Frauentipps

7 perfekte Kürbisbrei Rezepte

Pin
Send
Share
Send
Send


Köstlicher, duftender gelb-oranger Brei ist uns von Kindheit an vertraut. Um es zuzubereiten, müssen Sie keine besonderen kulinarischen Fähigkeiten haben oder ungewöhnliche Produkte kaufen. Für Kürbisbrei benötigen Sie einen Kürbis, Müsli, Gewürze, Backofen oder Herd. Dieses Gericht wird nicht nur süß, sondern auch salzig und sogar scharf zubereitet. Kürbisbrei ist eine gesunde Frühstücksoption für alle Familienmitglieder. Die Kinder werden die süßen Optionen des Gerichts und die Männer genießen - scharf.

Der Nutzen und der Schaden des Kürbises

Gemüse dieser Kürbiskultur enthält für die menschliche Gesundheit unverzichtbare Fettsäuren und organische Säuren, Vitamine C, B1, Cartodine, Carotin, Aminosäuren. Kürbispulpe enthält Ballaststoffe, Pektin, Proteine, Enzyme, Kalium, Magnesium, Eisen und Zink. Es gibt praktisch keine Gegenanzeigen für die Verwendung dieses Gemüses. Es wird nicht empfohlen, Kürbis in großen Mengen für Personen mit niedrigem Säuregehalt, Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmerkrankungen zu essen. In anderen Fällen wirkt sich dieses wertvolle Lebensmittel positiv auf den menschlichen Körper aus:

  • hilft gegen Müdigkeit, Stress, Apathie,
  • stärkt die Wände der Blutgefäße, normalisiert den Blutdruck,
  • senkt den Cholesterinspiegel
  • hat eine leichte choleretische, harntreibende Wirkung,
  • verhindert karies,
  • beugt Übergewicht vor, normalisiert das Gewicht,
  • verbessert das Sehvermögen
  • positive Wirkung auf die Verdauung,
  • beschleunigt den Stoffwechsel des Körpers
  • stärkt Immunität, Gesundheit,
  • wirkt Darmentzündungen entgegen,
  • Die Zellregeneration wird verbessert.

Produktmerkmale

Iss sowohl rohen Kürbis als auch auf verschiedene Arten zubereitet. Dieses nahrhafte Gemüse wird gekocht, gebacken, gebraten. Bereiten Sie aus rohem Kürbis Salate, kalte Vorspeisen und Desserts zu. Ein zubereitetes Gemüse wird zur Basis für Suppen, Hauptgerichte, Saucen. Kürbis ist ein einzigartiges Produkt, das seine vorteilhaften ernährungsphysiologischen Eigenschaften nach der Wärmebehandlung beibehält. Eine Diät mit diesem Gemüse hilft, schnell Gewicht zu verlieren.

Die Hauptsache ist, das richtige Gemüse zu wählen. Große Früchte mit einer dichten Haut werden als Tiernahrung angebaut. Solche Gemüse sind weniger süß, faseriger. Wählen Sie daher kleine Früchte, trocken, ohne Schaden. Moschus-Kürbis hat einen ausgezeichneten Geschmack. Sie sind klein, haben eine dünne Schale und ein saftiges Fruchtfleisch. Aus ihren Früchten werden Sie viele großartige Gerichte zubereiten.

Nutzungsbedingungen Kürbisbrei

Es wird zum Frühstück, Mittag- und Abendessen verwendet. Kürbisbrei wird heiß und kalt gegessen. Bereiten Sie ein Gericht mit Milch zu, geben Sie Honig und Nüsse hinzu - Sie erhalten ein nahrhaftes, gesundes Frühstück. Ein Kürbisbrei mit Parmesan und Hähnchenbrust ist für Ihre Liebsten ein großartiges, köstliches Abendessen, wenn Sie sich dazu entschließen, es zu kochen.

Wie man Kürbisbrei kocht

Einige Leute schließen es absichtlich von ihrer Speisekarte aus. Aber richtig gekochter Kürbisbrei hat einen köstlichen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln machen es zu einem gastronomischen Meisterwerk. Beim Kochen gibt es viele Rezepte, mit denen man wie gewohnt Kürbisbrei, Risotto, Minestrone oder Hummus kochen kann. Um einen einfachen Brei zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Hirsekorn, Hirse oder Reis 2/3 Tasse,
  • Kürbis, gewürfelt 1,5 Tassen,
  • Zucker - 1 EL,
  • Salz - 1 TL,
  • Zimt-, Vanille- oder Zitronenschale nach Geschmack.

