Frauentipps

13 herzzerreißendste Endspiele im Kino

Pin
Send
Share
Send
Send


Filme mit einer schönen Liebesgeschichte bleiben für die Fernsehzuschauer nie unbemerkt. Durch eine talentierte Schauspielerei können Sie sich in Filmstars einfühlen, insbesondere wenn die Handlung des Films zu einer tragischen Auflösung führt. Die Liebe zu Romeo und Julia, die Entstehung von Gefühlen zwischen der Aristokratin Rose und dem armen Jack („Titanic“) und vielen anderen ähnlichen Geschichten haben viele Fans.

Besorgen Sie sich Taschentücher, bevor Sie sich vor Ihren Fernseher setzen. Wir machen Sie auf die 10 tragischsten Liebesgeschichten im Kino aufmerksam.

"Forrest Gump"

Forrest Gump, der brillant von Tom Hanks gespielt wurde, ist seit seiner Kindheit in Jenny Carran verliebt. Aber der junge Mann kann ihre Gefühle nicht offenbaren. Nach einer Weile trafen sich Forrest und Jenny wieder. Sie verbrachten eine einzige Nacht, nach der das Mädchen wieder verschwand. Ihr nächstes Treffen wird viele Jahre später stattfinden. Kurz vor ihrem Tod stellte Jenny Forrest ihrem Sohn vor und erzählte ihm von ihrer Liebe.

"Vom Winde verweht"

Dieser epische historische Roman erzählt von der turbulenten Beziehung zwischen Scarlett O'Hara und Rett Butler. Scarlett ist schon in jungen Jahren heimlich in Ashley verliebt. Der junge Mann wird jedoch Melanie heiraten. In einem Anfall der Verzweiflung willigt das Mädchen ein, zu heiraten, wird aber bald Witwe. Scarlett bemerkt die Aufmerksamkeit von Rhett Butler, das Paar flirtet, es entwickelt sich zu Liebe und unruhiger Beziehung. Später bietet Rhett ihr Hand und Herz und bald haben sie eine Tochter. Glück überschattet den Verlust eines Einzelkindes. Ihre ohnehin schwierige Beziehung zerstört die Eifersucht für Ashley. Nach allem, was sie erlebt hatte, wurde Scarlett klar, dass sie die ganze Zeit nur ihren Ehemann geliebt hatte. Rhett besteht jedoch auf einer Scheidung. Er geht und lässt sie in Tränen zurück.

Madison County Brücken

Robert Kincaid und Francesca Johnson, die sich zufällig trafen, gerieten in eine kurze, aber aufschlussreiche Beziehung in ihrem Leben. Ihre Romanze dauerte nur 4 Tage. Mit einem Schmerz im Herzen trifft Francesca die schmerzhafte Entscheidung, bei ihrem Ehemann und ihren Kindern zu bleiben. Sie wird Robert nie wieder sehen, aber ihre Gefühle für ihn werden für immer bleiben.

Der epische Roman von James Cameron ist eine klassische Geschichte von Liebe und Klassenungleichheit. Der obdachlose Künstler Jack Dawson verliebt sich in die erstklassige Passagierin Rose DeWitt Buoyter. Das Paar hat eine tolle Zeit zusammen, ohne auf den festgelegten Rahmen zu achten. Aber sie waren nicht dazu bestimmt, zusammen zu sein. Während des Schiffbruchs stirbt Jack und Rose überlebt auf wundersame Weise. Der unglückselige Eisberg hatte alle Chancen für ihr Glück.

"Stahlmagnolien"

Dieser Film erzählt von der engen Freundschaft von Freundinnen, die die Tage der Freude und des Glücks überstanden haben, sowie von den schmerzhaftesten Momenten des Lebens. Der Film zeigt auch eine unglaubliche Geschichte der Beziehungen. Das junge Paar, Jackson und Shelby, lieben sich sehr. Sie träumen von einer vollwertigen Familie, aber das Mädchen ist sehr krank und die Geburt eines Kindes ist äußerst gefährlich für ihr Leben. Trotz der Diagnose der Ärzte macht das Paar diesen gefährlichen Schritt.

