Aufgrund der Tatsache, dass die Klette offiziell als Heilpflanze anerkannt ist, kann Klettenwurzelextrakt in jeder Apotheke gekauft werden. Die Anleitung beschreibt detailliert die Anwendung und Dosierung.

    Kochmöglichkeiten

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Klettenwurzel zu brauen. Am einfachsten ist es, in einer Thermoskanne zu kochen. Bei dieser Methode werden alle nützlichen Substanzen in der maximalen Konzentration in die Infusion übertragen. Ein Esslöffel zerdrückte Wurzeln gießen zwei Tassen heißes Wasser. Am Abend ein gesundes Getränk brauen, am Morgen kann man schon trinken, nachdem man gefiltert hat. Die Infusion wird vor den Mahlzeiten eingenommen. Die Behandlung beginnt mit der Einnahme eines Löffels pro Empfang und wird auf ¼ Tasse (3-4-mal täglich) gebracht. Ein solches Getränk ist sehr wirksam bei der Behandlung von Erkrankungen der Gelenke, Magen- und Darmproblemen, Diabetes, Hautkrankheiten und vielen anderen Problemen. Der Verlauf der Behandlung von 20 bis 50 Tagen. Das effektivste System - 20 Tage Eintritt, 10 Tage Pause und weitere 20 Tage Eintritt.

    Diese Infusion ist gut, um die Wunden verschiedener Art, Warzen zu schmieren, in die Kopfhaut zu reiben, mit Erkältungen zu gurgeln. Klettenwurzelbehandlung ist wirksam und vielfältig.

    Die Infusion von Blättern wird bei Magengeschwüren mit Steinen in Leber und Nieren angewendet. Er bereitet sich so vor: 60 g Blätter gießen drei Tassen kochendes Wasser ein und bestehen auf 4 Stunden. Nach dem Abseihen dreimal täglich ein Glas einnehmen.

    Die Infusion von Samen ist nützlich für Verstopfung. Einem Glas kochendem Wasser werden 20 g helle Stachelkugeln entnommen, die als Klette bekannt sind. Nach einer Stunde können Sie 1-2 Esslöffel bis zu viermal täglich einnehmen.

    Klettenwurzel-Abkochung wird auf verschiedene Arten zubereitet. Die Dosierung für jede Krankheit kann variieren. Zu Beginn einer Behandlung müssen Sie das Rezept und die Zubereitungsmethode sorgfältig studieren und die Anweisungen genau befolgen.

    Methode Nr. 1: Gießen Sie 15-20 g zerkleinerte Wurzeln mit einem Glas Wasser, lassen Sie es 20 Minuten köcheln und lassen Sie es eine weitere halbe Stunde einwirken. Verwenden Sie nach dem Filtern 1 Löffel bis zu 4 Mal am Tag nach den Mahlzeiten. Diese Abkochung behandeln Entzündungen der Blase, Gicht, Osteochondrose, Gallensteinerkrankungen.

    Methode Nr. 2: In einem Liter Wasser 100 g gehackte Wurzeln kochen, bis sich das Volumen halbiert hat. Sieben Brühe wird 3 Esslöffel 4-mal pro Tag verwendet.

    Ein Sud aus Blättern und Blüten, hergestellt nach dem traditionellen Rezept, befeuchtet Gaze und trägt auf Problemzonen auf der Haut Gelenkschmerzen auf. Es ist sehr nützlich, es dem Behandlungsbad zuzusetzen - es wirkt sich sehr positiv auf den Zustand der Haut und des gesamten Organismus aus.

    Methode Nr. 3: Gießen Sie 2 Esslöffel gehackte Wurzel, einen halben Liter kaltes Wasser. Bestehen Sie auf mindestens zwei Stunden, damit nützliche Komponenten auf Wasser übertragen werden. Danach die Infusion kochen.

    Der Saft aus den Blättern wird in einer Saftpresse an Sommertagen zubereitet, an denen sich viel Saft in der Pflanze befindet. Saft und Brei eignen sich gut zur Behandlung von Verbrennungen, Wundliegen, Wunden und Geschwüren.

