Frauentipps

Sehenswürdigkeiten der erstaunlichen Stadt Pilsen

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Stadt liegt inmitten von Wäldern und Feldern inmitten der Hügel. Das Klima ist gemäßigt. Der jährliche Niederschlag überschreitet normalerweise nicht 600 mm. Trotz des kühlen Winters und des heißen Sommers besuchen Touristen die Stadt das ganze Jahr über.

Das moderne Pilsen ist ein bedeutendes Kultur- und Industriezentrum der Tschechischen Republik und Westböhmens. Dies ist die reichste Stadt der Tschechischen Republik. Bierliebhaber werden es besonders mögen, denn in Pilsen gibt es eines der Brauzentren der Welt.

Der Höhepunkt der Touristenströme fällt im Herbst, denn im Oktober gibt es ein Bierfest. Während des Festivals können Sie Konzerte auf dem Hauptplatz und Kostümvorstellungen im Museum sehen.

Horrormuseum

Die Ausstellung der Geister und Monster (ein anderer Name des Museums) befindet sich im Gebäude des Central Hotels. Die Exponate sind prähistorische Monster, die in den Gewässern von Pilsen lebten. Wird sowohl Erwachsene als auch kleine Kinder ansprechen, für die eine Unterhaltungs- und Bildungsroute mit harmlosen Monstern geschaffen wurde..

  • Adresse: U-Bahn des Central Hotels, Pilsen 301 00, Tschechische Republik
  • Arbeitszeit: 10.00 - 18.00 Uhr
  • Kosten: Kinder und Rentner - 50 CZK, Erwachsene - 80 CZK, Familienticket (2 Erwachsene, 2 Kinder) - 220 CZK.

Große Synagoge

Es befindet sich in der Nähe der Oper. Es ist die drittgrößte Synagoge der Welt.

Die Synagoge wird heute nur noch selten für den vorgesehenen Zweck genutzt. Grundsätzlich dient es als Veranstaltungsort für Konzerte und Ausstellungen für Anwohner und Touristen Pilsen.

  • Adresse: Sady Pětatřicátníků 35/11, Pilsen 301 24, Tschechische Republik
  • Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr
  • Kosten: für Kinder unter 10 Jahren - kostenlos, Kinder von 10 bis 15 Jahren - 40 Kronen, Studenten und Senioren - 50 Kronen, Erwachsene - 70 Kronen.

Plzensky Prazdroj Brauerei

Es befindet sich am rechten Ufer der Radbuza. In ca. 2 Stunden können Sie die Geschichte der örtlichen Brauerei, die Geheimnisse der Zubereitung des perfekten Bieres und die Herstellung und Zubereitung des Getränks kennenlernen. Und am Ende der Tour gibt es eine Verkostung verschiedener Biersorten. Wird Fans von berauschenden Getränken ansprechen.

  • Adresse: U Prazdroje 64/7, Pilsen 301 00, Tschechische Republik
  • Besuchszeiten: 8.00 - 18.00 Uhr
  • Kosten: Kinder unter 6 Jahren + 1 Begleitperson - kostenlos, allgemeine Eintrittskarte - 250 CZK.

St. Bartholomäus-Kathedrale

Die Hauptattraktion von Pilsen ist neben dem Wahrzeichen die Kathedrale der hl. Bartholomäus. Das Gebäude wurde im gotischen Stil erbaut.

Nach mehr als 300 Stufen genießen die Touristen von der Aussichtsplattform des Glockenturms aus einen herrlichen Blick über die Stadt. Neben dem Turm der Kathedrale befindet sich ein Zaun mit einem Engel.

  • Adresse: Namesti Republiky 234/35, Pilsen 301 00, Tschechische Republik
  • Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr

Marionettenmuseum

Das Wahrzeichen befindet sich in einem der mittelalterlichen Gebäude.

Während des Museumsbesuchs lernen Erwachsene und Kinder die Wege und Geheimnisse der Puppenherstellung kennen. Sie können auch mit den Puppen spielen und lernen, wie man mit ihnen umgeht. Zeitweise finden Aufführungen im Kammertheater statt, das sich im Museum befindet.

  • Adresse: Namesti Republiky 137/23, Pilsen 301 00, Tschechische Republik
  • Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr
  • Kosten: 60 CZK.

Westböhmisches Museum

Das prächtige Gebäude Westböhmens wurde gebaut, um die größte Museumssammlung in Pilsen zu beherbergen. Die Hauptausstellung widmet sich der Geschichte der Stadt. Es enthält eine große Sammlung von Waffen und Schusswaffen sowie eine Sammlung seltener Bücher.

  • Adresse: Kopeckeho sady 357/2, Pilsen 301 00, Tschechische Republik
  • Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr
  • Kosten: 60 CZK.

Sternwarte in Pilsen

Es wird Menschen ansprechen, die sich für Astronomie und die Rätsel des Universums interessieren. Regelmäßige Vorträge und Ausstellungen lassen den Raum nicht gleichgültig.

Besonders erfreulich ist die Möglichkeit, den Sternenhimmel mit mobilen Teleskopen zu beobachten. Genießt gute Kritiken.

  • Adresse: U Drahy 11, Pilsen 318 00, Tschechische Republik
  • Besuchszeiten: 8.00 - 16.00 Uhr

Pilsener Zoo

Beinhaltet einen Zoo, ein Aquarium, einen Botanischen Garten und einen Dinopark mit Dinosauriern in natürlichen Mengen. Die praktische Lage der Tiere ermöglicht es den Touristen, sie in nahezu wilder Natur zu beobachten.