"Brokeback Mountain"

Dies ist eine klassische verbotene Liebesgeschichte. Warme Gefühle breiten sich zwischen den Cowboys Jack Twist und Ennis Del Mar aus. Sie sind beide verheiratet, erleben aber kein Glück in der Ehe. Ihre Romanze dauert viele Jahre, aber die Geschichte endet erbärmlich - Jack stirbt.

"Wir sehen uns"

Louise Clark stellt eine Krankenschwester an. Sie kümmert sich um den Gelähmten, der sie mit Verachtung behandelt. Bald erobert ihn das Mädchen mit seiner Spontanität und Direktheit. Sie werden Freunde, aber im Laufe der Zeit entstehen Gefühle zwischen ihnen. Louise erfährt, dass Will einen Sterbehilfevertrag abgeschlossen hat. Das Mädchen versucht, den Kerl zu überzeugen, aber sie muss seinem Wunsch folgen.

"Brutale Spiele" (Hauptfoto)

Sebastian versucht Annette zu verführen, um eine Wette zu gewinnen. Aber er verliebt sich in ein Mädchen. Nachdem der Typ etwas Dummes getan hat, versucht er es zu beheben. Aber das Schicksal spielt einen grausamen Witz mit ihm - Sebastian stirbt und rettet seine Geliebte.

Sam Pitt stirbt in den Händen des Mörders, und seine Freundin ist schwer, den Verlust zu überwinden. Aber der Typ wird zum Geist und versucht, seine Geliebte mit Hilfe eines Mediums zu beschützen. Sorry, aber sie können nie wieder zusammen sein.

"Shakespeare in der Liebe"

Shakespeare hat die kreative Krise begriffen. Aber das änderte sich alles, nachdem er Viola getroffen hatte. Der verliebte Dichter, inspiriert von seiner Muse, schreibt das Stück Romeo und Julia. Aber junge Leute müssen sich trennen - das Mädchen ist gezwungen, ein anderes zu heiraten.

13. Seven (1995, Se7en)

Wenn Sie darüber nachdenken, dann gibt dem Betrachter formal nichts Außergewöhnliches Skript Fincher. Maniacs sind Bösewichte von jeher, die für ihren brutalen Erfindungsreichtum berühmt sind, für den wir von Filmfans geliebt werden. Warum wirkt diese Gräueltat im Finale mit zehnfacher Kraft auf den Betrachter? Gott weiß, wir werden alles über die Magie des Films aufschreiben, die noch weniger vorhersehbar ist als die des raffiniertesten Kannibalen-Psychopathen.

12. Die Invasion der Body Snatcher (1978, Invasion der Body Snatcher)

Das erste (von unendlich vielen) Remake des Science-Fiction-Klassikers von 1956 behebt den einzigen Fehler im Original - ein peinlich plötzliches Happy End für ein paar Sekunden vor dem Abspann. Und das mit Hilfe einer brillanten Szene, die genau in das Gehirn eingeprägt ist, wie der „Scream“ von Edward Munch.

11. White Bim Black Ear (1977)

Das sowjetische Kino als Ganzes fühlte sich traurig und traurig und teilte nicht die Leidenschaft Hollywoods für das Happy End. Aber unter den tragischen Bildern der UdSSR nimmt „White Bim the Black Ear“ einen besonderen Platz ein, denn zum einen geht es nicht um Krieg, und zum anderen haben viele Kinder diesen Einstieg in die traurige Erwachsenenwelt begonnen. Die Geschichte erzählt - wenn Sie es plötzlich vergessen haben - von einem Hund, dessen Besitzer ins Krankenhaus gegangen ist und der ihn hingebungsvoll sucht, aber am Ende findet er anstelle des Besitzers ein viel traurigeres Schicksal.