Vor dem Garen von Brei wird der Kürbis unten und oben abgeschnitten. Danach wird ihr scharfes Messer in zwei Hälften geschnitten. Die Kerne mit einem Löffel aus der Faser schälen und einschneiden. Den Kürbis in Salzwasser kochen, bis er etwa 30 Minuten lang zur Hälfte gekocht ist. Dann in ein Sieb werfen, Wasser abtropfen lassen. Wenn alles fertig ist, fange an, Brei zu kochen:

  • Kürbis, gewaschenes Müsli, mit kaltem Wasser übergießen, so dass das Essen mehrere Zentimeter bedeckt ist,
  • Zucker, Salz hinzufügen,
  • zünde ein kleines Feuer an, koche bis das Getreide vollständig zubereitet ist,
  • am ende des kochens zimt, vanille oder zitronenschale hinzufügen,
  • bedecke den fertigen Brei für die Verdunstung für 20-30 Minuten,
  • Mit Butter, Sauerrahm oder Marmelade servieren.

Wenn Sie kein Fan von süßem Müsli sind und gerne in der Küche experimentieren, versuchen Sie, Kürbisbrei mit Reis und Speck zu kochen. Zuerst das Müsli kochen. Dazu Salzwasser, gewaschenen Reis und halbfertiges Getreide nehmen. Kürbis putzen, in Würfel schneiden. Die Zwiebeln in einer erhitzten Pfanne anbraten, ein Gemüse dazugeben. Fügen Sie nach ein paar Minuten Gemüsebrühe hinzu, die möglicherweise Karottenstücke enthält.

Den Brei zum Kochen bringen, mit einem Deckel abdecken und 10 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie dann den Deckel ab, kneten Sie den Inhalt mit einer Gabel, bis Sie eine matschige Substanz haben. Speckscheiben in einer trockenen Pfanne anbraten. Den Reis zum geriebenen Kürbis geben, mit geriebenem Parmesan und Gemüse bestreuen. Gut mischen. Das fertige Gericht in A-la-carte-Teller geben und mit knusprigen, gebratenen Speckscheiben garnieren. Um solch einen unkonventionellen Kürbisbrei zuzubereiten, benötigen Sie:

  • Reis - 300 g,
  • Kürbis - 150g,
  • Speck - 150g,
  • geriebener Parmesan - 4 EL,
  • Schalotte - 1 Kopf,
  • Gemüsebrühe - 0,5 Liter.,
  • eine Mischung aus Grüns - 1 Bund,
  • Olivenöl - 4 EL,
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack.

Um eine Kürbisbrei-Diät zu machen, mischen Sie 500 g vorgekochten Kürbis, 1 Apfel, 150 ml Wasser, 80 g Haferflocken, 1 grünen Apfel, eine Handvoll getrocknete Früchte. Verteilen Sie die Mischung in Keramiktöpfen und backen Sie sie 30 Minuten lang bei 180 Grad im Ofen. Den vorbereiteten Brei 20 Minuten ziehen lassen. Falls gewünscht, fügen Sie einen Löffel Honig zum Gericht hinzu.

Lerne Hummus - was es ist, wie man dieses Gericht zu Hause kocht.

Kalorien- und Nährwert von gekochtem Kürbis

Nach der Wärmebehandlung enthält dieses Melonengemüse 20 kcal pro 100 g des fertigen Produkts. Davon 3 kcal Proteine, 1 kcal Fett und 16 kcal Kohlenhydrate. 1 g Fett ergibt 9 kcal, 1 g Kohlenhydrate und 4 kcal Proteine. Wenn Sie auf Diät sind, können Sie diese Frucht in Ihre tägliche Diät einbeziehen. In 100 g gekochtem Kürbis, 0,72 g Proteinen, 1,1 g Ballaststoffen, 0,037 g gesättigten Fettsäuren.