Auch im angrenzenden Bereich zum Zoo befindet sich ein Bauernhof, auf dem Vieh gezüchtet wird. Dort können Sie einige Tiere streicheln und füttern.

  • Adresse: Pod Vinicemi 928/9, Pilsen 301 00, Tschechische Republik
  • Besuchszeiten: 9.00 - 17.00 Uhr
  • Kosten: Kinder, Studenten - 110 CZK, Erwachsene - 150 CZK. Dinopark: Kinder, Studenten - 170 Kronen, Erwachsene - 240 Kronen.

Wissenschaftliches Zentrum "Techmania"

Ein erstaunliches Museum, das wissenschaftlichen Errungenschaften gewidmet ist. Die Tour war wunderbar, es ist besser, einen Führer zu nehmen.

In "Techmania" enthüllen Sie die Geheimnisse der Mathematik, Chemie und anderen Wissenschaften in einer einfachen und zugänglichen Sprache. Verschiedene Ausstellungen werden junge Wissenschaftler, Detektive und einfach neugierige Menschen begeistern.

  • Anschrift: Borska | Brenkova, Pilsen 301 00, Tschechische Republik
  • Arbeitszeit: 10.00 - 17.00 Uhr
  • Kosten: Kinder unter 4 Jahren - kostenlos, Erwachsene - 50 Kronen, Kinder - 50 Kronen, Familienticket - 170 Kronen.

Stadtlitice

Die Umgebung von Pilsen ist auch reich an Sehenswürdigkeiten. Die wichtigsten Ruinen der antiken Burg Litice.

Ein Spaziergang durch die Ruinen wird Geschichtsinteressierte ansprechen. Der Hagel bietet einen herrlichen Blick auf das Dorf Litice. Zu den Ruinen gelangt man über die Autobahn Pilsen-Klatovy.

Gästebewertungen

  • Catherine, Kolomna
  • Yarovind, Samara
  • Lisss, Mosca
  • Daria Petrova, Kostroma

Im Laufe der Jahrhunderte wurden Stil und Architektur von Pilsen geprägt. Das Reisen in der Stadt wird nicht nur informativ, sondern auch aufregend sein. Weil es Ihnen ermöglicht, den Geschmack der Tschechischen Republik zu spüren, ihre Geschichte zu verstehen und ein echtes berauschendes Getränk zu probieren. Bei einem Spaziergang durch die Stadt gibt es viel zu sehen und ein Foto als Erinnerung an die Reise zu machen.

Welche Stadt ist das?

Pilsen ist die viertgrößte Stadt in der Tschechischen Republik. Es ist ein wichtiges Kultur-, Verwaltungs-, Industrie- und Handelszentrum, nicht weit von der Hauptstadt des Prager Staates entfernt und von König Vaclav II. Selbst gegründet.

Wie bewege ich mich in der Stadt?

Wenn Sie den historischen Teil der Stadt erkunden möchten, ist es am besten, zu Fuß zu gehen. Und wenn Sie eine beeindruckende Distanz überwinden müssen, dann nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Das Netzwerk in Pilsen ist sehr gut ausgebaut. Sie können einen Trolleybus, eine Straßenbahn oder einen Bus wählen. Übrigens, Sie können ein Reiseticket für einen Tag kaufen, was manchmal sehr praktisch ist.

Wo soll man anhalten?

Die Hotels in Pilsen sind sehr zahlreich und die meisten konzentrieren sich auf den zentralen Teil der Stadt. Die Preise sind unterschiedlich und hängen vom „Stern“ sowie von der Lage ab (je weiter vom Zentrum entfernt, desto niedriger die Lebenshaltungskosten). Sie sind jedoch recht erschwinglich und demokratisch, insbesondere im Vergleich zu den Hauptstädten. Außerdem sind in fast allen Hotels die Verhältnisse angenehm. Und wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie ein Gästehaus finden und ein Zimmer darin mieten.

Pilsen ist eine sehr schöne Stadt, und man kann sie sogar auf dem Foto sehen. Es liegt im Tal des Zusammenflusses von vier Flüssen, die einen großen Beruonka bilden. Es gibt viele Wälder, daher ist dieser Ort sauber und angenehm zum Entspannen. Die Luft ist minimal verschmutzt, so dass Sie tief durchatmen können. Und atemberaubende Landschaften sorgen für ein besonderes ästhetisches Vergnügen.

Das Klima in Pilsen ist mild, das Wetter ist angenehm. Der Sommer ist hier ziemlich heiß, die Temperatur kann zu dieser Jahreszeit tagsüber 30 Grad erreichen, aber nachts fällt sie normalerweise auf 20-22. Im Winter ist es hier ziemlich kalt, aber es ist nass.

Die Temperatur schwankt normalerweise zwischen 5 und 7 Grad unter Null, kann aber manchmal auf -15 und sogar -20 fallen, was jedoch sehr selten vorkommt. Die Niederschlagsmenge ist sehr hoch und kann auch in den trockensten Monaten (Juli und August) sinken. Aber die Sonne hier ist genug.