10. Einer flog über das Kuckucksnest (1975, Einer flog über das Kuckucksnest)

Töte die Hauptfigur im Finale - wie zwei abgeschnittene Finger, das passiert in jedem fünften Film. Die große Aufgabe ist es, die Dinge so zu drehen, dass mit seinem Tod ein Stern vom Himmel fällt. Für den grausamsten Ghul Dopperlo: Die Welt hat etwas Helles und Unersetzliches verloren. Dies macht das Foreman-Tape für viele Generationen von Zuschauern unverwechselbar.

9. Silent Escape (1972, Silent Running)

Leichte ökologische Fiktion mit Drohnen und Weltraumgewächshäusern ist in der Regel nicht das Material, aus dem jahrelange Erfahrung und Tränen geformt werden. Näher am Finale nimmt das erschreckende Thema der Einsamkeit jedoch buchstäblich universelle Ausmaße an. Ein skrupelloses Beispiel für die sogenannte humanistische Fiktion, deren Nachfrage seitdem dramatisch gesunken ist.

8. Brasilien (1985, Brasilien)

Das Ende des dystopischen Blocks von Terry Guillam hat die Produzenten und Vertreiber betrübt. Das Kino wurde ein Jahr lang im Regal aufbewahrt und schließlich mit lebensbejahendem Happy End, unangemessen und beschämend in den amerikanischen Verleih gebracht. Aber jetzt kann man sich nicht aufregen und das Band in seiner ursprünglichen dunklen Form ansehen. Und ärgere dich über das Schicksal des Helden Jonathan Price.

7. Das Faun-Labyrinth (2006, El laberinto del fauno)

Der Mexikaner Guillermo del Toro ist immer noch ein Misanthrop und ein hoffnungsloser Pessimist. Bei ihm wurde bereits im „Devil's Ridge“ von 2001 alles klar. Aber die beste Gelegenheit, sich mit Füßen zu treten und sich auf die Menschheit einzulassen, bekam der Regisseur fünf Jahre später in dem schrecklichsten Kindermärchen, das jemals auf der Leinwand gespielt wurde.

6. Am Strand (1959, Am Strand)

Fast jeder dramatische Film über die Atomapokalypse ist schlecht. In dieser Liste könnte auch der britische Film "Thread" aus dem Jahr 1984 und "Testament" aus dem Jahr 1983 stehen. Und doch ist „On the Shore“ wahrscheinlich das hoffnungsloseste dieser Bänder, da der Fluch des Atomkrieges auch für diejenigen ausreichte, die sicher Tausende von Kilometern davon entfernt lebten und nicht daran dachten, etwas mit dem Krieg zu tun zu haben.

5. Requiem für einen Traum (2000, Requiem für einen Traum)

Toller Anti-Drogen-Film, der die Notation nicht liest. Schädliche Drogen Aronofsky erweist sich als die wunderbarste Methode - der Betrachter wird mit einer schweren Packung Drogen auf den Kopf geschlagen, bis er schreit: "Ich habe alles verstanden, ich werde es nicht mehr tun!" Das Schlimmste ist, dass der Betrachter von Anfang an versteht, dass alles schief gehen wird. ist schlecht. Aber alles geht noch mehr schief.

4. Fahrraddiebe (1948, Ladri di Biciclette)

Tod, Trennung, Wahnsinn, das Ende der Welt und unheilbare Krankheiten sind der sicherste und sicherste Weg, den letzten Film in ein Fest der Trauer zu verwandeln. "Fahrraddiebe" Vittorio De Sica überragt dies alles, da der Grund für die Tragödie hier für die Maßstäbe des modernen Menschen unerheblich ist. Es geht darum, einen kleinen Mann zu ruinieren. Was die Trauer noch verstärkt: Wenn Fellini in „Nights of Cabiria“ ihrer Heldin eine gespenstische Chance gibt, alles zu überleben und zu korrigieren, verteilt De Sica diesen Optimismus überhaupt nicht nach rechts und links an alle.

