Frauentipps

Tiramisu - ein klassisches Rezept für zu Hause

Pin
Send
Share
Send
Send


Natürlich ist die italienische Küche heute eine der besten und angesagtesten der Welt. Und das ist nicht überraschend! Schließlich unterscheidet es sich in einer solchen Vielfalt von Produkten: Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Obst, Käse, Reis, die berühmten "Pasta" und natürlich köstliche Desserts.

Schuld an der "Feier" dieses Artikels ist eine unübertroffene italienische Delikatesse namens Tiramisu - ein mehrschichtiges Dessert, zu dem traditionell Mascarpone, Zucker, Eier, Espresso, Marsala-Wein und Savoyardi gehören. Die Situation ist jedoch so, dass einige Zutaten nicht immer in den Regalen unserer Geschäfte gekauft werden können, sodass sie ersetzt werden können. Aber dazu später mehr.

Tiramisu liebt ganz Italien! Nicht umsonst sind drei italienische Wörter die Grundlage des Namens: tira mi su, was wörtlich „heb mich hoch“ bedeutet. Gemäß der ersten Version erhielt Tiramisu diesen Namen wegen seines hohen Kaloriengehalts. Die Mehrheit neigt dazu, zu glauben, dass die Italiener ihre Ausdruckskraft in sie gesteckt haben, und diese Übersetzung sollte als „hebe meinen Geist, gib mir Freude“ interpretiert werden.

Es macht keinen Sinn zu erklären, was Tiramisu ist, und noch weniger, es mit einem delikaten Soufflé oder Kuchen zu vergleichen. Es sollte auf jeden Fall versuchen. Aber wie geht das? Schließlich kann es sich nicht jeder leisten, nach Italien zu fahren, um das köstliche Essen zu probieren.

Obwohl diese Delikatesse in unserer Zeit auf der ganzen Welt bekannt ist, können Sie echtes Tiramisu nur in Italien probieren. Viele Restaurants bieten Ihnen ein ähnliches Dessert an, das in Portionen geschnitten ist, aber dies ist kein authentisches Tiramisu, sondern sein Gegenstück. Die Sache ist, dass der Mascarpone-Käse die Basis für das delikate Dessert ist. Natürlich kann man auf Wunsch auch eine seltene Sorte erwerben, aber Sie wissen, dass die Frische alles andere als ideal ist. Und für die Zubereitung dieses Tiramisu wird frischer Mascarpone benötigt.

Die nächste, nicht weniger wichtige Zutat von Tiramisu - Savoyardi - ist ein Keks, der nach einem einzigartigen alten Rezept aus Mehl, Eiweiß und Zucker zubereitet wird.

Tiramisu - Essenszubereitung

Wie wir bereits verstanden haben, ist das Kochen von klassischem Tiramisu zu Hause also nicht so einfach. Wenn es keine Gelegenheit gibt, die Heimat der Nachspeisen zu besuchen, lassen Sie sich von den Kochmöglichkeiten für italienische Süßigkeiten, die erfolgreiche Köche gerne teilen, sowie von liebevollen Hausfrauen, die gelegentlich die Familie mit dieser sanften, vielschichtigen Kreation verwöhnen, trösten.

In unserem Land wie auch in anderen Ländern werden Mascarpone-Köche durch kühnen, immer frischen Hüttenkäse, Sahne, saure Sahne oder Käsesorten wie „Buco“, „Philadelphia“, Wein „Marsala“ - „Madera“, Amaretto, Brandy oder Qualitätsbrand und Savoyardi - Kekskuchenschichten. Viele Köche pudern Tiramisu auf Kakaopulver. Stellen Sie außerdem sicher, dass Hühnereier, Kaffee (vorzugsweise Espresso) und Zucker im Voraus verfügbar sind.

Tiramisu - die besten Rezepte

Rezept 1: Klassisches Tiramisu

Am Ausgang bekommen wir die Dessertversion, die der italienischen Küche am ähnlichsten ist. Das Gericht wird nicht im Ofen gebacken, sondern einfach in der Kälte gekühlt. Auch wer nicht kocht, kann sich mit diesem nach diesem Rezept zubereiteten Gebäck-Meisterwerk verwöhnen lassen.

Zutaten:

- 75 gr. Zucker
- drei Eigelb
- 250 gr. zarter Käse, Quark oder saure Sahne
- drei TL löslicher Kaffee
- 120 g schwammförmige Kekse
- ein Tisch. l Kakaopulver
- vier Kunst. Löffel Brandy oder Amaretto

Vorbereitungsmethode:

1. Füllen Sie den Kaffee mit einem Glas kochendem Wasser. Abkühlen lassen, in tiefe Schalen gießen und dem resultierenden Getränk Likör oder Brandy hinzufügen.

2. Das Eigelb gründlich mit Zucker (Pulver) schlagen, bis es vollständig aufgelöst ist. Wir geben nach und nach unter ständigem Rühren saure Sahne, Quark oder Mascarpone in die Eimasse. Bis zu einer dicken homogenen Masse schlagen.

3. Die Hälfte der Kekse in die Kaffeemischung tauchen und schnell dicht nebeneinander verteilen. Die ei-saure Sahnemischung (Quark, Käse usw.) von allen Seiten reichlich anschwitzen.

4. Machen Sie dasselbe mit der zweiten Hälfte der Kekse und legen Sie sie auf den ersten Teil des Desserts. Das Tiramisu mit der restlichen Eiersauerrahm bedecken. Die Überreste sind nach oben gerichtet.

Anschließend das Dessert mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens vier bis fünf Stunden im Kühlschrank lagern. Danach mit Kakaopulver bestreuen und auf den Tisch legen.

Rezept 2: Tiramisu von Julia Vysotskaya

Das Prinzip des Kochens dieses Rezeptes ähnelt dem vorherigen. Anstelle von Amaretto fügen wir jedoch Brandy hinzu und während des Vorbereitungsprozesses fügen wir Sahnekuchen zu geschlagenem Eiweiß hinzu, das wir vorläufig im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten:

- cremige Mascarpone 400 gr.
- 300 gr. Damen Finger Kekse
- Fünf Hühnereier
- eine halbe Tasse Puderzucker
- durchschnittliche Tasse starken Kaffee
- ein paar Esslöffel Brandy
- Kakaopulver

Vorbereitungsmethode:

1. Eigelb mit Puderzucker schlagen, bis eine hellgelbe cremige Masse entsteht. Fügen Sie Mascarpone hinzu und mischen Sie alles gründlich, so dass keine Klumpen entstehen.