Videorezept für Brei mit Kürbis in Milch

Zweifelst du, dass das Gericht, das du gekocht hast, köstlich sein wird? Im Folgenden finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Kürbisbrei. Sie werden sehen, wie einfach dieses Gericht ist. Fertiger Kürbisbrei mit einem einzigartigen Geschmack nach Milchkaramell und exquisitem Aroma. Dieses Diätgericht wird alle Familienmitglieder ansprechen. Servieren Sie es zum Frühstück, als Snack oder als leichtes Dessert. Kürbisbrei auf Milch schmeckt kalt wie heiß. Und das fertige Gericht hat eine satte, schmackhafte hellorange Farbe.

Kochen

Setzen Sie die Hirse in einen Topf und bedecken Sie sie mit Wasser, so dass es ungefähr 2 Mal mehr als das Getreide ist. Das Wasser zum Kochen bringen, die Körner zu einem Sieb zusammenfalten und mehrmals unter fließendem Wasser abspülen.

Den Kürbis in kleine Stücke schneiden. Setzen Sie die Hirse in die Pfanne, gießen Sie 400 ml Wasser und bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Kochen. Dann den Kürbis dazugeben.

Lassen Sie das Wasser unter Rühren wieder kochen. Reduzieren Sie die Hitze, decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und kochen Sie den Brei 10 Minuten lang. Milch einfüllen, Salz, Zucker und Butter dazugeben und mischen.

Hitze reduzieren. 25–30 Minuten unter dem Deckel kochen, dabei den Brei häufig umrühren, damit er nicht anbrennt. Nehmen Sie den Brei vom Herd und lassen Sie ihn weitere 5-10 Minuten unter dem Deckel.

Historischer Hintergrund

Kürbis, "Taverne", "Garbuz" - all dies sind die Namen eines Gemüses, das unter den alten Slawen sehr beliebt war. In der Antike verwendeten sie Kartoffeln praktisch nicht als Beilage. Stattdessen bereiteten unsere Vorfahren einfache Rüben oder Weizen und bald einen Kürbis zu. Es gibt viele Theorien, nach denen die Tradition des Verzehrs von Kartoffeln gewaltsam auferlegt wird. Außerdem glaubte man unter den Menschen, dass es die Menschen schwächt und angebaut ist, um die Slawen als ethnische Gemeinschaft auszurotten!

Aber zurück zum Kürbis. Dieses Gemüse wurde von den Inkas in etwa drei- bis viertausend v. Chr. Auf dem amerikanischen Kontinent angebaut. Sie betrachteten leuchtend orange Früchte als Symbole der Sonne. Peruanische Inkas stellten aus ihrem Fleisch Lebensmittel her, verwendeten Samen zur Behandlung bestimmter Beschwerden und verwendeten die Schale für die Zubereitung von Geschirr.

Wenig später erfuhren die Römer und die Bewohner des Himmlischen Reiches von dem Kürbis. Dieser stellte daraus festliche Schalen für verschiedene Rituale her. Unter den slawischen Völkern war Kürbis erst vor etwa vierhundert Jahren weithin bekannt. Dies war den persischen Kaufleuten zu verdanken, die oft verschiedene "Übersee" -Geschenke mitbrachten. In Europa gewann der Kürbis erst im neunzehnten Jahrhundert an Nachfrage.

Heute wird der Kürbis aktiv für die Zubereitung verschiedener Nationalgerichte verwendet. Samenextrakte dieser Frucht sind häufig in der Zusammensetzung von Arzneimitteln enthalten, die die Funktion der Prostata normalisieren und den Cholesterinspiegel im Körper senken sollen.

Die Vorteile von Kürbis

  • Es behält seinen Geschmack für einen langen Zeitraum (bis zu vier Monaten).
  • Aufgrund des universellen Geschmacks kann es sowohl für die Zubereitung von Brei und Suppen als auch für die Zubereitung von Kuchen und anderen gebackenen Desserts verwendet werden. Kürbis wird roh gekocht, gebraten, gedünstet, gebacken und verzehrt.
  • Aus dem Fruchtfleisch entsteht ein großartiger Saft, und aus den Samen entstehen äußerst nützliche Öle.
  • Kürbis als Heilmittel

    Diese Frucht hat einen sehr niedrigen Kaloriengehalt - nur 37 Kalorien pro 100 Gramm. Gleichzeitig wird es auch von Kindern leicht aufgenommen. Kürbis kann sicherlich als ideale Quelle für nützliche Vitamine und Spurenelemente, insbesondere für Eiweiß, bezeichnet werden. Darüber hinaus ist es trotz der fast vollständigen Abwesenheit von Fett nahrhaft, so dass es schwierig ist, zu viel zu essen. Dies ist besonders wichtig für Sportler.