    Salbe ist auch nicht schwer zuzubereiten. 25 Gramm vorbereiteten Rohstoff 20 Minuten in einem halben Glas Wasser kochen, mit 100 Gramm hausgemachter Butter einreiben. Dies ist ein wirksames Mittel gegen Kahlheit sowie gegen Verbrennungen und Erfrierungen.

    Klettenöl können Sie in der Apotheke kaufen und sich selbst zubereiten. Es ist einfach 75 g Klettenwurzel 200 g Pflanzenöl einfüllen. 24 Stunden ziehen lassen, um die Nährstoffe in das Öl zu übertragen. Einen Tag später bei schwacher Hitze eine Viertelstunde kochen und abseihen. Dies ist ein bewährtes Produkt für Haut und Haar.

    Frische Klettenblätter können auf schmerzende Gelenke oder Wunden oder sogar auf einen schmerzenden Kopf aufgetragen werden. Sie lindern Schmerzen, reduzieren Schwellungen.

    Medizinische Verwendung

    Ärzte und Apotheker auf der ganzen Welt haben lange bewiesen, dass viele Krankheiten durch Klettenwurzeln geheilt werden. Kein Wunder, dass er sowohl in der Apotheke als auch in der Kosmetik zu einer Vielzahl von Medikamenten gehört. Die Vorteile und Nachteile der Klettenwurzel werden von Medizinern auf der ganzen Welt untersucht. Und das Einsatzspektrum dieser Heilpflanze ist wirklich umfangreich und nahezu unbegrenzt. Wissenschaftler auf der ganzen Welt erschließen alle neuen Funktionen dieser erstaunlichen Pflanze.

    Die in Klettenwurzeln enthaltenen Enzyme wirken sich positiv auf das Verdauungssystem aus. Sie tragen zur Entfernung der Galle bei, wirken mild abführend, lindern Schmerzen und beseitigen Entzündungen. Die Bauchspeicheldrüse verbessert sich, weshalb Klettenwurzeln bei Diabetes so nützlich sind. Inulin in den Wurzeln wirkt sich günstig auf die Zusammensetzung des Blutes aus und normalisiert den Leukozytenspiegel. Es ist nützlich für Anämie und Probleme mit dem Kreislaufsystem. Auch in der Zusammensetzung der Wurzeln der Klette gibt es Substanzen, die die Bildung von Steinen verhindern und den Ausstoß von Galle verbessern. Klettenhaltige Präparate werden mit Erfolg bei Erkrankungen der Leber und des Zwölffingerdarms, des Magens und der Nieren eingesetzt. Extrakt aus Brühen und Klettenwurzeln wird bei Geschwüren, Gastritis, Cholezystitis, Pankreatitis, Pyelonephritis und anderen Krankheiten eingesetzt.

    Bei Erkrankungen der Gelenke ist es ratsam, Klettenwurzel und andere Teile davon, sowohl frisch als auch als äußere Kompressen und als Abkochung im Inneren, zu verwenden. Ein integrierter Ansatz trägt zur Normalisierung des Salzaustauschs, zur Entfernung von Ablagerungen und zur Schmerzlinderung bei. Es ist gut, frische Blätter oder Brei aus Saft und Ölkuchen auf wunde Stellen zu legen oder Kompressen aus dem Sud zu machen. Gute Reibsalbe oder Öl, deren Herstellung oben beschrieben ist.

    Die Verwendung von Klettenwurzel bei Erkältungen und ARVI ist aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften. Brühe - ein gutes Antipyretikum. Darüber hinaus können sie mit Halsschmerzen und Bronchitis und anderen Erkrankungen des Rachens gurgeln. Dies verhindert das Wachstum von pathogenen Bakterien, verbessert den Allgemeinzustand des Körpers.

    Klettenwurzel in der Volksmedizin wird oft empfohlen, um das Immunsystem zu stärken. Aufgrund seiner reichhaltigen Zusammensetzung wirkt es sich positiv auf alle Organe, die Blutzusammensetzung, den Teint und den Zustand des Körpers insgesamt aus. Zur Prophylaxe ist es notwendig, einen Sud nach dem 20-Tage-Schema, 10-Pausen und erneut 20-Tage-Aufnahme zu trinken Im Herbst und Frühjahr kann ein solcher Kurs von jedem durchgeführt werden. Dies hilft, die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Viruserkrankungen zu erhöhen und Stoffwechselprozesse zu verbessern.