2. Protein, das wir aus dem Kühlschrank holen, in Schaum schlagen und mit ihnen die Eigelbmasse ergänzen. Alle mischen.

3. Starken Kaffee aufbrühen, etwas abkühlen lassen und Brandy hinzufügen. Mit dem resultierenden Getränk "Lady Fingers" einweichen.

4. Als nächstes in Form einer Schicht eingeweichter "Finger" auslegen, mit Sahne übergießen, dann wieder eine Schicht Kekse auslegen und erneut mit Sahne übergießen. Wir entfernen den Kuchen in der Kälte und bestehen für mindestens vier bis fünf Stunden, dann nehmen und Kakao streuen.

Rezept 3: Tiramisu mit Ananas

Tiramisu nach diesem Rezept zubereitet erweist sich als äußerst lecker. Ein luftiges Soufflé in Kombination mit Ananas wird Ihnen eine wundervolle Stimmung verleihen, die Sie wirklich „aufmuntern“ wird. Seien Sie auf die Tatsache vorbereitet, dass Gäste Sie mit Komplimenten buchstäblich "überwältigen" und verlangen, das Geheimnis des Kochens eines wunderbaren Nachtischs zu öffnen. Träumt nicht jede Frau davon?

Zutaten:

- 500 gr. Mascarpone
- vier Eier (Huhn)
- vier Kunst. Löffel Puderzucker
- Savoyardi oder "Damenfinger"
- Ananaskonserven
- ein Glas Maraschino-Likör
- Kakaopulver

Vorbereitungsmethode:

1. Gießen Sie Ananassaft in eine Schüssel (aber gießen Sie ihn nicht aus, da wir ihn später brauchen werden). Ananas schneiden und pressen den Saft aus ihnen, so gut du kannst.

2. Trennen Sie das Eigelb von den Proteinen. Eigelb mit Pulver und Weiß (separat) mit einer Prise Salz schlagen.

3. Garen von Käsecreme, geschlagenem Weiß und Eigelb (traditionell). Danach die gepressten Ananas zur cremigen Masse geben. Alle mischen.

4. Ananassaft mit "Maraschino" vermischt und in ein Getränkekeks getaucht. Als nächstes legen Sie es mit einer Schicht auf eine rechteckige Form, gießen Sie die Creme. Wiederholen Sie den Vorgang erneut. Wir beenden die Schicht mit Sahne.

Das Dessert einige Stunden in der Kälte ziehen lassen, dann Kakao darüber streuen und in Portionen auf dem Tisch servieren. Guten Appetit!

Tiramisu - nützliche Tipps von erfahrenen Köchen

Tiramisu ist eine 100% italienische Delikatesse, die traditionell aus Mascarpone, Savoyardi, Marshall und Kaffee hergestellt wird. Auf Wunsch können Sie jedoch auch einen luftigen Kuchen mit Fruchtstücken (besonders lecker zu Erdbeeren), zerdrückten Nüssen, Rosinen usw. hinzufügen. Anstelle von Kakaopulver können Sie auch geriebene dunkle Schokolade zum Bestreuen verwenden.

Kindern ist es strengstens untersagt, starken Kaffee und alkoholische Getränke jeglicher Stärke zu verwenden. Daher sollten Sie bei der Herstellung von Tiramisu für Familien mit Kindern dies unbedingt berücksichtigen. In diesem Fall wird Kaffee empfohlen, um natürliche Säfte zu ersetzen.

Und der letzte Ratschlag: Wenn Sie Tiramisu in Portionen schneiden, vergessen Sie nicht, das Messer jedes Mal in heißem Wasser zu befeuchten, um die Struktur der Souffle nicht zu beschädigen und das Dessert präsentabel zu halten.

Tiramisu - ein köstliches Rezept zu Hause

Das Rezept ist für 10 Personen vorgesehen, so dass am 9. Oktober am Tag unserer Familie viele Gäste zu uns kamen. Mein Mann und ich haben 35 Jahre zusammen gelebt, und bei dieser Gelegenheit kamen die engsten Leute, um uns zu gratulieren. Und wie kann man uns nahe stehende Menschen nicht mit einem köstlichen Dessert verwöhnen?

  • Mascarpone-Käse -500 gr
  • Savoyardi Kekse (Damen Finger) - 250 gr
  • Espresso oder gemahlener schwarzer Kaffee - 300 - 350 ml
  • Eier (frisch) - 6 Stk
  • Zucker - 150 Gramm (6 Esslöffel)
  • Kakaopulver - 3 - 4 EL. Löffel
  • Cognac - 1-2 EL. Löffel (oder Schnaps oder Marsala-Wein oder Rum)

1. Machen Sie einen Espresso. Dazu die gemahlenen Kaffeebohnen in den Turk geben und mit kaltem Wasser aufgießen. Kaffee bei sehr schwacher Hitze aufbrühen, ohne ihn zum Kochen zu bringen. Sobald der Schaum aufzusteigen beginnt, ist es ein Signal, dass der Kaffee fertig ist und es Zeit ist, ihn aus dem Feuer zu nehmen.

Gießen Sie heißen Kaffee in eine Tasse, fügen Sie etwas Zucker hinzu, mischen Sie und kühlen Sie ab. Anschließend durch das Käsetuch passieren, damit keine Kaffeekörner in das Dessert gelangen.

Sie können starken Kaffee in einer geyzernaya Kaffeemaschine brauen. So braute mein Mann Kaffee zum Nachtisch.

2. Wenn der Kaffee abgekühlt ist, fügen Sie Brandy hinzu oder was oben aufgeführt ist. Da wir nicht alle Alkohol trinken und Kinder am Tisch sitzen, schenkte ich Kaffee ein und fügte keinen Brandy hinzu. Das Dessert ist lecker und ohne Alkohol.

Mandelsirup wird auch hinzugefügt, nur ein paar Tropfen, aber leider habe ich keinen solchen Sirup! Es wird gesagt, dass beim Hinzufügen von Sirup der Geschmack des Gerichts erhalten wird, als ob Amaretto hinzugefügt wurde.

3. Bereiten Sie zwei saubere, vollständig trockene Behälter vor. Waschen Sie die Eier mit Seife und wischen Sie sie mit einem Papiertuch ab.