    Kürbispulpe enthält Pektine - wasserlösliche Ballaststoffe. Sie normalisieren die Darmarbeit und entfernen Schadstoffe. Darüber hinaus tragen Pektine zur beschleunigten Heilung von Hautgeschwüren bei.

    Die Vorteile von Kürbisbrei


    Der Kürbis ist roh und nach der Wärmebehandlung reich an Fluor, Kalium, Eisen, Mangan, Kobalt und Zink. Nach einer Reihe von wissenschaftlichen Analysen werden die Blutgefäße deutlich gestärkt, wodurch die Wahrscheinlichkeit einer Herzerkrankung verringert wird. Die Verwendung von Kürbisbrei wird auch Trägern einer chronischen Hepatitis empfohlen.

    Es sollte auch beachtet werden, dass selbst Babys, viele Mütter, Kürbisbrei geben, was bei Verstopfung hilft und die Funktion des Verdauungstrakts des Babys verbessert. Kinderärzte empfehlen, dieses Gericht 2 Mal pro Woche an Kinder zu geben.

    Kürbis-Auflauf

    Zutaten: 2 EL. Löffel Zucker, der gleiche Grieß, 230 g Hüttenkäse und Kürbis, das durchschnittliche Ei, 4 EL. Löffel fettarmer Sauerrahm, eine große Prise Backpulver.

    1. Das Ei wird mit Sand geschlagen und verbindet sich mit dem Grieß.
    2. Fügen Sie der Masse geriebenes Gemüse und Quarkpüree hinzu.
    3. Weiter geht Backpulver und Sauerrahm.
    4. Gut gemischte Zutaten werden in gefetteter Form ausgelegt.

    Bereiten Sie das Gericht für 15-17 Minuten im Ofen vor.

    Kürbiskuchen

    Zutaten: 620 g Kürbis, süß-saurer Apfel, 2 TL Backpulver, eine Prise Zimt, 320 g Kristallzucker, 560 g Weizenmehl, eine Packung Fettbutter, 6 Hühnereier.

    1. Öl wird mit Sand und rohen Eiern zerstoßen.
    2. Gemüse und Obst werden auf einer mittleren Reibe gerieben und der Mischung aus der ersten Stufe zugesetzt.
    3. Alternativ werden dem Teig auch andere Zutaten hinzugefügt, die im Rezept deklariert sind. Mehl mit Backpulver vorgesiebt.
    4. Die Masse wird in eine mit Pergament bedeckte Form gegossen.

    60-70 Minuten im Ofen gebacken.

    Kürbis Haferkekse

    Zutaten: 70 g Haferflocken, 220 g frisches Kürbispulver, 80 g Weißzucker, 2 TL Backpulver, 190 g hochwertiges Mehl, 135 ml pflanzliches Öl, eine Prise Salz.

    1. Kürbisscheiben werden weich gekocht und dann püriert.
    2. Haferflocken für 8-9 Minuten in einer trockenen Pfanne geröstet.
    3. Die Komponenten der ersten beiden Schritte werden gemischt. Die restlichen Zutaten aus dem Rezept werden hinzugefügt.
    4. Das mit Backpulver gesiebte Mehl wird am Ende eingegossen.
    5. Cookies werden auf bequeme Weise erstellt. Am einfachsten kann man es aus einem Spritzbeutel auf ein mit Pergament überzogenes Backblech legen.

    Gebackene Behandlung 15-17 Minuten bei 180 Grad.

    Süßer gebackener Kürbis

    Zutaten: ein Pfund sehr reifes süßes Gemüse, ganze Zitrone, 30-40 g brauner Zucker, 2 TL gemahlener Zimt.

    1. Kürbispulpe wird in Würfel geschnitten (Dicke - ca. 0,7 cm).
    2. Die Stücke werden mit Zitronensaft und einer Mischung aus trockenen Zutaten aus dem Rezept gewässert.

    Bei 180-190 Grad backt das Gericht etwas weniger als eine halbe Stunde.

    Kürbis-Pfannkuchen

    Zutaten: 230 g Gemüsebrei, 2 EL. Löffel Zucker, ein Glas fetthaltiger Joghurt, 2 Eier, 2 EL. feines Mehl, eine Prise Salz, ½ TL Soda, 3 EL. Esslöffel Pflanzenöl.