3. Die Ballade eines Soldaten (1959)

Eine der mehr als speziellen Aufnahmen über den Krieg, wo wir nicht so sehr den Krieg selbst sehen, als vielmehr, wie er mit Menschen umgeht. Von Beginn des Films an ist klar, dass die Hauptfigur - der Mann der Roten Armee, der einen kurzen Urlaub von der Front aus verdient - den Krieg nicht überleben wird. Warum beobachten wir sein Schicksal so genau, nervös? Oder machen wir uns mehr Sorgen um seine Mutter, die von vorne auf Aljoscha warten wird, weil er ihr versprochen hat, zurückzukehren? Das Finale schleicht sich nicht einmal in die Tatsache des Todes ein (mit wem wirst du im Film über den Krieg überraschen?), Sondern in die Wahrnehmung, dass hier ein Lichtstrahl abgebrochen ist.

2. Johnny nahm eine Waffe (1971, Johnny bekam seine Waffe)

Der berühmte Hollywood-Kommunist Dalton Trumbo schrieb 1939 das skandalöse Buch „Johnny nahm eine Waffe“ und er selbst zeigte es 1971. Dies ist eine Geschichte über einen Soldaten, der im Ersten Weltkrieg Arme, Beine, Sehen, Hören, Sprechen, Riechen verloren hat, das heißt, er hat sich tatsächlich in ein Stück Gehirn verwandelt, das nichts als endlosen Höllenschmerz hat. Dieser menschliche Stumpf will nur sterben, aber es ist für die Ärzte und das Militär als Patient interessant, und niemand lässt ihn sterben. Unter dem Vorhang des Films versteht der Zuschauer, dass Johnny zum Leben verurteilt ist, und beißt sich genervt auf die Nägel. Der Betrachter hat diese Nägel, er hat Glück!

1. Nebel (2007, Der Nebel)

Unter der Regie von Frank Darabont geriet er so tief in die Haut von Stephen King, dass er zu willensstarken Entscheidungen fähig war, vor denen der Meister der Angst selbst Angst hat. Das Finale von "The Mists" macht den Film zu einem schlechten Dienst: Nur wenige wagen es, ihn zu überarbeiten, und wissen, was am Ende alles passieren wird. Andererseits breitet sich der Ruhm dieses Films auf dem ganzen Planeten aus, weil jeder versteht, dass er mindestens einmal gesehen werden muss. Und hacken Sie mit einem leichten Gewissen danach andere Schrecken wie süße Nüsse.

Teil 2. Die besten Filme von Hollywood

  • Ärger im Paradies / Ärger im Paradies, 1932. Ernst Lubich.
  • Es geschah eine Nacht / Es geschah eine Nacht, 1934. Frank Capra.
  • Abend in der Oper / Eine Nacht in der Oper, 1935. Sam Wood.
  • Mein Diener Godfrey / Mein Mann Godfrey, 1936. Jeffrey La Cava.
  • Die schreckliche Wahrheit, 1937. Leo McKeri.
  • Erziehung Baby, 1938. Howard Hawks.
  • Philadelphia-Geschichte / Die Philadelphia-Geschichte, 1940. George Cukor.
  • Seine Freundin ist Friday / His Girl Friday, 1940. Howard Hawks.
  • Sullivans Reisen, 1941. Preston Sturges.
  • Lady Eve / Die Lady Eve, 1941. Preston Sturges.
  • Im Jazz nur Mädchen / Manche mögen's heiß, 1959. Billie Wilder.
  • Annie Hall, 1977. Woody Allen.