    Diabetikern und Kernen wird auch empfohlen, Behandlungskurse durchzuführen. Wie man braut und wie man Klettenwurzel trinkt, können Sie oben sehen.

    Für Schönheit und Harmonie

    Schon in der Antike haben Schönheiten Klette für die Haut- und Haarpflege verwendet. Es ist ein natürliches Antiseptikum, das bei Akne, Furunkeln und anderen Hautausschlägen hilft. Praktisch alle Wunden können mit Saft oder Abkochung der Klettenwurzel behandelt werden.

    Klettenöl - seit Jahrhunderten bewährt bedeutet für die Schönheit der Haare. Es hilft nicht nur, das Aussehen zu verbessern, sondern auch bei Kahlheit oder Haarausfall. Darüber hinaus normalisiert das Öl die Talgdrüsen, wodurch fettiges Haar und Schuppen beseitigt werden.

    Für diejenigen, die von einer schlanken Figur träumen, ist Abkochung oder Klettenwurzelextrakt eines der besten Produkte. Es reguliert Stoffwechselprozesse, reduziert den Appetit. Darüber hinaus ist es ein mildes und wirksames Abführmittel, das zur Entfernung von überschüssiger Flüssigkeit und angesammelten Toxinen beiträgt. Aufgrund der reichhaltigen Mineral- und Vitaminzusammensetzung geht der Gewichtsverlust mit gesundheitlichen Vorteilen einher und wirkt sich positiv auf Haut, Haare und Nägel aus. Das Aussehen wird blühen, nicht abgenutzt, wie es bei Diäten normalerweise der Fall ist. Zur Gewichtsabnahme bereitet man einen Sud vor: Ein Löffel gehackter Wurzeln gießt über Nacht ein Glas sauberes Wasser ein. Morgens kochen und tagsüber für 4-5 Empfänge trinken. Sie können dem Sud Honig hinzufügen, um den Effekt zu verstärken. Wenn Sie allergisch gegen Bienenprodukte sind, sollten Sie auf die Zusatzstoffe verzichten.

    Anwendung in der Onkologie

    Forschungsapotheker bestätigten die Wirksamkeit der Klettenwurzel in der Onkologie. Substanzen in seiner Zusammensetzung enthalten, verhindern die Bildung und Entwicklung von Tumoren verschiedener Art.

    Zur Behandlung und Vorbeugung von angewendetem Saft aus frischen Klettenwurzeln. Der Kurs findet nur im Mai statt! Dann sind die Wurzeln ziemlich saftig und weich. Frische Wurzeln auf einer Reibe reiben und Saft auspressen. Nehmen Sie in regelmäßigen Abständen 5-mal täglich einen Löffel.

    Ein Aufguss wie folgt zubereitet hilft auch gut: 2 EL. l Gießen Sie einen halben Liter kochendes Wasser und bestehen Sie auf einem Wasserbad für 15 Minuten. 2-3 mal täglich 100 ml einnehmen.

    Sie können Klettenwurzeln auf Wodka oder Alkohol bestehen. Die Rohstoffe werden im Verhältnis 1:20 eingegossen und 30 Tage lang an einem dunklen Ort aufbewahrt, wobei gelegentlich geschüttelt wird. Nimm 3 mal am Tag einen Teelöffel.

    Klettenwurzel in der Onkologie wird auch in medizinischen Produkten verwendet, die von Onkologen verwendet werden. Diese Tatsache hat eine wissenschaftliche Rechtfertigung gefunden. Daher ist die Verwendung von Klette in ihrer reinen Form sehr effektiv.

    Lecker und gesund

    Klette - ein Produkt, das nicht nur gesund, sondern auch lecker ist. Es kann auch roh verwendet werden. Wurzeln schmecken wie Artischocken. Salaten können frische Blätter beigegeben werden. Sie haben einen zarten Geschmack, leicht süßlich. Und die Wurzeln können zu jedem Gericht hinzugefügt und wie Tee gebraut werden. Dieses Heilkraut bewahrte viele Menschen nach einer schweren Zeit vor dem Hunger.