    1. Kürbisfleisch wird weich gekocht und püriert.
    2. Das Gemüse wird mit warmem Kefir und Eiern versetzt.
    3. Nach dem Mischen der Zutaten werden alle anderen Produkte aus dem Rezept hinzugefügt.
    4. Das letzte Öl in den Teig wird gegossen.

    Pfannkuchen werden nach dem Prinzip gewöhnlicher Pfannkuchen in einer geölten Pfanne gebacken.

    Selbst gemachte Kürbissüßigkeiten

    Zutaten: ein Kilo Kürbispulver, ganze Zitrone, 240-270 Gramm Kristallzucker, Puderzucker nach Geschmack.

    1. Kürbis wird in Zitronenscheiben geschnitten.
    2. Die zubereiteten Produkte werden in einem großen Topf schichtweise ausgelegt und mit Sand bestreut.
    3. Zuerst wird das Gemüse für ein paar Stunden stehen gelassen, damit es den Saft laufen lässt.
    4. Als nächstes wird die Masse ins Feuer geschickt. Nach dem Kochen kocht es für 7-8 Minuten.
    5. Der Sirup wird abgetropft und die Kürbisstücke 4 bis 5 Stunden bei 80 Grad im Ofen getrocknet.

    Bereite kandierte Früchte werden mit Puder gegossen.

    Kürbisrezepte für jeden Tag

    Köstliche Kürbisgerichte können alltägliche Gäste des Tisches sein.

    Aus diesem Gemüse können Sie eine herzhafte Suppe oder einen originellen Salat für einen Snack kochen.

    Zutaten: ein Pfund Gemüsefleisch ohne Samen, ein halber Liter Hühnerbrühe, eine Prise Currypulver, Salz, ein Stück hochwertige Butter, Zwiebel.

    1. Zwiebelwürfel werden in Butter goldbraun gebraten.
    2. Als nächstes schicken sie kleine Stücke Kürbis und Curry. Die Masse wird einige Minuten lang gebraten und in die Pfanne gegeben.
    3. Brühe wird in den Behälter gegossen und Salz wird gegossen. Nach Belieben können Sie etwas mehr Wasser hinzufügen.
    4. Gekochte Suppe 17-20 Minuten.

    Das fertige Gericht wird mit einem Mixer püriert.

    Kürbis gedünstet mit Gemüse

    Zutaten: ein Pfund Kürbisschnitzel, Zwiebel, bulgarische Paprika, Karotte, 2 Tomaten, eine kleine Zucchini, Salz, 1 EL. Ein Löffel Zitronensaft, Knoblauch nach Belieben, eine Prise Zucker, beliebige Gewürze.

    1. In einer Pfanne werden gehackte Zwiebeln und Karotten zuerst in Fett gebraten. Gemüse sofort gesalzen und gesüßt.
    2. Nach 6-7 Minuten werden Kürbiswürfel und Zucchini in die Pfanne gegeben.
    3. Als nächstes werden Pfefferwürfel und Tomatenscheiben in den Behälter gegeben.
    4. Gemeinsam wird das Gemüse unter einem Deckel gedünstet, bis die Flüssigkeit verdunstet ist und alle Komponenten weich sind.

    Zitronensaft, gehackter Knoblauch und Gewürze werden zum Fertiggericht hinzugefügt.

    Kürbis-Cupcakes

    Zutaten: 370 g frischer Kürbis, 230 g hochwertiges Mehl, Hühnerei, 80 ml raffiniertes Öl, eine volle Tasse Kristallzucker, eine Prise Zimt und Salz, 6 g Backpulver, 60 ml Vollmilch.

    1. Kürbisscheiben werden weich gekocht und gemeistert. Zu der resultierenden Masse werden Butter, Milch, Ei hinzugefügt. Zusammen werden die Komponenten von einem Mixer erneut verarbeitet.
    2. Es bleibt zu der Mischung alle trockenen Zutaten hinzuzufügen.
    3. Nach dem Mischen wird der Teig in Formen gegossen.

    Cupcakes werden 17-20 Minuten bei sehr hoher Temperatur im Ofen gebacken.