Sehenswürdigkeiten

Was ist zu sehen, der Tourist, der in die Stadt Pilsen kam? Es gibt viele interessante und bemerkenswerte Orte hier:

  • Der Platz der Republik ist der zentrale und wichtigste Teil der Stadt und zugleich der größte in ganz Europa. Rund um diesen Ort befinden sich mehrere schöne historische Gebäude. Außerdem können Sie hier Skulpturen und Springbrunnen sehen.
  • Gotische Kathedrale von St. Bartholomäus. Die Höhe des Turms beträgt ca. 102 Meter! Und wenn Sie die 301 Stufen überwinden, können Sie zur Aussichtsplattform klettern.
  • Wenn Sie einen Urlaub in Pilsen planen, dann besuchen Sie auf jeden Fall die historischen Höhlen. Sie befinden sich mitten im Zentrum der Stadt und repräsentieren zahlreiche Korridore mit Brunnen und ebenen Räumen. Früher wurden hier Lebensmittel und Wasser aus einem Wasserturm aufbewahrt und heute erinnern sie einfach an diese alten Zeiten.
  • Die Große Synagoge gilt als die drittgrößte der Welt und die zweitgrößte in Europa. Es gibt noch Gottesdienste in einem Teil dieses großartigen Gebäudes, und im Rest des Gebäudes finden Konzerte statt.
  • Das Westböhmische Museum gilt als das größte der Stadt. Es enthält die größte Sammlung von Waffen. Außerdem können Sie sich hier einen Eindruck von der Ära der Spätrenaissance verschaffen.
  • Wissenschaftliches Zentrum "Techmania". Hier werden eine Vielzahl von technologischen Fortschritten, einzigartige interaktive Erfindungen sowie Kompositionen gesammelt, die auf den Gesetzen der Physik basieren. Es ist sehr interessant hier!
  • Marionettenmuseum. Hier sehen Sie ausgefallene Puppen.
  • Museum der Monster. Seine Exponate basieren auf tschechischen Märchen, deren Figuren sehr ungewöhnlich aussehen.
  • Wenn Sie die klassische tschechische Kunst kennenlernen möchten, besuchen Sie die Westböhmische Galerie.
  • Das Rathaus ist ein wahres Symbol von Pilsen.
  • Besuchen Sie unbedingt den örtlichen Zoo, er wird sowohl für Kinder als auch für Erwachsene interessant sein. Auf dem Territorium finden Sie die seltensten und erstaunlichsten Vertreter der Fauna. Darüber hinaus können Sie in den Botanischen Garten oder in den "Dinopark" gehen, in dem die Figuren der Dinosaurier zu sehen sind.
  • Besuchen Sie unbedingt das Brauereimuseum. Hier erfahren Sie, was und wie tschechisches Bier gebraut wird und wie man es richtig trinkt.

Was kann man in Pilsen unternehmen?

Was muss also jeder Tourist, der nach Pilsen kommt, tun?

  • Spazieren Sie durch den gesamten historischen Teil der Stadt. Es erfordert nicht viel Zeit und Mühe, aber Sie können die Geschichte dieses erstaunlichen Ortes kennenlernen und viele angenehme Emotionen erleben.
  • Probieren Sie lokales Bier sowie andere tschechische Schaumgetränke. Aber übertreibe es nicht! Obwohl ein wirklich hochwertiges Bier (und es gibt einfach kein anderes in der Tschechischen Republik) keine schweren Alkoholvergiftungen und Kater verursacht.
  • Besuchen Sie unbedingt alle Museen, die jeweils besondere Aufmerksamkeit verdienen. Absolut alle Exponate sind erstaunlich und interessant.
  • Pilsen ist ein Urlaubsort für Kenner der Schönheit und Liebhaber eines abwechslungsreichen Lebens. Genießen Sie also unbedingt die einheimische Natur, sie ist einzigartig und faszinierend.
  • Sehen Sie sich die Stadt aus der Vogelperspektive an. Dies kann durch Klettern auf die Aussichtsplattform der gotischen Kathedrale von St. Bartholomäus erfolgen. Tolle Aussicht von hier!
  • Wenn Sie sich erfrischen und schwimmen möchten, gehen Sie zu den Teichen von Bolevyetske. Das Wasser in ihnen ist unglaublich sauber. Und hier versammeln sich oft Liebhaber der Erholung im Freien und des Segelns.
  • Wenn Sie im Herbst nach Pilsen reisen, sollten Sie unbedingt das berühmte Pilsner Fest besuchen, das jedes Jahr in ganz Tschechien stattfindet.

Die tschechische Küche ist ziemlich bunt, aber nicht zu kompliziert, so dass Sie es auf jeden Fall mögen werden. Im Allgemeinen ist es eine Mischung aus traditionellen Gerichten der Region sowie einigen geliehenen Gerichten. Alle von ihnen sind sehr nahrhaft, hauptsächlich aus Fleisch und Fett zubereitet.

Als Beilage dient in der Regel eine Vielzahl von Müsli, Kartoffeln, Kohl. Auch hier sind sehr gern Käse, besonders geräuchert. Aber in Pilsen gibt es eine Vielzahl von Restaurants, in denen die Kunden sowohl traditionelle tschechische Snacks wie geröstete Schweinshaxen, gebratenen Käse oder Hermelin als auch Gerichte aus verschiedenen Küchen der Welt probieren können.

Was Getränke angeht, so ist die Tschechische Republik natürlich für Bier bekannt. Die Stadt Pilsen ist übrigens der Geburtsort des weltberühmten Pilsner Urquell Biers.

Im historischen Teil der Stadt gibt es eine Vielzahl von Geschäften, Läden und Boutiquen, in denen Sie interessante Gizmos kaufen können. Kaufen Sie hier unbedingt hochwertiges böhmisches Glas, denn Pilsen ist das Zentrum Westböhmens.

Lassen Sie die Reise in Erinnerung bleiben und geben Sie nur die lebendigsten Eindrücke!