    In der Vergangenheit wurden Klettenwurzeln gemahlen und als Mehl verwendet. Warum nicht heute ein ähnliches Experiment in der Küche durchführen und alltäglichen und festlichen Gerichten Originalität und Nutzen verleihen?

    Klette - Honigpflanze, und die Bienen fliegen gerne für ihren Pollen. Auf einem mit Klette bedeckten Hektar können Sie bis zu einer halben Tonne reinen duftenden Honigs sammeln.

    Ordnungsgemäße Sammlung und Lagerung

    Blätter, Knospen und Klettenwurzeln haben günstige Eigenschaften. Die nützlichsten Rhizome des ersten Jahres, in dem die Pflanze noch nicht blühen konnte. Sobald die Blätter zu verdorren beginnen, können die Wurzeln geerntet werden. Die beste Zeit dafür ist der Herbst. Wenn die Pflanze älter ist, müssen Sie im Frühjahr graben, wenn die Blätter gerade schlüpfen.

    Wurzeln werden gegraben, vom Boden gereinigt, gewaschen und in Stücke geschnitten. Die Trocknung erfolgt unter einem Vordach, in einem Kühlofen oder auf dem Dachboden. Sie können sie für 5 Jahre aufbewahren.

    Die Blätter werden von Juni bis September geerntet. Sie sind die ganze Saison über verzehrfertig. Nachdem Sie sie unter einem Baldachin getrocknet haben, können Sie sich den ganzen Winter über mit nützlichen und sicheren Arzneimitteln versorgen. Sie behalten das ganze Jahr über ihre heilenden Eigenschaften. Die beste Verpackung für sie ist ein Holzschuh oder eine Papiertüte.

    Wie sieht es aus?

    Aussehen (Foto) der Klette groß Um sich vorzustellen, wie eine Klette groß aussieht, ist ein Foto nicht erforderlich, da es schwierig ist, eine Person zu finden, die diese Pflanze niemals sehen würde.

    Die dicke Klettenwurzel in Form eines Stabes erreicht eine Länge von 60 cm. Der stark behaarte Stamm ist aufrecht und kräftig und erhält oft eine rötliche Färbung. Zahlreiche Äste ragen hervor und sind mit flauschigen Haaren bedeckt. Große herzförmige Blätter, die unten einen Durchmesser von einem halben Meter erreichen, einerseits glatt und grün, andererseits weichhaarig und grau.

    Die röhrenförmigen Blüten bilden große rosa-lila Körbchen, die sich an den Enden der Zweige befinden. Blütezeit - Juni - Juli. Bis zu 3 cm große Früchte mit klebrigen Haaren, die bis zum Ende des Sommers reifen. Sie klammern sich an Tierfell und menschlicher Kleidung, und so vermehrt sich die Pflanze.

    Wo wächst

    Klette liebt verlassene Gebiete und stickstoffreichen Boden. Es wächst in Gärten und Feldern, entlang von Straßen und Wiesen, an den Ufern von Flüssen und Bächen.

    Es ist in gemäßigten Breiten von Skandinavien bis zum Mittelmeer verbreitet, vom europäischen Teil Russlands bis zu Sachalin in China und Japan, Indien und den Vereinigten Staaten.

    Klettenwurzeln

    Verwenden Sie in der Medizin Klettenwurzeln Klettenwurzel ist in der Medizin, in der Industrie und im Kochen am allgemeinsten.. Es wird zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt. Klette ist ein unschätzbares Haar als wirksames Mittel gegen Haarausfall, als Rohstoff für die Seifenherstellung und bei der Herstellung von trocknendem Öl zum Schutz des Holzes vor Feuchtigkeit.

    Klettenöl ist ein wirksames Schmiermittel für gyroskopische Industrieanlagen.

    Die diätetischen Eigenschaften der Klettenwurzel machen sie beim Kochen beliebt. Его употребляют в жареном, отварном или печеном виде и считают хорошей заменой картофеля, петрушки и моркови в супах. В японской кухне используют в салатах для придания характерной горчинки.