Für Tiramisu nur frische Eier verwenden! Da wir die Creme aus rohen Eiern zubereiten, ist es notwendig, diese zu waschen, um sich vor einer Salmonelleninfektion zu schützen.

Um herauszufinden, ob das Ei frisch ist, müssen Sie es schütteln. Wenn Sie im Inneren die Flüssigkeit flattern hören, ist das Ei nicht mehr die allererste Frische. Aus solchen Eiern ist es bei der Zubereitung von Desserts besser, sich zu verweigern!

Manchmal werden Wachteleier anstelle von Hühnereiern verwendet. Sie sind nicht anfällig für Infektionen und kochen sicher daraus. Das Verhältnis ist wie folgt: 1 Hühnerei -4,5 Wachteln, dh 6 Hühnereien - 27 Wachteln.

4. Trennen Sie das Weiße vom Eigelb und geben Sie das Weiße in einen der vorbereiteten Behälter und das Eigelb in den anderen. Gleichzeitig muss versucht werden, die Proteine ​​so zu trennen, dass kein Tropfen Eigelb in sie fällt.

Es ist praktisch, Eier zu teilen und sie in zwei Hälften zu teilen. Wenn Sie das Eigelb von einer Hälfte der Schale in die andere verschieben und gleichzeitig leicht kippen, fließt das gesamte Protein unter dem Einfluss der Schwerkraft nach unten.

5. Fügen Sie den Eigelben Zucker hinzu und schlagen Sie sie mit einem Mixer zusammen, bis eine homogene dicke Masse entsteht, die fast vollständig weiß ist. Gleichzeitig sollten keine Zuckerkörner darin sein.

Aus diesem Grund wird manchmal Puderzucker zum Mischen verwendet. Dazu wird die angegebene Zuckermenge, also 150 Gramm, zu Pulver gemahlen und das Eigelb damit geschlagen.

Hier haben wir eine so dichte und dicke Masse.

6. Dann die erste Hälfte des Mascarpone-Käses hinzufügen (ich habe eine Dose mit 250 Gramm). Wie ich bereits sagte, verwende ich Käse "Galbani". Dieser Käse ist wirklich gut und hat mich bei keinem der Rezepte, in denen ich ihn verwendet habe, im Stich gelassen.

Mischen Sie die Mischung vorsichtig mit einem Spatel von oben nach unten. Fügen Sie dann eine weitere Hälfte hinzu und mischen Sie alles.

7. Proteinpeitsche mit einem Mixer. Zuerst fangen wir an, mit sehr hoher Geschwindigkeit abzuschießen. Sobald ein flauschiger Schaum mit einer Fülle von Blasen auftaucht und dies ziemlich schnell geschieht, erhöhen wir die Geschwindigkeit. Schlage die Proteine ​​zu einem Zustand von ziemlich dicker, aber gleichzeitig luftiger Proteinmasse.

Das fertige Gewicht beim Kippen des Bechers von Seite zu Seite fällt auf keine Seite. Und auf der Oberfläche bilden sich stabile Spitzen, die nicht abfallen.

8. Geben Sie Proteine ​​in die Eigelbmasse oder umgekehrt (es gibt keinen signifikanten Unterschied) und mischen Sie vorsichtig von oben nach unten. Es wird empfohlen, einen Holz- oder Silikonspatel oder im Extremfall einen Löffel zu verwenden. Wir benutzen nicht den Schneebesen, geschweige denn den Mixer.

Für uns ist es wichtig, die Luftigkeit der Creme zu erhalten. Und dieses Weiß wird gerade durch die geschlagenen Proteine ​​gegeben, in denen wir eine Fülle von Blasen beobachteten. Daher ist es wichtig, vorsichtig zu mischen und die Schichten von oben nach unten zu verschieben.

Mischen Sie auf keinen Fall den Inhalt in einem Kreis.

9. Wenn beide Massen gemischt sind, können Sie beginnen, Tiramisu in Formen oder Eisschalen zu sammeln. Es ist wünschenswert, dass sie transparent sind. Dies ist notwendig, um nicht nur den Geschmack, sondern auch den Blick auf das schöne Dessert zu genießen.

10. Die Savoyardi-Keksstange wird an der Seite, auf die der Puderzucker gestreut wird, schnell in Kaffee getaucht. Es ist nicht notwendig, Kekse für längere Zeit im Kaffee aufzubewahren. Es reicht schon aus, ihn einzutauchen, und selbst dann nicht alle Kekse, sondern nur die Hälfte mit dem Pulver. Wenn die Keksstange groß ist, kann sie nach Bedarf abgebrochen werden.

11. Legen Sie die erste Schicht von Cookies. Pro Portion werden ca. 3,5 Stäbchen verzehrt. Das heißt, wir legen 1-1,5 Teile ab und dementsprechend verbleiben 1,5-2 auf der zweiten Schicht.

12. Geben Sie als nächstes eine Schicht Luftcreme auf die Kekse. Sie können die Form leicht auf den Tisch klopfen oder leicht schütteln, um eine bessere Creme auf den Keksen zu erhalten.

13. Setzen Sie dann die zweite Schicht von Cookies. Und dann wieder Sahne.

14. Bedecken Sie die so vorbereiteten Formen mit Frischhaltefolie und kühlen Sie sie ab. Mindestens 3 Stunden. Aber je länger das Dessert im Kühlschrank ist, desto besser ist der Keks mit Sahne getränkt und schmeckt besser.

Bewahren Sie das Dessert am besten mindestens 10-12 Stunden oder besser einen Tag im Kühlschrank auf.

15. Vor dem Servieren den Film aus den Formen nehmen und die oberste Schicht Kakaopulver reichlich darüber streuen. Für eine gleichmäßige und saubere Beschichtung ist es besser, ein kleines Sieb zu verwenden.

Manchmal wird geriebene Schokolade verwendet, um das Dessert zu dekorieren. Diese Option stellt sich auch als sehr schön und lecker heraus.

Und in der Sommersaison, wenn viele leckere und frische Beeren mit Tiramisu und ihnen dekoriert werden können. Dann probieren Sie doch mal ein Feuerwerk!

Die Dekoration ist schön! Aber alle wichtigen Dinge sind drinnen! Wenn Sie den ersten Esslöffel Dessert probieren, fühlen Sie sich rundum verwöhnt! Sanft, luftig, mit einem erstaunlich cremigen, leicht süßen Geschmack, der das bittere und belebende Aroma und den Geschmack von Kaffeedessert wiederspiegelt, löst eine Explosion in Ihrem Kopf aus.