    Warmer Kürbissalat mit Speck und Rucola

    Zutaten: ein Kilo Kürbisschnitzel, 5 EL. Löffel Sojasauce und das gleiche Pflanzenöl, ein Bund Rucola, eine Handvoll Oliven ohne Kerne, 2 EL. Löffel flüssigen Honigs und 4 EL. Löffel Weißweinessig, 3 rote Zwiebeln, 130 g Speck.

    1. Der Kürbis wird in Würfel geschnitten und mit gehackter Zwiebel (1 Stk.), Sojasauce, Honig und der Hälfte des Öls mariniert. In dieser Form werden die Komponenten eine halbe Stunde in einem sehr heißen Ofen gebacken.
    2. Speckstreifen werden knusprig gebraten.
    3. Die verbleibende Zwiebel wird mit dünnen Golemhälften geschnitten. Rucola zerreißt Hände.
    4. Alle zubereiteten Zutaten werden in einer Salatschüssel ausgelegt. Da geht auch eine halbe Olive.

    Die Vorspeise wird mit einer Sauce aus Ölresten, Essig und Salz verfeinert.

    Gedämpfter Kürbis mit Trockenfrüchten

    Zutaten: ein Pfund Kürbisschnitzel, 60 g Butter, Honig nach Belieben, eine Mischung aus Rosinen, getrockneten Aprikosen und Zwetschgen.

    1. Zuallererst werden getrocknete Früchte gut mit Wasser gewaschen und für 6-7 Minuten mit kochendem Wasser gefüllt.
    2. In der Schüssel "Pfannen" (mit zerlassener Butter eingefettet) geschälte Kürbisstücke auslegen.
    3. Die zubereiteten Trockenfrüchte werden auch dorthin geschickt. Zutaten nach Geschmack gießen Honig. Zucker kann anstelle von Bienenprodukten verwendet werden.

    Zubereitung einer nützlichen Delikatesse 50-60 Minuten im Abschreckprogramm.

    Gerstenbrei mit Kürbis in einem Multikocher

    Zutaten: 160 g Graupen, 420 g Gemüsebrei, 380 ml gefiltertes Wasser, Steinsalz nach Geschmack.

    1. In kaltem Wasser gewaschenes Getreide wird über Nacht stehengelassen.
    2. Am Morgen wird die Gerste in die Schüssel des "Smart Pot" verlagert. Auch Kürbiswürfel werden dorthin geschickt.
    3. Produkte nach Geschmack gesalzen und Wasser gegossen.

    Haferbrei in einem geeigneten Programm für 35-45 Minuten zubereiten.

    Тушеные креветки в тыкве

    Ингредиенты: полкило тыквы, 320 г мелких креветок, перчик чили, луковица, 1 см. корня имбиря, чеснок по вкусу, 1,5 мультиварочных стакана фильтрованной воды, поваренная соль, щепотка зиры и куркумы, немного постного масла.

    1. Zuerst werden gehackter Knoblauch, geriebener Ingwer und Gewürze in Butter in einer geeigneten Weise gebraten. Nach ein paar Minuten werden Kürbiswürfel, geschälte Garnelen und kleine Pfefferstücke in eine duftende Masse gelegt.
    2. Produkte werden mit Wasser geflutet, gesalzen.

    Im Backmodus wird das Gericht 40-45 Minuten zubereitet.

    Erstaunlicher Kürbiskuchen

    Zutaten: 2 volle Art. geriebenes Gemüse, 1,5 EL. hochwertiges Mehl, 1 EL. Zucker, 3 Hühnereier, 2 EL. Löffel Qualitätskakao, 7 EL. Esslöffel raffiniertes Öl, 11 g Backpulver, für eine Prise Vanillin und Salz.

    1. Mixer Eier mit Sand zum Pomp geschlagen.
    2. Getrennt vermischte restliche trockene Zutaten.
    3. In die geschlagene Mischung wird Öl gegossen und die Zutaten aus dem zweiten Schritt werden zugegeben.
    4. Als Grundlage für den Test wird geriebener Kürbis hinzugefügt. Alle Komponenten sind gut gemischt.
    5. Die Masse wird in die Schüssel des Gerätes gegossen.

    Cupcake im "Baking" -Modus für ca. eine Stunde zubereiten.

    Kürbissuppe in Töpfen

    Zutaten: ein Pfund Gemüsebrei, 2 Liter gefiltertes Wasser, ein Pfund Huhn, Zwiebeln, Karotten, Salz, 3 Kartoffeln.