    Как применять

    Из корней лопуха делают отвары, настои и настойки В медицине лопух назначают для внутреннего приема и как средство для растирания. Помните, что лечебное применение лопуха не заменит полноценную медикаментозную терапию, назначенную врачом при хронических патологиях.

    Brühe mit Gastritis

    Klette mit Gastritis, Magengeschwüren und Kolitis frisch verzehrt, um Schleimhautentzündungen zu beseitigen. Eine frisch gegrabene Wurzel nehmen, gründlich waschen und reinigen. Eine feine Reibe aufreiben. 30 g hinzufügen. in Gemüsesalat.

    Bereiten Sie für die Behandlung von Magenkrankheiten ein Abkochen der Klettenwurzel vor.

    Zutaten:

    1. Trockene zerkleinerte Wurzel - 1 TL.
    2. Wasser - 1 l.

    Wie man kocht: Gießen Sie die Wurzel in eine Thermoskanne und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Bestehen Sie auf die Nacht.

    Wie benutzt man: Trinken Sie 2-3 mal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eine warme Tinktur in einem halben Glas. Die Behandlungsdauer beträgt 10 Tage.

    Das ergebnis: Kletteninfusion hat eine beruhigende Wirkung, reduziert den Säuregehalt des Magensaftes, reduziert Entzündungen und verringert die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls.

    Infusion für Diabetes

    Klettenbehandlung bei Diabetes zur Beschleunigung des Kohlenhydratstoffwechsels. In der Pflanze enthaltenes Arktigenein und Arktin regulieren den Blutzuckerspiegel und senken den glykämischen Index.

    Eine Klette wird für Typ-1- und Typ-2-Diabetes empfohlen, und die Pflanze kann in einer kühlen Tinktur davon gebraut oder gekocht werden. Aus der Liste der Rezepte für Klettenwurzeln zur Behandlung von Diabetes schlagen wir vor, die ursprüngliche Abkochung zu versuchen.

    Zutaten:

    1. Getrocknete Klettenwurzel - 1 EL.
    2. Getrocknete Blaubeerblätter - 1 EL.
    3. Leinsamen - 1 EL.
    4. Bohnenschoten - 1 EL.
    5. Getrocknete Zichorienwurzel - 1 EL.
    6. Wasser - 2 Tassen.

    Wie man kocht: Alle Pflanzen glatt rühren. Nehmen Sie 3 EL. und gießen Sie 2 Tassen kochendes Wasser. 15 Minuten kochen. Belastung.

    Wie benutzt man: Für 10 Tage ein Glas nach dem Essen.

    Das ergebnis: Eine Abkochung der Klettenwurzel in Kombination mit einer Wirkstoffsammlung senkt den Zuckergehalt wirksam und ist besonders in einem frühen Stadium der Entwicklung der Pathologie wirksam.

    Pankreatitis-Saft

    Die vorteilhaften Eigenschaften der Pflanze bei der Behandlung von Pankreatitis umfassen:

    • starke choleretische Wirkung
    • Aktivierung der Pankreasenzymproduktion
    • Stagnation der Galle verhindern
    • Normalisierung der Verdauungsarbeit,
    • Verringerung des Risikos einer Verschlimmerung der chronischen Pathologie.

    Ärzte raten davon ab, bei Exazerbationen eine Klette mit Pankreatitis einzunehmen. Der Beginn der Aufnahme muss unbedingt mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden. Bereiten Sie nach erfolgter Genehmigung den Kletten-Heilsaft selbst zu.

    Zutaten:

    1. Frische Klettenwurzeln - 5 Stk.

    Wie man kocht: Wurzeln waschen und gründlich auf einem Papiertuch trocknen. In einem Mixer mahlen. Saft durch ein Sieb drücken.

    Wie benutzt man: Der konzentrierte Saft der Klette ist sehr bitter. Verdünnen Sie ihn daher mit Wasser im Verhältnis 1: 1 oder süßen Sie ihn mit Honig. 30 Minuten vor den Mahlzeiten eine Woche lang auf einem Esslöffel einnehmen. Nach einer Woche Pause kann der Kurs wiederholt werden.