Dieser Nachtisch ist nie viel! Er will essen und essen!

Aber es sollte immer daran erinnert werden, dass Tiramisu sehr kalorienreich ist. Wegen des fetten Mascarpone-Käses ist es immer noch besser, zwischen der ersten und der zweiten Charge eine angemessene Pause einzulegen. Vor allem, wenn Sie auf Ihre Figur achten.

Hier ist es - ein köstliches und belebendes Dessert!

Klassisches Tiramisu-Dessert - Rezept ohne Eier

An heißen Sommertagen sind Sie sich nicht immer sicher, wie frisch die Eier sind, die Sie kaufen. Und Sie möchten sowohl im Winter als auch im Sommer ein köstliches Dessert kochen. Und in diesem Fall kommt einem Dessertrezept zu Hilfe, nach dem Sie Ihre Lieblingsspezialität ohne Eier zubereiten können. Ich mache Sie auf ein Videorezept aufmerksam.

Das Rezept ist ganz einfach. Und wenn Sie fertige Kekse kaufen, ist das Kochen überhaupt nicht schwierig. Am schwierigsten wird es sein, den ganzen Tag zu warten.

Wissen Sie übrigens, dass Tiramisu auch in Form eines Kuchens hergestellt werden kann?

Klassischer Tiramisu-Kuchen

So einen Kuchen wie in der Vorgängerversion zubereiten. Der einzige Unterschied ist, dass wir ein anderes Design dafür machen.

Für die Bildung des Kuchens benötigen Sie eine Form. Es kann sowohl rund als auch quadratisch und länglich sein. Es versteht sich, dass es schwierig sein wird, einen solchen Kuchen aus der Form zu bekommen. Daher müssen wir über die Art der Einreichung nachdenken. Und es kann mehrere Möglichkeiten geben.

Sie können es in einer Glasform kochen und, wenn Sie bereit sind, es in Portionen zu schneiden, und es separat auf einer silbernen Platte für alle servieren.

Wenn Sie den Kuchen als Ganzes auf dem Tisch servieren möchten, verwenden Sie am besten eine kleine abnehmbare Form. Durch das Entfernen der Seitenwände bleibt der Kuchen intakt und es ist angenehm, ihn zur Freude aller Gäste auf den Tisch zu legen.

Oder machen Sie einfach einen kleinen Kuchen mit einer Seitenlänge des Kekses.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass ein solcher Kuchen schön schwierig zu schneiden wäre. Leckere Kekse und Luftcreme! Es sollte bereit sein, es schön zu schneiden, ist schwierig!

Aber um gute Chancen zu haben, muss es länger im Kühlschrank aufbewahrt werden. Je mehr es in der Kälte ist, desto besser wird die Creme dicker. Daher ist es notwendig, es mindestens für die Nacht und vorzugsweise für den Tag im Kühlschrank zu lassen.

1. Legen Sie eine kleine Cremeform ab. Setzen Sie den Savoyardi-Keks von oben eng aneinander, der zuvor mit einer Seite in Kaffee getaucht war.

2. Mit einer Schicht Sahne bedecken.

3. Dann nochmal den Keks. Und wieder die Sahne. Machen Sie normalerweise zwei Schichten von Cookies. Aber wenn Sie wirklich wollen, können Sie einen hohen Kuchen machen und eine weitere Schicht hinzufügen.

4. Die Oberseite sollte mit Sahne bedeckt sein. Seitenwände, wenn Sie einen offenen Kuchen haben, ist auch besser, die Creme zu schmieren.

5. 12 Stunden im Kühlschrank backen, besser 24 Stunden.

6. Dann holen Sie es sich, bestreuen es mit Kakaopulver oder dekorieren es, wie es die Fantasie sagt.

7. In Portionen schneiden und genüsslich essen!

Ich glaube, dass der Inhalt von Tiramisu, in Form eines Kuchens oder eines separaten Desserts in einer Schüssel, immer noch wichtiger ist.

Obwohl die Form auch toll sein kann!

Tiramisukuchen ohne Eier

Sie fand ein sehr interessantes Video-Rezept für Tiramisu-Kuchen im Internet. Его оригинальность в том, что готовится он без предварительного выпекания печенья савоярди. Вместо печенья печется бисквит и торт готовится уже из этого бисквита. Кстати, соглашусь с этим. Такой торт удобно формировать, легко разрезать, и еще его можно очень красиво подать к столу.

Und ein weiteres Merkmal ist, dass ein solcher Kuchen vollständig ohne Eier mit Sahne zubereitet wird. Das Rezept hat mir sehr gut gefallen und ich teile es gerne mit Ihnen.

Nun, was ist dein Rezept? Richtig gut! Und sorgen Sie sich nicht um die Frische der Eier. Alles ist spektakulär, wunderschön und sehr lecker!

Jetzt, da Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, ein köstliches italienisches Dessert zuzubereiten, das von Millionen von Menschen anerkannt und geliebt wird, können Sie es problemlos für jeden von ihnen zubereiten.

Und schau nicht so viel geschrieben. In der Tat ist alles viel einfacher und einfacher! Man muss nur anfangen und alles andere läuft wie am Schnürchen.

Und ich wünsche Ihnen, dass Sie das leckerste aller möglichen Tiramisu haben! Damit Sie die Stimmung derer "aufhellen", für die Sie kochen!

Meisterklasse: Tiramisu kochen

Italienische Kochspezialisten sind einfallsreiche Feinschmecker und daher die Urheberschaft des Tiramisu-Rezepts. Es ist schwer zu sagen, wer und wann dieses luftige mehrschichtige Dessert zuerst zubereitet hat, da es viele Versionen seiner Herkunft gibt, aber jetzt gilt es als eines der beliebtesten der Welt. Das Wort "Tiramisu" bedeutet übersetzt "Hebt mich in den Himmel", und dieser leicht ausdrucksstarke Name, der in der italienischen Sprache bekannt ist, vermittelt den köstlichen Geschmack des Gerichts.

Was ist die Einzigartigkeit von Tiramisu?

Man sagt, dass echtes Tiramisu nur in Italien probiert werden kann, da für die Zubereitung frischer Mascarpone-Käse benötigt wird, den die italienischen Konditoren von ländlichen Bauern produzieren. Mascarpone ist ein süßlich schmeckender italienischer Frischkäse mit einem Fettgehalt von 75%. Mascarpone ist im Handel erhältlich, aber am besten frisch zubereitet.