Pilsen (Tschechische Republik)

Pilsen ist die größte Stadt in Westböhmen und das Verwaltungszentrum der Region Pilsen. Das Hotel liegt am Zusammenfluss von vier Flüssen: Mzhe, Radbuza, Uglava und Uslava, die sich in den Fluss Berounka vereinigen. Pilsen gilt als Hauptstadt Westböhmens und als eines der Zentren des tschechischen Brauwesens und gehört zu den fünf größten und wichtigsten Städten der Tschechischen Republik.

Pilsen ist eine antike Stadt mit interessanter Architektur und Sehenswürdigkeiten. Es ist aber auch ein bedeutendes Industrie-, Wirtschafts- und Bildungszentrum. Dies ist eine der reichsten Städte in der Tschechischen Republik. Hier wurden die Firma Skoda und die Pilsner Bierfabrik gegründet.

Panorama der Stadt

Die Stadt liegt in einer hügeligen Gegend zwischen Wäldern und Feldern. Das Klima ist gemäßigt, aber etwas kühler und trockener als der Rest der Tschechischen Republik. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt weniger als 600 mm. Der Sommer ist warm, der Winter ist kühl. Frost beginnt im November. Im Winter ist sowohl lang anhaltendes Frösten als auch Auftauen möglich.

Auf den Straßen von Pilsen

Pilsen wurde im 13. Jahrhundert von König Wenzel II. (Sohn von Premysl Otakar I.) gegründet. Interessanterweise wurde Pilsen sofort als Stadt geplant und gebaut. Daher gibt es viele direkte Straßen und weitläufige Plätze, und der zentrale Platz ist im Allgemeinen der größte in Westeuropa.

Panorama der Stadt

Dank der guten Lage in der Nähe der Handelswege nach Nürnberg und Regensburg sowie der Hauptstadt Prag wuchs und entwickelte sich die Stadt schnell. Im 14. Jahrhundert war Pilsen nach Prag und Kutna Hora die drittgrößte Stadt in der Tschechischen Republik.

Im 15. Jahrhundert wurde Pilsen eines der Zentren des Widerstands gegen die Hussiten, die die Stadt dreimal belagerten, aber nie einnahmen. Während des Dreißigjährigen Krieges wurde die Stadt von deutschen Truppen eingenommen und die Schweden zweimal bekämpft. Im 17. Jahrhundert wurde die Architektur von Pilsen von barocken Ideen erfasst. Daher gibt es im historischen Zentrum der Stadt so viele Barockbauten.

Heute ist Pilsen ein modernes großes Industrie-, Handels- und Kulturzentrum der Tschechischen Republik und Westböhmens sowie ein Weltbrauzentrum. Hier brauen sie die berühmte Biersorte Pilsner, die nach der Stadt benannt wurde. Dies ist eine moderne Stadt, eine der reichsten in der Tschechischen Republik. Es ist perfekt für Liebhaber des gastronomischen Tourismus und "Schaumgetränks". Der öffentliche Verkehr wird durch Busse und Straßenbahnen repräsentiert.

Straßen von Pilsen

Wie komme ich dorthin?

Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Prag. Die Hauptstadt der Tschechischen Republik liegt ca. 90 km entfernt. Von Prag nach Pilsen können Sie mit dem Zug und dem Bus vom Hauptbahnhof oder vom Bahnhof Smichov aus erreichen. Züge fahren stündlich. Die Stadt ist auch mit dem Zug und Bus nach München und Ceske Budejovice verbunden. Es besteht die Möglichkeit, mit dem Flugzeug nach München zu fliegen und von dort mit dem Zug nach Pilsen zu gelangen. Züge aus der bayerischen Landeshauptstadt verkehren viermal täglich. Mit dem Auto erreichen Sie Pilsen am besten und schnellsten über die Autobahn D5 Nürnberg - Prag.

Pilsen

Einkaufen und einkaufen

Wie in jeder größeren Stadt im historischen Zentrum von Pilsen gibt es viele Geschäfte. Es gibt mehrere große Einkaufszentren und Supermarktketten.

Das Hauptgetränk ist das berühmte Pilsner Bier, das fast überall verkostet werden kann. Ein weiteres bekanntes lokales Bier ist Gumbrinus.

Radin Schloss

Radin Castle ist eine Ruine der königlichen Burg, die im Mittelalter existierte. Das Wahrzeichen befindet sich in der Nähe der Stadt Pilsen bzw. auf dem Gipfel des Berges Radina.

Die Festung wurde in der Mitte des 14. Jahrhunderts erbaut. Zu dieser Zeit war es ein großer rechteckiger Palast und zwei Türme. Zu Beginn des 16. Jahrhunderts wurde der Hagel bei einem Brand zerstört und danach vollständig aufgegeben.

In unseren Tagen finden Rekonstruktionsattraktionen statt. Derzeit befindet sich die historische Ausstellung im ersten Stock des Turms und auf der oberen Terrasse befindet sich eine Aussichtsplattform. Es gibt jedoch noch ernsthafte Maßnahmen zur Wiederherstellung des Hagels.

Schloss Tetelice

Schloss Tetelice befindet sich in dem gleichnamigen kleinen Dorf, aber gleichzeitig hat das Wahrzeichen besondere Popularität erlangt.