  • Ben-Hur / Ben Hur: Die Geschichte Christi, 1926. Fred Niblo.
  • Cleopatra / Cleopatra, 1934. Cecile B. De Mille.
  • The Good Earth, 1937. Sidney Franklin et al.
  • Vom Winde verweht / Vom Winde verweht, 1939. Victor Fleming et al.
  • Das Leichentuch / Die Robe, 1953. Henry Koster.
  • Zehn Gebote / Die zehn Gebote, 1956. Cecile B. De Mille.
  • Riese / Riese, 1956. George Stevens.
  • Ben-Hur / Ben Hurr, 1959. W. Wyler.
  • Spartacus / Spartacus, 1960. S. Kubrick.
  • El Cid / El Cid, 1961. Anthony Mann.
  • Reds / Reds, 1981. Warren Beatty.
  • Titanic / Titanic, 1997. James Cameron.
  • Gladiator / Gladiator, 2000. Ridley Scott.

  • Der maltesische Falke / Der maltesische Falke, 1941. John Houston.
  • Doppelte Entschädigung, 1944. B. Wilder.
  • Laura / Laura, 1944. Otto Preminger.
  • Geisterdame / Phantomdame, 1944. Robert Siodmak.
  • Umweg, 1945. Edgar Ulmer.
  • Tiefschlaf / Der große Schlaf, 1946. H. Hawks.
  • Verrückt nach Waffen / Gun Crazy, 1950. Joseph H. Lewis.
  • Die große Hitze / The Big Heat, 1953. F. Lang.
  • Küss mich tot / Küss mich tödlich, 1955. Robert Aldrich.
  • Das Siegel des Bösen / Touch of Evil, 1958. O. Wells.
  • Ganz klar, 1967. John Boorman.
  • Ein langes Wiedersehen / Das lange Wiedersehen, 1973. R. Altman.
  • Chinatown / Chinatown, 1974. Roman Polanski.
  • Conversation / The Conversation, 1974. F.F. Coppola.
  • Nachtzüge / Nachtzüge, 1975. Arthur Penn.
  • Pulp Fiction, 1994. Quentin Tarantino.

  • Underground / Underworld, 1927. D. von Sternberg.
  • Kleiner Cäsar / Kleiner Cäsar, 1930. Mervyn LeRoy.
  • Staatsfeind / The Public Enemy, 1931. William Wellman.
  • Scarface, 1932. H. Hawks.
  • Engel mit schmutzigen Gesichtern, 1938. Michael Kurtitz.
  • Die wilden Zwanziger / Die wilden Zwanziger, 1939. Raoul Walsh.
  • Blue Devils / White Heat, 1949. R. Walsh.
  • Asphaltdschungel / Der Asphaltdschungel, 1950. D. Houston.
  • Bonnie und Clyde / Bonnie und Clyde, 1967. A. Penn.
  • Der Pate / Der Pate, 1972. F. F. Coppola.
  • Der Pate 2 / Der Pate: Teil II, 1974. F. F. Coppola.
  • Es war einmal in Amerika, 1984. Sergio Leone.
  • Herrliche Jungs / Goodfellas, 1990. M. Scorsese.
  • Reservoir Dogs, 1992. K. Tarantino.

Historischer und militärischer Film

  • Die große Parade / The Big Parade, 1925. König Widor.
  • An der Westfront, ohne Veränderung / An der Westfront ruhig, 1930. Lewis Milestone.
  • Junger Herr Lincoln / Junger Herr Lincoln, 1939. John Ford.
  • Frau Minniver / Frau Miniver, 1942. W. Wyler.
  • Casablanca / Casablanca, 1942. M. Kurtits.
  • Die besten Jahre unseres Lebens / Die besten Jahre unseres Lebens, 1946. W. Wyler.
  • Von jetzt bis immer und immer / Von hier bis zur Ewigkeit, 1953. Fred Zinneman.
  • Wege des Ruhms, 1957. S. Kubrick.
  • Patton / Patton, 1970. Franklin J. Schaffner.
  • Vollmetalljacke / Vollmetalljacke, 1987. S. Kubrick.
  • Schindlers Liste, 1993. S. Spielberg.
  • Thin Red Line, 1998. T. Malik.
  • Speichern von privatem Ryan / Speichern von privatem Ryan, 1998. S. Spielberg.
  • Inglorious Bastards / Inglourious Basterds, 2009. K. Tarantino.
  • The Hurt Locker / The Hurt Locker, 2009. Catherine Bigelow.