Für Tiramisu benötigen Sie Kekse von Savoyardi, die nach einem alten Rezept aus Zucker, Mehl und Eiern hergestellt werden. Dieser Keks hat eine längliche Form und eine poröse Struktur, sodass er die Creme und die Flüssigkeit perfekt aufnimmt, ohne auseinanderzufallen. In England nennt man solche Kekse Damenfinger.

Für die Imprägnierung verwendete Marsala starken sizilianischen Wein, ein bisschen wie Madeira, aber süßer.

Wie man zu Hause Tiramisu kocht

Wenn Sie möchten, können Sie zu Hause ein köstliches Tiramisu zubereiten, indem Sie die Mascarpone durch Frischkäse wie Philadelphia und Bouco, fetthaltige saure Sahne, Sahne oder frischen, fetten Hüttenkäse ersetzen. Anstelle von Savoyer Keksen können Sie auch einen feinen Biskuitkuchen nehmen, und italienischer Wein ersetzt Brandy, Rum oder Likör. Und obwohl kulinarische Ästhetiker glauben, dass dies kein Tiramisu mehr ist, erhalten Sie in der Tat ein köstliches Dessert. Nicht umsonst ersetzen viele Köche berühmter Restaurants erfolgreich Produkte, ohne das Endergebnis zu beeinträchtigen. Tiramisu enthält auch Eier, Zucker, Espresso, Obst, Beeren, Kakaopulver und andere Produkte, je nach Rezept, wie Nüsse, Schokoladenstücke, Rosinen und Kokosnusschips. Wenn Kinder den Kuchen probieren, ist es besser, Kaffee durch Fruchtsaft zu ersetzen. Ein weiteres Merkmal von Tiramisu ist, dass es nicht gebacken, sondern im Kühlschrank gekühlt wird. In seiner Textur erinnert es an Pudding, weich, im Mund schmelzend, süß, leicht, luftig und zart.

Wie man Savoyer Kekse zum Tiramisu Dessert macht

Interessanterweise ist das Rezept dieses alten Gebäcks seit fünf Jahrhunderten praktisch unverändert und es wird ganz einfach und ohne Soda und Backpulver zubereitet. In diesem Fall wird Savoyardi flauschig und luftig erhalten, und das alles dank der geschlagenen Eiweiße und Eigelb getrennt. Knusprige Kekse entstehen im Ofen, nachdem die Produkte mit Puderzucker bestreut wurden.

3 Eiweiße bis zu starken Spitzen verquirlen, 30 g Zucker zugeben und weiter verquirlen - Sie sollten eine homogene Eiweißmasse erhalten. 2 Eigelb und 30 g Zucker getrennt verquirlen, bis eine cremige Milchcreme entsteht. Das Eigelb vorsichtig mit der Eiweißmasse vermengen und 50 g des gesiebten Mehls dazugeben. Rühren Sie den Teig vorsichtig mit einem Spachtel um, verwenden Sie keinen Mixer, bedecken Sie das Backblech mit geöltem Backpapier und drücken Sie 10–12 cm lange Streifen aus dem Spritzbeutel, wobei ein Abstand von 4–5 cm zwischen ihnen verbleibt, da der Teig während des Backens aufsteigt. Sieben Sie den Puderzucker (30 g) auf den Keks, warten Sie, bis er eingezogen ist, und streuen Sie nach 10 Minuten den Puderzucker erneut über die Gegenstände. Den Savoyardi 10–13 Minuten bei 200 ° C im Ofen backen, bis er goldbeige wird. Seien Sie nicht überrascht, dass heiße Kekse sehr weich sind und beim Abkühlen aushärten - so sollte es sein. Einige Hausfrauen backen Kekse in Form von Kuchen und schneiden sie dann in Streifen.

Die Geheimnisse der Herstellung von Keksen Savoyardi für Tiramisu

Um den Savoyardi zuzubereiten, nehmen Sie Eier bei Raumtemperatur, ohne die Proteine ​​zu lange zu schlagen, da sie sonst ihre Form verlieren und flüssig werden. Aber das Eigelb muss im Gegenteil länger geschlagen werden, damit der Teig üppig und luftig ist. Legen Sie den fertigen Teig sofort auf ein Backblech, bis er mit Luftblasen gesättigt ist. Denn je länger er kostet, desto schlechter geht er auf. Stellen Sie die Kekse in einen heißen Ofen, sodass eine braune Kruste darauf erscheint, und schalten Sie, wenn möglich, die Konvektionsfunktion ein.

Sie können auch festere Kekse machen, wenn Sie mehr Mehl hinzufügen und die geschlagenen Eier mit Wodka, Brandy oder Whisky mischen. Wie sie sagen, streiten sich die Geschmäcker nicht! Interessanterweise tauchten die Kekse Savoyardi lange vor Tiramisu auf und erfreuten sich in Adelshäusern großer Beliebtheit. Es ist sehr lecker!

Mascarpone für Tiramisu kochen

Den Käse selbst herzustellen ist eine lobenswerte Entscheidung, außerdem wird er sich als sehr frisch herausstellen, was dem klassischen Rezept entsprechen sollte. Mascarpone ist ein bisschen wie dicke Sahne oder fette saure Sahne und leicht zuzubereiten.

Ein Liter natürliche fettreiche Creme ab 25% Fettgehalt in einem Topf im Wasserbad zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und auf 85 ° C abkühlen lassen. Verwenden Sie zum Testen ein Lebensmittelthermometer. Die Creme vom Herd nehmen und 3 EL hinzufügen. l Zitronensaft, ohne das Rühren zu unterbrechen, und dann die Masse erneut in ein Wasserbad geben und auf 84 ° C braten. Gleichzeitig stören sie weiterhin die Sahne, bis sie sich wie eine Sahne eindickt. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und kühlen Sie die Creme unter Rühren auf ca. 45 ° C ab.

Die resultierende Masse durch ein Baumwolltuch oder vier Schichten Gaze abseihen, um ein Glasserum herzustellen, und dann den Käse über Nacht aufhängen. Wickeln Sie die Mascarpone morgens in ein Käsetuch und stellen Sie sie 10 Stunden lang unter Druck in den Kühlschrank, wobei Sie gelegentlich umrühren. Je länger es unter dem Joch steht, desto dicker wird die Mascarpone-Creme. In dem Käse können sich kleine Klumpen befinden, die Sie nicht erschrecken sollten, da Sie während der Zubereitung der Creme die Masse schlagen und diese glatt und homogen wird.