Das Schloss ist ein 2-stöckiges Gebäude mit rechteckiger Form. Die Hauptunterschiede sind das Vorhandensein eines Dachbodens und eines Turms auf dem Dach. Zur gleichen Zeit wurde der Schlosskomplex im Jahre 1713 von Frantisky Khrobchisky erbaut, dem das ganze Dorf bis 1730 gehörte. Der letzte Besitzer des Schlosses und des Ackerlandes des Dorfes war Alois Knapp, dem es 1904 gelang, Eigentum zu erwerben, der jedoch nach 41 Jahren durch die kommunistische Regierung alles verlor. Heute konnte Tetelitsa es seinen Nachkommen zurückgeben, die einen Weg fanden, die Sehenswürdigkeiten wiederherzustellen.

Burg von Blatna

Die Burg Blatna befindet sich in einer Entfernung von 60 Kilometern von Pilsen, sodass Touristen eine vollständige Tour unternehmen und die großartigen Sehenswürdigkeiten sehen können.

Die Burganlage umgibt einen großen Wassergraben, der einem See ähnelt. Diese Tatsache ist auf die Vereinigung mehrerer nahegelegener Teiche zurückzuführen. К тому же при проведении строительных мероприятий удалось использовать участок скальных пород, создающий уникальный островок.

Замок относится к XIII столетию, но впоследствии объект многократно перестраивался и даже менял свой облик. Особенную роль сыграли представители рода Гильдбрандтов, которые и в наши дни остаются его прямыми владельцами. Touristen haben jedoch das Recht, das einzigartige Gebäude zu besichtigen und durch die malerische Umgebung zu schlendern. Die malerische Brücke verbindet den Eingang zum Schloss und den im englischen Stil angelegten Parkkomplex.

Kladruby Kloster

Das von Fürst Wladislaw I. gegründete Kloster gehörte früher den Benediktinern. Im Laufe seiner Geschichte hat sich das Gebäude immer wieder als wichtiger Ort erwiesen, an dem verschiedene diplomatische Veranstaltungen stattfanden. Alle Treffen wirkten sich jedoch auf die Entwicklung von Pilsen und der Tschechischen Republik aus.

Das Kloster wurde ursprünglich nach romanischen Traditionen erbaut. Trotzdem wurde das Gebäude 1233 gotisch umgestaltet. 1670 konnte eine umfassende Rekonstruktion des Gebäudes durchgeführt werden, woraufhin der Klosterkomplex Pilger anzog. Im Jahre 1712 wurde der Tempel jedoch erneuert und die Arbeiten wurden vom Architekten Jan Santini ausgeführt, dem der Barockstil gelang.

Derzeit ist das Kloster Kladruby eines der bedeutendsten und größten in der gesamten Tschechischen Republik. Touristen aus vielen Ländern der Welt haben das Recht, Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen.

Der Dinopark in Pilsen ist ein berühmter Parkkomplex, der Dinosauriern gewidmet ist, die vor Millionen von Jahren auf der Erde gelebt haben. Die Entdeckung der Sehenswürdigkeiten geht auf das Jahr 2003 mit wertvollen Tierausstellungen zurück. Jeder Besucher hat die Möglichkeit zu verstehen, wie Dinosaurier zuvor in ihrem Lebensraum gelebt haben.

Moderne Technologien ermöglichten es, die Exponate auszusprechen und sogar in Bewegung zu setzen. Es ist wichtig zu beachten, dass zusammen mit einigen Dinosauriern sogar Eier gelegt werden.

Mehr als 20 Dinosaurier leben im Park. Um eine besondere Atmosphäre zu schaffen, mussten Pflanzen aus dem Mesozoikum eingeführt werden.

Auf dem Gelände des Parkkomplexes befinden sich ein Minizug, ein Themencafé und ein Souvenirladen. Infolgedessen werden sowohl Kinder als auch Erwachsene den Zeitvertreib genießen.

Science Center Techmania

Das Science Center Techmania besteht seit 2005. Die Universität Pilsen und der Autohersteller Skoda standen am Anfang ihrer Gründung. Gleichzeitig können Kinder und Erwachsene die Ausstellungsstücke der Galerie bewundern.

Das wissenschaftliche Zentrum widmet sich folgenden Bereichen der exakten Wissenschaft:

Es ist wichtig zu wissen, dass Besucher die Möglichkeit haben, verschiedene Objekte zu berühren, zu drehen, zu drehen und sogar zu erleben.

Es gibt auch ein 3D-Planetarium, in dem Sie die Sterne betrachten und sogar die Merkmale der Meeresströmungen kennenlernen und die Grundlagen der Astronomie verstehen können.

Ein Besuch in einem einzigartigen Wissenschaftszentrum bringt viele angenehme Eindrücke.

Shafarzhikovy Gärten

Einzigartige Shafarzhikovy-Gärten aus den 1890er Jahren in Pilsen. Ursprünglich ein Wahrzeichen namens Royal Gardens. Heutzutage wurden die Gärten erweitert, wodurch sie ein einzigartiges Aussehen und eine Freude an der Größe erhalten haben.

Die malerischen Pavillons sind mit Zierpflanzen bewachsen und miteinander verbunden, wodurch eine ungewöhnliche Insel entsteht. In jeder Laube gibt es eine einfache Bank aus Holz, die Gemütlichkeit und Komfort bietet.

Während des Spaziergangs können Sie plötzlich die Skulpturen von Speybl und Gurvinek entdecken, die den Figuren des tschechoslowakischen Puppentheaters gewidmet sind, die heute die wahren Symbole der Tschechischen Republik sind.

Die Wanderung wird sicherlich den Rest in Pilsen mit besonderen Momenten ergänzen.