    Das ergebnis: Klettensaft reduziert die Anzahl der Rückfälle, verbessert die Verdauung und verringert das Risiko von Komplikationen.

    Infusion mit Myom

    Klette mit Uterusmyom ist nicht für die Bildung von großen Knoten und ausgeprägten Symptomen vorgeschrieben, da die Wirkung es nicht Hormontherapie ersetzen kann. Das Werkzeug wird jedoch als Hilfsmittel eingesetzt und ergänzt die verschriebenen Medikamente.

    Zutaten:

    1. Trocken zerkleinerte Wurzel - 1 EL.
    2. Wasser - 500 ml.

    Wie man kocht: Wie Klette zur Behandlung von Myomen zu machen? Gießen Sie trockene Wurzel und fügen Sie kochendes Wasser hinzu. Die Infusion wird an einem Tag fertig sein.

    Wie benutzt man: 4 mal täglich ein halbes Glas trinken. Der Kurs dauert einen Monat.

    Das ergebnis: Klettenwurzelinfusion verlangsamt das Tumorwachstum, beseitigt Blutungen und beugt Blutarmut vor, lindert Schmerzen.

    Klette für Frauen ist auch in Fällen nützlich, in denen es notwendig ist, den Menstruationszyklus zu normalisieren. Aus einem Esslöffel trockener, zerkleinerter Wurzel und einem Glas Wasser wird ein Sud Klette zubereitet. Innerhalb von 30 Minuten wird die Mischung gekocht und dann das gleiche Muster wie bei Myom genommen. Bereiten Sie die Portionen maximal auf einmal zu - pro Tag, damit die Brühe nicht zu bitter wird und der maximale Nutzen erhalten bleibt.

    Tinktur in der Onkologie

    Eine Klette wird seit relativ kurzer Zeit gegen Krebs eingesetzt. Er:

    • hemmt das Wachstum und die Entwicklung von Krebszellen,
    • stoppt das Wachstum eines bösartigen Tumors,
    • stärkt die Immunität.

    Klette in der Onkologie frisch genommen (nicht mehr als 30 Gramm pro Tag), in Form von Aufgüssen und Abkochungen. Wir empfehlen Klette auf Wodka zu kochen.

    Zutaten:

    1. Klettensaft - 500 ml.
    2. Wodka ist ein Glas.
    3. Honig ist ein Glas.

    Wie man kocht: Den Saft mit Honig mischen und mit Wodka füllen. Rühren und kühlen.

    Wie benutzt manNimm 20 Gramm. vor den Mahlzeiten dreimal täglich. Der Kurs dauert einen Monat.

    Das ergebnis: Obwohl die Klettenwurzel in der Onkologie die Standardbehandlung nicht ersetzen kann, verbessert sie die Wirksamkeit der Medikamentenwirkung und hilft dem Körper, die Krankheit zu bekämpfen.

    Für Gelenke zusammendrücken

    Im Sommer wird Klette für Gelenke am besten frisch verwendet. Die gezupften Klettenblätter auf die erkrankten Gelenke auftragen. Wenn Sie den Verband fest fixieren, können Sie den ganzen Tag mit einer medizinischen Kompresse herumlaufen.

    Bereiten Sie die Blätter und die Klettenwurzel für den Winter vor, um Schmerzen bei Radikulitis oder Gicht zu lindern.

    Zutaten:

    1. Frische Klettenblätter - 20 Stück.
    2. Frische Klettenwurzel - 5 Stk.

    Wie man kocht: Blätter und Wurzeln gründlich waschen. Auf Papiertuch abtrocknen. Schneiden Sie die Blätter in lange Streifen und reiben Sie die Wurzel. Die Blätter und die Wurzel mischen und in ein Glas geben. Dicht verschließen und in die Sonne stellen. Die medizinische Kompresse ist fertig, wenn sich Schimmel in der Dose bildet.

    Wie benutzt man: Bei den ersten Symptomen einer Verschlimmerung der Krankheit eine dünne Schicht gekochten Breis auf die Gaze auftragen und auf das schmerzende Gelenk auftragen, wobei der Verband fest zu befestigen ist.