Möglichkeiten, Tiramisu-Creme zu machen

Tiramisu-Sahne wird auf der Basis von Mascarpone oder einem anderen Frischkäse hergestellt, der durch säurefreie Fettsauerrahm, weichen Hüttenkäse oder dicke Sahne ersetzt werden kann. Zuerst wird die Mascarpone mit einem Spatel, Löffel oder Schneebesen zu einer einheitlichen Konsistenz geschlagen. Käse sollte der zartesten Sahne ähneln. Als nächstes wird Mascarpone mit Eigelbpulver gemischt mit Zucker, Schlagsahne oder Sahne.

Die Creme kann auf Basis von Gelatine hergestellt werden - dazu wird sie mit Milch vermischt und im Wasserbad bis zur vollständigen Auflösung erhitzt. Als nächstes werden Eigelb und geschlagenes Weiß mit Zucker versetzt in die Gelatine gegeben, und am Ende wird die Sahne geschlagen. Solch eine Creme hat natürlich keinen besonderen Mascarponegeschmack, ersetzt sie jedoch vollständig, wenn kein Käse, Hüttenkäse und keine saure Sahne zur Verfügung stehen.

Die einfachste Mascarpone-Creme wird aus Puderzucker, Zitronensaft und Zitronenschale hergestellt. Die Masse wird in einem Mixer geschlagen und stellt sich als ungewöhnlich locker, locker, luftig heraus. Zitrone kann durch Limette oder Orange ersetzt werden.

In einigen Rezepten wird Mascarpone mit Butter geschlagen, aber es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, da sonst die Sahne splittert und Hüttenkäse ähnelt. Anstelle von Zucker können Sie auch Kondensmilch verwenden, und Rum, Likör, Brandy und Marsala-Wein eignen sich zum Würzen der Sahne - es sei denn, der Kuchen ist natürlich nur für Erwachsene bestimmt. Babykuchen schmecken am besten mit Vanille und Früchten.

Wie man zu Hause Tiramisu kocht: Ein Rezept, das Schritt für Schritt geht

Italiener mögen Erdbeer-Tiramisu mit Basilikum, das sie für einen würzigen Geschmack und ein duftendes Aroma zu allen Gerichten hinzufügen. Dieses Rezept ist ideal für Kinder, da es keinen Kaffee und Alkohol enthält.

Für die Zubereitung des Desserts benötigen Sie: Eier - 3 Stk., Mascarpone - 250 g, 33% Fettcreme - 200 ml, Zucker - 150 g, Savoyardi-Kekse - 25 Stk., Erdbeeren - 1 kg, Basilikum - 1 Zweig.

1. Gießen Sie die Sahne in einen kleinen Topf, geben Sie einen Zweig Basilikum hinein und kochen Sie ihn bei schwacher Hitze auf. Die Creme mit einem Deckel abdecken, eine Viertelstunde ziehen lassen, damit sie das Aroma von Basilikum aufnimmt, und in den Kühlschrank stellen.

2. Trennen Sie das Weiß vom Eigelb.

3. Das Weiß mit dem Zucker zu einem dicken Schaum schlagen, der nicht abfallen darf.

4. Mischen Sie das Weiß mit Mascarpone und Eigelb, schlagen Sie die Mischung gut mit einem Mixer.

5. Schlagen Sie die gekühlte Sahne durch Entfernen des Basilikums.

6. Die Sahne und die Käse-Ei-Masse mischen, die Sahne mit einem Silikonspatel gut mischen, bis sie glatt, leicht und luftig ist.

7. Hacken Sie die Hälfte der Erdbeeren in einem Mixer, bis sie püriert sind.

8. Schneiden Sie die andere Hälfte der Erdbeere in Viertel.

9. Ein Drittel der Creme auf den Boden der tiefen Form geben, die Kekse darauf legen und die Hälfte des Erdbeerpürees darauf geben. Mache noch eine gleiche Schicht.

10. Den Kuchen mit Restsahne und Erdbeeren dekorieren und 6 Stunden im Kühlschrank stehen lassen.

11. Zarte Erdbeerkuchen erfreuen Ihre Familie und vor allem Babys, die für beide Wangen Delikatesse essen!

Keks Tiramisu

Wenn Sie keine Zeit haben, Kekse zu backen, können Sie Tiramisu aus Kekskuchen herstellen und diese in kleine Stücke schneiden. Zunächst 120 g Zucker und 5 Eigelb im Wasserbad schmelzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Zum Eigelb 250 g Mascarpone und 1 TL geben. Vanillezucker, die Masse gut kneten, bis eine gleichmäßige Konsistenz erreicht ist. Die Sahne vom Herd nehmen, abkühlen lassen, 600 g Sahne mit 33% Fett aufschlagen und zur Käse-Ei-Mischung geben.

Kochen Sie einen Sirup aus 60 g Wasser und 60 g Zucker und geben Sie beim Abkühlen 2 TL hinzu. löslicher Kaffee. Tauchen Sie die Keksstücke in einen Sirup, verteilen Sie sie in Schichten in Gläsern und bedecken Sie sie mit Sahne - zwei oder drei Schichten reichen aus. Die Oberseite des Desserts mit Kakaopulver bedecken und 5 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Jetzt wissen Sie, wie man Tiramisu richtig kocht, es originell macht und effektiv auf dem Tisch serviert. Wenn Sie das Dessert in Portionen schneiden, tauchen Sie ein Messer so oft wie möglich in heißes Wasser, um die Sahne nicht zu verschmieren, da der Kuchen sonst unordentlich aussieht. Dieses Dessert ist jedoch in jeder Form lecker, und Sie können es jeden Tag essen!

Geschirr zum Servieren

Schöne, hochwertige Gerichte spielen eine wichtige Rolle beim richtigen und bequemen Servieren von Speisen auf Ihrem Tisch. Darüber hinaus fördert schönes Geschirr natürlich den guten Appetit! Großes Sortiment bietet Ihnen einen Corporate Online-Shop "Eat Doma". Kochen Sie mit Vergnügen!