Historisches Verlies von Pilsen

Der historische Höhlenkerker zieht viele aktive Touristen an. Es gibt geführte Touren von ca. 50 Minuten mit der U-Bahn Pilsen. In den Höhlen dürfen sich nur erfahrene Führer aufhalten, und die maximale Anzahl der Gruppen beträgt 20 Personen. Jeder Sightseer sollte auf warme Kleidung achten, da die Durchschnittstemperatur in den Höhlen +6 Grad Celsius beträgt.

Pestsäule

Die Pestsäule wurde 1681 zu Ehren der Heiligen Jungfrau Maria geschaffen. Solche Objekte wurden in zahlreichen europäischen Städten installiert, was ein besonderes Dankeschön an die Jungfrau Maria für die Beseitigung der Pestepidemie war.

Das Rathaus ist eines der schönsten Gebäude in Pilsen. Die Bautätigkeit des Stadtgebäudes im gotischen Stil wurde in den Jahren 1557 - 1559 durchgeführt. Anschließend wurden mehrere Restaurierungsveranstaltungen durchgeführt.

Mitte des 19. Jahrhunderts wurde das Rathaus im Empire-Stil umgebaut.

Heute umfasst das Gebäude vier Stockwerke. Gleichzeitig weist die Fassade Renaissancebilder auf, durch die ein graviertes Erscheinungsbild erzielt wird.

Das Rathaus erfüllt von Anfang an administrative Ziele, bleibt aber für viele Touristen eine Touristenattraktion. Das Nachbargebäude ist der 81 Meter hohe Schwarze Turm, der mit einer Aussichtsplattform ausgestattet ist.

Schloss Schwig

Das Schloss Schwigov liegt im Tal des Flusses Ugławy in der Nähe der Stadt Pilsen. Die Burganlage ist eine große Steinfestung, die die besten Prinzipien der Spätgotik widerspiegelt. Das Wahrzeichen wurde im 14. Jahrhundert erbaut und von Anfang an als eines der besten anerkannt. 1655 wurde die Festung jedoch auf die schwarze Liste gesetzt, weshalb angenommen wurde, dass sie auf Anordnung von Kaiser Ferdinand III. Zerstört werden würde.

Trotzdem versuchte der Abriss der Burg aus verschiedenen Gründen zu verschieben und zerstörte nur die Außenmauer. Zum Glück wurde der Befehl zur vollständigen Zerstörung doch aufgehoben. Die Festung befand sich in einem heruntergekommenen Zustand, daher war sie nicht mehr für menschliches Leben geeignet. Das Gebäude wurde nur für Haushaltszwecke genutzt.

Im 20. Jahrhundert begannen die Restaurierungsarbeiten. 1973 drehten sie hier die tschechische Fassung des großartigen Films „Drei Nüsse für Aschenputtel“.

Derzeit steht die Burg Shvigov für touristische Besuche zur Verfügung.

St. Bartholomäus-Kathedrale

Die Kathedrale St. Bartholomäus ist ein Baudenkmal, das zu Beginn des 14. Jahrhunderts errichtet wurde. Religiöses Wahrzeichen im gotischen Stil erbaut und überrascht mit monumentaler Ausführung. Der 102 Meter hohe Turm und das scharf geformte Dach verleihen Einzigartigkeit, wodurch der Eindruck des Aufwärtsstrebens entsteht.

Die Kathedrale freut sich auch über die Aussichtsplattform. Um sie zu erreichen, müssen Sie 301 Stufen überwinden. Tatsächlich verdient das Eröffnungspanorama eine solche Anstrengung.

Brauerei "Pilsener Celebra"

Pilsen ist berühmt für sein wunderbares Bier, das seit 1842 in einer örtlichen Fabrik gebraut wird. Die Inhaber des Unternehmens sind von Anfang an bestrebt, innovative Technologien einzusetzen und nur hochwertige Inhaltsstoffe zu verwenden.

Heute können Touristen die Fabrik besichtigen und sogar die Besonderheiten der Herstellung von einzigartigem tschechischem Bier kennenlernen. Es ist wichtig zu wissen, dass das Werk Plzensky Prazdroy jährlich ca. 4.000 Hektoliter Bier produziert, sodass Sie die Produkte sogar schätzen und diese Tour ergänzen können.

Pilsen ist eine würdige Stadt in der Tschechischen Republik, die interessante Facetten der Geschichte eröffnet und es Ihnen ermöglicht, sich einem echten Verständnis der tschechischen Kultur anzunähern.

Die Hauptattraktionen der Stadt Pilsen.

Im westlichen Teil der Tschechischen Republik vereinigen sich vier Flüsse gleichzeitig - Usslav, Uglava, Radbuza und Mzhe. Ab dem Zusammenfluss des Flusses beginnt Beronuka und ist an der gleichen Stelle Stadt Pilsen, die größte der tschechischen Städte, belegte den vierten Platz. Es wurde vom tschechischen König Wenzel II. Gegründet, der befahl, zuerst eine Festung auf einem verlassenen Platz zu errichten. Seiner Meinung nach war der Plan, eine vollwertige Stadt von Grund auf neu zu errichten, bereits ausgereift, weil er rationaler und rentabler ist als der Wiederaufbau bestehender Siedlungen.