    Das ergebnis: Klettenkompresse lindert Entzündungen, lindert Schmerzen und verringert das Risiko einer Verschlimmerung von Gelenkerkrankungen.

    Infusion mit Prostata

    Klette in der Behandlung von Prostatitis wird in Form von Tinktur auf Wodka, Abkochung oder Salbe verwendet. Die ätherischen Öle in der Pflanze fördern die Durchblutung und Proteine ​​stärken die Wände der Blutgefäße. Klettenwurzel in Kombination mit Petersilienwurzeln zeigt nach Übersichten gute Ergebnisse bei der Behandlung von Entzündungen der Prostata.

    Wir empfehlen, einen Aufguss aus Klettenwurzel und Petersilie zu machen.

    Zutaten:

    1. Frische Klettenwurzel - 10 gr.
    2. Frische Petersilienwurzel - 10 gr.
    3. Wasser - 500 ml.

    Wie man kocht: Mahlen Sie die Wurzeln der Pflanzen in einem Mixer oder reiben Sie sie auf einer feinen Reibe. Gießen Sie kochendes Wasser. Bestehen Sie auf 2 Stunden.

    Wie benutzt man: Trinken Sie eine halbe Stunde lang viermal täglich einen warmen Aufguss für ein halbes Glas vor den Mahlzeiten. Der Kurs dauert 10 Tage.

    Das ergebnis: Die regelmäßige Einnahme der Infusion, die mit dem Arzt vereinbart wurde, verbessert den Stoffwechsel, stellt die Wände der Blutgefäße wieder her, stoppt die Entwicklung pathogener Mikroorganismen und wirkt sich positiv auf die Wirksamkeit aus.

    Klettenöl

    Klettenöl gilt als wirksames Heilmittel zur Beseitigung dermatologischer Probleme: Ekzeme und schlecht heilende Wunden, Entfernung von Hühneraugen an den Fersen und Krusten an den Ellbogen, Behandlung von Schuppen.

    Klettenöl ist dank der Stimulierung der Zellprozesse eines der besten Heilmittel im Kampf gegen Kahlheit, das die Haarfollikel und die Haarstruktur stärkt.

    Durch regelmäßiges Auftragen von Öl auf die Nagelplatte wird deren Oberfläche geglättet und ein Bruch verhindert.

    • erhöht die Durchblutung
    • verbessert die Zellernährung
    • beschleunigt die Regeneration
    • stellt den Stoffwechsel wieder her
    • Entfernt Trockenheit und macht die Haut geschmeidig.

    Die richtige Anwendung der Klettenanweisungen zeigt, dass das Öl in kleinen Mengen auf die Haut aufgetragen wird.

    Klassifizierung

    Klette Klette hat folgende taxonomische Position:

    • Königreich - Pflanzen,
    • Abteilung - Angiospermen,
    • Klasse - zweikeimblättrig,
    • Ordnung - Astrofarben,
    • Familie - asrovye,
    • Gattung - Klette,
    • Unterrippendistel.

    Eine Klette, die sich morphologisch in der Nähe der Klette befindet und einen eher kurz weichhaarigen Stamm hat.

    Sorten

    Die Klettengattung (Arctium) umfasst mehr als 20 Arten, von denen jedoch nur vier für medizinische, kosmetische, Lebensmittel- und Industriezwecke verwendet werden, einschließlich Klette (Arctium lappa) und Klette (Arctium minus).

    Lesen Sie mehr über die Verwendung von Klette im Video:

    Was ist zu beachten?

    1. Die heilenden Eigenschaften der Klette ermöglichen es, sie zur Behandlung von Magenpathologien, in der Onkologie und Gynäkologie, Orthopädie und Urologie zu verwenden.
    2. Nachdem er erfahren hat, dass er mit Klette umgeht, ist es wichtig, Kontraindikationen zu berücksichtigen, um keine Gesundheitsschäden zu verursachen.
    3. Wenn Sie mit dem Arzt über die Einnahme der Klette sprechen, müssen Sie die empfohlene Dosierung genau befolgen.

    Bitte unterstützen Sie das Projekt - erzählen Sie von uns

    Sehen Sie sich das Video an: Knoblauch heilende Eigenschaften (Dezember 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com