Um das köstliche Dessert zu genießen, das die Esstische des antiken Italien schmückt, benötigen Sie:

  • Kekse Savoyardi, die speziell für Tiramisu gebacken wird,
  • Mascarpone-Käse, eher wie dicke Sahne als wie Käse,
  • Wein "Marsala", der nur in Sizilien hergestellt wird,
  • Stark gebrühter Kaffee jeglicher Art
  • Kristallzucker, Eier und Kakaopulver.

Savoyardi kann durch seinen eigenen gebackenen Keks und schwer zu erreichenden Marsala-Wein ersetzt werden - mit einer anderen Art von Alkohol: Brandy oder Amaretto-Likör.

Das klassische Tiramisu-Rezept umfasst die folgenden Schritte, um dieses delikateste Dessert zuzubereiten:

  1. Eigelb vorsichtig anderthalbmal mit Zucker einreiben, bis weißer Schaum entsteht.
  2. Das abgekühlte Weiß mit dem restlichen Zucker weiß schlagen.
  3. Rühren Sie die Protein-Eigelb-Mischung, schlagen Sie erneut mit einem Mixer.
  4. Käse dazugeben und verquirlen, bis die Masse dick wird.
  5. Kaffeemischung mit Brandy.
  6. Schnell in Kaffee getauchte Stäbchen in einer dicken Schicht auf einem Teller verteilen, damit sie keine Zeit haben, sich aufzulösen.
  7. Top vermisse die Sahne.
  8. Die zweite Reihe Savoyardi verteilen und mit Cremerückständen bestreichen.
  9. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann das fertige Kakaodessert darüber streuen.

Es bleibt vorsichtig in Stücke schneiden und das Dessert auf einen Teller legen.

Keine Eier hinzugefügt

Für die Herstellung von "Bezyyachnogo" -Creme für Tiramisu werden folgende Produkte benötigt: 0,25 kg Mascarpone, 0,1 ml Sahne (Fettgehalt mindestens 25%) und 50 g Kondensmilch.

Der Hauptunterschied zum klassischen Rezept - bei der Zubereitung der Creme:

  1. Gekühlte Sahne und Kondensmilch schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.
  2. Fügen Sie ein wenig Käse hinzu, mischen Sie die Masse vorsichtig von oben nach unten, bis sie glatt ist.

Als nächstes wird Tiramisu-Kuchen in Analogie zum traditionellen Rezept hergestellt: Mit Kaffee getränkte Kekse werden in Reihen gelegt, mit Sahne durchsetzt und mit Kakao bestreut und zum Abbinden in den Kühlschrank gestellt.

Schritt-für-Schritt-Aktionen:

  1. Sahne und Puder dick schlagen.
  2. Mascarpone vorsichtig einrühren.
  3. Lassen Sie den Sirup aus einem Glas Obst abtropfen (dies ist nützlich, um Kekse einzutauchen) und verdünnen Sie ihn mit kochendem Wasser nach Ihrem Geschmack.
  4. Den Boden der Backform mit Sahne bedecken.
  5. Eine Schicht in Sirup getauchte Kekse, Nachkäsemasse, Fruchtstücke, Biskuitkuchen und Käsemasse wieder einlegen.
  6. Decken Sie das Formular ab und legen Sie es in den Kühlschrank.

Vor dem Servieren kann jede Portion mit Obstscheiben dekoriert werden.

Um ein Sommererdbeerdessert zuzubereiten, benötigen Sie folgende Produkte:

  • Ein Pfund Erdbeeren (frisch oder aufgetaut),
  • das gleiche Mascarpone
  • Savoyardi - wie viel wird benötigt (ca. 18 Stk.),
  • 100 g Zucker
  • 4 Eigelb,
  • ein Paar Orangenlikörlöffel.

Den Kuchen dekorieren, Pistazien schälen.

Der Garvorgang ist wie folgt:

  1. Waschen Sie die Beeren, trocknen Sie sie, reißen Sie die Kelchblätter und mahlen Sie sie in einem Mixer. Fügen Sie bei Bedarf Zucker hinzu. In Beerenbrei können Sie Alkohol hinzufügen, aber nicht unbedingt.
  2. Eigelb und Zucker weiß einreiben.
  3. Den Käse separat schaumig schlagen und das Eigelb langsam untermischen.
  4. Unten in die Formen etwas Sahne geben, dann - eine Schicht Kekse, eingetaucht in Erdbeerpüree, dann - wieder Sahne, Beeren, Kekse, Sahne.
  5. Zum Verzieren der Oberseite des Produkts mit gehackten Pistazien und Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und in den Kühlschrank stellen.

Erdbeerdessert kann nach einem anderen Rezept hergestellt werden:

  1. 0,2 kg Erdbeeren mit einer halben Tasse Orangensaft und zwei Esslöffeln Schnaps gemischt. Die Mischung in einem Mixer schlagen.
  2. Eiweiß (2 Stk.) Mit Zucker (ein paar Löffel), Zitronensaft (Löffel), Wasser (2 Löffel) mischen und in ein Wasserbad geben. Zur gleichen Zeit mit einem Mixer bei minimaler Geschwindigkeit schlagen. Nach dem Auflösen des Kristallzuckers 5 Minuten bei hoher Geschwindigkeit schlagen. Die eingedickte Mischung vom Herd nehmen und kühl schlagen.
  3. Das Eigelb (2 Stk.) Mit Zucker (1-2 Löffel) mischen und in einem Wasserbad leicht schlagen.
  4. Mascarpone (250 g) mit einer Gabel kneten, nach und nach die Eigelbmasse und dann das Eiweiß hinzugeben.
  5. Erst etwas Sahne in die Form geben, dann in Erdbeermasse eingeweichte Stäbchen, Erdbeerteller, Sahne, Kekse und Sahne.

Decken Sie das Formular ab und legen Sie es in den Kühlschrank.

Tiramisu ohne Alkohol zubereiten ist ganz einfach:

  1. Eigelb und Zucker gründlich einreiben.
  2. Rühren Sie sie mit Käse um, um Klumpen zu vermeiden.
  3. Schlagen Sie die Weißweine getrennt auf einen kräftigen weißen Schaum und mischen Sie sie dann vorsichtig in die Eigelb-Käse-Mischung.
  4. In einer flachen Schüssel eine enge Reihe Kekse auslegen und etwas Kaffee darüber streuen.
  5. Als nächstes eine Schicht Sahne auftragen, dann - Kekse, die wie die vorhergehende mit Kaffee getränkt und dann mit Sahne überzogen werden.
  6. Den Deckel mit Kakaopulver bestreuen.