Der kluge und erfahrene Monarch plante den Bau auf gründlichste Weise, da er bereits erfolgreiche Erfahrungen mit der Schaffung eines großen Imperiums in Europa gesammelt hatte. Seinem Projekt zufolge wurde das Zentrum der Stadt zu einem großen Platz, von dem Straßen in alle Richtungen, rechtwinklig und senkrecht zueinander, auseinander liefen, wodurch die Blöcke eine klare rechteckige Form erhielten. Der kluge König baute die Stadt zunächst so, dass es angenehm war, darin zu leben. Und da Pilsen nur 85 km von Prag entfernt und selbst auf den damals beliebten Handelswegen nach Regensburg und Nürnberg errichtet wurde, entwickelte es sich rasch und wurde bald zu einem wichtigen Handels-, Industrie- und Kulturzentrum Westböhmens. Bereits im 14. Jahrhundert war es nur Prag und Kutna Hora unterlegen.

In den Tagen der Hussitenkriege, die wegen der Feindseligkeit der Hussiten und Katholiken ausbrachen, versuchte Pilsen dreimal, jedoch jedes Mal erfolglos, zu belagern. Diese Ereignisse haben ihre Spuren in der Geschichte der Stadt hinterlassen - die ungewöhnlichen künstlichen Kerker, die bis heute erhalten sind und den zentralen Teil der Stadt einnehmen. Ihre Länge beträgt 24 km. In schwierigen Zeiten wurden sie hier vor feindlichen Angriffen gerettet und im Sommer Waren eingelagert. Voller Wert Die Stadt der Tschechischen Republik Pilsen wurde erst im zwanzigsten Jahrhundert. Bis Ende des 19. war es seitdem überwiegend deutschsprachig zu einer territorialen Abmachung, die Avsto-Ungarn mehr betrifft.

Modernes Pilsen Vielen als "Bier-Mekka" bekannt. Es gehört zu den beliebtesten europäischen Biertourismusrouten, denn hier wird das Pilsener Fest gebraut - das berühmte alte tschechische Bier. Aus diesem Getränk wird hier sogar die Suppe gebraut und nur hier kann man das berühmte Pilsener Gulasch unter Beigabe von Bier probieren. Neben der Brauerei in der Stadt gibt es ein Museum, in dem Sie alles über die Geschichte des legendären Unternehmens und die Entstehung eines nicht weniger legendären Bieres erfahren können. Aus irgendeinem Grund sind das Museum und die Fabrik weit voneinander entfernt, obwohl es logisch wäre, sie nebeneinander anzuordnen. Natürlich entstand zuerst eine Brauerei und erst dann ein Museum. Und vielleicht ist die Abgeschiedenheit dieser Objekte, die durch ein Thema verbunden sind, eine listige Bewegung, die Touristen dazu ermutigt, einen Spaziergang durch die Stadt zu unternehmen.

Aber glauben Sie mir, Pilsen verdient eine ausführlichere Betrachtung und keine kurze Inspektion während des Ansturms zwischen den Bierbesichtigungen. Hell, sauber und komfortabel zu jeder Jahreszeit. Attraktionen sind buchstäblich auf Schritt und Tritt. Dies könnte ein gut erhaltenes altes Gebäude und ein Denkmal sein, das einem bestimmten historischen Ereignis gewidmet ist, wie zum Beispiel der Pestsäule, auf deren Spitze die Figur der Jungfrau Maria steht, und einer amüsanten skulpturalen Komposition, die Gurvinka und Speybla miteinander in Verbindung bringt - beliebt in der Tschechischen Republik und nicht nur Marionette Zeichen.

Sehr schönes Sommer Pilsen, alles in üppigem Grün und Blumenbeeten. Aber im Winter ist es nicht weniger sympathisch, wenn glitzernder Schnee die bunten Häuser und jedes Detail der alten Gebäude mit einer flauschigen Schicht bedeckt, aus der sie Spielzeug zu sein scheinen, und die Stadt selbst zum Schauplatz eines guten Märchens wird. So gut, im Winter auf den Straßen zu laufen. Sie werden überrascht sein, dass die viertgrößte Stadt des Landes überhaupt nicht groß ist. Hier befindet sich alles so kompakt, dass man die öffentlichen Verkehrsmittel nicht benutzen kann, was man aber bei einer Reise in die Tschechische Republik nicht oft sieht.

Wie immer beginnt jede Tour in einer unbekannten Stadt mit ihrer zentralen Lage. In Pilsen ist dies der Platz der Republik, der ehemalige Marktplatz, und nach wie vor der größte in Europa. Seine Größe - 193 mx 139 m - ist wirklich beeindruckend. Über den gesamten Umfang des Platzes sind alte Gebäude, hauptsächlich im gotischen Stil, sehr eng nebeneinander angeordnet. Jedes Haus ist sowohl ein historisches Denkmal mit einer einzigartigen Geschichte als auch ein architektonisches Meisterwerk, das Sie lange wie ein Bild betrachten möchten.

Trotz der Tatsache, dass sich der Name des Platzes geändert hat, bleibt sein Hauptzweck derselbe - alle Stadtmessen finden hier statt, wo es immer Spaß macht.

Es sind zwei auf einmal auf dem Platz. Hauptsehenswürdigkeiten der StadtEines davon ist das Rathaus. Haus von erstaunlicher Schönheit im Renaissancestil, von dem jeder Millimeter mit einem Gemälde oder dekorativen Element verziert ist. Das Rathaus wurde von 1554 bis 1559 nach dem Entwurf von Giovanni de Statio - dem berühmten italienischen Architekten dieser Zeit - erbaut. Wenn Sie in das Rathaus gehen, können Sie sich dank der hier installierten Anordnung sofort mit dem gesamten historischen Teil der Stadt vertraut machen. Unter den Gebäuden, die den Platz umgeben, gibt es ein Geistermuseum und ein Puppenmuseum, die leicht zu finden sind, weil Die in den Fenstern gezeigten Puppen sind vom Platz aus gut sichtbar.