    1. Huhn ist gekochte Brühe.
    2. Die Kartoffel wird in Würfel geschnitten und in Töpfe zerlegt.
    3. Es werden auch Kürbiswürfel, Karottenscheiben und Zwiebeln verschickt.
    4. Von oben die bereits gekochten und entbeinten Fleischstücke auslegen.

    Es bleibt Brühe über die dicke Brühe zu gießen, zu salzen und in den Ofen zu geben, bis alles Gemüse weich ist.

    Kürbiseintopf mit Apfel und Banane

    Zutaten: ein Pfund Gemüsefleisch, eine reife Banane, 2 süße Äpfel, Kristallzucker, eine Prise Vanillezucker, eine halbe Tasse gereinigtes Wasser.

    1. In einem tiefen Metalltopf mit dickem Boden und Wänden falten sich alle zubereiteten Zutaten abwechselnd.
    2. Zuerst werden Kürbiswürfel ohne Schale und Kerne in den Behälter gegeben, dann Apfelscheiben und Bananenringe.
    3. Zuletzt wurden beide Zuckersorten hinzugefügt. Auf die Verwendung von Sand kann komplett verzichtet werden, da alle Zutaten bereits süß sind.
    4. Die Bauteile werden mit Wasser übergossen.

    Bei schwacher Hitze unter dem Deckel wird der Eintopf 20-25 Minuten gedünstet.

    Reisbrei mit Kürbis

    Zutaten: 370-390 g Kürbisbrei, ein volles Glas weißer runder Reis, 3-4 Tassen Kuhmilch, eine Prise Salz, 3-4 Esslöffel Kristallzucker, ein großes Stück Butter.

    1. Gemüse gewaschen, gereinigt und in große Stücke geschnitten.
    2. Als nächstes wird der Kürbis mit kaltem Wasser gefüllt und bis zum Erweichen gekocht.
    3. Die überschüssige Flüssigkeit des Gemüses wird abgelassen und in Püree verwandelt.
    4. Gewaschener Reis wird zu zerkleinertem Kürbis gereicht, Milch und Sand werden hinzugefügt.
    5. Bei häufigem Rühren ca. 25 Minuten kochen lassen.

    Serviert mit zerlassener Butter.

    Kürbis in einem Wasserbad für Babys

    Zutaten: reifer Kürbis.

    1. Gemüse gründlich gereinigt, geschält und geschält.
    2. Der Kürbis wird in große Würfel geschnitten und auf das Gitter des Doppelkessels gelegt.
    3. Bereiten Sie ein Gemüse für 17-20 Minuten, bis es weich ist.

    Es bleibt, den Kürbis mit einem Mixer abzutöten und mit einer kleinen Menge Wasser / Milch / Mischung zu verdünnen.

    Kürbissaft für Weight Loss

    Um einen solchen Saft zuzubereiten, reicht es aus, ein frisches saftiges und süßes Gemüse zu nehmen und mit einer Saftpresse zu verarbeiten. Das resultierende Getränk wird 3 Wochen lang 1 Glas pro Tag eingenommen. Zum Abschmecken kann es mit gefiltertem kochendem Wasser verdünnt werden.

    Kürbissaft entfernt überschüssige Flüssigkeit und Giftstoffe aus dem Körper. Es ist verboten, es bei Personen anzuwenden, die anfällig für Durchfall sind und an Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse leiden.

    Diät-Krapfen

    Zutaten: 620 g Kürbisschnitzel, 3 Äpfel, 2 Hühnereier, eine Prise Salz und Soda, 6 EL. Löffel von hochwertigem Mehl.

    1. Kürbis wird mit der feinsten Reibe zerkleinert. Das gleiche sollte mit geschälten Äpfeln gemacht werden.
    2. Die Komponenten werden mit einem Glas Wasser gegossen und 12-15 Minuten in Pfannen geschmort, bis sie weich sind. Um zu diesem Zeitpunkt zu schmecken, können Sie der Mischung Zucker hinzufügen.
    3. Es bleibt, um das Mehl in den Teig zu gießen und die restlichen Produkte zu verwenden.

    Die fertige dicke Masse wird in kleinen Portionen auf eine erhitzte Pfanne gegossen. Pellets müssen auf jeder Seite ein paar Minuten braten.

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send

    lehighvalleylittleones-com