  • Dracula / Dracula, 1931. Tod Browning.
  • King Kong / King Kong, 1933. Merian K. Cooper, Ernest B. Shodsak.
  • Braut von Frankenstein, 1935. James Whale.
  • Katzenmenschen / Katzenmenschen, 1942. Jacques Turner.
  • Das siebte Opfer / Das siebte Opfer, 1943. Mark Robson.
  • Etwas / Die Sache, 1951. Christian Nybi.
  • Die Nacht des Jägers, 1955. Charles Lawton.
  • Psycho / Psycho, 1960. Alfred Hitchcock.
  • Vögel / Die Vögel, 1963. A. Hitchcock.
  • Rosemarys Baby, 1968. R. Polanski.
  • Nacht der lebenden Toten, 1969. George Romero.
  • Der Exorzist / Der Exorzist, 1973. William Friedkin.
  • Carrie / Carrie, 1978. Brian De Palma.
  • The Shining / The Shining, 1980. S. Kubrick.
  • Das Blair-Hexen-Projekt, 1999. Daniel Mirik, Eduardo Sanchez.
  • Paranormale Aktivität / Paranormale Aktivität, 2007. Oren Sang.

  • Siebter Himmel / Siebter Himmel, 1927. Frank Borzegi.
  • Blonde Venus / Blonde Venus, 1932. D. von Sternberg.
  • Die blutige Kaiserin / Die scharlachrote Kaiserin, 1934. D. von Sternberg.
  • Stella Dallas / Stella Dallas, 1937. C. Widor.
  • Die Tür zur Szene / Stage Door, 1937. G. La Cava.
  • Tanz, Mädchen, Tanz / Tanz, Mädchen, Tanz, 1940. D. Arzner.
  • Rebecca / Rebecca, 1940. A. Hitchcock.
  • Als nächstes der Reisende / Now, Voyager, 1942. Irving Rapper.
  • Mildred Pierce, 1945. M. Curtitz.
  • Brief einer unbekannten Frau, 1948. M. Ofuls.
  • Alles über Eva / Alles über Eva, 1950. Joseph L. Mankevich.
  • Böse und schön / Das Böse und das Schöne, 1952. Vincente Minnelli.
  • Alles, was der Himmel erlaubt, 1956. Douglas Serk.
  • Imitation of Life / Imitation of Life, 1959. D. Serk.
  • Weit vom Himmel / Weit vom Himmel, 2002. Todd Haynes.

  • Liebesparade / Die Liebesparade, 1929. E. Lubich.
  • Liebe mich heute / Liebe mich heute Nacht, 1932. R. Mamoulian.
  • Parade in den Lichtern der Rampe / Footlight Parade, 1933. Lloyd Bacon.
  • Zylinder / Zylinder, 1935. Mark Sandrich.
  • Swing Time / Swing Time, 1936. D. Stevens.
  • Der Zauberer von Oz, 1939. W. Fleming.
  • Triff mich in St. Louis / Triff mich in St. Louis Louis, 1945. V. Minnelli.
  • Osterparade, 1948. Charles Walters.
  • Im Regen singen / Im Regen singen, 1952. Stanley Donen, Gene Kelly.
  • Theatrical Van / The Band Wagon, 1953. V. Minnelli.
  • Lustiges Gesicht / Lustiges Gesicht, 1957. S. Donen.
  • West Side Story, 1961. Robert Wise, Jerome Robbins.
  • Cabaret / Cabaret, 1972. Bob Fossey.
  • Moulin Rouge!, Moulin Rouge!, 2001. Baz Luhrmann.