Das fertige Gericht wird im Kühlschrank gereinigt.

Ein weiteres einzigartiges Rezept für Tiramisu ohne Eier sind Kirschen.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Sahne, Käse, Vanille, Pulver und einen Löffel Schnaps mischen.
  2. Den restlichen Likör mit Kaffee verrühren (ca. 3 Löffel pro Tasse warmes Wasser).
  3. Geben Sie eine dünne Schicht Sahne auf den Boden der Eisform.
  4. Die Kekse wurden mit einer Seite Kaffee getränkt und dann mit einer dicken Schicht trocken auf die Creme gelegt.
  5. Als nächstes die folgenden Schichten in die richtige Reihenfolge bringen: Kirsche, Sahne, Kekse, in Kaffee getaucht, wieder Kirsche und Sahne.
  6. Es bleibt übrig, das Design mit geriebener Schokolade zu bestreuen, mit Cocktails oder frischen Kirschen zu dekorieren und bis zum Morgen in den Kühlschrank zu stellen.

Hausgemachte saure Sahne

Decken Sie diese 5-mal gefaltete Gaze mit einem Sieb ab, das in der Pfanne installiert ist. Im resultierenden Design senden Sie gekühlte saure Sahne 21% Fett (je fetter die saure Sahne, desto öliger wird das resultierende Produkt sein). Die Gaze ist fest gebunden, und eine Last von etwa 4 kg wird darauf gelegt und in den Kühlschrank geschickt.

Nach drei Tagen in Käsetuch wird weicher und leckerer Käse. Es ist wichtig zu beachten, dass von 1,5 kg des ursprünglichen Produkts ungefähr 1,1 kg des Endprodukts freigesetzt werden.

Sahne und Zitronensaft

Für die Herstellung von ca. 0,3 bis 0,4 kg Käse benötigen Sie 0,8 ml pasteurisierte Sahne mit einem Fettgehalt von 15 bis 20% und 2 Esslöffel Zitronensaft.

Wie man kocht:

  1. Sahne unter ständigem Rühren im Wasserbad auf ca. 80 ° C erhitzen
  2. Vom Herd nehmen, den Saft einfüllen und gut umrühren.
  3. Снова отправить на водяную баню и, помешивая, держать не менее 7 минут, пока масса не станет напоминать густой крем.
  4. Снять с огня и оставить на четверть часа, чтобы остыл.
  5. Сито поставить над кастрюлей, застелить марлей, сложенной в 4-6 слоев и выложить в него массу примерно на час, чтобы стекла сыворотка.
  6. Далее марлю завязывают и подвешивают еще примерно на час.
  7. После этого марлю с сыром отправляют обратно в сито, сверху кладут груз и убирают в холодильник на ночь.

Am Morgen kann der Käse bereits verzehrt werden.

Sahne und Quark

Nehmen Sie für die Käseherstellung Hüttenkäse mit 18% Fettgehalt (0,2 kg) und Rahm mit 33% Fettgehalt (0,2 ml). Hüttenkäse durch ein Sieb gerieben. Dann wird es mit gekühlter Sahne vermischt und bei niedriger Geschwindigkeit schaumig geschlagen.

Unabhängig davon, wie der Käse gekocht wird, muss er innerhalb von drei Tagen verzehrt werden.

Savoyardi Keks-Plätzchen-Rezept

Selten in den Regalen von Keksen Savoyardi oder Damenfinger gefunden. Aber nicht verzweifeln: Sie können es in Gegenwart einfacher Produkte zu Hause mit Ihren eigenen Händen zubereiten:

  • Eier - 4 Stück,
  • Zucker und Puderzucker - 4 Löffel,
  • Mehl - das gleiche
  • Butter (Fettpfanne).

Kochtechnik:

  1. Stellen Sie den Backofen zum Aufwärmen (ca. 180 °). Es sollte sich gut erwärmen, sonst gehen die Produkte nicht auf und der Teig kann sich ausbreiten.
  2. Trenne das Eigelb von den Weißen und schicke sie zu 2 verschiedenen Gerichten. Für Eigelb ist es besser, den Behälter schon zu nehmen, damit er bequemer zu schlagen ist.
  3. Reiben Sie zuerst das Eigelb mit Zucker ein, bis eine dicke weiße Masse entsteht.
  4. Fügen Sie gesiebtes Mehl hinzu und rühren Sie mit einem Löffel bis glatt.
  5. Schlagen Sie das Weiß mit einem Mixer, bis sich stabile Spitzen bilden. Wenn sie richtig geschlagen wurden, bewegt sich die Masse beim Kippen des Behälters nicht.
  6. Das eiweißhaltige Gewicht auf das Eigelb übertragen und mit einem Löffel von unten nach oben genau mischen.
  7. Backblech mit Backpapier backen, einölen und mit Mehl bestreuen.
  8. Füllen Sie den Kochbeutel mit Teig und drücken Sie den gleichen Streifen mit einer Länge von 8-12 cm vorsichtig auf das Backblech. Lassen Sie dabei einen kleinen Abstand zwischen ihnen.
  9. Nach einem Sieb die Zubereitungen mit Pulver bestäuben und ca. 5 Minuten einwirken lassen.
  10. 10-15 Minuten in den Ofen geben.

Wenn der Keks gebacken wird, sollte der Ofen ausgeschaltet und die Tür leicht geöffnet werden, damit er allmählich abkühlt. Fertige Produkte sollten einen schönen Cremeton haben.

Tiramisu Feed

Wenn das Dessert in Form eines Kuchens hergestellt wurde, wird es in Portionen geschnitten und auf einem Dessertteller verteilt. Zartes Gericht auf einer Frontplatte mit Dessertlöffel serviert. Von den Getränken eignet sich Tiramisu am besten für Kaffee oder Tee.

Dessert kann in Portionsbehältern zubereitet werden - Schüsseln. Gleichzeitig kann die Anzahl der Schichten größer gemacht werden als beim Original, und die Oberseite kann mit Schokoladenfiguren oder Fruchtstücken verziert werden. Vor dem Servieren werden die Eisschalen auf einen Blindteller gestellt und ein Dessertlöffel daneben gestellt.

Die Serviertemperatur des gekühlten Gerichts beträgt nicht mehr als 6 °.

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com