Ein weiterer Stolz von Pilsen ist die gotische Kathedrale St. Bartholomäus, er ist die wichtigste katholische Kirche. Auch prangt auf dem Hauptplatz der Stadt. In Wahrheit handelt es sich um ein architektonisches Meisterwerk, dessen Alter ab 1295 berechnet wird. Pilsen ist nicht nur stolz auf seine Schönheit, sondern auch auf die Tatsache, dass es der höchste Tempel in der Tschechischen Republik ist. Die Höhe des Glockenturms mit Turmspitze beträgt 102 Meter. Anfangs waren die Glockentürme zwei identische. Ein Teil des Bodens wurde jedoch 1525 durch einen direkten Blitzschlag zerstört. Hat sich nicht erholt. Im Inneren der Kathedrale befindet sich noch die Holzstatue der Madonna von Pilsen - ihr Hauptschrein, ein historisches Denkmal aus dem 13. Jahrhundert. Es gibt eine schöne und berührende Legende, dass die Statue auf Wunsch der Jungfrau Maria von einer blinden Künstlerin geschaffen wurde, deren Hände sie selbst regierte. Als die Arbeit beendet war, kehrte der Schöpfer dank der Arbeit der Jungfrau Maria den Anblick zurück.

Darauf Sehenswürdigkeiten von Pilsen ende nicht dort. Es gibt auch die Große und Alte Synagoge, das Westböhmische Museum, das Dominikanerkloster im Barockstil, das Franziskanerkloster (mit der St. Barbara-Kirche), die Westböhmische Galerie mit einer beeindruckenden Sammlung nationaler Kunst, in der sie gezeigt werden. Heimatfront. Die Kinder werden vom örtlichen "Dinopark" und der Eisenbahn begeistert sein.

Pilsen ist ein architektonisches Mosaik aus Antike und Moderne. Neben den majestätischen gotischen Kathedralen grenzen moderne Gebäude an - Einkaufszentren, Unterhaltungsmöglichkeiten, Geschäfte, Hotels mit unterschiedlichem "Stern" -Level. Um die verschiedenen Teile der Stadt bequem vom Ort der Ansiedlung aus zu erreichen, ist es besser, ein Hotel im Zentrum zu wählen.

Sie wollen nach Pilsen? Wir empfehlen, diese Hotels in Betracht zu ziehen.

Wir sind seit mehreren Jahren aktiv unterwegs und haben in dieser Zeit in Dutzenden von verschiedenen Hotels gebucht und übernachtet. Beim beliebten Hotelbuchungsservice haben wir aus einer riesigen Auswahl von Angeboten, deren Studium Sie einige Stunden in Anspruch nehmen werden, einige der aus unserer Sicht interessantesten Optionen ausgewählt. Wir haben uns entschlossen, Ihre Zeit zu sparen. Bei der Auswahl wurden drei Faktoren berücksichtigt: das Fehlen negativer Bewertungen, die günstige Lage in Bezug auf das Zentrum und die Hauptattraktionen sowie günstige Zimmer. Schauen Sie, wir glauben, dass Ihnen einer von ihnen definitiv gefallen wird.

Platz der Republik

Der Platz der Republik ist nicht nur wegen seiner Größe, sondern auch wegen seiner Pracht berühmt: Er wird von einem Ensemble historisch wertvoller und wunderschön dekorierter Häuser begrenzt, in denen nicht weniger bedeutende Orte von Pilsen untergebracht sind (Puppen- und Monstermuseum, Rathaus). Die Originalbrunnen und die Marianensäule ergänzen die Komposition des Platzes auf harmonische Weise.


Brauereimuseum

Moderne Touristen dürfen ein so interessantes Wahrzeichen wie das Brauereimuseum nicht außer Acht lassen - das einzige seiner Art in der Tschechischen Republik. Es befindet sich im Herzen der Stadt in einem historischen Gebäude. Am Eingang des Museums erhalten die Touristen eine Münze, die sie gegen eine Tasse frisches Bier eintauschen können, das in der Fabrik gebraut wurde. Die Exponate des Museums widmen sich der lokalen Brauereigeschichte und sind verschiedene Maschinen, Maschinen, Behälter zur Aufbewahrung von Bier.


Im Museum können sich Touristen mit einem Teil der Exposition der historischen Pilsner U-Bahn vertraut machen - einem System von unterirdischen Korridoren und Gängen, die das historische Zentrum durchdringen und die größten in Europa sind. In den Katakomben sind Überreste des Sanitärsystems des Mittelalters sowie eine Ausstellung archäologischer Funde erhalten.

Ticketpreis:

  • Kinder: 60 CZK
  • Erwachsene: 90 CZK

Zeitplan des Museums:

  • Montag bis Freitag: 10:00 bis 22:00 Uhr
  • Samstag - Sonntag: 10: 00-01: 00 Uhr

Pilsner Urquell Brauerei

Ein Besuch in der Brauerei Plzeеньská Prazdra hinterlässt nur die schönsten Eindrücke, besonders wenn Sie ein Fan dieses uralten Getränks sind. Es werden so berühmte Biermarken wie Gambrinus und Pilsner Urkel hergestellt. Zusammen mit dem Guide können Sie den Produktionsprozess verfolgen und anschließend persönlich das köstliche Bier und die Snacks dazu probieren.


Ticketpreis:

  • Erwachsene: 150 CZK

Der Zeitplan der Brauerei:
April-September:

Pin
Send
Share
Send
Send

lehighvalleylittleones-com