  • Der Tag, an dem die Erde aufhörte / Der Tag, an dem die Erde stillstand, 1951. R. Wise.
  • Der Krieg der Welten, 1953. Byron Haskin.
  • Diese Insel Erde / Diese Insel Erde, 1955. Joseph M. Newman, Jack Arnold.
  • Verbotener Planet, 1956. Fred M. Wilcox.
  • Invasion der Body Snatchers, 1956. Don Siegel.
  • Sekunde / Sekunde, 1966. John Frankenheimer.
  • 2001: Eine Weltraum-Odyssee / 2001: Eine Weltraum-Odyssee, 1968. S. Kubrick.
  • Star Wars / Star Wars-Episode IV: Eine neue Hoffnung, 1977. George Lucas.
  • Blade Runner, 1982. Ridley Scott.
  • Dunkle Stadt / Dunkle Stadt, 1998. Alex Proyas.
  • Die Matrix / Die Matrix, 1999. Andy und Larry Wachowski.
  • Avatar / Avatar, 2009. James Cameron.

  • Postkutsche / Postkutsche, 1939. D. Ford.
  • Canyon Pass / Canyon Passage, 1946. J. Turner.
  • Duell in der Sonne, 1947. K. Vidor.
  • Red River / Red River, 1948. H. Hawks.
  • Genau am Mittag / Hoch am Mittag, 1952. F. Zinneman.
  • Johnny Guitar / Johnny Guitar, 1954. Nicholas Ray.
  • Der Mann aus Laramie, 1955. Anthony Mann.
  • Sucher / Die Sucher, 1956. D. Ford.
  • Vierzig Kanonen / Vierzig Kanonen, 1957. S. Fuller.
  • Rio Bravo / Rio Bravo, 1959. H. Hawks.
  • The Lone Rider / Ride Lonesome, 1959. Budd Bottcher.
  • Der wilde Haufen, 1969. Sam Peckinpa.
  • McCabe und Frau Miller / McCabe und Frau Miller, 1971. R. Altman.
  • Tanzen mit Wölfen, 1990. Kevin Costner.
  • Unvergeben / Unvergeben, 1992. Clint Eastwood.
  • Iron Grip / True Grit, 2010. Ethan und Joel Coen.

  • Die Verbannten / Die Verbannten, 1961. Kent McKenzie.
  • Zweispuriger Asphalt, 1971. Monte Hellman.
  • Heathlands / Badlands, 1973. T. Malik.
  • Der Radierkopf / Eraserhead, 1976. D. Lynch.
  • Angel City / Angel City, 1977. John Jost.
  • Variety, 1983. Bette Gordon.
  • Fremder als das Paradies / Fremder als das Paradies, 1984. Jim Jarmusch.
  • Henry: Porträt eines Serienmörders / Henry: Porträt eines Serienmörders, 1986. John McNaughton.
  • Секс, ложь и видео / sex, lies and videotape, 1989. Стивен Содерберг.
  • Аптечный ковбой / Drugstore Cowboy, 1989. Гас Ван Сэнт.
  • Бездельник / Slacker, 1991. Ричард Линклейтер.
  • Дым / Smoke, 1995. Уэйн Ван, Пол Остер.
  • Гуммо / Gummo, 1997. Хармони Корин.
  • Джордж Вашингтон / George Washington, 2000. Дэвид Гордон Грин.
  • Песни отчаяния Фернанды Хуссейн / The Mad Songs of Fernanda Hussein, 2001. Жан Джанвито.
  • Трудности перевода / Lost in Translation, 2003. София Коппола.

Пролетая над гнездом кукушки

(One Flew Over the Cuckoo's Nest)

Сымитировав помешательство в надежде избежать тюремного заключения, Рэндл Патрик МакМерфи попадает в психиатрическую клинику, где почти безраздельным хозяином является жестокосердная сестра Милдред Рэтчед. МакМерфи поражается тому, что все смирились с этим, и решается на бунт. В одиночку.

Frühling, Sommer, Herbst, Winter. и снова весна

(Bom yeoreum gaeul gyeoul geurigo bom)

Никому не дано нарушить смену времен года. По мере наступления их души наполняются энергией, что ведет как к чувству одухотворенности, так и к трагедии. Что еще важно, они не могут вырваться из круга жизни, желаний, страданий и страстей, которым подвержены все из нас.

Однажды в Америке

(Once Upon a Time in America)

В бурные двадцатые, когда Америка веселилась под звуки джаза и каждый бродяга мечтал стать миллионером, в трущобах Нью-Йорка встретились несколько отчаянных парней. Убирая с дороги конкурентов, безжалостно карая предателей и нагло проворачивая хитроумные аферы, они стали королями преступного мира золотой эры «сухого закона».

(To Kill a Mockingbird)

Ein Film über einen Anwalt aus Alabama, der seine beiden Kinder ohne Mutter großzieht. Neben dem Thema Rassenvorurteile handelt es sich um einen Film darüber, wie zwei Kinder ihre ersten Schritte in eine Welt unternehmen, in der Konzepte wie Adel, Mitgefühl, Gerechtigkeit und Ungleichheit entstehen.

Lawrence von Arabien

(Lawrence von Arabien)

Der Film handelt von dem legendären Helden des Ersten Weltkriegs - dem englischen Geheimdienstoffizier T. E. Lawrence, der unter den arabischen Stämmen handelte und sie in einem Feldzug gegen die Türken anführte.

Kaltblütiges Mannloch

Luke prüfte sein Schicksal viele Male auf Stärke und das Gefängnis wurde zu einer weiteren Prüfung, nach der er zu suchen schien. Drei Fluchten, drei Verhaftungen und drei grausame Strafen haben seinen Lebenswillen nicht gebrochen, er wurde ein Held für den Rest der Gefangenen, ein einsamer Held, der sich gegen das System stellte ...

Im Regen singen

(Singen im Regen)

Grundlage dieses legendären Films sind ein Dutzend alter Songs, die für verschiedene Broadway-Shows geschrieben wurden. Don Lockwood - ein beliebter Stummfilmstar erinnert sich, wie er berühmt wurde ... aber plötzlich verlässt ihn das Glück - die Ära der Tonfilme ist angebrochen.

Hundeherz

Professor Preobrazhensky macht mutige Experimente und versucht, Shariks Hund überall auf der Person zu einem sich selbst gleichen Hund zu machen. Das Ergebnis ist jemand Sharikov. Leider zeigt die Erfahrung, dass es für einen Hund besser ist, ein Hund zu bleiben.

Clever wird jagen

(Jagd auf guten Willen)

Will Hunting ist ein 20-jähriges Wunderkind, das sich ständig auf unangenehme Geschichten einlässt. Und wenn er wegen eines weiteren Kampfes verhaftet wird, nimmt ihn ein Mathematikprofessor unter seine Obhut.

Es passierte eine Nacht

(Es geschah eine Nacht)

Ellie, die Erbin des millionenschweren Vermögens, wird den Piloten King Westley heiraten, aber ihr Vater stellt sie gegen ihre Heirat unter Verschluss. Aber sie schafft es zu fliehen und sie fährt mit dem Bus nach New York, um ihren Mann zu treffen. Im selben Bus fährt gerade der entlassene Reporter Peter, der dringend eine Sensation braucht. Angesichts der flüchtigen Erbin, die die Polizei des ganzen Landes sucht, lächelt ihn das Schicksal an.

Geheimnisse von Los Angeles

Willkommen in Los Angeles mit strahlendem Sonnenschein, weiten, verführerischen Stränden und florierendem organisierten Verbrechen. Nach der Verhaftung des Mafiabosses ziehen seine Assistenten nacheinander in eine andere Welt und versuchen, den vakanten Platz des Oberhauptes der Unterwelt einzunehmen.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com